INVESTMENTBERICHT MAI 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INVESTMENTBERICHT MAI 2015"

Transkript

1 INVESTMENTBERICHT MAI 215 We admire the Germans. They work less and produce more than others. Just like us. Zitat: Charlie Munger bei der Hauptversammlung von Berkshire Hathaway am 2. Mai 215. Er bezieht sich wohl auf Warren Buffett und sich selbst.

2 INVESTMENTBERICHT MAI 215 RÜCKBLICK für den Zeitraum bis Im April fielen die Aktienkurse zum Monatsende deutlich. Unsere Fonds verloren ebenfalls an Wert, konnten jedoch die Vergleichsindizes nun zum vierten Mal in Folge schlagen. Mit diesem Kursgewitter kommt wieder etwas Normalität in die Märkte zurück. Das kann nur gesund sein. Besonders positiv fiel der ELM-Konzept mit einem Plus von 3,5% auf, gefolgt vom ACATIS Modulor Vermögensverwaltungsfonds (+1,1%), dem ACATIS Value Performer (+,8%) und dem IfK-Rentenfonds (+,7%). Der ACATIS Aktien Global Fonds konnte mit -1,8% den Index (-2,%) leicht schlagen. Der Datini Fonds war diesmal mit -2,3% besonders schwach. POSITIVE ENTWICKLUNGEN IM ACATIS AKTIEN GLOBAL UI Einzeltitel Mobile Telesystems (+15,9%): Zusätzlich zur Kursentwicklung wirkte im März der wiedererstarkte Rubel als ein Kursbeschleuniger, so wie wir es uns beim Kauf ausgemalt hatten. Microsoft (+14,7%): Microsoft überraschte mit seinen Quartalszahlen. Der Gewinn pro Aktie sank, aber nicht so deutlich, wie von Analysten geschätzt. Der Umsatz im Cloud Geschäft konnte sich auf 6,3 Mrd. USD verdoppeln. Weiterhin kündigte Microsoft an, sich mit Windows 1 auch ios und Android Apps zu öffnen. PostNL (+12,7%): Fedex möchte TNT Express übernehmen, welche zu 14,7% der PostNL gehören. Das führt zu einer bilanziellen Aufwertung von 198 Mio. Euro, etwa 1% des Marktwerts von PostNL. NEGATIVE ENTWICKLUNGEN IM ACATIS AKTIEN GLOBAL UI Einzeltitel GT Adv. Technologies (-17,4%): Die Meyer Burger Technology AG hat mit GT Adv. Technologies eine Vergleichsvereinbarung getroffen. GTAT erkennt Forderungen von Meyer Burger in Höhe von 34,8 Millionen Dollar an, im Gegenzug geht das von Meyer Burger gelieferte Equipment an Diamantdraht-Schneidesystemen, Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien für Diamantdrahtsägen in das Eigentum von GTAT über. Nokia (-15,%): Bei Nokia stieg der Umsatz kräftig um 2% auf 3,2 Mrd.. Dies war getrieben durch Wechselkurseffekte. Allerdings kam die operative Marge unter Druck, weil weniger Software für Geräte verkauft wurde und man bei Großprojekten Preisnachlässe gewähren musste. Tata Motors (-12,4%): Ein schwächerer China-Absatz der Marke Jaguar Land Rover enttäuschte die Anleger. Die besten Einzeltitel im ACATIS Aktien Global UI Kursentwicklung im Zeitraum bis Die schwächsten Einzeltitel im ACATIS Aktien Global UI Kursentwicklung im Zeitraum bis ,9% Mobile Telesystems GT Adv. Technologies -17,4% +14,7% Microsoft Nokia -15,% +12,7% PostNL Tata Motors -12,4% Strategien Unsere Strategie Enterprise Value/ EBIT brachte im April ein Plus von 2,8%. Der beste Titel der Strategie war Mobile Telesystems (+15,9%). Strategien Unsere Strategie Kurs-Gewinn-Verhältnis brachte im April ein Minus von 4,7%. Der schlechteste Titel der Strategie war GT Adv. Techn. (-17,4%). Strategie: Enterprise Value/ EBIT (+2,8%) im Zeitraum bis Strategie: Kurs-Gewinn-Verhältnis (-4,7%) im Zeitraum bis für künftige Erträge. ACATIS übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Marktprognosen erzielt werden. Die Informationen beruhen auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die ACATIS für zuverlässig erachtet, doch kann deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit nicht garantiert werden. Holdings und Allokationen können sich ändern. Die Meinungen sind die des Fondsmanagers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und stimmen möglicherweise nicht mit der Meinung zu einem späteren Zeitpunkt überein. Die Meinungen dienen dem Verständnis des Anlageprozesses und sind nicht als Anlageempfehlung gedacht. Die in diesem Dokument diskutierte Anlagemöglichkeit kann für bestimmte Anleger je nach deren speziellen Anlagezielen und je nach deren finanzieller Situation ungeeignet sein. Außerdem stellt dieses Dokument kein Angebot an Personen dar, an die es nach der jeweils anwendbaren Gesetzgebung nicht abgegeben werden darf. Dieses Dokument ist keine Aufforderung zur Zeichnung von Fondsanteilen und dient lediglich Informationszwecken. Privatpersonen und nicht-institutionelle Anleger sollten die Fonds nicht direkt kaufen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Anlageberater für weitere Informationen zu den ACATIS Produkten. Die Informationen dürfen weder reproduziert noch an andere Personen verteilt werden. Einige Fonds der ACATIS Investment GmbH sind in der Schweiz nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen (Ausnahmen: ACATIS Aktien Global Fonds UI, ACATIS Fair Value Aktien Global, ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds, ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI, ACATIS IfK Value Renten UI, ACATIS Fair Value Bonds UI, ACATIS Aktien Deutschland ELM). Außerdem sind einige Fonds der ACATIS Investment GmbH in Frankreich nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen (Ausnahmen: ACATIS Aktien Global UI, ACATIS Aktien Deutschland ELM, ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI, ACATIS IfK Value Renten UI). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 8. Mai 215, 12:h MESZ ACATIS Investment GmbH, mainbuilding, Taunusanlage 18, D-6325 Frankfurt am Main, Tel: +49 / 69 / , Fax: +49 / 69 / , Info: Seite 1

3 INVESTMENTBERICHT MAI 215 NEUE ENTWICKLUNGEN für den Zeitraum bis KÄUFE VERKÄUFE Käufe in den internationalen Aktienfonds Aggreko: Die britische Aggreko bietet Lösungen zur Stromerzeugung und Temperatursteuerung für Kunden, die die Produkte entweder sehr schnell oder für eine kurze Zeitdauer benötigen, und für die diese Produkte und Dienstleistungen unternehmenskritisch sind. Aggreko ist der einzige globale Anbieter und kann sehr flexibel auf weltweite Nachfrage reagieren. Das Unternehmen produziert seine Flotte selbst, wodurch es wesentlich höhere Margen erzielt als vergleichbare Wettbewerber. Neben aussichtsreichen Wachstumsperspektiven verfügt es zudem über eine sehr solide Bilanz. Fossil Group: Fossil ist ein US-Unternehmen, das sich auf das Design, die Produktion, das Marketing und die Distribution von Fashion- Accessoires (hauptsächlich Uhren) spezialisiert. Neben den Eigenmarken Fossil und Skagen Designs vermarktet das Unternehmen u.a. weltweit die Marken Diesel, Emporio Armani, DKNY, Burberry, Michael Kors, adidas und Karl Lagerfeld. Fossil wächst sehr stark und profitabel, die Bilanz ist solide und die Kapitalallokation sehr aktionärsfreundlich. In den vergangenen n hat das Unternehmen pro Jahr durchschnittlich mehr als 5% der eigenen Aktien zurückgekauft. Uns gefällt zudem, dass der CEO 12% am Unternehmen hält. Käufe in den deutschen Aktienfonds Kontron: Jahrelang litt das Unternehmen unter einer schlechten Managementleistung und wahllosen Unternehmenszukäufen. Das neue Managementteam hat nun die richtigen Maßnahmen ergriffen, um die Profitabilität nachhaltig zu steigern. Kontron ist weltweit die Nr. 2 im Embedded Computer Markt. Käufe in den asiatischen Aktienfonds EM Systems Co. Ltd.: EM Systems stellt Apotheken eine spezialisierte Software zur Verfügung. GS Home Shopping Inc.: GS Home Shopping, mit Heimatbasis Korea, ist ein schnellwachsender TV-Vertriebskanal. Käufe in die Mischfonds Atlantis China Fund: Wir haben den Atlantis China Fund gekauft, um unser Exposure zu chinesischen Aktien der zweiten Reihe zu vergrößern. ebay: Neu erworben wurden Aktien von ebay, die vor einer Abspaltung ihres Zahlungsdienstleisters PayPal stehen. Der Spin-off ist für das 3. Quartal angekündigt. Käufe im Dachfonds Im Rahmen der monatlichen Reallokation des Ländermodells, welches auf Bewertungs- und Gewinnkennzahlen basiert, wurden der Fidelity Indonesia Fund und der Fidelity Thailand Fund gekauft. Verkäufe aus den internationalen Aktienfonds Adidas: Nachdem wir die Position von zwischenzeitlich 1% wieder auf ein normales Gewicht erhöht hatten, hat sich der Kurs stark erholt. Inzwischen hat die Aktie aber ihren (neu berechneten) fairen Wert erreicht. Novo Nordisk: Novo Nordisk hat nach einer Vielzahl guter Nachrichten unseren fairen Wert weit überschritten. Wir haben daher die Aktie verkauft. United Health: Die Aktie hat einiger Zeit ihren fairen Wert überschritten und musste darum gehen. Verkäufe aus dem deutschen Aktienfonds Nordex: Die Aktie hat nach einem starken Kursanstieg den von uns errechneten fairen Wert erreicht. CropEnergies: Wir haben uns trotz Kursverlusten von der Aktie getrennt. Das Unternehmen leidet unter mehreren operativen Problemen. Die Gewichtung in unserem Portfolio lag unter,5%. Verkäufe aus dem asiatischen Aktienfonds Noble Group: Es gibt immer wieder Zweifel an der Redlichkeit des Managements und an der Verlässlichkeit des Zahlenwerks. Dies war Grund für den Verkauf. Verkäufe aus den Mischfonds Schaltbau: Nach dem Kursanstieg von 3% in den vergangenen Monaten haben wir die Aktie nun verkauft. Verkäufe aus dem Dachfonds Im Rahmen der monatlichen Reallokation des Ländermodells, welches auf Bewertungs- und Gewinnkennzahlen basiert, wurden verkauft: Amundi ETF MSCI Italy, ishares - MSCI Brazil, db x-trackers MSCI Korea. für künftige Erträge. ACATIS übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Marktprognosen erzielt werden. Die Informationen beruhen auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die ACATIS für zuverlässig erachtet, doch kann deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit nicht garantiert werden. Holdings und Allokationen können sich ändern. Die Meinungen sind die des Fondsmanagers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und stimmen möglicherweise nicht mit der Meinung zu einem späteren Zeitpunkt überein. Die Meinungen dienen dem Verständnis des Anlageprozesses und sind nicht als Anlageempfehlung gedacht. Die in diesem Dokument diskutierte Anlagemöglichkeit kann für bestimmte Anleger je nach deren speziellen Anlagezielen und je nach deren finanzieller Situation ungeeignet sein. Außerdem stellt dieses Dokument kein Angebot an Personen dar, an die es nach der jeweils anwendbaren Gesetzgebung nicht abgegeben werden darf. Dieses Dokument ist keine Aufforderung zur Zeichnung von Fondsanteilen und dient lediglich Informationszwecken. Privatpersonen und nicht-institutionelle Anleger sollten die Fonds nicht direkt kaufen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Anlageberater für weitere Informationen zu den ACATIS Produkten. Die Informationen dürfen weder reproduziert noch an andere Personen verteilt werden. Einige Fonds der ACATIS Investment GmbH sind in der Schweiz nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen (Ausnahmen: ACATIS Aktien Global Fonds UI, ACATIS Fair Value Aktien Global, ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds, ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI, ACATIS IfK Value Renten UI, ACATIS Fair Value Bonds UI, ACATIS Aktien Deutschland ELM). Außerdem sind einige Fonds der ACATIS Investment GmbH in Frankreich nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen (Ausnahmen: ACATIS Aktien Global UI, ACATIS Aktien Deutschland ELM, ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI, ACATIS IfK Value Renten UI). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 8. Mai 215, 12:h MESZ ACATIS Investment GmbH, mainbuilding, Taunusanlage 18, D-6325 Frankfurt am Main, Tel: +49 / 69 / , Fax: +49 / 69 / , Info: Seite 2

4 INVESTMENTBERICHT MAI 215 AUSBLICK ENTWICKLUNG AN DEN MÄRKTEN Sind die Aktienmärkte billig oder teuer? Bezogen auf das heutige Zinsniveau sind die Aktienmärkte "extremely cheap", im Vergleich mit historischen Zinssätzen sind die Aktienmärkte hoch bewertet. Genau so äußerte sich Warren Buffett auf der diesjährigen Hauptversammlung von Berkshire Hathaway. Das ACATIS Team war diesmal vierköpfig vertreten und stellte doch nur ein zehntel Promille der rund 42 Teilnehmer. Das Thema Zinsen als Haupttreiber der Wirtschaft und der Finanzmärkte zog sich schon durch die letzten Hauptversammlungen durch ("allgegenwärtig wie die Schwerkraft"). Niedrigere Zinsen erhöhen den Barwert von firmeninternen Investitionen und verschlechtern die Attraktivität von Zinsanlagen. Auch die Tatsache, dass der Anteil von Unternehmensgewinnen am Bruttosozialprodukt auf ein sehr hohes Niveau gestiegen ist, sah Buffett nicht als Anomalie, sondern als Zeichen der Stärke der amerikanischen Wirtschaft. Zudem kommt hinzu, dass der Steueranteil am Bruttosozialprodukt auch auf ein historisch niedriges Niveau gefallen ist. Da die europäischen Unternehmenskaufpreise unter den amerikanischen liegen und da er deutsche Unternehmen mag, wird Buffett in den nächsten 5 Jahren in Deutschland eine Investition tätigen. Der Euro, so Buffett, sei ein nobles Unterfangen, das aber in der jetzigen Form nicht gelingen werde. Änderungen seien erforderlich, ähnlich wie auch die amerikanische Verfassung erst durch die "Amendments" zur heutigen Form gelangte. Die Eurozone sei zu uneinheitlich, und es sei nicht weise gewesen, zu unterschiedliche Länder zusammenzufügen. Eine amerikanische sunion sei ja auch nur zwischen Kanada und den USA möglich und nicht mit anderen amerikanischen Staaten. Regeln seien nötig. Der Euro werde überleben, aber nicht in der heutigen Form. Und zu Griechenland sagte Buffetts Partner Charlie Munger: Man kann keine Geschäftsbeziehung mit einem betrunkenen, leichtfertigen Schwager (damit ist Griechenland gemeint) eingehen. Berkshire Hathaway sei ein Tempel der Rationalität, sagte Buffett. Ein Satz, der rund um die Hauptversammlung auch über andere erfolgreiche Unternehmen geäußert wurde. Rationalität, extreme Dezentralisierung von Verantwortung, förderliche Anreizstrukturen, Sparsamkeit quer durchs Unternehmen von der Hauptverwaltung in die Gesellschaften hinein, knappe Personalbestände, minimierte Steuerlasten und vor allem ein verlässliches, reputierliches Verhalten sind die Schlüssel zum Erfolg von Berkshire Hathaway, aber auch von den Firmen anderer erfolgreicher Kapitalallokatoren, unter denen Henry Singleton von Teledyne am häufigsten erwähnt wird. Also: Glauben wir Buffett, so können die Aktienmärkte noch sehr weit steigen und Griechenland muss den Euroraum verlassen. Wie könnte der Grexit geschehen (der wohl unmittelbar bevorsteht)? Vielleicht ohne einen großen Schlag: Wenn die griechische Regierung ihre Schulden nicht bedient und für die Bezahlung ihrer öffentlichen Bediensteten eine Parallelwährung (die "Neue Drachme") einführt, so sind wir den ersten Schritt zu einem Euro-Exit gegangen, ohne dass ein unmittelbares Fiasko entsteht. Sehr schnell würde eine Zweiteilung der im Lande entstehen: Bankanlagen und Kredite würden in Euro notieren, der gesamte Wirtschaftsverkehr würde in der Drachme abrechnen. Und im Warenverkehr mit dem Ausland würde sich pragmatisch der Wechselkurs für Hotel und Feta-Käse entwickeln. EZB und IWF müssten ihre Forderungen abschreiben - aber das kennen wir ja schon vom letzten "freiwilligen" Schuldenschnitt. Alle von ACATIS gemanagten und betreuten Fonds. Alle Monatsberichte finden Sie auch auf unserer Website Aktienfonds international ACATIS Aktien Global Fonds UI ACATIS Fair Value Aktien Global ACATIS Global Value Total Return UI ACATIS Value und Dividende Aktienfonds Europa ACATIS Aktien Europa Fonds UI Aktienfonds Deutschland ACATIS Aktien Deutschland ELM Aktienfonds Asien ACATIS Asia Pacific Plus UI Mischfonds international ACATIS Datini Valueflex Fonds ACATIS ELM Konzept ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI + GANÉ Investmentbericht ACATIS Value Performer Dachfonds ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds Rentenfonds international ACATIS Fair Value Bonds UI ACATIS IfK Value Renten UI NEUES GANÉ-Investmentbericht: Diesen Monat wird im GANÉ Investmentbericht eine Anleihe der DZ Bank vorgestellt. für künftige Erträge. ACATIS übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Marktprognosen erzielt werden. Die Informationen beruhen auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die ACATIS für zuverlässig erachtet, doch kann deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit nicht garantiert werden. Holdings und Allokationen können sich ändern. Die Meinungen sind die des Fondsmanagers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und stimmen möglicherweise nicht mit der Meinung zu einem späteren Zeitpunkt überein. Die Meinungen dienen dem Verständnis des Anlageprozesses und sind nicht als Anlageempfehlung gedacht. Die in diesem Dokument diskutierte Anlagemöglichkeit kann für bestimmte Anleger je nach deren speziellen Anlagezielen und je nach deren finanzieller Situation ungeeignet sein. Außerdem stellt dieses Dokument kein Angebot an Personen dar, an die es nach der jeweils anwendbaren Gesetzgebung nicht abgegeben werden darf. Dieses Dokument ist keine Aufforderung zur Zeichnung von Fondsanteilen und dient lediglich Informationszwecken. Privatpersonen und nicht-institutionelle Anleger sollten die Fonds nicht direkt kaufen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Anlageberater für weitere Informationen zu den ACATIS Produkten. Die Informationen dürfen weder reproduziert noch an andere Personen verteilt werden. Einige Fonds der ACATIS Investment GmbH sind in der Schweiz nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen (Ausnahmen: ACATIS Aktien Global Fonds UI, ACATIS Fair Value Aktien Global, ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds, ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI, ACATIS IfK Value Renten UI, ACATIS Fair Value Bonds UI, ACATIS Aktien Deutschland ELM). Außerdem sind einige Fonds der ACATIS Investment GmbH in Frankreich nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen (Ausnahmen: ACATIS Aktien Global UI, ACATIS Aktien Deutschland ELM, ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI, ACATIS IfK Value Renten UI). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 8. Mai 215, 12:h MESZ ACATIS Investment GmbH, mainbuilding, Taunusanlage 18, D-6325 Frankfurt am Main, Tel: +49 / 69 / , Fax: +49 / 69 / , Info: Seite 3

5 Aktienfonds ACATIS AKTIEN GLOBAL FONDS UI Aktienfonds Global, offensiv Nach vierzehn aufeinanderfolgenden Monaten mit Kursgewinnen mussten die internationalen Aktienmärkte im April erstmals wieder einen Kursrückgang verzeichnen. Schwächer als erwartete US-Konjunkturdaten sorgten für eine deutliche Korrektur des US-Dollars zum Euro. Der Vergleichsindex verlor im April -2,%. Der Fonds verzeichnete im gleichen Zeitraum einen Rückgang um -1,8%. Beste Titel im Fonds waren Mobile Telesystems, Microsoft und Post NL. Während Microsoft und PostNL erfreuliche Quartalszahlen vermeldeten, profitierte Mobile Telesystems besonders von der deutlichen Erholung des russischen Rubels zum Euro. Weniger erfolgreich verlief die Kursentwicklung bei GT Advanced, Nokia und Tata Motors. GT leidet trotz neuer Aufträge noch immer unter der Insolvenz. Nokia hingegen verlor nach Bekanntgabe ihrer geplanten Fusion mit dem Konkurrenten Alcatel sowie nach Quartalszahlen, die auf eine nachlassende Profitabilität hindeuten. Im Berichtsmonat haben wir Aggreko und Fossil Group neu in den Fonds gekauft. Im Gegenzug haben wir uns von adidas, UnitedHealth und NovoNordisk getrennt. Das Sondervermögen wird überwiegend in Unternehmen investiert, die auf Grund der traditionellen Aktienanalyse (fundamentale "Bottom-up"- Analyse verschiedener Einzeltitel) ausgewählt wurden. Dabei erfolgt die Selektion der Titel nach den klassischen Shareholder-Value-Aspekten. Es wird in Unternehmen investiert, die mindestens nach einem der folgenden Kriterien unterbewertet sind: Unterbewertete Unternehmenssubstanz, hohe Ertragskraft (die sich nicht im Börsenkurs widerspiegelt), überdurchschnittlich hohe Ausschüttungen, vernachlässigte Branchen oder Länder, überschätzte Krisen. Wesentlich für die Entscheidung sind die Transparenz des Rechnungswesens und die Corporate Governance des Unternehmens. Die Vorauswahl der Aktien erfolgt nach einem quantitativen Screening. Die Entscheidung für einen Kauf fällt dann nach gründlicher Einzelanalyse der Firmeninformationen, für einen Verkauf, wenn der faire Wert erreicht ist. datum (Kl. A) AHF4S (Kl. B, Inst.) AYBNM (Kl. C, Inst.) DE978174(Kl.A) DEAHF4S5(Kl.B) DEAYBNM4(Kl.C) Thesaurierend (Kl.A,B) Ausschüttend (Kl.C) Aktien global Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag 5% (Stand: ) zuzüglich Perf. Fee Vertreter in der Schweiz Zahlstelle in der Schweiz 351,6 Mio. 286,28 (Kl.A) ,52 (Kl.B) ,37 (Kl.C) UI-Team, Berater: ACATIS Investment Universal Investment Deutschland Hauck&Aufhäuser, FFM (Kl. A) (Kl. B) (Kl. C) 1,52% p.a. (Kl. A),86% p.a. (Kl. B),95% p.a. (Kl. C) D, A, CH, E, F 1741 Asset Management AG Notenstein Privatbank AG Aetna 3,8% Autoliv 3,8% Taiwan Semiconductor (ADR) 3,7% Apple 3,7% Cisco 3,7% CK Hutchison Holdings 3,5% Ross Stores 3,5% Berkshire Hathaway A 3,4% Microsoft 3,2% Cognizant Tech Solutions 3,2% AUSZEICHNUNGEN 1. Platz im 1-Jahres-Ranking Kategorie: Aktien Global Lipper Fund Awards 29 Schweiz PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT INDIZIERT 5% 4% 3% 2% % 6/97 6/99 6/1 6/3 6/5 6/7 6/9 6/11 6/ ,6 8,3 3,3-1,8 16,1 13, ,1 3,3 1,2,6 3,1,8-1,1 4,,1 -,1 3,2 -,6 15,3 2, ,4 3, 3,4,8 1,4-3,4 3,3-1,1 3,2 1,5 2,7 -,4 18, 21, ,8 -,2 2,5-1,2-3,6 3,4 3,7 1,4 1, -2,4 -,3 -,1 11,2 14, ,1 3,5-1,8 -,2,8-4,2-1,8-1, -2,4 7,9,1 2, -8,8-2, 21,4 3,3 3,5 1,3-1,,1 -,6 -,9 1,5 1,1 1,3 3,2 13,9 2,4 29-7,3-7,7 11,1 14,6 1,7 4,6 5,5 1,3,9-2,1 2,3 4,2 3,5 27,3 28-3,1-3,9-3,4 3,9 1,7-1,7-2,3 6,9-8,9-2,4-6,2-2,9-28,2-37,6 27 2, -,4 1,2 1,3 3,3,7-1,5 -,2 -,7 1, -7,3-4,4-5,2 -,9 26 5,4,4,9-1, -9, -2,8 2,8 1, 1,3 4,2 1,2 4,2 7,9 8,2 25 2,1 3,3-2,6-2,6 7,2 5,7 4,6,3 4,9-4,7 3,8 3,2 27,2 26, 465,9% ACATIS Aktien Global Fonds UI 1,1% MSCI Welt Perf. -gdr- 1 Jahre 122,3% 67,5% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis MSCI Welt Perf. -gdr- 62,6% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT ,3% 1,3% 8,6% 1,5% ACATIS Aktien Global Fonds UI MSCI Welt Perf. -gdr- ASSET ALLOKATION - NACH LÄNDERN Japan 5,7% Hong Kong 5,% Finnland 5,% Schweden 3,8% Taiwan 3,7% Schweiz 3,6% Deutschland 3,4% Kasse 3,9% Sonstige 14,9% USA 51,% (Alle Angaben beziehen sich auf die Grafiken der Klasse A) MB-AAGF-ABC-D-V Lipper Leader Sauren Research Goldmedaillen Morningstar Auszeichnung UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH sowie beim Vertreter in der Schweiz. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

6 Aktienfonds ACATIS AKTIEN GLOBAL FONDS UI Anteilkl. D (CHF) Aktienfonds Global, offensiv, Schweizer Franken Hedge Nach vierzehn aufeinanderfolgenden Monaten mit Kursgewinnen mussten die internationalen Aktienmärkte im April erstmals wieder einen Kursrückgang verzeichnen. Schwächer als erwartete US-Konjunkturdaten sorgten für eine deutliche Korrektur des US-Dollars zum Euro. Der Vergleichsindex verlor im April -2,%. Die Tranche verzeichnete im gleichen Zeitraum einen Rückgang um -1,7%. Beste Titel im Fonds waren Mobile Telesystems, Microsoft und Post NL. Während Microsoft und PostNL erfreuliche Quartalszahlen vermeldeten, profitierte Mobile Telesystems besonders von der deutlichen Erholung des russischen Rubels zum Euro. Weniger erfolgreich verlief die Kursentwicklung bei GT Advanced, Nokia und Tata Motors. GT leidet trotz neuer Aufträge noch immer unter der Insolvenz. Nokia hingegen verlor nach Bekanntgabe ihrer geplanten Fusion mit dem Konkurrenten Alcatel sowie nach Quartalszahlen, die auf eine nachlassende Profitabilität hindeuten. Im Berichtsmonat haben wir Aggreko und Fossil Group neu in den Fonds gekauft. Im Gegenzug haben wir uns von adidas, UnitedHealth und NovoNordisk getrennt. Das Sondervermögen wird überwiegend in Unternehmen investiert, die auf Grund der traditionellen Aktienanalyse (fundamentale "Bottom-up"- Analyse verschiedener Einzeltitel) ausgewählt wurden. Dabei erfolgt die Selektion der Titel nach den klassischen Shareholder-Value-Aspekten. Es wird in Unternehmen investiert, die mindestens nach einem der folgenden Kriterien unterbewertet sind: Unterbewertete Unternehmenssubstanz, hohe Ertragskraft (die sich nicht im Börsenkurs widerspiegelt), überdurchschnittlich hohe Ausschüttungen, vernachlässigte Branchen oder Länder, überschätzte Krisen. Wesentlich für die Entscheidung sind die Transparenz des Rechnungswesens und die Corporate Governance des Unternehmens. Die Vorauswahl der Aktien erfolgt nach einem quantitativen Screening. Bei der Schweizer Franken Tranche werden alle spositionen, die über 5% des Segmentvolumens hinausgehen, systematisch und kontinuierlich in Schweizer Franken abgesichert. PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT INDIZIERT 15% 14% 13% 12% 11% 9% 1/11 7/11 1/12 7/12 1/13 7/13 1/14 7/14 1/15 ACATIS Aktien Global Fonds UI D (CHF) 215 4,4 7,6 2,9-1,7 13,6-1, 214 -,2 3,3 1,2,5 3,1,8-1,2 3,9,1 -,1 3,2 -,6 14,8 18, 213 2,5 3,4 3,8,6 1,5-4, 3,5-1,1 3,2 1,5 2,7 -,5 18,1 23, , -,4 1,8-1,8 2,2 3,3 3,6 1,3 1, -2,4 1,4-1,2 14,3 13,5 211,1 3,4 -,4 1,3-1,9-4, -4,7-8,5-4,1 9,8-1,9 -,8-12,1-4,5 21-1,6-1,6-1,6 52,2% 1,2% 68,3% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis MSCI Welt Perf. -gdr- CHF 24,4% 8,% 9,6% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT A1C7DK DEA1C7DK9 Valoren-Nr Tranchenvermögen Thesaurierend Aktien global MSCI Welt Perf. -gdr- CHF CHF 351,6 Mio. 3,6 Mio. CHF 15.9,27 CHF UI-Team, Berater: ACATIS Investment Universal Investment Deutschland datum Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag 5% (Stand: ) Vertreter in der Schweiz Zahlstelle in der Schweiz Hauck&Aufhäuser, FFM 1,24% p.a. + Perf. Fee D, A, CH, E, F 1741 Asset Management AG Notenstein Privatbank AG Aetna 3,8% Autoliv 3,8% Taiwan Semiconductor (ADR) 3,7% Apple 3,7% Cisco 3,7% CK Hutchison Holdings 3,5% Ross Stores 3,5% Berkshire Hathaway A 3,4% Microsoft 3,2% Cognizant Tech Solutions 3,2% ACATIS Aktien Global Fonds UI D (CHF) MSCI Welt Perf. -gdr- CHF ASSET ALLOKATION - NACH LÄNDERN Japan 5,7% Hong Kong 5,% Finnland 5,% Schweden 3,8% Taiwan 3,7% Schweiz 3,6% Deutschland 3,4% Kasse 3,9% Sonstige 14,9% USA 51,% MB-AAGF-D-D-V Lipper Leader Sauren Research Goldmedaillen Morningstar Auszeichnung UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH sowie beim Vertreter in der Schweiz. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

7 Aktienfonds ACATIS FAIR VALUE AKTIEN GLOBAL () Aktienfonds Global, offensiv, nachhaltig Nach vierzehn aufeinanderfolgenden Monaten mit höheren Kursen verzeichneten die internationalen Aktienmärkte im April erstmals wieder einen Kursrückgang. Schwächer als erwartet ausgefallene US-Konjunkturdaten sorgten für eine deutliche Korrektur des US-Dollars ggü. dem Euro. Der Vergleichsindex verlor im Berichtsmonat -2,1%. Der Fonds verzeichnete im gleichen Zeitraum einen Rückgang um -1,5%. Beste Titel im Fonds waren Mobile Telesystems, Microsoft und Atoss Software. Während Microsoft und Atoss Software erfreuliche Quartalszahlen vermeldeten, profitierte Mobile Telesystems insbesondere von der deutlichen Erholung des russischen Rubels ggü. dem Euro. Weniger erfolgreich verlief die Kursentwicklung bei GT Advanced Technologies, Nokia und Biofrontera. GT leidet trotz neuer Aufträge noch immer unter der Insolvenz. Nokia hingegen verlor nach Bekanntgabe ihrer geplanten Fusion mit dem Konkurrenten Alcatel sowie nach Quartalszahlen, die auf eine nachlassende Profitabilität hindeuten. Im Berichtsmonat haben wir Aggreko und Fossil Group neu in den Fonds gekauft. Im Gegenzug haben wir uns von adidas und UnitedHealth getrennt. Der ACATIS Fair Value Aktien Global investiert hauptsächlich in Aktien von internationalen Unternehmen, die dem Prinzip der Nachhaltigkeit Rechnung tragen. Dies sind Unternehmen, welche unter besonderer Berücksichtigung des Ethikgedankens (insbesondere Standards in Bezug auf unternehmerische, soziale und ökologische Verantwortung und ökologische Nachhaltigkeit) ausgewählt werden. Bei der Auswahl der verschiedenen Einzeltitel verfolgt das Fondsmanagement einen Value-Ansatz Anlageberater für Nachhaltigkeit LI Ausschüttend Aktien global MSCI Welt 36, Mio. 198,4 ACATIS Investment ACATIS Fair Value, CH IFM Independent Fund Management AG, FL Liechtenstein Kaiser Partner Privatbank AG datum 1. Mai 24 Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag 5% (Stand: ) Vertreter in der Schweiz Zahlstelle in der Schweiz 2,41% p.a. + Perf. Fee D, A, CH, FL 1741 Asset Management AG Notenstein Privatbank AG Chubb 3,7% W. R. Berkley 3,5% Aetna 3,4% Autoliv 3,2% Taiwan Semiconductor (ADR) 3,1% Cisco 3,1% Ross Stores 3,1% ACE 3,% Cognizant Tech Solutions 2,8% Coach 2,8% GÜTESIEGEL Europäischer Transparenzkodex PERFORMANCE VS. INDEX MSCI VALUE OPA / MSCI WELT 2% 15% 6/4 6/5 6/6 6/7 6/8 6/9 6/1 6/11 6/12 6/13 6/14 ACATIS Fair Value Aktien Global () MSCI Value Europa (bis 3.4.1) 215 3,9 7,2 3,9-1, 14,5 12,3 214,1 2,9,3 2,2 2,3 -,2-4, 3,7-1,1 -,4 3,9 1,3 11,4 17, ,6 3,9 3,3,6 1,4-2,4 1,7-1,3 2,5 1,7 2,3 -,8 17,7 18, ,9 1,5 1,9-1,4-2,7 1,8 3,4 1,4,2-1,3 -,7 1,5 11,7 11, ,3 1,6-1,6 -,5 -,7-3,6-2,9-1, -4,1 5, -2,2,9-17,6-4,5 21,6 -,5 3,6,3-5,9 -,1 3,7-2,4 2,7 2,3,7 5,3 1,2 1,1 29-8, -1,8 2,7 16,4 9,9-2,2 4,3 1,4 2,6-2,6 2,3 -,7 44,8 28,9 28-8,2 2, -5,5 5, -,2-7,2-9,2 2,7-5,2-16,4-6,8 3,9-38,4-49,2 27 1,9 -,7,6 4,6,3,6,3-4,1 2,,3-9,8-2,1-6,6-5,2 26 1,9 4,9,8 1,8-7,8-4,8 5,6 1,3 1,1 3,6,5 4,7 13,6 18,8 99,2% 6,5% 46,4% 55,2% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis MSCI Welt 2,6% 1,4% 8,1% 1,7% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI VALUE OPA / MSCI WELT ACATIS Fair Value Aktien Global () MSCI Value Europa / MSCI Welt ASSET ALLOKATION - NACH LÄNDERN Finnland 4,5% Großbritannien 3,6% Schweden 3,2% Taiwan 3,1% Japan 2,8% Kasse 3,9% Schweiz 12,3% Sonstige 8,6% Deutschland 2,2% USA 37,8% (ab 1.5.1) MB-AEE-D-V UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH sowie beim Vertreter in der Schweiz. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

8 Aktienfonds ACATIS FAIR VALUE AKTIEN GLOBAL (CHF) Aktienfonds Global, offensiv, nachhaltig, Schweizer Franken Hedge Nach vierzehn aufeinanderfolgenden Monaten mit höheren Kursen verzeichneten die internationalen Aktienmärkte im April erstmals wieder einen Kursrückgang. Schwächer ausgefallene US-Konjunkturdaten sorgten für eine deutliche Korrektur des US-Dollars zum Euro. Der Vergleichsindex verlor im April -1,3%. Die Tranche dagegen gewann +,9%. Beste Titel im Fonds waren Mobile Telesystems, Microsoft und Atoss Software. Während Microsoft und Atoss Software erfreuliche Quartalszahlen vermeldeten, profitierte Mobile Telesystems besonders von der deutlichen Erholung des russischen Rubels zum Euro. Weniger erfolgreich verlief die Kursentwicklung bei GT Advanced Technologies, Nokia und Biofrontera. GT leidet trotz neuer Aufträge noch immer unter der Insolvenz. Nokia hingegen verlor nach Bekanntgabe ihrer geplanten Fusion mit dem Konkurrenten Alcatel sowie nach Quartalszahlen, die auf eine nachlassende Profitabilität hindeuten. Im Berichtsmonat haben wir Aggreko und Fossil Group neu in den Fonds gekauft. Im Gegenzug haben wir uns von adidas und UnitedHealth getrennt. Der ACATIS Fair Value Aktien Global investiert hauptsächlich in Aktien von internationalen Unternehmen, die dem Prinzip der Nachhaltigkeit Rechnung tragen. Dies sind Unternehmen, welche unter besonderer Berücksichtigung des Ethikgedankens (insbesondere Standards in Bezug auf unternehmerische, soziale und ökologische Verantwortung und ökologische Nachhaltigkeit) ausgewählt werden. Bei der Auswahl der verschiedenen Einzeltitel verfolgt das Fondsmanagement einen Value-Ansatz. A1H7D LI Valoren-Nr Tranchenvermögen Anlageberater Ausschüttend Aktien global MSCI Welt CHF 36, Mio. 17,2 Mio. CHF 116,69 CHF ACATIS Investment ACATIS Fair Value, CH IFM Independent Fund Management AG, FL Liechtenstein Kaiser Partner Privatbank AG datum Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag 5% (Stand: ) Vertreter in der Schweiz Zahlstelle in der Schweiz 2,56% p.a. + Perf. Fee D, A, CH, FL 1741 Asset Management AG Notenstein Privatbank AG Chubb 3,7% W. R. Berkley 3,5% Aetna 3,4% Autoliv 3,2% Taiwan Semiconductor (ADR) 3,1% Cisco 3,1% Ross Stores 3,1% ACE 3,% Cognizant Tech Solutions 2,8% Coach 2,8% GÜTESIEGEL Europäischer Transparenzkodex PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT 13% 12% 11% 9% 8% 3/11 9/11 3/12 9/12 3/13 9/13 3/14 9/14 3/15 ACATIS Fair Value Aktien Global (CHF) 215-2,6 7,4 1,2 1,3 7,2-1, ,9 3,6,2 2,3 1,7 -,3-4,7 2,7-2,8 -,7 3,6,5 4,7 15, 213 6,4 2,1 2,4 2,2 1,4-2,8 2,7-1,7 3,1 2,3 2,3 -,4 21,7 2, ,9 2,3 1,6-1,9-5,6 2,6 2,1 2,6 1, -,8 -,3 2,4 11,9 1, ,2 -,5,4-3,3-3,5-5,2-8,7-6,1 6,3-3,4 -,9-23, -11,5 17,2% 3,9% 41,% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis MSCI Welt CHF 6,3% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT ,4% 9,3% 11,2% ACATIS Fair Value Aktien Global (CHF) MSCI Welt CHF ASSET ALLOKATION - NACH LÄNDERN Finnland 4,5% Großbritannien 3,6% Schweden 3,2% Taiwan 3,1% Japan 2,8% Kasse 3,9% Sonstige 8,6% Schweiz 12,3% Deutschland 2,2% USA 37,8% MB-AEE-CHF-D-V UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH sowie beim Vertreter in der Schweiz. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

9 Aktienfonds ACATIS GLOBAL VALUE TOTAL RETURN UI Aktienfonds Global, aktive Allokation mit Overlay, offensiv Die internationalen Aktienmärkte verzeichneten im April erstmals wieder einen Kursrückgang. Schwächer als erwartete US-Konjunkturdaten sorgten für eine deutliche Korrektur des US-Dollars zum Euro. Der Vergleichsindex verlor im April -1,7%. Der Fonds verzeichnete im gleichen Zeitraum einen Rückgang um nur -,7%, bedingt durch einen partiellen Hedge. Beste Titel im Fonds waren Mobile Telesystems, Microsoft und Post NL. Während Microsoft und PostNL erfreuliche Quartalszahlen vermeldeten, profitierte Mobile Telesystems besonders von der deutlichen Erholung des russischen Rubels zum Euro. Weniger erfolgreich verlief die Kursentwicklung bei GT Advanced, Nokia und Tata Motors. GT leidet trotz neuer Aufträge noch immer unter der Insolvenz. Nokia hingegen verlor nach Bekanntgabe ihrer geplanten Fusion mit dem Konkurrenten Alcatel sowie nach Quartalszahlen, die auf eine nachlassende Profitabilität hindeuten. Im Berichtsmonat haben wir Aggreko und Fossil Group neu in den Fonds gekauft. Im Gegenzug haben wir uns von adidas, UnitedHealth und NovoNordisk getrennt. Die Investitionsquote zum Monatsende betrug 6%; sie wird mit Termingeschäften dargestellt. Das Sondervermögen wird - wie auch im ACATIS Aktien Global Fonds UI - überwiegend in Unternehmen investiert, die auf Grund der "Bottom-up"- Analyse verschiedener Einzeltitel ausgewählt wurden. Dabei erfolgt die Selektion der Titel nach den klassischen Shareholder-Value-Aspekten (den sog. Unterbewertungskriterien). Wesentlich für die Entscheidung sind die Transparenz des Rechnungswesens und die Corporate Governance des Unternehmens. Die Vorauswahl der Aktien erfolgt nach einem quantitativen Screening. Die Entscheidung für einen Kauf fällt dann nach gründlicher Einzelanalyse der Firmeninformationen, für einen Verkauf, wenn der faire Wert erreicht ist. Eine zusätzliche Investitionsgradsteuerung ("Overlay Management") dient der Vermeidung überhöhter Risiken. "Top-Down"-Signale liefern fundamental-ökonomische Daten zur taktischen Allokation. Die aus allen Daten erstellten Prognosen zu den Aktienmärkten bilden die Basis für den Investitionsgrad. Die wirtschaftliche Investitionsquote wird mit einer synthetischen Long- oder Short-Position gesteuert. PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT INDIZIERT 2% 15% 9/11 3/12 9/12 3/13 9/13 3/14 9/14 3/15 ACATIS Global Value Total Return UI MSCI Welt -ndr- () (9%), Euribor 3M (1%) 215 4,9 8,1 2,7 -,7 15,6 11,7 214, 3,2 1,2,3 1,8,4-1,4 3,6 -,4 -,8 3,2 -,5 11,2 17, , 2,8 3,6 1,3 1,9-2,4 3,4-1,3 2,9 1,6 2, -,8 19,3 19, 212 6,6,1 2,1-1,4-4,2 3,8 3,5 1,3,4-2,6 -,2,1 9,5 12, ,7-2,9 7,7 1,2 1,1 12, 15, 88,2% 18,7% 56,3% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis 22,7% 9,2% 8,3% 9,9% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT A1JGBX DEA1JGBX4 Thesaurierend Aktienfonds global MSCI Welt -ndr- () (9%), Euribor 3M (1%) 11,5 Mio. 187,41 UI-Team, Berater: ACATIS Investment Universal Investment Deutschland datum Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag 5% (Stand: ) Hauck&Aufhäuser, FFM 1,67% p.a. + Perf. Fee D Aetna 3,6% Cisco 3,5% Taiwan Semiconductor (ADR) 3,5% Autoliv 3,5% Apple 3,4% Ross Stores 3,3% Berkshire Hathaway B 3,3% CK Hutchison Holdings 3,2% Oracle 3,1% W. R. Berkley 3,% ACATIS Global Value Total Return UI MSCI Welt -ndr- () (9%), Euribor 3M (1%) ASSET ALLOKATION - NACH LÄNDERN Japan 5,3% Hong Kong 4,8% Finnland 4,7% Schweiz 3,9% Taiwan 3,5% Schweden 3,5% Russland 2,9% Sonstige 12,5% Kasse 12,9% USA 46,% MB-AATR-D-V Morningstar Auszeichnung UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

10 Aktienfonds ACATIS VALUE UND DIVIDENDE Aktienfonds Global, dividendenstark Der anhaltende Aufwärtstrend der Märkte wurde im April unterbrochen. Ein Grund dafür waren Sorgen über eine Staatspleite Griechenlands und ein mögliches Ausscheiden aus dem Euro. Auch der wieder stärker gewordene Euro hatte die Talfahrt an den Märkten beschleunigt. Das Argument für die Gewinnentwicklung europäischer Exportkonzerne verlor etwas an Durchschlagskraft. Janet Yellen hat sich bei der Fed Sitzung alle Optionen für eine mögliche Zinserhöhung offen gehalten. Im April verlor die 2,1%, der Fonds lediglich,8%. Cia Energetica (+15,3%) lieferte solide Quartalszahlen. So stieg der Umsatz um 34%. Microsoft (+14,7%) überraschte mit seinen Quartalszahlen. Der Umsatz im Cloud Geschäft konnte sich auf 6,3 Mrd. USD verdoppeln. Mobile Telesystem (+14,6%) lieferte gute Quartalszahlen, das Wachstum kommt nach wie vor durch Smartphones. Bei gleicher Anzahl von Läden enttäuschte Buckle (-15,6%) mit dem Umsatzwachstum. Nokia (-15,%)enttäuschte bei den Quartalszahlen. Das operative Ergebnis fiel schlechter aus, weil weniger Software für Geräte verkauft wurde. Coach (-11,6%) enttäuschte sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn. Das Sondervermögen investiert in Unternehmen weltweit, wobei die Marktkapitalisierung mehrheitlich größer als 1 Milliarden sein soll. Es soll investiert werden: in Branchen mit hohem, stetigem Wachstum, in Länder mit geringer Quellensteuerbelastung, in Firmen mit hoher unternehmerischer Wertschöpfung und hohem Cash-Flow sowie gleichmäßiger Dividendenpolitik (mindestens 2% p.a.). Die Entscheidung für einen Kauf wird nach gründlicher Einzelanalyse der Firmeninformationen getroffen. Die Zahl der Aktien im Portfolio bewegt sich in einer Bandbreite von 3-36 Titeln, mit einer Gewichtung von jeweils 2,5-4,5%. Die Emittenten unterliegen keinen branchenmäßigen Beschränkungen. Für die Titel wird eine Haltedauer von durchschnittlich 4 Jahren angestrebt. PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT INDIZIERT 14% 135% 13% 125% 12% 115% 11% 15% 95% 1/14 4/14 7/14 1/14 1/15 4/15 ACATIS Value und Dividende 215 5,7 5,4,9 -,8 11,5 12, ,5 2,3 1,9 1,8 2,8,9 1,3 5,1,8 1,1 1,2,9 17,6 17, ,5 1,5 3,7 33,1% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis MSCI Welt 7,7% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT A1W9AY China Mobile 3,7% 2 ATA146T3 Apple 3,5% Ausschüttend Cisco 3,4% 15 Aktien global MSCI Welt 26,2 Mio. 129,83 ACATIS Investment Masterinvest, Wien Österreich Vorarlberger Landesund Hypothekenbank AG, Bregenz datum Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag 3% (Stand: ) 1,52% p.a. + Perf.Fee Taiwan Semiconductor (ADR) 3,3% Eli Lilly 3,3% NTT Docomo 3,1% Österreichische Post Inhaber-Aktien o.n. 3,1% United Overseas Bank 3,% 3M 3,% Abbot Labs 2,9% ACATIS Value und Dividende MSCI Welt ASSET ALLOKATION - NACH LÄNDERN Norwegen 8,% China 6,5% Schweden 4,6% Deutschland 4,4% USA 41,4% D, A Taiwan 3,3% Japan 3,1% Österreich 3,1% Kasse 4,4% Sonstige 21,2% MB-AVD-D-V Diese Unterlage dient ausschließlich Informationszwecken. Sie richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden bzw. geeignete Gegenparteien im Sinne des WpHG und ist nicht zur Weitergabe an Privatkunden bestimmt. Die dargestellte entspricht einer Nettoperformance, d.h. Kosten wie Verwaltungsgebühren oder sonstige dem angelastete Kosten wurden bereits berücksichtigt. Nicht berücksichtigt wurde ein möglicher Ausgabeauf- oder Rücknahmeabschlag oder Steuerabgaben wie Kapitalertragssteuer oder EU-Quellensteuer. ergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftigen Entwicklungen eines Fonds zu. Die Meinungen sind die des Fondmanagers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und stimmen möglicherweise nicht mit der Meinung zu einem späteren Zeitpunkt überein. Die Meinungen dienen dem Verständnis des Anlageprozesses und sind nicht als Anlageempfehlung gedacht. Holdings und Allokationen können sich ändern. Es kann keine Gewähr übernommen werden, dass die Marktprognosen erzielt werden. Die Informationen beruhen auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die ACATIS für zuverlässig erachtet, doch kann deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit nicht garantiert werden. Sie stellen kein Angebot und keine Aufforderung zur Zeichnung von Fondsanteilen dar und dienen lediglich Informationszwecken. Verkaufsprospekt, Halbjahres- und Jahresbericht sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH oder MASTERINVEST Kapitalanlage GmbH unter Anleger sollten die Fonds nicht direkt kaufen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Anlageberater für weitere Informationen. Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Daten kann trotz sorgfältiger Recherche und Erfassung keine Haftung übernommen werden. ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, 6439 Frankfurt, reguliert, die MASTERINVEST Kapitalanlage GmbH, von der FMA, Otto-Wagner-Platz 5, 19 Wien. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

11 Aktienfonds ACATIS AKTIEN OPA FONDS UI Aktienfonds Europa, offensiv Der Aufwärtstrend der Märkte wurde im April unterbrochen. Ein Grund dafür waren Sorgen über eine Staatspleite Griechenlands und ein mögliches Ausscheiden aus dem Euro. Auch der erstarkte Euro hatte die Talfahrt an den Märkten beschleunigt. Das Argument für die Gewinnentwicklung europäischer Exportkonzerne verlor an Durchschlagskraft. Der Acatis Fonds konnte im April um +,4% zulegen, die verlor -,1%. Mobile Telesystem (+16,8%) lieferte gute Quartalszahlen, das Wachstum kommt nach wie vor durch Smartphones. Protector Forsikring (+13,1%) erhöhte mit den Quartalszahlen die Guidance für 215 auf 6 Mio.. PostNL (+12,7%) lieferte ebenfalls gute Quartalszahlen, Nokia (-15,%) dagegen enttäuschte. Das operative Ergebnis fiel schlechter aus, weil weniger Software für Geräte verkauft wurde. Auch Ericsson (-13,9%) enttäuschte bei den Quartalszahlen. Die Kapitalerhöhung bei Biofrontera (-12,2%) ließ den Kurs auf 2,3 fallen. Der ACATIS Aktien Europa investiert in europäische Aktien von börsennotierten Gesellschaften mit langfristig erfolgversprechenden Wachstumsaussichten, die auf Grund der traditionellen Aktienanalyse (fundamentale Bottom-up-Analyse verschiedener Einzeltitel) ausgewählt werden. Es werden nur Anlagen in Euro () oder einer anderen frei konvertierbaren getätigt. Das Segment eignet sich als langfristige Investition für Anleger, die mit einem gut diversifizierten Aktienportefeuille an der Entwicklung des europäischen Aktienmarkts partizipieren wollen. PERFORMANCE VS. INDEX MSCI OPA INDIZIERT 15% 1/6 1/7 1/8 1/9 1/1 1/11 1/12 1/13 1/14 1/15 ACATIS Aktien Europa UI MSCI Europa perf.(gross) 215 5,9 6,6 5,3,4 19,3 16, ,2 3,9-2,5 -,2 3,6 -,2-3,2 1,3-1,1-1,3 2,6 -,2 3,8 7, , 1,7,8 2, 2, -3,6 3,3 -,9 7, 6,5 1,5,1 25,4 2, ,5 2,7 -,1-2,6-5,7 5,1 1,9 1,5 1,5 1,8,9 4,7 21,2 17, , 3,7-1,9 1,4 -,9-3,5-3,2-15,2-5,8 3,7-4, -2,8-25,5-7,7 21,5 -,4 5,4 2,7-3,4, 4,6-2,3,9 3,3-2,5 6,6 15,7 12, 29-11,3-5,8 9,3 22,2 6,9 -,3 7,7 7,3 3,7-1,5 -,1-1,9 37,4 33,2 28-9,,4-1,2 3,4 1,6-11,3-4,5 3,2-9,3-5,9-8,1,4-34,8-43,3 27 1,6 -,6 2,4 3,4 1,5,8-2,3 -,7 -,2,6-8,8-2,7-5,3 3,5 26 5,8 1,1 1,9,9-6,2-2,5 3,6 -,1,7 4,1,3 5,5 15,6 2,2 6,4% 5,2% 49,9% 73,7% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis 2,9% 13,5% 1,2% 1,9% datum AHF4P (Kl. A1, Inst.) A1C2XL (Kl. B, Retail) DEAHF4P1 (A1) DEA1C2XL6 (B) Thesaurierend Aktien Europa MSCI Europa Perf. in Geschäftsjahresende ,3 Mio ,87 (Kl.A1) 143,19 (Kl.B) UI-Team, Berater: ACATIS Investment Universal Investment Deutschland Hauck&Aufhäuser, FFM (Kl. A1) (Kl. B) Ausgabeaufschlag 1% (Kl. A), 5% (Kl. B) (Stand: ) zuzügl. Perf. Fee,94% p.a. (Kl. A1) 1,55% p.a. (Kl. B) D, A Grenkeleasing 4,4% Protector Forsikring 3,8% Reply 3,7% Kardex 3,7% Hochdorf Holding 3,5% William Demant Holding A/S Wüstenrot & Württembergische 3,4% 3,4% Marine Harvest 3,2% KWS Saat 3,1% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI OPA ACATIS Aktien Europa UI MSCI Europa perf.(gross) Technicolor 3,1% ASSET ALLOKATION - NACH BRANCHEN Sonstige,1% Kasse -1,6% IT 19,1% Industrie 17,% Finanzwesen 16,6% Basiskonsumgüter 12,7% Gesundheitswesen 1,6% Roh-, Hilfs- & Betriebsstoffe 6,3% Nicht-Basiskonsumgüter 19,2% MB-AAE-D-V (Alle Angaben beziehen sich auf die Grafiken der Klasse A1) Morningstar Auszeichnung UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

12 Aktienfonds ACATIS AKTIEN DEUTSCHLAND ELM Aktienfonds Deutschland, offensiv Der April bescherte dem deutschen Aktienmarkt erstmalig Kursverluste. Unser Vergleichsindex CDAX sank um 3,9% und der DAX gab um 4,3% nach. Der Anteilspreis des Fonds verlor weniger stark, er gab 1,3% ab. Wieder einmal zeigte sich, dass es gerade die Nebenwerte sind, die bei rückläufigen Aktienmärkten dem Fonds Stabilität verleihen. Die Top 1 Liste des Monats besteht ausschließlich aus Nebenwerten. Die Kursgewinne liegen zwischen 2,7% und 14,4%. Die im letzten Monat in den Fonds gekauften W&W Aktien konnten im April um über 8% zulegen. Das Schlusslicht bildete die im Berichtsmonat in das Portfolio aufgenommene Kontron Aktie mit einem Kursrückgang von 18%. Der Markt erwartet hier schwache Zahlen zum ersten Quartal. Wir werden das aktuell niedrige Kursniveau für eine Positionsaufstockung nutzen. Verkauft haben wir im Berichtsmonat die Aktien von CropEnergies und Nordex. ELM steht für: E - hohe Ertragsstärke, L - hohe Unternehmensliquidität, M - starkes Management. Investiert wird in deutsche Aktien stetiger und substanzhaltiger Unternehmen aller Größenklassen. Der Investitionsgrad ist nahe. Das Management verfolgt eine antizyklische Titelauswahl, wobei aktives Stock Picking, frei von der, betrieben wird. Vorbild ist die Value-Strategie von Warren Buffett, dem erfolgreichsten Investor aller Zeiten. PERFORMANCE VS. INDEX CDAX INDIZIERT 5% 4% 3% 2% % 2/3 2/5 2/7 2/9 2/11 2/13 2/15 ACATIS Aktien Deutschland ELM CDAX 215 5,5 4,6 5,7-1,3 15,2 16,8 214,8 4,3,, 3,9 -,4-3,5 -,6-1,1-2,4 7,3,6 8,7 3, ,2 1,4 2,4 2,1 4,8-2, 3,3 -,4 4,2 5,3 1,4 -,8 29,9 26, , 1,1 1,,4-5,4 -,8 6, 1,8 3,7,7,7,7 25,7 29, ,, 1,6 2,1 -,7-1,8-1,5-9, -,2 3,3-6,9 2,4-8,3-14,8 21 2,5 1,7 5,3 2,5 -,8 2,, -,1,7 5,2, 3,9 25,3 18,5 29-5, -7,2 2, 15,6 8,6 1,6 2, 4,1 2,2 -,5 1,8 3, 29,7 25,4 28-1,1 4,5-2,3 5,8 1,2-7,1-1,1,3-9,1-17,7 -,3 3,2-3,2-42,6 27 3,7 -,6,4 5,3 2,6 -,3-1,9-1,9 1,2,3-9,9,4-1,6 2,4 26 3,6 6,2 3, 2,2-4,9-2,6 1,3 1,8 2, 4,7 1,4 4,4 24,9 24,1 432,9% 14,5% 1 Jahre 212,1% 18,8% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis 74,5% 19,2% 11,5% 1,3% 12,6% LU Thesaurierend Aktien Deutschland CDAX 147,7 Mio. 266,44 ACATIS Investment Wallberg Invest S.A., LUX Luxemburg DZ Privatbank S.A., LUX datum Geschäftsjahresende 3.9. Ausgabeaufschlag 5,5% (Stand: ) Sparplan Vertreter in der Schweiz Zahlstelle in der Schweiz 2,53% p.a. + Perf. Fee ab 1 D, A, CH, F, HU, LUX IPConcept (Schweiz) AG, Zürich DZ Privatbank (Schweiz) AG, Zürich Allianz SE 5,1% Wüstenrot & Württembergische 5,1% Bayer 4,4% HeidelbergCement 3,7% Rofin-Sinar 3,7% AIRBUS Group 3,7% Aareal 3,7% Infineon 3,5% Pfeiffer Vacuum Technology 3,4% PERFORMANCE VS. INDEX CDAX ACATIS Aktien Deutschland ELM CDAX Grenkeleasing 3,3% ASSET ALLOKATION - NACH BRANCHEN AUSZEICHNUNG Basiskonsumgüter 1,1% Sonstige -1,4% Nicht-Basiskonsumgüter 6,5% Roh-, Hilfs- & Betriebsstoffe 5,8% Keine Zuordnung,5% Gesundheitswesen 12,4% Kasse 14,1% Industrie 2,4% Finanzwesen 2,4% IT 2,2% MB-ELM-D-V Lipper Leader Sauren Research Goldmedaillen Euro Fund Award 213: Platz 3 über UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH sowie beim Vertreter in der Schweiz. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

13 Aktienfonds ACATIS ASIA PACIFIC PLUS UI Aktienfonds Asien u. Pazifik, flexibel Das Minus von 1,5% hat die Gesamtjahresperformance des Fonds auf +15,% heruntergezogen. Indien, das Land, von dem wir so begeistert sind, hat mit am schlechtesten abgeschnitten. Titel wie Wipro, Infosys, Tata Motors oder Mahindra & Mahindra waren besonders schwach. Im Gegenzug bot China (zu dem wir doch so skeptisch sind) mit Titeln wie Fosun, Amvig, CMA, China Petroleum ein ganz deutliches Plus. Wir haben EM Systems (Apothekensoftware in Japan), GS Home Shopping (TV-Shopping in Korea) und Rechi Precision (Kompressoren aus Taiwan) neu hinzugekauft und die Noble Group aus Singapur, deren Glaubwürdigkeit leicht angekratzt ist, verkauft und Goldlion fast auf Null abgebaut. PERFORMANCE VS. INDEX MSCI PACIFIC () INDIZIERT 2% 15% 3/9 12/9 9/1 6/11 3/12 12/12 9/13 6/14 3/15 ACATIS Asia Pacific Plus UI ACATIS Asia Pacific Plus UI (Dachfonds bis ) MSCI Pacific () indiziert Das aktiv gemanagte Sondervermögen konzentriert sich bei der Auswahl der Titel auf Asien (entwickelte Märkte und Entwicklungsländer) sowie Australien, Neuseeland und asiatische Anrainerstaaten, die als Zulieferer vom Wachstum dieser Region profitieren. Es wird eine breite und repräsentative Abdeckung angestrebt. Die Vorauswahl der Aktien erfolgt nach einem quantitativen Screening, die Entscheidung für einen Kauf nach gründlicher Einzelanalyse. Das Management wird von lokalen Researchpartnern unterstützt. Als Vergleichsindex dient der MSCI Pacific GDR (). Das Sondervermögen beabsichtigt nicht, den Index nachzubilden, es strebt die Erzielung einer absoluten, vom Index unabhängigen Wertentwicklung an ,3 3,8 2,9-1,5 15, 2, ,4 3,6 2,4 -,4 4,9 1,7 4,3 3,6,5 1,7,8 -,3 22,1 11,1 213,4 4, 2,8,2-1, -4,9 -,4-5,5 3,3 2,5-1,2-2,1-2,6 13, ,1 2,8-1,6 -,9-3,4,8 3,9-1,2,2-2,2,8,7 5,7 12, ,2 -,7-1,7-2,,3-1,5 2,5-8,2-2,8 3,6-2,7 1,4-15,4-1,9 21,8 1,3 8, 1,7-1,6 -,1-1,8,5 -,5 -,3 5,7 3,7 18,6 24,5 29-8, 6,2 9,5 8,1 -,1 7,1 1,1 1,3 -,9-1,1 7,3 33,3 23,4 93,4% 29,2% 36,% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis 36,2% 1,6% 1,2% 9,8% 5323 DE53233 Thesaurierend Aktien Asien u. Pazifik MSCI Pacific -gdr- () 33,1 Mio. 54,36 UI-Team, Berater: ACATIS Investment Universal Investment Deutschland datum Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag 5% (Stand: ) Hauck&Aufhäuser, FFM 1,86% p.a. + Perf. Fee D HDFC Bank 4,1% Taiwan Semiconductor (ADR) 4,% Texhong Textile 3,9% Major Cineplex Group 3,8% Sinopec 3,8% Flextronics Intl. 3,3% United Overseas Bank 3,2% Shimano 3,2% Tata Motors ADR 3,% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI PACIFIC () ACATIS Asia Pacific Plus UI MSCI Pacific () indiziert CK Hutchison Holdings 3,% ASSET ALLOKATION - NACH LÄNDERN AUSZEICHNUNG Thailand 8,6% Korea 5,2% Taiwan 5,1% Sonstige 2,2% Kasse 2,3% Singapur 11,9% China 9,8% Hong Kong 2,% Japan 17,6% Indien 17,3% MB-PacPlus-D-V Morningstar Auszeichnung UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

14 Mischfonds ACATIS DATINI VALUEFLEX FONDS Mischfonds Global, offensiv Kurse können nicht immer gerade nach oben steigen. Und so mußte der Fonds im April ein Minus von 2,3% hinnehmen. Einen besonders großen Beitrag dazu leistete das 3fach gehebelte Zertifikat auf fallende Ölpreise (etwa mit 1,3% gewichtet), das sich halbierte und von dem wir sogar noch nachgekauft haben. Wir sind felsenfest davon überzeugt, daß die Welt im Öl schwimmt und die aktuellen Preise aus welchem Grund auch immer zu hoch sind und fallen werden. Wegen der niedrigen Ölpreise müssen kreditfinanzierte Ölproduzenten mehr und mehr Öl produzieren. Die Lager füllen sich bis an die Kapazitätsgrenzen. In der Stromerzeugung wird kaum noch in die konventionelle Stromerzeugung investiert. Alles spricht dafür, daß der Ölpreis wieder fallen muß. Warten wir noch ein paar Monate ab. PERFORMANCE ACATIS DATINI VALUEFLEX FONDS 25% 2% 15% 1/9 1/1 1/11 1/12 1/13 1/14 1/15 ACATIS Datini Valueflex Fonds Im Sondervermögen sollen situativ und opportunistisch Investmentgelegenheiten genutzt werden. Der Investitionsgrad ist dabei sehr flexibel und kann zwischen Null und 1 % betragen. Der Value-Gedanke steht im Vordergrund, bezieht sich aber nicht nur auf Aktien, sondern auf alle Anlageklassen. Grundsätzlich soll langfristig investiert werden. Jedoch soll in regelmäßigen Zeitabständen der Ausblick verschiedener Anlageklassen und Untersegmente geprüft werden. Investments werden dann entweder auf Basis von Zielfonds oder eines Korbes an Einzeltiteln umgesetzt. Derivate können zur Verstärkung der Chancen oder zur Risikoreduzierung eingesetzt werden. Sollten keine klaren Chancen erkennbar sein, kann der Fonds auch längere Zeit eine hohe Liquiditätsquote halten. datum ARKXJ (Kl. A) A1H72F (Kl. B) DEARKXJ4 (Kl. A) DEA1H72F1 (Kl. B) Ausschüttend (Kl. A) Thesaurierend (Kl. B) Mischfonds Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag 6 % (Stand: ) Mindestanlage 65,9 Mio. 271,47 (Kl.A) 77,21 (Kl.B) UI-Team, Berater: ACATIS Investment Universal Investment Deutschland UBS Deutschland AG, FFM (Kl. A) (Kl. B),95% p.a. (Kl. A) 1,67% p.a. (Kl. B) 1.. (Kl. A) 1. (Kl. B) D Short Variance Notes S&P 5 Strike 35% 4,% Cognizant Tech Solutions 3,6% Microsoft 3,3% Medivation 3,3% 9,25% Heidelberger Druck 218 3,2% CF Industries Holdings 3,1% PostNL 2,9% ModDV Vola Note 2,8% Dialog Semiconductor 2,7% Restaurant Brands 2,6% AUSZEICHNUNG 215 4,8 5,1 2,7-2,3 1, ,4 4,1 3,5-3,2 4,6,5-2,1 4,8-1, -1,7 2,8 -,3 17, ,9 -,8-1, 2,4 8,4-4,6 9,2,5 4,5 9,2 2,3-1,6 33, ,2 5,1 1,8-5,2-8,9 3,4,4 6,8 5,2 3,3 -,2 1,2 26, ,7 2,9,1,5,7-1,6-1,8-12,5-12,1 1,1-9,5 -,8-21,4 21 6,5,4 9,1 3,4-5,7-1,1 5,7, 3, 2,7-4,1 2,2 23,4 29-2,7, 2,5 8,9 5,4 2,9 7,3 4, 5,2 1,3-1,9,8 38,5 28 -,1 -,1 192,5% 18,4% 75,1% 91,7% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis 18,7% ASSET ALLOKATION - NACH ASSETKLASSEN Zertifikate 5,1% Optionen 4,8% Fonds 2,7% Income Trusts 1,8% Sonstige,3% Kasse 3,% Renten 15,1% 17,% 13,5% 1,2% Aktien 67,2% MB-Datini-D-V (Alle Angaben beziehen sich auf die Grafiken der Klasse A) Lipper Leader Morningstar Höchstauszeichnung FUND AWARD Platz in der Kategorie Mischfonds Aktien und Anleihen für den Zeitraum UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

15 Mischfonds ACATIS ELM KONZEPT Mischfonds, defensiv, marktneutral Der Anteilspreis des Fonds konnte im April um +3,5% zulegen. Dies ist der zweitstärkste Monatsgewinn des Fonds. Besonders erfreulich ist es, dass der Fonds dies bei rückläufigen Aktienmärkten erzielen konnte. Unsere Absicherung steuerte einen beitrag von 1,7% bei. Unser Aktienportfolio konnte sich komplett von den rückläufigen Märkten abkoppeln und leistete einen beitrag von 1,2%. Die Aktien von Sparta, Hochdorf, Schaltbau und König&Bauer erzielten zweistellige Kursgewinne. Operativ glänzen konnte die Schweizer Hochdorf AG. Dem Unternehmen gelang es, das operative Ergebnis im abgelaufenen Geschäftsjahr zu verdoppeln. Unsere Aktienquote liegt weiter bei 5%. Getrennt haben wir uns nach starken Kurszuwächsen von der Schaltbau Aktie. Im April wurden keine neuen Aktien in unser Portfolion gekauft. Ziel des Acatis ELM Konzept ist es, eine deutlich positive Rendite unabhängig von Marktbewegungen zu erzielen. Diese Rendite soll bei möglichst sehr geringer erreicht werden. Das wird in ausgewählte Aktien investiert (direkt oder über Discountzertifikate). Der Aktienauswahl sowie der Auswahl der Basiswerte für die Discountzertifikate liegt ein mehrstufiger Investmentprozess zugrunde. Des Weiteren investiert der Fonds in Anleihen, die aufgrund der traditionellen Anleiheanalyse ausgewählt werden. Das Management verfolgt eine antizyklische Titelauswahl, wobei aktives Stock Picking betrieben wird. Vorbild ist die Value-Strategie von Warren Buffett. Abgerundet wird das Portfolio von Absicherungselementen z. B. Reverse Bonus Zertifikate, die auch bei moderat steigenden Märkten einen positiven Ergebnisbeitrag liefern. PERFORMANCE ACATIS ELM KONZEPT 115% 11% 15% 95% 9% 85% 8% 4/7 4/8 4/9 4/1 4/11 4/12 4/13 4/14 4/15 ACATIS ELM Konzept ACATIS ELM Konzept (vor Umstellung Anlagekonzept) 215 -,4 1,7 -,6 3,5 4, ,3 1,8 -,9,7 1,,5,3 -,6 -,2 -,8 -,1 -,2 3, ,8 1,3 1,4 1,1,4,8,7 -,3,1 1,5 -,1 -,1 9, ,9 3,2,6 1,3 -,9,6,9 -,2 -,7 1,2,5,7 9, ,8,8 1,3 -,4 2, -1,5,2,4 -,9,4-1,9,5 2,6 21 2,6,6 -,2,2 -,8,9 1,2,8,,5-1, -,2 4,8 29 -,7-2,1,5 4,7 2,2 1,3 -,4,2 -,7,9, -,3 5,5 28-6, 1,2-2,6 3,5,2-2,4 1,1,3-5,4-1,1 -,3 1,8-17,9 27 -,1 -,3-1,2 -,5 1,5 -,3-3,6 1,5-3, 17,5% 2,% 35,3% 21,2% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis 4,% 3,8% 3,6% 4,3% ASSET ALLOKATION - NACH STRATEGIEN ALGV7 LU Ausschüttend Mischfonds 46, Mio. 117,45 ACATIS Investment Wallberg Invest S.A., LUX Luxemburg DZ Privatbank S.A., LUX datum Geschäftsjahresende 3.9. Ausgabeaufschlag 3% (Stand: ) 2,24% p.a. + Perf. Fee D, A, LUX DAX Reverse Bonus Cap 14.2 BNP 5,8% Hochdorf Holding 5,7% MS Industrie 5,% Eurokai 4,8% Delticom 4,3% Wüstenrot & Württembergische 4,1% Kontron 3,7% DAX Reverse Bonus Cap 15. BNP 9,25% Heidelberger Druck 218 5,% VTG Finance 249 3,7% 3,4% 3,3% Renten 25,5% Absicherung 12,4% Kasse 11,9% Aktien 5,2% MB-ELMK-D-V Lipper Leader UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

16 Mischfonds ACATIS FAIR VALUE MODULOR VERMÖGENSVERWALTUNGSFONDS Vormals ACATIS MODULOR COLLEGE FONDS Mischfonds Global, flexibel, nachhaltig, für Stiftungen Das Plus von 1,1% im April führt zu einer kumulativen Jahresperformance von +1,%. Das ist sehr erfreulich. Die südafrikanische Telefongesellschaft MTN führt die Gewinnerliste mit +16,8% an, gefolgt von Microsoft (+16,4%), der deutschen Grenkeleasing (+13,7%),der norwegischen Möbelfirma Ekornes mit +12,3% und der holländischen PostNL (+11,%). Bei jeder Firma gibt es eigene Gründe für den Kursanstieg, was für die Diversität und Risikobreite des Fonds spricht. Ein Muster ist allerdings zu erkennen: die Kursanstiege kamen überwiegend aus Mittel- und Nordeuropa, die Verluste eher aus den USA. Bei den verzinslichen Papieren ist hingegen nichts Bemerkenswertes zu berichten. In der Selektion der Titel ist der Fonds auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Es werden nur Emittenten ausgewählt, die ethisch-nachhaltige Kriterien erfüllen, sowie hohe Standards in Bezug auf soziale, unternehmerische und ökologische Verantwortung und ökologische Nachhaltigkeit einhalten. Der Fonds hat keine geographischen, industrie- oder branchenspezifischen Schwerpunkte. Er investiert weltweit in Aktien, REITS, Renten, Genussscheine sowie in andere innovative Anlageinstrumente, wie Income Trusts oder Zertifikate, welche Finanzindizes, Aktien, Zinsen und Devisen als unterliegenden Basiswert beinhalten. Bis zu 1% des s können in Investmentfonds investiert werden. Durch eine breite Streuung und der Investition in verschiedene, unterbewertete Anlageklassen wird eine stetige Wertentwicklung bei möglichst niedriger Kursschwankung angestrebt. PERFORMANCE ACATIS FAIR VALUE MODULOR VERM.VERW.FONDS 9% 8% 7% 6% 5% 2/7 2/8 2/9 2/1 2/11 2/12 2/13 2/14 2/15 ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds ACATIS Modulor College Fonds (vor Umstellung Anlagekonzept) 215 2,7 4,1 1,7 1,1 1, 214 1,2 3,3,6 -,6 2,2,1,8 1,,1 -,7 2,1,3 1,8 213,9 1, 2,4,3, -2,9,8, 1,8 1, 1,5, 6, ,9 3,5 -,4-1,2-1,2,4 3,4,5 1,6,3 -,1 1,2 13, ,4 -,3,8-2, -,6-4,1,4-9,5-6,9 5,4-5,2 3, -18,6 21,4 3,3 5,4 2,3-5,7 -,9,8 -,2 2,7 3,2 2,1 4,1 18,8 29-1,8-9,4 1, 9,1 4,6 3,7 6,2 1,6 1,3-1,5 1,7 4,7 25,2 28-6,1 1,3-5,1 1,2 2,2-7,5-2,2 2,6-6,9-6,3-13,2-5,9-35,7 3,4%,4% 27,9% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis 38,4% 16,6% 12,3% 4,6% Quelle: KAG, ACATIS Research Klasse A - Privatkunden ausschüttend Klasse B - Privatkunden thesaurierend Klasse I - Institutionelle ausschüttend Klasse S - gemeinnützige Institutionen ausschüttend Berater Anlageberater für Nachhaltigkeit LU NAV 71,23 LU NAV 1,81 LU NAV 7.767,98 LU NAV 759,63 Mischfonds 9, Mio. Hauck&Aufhäuser, LUX ACATIS Investment ACATIS Fair Value, CH Hauck&Aufhäuser, LUX Hauck&Aufhäuser, FFM Luxemburg datum Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag Mindestanlage (Stand: ) zuzüglich Perf. Fee bis zu 5% (Klassen A,B) bis zu,5% (Klassen I,S) 1. (I) 1. (S) 2,99% (Kl. A) 3,66% (Kl. B) 2,22% (Kl. I) 2,1% (Kl. S) D, A, LUX Morningstar Auszeichnung 7,5% PostNL 218 5,4% 11,5% Europcar 217 3,7% 6,75% KfW (Rubel) 217 7,25% Montenegro 216 3,5% 3,5% 5,27% OTP Bank 216 3,5% 9,875% Cemex Espana Luxembourg 219 2,5% GIMV 2,4% 5,983% Deutsche Postbank Funding Trust IV 217 2,3% Colruyt. 2,3% MTN Group 2,3% AUSZEICHNUNG ASSET ALLOKATION - NACH ASSETKLASSEN Listed Private Equity 4,% Rohstoffe/Energie 2,9% Income Trusts - Immobilien 1,3% Wälder 1,2% Total Return,9% Sonstige 1,% GÜTESIEGEL Europäischer Transparenzkodex Kasse 9,4% Aktien 4,3% Anleihen 39,% UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ MB-AMCF-D-V

17 Mischfonds ACATIS GANÉ VALUE EVENT FONDS UI Mischfonds Global, flexibel Der Fondspreis gab im April um,4% nach. Seit Jahresanfang beträgt der Wertzuwachs 6,1%. Im Berichtsmonat konnten unsere US-amerikanischen und europäischen Unternehmen dank der hohen Qualität ihrer Geschäftsmodelle mit Quartalszahlen überzeugen, die deutlich über den Markterwartungen lagen. Allen voran Grenkeleasing, Hermès, Nemetschek und Novo Nordisk, die ihr profitables Wachstumstempo beschleunigten. Hohe Dividendenrenditen von 4% und 3% vereinnahmten wir mit Munich RE und Nestlé. Nachranganleihen der DZ Bank veräußerten wir vollständig, da Risiken, die wir in einer fehlenden Markttiefe und Liquidität sehen, aufgrund der niedrigen Restrendite nicht mehr adäquat entgolten werden. Stattdessen investierten wir in ebay, die vor einer Abspaltung ihres Zahlungsdienstleisters PayPal stehen, sowie als Liquiditätsersatz in kurzlaufende, bonitätsstarke Unternehmensanleihen. Bei der Auswahl der Fondspositionen wird die Philosophie des Value-Investing mit dem Ansatz der Event-Orientierung ("Eventdriven Value") kombiniert. Durch Fokussierung auf Unternehmen mit hoher Business-Qualität sollen fundamentale Risiken bei der Auswahl von Fondspositionen reduziert werden. Das Management versteht unter Business-Qualität Geschäftsmodelle, die sich insbesondere durch Nachhaltigkeit, die Verteidigbarkeit eines bestehenden Wettbewerbsvorteils und die Fähigkeit zur Generierung hoher freier Cash-Flows auszeichnen. Das Portfolio soll diversifiziert sein über verschiedene Arten von Events und verschiedene Haltedauern. Zinspapiere und Anleihen können dem Portfolio beigemischt werden. AX754 (Kl.A) A1C5D1 (Kl.B, Inst.) A1T73W (Kl.C) DEAX7541 (Kl.A) DEA1C5D13 (Kl.B) DEA1T73W9 (Kl.C) Thesaurierend (Kl.A) Thesaurierend (Kl.B) Quart.Ausschüttend (Kl.C) Mischfonds 5% MSCI Welt Perf. -gdr-, 5% EONIA TR 1.7,6 Mio. 219,19 (Kl.A) 14.82,43 (Kl.B) 1.127,98 (Kl.C) UI-Team, Berater: ACATIS Investment Universal Investment Deutschland Hauck&Aufhäuser, FFM (Kl.A) datum (Kl.B) (Kl.C) Geschäftsjahresende 3.9. Ausgabeaufschlag 5% (Stand: ) zuzüglich Perf. Fee Vertreter in der Schweiz Zahlstelle in der Schweiz 1,79% p.a. (Kl.A) 1,38% p.a. (Kl.B) 1,79% p.a. (Kl.C) D, A, CH, E, F, NL (Kl.A) D, A, CH, E, F (Kl.B,C) 1741 Asset Management AG Notenstein Privatbank AG Berkshire Hathaway A 7,3% Novo Nordisk A/S-B 6,4% L'Occitane International 4,4% Nestlé 4,2% Münchener Rück 3,9% IBM 3,9% Grenkeleasing 3,2% Burberry Group 2,8% 9,% SRLEV 221 2,7% 4,668% Deutsche Postbank UT2 216 AUSZEICHNUNGEN Lipper Leader 2,6% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT (5%), EONIA TR (5%) 2% 15% 1/9 1/1 1/11 1/12 1/13 1/14 1/15 ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI MSCI Welt Perf. -gdr- (5%), EONIA TR (5%) 215 1,9 2,4 2,1 -,4 6,1 6, ,8 1,6 1,8,7,5 -,4,1 1, 1,2-1,3 2,8, 7,4 9, ,1 2,6 1,7, 1,1 -,9,2-1,4,2 1,1,9 -,4 8,4 1, ,1 4,2 1,1 -,4-1,7,8 2,1,7 1,4,8,3,2 13,2 7,2 211,6 1,8-1,1,8 1,5 -,7 -,8-5,5-2,1 5,2-1,3 3,9 1,9 -,2 21 1,2 3,1 2,9,9-1,6 2, 2,2 -,2 1,3 3,5-2,1 3,5 17,8 1,2 29 -,6-3,5 2,3 11,2 5,8 -,5 4,6 2,2 4,3 -,9 1,4 2,1 31,5 14,6 28 -,1 ** -,1 ** -,2 ** ** ,9% 13,2% 55,1% 29,3% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis 1,3% 6,3% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT (5%), EONIA TR (5%) ,2% 4,5% Quelle: Bloomberg, KAG ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI MSCI Welt Perf. -gdr- (5%), EONIA TR (5%) ASSET ALLOKATION - NACH ASSETKLASSEN Renten 28,% Kasse 24,% Aktien 48,% (Alle Angaben beziehen sich auf die Grafiken der Klasse A) MB-Gane-D-V Höchstauszeichnungen: (A) Feri Fonds Rating FondsNote 1 Morningstar Sauren Research Goldmedaillen MLP Service Award 211 UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH sowie beim Vertreter in der Schweiz. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

18 ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI ( AX754) Investmentbericht Mai 215 Aschaffenburg, 5. Mai 215 Wir investieren in Gewinner. Das bedeutet, dass wir in starke Unternehmen investieren, die mit nachhaltigen Geschäftsmodellen, soliden Bilanzen und hohen Margen einen Mehrwert für ihre Anteilseigner schaffen. Wir halten die Risiken klein und investieren dann, wenn unser Engagement von einem positiven Ereignis beflügelt wird. Wir nennen das die Kombination aus Value und Event. DZ Bank Capital Funding Trust II (III) Die DZ BANK ist das zentrale Institut der Volks- und Raiffeisenbanken. Sie hat den Auftrag, die Geschäfte der eigenständigen Genossenschaftsbanken zu unterstützen. Deren gute Wettbewerbsposition ist geprägt von einem Allfinanzangebot, das unter anderem die Bausparkasse Schwäbisch Hall, DG Hyp, VR Leasing, R+V Versicherung, Union Investment und DZ Privatbank umfasst. Die Gruppe besticht durch eine hohe Refinanzierungskraft und eine solide Kapitalausstattung. Die Basis bilden 3 Mio. Kunden, von denen mehr als 6% Miteigentümer der Genossenschaftsbanken sind. Sie unterstützten in den Jahren 29 und 214 die Kapitalerhöhungen der DZ Bank, um die aufsichtsrechtlichen Eigenmittelanforderungen zu erfüllen. Die Eigenmittel betragen zum 31. Dezember 214 fast 17 Mrd. Euro. Hiervon entfallen 3 Mrd. Euro auf sieben TIER 1 Nachranganleihen, zu deren Gläubigern zahlreiche Kunden der Genossenschaftsgruppe zählen. Diese Verbindung lenkte unser Interesse im Jahr 212 auf zwei dieser Anleihen. Eine stellten wir in unserem Investmentbericht von April 213 (DZ Bank Capital Funding Trust II), die andere im August 214 (DZ Bank Capital Funding Trust III) vor. Die Bedingungen beider Anleihen sind vergleichbar. In beiden Fällen ist eine Beschneidung des Nennwerts prospektrechtlich ausgeschlossen. Der Kupon entspricht dem 3M-Euribor (derzeit faktisch Null) zzgl. einer Marge von 15 bzw. 16 Basispunkten. Wir erwarben seinerzeit ein Nominalvolumen von 22 Mio. Euro zu einem durchschnittlichen Einstandskurs von 44%. Unsere Erwartung einer Anpassungsreaktion ist aufgegangen. Wir veräußerten die Anleihen nun vollständig zu 93% mit einem Gewinn von 11 Mio. Euro zzgl. vereinnahmter Zinsen. Es verbleibt zwar noch eine Restattraktivität auf den Rückzahlungswert von, der mit einem Rückkauf, einer vorzeitigen Ablösung der Anleihen oder zinsbedingt realisiert werden könnte, doch darauf wollen wir nicht spekulieren. Unseres Erachtens überwiegen angesichts einer laufenden Verzinsung von 1,6% bzw. 1,7% nun wieder die Risiken eines Investments. Denn die beiden Nachranganleihen besitzen keine Endfälligkeit, die Zinszahlungen sind ertragsabhängig und müssen nicht nachgeholt werden, sofern sie ausfallen. Das heißt, die Anleihen könnten entsprechend sensibel im Kurs reagieren, sollte die Risikoaversion am Kapitalmarkt zurückkehren, wie zuletzt im Sommer 211 oder im Herbst 214. Insbesondere langlaufende, eigenkapitalnahe Instrumente, die nur eine geringe Marktrisikoprämie abbilden, wären hiervon betroffen. Zumal die Anleihen der DZ Bank eine nur geringe Liquidität und Markttiefe im Sekundärmarkt aufweisen. Wir schließen nicht aus, dass wir irgendwann einmal erneut in die beiden Papiere der DZ Bank investieren werden. Allerdings müssten die Risiken angemessen entgolten werden, was derzeit nicht mehr gegeben ist. Mit freundlichen Grüßen J. Henrik Muhle Dr. Uwe Rathausky Diese Unterlage dient ausschließlich Informationszwecken. Sie richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden bzw. geeignete Gegenparteien im Sinne des WpHG und ist nicht zur Weitergabe an Privatkunden bestimmt. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für künftige Erträge. ACATIS übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Marktprognosen erzielt werden. Die Informationen beruhen auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die ACATIS für zuverlässig erachtet, doch kann deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit nicht garantiert werden. Holdings und Allokationen können sich ändern. Die Meinungen sind die des Fondsmanagers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und stimmen möglicherweise nicht mit der Meinung zu einem späteren Zeitpunkt überein. Die Meinungen dienen dem Verständnis des Anlageprozesses und sind nicht als Anlageempfehlung gedacht. Die in diesem Dokument diskutierte Anlagemöglichkeit kann für bestimmte Anleger je nach deren speziellen Anlagezielen und je nach deren finanzieller Situation ungeeignet sein. Außerdem stellt dieses Dokument kein Angebot an Personen dar, an die es nach der jeweils anwendbaren Gesetzgebung nicht abgegeben werden darf. Dieses Dokument ist keine Aufforderung zur Zeichnung von Fondsanteilen und dient lediglich Informationszwecken. Privatpersonen und nichtinstitutionelle Anleger sollten die Fonds nicht direkt kaufen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Anlageberater für weitere Informationen zu den ACATIS Produkten. Die Informationen dürfen weder reproduziert noch an andere Personen verteilt werden. Einige Fonds der ACATIS Investment GmbH sind in der Schweiz nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen (Ausnahmen: ACATIS Aktien Global Fonds UI, ACATIS Fair Value Aktien Global, ACATIS 5 Sterne- Universal-Fonds, ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI, ACATIS IfK Value Renten UI, ACATIS Fair Value Bonds UI, ACATIS Aktien Deutschland ELM). Außerdem sind einige Fonds der ACATIS Investment GmbH in Frankreich nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen (Ausnahmen: ACATIS Aktien Global UI, ACATIS Aktien Deutschland ELM, ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI, ACATIS IfK Value Renten UI). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. ACATIS Investment GmbH, mainbuilding, Taunusanlage 18, D-6325 Frankfurt am Main, Tel: +49 / 69 / , Fax: +49 / 69 / , Info:

19 Mischfonds ACATIS VALUE PERFORMER Mischfonds Global, defensiv Nun kam also doch die von uns erwartete wirtschaftliche Schwäche in den USA und beendete vorerst den Aufwärtstrend im US-Dollar. Währenddessen werden die Bondmärkte in Europa bei Nullverzinsung einer Prüfung unterzogen. Die Ölpreise erholen sich in der saisonal starken Phase zwischen März und Oktober. Bester Lokalmarkt im April war China, während Indien zur Schwäche neigte. Wir haben unterdessen das Exposure zu den hervorragend gelaufenen US-Aktien deutlich reduziert und die freiwerdenen Mittel zunächst nach Europa und dann auch nach China umgeschichtet. In diesem Monat beenden wir unseren profitablen "Indien-Call" und verkauften den JF India. Dagegen bauten wir Anfangspositionen in den stark vernachlässigten Märkten Brasilien und Russland auf. Die besten Performer im April waren der Sturdza China Panda Fund (+18%), Newmont Mining (+17%), Microsoft (+16%) und Petrochina (+14%). Verluste verzeichneten dagegen GT Advanced (-14%), Lundbeck (-12%), Ericsson (-11%) und Coach (-1%). Der Fonds ist im April um +,8% gestiegen; die Indexperformance belief sich auf -1,4%. Das soll eine möglichst hohe Wertentwicklung bei moderatem Risiko erzielen. Der ACATIS Value Performer hat in seiner Anlagekonzeption eine klare Ausrichtung: Der Fonds investiert in Aktien, Aktienfonds und Zertifikate (maximal zu 65%), in Renten oder Rentenfonds sowie Geldmarktprodukte (maximal zu 2%) und in Single-Hedge-Fonds (bis zu 1%). Zu Absicherungszwecken vor starken Kursschwankungen und zur effizienten Portfolioverwaltung kann der Fonds auch den Einsatz von Derivaten nutzen (bis zu 5%). PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT (6%), REXP (4%) 16% 15% 14% 13% 12% 11% 9% 8% 1/9 1/1 1/11 1/12 1/13 1/14 1/15 ACATIS Value Performer MSCI Welt (6%), RexP (4%) 215 5,4 3, 1,2,8 1,9 7, ,8 2,7 -,2,2 2,2,9,8 1, -,5-2,1 2, -,5 8,5 13, , 1,3 2,8 -,9 2, -3,4 2,4 -,1 1,3 1,3,9 -,3 8,3 1, ,1 1,2,5 -,6-1,8,5 3,4,6,3-1,8,1,2 6,7 8, ,,8, -,5,1-1,8,6-6,3-1,4 2,7-2,3 1,9-7,3,8 21,4,2 2,8,6-1,6,2 -,3,8,4,6,3 2,4 7, 12, 29 -,6-5, 1,5 8,7 5,4,4 3,3 2,9,4-1,1,6 2,4 19,9 16,1 28-1, 2,6 1,3-5,2-1,4 1,3-4,7-3, -3,3-2,2-14,9-16,7 AM8B LU Ausschüttend Mischfonds MSCI Welt (6%), RexP (4%) 36,6 Mio. 139,83 ACATIS Investment Wallberg Invest S.A., LUX Luxemburg DZ Privatbank S.A., LUX datum Geschäftsjahresende 3.9. Ausgabeaufschlag 5% von dem Ausgabeaufschlag erhält Ihre Bank bis zu Verwaltungskosten,5% p.a. Kontinuitätsprovision 1% von der Kontinuitätsprovision erhält Ihre Bank bis zu (Stand: ) Sparplan 2,46% p.a. + Perf. Fee ab 1 D, A, LUX Risko risikobereit (3) Empfohlene Anlagedauer 3 - DB Platinum IV-Croci Klasse I2C 3,9% Modulor Deep Value 3,6% ishares Treasury Bond 1-3 (Ucits) FvS Currency Diversification 3,3% 3,1% Nordea Norwegian Bond 2,9% Franklin Templeton Global Bond Fund 2,8% Valueinvest Japan 2,7% FvS Aktien Global P 2,7% Modulor Low Risk 2,5% Nomura Real Return Fonds 4,8% (B) Feri Fonds Rating Auszeichnung UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert. Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ 4,9% 32,5% 32,1% 15,% 8,% 6,4% 5,9% 6,6% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT (6%), REXP (4%) ACATIS Value Performer MSCI Welt (6%), RexP (4%) 2,5% ASSET ALLOKATION - NACH STRATEGIEN Turnaround 6,5% KBV 5,9% EV/ EBIT 3,5% Renten 9,1% Fonds - Value Länder 9,% Fonds - Renten 8,2% Owner's Earnings 7,3% Kasse 8,1% Sonstige 13,2% Fonds - Value 29,2% MB-AVP-D-V

20 Dachfonds ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS Dachfonds Aktien Global, offensiv Immer noch wird die Entwicklung des Portfolios durch die Industrieländer bestimmt. Der Anteil der Entwicklungsländer wurde im letzten Monat beibehalten und liegt weiterhin bei ca. 18%. Die größten Veränderungen bei den Ländern waren die Anhebung der Gewichte für USA (+3,%), Indonesien (+2,3%), Thailand (+1,1%) und Deutschland (+,7%). Dagegen haben wir reduziert u.a. in Schweden (-2,1%), Korea (-2,%), Brasilien (-1,4%) und Niederlande (-,9%). Im Rahmen der aktiven Fonds gab es im Monat April keine Veränderungen. Die besten Performer im April waren der db x-trackers China (+15%), der db x-trackers Russia (+14%), der SSgA Norway (+8%) und der Reyl Emerging Markets (+8%). Verluste entstanden beim Fidelity Indonesia (-11%), beim Lyxor India (-9%), beim Amundi Germany (-4%) und beim Fidelity Thailand (-4%). Der Anteilspreis des Fonds blieb im April unverändert; der Index verlor dagegen -2,1%. PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT INDIZIERT 15% 5% % 4/1 4/3 4/5 4/7 4/9 4/11 4/13 4/15 ACATIS 5-Sterne-Universal-Fonds MSCI Welt Die Anlagephilosophie des ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds zielt darauf, langfristige Wertzuwächse zu erwirtschaften. Das des Fonds setzt sich aus drei Hauptkomponenten zusammen: 1. Europäische, nordamerikanische und internationale Aktienfonds (entwickelte Märkte), die von erfolgreichen valueorientierten n verwaltet werden. Sie investieren überwiegend in Unternehmen mit hoher Substanz und sollten somit ein sicheres und wachstumsstarkes Fundament für langfristig orientierte Anleger bieten. 2. Aktienfonds aus Entwicklungsländern mit hohem Wachstumstempo. Diese Länder- und Regionenfonds repräsentieren relativ zu anderen Regionen ein hohes Wirtschaftswachstum zu günstigen Kursen. 3. Methodisch anlegende Fonds zur Stildiversifikation. Global oder regional anlegende Zielfonds, deren Fondsmanager langfristig erfolgreich getestete, systematische Investmentansätze verfolgen ,2 5, 2,6, 13,3 12, ,3 2,2,5,4 2,6 1,,4 1,8 -,6 -,7 2,3 -,5 8,2 17, ,2 2,2 2,,1 1,7-3,8 1,6-1, 2,9 2,4,6 -,5 1,8 18, ,9 3,3 -,1 -,5-3,9,5 5,1, 1,3-1,2,7 1, 11,5 11, ,5,5-1,5, -,5-2,4-1, -11,4-4,3 5,8-4,7 2,1-18,1-4,5 21,1,6 5,9 1,6-3,3-1,2 1,3 -,8 3,1 1,5 2,5 4,9 17,1 17,2 29,6-5,7 1, 11,9 6,4 -,2 5,2 3,1 2,6-1,4,1 4,3 3,2 23, 28-9,8,9-6,4 4,6 2,4-8,3-4,3,1-12,3-12,3-5,3-2,6-43,1-39, 27 2,3 -,9 1,3 3,2 4,1,8,1-2,6 2,4 2,4-6,,6 7,5-3,4 26 6,2 3, -,4,6-9,7-2, 1,5 2,4 2,1 4,1 1, 4,6 13,2 5,5 71,3% 3,9% 35,8% 39,7% Werte rollierend, sberechnung auf monatlicher Basis 2,9% 9,8% 7,1% 7,% DE Ausschüttend Dachfonds Aktien MSCI Welt 2,7 Mio. 85,18 UI-Team, Berater: ACATIS Investment Universal Investment Deutschland datum Geschäftsjahresende Ausgabeaufschlag 5% (Stand: ) Vertreter in der Schweiz Zahlstelle in der Schweiz Hauck&Aufhäuser, FFM 2,18% p.a. + Perf. Fee D, A, CH 1741 Asset Management AG Notenstein Privatbank AG DB Platinum IV Croci US I1C DB X-TRACK.MSCI JAP. TRN IN.ETF Reyl Emerging Markets Equities First Private Aktien Global B 7,2% 6,3% 6,3% 5,4% Modulor Low Risk 5,1% JOHCM European Select Values Tweedy Browne Intl Value Amundi ETF MSCI Netherlands 4,9% 4,9% 4,8% SSgA Denmark I 4,6% db x-trackers MSCI USA 4,6% PERFORMANCE VS. INDEX MSCI WELT ACATIS 5-Sterne-Universal-Fonds MSCI Welt ASSET ALLOKATION - NACH LÄNDERN Kasse,6% China 4,3% Belgien 3,2% Europa 9,4% Japan 6,3% Niederlande 4,8% Dänemark 4,6% USA 15,1% Sonstige 19,9% Welt 31,8% MB-A5S-D-V Lipper Leader Morningstar Auszeichnung Deutscher Fondspreis 28 (2. Platz über ) Dfa 29 (1. Platz) Deutschland ELM). Außerdem sind einige Fonds der ACATIS Investment GmbH in Frankreich nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen (Ausnahmen: ACATIS Aktien Global UI, ACATIS WALLBERG Value Inside, ACATIS Aktien Deutschland ELM, ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI (A), ACATIS IfK Value Renten UI (A)). Produkte und Dienstleistungen können sich von Land zu Land unterscheiden. Verkaufsprospekt, Halbjahres und Jahresbericht sowie das KID sind kostenlos erhältlich bei ACATIS Investment GmbH sowie beim Vertreter in der Schweiz. Die ACATIS Investment GmbH wird von der BAFIN, Lurgiallee 12, in 6439 Frankfurt reguliert Redaktionsschluss: 6. April 215, 12: MESZ

INVESTMENTBERICHT APRIL 2015

INVESTMENTBERICHT APRIL 2015 INVESTMENTBERICHT APRIL 215 Given the choice of 6 mm steel for a bed-plate, or 8 mm, we choose 1 mm, and the result is that our fleet can keep on earning us money for years. Zitat: Geschäftsbericht 213

Mehr

INVESTMENTBERICHT MÄRZ 2015

INVESTMENTBERICHT MÄRZ 2015 INVESTMENTBERICHT MÄRZ 215 Der Elektronikkonzern Samsung rät Besitzern seiner Smart-TVs, vorsichtig bei privaten Gesprächen im eigenen Wohnzimmer zu sein. Wenn die Bedienung per Sprache eingeschaltet sei,

Mehr

INVESTMENTBERICHT DEZEMBER 2014

INVESTMENTBERICHT DEZEMBER 2014 INVESTMENTBERICHT DEZEMBER 214 The highly abnormal is becoming uncomfortably normal. the post-crisis surge in cross-border bank lending to China has been extraordinary. Since end-212, the amount outstanding,

Mehr

INVESTMENTBERICHT JUNI 2015

INVESTMENTBERICHT JUNI 2015 INVESTMENTBERICHT JUNI 215 Whenever you buy a stock, thinking it's going to do well, somebody else is selling it, thinking it's going to do badly, and one of you is always wrong. The key to successful

Mehr

Datini Valueflex Fonds. Ein Fonds mit großen Freiheiten

Datini Valueflex Fonds. Ein Fonds mit großen Freiheiten Datini Valueflex Fonds München, 24.5. 2011 Ein Fonds mit großen Freiheiten Ausschließlich zum Gebrauch für den professionellen Investor Aufbau der Präsentation Das Unternehmen Portfoliomanagement Investmentphilosophie

Mehr

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013 00 Fondskonzept - Value in Anleihen Total Return in Euro Fonds kann sich frei im Universe der Anleihen bewegen Value vs. Zins- und/oder Creditkurven,

Mehr

INVESTMENTBERICHT JULI 2015

INVESTMENTBERICHT JULI 2015 [Socialist governments]... always run out of other people's money. Zitat: Margaret Thatcher am 5.2.1976 auf Thames TV This Week RÜCKBLICK für den Zeitraum 31.05.2015 bis 30.06.2015 Der griechische Ouzo

Mehr

INVESTMENTBERICHT AUGUST 2015

INVESTMENTBERICHT AUGUST 2015 Ford to [New York] City: Drop Dead Vows He'll Veto Any Bailout. Zitat: Titelschlagzeile der New York Daily News vom 30.10.1975 RÜCKBLICK für den Zeitraum 30.06.2015 bis 31.07.2015 Griechenland und China

Mehr

INVESTMENTBERICHT SEPTEMBER 2015

INVESTMENTBERICHT SEPTEMBER 2015 INVESTMENTBERICHT SEPTEMBER 215 The greater the volatility, the greater the uncertainty... As soon as the intermediary loses confidence in either the location of the process or loses confidence in how

Mehr

INVESTMENTBERICHT JULI 2015

INVESTMENTBERICHT JULI 2015 INVESTMENTBERICHT JULI 2015 [Socialist governments]... always run out of other people's money. Zitat: Margaret Thatcher am 5.2.1976 auf Thames TV This Week INVESTMENTBERICHT JULI 2015 RÜCKBLICK für den

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett Fondsmanager Dr. Hendrik Leber Aktien Global Fonds und Dividende Investieren wie Warren Buffett Price is what you pay, value is what you get. Was heisst? Ein Investor orientiert sich am wahren Wert der

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES August 2015 24.08.2015 20.08.2015 2 Portfolio Strategische Asset Allokation

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS

ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS ACATIS: FONDSBERATUNG AUF HOHEM NIVEAU Die ACATIS Anlageberatung für Investmentfonds GmbH wurde 1994 in Frankfurt am Main als unabhängige Vermögensverwaltung gegründet.

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES Mai 2015 Indizes: 13.5.2015 Barclays EuroAgg TR Unhedged EUR: -3,14%

Mehr

DWS Top 50 Asien Update

DWS Top 50 Asien Update April 2012 DWS Top 50 Asien Update Andreas Wendelken, Director, Senior Fund Manager Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Value Ansätze im Dachfondsmanagement ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds. Präsentation der Anlagemethodik Mai 2008

Value Ansätze im Dachfondsmanagement ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds. Präsentation der Anlagemethodik Mai 2008 Value Ansätze im Dachfondsmanagement ACATIS 5 Sterne-Universal-Fonds Präsentation der Anlagemethodik Mai 2008 00 Unsere Geschäftsführer und Partner Dr. Hendrik Leber Studierte Betriebswirtschaft in Saarbrücken,

Mehr

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital.

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital. November 2013 STARS Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 November 2013 Vorstand und Fondsmanager Dipl.-Vermögensmanager Markus Kaiser Markus

Mehr

Verantwortungsvoll Investieren Value und Nachhaltigkeit

Verantwortungsvoll Investieren Value und Nachhaltigkeit Verantwortungsvoll Investieren Value und Nachhaltigkeit Faik Yargucu Geld-Magazin Institutional Investors Congress Wien, 24. Juni 2015 Europäischer Transparenzkodex Aufbau der Präsentation Zukunft heißt

Mehr

Hochkaräter für Österreich: Vier Fonds der Universal- Investment erhalten Vertriebszulassung

Hochkaräter für Österreich: Vier Fonds der Universal- Investment erhalten Vertriebszulassung Hochkaräter für Österreich: Vier Fonds der Universal- Investment erhalten Vertriebszulassung Balkan und Baltikum: Von der Konvergenzfantasie profitieren Wolfgang Mayr und FondsConsult verhelfen Dachfonds

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds 14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds Mischfonds sind eine bewährte und beliebte Anlagekategorie. Eine relativ junge Historie haben dagegen solche Produkte, die sich auf Aktien und

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Eine marktneutrale Strategie Ausgabe Schweiz Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Die Herausforderung Erzielung marktunabhängiger Renditen Turbulentes Marktumfeld Die letzten

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

ACATIS Aktien Global Fonds UI Value Investing im Fondsmanagement. September 2013

ACATIS Aktien Global Fonds UI Value Investing im Fondsmanagement. September 2013 ACATIS Aktien Global Fonds UI Value Investing im Fondsmanagement September 2013 Aufbau der Präsentation ACATIS Das Unternehmen 2 Performance des Fonds 6 Philosophie und Prozess, Werkzeuge und Quellen 8

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Vermögensübersicht. Vermögensübersicht Stand: 30.06.2015 Wertentwicklung seit Depoteröffnung: 01.01.2014. Augsburg, 03.07.2015

Vermögensübersicht. Vermögensübersicht Stand: 30.06.2015 Wertentwicklung seit Depoteröffnung: 01.01.2014. Augsburg, 03.07.2015 Augsburg, 03.07.2015 Martin Eberhard Investment Services, Pröllstraße 24, 86157 Augsburg Herrn Pröllstraße 24 86157 Augsburg Ihr Berater: Martin Eberhard Depotname - Vermögensübersicht Stand: 30.06.2015

Mehr

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011 Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater Erfolgsfaktoren, die unser Handeln bestimmen Unabhängigkeit Bei der Analyse von

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B. Swisscanto Asset Management AG

Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B. Swisscanto Asset Management AG Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B Swisscanto Asset Management AG Aktien Nordamerika Erfolgreich durch systematische Aktienselektion Optimale Kombination von Modell-Disziplin und fundamentalem

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18. PWM Marktbericht Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18. Juli 2011 Euro erneut im Mittelpunkt des Marktgeschehens Euro versus ausgewählte Währungen Minimum-Maximum-Bandbreite

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. ACATIS Aktien Global Value Fonds

HALBJAHRESBERICHT. ACATIS Aktien Global Value Fonds HALBJAHRESBERICHT vom 1. Jänner 2015 bis 30. Juni 2015 für den ACATIS Aktien Global Value Fonds Miteigentumsfonds gem. InvFG 2011 Thesaurierer: ISIN AT0000A0KR36 der MASTERINVEST Kapitalanlage GmbH Landstraßer

Mehr

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp...

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp... Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp.......................................................15 I-2

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Marktbericht Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013 Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung China erkennbare Wachstumsstabilisierung Einkaufsmanagerindex & Wachstum Einkaufsmanagerindizes

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

Primus Marktinformation vom 3. Februar 2011

Primus Marktinformation vom 3. Februar 2011 Primus Marktinformation vom 3. Februar 2011 Ausblick Aktienmärkte global Kurzfristig (1 Woche) Mittelfristig (Jahr 2011) 0 Punkte Aktien absolut meiden 3 Punkte neutral 1 Punkt fallende Märkte 4 Punkte

Mehr

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter Der Global Star Select (GSS) (WKN: A0MYVR) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter 2 Überblick Die Epinikion Die Entwicklung des Global Star Select Das Managementprinzip

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2015

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2015 Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2015 Ziel der ausgewogenen Vermögensverwaltung ist die Erwirtschaftung risikoadjustierter stabiler Erträge, möglichst unabhängig von verschiedenen

Mehr

Discount-Zertifikate-Studie

Discount-Zertifikate-Studie Discount-Zertifikate-Studie Deutschland (März 2014) Zusammenfassung: 63,1 Prozent der 86.149 untersuchten Discount-Zertifikate haben sich über die jeweilige Produktlaufzeit besser entwickelt als der ihnen

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Stiftungsfondsstudie. Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte. München, im Mai 2015. www.fondsconsult.

Stiftungsfondsstudie. Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte. München, im Mai 2015. www.fondsconsult. Stiftungsfondsstudie München, im Mai 2015 Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte www.fondsconsult.de Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte

Mehr

GECAM AG Asset Management

GECAM AG Asset Management GECAM AG Asset Management Multimedia-Konferenz Wangen, 16.06.2010 Helmut Knestel Asset Management Daniel Zindstein Asset Management 1 Agenda: Aktueller Marktüberblick DANIEL ZINDSTEIN Positionierung und

Mehr

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs Allianz Pensionskasse AG Quartalsbericht 01/2015 VRG 14 / Sub-VG 2 (ehem. VRG 14) Stand 31.03.2015 Die Entwicklung der Kapitalmärkte - Bericht des Fondsmanagers 1. Quartal 2015 Der Start der Anleihekäufe

Mehr

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH 2 Emerging Markets sind kein Nebenschauplatz 3 83% Bevölkerungsanteil 75% der Landmasse Anteil

Mehr

FondsGuide Deutschland 2008

FondsGuide Deutschland 2008 FondsGuide Deutschland 2008 Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Globale Konjunktur und Kapitalmärkte - Aktuelle Lage und Ausblick von Dr. Tobias Schmidt..........................................................15

Mehr

Stand: 31. Oktober 2006. Monatsbericht. fpm FUNDS. Investments. In deutsche AKTIEN

Stand: 31. Oktober 2006. Monatsbericht. fpm FUNDS. Investments. In deutsche AKTIEN Stand: 31. Oktober 2006 Monatsbericht fpm FUNDS Investments In deutsche AKTIEN Stand: 31. Oktober 2006 AKTUELLER KOMMENTAR Der Oktober brachte wiederum erfreuliche Kursgewinne am deutschen Aktienmarkt.

Mehr

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Gideon I Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585

Mehr

Primus Marktbericht vom 21. Oktober 2010

Primus Marktbericht vom 21. Oktober 2010 Primus Marktbericht vom 21. Oktober 2010 Quantitative Analyse unterstreicht, dass Aktien höchstwahrscheinlich vor einer neuen Aufschwungsphase stehen Vergangene Woche brachten wir ein Interview mit dem

Mehr

Der Malachit Emerging Markets Plus. quantitativ gesteuerter Dachfonds mit Schwerpunkt auf die Schwellenländer

Der Malachit Emerging Markets Plus. quantitativ gesteuerter Dachfonds mit Schwerpunkt auf die Schwellenländer Der Malachit Emerging Markets Plus (WKN: A0MUD3) quantitativ gesteuerter Dachfonds mit Schwerpunkt auf die Schwellenländer 2 Überblick Die Epinikion Die Philosophie des Fonds Das Managementprinzip und

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1 BCA OnLive 11. Juni 2015 Investment Grundlagen Teil 1 Aktienfonds zahlen sich langfristig aus. Wertentwicklung der BVI-Publikumsfonds in Prozent - Einmalanlagen Fonds Anlageschwerpunkt Durchschnittliche

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

3. Wir beurteilen die Fonds anhand der benchmarkunabhängigen Kennzahlen Performance (nach BVI-Methode) und maximaler Verlust (Maximum Drawdown).

3. Wir beurteilen die Fonds anhand der benchmarkunabhängigen Kennzahlen Performance (nach BVI-Methode) und maximaler Verlust (Maximum Drawdown). März 2012 portfolio Fonds-Filter Grundlagen und Methodik Mit dem portfolio Fonds-Filter stellt die Redaktion von portfolio international ein einfaches quantitatives Verfahren zur relativen Bewertung von

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH 3. Juni 2015 Allianz Multi Asia Active Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile

Mehr

Rückblick 2014 Alternative UCITS

Rückblick 2014 Alternative UCITS Rückblick 2014 Alternative UCITS Deutlich geringere Volatilität bei UCITS-Strategien als an den Aktienmärkten CTA-Strategien in 2014 besonders erfolgreich UCITS-Hedgefonds verwalteten in 2014 in etwa 150

Mehr