Vorankündigung zur 71. Auktion (8./9. Mai 2015) Komplette Schalterbogen der Reichspostausgabe 1889 Krone & Adler

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorankündigung zur 71. Auktion (8./9. Mai 2015) Komplette Schalterbogen der Reichspostausgabe 1889 Krone & Adler"

Transkript

1 Vorankündigung zur 71. Auktion (8./9. Mai 2015) Komplette Schalterbogen der Reichspostausgabe 1889 Krone & Adler Wir freuen uns, Ihnen im Rahmen unserer 71. Auktion, 13 vollständig erhaltene Schalterbögen der Krone/Adler Ausgabe in tadelloser Qualität präsentieren zu können. Laut aktuellen Attesten von Herrn Claus Petry BPP sind 3 von diesen Bögen UNIKATE von denen keine weiteren Bögen bekannt sind. Auch die weiteren Bögen sind bisher nur in sehr geringem Umfang bekannt geworden. Komplett erhaltene Schalterbögen dieser 4. Freimarkenausgabe des Deutschen Reiches sind trotz umfangreicher Forschungsarbeit auf diesem Gebiet seit 125 Jahren bisher nahezu unbekannt. Selbst in den Vergleichssammlungen ehemaliger und aktueller BPP-Prüfer sowie den bekannten Museen fehlen diese Ausgaben oftmals. Die Forschung nennt für die Seltenheit drei mögliche Gründe: Erstens: Das Eingliedern des bayrischen und des württembergischen Postwesens in die deutsche Reichspost zum machte eine Motivumstellung der Freimarken aus politischen Gründen notwendig. Das weiterführen der Insignien (Krone und Adler) des preussischen Kaisers hätte bei den neuen Mitgliedern bereits zu Beginn der Zusammenarbeit zu Problemen geführt. Die neutrale" Darstellung der Germania sollte alle Seiten beruhigen. Da dies vermutlich schon einige Zeit vor der Ausgabe der neuen Freimarkenserie bekannt war, gab es eine ausreichende planerische Vorlaufzeit die vorhandenen Bestandsüberhänge rechtzeitig aufzubrauchen. Auch die lange Aufbrauchzeit (Krone/Adler Marken waren bis zum gültig) bestätigen diese Annahme. Zweitens: Im Gegensatz zur 3. Freimarkenausgabe ("Pfennig-Ausgabe 1875") wurden keine Restbestände nach Ablauf der Gültigkeit in den Handel verkauft. Im Fall der Pfennig-Ausgabe wurden Bestände an den Berliner Briefmarkenhändler Phillipp Kosack verkauft und durch Ihn an Sammlerkreise weitergegeben. So überlebten postfrische Bögen in vielen Sammlungen. Drittens: Bei den entsprechenden Überdruckausgaben für die Kolonien wurde zwar teilweise für die Marken (also jetzt eigentlich Urmarken ) nochmals extra Druckaufträge vergeben aber vermutlich auch auf bereits vorhandene Marken zurückgegriffen, was den späteren Restbestand noch weiter reduzierte. Das Bekannt werden der hier vorliegenden Schalterbögen nach 125 Jahren Tiefschlaf im Besitz einer Familie bezeichnen nicht nur wir als spektakulär! Die Losnummern standen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Vorankündigung noch nicht fest. Bitte entnehmen Sie diese unserem im April 2015 erscheinenden Hauptkatalog zur 71. Auktion.

2 3 Pfg. Krone & Adler graubraun, Mi.-Nr. 45b als vollständiger rechter Schalterbogen Kein weiterer Bogen bekannt!! 3Pfg. Krone/Adler graubraun 1889, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, früher rechter Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck II, neben Feld 60/70 befindet sich die Formnummer 9. Der Bogen zeigt div. Matrizen- und Plattenfehler nach dem Collegium Philatelicum (CP- Fehler), eine Auflistung der Fehler liegt dem Bogen bei. Laut aktuellem Fotoattest Petry BPP sind vollständige frühe Schalterbogen der 3Pfg. Krone/Adler Ausgabe mit Randdruck II BISHER NICHT BEKANNT!! Weiter heißt es im Attest: "Es handelt sich um ein SEHR SELTENES SCHAUSTÜCK DER REICHSPOST-PHILATELIE in weit überdurchschnittlich guter Gesamterhaltung". Sicher eine EINMALIGE Gelegenheit zum Erwerb einer Rarität von musealem Charakter!! Ausruf: 2.000,- Euro

3 3 Pfg. Krone & Adler olivbraun, Mi.-Nr. 45e als vollständiger rechter Schalterbogen 3Pfg. Krone/Adler olivbraun 1889, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, rechter Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA, neben Feld 60 befindet sich die Formnummer 1. Der Bogen zeigt div. Matrizen- und Plattenfehler nach dem Collegium Philatelicum (CP-Fehler), eine Auflistung der Fehler liegt dem Bogen bei. Laut aktuellem Fotoattest Petry BPP sind vollständige Schalterbogen der 3Pfg. Krone/Adler Ausgabe nur vereinzelt erhalten geblieben. Weiter heißt es im Attest: "Es handelt sich um ein SELTENES SCHAUSTÜCK DER REICHSPOST-PHILATELIE in weit überdurchschnittlich guter Gesamterhaltung". KW der Einzelmarken ohne Berücksichtigung der Bogenränder und Zwischenstege bereits 6.500,-!! Sicher eine seltene Gelegenheit zum Erwerb einer Rarität von musealem Charakter!! Ausruf: 1.500,- Euro

4 3 Pfg. Krone & Adler olivbraun, Mi.-Nr. 45e als vollständiger linker Schalterbogen 3Pfg. Krone/Adler olivbraun 1889, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, linker Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA. Der Bogen zeigt div. Matrizen- und Plattenfehler nach dem Collegium Philatelicum (CP-Fehler), eine Auflistung der Fehler liegt dem Bogen bei. Laut aktuellem Fotoattest Petry BPP sind vollständige Schalterbogen der 3Pfg. Krone/Adler Ausgabe nur vereinzelt erhalten geblieben. Weiter heißt es im Attest: "Es handelt sich um ein SELTENES SCHAUSTÜCK DER REICHSPOST-PHILATELIE in weit überdurchschnittlich guter Gesamterhaltung". KW der Einzelmarken ohne Berücksichtigung der Bogenränder und Zwischenstege bereits 6.500,-!! Sicher eine seltene Gelegenheit zum Erwerb einer Rarität von musealem Charakter!! Ausruf: 1.500,- Euro

5 5 Pfg. Krone & Adler bläulichgrün, Mi.-Nr. 46c als vollständiger rechter Schalterbogen 5Pfg. Krone/Adler 1889, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, rechter Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA, neben Feld 60 befindet sich die Formnummer 2. Der Bogen zeigt div. Matrizen- und Plattenfehler nach dem Collegium Philatelicum (CP-Fehler), eine Auflistung der Fehler liegt dem Bogen bei. Laut aktuellem Fotoattest Petry BPP sind vollständige Schalterbogen der 5Pfg. Krone/Adler Ausgabe nur vereinzelt erhalten geblieben. Weiter heißt es im Attest: "Es handelt sich um ein SELTENES SCHAUSTÜCK DER REICHSPOST-PHILATELIE in weit überdurchschnittlich guter Gesamterhaltung". Sicher eine seltene Gelegenheit zum Erwerb einer Rarität von musealem Charakter!! Ausruf: 500,- Euro

6 5 Pfg. Krone & Adler bläulichgrün, Mi.-Nr. 46c als vollständiger rechter Schalterbogen 5Pfg. Krone/Adler 1889, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, rechter Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA, neben Feld 50 befindet sich die Formnummer 1. Der Bogen zeigt div. Matrizen- und Plattenfehler nach dem Collegium Philatelicum (CP-Fehler), eine Auflistung der Fehler liegt dem Bogen bei. Laut aktuellem Fotoattest Petry BPP sind vollständige Schalterbogen der 5Pfg. Krone/Adler Ausgabe nur vereinzelt erhalten geblieben. Weiter heißt es im Attest: "Es handelt sich um ein SELTENES SCHAUSTÜCK DER REICHSPOST-PHILATELIE in weit überdurchschnittlich guter Gesamterhaltung". Sicher eine seltene Gelegenheit zum Erwerb einer Rarität von musealem Charakter!! Ausruf: 500,- Euro

7 5 Pfg. Krone & Adler bläulichgrün, Mi.-Nr. 46c als vollständiger linker Schalterbogen 5Pfg. Krone/Adler 1889, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, linker Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA, neben Feld 50 befindet sich die Formnummer 1. Der Bogen zeigt über den gesamten linken Rand ein Teil des blauvioletten Kontrollaufdruck zur Ermittlung und Überwachung des Papierverbrauchs mit dem Ausschnitt: (DRUCK)ERE REIC(HS). Laut aktuellem Fotoattest Petry BPP sind vollständige Schalterbogen der 5Pfg. Krone/Adler Ausgabe nur vereinzelt erhalten geblieben. Weiter heißt es im Attest: "Es handelt sich um ein SELTENES SCHAUSTÜCK DER REICHSPOST-PHILATELIE in weit überdurchschnittlich guter Gesamterhaltung". Sicher eine seltene Gelegenheit zum Erwerb einer Rarität von musealem Charakter!! Ausruf: 500,- Euro

8 10 Pfg. Krone & Adler karmin, Mi.-Nr. 47d als vollständiger linker Schalterbogen Nur ein weiterer Bogen bekannt!! 10Pfg. Krone/Adler karmin 1889, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, linker Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA. Der Bogen zeigt div. Matrizen- und Plattenfehler nach dem Collegium Philatelicum (CP-Fehler), eine Auflistung der Fehler liegt dem Bogen bei. Laut aktuellem Fotoattest Petry BPP sind vollständige Schalterbogen der 10Pfg. Krone/Adler Ausgabe so gut wie unbekannt. Herr Petry schreibt: Mir ist neben dem hier vorliegendem NUR EIN WEITERER BOGEN dieser Marke bekannt geworden!! Weiter heißt es im Attest: "Es handelt sich um ein SEHR SELTENES SCHAUSTÜCK DER REICHSPOST-PHILATELIE in weit überdurchschnittlich guter Gesamterhaltung". Sicher eine EINMALIGE Gelegenheit zum Erwerb einer Rarität von musealem Charakter!! Ausruf: 1.500,- Euro

9 20 Pfg. Krone & Adler lebhaftultramarin, Mi.-Nr. 48d als vollständiger linker Schalterbogen Kein weiterer Bogen bekannt!! 20Pfg. Krone/Adler lebhaftultramarin 1889, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, linker Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIB. Der Bogen zeigt div. Matrizen- und Plattenfehler nach dem Collegium Philatelicum (CP-Fehler), eine Auflistung der Fehler liegt dem Bogen bei. Laut aktuellem Fotoattest Petry BPP sind vollständige Schalterbogen der 20Pfg. Krone/Adler Ausgabe BISHER NICHT BEKANNT!! Weiter heißt es im Attest: "Es handelt sich um ein SEHR SELTENES SCHAUSTÜCK DER REICHSPOST- PHILATELIE in weit überdurchschnittlich guter Gesamterhaltung". Sicher eine EINMALIGE Gelegenheit zum Erwerb einer Rarität von musealem Charakter!! Ausruf: 3.500,- Euro

10 25 Pfg. Krone & Adler orange, Mi.-Nr. 49b als vollständiger rechter Schalterbogen Kein weiterer Bogen bekannt!! 25Pfg. Krone/Adler orange 1889, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, rechter Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA. Der Bogen zeigt div. Matrizen- und Plattenfehler nach dem Collegium Philatelicum (CP-Fehler), eine Auflistung der Fehler liegt dem Bogen bei, desweiteren befinden sich die Michel-Plattenfehler II (Feld 72) und IV (Feld 99) auf dem Bogen. Laut aktuellem Fotoattest Petry BPP sind vollständige Schalterbogen der 25Pfg. Krone/Adler Ausgabe BISHER NICHT BEKANNT!! Weiter heißt es im Attest: "Es handelt sich um ein SEHR SELTENES SCHAUSTÜCK DER REICHSPOST-PHILATELIE in weit überdurchschnittlich guter Gesamterhaltung". Sicher eine EINMALIGE Gelegenheit zum Erwerb einer Rarität von musealem Charakter!! Ausruf: ,- Euro

11 Deutsches Reich Kaiserreich Pfg. Krone & Adler grau, Mi.-Nr. 52 als vollständige Schalterbögen 2Pfg. Krone/Adler lebhaftgrau 1900, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, rechter Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA, neben Feld 60 befindet sich die Formnummer 2. Der Bogen zeigt die Plattenfehler I (Feld 76) und II (Feld 3). Insgesamt sehr saubere Gesamterhaltung!! SELTENE GELEGENHEIT ZUM ERWERB EINES KOMPLETTEN SCHALTERBOGENS!! Ausruf: 200,- Euro 2Pfg. Krone/Adler lebhaftgrau 1900, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, rechter Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA, neben Feld 60 befindet sich die Formnummer 2. Der Bogen zeigt die Plattenfehler I (Feld 76) und II (Feld 3). Insgesamt sehr saubere Gesamterhaltung!! SELTENE GELEGENHEIT ZUM ERWERB EINES KOMPLETTEN SCHALTERBOGENS!! Ausruf: 200,- Euro 2Pfg. Krone/Adler lebhaftgrau 1900, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, linker Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA, über den gesamten linken Rand verläuft ein Teil des blauvioletten Kontrollaufdruck zur Ermittlung und Überwachung des Papierverbrauchs mit dem Ausschnitt: (DRUCK)ERE - REI(CHS).. Der Bogen zeigt den Plattenfehler II auf Feld 53. Insgesamt sehr saubere Gesamterhaltung!! SELTENE GELEGENHEIT ZUM ERWERB EINES KOMPLETTEN SCHALTERBOGENS!! Ausruf: 150,- Euro 2Pfg. Krone/Adler lebhaftgrau 1900, vollständig erhaltener postfrischer Schalterbogen, linker Bogen mit inliegenden Zwischenstegen im Randdruck IIIA, über den gesamten linken Rand verläuft ein Teil des blauvioletten Kontrollaufdruck zur Ermittlung und Überwachung des Papierverbrauchs mit einem Zentimetermaß. Der Bogen zeigt den Plattenfehler II auf Feld 53. Insgesamt sehr saubere Gesamterhaltung!! SELTENE GELEGENHEIT ZUM ERWERB EINES KOMPLETTEN SCHALTERBOGENS!! Ausruf: 150,- Euro

Kleine Übersicht zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 2 RSFSR - Abschnitt 1: Marken

Kleine Übersicht zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 2 RSFSR - Abschnitt 1: Marken 1) Marken RSFSR 1918 1923 Nach dem Ende des Zarenreiches beginnt die in Russland die Zeit der Wirren und des Umbruches, der Übergang von der RSFSR -Russische Sozialistische Föderative Sowjet- Republik-

Mehr

Phila-Treff am 06. November 2014

Phila-Treff am 06. November 2014 Phila-Treff am 06. November 2014 Vortrag von Manfred Schwarz, Schönaich Besonderheiten aus dem Sammelgebiet Deutsches Reich Pfennig/Pfennige und Krone/Adler Jedes Fachgebiet hat sein Fachchinesisch wenn

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 273 Freie Stadt Danzig 4202 Sammlung 1920 bis 1939 es wurde gemischt (überwiegend aber ungebraucht) gesammelt, die Sammlung ist augenscheinlich fast komplett...1-308 150,- 4203 Blockausgaben 1937 Block

Mehr

Mayotte etwas Postgeschichte und die mysteriösen übergroßen Überdrucke von 2003

Mayotte etwas Postgeschichte und die mysteriösen übergroßen Überdrucke von 2003 Der Kataloghersteller MICHEL teilte mir auf Anfrage zu den übergroßen Aufdrucken von 2003 damals mit: (Zitat aus dem Text weiter unten) " man habe die Marken katalogisiert, um damit möglicherweise um die

Mehr

3501* Friedrich I Mark 1875 A. Jaeger 179. sehr schön/vorzüglich 2.000,-

3501* Friedrich I Mark 1875 A. Jaeger 179. sehr schön/vorzüglich 2.000,- Reichsgoldmünzen Anhalt 3502 3501 3503 3501* Friedrich I. 1871-1904. 20 Mark 1875 A. Jaeger 179. sehr schön/vorzüglich 2.000,- 3502* 10 Mark 1901 A. Jaeger 180. vorzüglich/stempelglanz 2.000,- 3503* 20

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 105 4935 Luftpostfaltbriefe 4 verschiedene Briefe: 1x gelaufen, 3x ungelaufen; 1x "Sonderflug Norwegen-Nordpol-Japan" in sauberer Erhaltung (1x Mittelfalte)... LF 2, 3, 4, 5 35,- 4936 Luftpostfaltbrief

Mehr

Die Sondermarke Rotes Kreuz 1952

Die Sondermarke Rotes Kreuz 1952 Josef Peter, Schiffweiler Die Sondermarke Rotes Kreuz 1952 Sie zählt wegen ihrer flächigen roten Farbe nicht unbedingt zu den Schönsten, bietet dem Sammler aber dennoch einige Besonderheiten. Der Entwurf

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N B R I E F M A R K E N 79 Deutsche Auslandspostämter und Kolonien 4688 Spezial-Katalog der Deutschen Kolonial-Postwertzeichen Gebrüder Senf, Leipzig, 1907...Gebrauchsspuren 20,- 4689 Umfangreiche Sammlung

Mehr

Pflanzenvielfalt. auf. deutschen Briefmarken. Eine kleine Blumenschau für Philatelisten

Pflanzenvielfalt. auf. deutschen Briefmarken. Eine kleine Blumenschau für Philatelisten Wolfram Richter Pflanzenvielfalt auf deutschen Briefmarken Eine kleine Blumenschau für Philatelisten Göttingen 2008 Pflanzenvielfalt auf deutschen Briefmarken Eine kleine Blumenschau für Philatelisten

Mehr

R A R ITÄTEN. Ausgabe Entdecken Sie den legendärsten Irrtum in der Geschichte der Philatelie auf Seite 12. Schutzgebühr 15,

R A R ITÄTEN. Ausgabe Entdecken Sie den legendärsten Irrtum in der Geschichte der Philatelie auf Seite 12. Schutzgebühr 15, R A R ITÄTEN Schutzgebühr 15, Ausgabe 2015 Entdecken Sie den legendärsten Irrtum in der Geschichte der Philatelie auf Seite 12 Wichtige Infomationen und Vorteile Der Kauf wertvoller Raritäten ist Vertrauenssache

Mehr

Vorbericht Auktion 66

Vorbericht Auktion 66 Vorbericht Auktion 66 Am 17. und 18. November 2011 veranstaltet die Numismatische Abteilung des Hauses Emporium Hamburg die 66. Münzen- und Medaillenauktion im Goedeke-Michel-Saal des Störtebeker-Hauses,

Mehr

allgemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 1 Zarenreich - Abschnitt 1: Marken

allgemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 1 Zarenreich - Abschnitt 1: Marken Vor über 30 Jahren, 1973, wurde die Arbeitsgemeinschaft Russland/UdSSR gegründet. In dieser Zeit wurde eine Menge an Informationen für den Russlandsammler geliefert. Seit einiger Zeit hat auch die Arge

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 312'871 Erscheinungsweise: 26x jährlich

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 312'871 Erscheinungsweise: 26x jährlich Ausschnitt Seite: 1/10 Bericht Seite: 8/28 Datum: 28.05.2010 Ausschnitt Seite: 2/10 Bericht Seite: 9/28 Datum: 28.05.2010 Ausschnitt Seite: 3/10 Bericht Seite: 10/28 Datum: 28.05.2010 Ausschnitt Seite:

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 116 Saarland 5056 Größerer Posten Marken in allen Erhaltungen in einem Steckalbum auf Seiten (als Tauschalbum)-bitte besichtigen- 60,- 5057 Bogenposten 58 komplette postfrische Bögen, überwiegend mit Druckdaten.Saarmesse(13),

Mehr

34,50 EUR 69,50 EUR 249,50 EUR 99,50 EUR 19,50 EUR 29,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR

34,50 EUR 69,50 EUR 249,50 EUR 99,50 EUR 19,50 EUR 29,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR Belege http:///philatelie/liste.php?gid=20&g=franz.%20zone--belege%20&a=112 Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 28.09.2016 20:14 Uhr KNR: 1 Norddeutscher Bund, netter Brief frankiert mit 1/4

Mehr

B R I E F M A R K E N 187

B R I E F M A R K E N 187 B R I E F M A R K E N 187 Deutsche Lokalausgaben ab 1945 4493 Glauchau, 2 portogerechte E - Briefe ohne Ankunftsstempel, der Katalogwert nach Angaben des Einlieferers: 370 Michel Euro... 30,- Deutschland

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 84 Deutsche Lokalausgaben ab 1945 6262 1946 Stadt Rosswein 12 Pfg Westsachsen Mi.-Nr. 119, zwei postfrische Viererblöcke mit Aufdruck: 1x silber und 1x braunrot...1/2 35,- Deutschland unter alliierter

Mehr

Dr. Heinrich Wittmann 98. Briefmarken - Auktion am 21. Dezember Besichtigung in Sindelfingen-Maichingen. Auktion in Sindelfingen-Maichingen

Dr. Heinrich Wittmann 98. Briefmarken - Auktion am 21. Dezember Besichtigung in Sindelfingen-Maichingen. Auktion in Sindelfingen-Maichingen Dr. Heinrich Wittmann 98. Briefmarken - Auktion am 21. Dezember 2016 in Sindelfingen-Maichingen in unseren Geschäftsräumen Versteigerer: Fritz Schuhmacher Besichtigung in Sindelfingen-Maichingen Mittwoch,

Mehr

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN Generalgouvernement Komplette Sammlung einschließlich Deutsche Post im Osten, Dienstmarken und Zustellungsmarken. Michel-Nummer 1-125, D 1 - D 36 und Z 1 - Z 4 postfrisch 165, (Artikelnummer: bgenslgkpl**-0178d)

Mehr

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS Matthias Senger Berlin Bacharacher Straße 39

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS Matthias Senger Berlin Bacharacher Straße 39 TEMPELHOFER MÜNZENHAUS Matthias Senger 12099 Berlin Bacharacher Straße 39 Telefon 030 / 626 33 59 FAX 030 / 625 77 30 e-mail: tmh.senger@t-online.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 13.00 und

Mehr

26 JUL 2013 S592 EKXNFF2 EZY :30 16:00. (ZRH) Zürich. (LTN) London Luton. Bitte kommen Sie nicht zu spät, es kann nicht auf Sie gewartet werden

26 JUL 2013 S592 EKXNFF2 EZY :30 16:00. (ZRH) Zürich. (LTN) London Luton. Bitte kommen Sie nicht zu spät, es kann nicht auf Sie gewartet werden 26 JUL 2013 FR EZY2046 S592 16:00 6A 16:30 BOEGE, MICHAEL Hr. E1273404 (I) 26 JUL 2013 FR EZY2046 S593 16:00 16:30 6B BRUNNER, HANS-PETER Hr. C3968598 (I) 31 JUL 2013 MI EZY2045 S582 12:30 7A 13:00 BOEGE,

Mehr

Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw.

Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw. An- und Verkauf von Wertpapieren [An- und Verkauf] Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw. verkaufen. Anmerkung für die Börsenaufträge

Mehr

Sonderliste Pos. 6748: Berlin Währungssatz

Sonderliste Pos. 6748: Berlin Währungssatz Briefmarkenversand Osterholzer Dorfstraße 77 A 28307 Bremen wwwbriefmarken-tietzde Telefon (0421) 456 000 Telefax (0421) 456 041 info@briefmarken-tietzde Sonderliste 2014 Pos 6748: Berlin Währungssatz

Mehr

Die Betriebsratswahl (Wahlversammlung) ist beendet. Sie müssen jetzt unverzüglich das Wahlergebnis ermitteln.

Die Betriebsratswahl (Wahlversammlung) ist beendet. Sie müssen jetzt unverzüglich das Wahlergebnis ermitteln. Stimmenauszählung und Ermittlung des Wahlergebnisses Die Betriebsratswahl (Wahlversammlung) ist beendet. Sie müssen jetzt unverzüglich das Wahlergebnis ermitteln. 1. Die Stimmenauszählung ist öffentlich.

Mehr

Sehr geehrte Freunde der Philatelie!

Sehr geehrte Freunde der Philatelie! Sehr geehrte Freunde der Philatelie! Unser neuer Winter -Katalog liegt vor Ihnen das Ergebnis langer Arbeit unseres Teams. Es sind fast 9200 Lose geworden mit einem Gesamtausruf von über 1,1 Millionen

Mehr

Warenangebot slist e

Warenangebot slist e M1181 3. Reich 1935, die Kursmünze zu 50 Pfg aus Alu, gekapselt und mit gekerbtem + fehlerfreien Rand. Die Münze hat das Motiv "Wertziffer + Adler mit Datum" und ist in guter SS+ Qualität mit ganz leichter

Mehr

75. Auktion am 3. September 2016

75. Auktion am 3. September 2016 Auktionshaus für Briefmarken & Münzen - Seriosität und Zuverlässigkeit seit 1980-75. Auktion am 3. September 2016 Sehr geehrte Sammlerfreunde und Händlerkollegen, mit dem vorliegenden Sonderkatalog lösen

Mehr

DEUTSCHLAND NACH 1945

DEUTSCHLAND NACH 1945 DEUTSCHLAND NACH 1945 353 DEUTSCHLAND NACH 1945 Los-Nr Mi.-Nr. Lokalausgaben Ausruf 3854 1II 6 ALTDÖBERN: 6 Pfg. mit violettem Handstempel-Aufdruck in Type II, senkrechtes Paar mit Stempel ALTDÖBERN 4.1..6

Mehr

Sachverhaltsschilderung ( reale Wirklichkeit )

Sachverhaltsschilderung ( reale Wirklichkeit ) Sachverhaltsschilderung ( reale Wirklichkeit ) anonyme Mitteilung an das Finanzamt: Karin und Hubert Z. besitzen auf der Handelsplattform ebay mehrere Nutzerkonten unter verschiedenen Pseudonymen, über

Mehr

02393/ Fax: 02393/

02393/ Fax: 02393/ Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Zu meiner Person: Nach über 20 Jahren selbstständiger Tätigkeit als Fahrlehrer habe

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "RegioMail"

Preisliste Privatpostmarken RegioMail 10. Dezember 2005 - Ausgabe "Wiedereröffnung der Hohenlohebahn" - MiNr 1/4 Kpl. Satz, 4 Werte als Viererblock-Zusammendruck PM-RM 100 8,50 52 / 85 / 137 / 195 Cent, ** dito mit Ersttags-Sonderstempel PM-RM

Mehr

Einführung in die Bruchrechnung

Einführung in die Bruchrechnung - Seite 1 Einführung in die Bruchrechnung 1. Der Bruchbegriff Die Tafel unter drei Kindern aufteilen! Die Schokoladentafel wird zer"brochen" Jedes Kind erhält einen "Bruchteil". Wenn die Tafel aus 15 Stücken

Mehr

NEBENGEBIETE DRITTES REICH GEDENKPRÄGUNGEN

NEBENGEBIETE DRITTES REICH GEDENKPRÄGUNGEN DRITTES REICH GEDENKPRÄGUNGEN 2171 2 Reichsmark 1933, A. Luther. J.352. 2172 2 Reichsmark 1933, D. Luther. J.352. Erstabschlag, st 50,- 95,- NEBENGEBIETE OBERBEFEHLSHABER OST 2193 2 Kopeken 1916, J, Fe.

Mehr

Grundzüge der Spieltheorie

Grundzüge der Spieltheorie Grundzüge der Spieltheorie Prof. Dr. Stefan Winter Ruhr-Universität Bochum Begleitmaterialien zur Vorlesung sind abrufbar unter: http://www.rub.de/spieltheorie 1 Die folgende Vorlesungsaufzeichnung und

Mehr

76. 86. Auktionen seit 1951

76. 86. Auktionen seit 1951 Auktionen seit 1951 GGert E RT Müller ÜLLE R 76. 86. Auktionen seit 1951 AU Auktion KTION Gert Müller GmbH & Co. KG Internationale Briefmarken- und Münzauktionen Carl-Zeiss-Str. 2 76275 Ettlingen Tel.+49

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "Post modern"

Preisliste Privatpostmarken Post modern 1. Jan. 2003 - "Frauenkirche Dresden" - unterbroch. angedeut. Zähnung - gestrichenes Papier - MiNr 1/4 A Kpl. Satz, "Frauenkirche" glänzendes Papier, selbstkl. 4 W. 45 / 95 / 124 / 184 Cent, ** PM-PM 100

Mehr

Vom Film zum Druckbogen beim Deutschen Druck

Vom Film zum Druckbogen beim Deutschen Druck Vom Film zum Druckbogen beim Deutschen Druck Werner Schmettkamp Bei seinem Besuch des Archivs der Philatelie in Bonn konnte Dr. Sax auch die dort vorhandenen Filme der Fa. Westermann zur Herstellung der

Mehr

40,00 waagerechten Paaren. 34, 36 und 38 als a geprüft. 2 31 a Einer der seltensten Handbuch-Plattenfehler

40,00 waagerechten Paaren. 34, 36 und 38 als a geprüft. 2 31 a Einer der seltensten Handbuch-Plattenfehler Seite 1 Los Nr Mi.-Nr. Type Beschreibung Ausruf 1 31-38 Kompletter Satz der Ausgabe PFENNIGE in waagerechten Paaren. 34, 36 und 38 als a geprüft. 2 31 a Einer der seltensten Handbuch-Plattenfehler 150,00

Mehr

Durchführung der Meisterprüfung Gärtner/Gärtnerin

Durchführung der Meisterprüfung Gärtner/Gärtnerin Stand 03.12.2014 Durchführung der Meisterprüfung Gärtner/Gärtnerin Gliederung 1. Gliederung der Prüfung 2. Zeiten und Termine 3. Bewertung und Bestehensregelung 4. Weitere Bestimmungen der Prüfungsordnung

Mehr

Richtlinien für die Bewertung von Exponaten junger Philatelisten

Richtlinien für die Bewertung von Exponaten junger Philatelisten Richtlinien für die Bewertung von Exponaten junger Philatelisten ANFORDERUNGEN AN DIE JEWEILIGEN ALTERSKLASSEN Was kann von einem Aussteller in den verschiedenen Altersklassen in Bezug auf die gültigen

Mehr

Die Fälschungssammlung der BSG Bielefeld und ihre Entstehung (von Wolfgang Dümke)

Die Fälschungssammlung der BSG Bielefeld und ihre Entstehung (von Wolfgang Dümke) Die Fälschungssammlung der BSG Bielefeld und ihre Entstehung (von Wolfgang Dümke) Im Jahr 1999 kam in unserer Sammlergemeinschaft die nicht ganz neue Idee auf, eine vereinseigene Fälschungssammlung entstehen

Mehr

ANL0597 AUSSGABE 07-10/ M5030G 12. ANHANG B. Produkte von Zellweger Analytics unterliegen den allgemeinen Garantiebedingungen. 12.

ANL0597 AUSSGABE 07-10/ M5030G 12. ANHANG B. Produkte von Zellweger Analytics unterliegen den allgemeinen Garantiebedingungen. 12. 12.1 GARANTIE Produkte von Zellweger Analytics unterliegen den allgemeinen Garantiebedingungen. 12.2 ZULASSUNGEN Europa CENELEC (ATEX) BAS 01 ATEX 1216 Ex 112G EEX ia d IIC T4 (-20 C to +55 C) USA UL Ex

Mehr

1001 824 177 491 510 208 136 183 172 302 384 296 276 45 % % % % % % % % % % % % % % 1.8 1.8 1.8 1.7 1.9 1.8 1.8 1.9 1.8 1.7 1.9 1.8 1.7 1.

1001 824 177 491 510 208 136 183 172 302 384 296 276 45 % % % % % % % % % % % % % % 1.8 1.8 1.8 1.7 1.9 1.8 1.8 1.9 1.8 1.7 1.9 1.8 1.7 1. Tabelle 1: Meinung zu zunehmendem Handel zwischen Deutschland und anderen Ländern Wie denken Sie über den zunehmenden Handel zwischen Deutschland und anderen Ländern? Ist das Ihrer Ansicht nach für Deutschland

Mehr

Technische Universität München Zentrum Mathematik Propädeutikum Diskrete Mathematik. Weihnachtsblatt

Technische Universität München Zentrum Mathematik Propädeutikum Diskrete Mathematik. Weihnachtsblatt Technische Universität München Zentrum Mathematik Propädeutikum Diskrete Mathematik Prof. Dr. A. Taraz, Dipl-Math. A. Würfl, Dipl-Math. S. König Weihnachtsblatt Aufgabe W.1 Untersuchen Sie nachstehenden

Mehr

Die ersten Schritte. Erstellen eines mygarmin Kontos und registrieren eines Garmin Gerätes

Die ersten Schritte. Erstellen eines mygarmin Kontos und registrieren eines Garmin Gerätes 48 15 00 N 11 38 04 E Die ersten Schritte Erstellen eines mygarmin Kontos und registrieren eines Garmin Gerätes Garmin Deutschland GmbH Parkring 35 D-85748 Garching bei München Diese Anleitung erläutert

Mehr

1712 / / 400. ex 1714 / / 80. ex 1713 / 500

1712 / / 400. ex 1714 / / 80. ex 1713 / 500 298 1709 / 100 1712 / 200 1717 / 400 1725 / 200 1718 / 300 ex 1714 / 120 1733 / 80 ex 1720 / 130 1724 / 200 1729 / 80 ex 1713 / 500 1741 / 250 1716 / 150 1728 / 200 ex 1730 / 600 1731 / 80 1744 / 400 1734

Mehr

Abart. Ausfall eines oder mehrerer Farbdruckgänge

Abart. Ausfall eines oder mehrerer Farbdruckgänge Abart Ausfall eines oder mehrerer Farbdruckgänge Abart Weitere Beispiele von fehlenden bzw. verschobenen Druckgängen Abart Aufdruck POLAR-FAHRT ohne Bindestrich Deutsches Reich Mi. 457 I Abart F statt

Mehr

Qualitätszeichen Baden-Württemberg Gesicherte Qualität mit Herkunftsangabe

Qualitätszeichen Baden-Württemberg Gesicherte Qualität mit Herkunftsangabe Qualitätszeichen Baden-Württemberg Gesicherte Qualität mit Herkunftsangabe Internes Dokument Arbeitsanleitung für die neutrale Kontrolle von Zeichennutzern des Produktbereichs Kartoffeln und Stand: 01.01.2016

Mehr

Festpreisangebot Nr. 29. Festpreisangebot Nr. 42

Festpreisangebot Nr. 29. Festpreisangebot Nr. 42 Festpreisangebot Nr. 29 Festpreisangebot Nr. 42 Gültig vom 1. November Mai 20092015 bis 31. bis 30. Oktober April 2009 2016 Festpreisangebot Nr. 42 Gültig vom 1. November 2015 bis 30. April 2016 ALMRAUSCHSTRASSE

Mehr

Nebenkosten minimieren wir prüfen Sie sparen!

Nebenkosten minimieren wir prüfen Sie sparen! Nebenkosten minimieren wir prüfen Sie sparen! Schon heute machen die Nebenkosten rund 30 % der Gesamtkosten eines Mietobjekts aus und dies mit steigender Tendenz. Zusätzlich sind leider auch nach unseren

Mehr

Modulkatalog: Kernbereich des Schwerpunktfachs Physik

Modulkatalog: Kernbereich des Schwerpunktfachs Physik Die Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät 7 der Universität des Saarlandes Fachrichtung Physik Modulkatalog: Kernbereich des Schwerpunktfachs Physik Fassung vom 12. August 2015 auf Grundlage der Prüfungs-

Mehr

Switzerland. RAPP-AUKTION bis 25. November 2011 INTER NATIONA LE AUKTIONEN

Switzerland. RAPP-AUKTION bis 25. November 2011 INTER NATIONA LE AUKTIONEN Switzerland RAPP-AUKTION 2011 21. bis 25. November 2011 Nachtrag Supplement Supplément INTER NATIONA LE AUKTIONEN für Briefm arken & Münzen AUKTIONSH AUS R A PP, SCH W EIZ Nachtr ag Supplement Supplément

Mehr

Original-Dokumente der ersten Flugpost!

Original-Dokumente der ersten Flugpost! Sensationeller Belegsatz der Kolonie Deutsch-Südwestafrika: Original-Dokumente der ersten Flugpost! R A R ITÄTEN Ausgabe 2/2016 Mit offiziel len Foto -Attesten! Diese Zusammenstellung werden wir Ihnen

Mehr

Mini-Veranstaltungs-Bogen für kleine Interviews und kleine Drehs

Mini-Veranstaltungs-Bogen für kleine Interviews und kleine Drehs 1. Dieser Bogen ist nicht auf auf unserem Mist gewachsen, sondern das Produkt von DokumentationsPflichten (polizeilich, Finanzamt und andere) sowie seit zwanzig Jahren verschlurten Terminen und falschen

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 113 L O T S BUNDESREPUBLIK/BERLIN 6541 Großer Briefe - Posten Behördenpost (daher Aktenlochung), überwiegend Berlin - Marken mit Tagesstempel in wenigen Sorten, auch etwas Ausland bitte besichtigen...

Mehr

HAUSAUFGABENKONZEPT der GRUNDSCHULE FISCHBECK

HAUSAUFGABENKONZEPT der GRUNDSCHULE FISCHBECK GRUNDSCHULE FISCHBECK Verlässliche Grundschule Sonderpädagogische Grundversorgung Hochbegabungsförderung Nachmittagsbetreuung HAUSAUFGABENKONZEPT der GRUNDSCHULE FISCHBECK Stand: Januar 2014 1. Vorbemerkungen

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün?

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Wolfgang Greiner Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen. Begonnen hat das Ganze 1850 mit der Gründung des Deutsch- Österreichischen Postvereins.

Mehr

4 SERIENDRUCK. 4.1 Vorbereitung

4 SERIENDRUCK. 4.1 Vorbereitung MS Word 2010 Aufbau Seriendruck 4 SERIENDRUCK Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren,

Mehr

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2002

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2002 05.02.02 - China - Malaysia - Seltene Blütenpflanzen jeweils die postfrische Ausgabe beider Länder ( 4 Werte ) Jo 050202 A 2,35 von beiden Ländern jeweils ein FDC Jo 050202 B ausverk. China: Schalterbogen

Mehr

PDAP7.5 Vorschläge zur Umsetzung einer vereinfachten Allgemeinprüfung im Wareneingang

PDAP7.5 Vorschläge zur Umsetzung einer vereinfachten Allgemeinprüfung im Wareneingang PDAP7.5 Vorschläge zur Umsetzung einer vereinfachten Allgemeinprüfung im Wareneingang - 19.09.2016 Mark Hausmann JessenLenz GmbH, Steinmetz Str. 3, 23556 Lübeck Telefon 0451/87360-54, Telefax 0451/87360-66,

Mehr

02393/ Fax: 02393/

02393/ Fax: 02393/ Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Zu meiner Person: Nach über 20 Jahren selbstständiger Tätigkeit als Fahrlehrer habe

Mehr

Phila-Kurs PHILATELISTENVEREIN HORGEN Herzlich willkommen. 3. Kursabend

Phila-Kurs PHILATELISTENVEREIN HORGEN  Herzlich willkommen. 3. Kursabend Phila-Kurs 2016 PHILATELISTENVEREIN HORGEN www.pvh.ch Herzlich willkommen 3. Kursabend Phila-Kurs 2016 PHILATELISTENVEREIN HORGEN www.pvh.ch Kursprogramm: 1. - 3. Kursabend «Grundkenntnisse der Philatelie»

Mehr

Tabelle 1: Sammlung zu vieler Daten über Verbraucher Wo werden Ihrer Meinung nach zu viele Daten über Verbraucher gesammelt? 40-49 Jahre.

Tabelle 1: Sammlung zu vieler Daten über Verbraucher Wo werden Ihrer Meinung nach zu viele Daten über Verbraucher gesammelt? 40-49 Jahre. Tabelle 1: Sammlung zu vieler Daten über Verbraucher Wo werden Ihrer Meinung nach zu viele Daten über Verbraucher gesammelt? Seite 1 Geschlecht Alter Schulbildung des Befragten M W 18-29 30-39 40-49 50-59

Mehr

TEILEGUTACHTEN Nr CP-GBM-01 (Zusammenfassung 01)

TEILEGUTACHTEN Nr CP-GBM-01 (Zusammenfassung 01) 103 Seite 1 von 4 TEILEGUTACHTEN Nr. über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für den Änderungsumfang: Karosseriebausatz

Mehr

Die Karl-Marx-Blocks von 1953!

Die Karl-Marx-Blocks von 1953! 2/2013 AB D e u t s c h e r P h i l a t e l i e S e r v i c e Vor 60 Jahren: Die wertvollsten Blockausgaben der DDR franko Briefmarken und philatelistische Besonderheiten für Deutschland-Sammler Die Karl-Marx-Blocks

Mehr

AG 1 Gestaltung partizipativer Prozesse auf kommunaler Ebene

AG 1 Gestaltung partizipativer Prozesse auf kommunaler Ebene BAGSO Tagung Leipzig 08. September 2015 AG 1 Gestaltung partizipativer Prozesse auf kommunaler Ebene 1. Ablauf der Arbeitsgruppe Vorstellen der Arbeitsschritte der Arbeitsgruppe Erwartungsabfrage und Vorstellungsrunde

Mehr

1. EINLEITUNG... 2 2. DATENBASIS... 2 3. RÜCKLAUFQUOTE... 2

1. EINLEITUNG... 2 2. DATENBASIS... 2 3. RÜCKLAUFQUOTE... 2 Auswertung 2007 Seite - 1 - INHALTSVERZEICHNIS 1. EINLEITUNG... 2 2. DATENBASIS... 2 3. RÜCKLAUFQUOTE... 2 4. AUSWERTUNG... 2 4.1 FACHKOMPETENZ... 3 4.2 TERMINE... 3 4.3 QUALITÄT... 4 4.4 FLEXIBILITÄT...

Mehr

Austellung im Rahmen der 363. Heinrich Köhler Auktion

Austellung im Rahmen der 363. Heinrich Köhler Auktion 370 HEINRICH KÖHLER Deutschlands ältestes Briefmarken-Auktionshaus Ausstellung Die Abstempelungen der Bayerischen Ziffernmarken von Peter Zollner. Austellung im Rahmen der 363. Heinrich Köhler Auktion

Mehr

ARGE Nachverwendete Altdeutschland-Stempel. ARGE Brustschilde und Nachverwendete Altdeutschland-Stempel. ARGE Deutsche Post- und Absenderfreistempel

ARGE Nachverwendete Altdeutschland-Stempel. ARGE Brustschilde und Nachverwendete Altdeutschland-Stempel. ARGE Deutsche Post- und Absenderfreistempel ARGE Nachverwendete Altdeutschland-Stempel Rundbriefe 1 5, 7-11 ARGE Brustschilde und Nachverwendete Altdeutschland-Stempel Rundbriefe 1 21, 23, 25, 26, 28, 29, 92 = Deutsches Reich 1872-75, Register Doppelprägung

Mehr

1 Grundprinzipien statistischer Schlußweisen

1 Grundprinzipien statistischer Schlußweisen Grundprinzipien statistischer Schlußweisen - - Grundprinzipien statistischer Schlußweisen Für die Analyse zufallsbehafteter Eingabegrößen und Leistungsparameter in diskreten Systemen durch Computersimulation

Mehr

Dokumentation der künstlerischen Diplomarbeit gem. 86 Abs. 1 UG 2002

Dokumentation der künstlerischen Diplomarbeit gem. 86 Abs. 1 UG 2002 Dokumentation der künstlerischen Diplomarbeit gem. 86 Abs. 1 UG 2002 Studienrichtung Bildende Kunst Studienzweig Bildende Kunst Thema der Diplomarbeit: Tête-Bêche von KAROLINE DAUSIEN Diplomprüfung vom:

Mehr

Zentrale Prüfungen 2009

Zentrale Prüfungen 2009 Zentrale Prüfungen 2009 Mathematik, Hauptschule (Klasse 10 Typ B) Prüfungsteil 1: Aufgabe 1 a) Bestimme den Inhalt der grauen Fläche. Beschreibe z. B. mithilfe der Abbildung, wie du vorgegangen bist. b)

Mehr

1 1905, LEHRBUCH DER BRIEFMARKENKUNDE, ein Hilfs- u. Nachschlagebuch v. Theodor Haas mit 5 Portraits, über 1300 Abb. u. mehreren ganzseitigen Tafeln,

1 1905, LEHRBUCH DER BRIEFMARKENKUNDE, ein Hilfs- u. Nachschlagebuch v. Theodor Haas mit 5 Portraits, über 1300 Abb. u. mehreren ganzseitigen Tafeln, 9 1 1905, LEHRBUCH DER BRIEFMARKENKUNDE, ein Hilfs- u. Nachschlagebuch v. Theodor Haas mit 5 Portraits, über 1300 Abb. u. mehreren ganzseitigen Tafeln, 100, interrasantes 577 S. Werk, mit üblichen kl.

Mehr

Name, Sitz und Zweck, Gemeinnützigkeit

Name, Sitz und Zweck, Gemeinnützigkeit Name, Sitz und Zweck, Gemeinnützigkeit 1 Der "Verein" ist 1873 gegründet worden. Er hat Rechtspersönlichkeit kraft staatlicher Verleihung (Ministerial-Bekanntmachung vom 7.1.1892, Regierungsblatt vom 13.1.1892,

Mehr

SecureSign Hinzufügen und Einrichten eines weiteren mobilen Gerätes (Smartphone/Tablet)

SecureSign Hinzufügen und Einrichten eines weiteren mobilen Gerätes (Smartphone/Tablet) September 2016 SecureSign Hinzufügen und Einrichten eines weiteren mobilen Gerätes (Smartphone/Tablet) Gerät 1 Gerät, das bereits für SecureSign eingerichtet ist. Hilft bei der Einrichtung von. (Alternativ

Mehr

Ausarbeitung zum Modulabschluss. Graphentheorie. spannende Bäume, bewertete Graphen, optimale Bäume, Verbindungsprobleme

Ausarbeitung zum Modulabschluss. Graphentheorie. spannende Bäume, bewertete Graphen, optimale Bäume, Verbindungsprobleme Universität Hamburg Fachbereich Mathematik Seminar: Proseminar Graphentheorie Dozentin: Haibo Ruan Sommersemester 2011 Ausarbeitung zum Modulabschluss Graphentheorie spannende Bäume, bewertete Graphen,

Mehr

Briefmarken- sammlers

Briefmarken- sammlers Das kleine des Briefmarken- sammlers Aus dem Inhalt: 1. Vom Gebührenzettel zur Briefmarke 2. Die Vielfalt der Briefmarkenausgaben 3. Die Form der Briefmarkenausgaben 4. Die Druckverfahren 5. Die Wasserzeichen

Mehr

Herausfinden der 'User' von eingegebenen Daten in ProMISe

Herausfinden der 'User' von eingegebenen Daten in ProMISe Herausfinden der 'User' von eingegebenen Daten in ProMISe Um herauszufinden, von welchem User bestimmte Daten eines Falles eingegeben, geändert oder gelöscht wurden, braucht man zuerst einen Filter, der

Mehr

1 1905, LEHRBUCH DER BRIEFMARKENKUNDE, ein Hilfs- u. Nachschlagebuch v. Theodor Haas mit 5 Portraits, über 1300 Abb. u. mehreren ganzseitigen Tafeln,

1 1905, LEHRBUCH DER BRIEFMARKENKUNDE, ein Hilfs- u. Nachschlagebuch v. Theodor Haas mit 5 Portraits, über 1300 Abb. u. mehreren ganzseitigen Tafeln, 7 1 1905, LEHRBUCH DER BRIEFMARKENKUNDE, ein Hilfs- u. Nachschlagebuch v. Theodor Haas mit 5 Portraits, über 1300 Abb. u. mehreren ganzseitigen Tafeln, 100, interessantes 577 S. Werk, mit üblichen kl.

Mehr

Technische Spezifikationen OMS Verlags-Advertorial. gültig ab

Technische Spezifikationen OMS Verlags-Advertorial. gültig ab Technische Spezifikationen OMS Verlags-Advertorial gültig ab 01.08.2009 Inhalt Allgemeines Elemente Ablauf Auswertungen Kontakt 2 1. Allgemeines Die OMS besteht auf nationaler Ebene aus redaktionellen

Mehr

Einfluß der Prozesskostenrechnung auf die Aufbauorganisation - Stellgrößen eines aktiven Prozessmanagements

Einfluß der Prozesskostenrechnung auf die Aufbauorganisation - Stellgrößen eines aktiven Prozessmanagements Wirtschaft Tobias Tissberger Einfluß der Prozesskostenrechnung auf die Aufbauorganisation - Stellgrößen eines aktiven Prozessmanagements Diplomarbeit Diplomarbeit Einfluss der Prozesskostenrechnung auf

Mehr

Farben und Farbenbestimmung der MiNr. 63 des Deutschen Reiches mittels Spektralanalyse

Farben und Farbenbestimmung der MiNr. 63 des Deutschen Reiches mittels Spektralanalyse Farben und Farbenbestimmung der MiNr. 63 des Deutschen Reiches mittels Spektralanalyse Claudius Kroschel Einleitung Diese Abhandlung untersucht aus der Briefmarken-Freimarkenserie des Deutschen Reiches

Mehr

für Deutsch-Südwestafrika

für Deutsch-Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika (I) Landesgeschichte Das ehemalige Schutzgebiet Deutsch- Südwestafrika, heute Namibia, liegt an der Westküste des südlichen Afrika. Im Westen wird es durch die rund 1.350 km lange

Mehr

Anleitung zur Erstellung des Praktikumsberichtes im Internationalen Studiengang Politikmanagement (ISPM)

Anleitung zur Erstellung des Praktikumsberichtes im Internationalen Studiengang Politikmanagement (ISPM) Prof. Dr. Beate Zimpelmann Anleitung zur Erstellung des Praktikumsberichtes im Internationalen Studiengang Politikmanagement (ISPM) Der Praktikumsbericht besteht aus drei Teilen. Teil 1: Ausgefüllter Fragebogen

Mehr

Handbuch für Redakteure (Firmenpark)

Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Eigenen Eintrag finden...1 Anmeldung am System...1 Inhalt ändern...2 Feld: Branchenzuordnung...2 Feld: Virtueller Ortsplan...3 Feld: Logo...3 Feld: Bild in Liste...4

Mehr

Relaiseinstellungen für einen Motor mit Kondensator zur Blindleistungskompensation Einstellanleitung

Relaiseinstellungen für einen Motor mit Kondensator zur Blindleistungskompensation Einstellanleitung Relaiseinstellungen für einen Motor mit Kondensator zur Blindleistungskompensation Einstellanleitung kansikuva_bw 1MRS756428 Ausgabe: 22.08.2006 Version: A/01.10.2007 Relaiseinstellungen für einen Motor

Mehr

Mathematischer Vorkurs Lösungen zum Übungsblatt 5

Mathematischer Vorkurs Lösungen zum Übungsblatt 5 Mathematischer Vorkurs Lösungen zum Übungsblatt 5 Prof. Dr. Norbert Pietralla/Sommersemester 2012 c.v.meister@skmail.ikp.physik.tu-darmstadt.de Aufgabe 1: Berechnen Sie den Abstand d der Punkte P 1 und

Mehr

Im allerersten Unterabschnitt wollen wir uns mit einer elementaren Struktur innerhalb der Mathematik beschäftigen: Mengen.

Im allerersten Unterabschnitt wollen wir uns mit einer elementaren Struktur innerhalb der Mathematik beschäftigen: Mengen. Kapitel 1 - Mathematische Grundlagen Seite 1 1 - Mengen Im allerersten Unterabschnitt wollen wir uns mit einer elementaren Struktur innerhalb der Mathematik beschäftigen: Mengen. Definition 1.1 (G. Cantor.

Mehr

DIE AUSSCHREIBUNGS PRAXIS DER ÖFFENTLICHEN HAND

DIE AUSSCHREIBUNGS PRAXIS DER ÖFFENTLICHEN HAND DIE AUSSCHREIBUNGS PRAXIS DER ÖFFENTLICHEN HAND Bundeskoordinatorentag 2012 Vorbildfunktion oder Problemfall? Univ. Prof. Dr. Ing. Manfred Helmus Vorsitzender im V.S.G.K. Bundeskoordinatorentag 2012 Die

Mehr

Lineare Gleichungssysteme Basis

Lineare Gleichungssysteme Basis Lineare Gleichungssysteme Basis Graphische Lösung von Gleichungen Regel Gegeben sind zwei Gleichungen von zwei Funktionen. Die Lösung dieses Systems ist gleich dem Schnittpunkt beider Graphen. Verlaufen

Mehr

Informationen zum Folgekartenantrag der T-Systems (TeleSec)

Informationen zum Folgekartenantrag der T-Systems (TeleSec) Informationen zum Folgekartenantrag der T-Systems (TeleSec) Inhalt Übersicht... 2 Begriffe und Abkürzungen... 2 Wann ist ein Folgekartenantrag möglich?... 2 Voraussetzungen... 2 Vorbereitende Arbeiten...

Mehr

Isaac Jakob Sudermann (* 1.12.1845 Berdjansk Sud. Russland - 28.03.1918 Berdjansk Sud. Russland) war Mennonit.

Isaac Jakob Sudermann (* 1.12.1845 Berdjansk Sud. Russland - 28.03.1918 Berdjansk Sud. Russland) war Mennonit. AUKTION XXX Lot: 249 (Russia and Baltic States) Title: Societe du Toretz des Produits Refractaires (Toretzker Gesellschaft für feuerfeste Produkte) Details: Aktie 250 Rbl. von 1899. Starting price: 400,00

Mehr

Ansätze zur Ermittlung des Kapitalstocks der europäischen Elektrizitätswirtschaft

Ansätze zur Ermittlung des Kapitalstocks der europäischen Elektrizitätswirtschaft 1 Ansätze zur Ermittlung des Kapitalstocks der europäischen Elektrizitätswirtschaft Petra Gsodam, Gerald Feichtinger, Heinz Stigler Institut für Elektrizitätswirtschaft und Energieinnovation/TU Graz u

Mehr

Moderne Herstellung von Kronen und Brücken aus Edelmetall

Moderne Herstellung von Kronen und Brücken aus Edelmetall Moderne Herstellung von Kronen und Brücken aus Edelmetall Anwenderbericht von ZTM Daniel Kirndörfer, Lauf/Deutschland Neue Möglichkeit bei Edelmetallen Einleitung Im zahntechnischen Laboralltag ist CAD/CAM

Mehr

Dachstuhl / stock - Quartiere

Dachstuhl / stock - Quartiere Dachstuhl / stock - Quartiere Quartier [Name Bezeichnung Daten siehe Stammblatt] Fledermausart [bitte für jede Art einen eigenen Bogen ausfüllen] Quartiertyp Wochenstube Winterquartier Zwischenquartier

Mehr

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS Matthias Senger Berlin Bacharacher Straße 39

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS Matthias Senger Berlin Bacharacher Straße 39 TEMPELHOFER MÜNZENHAUS Matthias Senger 12099 Berlin Bacharacher Straße 39 Telefon 030 / 626 33 59 FAX 030 / 625 77 30 e-mail: tmh.senger@t-online.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 13.00 und

Mehr

B 1: Anglistik/Amerikanistik, Erstfach. 1. Module

B 1: Anglistik/Amerikanistik, Erstfach. 1. Module B 1: Anglistik/Amerikanistik, Erstfach 1. Module Für das Studium des Faches Anglistik/Amerikanistik im Erstfach sind die nachfolgend aufgeführten Module zu belegen: Module nach Wahl mit einem Gesamtumfang

Mehr

Zeugnisse. zu 2. Verbuchen sämtlicher Leistungen Generierung der 9000

Zeugnisse. zu 2. Verbuchen sämtlicher Leistungen Generierung der 9000 Zeugnisse 1. Papiere 2. Verbuchen sämtlicher Leistungen Generierung der 9000 3. Auftragsverwaltung 3.1. Zeugnis (deutsch) 3.2. Zeugnis (englisch) 3.3. Urkunde (deutsch) 3.4. Urkunde (englisch) 3.5. Diploma

Mehr

erst mal wünsche ich Dir und Deiner Familie ein frohes Neues Jahr.

erst mal wünsche ich Dir und Deiner Familie ein frohes Neues Jahr. Denkstrukturen Hallo lieber Tan, erst mal wünsche ich Dir und Deiner Familie ein frohes Neues Jahr. Jetzt habe ich schon wieder Fragen, die einfach bei dem Studium der Texte und der praktischen Umsetzung

Mehr

Das Bargeld Unterrichtsidee

Das Bargeld Unterrichtsidee Unterrichtsidee Phase 1: Motivation, Problematisierung Vergleich von Bargeld und Geschenk- bzw. Warengutscheinen Klassenverband, Lehrer-Schüler-Gespräch Banknote, Friseur- Gutschein, Warengutschein, Briefmarke,

Mehr