EINE STARKE PARTNERSCHAFT.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EINE STARKE PARTNERSCHAFT."

Transkript

1 DIE CONTINENTALE & ADIG FONDSVERTRIEB: EINE STARKE PARTNERSCHAFT. ADIG FONDSVERTRIEB Horst Reithinger Leiter Vertriebsaußendienst Juli 2011

2 ADIG EIN STARKER PARTNER FÜR IHREN VERSICHERUNGSVERTRIEB Seit mehr als 25 Jahren verbindet die Continentale Versicherung und die ADIG Fondsvertrieb eine starke Partnerschaft seit Februar 2011 mit einem noch stabileren Fundament: Klares Bekenntnis im Vorstand beider Häuser zu einer strategischen Partnerschaft Einführung einer der stärksten Marken im Fondsgeschäft bei der Continentale: ADIG! ADIG Fondsvertrieb I Vertrieblicher Gedankenaustausch mit ADICON am I Seite 2

3 AGENDA 1. MARKT-ÜBERBLICK 2. PIMCO 3. PIMCO GIS GLOBAL MULTI-ASSET FUND 4. PIMCO GIS GLOBAL MULTI-ASSET FUND IN DER CONTINENTALE FONDSPOLICE 5. DAS ADIG-DEPOT IN DER CONTINENTALE FONDSPOLICE 6. VERKAUFSUNTERSTÜTZUNG ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 3

4 AGENDA Markt-Überblick ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 4

5 MARKT-ÜBERBLICK: MACHT INVESTIEREN ÜBERHAUPT NOCH SINN? Financial Times Deutschland (Ausgabe vom ) Angst vor Staatspleite: Hellas-Krise lähmt Pfandbriefmarkt. Manager Magazin (Ausgabe vom ) Griechenland am Abgrund. Financial Times Deutschland (Ausgabe vom ) Das Inflationsmonster geht um. Spiegel online (Ausgabe vom ) Euro-Krise: Die europäische Gemeinschaftswährung ist angeschlagen. Financial Times Deutschland (Ausgabe vom ) Den USA droht die Zahlungsunfähigkeit. ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 5

6 MARKT-ÜBERBLICK: AUCH IN DER NEUEN NORMALITÄT GIBT ES ATTRAKTIVE RENDITE-QUELLEN! Financial Times Deutschland (Ausgabe vom ) Börse Online (Ausgabe vom ) DAX-Ziel Punkte. Anleihen aus Schwellenländern steigen kräftig in der Anlegergunst. Besonders Unternehmenspapiere rücken dank ihrer guten Renditechancen in den Fokus. Börse.ARD.de (Ausgabe vom ) Emerging Markets mit neuer Fantasie. DAS INVESTMENT (Ausgabe März 2011) Der Rohstoff-Boom ist noch lange nicht zu Ende, eine Blase nicht in Sicht. Financial Times Deutschland (Ausgabe vom ) US-Börsen in Feierlaune. ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 6

7 MARKT-ÜBERBLICK Schwer vorstellbar: Zinsen bewegen sich in langen Zyklen alle 30 Jahre auf und ab hoch Wann kommt der nächste Wendepunkt? 8 6 hoch hoch 4 niedrig 2 niedrig niedrig niedrig? jährige US Staatsanleihen Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. Quelle: : Lawrence H. Officer, Measuring Worth (Jahresdaten), Februar 2011: Robert J. Shiller, Princeton University (Monatsdaten); Darstellung: Allianz Global Investors Kapitalmarktanalyse ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 7

8 MARKT-ÜBERBLICK DOMINO VON LANGNESE 0% x% % + 25% 0,20 0,25 0,35 1, ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 8

9 MARKT-ÜBERBLICK SCHWELLENLÄNDER = WACHSTUMSLÄNDER Entwicklung der Staatsschulden in Schwellenländer und Industriestaaten (in Prozent vom BIP) Industrieländer G7-Staaten Welt Schwellenländer Wachstumsländer entwickeln sich zum neuen Stabilitätsanker Quelle: IMF World Economic Outlook, Oktober 2010, Darstellung: ADIG Fondsvertrieb, Kapitalmarktanalyse ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 9

10 MARKT-ÜBERBLICK SCHWELLENLÄNDER = WACHSTUMSLÄNDER Erwartetes Wachstum der Bruttoinlandsprodukte in Schwellenländern und Industriestaaten (in % p.a.) China 9,7 Indien 8,4 Brasilien Welt 4,5 4,7 Russland 4,2 USA 2,7 Deutschland Japan 2,0 1,9 Europa 1,6 0,0 1,0 2,0 3,0 4,0 5,0 6,0 7,0 8,0 9,0 10,0 Erwartetes durchschnittliches BIP-Wachstum 2010 bis 2015 (in %) Quelle: IMF World Economic Outlook, Oktober 2010, Darstellung ADIG Fondsvertrieb, Kapitalmarktanalyse ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 10

11 MARKT-ÜBERBLICK Anlageklassen reagieren unterschiedlich je nach Marktphase Streuung vermeidet Klumpenrisiken Platz Durchschnitt ,45 15,26 12,27 22,78 10,34 5,23 22,16 10,1 1,29 11,95 6,93 0,14 10,04 6,87-2,52 9,28 4,6-4,02 1,8 2,94-8,85 0,15 1,94-12,56-6,62-7,25-20,24-9,53-17,75-34,42-25,92-28,93-43,06 8,87 0,46-9,7 37,1 16,88 55,04 22,36 26,07 30,02 9,12 44,88 18,6 22,6 7,42 8,26 34,81 10,74 19,76 4,54 3,69 27,59 3,16 18,86 1,13 2,74 27,36 1,86 1,85 0,43 2,18 23,99 1,07 1,52-1,5 1,75 22,3-0,57-0,06-3,96 1,49 21,83-1,71-1,45-4,74-0,97 11,74-4,15-3,2-4,79-1,18 7,71-5,23-4,15-10,92-2,56 0,4-24,69-4,37 4,98 3,76 25,24 1,95 7,04 17,79 8,45 1,62-3,55-6,31-14,89-33,88-37,23-42,67-44,78-50,76-18,75 73,44 38,33 24,19 27,48 23,18 25,45 23,16 23,47 22,61 19,82 15,46 16,91 14,88 15,76 9,52 13,82 0,97 13,37 0,82 11,41-1,27 1,49 18,82 18,85 Aktien Deutschland Aktien USA Aktien Emerging Markets Staatsanleihen Industrieländer Schw ellenländer Anleihen Unternehmens -anleihen Immobilien Rohstoffe (ex. Edelmetalle) Gold Hedge Fund (alle Strategien) Hedge Fund (Markt neutral) Keine Prognose für die Wertentwicklung einer Fondsanlage; Quelle: Datastream, Darstellung: Allianz Global Investors Kapitalmarktanalyse, Verwendete Benchmarks: Deutschland: MSCI Germany TR, USA: MSCI USA TR, Aktien Emerging Markets: MSCI EM TR, Renten Industrieländer: JPM Global Govt. Bond Index TR, Renten Emerging Markets: JPM EMBI Global Composite TR, Unternehmensanleihen: BofA ML Broad Corp. Index TR, Immobilien: Real Estate Price Index Germany Bulwien, Rohstoffe (ex. Edelmetalle): S&P GSCI Non. Precious Metals TR, Gold: /Feinunze, Hedge Funds: Credit Swiss / Tremont Hedge Fund Index NAV, Hedge Fund - Market Neutral: CS/Tremont Market Neutral Hedge Index NAV; alle Indizes währungsbereinigt in EUR (TR = Total Return Index, NAV = Net Asset Value) ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 11

12 MARKT-ÜBERBLICK Schlussfolgerungen für Kapitalanlagen: 1. Breit streuen über mehrere Anlageklassen reduziert Anlagerisiken 2. Absicherungssysteme verwenden 3. Moderne, vermögensverwaltende Fondskonzepte können a) auf solche Marktbedingungen schneller und besser reagieren, b) Entwicklungen vorwegnehmen und damit c) Mehrwerte stiften. ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 12

13 AGENDA PIMCO ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 13

14 SEIT IN DER CONTINENTALE FONDSPOLICE: PIMCO GIS GLOBAL-MULTI-ASSET FUND 1 Was macht PIMCO nur besser als die Konkurrenz? Alles! Quelle: Zeitschrift CAPITAL Ausgabe 03/ PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: ISIN: IE00B4YYY703, Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged) ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 14

15 JETZT NEU IN DER CONTINENTALE FONDSPOLICE: PIMCO GIS GLOBAL- MULTI-ASSET FUND 1 Fachinformation / Keine Weitergabe an Privatkunden Immer mehr Anleger vertrauen PIMCO. Pimco anvertrautes Vermögen in Mrd. US-Dollar ,012 1, PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: ISIN: IE00B4YYY703, Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged): TER (Total Expense Ratio): 2,15 % Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fondsvermögen im letzten Geschäftsjahr belastet wurden. PIMCO bezeichnet die Gesamtkostenquote als Unified Management Fee. Diese deckt die Kosten für das Management sowie die operativen Gebühren und gilt auf absehbare Zeit, solange, bis eine Anpassung erforderlich wird. 2 Indexierte Darstellung: 100 = 0 %. Rückberechnung der Wertentwicklung des Depots vom bis , mit der oben genannten Depotzusammensetzung. Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Anfallende Ausgabeaufschläge reduzieren das eingesetzte Kapital sowie die dargestellte Wertentwicklung. 3 Die Volatilität der Fonds kann stark erhöht sein. Depotstrukturierung durch Continentale Lebensversicherung. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 15

16 AGENDA PIMCO GIS GLOBAL MULTI-ASSET FUND ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 16

17 ASSET-ALLOKATION-LÖSUNG FÜR DIE NEUE NORMALITÄT Traditionelle Ansätze PIMCOs Ansatz sind vergangenheitsorientiert und modellgetrieben konzentrieren sich auf die Diversifikation der Assetklassen unterschätzen die Dynamik der Märkte verwenden die Volatilität als alleiniges Risikomaß und vernachlässigen daher Extremereignisse ( Fat Tails ) ist in die Zukunft gerichtet und basiert auf gesamtwirtschaftlichen Faktoren konzentriert sich auf die Diversifikation von Risikofaktoren konzentriert sich gleichermaßen auf den sekulären und den zyklischen Anlagehorizont strebt gezielt die Absicherung negativer Tail Risks an Der PIMCO GIS GLOBAL MULTI-ASSET FUND trägt den Schwachstellen traditioneller Ansätze bei der Asset-Allocation Rechnung! Bitte berücksichtigen Sie ergänzende Informationen zu dem Fonds am Ende der Präsentation. ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 17

18 JETZT NEU IN DER CONTINENTALE FONDSPOLICE: PIMCO GIS GLOBAL- MULTI-ASSET FUND 1 PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: Gezielte Absicherung gegen Extremereignisse Wertentwicklung MSCI Welt PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: ISIN: IE00B4YYY703, Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged): TER (Total Expense Ratio): 2,15 % Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fondsvermögen im letzten Geschäftsjahr belastet wurden. PIMCO bezeichnet die Gesamtkostenquote als Unified Management Fee. Diese deckt die Kosten für das Management sowie die operativen Gebühren und gilt auf absehbare Zeit, solange, bis eine Anpassung erforderlich wird. 2 Indexierte Darstellung: 100 = 0 %. Rückberechnung der Wertentwicklung des Depots vom bis , mit der oben genannten Depotzusammensetzung. Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Anfallende Ausgabeaufschläge reduzieren das eingesetzte Kapital sowie die dargestellte Wertentwicklung ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 18

19 VERTRAUEN IN DAS FONDSKONZEPT. Chancen auf breiter Basis mit moderner Vermögensallokation Angestrebtes Renditeziel 1 Durchschnittlich 8 bis 10 % p.a. 1 Durchschnittliche Volatilität von 9 bis 11 % p.a. 2 Geringere Abwärtsrisiken durch Absicherung negativer Extremereignisse ( Tail-Risks ) Moderne Vermögensallokation Aktien 3 : i.d.r % Anleihen 4 : max. 100 % Rohstoffe: max. 25 % Illiquide Anlagen: max. 10 % Absicherung von Tail -Risks: mittels Derivaten auf Aktien, Anleihen, Währungen und Rohstoffe 1 Das tatsächliche Erreichen einer solchen Rendite kann nicht garantiert werden und Verluste nicht ausgeschlossen werden. 2 durchschnittlich über einen Marktzyklus (3-5 Jahre). 3 inkl. Emerging Markets 4 inkl. Emerging Markets sowie Hochzinsanleihen. Bitte berücksichtigen Sie ergänzende Informationen zu dem Fonds am Ende der Präsentation. ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 19

20 AKTIVES MANAGEMENT: ALLOKATIONS-DIFFERENZEN Mai 2009 Mai 2011 Reale Vermögenswerte (Rohstoffe, Gold, Immobilien etc.) 14% 5% 64 % Anleihen Emerging Markets 4% 11% 172 % 33% 45 % Anleihen & Liquidität Industriestaaten 60% 14% 253 % Aktien Emerging Markets 4% 36% 100 % Aktien Industriestaaten 18% Hinweis: Differenz in der Portfolio-Darstellung ergibt sich aus nicht ausgewiesenen Beständen von Barvermögen und sonstigen restlichen Positionen. ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 20

21 PIMCO GIS GLOBAL MULTI-ASSET FUND EIN HEVORRAGENDES GESPÜR FÜR RENDITECHANCEN! Das ideale Fondsprodukt für den Versicherungsvertrieb! 1 Global gemanagter Mischfonds mit flexibler Nutzung von nahezu allen Anlageklassen 2 Gezielte Absicherung gegen Börsencrashs: Einzigartiger Investmentansatz mit Streuung über Risikofaktoren statt Assetklassen! Die Antwort auf die Neue Markt-Normalität. 3 Attraktive Erträge (angestrebtes Renditeziel 8 bis 10 % p.a) 1 mit vergleichsweise niedriger Schwankungsbreite 2 4 PIMCO die Top-Beratermarke: Vielfach ausgezeichnet, 2010 Auszeichnung zum Anleihenmanager des Jahrzehnts 3 Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft; Quelle: Datastream; Darstellung: ADIG Fondsvertrieb. Das tatsächliche Erreichen einer solchen Rendite kann nicht garantiert werden und Verluste nicht ausgeschlossen werden. 2 durchschnittlich über einen Marktzyklus (3-5 Jahre). 3 Auszeichnung durch Morningstar. Bitte berücksichtigen Sie ergänzende Informationen zu dem Fonds am Ende der Präsentation. ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 21

22 AGENDA PIMCO GIS GLOBAL MULTI-ASSET FUND IN DER CONTINENTALE FONDSPOLICE ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 22

23 FONDSDEPOT LIFETIME TREND 2.11 Depotzusammensetzung nach Einzelfonds 1,2 Templeton Global Bond Fund 12% ÖkoWorld Water for Life 12% Pimco GIS Global Multi- Asset Fund 1 40% Magellan C 12% Fidelity Funds - Latin America Fund 12% BGF World Mining Fund 12% 1 PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: ISIN: IE00B4YYY703, Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged): 2 Die Volatilität der Fonds kann stark erhöht sein. Depotstrukturierung durch Continentale Lebensversicherung. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 23

24 FONDSDEPOT LIFETIME TREND 2.11 Depotzusammensetzung nach Assetklassen 1 Anleihen global 29% Edelmetalle (Gold) 2% Rohstoffe 8% Aktien Industriestaaten 12% Aktien (Minenwerte und Metallunternehmen global) 9% Aktien Ökologie 12% Aktien Lateinamerika 12% Aktien Emerging Markets 16% 1 Die Volatilität der Fonds kann stark erhöht sein. Depotstrukturierung durch Continentale Lebensversicherung. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 24

25 FONDSDEPOT LIFETIME TREND 2.11 Depot für Anlagetrends die, nach aktueller Einschätzung der Continentale, für die Zukunft bedeutend sind. Neben global ausgerichteten Fonds wie dem PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund 1,4 und dem Templeton Global Bond Fund finden sich zudem spezielle Länder-, Sektoren- oder Branchenfonds in diesem Depot wieder. Wertentwicklung von , ,3% PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: ISIN: IE00B4YYY703, Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged). 2 Indexierte Darstellung: 100 = 0 %. Rückberechnung der Wertentwicklung des Depots vom bis , mit der oben genannten Depotzusammensetzung. Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI- Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. 3 Die Volatilität der Fonds kann stark erhöht sein. Depotstrukturierung durch Continentale Lebensversicherung. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. 4 PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund-Anteil: 40 %. Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 25

26 FONDSDEPOT DYNAMIC MANAGED 2011 Depotzusammensetzung nach Einzelfonds 2,3 ETF - Dachfonds P 25% Pimco GIS Global Multi- Asset Fund 25 1 % C-Quadrat ARTS Best Momentum 25% Sauren Global Growth 25% 1 PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: ISIN: IE00B4YYY703, Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged): 2 Die Volatilität der Fonds kann stark erhöht sein. Depotstrukturierung durch Continentale Lebensversicherung. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 26

27 FONDSDEPOT DYNAMIC MANAGED 2011 Depotzusammensetzung nach Assetklassen 1 Anleihen Industriestaaten 5,7% Aktienfonds Biotechnologie 0,5% Anleihen Inflationsbasiert 0,3% Anleihen Emerging Markets 3% Cash 2,5% Aktienfonds Technologie/ Telekom 1% Rohstoffe 6,1% Aktienfonds Emerging Markets 5,3% Aktienfonds Asien 1,5% Aktien Industriestaaten 73,4% Aktienfonds Osteuropa 0,7% 1 Die Volatilität der Fonds kann stark erhöht sein. Depotstrukturierung durch Continentale Lebensversicherung. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 27

28 FONDSDEPOT DYNAMIC MANAGED 2011 Breiter Assetklassen-Mix, der sich aus verschiedenen Anlagesegmenten (Multi-Assets, ETF Dachfonds) zusammensetzt. Dabei setzt dieses Depot mit dem PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund 1,4 sowie weiteren Fonds auf die Ertragschancen der globalen Märkte unter der Prämisse, jederzeit die Risiken im Portfolio reduzieren zu können. Wertentwicklung von , ,3 % PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: ISIN: IE00B4YYY703, Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged). 2 Indexierte Darstellung: 100 = 0 %. Rückberechnung der Wertentwicklung des Depots vom bis , mit der oben genannten Depotzusammensetzung. Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI- Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. 3 Die Volatilität der Fonds kann stark erhöht sein. Depotstrukturierung durch Continentale Lebensversicherung. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. 4 PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund-Anteil: 25 %. Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 28

29 CONTINENTALE FONDSPOLICE WERTENTWICKLUNGSVERGLEICH Wertentwicklungsvergleich 2 der Fondsdepots (seit Auflegung PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund 1 ) LifeTime Trend 2.11 Dynamic managed 2011 Balanced managed 2011 Defensive managed PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: ISIN: IE00B4YYY703, Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged): 2 Indexierte Darstellung: 100 = 0 %. Rückberechnung der Wertentwicklung des Depots vom bis , mit der oben genannten Depotzusammensetzung. Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. 3 Die Volatilität der Fonds kann stark erhöht sein. Depotstrukturierung durch Continentale Lebensversicherung. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. 4 PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund-Anteil: 40 %. 5 PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund-Anteil: 25 %. Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 29

30 CONTINENTALE FONDSPOLICE JETZT AKZENTE SETZEN UND ANKREUZEN ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 30

31 AGENDA DAS ADIG-DEPOT IN DER CONTINENTALE FONDSPOLICE ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 31

32 JETZT NEU IN DER CONTINENTALE FONDSPOLICE: DAS ADIG-DEPOT Fachinformation / Keine Weitergabe an Privatkunden Ab Depotzusammensetzung nach Einzelfonds 2,3 PIMCO GIS Unconstrained Bond Fund 20 % Depot PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund 50 % Fondak 30 % 1 PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund (ISIN: IE00B4YYY703), Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged): Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann erhöht sein (bei nicht gegen EUR abgesicherten Anteilklassen: stark erhöht). TER (Total Expense Ratio): 2,15 % Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fondsvermögen im letzten Geschäftsjahr belastet wurden. PIMCO bezeichnet die Gesamtkostenquote als Unified Management Fee. Diese deckt die Kosten für das Management sowie die operativen Gebühren und gilt auf absehbare Zeit, solange, bis eine Anpassung erforderlich wird. 2 PIMCO GIS Uncontrained Bond Fund (ISIN: IE00B5B5L056), Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged): Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann bei nicht gegen EUR abgesicherten Anteilklassen erhöht sein. TER (Total Expense Ratio): 1,80 % Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fondsvermögen im letzten Geschäfts-jahr belastet wurden. PIMCO bezeichnet die Gesamtkostenquote als Unified Management Fee. Diese deckt die Kosten für das Management sowie die operativen Gebühren und gilt auf absehbare Zeit, solange, bis eine Anpassung erforderlich wird. 3 Fondak (ISIN: DE ). TER (Total Expense Ratio): 1,45 % Gesamtkosten (ohne Transaktionskosten), die dem Fondsvermögen im letzten Geschäftsjahr belastet wurden. 4 Depotstrukturierung durch ADIG Fondsvertrieb. 5 Berechnungsbasis: Anteilwert; Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann erhöht sein. 5-Jahresperformance vom : 1,11 % p.a.; 5-Jahresperformance Benchmark vom DAX: 3,36 % p.a. Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 32

33 WAS ANLEGER ERHALTEN PIMCO GIS Unconstrained Bond Fund Unbegrenzte Möglichkeiten neue Dimension: Keine Orientierung an einer Anleihen-Benchmark aktives Management nimmt alle Chancen auf breiter Basis wahr Absolut positive Wertentwicklung angestrebt Zielrendite: Geldmarkt plus Basispunkte p.a. vor Kosten 1 niedrige Schwankungsbreite von 3 5 % p.a. 2 Flexible Reaktion auf Zinserhöhungen kann auch von fallenden Anleihenmärkten (positiv) profitieren Erstklassiges Anleihen-Management mit PIMCO 1 1 Monats-EURIBIOR; Das tatsächliche Erreichen einer solchen Rendite kann nicht garantiert und Verluste nicht ausgeschlossen werden. 2 durchschnittlich über einen Marktzyklus (3-5 Jahre). Quelle: Morningstar ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 33

34 WIE KANN DER FONDS AUF INFLATION REAGIEREN? Bei steigenden Inflationsraten hat der Fonds verschiedene Möglichkeiten: Steigende Geldmarktzinsen: In einem Umfeld steigender Inflationsraten werden auch die Geldmarktzinsen ansteigen, somit kann die Basisverzinsung des Fonds ebenfalls ansteigen. Verkürzen der Laufzeit: Steigende Inflationsraten werden mit steigenden Nominalzinsen einhergehen. Der Fonds kann durch eine negative Laufzeitenposition (short) profitieren. Inflationsindexierte Anleihen: Möglichkeit, bei Bedarf in Inflationsindexierte Anleihen zu investieren. Gewichtung: Möglichkeit Segmente höher zu gewichten, die von der steigenden Staatsverschuldung in Europa (und auch in den USA) nicht betroffen sind. Fremdwährungen: Möglichkeit, in Fremdwährungen zu investieren (z.b. Währungen europäischer Länder, die nicht der Eurozone angehören, wie Norwegen, Schweden, Schweiz oder EM-Währungen). Ein Erfolg der Strategie kann nicht garantiert und Verluste nicht ausgeschlossen werden. ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 34

35 DA IST MEHR FÜR SIE DRIN: ABSOLUT POSITIVES RENDITEZIEL MIT UNBEGRENZTEN MÖGLICHKEITEN Viele flexible Möglichkeiten zur Investition ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 35

36 AUCH IN DEUTSCHLAND POSITIVES RENDITEZIEL BISLANG ERFÜLLT: PIMCO GIS UNCONSTRAINED BOND FUND CLASS E EUR (HEDGED) Wertentwicklung seit Auflage am in % Unconstrained Bond Fund 1-Monats-Euribor + 6,02 % + 0,61 % Nov. Jan. Mrz. Apr. Jun. Aug. Sep. Nov. Jan. Mrz. Apr Konzept wird bereits seit 2008 für Institutionelle Kunden in USD 1 gemanagt Seit 2009 auch währungsgesichert in EUR am Markt Mittlerweile verwaltet PIMCO über 10 Mrd. EUR nach dieser Strategie Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Die Wertentwicklung in dieser Modellrechnung basiert auf einer Anlagesumme von EUR und wird um folgende Kosten bereinigt: Ausgabeaufschlag in Höhe von 3 % (Minderung des Anlagebetrages am Tag der Anlage in Höhe von EUR 30). Im Rahmen der Depotführung können die Wertentwicklung mindernde jährliche Depotkosten anfallen. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann stark erhöht sein. 1 Institutional USD nicht in Deutschland zum Vertrieb zugelassen und nicht in Deutschland erwerbbar. Zur Wertentwicklung dieser Tranche siehe Anhang. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 36

37 PIMCO GIS UNCONSTRAINED BOND FUND DA IST MEHR FÜR SIE DRIN!! Das ideale Fondsprodukt für den Versicherungsvertrieb! 1 Global gemanagter Anleihenfonds, der an keinen Vergleichsindex gebunden ist 2 Eine neue Dimension im Anleihenmanagement mit flexibler Auswahl von Instrumenten am Anleihenmarkt 3 Attraktive Renditeaussichten auch bei niedrigen Zinsen: Geldmarkt (1-Monats-EURIBOR) plus Basispunkte p.a. vor Kosten 1 4 Erstklassiges Anleihenmanagement: Erfahrenes Team mit den besten Köpfen von PIMCO 1 Das tatsächliche Erreichen einer solchen Rendite kann nicht garantiert werden und Verluste nicht ausgeschlossen werden. Erhöhte Schwankungs- und Verlustrisiken bei Unternehmens- und Schwellenlandanleihen sowie High-Yield-Papieren. Bitte beachten Sie die Risiken auf Seite 39. ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 37

38 SEIT NEU IN DER CONTINENTALE FONDSPOLICE: DAS ADIG-DEPOT ADIG-DEPOT 1: Überlegene Rendite 2 im Backtesting! Indexierte Darstellung: 100 = 0 % ADIG-DEPOT 1 (50 % PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund, 20 % PIMCO GIS Unconstrained Bond Fund, 30 % Fondak) Depot Balanced Managed Depot Defensiv Managed ,8 % ,4 % ,3 % Depotstrukturierung durch ADIG Fondsvertrieb. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. 2 Rückberechnung der Wertentwicklung der Fondsdepots vom bis ; Berechnungsbasis: Anteilwert (Ausgabeaufschläge nicht berücksichtigt); Ausschüttungen wieder angelegt. Berechnung nach BVI-Methode. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Die Volatilität (Wertschwankung) der Fondsanteilwerte kann erhöht sein. 3 Depotzusammensetzung Balanced Managed 2011: 50 % Carmignac Patrimoine A, 50 % Sauren Global Defensiv A. 4 Depotzusammensetzung Defensive managed 2011: 40 % C-Quadrat ARTS Total Return Global AMI, 30 % Carmignac Patrimoine A, 30 % Ethna-Aktive E (A). Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 38

39 AGENDA Verkaufsunterstützung ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 39

40 PIMCO GIS GLOBAL MULTI-ASSET FUND VERKAUFSUNTERSTÜTZUNG Capital Sonderdruck PIMCO Investmentausblick (monatlich) DAS INVESTMENT Sonderdruck Erscheint am 21. Juli 2011 Unser Extra-Service für Sie: Kostenlose Fachzeitschriften monatlich (Cash, DAS INVESTMENT) ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 40

41 PIMCO GIS GLOBAL MULTI-ASSET FUND VERKAUFSUNTERSTÜTZUNG Plakat Beraterinfo Verkaufshelfer ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 41

42 PIMCO GIS GLOBAL MULTI-ASSET FUND VERKAUFSUNTERSTÜTZUNG Online-Portal für unsere Vertriebspartner: Factsheet Erfolgsgeschichte PIMCO Kunden- Mailingvorlage Material- Bestellung Service-Hotline: (0 89) ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 42

43 IHR PERSÖNLICHER ANSPRECHPARTNER FÜR DEN VERTRIEBSAUSSENDIENST Sagen Sie mir, was ich für Sie tun kann! Horst Reithinger Leiter Vertriebsaußendienst Telefon: (089) Telefax: (089) Mobil: +49 (0) 173 / Internet: ADIG Fondsvertrieb GmbH Seidlstr A München ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 43

44 DISCLAIMER Diese Präsentation wurde von der ADIG Fondsvertrieb erstellt und herausgegeben. Der Ausarbeitung der Präsentation liegen Daten und Informationen zu Grunde, welche die ADIG Fondsvertrieb für verlässlich hält. Diese Präsentation ist weder ein öffentliches Angebot, noch eine Aufforderung, noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Anteilen an Investmentvermögen, die von der Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbh (AllianzGI) oder einer anderen zum Konzern der AllianzGI gehörenden Gesellschaft (z.b. Allianz Global Investors Luxemburg, PIMCO, RCM etc) ausgegeben wurden und sollte weder in ihrer Gesamtheit noch in Auszügen als Informationsgrundlage in Verbindung mit einem Vertragsabschluss oder wie auch immer gearteten Verpflichtung verwendet werden. Diejenigen, welche die von der AllianzGI oder einer anderen zum Konzern der AllianzGI gehörenden Gesellschaft ausgegebenen Anteile an Investmentvermögen (die ausgegebenen Anteile an Investmentvermögen ) handeln oder solche Anteile an Investmentvermögen anderen anbieten und verkaufen möchten, sollten im Vorfeld die rechtlichen und regulatorischen Erfordernisse der für sie anwendbaren Rechtsordnungen sowie die mit solchen Anteilen an Investmentvermögen verbundenen Risiken berücksichtigen. Die von der AllianzGI ausgegebenen Anteile an Investmentvermögen stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten von Amerika oder durch Steuerbürger der Vereinigten Staaten von Amerika zur Verfügung. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen an Investmentvermögen, die von der AllianzGI oder einer anderen zum Konzern der AllianzGI gehörenden Gesellschaft ausgegeben wurden, sind die zurzeit gültigen Verkaufsprospekte sowie die entsprechenden Jahres- und ggf. Halbjahresberichte. Diese und weitere Informationen können kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb, Seidlstrasse a, D München abgefordert werden. Die in der Präsentation enthaltenen Angaben und Mitteilungen dienen ausschließlich der Information und stellen keine Anlageberatung dar. Diese Präsentation kann ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Der Fonds kann aufgrund seiner Zusammensetzung oder der vom Fondsmanagement angewendeten Techniken eine deutlich erhöhte Volatilität aufweisen. Die Anteilspreise des Fonds können daher auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwankungen in den positiven oder negativen Bereichen unterworfen sein. Diese Informationsbroschüre ist zudem nicht für Werbungszwecke bestimmt. Alle Beschreibungen, Beispiele und Berechnungen in dieser Präsentation dienen lediglich der Veranschaulichung. Die hierin enthaltenen Einschätzungen entsprechen der bestmöglichen Beurteilung zum jeweiligen Zeitpunkt, können sich jedoch - ohne Mitteilung hierüber - ändern. Die ADIG Fondsvertrieb übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Kosten, Verluste oder Schäden, die aus oder in Verbindung mit der Verwendung dieser Ausarbeitung oder eines Teiles davon entstehen. Etwaige in dieser Präsentation enthaltenen Ausführungen zur Besteuerung von Investoren auf Fonds- und Anlegerebene können nicht als Garantie für ein bestimmtes steuerliches Ergebnis verstanden werden. Die Finanzbehörden und Finanzgerichte sind bei ihrer Rechtsanwendung autonom. Die Rechtslage einschließlich der Auffassungen von Finanzbehörden und Finanzgerichten können sich ändern. Dies gilt ggf. mit Wirkung auch für die Vergangenheit. Es wird keine ausdrückliche Verpflichtung übernommen, die steuerlichen Hinweise nach Auflage des Fonds zu überarbeiten oder in sonstiger Weise über eine weitere Rechtsentwicklung zu informieren. Investoren wird daher empfohlen, sich durch steuerberatende Berufe über die steuerlichen Auswirkungen eines Investments in die Fondsanteile beraten zu lassen. Das gesamte geistige Eigentum, geschützte und andere Rechte sowie Rechtsstellungen an dieser Präsentation und ihrer Thematik stehen im Eigentum der ADIG Fondsvertrieb und ihrer verbundenen Unternehmen; dazu gehören unter anderem alle Patente, eingetragene Gebrauchsmuster, Urheberrechte, Handels- und Dienstleistungsmarkenrechte. Obwohl bei der Erstellung dieser Präsentation angemessene Sorgfalt verwendet wurde, deren Einzelheiten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig und nicht irreführend darzustellen, gibt die ADIG Fondsvertrieb und ihre jeweiligen Angestellten und Vertreter (i) keinerlei ausdrückliche oder konkludente Zusicherungen oder Gewährleistungen im Hinblick auf die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen ab; dies gilt unter anderem für jegliche stillschweigende Gewährleistung der allgemeinen Tauglichkeit zum gewöhnlichen Gebrauch oder der Eignung zu einem bestimmten Zweck sowie jegliche Gewährleistung im Hinblick auf die Genauigkeit, Richtigkeit, Qualität, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen und sind (ii) in keinem Fall verantwortlich oder haftbar für die Verwendung oder den Gebrauch der in dieser Präsentation enthaltenen Informationen durch Dritte im Rahmen deren Tätigkeit oder für etwaige in dieser Informationsschrift enthaltene Fehler oder Auslassungen. Diese Präsentation oder einzelne Auszüge dürfen ohne Erlaubnis der ADIG Fondsvertrieb weder reproduziert noch weitergegeben werden. Darüber hinaus ist die Verwendung oder Präsentation dieser Folien, auch für berufliche (gewerbliche) oder nicht-gewerbliche Zwecke, nicht erlaubt und bedarf einer vorherigen schriftlichen Genehmigung der. Diese Präsentation stellt eine Werbemitteilung im Sinne des 31 Abs. 2 WpHG dar. Stand: ADIG Fondsvertrieb GmbH ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 44

45 ANHANG ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 45

46 CONTINENTALE FONDSPOLICE FONDSDEPOT 2 LIFETIME GLOBAL 2011 Fachinformation / Keine Weitergabe an Privatkunden Wertentwicklungsvergleich 2 der Fondsdepots (seit Auflegung des PIMCO GIS Global Multi Asset Fund 1 ) LifeTime Global 2011 LifeTime Euro 2011 LifeTime Öko PIMCO GIS Global Multi-Asset Fund: ISIN: IE00B4YYY703, Auflage Anteilklasse E EUR (Hedged): Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognosen für die Zukunft. Anfallende Ausgabeaufschläge reduzieren das eingesetzte Kapital sowie die dargestellte Wertentwicklung. 2 Die Volatilität der Fonds kann stark erhöht sein. Depotstrukturierung durch Continentale Lebensversicherung. Die tatsächliche Zusammensetzung kann sich im Zeitverlauf ändern und stellt keine Garantie für die Zukunft dar. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen des Fonds ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt mit Risikohinweisen sowie der entsprechende Jahres- und Halbjahresbericht. Diese und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei ADIG Fondsvertrieb unter Diese Unterlage stellt eine Werbung gemäß 31 Abs. 2 WpHG dar. Quelle: ADIG Fondsvertrieb. Stand: ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 46

47 PIMCO GIS UNCONSTRAINED BOND FUND VERKAUFSUNTERSTÜTZUNG Plakat (DIN A2) ADIG Fondsvertrieb I Continentale Roadshow I Juli 2011 I Seite 47 Beraterinfo (Factsheet DIN A4) Kundenflyer (DIN A5)

2011 INVESTIEREN IN DER NEUEN NORMALITÄT

2011 INVESTIEREN IN DER NEUEN NORMALITÄT 11 INVESTIEREN IN DER NEUEN NORMALITÄT ADIG FONDSVERTRIEB Marktausblick 11 Dezember www.adig.de HANS-JÖRG NAUMER LEITER KAPITALMARKTANALYSE DEUTSCHLANDS GLOBALER FONDSMANAGER. Tonspur starten: http://www.adig.de/cominvest_vag/cms-out/pdf/recording-marktausblick-11.mp3

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -16,0% -17,9% -3,2% -0,6% 3,2% 2,8% - - C * * * 30.11.1994 4,4% R10 DWS Investa 1956 EUR -18,3% -22,3% -7,9% -1,5% 2,6% 1,7% 4,6% 7,2% C *

Mehr

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN (VL)

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN (VL) VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN (VL) ADIG FONDSVERTRIEB DER INVESTMENTSPEZIALIST FÜR VERSICHERUNGSPARTNER www.adig.de STAAT UND ARBEITGEBER UNTERSTÜTZEN IHRE KUNDEN BEIM VERMÖGENSAUFBAU! Was sind vermögenswirksame

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 17,4% 16,0% 10,1% 5,9% 6,2% 4,5% - - C * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 16,7% 11,1% 5,6% 4,8% 5,5% 3,5% 5,7% 7,9% C * * F35 Fondak

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 DWS Sachwerte BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

Finanzen uro FundAwards Auszeichnungen von AllianzGI-Fonds. Januar 2010

Finanzen uro FundAwards Auszeichnungen von AllianzGI-Fonds. Januar 2010 Finanzen uro FundAwards Auszeichnungen von AllianzGI-Fonds Januar 2010 Finanzen uro FundAwards 2010 Am Mittwoch, 20. Januar 2010 wurden die Finanzen uro FundAwards in der Zeitschrift uro veröffentlicht

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

Fondsüberblick 23. Januar 2013

Fondsüberblick 23. Januar 2013 Fondsüberblick 23. Januar 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Renten; 21,74% Renten; 12,44% Liquidität; 5,58% Immobilien; 0,40%

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

Fondsüberblick 19. Dezember 2012

Fondsüberblick 19. Dezember 2012 Fondsüberblick 19. Dezember 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Aktien; 98,35% Sonstiges; 11,79% Renten; 11,67% Liquidität; 6,21%

Mehr

Allianz AktivDepot nicht einfach irgendwie anlegen

Allianz AktivDepot nicht einfach irgendwie anlegen This image cannot currently be displayed. A4 Onscreen Layout grid Allianz AktivDepot nicht einfach irgendwie anlegen Juli 2014 Verstehen. Handeln. Inhaltsverzeichnis 01 Neues Denken für neue Herausforderungen

Mehr

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Nur für professionelle Anleger und nicht für Privatkunden bestimmt. Anlegen in solide Aktien mit regelmäßigen Dividenden Regelmäßige

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

PIMCO GIS UNCONSTRAINED BOND FUND

PIMCO GIS UNCONSTRAINED BOND FUND ADIG FONDSVERTRIEB DER INVESTMENTSPEZIALIST FÜR VERSICHERUNGSPARTNER PIMCO GIS UNCONSTRAINED BOND FUND Oktober 2010 www.adig.de Fachinformation / Keine Weitergabe an Privatkunden PIMCO GIS UNCONSTRAINED

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung

Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung Tim van Duren, CFA Produkt Manager Multi-Asset Mehr als 200 Jahre Investments für Ihre Zukunft Ihre Fondsgesellschaft: Schroders stellt sich vor Familientradition

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

Fondak mit Deutschland in der Welt zuhause!

Fondak mit Deutschland in der Welt zuhause! mit Deutschland in der Welt zuhause! WKN: 847101 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren. Verstehen. Handeln. Die Basis für den Erfolg Unser erfahrenes und erfolgreiches Fondsmanagement

Mehr

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Drei Fonds stellen sich vor Schnelle Veränderung an den Märkten Richtig und flexibel investieren Hoher Nutzen

Mehr

MEAG ist Asset Manager von Munich Re

MEAG ist Asset Manager von Munich Re MEAG Investmentfonds tf - das Ergebnis zählt Nur zur internen Verwendung März 2011 MEAG ist Asset Manager von Munich Re Munich Re Weltweit führender Risikoträger Integriertes Geschäftsmodell aus Erst-

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an +++ Neuartiges Konzept +++ +++Anlegerfreundliche Kostenstruktur+++ Grasbrunn/München, August 2008 Erstmals

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Franklin Templeton - Das Unternehmen For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Von volatilen Märkten profitieren! Sind die Sorgen der Anleger berechtigt? Erneuter Aktiencrash? Staatsbankrott

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.at Marktumfeld - Wachstum positiver Seite 2 Russland China

Mehr

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios Dezember 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital AG Kronberger Str. 45 D-61440 Oberursel Tel. +49 (0)6171-6 94 19-0 Fax -49 www.starcapital.de 1 StarCapital AG Kronberger

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Produkt des Monats auf der letzten Seite! Produkt des Monats Dezember 2015 und Januar 2016 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag Göppingen, im Dezember 2015

Mehr

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds. Fondsprofil zum 30.10.2015

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds. Fondsprofil zum 30.10.2015 Meritum Capital - Accumulator Realer Vermögensaufbau in einem Fonds Fondsprofil zum 30.10.2015 Meritum Capital - Accumulator Weltweit in attraktive Anlageklassen investieren Risikominimierung durch globale

Mehr

DYNAMIC VARIO PROTECT

DYNAMIC VARIO PROTECT DYNAMIC VARIO PROTECT ADIG FONDSVERTRIEB DER INVESTMENTSPEZIALIST FÜR VERSICHERUNGSPARTNER Dynamische Hybrid-Versicherung März 2012 www.adig.de DAS INTELLIGENTE 80 %-GARANTIEKONZEPT FÜR DYNAMISCHE HYBRID-VERSICHERUNGEN

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Anlegen in unruhigen Zeiten. Tag der offenen Tür 21.05.2011

Anlegen in unruhigen Zeiten. Tag der offenen Tür 21.05.2011 Anlegen in unruhigen Zeiten Tag der offenen Tür 21.05.2011 Themen Sorgen der Anleger Zinsorientierte Lösungen Aktienorientierte Lösungen Risikominderung Umsetzung mit dem Fonds Laden Sparen Nichts geschieht

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Alexander Froschauer, Head Fixed Income Germany. AXA Investment Managers

Alexander Froschauer, Head Fixed Income Germany. AXA Investment Managers Alexander Froschauer, Head Fixed Income Germany. AXA Investment Managers EM-Anleihen mit Short Duration Timing Probleme vermeiden EM die Story im Schnelldurchlauf Effizienz deshalb sind Short Duration

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide W & P Assekuranz Carsten Walendy, Otto-Nuschke-Str. 13, 01987 Schwarzheide Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide Anlageempfehlung risikobewußt 100.000 Finanz- und Versicherungsmakler

Mehr

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds Produktinformation, Stand: 31. Dezember 2012, Seite 1 von 4 Risikoklasse: geringes Risiko mäßiges Risiko erhöhtes Risiko hohes Risiko sehr hohes Risiko Indikator wai: bis 2 bis 4 bis 6 bis 7 Profil des

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Czurda Christian DDI Mag., Hauptstraße 1 - Haus 14, 2391 Kaltenleutgeben Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 1 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Anlageempfehlung Musterdepot-Risikominimiert Czurda

Mehr

Fondsüberblick 11. Dezember 2013

Fondsüberblick 11. Dezember 2013 Fondsüberblick 11. Dezember 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung GECAM Adviser Funds Assetquoten GECAM Adviser Fund Global Chance Global Balanced Aktien; 100,05% Aktien; 89,22% Renten; 12,28%

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Nach einem sehr starken ersten Quartal 215 waren die Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt im April 215 moderat. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 4,5 Milliarden

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced SAUREN INVESTMENTKONFERENZ 2012 Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced Stand Januar 2012 Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS 1 Stand: März 2012 Market tinginformatioin VORTEILE DER VERMÖGENSVERWALTUNG Breite Diversifikation: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Gold, Immobilien, AI Unabhängige Auswahl

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

ADVISOR-REPORT November 2011

ADVISOR-REPORT November 2011 ADVISOR-REPORT November 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitinvestoren! Die Kapitalmärkte waren auch im November von politischen Entscheidungen geprägt. Aktuelle Tagesmeldungen bestimmten die

Mehr

2000 : 73 Mrd Netto-Mittelaufkommen in Aktienfonds

2000 : 73 Mrd Netto-Mittelaufkommen in Aktienfonds 2000 : 73 Mrd Netto-Mittelaufkommen in Aktienfonds 1 Erfahrungswerte seit 2-2011 43 Kundenveranstaltungen 27 Mio. Neugeschäft (38 Partner) Ca. 30 % Neukundengewinnung Ca. 40 % Neugeschäft aus dem Bestand

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. FIS:GR Strategiedepot. Frau FIS:GR Strategiedepot Eysseneckstraße 4 60322 Frankfurt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. FIS:GR Strategiedepot. Frau FIS:GR Strategiedepot Eysseneckstraße 4 60322 Frankfurt FIS:GR - Finanz- und Immobilien Services GmbH, Bergstr. 1, 36115 Hilders Frau FIS:GR Strategiedepot Eysseneckstraße 60322 Frankfurt Anlageempfehlung FIS:GR Strategiedepot Ihr Berater: FIS:GR - Finanz-

Mehr

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1 BCA OnLive 11. Juni 2015 Investment Grundlagen Teil 1 Aktienfonds zahlen sich langfristig aus. Wertentwicklung der BVI-Publikumsfonds in Prozent - Einmalanlagen Fonds Anlageschwerpunkt Durchschnittliche

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte seinen positiven Trend im August 215 fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Monats auf 9,7 Milliarden

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Rendite FX Plus R. by avicee.com

Rendite FX Plus R. by avicee.com by avicee.com Rendite FX Plus R Der Rendite FX Plus R (WKN 756085) kombiniert Anleihen mit Beimischungen in den wichtigsten Währungen der Welt, beispielsweise US-Dollar, Euro, Yen, Britisches Pfund und

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt betrugen im April 214 6,4 Milliarden Euro und erreichten damit einen neuen 12-Monats-Rekord. Damit waren sie fast

Mehr

Top Star Garant Zertifikate

Top Star Garant Zertifikate WWW.ZERTIFIKATE.LBB.DE Top Star Garant Zertifikate WKN LBB2XF Zeichnungsfrist 16.Juni 28. Juli Gehebelte Outperformance mit Kapitalgarantie Bitte beachten Sie den Disclaimer am Ende dieser Präsentation

Mehr

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Tungsten Investment Funds Asset Management Boutique Fokus auf Multi Asset- und Absolute Return Strategien Spezialisiert auf den intelligenten Einsatz von

Mehr

FF Privat Invest Strategien

FF Privat Invest Strategien FF Privat Invest Strategie Stetige Rendite in jeder Marktlage: die zwei FF Privat Invest Strategien Frank Finanz Mühlengasse 9 36304 Alsfeld 06639 919065 www.frankfinanz.de FF Privat Invest Strategien

Mehr

Dachfonds mit modernen Multi-Asset-Strategien

Dachfonds mit modernen Multi-Asset-Strategien NEUE REZEPTE FÜR STABILE MISCHUNGEN Dachfonds mit modernen Multi-Asset-Strategien Top-Fondsgesellschaft Höchstnote - 5 Sterne Dieses Dokument ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager Juli 2012 DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende April

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Schwellenländer an der Schwelle wohin?

Schwellenländer an der Schwelle wohin? SAUREN INVESTMENTKONFERENZ 2014 Schwellenländer an der Schwelle wohin? Folie 1 Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht zugänglich gemacht werden.

Mehr

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative WERBEMITTEILUNG Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative geninvest.de Generali Komfort Best Managers Conservative Der einzigartige Anlageprozess 20.000

Mehr

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012 VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST Jänner 2012 SPÄNGLER IQAM INVEST Spängler IQAM Invest ist die gemeinsame Dachmarke der Carl Spängler Kapitalanlagegesellschaft und des Instituts für Quantitatives Asset

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge MAXXELLENCE Die innovative Lösung für Einmalerläge Die Herausforderung für Einmalerläge DAX Die Ideallösung für Einmalerläge DAX Optimales Einmalerlagsinvestment Performance im Vergleich mit internationalen

Mehr