Aktuelle Bauten und Projekte München steidle architekten. Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh. Genter Strasse München

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aktuelle Bauten und Projekte München 2014. steidle architekten. Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh. Genter Strasse 13 80805 München"

Transkript

1 Aktuelle Bauten und Projekte München 2014 steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh Genter Strasse München

2 Nymphenburger Höfe München _ Blick Richtung Norden Nymphenburger Höfe München _ Blick Richtung Süden

3 < Eingang Wohnen Nymphenburger Höfe München bei Nacht _ Blick Richtung Süden

4 Nymphenburger Höfe München _ Entrée Josef Ruederer Platz mit gefördertem Wohnungsbau Wohnen am städtischen Platz >

5 Nymphenburger Höfe München _ Bürogebäude mit Natursteinfassade Nymphenburger Höfe München _ Entrée Nymphenburger Strasse

6 < Lenbach Gärten München _ Loftwohnen Lenbach Gärten München _ Condé Nast Verlag

7 Lenbach Gärten München _ Wohnen bei St. Bonufatius Lenbach Gärten München _ Karlstrasse mit gefördertem Wohnungsbau >

8 Angerhof München _ Blick vom Unteren Anger Angerhof München bei Nacht

9 Medienbrücke München

10 < Foyer Mittelbayerischer Verlag Regensburg

11 Hochschule München _ Foyer Hochschule München _ Dachauer Strasse >

12 Sozialbürgerhaus München _ Büroraum Sozialbürgerhaus München

13 Oldenbourg Verlag München

14 Schinkel Platz Wohngebäude, Berlin Tegernseer Landstrasse München

15 Angerer Quartier München _ Wohnraum Angerer Quartier München

16 Harthof München _ Treppenweg Harthof München

17 Wohnquartier Theresienhöhe München

18 HaidPark Fröttmaning München

19 Drittes Sternhaus München Wohnturm Ackermannbogen München

20 Montgelas Park München _ Wohnen Garten Montgelas Park München _ Bürogebäude

21 OLYGATE München _ Boardinghouse studio muc

22 < OLYGATE München _ Office OLYGATE München _ Hotel

23 mona Einkaufszentrum München Rohbau 2013 mona Einkaufszentrum München

24 Karlsfelder Meile _ Foyer Karlsfelder Meile

25 Neue Mitte Karlsfeld _ Gartenseite Neue Mitte Karlsfeld _ Stadtplatz

26 Eingang Türkenstrasse Türkenstrasse München

27 Gerling Quartier Köln _ Loftwohnen Gerling Quartier Köln

28 Thomas Wimmer Ring München Petershauser Strasse Konstanz

29 munich re - Umstrukturierung Süd 3 _ Vortragsraum munich re - Umstrukturierung Süd 3 _ Foyer

30 Ärztehaus Giesinger Bahnhof - Platzseite Ärztehaus Giesinger Bahnhof

31 ROst _ Rund um den Ostbahnhof München

32 Werksviertel ROst München _ Hotel Werksviertel ROst München

33 ROst München _ Bürohochhaus Novum ROst München _ Werk 3

34 < Wettbewerb Neckarvorstadt Heilbronn Wettbewerb Paulaner Areal München

35 Langfristige Siedlungsentwicklung München Qualifizierte Verdichtung Untersuchungsgebiete und Übertragbarkeit TU München Lehrstuhl für Integriertes Bauen Fink+Jocher Architekten und Stadtplaner steidle architekten < Wettbewerb Theresienhöhe München Architekten und Stadtplaner mahl gebhard konzepte Landschaftsarchitekten und Stadtplaner Beratung: TU München Lehrstuhl für Bauklimatik und Haustechnik - Univ.-Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hausladen Verkehrsplanung: Michael Ange Lasie München

36 steidle architekten Das Büro für Architektur und Städtebau wurde 1969 von Otto Steidle in München gegründet. Die erste herausragende, und den späteren Ruf begründende Arbeit ist die Wohnanlage in der Genter Straße in München, die bis heute Sitz des Büros ist. Die Bauten von steidle architekten sind geprägt von der rationalen Planung, die nicht determinierend alle Lebensräume besetzt, sondern bewusst Freiräume offen hält, so dass trotz technischer Perfektion Platz für Individualität bleibt. Diesem Ansatz entspricht auch die architektonische Grundhaltung - einer Verknüpfung von Wohnen und Arbeiten im Zusammenhang mit dem städtischen Kontext. Zahlreiche Auszeichnungen vom BDA und Anerkennungen wie zum Beispiel beim Deutschen Städtebaupreis zeichnen die Werke aus. Die Planungsschwerpunkte liegen bei Wohn- und Bürogebäuden, im Hochschulund Institutsbau sowie bei städtebaulichen Rahmenplanungen. International bekannte Bauten sind das Verlagsgebäude Gruner und Jahr in Hamburg, die Universität Ulm, die Wohn- und Geschäftsbauten auf der Theresienhöhe in München und das Olympische Dorf in Turin. Der Angerhof, die Bauten in den Lenbach Gärten und die Nymphenburger Höfe setzen wichtige Akzente bei der aktuellen Stadtverdichtung Münchens. Die Medienbrücke präsentiert als horizontales Hochhaus ein typologisch neues Gebäude - nicht nur für München. Die Erstellung des Masterplans für die Neckarvorstadt und Bundesgartenschau Heilbronn 2019, die erfolgreiche Beteiligung an zahlreichen Wettbewerben, aber auch die seit 2010 beauftragten Studien zum Areal Rund um den Ostbahnhof in München und die Studie für langfristige Siedlingsentwicklung für die LHS München Lasie repräsentieren die neuen städtebaulichen Perspektiven von steidle architekten. München 2014

steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh München 03/2015

steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh München 03/2015 Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh 03/2015 Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh Genter Straße 13 80805 Tel. 089 3609070 Fax 089 3617906 info@steidle-architekten.de www.steidle-architekten.de

Mehr

steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh München 01/2015

steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh München 01/2015 Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh 01/2015 Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh Genter Straße 13 80805 Tel. 089 3609070 Fax 089 3617906 info@steidle-architekten.de www.steidle-architekten.de

Mehr

steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh München 03/2013

steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh München 03/2013 Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh 03/2013 Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh Genter Straße 13 80805 Tel. 089 3609070 Fax 089 3617906 info@steidle-architekten.de www.steidle-architekten.de

Mehr

Ny living Ny OffiCe ii Ny appartements Ny OffiCe i

Ny living Ny OffiCe ii Ny appartements Ny OffiCe i Nymphenburger Höfe NY living NY OFFICE II NY appartements ny Office I location S. 05 ny Office I S. 22 inhalt NY OFFICE II NY appartements S. 32 S. 44 NY living S. 48 architects S. 52 2 3 loc ation Ist

Mehr

Teilnehmer und Nominierte

Teilnehmer und Nominierte Teilnehmer und Nominierte 1 Die Nominierten des Hans Sauer Preises 2014 stehen fest: 05 Überblick: 29 Wettbewerbsbeiträge 12 13 20 26 davon: 21 aus Deutschland 04 aus Österreich 03 aus Schweiz 01 aus Liechtenstein

Mehr

Foto: Stefan Müller-Naumann, München GROHE OBJEKT 08. Lenbach Gärten, München. Planung im Büro- und Wohnungsbau

Foto: Stefan Müller-Naumann, München GROHE OBJEKT 08. Lenbach Gärten, München. Planung im Büro- und Wohnungsbau GROHE OBJEKT 08 Foto: Stefan Müller-Naumann, München GROHE OBJEKT 08 Lenbach Gärten, München Planung im Büro- und Wohnungsbau Im Interview: Martin Klein, Steidle Architekten, München Foto: Steidle Architekten,

Mehr

MAIER.NEUBERGER.ARCHITEKTEN

MAIER.NEUBERGER.ARCHITEKTEN GEWERBE Büro- und Lagergebäude Puchheim 1-5 790 m² 800.000 2011-2012 2012 Junkerstraße Bürogebäude München Riesenfeldstraße 1-9 6.447 m² 5.473.394 2009-2012 2010-2012 Gewerbeareal München Kistlerhof 1-5

Mehr

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA RÖPKE ARCHITEKTEN Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA Unser Büro bietet Planungsleistungen der Leistungsphasen

Mehr

Mehr Qualität bei städtebaulichen und landschaftsprägenden Projekten

Mehr Qualität bei städtebaulichen und landschaftsprägenden Projekten Pressekonferenz Gestaltungsbeirat Mehr Qualität bei städtebaulichen und landschaftsprägenden Projekten LR Johannes Tratter Nikolaus Juen - Vorstand Abt. Bodenordnung / Geschäftsstelle für Dorferneuerung

Mehr

steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh München 03/2013

steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh München 03/2013 Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh 03/2013 Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh Genter Straße 13 80805 Tel. 089 3609070 Fax 089 3617906 info@steidle-architekten.de www.steidle-architekten.de

Mehr

Fachgespräch Wohnen & Integration im Quartier am 26. Februar 2016, Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus

Fachgespräch Wohnen & Integration im Quartier am 26. Februar 2016, Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus Fachgespräch Wohnen & Integration im Quartier am 26. Februar 2016, Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus Neues Bauen Lösungsansätze in der Praxis Dipl.-Ing. Martin Müller, Innenarchitekt, Gelsenkirchen Vizepräsident

Mehr

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten. - Sachstand und weiteres Vorgehen - Erweiterung des Umgriffs - Vergabe von Gutachten

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten. - Sachstand und weiteres Vorgehen - Erweiterung des Umgriffs - Vergabe von Gutachten Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten - Sachstand und weiteres Vorgehen - Erweiterung des Umgriffs - Vergabe von 11.02.2014 Das Wachstum der Stadt 1158 1300 1650 1750 1800 1858

Mehr

Helldoor Visual Studio. Portfolio

Helldoor Visual Studio. Portfolio Helldoor Visual Studio Portfolio Inhaltsverzeichnis 01_ Profil 02_ Visualsierung : 3D / Rendering 03_ Visualisierung : Zeichnung 04_ Grafik & Design 05_ Kontakt www.helldoor.net Profil Wer bin ich? Teodor

Mehr

NORBERT HENSEL. 28 Büro- und Gewerbebauten. Vertikale Einschnitte prägen die Geometrie der quadratischen Baukörper.

NORBERT HENSEL. 28 Büro- und Gewerbebauten. Vertikale Einschnitte prägen die Geometrie der quadratischen Baukörper. Von 1887 bis 2001 existierte an diesem Ort das aus Backstein errichtete Kloster der Armen Klarissen. Um der Geschichtsvergessenheit entgegen zu wirken, haben wir die Materialität des Klosters aufgegriffen.

Mehr

WILFORD SCHUPP ARCHITEKTEN

WILFORD SCHUPP ARCHITEKTEN VERWALTUNGSSITZ B.BRAUN MELSUNGEN Ein internationales Büro Wilford Schupp Architekten sind ein international tätiges Büro mit deutschen und englischen Wurzeln. Unsere Schwerpunkte sind Kultur- und Verwaltungsbau,

Mehr

GREENCITY DAS ERSTE ZERTIFIZIERTE 2000-WATT-AREAL DER SCHWEIZ

GREENCITY DAS ERSTE ZERTIFIZIERTE 2000-WATT-AREAL DER SCHWEIZ GREENCITY DAS ERSTE ZERTIFIZIERTE 2000-WATT-AREAL DER SCHWEIZ Alec von Graffenried LEITER IMMOBILIENENTWICKLUNG Bern EINE IN DER SCHWEIZ FÜHRENDE UNTERNEHMUNG IN DEN BEREICHEN IMMOBILIENENTWICKLUNG, GENERAL-

Mehr

»große freiheit Gründeretagen«für Entertainment, Musik und Textil.

»große freiheit Gründeretagen«für Entertainment, Musik und Textil. »große freiheit Gründeretagen«für Entertainment, Musik und Textil. 26 Einzelbüros. 6 Räume mit Schallschutz. 12 CoWorking Arbeitsplätze. Eine attraktive Architektur. Günstige Startbedingungen für Gründer,

Mehr

GroHE objekt 20. Planung von Bürogebäuden neubau der Medienbrücke, München

GroHE objekt 20. Planung von Bürogebäuden neubau der Medienbrücke, München GroHE objekt 20 Planung von Bürogebäuden neubau der Medienbrücke, München Eine Brücke in den Wolken In luftiger Höhe, auf zwei 45 m hohe Säulen gestützt, schwebt die Medienbrücke über München. Das spektakuläre

Mehr

Landschaftsarchitekturprojekte

Landschaftsarchitekturprojekte Landschaftsarchitekturprojekte Städtebauliche Rahmenpläne, Wissenschaftliche Gutachten, Ausstellungen - Gemeindeentwicklungsplan Unterhaching 2010 - Spielflächen Freising Nord 2006 - Städtebauliche FeinuntersuchungStadt

Mehr

CV Dipl. Ing. Markus Penell

CV Dipl. Ing. Markus Penell CV Dipl. Ing. Markus Penell B A U K U N S T O&O Baukunst Am Modenapark 6/11 A-1030 Wien M a r k u s P e n e l l geb. 1965 Geschäftsführender Gesellschafter von O&O Baukunst Standort Berlin Prof. Laurids

Mehr

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt.

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011 RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. INHALT EUROPAVIERTEL OST UND WEST DER RAHMENPLAN 3 EUROPAVIERTEL

Mehr

TBB Berlin. Komplettbau. Trockenbau. Gründung 1963. Türen/Systemelemente. Bodensysteme Ladenbau

TBB Berlin. Komplettbau. Trockenbau. Gründung 1963. Türen/Systemelemente. Bodensysteme Ladenbau TBB Berlin Gründung 1963 Trockenbau Komplettbau Türen/Systemelemente Bodensysteme Ladenbau Fliesen/Naturstein Barbara Bommer Stiftung TM Ausbau GmbH Wir stellen uns vor TBM Innenausbau PMS BODEN Geschäftsführung

Mehr

Projekte Kosten Ausführung Auftraggeber. Bauleitung (LP6-8) 120 Mio 2015-2018 Ferdinand Heide Architekten Neubau Rhein-Main-Hallen Wiesbaden

Projekte Kosten Ausführung Auftraggeber. Bauleitung (LP6-8) 120 Mio 2015-2018 Ferdinand Heide Architekten Neubau Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Referenzen Bauleitung (LP6-8) 120 Mio 2015-2018 Ferdinand Heide Architekten Neubau Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Bauleitung (LP6-8) Neubau 20 Mio 2015-2017 DK real estate Oskar Wohnbebauung und Boarding-House,

Mehr

Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität?

Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität? Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität? Schauplatz Architektur und Bauen, 23. Oktober 2014 Joëlle Zimmerli, Soziologin und Planerin FSU, Zimraum Raum + Gesellschaft Baulich verdichten Baumasse auf

Mehr

Vorschau. 4/10 Architektenforum. Energieeffiziente Fassadendämmung. Veranstaltungen ziehen Kreise.

Vorschau. 4/10 Architektenforum. Energieeffiziente Fassadendämmung. Veranstaltungen ziehen Kreise. 4/10 Architektenforum Vorschau Energieeffiziente Fassadendämmung 2253/321/22,5/0910 Das ist die neue Objektkategorie beim 19. Deutschen Fassadenpreis. Somit bietet der Wettbewerb nun auch diesem wichtigen

Mehr

Investorenauswahlverfahren Lindenauer Hafen in Leipzig

Investorenauswahlverfahren Lindenauer Hafen in Leipzig Investorenauswahlverfahren Lindenauer Hafen in Leipzig 1 Der Standort 2 Lage in der Stadt Leipzig 3 Hafenbecken von Norden 4 Hafen Leipzig und Umgebung 5 Leipziger Gewässerverbund 6 Radwegenetz 7 SEKo

Mehr

schaller + sternagel architekten

schaller + sternagel architekten schaller + sternagel architekten schaller + sternagel architekten schaller@schaller-sternagel.de sternagel@schaller-sternagel.de www.schaller-sternagel.de www.green-x.de büro allensbach im eez zum eichelrain

Mehr

Bezirksamt Mitte von Berlin. Berlin, 14. Juli 2015. Herzlich Willkommen! Infoveranstaltung zum Bebauungsplanverfahren Lehrter Straße Mittelbereich

Bezirksamt Mitte von Berlin. Berlin, 14. Juli 2015. Herzlich Willkommen! Infoveranstaltung zum Bebauungsplanverfahren Lehrter Straße Mittelbereich Berlin, 14. Juli 2015 Herzlich Willkommen! Infoveranstaltung zum Bebauungsplanverfahren Lehrter Straße Mittelbereich Infoveranstaltung zum Bebauungsplanverfahren Lehrter Straße Mittelbereich Ihre Ansprechpartner

Mehr

Zu den Entwürfen Peking-Image und Turmplatz

Zu den Entwürfen Peking-Image und Turmplatz 63 Zu den Entwürfen Peking-Image und Turmplatz Meine Eindrücke von Peking waren vielschichtig. Wir europäischen Architekten suchen immer das Spezielle und Unterschiedliche zu unserer Kultur, zu unserer

Mehr

hausbuben Architekten

hausbuben Architekten Portfolio hausbuben Architekten Portfolio wie wir denken Unsere Arbeit basiert auf einer intensiven und kritischen Analyse der Bedürfnisse des Auftraggebers, der Aufgabe selbst und der Randbedingungen.

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw. Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de Marktanalyse: Berlin gehört zu den sogenannten Big 5 der Gewerblichen

Mehr

Landescape Landschaftsarchitektur & Visualisierung

Landescape Landschaftsarchitektur & Visualisierung Landescape Landschaftsarchitektur & Visualisierung Landescape Landschaftsarchitektur & Visualisierung Perspektiven sollten kein Zweck für sich sein. Sie unterstützen den Dialog zwischen den Architekten

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien WOHNEN IN BÜROHÄUSERN In vielen deutschen Großstädten gibt es nicht genug Wohnungen. In Frankfurt am Main wurde deshalb damit begonnen, leer stehende Bürogebäude in der Bürostadt Niederrad zu Wohnhäusern

Mehr

Mythos Urbanität Perspektiven für eine Stadt- und Baukultur

Mythos Urbanität Perspektiven für eine Stadt- und Baukultur Mythos Urbanität Perspektiven für eine Stadt- und Baukultur Probelehrveranstaltung 13.11.2007 Fachhochschule Weihenstephan Fakultät Landschaftsarchitektur Städtebau & Architektur píéñ~å=i~ìíåéê A2~êÅÜáíÉâíÉå

Mehr

Büromarktstudie Region Stuttgart 2006/2007

Büromarktstudie Region Stuttgart 2006/2007 Büromarktstudie Region Stuttgart 2006/2007 Kurzfassung Eine Gemeinschaftsstudie von research analyse consulting Auftraggeber Region Stuttgart Auftraggeber Landeshauptstadt Stuttgart Begriffserläuterung

Mehr

Immobilien-Konferenz Bauen im Bestand: Verdichtung, Ökologie, Tragbarkeit

Immobilien-Konferenz Bauen im Bestand: Verdichtung, Ökologie, Tragbarkeit Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Immobilien-Konferenz Bauen im Bestand: Verdichtung, Ökologie, Tragbarkeit Donnerstag, 6. Juni 2013, 08.45 17.15 Uhr www.hslu.ch/ifz-konferenzen Immobilien-Konferenz

Mehr

Bürgerdialog Regensburg Innerer Osten Städtebauliche Rahmenplanung. Herzlich willkommen!

Bürgerdialog Regensburg Innerer Osten Städtebauliche Rahmenplanung. Herzlich willkommen! Bürgerdialog Regensburg Innerer Osten Städtebauliche Rahmenplanung Herzlich willkommen! Begrüßung Stadt Regensburg Planungs- und Baureferat 2 Programmablauf des Bürgerdialogs 19:00 Begrüßung der Teilnehmer

Mehr

Auf einem Blick: Hotels an Bahnhöfen in den Städten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart.

Auf einem Blick: Hotels an Bahnhöfen in den Städten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart. EVENTMANAGEMENT Locations PRAKTISCH PLANEN Hightech und Komfort direkt an der Schiene Auf einem Blick: Hotels an Bahnhöfen in den Städten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart.

Mehr

Stadt Esslingen am Neckar Stadtplanungs- und Stadtmessungsamt 18.05.2016

Stadt Esslingen am Neckar Stadtplanungs- und Stadtmessungsamt 18.05.2016 Stadt Esslingen am Neckar Stadtplanungs- und Stadtmessungsamt 18.05.2016 Sachbearbeiter/in: Nicole Köppener-Lampe V O R L A G E 61/123/2016 Ausschuss für Technik und Umwelt 01.06.2016 öffentlich Betreff:

Mehr

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico 1 Hamburg, 31. Oktober 2008 Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico Union Investment Real Estate AG hat von der Vivico Real Estate GmbH die Projektentwicklung des Büro-

Mehr

SCHLEY & PARTNER GMBH ARCHITEKTEN KIRCHWIES 4

SCHLEY & PARTNER GMBH ARCHITEKTEN KIRCHWIES 4 STADTPLANUNG VERKEHRSPLANUNG SCHLEY & PARTNER GMBH ARCHITEKTEN KIRCHWIES 4 UND INGENIEURE 66119 SAARBRÜCKEN TELEFON: + 49 0681 / 88 366 0 TELEFAX: + 49 0681 / 88 366 44 INTERNET: www.schley schley-partner.com

Mehr

Die Münchner Gewerbehöfe und das Münchner Technologiezentrum MTZ

Die Münchner Gewerbehöfe und das Münchner Technologiezentrum MTZ Flächeninfo Juli 2015 Die Münchner Gewerbehöfe und das Münchner Technologiezentrum MTZ Motor für den Mittelstand und Nukleus für technologieorientierte Unternehmensgründungen. - Das Münchner Gewerbehofprogramm

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Vermietungsdokumentation. Büroräumlichkeiten. 3. Obergeschoss. Binzstrasse 7, 8045 Zürich-Binz

Vermietungsdokumentation. Büroräumlichkeiten. 3. Obergeschoss. Binzstrasse 7, 8045 Zürich-Binz Vermietungsdokumentation Büroräumlichkeiten (47.5m² und 153m²) 3. Obergeschoss Binzstrasse 7, 8045 Zürich-Binz info@imagewear.ch und Betreuungsmitarbeiter Lausanne 1/9 In der Stadt Zürich vermieten wir

Mehr

Das Weltquartier im Reiherstiegviertel

Das Weltquartier im Reiherstiegviertel Das Weltquartier im Reiherstiegviertel 1 IBA-Projekt Weltquartier Ziele der IBA Hamburg: Modell einer multi-ethnischen Nachbarschaft Kulturell orientierte Bürgerbeteiligung innovative Planungsverfahren

Mehr

Referenzen. Auszug Haustechnik Oberland GmbH

Referenzen. Auszug Haustechnik Oberland GmbH Referenzen Auszug Haustechnik Oberland GmbH Inhalt Referenzen Industrie... 3 Referenzen Gewerbe... 5 Referenzen Wohnungsbau... 8 Referenzen Öffentlicher Sektor... 10 2 Referenzen Industrie BMW Museum München

Mehr

Fluidglas. M.Arch. Dipl.-Ing. (FH) Jochen Stopper

Fluidglas. M.Arch. Dipl.-Ing. (FH) Jochen Stopper Fluidglas M.Arch. Dipl.-Ing. (FH) Zentrum für nachhaltiges Bauen, Lehrstuhl für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen (Prof. Dr.-Ing. Werner Lang) Technische Universität München Inhalt 1.

Mehr

Konversion Hubland WürzburgW vom Abzug zum Einzug. Prof. Dipl. Ing. Baumgart Stadtbaurat, Stadt Würzburg

Konversion Hubland WürzburgW vom Abzug zum Einzug. Prof. Dipl. Ing. Baumgart Stadtbaurat, Stadt Würzburg Konversion Hubland WürzburgW vom Abzug zum Einzug Prof. Dipl. Ing. Baumgart Stadtbaurat, Stadt Würzburg Hubland - Größenvergleich Altstadt ca. 154 ha Hubland ca. 135 ha Gremien/Instrumente - Verfahrensschritte

Mehr

Bürodokumentation November 2015 Profil

Bürodokumentation November 2015 Profil Bürodokumentation November 2015 Profil Marcel Baumgartner Architekten Seebahnstrasse 109 CH 8003 Zürich T + 41 44 450 15 45 mail@marcelbaumgartner.com www.marcelbaumgartner.com Marcel Baumgartner, dipl.

Mehr

Dynamik im urbanen Milieu. Handlungsfelder aus der Genderbeteiligung

Dynamik im urbanen Milieu. Handlungsfelder aus der Genderbeteiligung Dynamik im urbanen Milieu Handlungsfelder aus der Genderbeteiligung Retrotrends in Architektur und Städtebau Quelle: Quelle:Le Corbusier 1922 Bauwelt Fundamente, Bertelsmann 1969 Retrotrends in Architektur

Mehr

Stadtentwicklung Wien Hauptbahnhof. Laxenburger Straße / Landgutgasse

Stadtentwicklung Wien Hauptbahnhof. Laxenburger Straße / Landgutgasse Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Ausgangslage Lage Verkehrsanbindung Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) Motorisierter Individualverkehr (MIV) Umfeld Masterplan Visualisierung Entwurfsidee (Wettbewerbsbeitrag)

Mehr

md3+ PORTFOLIO ARCHITEKTEN PORTFOLIO SHORT

md3+ PORTFOLIO ARCHITEKTEN PORTFOLIO SHORT ARCHITEKTEN PORTFOLIO SHORT MATTHIAS DITTMANN AKNW Nr. 29858 ARCHITEKT BDA CURRICULUM VITAE 1993 RWTH AACHEN DIPLOM 1992-2013 VAN DEN VALENTYN ARCHITEKTUR PROJEKT PARTNER 2013-2015 ERA+MD MANAGING PARTNER

Mehr

Stadtplanung Berlin-Mitte, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d

Stadtplanung Berlin-Mitte, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d Stadtplanung, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d Auftraggeber Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Abteilung II Behrenstraße 42 10117 Berlin Planung Architekten BDA - Stadtplaner SRL Carl Herwarth v.

Mehr

ews Stadtsanierungsgesellschaft mbh

ews Stadtsanierungsgesellschaft mbh Stadt Bernau bei Berlin Nicht offener Realisierungswettbewerb Rathaus II Bernau bei Berlin - Ausschreibung - Stadt Bernau bei Berlin ews Stadtsanierungsgesellschaft mbh Marktplatz 2, 16321 Bernau bei Berlin

Mehr

Objektanschrift Objektdaten Ansprechpartner Kontaktanschrift Telefon E-Mail Internet. VSG Frau Drebenstedt Knappenstraße 1 01968 Senftenberg

Objektanschrift Objektdaten Ansprechpartner Kontaktanschrift Telefon E-Mail Internet. VSG Frau Drebenstedt Knappenstraße 1 01968 Senftenberg Lindenstraße 35a Nähe Klinikum NL OG insgesamt ca. 235 m² WC-Anlage, Küche, Kunststofffenster mit Jalousien, Alarmanlage Stellplätze vorhanden Detlef Meitzner Thomas Kuckelt GbR Margastraße 1 OT 0171 3715403

Mehr

Präsentation vom 24. Mai 2011 INTERNATIONALE BAUAUSSTELLUNG IBA HAMBURG GMBH

Präsentation vom 24. Mai 2011 INTERNATIONALE BAUAUSSTELLUNG IBA HAMBURG GMBH Internationale Bauausstellung Hamburg Uli Hellweg Geschäftsführer der IBA Hamburg GmbH 53. Sitzung des IBA / igs-beteiligungsgremiums Hamburg, 24. Mai 2011 1 Open House Veringeck Energiebunker Pavillon

Mehr

K+P. Büroprofil K+P. Architekten und Stadtplaner GmbH Koch Voigt Zschornack. Architekten und Stadtplaner GmbH Koch Voigt Zschornack

K+P. Büroprofil K+P. Architekten und Stadtplaner GmbH Koch Voigt Zschornack. Architekten und Stadtplaner GmbH Koch Voigt Zschornack Büroprofil K+P Ismaninger Str. 57 81675 München Wittstock Str. 5 D-04317 Leipzig Tel.: +49 (0)89 41188-0 Fax: +49 (0)89 41188-200 Email: info@kochundpartner.de URL: www.kochundpartner.de Unsere Leistungen

Mehr

Der Masterstudiengang Städtebau NRW

Der Masterstudiengang Städtebau NRW Der Masterstudiengang Städtebau NRW der Universität Siegen und der Hochschulen Bochum, Dortmund und Köln ist ein zweijähriger weiterbildender Studiengang, der begabten Akademikern den Zugang zum Berufsfeld

Mehr

bau werk stadt architekten + stadtplaner

bau werk stadt architekten + stadtplaner büroinhaber jürgen gruber geb. 1959 dipl. ing. architekt+stadtplaner diplom 1988, TU-stuttgart adresse breitscheidstr. 78 70176 stuttgart tel. 0711 / 636 80 90 fax 0711 / 636 80 91 bws@bau-werk-stadt.com

Mehr

Pulling Neufahrn. Eching. Petuelring Bonner Platz. Scheidplatz. Giselastr. Universität Odeonsplatz. Hauptbahnhof Central Station. Karlsplatz (Stachus)

Pulling Neufahrn. Eching. Petuelring Bonner Platz. Scheidplatz. Giselastr. Universität Odeonsplatz. Hauptbahnhof Central Station. Karlsplatz (Stachus) 0 0 2 2 2 2 Daglfing Feldkirchen Berg am St.-Martin- -U. Großhesselohe -Gr. Freiham Geisenbrunn Buchenau stadion Bonner Giselastr. 1972 Germering Unterpfaffenhofen- 0 0 2 2 2 2 Daglfing Feldkirchen Berg

Mehr

Auf der Baustelle wurden für den Binderhub aus den acht Transporteinheiten die zwei Fachwerkträger am Boden zusammengebaut.

Auf der Baustelle wurden für den Binderhub aus den acht Transporteinheiten die zwei Fachwerkträger am Boden zusammengebaut. Bauforum Stahl Die IVG Development GmbH baute in München mitten in ihrem Businesspark Media Works Munich, dem führenden Medienstandort Europas mit ca. 100 Unternehmen auf 100.000 m² Immobilienfläche, ein

Mehr

Mit jedem Projekt den Kunden erfolgreicher machen.

Mit jedem Projekt den Kunden erfolgreicher machen. 2 wer wir sind 3 Unsere philosophie Mit jedem Projekt den Kunden erfolgreicher machen. 4 wer wir sind 5 unsere leistungen Wir entwickeln, planen und bauen Immobilien zum Wohnen, Arbeiten und Einkaufen.

Mehr

HELIOS Lichtblick für Ihr Business. H E L I O S Im Munich Airport Business Park

HELIOS Lichtblick für Ihr Business. H E L I O S Im Munich Airport Business Park HELIOS Lichtblick für Ihr Business H E L I O S HELIOS Das Bürocenter HELIOS am Drehkreuz der Welt. DaS HELIOS ist das architektonische High Konferenzraum der Firma Röhlig Deutschland GmbH & Co. KG Zahlreiche

Mehr

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen : Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen. Die innovative Immobilienbank. MASSGESCHNEIDERTE FINANZIERUNGSLÖSUNGEN Neue Handlungsspielräume in der Immobilienfinanzierung. Das

Mehr

Referenzen CONSULTING PARTNERS HAMBURG

Referenzen CONSULTING PARTNERS HAMBURG Referenzen CONSULTING PARTNERS HAMBURG C.P.H. Projekt- und Baumanagement GmbH Große Theaterstraße 37 / Ecke Colonnaden 20354 Hamburg Tel.: 040. 303 73 66-0 Fax: 040. 303 73 66-20 E-Mail: info@cphamburg.de

Mehr

Kein Quartier ist wie das andere Beispiele für quartiersbezogenes Handeln in großen Wohnsiedlungen

Kein Quartier ist wie das andere Beispiele für quartiersbezogenes Handeln in großen Wohnsiedlungen Kein Quartier ist wie das andere Beispiele für quartiersbezogenes Handeln in großen Wohnsiedlungen Dr. Bernd Hunger Vereinsvorsitzender Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.v. Stadtentwicklungsreferent des

Mehr

Das neue Berliner Stadtquartier Europacity Neunutzung innerstädtischer Areale im Rahmen des Stadtumbau West

Das neue Berliner Stadtquartier Europacity Neunutzung innerstädtischer Areale im Rahmen des Stadtumbau West 54. Urban Netzwerktagung Meißen, 25.10.2012 Das neue Berliner Stadtquartier Europacity Neunutzung innerstädtischer Areale im Rahmen des Stadtumbau West Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Abt. Wohnungswesen,

Mehr

Besonders schöne Räume. für besondere Unternehmungen

Besonders schöne Räume. für besondere Unternehmungen Besonders schöne Räume für besondere Unternehmungen Variante 1: ca. 172,5 m2 Im Zentrum von Köln, im Severinsviertel: 164,5 m2 oder 172,5 m2 für Büro-, Praxis- oder Schulungszwecke, als Atelier oder Studio

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

Praxisbericht aus München

Praxisbericht aus München Klaus Illigmann Praxisbericht aus München Preiswertes Wohnen in Wiesbaden, 28.09.2011 Klaus Illigmann. Preiswertes Wohnen in Wiesbaden. 28.09.2012; Folie 1 1 Wohnst Du noch oder... Klaus Illigmann. Preiswertes

Mehr

MetaHaus. Helaba Immobiliengruppe

MetaHaus. Helaba Immobiliengruppe MetaHaus Helaba Immobiliengruppe Industriedenkmal trifft Design Bismarckstraße Ludwig-Landmann-Straße 4 Fischstein Die rasante industrielle Entwicklung im K647 vorigen Jahrhundert hat eine Vielzahl Industriehof

Mehr

Wohnen in der Stadt hat Zukunft. Prof. Christiane Thalgott, Stadtbaurätin in München Kongress der Stadt-Kulturen 27./ 28.

Wohnen in der Stadt hat Zukunft. Prof. Christiane Thalgott, Stadtbaurätin in München Kongress der Stadt-Kulturen 27./ 28. Wohnen in der Stadt hat Zukunft Prof. Christiane Thalgott, Stadtbaurätin in München Kongress der Stadt-Kulturen 27./ 28. Oktober 2005 Untersuchung der Wanderungsmotive München Umland 1998-2000 Mieter Eigentümer

Mehr

Publikationen. Immobilienmarkt München Newsletter 04/2014 Neues Wohn- und Geschäftshaus

Publikationen. Immobilienmarkt München Newsletter 04/2014 Neues Wohn- und Geschäftshaus 2015 2014 Buchpublikation Urban Living, Strategien für das zukünftige Wohnen www.gauting.de, www.germering.de, www.graefelfing.de, www.muenchen.de, ROEK Publikation Architektenwettbewerbe in Bayern 2010

Mehr

KAISERBÜROS III. Ihr Wohlfühl Büro in 1A Lage KAISER WILHELM RING 26, 50672 KÖLN DR. KÜSTER GRUNDBESITZ GMBH KAISER-WILHELM-RING 34 D 50672 KÖLN

KAISERBÜROS III. Ihr Wohlfühl Büro in 1A Lage KAISER WILHELM RING 26, 50672 KÖLN DR. KÜSTER GRUNDBESITZ GMBH KAISER-WILHELM-RING 34 D 50672 KÖLN KAISERBÜROS III Ihr Wohlfühl Büro in 1A Lage KAISER WILHELM RING 26, 50672 KÖLN SEITE 2 KAISERBÜROS Wenn Sie sich im Kaiserbüro wie zuhause fühlen, ist es das größte Kompliment, das Sie der Architektur

Mehr

Europäisches Haus. Zeitraum 1997 bis 1999. Projekt. Leistungen. Architekten

Europäisches Haus. Zeitraum 1997 bis 1999. Projekt. Leistungen. Architekten Europäisches Haus Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich in bester 1A-Lage im Bereich des historischen Berliner Stadtzentrums am Pariser Platz. Über die anliegende Straße Unter den Linden ist die Anbindung

Mehr

Junge architekten Hamburg

Junge architekten Hamburg Junge architekten Hamburg 2012 Junge architekten Hamburg Insbesondere jungen Architekten eine Chance geben diesem Ziel hat sich eine Gruppe Hamburger Investoren aus der Immobilienbranche verschrieben.

Mehr

Auf Augenhöhe mit dem Kunden Städtebau und Außenraum Bewegung und Ruhe Höhe unter den Baumkronen Erschließung und Funktionen als Adresse erkennbar

Auf Augenhöhe mit dem Kunden Städtebau und Außenraum Bewegung und Ruhe Höhe unter den Baumkronen Erschließung und Funktionen als Adresse erkennbar Auf Augenhöhe mit dem Kunden Städtebau und Außenraum Nachdem auf dem Areal und seiner Nachbarschaft kaum relevante bauliche Bezugspunkte zu finden sind, geht es beim Entwurf um die Konstituierung eines

Mehr

ALLMANN SATTLER WAPPNER. ARCHITEKTEN H A U S D E R G E G E N W A R T

ALLMANN SATTLER WAPPNER. ARCHITEKTEN H A U S D E R G E G E N W A R T H A U S D E R G E G E N WA RT Das Haus der Gegenwart ist ein vom SZ-Magazin initiiertes, experimentelles Wohngebäude, das sich als Labor des Alltags für den Diskurs gesellschaftlicher Fragen aus den Bereichen

Mehr

Fuzzy Systeme, neuronale Netze und betriebswirtschaftliche Prognose Berlin, 18. und 19. März 2010

Fuzzy Systeme, neuronale Netze und betriebswirtschaftliche Prognose Berlin, 18. und 19. März 2010 Seite 1 von 6 Veranstaltungsübersicht zur gemeinsamen Tagung der Arbeitsgruppen Prognoseverfahren und Fuzzy Systeme, Neuronale Netze und künstliche Intelligenz Fuzzy Systeme, neuronale Netze und betriebswirtschaftliche

Mehr

Portfolio Michael Spieler

Portfolio Michael Spieler Portfolio Michael Spieler Michael Spieler 22. 08. 1970 Berlin 3 Kinder Berufspraxis seit 2012 zanderroth architekten, Berlin seit 2010 Düttmann & Kleymann, Berlin 2007-2009 Gewers & Partner / Gewers &

Mehr

Kunde: GAG Ludwigshafen Projekt: Kommunikation zur Sommerakademie Architektur. Aufgabe:

Kunde: GAG Ludwigshafen Projekt: Kommunikation zur Sommerakademie Architektur. Aufgabe: Aufgabe: Seit 2012 organisiert die GAG Ludwigshafen einmal im Jahr die Sommerakademie Architektur, eine mehrtägige Veranstaltung mit Workshops für Studierende von Hochschulen und interessierte Bürger.

Mehr

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten Anlage zur Niederschrift der PA-Sitzung des RPV am 16.06.2015 Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten 16.06.2015 Landeshauptstadt München Referat für Stadtplanung und Bauordnung

Mehr

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Das vom Verlagsgründer Carl Hanser Anfang der 60er Jahre erbaute Wohn- und Bürogebäude im Münchner Herzogpark

Mehr

IV WARSZAWSKIE ROZMOWY ARCHITEKTONICZNE CZYNSZÓWKI - Mieszkanie dla każdego Wohnen für das ganze Leben? "MIETWOHNUNGSBAU Wohnen für Jedermann 28

IV WARSZAWSKIE ROZMOWY ARCHITEKTONICZNE CZYNSZÓWKI - Mieszkanie dla każdego Wohnen für das ganze Leben? MIETWOHNUNGSBAU Wohnen für Jedermann 28 IV WARSZAWSKIE ROZMOWY ARCHITEKTONICZNE CZYNSZÓWKI - Mieszkanie dla każdego Wohnen für das ganze Leben? "MIETWOHNUNGSBAU Wohnen für Jedermann 28 November 2014 Modellprojekt Möckernkiez: neues Wohnen in

Mehr

giuliani.hönger ag Factsheet Seite 1/5

giuliani.hönger ag Factsheet Seite 1/5 Factsheet Seite /5 Gründung 99 Partner Lorenzo Giuliani, Gründungspartner Christian Hönger, Gründungspartner Julia Koch Martin Künzler Mitarbeiter 0 bis 0 Mitarbeitende Kontakt dipl. architekten eth bsa

Mehr

Rainvilleterrasse Hamburg Altona

Rainvilleterrasse Hamburg Altona DER ORT Elbchaussee Rathaus Altona Heine-Park Heine-Park-Villa Kaistraße Elbcampus Fischereihafen Dockland Norderelbe Loftwohnen am Elbberg - BRT Architekten Bürogebäude Neumühlen Dockland - BRT Architekten

Mehr

WETTBEWERB. ZSCHOKKESTRASSE / WESTENDSTRASSE München 2008 WWW.VONMEIERMOHR.DE

WETTBEWERB. ZSCHOKKESTRASSE / WESTENDSTRASSE München 2008 WWW.VONMEIERMOHR.DE Der Beitrag für den Wohnungsbauwettbewerb Zschokkestraße/Westendstraße stützt sich auf die Idee, durch die Verwebung von Grünflächen und Gebäuden ein lebendiges, städtisches Quartier zu schaffen. Die Charakteristik

Mehr

Glanzvolle Geschichte als extra Rendite

Glanzvolle Geschichte als extra Rendite ALTE BÖRSE ALTE MÜNCHEN BÖRSE Hier steht Ausgewogenheit hoch im Kurs. Eine Harmonie zwischen Zeugen von gestern und Akzenten von heute. So glänzt diese Institution jetzt in neuem Licht. Als eleganter Altbau,

Mehr

Herzlich Willkommen! Infoveranstaltung zur Bebauung am Mauerpark

Herzlich Willkommen! Infoveranstaltung zur Bebauung am Mauerpark Berlin, 20. Januar 2015 Herzlich Willkommen! Infoveranstaltung zur Bebauung am Mauerpark Bezirksamt Mitte von Berlin Geplante Bebauung nördlich des Mauerparks Ihre Ansprechpartner/innen heute Abend Carsten

Mehr

Referenzenliste Stand / März 2015

Referenzenliste Stand / März 2015 Wohnungsbau Neubau 16 Einfamilienhäuser Leuthard Immobilien AG TU CHF 10.5 Mio. Bergli 1. Etappe Luzernstrasse 14 8934 Knonau 5634 Merenschwand 2015-2016 Neubau 2 Mehrfamilienhäuser parea gmbh (BH -Vertreter)

Mehr

Bleyle Quartier in Ludwigsburg fertiggestellt

Bleyle Quartier in Ludwigsburg fertiggestellt Bleyle Quartier in Ludwigsburg fertiggestellt DQuadrat REAL ESTATE und WOLFF & MÜLLER haben die letzten Bauarbeiten planmäßig abgeschlossen, die Mieter sind eingezogen in nur zwei Jahren hat sich das ehemalige

Mehr

Städtebaulicher Ideenwettbewerb

Städtebaulicher Ideenwettbewerb Städtebaulicher Ideenwettbewerb Stadtzentrum Rostock AREAL BUSSEBART/STADTHAFEN ausgelobt durch die Hansestadt Rostock Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft Holbeinplatz 14 18069 Rostock

Mehr

rha reicher haase associierte GmbH Büro darstellung Architekten. Stadtplaner. Ingenieure

rha reicher haase associierte GmbH Büro darstellung Architekten. Stadtplaner. Ingenieure rha reicher haase associierte GmbH Architekten. Stadtplaner. Ingenieure Büro darstellung Büroprofil Unsere Tätigkeitsfelder Chronologie 1993 Planungsbüro reicher haase architekten in Aachen 1998 Planungsbüro

Mehr

Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt

Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt Am Hofgut HKPE Hofkammer Projektentwicklung GmbH Monrepos 9 71634 Ludwigsburg Telefon: 07141 / 22106250 Telefax: 07141 / 22106222 Internet: www.hofkammer.de Wohnen Am Hofgut wir beraten Sie gerne Telefon:

Mehr

überdurchschnittlich viel Kultur, unzählige Freizeitaktivitäten, einen See und Berge zum Greifen nah.

überdurchschnittlich viel Kultur, unzählige Freizeitaktivitäten, einen See und Berge zum Greifen nah. STADT ZÜRICH 367'000 Einwohnerinnen und Einwohner, 180'000 Zugpendelnde wie auch Millionen von Besucherinnen und Besuchern geniessen eine hohe Wohn- und Aufenthaltsqualität in Zürich: Zürich erhält wiederholt

Mehr

Auszug aus der Referenzliste

Auszug aus der Referenzliste Auszug aus der Referenzliste Krefeld Neubau eines Bürogebäudes Rheinstraße Universitätsklinikum Zentrum für Operative Medizin II Dortmund Neubau Orchesterzentrum NRW Hameln Stadtgalerie Hameln Neubau eines

Mehr

M U D L A F F & O T T E A r c h i t e k t e n

M U D L A F F & O T T E A r c h i t e k t e n WERKVERZEICHNIS Stand August 2014 MUDLAFF & OTTE Architekten 2014 - Bebauungsstudie mit 8 Reihenhäusern, Hamburg Lurup, Sprützmoor, BGF Gesamt: 1.150 qm - Neubau einer Stadtvilla mit 3 Wohneinheiten, Hamburg

Mehr

VISION WIRD REALITÄT

VISION WIRD REALITÄT VISION WIRD REALITÄT MANNHEIMS NEUES STADTQUARTIER AM HAUPTBAHNHOF 23. April 2013 FORUM "Transferwerkstatt Stadtumbau West" Dipl. Volkswirt Ottmar Schmitt Leiter Projektkoordination Glückstein-Quartier

Mehr