1 von :12

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 von :12"

Transkript

1 1 von :12 Donnerstag, 28. Februar 2013 Baureportage 25. Februar 2013 Der gute Geist soll spürbar bleiben Die Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten an der Waldeggkapelle Interlaken sind abgeschlossen. Bei der bestehenden Bausubstanz übertrugen die Architekten die funktionalen Anforderungen in ein überzeugendes, räumliches Erscheinungsbild. Der Neubau kommt modern und zeitgemäss daher. Die Waldeggkapelle wurde 1927 erbaut und ist als erhaltenswerter Bau eingestuft. Im Erdgeschoss des Neubaus befindet sich der polyvalent nutzbare Gemeindesaal. Die erhöhten Auflagen der Behörden sowie die Anforderungen der Neunutzung und die Vorstellungen des Bauträgers dies alles unter ein Dach zu bringen, war für das Büro L2A Lengacher Althaus AG eine grosse Herausforderung. Die Planungsarbeiten begannen im Jahr Nach einer langen Planungsphase wurde im Herbst 2011 der Bau des Gemeindezentrums in Angriff genommen.

2 Die kirchlichen Räumlichkeiten sind über einen einladenden, grosszügigen Eingangsbereich erschlossen. Funktionales in überzeugendes Erscheinungsbild übertragen Die Waldeggkapelle wurde 1927 erbaut und ist im Bauinventar der Gemeinde Interlaken als erhaltenswerter Bau eingestuft. Ein respektvoller, sorgfältiger Umgang mit der bestehenden Bausubstanz und dem alten Kirchenraum war daher für die Architekten bei der Umgestaltung sehr wichtig. Die Aufgabe bestand darin, die funktionalen Anforderungen in ein überzeugendes räumliches Erscheinungsbild zu übertragen, das auch die kirchliche Mystik zum Ausdruck bringt. Der Neubau ist im südlichen Bereich der Parzelle platziert. Die Architektursprache des Neubaus ist modern und zeitgemäss. Trotzdem bildet er mit dem bestehenden Kirchenbau eine gut lesbare bauliche Einheit. Über einen einladenden, grosszügigen Eingangsbereich zwischen Alt- und Neubau werden alle kirchlichen Räumlichkeiten erschlossen. Die Architektursprache des Neubaus ist modern und zeitgemäss. Der Gottestdienstraum wurde um 180 Grad gedreht... 2 von :12

3 ...und ist vom neu gestalteten Eingangsbereich her zugänglich. Auf Raumgefüge abgestimmt Im Erdgeschoss des Neubaus befindet sich der polyvalent nutzbare Gemeindesaal. Der bestehende Gottesdienstraum wurde um 180 Grad gedreht und ist vom neu gestalteten Eingangsbereich her zugänglich. Bei der unter Denkmalschutz stehenden Kirche ist es selbstverständlich, dass alle neuen Gestaltungselemente auf das vorhandene Raumgefüge, wie beispielsweise die Brüstungstäfer, die Beleuchtung und so weiter, abgestimmt wurden. Der Neubau ist von der Materialisierung her bewusst einfach und zurückhaltend gestaltet. Die neuen Räume im Untergeschoss werden durch den begehbaren Lichthof erhellt. Somit gelangt man von den Schulungsräumen direkt ins Freie. Die neuen Räume im Untergeschoss werden durch den begehbaren Lichthof erhellt. Auf Extravaganzen verzichtet Das realisierte Projekt ist im Bewusstsein entstanden, die optimale Lösung mit knappen Mitteln zu finden. Die Planer haben entsprechend auf jegliche Extravaganzen verzichtet und nur das Wesentliche, für den Bau Unabdingbare geplant und umgesetzt. In engagierter und kreativer Zusammenarbeit konnte ein überzeugendes Bauwerk realisiert werden. Allen Beteiligten danken die L2A Architekten ganz herzlich. Vorab der Bauherrschaft EMK Bezirk Interlaken für den interessanten und anspruchsvollen Auftrag und das Vertrauen in das Architekturbüro. Im Weiteren danken die Planer allen beteiligten Ingenieuren und Unternehmern mit ihren Mitarbeitern, die durch ihren Einsatz und ihr Engagement viel zum guten Gelingen des Bauvorhabens beigetragen haben. Die Architekten hoffen, dass der gute Geist der Realisation auch für die künftigen Benutzer spürbar bleibt. 3 von :12

4 Martin Althaus, dipl. Architekt MAS ETH/FH/SIA, L2A Lengacher Althaus AG Alle neuen Gestaltungselemente sind auf das vorhandene Raumgefüge der Kirche abgestimmt. Das neue Gemeindezentrum soll für die EMK Interlaken ein Mittelpunkt der Begegnung untereinander und der ermutigenden, stärkenden Gemeinschaft sein. Fotos: Eingesandt 4 von :12

5 5 von :12

6 6 von :12

7 7 von :12 Mehr zum Thema Methodisten eröffnen ihr Gemeindezentrum - Interlaken 24. Januar 2013 EMK locht die Bibel ein - Interlaken 25. November 2011 EMK braucht Geld für Kirchenanbau - Aktion 22. Oktober 2010 ARTIKELINFO Artikel Nr , Uhr Autor/in: Martin Althaus, dipl. Architekt MAS ETH / FH / SIA, L2A Lengacher Althaus AG Seitenaufrufe: by Jungfrau Zeitung

Projekt; Sanierung Kirche Kollbrunn

Projekt; Sanierung Kirche Kollbrunn Mai 2014 Projekt; Sanierung Kirche Kollbrunn Sanierungsbedarf nach 64 Jahren Leitgedanken Leitgedanken die Kirche Kollbrunn soll 1. als Raum des christlichen Gottesdienstes bleibend erkennbar sein 2. ein

Mehr

Alt-Katholisches Gemeindezentrum Augsburg

Alt-Katholisches Gemeindezentrum Augsburg Alt-Katholisches Gemeindezentrum Augsburg Alt-Katholische Gemeinde Augsburg Spitalgasse 17 86150 Augsburg Tel: 0821/451899 augsburg@alt-katholisch.de www.augsburg.alt-katholisch.de www.kirchebaut.de Spendenkonto

Mehr

Objekt: Spinnerei III, Loft-Ausbauten, Windisch. Projektinformationen: Ausbau Loft Projektbeteiligung: VirtuellBau als Generalunternehmer.

Objekt: Spinnerei III, Loft-Ausbauten, Windisch. Projektinformationen: Ausbau Loft Projektbeteiligung: VirtuellBau als Generalunternehmer. Objekt: Spinnerei III, Loft-Ausbauten, Windisch Projektinformationen: Ausbau Loft 1.01 Projektbeteiligung: VirtuellBau als Generalunternehmer. Bauherrschaft Frau Bettina Römer Architekten: Locher & Partner,

Mehr

PORTFOLIO 2015 (ausgeführte Projekte)

PORTFOLIO 2015 (ausgeführte Projekte) PORTFOLIO 2015 (ausgeführte Projekte) Projektdauer: 2012-2014 Bauherrschaft: privat BGF: 806 m 2 Leistung: SIA 1-5, inkl. Bauleitung und Kostenplanung BNZ SANIERUNG + UMBAU/AUSBAU DACHGESCHOSSE MFH BINZMÜHLESTRASSE

Mehr

VERKAUFSPROSPEKT. Neubau Chalet Bode, Gstaad

VERKAUFSPROSPEKT. Neubau Chalet Bode, Gstaad VERKAUFSPROSPEKT 1:500 5528 Bode 5203 ZOEGREZE Situation Das gut erschlossene Terrain liegt am sonnigen Hang im Bode in der ähe der Lauenenstrasse. Auch wenn die Parzelle am südlichen Dorfrand liegt, ist

Mehr

VERKAUFSPROSPEKT. Neubau Chalet Bode, Gstaad

VERKAUFSPROSPEKT. Neubau Chalet Bode, Gstaad VERKAUFSPROSPEKT 1:500 5528 Bode 5203 ZOEGREZE Situation Das gut erschlossene Terrain liegt am sonnigen Hang im Bode in der ähe der Lauenenstrasse. Auch wenn die Parzelle am südlichen Dorfrand liegt, ist

Mehr

Projektstudie. Neubau Zentrum Johannes. Weimarstraße 31, Kornwestheim

Projektstudie. Neubau Zentrum Johannes. Weimarstraße 31, Kornwestheim Projektstudie Neubau Zentrum Johannes Auftraggeber: Ev. Christuskirchengemeinde Stuttgart Ev. Kirchenpflege Stuttgart Ev. Landeskirche Württemberg Weimarstraße 31, 70806 Kornwestheim Bearbeitung: - Freie

Mehr

BILDUNG HEUTE modern konstruktiv nachhaltig

BILDUNG HEUTE modern konstruktiv nachhaltig BILDUNG HEUTE modern konstruktiv nachhaltig BILDUNG HEUTE modern konstruktiv nachhaltig Initiiert durch die Universität Osnabrück und unterstützt durch die Bohnenkamp-Stiftung sollte das neue Bohnenkamp-Haus

Mehr

Der vorgelagerte Südhof ist ein einladender Platz mit öffentlichem Charakter

Der vorgelagerte Südhof ist ein einladender Platz mit öffentlichem Charakter Mit Tiefe und Transparenz FNP-Architekten haben kürzlich ein Spital und Pflegeheim in Riehen fertiggestellt. Regine Nyfeler-Flubacher und Andreas Nyfeler stellen sich unseren Fragen. Der vorgelagerte Südhof

Mehr

MALEN SIE SICH IHR NEUES ZUHAUSE AUS!

MALEN SIE SICH IHR NEUES ZUHAUSE AUS! MALEN SIE SICH IHR NEUES ZUHAUSE AUS! Verkaufsdokumentation für zwei Wohnhäuser in Mümliswil / Januar 2017 / Alex Jaeggi Dipl. Architekt ETH SIA jaeggi@ajarch.ch +41 79 828 61 09 Wir bieten Ihnen zwei

Mehr

Haus Walde, Österreich

Haus Walde, Österreich 1/6, Österreich Gebaute Beispiele verschiedener Epochen SAMMLUNG Auf einem beengten Grundstück in schwieriger Hanglage, das zudem in der östlichen Hälfte von einem denkmalgeschützten Gebäude dem vom Tiroler

Mehr

Daniel Buren: La Grande Fenêtre, 2001 / VG Bild-Kunst, Bonn; Fotonachweis: BBR / Cordia Schlegelmilch (2015)

Daniel Buren: La Grande Fenêtre, 2001 / VG Bild-Kunst, Bonn; Fotonachweis: BBR / Cordia Schlegelmilch (2015) Daniel Buren: La Grande Fenêtre, 2001 / VG Bild-Kunst, Bonn; Fotonachweis: BBR / Cordia Schlegelmilch (2015) Daniel Buren: La Grande Fenêtre (2001) Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Mehr

gierhardt architekten - architekten ingenieure sachverständige

gierhardt architekten - architekten ingenieure sachverständige gierhardt architekten - architekten ingenieure sachverständige vita vorhaben in Hessen und den angrenzenden Bundesländern realisiert. Die Bandbreite unserer Projekte reicht von Wohnungs- - alle Bereiche

Mehr

FRIEDBERG Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept. Abb. 56: Innenhof des Schlosses

FRIEDBERG Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept. Abb. 56: Innenhof des Schlosses Leitbild und Ziele FRIEDBERG Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept 106 Abb. 56: Innenhof des Schlosses SCHLOSS UND SCHLOSSUMFELD Mit der Übernahme des Schlosses und der Inangriffnahme eines

Mehr

LEIDENSCHAFTEN UND VISIONEN.

LEIDENSCHAFTEN UND VISIONEN. LEIDENSCHAFTEN UND VISIONEN www.blauhaus.net KOMPETENZ Wofür steht blauhaus? Wir versprechen nachhaltige Qualität der Dinge, die wir planen, und stehen für die Budget einhaltung unserer Projekte. Gleichzeitig

Mehr

Einblasdämmung im Holzbau mit SUPAFIL. Natürlich, sauber und sicher

Einblasdämmung im Holzbau mit SUPAFIL. Natürlich, sauber und sicher Einblasdämmung im Holzbau mit SUPAFIL Natürlich, sauber und sicher Einblasdämmung mit SUPAFIL Timber Frame Knauf Insulation bietet speziell für die Dämmung von Wänden und Dachschrägen im Holzbau eine Blaswolle

Mehr

U M B A U S T A D T H A U S A U B E R G B A S E L

U M B A U S T A D T H A U S A U B E R G B A S E L U M B A U S T A D T H A U S A U B E R G B A S E L FORSBERG ARCHITEKTEN, BASEL 2 Schnitt M 1:100 FORSBERG ARCHITEKTEN, BASEL 3 Projektierung, Ausführung und Bauleitung: Forsberg Architekten AG Fotos: (c)

Mehr

Ein Kubus inmitten der Idylle

Ein Kubus inmitten der Idylle HOFSTETTEN 12. MAI 2016 Ein Kubus inmitten der Idylle Das Kurszentrum Ballenberg baut aus. Ein 1,5 Millionen Franken schwerer Erweiterungsbau aus Beton ergänzt das Bestehende. Ein radikaler Kontrast zu

Mehr

christian peterhänsel dipl.-ing (fh) freier architekt

christian peterhänsel dipl.-ing (fh) freier architekt christian peterhänsel dipl.-ing (fh) freier architekt christian peterhänsel, freier architekt Am 15. März 1967 wurde ich in Babenhausen/Schwaben geboren. Durch meinen Vater, der auch Architekt ist, wurde

Mehr

Schäffler_Architekten

Schäffler_Architekten Schäffler_Architekten Nachhaltig Planen und Bauen im Bestand Planen und Bauen im Bestand Bestehende Architektur als materielle, aber ebenso als kulturelle und historische Ressource bietet eine ganze Reihe

Mehr

Offizielle Eröffnungsfeier des Landtagsgebäudes. Ansprache von Regierungschef Otmar Hasler

Offizielle Eröffnungsfeier des Landtagsgebäudes. Ansprache von Regierungschef Otmar Hasler Offizielle Eröffnungsfeier des Landtagsgebäudes Ansprache von Regierungschef Otmar Hasler Landtagsgebäude Vaduz 15. Februar 2008 2 Es gilt das gesprochene Wort Durchlauchter Landesfürst, Durchlauchte Landesfürstin,

Mehr

N E U B A U S C H W E I Z E R I S C H E S R O T E S K R E U Z B A S E L

N E U B A U S C H W E I Z E R I S C H E S R O T E S K R E U Z B A S E L N E U B A U S C H W E I Z E R I S C H E S R O T E S K R E U Z B A S E L 3 Der Blick in die benachbarte Tellstrasse illustriert die bauliche Tendenz im Gundeldingerquartier exemplarisch. Während die Reihenhäuser

Mehr

Festgottesdienst zur Einweihung des neuen evangelischen Gemeindehauses am (18. Sonntag nach Trinitatis) in der Stiftskirche

Festgottesdienst zur Einweihung des neuen evangelischen Gemeindehauses am (18. Sonntag nach Trinitatis) in der Stiftskirche Festgottesdienst zur Einweihung des neuen evangelischen Gemeindehauses am 25.09.2016 (18. Sonntag nach Trinitatis) in der Stiftskirche zu Windecken. Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe

Mehr

Moderne Stadtvilla. Neuer Raum für Kreativität NEUBAU 30 BAUIDEE

Moderne Stadtvilla. Neuer Raum für Kreativität NEUBAU 30 BAUIDEE NEUBAU Moderne Stadtvilla Neuer Raum für Kreativität Eine moderne, schlicht in Weiß gehaltene Stadtvilla wünschte sich der Bauherr für seinen Alterswohnsitz. Ein großzügiger Eingangsbereich heißt die stets

Mehr

Kreditbegehren von Franken für die Erweiterung des Geräteraums der Turnhalle Oberdorf in Sulgen.

Kreditbegehren von Franken für die Erweiterung des Geräteraums der Turnhalle Oberdorf in Sulgen. Ausserordentliche Schulgemeindeversammlung vom Mittwoch, 31. August 2016, 19.30 Uhr, im Auholzsaal in Sulgen (vorgängig zur Orientierungsversammlung der Politischen Gemeinde Sulgen zu Baureglement und

Mehr

Gemeindehaus Regensdorf by phalt Architekten AG Regensdorf swiss-architects.com

Gemeindehaus Regensdorf by phalt Architekten AG Regensdorf swiss-architects.com Solitär im Dialog phalt haben kürzlich das Gemeindehaus in Regensdorf fertiggestellt. Frank Schneider wählt drei Zeichnungen und fünf Fotos und beantwortet unsere sechs Fragen. Gemeindehaus Regensdorf

Mehr

Mehrfamilienhaus & Restaurant Fahr Mietwohnungen

Mehrfamilienhaus & Restaurant Fahr Mietwohnungen Mehrfamilienhaus & Restaurant Fahr Mietwohnungen Projektbeschrieb + Materialkonzept Das Mehrfamilienhaus steht wie das Restaurantgebäude auf einem Sockel. Alle Decken, die Wohnungstrennwände sowie die

Mehr

Wolfhagen: Ehemaliges Katasteramt. Ein neues Zuhause in alten Mauern

Wolfhagen: Ehemaliges Katasteramt. Ein neues Zuhause in alten Mauern Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Gute Beispiele der Städtebauförderung in Hessen Wolfhagen: Ehemaliges Katasteramt Ein neues Zuhause in alten Mauern

Mehr

Pfarrhaus Gemeindezentrum Herz Jesu

Pfarrhaus Gemeindezentrum Herz Jesu Pfarrei Herz Jesu, Dallingerstraße 2, 959 Nürnberg Pfarrhaus Gemeindezentrum Herz Jesu An die Stelle des bestehenden, in die Jahre gekommenen Pfarrhauses soll ein neues Pfarrhaus mit Gemeindesaal und Gemeinschaftsräumen

Mehr

Heinrich-von-Buz Realschule

Heinrich-von-Buz Realschule Heinrich-von-Buz Realschule Ausbau zur Ganztagsschule 300 Millionen für unsere Schulen 300 Millionen für unsere Schulen Diese gewaltige Summe investiert die Stadt Augsburg bis zum Jahr 2030 in ihre 70

Mehr

Architektur & Technik Einfamilienhaus in Flims/GR. Natur belassen

Architektur & Technik Einfamilienhaus in Flims/GR. Natur belassen 26 Natur belassen Der Trend zum gesunden Wohnen ist ebenso stark wie das Bedürfnis nach einer Energie sparenden, nachhaltigen Bauweise. Oft wird dies durch eine Natürlichkeit ausstrahlende Ästhetik zum

Mehr

Kohlmarkt Lübeck Kontor - und Handelshaus. Kohlmarkt Lübeck

Kohlmarkt Lübeck Kontor - und Handelshaus. Kohlmarkt Lübeck Kohlmarkt Lübeck Kontor - und Handelshaus. Kohlmarkt 15. 23552 Lübeck N DER STANDORT Das Kontor- und Handelshaus Kohlmarkt 15 liegt im Herzen der Lübecker Altstadt, unmittelbar am Kohlmarkt, dem historischen

Mehr

Station W: Ehemalige Strahlenphysik, heute Computerphysik sowie Halbleiteroptik und funktionelle Grenzen

Station W: Ehemalige Strahlenphysik, heute Computerphysik sowie Halbleiteroptik und funktionelle Grenzen Station W: Ehemalige Strahlenphysik, heute Computerphysik sowie Halbleiteroptik und funktionelle Grenzen Geschichte Das ehemalige Institut für Strahlenphysik war ursprünglich in der Seestraße 71 ansässig

Mehr

ENERGIE STATT ENTROPIE EIN WERKBERICHT

ENERGIE STATT ENTROPIE EIN WERKBERICHT ENERGIE STATT ENTROPIE EIN WERKBERICHT WISSEN VERMITTELN, ERFAHRUNGEN WEITERGEBEN WARUM DIE ATMOSPHÄRE GERADE HIER EINE WICHTIGE ROLLE SPIELT Dass die Atmosphäre, in der Wissen den Kopf wechselt, ein entscheidender

Mehr

Referent: Franz Sennhauser, Dipl. Architekt HTL/SIA/STV Bern,

Referent: Franz Sennhauser, Dipl. Architekt HTL/SIA/STV Bern, Referent: Franz Sennhauser, Dipl. Architekt HTL/SIA/STV Bern, 27.11.2015 Funktionale, ästhetische und nachhaltige Architektur Minergie A Wohnhaus Ostermundigen Verdichtung Wohnsiedlung Nessleren Wabern

Mehr

1. Baukredit für den Neubau Kindergarten Nordstrasse

1. Baukredit für den Neubau Kindergarten Nordstrasse 1. Baukredit für den Neubau Kindergarten Nordstrasse Im 2006 hatte der Bezirksrat beschlossen, auf die Sanierung des Kindergartens an der Nordstrasse im Dorf Einsiedeln, der eigentlich nur als Provisorium

Mehr

Neue Arbeitswelten in Frauenfeld: Erfolgreicher Standort für Unternehmen. Geschäftshaus Murg

Neue Arbeitswelten in Frauenfeld: Erfolgreicher Standort für Unternehmen. Geschäftshaus Murg Neue Arbeitswelten in Frauenfeld: Erfolgreicher Standort für Unternehmen Geschäftshaus Murg Frauenfeld. Immer in Bewegung. Frauenfeld ist eine Stadt im Aufschwung und Mittelpunkt für wirtschaftliche, politische

Mehr

Projektierung Spreegeist - Kreativzentrum am Wasser Tabbertstraße Berlin

Projektierung Spreegeist - Kreativzentrum am Wasser Tabbertstraße Berlin ierung Spreegeist Kreativzentrum am Wasser Tabbertstraße 9 12459 Berlin Stand 22.08.2012 1.Überarbeitung Entwurf archetype [architektur consulting] D10997 Berlin mail. info@archetype.de A3 22.08.2012 Luftbild

Mehr

WEIMAR Brucknerstraße 11 Straßenansicht

WEIMAR Brucknerstraße 11 Straßenansicht Straßenansicht Brucknerstraße 11 Straßenansicht Architekt Rudolf Zapfe Das viergeschossige Mehrfamilienhaus wurde 1904 von den Gebr. Zapfe erbaut. Die bekannten Weimarer Architekten errichteten es in massiver

Mehr

Sophie Cammann Haus Paderborn. Kategorie Neubau

Sophie Cammann Haus Paderborn. Kategorie Neubau Sophie Cammann Haus Paderborn Kategorie Neubau Preis Sophie Cammann Haus Paderborn Kenndaten Träger: Diakonie St. Johannisstift, Paderborn Baujahr: 2007-2008 Architekt:, Paderborn Monika Lepel Innenarchitektin

Mehr

Baugruppe.

Baugruppe. Carport Carport Stellplatz Wohnweg / befahrbar Loggia Loggia Loggia Wohnweg Loggia Loggia Loggia Wohnweg Loggia Loggia Loggia Baugruppe on top Neckarweihinger Straße Baugebiet Bidembachstraße Elisabeth-Kranz-Straße

Mehr

Alt und Neu in Lauperswil

Alt und Neu in Lauperswil Alt und Neu in Lauperswil In Ihren Händen halten Sie das neue Leitbild der Kirchgemeinde Lauperswil. In einem spannenden Prozess haben Mitarbeitende, Kirchgemeinderat und Pfarrpersonen die für die Kirchgemeinde

Mehr

FORSBERG ARCHITEKTEN

FORSBERG ARCHITEKTEN FORSBERG ARCHITEKTEN Dossier Neubau Schweizerisches Rotes Kreuz, Basel Kanonengasse 35, CH - 4051 Basel Telefon +41 61 205 90 80 Fax +41 61 205 90 95 E-Mail architekturbuero@forsberg.ch www www.forsberg-architekten.ch

Mehr

Medienunterlagen vom 11. April Blumenhäuser Aarwangen

Medienunterlagen vom 11. April Blumenhäuser Aarwangen Medienunterlagen vom 11. April 2014 Blumenhäuser Aarwangen Adressen Gemeinde: Kurt Bläuenstein Gemeindepräsident Langenthalstrasse 4 4912 Aarwangen Natel 079 402 06 78 Bauherrschaft: Christian Rychen Geschäftsleiter

Mehr

[ORSO-V Stahl/Betonverbundstützen] «Moderne Architektur verlangt nach Tragstrukturen, die zeitgemässe Konzepte unterstützen.»

[ORSO-V Stahl/Betonverbundstützen] «Moderne Architektur verlangt nach Tragstrukturen, die zeitgemässe Konzepte unterstützen.» Das Magazin für die Kunden der F. J. Aschwanden AG Juni 2013 [ORSO-V Stahl/Betonverbundstützen] «Moderne Architektur verlangt nach Tragstrukturen, die zeitgemässe Konzepte unterstützen.» Die tilia Stiftung

Mehr

park allemansgeest, Niederlande MAGE komplettgauben Industriell vorgefertigte Gauben

park allemansgeest, Niederlande MAGE komplettgauben Industriell vorgefertigte Gauben park allemansgeest, Niederlande MAGE komplettgauben Industriell vorgefertigte Gauben www.mage-roof.com Mage roof & building components Fabrikschloss Krawinkel (Denkmalgeschütztes Objekt), Bergneustadt:

Mehr

Architekten von Gerkan, Marg und Partner

Architekten von Gerkan, Marg und Partner Architekten von Gerkan, Marg und Partner 01 Pressemitteilung 08.09.2015 Probenhaus für das Ballett am Rhein von gmp in Düsseldorf eröffnet Baukörper verbindet zurückhaltenden Gestus mit prägnantem Auftritt

Mehr

Reformierte Kapelle Inselspital. Bern

Reformierte Kapelle Inselspital. Bern Patrick Thurston Architekt BSA SWB SIA Junkerngasse 12 3011 Bern Tel 031 318 20 30 thurston@bluewin.ch Dokumentation Reformierte Kapelle Inselspital. Bern Neugestaltung des Kirchenraumes Projekt Kirchenschiff

Mehr

Jugendarbeit im DJK-DV Hildesheim

Jugendarbeit im DJK-DV Hildesheim Jugendarbeit im DJK-DV Hildesheim Anforderungen - Ansprüche - Aufträge Diözesantag des DJK-DV Hildesheim 8. März 2008 Dr. Peter-Ulrich Wendt Programm der Jugendarbeit im DV 1. Anforderungen (Kind und Jugendliche/r

Mehr

Beratungsfolge Sitzungstermin Status Planungs- und Umweltausschuss (zur Kenntnis) Ö

Beratungsfolge Sitzungstermin Status Planungs- und Umweltausschuss (zur Kenntnis) Ö Stadt Braunschweig Der Oberbürgermeister 17-05285 Mitteilung öffentlich Betreff: Wettbewerb Neue Burgpassage; Wettbewerbsergebnisse Organisationseinheit: Dezernat III 61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz

Mehr

Ein Stück Belgien. 62 Raum und Wohnen 11/12 11/12 Raum und Wohnen 63. ARCHITEKTUR Lenzburg/AG

Ein Stück Belgien. 62 Raum und Wohnen 11/12 11/12 Raum und Wohnen 63. ARCHITEKTUR Lenzburg/AG Ein Stück Belgien Zwischen der historischen Altstadt Lenzburgs und einer losen Bebauungsstruktur entstand ein Einfamilienhaus, welches ein zerfallenes Gebäude am Rande einer bestehenden Häuserzeile ersetzt.

Mehr

Im Schneckentempo zur Schule

Im Schneckentempo zur Schule Im Schneckentempo zur Schule raumfindung architekten haben kürzlich die Erweiterung der Primarschule in Hinwil fertig gestellt. Beat Loosli wählt drei Zeichnungen und fünf Fotos und beantwortet unsere

Mehr

Haus Hasenböhler Hausteilung mit Erdgeschosserweiterung

Haus Hasenböhler Hausteilung mit Erdgeschosserweiterung Hausteilung mit Erdgeschosserweiterung 80 Aufgabe Das 3-stöckige Wohnhaus soll in 2 Wohnungen geteilt werden. Die Bauherrschaft möchte ihre Wohnräume übersichtlich auf einem Geschoss zusammengefasst haben.

Mehr

Des Kaisers neue Kleider Berliner Kirchen der Kaiserzeit erfinden sich neu. vom Umgang mit dem wilhelminischen Kirchbau-Erbe

Des Kaisers neue Kleider Berliner Kirchen der Kaiserzeit erfinden sich neu. vom Umgang mit dem wilhelminischen Kirchbau-Erbe Des Kaisers neue Kleider Berliner Kirchen der Kaiserzeit erfinden sich neu vom Umgang mit dem wilhelminischen Kirchbau-Erbe Der Ausgangspunkt Die Lutherkirche in der Spandauer Neustadt ein typischer Fall

Mehr

WOHNÜBERBAUUNG PROLUNG EINFAMILIENHÄUSER

WOHNÜBERBAUUNG PROLUNG EINFAMILIENHÄUSER WOHNÜBERBAUUNG PROLUNG EINFAMILIENHÄUSER HAUS A 5.5 mit ausbaubarem Untergeschoss und zwei überdachten Abstellplätzen Parzelle: Nettofläche: Verkaufspreis: 344 m2 Landfläche 130 m2 Wohnfläche + 68 m2 Hobbyraum,

Mehr

Architekten sind typische. TITELTHEMA Wohnen & Arbeiten. durch diverse Stützmauern abgesichert

Architekten sind typische. TITELTHEMA Wohnen & Arbeiten. durch diverse Stützmauern abgesichert Architekten sind typische Heimarbeiter. In den meisten Fällen planen sie ihr Büro irgendwo im Haus, sodass ein guter Einklang zwischen Wohnen und Arbeiten entsteht. Das war auch bei Dietmar Haas der Fall.

Mehr

Grosszügig und repräsentativ Büro- und Gewerbeflächen zu vermieten 500 / 1000 / 2000m 2. Ab Januar Neubau Huber Fenster Immobilien

Grosszügig und repräsentativ Büro- und Gewerbeflächen zu vermieten 500 / 1000 / 2000m 2. Ab Januar Neubau Huber Fenster Immobilien Grosszügig und repräsentativ Büro- und Gewerbeflächen zu vermieten 500 / 1000 / 2000m 2 Ab Januar 2018 1 Neubau Huber Fenster Immobilien 2 Neubau Huber Fenster Immobilien 3 Neubau Huber Fenster Immobilien

Mehr

Botschaft zum Kreditbegehren von Fr. 2' für den Umbau des alten Feuewehrdepots zu einer Aula Urnenabstimung vom 11.

Botschaft zum Kreditbegehren von Fr. 2' für den Umbau des alten Feuewehrdepots zu einer Aula Urnenabstimung vom 11. Geschätzte Stimmbürger und Stimmbürgerinnen Der Primarschule Romanshorn stehen für klassenübergreifende Projekte keine geeigneten Räume zur Verfügung. Singsaal und Aula der Sekundarschule, die Aula der

Mehr

So baut unsere Generation.

So baut unsere Generation. So baut unsere Generation. Waser Holzbau AG So baut unsere Generation Wir bauen heute für die Zukunft. So berät unsere Generation Wir beraten offen und informativ, als ob es um unser eigenes Wohnhaus

Mehr

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Das vom Verlagsgründer Carl Hanser Anfang der 60er Jahre erbaute Wohn- und Bürogebäude im Münchner Herzogpark

Mehr

Erdbebensicherheit - SIA 261

Erdbebensicherheit - SIA 261 Was geschieht bei einem Erdbeben? Rasche Bodenbewegungen: Wie lange? Wie viel? Erdbebensicherheit - SIA 261 Beat Meier - Nidwaldner Sachversicherung, Stans Antwort der Bauwerke: Starke Schwingungen Grosse

Mehr

Erneuerung Kundenhalle Raiffeisen Schaffhausen by Drexler Guinand Ja l. Architekten ETH SIA M. Arch Schaffhausen swiss-architects.

Erneuerung Kundenhalle Raiffeisen Schaffhausen by Drexler Guinand Ja l. Architekten ETH SIA M. Arch Schaffhausen swiss-architects. Inside-Out Die ARGE NAU Architecture & Drexler Guinand Jauslin Architekten hat kürzlich den Umbau der Raiffeisenbank Schaffhausen fertiggestellt. Die Architekten wählen zwei Zeichnungen und sieben Fotos

Mehr

Gastronomie ı Projekte.

Gastronomie ı Projekte. Mitarbeiterrestaurant Rohde & Schwarz, München Das neue Mitarbeiter Restaurant befindet sich im Tiefhof des Neubaus MÜ15 auf dem Rohde&Schwarz Campus und kann über vier interne Zugänge und einer repräsentativen

Mehr

Betreuungs- und Gesundheitszentrum Lustenau Lustenau modernisiert den Pflegebereich im Altersheim Schützengarten

Betreuungs- und Gesundheitszentrum Lustenau Lustenau modernisiert den Pflegebereich im Altersheim Schützengarten Betreuungs- und Gesundheitszentrum Lustenau Lustenau modernisiert den Pflegebereich im Altersheim Schützengarten Die Marktgemeinde Lustenau erhält in den kommenden Jahren ein modernes Betreuungs- und Gesundheitszentrum.

Mehr

Grosser Gemeinderat Muri bei Bern Sitzung vom 19. Mai 2015 Geschäft Nr. 11

Grosser Gemeinderat Muri bei Bern Sitzung vom 19. Mai 2015 Geschäft Nr. 11 Grosser Gemeinderat Muri bei Bern Sitzung vom 19. Mai 2015 Geschäft Nr. 11 Einfach Anfrage Aebersold (SVP) betreffend "Containerdorf" im Sportzentrum Füllerich 1 TEXT lst der Gemeinderat nicht auch der

Mehr

Neubau und Sanierung Studentenwohnheim Wilhelm-Busch-Straße 8/10 - Zukünftiges Klaus-Bahlsen-Studentenwohnheim -

Neubau und Sanierung Studentenwohnheim Wilhelm-Busch-Straße 8/10 - Zukünftiges Klaus-Bahlsen-Studentenwohnheim - Projektbeschreibung G/ho/kü Seite 1 von 2 Neubau und Sanierung Studentenwohnheim Wilhelm-Busch-Straße 8/10 - Zukünftiges Klaus-Bahlsen-Studentenwohnheim - Hoher Bedarf nach studentischem Wohnraum in Hannover

Mehr

DIE WELLNESS- INSPIRATION DIE WELLNESS-VERWANDLUNG

DIE WELLNESS- INSPIRATION DIE WELLNESS-VERWANDLUNG DIE WELLNESS- Die modebewussten Bauherrn vom Ammersee verspürten den Wunsch, ihr in die Jahre gekommenes und selten genutztes Hallenbad in eine gemütliche Wellnessoase zu verwandeln. Mithilfe eines Architekten

Mehr

Informieren und diskutieren in Friedewald Quo vadis Festhalle Sanierung oder Neubau?

Informieren und diskutieren in Friedewald Quo vadis Festhalle Sanierung oder Neubau? Informieren und diskutieren in Friedewald Quo vadis Sanierung oder Neubau? Stand: 18.02.2014 Gliederung der Veranstaltung 1. Ausgangssituation 2. Darstellung verschiedener Varianten (Architekt Albert Hess)

Mehr

Sana-Kliniken in Sommefeld

Sana-Kliniken in Sommefeld Sana-Kliniken in Sommefeld Sanierung / Umbau / Erweiterung einer historischen Krankenhausanlage in Sommerfeld (Landkreis Oberhavel) Daniel Gutmann Rahmiye Gutmann GKK & PARTNER ARCHITEKTEN BERLIN Bauabschnitt

Mehr

bauen in beziehung setzen

bauen in beziehung setzen bauen in beziehung setzen Gartengestaltung im Übergang zwischen Wohnhaus und Werkstätte 10 11 EINE BEZIEHUNG HAUS - WERKSTÄTTE Ein First verdreht sich 02 Wohnhaus und Werkstätte Ein hervorragendes Beispiel

Mehr

Hasler Maddalena Architekten

Hasler Maddalena Architekten Hasler Maddalena Architekten Bürodokumentation Nach langjährigem Engagement in renommierten Architekturbüros gründeten wir im Jahr 2016 unser Architekturbüro und gehen seither in eigenen Projekten und

Mehr

90 Licht+Wohnen 0410 PPVMEDIEN Kunstlicht

90 Licht+Wohnen 0410 PPVMEDIEN Kunstlicht 90 Licht+Wohnen 0410 Kunstlicht KUNSTLICHT AUS KÖLN WOHNTRÄUME aus Köln Außenansicht Südseite. Die Villa erstrahlt von innen heraus. Frei nach dem Bauhaus-Spruch Less is more erstrahlt eine in Köln erbaute

Mehr

Herzlich Willkommen zum Informationsabend

Herzlich Willkommen zum Informationsabend Herzlich Willkommen zum Informationsabend Ja, lass gelingen, was wir tun! (Psalm 90, 17) Agenda a) Begrüßung durch Pfarrerin A. Rühle b) Vorstellung Team Fundraising I) Was ist Fundraising? Seite 2 II)

Mehr

3. Rang 3. Preis. Architektur: Donet Schäfer Architekten Tim Schäfer und Pablo Donet Gasometerstrasse 9, 8005 Zürich

3. Rang 3. Preis. Architektur: Donet Schäfer Architekten Tim Schäfer und Pablo Donet Gasometerstrasse 9, 8005 Zürich 3. Rang 3. Preis Architektur: Donet Schäfer Architekten Tim Schäfer und Pablo Donet Gasometerstrasse 9, 8005 Zürich Verantwortlich: Tim Schäfer, Pablo Donet Die Verfassenden entwickeln eine dreiflügelige

Mehr

Schönes 6.5 Zimmer Einfamilienhaus an ruhiger sonniger Lage

Schönes 6.5 Zimmer Einfamilienhaus an ruhiger sonniger Lage Schönes 6.5 Zimmer Einfamilienhaus an ruhiger sonniger Lage ZU VERKAUFEN Tennaweg 21 5242 Lupfig Auskunft erteilt gerne: Christof Oldani christof.oldani@filexis.ch 056 483 00 77 Lupfig Wohnen auf dem Lande

Mehr

Eine perfekte Kombination Hansgrohe und FORMAT

Eine perfekte Kombination Hansgrohe und FORMAT Eine perfekte Kombination Hansgrohe und FORMAT Eine Information der FORMAT Handelsgruppe Hansgrohe und FORMAT immer die richtige Wahl Armaturen verleihen einem Bad seinen besonderen Charakter und sorgen

Mehr

Bitte stören und geniessen

Bitte stören und geniessen Seite 1 von 7 INTERLAKEN 19. MÄRZ 2015 Bitte stören und geniessen Der Tag der offenen Hoteltüren «Please Disturb» ermöglichte einen Einblick in verschiedene Hotels im Mikrokosmos Jungfrau. So auch ins

Mehr

Fallbeispiele - Dokumentation D 0236

Fallbeispiele - Dokumentation D 0236 SIA-Effizienzpfad Energie - Instrument für die Umsetzung der Ziele der 2000 Watt-Gesellschaft Fallbeispiele Katrin Pfäffli, dipl. Arch. ETH/SIA www.hansruedipreisig.ch 27.09.2011 Folie 1 Fallbeispiele

Mehr

Toni-Areal in Zürich-West

Toni-Areal in Zürich-West Grundstücksfläche 24 435 m2 Projektentwicklung Zürcher Kantonalbank, Zürich Nutzfläche 92 000 m2 Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG, Zürich davon für 70 000 m2 Fachhochschule Architektur EM2N

Mehr

Gastfreundschaft als Grundwert der Ufnau

Gastfreundschaft als Grundwert der Ufnau Orientierung Insel Ufnau vom 28. Juni 2006 Kloster Einsiedeln / Verein Freunde der Insel Ufnau (zvg, pd) Pressetext (frei zur Publikation) Gastfreundschaft als Grundwert der Ufnau Peter Zumthor stellt

Mehr

PROJEKTWETTBEWERB WOHNSIEDLUNG LAURIEDHOFWEG 1. BAUETAPPE

PROJEKTWETTBEWERB WOHNSIEDLUNG LAURIEDHOFWEG 1. BAUETAPPE WOHNBAUGENOSSENSCHAFT HEIMAT IN ZUG PROJEKTWETTBEWERB WOHNSIEDLUNG LAURIEDHOFWEG 1. BAUETAPPE SCHLUSSBERICHT MÄRZ 2016 Marianne Dutli Derron Architektin ETH SIA MREM Immobilien- und Bauprozessberatung

Mehr

Aus der Nord- und Ostbayern-Initiative finanziert, setzt es der Universität Passau ein neues Glanzlicht auf auch aus baulicher Hinsicht.

Aus der Nord- und Ostbayern-Initiative finanziert, setzt es der Universität Passau ein neues Glanzlicht auf auch aus baulicher Hinsicht. Sperrfrist: 14. Mai 2014, 10.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Staatssekretärs im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, bei der Einweihung

Mehr

Alles begann mit einer Blume zwischen den Füssen

Alles begann mit einer Blume zwischen den Füssen Alles begann mit einer Blume zwischen den Füssen Mode, Textilien und kreatives Immobilienmanagement sind unsere Leidenschaft. Was in einer Strumpffabrik auf dem Land begann, ist heute tägliche Herausforderung.

Mehr

Fundraising für kirchliche Bau- und Sanierungsprojekte Strategien und Instrumente im Überblick

Fundraising für kirchliche Bau- und Sanierungsprojekte Strategien und Instrumente im Überblick Fundraising für kirchliche Bau- und Sanierungsprojekte Strategien und Instrumente im Überblick 4. Fundraisingtag 27. September 2016, Dortmund Inhalte Vorab: von der Notwendigkeit, die Inhalte der Zeit

Mehr

Das APOSTOLISCHE GLAUBENSBEKENNTNIS

Das APOSTOLISCHE GLAUBENSBEKENNTNIS Das APOSTOLISCHE GLAUBENSBEKENNTNIS AUSWENDIG IN 30 MINUTEN Ausgezeichnet mit dem Superlearning Certificate der Akadamie für neurogestütztes Lernen Erstellt von Dr. Thomas Ebinger http://thomas-ebinger.de

Mehr

600 m2 Grundstück mit 5 ½ Zimmer Einfamilienhaus und unbeschreiblich schöner Traumsicht

600 m2 Grundstück mit 5 ½ Zimmer Einfamilienhaus und unbeschreiblich schöner Traumsicht 600 m2 Grundstück mit 5 ½ Zimmer Einfamilienhaus und unbeschreiblich schöner Traumsicht STEINHOFHALDE 43 CH-6005 LUZERN Objekt: 15.4 600 M2 GRUNDSTÜCK MIT 5 ½ ZIMMER-EINFAMILIENHAUS MIT EINMALIGER PANORAMASICHT

Mehr

Kühne Kunst statt kalte Pfoten Abwechslungsreiche Ausstellung in der Mietwerkstatt

Kühne Kunst statt kalte Pfoten Abwechslungsreiche Ausstellung in der Mietwerkstatt Seite 1 von 5 Donnerstag, 31. Dezember 2009 Interlaken 30. Dezember 2009 Kühne Kunst statt kalte Pfoten Abwechslungsreiche Ausstellung in der Mietwerkstatt Alles ausser gewöhnliche Kunst wird in der Mietwerkstatt

Mehr

Wo in Hamburg die Sonne aufgeht! aus: YouTube. Präsentation erstellt durch WRS ARCHITEKTEN & STADTPLANER

Wo in Hamburg die Sonne aufgeht! aus: YouTube. Präsentation erstellt durch WRS ARCHITEKTEN & STADTPLANER aus: YouTube 1 Hauptausschuss 15.11.2012 Vorbereitende Untersuchung des Quartiers (RISE-Programm) Lichtwarkhaus notwendig sind : bauliche Modernisierung bessere Auffindbarkeit inhaltliche Neuausrichtung

Mehr

LICHT MENSCHEN DESIGN RAUM FÜR NEUE LICHTIDEEN. ENERGIEEFFIZIENTE LICHTLÖSUNGEN FÜR GEWERBE UND PRIVAT

LICHT MENSCHEN DESIGN RAUM FÜR NEUE LICHTIDEEN. ENERGIEEFFIZIENTE LICHTLÖSUNGEN FÜR GEWERBE UND PRIVAT LICHT MENSCHEN DESIGN RAUM FÜR NEUE LICHTIDEEN. ENERGIEEFFIZIENTE LICHTLÖSUNGEN FÜR GEWERBE UND PRIVAT LEIDENSCHAFT LECCOR VERKAUFSFÖRDERND WIRTSCHAFTLICH KREATIV SERVICEORIENTIERT www.leccor.de NACHHALTIG

Mehr

Grundstein für das AIRFIELD OFFICE gelegt

Grundstein für das AIRFIELD OFFICE gelegt Pressemitteilung Grundstein für das AIRFIELD OFFICE gelegt Ab Herbst 2018 bietet das neue Gebäude an der Konrad-Zuse-Straße mehr als 11.400 m² repräsentative Büro- und Handelsflächen auf fünf Stockwerken

Mehr

Vorher. Nachher. Fokus «DoubleCheck» Grundriss / Wohnen und Essen Sonderbeilage der SimmenGroup. Unser Partner:

Vorher. Nachher. Fokus «DoubleCheck» Grundriss / Wohnen und Essen Sonderbeilage der SimmenGroup. Unser Partner: Vorher Nachher Im Fokus «DoubleCheck» Grundriss / Wohnen und Essen Sonderbeilage der SimmenGroup Unser Partner: 70 Vorher Ausgangslage Bezüglich des Innenausbauplans einer Neubau wohnung möchten die Bauherren

Mehr

01. Projekt. 02. Standort. quarzi t. 03. Umgebung. Ebnetstrasse 6, 8406 Winterthur. 04. Architektur. 05. Grundrisse. 2 quarzit quarzit 3

01. Projekt. 02. Standort. quarzi t. 03. Umgebung. Ebnetstrasse 6, 8406 Winterthur. 04. Architektur. 05. Grundrisse. 2 quarzit quarzit 3 1 01. Projekt quarzi t Ebnetstrasse 6, 8406 Winterthur 02. Standort 03. Umgebung 04. Architektur 05. Grundrisse 2 3 aussenansicht Vogelperspektive Die Visualierungen sind unverbindliche Bilddarstellungen,

Mehr

Neuapostolische Kirche Wien Penzing

Neuapostolische Kirche Wien Penzing 1/5 Neuapostolische Kirche Wien Penzing Lautensackgasse 23 1140 Wien, Österreich Hertha Hurnaus Die monolithische Bauskulptur erinnert an einen Felsen, frei nach dem Matthäus Evangelium: Der Fels, auf

Mehr

Weiterentwicklung und Transformation kirchlicher Gebäude: Gelungene Veränderungsprozesse in der EKvW

Weiterentwicklung und Transformation kirchlicher Gebäude: Gelungene Veränderungsprozesse in der EKvW Weiterentwicklung und Transformation kirchlicher Gebäude: Gelungene Veränderungsprozesse in der EKvW Inhalt: Gründe für Veränderungen Schritte zum Gelingen von Veränderungen Varianten möglicher Veränderungen

Mehr

Hochschulzentrum mit zusätzlicher Nutzung Toni-Areal in Zürich-West

Hochschulzentrum mit zusätzlicher Nutzung Toni-Areal in Zürich-West Bauherrschaft Zürcher Kantonalbank/Allreal* Grundstücksfläche 24 435 m 2 Projektentwicklung Zürcher Kantonalbank davon öffentlich zugänglich 00 000 m 2 Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG Nutzfläche

Mehr

WESKO baut für die Zukunft

WESKO baut für die Zukunft PRESSEINFORMATION FREYLER Industriebau realisiert neue Produktions- und Verwaltungseinheit WESKO baut für die Zukunft WESKO, der Komplettanbieter für Werkzeug- und Formenbau, Kunststoffverarbeitung und

Mehr

Neubau- Wohnungen in 3 Chalets

Neubau- Wohnungen in 3 Chalets Überbauung Parzelle 511, Blankenburg Titelblatt Neubau- Wohnungen in 3 Chalets Beschrieb Beschrieb Die Überbauung befindet sich in Blankenburg, unmittelbar neben dem idyllischen Dorf Zweisimmen. Das Dorf

Mehr

Ehemalige Werksküche Urbanes Wohnen am Müllerbach. Mit allen Anzeigen für Haus, Wohnung und Grundstück kaufen mieten private und gewerbliche Objekte

Ehemalige Werksküche Urbanes Wohnen am Müllerbach. Mit allen Anzeigen für Haus, Wohnung und Grundstück kaufen mieten private und gewerbliche Objekte Wohnen L E B E N & Samstag/Sonntag, 4./5. August 2007 -Immobilienteil INHALT: Den Süden auf die Terrasse holen: Korbmöbel und Töpfe 6 7 Kauf von Liegenschaften 8 Ehemalige Werksküche Urbanes Wohnen am

Mehr

Justizvollzugsanstalt Solothurn

Justizvollzugsanstalt Solothurn Hochbauamt Justizvollzugsanstalt Solothurn Neu- und Umbauten 2012 2014 Hauptzugang Geschlossener Vollzug mit Ausblicken Mit dem Planungsbeschluss des Strafvollzugskonkordats der Nordwest- und Innerschweiz

Mehr

Schäfer Immobilien AG. Vermietung von Verkaufs- /Büro- und Lagerflächen an der Bahnhofstrasse 13 in Lenzburg. Ostansicht. Nordansicht.

Schäfer Immobilien AG. Vermietung von Verkaufs- /Büro- und Lagerflächen an der Bahnhofstrasse 13 in Lenzburg. Ostansicht. Nordansicht. Schäfer Immobilien AG Vermietung von Verkaufs- /Büro- und Lagerflächen an der Bahnhofstrasse 13 in Lenzburg Ostansicht Nordansicht 16.10.2012 / sc Westansicht 1 1. Allgemeine Objektbeschreibung 2. Makrolage

Mehr