Finanzierung Glossar

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Finanzierung Glossar"

Transkript

1 Ablösesumme Die Ablösesumme bezeichnet die Geldsumme, die an die Bank bezahlt wird, um einen Kredit / Darlehen vollständig zurückzuführen AGB Bei den AGB (d.h. Allgemeinen Geschäftsbedingungen) handelt sich um eine Rahmenvereinbarung zwischen Kunde und Bank, mit der die Rechte und Pflichten zwischen beiden Parteien geregelt sind. Will der Kunde eine Geschäftsbeziehung aufbauen, muss er die AGB anerkennen. Allgemeine Kreditbedingungen Bezeichnung der Bank für Bestimmungen im Bereich der Kreditabwicklung. Grundlage ist das AGB-Gesetz. Amortisation Bezeichnung für die termingerechte Tilgung einer geschuldeten Geldsumme anhand eines festgelegten Tilgungsplans. Im Tilgungsplan sind die Kreditraten und die entsprechenden Zahlungstermine verbindlich festgelegt. Annuität Ein Kredit wird meist in Monatsraten zurückgezahlt. Sind diese Raten über die gesamte Laufzeit (Zinsbindungsfrist) immer gleich hoch, werden sie als Annuität bezeichnet. Die Raten enthalten einen Zins- und Tilgungsanteil. Auskunfteien Wirtschaftsauskunftei Eine Auskunftei oder Wirtschaftsauskunftei ist ein privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen zum Zweck der Mitteilung wirtschaftsrelevanter Daten über Privatpersonen und Unternehmen an Geschäftspartner, wie z.b. Banken, Versicherungen oder Leasinggesellschaften. Die Auskunfteien bedienen sich im Rahmen ihrer Tätigkeit bei der Einholung von Auskünften sowohl der Selbstbefragung von Firmen und Personen, als auch amtlicher sowie halbamtlicher Stellen. Allgemein zugängliche Quellen stellen dabei Telefonund Adressbücher, Veröffentlichungen im Bundesanzeiger und andere Publikationen über Insolvenzen, Vergleiche, Betriebsgründungen sowie öffentliche Register wie Handels- oder Vereinsregister dar. Zusätzlich erfolgt mitunter eine Befragung von Betroffenen, Geschäftspartnern und Nachbarn. Zudem greifen die Auskunfteien auf ein Netzwerk von Datenpools (Versicherungen, Telekommunikation, Versandhäuser, Onlineshops, Kreditkartenunternehmen, Banken etc.) zurück, welche auch die Einspielung von Informationen zur Zahlungsmoral von angeschlossenen Unternehmen / Kunden beinhalten. Weiterhin besteht eine enge Zusammenarbeit mit Inkassobüros. Bei der Beurteilung der Finanzlage wird die Zahlungserfahrung, Beurteilung der Geschäftsverbindung Wiedergabe archivierter "Negativ-merkmale" (z.b. Mahnbescheide, Inkassoverfahren, Haftbefehle, Vollstreckungsbescheide etc.) der Wohnort berücksichtigt und in einem sogenannten Score Wert zusammengefasst. Dieser Scorewert wird dann als Grundlage für eine Kreditentscheidung oder anderweitige Vertragsbestätigung oder Ablehnung zu Grunde gelegt. Aval Bei einem Aval übernimmt ein Kreditinstitut eine Bürgschaft. Hierbei gewährt das Institut keinen Geldbetrag, sondern seine eigene Kreditwürdigkeit. Mit Übernahme einer Bürgschaft verpflichtet sich die Bank, für die Verbindlichkeiten des Kreditnehmers einem Dritten gegenüber einzustehen.

2 Bearbeitungsgebühr Bearbeitungsentgelt Hierbei handelt es sich um Kosten, die für die Bearbeitung eines Kredits erhoben werden. Sie fließen in die Berechnung der monatlichen Ratenzahlungen mit ein und werden bei der Ermittlung des effektiven Zinssatzes berücksichtigt. Sie fallen einmalig an und können von der Höhe des Kreditbetrags und der Laufzeit abhängen. Bonität/ Bonitätsprüfung Die Zahlungsfähigkeit bzw. Kreditwürdigkeit einer Person wird Bonität genannt. Sie dient als Basis für die Entscheidung, jemandem einen Kredit einzuräumen. Je besser die Bonität ausfällt, desto einfacher ist es für diese Person, einen Kredit zu erhalten. Bei der Bonitätsprüfung spielen u. a. folgende Faktoren eine Rolle: frei verfügbares Einkommen Dauer des aktuellen Arbeitsverhältnisses SCHUFA-Auskunft Auskünfte von sonstigen Auskunfteien (z.b. CEG; infoscore; Bürgel etc.) Bruttokreditbetrag Der Bruttokreditbetrag umfasst den vom Kunden beantragten Kreditbetrag zzgl. einmaliger Kosten (z.b. Bearbeitungsgebühr Restkreditversicherung etc). Bei einem Ratenkredit ist der Bruttokreditbetrag die Summe aus Nettokreditbetrag und Bearbeitungsgebühr. Bürgschaft Eine Bürgschaft ist ein Vertrag zwischen dem Bürgen und dem Gläubiger eines Dritten. Der Bürge verpflichtet sich gegenüber dem Gläubiger (z.b. einer Bank Leasinggeber), für die Erfüllung der Verbindlichkeiten des Dritten (z.b. eines Kreditnehmers oder einer Leasinggesellschaft) einzustehen der Bürge haftet mit seinem gesamten Vermögen (selbstschuldnerische Bürgschaft). Bürgschaftssumme In der Bürgschaft genannter Betrag der Zahlungsverpflichtung Darlehen Ein Kredit wird auch häufig als Darlehen oder Finanzierung bezeichnet. Der Konsum- bzw. Konsumentenkredit (auch Ratenkredit oder Darlehen genannt) ist in der Regel nicht an eine besondere Investition oder an ein bestimmtes Objekt gebunden. Er wird meist an Privatpersonen für Konsumzwecke (z.b. zum Erwerb von Möbeln, Haushaltswaren, Unterhaltungselektronik) vergeben. Die Rückzahlung des Konsumkredits erfolgt in festen monatlichen Raten. Der Konsumkredit wird auch als Ratenkredit, Privatkredit, Direktkredit, Anschaffungskredit oder Darlehen bezeichnet. Als Finanzierung bezeichnet man den Eigentumserwerb an einem Gut (z. b. Wohnung, Auto) über einen Kredit. Ist der Vertrag zu einem bestimmten Zeitpunkt abgelaufen und der Kredit vollständig beglichen, gehört dieses Gut dann dem Kunden. Dispositionskredit Der Dispositionskredit stellt einen kurzfristigen Kredit dar, der dem Kunden auf seinem Kontokorrentkonto (auch Girokonto) bereitgestellt wird. Im Grunde bedeutet der Dispo" eine Kontoüberziehung, für die es keine festen Rückzahlungsvereinbarungen gibt. Die Höhe des Dispositionskredits richtet sich nach der Höhe der regelmäßigen monatlichen Einkünfte. In der Regel beträgt er das Dreifache der monatlichen Einkünfte.

3 Effektiver Jahreszins/ Effektivzins Der Effektivzins ist der Zinssatz, den man insgesamt bei einem Kredit, auf das Jahr gerechnet, bezahlt. Der effektive Jahreszins beinhaltet neben den Zinsen für den überlassenen Kredit (Sollzinssatz) auch die Bearbeitungsgebühr und die Kreditnebenkosten. Gemäß der Preisangaben Verordnung (PangV) sind alle Banken verpflichtet, den effektiven Jahreszins bei einer Kreditberechnung anzugeben. Der effektive Jahreszins fällt bei verschiedenen Kreditinstituten unterschiedlich aus, da er auch abhängig von der Kreditsumme, der Laufzeit und der Bonität des Kunden kalkuliert wird. Einkommensnachweise Das sind Belege über die regelmäßigen Einnahmen des Kreditnehmers, die zur Tilgung eines Kredits dienen können. Für Gehaltsempfänger ist dies in der Regel die Gehaltsabrechnung, bei Rentnern der Rentenbescheid. Darüber hinaus werden ab einem bestimmten Kreditbetrag auch Kontoauszüge für einen Monat verlangt, aus denen u. a. der Eingang des Gehalts bzw. der Rente hervorgeht. Einzugsermächtigung Der Kontoinhaber ermächtigt ein Kreditinstitut, Forderungen von seinem Konto mittels Lastschrift automatisch einzuziehen. Hat der Kontoinhaber regelmäßige Zahlungen, z.b. monatliche Kreditraten, zu leisten, dann wendet er üblicherweise dieses Verfahren an. Er versäumt dadurch keinen Zahlungstermin und setzt sich so einer meist kostenpflichtigen Mahnung nicht aus. Fälligkeit Die Fälligkeit ist das Datum, an dem monatlich eine festgelegte Rate zur Kreditrückzahlung gezahlt werden muss. Meist sind die Raten über eine Laufzeit von mehreren Monaten festgelegt und damit regelmäßig zu einem bestimmten Zeitpunkt im Monat fällig. Standardmäßig bieten hier die Banken den 1. oder 15. Eines Monats an. Unter Umständen können auch andere Zahlungstermine vereinbart werden. Festzins Der Zinssatz, der für einen bestimmten Zeitraum vertraglich fest vereinbart wird. Eine Änderung des Zinssatzes während dieses Zeitraums ist nicht möglich. Finanzierung Als Finanzierung bezeichnet man den Eigentumserwerb an einem Gut (z. b. Wohnung, Auto) über einen Kredit. Ist der Vertrag zu einem bestimmten Zeitpunkt abgelaufen und der Kredit vollständig beglichen, gehört dieses Gut dann dem Kunden. Finanzierungsplan Durch den Finanzierungs- oder Kredit, Darlehensplan wird ermittelt, wie hoch die Gesamtkosten für eine Finanzierung sind und wie viel davon durch einen Kredit abgedeckt werden müsste. Der Finanzierungsplan zeigt also die Differenz zwischen den Gesamtkosten und dem Eigenkapital. Forderung Die Forderung bezeichnet den gesamten Anspruch des Kreditgebers gegenüber dem Kreditnehmer mit allen Pflichten und Rechten, einschließlich des Gesamtkreditbetrags (Nennbetrag).

4 Gesamtkreditbetrag (Nennbetrag) Unter Gesamtkreditbetrag (Nennbetrag) versteht man die Summe aus Nennbetrag, Bearbeitungsgebühr und Zinsen. Diese Summe muss während der vereinbarten Kreditlaufzeit in monatlichen Raten zurückgezahlt werden. Teilt man den Gesamtkreditbetrag (Nennbetrag) durch die Anzahl der Laufzeitmonate, erhält man die Höhe der monatlichen Rate. Gläubiger Als Gläubiger wird der Kredit- oder Leasinggeber bezeichnet. Er hat Anspruch auf die Zahlung von Zinsen und die Rückzahlung des Kredits durch den Kreditnehmer. Hypothek Recht an einem Grundstück zugunsten eines Gläubigers. Wird i.d.r. im Zusammenhang mit einem Kredit (Hypothekarkredit) eingeräumt. Der Inhaber der Hypothek hat eine persönliche Forderung aus dem Darlehen und ein dingliches Recht an dem Grundstück. Die Hypothek wird in das Grundbuch eingetragen. Zahlt der Schuldner das geliehene Geld nicht vereinbarungsgemäß zurück, so kann der Gläubiger das Grundstück versteigern lassen. Insolvenz Als Insolvenz bezeichnet man die Zahlungsunfähigkeit einer Privatperson oder eines Unternehmens. Die Person des Schuldners ist dauerhaft nicht in der Lage, die laufenden Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen. Die Abwicklung einer Insolvenz wird in Deutschland als Insolvenzverfahren bezeichnet. Insolvenzverfahren Die Abwicklung einer Insolvenz wird Insolvenzverfahren genannt. Dabei ist das wichtigste Ziel, alle Gläubiger aus den noch verbliebenen Vermögenswerten des insolventen Schuldners zu bedienen. Die Verteilung erfolgt meist anteilig der Höhe der Forderungen. Die rechtliche Basis ist in Deutschland die Insolvenzordnung. Konditionen Die genauen Konditionen sind für den Kreditnehmer der wichtigste Bestandteil eines Kreditvertrages. Hier ist verbindlich festgelegt, wie teuer der Kredit letztlich wird. Bestandteile der Konditionen sind: die Kredithöhe, die Laufzeit, die Bearbeitungsgebühr, die Ratenhöhe, der Nominal- und der Effektivzins. Ein weiterer wichtiger Faktor für die Gestaltung der Kreditkonditionen ist natürlich die Bonität bzw. Kreditwürdigkeit des Kunden. Kreditkonditionen - wie etwa der nominelle Jahreszins (Sollzins) - hängen auch von der aktuellen Situation auf dem Geldmarkt ab. In Zeiten niedriger Zinsen sind die Konditionen daher entsprechend vorteilhaft. Die Kreditkonditionen für beide Vertragsparteien werden verbindlich im schriftlichen Kreditvertrag festgelegt. Konsumkredit Der Konsum- bzw. Konsumentenkredit (auch Ratenkredit oder Darlehen genannt) ist nicht an eine besondere Investition oder an ein bestimmtes Objekt gebunden. Er wird meist an Privatpersonen für Konsumzwecke (z.b. zum Erwerb von Möbeln, Haushaltswaren, Unterhaltungselektronik usw.) vergeben. Die Rückzahlung des Konsumkredits erfolgt in festen monatlichen Raten. Der Konsumkredit wird auch als Ratenkredit, Privatkredit, Direktkredit oder Anschaffungskredit bezeichnet.

5 Kreditablösung Von einer Kreditablösung spricht man, wenn ein Bankkunde einen bereits bestehenden Kredit ersetzen möchte. Oft wird dieses auch Umschuldung' genannt. Beispielsweise möchte ein Kunde für sein überzogenes Girokonto nicht mehr länger die teuren Überziehungszinsen bezahlen und beantragt daher einen zinsgünstigeren Ratenkredit. Darüber hinaus kann ein Kredit an anderer Stelle abgelöst oder mehrere Kredite zu einem Ratenkredit zusammengefasst werden. Dadurch muss der Kunde nur noch eine Rate an eine Stelle zahlen. Restkreditversicherung Die Restkreditversicherung übernimmt - je nach der durch den Kreditnehmer gewählten Option - die Weiterzahlung der Kreditraten bei Eintreten von Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit sowie im Todesfall. Der Beitrag ist abhängig von der Kredithöhe und der Laufzeit. Kreditangebot Hierbei handelt es sich um die Zusage des Kreditgebers, dem Kreditnehmer einen Kredit zu den vereinbarten Konditionen zur Verfügung zu stellen. Das Kreditangebot ist nicht mit der Kreditzusage gleichzusetzen, welche erst nach positiver Prüfung der eingereichten Kreditunterlagen erfolgt. Kreditantrag Hierunter versteht man die Anfrage eines Kunden an ein Kreditinstitut mit dem Ziel, ein Kreditangebot zu erhalten. Nach Eingang des Kreditangebots kann der Kunde sich entscheiden, ob er dies annimmt und den Kreditvertrag unterschreibt. Kreditantragsteller Ein Kreditantragssteller ist - wie der Name bereits sagt - eine Person, die bei einem Kreditinstitut einen Kredit beantragt. Den Kreditantrag können sowohl eine einzelne Person (1. Kreditnehmer) allein oder auch zwei Personen (1. und 2. Kreditnehmer) gemeinsam stellen. Bei dem 2. Kreditnehmer handelt es sich in der Regel um den Ehe- oder Lebenspartner. Kreditbestätigung Mit der Kreditbestätigung informiert die Bank den Antragsteller, dass sein beantragter Kredit bewilligt wurde. Wichtige Informationen in der Kreditbestätigung sind unter anderen Kreditbetrag, Laufzeit, Zinsen, Art der Bereitstellung, Rückzahlung. Kreditauszahlung Hier wird der Nettokreditbetrag, d. h. der vom Kunden gewünschte Kreditbetrag, auf das vom Kunden angegebene Girokonto überwiesen. Damit der Kredit ausgezahlt werden kann, müssen verschiedene Bedingungen vom Kunden erfüllt werden (z.b. Vorlage von Einkommensnachweisen, u.a.). Kreditfähigkeit Die Kreditfähigkeit bezeichnet die rechtliche Fähigkeit, Kredite aufnehmen zu können. Grundlage für die Beurteilung der Kreditfähigkeit ist die Rechts- und Geschäftsfähigkeit. Rechtsfähig sind alle natürlichen Personen vom Moment ihrer Geburt an. Geschäftsfähig sind grundsätzlich alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Kreditgeber Bezeichnung für eine Person, ein Unternehmen oder eine Bank, die einer Person oder Firma einen Kredit zur Verfügung stellt.

6 Kreditinstitut Nach dem Kreditwesengesetz (KWG) sind Kreditinstitute Unternehmen, die Bankgeschäft gewerbsmäßig betreiben. Als Bankgeschäfte sind im KWG u. a. definiert das Kredit-, Diskont-, Depot-, Investment- oder auch das Girogeschäft. In der Umgangssprache werden Kreditinstitute auch als Bank oder Bankhaus bezeichnet. Unter den Sammelbegriff Kreditinstitut fallen alle Sparkassen, Großbanken, Privatbanken sowie Volks- und Raiffeisenbanken. Kreditkündigung Die Kreditkündigung bezeichnet die Beendigung eines Kreditvertrages seitens des Kreditgebers oder des Kreditnehmers. Der Kreditnehmer kann den Vertrag laut BGB nach Ablauf von sechs Monaten mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Der Kreditnehmer kündigt den Kredit in der Regel nur dann, wenn der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt. Voraussetzung hierfür ist, dass der Kunde mit zwei aufeinander folgenden Raten in Verzug geraten ist. Bevor das Kreditinstitut den Kredit kündigen kann, muss es den Kunden zuvor zwei Mal gemahnt und die Kreditkündigung angedroht haben. Kreditlinie Die Kreditlinie - auch Kreditgrenze bzw. Kreditlimit genannt - ist die höchstmögliche Summe, bis zu der ein Kredit maximal in Anspruch genommen werden kann. Man spricht daher auch von einem Verfügungsrahmen. Kreditkosten Die Kreditkosten schließen alle Kosten ein, die für einen Kredit anfallen. Dazu gehören insbesondere die Zinsen, die Bearbeitungsgebühr und eine evtl. Restkreditversicherung. Kreditnehmer Hierbei handelt es sich um eine Person oder ein Unternehmen, das vom Kreditgeber einen Kredit zur Verfügung gestellt bekommt. Für die Inanspruchnahme des Kredits zahlt der Kreditnehmer Zinsen. Kreditrate Eine Monatsrate - auch Kreditrate oder einfach nur Rate - ist der Geldbetrag, den der Kreditnehmer regelmäßig monatlich zur Rückzahlung seines Kredits an den Kreditgeber entrichtet. Sie besteht aus Zinsen und Tilgung und wird berechnet, indem man den Gesamtkreditbetrag (Nennbetrag) durch die Anzahl der Laufzeitmonate teilt. Ist die Rate während der Laufzeit des Kredits gleich hoch, so spricht man von einer Annuität. Kreditvertrag Der Kreditvertrag ist die schriftliche Vereinbarung zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer. Hier werden Rechte und Pflichten zwischen beiden Vertragsparteien geregelt. Unter anderem: Art des Kredits, Kredithöhe, Laufzeit, Rückzahlung, Kündigungsmöglichkeiten, Konditionen und Kosten. Kreditwürdigkeit Sie bezeichnet die Zahlungs- und Kreditfähigkeit des Kreditnehmers. Während bei der Zahlungsfähigkeit die Möglichkeit des Kreditnehmers zu verstehen ist, Tilgungs- und Zinszahlungen nachzukommen, handelt es sich bei der Kreditfähigkeit um die rechtliche Voraussetzung, einen Kreditvertrag abschließen zu können.die positive Einschätzung der Kreditwürdigkeit bzw. Bonität durch den Kreditgeber ist eine Grundaussetzung für die Kreditvergabe.

7 KWG Abkürzung für Gesetz über das Kreditwesen. Darin ist der gewerberechtliche Rahmen für die Bankentätigkeit geregelt. Nach diesem Gesetz übt das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen die staatliche Bankenaufsicht aus. Das Bundesaufsichtsamt erteilt und widerruft die Erlaubnis zur Aufnahme von Bank- und Finanzdienstleistungsgeschäften. Lastschrift Grundlage einer Lastschrift ist entweder ein Abbuchungsauftrag oder eine Einzugsermächtigung. Das Lastschriftverfahren ist besonders geeignet für ständig wiederkehre Zahlungen über unterschiedliche Beträge. Laufzeit Die Laufzeit eines Kredits bezeichnet jenen Zeitraum (in der Regel in Monaten), innerhalb dessen der Kredit zurückgezahlt wird. Die Laufzeit ist meist vom Kunden frei wählbar und liegt üblicherweise zwischen 12 und 84 Monaten, in Einzelfällen aber auch länger. Laufzeitverkürzung Durch Sondertilgungen des Kredits kann die Laufzeit ggf. verringert werden. Legitimationsprüfung Das Geldwäschegesetz (GwG) verpflichtet alle Banken in Deutschland, die Identität des Kunden bei Kreditgewährung oder Kontoeröffnung zu prüfen und festzuhalten. Dabei muss sich die Bank Gewissheit über Person und Anschrift des Kunden anhand gültiger Legitimations- oder Ausweispapiere (Personalausweis oder Reisepass) verschaffen. Bei Internet-Banken erfolgt die Legitimationsprüfung meist anhand des PostIdent-Verfahrens der Deutsche Post AG. Mahnung Hierunter ist eine eindeutige, meist schriftliche Aufforderung des Kreditinstituts an den Kunden zu verstehen, seinen Zahlungsverpflichtungen, z.b. der Zahlung seiner Kreditraten, nachzukommen. Die Mahnung ist Voraussetzung, um den Kunden in Ratenverzug zu setzen. Monatsrate Eine Monatsrate - auch Kreditrate oder einfach nur Rate - ist der Geldbetrag, den der Kreditnehmer regelmäßig monatlich zur Rückzahlung seines Kredits an den Kreditgeber entrichtet. Sie besteht aus Zinsen und Tilgung und wird berechnet, indem man den Gesamtkreditbetrag (Nennbetrag) durch die Anzahl der Laufzeitmonate teilt. Ist die Rate während der Laufzeit des Kredits gleich hoch, so spricht man von einer Annuität. Nennbetrag Der Nennbetrag ergibt sich aus dem Nettokreditbetrag, der Bearbeitungsgebühr und den Kosten für eine mögliche Restkreditversicherung. Zinsen sind im Nennbetrag nicht enthalten. Addiert man zum Nennbetrag noch die zu zahlenden Zinsen für den Kredit hinzu, so erhält man den Gesamtkreditbetrag (Nennbetrag). Nettokreditbetrag Der Nettokreditbetrag ist die Summe, über die der Kreditnehmer verfügen möchte. Werden zum Nettokreditbetrag noch die Bearbeitungsgebühr und mögliche Kosten einer Restkreditversicherung hinzuaddiert, so ergibt sich der Nennbetrag. Nomineller Jahreszins (Sollzins) Der nominelle Jahreszins (Sollzins) bezeichnet den Zins, der für einen Kredit zu zahlen ist. Im Gegensatz zum Effektivzins berücksichtigt der nominelle Jahreszins (Sollzins) weder die Zahlungsmodalitäten noch die weiteren Kosten (z.b. Bearbeitungsgebühr).

8 Online-Kreditzusage Mit "Online-Zusage eines Kredits" bezeichnet man die schnelle und positive Vorab- Genehmigung auf eine im Internet gestellte Kreditanfrage auf Basis der vom Kunden angegebenen Daten. Eine endgültige Zusage wird nach Eingang der kompletten Kreditunterlagen durch die Bank erteilt. PostIdent-Verfahren Das PostIdent-Verfahren ist ein Service der Deutsche Post AG zur persönlichen Identifikation von Kunden. Das Geldwäschegesetz (GwG) verpflichtet Banken, die Identität des Kunden bei der Kreditvergabe festzuhalten. Die Bank erhält von der Deutschen Post AG eine Referenznummer. Daraufhin erstellt die Bank einen PostIdent-Coupon, der dem Kunden mit den Vertragsunterlagen zugestellt wird. Der Kunde geht mit diesem Coupon, dem Versandumschlag mit seinen Vertragsunterlagen sowie seinem Personalausweis oder Reisepass in eine Filiale der Deutsche Post AG, wo ein Postmitarbeiter die Daten des Ausweispapiers in den Coupon überträgt und der Kunde eine Unterschrift leistet. Die Post muss den Coupon mit Stempel und Unterschrift bestätigen und ihn anschließend an die Bank zurücksenden. Wichtig für den Kunden: Der Postmitarbeiter hat keine Kenntnis vom Inhalt des Versandumschlags. Preisangaben Verordnung (PangV) Bei der Preisangaben Verordnung (PangV) handelt es sich um eine gesetzliche Regelung, die Kreditinstitute verpflichtet, alle maßgeblichen Preise und Kosten in ihren sämtlichen Kreditangeboten anzugeben. Dadurch soll dem Kunden ein Preisvergleich ermöglicht werden. Die PangV regelt, wann und wie ein Kreditinstitut seine Preise anzugeben hat und welche einzelnen Bestandteile in den Gesamtpreis einzurechnen sind. Daher muss in allen Kreditangeboten auch der effektive Jahreszins genannt werden. Ratenfälligkeit Mit Ratenfälligkeit ist der Termin im Monat gemeint, an dem die vertraglich vereinbarte Monatsrate bezahlt werden muss. Das ist in der Regel der 1. oder 15. eines Monats. Ratenkredit Damit bezeichnet man einen Kredit über einen Betrag, der in gleichen, vertraglich vereinbarten monatlichen Raten zurückgezahlt wird. Er dient der Finanzierung von Konsumgütern. Ratenkredite sind meist standardisiert und werden häufig von Privatpersonen zur Finanzierung von Waren und Dienstleistungen nachgefragt. Ratenreduzierung Bei einem finanziellen Engpass des Kunden kann die Monatsrate auf seinen Wunsch hin verringert werden. Ratenrückstand Ein Ratenrückstand kommt zustande, wenn bei einem Ratenkredit die Monatsrate nicht pünktlich bezahlt wird. Dies ist dann der Fall, wenn das Konto zum Einzugstermin nicht die notwendige Deckung aufweist und die Monatsrate deshalb nicht eingezogen werden kann. Bei Eintritt eines Ratenrückstandes arbeiten die meisten Kreditinstitute - je nach Vertragsbedingungen - mit mehreren Mahnstufen. Ratenverzug Zahlt ein Kreditnehmer seine vertraglich vereinbarten Kreditraten nicht fristgerecht, wird er vom Kreditgeber in den Ratenverzug gesetzt. Das hat meist rechtliche und finanzielle Konsequenzen für den Kreditnehmer.

9 Restkreditversicherung Der Kreditnehmer kann sich durch eine Restkreditversicherung gegen verschiedene unvorhersehbare Situationen im Leben wie Unfall, Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Ableben absichern. Hierfür bietet die Restkreditversicherung unterschiedliche Tarife an. Je nach gewählter Versicherungsart begleicht die Versicherungsgesellschaft in der Regel im Todesfall die noch ausstehende Restschuld des aufgenommenen Kredits bzw. übernimmt bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit die Zahlung der Monatsraten. Restschuld Die Restschuld bezeichnet die Kreditsumme, die zu einem bestimmten Zeitpunkt noch zu zahlen ist. Rückzahlung Die Rückzahlung eines Kredits ist in einem Zahlungsplan zum Kreditvertrag festgelegt. Der monatliche Rückzahlungsbetrag umfasst eine bestimmte Tilgungssumme sowie die Zinsen und Kreditnebenkosten. SCHUFA Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung - kurz SCHUFA - ist eine Gemeinschaftseinrichtung der Kreditinstitute und der kreditgebenden Wirtschaft (Handel). Ziel ist der Schutz vor unseriösen Kreditnehmern und somit vor Verlusten. Jedes Kreditinstitut bzw. die kreditgebende Wirtschaft führt z. B. bei der Eröffnung und Schließung von Girokonten, der Ausgabe von Kreditkarten, der Vergabe von Krediten und Übernahme von Bürgschaften eine Meldung an die SCHUFA durch. So werden beispielsweise bei der Kreditvergabe unter anderem die Kredithöhe, der Zinssatz und die Laufzeit gemeldet. Auch Negativmerkmale wie Kündigungen wegen Ratenverzug, Mahnbescheide, Scheckrückgaben, Zahlungsverzüge oder Zwangsvollstreckungsmaßnahmen werden der SCHUFA gemeldet. Aufgrund dieser Angaben kann oft vermieden werden, dass Kreditnehmer, die nicht kreditwürdig sind, einen weiteren Kredit aufnehmen, den sie möglicherweise nicht mehr zurückzahlen können. Somit ist die SCHUFA als durchaus positive Einrichtung auch für potentielle Schuldner zu verstehen. Die in der SCHUFA-Datei gespeicherten Daten werden nach Ablauf bestimmter Fristen gelöscht. SCHUFA Auskunft Kreditinstitute holen vor Kreditvergabe eine Auskunft bei der SCHUFA über den jeweiligen Kreditantragsteller ein, der dazu der seine Zustimmung geben muss. Sofern Daten zu der jeweiligen Person bei der SCHUFA gespeichert sind, geben diese Auskunft über die Kreditwürdigkeit dieser Person. Die SCHUFA-Auskunft hilft so der Bank bei der Kreditentscheidung. Auch eine Selbstauskunft ist für den Kreditnehmer möglich. Ein Brief an die folgende Adresse reicht aus: SCHUFA Holding AG Verbraucherservicezentrum Hannover Postfach D Hannover SCHUFA-Klausel Voraussetzung für die Abfrage bzw. Meldung von Kundendaten an die SCHUFA ist die SCHUFA-Klausel. Der Kreditnehmer stimmt mit ihrer Unterzeichnung im Kreditvertrag der Weiterleitung seiner Daten zu. Die SCHUFA-Klausel ist wichtiger Bestandteil des Kreditvertrages. Bei den meisten Kreditinstituten ist ohne die Zustimmung zu dieser Klausel keine Kreditvergabe möglich.

10 Schuldner/ Gesamtschuldner Als Schuldner bezeichnet man eine Person, die aufgrund eines Schuldverhältnisses verpflichtet ist, an den Gläubiger eine bestimmte Leistung zu erbringen. Im Falle einer Kreditvergabe wird der Schuldner als Kreditnehmer und der Gläubiger als Kreditgeber bezeichnet. Mehrere Kreditnehmer eines Kredits werden Gesamtschuldner genannt und haften auch gemeinsam für den Kredit. Jeder Gesamtschuldner ist unabhängig vom anderen zur vollen Zahlung verpflichtet. Dabei darf die Bank den Betrag nur einmalig von einem der Gesamtschuldner verlangen. Dieser hat wiederum Anspruch bei den anderen Schuldnern auf Ausgleich der gezahlten Leistung. Sondertilgung Eine Sondertilgung - oder Sonderzahlung - ist eine Rückzahlung des Kreditnehmers, die nicht im Tilgungsplan vereinbart ist. Sondertilgungen können dabei einen Teil oder den ganzen Kreditbetrag betreffen. Sie sind in der Regel nur in begrenztem Rahmen und in Abstimmung mit dem Kreditgeber möglich. Detaillierte Informationen finden sich in den Kreditbedingungen. In manchen Fällen stellt der Kreditgeber dem Kreditnehmer eine Bearbeitungsgebühr in Rechnung. Stundung Die Stundung ist eine Vereinbarung zwischen Kunde und Bank über das vorübergehende Aussetzen einer oder mehrerer Ratenzahlungen. Sollzins Der Sollzins bezeichnet den Zins, der für einen Kredit zu zahlen ist. Im Gegensatz zum Effektivzins berücksichtigt der Sollzins weder die Zahlungsmodalitäten noch die weiteren Kosten (z.b. Bearbeitungsgebühr). Tilgung Jeder aufgenommene Kreditbetrag muss einschließlich Zinsen und Kosten zurückgezahlt werden. Diese Rückzahlung kann einmalig, ratenweise oder unregelmäßig erfolgen und wird Tilgung genannt. Umschuldung Von einer Umschulung spricht man, wenn ein Bankkunde einen bereits bestehenden Kredit ersetzen möchte. Oft wird dieses auch Umschuldung' genannt. Beispielsweise möchte ein Kunde für sein überzogenes Girokonto nicht mehr länger die teuren Überziehungszinsen bezahlen und beantragt daher einen zinsgünstigeren Ratenkredit. Darüber hinaus kann ein Kredit an anderer Stelle abgelöst oder mehrere Kredite zu einem Ratenkredit zusammengefasst werden. Dadurch muss der Kunde nur noch eine Rate an eine Stelle zahlen. Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten sind Verpflichtungen, die ein Schuldner gegenüber einem oder mehreren Gläubigern hat. Zu den Verbindlichkeiten zählen z.b. die Tilgung vorhandener Kredite, die Ratenzahlung auf evtl. Ratenkäufe sowie sonstige Zahlungsverpflichtungen.

11 Verbraucherkreditgesetz Das 1991 in Kraft getretene Verbraucherkreditgesetz, das im Jahr 2002 in das BGB integriert wurde, hatte als oberstes Ziel den Verbraucherschutz. Es regelt Kreditverträge zwischen gewerblichen Kreditgebern (z.b. Kreditinstitute) und dem Verbraucher und soll ihn vor unseriösen Kreditbedingungen schützen. In den Paragraphen ist z.b. festgelegt, welche Angaben Bestandteil des Kreditvertrages sein müssen und dass Kreditverträge der Schriftform bedürfen. Wichtige Bestandteile des Kreditvertrages sind z.b. der Nettokreditbetrag, der Gesamtbetrag aller zu entrichtenden Raten einschl. Zinsen und sonstigen Kosten, die Regelung der Kreditrückzahlung, der effektive Jahreszins und alle sonstigen Kreditkosten sowie die Kosten einer möglichen Restkreditversicherung und das Widerrufsrecht. Widerrufsrecht Durch das Widerrufsrecht hat der Kunde die Möglichkeit, von einem bereits geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform zu erklären. Im Normalfall beträgt die Widerrufsfrist zwei Wochen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die Absendung des Widerrufs vor Fristablauf. Wirtschaftsauskunftei Auskunfteien Eine Auskunftei oder Wirtschaftsauskunftei ist ein privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen zum Zweck der Mitteilung wirtschaftsrelevanter Daten über Privatpersonen und Unternehmen an Geschäftspartner, wie z.b. Banken, Versicherungen oder Leasinggesellschaften. Die Auskunfteien bedienen sich im Rahmen ihrer Tätigkeit bei der Einholung von Auskünften sowohl der Selbstbefragung von Firmen und Personen, als auch amtlicher sowie halbamtlicher Stellen. Allgemein zugängliche Quellen stellen dabei Telefonund Adressbücher, Veröffentlichungen im Bundesanzeiger und andere Publikationen über Insolvenzen, Vergleiche, Betriebsgründungen sowie öffentliche Register wie Handels- oder Vereinsregister dar. Zusätzlich erfolgt mitunter eine Befragung von Betroffenen, Geschäftspartnern und Nachbarn. Zudem greifen die Auskunfteien auf ein Netzwerk von Datenpools (Versicherungen, Telekommunikation, Versandhäuser, Onlineshops, Kreditkartenunternehmen, Banken etc.) zurück, welche auch die Einspielung von Informationen zur Zahlungsmoral von angeschlossenen Unternehmen / Kunden beinhalten. Weiterhin besteht eine enge Zusammenarbeit mit Inkassobüros. Bei der Beurteilung der Finanzlage wird die Zahlungserfahrung, Beurteilung der Geschäftsverbindung Wiedergabe archivierter "Negativ-merkmale" (z.b. Mahnbescheide, Inkassoverfahren, Haftbefehle, Vollstreckungsbescheide etc.) der Wohnort berücksichtigt und in einem sogenannten Score Wert zusammengefasst. Dieser Scorewert wird dann als Grundlage für eine Kreditentscheidung oder anderweitige Vertragsbestätigung oder Ablehnung zu Grunde gelegt. Zahlungsmodalitäten In den Zahlungsmodalitäten sind sämtliche Bestimmungen im Hinblick auf Art und Weise der Tilgungs- und Zinszahlungen zusammengefasst. Darunter fallen z.b. der Zahlungszeitpunkt, die Zahlungsweise usw. Zahlungsplan Der Zahlungs- bzw. Tilgungsplan ist eine Aufstellung, die dem Kreditnehmer die zukünftigen Zins- und Tilgungsleistungen seines aufgenommenen Kredits über die gesamte Laufzeit darlegt.

12 Zahlungsfähigkeit "Zahlungsfähigkeit" bezeichnet die erwartete Fähigkeit eines Kreditnehmers, seinen Zahlungsverpflichtungen, z.b. seinen monatlichen Ratenzahlungen, nachzukommen. Zahlungsverzug Von Zahlungsverzug wird gesprochen, wenn ein Schuldner trotz Mahnung weder termingerecht, noch bis zum Ablauf einer festgelegten Nachfrist zahlt. Zins Zinsen Bei einem Kredit muss der Kreditnehmer der Bank einen Preis für das geliehene Geld bezahlen. Dieser Preis wird als Zins bezeichnet. Die Zinsen werden in Prozent der Kreditsumme angegeben und beziehen sich auf das ganze Jahr. Zinsbindung Zinsfestschreibung Hierbei handelt es sich um einen festen Zinssatz für einen definierten Zeitraum. Bei einem Ratenkredit ist die Zinsbindungsfrist meist mit der Kreditlaufzeit identisch. Während der Laufzeit ist der Zinssatz fest. Zweiter Kreditnehmer Ein Kredit kann von zwei Personen gemeinsam aufgenommen werden. Meist handelt es sich um den Lebens- oder Ehepartner. Der zweite Kreditnehmer hat die gleichen Rechte und Pflichten wie der erste Kreditnehmer. Beide Kreditnehmer sind gemeinsam für die Rückzahlung des Kredites verantwortlich. Siehe auch Gesamtschuldner. Darüber hinaus kann ein Kredit an anderer Stelle abgelöst oder mehrere Kredite können zu einem Ratenkredit zusammengefasst werden. Dadurch muss der Kunde nur noch eine Rate an eine Stelle zahlen.

Selbstauskunft Zur Vorlage bei Banken und Übersicht der Einkommensverhältnisse

Selbstauskunft Zur Vorlage bei Banken und Übersicht der Einkommensverhältnisse Selbstauskunft Zur Vorlage bei Banken und Übersicht der Einkommensverhältnisse Dies ist eine Vertrauliche Selbstauskunft und wird ausschließlich zur Vorlage bei Banken und Baufinanzierungspartnern verwendet,

Mehr

-72- Anlage 3 (zu Artikel 247 2) Europäische Standardinformationen für Verbrauche rkredite

-72- Anlage 3 (zu Artikel 247 2) Europäische Standardinformationen für Verbrauche rkredite -72- Anlage 3 (zu Artikel 247 2) Europäische Standardinformationen für Verbrauche rkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Kreditgeber Kreditvermittler [Ladungsfähige für

Mehr

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012 Lehrerfortbildung Finanzierung Esslingen, 12. März 2012 Finanzierungsarten 1. Sparkassen-Privatkredit Dient der Finanzierung von Konsumgütern, wie z.b. - KFZ - Einrichtung/Möbel/Renovierung - Urlaub -

Mehr

ist, wenn du Dir große Träume mit kleinen Zinsen erfüllst. Ratenkredit Erläuterungen

ist, wenn du Dir große Träume mit kleinen Zinsen erfüllst. Ratenkredit Erläuterungen ist, wenn du Dir große Träume mit kleinen Zinsen erfüllst. Ratenkredit Erläuterungen Erläuterungen zum Ratenkredit Vertrag auch gültig für Auto-, Wohn- oder Basiskredit. Sinn und Zweck der Erläuterungen

Mehr

L 133/86 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008

L 133/86 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008 L 133/86 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008 ANHANG II EUROPÄISCHE STANDARDINFORMATIONEN FÜR VERBRAUCHERKREDITE 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers Kreditgeber Kreditvermittler

Mehr

Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite

Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite 1. Allgemeine Informationen, die dem Verbraucher zur Verfügung gestellt werden sollten Die ersten Informationen über

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK/ Internetanfrage Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber):

Mehr

Redaktionelle Abkürzung: EGBGB Gliederungs-Nr.: 400-1 Normtyp: Gesetz. Anlage 4 EGBGB Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite

Redaktionelle Abkürzung: EGBGB Gliederungs-Nr.: 400-1 Normtyp: Gesetz. Anlage 4 EGBGB Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite Anlage 4 EGBGB Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche Bundesrecht Anhangteil Titel: Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche Normgeber: Bund Redaktionelle Abkürzung: EGBGB Gliederungs-Nr.:

Mehr

Verantwortungsvolle Kreditvergabe für Verbraucher. Kodex. der Abbildung Istockphoto svanhorn

Verantwortungsvolle Kreditvergabe für Verbraucher. Kodex. der Abbildung Istockphoto svanhorn Verantwortungsvolle Kreditvergabe für Verbraucher Kodex der Abbildung Istockphoto svanhorn Präambel Unsere Verantwortung Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes sind sich ihrer Verantwortung als Kredit

Mehr

Wie Ihre Bank faire Kreditentscheidungen trifft. Antworten zum Scoring

Wie Ihre Bank faire Kreditentscheidungen trifft. Antworten zum Scoring Wie Ihre Bank faire Kreditentscheidungen trifft Antworten zum Scoring Unsere Verantwortung Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes sind die Experten für Finanzierung. Sie vergeben Kredite verantwortungsvoll,

Mehr

Factoring Glossar. Quelle: Dresdner Factoring AG. Das Factoring Glossar stellt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit Irrtum möglich

Factoring Glossar. Quelle: Dresdner Factoring AG. Das Factoring Glossar stellt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit Irrtum möglich Asset Backed Finanzierung Grundlage dieser Finanzierungen ist der Verkauf von Forderungen aus Außenständen eines Unternehmens. Mit dieser Finanzierungsmethode kann man sowohl die Liquiditätsversorgung

Mehr

Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 1244 ff. In Kraft getreten am 1.

Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 1244 ff. In Kraft getreten am 1. Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 44 ff. In Kraft getreten am 1. September 2000 6 Kredite (1) Bei Krediten sind als Preis die Gesamtkosten als jährlicher

Mehr

Ihr Lachen. Als Partner stehen Ihr Zahnarzt und wir mit einem außergewöhnlichen Konzept der Finanzierung für Zahnersatz an Ihrer Seite.

Ihr Lachen. Als Partner stehen Ihr Zahnarzt und wir mit einem außergewöhnlichen Konzept der Finanzierung für Zahnersatz an Ihrer Seite. Ihr Lachen... ist eines der schönsten Geschenke. Erhalten Sie es sich und besprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt gemeinsam ganz in Ruhe die individuellen Zahnversorgungsmöglichkeiten. Das Angebot unserer Finanzierung

Mehr

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Vorvertragliche Informationen zur Kreditwürdigkeitsprüfung Informationen zu Beratungsleistungen für Verbraucher I. Allgemeine Informationen

Mehr

Kredite + Finanzierung. Ist es nicht egal, wofür man einen Kredit aufnimmt?

Kredite + Finanzierung. Ist es nicht egal, wofür man einen Kredit aufnimmt? Investition eller Mittel, mit dem Ziel, Gewinne zu erwirtschaften. Konsum Privater Verzehr oder Verbrauch von Gütern. Ist es nicht egal, wofür man einen Kredit aufnimmt? 1 Finanzierung von Konsum oder

Mehr

Vortrag Kredit. PM 08.07.2014 Seite 1

Vortrag Kredit. PM 08.07.2014 Seite 1 Vortrag Kredit PM Seite 1 Was glaubt ihr...was ein Kredit ist? Seite 2 Allgemein Thema Kredit // Definition Rückzahlung Seite 3 Kredit Personengruppen - Privatkunden z.b. Hr. Meier - Firmenkunden z.b.

Mehr

Verantwortungsvolle Kreditvergabe für Verbraucher. Kodex

Verantwortungsvolle Kreditvergabe für Verbraucher. Kodex Verantwortungsvolle Kreditvergabe für Verbraucher Kodex Präambel Unsere Verantwortung Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes sind sich ihrer Verantwortung als Kredit geber bewusst. Sie vergeben Kredite

Mehr

Fragen & Antworten zum Online Kredit

Fragen & Antworten zum Online Kredit Fragen & Antworten zum Online Kredit In dem vorliegenden Kreditratgeber finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Online Kredit. Übersicht WESHALB SIND ONLINE KREDITE IN DER

Mehr

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1 Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers Kreditgeber Anschrift Kreditvermittler Anschrift S-Kreditpartner GmbH Prinzregentenstraße 25, 10715

Mehr

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate Parameter Feste oder schwankende Kreditrate Abbildung 1: Entwicklung der Kreditrate bei Krediten mit festem Zinssatz und fester Annuität gegenüber Krediten mit regelmäßiger Anpassung des Zinssatzes Parameter

Mehr

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit,

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit Ihre Kreditanfrage Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, unsere Kredite basieren auf Vertrauen. Wenn Menschen aus Ihrem privaten oder geschäftlichen

Mehr

DG-Verlag -Muster- Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit

DG-Verlag -Muster- Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit Bürgschaft Ausfallbürgschaft (enge Zweckerklärung) Für bankinterne Bearbeitung, bitte bei Schriftwechsel angeben. Bürge (Name, Anschrift, Geburtsdatum) Bank Der Bürge übernimmt gegenüber der Bank folgende

Mehr

Nationalität (geplantes) Jahresgewinn Arbeitsplätze / Ausbildungsplätze

Nationalität (geplantes) Jahresgewinn Arbeitsplätze / Ausbildungsplätze Persönliche Angaben Kreditantrag Blatt 1 Persönliche Daten Anrede Vorname Name Herr Frau Straße PLZ Ort Bundesland Familienstand Geburtsdatum Geburtsort Mobil Nationalität (geplantes) Jahresgewinn Arbeitsplätze

Mehr

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen Früher oder später muss sich nahezu jeder Kreditnehmer Gedanken über die Anschlussfinanzierung machen. Schließlich werden die Zinsen für die meisten Darlehen nur über einen eher kurzen Zeitraum festgelegt,

Mehr

Lernkontrolle M 9 (Lk) Wie hoch ist die Restschuld? Vorschlag für eine Klausur. Glossar Gut gerüstet in die Bank Glossar und Formelsammlung

Lernkontrolle M 9 (Lk) Wie hoch ist die Restschuld? Vorschlag für eine Klausur. Glossar Gut gerüstet in die Bank Glossar und Formelsammlung Kredite und Zinsen 5 von 28 Materialübersicht Stunde 1 Wie funktioniert ein Kredit? M 1 (Fo) Eigenheim, Auto oder Schönheitsoperation wofür werden Kredite gebraucht? M 2 (Ab) Ich hätte gern einen Kredit

Mehr

Das sollten Sie über Darlehen wissen

Das sollten Sie über Darlehen wissen Das sollten Sie über Darlehen wissen Dieter Bennink Fachmann für Versicherungen und Finanzen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Zusammenfassung... 2 Welche Kreditmöglichkeiten gibt es?... 3 Kreditkosten

Mehr

Montessori Verein Kösching e.v.

Montessori Verein Kösching e.v. Darlehensvertrag Zwischen dem Montessori Verein Kösching e.v. als Träger der Montessori-Schule Kösching - nachfolgend Schule genannt Und (Name, Vorname) (Straße, PLZ, Wohnort) - nachfolgend Darlehensgeber

Mehr

ist, wenn du jederzeit flexibel bleibst. Rahmenkredit Erläuterungen

ist, wenn du jederzeit flexibel bleibst. Rahmenkredit Erläuterungen ist, wenn du jederzeit flexibel bleibst. Rahmenkredit Erläuterungen Erläuterungen zum Rahmenkredit Vertrag mit Fachbegriffslexikon Sinn und Zweck der Erläuterungen Wozu dienen diese Erläuterungen zum Rahmenkredit

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

KREDIT OHNE SCHUFA. Fragen und Antworten. .de. Das ist mein Kredit-Partner!

KREDIT OHNE SCHUFA. Fragen und Antworten. .de. Das ist mein Kredit-Partner! KREDIT OHNE SCHUFA Fragen und Antworten.de Das ist mein Kredit-Partner! 1 INHALTSVERZEICHNIS 01. WAS IST EIN KREDIT OHNE SCHUFA? 02. WER ODER WAS IST DIE SCHUFA? 2.1 Was genau leistet die Schufa? 2.2 Was

Mehr

EINLEITUNG INS KREDITGESCHÄFT...

EINLEITUNG INS KREDITGESCHÄFT... Bank-BWL Schulaufgabe Kreditgeschäft Achtung: Sehr unvollständige Zusammenfassung! I. EINLEITUNG INS KREDITGESCHÄFT... 2 1. EINTEILUNGSGESICHTSPUNKTE FÜR KREDITE... 2 2. DER KREDITVERTRAG (INHALTE)...

Mehr

SCHUFA-Klausel zu Mietanträgen

SCHUFA-Klausel zu Mietanträgen SCHUFA-Klausel zu Mietanträgen Ich, geboren am willige ein, dass die Stockmann Immobilien, Detmolder Str. 31 in 33102 Paderborn der SCHUFA HOLDING AG, Hagenauer Straße 44, 65203 Wiesbaden, Daten über die

Mehr

MikroSTARTer Niedersachsen

MikroSTARTer Niedersachsen PRODUKTINFORMATION (STAND 20.08.2015) MikroSTARTer Niedersachsen EUROPÄISCHE UNION Mit dieser Förderung unterstützen das Land Niedersachsen und die NBank Gründungen und Unternehmensnachfolgen insbesondere

Mehr

MOBIL + ERFOLGREICH. Wir finanzieren deinen Führerschein. Nach dem Führerschein geht s weiter! Telefon: 09 41/3 07 87 55-0 www.starthilfe-plus.

MOBIL + ERFOLGREICH. Wir finanzieren deinen Führerschein. Nach dem Führerschein geht s weiter! Telefon: 09 41/3 07 87 55-0 www.starthilfe-plus. Konditionen Stand 2/2007 - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. MOBIL + ERFOLGREICH Wir finanzieren deinen Führerschein. Nach dem Führerschein geht s weiter! Die Fahrzeugfinanzierung STARTHILFE-PLUS ermöglicht

Mehr

Häufig gestellte Fragen von Patienten zur Teilzahlung:

Häufig gestellte Fragen von Patienten zur Teilzahlung: Häufig gestellte Fragen von Patienten zur Teilzahlung: Ab welchem Betrag kann eine Finanzierung beantragt werden? Die Beantragung kann ab einem Betrag von EUR 300,00 erfolgen. Was heißt Vereinfachte Prüfung

Mehr

meineschufa.de Druckansicht vom 08.10.2011, 03:08:06 Gesamtansicht Persönliche Daten

meineschufa.de Druckansicht vom 08.10.2011, 03:08:06 Gesamtansicht Persönliche Daten meine.de Druckansicht vom 08.10.2011, 03:08:06 Gesamtansicht Daten, die uns ohne Geburtsdatum gemeldet wurden, haben wir besonders gekennzeichnet. Sie erkennen diese Daten am "+"-Zeichen zu Beginn der

Mehr

MIETERSELBSTAUSKUNFT. zum Objekt. Der Mietinteressent / die Mietinteressenten. erteilt / erteilen dem Vermieter

MIETERSELBSTAUSKUNFT. zum Objekt. Der Mietinteressent / die Mietinteressenten. erteilt / erteilen dem Vermieter MIETERSELBSTAUSKUNFT zum Objekt Der / die en erteilt / erteilen dem Vermieter umseitig folgende freiwillige und wahrheitsgemäße Selbstauskunft. Hinweis: Die Angaben dieser Selbstauskunft dienen der Beurteilung

Mehr

KREDIT OHNE SCHUFA LETZTE RETTUNG ODER ABZOCKE?

KREDIT OHNE SCHUFA LETZTE RETTUNG ODER ABZOCKE? KREDIT OHNE SCHUFA LETZTE RETTUNG ODER ABZOCKE? INHALT 1. Kredit ohne SCHUFA das müssen Sie wissen 03 2. Liste der SCHUFA Merkmale und ihre Auswirkungen 04 3. Häufige Fragen zum Kredit ohne SCHUFA 05 4.

Mehr

Häufig gestellte Fragen von Patienten zur Teilzahlung:

Häufig gestellte Fragen von Patienten zur Teilzahlung: Häufig gestellte Fragen von Patienten zur Teilzahlung: Ab welchem Betrag kann eine Finanzierung beantragt werden? Die Beantragung kann ab einem Betrag von EUR 300,00 erfolgen. Was heißt Vereinfachte Prüfung

Mehr

MACH DICH MOBIL! (+) Garantiert effektiver Jahreszins 9,95 % p.a.

MACH DICH MOBIL! (+) Garantiert effektiver Jahreszins 9,95 % p.a. STARTHILFE auf einen Blick: Für jeden Fahrschüler das passende Finanzierungsmodell. Zu absolut konkurrenzfähigen Konditionen. Plus eine besonders einfache Vertragsabwicklung. (+) Garantiert effektiver

Mehr

Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite

Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite Baustein: B5 Wissenstest Ziel: Abfrage von Vorwissen oder Erfolgskontrolle für vermitteltes Wissen Anmerkung: Der Wissenstest

Mehr

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite. 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers. Kreditgeber

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite. 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers. Kreditgeber Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers Kreditgeber Anschrift DSL Bank Ein Geschäftsbereich der Deutsche Postbank AG Friedrich-Ebert-Allee 114-126

Mehr

Kreditarten Dispositionskredit

Kreditarten Dispositionskredit Erwachsene mit regelmäßigem Einkommen (z.b. Gehalt auf dem Girokonto) können bei ihrer Bank einen Dispositionskredit (kurz: Dispo) beantragen. Die Bank prüft dann die Bonität des Kunden und räumt meist

Mehr

Kredit und Darlehen. Kreditsicherung

Kredit und Darlehen. Kreditsicherung Kredit und Darlehen Kredit Unter Kredit versteht man die Überlassung von Geld oder anderen vertretbaren Sachen mit der Vereinbarung, dass der am Ende der vereinbarten vertraglichen Frist den Geldbetrag

Mehr

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge HYPO-BANK BURGENLAND Aktiengesellschaft Firmensitz Eisenstadt, FN 259167d, LG Eisenstadt DVR 0054810, BLZ 51000, BIC EHBBAT2E Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Vorvertragliche

Mehr

Sparkasse Schwerte. Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Sparkasse Schwerte. Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sparkasse Schwerte Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte belegen Sie die von Ihnen gemachten Angaben durch entsprechende Nachweise (z.b.

Mehr

Fragebogen - Vorfälligkeitsentschädigung

Fragebogen - Vorfälligkeitsentschädigung 0 PRIKUMI ist das führende Immobilien- & Informationsportal für Internationale provisionsfreie Kauf- und Mietimmobilien. PRIKUMI ist Ihr Partner. Fragebogen - Vorfälligkeitsentschädigung Sie wollen wissen,

Mehr

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen)

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) E U ER M USTEST Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) Zwischen Name Straße PLZ, Wohnort als Kreditgeber und der Uferwerk Werder eg (Nr. GnR 445 P) Luisenstraße 17 14542 Werder (Havel) als Kreditnehmerin

Mehr

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld Themenbereich 4 Geld/Geldinstitute 1. Aufgabenbereich Auslandsgeschäfte Bargeldloser Zahlungsverkehr EDV-Service Dienstleitungen Geldanlage Bereitstellung von Krediten Beispiele Bereitstellen von ausländischen

Mehr

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und Name Anschrift 1 Zweck Zweck des Darlehens ist die Finanzierung von Photovoltaikanlagen in

Mehr

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 1 Vertragspartner Der vorliegende Darlehensvertrag wird geschlossen zwischen der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg, Schützengasse

Mehr

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE)

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Wir überprüfen die Ihnen von Ihrer Bank bereits in Rechnung gestellte VfE und

Mehr

Dauer: 45 Minuten zur Erarbeitung und 20 Minuten zur Präsentation im Plenum

Dauer: 45 Minuten zur Erarbeitung und 20 Minuten zur Präsentation im Plenum 2.3 Kreditformen Ziele: Erwerb von Grundkenntnissen über verschiedene Kreditformen und deren Unterschiede; ermittlung von Wissen zur Funktionsweise und den Kosten von Krediten Methode: Gruppenarbeit und

Mehr

Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers

Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Kreditgeber Anschrift Internetadresse Telefonnummer +43 720 775 382 Emailadresse info@cashper.at

Mehr

Finanzierungsselbstauskunft 1. Persönliche Angaben

Finanzierungsselbstauskunft 1. Persönliche Angaben 1. Persönliche Angaben Name ggfls. Geburtsname Vorname Titel Straße, Hausnummer PLZ, Ort Geburtsdatum Staatsangehörigkeit Familienstand Güterstand O verheiratet O getrennt lebend O ledig O geschieden O

Mehr

Muster KREDITVERTRAG. 1 Kreditgewährung. Der Kreditgeber gewährt dem Kreditnehmer einen Kredit in Höhe von bis zu. 2 Kreditverwendung

Muster KREDITVERTRAG. 1 Kreditgewährung. Der Kreditgeber gewährt dem Kreditnehmer einen Kredit in Höhe von bis zu. 2 Kreditverwendung Anlage II Muster KREDITVERTRAG Zwischen der (Kreditgeber) und der (Kreditnehmer) wird hiermit auf der Grundlage der dem Kreditgeber und dem Kreditnehmer bekannten "Hinweise" folgender Kreditvertrag geschlossen.

Mehr

Rechtskunde Stoffel Jürgen 30.04.2005 Theorie AE Kredit und Finanzierung

Rechtskunde Stoffel Jürgen 30.04.2005 Theorie AE Kredit und Finanzierung Banken, Kredit und Finanzierung Art des Kredits: Sicherheiten? Ungedeckte Kredite: nur Bonität des Schuldners zählt Gedeckte Kredite: Sicherheit in Form von Sachwerten oder Bürgen Sachwerte als Sicherheit?

Mehr

Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge

Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge Anhang zu Artikel 2 Nummer 11 Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge Anlage 7 (zu Artikel 247 6 Absatz 2 und 12 Absatz 1) Widerrufsrecht Widerrufsinformation Der Darlehensnehmer*

Mehr

Photovoltaikfinanzierung. mit der. SWK Bank

Photovoltaikfinanzierung. mit der. SWK Bank Photovoltaikfinanzierung mit der SWK Bank Solarkredit Die günstige Solarfinanzierung Leitfaden Stand: Dezember 2012 Finanzierungs-Checkliste 2 2 Mindestkreditsumme: 5.000 Höchstkreditsumme: 100.000 Mindestalter

Mehr

Mieterselbstauskunft

Mieterselbstauskunft Mieterselbstauskunft Der/die Mietinteressent(en) ist/sind an der Anmietung der... -Zimmer-Wohnung mit ca.... m² im EG... OG DG in der... in... (Straße) (Ort) für eine monatliche Kaltmiete von... zzgl.

Mehr

Sehr geehrter Mietinteressent, sehr geehrte Mietinteressentin, wir benötigen für die Anmietung einer Wohnung folgende Unterlagen von Ihnen:

Sehr geehrter Mietinteressent, sehr geehrte Mietinteressentin, wir benötigen für die Anmietung einer Wohnung folgende Unterlagen von Ihnen: Sehr geehrter Mietinteressent, sehr geehrte Mietinteressentin, wir benötigen für die Anmietung einer Wohnung folgende Unterlagen von Ihnen: Kopie der letzten 3 Einkommensbescheinigungen (auch vom Lebenspartner)

Mehr

Europäische Verbraucherkreditinformationen bei. Überziehungskrediten. SKG BANK Aktiengesellschaft Halbergstraße 50 66121 Saarbrücken www.skgbank.

Europäische Verbraucherkreditinformationen bei. Überziehungskrediten. SKG BANK Aktiengesellschaft Halbergstraße 50 66121 Saarbrücken www.skgbank. Europäische Verbraucherkreditinformationen bei Überziehungskrediten DIE SKG BANK 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers Kreditgeber Kreditvermittler www.skgbank.de 2. Beschreibung

Mehr

Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers

Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Kreditgeber Novum Bank Limited Anschrift 4th Floor, Global Capital Building, Testaferrata

Mehr

Einzureichende Unterlagen für eine Mietwohnung

Einzureichende Unterlagen für eine Mietwohnung Einzureichende Unterlagen für eine Mietwohnung ausgefüllte Mieterselbstauskunft Bürgschaft (bei Studium oder Ausbildungsverhältnis) Unterschrift zur Schufakontrolle/- einsicht (wenn Bürge vorhanden, ist

Mehr

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Vorvertragliche Informationen zur Kreditwürdigkeitsprüfung Informationen zu Beratungsleistungen I. Allgemeine Informationen über Hypothekar-

Mehr

Lieferantenkredit. Tage] Skontosatz[%]

Lieferantenkredit. Tage] Skontosatz[%] Fremdfinanzierung kurzfristige Lieferantenkredit Unternehmen erhält Leistung ohne sie sofort zu bezahlen Zinssatz[%] Tage Zins = Kreditbetrag * * 100 360 Skontosatz[%] Jahresprozentsatz[%] = * 360 Zahlungsziel[

Mehr

KREDIT AUFNEHMEN. Was gilt es zu beachten? .de. Das ist mein Kredit-Partner!

KREDIT AUFNEHMEN. Was gilt es zu beachten? .de. Das ist mein Kredit-Partner! KREDIT AUFNEHMEN Was gilt es zu beachten?.de Das ist mein Kredit-Partner! 1 INHALTSVERZEICHNIS 01. KREDITARTEN 02. KREDITE: MÖGLICHKEITEN FÜR PRIVATPERSONEN 2.1 SONDERFALL BAUFINANZIERUNG 03. EINKOMMEN

Mehr

Vermögensstatus / Selbstauskunft

Vermögensstatus / Selbstauskunft Vermögensstatus / Selbstauskunft Angaben zur Person Name (gegebenenfalls auch Geburtsname), Anschrift Geburtsdatum Telefon Familienstand Zahl der unterhaltsberechtigten Personen Güterstand Staatsangehörigkeit

Mehr

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen Ihre Finanzierung im Detail VR-Realkr.Wohnungsb. (Vb) Unser Beratungsergebnis vom 02.10.2012 Ihr Ansprechpartner: Stefan Berner Telefon: 05222 /801-153 Die Tilgung wird zu einem festgelegten Zeitpunkt

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de.

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

Allgemeine Bedingungen

Allgemeine Bedingungen 1. Verwendung der Mittel 1.1 Die Kreditmittel dürfen nur zur (anteiligen) Finanzierung des im Finanzierungsangebot genannten geförderten Vorhabens eingesetzt werden. 1.2 Nach Abschluss der mitfinanzierten

Mehr

MOBIL + ERFOLGREICH. www.fuehrerschein-starthilfe.de. Wir finanzieren deinen Führerschein.

MOBIL + ERFOLGREICH. www.fuehrerschein-starthilfe.de. Wir finanzieren deinen Führerschein. www.fuehrerschein-starthilfe.de MOBIL + ERFOLGREICH Wir finanzieren deinen Führerschein. STARTHILFE im Internet Unter www.fuehrerschein-starthilfe.de findest du viele nützliche Infos zum Thema Führerscheinfinanzierung.

Mehr

Allgemeine Informationen für Hypothekar- und Immobilienkreditverträge gemäß 7 HIKrG

Allgemeine Informationen für Hypothekar- und Immobilienkreditverträge gemäß 7 HIKrG Allgemeine Informationen für Hypothekar- und Immobilienkreditverträge gemäß 7 HIKrG Diese Informationen dienen ausschließlich dazu, Ihnen die Besonderheiten von Krediten die dem Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz

Mehr

Universität Duisburg-Essen

Universität Duisburg-Essen T U T O R I U M S A U F G A B E N z u r I N V E S T I T I O N u n d F I N A N Z I E R U N G Einführung in die Zinsrechnung Zinsen sind die Vergütung für die zeitweise Überlassung von Kapital; sie kommen

Mehr

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Vorvertragliche Informationen zur Kreditwürdigkeitsprüfung Informationen zu Beratungsleistungen für Verbraucher I. Allgemeine Informationen

Mehr

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Selbstauskunft (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Angaben zum Vorhaben und Kredit: Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Umschuldung Modernisierung Sonstiges:

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ Stand: 06/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. II. Informationen zum Förderkredit (Ratenkredit) Wesentliche

Mehr

Nationalität (geplantes) Jahresnetto Arbeitsplätze / Ausbildungsplätze

Nationalität (geplantes) Jahresnetto Arbeitsplätze / Ausbildungsplätze Persönliche Angaben Kreditantrag Blatt 1 Persönliche Daten Anrede Vorname Name Herr Frau Straße PLZ Ort Bundesland Familienstand Geburtsdatum Geburtsort Telefon Mobil E-Mail Nationalität (geplantes) Jahresnetto

Mehr

WACHSENSIE. Erst der Mensch, dann die Zahlen. An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage

WACHSENSIE. Erst der Mensch, dann die Zahlen. An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage WACHSENSIE. KIZ Finanzkontor. Hermann-Steinhäuser Str. 43-47. 63065 Offenbach An alle Interessent/innen für einen Ihre Kreditanfrage Liebe Interessenten für einen, unsere Kredite basieren auf Vertrauen.

Mehr

SCHUFA-Merkblatt. SCHUFA-Organisation

SCHUFA-Merkblatt. SCHUFA-Organisation SCHUFA-Merkblatt SCHUFA-Organisation Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, besser bekannt unter der Kurzbezeichnung SCHUFA, ist eine Gemeinschaftseinrichtung der kreditgebenden Wirtschaft

Mehr

Grundbegriffe Gegenstand der Tilgungsrechnung ist ein von einem Gläubiger (z. B. Bank) an einen Schuldner ausgeliehener Geldbetrag S;

Grundbegriffe Gegenstand der Tilgungsrechnung ist ein von einem Gläubiger (z. B. Bank) an einen Schuldner ausgeliehener Geldbetrag S; 1 5.3. Tilgungsrechnung Grundbegriffe Gegenstand der Tilgungsrechnung ist ein von einem Gläubiger (z. B. Bank) an einen Schuldner ausgeliehener Geldbetrag S; Bezeichnung: S... Schuld, Darlehen, Kredit

Mehr

Anspar-Darlehensvertrag

Anspar-Darlehensvertrag Anspar-Darlehensvertrag Zwischen Name: Straße: PLZ, Ort: Tel.: Mobil: E-Mail: Personalausweisnummer: - nachfolgend Gläubiger genannt und der Wilms, Ingo und Winkels, Friedrich, Florian GbR vertreten durch:

Mehr

Vermögens- und Schuldenaufstellung

Vermögens- und Schuldenaufstellung Sparkasse Forchheim S Kontonummer Alle Betragsangaben in: TEUR per Vermögens- und Schuldenaufstellung 1. Angaben zur Person des Kreditnehmers 1.1. Name/Vorname: 1.2. Anschrift: 1.3. Familienstand: 1.4.

Mehr

Netzanschlussvertrag Gas

Netzanschlussvertrag Gas Seite 1 von 5 (Ausfertigung für den Kunden der TWS) Netzanschlussvertrag Gas Zwischen TWS Netz GmbH (Netzbetreiber) Schussenstr. 22 88212 Ravensburg und Straße Hausnummer PLZ Ort Telefon/Fax Eheleuten/

Mehr

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit,

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, DPK-Consulting Dr. Patrick Keller Vor den Mauern 7 63755 Alzenau An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit Ihre Kreditanfrage Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, unsere Kredite basieren auf

Mehr

Kontoinhaber Frau Herr. Vorname(n), Name. Straße, Nr. PLZ / Ort. E-Mail. Straße / Nr. Telefon privat Telefon dienstlich oder mobil

Kontoinhaber Frau Herr. Vorname(n), Name. Straße, Nr. PLZ / Ort. E-Mail. Straße / Nr. Telefon privat Telefon dienstlich oder mobil Vollmacht Kundennummer MH: B: I: A: IQ: VK: wird von der PSD Bank ausgefüllt Antwort PSD Bank München eg Sitz Augsburg Kontoinhaber Frau Herr Vorname(n), Name Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon tagsüber für

Mehr

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS Studierendenwerk Stuttgart Telefon: +49 711 / 95 74-438 Darlehen & Versicherung Telefax: +49 711 / 95 74-448 Postfach 150151 E-Mail: darlehen@sw-stuttgart.de 70075 Stuttgart www.studierendenwerk-stuttgart.de

Mehr

Zinssätze. Elisabeth Köhl. 14. Jänner 2009. Technische Universität Graz

Zinssätze. Elisabeth Köhl. 14. Jänner 2009. Technische Universität Graz Technische Universität Graz 14. Jänner 2009 Inhalt der Präsentation: 1 Allgemeines 1 Zinsen und Zinsesrechnung 2 Zinssatz 1 Effektiver Zinssatz 2 Nomineller Zinssatz 2 Verschiedene 1 Schatzzins 2 LIBOR/EURIBOR

Mehr

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme Information In der Zinsrechnung sind 4 Größen wichtig: ZINSEN Z ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital KAPITAL K ist die leihweise überlassenen Geldsumme ZINSSATZ p (Zinsfuß) gibt

Mehr

Kreditwissen. 3 Nele + Till Kreditwissen Kreditantrag/Bonitätsprüfung INFO Der Weg vom Kreditantrag bis zu seiner Genehmigung

Kreditwissen. 3 Nele + Till Kreditwissen Kreditantrag/Bonitätsprüfung INFO Der Weg vom Kreditantrag bis zu seiner Genehmigung Lehrerinformation Kernlehrplan Sekundarstufe I Politik/Wirtschaft Inhaltsfeld Grundlagen des Wirtschaftens Einkommen und soziale Sicherung Einstieg Schülerinnen und Schüler überlegen, ob/wofür sie sich

Mehr

Kreditmanagement. EK Finanzwirtschaft

Kreditmanagement. EK Finanzwirtschaft EK Finanzwirtschaft a.o.univ.-prof. Mag. Dr. Christian KEBER Fakultät für Wirtschaftswissenschaften www.univie.ac.at/wirtschaftswissenschaften christian.keber@univie.ac.at Kreditmanagement 1 Kreditmanagement

Mehr

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen NOVUM BANK LIMITED Bedingungen für Nebendienstleistungen 1. Definitionen Die folgenden Begriffe sollen in diesen Bedingungen für Nebendienstleistungen die folgenden Bedeutungen haben: Nebendienstleistungen

Mehr

Informationen zum Neubau einer Immobilie

Informationen zum Neubau einer Immobilie Informationen zum Neubau einer Immobilie Sie möchten sich den Traum einer eigenen Immobilie erfüllen. Die Basis dafür bildet eine auf Sie zugeschnittene Baufinanzierung. Häufig stellen sich folgende Fragen:

Mehr

I. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ÜBER HYPOTHEKAR- UND IMMOBILIENKREDITVERTRÄGE

I. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ÜBER HYPOTHEKAR- UND IMMOBILIENKREDITVERTRÄGE Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge, die in den Anwendungsbereich des 2. und 3. Abschnitts HIKrG fallen. Vorvertragliche Informationen zur Kreditwürdigkeitsprüfung. Informationen

Mehr

UMSCHULDUNG ABLAUF, TIPPS UND TRICKS

UMSCHULDUNG ABLAUF, TIPPS UND TRICKS FINANZEN: G N D L H C S M S K C I R T D N S P ABLAF, TIP INHALT 1. Ablauf der mschuldung 03 2. Tipps für die mschuldung 04 3. FAQ 05 HINWEIS: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität

Mehr

- Dipl.-Volkswirt - - Dipl.-Betriebswirt (FH) -

- Dipl.-Volkswirt - - Dipl.-Betriebswirt (FH) - KoMiFi KoMiFi GBR KoMiFi GbR - Egerstraße 2-65205 Wiesbaden An alle Interessent/innen für einen Ihre Kreditanfrage Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass Sie sich für unser angebot interessieren.

Mehr

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und Darlehensvertrag zwischen der Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und (im Folgenden Darlehensgeber genannt) 1 Zweck Zweck des Darlehens

Mehr