die fünf größten Herausforderungen von Cloud Services Sprawl und was Sie dagegen tun können

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "die fünf größten Herausforderungen von Cloud Services Sprawl und was Sie dagegen tun können"

Transkript

1 WHITE PAPER Verwalten der Service Performance in einer Cloud-basierten Umgebung Juli 2011 die fünf größten Herausforderungen von Cloud Services Sprawl und was Sie dagegen tun können Erik Hille Service Portfolio Management agility made possible

2 inhaltsverzeichnis Abschnitt 1: 4 Die fünf größten Herausforderungen von Cloud Services Sprawl und was Sie dagegen tun können Abschnitt 2: 5 Die fünf größten Herausforderungen von Cloud Services Sprawl Herausforderung 1: Wahren der Relevanz für das Unternehmen Herausforderung 2: Mindern des Risikos nicht autorisierter Services Herausforderung 3: Erzielen des optimalen Werts aus den IT-Services Herausforderung 4: Hinreichendes Unterstützen des Unternehmens Herausforderung 5: Ausrichten von Service Levels an Unternehmenszielen Abschnitt 3: 7 Warum eine manuelle Verwaltung von Anbieterservices nicht ausreicht CA Business Service Insight: Erlangen der Kontrolle von Cloud Services Sprawl Abschnitt 4: 9 Schlussfolgerungen Abschnitt 5: 9 Informationen über den Autor 2

3 kurzdarstellung Ausgangssituation Unternehmen verlassen sich immer mehr auf Outsourcing und Cloud Computing. Zugleich werden interne Services immer komplexer. All dies bedeutet, dass die Möglichkeit, interne und ausgegliederte IT-Services zu verwalten, heute für den Unternehmenserfolg von zentraler Wichtigkeit ist. Unternehmen arbeiten zunehmend mit externen Anbietern zusammen. Daher erhöhen unzureichende Performance und Service-Ausfälle das Risiko und die Kosten ihres Geschäftsbetriebs. Solche Mängel bei Anbietern können bedeuten, dass Termine nicht eingehalten werden, und wenn sie nicht richtig verwaltet werden, können sie zu unvorhersagbaren Ketten von Service-Zusammenbrüchen führen. Chance Wenn Unternehmen die richtigen Attribute von IT-Services effektiv erfassen können, können sie den Wert der IT besser in geschäftlichen Begriffen darlegen. Sie können den Wert eines Service für erklärte Unternehmensziele genau beschreiben, und sie können genauere quantitative Vergleiche zwischen Services anstellen. Nutzen Eine effektive Verwaltung seiner IT-Services hilft dem Unternehmen, Services und Messdaten zu definieren, die Service Performance in Echtzeit zu überwachen und das Performance Reporting zu automatisieren, damit die Services proaktiv an den geschäftlichen Anforderungen ausgerichtet werden können. Dies bedeutet, dass Unternehmen das Risiko nicht autorisierter Services verringern, die Performance von Services und SLAs verbessern sowie die Serviceoptionen identifizieren können, die ihrem geschäftlichen Fortkommen dienlich sind. 3

4 Abschnitt 1: Die fünf größten Herausforderungen von Cloud Services Sprawl und was Sie dagegen tun können Die meisten Unternehmen verwenden immer mehr Cloud Services. Somit wird es immer schwerer für die IT-Abteilungen, Kosten zu kontrollieren, adäquate Services bereitzustellen, Risiken im Zusammenhang mit der Cloud zu verwalten und dem Unternehmen relevante Dienste zu leisten. In diesem Paper wird erläutert, was Sie wissen müssen, um gegen das Ausufern (Sprawl) von Cloud Services anzugehen. Die Entscheidungen, die ein Unternehmen hinsichtlich Beschaffung und Verwaltung von IT-Services treffen muss, sind wichtiger und komplexer als je zuvor. Unternehmen hängen heute von einem Netz von IT-Services ab, die von immer mehr Anbietern und Partnern bereitgestellt werden, sowie von den intern im Unternehmen erstellten und verwalteten Services. Außerdem sind diese Services stärker voneinander abhängig als je zuvor. Beispielweise benötigt eine wichtige Back-end-Anwendung möglicherweise Infrastruktur von einem Anbieter einer verwalteten privaten Cloud, Systeme vom internen IT-Team und Software-Services von mehreren Anbietern, zusätzlich zur internen Datenbank des Unternehmens. Es wird nicht mehr lange dauern, bis die Fähigkeit, diese komplexen Lieferketten von IT-Services zu verwalten, effektiv darüber entscheiden wird, ob ein Unternehmen wettbewerbsfähig ist. Dieser Aufstieg des Outsourcing und die zunehmende Komplexität interner Services bedeuten, dass die Möglichkeit, interne und ausgegliederte Services zu verwalten, heute für den Unternehmenserfolg von zentraler Wichtigkeit ist. Unternehmen arbeiten zunehmend mit externen Anbietern zusammen. Daher erhöhen unzureichende Performance und Service-Ausfälle das Risiko und die Kosten ihres Geschäftsbetriebs. Solche Mängel bei Anbietern können bedeuten, dass Termine nicht eingehalten werden, und wenn sie nicht richtig verwaltet werden, können sie zu unvorhersagbaren Ketten von Service-Zusammenbrüchen führen. Außerdem entstehen durch nicht autorisierte Services Risiken, wie die Möglichkeit, dass die Datensicherheit verletzt wird oder dass Daten, die gesetzlichen Vorschriften unterliegen, nicht ordnungsgemäß verwaltet werden. Da Cloud Services immer beliebter werden, müssen Unternehmen in der Lage sein, alle internen und externen Services auf Herz und Nieren zu prüfen und zu vergleichen, um die Risiken nicht autorisierter Services zu senken, die Performance von Services und den zugehörigen Service Level Agreements (SLAs) zu erhöhen, zu Vertragsstrafen führende Situationen zu erfassen und unter den verfügbaren Services diejenigen zu identifizieren, die die Anforderungen des Unternehmens am besten erfüllen. Dies ist nur möglich, wenn Unternehmen die Services, auf denen ihr Geschäft beruht, ordnungsgemäß verwalten können. 4

5 Abschnitt 2: Die fünf größten Herausforderungen von Cloud Services Sprawl Herausforderung 1: Wahren der Relevanz für das Unternehmen Eine der gefährlichsten Herausforderungen im Zusammenhang mit Cloud Services, vor allem im Hinblick auf System-Governance und Sicherheit, ist die Leichtigkeit, mit der man sich diese Services beschaffen kann. Wenn ein Vertriebsteam einen Service für Online-Zusammenarbeit und -Präsentationen benötigt, hat es eine gute Chance, sich diesen Wunsch innerhalb einiger Stunden zu erfüllen, und das zu geringen Betriebskosten. Wie sieht es mit Cloud-basiertem Storage aus? Viele Services sind kostenfrei, und weitere Gigabytes an Storage sind sehr günstig zu erwerben. Die Konsequenz ist, dass Geschäftsteams die IT-Abteilung zunehmen völlig umgehen und sich die gewünschten IT-Services einfach beschaffen. Statt zu warten, bis die IT-Abteilung die Aufgaben neuer Services umrissen sowie Services geprüft und bereitgestellt hat, abonnieren Abteilungen Cloud Services im Alleingang. Dies führt zu einer Reihe schwerwiegender Probleme. Wenn Geschäftsteams die IT-Abteilung umgehen, kann diese die Services nicht auf ordnungsgemäße Sicherheit und die Einhaltung von Vorschriften überprüfen. Das Unternehmen zahlt für mehrfach abonnierte Services, und es kann seine Verhandlungsmacht nicht nutzen. Außerdem ist nicht zentral transparent, welche Performance-Anforderungen das Unternehmen stellt und wie gut die Services sie erfüllen. Je häufiger dies passiert, umso weniger kann das Unternehmen seine ausgegliederten Services ordnungsgemäß steuern. Die IT-Abteilung benötigt Mittel und Wege, sicherzustellen, dass sie von Anfang an am Entscheidungsprozess zu Cloud Services und anderen IT-Services beteiligt wird, damit Geschäftsteams die benötigten Services bekommen und Kosten, Servicequalität und Risiken ordnungsgemäß verwaltet werden. Herausforderung 2: Mindern des Risikos nicht autorisierter Services Der Übergang zu Cloud Services bringt viele IT-Risiken mit sich. Zuerst sind hier Sicherheitsrisiken zu nennen. Beispielsweise ist es möglich, dass ein Cloud Service Provider die Sicherheit nicht in einer Weise garantiert, die für bestimmte Arten von Daten spezifisch erforderlich wäre, wie beispielsweise Verfahren für den Umgang mit Schwachstellen, einzurichtende Verschlüsselungsverfahren oder sogar die Möglichkeit, Protokolle der Zugriffssteuerung bereitzustellen. Auch wenn die Risikotoleranz jedes Unternehmens individuell unterschiedlich ist, sind einige Daten möglicherweise einfach nicht für die Cloud geeignet, oder wenn sie in einer Cloud bereitgestellt werden sollen, muss die IT-Abteilung davon in Kenntnis gesetzt werden, damit sie die entsprechenden Kontrollmechanismen sicherstellen kann. Weitere Risiken können beispielsweise hinsichtlich der Vorschrifteneinhaltung für Finanzdaten von Kunden oder für Patientendaten oder im Zusammenhang mit Umsatzberichten für börsennotierte Unternehmen entstehen. Außerdem sind alle Risiken zu berücksichtigen, die in lokalen Systemen normalerweise verwaltet werden: Datenverfügbarkeit, Serviceverfügbarkeit, Disaster Recovery und Business Continuity. Vor kurzem haben einige Cloud-Ausfälle mit sehr hoher Tragweite gezeigt, welche Gefahren die Vernachlässigung dieser Risiken mit sich bringt. Während IT-Experten diese Aspekte von Services völlig reflexartig verwalten, haben Führungskräfte von Geschäftsteams sie im Allgemeinen nicht präsent, wenn sie sich für einen neuen Cloud Service registrieren. 5

6 Herausforderung 3: Erzielen des optimalen Nutzens aus den IT-Services Nur weil ein Service wenig kostet und leicht zu beschaffen ist, ist er noch nicht wirtschaftlich. Beispielsweise ist der Preis eines Cloud-basierten Präsentations-Services möglicherweise niedrig, aber sein Wert auch und das bemerken das Vertriebsteam und seine Führungskräfte erst, wenn sie während eines Vertriebsanrufs oder einer wichtigen Besprechung den Zugriff auf ihre Präsentationen verlieren. Für einige Services ist es möglicherweise wirtschaftlicher, sie intern oder über einen teureren, zuverlässigeren Service Provider zu beschaffen. Um dies herauszufinden, müssen jedoch geeignete Informationen zu den zur Wahl stehenden Services verfügbar sein. Betrachten Sie beispielsweise ein Unternehmen, das eine Collaboration-Plattform für ein Forschungsteam bereitstellen muss. Ein solches System benötigt offensichtlich Storage, Messaging, ein White-Board, eine Dateiversionssteuerung und eine geeignete Zugriffssteuerung. All dies kann intern bereitgestellt oder an einen Anbieter ausgegliedert werden. Das Unternehmen muss Informationen darüber sammeln, wie der betreffende Service ausgeführt wird, sein Ausfallrisiko, die Kosten von Ausfallzeiten, Server-Levels unterschiedlicher Anbieter sowie die Kosten der Sicherheit. Dann muss die Anfrage der Abteilung im Hinblick auf die Unternehmensanforderungen bewertet werden, um die besten Optionen zu bestimmen. Die Identifizierung des am besten geeigneten Service kann noch dadurch erschwert werden, dass die meisten internen IT-Abteilungen nicht besonders gut darin sind, Performance- Informationen zu ihren Services bereitzustellen jedenfalls nicht so gut wie externe Service Provider. Dies liegt daran, dass Service Provider jahrelange Übung darin haben (sie müssen verkaufen, um zu überleben), während interne IT-Abteilungen ihre Angebote häufig noch nicht einmal als Services betrachten. Stattdessen denken sie eher an die unzähligen Infrastrukturelemente, aus denen der Service besteht. Statt über die oben erwähnte Collaboration-Plattform zu sprechen, reden sie daher über Exchange-Server und Netzwerkknoten. Herausforderung 4: Hinreichendes Unterstützen des Unternehmens Betrachten Sie folgendes Beispiel: Eine ausgegliederte CRM-Lösung fällt aus. Die Mitarbeiter, die diesen Service benötigen, bitten was auch vernünftig erscheint die IT-Abteilung um Lösung des Problems. Der IT-Abteilung ist jedoch noch nicht einmal bekannt, dass das Unternehmen diesen Service verwendet. Eigentlich ist es offensichtlich: Wenn Geschäftsteams Services bereitstellen, von denen die IT-Abteilung nichts weiß, kann die IT-Abteilung auch keinen Support für diese Services leisten. Eine weitere Konsequenz ist, dass Vertragsstrafen für nicht eingehalte SLAs nicht gezahlt werden. Das Risiko geht hier über SLAs und Supportanrufe hinaus; es bezieht sich auch auf Business Continuity (BC) und Disaster Recovery (DR). In der Praxis sind bereits mehrtägige Ausfälle von Cloud Services aufgetreten, bei denen Kundendaten zerstört wurden. Die IT-Abteilung kann keine geeigneten BC-/DR-Pläne für Services ausarbeiten, die sie gar nicht verwaltet und von denen sie nicht einmal weiß. In einem Notfall sind die betreffenden Services und Daten wahrscheinlich nicht einmal im DR-Plan des Unternehmens enthalten, was die Wiedererlangung des Normalzustandes noch erschwert. Cloud Services sind immer stärker voneinander abhängig; beispielsweise können Anwendungen auf einer Mischung von Ressourcen aus öffentlichen Clouds unterschiedlicher Anbieter sowie internen Clouds basieren. Ein Ausfall in einem Bereich kann daher mehrere Business Services beeinträchtigen, wie beispielsweise ein internes Intranet, einen für Kunden bestimmten Web Server oder eine ecommerce-plattform. 6

7 Herausforderung 5: Ausrichten von Service Levels an Unternehmenszielen Nur wenige Unternehmen steuern alle ihre (internen und externen) Services ordnungsgemäß und innerhalb des gesamten Unternehmens. Selbst wenn sie dies tun, sehen sie sich wahrscheinlich nur sehr detaillierte Messdaten auf unterer Ebene der Infrastruktur an. Zwar gehören Messdaten wie Uptime, Geschwindigkeit und Kapazitäten unzweifelhaft ins Bild; sie helfen dem Unternehmen jedoch nicht immer, die verwendeten Services an seinen wirklichen Anforderungen auszurichten. Ohne eine ausreichende Einschätzung provisioniert das Unternehmen möglicherweise zu viel Storage, bezahlt zu viel für unnötig hohe Performance-Levels oder gibt Geld für den Schutz von Daten auf einem Level aus, das für sie gar nicht erforderlich ist. Eine solche mangelnde Governance bedeutet, dass das Unternehmen nicht erkennen kann, welche Services für welche Beteiligten bereitgestellt werden. So kann das Unternehmen den wahren Wert bereitgestellter Services nicht vergleichen. Dies gilt sowohl für den Vergleich mehrerer externer Service Provider untereinander als auch für den Vergleich interner und externer Service Provider. Bedenken Sie außerdem alle Variablen, die bei der Bewertung jedes internen oder externen Service beachten werden müssen: Qualität, Flexibilität, Risiko, Kosten, Kapazitäten und Sicherheit müssen sorgfältig gemessen werden. Unternehmen müssen schon seit langem ihre IT-Services effektiver verwalten und die Servicebereitstellung an geschäftlichen Strategien ausrichten. Was sie jetzt benötigen, ist eine effektivere Möglichkeit, die im Unternehmen verwendeten IT-Services sowie ihre SLA-Messdaten (Qualität, Flexibilität, Risiko, Kosten, Kapazitäten und Sicherheit) zu erfassen, um quantitativ zu messen, wie gut sie geschäftliche Ziele unterstützen. Es gibt keine andere Möglichkeit, dies zu erreichen: weder manuell noch mit Einzellösungen für die Überwachung, die nur die internen IT-Systeme berücksichtigen und Cloud Services völlig ignorieren. Abschnitt 3: Warum eine manuelle Verwaltung von Anbieterservices nicht ausreicht Selbst Unternehmen, die sich bemühen, den Überblick über alle ihre IT-Services zu behalten, verfügen nicht über die benötigte vollständige Ansicht ihrer Umgebung. Dies macht es der IT-Abteilung unmöglich, relevant zu arbeiten, nicht autorisierte Services zu erkennen, Kosten zu kontrollieren, geeigneten Support bereitzustellen und diese Services an den Strategien des Unternehmens auszurichten. Diese unbekannten Services können sie gar nicht berücksichtigen, und für die Services, die sie überwachen, sammeln sie häufig die falschen Performance-Indikatoren. Sie verfolgen die einzelnen Kosten und Leistungskennzahlen der zugrunde liegenden IT-Infrastruktur. Die manuelle Verwaltung von Services ist immer stark reaktiv. Das bedeutet, dass der Service für einen bestimmten Zeitraum überwacht und bewertet wird und erst hinterher Problembehebungen oder Verbesserungen vorgenommen werden. Keine dieser Maßnahmen reicht aus, um die verwendeten Services an den geschäftlichen Anforderungen des Unternehmens auszurichten. Wenn Unternehmen die richtigen Attribute von IT-Services effektiver erfassen können, können sie den Wert der IT jedoch besser in geschäftlichen Begriffen darlegen. Sie können den Wert eines Service für erklärte Unternehmensziele genau beschreiben, und sie können genauere quantitative Vergleiche zwischen Services anstellen. Dies bedeutet, dass ein Unternehmen das Risiko nicht autorisierter Services verringern, die Performance von Services und SLAs verbessern sowie die Serviceoptionen identifizieren kann, die seinem geschäftlichen Fortkommen dienlich sind. 7

8 Eine effektive Verwaltung seiner IT-Services hilft dem Unternehmen, Services und Messdaten zu definieren, die Service Performance in Echtzeit zu überwachen und das Performance Reporting zu automatisieren, damit die Services proaktiv an den geschäftlichen Anforderungen ausgerichtet werden können. Und was ebenso wichtig ist: CIOs können Bereitstellungsmodelle mit interner und externer Cloud auf eine Weise in die vorhandene Architektur integrieren, mit der sie das beste Portfolio von Services zusammenstellen, während Service Level-Verantwortliche sicherstellen können, dass Service Levels erfüllt werden. So werden Mitarbeiter und Kunden zufriedengestellt und das Budget eingehalten. CA Business Service Insight: Erlangen der Kontrolle von Cloud Services Sprawl CA Business Service Insight ist für Unternehmen und Managed Service Provider bestimmt und hilft ihnen, Kosten zu senken und die Performance ihrer Service-Infrastruktur durch eine effektive Verwaltung ihrer internen und externen Services zu erhöhen. CA Business Service Insight aggregiert Daten aus unterschiedlichen Quellen und korreliert sie, damit Unternehmen die tatsächliche Performance im Vergleich zu vertraglichen Verpflichtungen überwachen und umfassende, quantitative Entscheidungen für diese Services treffen können. Beispielsweise nutzt CA Business Service Insight vorhandene Konfigurationsinformationen, um eine Servicebibliothek zusammenzustellen. Sobald die IT-Abteilung diese Services identifiziert hat, kann sie ihre Ausführung ordnungsgemäß bewerten und verwalten und dabei Qualität, Flexibilität, Risiko, Kosten, Kapazitäten und Sicherheit berücksichtigen. Mithilfe der Integration in Cloud Commons können Unternehmen diese Ausführung mit anderen Service-Optionen vergleichen und sachkundigere Entscheidungen treffen. Dies sind einige der Möglichkeiten, wie die IT mithilfe von CA Business Service Insight relevante Beiträge zu Servicediskussionen leisten und die Risiken nicht autorisierter Cloud Services effektiv verwalten kann. Da CA Business Service Insight auf seinem Service Level Management-Erbe (aus seinen Wurzeln bei Oblicore) aufbaut, können Sie Performance-Verpflichtungen aus SLAs, Vereinbarungen zu Betriebs- Levels und die zugrunde liegenden Verträge effektiv verwalten. Mithilfe dieser Leistungsmerkmale für das Service Level Management können Sie komplexe und mehrschichtige SLAs so strukturieren, dass auch für die schwierigste Betriebsumgebung präzise Messungen möglich sind. 8

9 Abschnitt 4: Schlussbemerkungen Wie Sie gesehen haben, bedeutet eine unzureichende Kontrolle von Cloud Services, dass sich die Beziehung der IT-Abteilung zu Geschäftsteams und die Verwaltung dieser Services wesentlich komplizierter gestalten. Mit CA Business Service Insight können Unternehmen einen Überblick darüber wahren, welche Services verwendet werden. So können Sicherheits- und Geschäftsrisiken minimiert werden. Außerdem kann das Unternehmen die Performance der Services im Vergleich zu den SLAs erkennen und sie mit internen und externen Alternativen vergleichen. Das bedeutet, dass ein Unternehmen das Risiko nicht autorisierter Services verringern, die Performance von Services und SLAs verbessern sowie die Serviceoptionen identifizieren kann, die seinem geschäftlichen Fortkommen dienlich sind. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie die Verwaltungskosten für den IT- und Geschäftsbetrieb besser verwalten, die Kundenzufriedenheit und -treue erhöhen, Umsatz und Profit des Unternehmens steigern und die Risiken des Geschäftsbetriebs senken können, besuchen Sie noch heute ca.com/businessserviceinsight. Abschnitt 5: Informationen über den Autor Erik Hille kam im Rahmen der Übernahme von Oblicore im Januar 2010 zu CA Technologies. Zuvor war er seit Juli 2006 als Marketing Director von Oblicore tätig. Erik Hille ist eine Autorität im Bereich der ITIL -Prozesse für Service Level Management, Service Portfolio Management und Service Catalog Management. Er hat zahlreiche Artikel zu diesen Themen geschrieben und hält häufig Vorträge bei wichtigen Tagungen, in Online-Webinars und bei internationalen Konferenzen. In seinen über 15 Jahren Erfahrung mit Management Consulting, Marktforschung und Software hat Erik Hille einen einzigartigen Ansatz für die Implementierung von ITIL und für Verfahrensweisen entwickelt. Vor seiner Tätigkeit bei Oblicore war Erik Hille bei ATG beschäftigt, einem Softwareunternehmen, das sich auf Commerce- und Servicelösungen spezialisiert. Dort arbeitete er als Product Marketing Director für die Service Solution Suite. Außerdem war er bei Roper Starch/ASW als Director of Internet Research tätig. Dort entwickelte er die Strategie des Unternehmens für Online-Recherchen sowie Services für die webgestützte quantitative und qualitative Marktforschung. Des weiteren war er als Research Analyst bei Benchmarking Partners tätig, einer auf ERP spezialisierten Management Consulting-Firma, sowie bei Charles River Strategies, einem Marktforschungsinstitut, das sich ausschließlich auf die Hightech-Branche konzentrierte. 9

10 CA Technologies ist ein Unternehmen für IT-Management-Software und -Lösungen mit Erfahrung in allen IT-Umgebungen, von Mainframes und verteilten Systemen bis hin zu virtuellen Systemen und Cloud Computing. CA Technologies verwaltet und schützt IT-Umgebungen und ermöglicht den Kunden die Bereitstellung flexiblerer IT-Services. Die innovativen Produkte und Services von CA Technologies bieten den Überblick und die Kontrolle, die IT-Organisationen zur Unterstützung geschäftlicher Flexibilität benötigen. Die meisten Fortune Global 500-Unternehmen nutzen Managementlösungen von CA Technologies für ihre wachsenden IT- Ökosysteme. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von CA Technologies unter ca.com. Copyright 2011 CA Technologies. Alle Rechte vorbehalten. Alle Markenzeichen, Markennamen, Dienstleistungsmarken und Logos, auf die hier verwiesen wird, sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken. CA Technologies übernimmt für die Genauigkeit oder Vollständigkeit der Informationen keine Haftung. Soweit nach anwendbarem Recht erlaubt, stellt CA Technologies dieses Dokument im vorliegenden Zustand ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung; dazu gehören insbesondere stillschweigende Gewährleistungen der Markttauglichkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Rechten Dritter. In keinem Fall haftet CA Technologies für Verluste oder unmittelbare oder mittelbare Schäden, die aus der Verwendung dieses Dokumentes entstehen; dazu gehören insbesondere entgangene Gewinne, Betriebsunterbrechung, Verlust von Goodwill oder Datenverlust, selbst wenn CA Technologies über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde. ITIL ist eine eingetragene Marke, eine beim Office of Government Commerce eingetragene Gemeinschaftsmarke und eine beim U.S. Patentamt und Trademark Office registriert. CS1407_0611

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight PRODUKTBLATT: CA Business Service Insight CA Business Service Insight agility made possible Mit CA Business Service Insight wissen Sie, welche Services in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Sie können

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 PRODUKTBLATT CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 Ganz neue Einblicke in kritische Messdaten für die Datenbank- und Netzwerkperformance sowie die Möglichkeit einer 360-Grad- Ansicht

Mehr

erfüllen? agility made possible

erfüllen? agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten beim Infrastructure Management Kann die IT die Erwartungen des Unternehmens trotz massiv gestiegener Infrastrukturkomplexität und empfindlicher

Mehr

TelstraClear verbessert den Wettbewerbsvorteil durch Service Assurance-Reporting

TelstraClear verbessert den Wettbewerbsvorteil durch Service Assurance-Reporting Customer Success Story TelstraClear verbessert den Wettbewerbsvorteil durch Service Assurance-Reporting Kundenprofil Branche: Telekommunikation Unternehmen: TelstraClear Unternehmen Als eines der führenden

Mehr

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services CUSTOMER CASE STUDY Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services KUNDENPROFIL Branche: IT Services Unternehmen: Novatrend Mitarbeiter: Sieben UNTERNEHMEN Novatrend

Mehr

Wie Sie die drei Fallstricke ineffektiver ITÜberwachungslösungen überwinden können

Wie Sie die drei Fallstricke ineffektiver ITÜberwachungslösungen überwinden können Wie Sie die drei Fallstricke ineffektiver ITÜberwachungslösungen überwinden können Die wichtigsten Herausforderungen Die IT-Teams in vielen Mittelstands- und Großunternehmen haben mit begrenzten Budgets

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK Verbessern der Kapazitätsplanung mit Application Performance Management Wie kann ich ohne Überprovisionierung meiner IT-Infrastruktur eine hervorragende End User Experience für unternehmenskritische

Mehr

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Wichtige Technologietrends Schutz der Daten (vor Diebstahl und fahrlässiger Gefährdung) ist für die Einhaltung von Vorschriften und

Mehr

AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität Customer Success Story Oktober 2013 AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität Kundenprofil Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen PRODUKTBLATT: CA AppLogic CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen agility made possible CA AppLogic ist eine sofort einsatzfähige Cloud Computing-Plattform, mit der Kunden in Unternehmen

Mehr

Sicredi verbessert das IT Service Management mit CA Service Assurance

Sicredi verbessert das IT Service Management mit CA Service Assurance Customer Success Story Sicredi verbessert das IT Service Management mit CA Service Assurance KUNDENPROFIL Branche: Finanzdienstleister Unternehmen: Sicredi Unternehmen Sicredi ist eine der größten Kreditgenossenschaften

Mehr

CA Access Control for Virtual Environments

CA Access Control for Virtual Environments HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN for Virtual Environments Oktober 2011 Die zehn häufigsten Fragen 1. Was ist for Virtual Environments?... 2 2. Welche Vorteile bietet for Virtual Environments?... 2 3. Welche zentralen

Mehr

Bedag Informatik AG erweitert mit CA Lösungen den Kundenservice und senkt die Software-Lizenz-Kosten

Bedag Informatik AG erweitert mit CA Lösungen den Kundenservice und senkt die Software-Lizenz-Kosten CUSTOMER SUCCESS STORY Bedag Informatik AG erweitert mit CA Lösungen den Kundenservice und senkt die Software-Lizenz-Kosten ERFOLGSGESCHICHTE Branche: IT services Unternehmen: Bedag Informatik AG Mitarbeiter:

Mehr

ITIL IT Infrastructure Library

ITIL IT Infrastructure Library ITIL IT Infrastructure Library Einführung in das IT-Service-Management Andreas Linhart - 2009 Agenda IT-Service-Management Der ITIL-Ansatz Lizenzen & Zertifizierungen ITIL-Prozessmodell (v2) Service Support

Mehr

ECOFIS sichert mit CA ARCserve Backup Service Levels in 120 Niederlassungen der Creditreform

ECOFIS sichert mit CA ARCserve Backup Service Levels in 120 Niederlassungen der Creditreform CUSTOMER SUCCESS STORY November 2013 ECOFIS sichert mit CA ARCserve Backup Service Levels in 120 Niederlassungen der Creditreform KUNDENPROFIL Unternehmen: ECOFIS Branche: IT-Services Mitarbeiter: ca.

Mehr

Wie kann ich meine Software-Assets besser verwalten und die Risiken von Compliance-Audits verringern?

Wie kann ich meine Software-Assets besser verwalten und die Risiken von Compliance-Audits verringern? LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA SERVICE MANAGEMENT SOFTWARE-ASSET-MANAGEMENT Wie kann ich meine Software-Assets besser verwalten und die Risiken von Compliance-Audits verringern? Mit CA Service Management können

Mehr

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität CUSTOMER SUCCESS STORY März 2014 AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität KUNDENPROFIL Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Cloud Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Auswirkungen und Aspekte von Cloud-Lösungen verstehen Cloud-Lösungen bieten Unternehmen die Möglichkeit,

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

Schatten-IT Wie Sie die Kontrolle über Ihr Netzwerk zurück erlangen. Dipl.-Ing. Lutz Zeutzius Senior IT-Consultant

Schatten-IT Wie Sie die Kontrolle über Ihr Netzwerk zurück erlangen. Dipl.-Ing. Lutz Zeutzius Senior IT-Consultant Schatten-IT Wie Sie die Kontrolle über Ihr Netzwerk zurück erlangen Dipl.-Ing. Lutz Zeutzius Senior IT-Consultant Fünfzehnjährige Erfahrung bei der IT-Beratung und Umsetzung von IT-Projekten bei mittelständischen

Mehr

Lexmark Nutzt zur Umgestaltung der IT Lösungen von CA Service Assurance

Lexmark Nutzt zur Umgestaltung der IT Lösungen von CA Service Assurance CUSTOMER SUCCESS STORY März 2014 Lexmark Nutzt zur Umgestaltung der IT Lösungen von CA Service Assurance KUNDENPROFIL F Branche: IT-Services S Unternehmen: n Lexmark Mitarbeiter: 12.000 Umsatz: 3,8 Mrd.

Mehr

Optimierung agiler Projekte. agility made possible. für maximale Innovationskraft

Optimierung agiler Projekte. agility made possible. für maximale Innovationskraft Optimierung agiler Projekte agility made possible für maximale Innovationskraft Schnellere Bereitstellung von Innovationen dank agiler Methoden In dem schnelllebigen, anspruchsvollen Geschäftsumfeld von

Mehr

CA Automation Suite für hybride Clouds

CA Automation Suite für hybride Clouds PRODUKTBLATT: für hybride Clouds für hybride Clouds für hybride Clouds verbessert die Flexibilität und Effizienz und bietet Ihnen folgende Vorteile: Kostenwirksame Unterstützung von Kapazitätsausweitungen

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

Unsere Strategie - ASP

Unsere Strategie - ASP Unsere Strategie - ASP WAS IST ASP? ASP ist die Abkürzung für Application Service Providing und bedeutet die Bereitstellung und Nutzung von Programmen über das Internet. Anbieter einer ASP-Lösung ist der

Mehr

SharePoint-Sicherheit in der Praxis: Best Practices für eine sichere Zusammenarbeit. agility made possible

SharePoint-Sicherheit in der Praxis: Best Practices für eine sichere Zusammenarbeit. agility made possible SharePoint-Sicherheit in der Praxis: Best Practices für eine sichere Zusammenarbeit agility made possible Microsoft SharePoint Server ist eine der am weitesten verbreiteten Anwendungen, die dank der ausgereiften

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA IT Asset Manager Wie kann ich den Lebenszyklus meiner Assets managen, den Nutzen meiner IT-Investitionen maximieren und einen vollständigen Überblick über mein Asset- Portfolio erhalten?

Mehr

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Cloud und ihre Möglichkeiten Ihre Cloud- Optionen Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Eine Lösung, die zu Ihnen passt Bei HP glauben wir nicht an einen für alle passenden,

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

Performance Monitoring Warum macht es Sinn?

Performance Monitoring Warum macht es Sinn? Performance Monitoring Warum macht es Sinn? achermann consulting ag Nicola Lardieri Network Engineer Luzern, 25.5.2011 Inhalt Definition Monitoring Warum Performance Monitoring? Performance Monitoring

Mehr

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN?

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? Wie kann ich die Kosten- und Leistungsziele meiner Organisation ohne neue Investitionen erfüllen? Das CA

Mehr

IT Service Management

IT Service Management IT Service IT Service : Seminarvortrag von Annegret Schnell im Rahmen der Lehrveranstaltung Netzmanagement SS 2003, Prof. Dr. Leischner, FH-Bonn-Rhein-Sieg Annegret Schnell Seminar Netzmanagement 1 Vortrag

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Über SAM consulting 1 SAM CONSULTING 2013

Über SAM consulting 1 SAM CONSULTING 2013 Über SAM consulting SAM CONSULTING ist ein weltweit agierendes Lizenzmanagement-Beratungshaus mit Sitz in Düsseldorf. Wir unterstützen Unternehmen dabei, das Lizenzmanagement umzusetzen, die zugehörigen

Mehr

CA Mainframe Software Manager r3.1

CA Mainframe Software Manager r3.1 PRODUKTBLATT CA Mainframe Software Manager CA Mainframe Software Manager r3.1 CA Mainframe Software Manager (CA MSM) ist eine Schlüsselkomponente der Mainframe 2.0-Strategie von CA Technologies, mit der

Mehr

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland Besser aufgestellt: Ergebnisse für Deutschland Landesspezifischer August 2015 Zusammenfassung Die Cloud ist im Aufwind, doch nur wenige Unternehmen verfügen über fortschrittliche Cloud-Strategien Eine

Mehr

Lösungszusammenfassung

Lösungszusammenfassung Lösungszusammenfassung SAP Rapid Deployment Lösung für SAP Business Communications Management Inhalt 1 LÖSUNGSZUSAMMENFASSUNG 2 2 FUNKTIONSUMFANG DER LÖSUNG 3 Inbound-Telefonie für Contact-Center 3 Interactive

Mehr

1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem

1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem 1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem Management, Access Management a. Event Management b. Service Desk c. Facilities Management d. Change Management e. Request Fulfilment

Mehr

ISO9001 2015 QM-Dienstleistungen Holger Grosser Simonstr. 14 90766 Fürth Tel: 0911/49522541 www.qm-guru.de

ISO9001 2015 QM-Dienstleistungen Holger Grosser Simonstr. 14 90766 Fürth Tel: 0911/49522541 www.qm-guru.de ISO9001 2015 Hinweise der ISO Organisation http://isotc.iso.org/livelink/livelink/open/tc176sc2pub lic Ausschlüsse im Vortrag Angaben, die vom Vortragenden gemacht werden, können persönliche Meinungen

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Service Level Management: Qualität für IT-Services. Management Summary.

Service Level Management: Qualität für IT-Services. Management Summary. Service Level Management: Qualität für IT-Services. Management Summary. Nach vorne planen: Nachhaltigkeit als Unternehmensziel. Konsequent realisiertes Service Level Management wirkt sich in allen Bereichen

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: IBM IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud Services besser unterstützen ibm Fallstudie: highq Computerlösungen

Mehr

DAS UNTERNEHMEN DER ZUKUNFT

DAS UNTERNEHMEN DER ZUKUNFT DAS UNTERNEHMEN DER ZUKUNFT AUSWIRKUNGEN AUF DEN CIO KURZÜBERSICHT Global CEO Study 1 Kurzübersicht Dies ist eine Kurzübersicht über die IBM Global CEO (Chief Executive Officer) Study zum Unternehmen der

Mehr

CA Desktop Migration Manager

CA Desktop Migration Manager CA Desktop Migration Manager Versionshinweise zu CA DMM 12.9 Diese Dokumentation, die eingebettete Hilfesysteme und elektronisch verteilte Materialien beinhaltet (im Folgenden als "Dokumentation" bezeichnet),

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: IBM Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? IBM DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Panasonic Europe

Mehr

CA Mainframe Chorus for Security and Compliance Management Version 2.0

CA Mainframe Chorus for Security and Compliance Management Version 2.0 PRODUKTBLATT CA Mainframe Chorus for Security and Compliance CA Mainframe Chorus for Security and Compliance Management Version 2.0 Vereinfachen und optimieren Sie die Aufgaben des Security und Compliance

Mehr

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die Schuldzuweisungen zu beenden und die Customer Experience zu verbessern?

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die Schuldzuweisungen zu beenden und die Customer Experience zu verbessern? LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA Unified Infrastructure Management Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die Schuldzuweisungen zu beenden und die Customer Experience zu verbessern? LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA DATABASE MANAGEMENT

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Pressemeldung Frankfurt, 24. April 2013 IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Unternehmen verlassen sich für das Management ihrer Cloud Services auf IT

Mehr

Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin FB4: Wirtschaftsinformatik

Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin FB4: Wirtschaftsinformatik Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin FB4: Wirtschaftsinformatik Entwicklung und Evaluation eines Vorgehensmodells zur Optimierung des IT-Service im Rahmen eines IT-Assessment Framework Oliver

Mehr

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm.

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. IT Managers Lounge präsentiert: Top-Trend Cloud Computing. Flexibilität, Dynamik und eine schnelle Reaktionsfähigkeit

Mehr

Steigern Sie Ihre Gewinnmargen mit Cisco KMU Lösungen für den Einzelhandel.

Steigern Sie Ihre Gewinnmargen mit Cisco KMU Lösungen für den Einzelhandel. Steigern Sie Ihre Gewinnmargen mit Cisco KMU Lösungen für den Einzelhandel. Wenn das Geschäft gut läuft, lassen sich Kosten senken und Gewinne erhöhen. Cisco Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen

Mehr

Durch Zahlen zu Maßnahmen: Verbesserung des Travel Management Programms durch strategische KPIs und sinnvolle Messungen

Durch Zahlen zu Maßnahmen: Verbesserung des Travel Management Programms durch strategische KPIs und sinnvolle Messungen Durch Zahlen zu Maßnahmen: Verbesserung des Travel Management Programms durch strategische KPIs und sinnvolle Messungen Management Summary Durch Zahlen zu Maßnahmen: Verbesserung des Travel Management

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt DER MARKT 1 Die IT-Landschaft unterliegt einem starken Wandel. Die Risiken und Herausforderungen, die sich aus dem Einsatz mehrerer

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

CA DataMinder Schulung und Sensibilisierung

CA DataMinder Schulung und Sensibilisierung LÖSUNGSBLATT CA DataMinder Schulung und Sensibilisierung agility made possible Aktuellen Untersuchungen zufolge sind 41 % der Datenverluste auf Fahrlässigkeiten zurückzuführen, und die Kosten der einzelnen

Mehr

ISO 20000: Die CMDB im Betrieb und ihr Beitrag zu einem funktionierenden ITSM-System

ISO 20000: Die CMDB im Betrieb und ihr Beitrag zu einem funktionierenden ITSM-System ISO 20000: Die CMDB im Betrieb und ihr Beitrag zu einem funktionierenden ITSM-System 7. INFORMATION-SECURITY-SYMPOSIUM, WIEN 2011 DI Markus Hefler, BSc, Florian Hausleitner 1 Agenda 1. Kurze Vorstellung

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation.

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Laden! Ausgabe 1 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Nokia tune ist eine Tonmarke der Nokia Corporation.

Mehr

ISO & IKS Gemeinsamkeiten. SAQ Swiss Association for Quality. Martin Andenmatten

ISO & IKS Gemeinsamkeiten. SAQ Swiss Association for Quality. Martin Andenmatten ISO & IKS Gemeinsamkeiten SAQ Swiss Association for Quality Martin Andenmatten 13. Inhaltsübersicht IT als strategischer Produktionsfaktor Was ist IT Service Management ISO 20000 im Überblick ISO 27001

Mehr

MIS Service Portfolio

MIS Service Portfolio MIS Service Portfolio Service Level Management o Service Management o Customer Satisfaction Management o Contract Management & Accounting o Risk Management Event Management o Monitoring und Alerting Services

Mehr

Out-of-the-box-Integration von EAM und BPM

Out-of-the-box-Integration von EAM und BPM Out-of-the-box-Integration von EAM und BPM August 2014 Inhalt 1. Wie Fachabteilungen und IT mit den zwei professionellen Tools Signavio und leanix effektiver zusammenarbeiten können... 3 2. Prozessmodellierung

Mehr

Eurocloud. Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies. Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs

Eurocloud. Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies. Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs Eurocloud Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs Agenda CA Intro MSP Herausforderungen und Erfolgsfaktoren MSP Preis-/Geschäfts-Modell

Mehr

Geyer & Weinig. Geyer & Weinig EDV-Unternehmensberatung GmbH

Geyer & Weinig. Geyer & Weinig EDV-Unternehmensberatung GmbH Geyer & Weinig Wenn Sie Fragen haben zu Ihrer IT-Qualität, dann ist Service Level Management die Antwort. IT-Service-Qualität Wissen Sie, wie es um Ihre IT-Qualität steht? NEIN! Aber warum nicht? Die Messung

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA SERVICE CATALOG Können wir die benötigten Services verwalten und bereitstellen... und zwar wann, wo und wie die Nutzer sie benötigen? agility made possible Mit CA Service Catalog

Mehr

TNT Express Stellt die Zustellung von 4,4 Millionen Paketen pro Woche Sicher

TNT Express Stellt die Zustellung von 4,4 Millionen Paketen pro Woche Sicher CUSTOMER SUCCESS STORY NOVEMBER 2011 TNT Express Stellt die Zustellung von 4,4 Millionen Paketen pro Woche Sicher KUNDENPROFIL Branche: Transport und Vertrieb Unternehmen: TNT Express Umsatz: mehr als

Mehr

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT ÜBERBLICK ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT Flexibilität AppSync bietet in das Produkt integrierte Replikationstechnologien von Oracle und EMC, die

Mehr

Bundesagentur für Arbeit optimiert mit CA ARCserve Backup die Speicherung von mehr als

Bundesagentur für Arbeit optimiert mit CA ARCserve Backup die Speicherung von mehr als ERFOLGSGESCHICHTE Bundesagentur für Arbeit optimiert mit CA ARCserve Backup die Speicherung von mehr als KUNDENPROFIL Branche: Öffentlicher Dienst Behörde: Bundesagentur für Arbeit Mitarbeiter: 100.000

Mehr

Können Sie dazu beitragen, die Qualität und Verfügbarkeit von Business Services für Ihre Kunden sicherzustellen?

Können Sie dazu beitragen, die Qualität und Verfügbarkeit von Business Services für Ihre Kunden sicherzustellen? LÖSUNG IM ÜBERBLICK Service Operations Management Können Sie dazu beitragen, die Qualität und Verfügbarkeit von Business Services für Ihre Kunden sicherzustellen? agility made possible (SOM) von CA Technologies

Mehr

SOA Governance Konzepte und Best Practices

SOA Governance Konzepte und Best Practices SOA Governance Konzepte und Best Practices Gerd Schneider Senior Director SOA Marketing Software AG 2/27/2007 Agenda Überblick SOA Governance Warum SOA Governance? Kundenbeispiel SAS Airlines Technische

Mehr

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

ITIL Foundation 2011 Eine Zusammenfassung von Markus Coerdt

ITIL Foundation 2011 Eine Zusammenfassung von Markus Coerdt Service Strategy ITIL Foundation 2011 Service Strategy ist der Entwurf einer umfassenden Strategie für IT Services und IT Service Management. Komponenten der Wertschöpfung Geschäfts- Ergebnisse WERT Präferenzen

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA Private Cloud Accelerator for Vblock Platforms Wie schnell kann Ihre Private Cloud die erhöhte Nachfrage nach Business Services erfüllen und die Time-to-Value für Ihre Investitionen

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Heben Sie Ihre Cloud Services durch Sicherheit und Transparenz ab

Heben Sie Ihre Cloud Services durch Sicherheit und Transparenz ab WHITE PAPER Cloud Service Provider August 2012 Heben Sie Ihre Cloud Services durch Sicherheit und Transparenz ab Russell Miller Tyson Whitten CA Technologies, Security Management agility made possible

Mehr

ITSM-Lösungen als SaaS

ITSM-Lösungen als SaaS 6. im Bundespresseamt Briefing 1: Cloud Computing-Perspektiven für die Öffentliche Verwaltung ITSM-Lösungen als SaaS Martin Krause, INFORA GmbH IT Service Management IT Service Management fasst alle standardisierten

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr

Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische

Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische Komplexität steigt > Wachsende Abhängigkeit von der IT Steigende

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June Software EMEA Performance Tour 2013 Berlin, Germany 17-19 June Change & Config Management in der Praxis Daniel Barbi, Solution Architect 18.06.2013 Einführung Einführung Wer bin ich? Daniel Barbi Seit

Mehr

Information Governance die unterschätzte Unternehmensdisziplin IBM Inside 2010, Okt. 2010

Information Governance die unterschätzte Unternehmensdisziplin IBM Inside 2010, Okt. 2010 Information Governance die unterschätzte Unternehmensdisziplin IBM Inside 2010, Okt. 2010 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Information Governance Information Management

Mehr

Enterprise Cloud Services Virtual Engineering Product Lifecycle Management

Enterprise Cloud Services Virtual Engineering Product Lifecycle Management CAx as a Service Enterprise Cloud Services Virtual Engineering Product Lifecycle Management High performance computing on demand for engineers alvaronic hat sich darauf spezialisiert CAx-Engineering-Arbeitsplätze

Mehr

SPLA = Service Providing License Agreement

SPLA = Service Providing License Agreement Was ist SPLA? SPLA = Service Providing License Agreement Das SPLA-Lizenzprogramm erlaubt, Software Services für Dritte auf Mietbasis anzubieten, wenn Kunden Lizenzen nicht selbst erwerben wollen. SPLA

Mehr

Einsatz von CA PPM für. ClarityTM das Application Portfolio Management

Einsatz von CA PPM für. ClarityTM das Application Portfolio Management WHITE PAPER: Application Portfolio Management Februar 2012 Einsatz von CA PPM für ClarityTM das Application Portfolio Management David Werner CA Project and Portfolio Management agility made possible Inhaltsverzeichnis

Mehr

Seminar Prozessunterstützung und Verlässlichkeit im Healthcare Bereich

Seminar Prozessunterstützung und Verlässlichkeit im Healthcare Bereich Seminar Prozessunterstützung und Verlässlichkeit im Healthcare Bereich ITIL Financial, Service-Level & Capacity Autor: Rüdiger Heinrich Betreuer: Dipl.-Inform. A. Blum, UKA Übersicht ITIL-Übersicht Financial

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

managed.it Wir machen s einfach.

managed.it Wir machen s einfach. managed.it Wir machen s einfach. Sind Cloud Computing und IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen noch Neuland? Dann ist es höchste Zeit, dass wir Ihre IT genau dorthin bringen und damit ganz einfach machen

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Application Performance Management (Basisinformationen für IT Dienstleistungen) Thomas Koch Trivadis AG, Zürich

Application Performance Management (Basisinformationen für IT Dienstleistungen) Thomas Koch Trivadis AG, Zürich Zusammenfassung: Application Performance Management (Basisinformationen für IT Dienstleistungen) Thomas Koch Trivadis AG, Zürich In vielen Unternehmen findet (oft unbewusst) eine tiefgreifende Änderung

Mehr

Das neue Arcserve Unified Data Protection

Das neue Arcserve Unified Data Protection DATENBLATT Das neue Arcserve Unified Data Protection Arcserve UDP basiert auf der neuen Generation der einheitlichen Architektur für virtuelle und physische Umgebungen. Die Lösung hebt sich dank ihrer

Mehr

Das neue Arcserve Unified Data Protection

Das neue Arcserve Unified Data Protection DATENBLATT Das neue Arcserve Unified Data Protection Arcserve UDP basiert auf der neuen Generation der einheitlichen Architektur für virtuelle und physische Umgebungen. Die Lösung hebt sich dank ihrer

Mehr

Lexmark IT Transformation wird von CA Agile Operations Suite beschleunigt

Lexmark IT Transformation wird von CA Agile Operations Suite beschleunigt CUSTOMER SUCCESS STORY JULI 2015 Lexmark IT Transformation wird von CA Agile Operations Suite beschleunigt KUNDENPROFIL Branche: IT-Services Unternehmen: Lexmark Mitarbeiter: 12.000 Umsatz: $3,7 Mrd. UNTERNEHMEN

Mehr

Transformation von Prozessen und Vorgehensweisen der IT zur Sicherstellung der Servicequalität und zur Verbesserung der betrieblichen IT-Effizienz

Transformation von Prozessen und Vorgehensweisen der IT zur Sicherstellung der Servicequalität und zur Verbesserung der betrieblichen IT-Effizienz KURZDARSTELLUNG Service Operations Management November 2011 Transformation von Prozessen und Vorgehensweisen der IT zur Sicherstellung der Servicequalität und zur Verbesserung der betrieblichen IT-Effizienz

Mehr

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 IT-Sicherheit IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 BASF IT Services Wir stellen uns vor Gründung einer europaweiten IT-Organisation

Mehr

Asset Management Strategie. Inhalt. White Paper Verbessern Sie Risikomanagement, Compliance und Kundenzufriedenheit durch Asset Management mit PAS 55

Asset Management Strategie. Inhalt. White Paper Verbessern Sie Risikomanagement, Compliance und Kundenzufriedenheit durch Asset Management mit PAS 55 White Paper Verbessern Sie Risikomanagement, Compliance und Kundenzufriedenheit durch Asset Management mit PAS 55 Kevin Price, Senior Product Manager, Infor EAM, beleuchtet, inwiefern die Spezifikation

Mehr