RMX Managed Services

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "RMX Managed E-Mail Services"

Transkript

1 RMX Managed Services Allgemein 95% aller s sind Spam und das Volumen steigt überproportional. Um sich davor zu schützen, bieten wir mit den Retarus Managed Services eine umfassende Dienstleistung für die einfache, schnelle und vor allem sichere Kommunikation per . Viren, Spam, Phishing und sonstige schädliche Malware wird durch die Outtasking-Lösung von Retarus bereits vor Erreichen Ihrer Unternehmensinfrastruktur ausgefiltert. Mit den Managed Services von Retarus sind Sie optimal geschützt. Profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung der retarus GmbH im Messaging Bereich und das ohne großen Investitionsaufwand. Zu unseren langjährigen Kunden, die den Retarus Managed Services vertrauen, zählen unter anderem namhafte Kunden, wie Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, Puma AG, IAV GmbH und die Kyocera GmbH. Ihre Vorteile auf einen Blick Sicherheit durch mehrstufige Virenabwehr (RMX MultiScan) erstklassige Spamabwehr (RMX AntiSpam und RMX DirFilter) effektive Kommunikationsverhaltensanalyse der Spamversender (RMX Traffic Manager) Mail Queueing zur Kundenseite, bei Bedarf Minimale Durchlaufzeiten durch queueless -Design auf der Eingangsseite zeitgleiche Prüfung auf Viren mit verschiedenen kommerziellen Antivirenscannern Umfangreiche Servicedienstleistungen Managed Service Administration und Support durch zertifizierte Mitarbeiter 24*7 Infrastruktur-Management und Monitoring Verbindungsüberwachung durch das RMX Mail Check System Übersichtliches Reporting- und Administrationsportal (RMX Enterprise Administration Service) Optionale Erweiterungen: automatisierte -Verschlüsselung (PGP, S/MIME), Enterprise Mail Monitor (Echtzeit-Tracking), Archivierung von s Kosteneffizienz und Investitionssicherheit Schnelle und einfache Implementierung Kalkulierbare Kosten Voraussetzungen Es muss lediglich der MX-Eintrag Ihrer -Domain(s) auf Retarus zeigen. Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 1 / 11

2 Funktionsweise Um die RMX Managed Services zu nutzen, werden sämtliche s durch die Retarus Rechenzentren geleitet. Sobald die MX-Einträge Ihrer Mail-Domains auf Retarus zeigen, werden alle an Ihr Unternehmen adressierten s von Retarus empfangen und durchlaufen die Retarus RMX Infrastruktur. Nachdem die s gefiltert wurden, werden nur die geschäftsrelevanten und unschädlichen Nachrichten an die Empfänger weitergeleitet. Ausgehende Nachrichten durchlaufen ebenfalls die RMX MultiScan Virenprüfung. Somit ist eine virenfreie Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern und Kunden jederzeit gewährleistet. Auf Wunsch kann die Verbindung zwischen Ihnen und Retarus via SSL oder VPN abgesichert werden. Retarus RMX Sicherheit aus einer Hand Infrastruktur Retarus betreibt mehrere Rechenzentren in Deutschland und der Schweiz, die den deutschen Datenschutzrichtlinien und dem Telekommunikations-/Telemediengesetz unterliegen. In jedem einzelnen Rechenzentrum legen wir größten Wert auf Hochverfügbarkeit und Sicherheit. Alle Systeme sind mehrfach redundant ausgelegt, bei gleichzeitiger Möglichkeit zur Skalierung. Die Managed Services basieren auf einer eigens entwickelten Plattform, die ständig weiterentwickelt wird und sich durch besondere Flexibilität auszeichnet. Auf zukünftige Anforderungen können wir somit sehr schnell und ohne Beeinträchtigungen in der Funktionalität oder Sicherheit reagieren. Um schnellste Durchlaufzeiten zu erreichen, werden eingehende s direkt im Arbeitsspeicher bearbeitet und nur zwischengespeichert, falls das Zielsystem bei der Weiterleitung der Nachrichten nicht zur Verfügung steht. Auch die Virenscanner greifen zeitgleich und nicht sequentiell auf die Nachrichten zu. Der RMX Directory Filter, die dynamische Kommunikationsverhaltensanalyse und ausgefeilte Spam-Erkennungstechniken runden die RMX Managed Services als ideale Lösung zur Sicherung Ihrer Unternehmenskommunikation ab. Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 2 / 11

3 Queueless Design Die RMX Managed Services zeichnen sich vor allem durch verschiedene, aufeinander abgestimmte und sehr leistungsfähige Technologien aus. Dabei überzeugt das queue-less Design der Infrastruktur, bei welchem eingehende Nachrichten direkt analysiert und nicht zwischengespeichert werden, mit minimalen Durchlaufzeiten. Nur wenn das Ziel-System unerreichbar ist, werden die Nachrichten in eine Queue geleitet, um sicher zu stellen, dass keine Nachricht verloren geht. Adressvalidierung RMX Directory Filter Über 70% aller Nachrichten im Internet werden an nicht existente Empfänger gesendet. Die Verteilerlisten werden dabei hauptsächlich durch Spam-Automaten nach dem Zufallsprinzip generiert, um einen kleinen Teil valider adressen zu erraten. Die falsch adressierten adressen werden vom empfangenden System angenommen, können aber nicht zugestellt werden. Diese Methode wird bei NDR ( Non Delivery Report ) und DHA ( Directory Harvesting ) Attacken genutzt, um die Mail-Infrastruktur dadurch enorm zu belasten und Performanceprobleme oder sogar Ausfällen durch Überlastung der Mail-Server hervorzurufen. Damit Sie nur die tatsächlich an Sie adressierten s erhalten, werden falsch adressierte Nachrichten durch den Directory Filter bereits beim Zustellungsversuch blockiert bzw. abgewiesen. Die regelmäßige Synchronisation von gültigen Adressen, z. B. durch Replikation des Notes Namens- und Adressbuchs zu Retarus oder durch den Abgleich mit MS Exchange /Active Directory, erfolgt automatisch. Alternativ können die gültigen Adressen bei Inbetriebnahme des Directory Filters auch über eine Liste an Retarus übermittelt und anschließend über das Enterprise Administration Service Portal manuell gepflegt werden. Vorteile Abwehr unzustellbarer Nachrichten vor dem eigenen Gateway Schutz gegen DoS (Denial of Service) und DHA Angriffe (Directory Harvest Attacks) deutliche Entlastung der eigenen Infrastruktur deutliche schnellere Verarbeitung ein- und ausgehender Nachrichten Automatischer Adressbuchabgleich in definierten Intervallen Automatische Berücksichtigung von Aliasnamen, weiteren Domänen, Gruppenpostfächern etc. Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 3 / 11

4 Virenschutz RMX AntiVirus MultiScan RMX AntiVirus MultiScan ist eine leistungsfähige Virenschutzlösung, die einen zuverlässigen Schutz vor Virenattacken bietet. Die Erkennungsqualität der bei Retarus betriebenen, derzeit vier verschiedenen Scanner wird ständig kontrolliert. Jede unverschlüsselte Nachricht und jeder Dateianhang wird zeitgleich durch die redundanten Retarus Hochleistungsvirenscanner automatisch auf Viren überprüft. Werden Viren in -Nachrichten identifiziert, werden diese sofort gelöscht. Über die abgefangenen Viren wird der Benutzer in Form einer tabellarischen Übersicht ("Digest") in regelmäßigen Intervallen informiert (typischerweise einmal täglich). Vorteile Deutlich höhere Erkennungsrate von Viren Zusätzlicher Schutz von unbekannten Viren durch heuristische Analyse Kombination von Scannern verschiedener Hersteller Deutlich höhere Erkennungsraten bei Varianten bekannter Viren Perfekte Ergänzung zu bereits vorhandenem Workstation-Scanner Keine zusätzliche Hard- oder Software, keine Lizenzgebühren Extrem niedrige Durchlaufzeiten durch parallele Prüfung der Virenscanner Immer aktueller Stand der Virenscanner durch Patterncheck und update im Minutentakt Kompakte, übersichtliche Benachrichtigung bei infizierten s Aussagekräftiges Reporting 24/7 Monitoring durch den Retarus Support Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 4 / 11

5 Kommunikationsverhaltensanalyse RMX Traffic Manager Retarus nutzt Techniken und Methoden, die das Kommunikationsverhalten von Mailservern oder gekaperten Rechnern (Botnetze) analysieren und dadurch Versender von Spam-Nachrichten identifizieren. Der RMX Traffic Manager ermittelt kontinuierlich Werte, die in das dynamisch lernende Retarus-System zurück gemeldet werden. Hierbei werden auch Rückmeldungen aus den Spam- und Virenfiltern mit in die Analyse einbezogen. Neue Spam-Versender werden so in kürzester Zeit erkannt und Angriffe wie Directory Harvesting Attacks effizient abgewehrt. In Verbindung mit den adaptiven und innovativen Traffic-Shaping und Traffic-Throttling Techniken werden Spamversender zuverlässig ausgebremst und Verbindungskapazitäten für wichtige Nachrichten freigehalten. Vorteile Eingehende Analyse des Kommunikationsverhaltens der zustellenden Mailserver Dynamisch lernendes System für schnellere Spam-Abwehr und aktive Erkennung neuer Spam- Quellen Erweiterter Schutz von DHA-Angriffen Effiziente Traffic-Shaping und Traffic-Throttling Mechanismen Keine unnötige NDR-Erzeugung ("Non Delivery Reports") RMX AntiSpam Alle bei Retarus eingehenden s werden mittels ausgefeilter Regeln und Tools auf Spam untersucht. Die Spam-Erkennung wird ständig optimiert und an aktuelle Veränderungen angepasst. Vorteile Sehr hohe Erkennungsrate von Spam-Mails mit 99,95% Sehr geringe False Positive Rate im Promillebereich Kombination verschiedener Erkennungsverfahren Erweiterbare Regeln, Filter- und Verarbeitungsmechanismen Permanente Aktualisierung intelligenter Filter-, Muster- und Erkennungsregeln Realtime-Prüfung der Absenderdomains Prüfung der Gültigkeit der Absenderadressen Bayes Algorithmen für regeloptimierte Wahrscheinlichkeitsrechnung Inhalts- und Strukturanalysen mittels heuristischer Methoden Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 5 / 11

6 Es stehen folgende Varianten zur Verfügung: 1. Betreffzeilenmarkierung ( tag and deliver ) - Weiterleitung aller Nachrichten, die Spamwahrscheinlichkeit wird im Betreff der s gekennzeichnet 2. Variante Quarantänefunktion - Zwischenspeicherung von s mit hoher Spamwahrscheinlichkeit bei Retarus, Benachrichtigung der Empfänger und Abrufmöglichkeit direkt aus dem -Client RMX AntiSpam - Variante Betreffzeilenmarkierung ( tag and deliver ) Wird eine Nachricht als potentieller Spam erkannt, erscheint in der Betreffzeile eine Bewertung ( # steht für ggfs. unerwünscht, "###### für mit an 100% grenzender Wahrscheinlichkeit unerwünscht ). Die unerwünschten Nachrichten sind schnell identifiziert und lassen sich mittels einfacher Mail-Client- oder Mail- Server-basierender Regeln z.b. für eine spätere Durchsicht in einen speziellen Ordner verschieben, löschen etc. Bedeutung der Kennzeichnung Die als Spam identifizierten s werden durch den Retarus AntiSpam Service in der Betreffzeile gekennzeichnet. Neben dem Eintrag [RMX: werden eine definierte Anzahl von # angehängt. Die Anzahl der # beschreibt die Wahrscheinlichkeit, mit der es sich bei einer um Spam handelt: [RMX:#####] [RMX:######] [RMX:#######] etc % Spamwahrscheinlichkeit 70-80% Spamwahrscheinlichkeit 80-90% Spamwahrscheinlichkeit RMX AntiSpam - Variante Quarantänefunktion Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 6 / 11

7 Bei der Spamschutzvariante Quarantänefunktion wird die erkannte fragwürdige nicht direkt zugestellt, sondern auf der Retarus RMX Infrastruktur zwischengespeichert. Die Anzahl der weitergeleiteten Nachrichten wird stark verringert, die Kundeninfrastruktur wird entsprechend entlastet. Der Schwellenwert für die Spamwahrscheinlichkeit, ab dem eine Spam-Nachricht in Quarantäne gestellt wird, kann ebenso kundenspezifisch eingestellt werden (Standardwert 50%) wie die Dauer der Zwischenspeicherung (Standardwert 30 Tage; Maximum: 42 Tage). Jeder Benutzer erhält in definierbaren Abständen automatisch per eine tabellarische Übersicht ( Digest ), in der neben den abgefangenen Viren alle neu in Quarantäne gespeicherten s tabellarisch aufgeführt sind. Hat der Benutzer seit der letzten Zustellung eines Digests keine neuen Viren- und/oder Spam-Mails erhalten, wird kein Digest verschickt. Durch einen Klick auf eine der aufgelisteten Spam-Mails wird eine Anforderung an die Retarus Quarantäneserver generiert und die entsprechende Nachricht dem Benutzer innerhalb kürzester Zeit zugestellt. Zudem besteht die Möglichkeit jederzeit den gesamten Quarantäneinhalt für einen definierten Zeitraum abzurufen. Das Verfahren ist auch für mobile Endgeräte wie Handhelds geeignet. Die Zusammenfassung von Spam- und Virenbenachrichtigungen in einer Übersicht erhöht die Akzeptanz bei den Anwendern. Ein separater Zugang auf ein Portal per Browser für den Abruf von Nachrichten ist nicht notwendig. Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 7 / 11

8 Vorteile Kombinierte Übersicht ( Digest ) abgefangener Viren- und Spam-Mails als Direkte Anforderung von Nachrichten aus der Quarantäne per Kein separater Portalzugang mit Username/Passwort für Quarantänezugriff notwendig Adhoc-Anforderung aktueller Digests jederzeit möglich Kundenspezifische Texte und Gestaltung der Benachrichtigungsmails möglich auch mehrsprachig Zustellung der Digest-Benachrichtigung zu definierbaren Zeitpunkten Geeignetes Verfahren bei erlaubter privater -Nutzung Reporting und Administration RMX Enterprise Administration Service Über das internetbasierte RMX EAS Portal stehen den Kunden-Administratoren jederzeit Informationen über die Effektivität des RMX Managed Services zur Verfügung. In aufbereiteter Form können die Daten zu einem gewünschten Zeitpunkt oder Zeitraum im Excel- und/oder PDF-Format heruntergeladen werden. Dies sind beispielsweise Informationen über: die Anzahl der eingegangenen s, die Anzahl der durch den Directory Filter geblockten Nachrichten, die durch den MultiScan Service abgefangenen Viren und die durch den AntiSpam Service gefilterten Spam-Nachrichten Retarus analysiert automatisch die Daten und führt die aus verschiedenen Datenquellen stammenden Informationen zusammen. Über einen Web-Browser haben Sie jederzeit Zugriff auf dieses Portal. Auch historische Daten, die in einem Archiv abgelegt sind, können jederzeit abgerufen werden. Jeder Kunde erhält von Retarus eine persönlichen User-ID, sowie ein Passwort für den sicheren Zugriff auf das Retarus EAS Portal. Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 8 / 11

9 Ferner können vom Kunden-Administrator über das EAS Portal Black- und Whitelist-Einträge vorgenommen, die gültigen Adressen für den Directory Filter kontrolliert sowie die den Hauptadressen zugeordneten Aliase überprüft werden. Vorteile Einfacher und sicherer Zugriff über Ihren Web-Browser Detaillierte Reports über die verschiedenen Service-Instanzen Quick Reports für eine schnelle Übersicht zu relevanten Kennzahlen Bereitstellung im.xls und/oder.pdf-format für eine weitere Aufbereitung Verwaltung von Black- und Whitelist-Einträgen Überprüfbarkeit der Sicherheit und Schnelligkeit unseres Services Anzeige der gültigen Directory-Filter Einträge Automatische Ablage von Monatsreports im EAS-Archiv Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 9 / 11

10 Weitere RMX Funktionen Content Blocker (optional) Bei Bedarf lassen sich Nachrichten blockieren, wenn deren Dateigröße einen definierten Schwellenwert überschreitet oder der Dateityp des Nachrichtenanhangs als nicht vertrauenswürdig eingestuft wird (z.b..mp3,.pif,.exe). Die aufgrund dieser Regeln blockierten Nachrichten werden ebenfalls in der regelmäßig zugesandten Übersicht ( Digest ) aufgeführt. Mail Relaying Da das Routing der Nachrichten über Retarus erfolgt, müssen auf Kundenseite nur noch SMTP-Nachrichten von den Retarus Relays auf Port 25 zugelassen werden, was die Sicherheit der eigenen Infrastruktur erhöht. Mail Queueing Sollte die sofortige Weiterleitung an das Kundensystem nicht möglich sein, z. B. aufgrund eines Ausfalls, werden alle eingehenden Nachrichten bei Retarus für bis zu 4 Tage zwischengespeichert. Mail Check Für jeden Kunden wird der Retarus Mail Check Service, ein elektronisches Überwachungssystem für den SMTP-Mailverkehr, aufgesetzt. Retarus prüft in regelmäßigen, kurzen Abständen die Verfügbarkeit des Kundensystems bzw. die Zustellbarkeit von SMTP-Nachrichten. Im Falle von Verzögerungen bei der Zustellung erfolgt automatisch eine Benachrichtigung der Ansprechpartner auf Seiten des Kunden, z. B. per SMS, Telefon oder Fax. Optionale Erweiterung RMX Mail Encryption Retarus RMX Mail Encryption ist eine gatewaybasierte Lösung für die Verschlüsselung von ein- und ausgehenden Nachrichten. Unternehmen, die den Verschlüsselungsdienst nutzen, können sowohl PGP als auch S/MIME verschlüsselte Nachrichten senden und empfangen. Die entsprechenden ausgehenden E- Mails werden im Retarus Rechenzentrum identifiziert, anhand des kundenspezifischen Regelwerks automatisch verschlüsselt, signiert und an den Empfänger weitergeleitet. Dabei wird nicht nur die Verbindung, sondern die Nachricht selbst verschlüsselt. Eingehende verschlüsselte Nachrichten werden entschlüsselt, auf Viren überprüft und dann an den Empfänger weitergeleitet. Die Schlüsselverwaltung übernimmt Retarus, für die Anwender entfällt das aufwändige Handling der Keys ihrer Kommunikationspartner. Die Anbindung zwischen dem Kundensystem und Retarus erfolgt über eine sichere VPN-Verbindung. Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 10 / 11

11 Optionale Erweiterung - Enterprise Mail Monitor Mit der optionalen Funktion Enterprise Mail Monitor kann der Verbleib eingehender s schnell und bequem in Echtzeit nachgewiesen werden. Über eine Suchfunktion werden die Nachrichten, sowie die entsprechenden Informationen nach Datum und Uhrzeit sortiert aufgelistet. Sie haben somit immer einen Überblick über die Service-Instanzen DirectoryFilter, MultiScan und AntiSpam. Quarantinierte s können darüberhinaus mit nur einem Klick direkt in den Posteingang des eigentlichen Empfängers zugestellt werden. Das erleichtert den Administratoren die Arbeit enorm und ist vor allem bei wichtigen s von großem Nutzen, denn so können False Positives einfach und schnell aus der Quarantäne geholt werden. Bitte beachten Sie, dass die Option Enterprise Mail Monitor nur dann aktiviert werden kann, wenn die private -Nutzung in Ihrem Unternehmen untersagt ist. Service und Support Sämtliche Systeme werden durch unsere Spezialisten rund um die Uhr betreut. Für Supportanfragen zu den Services stehen Ihnen mehrsprachige qualifizierte technische Ansprechpartner zur Verfügung. Kontakt retarus GmbH Telefon: +49 (0)89 / Abteilung Enterprise Messaging Solutions Telefax: +49 (0)89 / Neumarkter Straße München Enterprise Messaging Solutions Whitepaper RMX Managed Services v Seite 11 / 11

Retarus Managed E-Mail Services

Retarus Managed E-Mail Services Retarus Managed E-Mail Services Fast Facts Effizienter Schutz vor Viren, Spam, Phishing Innovative Technologien Top Performance Höchste Verfügbarkeit Maximale Sicherheit Transparente Prozesse Skalierbarer

Mehr

Retarus Mail Encryption

Retarus Mail Encryption Retarus Mail Encryption Allgemein Der größte Teil der Kommunikation innerhalb, als auch außerhalb von Unternehmen geschieht per E-Mail. Häufig werden dabei vertrauliche Informationen wie beispielsweise

Mehr

Dunkel Mail Security

Dunkel Mail Security Dunkel Mail Security email-sicherheit auf die stressfreie Art Unser Service verhindert wie ein externer Schutzschild, dass Spam, Viren und andere Bedrohungen mit der email in Ihr Unternehmen gelangen und

Mehr

Aktivieren des Anti-SPAM Filters

Aktivieren des Anti-SPAM Filters Aktivieren des Anti-SPAM Filters Die Menge an Werbeemails die ohne Zustimmung des Empfängers versendet werden nimmt von Tag zu Tag zu. Diese SPAM-Mails / Junk Mails verursachen einen extrem hohen Zeitaufwand

Mehr

- Blockieren der E-Mail x x - Entfernen von Anhängen x x Hochladen von Anhängen ins Web Portal mit optionaler Quarantäne.

- Blockieren der E-Mail x x - Entfernen von Anhängen x x Hochladen von Anhängen ins Web Portal mit optionaler Quarantäne. Inhalt Anti-Spam Features... 2 Signatur und Verschlüsselung Features... 3 Large File Transfer 4... 5 Fortgeschrittenes E-Mail-Routing... 6 Allgemeine Features... 6 Reporting... 7 www.nospamproy.de Feature

Mehr

Swiss Life Select optimiert seine E-Mail-Kommunikation. Durch Security Know-how und die clevere Lösung von Net at Work.

Swiss Life Select optimiert seine E-Mail-Kommunikation. Durch Security Know-how und die clevere Lösung von Net at Work. CASE STUDY NOSPAMPROXY PROTECTION Swiss Life Select optimiert seine E-Mail-Kommunikation. Durch Security Know-how und die clevere Lösung von Net at Work. Anti-Spam-Lösung NoSpamProxy Protection: Effizienter

Mehr

SPAM- und Junkmail-Behandlung an der KUG

SPAM- und Junkmail-Behandlung an der KUG SPAM- und Junkmail-Behandlung an der KUG 1. SPAM-Behandlung Erkannte SPAM-E-Mails werden nicht in Ihre Mailbox zugestellt. Sie erhalten anstatt dessen 1x täglich (gegen 7:00 Uhr) eine sogenannte Digest-E-Mail

Mehr

Collax Mailserver. Howto. Dieses Howto beschreibt die Einrichtung eines Collax Servers als Mailserver.

Collax Mailserver. Howto. Dieses Howto beschreibt die Einrichtung eines Collax Servers als Mailserver. Collax Mailserver Howto Dieses Howto beschreibt die Einrichtung eines Collax Servers als Mailserver. Vorraussetzungen Collax Business Server Collax Groupware Suite Collax Platform Server inkl. Collax Modul

Mehr

DATENBLATT IDEE ZIELE LÖSUNG VORTEILE VORAUSSETZUNGEN. www.nospamproxy.de

DATENBLATT IDEE ZIELE LÖSUNG VORTEILE VORAUSSETZUNGEN. www.nospamproxy.de www.nospamproxy.de Net at Work Netzwerksysteme GmbH Am Hoppenhof 32, D-33104 Paderborn Tel. +49 5251 304-600, Fax -650 info@netatwork.de www.netatwork.de DIE IDEE Der Anlass zu entwickeln, ist der gestiegene

Mehr

Rechenzentrum. E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Inhalt. Stand: 23. Oktober 2014

Rechenzentrum. E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Inhalt. Stand: 23. Oktober 2014 Rechenzentrum E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Stand: 23. Oktober 2014 Inhalt 1. E-Mail... 2 1.1 E-Mailgruppe beantragen... 3 1.2 Einstellungen im E-Mail-Client...

Mehr

www.seppmail.ch SEPPMAIL DIE FUHRENDE LOSUNG FUR DEN SICHEREN E-MAIL-VERKEHR Verschlüsselung / digitale Signatur / Managed PKI

www.seppmail.ch SEPPMAIL DIE FUHRENDE LOSUNG FUR DEN SICHEREN E-MAIL-VERKEHR Verschlüsselung / digitale Signatur / Managed PKI www.seppmail.ch SEPPMAIL DIE FUHRENDE LOSUNG FUR DEN SICHEREN E-MAIL-VERKEHR Verschlüsselung / digitale Signatur / Managed PKI SEPPMAIL MACHT E-MAILS SICHER SOFORT, OHNE SCHULUNG EINSETZBAR KOMFORT UND

Mehr

Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick

Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick August 2008 Inhalt Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick... 3 Enhanced WebMail Technologie... 3 Domain Encryption... 5 Queue-less Betrieb...

Mehr

Wenn Sie eine Mail haben die in Ihren Augen kein SPAM. asspnotspam@dachau.net

Wenn Sie eine Mail haben die in Ihren Augen kein SPAM. asspnotspam@dachau.net Wissenswertes über SPAM Unter dem Begriff Spam versteht man ungewünschte Werbenachrichten, die per E-Mail versendet werden. Leider ist es inzwischen so, dass auf eine gewünschte Nachricht, oft zehn oder

Mehr

USERGATE MAIL SERVER. Mail Server für kleine und mittelständische Unternehmen:

USERGATE MAIL SERVER. Mail Server für kleine und mittelständische Unternehmen: USERGATE MAIL SERVER Mail Server für kleine und mittelständische Unternehmen: - Bequeme Konfiguration und Bedienung - Größtmögliche Stabilität - Totale Sicherheit - Starke Antispam-Filter 7 Gründe um ausgerechnet

Mehr

Mail-Service für Administratoren. [Gudrun Oevel, Sabine Mennen 01.12.2009]

Mail-Service für Administratoren. [Gudrun Oevel, Sabine Mennen 01.12.2009] Mail-Service für Administratoren [Gudrun Oevel, Sabine Mennen 01.12.2009] Einleitung/Präambel... 3 Service- und Leistungspakete... 3 Verwaltung von Unterdomänen... 3 Anti-Virus... 4 Anti-Spam... 4 Quarantäne...

Mehr

Security-Produkt von IT SOLUTIONS. E-Mail Sicherheit auf höchstem Niveau JULIA. E-Mail Security. Signi. Cloud Security

Security-Produkt von IT SOLUTIONS. E-Mail Sicherheit auf höchstem Niveau JULIA. E-Mail Security. Signi. Cloud Security Security-Produkt von IT SOLUTIONS E-Mail Sicherheit auf höchstem Niveau JULIA wedne Cloud Security E-Mail Security Sign To MailOffice Signi Komplett-Schutz für E-Mails Komfort Statistik-Modul: Graphische

Mehr

Kurzanleitung Norman Antispam Gateway

Kurzanleitung Norman Antispam Gateway Kurzanleitung Norman Antispam Gateway Diese Kurzanleitung soll als mögliche Lösung dienen. Es kann sein, dass individuell auf den jeweiligen Einsatzbereich zugeschnitten sich andere Ansätze besser eignen.

Mehr

Emailverschlüsselung: Anleitung Extern

Emailverschlüsselung: Anleitung Extern Emailverschlüsselung: Anleitung Extern Der VÖB bietet seinen Kommunikationspartnern die Möglichkeit, Emails verschlüsselt zu übertragen. Um verschlüsselte und signierte Emails mit Ihnen auszutauschen,

Mehr

Integrierte E-Mail-Sicherheit

Integrierte E-Mail-Sicherheit Integrierte E-Mail-Sicherheit Das Unternehmen eleven Gesellschaft zur Entwicklung und Vermarktung von Netzwerktechnologien mbh Gründung in Berlin Ende 2001 E-Mail-Sicherheit "Made in Germany" Entwicklung

Mehr

Sichere E-Mails. Kundeninformation zur Verschlüsselung von E-Mails in der L-Bank

Sichere E-Mails. Kundeninformation zur Verschlüsselung von E-Mails in der L-Bank Sichere E-Mails Kundeninformation zur Verschlüsselung von E-Mails in der L-Bank Version: 2.1 Stand: 18.07.2014 Inhaltsverzeichnis II Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 1.1 Überblick... 1 1.2 Allgemeine

Mehr

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

Dokumentation E-Mail-Hosting

Dokumentation E-Mail-Hosting Dokumentation E-Mail-Hosting Inhalt I. Allgemeines I.a Antispam I.b Greylisting II. Verwaltung von E-Mail II.a Neue Mailadressen anlegen II.b Neuen Alias anlegen II.c Neue Verteilerliste anlegen II.d Domain

Mehr

E-Mail-Routing in kleineren und mittleren Unternehmen

E-Mail-Routing in kleineren und mittleren Unternehmen E-Mail-Routing in kleineren und mittleren Unternehmen Häufig sind die Exchange-Installationen von Firmen so konfiguriert, dass die E-Mails mit einer Drittanbietersoftware per POP vom Anbieter eines E-Maildienstes

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung POP3 und Bridge-Modus Inhaltsverzeichnis 1 POP3 und Bridge-Modus 2 1.1 Funktionsweise von POP3 mit REDDOXX 2 1.2 Betriebsarten 3 1.2.1 Standard-Modus 3 1.2.2 Bridge-Modus 6 1.2.3

Mehr

easywan Spam-Mail-Blocker

easywan Spam-Mail-Blocker easywan Spam-Mail-Blocker Keiner will sie - jeder kriegt sie: SPAM-MAILS - Sie sind oft dubiosen Inhalts und überdecken in ihrer Masse permanent die wichtigen Mitteilungen, die wir alle über unsere Email-Postfächer

Mehr

25 gute Gründe für NetCleanse 2.0

25 gute Gründe für NetCleanse 2.0 25 gute Gründe für NetCleanse 2.0 Die neue Version von NetCleanse sorgt dafür, dass Ihr unternehmensweites Netzwerk künftig noch besser gegen SPAM- und Virenattacken aus dem Internet geschützt ist. Und

Mehr

AnNoText Online Spam Firewall

AnNoText Online Spam Firewall AnNoText Online AnNoText Online Spam Firewall AnNoText GmbH Copyright AnNoText GmbH, Düren Version 2007 1.7.13.105 Nordstraße 102 D-52353 Düren Telefon (0 24 21) 84 03 0 Telefax (0 24 21) 84 03 6500 E-Mail:

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Anleitung WOBCOM Anti-Spam System

Anleitung WOBCOM Anti-Spam System Einführung Das WOBCOM Anti-SPAM System arbeitet nach folgendem Prinzip; E-Mails die Viren enthalten werden grundsätzlich abgelehnt, ebenso SPAM die eindeutig als solche erkannt wurde. Für sonstige SPAM-Mails

Mehr

managed PGP Gateway E-Mail Anwenderdokumentation

managed PGP Gateway E-Mail Anwenderdokumentation Gateway E-Mail Anwenderdokumentation Inhalt 1 Einleitung... 3 1.1 Funktionsprinzip... 3 1.2 Verschlüsselung vs. Signatur... 3 2 Aus der Perspektive des Absenders... 4 2.1 Eine verschlüsselte und/oder signierte

Mehr

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie das Versenden von E-Mails. Neben den großen Vorteilen, die uns

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Leistungsbeschreibung der

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Leistungsbeschreibung der Dieses Dokument enthält die Leistungsbeschreibung für den Dienst E-Mail-Solution. Die MAnet GmbH, nachfolgend Gesellschaft genannt, stellt dem Kunden eine Serverplattform zum professionellen E-Mailschutz

Mehr

Outlook Webmail 2013 (SPAM und Virenschutz)

Outlook Webmail 2013 (SPAM und Virenschutz) Verwaltungsdirektion Informatikdienste Marc Feer Benutzerdokumentation für Studierende Outlook Webmail 2013 (SPAM und Virenschutz) Frohburgstrasse 3 Postfach 4466 6002 Luzern T +41 (0)41 229 50 10 F +41

Mehr

Effektive Möglichkeiten zur SPAM-Bekämpfung

Effektive Möglichkeiten zur SPAM-Bekämpfung Effektive Möglichkeiten zur SPAM-Bekämpfung Dipl.-Inform. Dominik Vallendor 20.08.2012 Tralios IT GmbH www.tralios.de Über mich Dominik Vallendor Studium der Informatik in Karlsruhe Seit 1995: Internet

Mehr

Das Neue Emailkonto Was bietet das neue Emailkonto? Die neuen Emailkonten laufen auf neuen Mailservern und werden unterstützt von einer ebenfalls neuen, innovativen Systemsoftware. Außer einer Geschwindigkeitssteigerung

Mehr

Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Login... 2

Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Login... 2 Anleitung Webmail Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Inhaltsverzeichnis Login... 2 Oberfläche... 3 Mail-Liste und Vorschau... 3 Ordner... 3 Aktionen...

Mehr

Ist das Netzwerk Ihres Unternehmens optimal abgesichert? VT security [ firewall plus ]

Ist das Netzwerk Ihres Unternehmens optimal abgesichert? VT security [ firewall plus ] Ist das Netzwerk Ihres Unternehmens optimal abgesichert? VT security [ firewall plus ] VT security [ firewall plus ] Wirkungsvoller Schutz vor Gefahren aus dem Internet Gefahren aus dem Internet sind nie

Mehr

Webmail mit Pronto. schulen.em@ail Webmail mit Pronto. Besuchen Sie uns im Internet unter http://www.vobs.at/rb

Webmail mit Pronto. schulen.em@ail Webmail mit Pronto. Besuchen Sie uns im Internet unter http://www.vobs.at/rb Webmail mit Pronto Besuchen Sie uns im Internet unter http://www.vobs.at/rb 2012 Schulmediencenter des Landes Vorarlberg IT-Regionalbetreuer des Landes Vorarlberg 6900 Bregenz, Römerstraße 15 Alle Rechte

Mehr

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Produktmerkmale Die Avira Small Business Security Suite ist eine komplette Sicherheitslösung, zugeschnitten auf die Erwartungen und

Mehr

MAILSPHERE - Sichert Ihr Netzwerk weltweit vor Spam- und Viren-E-Mails.

MAILSPHERE - Sichert Ihr Netzwerk weltweit vor Spam- und Viren-E-Mails. MAILSPHERE - Sichert Ihr Netzwerk weltweit vor Spam- und Viren-E-Mails. 2007 e-novum Software GmbH Mailsphere - Leistungsbeschreibung...die sichere Wahl für Ihr E-Business. Mailsphere ist ein 100% Application

Mehr

E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail

E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail Leitfaden S Kreisparkasse Verden 1 Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische

Mehr

Stephan Groth (Bereichsleiter IT-Security) 03.05.2007. CIO Solutions. Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur

Stephan Groth (Bereichsleiter IT-Security) 03.05.2007. CIO Solutions. Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur Stephan Groth (Bereichsleiter IT-Security) 03.05.2007 CIO Solutions Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur 2 Wir stellen uns vor Gegründet 2002 Sitz in Berlin und Frankfurt a. M. Beratung, Entwicklung

Mehr

E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail. Kundenleitfaden. Sparkasse Landshut

E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail. Kundenleitfaden. Sparkasse Landshut E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail Kundenleitfaden S Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie

Mehr

Astaro Mail Archiving Getting Started Guide

Astaro Mail Archiving Getting Started Guide Connect With Confidence Astaro Mail Archiving Getting Started Guide Über diesen Getting Started Guide Der Astaro Mail Archiving Service stellt eine Archivierungsplattform dar, die komplett als Hosted Service

Mehr

Nutzer Handbuch Antispam - Tool

Nutzer Handbuch Antispam - Tool Nutzer Handbuch Antispam - Tool Copyright 08/2007 by All rights reserved. No part of this document may be reproduced or transmitted in any form or by any means, electronic or mechanical, including photocopying

Mehr

NUR GUTE NACHRICHTEN MANAGED SECURITY SERVICES. www.antispameurope.com

NUR GUTE NACHRICHTEN MANAGED SECURITY SERVICES. www.antispameurope.com NUR GUTE NACHRICHTEN MANAGED SECURITY SERVICES www.antispameurope.com SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, 3,8 % Phishing 1 % Viren 1,1 % Erwünschte Mails 4,8 % Spam (PDF, Zip) 4,7 % Links zu Malware 02 wir

Mehr

Bedienungsanleitung Net4You NoSpam

Bedienungsanleitung Net4You NoSpam Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Bedienungsanleitung Net4You NoSpam Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten.

Mehr

telemail 2.5 Spamfilter Benutzerhandbuch Anwendung des telemed Spamschutzes Erstellt: 28.02.10/BOL Freigabe: 28.02.10/ASU Bestimmung: Kunde

telemail 2.5 Spamfilter Benutzerhandbuch Anwendung des telemed Spamschutzes Erstellt: 28.02.10/BOL Freigabe: 28.02.10/ASU Bestimmung: Kunde telemail 2.5 Spamfilter Anwendung des telemed Spamschutzes Benutzerhandbuch Rev.: 02 Seite 1 von 12 1) Prinzip des telemed-spamfilters... 3 2) Neue Funktionen im telemail... 4 Aktivieren des Spamfilters

Mehr

7 Der Exchange Server 2010

7 Der Exchange Server 2010 Der Exchange Server 2010 7 Der Exchange Server 2010 Prüfungsanforderungen von Microsoft: Configuring and Managing Messaging and Collaboration o Configure email. o Manage Microsoft Exchange Server. Managing

Mehr

Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation

Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation Kundenleitfaden Vorwort Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Das Ausspähen

Mehr

Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien.

Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien. Vorwort Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien. Neben den großen Vorteilen, welche uns diese Medien bieten, bergen Sie aber auch zunehmend Gefahren. Vorgetäuschte E-Mail-Identitäten,

Mehr

OutLook 2003 Konfiguration

OutLook 2003 Konfiguration OutLook 2003 Konfiguration Version: V0.1 Datum: 16.10.06 Ablage: ftp://ftp.clinch.ch/doku/outlook2003.pdf Autor: Manuel Magnin Änderungen: 16.10.06 MM.. Inhaltsverzeichnis: 1. OutLook 2003 Konfiguration

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

Dokumentation Mailcluster System Version 1.2.7 beta

Dokumentation Mailcluster System Version 1.2.7 beta Dokumentation Mailcluster System Version 1.2.7 beta Inhaltsverzeichnis Anmeldung Administrationsbereich...1 Konten...2 Benutzer hinzufügen...2 Weiterleitungen...3 Alias hinzufügen...3 Sammelpostfach hinzufügen...4

Mehr

Sichere E-Mail Kommunikation mit Ihrer Sparkasse

Sichere E-Mail Kommunikation mit Ihrer Sparkasse Ein zentrales Anliegen der Sparkasse Freyung-Grafenau ist die Sicherheit der Bankgeschäfte unserer Kunden. Vor dem Hintergrund zunehmender Wirtschaftskriminalität im Internet und aktueller Anforderungen

Mehr

Mail encryption Gateway

Mail encryption Gateway Mail encryption Gateway Anwenderdokumentation Copyright 06/2015 by arvato IT Support All rights reserved. No part of this document may be reproduced or transmitted in any form or by any means, electronic

Mehr

Nutzerdokumentation für das Mailgateway

Nutzerdokumentation für das Mailgateway Inhalte Informationen zur Funktionsweise... 2 Anmeldung... 3 Quarantäne... 3 Konfiguration... 4 Weboberfläche... 4 Filtereinstellungen... 4 Quarantäne... 4 Whitelist... 4 Statistiken... 4 Allgemeine Informationen...

Mehr

Das E-Mail-Postfach für Studierende. Informationen und Anleitung zur Nutzung

Das E-Mail-Postfach für Studierende. Informationen und Anleitung zur Nutzung Das E-Mail-Postfach für Studierende Informationen und Anleitung zur Nutzung Das E-Mail-Postfach Als Studierende/r der Hochschule verfügen Sie über eine eigene E-Mail-Adresse mit der Endung "@studmail.fh-gelsenkirchen.de".

Mehr

EgoSecure Mail Encryption Quick Setup Guide

EgoSecure Mail Encryption Quick Setup Guide EgoSecure Mail Encryption Quick Setup Guide Inhalt 1 Einleitung... 2 2 Vorbereitung... 3 2.1 Firewall... 3 3 Inbetriebnahme... 3 3.1 Einschalten und anschließen... 3 3.2 Erstes Login... 3 3.3 Admin-Passwort

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung für Unternehmen Basics und Trends im Jahr 2015

E-Mail-Verschlüsselung für Unternehmen Basics und Trends im Jahr 2015 E-Mail-Verschlüsselung für Unternehmen Basics und Trends im Jahr 2015 E-Mail-Verschlüsselung für Unternehmen Basics und Trends im Jahr 2015 Warum Inhalte und nicht nur Übertragungswege verschlüsseln? Standards:

Mehr

AnNoNet Online Spam Firewall

AnNoNet Online Spam Firewall AnNoNet Online AnNoNet Online Spam Firewall AnNoText Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH Software + Services Legal, Hürth Version 2011 25.08 Wolters Kluwer Deutschland GmbH Software + Services Legal

Mehr

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation)

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) Individuelle Komplettlösungen für die Business-Kommunikation Standortvernetzung Internet Security Datensicherung Telefonkonzept

Mehr

S Sparkasse. UnnaKamen. Secure Mail Notwendigkeit?

S Sparkasse. UnnaKamen. Secure Mail Notwendigkeit? S Sparkasse UnnaKamen Secure Mail Notwendigkeit? Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mailinhalten und Authentifizierungsdateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer E-Mail mit gefälschtem

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 PROAKTIVER SCHUTZ FÜR IHRE DATEN Nur eine Firewall, die kontinuierlich

Mehr

E-Mail Management. www.reddoxx.com

E-Mail Management. www.reddoxx.com E-Mail Management www.reddoxx.com Die 100% spamfreie E-Mail Archivierung mit Sicherheitsgarantie: Die REDDOXX-Appliance ist eine unabhängige Instanz im Netzwerk, die wesentliche Belange zum Thema E-Mail

Mehr

How-to: Mailrelay und Spam Filter. Securepoint Security System Version 2007nx

How-to: Mailrelay und Spam Filter. Securepoint Security System Version 2007nx und Spam Filter Securepoint Security System Inhaltsverzeichnis 1 Konfigurierung eines Mailrelays... 4 1.1 Einrichten von Netzwerkobjekten... 4 1.2 Erstellen von Firewall-Regeln... 5 2 Einrichten von SMTP

Mehr

SMTP-Verfahren POP-Verfahren IMAP-Verfahren

SMTP-Verfahren POP-Verfahren IMAP-Verfahren IT Zertifikat Mailserver 01 Server Mailserver Protokolle Teil des Client-Server-Modells bietet Dienste für lokale Programme/ Computer (Clients) an -> Back-End-Computer Ausbau zu Gruppe von Servern/ Diensten

Mehr

Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare

Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG Rötelstraße 27 74172 Neckarsulm Telefon +49 (0) 71 32-325-0 Telefax +49 (0) 71 32-325-150 Email info@binder-connector

Mehr

End User Manual für SPAM Firewall

End User Manual für SPAM Firewall Seite 1 End User Manual für SPAM Firewall Kontakt Everyware AG Birmensdorferstrasse 125 8003 Zürich Tel: + 41 44 466 60 00 Fax: + 41 44 466 60 10 E-Mail: tech@everyware.ch Date 25. Januar 2007 Version

Mehr

Visendo Mail Checker Server FAQ

Visendo Mail Checker Server FAQ Visendo Mail Checker Server FAQ Lernen Sie: Wer Visendo ist Was Visendo Mail Checker Server ist Was Visendo Mail Checker Server kann Wer ist Visendo? Wir sind ein Internet-Systemhaus mit Spezialisierung

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

Email: Systeme und Möglichkeiten an der Universität Bayreuth. Jour fixe für IT Verantwortliche SS 2012

Email: Systeme und Möglichkeiten an der Universität Bayreuth. Jour fixe für IT Verantwortliche SS 2012 Email: Systeme und Möglichkeiten an der Universität Bayreuth Jour fixe für IT Verantwortliche SS 2012 1 Übersicht: Emailvolumen Zwei getrennte Mailsysteme für Studenten und Mitarbeiter Mailbenutzer mit

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

Entwicklung der Bürokommunikation

Entwicklung der Bürokommunikation Entwicklung der Bürokommunikation im Konzern Stadt Essen (Vortrag auf dem IT Forum vom 29.11.2006 von Reinhard Miotk) Entwicklung der Bürokommunikation - bis 1999 wenige E-Mail-Adressen, die mit Netscape

Mehr

Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum #95 Version 2 Einleitung Das ZEDAT-Portal ist ein Dienst der ZEDAT, der es Ihnen ermöglicht, den eigenen Account auf bequeme und sichere Weise mit einem Webbrowser zu verwalten. Sie können dort persönliche

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

MSXFORUM - Exchange Server 2003 > Konfiguration Sender ID (Absendererkennu...

MSXFORUM - Exchange Server 2003 > Konfiguration Sender ID (Absendererkennu... Page 1 of 7 Konfiguration Sender ID (Absendererkennung) Kategorie : Exchange Server 2003 Veröffentlicht von webmaster am 07.03.2006 Mit der Einführung von Exchange 2003 Service Pack 2 wurden mehrere neue

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Messaging. eine Solution?! Stephan Wappler. IT-Sicherheitstag. Sicherheitstag,, Ahaus 16.11.2004

Messaging. eine Solution?! Stephan Wappler. IT-Sicherheitstag. Sicherheitstag,, Ahaus 16.11.2004 Messaging CU IT-Security Stephan Wappler eine Solution?! IT-Sicherheitstag Sicherheitstag,, Ahaus 16.11.2004 Noventum Profil im Thema Security Security Kernkompetenz im Thema Secure Messaging, Webmailserver

Mehr

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal]

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] IT-Services & Solutions Ing.-Büro WIUME [Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal by Ing.-Büro WIUME / Kaspersky Lab

Mehr

Avira AntiVir Exchange 8

Avira AntiVir Exchange 8 Avira AntiVir Exchange 8 Support Januar 2010 www.avira.de Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten Avira GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Installation AntiVir für Exchange... 3 2. Lizenzierung... 5 3.

Mehr

End User Manual EveryWare SPAM Firewall

End User Manual EveryWare SPAM Firewall Seite 1 End User Manual EveryWare SPAM Firewall Kontakt Everyware AG Zurlindenstrasse 52a 8003 Zürich Tel: + 41 44 466 60 00 Fax: + 41 44 466 60 10 E-Mail: support@everyware.ch Datum 02.12.2010 Version

Mehr

Sophos Virenscanner Konfiguration

Sophos Virenscanner Konfiguration Ersteller/Editor Ulrike Hollermeier Änderungsdatum 12.05.2014 Erstellungsdatum 06.07.2012 Status Final Konfiguration Rechenzentrum Uni Regensburg H:\Sophos\Dokumentation\Sophos_Konfiguration.docx Uni Regensburg

Mehr

Kundenleitfaden Secure E-Mail

Kundenleitfaden Secure E-Mail Vorwort Wir leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie das Versenden von E-Mails. Neben den großen Vorteilen, die uns elektronische

Mehr

Magistrat Steyr Version 2.7

Magistrat Steyr Version 2.7 Version 2.7 24.06.2014 Wolfgang Patscheider E-Mail-Policy 24.06.2014 Seite 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich... 3 2. Allgemeine Grundsätze... 3 3. Einsatzgebiete von E-Mail... 3 4. Organisatorische

Mehr

RZ Benutzerversammlung

RZ Benutzerversammlung Benutzerversammlung 29.April 2004 Der GSF Spamfilter Reinhard Streubel Rechenzentrum Übersicht Einleitung: SPAM was ist das? Rechtliche Probleme Vorstellung des Spamfilters der GSF Konfiguration des Spamfilters

Mehr

Ungenauigkeiten der Filterung

Ungenauigkeiten der Filterung A Ungenauigkeiten der Filterung Kein Filter ist perfekt. Mit Ihrer Hilfe strebt MailCleaner an, ein perfekter Filter zu werden. Die Filterung, die von MailCleaner durchgeführt wird, beruht auf automatischen

Mehr

Merak: Email einrichten und verwalten (Merak)

Merak: Email einrichten und verwalten (Merak) Welche Vorteile hat der neue Mailserver? Der Merak Mailserver läuft schneller und wesentlich stabiler als der bisher verwendete Mailserver. Zudem wird nun ein integrierter Spamschutz mit angegeben, der

Mehr

Die Spedition Johann Dettendorfer

Die Spedition Johann Dettendorfer Die Spedition Johann Dettendorfer Internationaler Komplettanbieter für Speditionsdienstleistungen gegründet 1825 Haupsitz: Nußdorf am Inn 10 vernetze Standorte in Deutschland und dem europäischen Ausland

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail Kundeninformation zu Secure E-Mail Einleitung Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mailinhalten und Authentifizierungs-dateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer E-Mail mit gefälschtem Absender,

Mehr

Anforderungen zur Nutzung von Secure E-Mail

Anforderungen zur Nutzung von Secure E-Mail Vorwort Wir alle leben in einem elektronischem Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie z. B. E- Mails. Neben den großen Vorteilen, die uns elektronische

Mehr

Postausgang SMTP-Protokoll securesmtp.t-online.de (TLS) 587 evtl. SSL = 465

Postausgang SMTP-Protokoll securesmtp.t-online.de (TLS) 587 evtl. SSL = 465 SSL-Konfiguration 1&1 SSL-Konfiguration. Aktivieren Sie "SSL" und tragen Sie, falls erforderlich, den entsprechenden Port ein. Wählen Sie entsprechend den Port für IMAP oder POP3 aus. In den meisten Programmen

Mehr

S Sparkasse Fürstenfeldbruck

S Sparkasse Fürstenfeldbruck S Sparkasse Fürstenfeldbruck Kundeninformation zur Sicheren E-Mail Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst modernste Sicherheitstechnologie

Mehr

Sichere E-Mail Kommunikation mit Ihrer Sparkasse

Sichere E-Mail Kommunikation mit Ihrer Sparkasse Ein zentrales Anliegen der Sparkasse Rottal-Inn ist die Sicherheit der Bankgeschäfte unserer Kunden. Vor dem Hintergrund zunehmender Wirtschaftskriminalität im Internet und aktueller Anforderungen des

Mehr

TPP Mailserver: Anleitung für Webmail 14.10.14

TPP Mailserver: Anleitung für Webmail 14.10.14 TPP Mailserver: Anleitung für Webmail.0. Inhalt Mail... Adressbuch... Einstellungen...5. Einstellungen...5.. Benutzeroberfläche...5.. Mailbox-Ansicht...6.. Nachrichtendarstellung...7.. Nachrichtenerstellung...8..5

Mehr