Hinweise für Gastorganisten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hinweise für Gastorganisten"

Transkript

1 Hinweise für Gastorganisten

2 Lieber Gast! Mit diesem Material können Sie sich vor dem Spielen unserer Schuke-Orgel mit einigen Besonderheiten vertraut machen. Es soll Ihnen ein schnelleres Einarbeiten am Spieltisch ermöglichen und eventuelle Fehlbedienungen von vornherein ausschließen. Einschalten der Orgel Auf der rechten Seite des Spieltisches befindet sich im unteren Bereich der Taster mit dem,,+" zum Einschalten, daneben der Taster mit dem,,-" zum Ausschalten der Orgel. Durch das Auf euchten der Generalkombinationenanzeige 000 wird signalisiert (nach ca. 45 Sekunden), dass die Orgel betriebsbereit ist. Anordnung der Werke 1. Manual - Schwellwerk 2. M,anual - Hauptwerk 3. Mlanual - Oberwerk 4. Manual - Positiv Register und Setzerkombination Die in den Registerwippen eingebauten Leuchtdioden zeigen durch Aufleuchten das eingeschaltete Register an. Der elektroni6che Setzer besitzt insgesamt verschiedene Register Kombinationsmöglichkeiten ( ). Das Plenum, das als Tutti, also mit Koppeln, festgelegt ist, ist über die Taste "PL" abrufbar. Bedienungsanleitung für den elektronischen Setzer Setzen von Generalkombinationen (im rechten Registerturm) - Voreinstellung T, H, Z, mittels vorwählen (T = Tausender, H = Hunderter, Z = Zehner) Register einschalten S-Taste an der linken Spieltischvorderkante drücken und festhalten Kombinationstaste 0-9 drücken und loslassen S-Taste loslassen Abrufen der Generalkombinationen (im rechten Registerturm) - Mittels Taster Voreinstellungen T, H, Z, vornehmen - Mittels Taster 0-9 werden die Generalkombinationen abgerufen. Der Sequenzer>, < schaltet von Die Benutzung des Sequenzers ist von jeder beliebigen Kombinationseinstellung aus möglich, vorwärts als auch rückwärts. Beachten Sie, dass beim Benutzen des R-Knopfes rechts außen an der Spieltischvorderkante lediglich die momentan gesetzte Registrierung ausgeschaltet wird, jedoch im Setzer die Kombination noch nicht gelöscht ist. Am rechten Registerturm finden Sie Mitte oben den Anzeiger für die Crescendo-Walze in 60 einzelnen Stufen, durch Leuchtziffern angezeigt, rechts daneben den Schwelleranzeiger in 9 Stufen, ebenfalls durch Leuchtziffern angezeigt.

3 Am linken Registerturm sind die Absteller für die Zungenregister angebracht. Dabei ist das Register abgestellt, wenn die Leuchtdiode über dem Absteller aufleuchtet. Beim Setzen werden die Abstel'ler nicht mit in die Kombination übernommen. Am linken Registerturm befinden sich unter den Registerwippen die Taster für SW Schweller ein für Handregler W. an Walze an (Anzeige 0 ohne Registratur) HR z. W. Handregister zur Walze Achtung: Nach Betätigung dieses Tasters werden sofort alle vor dem Einschalten der Walze (Taster W. an) eingeschaltet gewesenen Register zusätzlich zu denen, die dem entsprechenden Walzenstand entsprechen, zugeschaltet. Das gilt auch für das Tutti (PL-Taster) oder irgendeine beliebige Kombination. Sie haben in dieser Stellung die Möglichkeit, mit Hand noch nicht von der Walze eingeschaltete Register zuzuschalten und diese auch wieder mit Hand abzuschalten. Die Register, die die Walze selbst eingeschaltet hat, sind nicht mit Hand ausschaltbar. Betätigen Sie dennoch ein solches Register an der Registerwippe, so bleibt es beim Zurücknehmen der Walze angeschaltet, obwohl diese das Register längst ausgeschaltet hat. DerR-Taster ist hier nun für die mit Hand zusätzlich eingeschalteten Register wirksam, indem diese gemeinsam sofort ausgeschaltet werden. Diejenigen Register, die die Walze selbst eingeschaltet hat, bleiben stehen und werden nicht ausgeschaltet. K. a. W. Koppel aus Walze Z. ab Zungengeneralabsteller M.16'ab Manualregister 16' ab PL Plenum Am rechten Registerturm oben unter der Kombinationsanzeige befinden sich die Tasten für die Oktavkoppeln. Unten Mitte ist ein USB Anschluss sowie die Tasten zum Abspeichern auf USB Stick. Bedienungsanleitung zum USB Speicher nur im Hauptspieltisch möglich Schreiben Vorgang: - Daten aus dem Setzer werden auf Stick gespeichert - Orgel einschalten - USB-Stick in Buchse einstecken - Setzentaste S drücken - Schreibentaste SR kurz drücken - Lampe Schreiben leuchtet ganz kurz auf - Setzentaste loslassen Die Kombinationen sind auf dem Stick gespeichert. Lesen: Vorgang: - Daten vom Stick werden in dem Setzer gespeichert - Orgel einschalten - USB-Stick in Buchse einstecken - Setzentaste drücken - Lesetaste LE kurz drücken - Lampe Lesen leuchtet ganz kurz - Setzentaste loslassen Die Kombinationen sind im Setzer gespeichert. Es werden immer nur im jeweils eingeschalteten Tausender-Bereich Kombinationen bearbeitet.

4 Abschließend eine Bitte: Im Spielschrank rechts oben liegt ein Buch aus, in das Sie bitte alle Störungen eintragen, die Ihnen während der Probe bzw. des Konzertes an der Orgel aufgefallen sein sollten. Sollte eine Störung die weitere Probenarbeit bzw. die Durchführung des Konzertes unmöglich machen, informieren Sie bitte entweder sofort das künstlerische Betriebsbüro oder die Betriebswache am Personaleingang des Hauses, die entsprechende Hilfe veranlassen werden. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der Gewandhaus-Orgel und ein erfolgreiches Konzert. Ihr Gewandhaus zu Leipzig Steckbrief der Orgel In 2jähriger Bauzeit bis 1981 wurde vom VEB Potsdamer Schuke-Orgelbau die bisher größte Orgel der DDR montiert. Noch in der Bauphase des Neuen Gewandhauses wurde die Orgel projektiert und gleichzeitig mit dem Ausbau des Großen Saales errichtet. Das Instrument ist nicht nur klanglich ein Meisterwerk, sondern zeugt auch von architektonischer Schönheit. Jahrhundertlange Erfahrungen des Orgelbaues wurden gepaart mit den heutigen Errungenschaften der Elektrik und Elektronik. Dadurch können Registrierungen vorgewählt, gespeichert und während des Konzertes abberufen werden. Entgegen der üblichen "Fassaden Bauweise" der Jahrhundertwende ist es hier möglich, fast alle Pfeifen im Prospekt klingen zu lassen. Einige technische Angaben sollen das Gewaltige des Instrumentes verdeutlichen: Breite über 1S m, Höhe ca. 11 m, Pfeifen (seit 2008), auf Schleifladen stehend, 1986 durch den Einbau von Großen und Kleinen Cymbelglocken sowie eines Glockenspiels erweitert, 91 Register vom 32-Fuß-Prinzipal bis zum 1-Fuß-Sifflöte, mechanische Tasten- und elektrische Registertraktur wurde noch ein zweiter Spieltisch eingebaut, der das Spiel auf dem Podium des Saales ermöglicht. Die Disposition ist so gewählt, dass die Wiedergabe von Orgelmusik aller Stilepochen in idealer Weise möglich ist. Bei der im Jahre 2008 durchgeführten Generalreparatur erfolgte der Einbau eines neuen Registers für das Hauptwerk (Cornett Sfach)

5 I!Sle;1!!i!i!!auo er~2j Neues Gewandhaus Leipzig Alexander Schuke Potsdam-Orgelbau, erbaut 1981 J. Schwellenwerk C - a'" III. Oberwerk C - a ' " Pedal C-g 1. Bordun 16' 2. Holzprincipal 8' 3. Spillfeife 8' 4. Gambe 8' 5. Salicional 8' 6. Schwebung.. 8' 7. Oktave 4' 8. Nachthorn 4' 9. Fugara 4' 10. Hohlquinte 22/3' 11. Oktave 2' 12. Waldfläte 2' 13. Terz I 3/5' 14. Quinte I 1/3' 15. Septime I 117' 16. Mixtur 6f 17. Bombarde 16' 18. Tromp. harm. 8' 19. Oboe 8' 20. Clarine 4' Tremulant 40. Quintadena 16' 71. Principal 32' 41. Principal 8' n. Untersatz 32' 42. Gedackt 8' 73. Principal 16' 43. Trichterflöte 8' 74. Offenbaß 16' 44. Oktave 4' 75. Subbaß 16' 45. Rohrflöte 4' 76. Salicetbaß 16' 46. Gemshorn 4' 77. Quinte 102/3' 47. Nassat 22/3' 78. Oktave 8' 48. Oktave 2' 79. Hohlfläte 8' 49. Feldpfeife 2' 80. Gedacktbaß 8' 50. Terz I 3/5' 81. Oktave 4' 51. Quinte 1 l/3' 82. Pommer 4' 52. Oktave I' 83. Bauernpfeife 2' 53. Mixtur 5f 84. Rohrflätenbaß I' 54. Scharff 4f 85. Hintersatz 4f 55. Fagott 16' 86. Mixtur 6f 56. Schalmei 8' 87. Posaune 32' 88. Posaune 16' Glockenspiel 89. Dulcian 16' Tremulant 90. Trompete 8' 91. Clairon 4' II. Hauptwerk C - a'" 21. Principal 16' 22. Oktave 8' 23. Rohrfläte 8' 24. Spitzfläte 8' 25. Großquinte 5 1/3' 26. Oktave 4' 27. Gedackt 4' 28. Quinte 2213' 29. Oktave 2' 30. Großmixtur 8f 3J. Kleinmixtur 5f 32. Cornett 5f 33. Trompete 16' 34. Trompete 8' 35. Feldtrompete 4' 36, Horiz. Trompete J6' 37. Horiz. Trompete 8' 38. Horiz. Trompete 5 1/3' 39. Horiz. Trompete 4' IV. Positivwerk C - a'" Koppeln: 57. Holzgedackt 8' VII, VIII, nun, lviii, II1I, III/l, lvii 58. Quintadena 8' lviii!, IIP, II1P, IIIIP, rv/p 59. Principal 4' Super- und 60. Blockflöte 4' Suboktavkoppeln 61. Dulzfläte 4' Hor. Trompeten an I, II, III, P 62. Sesquialtera 2f 63. Spitzflöte 2' Elektrischer Spieltisch auf 64. Nassat I 1/3' dem Orchesterpodium 65. Siffiöte I' 66. Scharff 5f Schleifladen 67. Cymbel 3f mechanische und 68. Dulcianregel 16' elektrische Tontraktur 69. Krummhorn 8' elektrische Registertraktur 70. Vox humana 8' Setzerkombinationen Organum Plenum Große Cymbelglocken Crescendowalze Kleine Cymbelglocken Jalousieschweller zum 1. Man. Tremulant Entwurf: F.W. Stendel Alexander Schuke Posdam-Orgelbau

6 Registerturm links

7 Registerturm rechts

8 Vorderkante Spieltisch

9 Zweiter Spieltisch Funktionell gleich dem Hauptspieltisch. Ausnahme: keine USB Abspeicherung. Alle in der Orgel gespeicherten Setzerkombinationen können von jedem Spieltisch unabhängig abgerufen bzw. gesetzt werden.

Die Orgeln der Hauptkirche St. Michaelis Hamburg

Die Orgeln der Hauptkirche St. Michaelis Hamburg Die Orgeln der Hauptkirche St. Michaelis Hamburg Hans-Jürgen Wulf Landeskirchenmusikdirektor Tradition und Erneuerung Verantwortungsvoller und zugleich schöpferischer Umgang mit der Tradition ist für die

Mehr

Die Orgel der evangelischen Kirche St. Marien zu Bergen (Rügen)

Die Orgel der evangelischen Kirche St. Marien zu Bergen (Rügen) Die Orgel der evangelischen Kirche St. Marien zu Bergen (Rügen) Verfasser Sebastian Wamsiedler Kantor-Pape-Weg 13 38228 Salzgitter Die Marienkirche von Bergen ist das älteste Bauwerk von ganz Rügen. Mit

Mehr

Concerto. Kapella. Positiv

Concerto. Kapella. Positiv Concerto Kapella Positiv Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Orgelfreunde! Bereits seit 1969 ist Gloria die Orgelmarke der Firma Kisselbach und zählt heute zu den beliebtesten Digitalorgelmarken

Mehr

Concerto. Kapella. Positiv

Concerto. Kapella. Positiv Concerto Kapella Positiv Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Orgelfreunde! Bereits seit 1969 ist Gloria die Orgelmarke der Firma Kisselbach und zählt heute zu den beliebtesten Digitalorgelmarken

Mehr

Sanierung und Erweiterung der Klais-Orgel Katholische StadtkircheSt.Stephan Karlsruhe

Sanierung und Erweiterung der Klais-Orgel Katholische StadtkircheSt.Stephan Karlsruhe Sorgen Sie für den guten Ton! Sanierung und Erweiterung der Klais-Orgel Katholische StadtkircheSt.Stephan Karlsruhe Warum wird die Orgel saniert? Unsere Orgel war 1959 die erste größere Orgel der Bonner

Mehr

Seite 1. DISPOSITION der dreiteiligen Orgelanlage in St. Antonius, Düsseldorf-Oberkassel

Seite 1. DISPOSITION der dreiteiligen Orgelanlage in St. Antonius, Düsseldorf-Oberkassel DISPOSITION der dreiteiligen Orgelanlage in St. Antonius, Düsseldorf-Oberkassel EMPORENORGEL (70 Register, 25 Extensionen, 14 Transmissionen) FERNWERK (vakant) (8 Register, 7 Extensionen, 4 Transmissionen)

Mehr

DISPOSITION DER MATHIS-ORGEL IM DOM ST. PETER & PAUL ZU KLAGENFURT. RÜCKPOSITIV I. Manual C g Gedackt 8' Praestant 4' Rohrflöte 4' Octave 2'

DISPOSITION DER MATHIS-ORGEL IM DOM ST. PETER & PAUL ZU KLAGENFURT. RÜCKPOSITIV I. Manual C g Gedackt 8' Praestant 4' Rohrflöte 4' Octave 2' DISPOSITION DER MATHIS-ORGEL IM DOM ST. PETER & PAUL ZU KLAGENFURT HAUPTWERK II. Manual C g Bourdon 16' Principal ab c1 doppelt 8' Flauto 8' Viola 8' Voce umana ab g 8' Octave 4' Spitzflöte 4' Quinte 2

Mehr

Grosse Orgel und kleiner Saal

Grosse Orgel und kleiner Saal 1) Die neue Goll-Orgel im Konzertsaal der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik REGENSBURG Simon Hebeisen, ORGELBAU GOLL AG Luzern Grosse Orgel und kleiner Saal Im Sommer 2004 wurden

Mehr

Die Orgeln der Christuskirche

Die Orgeln der Christuskirche Die Orgeln der Christuskirche Mit dem Bau der Christuskirche entstand auch die erste Orgel, die von der Firma Walcker (Ludwigsburg) als opus 1311 geliefert wurde. Das Instrument war im Sinne des spätromantischen

Mehr

Schlussbericht über die Sanierung der Orgel in der katholischen Kirche Jonschwil SG

Schlussbericht über die Sanierung der Orgel in der katholischen Kirche Jonschwil SG Schlussbericht über die Sanierung der Orgel in der katholischen Kirche Jonschwil SG Die Ausgangslage Die 1959 durch die Gebrüder Späth in Rapperswil erbaute, dreimanualige Orgel mit 32 klingenden Registern,

Mehr

Die Orgeln der Neustädter (Universitäts-)Kirche Erlangen

Die Orgeln der Neustädter (Universitäts-)Kirche Erlangen Die Orgeln der Neustädter (Universitäts-)Kirche Erlangen Orgelgeschichte und Orgelneubau in der Neustädter (Universitäts-)Kirche Erlangen Im Jahr 1741 erhielt die kurz zuvor erbaute Neustädter Kirche eine

Mehr

Die Registrierungen von Georg Friedrich Kauffmann 1733 für die Domorgel in Merseburg

Die Registrierungen von Georg Friedrich Kauffmann 1733 für die Domorgel in Merseburg Publiziert auf: http://www.walcker-stiftung.de/orgelregistrierung.html Die Registrierungen von Georg Friedrich Kauffmann 1733 für die Domorgel in Merseburg 1733 publizierte der Merseburger Domorganist

Mehr

DANIEL HERZ. 2. Internationaler Orgelwettbewerb

DANIEL HERZ. 2. Internationaler Orgelwettbewerb DANIEL HERZ 2. Internationaler Orgelwettbewerb AUSSCHREIBUNG Der 2."Daniel Herz" Orgelwettbewerb findet vom 05. bis 12. September 2010 an der Pirchner-Orgel des Brixner Domes statt. Am Wettbewerb können

Mehr

Leseprobe. »Die schönsten Orgeln 2015«Kalender. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. »Die schönsten Orgeln 2015«Kalender. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe»Die schönsten Orgeln 2015«Kalender 13 Kalenderblätter, 30 x 42 cm, Spiralbindung, durchgehend mit Farbfotos gestaltet ISBN 9783746239125 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Alle Rechte

Mehr

Treue und Respekt gegenüber den wesentlichen Werten der alten Orgeltradition.

Treue und Respekt gegenüber den wesentlichen Werten der alten Orgeltradition. CL6 / CL4 / CL2 Treue und Respekt gegenüber den wesentlichen Werten der alten Orgeltradition. Dies ist das heutige Ziel beim Bau von elektronischen Orgeln in Anbetracht der namhaften klassischen Orgelgeschichte.

Mehr

Gekürzter Auszug aus dem Orgel- und Lautsprechertest RS 3-220

Gekürzter Auszug aus dem Orgel- und Lautsprechertest RS 3-220 Gekürzter Auszug aus dem Orgel- und Lautsprechertest RS 3-220 Das Thema Verstärkung und Abstrahlung bei Digitalorgeln beschäftigt nicht nur mich schon sehr lange und so freue ich mich, Ihnen ein neues

Mehr

Die Orgel von St. Germanus in Wesseling Johannes Klais, Opus 640

Die Orgel von St. Germanus in Wesseling Johannes Klais, Opus 640 Die Orgel von St. Germanus in Wesseling Johannes Klais, Opus 640 1831 hatte die alte St. Germanus-Kirche eine kleine Orgel vom Kölner Orgelbaumeister Engelbert Maaß für 220 preußische Taler erstanden.

Mehr

T E L E F A X 06805 913974

T E L E F A X 06805 913974 www.walckerorgel.de G E R H A R D W A L C K E R-MAYER ORG ELB AUMEIS TER BDO ESCHRINGERSTR Aß E 7 D-66271 B L I E S R A N S B A C H T E L E F O N 06805 2974 T E L E F A X 06805 913974 H A N D Y 0170 9340

Mehr

Orgel-Dispositionen / Innsbruck

Orgel-Dispositionen / Innsbruck Orgel-Dispositionen / Innsbruck Dom St. Jakob Neubau 1999 / 2000 Johann Pirchner Hauptwerk I. Man. C-g Oberwerk II. Man. C-g 1. Bordun 16 2. Prinzipal 8 3. Voce umana ab cis 8 4. Hohlflöte 8 5. Gamba 8

Mehr

Dorothé Lustenberger

Dorothé Lustenberger Beat Heimgartner Ich bin in Turgi/AG in einer sehr musikalischen Familie aufgewachsen. Meine Mutter, die auch Organistin war, vererbte mir die Musikalität. Die Orgel war für mich schon immer ein faszinierendes

Mehr

Dokumentation der Orgel der Evangelisch-Reformierten Großen Kirche zu Leer

Dokumentation der Orgel der Evangelisch-Reformierten Großen Kirche zu Leer JÜRGEN AHREND WINFRIED DAHLKE Dokumentation der Orgel der Evangelisch-Reformierten Großen Kirche zu Leer Das historische Pfeifenwerk FLORIAN NOETZEL VERLAG HEINRICHSHOFEN-BÜCHER WILHELMSHAVEN INHALT Geleitwort

Mehr

Jubiläums-Portrait folgender Orgeln: Kath. Kirche Tägerig, Orgelpositiv, Pfarrkirche Bernhardzell Kath. Kirche Ehrendingen, Klosterkirche Wettingen

Jubiläums-Portrait folgender Orgeln: Kath. Kirche Tägerig, Orgelpositiv, Pfarrkirche Bernhardzell Kath. Kirche Ehrendingen, Klosterkirche Wettingen 40 Jahre Jubiläums-Portrait folgender Orgeln: Kath. Kirche Tägerig, Orgelpositiv, Pfarrkirche Bernhardzell Kath. Kirche Ehrendingen, Klosterkirche Wettingen Werke von: Frescobaldi, Kerll, Buxtehude, Grigny,

Mehr

«die grosse willisauorgel. neudorf st.gallen» www.orgel-stmaria.ch

«die grosse willisauorgel. neudorf st.gallen» www.orgel-stmaria.ch «die grosse willisauorgel in st.maria neudorf st.gallen» www.orgel-stmaria.ch 4 5 Die Grosse Willisau Orgel in St. Maria Neudorf Die Würdigung Eine Orgelanlage von überregionaler historischer Bedeutung

Mehr

Die neue Orgel in der Zionskirche Worpswede

Die neue Orgel in der Zionskirche Worpswede Die neue Orgel in der Zionskirche Worpswede Die Orgelgeschichte im Elbe-Weser-Gebiet, den Alten Herzogtümern Bremen-Verden, geht bis zum späten Mittelalter zurück. In den reichen Marschgebieten an der

Mehr

Echternacher Orgelsommer

Echternacher Orgelsommer Vendredi, 26 août 2016, 20h00 Récital d orgue par David Briggs (UK) Organist Emeritus, Gloucester Cathedral, UK Artist-in-Residence, St James Cathedral, Toronto Entrée: 15,- (réduction: 10,- ) ORGAN FIREWORKS

Mehr

Leseprobe. Kalender:»Die schönsten Orgeln 2016« Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Kalender:»Die schönsten Orgeln 2016« Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Kalender:»Die schönsten Orgeln 2016«13 Kalenderblätter, 30 x 42 cm, durchgehend farbig, mit zahlreichen Farbfotos, Spiralbindung ISBN 9783746242279 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Mehr

Eine neue O rgel für Hannover-Süd

Eine neue O rgel für Hannover-Süd Eine neue O rgel für Hannover-Süd Neuapostolische Kirche Niedersachsen Vorwort Musik hat in unserer Kirche seit jeher einen hohen Stellenwert. Insbesondere die Orgelmusik ist fester Bestandteil unserer

Mehr

Die neue Rieger-Orgel im Goldenen Saal der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

Die neue Rieger-Orgel im Goldenen Saal der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Markus T. Funck Die neue Rieger-Orgel im Goldenen Saal der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien Es gibt wohl auf der ganzen Welt keinen legendäreren Konzertsaal, der sich schon aufgrund der Raumstruktur

Mehr

Die Orgeln in der Stadtkirche Bischofswerda eine Chronik

Die Orgeln in der Stadtkirche Bischofswerda eine Chronik WOLFRAM HACKEL Die Orgeln in der Stadtkirche Bischofswerda eine Chronik 1567 wurde ein Orgelbau von JACOB WEINREBE aus Freiberg begonnen. 1569 floh WEINREBE, weil er nicht in der Lage war, den Bau zu vollenden.

Mehr

Die Orgel der ehemaligen Klosterkirche St. Abdon und Sennen zu Salzgitter-Ringelheim

Die Orgel der ehemaligen Klosterkirche St. Abdon und Sennen zu Salzgitter-Ringelheim Die Orgel der ehemaligen Klosterkirche St. Abdon und Sennen zu Salzgitter-Ringelheim Fotos: Sebastian Wamsiedler Die Kirche Im Jahre 940 wurde das ehemalige Kloster Ringelheim zum ersten Mal in einer Urkunde

Mehr

Das Projekt «KunstKlangKirche Zürich»

Das Projekt «KunstKlangKirche Zürich» KunstKlangKirche Zürich Teilprojekt Orgelzentrum Pilotphase Juli 2015 bis Dezember 2017 Konzept Instrumente Finanzen Historische Kegelladen-Orgel 1889 (Kuhn) Wegscheider-Silbermann-Orgel 2003 Emmentaler

Mehr

!" # $! " % &! ' " ( )

! # $!  % &! '  ( ) !" # $!"% &!' "() *+, ( -.& +% / ( % ( % ( ( 0&%, (( --+% ' (( 1 %- 2 ) &.& ) 34% ) ( +&5 ( ) ) % - ( ).& --&--% & 67& () ) 8-- () ) ( 3&-- ( ) ) 67& )( )( % &7 %-&9 )2 )( &.& )/ )(( -%, )() %: &&,) ))

Mehr

DIE FÜRSTENFELDER FUX ORGEL

DIE FÜRSTENFELDER FUX ORGEL DIE FÜRSTENFELDER FUX ORGEL Im Zuge des Neubaus der Klosterkirche Fürstenfeld ab 1700 bekam Johann Georg Fux 1734 von Abt Liebhard Kellerer den Auftrag, die eingelagerte einmanualige Orgel von 1629 aus

Mehr

CH 7270 Davos-Platz. Englische Kirche. Mathis Orgelbau AG Am Linthli 10 CH 8752 Näfels

CH 7270 Davos-Platz. Englische Kirche. Mathis Orgelbau AG Am Linthli 10 CH 8752 Näfels CH 7270 Davos-Platz Englische Kirche Mathis Orgelbau AG Am Linthli 10 CH 8752 Näfels Disposition der historischen Willis-Orgel (1892), II-P/13 restauriert 2000 durch Mathis Orgelbau I. Great / C - g II.

Mehr

BACH IN MEPPEN 2017 PROGRAMM

BACH IN MEPPEN 2017 PROGRAMM BACH IN MEPPEN 2017 PROGRAMM BACH IN MEPPEN 2017 Johann Sebastian Bach er lebte vor 300 Jahren, aber vielen gilt er bis heute als der größte aller Musiker. So schrieb kein Geringerer als Ludwig van Beethoven

Mehr

Wiegleb-Orgel St. Gumbertus Ansbach

Wiegleb-Orgel St. Gumbertus Ansbach Wiegleb-Orgel St. Gumbertus Ansbach Die Wiegleb-Orgel (1739 / 2007) der Hof- und Stiftskirche St. Gumbertus in Ansbach Für Orgelkenner ist Westmittelfranken nicht unbedingt das erste Ziel, bedingt durch

Mehr

Die Orgel der Kath. Pfarrkirche St. Konrad in Haar

Die Orgel der Kath. Pfarrkirche St. Konrad in Haar Die Orgel der Kath. Pfarrkirche St. Konrad in Haar Erbaut 1937 von Willibald Siemann & Co Regensburg-München Disposition: Orgelbau W. Siemann/Anton Schmid (OSV) Prospektentwurf: Hermann Appel (Orgelbau

Mehr

Die Restaurierung der Eilert-Köhler-Orgel

Die Restaurierung der Eilert-Köhler-Orgel Die Restaurierung der Eilert-Köhler-Orgel von Klaus-Michael Schreiber, Fa. Alexander Schuke Potsdam Orgelbau GmbH Spricht man heute von Orgellandschaften, dann zählt die in Thüringen mit zu den interessantesten,

Mehr

Gebrauchtorgel II/P/14, Baujahr 1962/1993

Gebrauchtorgel II/P/14, Baujahr 1962/1993 Gebrauchtorgel II/P/14, Baujahr 1962/1993 Orgelbau Kuhn AG, CH-Männedorf, 09.04.2009 Angebot Nr. 085076 vom 09.04.2009, Seite 1 I. EINLEITENDE BEMERKUNGEN Die Orgel wurde im Jahr 1962 von Metzler Söhne,

Mehr

Die "Alte Tonhalleorgel" in der Neumünsterkirche Zürich

Die Alte Tonhalleorgel in der Neumünsterkirche Zürich ST. GALLER ORGELFREUNDE OFSG BULLETIN OFSG 13 NR. 2, 1995 Rickenbach, Mai 1995 Zur Orgelfahrt vom 25. Juni 1995 Die "Alte Tonhalleorgel" in der Neumünsterkirche Zürich Johann Nepomuk Kuhn 1872 / Kuhn Männedorf

Mehr

Nebenwerk (II) Gedackt Geigenprincipal Gamba Aeoline Vox coelestis Lieblich Gedackt Traversflöte Gemshorn Flautino Clarinette.

Nebenwerk (II) Gedackt Geigenprincipal Gamba Aeoline Vox coelestis Lieblich Gedackt Traversflöte Gemshorn Flautino Clarinette. Eine kleine Orgelgeschichte der St. Cornelius-Kirche in Dülken Eine Darstellung der Kirchenmusik an St. Cornelius bliebe ohne die Erwähnung der großen Stockmann-Orgel Fragment. Unser Instrument begleitet

Mehr

Die Orgelbauergeneration Wagner / Migendt / Marx

Die Orgelbauergeneration Wagner / Migendt / Marx O RGEL P O RTRAITS Die Orgelbauergeneration Wagner / Migendt / Marx Wagner-Orgel Dorfkirche Felchow Vol. 5 Orgellandschaft Berlin + Brandenburg Der Orgelbauer Joachim Wagner (1690-1749) und seine Schüler

Mehr

Orgeldenkmalpflege. Klangdenkmale für die Zukunft bewahren

Orgeldenkmalpflege. Klangdenkmale für die Zukunft bewahren LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland Dokumentation zum 19. Kölner Gespräch zu Architektur und Denkmalpflege in Wuppertal-Barmen, 17. November 2014 Orgeldenkmalpflege Klangdenkmale für die Zukunft bewahren

Mehr

Internationale Arbeitsgemeinschaft für Orgeldokumentation (IAOD) Erhebungsbogen für die Inventarisierung von Orgeln Kurzfassung

Internationale Arbeitsgemeinschaft für Orgeldokumentation (IAOD) Erhebungsbogen für die Inventarisierung von Orgeln Kurzfassung Internationale Arbeitsgemeinschaft für Orgeldokumentation (IAOD) Erhebungsbogen für die Inventarisierung von Orgeln Kurzfassung Zutreffendes bitte ankreuzen 1 Allgemeine Angaben 1 1 Ort Ortsteil-1 Ortsteil-2

Mehr

WINTERLICHE ORGEL -KONZERTE

WINTERLICHE ORGEL -KONZERTE Katholischer Kantorenkonvent Düsseldorf WINTERLICHE ORGEL -KONZERTE Marcel Ober Odilo Klasen Pamela König Hanjo Robrecht Christoph Ritter Wolfram Goertz Iris Rieg Detlef Bensmann Ulrich Karg Markus Belmann

Mehr

Werden Sie Orgelpate. Eine Aktion der Evangelischen Luthergemeinde Fellbach unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christoph Palm

Werden Sie Orgelpate. Eine Aktion der Evangelischen Luthergemeinde Fellbach unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christoph Palm Neue Orgel Lutherkirche Fellbach Werden Sie Orgelpate Eine Aktion der Evangelischen Luthergemeinde Fellbach unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christoph Palm 1 Grußwort Oberbürgermeister

Mehr

Zwischenbericht. Kathrin Heitmüller. Der Orgelbauer Matthias Dropa im soziokulturellen Umfeld seiner Zeit

Zwischenbericht. Kathrin Heitmüller. Der Orgelbauer Matthias Dropa im soziokulturellen Umfeld seiner Zeit Zwischenbericht Kathrin Heitmüller Der Orgelbauer Matthias Dropa im soziokulturellen Umfeld seiner Zeit Inhalt: 1. Kurzer Überblick über die Bedeutung Hamburgs in der norddeutschen Orgelkultur sowie über

Mehr

Zur Disposition von Kleinorgeln

Zur Disposition von Kleinorgeln Zur Disposition von Kleinorgeln von Jens Peter Clausen 2008 1. Einleitung. Die Disposition von Kleinorgeln erfordert besondere Sorgfalt, da es gilt, klangliche Vielseitigkeit im Rahmen eines stimmigen

Mehr

Classic. Die Johannus Classic Orgel bietet alle modernen. Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts, bleibt aber

Classic. Die Johannus Classic Orgel bietet alle modernen. Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts, bleibt aber Classic Classic Die Johannus Classic Orgel bietet alle modernen Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts, bleibt aber gleichzeitig ihrer Tradition treu. Das Instrument kombiniert das Beste aus zwei Welten und

Mehr

Weigle-Rensch-Orgel. Würzburg St. Stephan

Weigle-Rensch-Orgel. Würzburg St. Stephan Weigle-Rensch-Orgel Würzburg St. Stephan Sonntag Kantate 3. Mai 2015 Jürgen Dolling Pfarrer Kirchengemeinde Würzburg St. Stephan Orgelmusik bringt uns die Gnade Gottes näher. Johann Sebastian Bach notierte

Mehr

CH 9000 St. Gallen. Kathedrale. Chororgel. Mathis Orgelbau AG Am Linthli 10 CH 8752 Näfels

CH 9000 St. Gallen. Kathedrale. Chororgel. Mathis Orgelbau AG Am Linthli 10 CH 8752 Näfels CH 9000 St. Gallen Kathedrale Chororgel Mathis Orgelbau AG Am Linthli 10 CH 8752 Näfels Disposition der historischen Chororgel von Victor Ferdinand & Karl Joseph Maria Bossard 1766 sowie Franz Anton Kiene

Mehr

Die Orgel in Consdorf Eine außergewöhnlich bewegte Geschichte (Thierry Origer)

Die Orgel in Consdorf Eine außergewöhnlich bewegte Geschichte (Thierry Origer) Die Orgel in Consdorf Eine außergewöhnlich bewegte Geschichte (Thierry Origer) Die Geschichte der Consdorfer Pfeifenorgel darf durchaus als außergewöhnlich bewegt, ja sogar tumulthaft bezeichnet werden.

Mehr

Eine englische Orgel in der Eifel. Die restaurierte Nelson & Co. - Orgel in der Pfarrkirche St. Michael in 1 von Reifferscheid

Eine englische Orgel in der Eifel. Die restaurierte Nelson & Co. - Orgel in der Pfarrkirche St. Michael in 1 von Reifferscheid Eine englische Orgel in der Eifel Die restaurierte Nelson & Co. - Orgel in der Pfarrkirche St. Michael in 1 von Reifferscheid 10 Von Hubert Fasen und Walter Friehs Das Vorgängerinstrument Die alte Klais-Orgel

Mehr

DIE NEUE ORGEL FÜR DIE KATHOLISCHE PFARRKIRCHE ST. ANDREAS

DIE NEUE ORGEL FÜR DIE KATHOLISCHE PFARRKIRCHE ST. ANDREAS DIE NEUE ORGEL FÜR DIE KATHOLISCHE PFARRKIRCHE ST. ANDREAS von Orgelbaumeister Hubert Fasen und Walter Friehs Die Gestaltung der Orgel im Kirchenraum Bereits seit einiger Zeit bewegt das Orgelprojekt in

Mehr

Eine renovierte. für St. Nicolai. He lfen Sie mit. Werden Sie Pate oder Patin.

Eine renovierte. für St. Nicolai. He lfen Sie mit. Werden Sie Pate oder Patin. Eine renovierte für St. Nicolai He lfen Sie mit. Werden Sie Pate oder Patin. Grußwort Liebe Freundinnen und Freunde der Orgelmusik in St. Nicolai. Die Stadtkirche St. Nicolai prägt mit ihren Doppeltürmen

Mehr

St. Michaels-Kirche Augustin Oestreich, Oberbimbach und Joseph Oestreich, Bachrain, werden um Kostenvoranschlag für eine Orgel angegangen.

St. Michaels-Kirche Augustin Oestreich, Oberbimbach und Joseph Oestreich, Bachrain, werden um Kostenvoranschlag für eine Orgel angegangen. St. Michaels-Kirche Geschichtlicher Hintergrund nach Gottfried Rehm. Die Orgeln des Kreises Fulda, Berlin 1978 mit freundlicher Genehmigung des Autors. Ehemalige Propsteikirche (Domplatz) 820 822 als Friedhofskapelle

Mehr

Orgel Punkt am Mittwoch

Orgel Punkt am Mittwoch Orgel Punkt am Mittwoch JANUAR JUNI 2015 Evangelische Kirchengemeinde Zum Guten Hirten Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde! Jeden Mittwoch ist die Kirche Zum Guten Hirten für Gemeindemitglieder,

Mehr

OULDER 2800 1 EINSCHALTEN 12345 PROGRAM 1-8 LEVEL 9 RANDOM 0 MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG 1/7

OULDER 2800 1 EINSCHALTEN 12345 PROGRAM 1-8 LEVEL 9 RANDOM 0 MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG 1/7 1 EINSCHALTEN MANUAL POS. Einschalten des Schlüsseltasters auf 1. Die Bediensoftware für den Boulder 28 ist permanent im Steuergerät verfügbar. Nach dem Einschalten des Gerätes wird die Software automatisch

Mehr

Dr. Joachim Wolf. Michael Ott

Dr. Joachim Wolf. Michael Ott 2015 25.10. GruSSwort Schirmherr Bürgermeister Dr. JOACHIM Wolf GruSSwort PFARRER MICHAEL OTT Verehrte Mitglieder und Gäste der Katholischen Kirchengemeinde St. Joseph, heute erklingt zum ersten Mal in

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

Mariasteiner Konzerte Jahresprogramm

Mariasteiner Konzerte Jahresprogramm Mariasteiner Konzerte 2016 Jahresprogramm Mariasteiner Konzerte 2016 «Zu neuen Ufern...» Unser Gesamtprogramm 2016 «Zu neuen Ufern» umfasst eine reichhaltige Palette von acht Konzerten mit verschiedenen

Mehr

Eine kleine Geschichte der Orgel

Eine kleine Geschichte der Orgel Publiziert auf: http://www.walcker-stiftung.de/orgelgeschichte.html Eine kleine Geschichte der Orgel von Roland Eberlein I. Die Entwicklung der inneren Gestaltung der Orgel 13. Orgeln mit Charakterstimmen

Mehr

Funktionen. Inhaltverzeichnis

Funktionen. Inhaltverzeichnis Bedienungsanleitung Funktionen Elektrischer Mechanimus zur Neigungswinkeleinstellung Betriebsbereiter TV-Empfänger Fernbedienung OSD (Bildschirmmenu) Niedriger Stromverbrauch im Standby-Modus Rückfahrkamera-Eingang

Mehr

BISCHOF DR. ALOIS SCHWARZ DOMPFARRER DR. PETER ALLMAIER

BISCHOF DR. ALOIS SCHWARZ DOMPFARRER DR. PETER ALLMAIER BISCHOF DR. ALOIS SCHWARZ Bis Oktober 2015 wird in der Domkirche eine weitere Orgel stehen. Sie wird das kulturelle und vor allem liturgische Leben bereichern, weil der Gottesdienstraum auch musikalisch

Mehr

Notizen 60. Internationale Orgeltagung Gesellschaft der Orgelfreunde e. V. Karlsruhe. 29. Juli 4. August Programmheft

Notizen 60. Internationale Orgeltagung Gesellschaft der Orgelfreunde e. V. Karlsruhe. 29. Juli 4. August Programmheft Notizen 60. Internationale Orgeltagung 2012 Gesellschaft der Orgelfreunde e. V. Karlsruhe 29. Juli 4. August 2012 Programmheft Bréunov Tagungsleitung: Prof. Dr. Michael G. Kaufmann, Dr. Martin Kares und

Mehr

Die "Rheinberger-Orgel" in der Kathedrale Vaduz

Die Rheinberger-Orgel in der Kathedrale Vaduz 1 Die "Rheinberger-Orgel" in der Kathedrale Vaduz Steinmeyer, Öttingen 1874 / Kuhn 1947 / Mathis 1979 Geschichte der Kirche Die Anfänge einer "Florinskapelle" reichen in das 8. oder 9. Jahrhundert zurück.

Mehr

Ch. Lehmann: Archivforschung zur Beck-Orgel Schloss Gröningen / St.Martini Halberstadt

Ch. Lehmann: Archivforschung zur Beck-Orgel Schloss Gröningen / St.Martini Halberstadt im Auftrag des Fördervereins Organum gruningense redivivum e.v. 1. Liste der angefragten Archive Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt Magdeburg Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt Außenstelle Wernigerode Niedersächsisches

Mehr

Funktion einer Orgel, exemplarisch dargestellt am Beispiel der Fuldaer Domorgel

Funktion einer Orgel, exemplarisch dargestellt am Beispiel der Fuldaer Domorgel Ulrich Dölle www.trierer-orgelpunkt.de Funktion einer Orgel, exemplarisch dargestellt am Beispiel der Fuldaer Domorgel Die Orgel ist eines der ältesten Instrumente. In vorchristlicher Zeit wurde das Instrument

Mehr

Die Orgel der Universitätskirche in Marburg

Die Orgel der Universitätskirche in Marburg Die Orgel der Universitätskirche in Marburg Die Orgel der Universitätskirche in Marburg Marburg im März 2009 Herausgegeben von Gerold Vorrath und Dietrich Hannes Eibach Fotonachweis: Oberhessische Presse

Mehr

Die Orgel der St. Nikolaus-Kapelle Gstaad

Die Orgel der St. Nikolaus-Kapelle Gstaad Die Orgel der St. Nikolaus-Kapelle Gstaad Bericht für den Kirchgemeinderat Roland Neuhaus, Kirchenmusiker Februar 2011 Die Orgel im Kirchlein Gstaad Seit der Verkehr nicht mehr zwei Meter neben der Kanzel

Mehr

Das Hauptwerk Das Brustwerk Das Pedalwerk Wie entsteht nun eine solche Orgel?

Das Hauptwerk Das Brustwerk Das Pedalwerk Wie entsteht nun eine solche Orgel? Die neue Orgel Die frühere Orgel, die nun genau 100 Jahre ihren Dienst getan hat, war zugleich mit der Erbauung der Kirche angeschafft worden und war ein Werk des Mainzer Orgelbauers Dreymann. Den wenigsten

Mehr

Laden der beiden virtuellen Orgeln (36 bzw. 100 Register) unter Hauptwerk

Laden der beiden virtuellen Orgeln (36 bzw. 100 Register) unter Hauptwerk Oberwerk 2 das Wichtigste in deutsch Der Datenträger enthält sowohl das zu installierende Programm Oberwerk 2 als auch zwei fertige Sample-Sets (36 Register und 100 Register) für Hauptwerk. Installation

Mehr

CAN BUS ALARMSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG. EG Zulassung e24 A-00 0094 Art.Nr: 3170-7800

CAN BUS ALARMSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG. EG Zulassung e24 A-00 0094 Art.Nr: 3170-7800 CAN BUS ALARMSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG EG Zulassung e24 A-00 0094 Art.Nr: 3170-7800 BESCHREIBUNG Sehr geehrter Kunde! Um die Funktionsweise der PEKATRONIC CAN BUS Alarmanlage genau zu verstehen, lesen

Mehr

.lji.*"!f."q. 3ctffo. corcl

.lji.*!f.q. 3ctffo. corcl I.lji.*"!f."q 3ctffo. corcl Johann Sebastian Bach (r68s-17s0) Praeludium und Fuge e-moll BWV 548 IllPraeludium6:23 l2lftget:15 Triosonate No.4 e-moll BWV 528 [3lAdagio-Vivace2:35 I4lAndante4:45 [ 5 Un

Mehr

OrgelFahrt vom August. Unterwegs im Grünen Herzen unterwegs von Saalfeld über Ludwigsstadt und Gera nach Erfurt

OrgelFahrt vom August. Unterwegs im Grünen Herzen unterwegs von Saalfeld über Ludwigsstadt und Gera nach Erfurt OrgelFahrt 2016 Unterwegs im Grünen Herzen unterwegs von Saalfeld über Ludwigsstadt und Gera nach Erfurt vom 03.-07. August facebook.com/orgelfahrt www.orgelfahrt.de mit dem Frauenkirchenkantor Matthias

Mehr

Click-N-Type. Eine kurze Anleitung. Kommhelp e.v. 2014. Kontakt. Spendenkonto. Vereinsregister. Telefon: +49. (0)30 3260 2572. kommhelp e. V.

Click-N-Type. Eine kurze Anleitung. Kommhelp e.v. 2014. Kontakt. Spendenkonto. Vereinsregister. Telefon: +49. (0)30 3260 2572. kommhelp e. V. Click-N-Type Click-N-Type Eine kurze Anleitung Kommhelp e.v. 2014 Kontakt Telefon: +49. (0)30 3260 2572 Vereinsregister Spendenkonto Fax: +49. (0)30 3260 2573 Amtsgericht Berlin Charlottenburg Nr. 10183

Mehr

. (H. Stiel ).

. (H. Stiel ). Walcker.. -.. 20 : «1 400». -.. XIX -..,,,. -. -.. 1840 E.F. Walcker (III/65),. ( E.F. Walcker, ), 1870-. W. Sauer (III/35, 1875 ). 1890- E.F. Walcker ( 20. ). -.,,,.., 7 .. 1862,,. (H. Stiel 1829 1886)..,

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

GSM Scanner Bedienungsanleitung. GSM - Scanner. Bedienungsanleitung. Seite 1 von 10

GSM Scanner Bedienungsanleitung. GSM - Scanner. Bedienungsanleitung. Seite 1 von 10 GSM - Scanner Bedienungsanleitung Seite 1 von 10 Dokumenten Information Revision Date Changes Name Function 1.0 13.09.12 vorläufige Version MB User Manual Copyright information Copyright UNITRONIC AG Alle

Mehr

Moll. Viertelnote. Notenwert. Intervall

Moll. Viertelnote. Notenwert. Intervall Musiktheorie 29 Ganze Note fröhlich traurig große Terz kleine Terz Tongeschlecht traurig fröhlich kleine Terz große Terz Tongeschlecht vier Schläge Halbe Note lang Halbe Note Viertelnote Achtelnote zwei

Mehr

Hörsaal B1. Inhalt. Zuständigkeit Hausmeister. Allgemeine Hinweise zur Medientechnik

Hörsaal B1. Inhalt. Zuständigkeit Hausmeister. Allgemeine Hinweise zur Medientechnik Hörsaal B1 Inhalt Zuständigkeit Hausmeister Allgemeine Hinweise zur Medientechnik Bild des stationären Computer sowie das Bild vom Visualizer auf dem Beamer wiedergeben. Anschließen des Notebooks an den

Mehr

Die Stationen auf dem Weg zu einer neuer Orgel für St. Sebastian Kuppenheim

Die Stationen auf dem Weg zu einer neuer Orgel für St. Sebastian Kuppenheim Der Arbeitskreis Neue Orgel Bernd Schwert, Vorsitzender Gerold Siegel, Pfarrer Heinz Adler Bernd Bauer Franz Rauchberger Wilhelm Reiner Klaus Sieb Norbert Walch Im Januar 2015 Die Stationen auf dem Weg

Mehr

Dr. Hans-Christian Tacke

Dr. Hans-Christian Tacke Orgelsachverständiger der Evangelischen Kirche von Westfalen Dr. Hans-Christian Tacke Im Esch 22 D-44892 Bochum Musikwissenschaftler Organist Tel.: 0234-2970332 Kirchenmusiker Chorleiter Mail: Hans-Christian.Tacke@rub.de

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

Zur Geschichte der Orgel in der Dorfkirche zu Vluyn

Zur Geschichte der Orgel in der Dorfkirche zu Vluyn Zur Geschichte der Orgel in der Dorfkirche zu Vluyn Im Jahre 1746, während der Amtszeit des Pfarrers Theodor Diercksen, erhielt die Kirchengemeinde von der Regierung die Erlaubnis, zur Beförderung des

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-B Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

Programmierbeispiel mit Schleife und Waitfunktion

Programmierbeispiel mit Schleife und Waitfunktion Programmierbeispiel mit chleife und Waitfunktion Zeile Teit Temp. Feuchte Bemerkung ( h ) ( C ) ( % r.f. ) 0 0 20 60 Definierten tartpunkt setzen 1 1 20 60 1 tunde 20 C halten 2 3 20 60 chleifenanfang

Mehr

Alexandra Skiebe. Ernst Röver. Ein Orgelbauer aus Stade. Schriften der Orgelakademie Stade Band 3 ORGEL AKADEMIE STADE

Alexandra Skiebe. Ernst Röver. Ein Orgelbauer aus Stade. Schriften der Orgelakademie Stade Band 3 ORGEL AKADEMIE STADE Alexandra Skiebe Ernst Röver Ein Orgelbauer aus Stade Schriften der Orgelakademie Stade Band 3 ORGEL AKADEMIE STADE Die Deutsche Bibliothek CIP-Einheitsaufnahme Alexandra Skiebe: Ernst Röver ein Orgelbauer

Mehr

Internationale Orgelkonzerte im Hohen Dom zu Paderborn. Herbst-Orgelzyklus 2013

Internationale Orgelkonzerte im Hohen Dom zu Paderborn. Herbst-Orgelzyklus 2013 Internationale Orgelkonzerte im Hohen Dom zu Paderborn Herbst-Orgelzyklus 2013 MICHAEL HARRIS ist seit November 1996 Organist und Master of the Music an der St. Giles Kathedrale in Edinburgh und lehrt

Mehr

MUSIK IN DER STADTKIRCHE Januar bis April Ein Programm zum Schmökern

MUSIK IN DER STADTKIRCHE Januar bis April Ein Programm zum Schmökern MUSIK IN DER STADTKIRCHE Januar bis April 2017 Ein Programm zum Schmökern Terminübersicht 1/2 Samstag, 14. Januar, 16.30 Uhr Chor-/Orchesterkonzert Haydns Schöpfung für Kinder Samstag, 14. Januar, 19 Uhr

Mehr

Aus der Geschichte der Stadtkirche Aalen und ihrer Orgeln

Aus der Geschichte der Stadtkirche Aalen und ihrer Orgeln Aus der Geschichte der Stadtkirche Aalen und ihrer Orgeln 7 Die heutige Aalener Stadtkirche ist der dritte Kirchenbau im Herzen der Altstadt. Mit der Rieger-Orgel ist der vierte Orgelneubau an dieser Stelle

Mehr

FÜR DIE NEUE ONE? SIND SIE BEREIT

FÜR DIE NEUE ONE? SIND SIE BEREIT SIND SIE BEREIT FÜR DIE NEUE ONE? EIN MANUAL, FÜNF ORGELN, ACHTZIG STIMMEN UND DER WELTBERÜHMTE JOHANNUSKLANG VERPACKT IN EINEM PRAKTISCHEN, TRAGBAREN ORGELKEYBOARD. MIT DEM JOHANNUS ONE BESTIMMT NICHT

Mehr

Beschreibung. Silbermannorgel Pfaffroda. 1 Manual - 14 Stimmen Pfeifen Weihe am 25. Dezember 1715

Beschreibung. Silbermannorgel Pfaffroda. 1 Manual - 14 Stimmen Pfeifen Weihe am 25. Dezember 1715 Beschreibung Silbermannorgel Pfaffroda 1 Manual - 14 Stimmen - 848 Pfeifen Weihe am 25. Dezember 1715 Die Orgel steht auf der Westempore. Ihr Prospekt enthält die Pfeifen des Principal 8` vollständig plus

Mehr

ALTE UND NEUE ORGELN. Die Johannes-Creutzburg-Orgel von 1735 in Duderstadt

ALTE UND NEUE ORGELN. Die Johannes-Creutzburg-Orgel von 1735 in Duderstadt ALTE UND NEUE ORGELN Paul Heggemann Die Johannes-Creutzburg-Orgel von 1735 in Duderstadt Die Öffnung der deutsch-deutschen Grenze und die anschließende Wiedervereinigung ließen das bereits 897 so genannte

Mehr

Deutsche Übersetzung der Anleitung für den Slotcar Handregler Hammer von AvantSlot

Deutsche Übersetzung der Anleitung für den Slotcar Handregler Hammer von AvantSlot Deutsche Übersetzung der Anleitung für den Slotcar Handregler Hammer von AvantSlot Inhaltsverzeichnis Version 1.0, 14.4.2007 Präambel......1 Anleitung Slotcarregler Hammer (Avantslot)...1 Erste Überlegungen

Mehr

PhoneEasy record 327cr

PhoneEasy record 327cr PhoneEasy record 327cr 1 19 18 17 16 15 14 2 13 3 4 12 5 6 7 8 9 10 11 1 Anrufanzeige 2 Buchse für Hörerkabel 3 Lautstärkeregler Hörer 4 Flash-Taste/ Programmierung 5 Wahlwiederholung 6 Lautstärkeregler

Mehr

Mariasteiner Konzerte Jahresprogramm

Mariasteiner Konzerte Jahresprogramm Mariasteiner Konzerte 2017 Jahresprogramm Mariasteiner Konzerte 2017 «Mit Fried und Freud» Konzert 1: Sonntag, 8. Januar 2017, 16.30 Uhr Neujahrskonzert: «Epiphania» Mittelalterliche Musik zum Dreikönigsfest

Mehr

(D) Bedienungsanleitung. DigitalAnsageManager tiptel 560. tiptel

(D) Bedienungsanleitung. DigitalAnsageManager tiptel 560. tiptel Bedienungsanleitung (D) DigitalAnsageManager tiptel 560 tiptel Schaubild 2 Inhaltsverzeichnis Schaubild... 2 Einleitung... 3 Inbetriebnahme Lieferumfang... 4 Wandmontage... 4 Anschluß... 4-5 Auslieferungszustand...

Mehr

Bedienungsanleitung WM-BT14. Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver

Bedienungsanleitung WM-BT14. Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver Bedienungsanleitung WM-BT14 Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver 1 Lieferumfang Bluetooth Music Multi-Receiver Adapterkabel 3,5mm Klinke/Klinke KFZ USB Adapter USB -> Micro USB Ladekabel Bedienungsanleitung

Mehr