AUBRAC BIO RINDFLEISCH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AUBRAC BIO RINDFLEISCH"

Transkript

1 AUBRAC BIO RINDFLEISCH NEU: Hofgut Reiter Aubrac Bio Rinderzucht DIREKTVERKAUF ÜBER UNSEREN ONLINESHOP!

2 NATÜRLICHE HALTUNG, STRESSVERMEIDUNG, BESTE QUALITÄT!

3 PHILOSOPHIE UNSERER ZUCHT Mutterkuhhaltung im natürlichen Familienverband Unser Ziel ist es, Rindfleisch in hervorragender Qualität zu erzeugen. Die hierfür entscheidenden Faktoren sind neben der Genetik vor allem die Haltungsart und die Weiterverarbeitung. Das Aubracrind ist eine historische Robustrinder-Rasse aus der gleichnamigen Region im französischen Zentralmassiv. Es vereint viele Vorzüge, wodurch es sich für eine Mutterkuhhaltung in unseren Breitengraden besonders eignet. Ihr Fleisch zeichnet sich durch Kurzfaserigkeit und feine Fettmarmorierung aus, dadurch ist es besonders zart. Die meiste Zeit des Jahres leben unsere Rinder auf den arrondierten Weiden rund um den Hof. Im Winter finden sie Unterstand und Zufütterung in unserem Außenklimastall. Wir füttern ausschließlich bestes Gras und Heu aus eigener Bio-Produktion. Unsere Kälber dürfen bis zum Absetzen mit 10 Monaten bei ihren Müttern bleiben, es findet keine Enthornung statt. Damit alle genannten Prozesse für die Erzielung einer bestmöglichen Fleischqualität nicht am Ende wieder zunichte gemacht werden, haben wir eine Ausnahmegenehmigung für den Kugelschuss auf der Weide erwirken können. (Mehr dazu unter Vom Rind zum Steak ). Natürliche Haltung, Stressvermeidung, beste Qualität!

4 LANGE REIFUNG,VOLLER GESCHMACK

5 DAS FLEISCH Naturbelassen, aromatisch & saftig Rassebedingt ist das Fleisch unserer Aubrac-Rinder kurzfaserig, wodurch es besonders zart ist. Ohne Mast lassen wir unseren Tieren Zeit, natürlich heranzuwachsen und verzichten daher selbstverständlich auf Hormone oder Antibiotika. Durch die hohe Bewegungsfreiheit unserer Tiere kommt ausreichend Mobilität in den Muskelapparat. Dieses sorgt für eine bessere Durchblutung und später auch für eine Saftigkeit des Fleisches ohne nennenswerten Bratverlust. Die stressfreie Schlachtung rundet unser Konzept ab. Das Ergebnis: Hervorragendes Fleisch in seiner echten, ursprünglichen Qualität!

6 VOM RIND ZUM STEAK Das Besondere: Unsere Schlachtungsmethode Hierüber sind sich Metzger seit jeher einig: Die letzten Lebensstunden eines Tieres sind maßgeblich für die Qualität des Fleisches. Die Tiere können noch so artgerecht und komfortabel gehalten worden sein kommt es vor der Schlachtung zu Stress, so führt dieses zur Minderung der Fleischqualität. Das liegt in erster Linie am Ausstoß der Hormone Adrenalin und Cortisol. Insbesondere bei freilebenden Tieren sorgt bereits die Trennung von ihrer Herde für ein hohes Stresslevel von der Verladung und Verbringung zum Schlachthof ganz zu Schweigen. Diese Umstände haben uns dazu bewogen eine Genehmigung für den Kugelschuss auf der Weide zu erwirken. Als Produzent und Konsument sehen wir es als unsere Pflicht an, Tierwohl und Fleischproduktion auf höchstem Niveau zu vereinen.

7 MIT GUTEM GEWISSEN

8 D E R FÜRSORGLICHE UMGANG MIT UNSEREN TIEREN IST UNS BESONDERS WICHTIG.

9 BIO IST NICHT GLEICH BIO Wahre Qualität muss ihren gerechten Preis haben Wir haben den Anspruch, Ihnen ein wirklich ökologisch hergestelltes Produkt anzuvertrauen. Unser Masstab ist dabei der eigene Anspruch an die Lebensmittelqualität - und diese umfasst viele Gesichtspunkte. Absolut essenziell dabei ist das Tierwohl. Unseren Rindern soll es Zeit ihres Lebens so gut wie möglich gehen. In der Konsequenz sind Haltungsbedingungen deutlich aufwendiger und kostenintensiver. Wer eine besondere Lebensmittelqualität wünscht und dabei auch das Wohlergehen der Tiere im Auge haben möchte, muss in aller Konsequenz auch bereit dazu sein, dies mit einem angemessenen Preis zu vergüten. Wir laden Sie dazu ein, sich bei einem persönlichen Besuch von unserer Zucht zu überzeugen.

10 ZUCHTTIERE Weibliche und männliche Absetzer Wir verkaufen aus unserem BHV1/BVD freiem BIO AUBRAC Bestand weibliche und männliche Absetzer zu Zuchtzwecken (herdbuchgeführt). Für aktuelle Informationen kontaktieren Sie uns bitte. Hofgut Reiter GbR Felix und Ferdinand Heisig Reiter Irschenberg Tel. +49 (0) Fax: +49 (0) TEXT

11

12 Hofgut Reiter GbR Felix und Ferdinand Heisig Reiter Irschenberg Tel. +49 (0) Fax: +49 (0)

Delikatessen. aus aller Welt NEU. Charolais Beef «unvergesslicher, aromatischer Geschmack» Charolais Rindsfilet. frisch. Charolais Rindsentrecôte

Delikatessen. aus aller Welt NEU. Charolais Beef «unvergesslicher, aromatischer Geschmack» Charolais Rindsfilet. frisch. Charolais Rindsentrecôte Gültig von 02.09. 14.09. 2013 / KW 36 37 / 37 2 Wochen gültig Delikatessen NEU aus aller Welt Charolais Beef «unvergesslicher, aromatischer Geschmack» Im Piemont leben die weissen, kräftigen Charolais

Mehr

Exklusive Qualität aus Australien

Exklusive Qualität aus Australien Exklusive Qualität aus Australien Rindfleisch von Down Under Garantiert zartes und schmackhaftes Fleisch höchster Qualität Zuverlässig sicheres Rindfleisch dank zahlreicher Tests und strenger Kontrollverfahren

Mehr

Der Biomilchmarkt aus Sicht der Konsumenten

Der Biomilchmarkt aus Sicht der Konsumenten Der Biomilchmarkt aus Sicht der Konsumenten Herbstmilchtagung Bio Suisse 2003 Dr. Toralf Richter 2003 Biomarkt Schweiz von der Produktion bis zum Konsum Inhalt Kennzahlen Biomilchmarkt Schweiz 2002 Gründe

Mehr

GOURMET FLEISCHSPEZIALITÄTEN EXKLUSIV BEI REWE DREYSSE

GOURMET FLEISCHSPEZIALITÄTEN EXKLUSIV BEI REWE DREYSSE GOURMET FLEISCHSPEZIALITÄTEN EXKLUSIV BEI REWE DREYSSE IRISCHES SALZWIESEN LAMMFLEISCH Lammfilet Lamm Rückenstränge Lachse Lamm Rack Lammhüfte Lammkeule mit Knochen Lammkeule ohne Knochen Lamm Kotelett

Mehr

Delikatessen. aus aller Welt. American Beef «Höchste Qualitätsklasse am Knochen gereift» US T-Bone frisch. US Rib Eye frisch

Delikatessen. aus aller Welt. American Beef «Höchste Qualitätsklasse am Knochen gereift» US T-Bone frisch. US Rib Eye frisch Gültig von 09.12. 31.12. 2013 / KW 50 52 / 55 3 Wochen gültig Delikatessen aus aller Welt American Beef «Höchste Qualitätsklasse am Knochen gereift» US-Beef «Knochengereift» wird ausschliesslich aus der

Mehr

Rinderzuchtbetrieb CHAROLAISOHLY. Charolais Rinderzuchtbetrieb der Familie Ohly

Rinderzuchtbetrieb CHAROLAISOHLY. Charolais Rinderzuchtbetrieb der Familie Ohly Rinderzuchtbetrieb CHAROLAISOHLY Charolais Rinderzuchtbetrieb der Familie Ohly Im Jahre 1995 kaufte das Familienoberhaupt, Peter Ohly, die ersten zwei Charolais-Färsen. Die Leidenschaft für die gutmütige

Mehr

Delikatessen. aus aller Welt. «Zart, frisch, würzig, kräftig und ursprünglich» Bison Filet. frisch. Bison Entrecôte.

Delikatessen. aus aller Welt. «Zart, frisch, würzig, kräftig und ursprünglich» Bison Filet. frisch. Bison Entrecôte. Gültig von 08.12. 21.12.2014 / KW 50 51 / 68 2 Wochen gültig Delikatessen aus aller Welt «Zart,, würzig, kräftig und ursprünglich» Der Bison ist ein Wildtier und braucht viel Auslauf. Daher ist die Haltung

Mehr

Fleischqualität von Wagyu-Rindern: Was ist das Besondere an diesem Fleisch?

Fleischqualität von Wagyu-Rindern: Was ist das Besondere an diesem Fleisch? Fleischqualität von Wagyu-Rindern: Was ist das Besondere an diesem Fleisch? HBLFA Raumberg-Gumpenstein Institut für Nutztierforschung Abteilung für Alternative Rinderhaltung und Produktqualität 1 raumberg-gumpenstein.at

Mehr

Steak- und Rinderkunde

Steak- und Rinderkunde Steak- und Rinderkunde Französische Charolais Argentinischer Angus Wagyu (Kobe Rind) So sehen unsere rohen Ochsensteaks aus Hochrippe / Fore Rib - Ribeye, Entrecôte, - Delmonico Steak - Rib Steak - Prime-Rib

Mehr

THE LUMA DRY AGING CO.

THE LUMA DRY AGING CO. THE LUMA DRY AGING CO. Das Geheimnis der LUMA D.A.C. besteht aus einer Kombination von langsamer, traditioneller Reifung am Knochen und der Verfeinerung durch den speziellen Edelschimmelpilz. Diese Veredelung

Mehr

Weidemast mit Remonten ohne Mais und Kraftfutter auf Grünland. Eric Meili, MSc Agr ETH / SIA

Weidemast mit Remonten ohne Mais und Kraftfutter auf Grünland. Eric Meili, MSc Agr ETH / SIA Weidemast mit Remonten ohne Mais und Kraftfutter auf Grünland Eric Meili, MSc Agr ETH / SIA Meilibeef Zucht der Remonten Remonten sind Kreuzungen Milchrassen x Limousin oder Angus Remonten sind abgetränkt,

Mehr

KOBE MENÜ. Amuse Geule

KOBE MENÜ. Amuse Geule KOBE MENÜ KOBE Diese Bezeichnung Kobe dürfen nur Rinder aus der Region um Kobe tragen. Die Bezeichnung Kobe Beef ist gesetzlich geschützt und ausschließlich den reinrassigen Tajima Rindern aus der japanischen

Mehr

Stabiler Konsum bewusstere Konsumenten. Das Image von Fleisch in der Schweiz.

Stabiler Konsum bewusstere Konsumenten. Das Image von Fleisch in der Schweiz. Stabiler Konsum bewusstere Konsumenten. Das Image von Fleisch in der Schweiz. Die Branchenorganisation der Schweizer Fleischwirtschaft Proviande Genossenschaft Finkenhubelweg 11 Postfach CH-3001 Bern +41

Mehr

StaufenFleisch steht für:

StaufenFleisch steht für: vom MetzgerSchlachthof Göppingen, der Staufer-Stadt StaufenFleisch steht für: Regionalität und Nachhaltigkeit artgerechte Tierhaltung kontrollierte Sicherheit Überzeugen auch Sie sich von: der Zartheit

Mehr

HANDMADE FOR THE NEXT LEVEL

HANDMADE FOR THE NEXT LEVEL FRITTEN & POTATOS MAYOS Hausgemacht & laktosefrei BELGISCHE FRITTEN Normal 2,30 BELGISCHE FRITTEN Groß 3,20 POTATO CHIPS 2,80 CURRYSOßEN KNOBI-MAYO 0,60 Frische Mayo mit Knobi HONIG-SENF-MAYO 0,60 Milder

Mehr

Umweltprobleme in den nächsten 5 bis 10 Jahren in Österreich

Umweltprobleme in den nächsten 5 bis 10 Jahren in Österreich Chart Umweltprobleme in den nächsten bis Jahren in Österreich Kein Klimaproblem durch die Landwirtschaft. Folgende Umwelt-Probleme kommen in den nächsten Jahren auf uns zu - Luftverschmutzung in Städten/Feinstaubbelastung

Mehr

www.lsag.ch Für Konsumenten und weitere Interessierte!

www.lsag.ch Für Konsumenten und weitere Interessierte! Weide Rind Programm Was ist Weide Rind? Anforderungen Haltung, Fütterung, Aufzucht, Auswertungen Preise auf Stufe Produktion Kontrolle, Fleischqualität, Positionierung Wo können Sie Weide Rind Fleisch

Mehr

Tiere in Haus und Hof

Tiere in Haus und Hof Tiere in Haus und Hof Pferde 1. Pferde werden etwa m groß und Jahre alt. 2. Pferde ernähren sich ausschließlich von. 3. Man unterscheidet, und blutpferde. 4. Das männliche Pferd heißt, das weibliche Pferd

Mehr

Position der Öse STAUFERICO DAS ORIGINAL! POWERED BY

Position der Öse STAUFERICO DAS ORIGINAL! POWERED BY 1 Position der Öse STAUFERICO DAS ORIGINAL! POWERED BY STAUFERICO DER URSPRUNG Das iberische Schwein (cerdo ibérico) ist ein ursprünglich in Spanien beheimatetes Wildschein. Charakteristisch ist seine

Mehr

rime cut Internationale Fleischspezialitäten

rime cut Internationale Fleischspezialitäten rime cut Internationale Fleischspezialitäten rime cut Unsere Liebe zum Fleisch ist an einem Punkt gekommen, an dem Genuss keine Grenzen kennt. an- Über diese Grenzen hinaus haben wir international nach

Mehr

Direktvermarkter. Sonnberg i.m. 2012

Direktvermarkter. Sonnberg i.m. 2012 Zugestellt durch post.at An einen Haushalt Direktvermarkter Sonnberg i.m. 2012 Ortsbauernausschuss Gemeinde Sonnberg i.m. Sonnberg 70, 4180 Sonnberg i.m. gemeinde@sonnberg.ooe.gv.at 07212/6565-0 07212/6565-20

Mehr

Das Beste von der Sommerfrische...

Das Beste von der Sommerfrische... Das Beste von der Sommerfrische...... gibt s für unsere Kühe auch im Winter. MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND UND EUROPÄISCHER UNION Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:

Mehr

Das Beste von der Färse

Das Beste von der Färse Das Beste von der Färse MF Färse Steakhüfte Die vom Deckel befreite und in dick und schmal geteilte Steakhüfte kann man hervorragend braten bzw. schmoren. Oder, in einzelne Hüftsteaks portioniert, kurzbraten.

Mehr

Das Mühlviertel macht sich auf den Weg zur BioRegion. Wir sind Betroffene und Beteiligte in diesem Prozess.

Das Mühlviertel macht sich auf den Weg zur BioRegion. Wir sind Betroffene und Beteiligte in diesem Prozess. BIO- INFORMATION FÜR DIE GEMEINDEN IN DER BIOREGION MÜHLVIERTEL Das Mühlviertel macht sich auf den Weg zur BioRegion. Wir sind Betroffene und Beteiligte in diesem Prozess. 52,8 % aller landwirtschaftlichen

Mehr

das perfekte Steak Das perfekte Steak - von RADIO SALÜ Küchenchef Uwe Zimmer aus der Mitkoch-Show, sonntags von 9-13 Uhr.

das perfekte Steak Das perfekte Steak - von RADIO SALÜ Küchenchef Uwe Zimmer aus der Mitkoch-Show, sonntags von 9-13 Uhr. Das perfekte Steak - von RADIO SALÜ Küchenchef Uwe Zimmer aus der Mitkoch-Show, sonntags von 9-13 Uhr. - Das schönste am Steak ist ganz einfach,.. - wenn die Qualität stimmt, braucht es keinen Schnickschnack

Mehr

Rind- und Kalbfleisch

Rind- und Kalbfleisch Rind- und Kalbfleisch Kraft bringt s, sagt der Mann und meint das Rind. Schön zart ist s, sagt die Frau und meint das Kalb. Stimmt beides, sagen wir. Wenn s früher was Außergewöhnliches sein sollte, gab

Mehr

Qualitätsrichtlinien für die Branche. Wertschöpfungskette Rind/ Kalb

Qualitätsrichtlinien für die Branche. Wertschöpfungskette Rind/ Kalb Qualitätskriterien der Dachmarke Rhön für den Bereich Rind / Kalb, Stand 11.09.2013 Seite 1 Qualitätsrichtlinien für die Branche Wertschöpfungskette Rind/ Kalb Unternehmen Straße, Nr. PLZ, Ort Ansprechpartner

Mehr

Produktionskriterien für das Wienerwald Weiderind

Produktionskriterien für das Wienerwald Weiderind 1 Produktionskriterien für das Weiderind Hintergrund und Ziele Das Projekt Weiderind soll dazu beitragen, dass naturschutzfachlich wertvolle Grünlandflächen im Biosphärenpark durch Beweidung in Abstimmung

Mehr

firstlight Wagyu Beef

firstlight Wagyu Beef firstlight Wagyu Beef Unter Spitzenköchen wie Feinschmeckern steht dieser Begriff für Luxus, für einen ganz speziellen Fleischgenuss, der in Europa bislang nur sehr wenigen Gourmets vorbehalten war. Lassen

Mehr

Swiss Quality Beef. Wir bringen Sie vorwärts.

Swiss Quality Beef. Wir bringen Sie vorwärts. Swiss Quality Beef Wir bringen Sie vorwärts. Von Profis für Gourmets produziert Vorteile, die sich rechnen: Mehr Umtriebe pro Jahr, bessere Futterverwertung, tieferer Grundfutterverbrauch, weniger Gülleanfall,

Mehr

Der Reichenbach-Menüplan für Februar 2015

Der Reichenbach-Menüplan für Februar 2015 Der Reichenbach-Menüplan für Februar 2015 KW 6 2. 6.2.2015 Mo Schweinefilet 4 Di Wildgulasch Mi Krautwickel 4 Do Rahmschnitzel Fr Rindfleisch mit Käsespätzle und Gemüse mit Spätzle und Preiselbirnen mit

Mehr

Speisenkarte. Steaks

Speisenkarte. Steaks Speisenkarte Steaks Die Remise Beefeater- Philosophie Wir beziehen unser Fleisch nur von Lieferanten zu denen wir ein gutes, persönliches Verhältnis haben und bei denen Qualität oberste Priorität hat.

Mehr

Lidl lohnt sich.

Lidl lohnt sich. Das Gute liegt so nah! www.ein-gutes-stueck-heimat.de Lidl lohnt sich. Der Beginn einer neuen Marke Heimat wieder ganz neu erleben Heimat kann man schmecken für den einen ist es die Vorfreude auf ein herzhaftes

Mehr

Natürlichkeit im Fokus

Natürlichkeit im Fokus Natürlichkeit im Fokus Natürlichkeit im Fokus Clean Label ist das Gebot der Stunde und wird unser zukünftiges Handeln Handel und unddenken Denkenbestimmen. bestimmen. Damit tragen wir schon heute dem Wunsch

Mehr

Wasserbüffel in Brandenburg. Döberitzer Heide-Galloways, Helmut Querhammer

Wasserbüffel in Brandenburg. Döberitzer Heide-Galloways, Helmut Querhammer Wasserbüffel in Brandenburg Döberitzer Heide-Galloways, Helmut Querhammer Der Wasserbüffel, der ein echter Büffel ist, wurde vor ca 6000 Jahren domestiziert. Der wilde Wasserbüffel soll auch früher in

Mehr

Das Huhn Hühner stammen ursprünglich aus Indien und China und wurden von Händlern nach Europa gebracht. Der Hahn ist größer und kräftiger als die Hühner und hat ein prächtiges buntes Gefieder. Die Hühner

Mehr

Campylobacter beim Mastgeflügel - wie weiter?

Campylobacter beim Mastgeflügel - wie weiter? Campylobacter beim Mastgeflügel - wie weiter? Prof. Richard Hoop Geflügelabteilung Vetsuisse Fakultät Zürich Menschliche Erkrankung 000-3000 Fälle/00 000 Einwohner meist junge Erwachsene betroffen Intermittierender

Mehr

Tiertransport. B1 Schlachttiere. Fleischerhandwerk

Tiertransport. B1 Schlachttiere. Fleischerhandwerk Informationsmaterialien über den ökologischen Landbau und zur Verarbeitung ökologischer Erzeugnisse für die Aus- und Weiterbildung im Ernährungshandwerk und in der Ernährungswirtschaft (Initiiert durch

Mehr

DAS HOCHLANDRIND Standard Richtlinien Zuchtziel

DAS HOCHLANDRIND Standard Richtlinien Zuchtziel DAS HOCHLANDRIND Standard Richtlinien Zuchtziel Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Hochlandrinderzüchter Präambel Die ARGE Österreichischer Hochlandrinderzüchter tritt für die Grundsätze des Biolandbaus

Mehr

DRY AGED. Während der gesamten Reifezeit werden die klimatischen Bedingungen gemessen, um den Prozess zu kontrollieren und zu steuern.

DRY AGED. Während der gesamten Reifezeit werden die klimatischen Bedingungen gemessen, um den Prozess zu kontrollieren und zu steuern. Was ist DRY AGED gereiftes Fleisch? Es versetzt Fleischkenner in Ekstase: Bayerisches Dry Aged Beef, das trocken abgehangene Rindfleisch, liefert die besten Steaks der Welt. Schon unsere Vorfahren schätzten

Mehr

Bison Entrecôte frisch. Bison Rib Eye frisch. Herkunft: Kanada Das klassische Stück vom Bison, saftig, würzig der Favorit.

Bison Entrecôte frisch. Bison Rib Eye frisch. Herkunft: Kanada Das klassische Stück vom Bison, saftig, würzig der Favorit. Gültig von 14.03. 26.03.2016 / KW 11 12 / 70 2 Wochen gültig Premium-Fleisch Canadian Beef «Zart, frisch, würzig, kräftig und ursprünglich» Der Bison ist ein Wildtier und braucht viel Auslauf. Daher ist

Mehr

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten Arbeitsgemeinschaft für Rinderzucht auf Lebensleistung D-85625 Glonn Herrmannsdorf 7 Tel.: 08093-2866 Fax: -904749 E-mail: gpostler@aol.com Dr. Günter Postler Dezember 2013 Liebe Mitglieder, liebe Interessenten

Mehr

Willkommen bei NEULAND

Willkommen bei NEULAND Willkommen bei NEULAND Was ist NEULAND? Verein für tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung e.v. deutsches Markenfleischprogramm nach den Richtlinien dieses Vereins Wer ist NEULAND? Verein 1988

Mehr

Haltung von Zuchtstieren. Christoph Metz, Demeter Bayern 1

Haltung von Zuchtstieren. Christoph Metz, Demeter Bayern 1 Haltung von Zuchtstieren Christoph Metz, Demeter Bayern 1 Warum Zuchtstierhaltung? Züchtung mit Natursprungbullen hat für Öko-Betriebe verschiedene Vorteile gegenüber KB Christoph Metz, Demeter Bayern

Mehr

Vergleich: Haltung von Mastschweinen

Vergleich: Haltung von Mastschweinen Vergleich: Haltung von Mastschweinen S.1-2 Konventionelle Haltung und - S. 3-5 EU-Öko-Verordnung, Naturland und Neuland Kriterien Konventionelle Haltung Einstiegsstandard Premiumstandard Haltungsform 0,5

Mehr

Die bessere Lösung! Nachhaltige Geflügelproduktion. Verantwortung, Qualität und Innovation für höchsten Genuss

Die bessere Lösung! Nachhaltige Geflügelproduktion. Verantwortung, Qualität und Innovation für höchsten Genuss Die bessere Lösung! Nachhaltige Geflügelproduktion Verantwortung, Qualität und Innovation für höchsten Genuss Verantwortung, Qualität und Innovation für höchsten Genuss 2 3 Bio- und Alpigal -Geflügel Beste

Mehr

BIO kinderleicht erklärt!

BIO kinderleicht erklärt! BIO kinderleicht erklärt! Arbeitsunterlage für den Sachunterricht FINANZIERT MIT FÖRDERMITTELN DER EUROPÄISCHEN UNION UND MITTELN DER AGRARMARKT AUSTRIA MARKETING GESMBH. WIR SIND EUROPAMEISTER! Nicht

Mehr

KLEIN KAROO INTERNATIONAL LTD

KLEIN KAROO INTERNATIONAL LTD KLEIN KAROO INTERNATIONAL LTD Das Geschmackserlebnis aus Südafrika Saftig. Aromatisch. Vorgegrillt. GENUSSFERTIG IN MINUTEN Der Strauß ist ein afrikanischer Vogel, der in der Kleinen Karoo, einer wüstenähnlichen

Mehr

impressum herausgeber: oxburg gmbh design: michael monodesignlounge.de

impressum herausgeber: oxburg gmbh design: michael monodesignlounge.de impressum herausgeber: oxburg gmbh design: michael ulle @ monodesignlounge.de editorial»wo ein Wille ist, ist auch ein Steak.«Burger-Restaurants, die sich hinsichtlich Qualität und Ausstattung von Fast-Food-Ketten

Mehr

ESSEN TRIFFT LEIDENSCHAFT

ESSEN TRIFFT LEIDENSCHAFT center center ESSEN TRIFFT LEIDENSCHAFT ESSEN TRIFFT LEIDENSCHAFT Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst. (LA ROCHEFOUCAULD) 1 QUALITÄT, DIE MAN SCHMECKT Das perfekte Stück Fleisch ist für viele

Mehr

Qualität & Frische aus eigener Schlachtung

Qualität & Frische aus eigener Schlachtung Qualität & Frische aus eigener Schlachtung Produktübersicht der Das gibt es überall nein, nur bei uns! Aktuelle Umfragen haben ergeben, dass das Fleischerhandwerk gar nicht mehr als solches bei den Menschen

Mehr

Vorspeise. Grüner Salat sfr. 7.50 Gemischter Salat sfr. 8.50

Vorspeise. Grüner Salat sfr. 7.50 Gemischter Salat sfr. 8.50 Vorspeise Grüner Salat sfr. 7.50 Gemischter Salat sfr. 8.50 wählen Sie von unseren hausgemachten Salatsaucen: französisch, italienisch, haus (mit Parmesan) Chnoblibrot sfr. 9.50 Knuspercrevetten mit Salatbouquet

Mehr

Gut gewählt: Knospe- Getreide

Gut gewählt: Knospe- Getreide Gut gewählt: Knospe- Getreide Die Knospe Jedes Jahr wählen mehr Menschen Bio. Denn sie schätzen den einmalig guten Geschmack und die Natürlichkeit der Bio-Lebensmittel. Knospe-Produkte stehen für Genuss,

Mehr

2. Die Ziege. 1. Das Schwein

2. Die Ziege. 1. Das Schwein 1. Das Schwein 2. Die Ziege Die Ziegen leben im Stall und auf der Weide. Man kann mit der Ziege auch spazieren gehen. Dazu bekommt die Ziege ein Geschirr (Leine) angelegt. Hausschweine leben im Stall oder

Mehr

ANCHORENA Kalb. Kontrollierte Qualität aus Deutschland. Unsere Eigenmarke ANCHORENA bekommt Zuwachs.

ANCHORENA Kalb. Kontrollierte Qualität aus Deutschland. Unsere Eigenmarke ANCHORENA bekommt Zuwachs. ANCHORENA Kalb Kontrollierte Qualität aus Deutschland Unsere Eigenmarke ANCHORENA bekommt Zuwachs. Neben dem Ihnen schon bekannten Rindfl eisch aus Argentinien und unserem zarten ANCHORENA Lamm aus Irland,

Mehr

Aufbau einer neuen Schweinezucht und Einführung von europäischen Standards in der chinesischen Schweinezucht. Antoine 111 1

Aufbau einer neuen Schweinezucht und Einführung von europäischen Standards in der chinesischen Schweinezucht. Antoine 111 1 Aufbau einer neuen Schweinezucht und Einführung von europäischen Standards in der chinesischen Schweinezucht. Antoine 111 1 Probleme in der chinesischen Schweinezucht künstliche Besamung nur rudimentär

Mehr

... einzigartig im Geschmack

... einzigartig im Geschmack ... einzigartig im Geschmack 2 US Beef Choice Quality von Ihrem Handelshof-Metzgermeister Fantastischer Geschmack und aparte Zartheit das sind die herausragenden Qualitätsmerkmale von US Beef Choice Quality.

Mehr

Die Wurst wächst nicht im Supermarkt

Die Wurst wächst nicht im Supermarkt Die Wurst wächst nicht im Supermarkt 1. Geschichte & Entwicklung von TANN 2. Trends 3. Resümee 1963 - Gründung der TANN Österreich TANN Marchtrenk TANN St. Pölten TANN Dornbirn TANN Wörgl 8 TANN Betriebe

Mehr

Rund ums Rindfleisch.

Rund ums Rindfleisch. Rund ums Rindfleisch Rindfleisch ist der übergeordnete Begriff für Teilstücke von Kühen, Stieren und Ochsen. Alter, Geschlecht, Rasse, Haltung und Fütterung des Tieres bestimmen wesentlich die unterschiedlichen

Mehr

REWE GRoup leitbild NutztiERhaltuNG der zukunft für EiNE NachhaltiGERE ERzEuGuNG tierischer lebensmittel

REWE GRoup leitbild NutztiERhaltuNG der zukunft für EiNE NachhaltiGERE ERzEuGuNG tierischer lebensmittel REWE Group Leitbild Nutztierhaltung der Zukunft Für eine nachhaltigere Erzeugung tierischer Lebensmittel Inhalt I Präambel 3 II Grundwerte 4 III Ziele 5 I Präambel Die REWE Group ist in zwölf europäischen

Mehr

Block House Fleischerei Unsere Steak-Experten stellen sich vor

Block House Fleischerei Unsere Steak-Experten stellen sich vor Block House Fleischerei Unsere Steak-Experten stellen sich vor Best Steaks since 1968 Mit dem ersten Block House in der Dorotheenstraße in Hamburg fing 1968 alles an. Mittlerweile werden in unseren Restaurants

Mehr

Metzgerei und Bäckerei - die Lebensmittelverarbeitungsbetriebe auf Gut Kerschlach im Portrait

Metzgerei und Bäckerei - die Lebensmittelverarbeitungsbetriebe auf Gut Kerschlach im Portrait Metzgerei und Bäckerei - die Lebensmittelverarbeitungsbetriebe auf Gut Kerschlach im Portrait Energie & Umwelt Pressemitteilung von: Gut Kerschlach, 01.02.2008 PR Agentur: Gut Kerschlach Die Herrmannsdorfer

Mehr

Vergleich: Haltung von Mastschweinen

Vergleich: Haltung von Mastschweinen Vergleich: Haltung von Mastschweinen S.1-3 Konventionelle Haltung und S. 4-6 EU-Öko-Verordnung und Naturland Kriterien Konventionelle Haltung Einstiegsstandard Premiumstandard Haltungsform 0,5 m² 0,7 m²

Mehr

Ergebnisse der Milchleistungsprüfung sowie Wachstums-, Schlacht- und Mastleistung von Rindern der Rasse Rotes Höhenvieh

Ergebnisse der Milchleistungsprüfung sowie Wachstums-, Schlacht- und Mastleistung von Rindern der Rasse Rotes Höhenvieh Ergebnisse der Milchleistungsprüfung sowie Wachstums-, Schlacht- und Mastleistung von Rindern der Rasse Rotes Höhenvieh Dr. Manfred Golze, Christoph Görner, Dr. Michael Klunker, Christoph Schröder, Fachbereich

Mehr

Befragung zur silagefreien Fütterung von Milchkühen in Deutschland und Österreich

Befragung zur silagefreien Fütterung von Milchkühen in Deutschland und Österreich Befragung zur silagefreien Fütterung von Milchkühen in Deutschland und Österreich Sehr geehrte Damen und Herren, Eberswalde, 9. September 2014 Mein Name ist Franziska Kreitner und ich studiere Ökolandbau

Mehr

Tierarztpraxis Dr. Georg Eller. 9. Dezember 2014

Tierarztpraxis Dr. Georg Eller. 9. Dezember 2014 Rechtliche Neues zum Voraussetzungen Arzneimittelrecht für den Einsatz was und muss die der Abgabe Landwirt von wissen Antibiotika Tierarztpraxis Dr. Georg Eller 9. Dezember 2014 Dr. Wolfgang Hansen, M.A.

Mehr

Bio-Tierhaltung ethisch geboten. Zehn Gründe, warum Bio vorzuziehen ist. Ein Dossier der

Bio-Tierhaltung ethisch geboten. Zehn Gründe, warum Bio vorzuziehen ist. Ein Dossier der Bio-Tierhaltung ethisch geboten. Zehn Gründe, warum Bio vorzuziehen ist Ein Dossier der Mit einer der wichtigsten Gründe für Verbraucherinnen und Verbrauchern, Fleisch aus ökologischer Herkunft zu beziehen,

Mehr

Am Anfang steht die Liebe zu einem guten Stück Fleisch! Darum haben wir die besten Zulieferer gesucht und gefunden.

Am Anfang steht die Liebe zu einem guten Stück Fleisch! Darum haben wir die besten Zulieferer gesucht und gefunden. Willkommen Am Anfang steht die Liebe zu einem guten Stück Fleisch! Darum haben wir die besten Zulieferer gesucht und gefunden. German Dry Aged Beef von der True Wilderness Ranch, das beste Fleisch was

Mehr

Kleines Menü. 4 Gänge 45 3 Gänge ohne Grillkartoffel 39. kleine Weinbegleitung á 20 alkoholfreie Weinbegleitung á 15

Kleines Menü. 4 Gänge 45 3 Gänge ohne Grillkartoffel 39. kleine Weinbegleitung á 20 alkoholfreie Weinbegleitung á 15 Kleines Menü Gegrillte Fjordforelle Hüttenkäse, Graubrotkrumen, saure Gurke, Specköl Grillkartoffel mit Ziegenkäse Schnittlauchfond, Honigtomate, Schwarzkümmel 2erlei vom US Rind Sauce Café de Paris, Erbsen

Mehr

ISS Innovative Schlachtsysteme Tacke Trampenau GbR

ISS Innovative Schlachtsysteme Tacke Trampenau GbR ISS Innovative Schlachtsysteme Tacke Trampenau GbR Rechtliche Grundlagen Kugelschuss auf der Weide zur Betäubung und Tötung von Rindern aus extensiven Haltungsverfahren ISS Tacke Trampenau GbR Dipl. Ing.

Mehr

grasfresser galloways vom altrhein

grasfresser galloways vom altrhein grasfresser galloways vom altrhein INHALT 05 07 09 11 13 15 17 21 Philosophie Belted Galloway Drei Generationen White Galloway Galloway Fleisch Zucht Lernort Bauernhof Landschaftspflege New Valentine Unsere

Mehr

Der Worst Case in Sachen Freihandelsabkommen TTIP: Das könnte beim Kauf und Verzehr von Lebensmitteln auf uns zukommen

Der Worst Case in Sachen Freihandelsabkommen TTIP: Das könnte beim Kauf und Verzehr von Lebensmitteln auf uns zukommen Der Worst Case in Sachen Freihandelsabkommen TTIP: Das könnte beim Kauf und Verzehr von Lebensmitteln auf uns zukommen Betroffene Lebensmittel Produktion USA Produktion Europa 1. Gentechnisch veränderte

Mehr

Gut gewählt: Knospe- Fleisch

Gut gewählt: Knospe- Fleisch Gut gewählt: Knospe- Fleisch Die Knospe Jedes Jahr wählen mehr Menschen Bio. Denn sie schätzen den einmalig guten Geschmack und die Natürlichkeit der Bio-Lebensmittel. Knospe-Produkte stehen für Genuss,

Mehr

Luftverschmutzung und Fleischkonsum - Auf dem Weg zu einer umweltschonenden Tierhaltung

Luftverschmutzung und Fleischkonsum - Auf dem Weg zu einer umweltschonenden Tierhaltung Luftverschmutzung und Fleischkonsum - Auf dem Weg zu einer umweltschonenden Tierhaltung Bertram Brenig Tierärztliches Institut Georg-August Universität Göttingen 16. Oktober 2014 Fleischatlas 2014 Fleischatlas

Mehr

Farmwildhaltung in OÖ. Landesverband der landwirtschaftlichen Wildtierproduzenten OÖ Ing. Andreas Hager, Landwirtschaftskammer OÖ

Farmwildhaltung in OÖ. Landesverband der landwirtschaftlichen Wildtierproduzenten OÖ Ing. Andreas Hager, Landwirtschaftskammer OÖ Farmwildhaltung in OÖ Landesverband der landwirtschaftlichen Wildtierproduzenten OÖ Ing. Andreas Hager, Landwirtschaftskammer OÖ Landwirtschaftliche Wildhaltung für Wen? Eine interessante Alternative für

Mehr

Durchführung: Zuerst versuchten wir die Frage zu klären: Was ist eigentlich Bio? Über das Internet finden die Schüler folgendes heraus:

Durchführung: Zuerst versuchten wir die Frage zu klären: Was ist eigentlich Bio? Über das Internet finden die Schüler folgendes heraus: Bio find ich kuh-l Wir, die LauF-Gruppe der Pestalozzi-Schule Göppingen (Lernen in außerschulischen Feldern) und die begleitenden Lehrerinnen Frau Büchele und Frau Rapp waren sofort Feuer und Flamme für

Mehr

Ernährungspyramide. Quelle Koch Dich Schlank die glutenfreie Rezeptsammlung

Ernährungspyramide. Quelle Koch Dich Schlank die glutenfreie Rezeptsammlung Ernährungspyramide Inhaltsverzeichnis Wie wichtig ist Gemüse?...4 Soll ich Obst essen?... 4 Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier was beachten?...4 Nüsse, Samen, Butter machen nicht dick!...5 Gewürze, Kräuter,

Mehr

8. Anhang 8.1. Umfrage Anschreiben

8. Anhang 8.1. Umfrage Anschreiben 143 8. Anhang 8.1. Umfrage 8.1.1. Anschreiben Dagmar Bredenbröker Berlin, den Schlieperstr. 38 13507 Berlin 030/43775576 Betr.: Umfrage im Rahmen einer Doktorarbeit Sehr geehrter «Anrede» «Name», darf

Mehr

Schon wieder das letzte Mal vor der Sommerpause unser Fleischangebot- Im Anhang sind die Angebote:

Schon wieder das letzte Mal vor der Sommerpause unser Fleischangebot- Im Anhang sind die Angebote: Liebe Freunde und Kunden der Heimatsmühle, auch wir auf der Heimatsmühle waren am Wochenende vom Unwetter betroffen, aber Leib und Leben der Menschen und Tiere waren nicht in Gefahr. Dafür sind wir sehr

Mehr

S C H Ä T Z R I C H T L I N I E N D E S L A N D E S H E S S E N Z U R E R M I T T L U N G D E S G E M E I- N E N W E R T E S V O N R I N D E RN

S C H Ä T Z R I C H T L I N I E N D E S L A N D E S H E S S E N Z U R E R M I T T L U N G D E S G E M E I- N E N W E R T E S V O N R I N D E RN S C H Ä T Z R I C H T L I N I E N D E S L A N D E S H E S S E N Z U R E R M I T T L U N G D E S G E M E I- N E N W E R T E S V O N R I N D E RN S T A N D 1 9. N O V E M B E R 2 0 0 9 INHALTSÜBERSICHT 1.

Mehr

Zucht in kleine Populationen Chancen und Risiken. Tagung Rinderzucht im Umbruch 16. Dezember 2009 Haus Riswick

Zucht in kleine Populationen Chancen und Risiken. Tagung Rinderzucht im Umbruch 16. Dezember 2009 Haus Riswick Zucht in kleine Populationen Chancen und Risiken Tagung Rinderzucht im Umbruch 16. Dezember 2009 Haus Riswick Warum hofeigene Familienzucht? Zucht in kleine Populationen Biodiversität und Regionalität

Mehr

Projektarbeiten. FG Agrartechnik Technik in der Tierhaltung Info: katrin.schiffer@uni-kassel.de, Termine nach Absprache

Projektarbeiten. FG Agrartechnik Technik in der Tierhaltung Info: katrin.schiffer@uni-kassel.de, Termine nach Absprache Projektarbeiten FG Agrartechnik Technik in der Tierhaltung Info: katrin.schiffer@uni-kassel.de, Termine nach Absprache Auch eigene Themenvorschläge zu Schlachttechnik oder auch Melktechnik sind natürlich

Mehr

Züchtertreffen der Belted Galloway Interessengemeinschaft

Züchtertreffen der Belted Galloway Interessengemeinschaft Züchtertreffen der 16. bis 18. Oktober 2015 in Baden-Württemberg und der Schweiz 940 km war die weiteste Anreise vom Norden Schleswig-Holsteins bis nach Freiburg im Breisgau. Dort trafen sich die Mitglieder

Mehr

Tierheim Böblingen Unterthemen:

Tierheim Böblingen Unterthemen: Tierheim Böblingen Unterthemen: Geldnöte in Tierheimen Menge der Tiere in Tierheimen Wie ist das Tierheim aufgebaut? Steckbrief: Tierheim Böblingen Ist die Tierhaltung in Tierheimen artgerecht? Wie kann

Mehr

Bestes Fleisch ist unsere Philosophie

Bestes Fleisch ist unsere Philosophie SIMPLY PRIME BEEF Bestes Fleisch ist unsere Philosophie THEO S steht für Prime Beef von den besten Rinderherden der Welt. Ausgewählt und zugeschnitten von unseren Fleischermeistern mit nahezu 45 Jahren

Mehr

Schweizer Braunvieh mega kuhl! mega k Prospekt_1.indd :05

Schweizer Braunvieh mega kuhl! mega k Prospekt_1.indd :05 Schweizer Braunvieh mega kuhl! Das ist Flöckli mit ihrem Kalb. Eine Kuh wird mit 2 bis 3 Jahren das erste Mal Mutter und beginnt dann Milch zu geben, d.h. die Laktation beginnt. Ein Milchjahr nennt man

Mehr

Vom Kalb zur Färse in 24 Monaten

Vom Kalb zur Färse in 24 Monaten Vom Kalb zur Färse in 24 Monaten Die intensive Färsenaufzucht mit einem frühen Erstkalbealter von 24 Monaten bringt viele Vorteile: Einsparungen bei Futterfläche, Stallplätzen und Arbeitszeit. Auch die

Mehr

Wieso die Schweiz sicher «isst» Umgang mit Risikofaktoren in der Fleischwirtschaft Medienanlass Proviande: Posieux, 29.

Wieso die Schweiz sicher «isst» Umgang mit Risikofaktoren in der Fleischwirtschaft Medienanlass Proviande: Posieux, 29. Wieso die Schweiz sicher «isst» Umgang mit Risikofaktoren in der Fleischwirtschaft Medienanlass Proviande: Posieux, 29. Januar 2014 Seite 1 Agenda Die Tiergesundheit beim Bund Strategie und Präventionsmassnahmen

Mehr

Kalbfleisch. Qualität. Jetzt ganz neu im Sortiment! Hochwertigstes Fleisch aus unserer Region. Veredelt zu erlesenen Spezialitäten.

Kalbfleisch. Qualität. Jetzt ganz neu im Sortiment! Hochwertigstes Fleisch aus unserer Region. Veredelt zu erlesenen Spezialitäten. Jetzt ganz neu im Sortiment! Kalbfleisch Hochwertigstes Fleisch aus unserer Region. Veredelt zu erlesenen Spezialitäten. www.eichkamp.de 03 s und gesund ge e rti 100 io n la stk Q E r Aber nicht nur das:

Mehr

Fleischproduktion statt Milchproduktion Mutterkuhhaltung und Bullenmast. Einzelbetriebliche Betrachtung. Mutterkuhhaltung.

Fleischproduktion statt Milchproduktion Mutterkuhhaltung und Bullenmast. Einzelbetriebliche Betrachtung. Mutterkuhhaltung. Gliederung Marktbetrachtung Einzelbetriebliche Betrachtung Mutterkuhhaltung Bullenmast Zusammenfassung Quelle: BMVEL, bearbeitet von S. Linker, FG 24 Entwicklung Milchpreis Prognose mittelfristig: 29 Cent

Mehr

GOURMETHEK 100% FIRST CLASS

GOURMETHEK 100% FIRST CLASS GOURMETHEK 100% FIRST CLASS UNSERE PASSION Die regionale, biologische und nachhaltige Erzeugung sowie Veredelung von Lebensmitteln mit höchster Qualität für gehobene Ansprüche. Exklusive, gesunde und mit

Mehr

Rindfleisch. Bison 1841.112.344.50 Bison Filet US Fr. 97. / Kg

Rindfleisch. Bison 1841.112.344.50 Bison Filet US Fr. 97. / Kg Rindfleisch Swiss Gourmet Beef Das Erfolgsgeheimnis dieses Sortiments liegt in seiner saftigen und zarten Konsistenz und seinem aromatischen Geschmack. Da wir grossen Wert auf die besonders tierfreundliche

Mehr

QS Kuh-Fleisch. Ziele & Grundsätze

QS Kuh-Fleisch. Ziele & Grundsätze QS Kuh-Fleisch AMA-Gütesiegel-Richtlinie Rinder- und Kälbermast AMA-Gütesiegel-Richtlinie Haltung von Kühen zur Milch- und Fleischgewinnung Ziele & Grundsätze Sicherung und Steigerung der Fleischqualität

Mehr

Mitteilung für die Presse

Mitteilung für die Presse Mitteilung für die Presse 28.11.2002 Sind Bio-Lebensmittel in? Oder nur teuer? Repräsentative EMNID-Umfrage im Auftrag des Bundesverbraucherministeriums Klasse statt Masse ist ein Maßstab für die Neuorientierung

Mehr

Nachhaltigkeit über die Prozesse der Fleischgewinnung

Nachhaltigkeit über die Prozesse der Fleischgewinnung Nachhaltigkeit über die Prozesse der Fleischgewinnung Tierproduktion Zubereitung Gast Schlachtung Produktion Vertrieb Zubereitung Verzehr September 2011 Nachhaltigkeit von der Aufzucht bis auf den Teller

Mehr

Saisonaler bunter Blattsalat in der Schüssel serviert mit hausgemachtem Kräuterdressing

Saisonaler bunter Blattsalat in der Schüssel serviert mit hausgemachtem Kräuterdressing BUSINESS-LUNCH Saisonaler bunter Blattsalat in der Schüssel serviert mit hausgemachtem Kräuterdressing oder Knollenselleriecreme Suppe mit Morcheln *** Rindfleisch aus dem Sud mit Wurzelgemüse, Kartoffeln

Mehr

FRISCHFLEISCH STÜCK FÜR STÜCK BESTE QUALITÄT

FRISCHFLEISCH STÜCK FÜR STÜCK BESTE QUALITÄT FRISCHFLEISCH STÜCK FÜR STÜCK BESTE QUALITÄT WIR LEGEN WERT AUF: exzellente Qualität traditionelle, artgerechte Haltung verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Handeln lückenlose Nachverfolgbarkeit FRISCHFLEISCH

Mehr

Das wertvollste aus der Natur für das wertvollste, was Sie haben!

Das wertvollste aus der Natur für das wertvollste, was Sie haben! Das wertvollste aus der Natur für das wertvollste, was Sie haben! Kleine Kräuterkunde Kräutermischung Salbei: Magen-, Darmprobleme, Durchfallbremse (Tannine). Antioxidative u. antimikrobielle Wirkung,

Mehr

Marktlage vom 18.12.2015

Marktlage vom 18.12.2015 Schlachtviehmarkt Woche 52 / 2015 Marktlage vom 18.12.2015 Schlachtschweine Schweine Marktpreis ab Hof Marktlage Markttendenz / Aussichten 3.40 Fr. / kg SG Angebot = Nachfrage Angebot Nachfrage Die Schlachtschweinepreise

Mehr

Starker Partner, starkes Programm. AGM auf den ChefDaYs 2014

Starker Partner, starkes Programm. AGM auf den ChefDaYs 2014 Starker Partner, starkes Programm. AGM auf den ChefDaYs 2014 CoCooning: Reife Leistung. Dry Aged Beef war gestern Cocooning ist in! Schon vor 200 Jahren schätzte man das Reifen in Rindertalg heute ist

Mehr