dap Serviceplattform Vorschlag für eine private Krankenversicherung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "dap Serviceplattform Vorschlag für eine private Krankenversicherung"

Transkript

1 Vorschlag für: Vorschlag erstellt am: Geschlecht: weiblich Geburtsdatum: Tarifgebiet: West Versicherungsbeginn: Versicherungsart: PKV-Vollversicherung Berufsstatus: Arbeitnehmer Berufsgruppe: Normal Familienstatus: Versicherungsnehmer Ambulante Tarife: Stationäre Tarife: Zahntarife: Pflegepflichttarife: Krankentagegeld-Tarife: Krankenhaustagegeld-Tarife: Vorsorgetarife: Pflegezusatztarife: Sonstige Tarife: SB: 0 bis 350 EUR, Filter Privat 1- / 2-Bettzimmer (sofern möglich) mind. 90 % ZB bzw. mind. 75 % ZE, Filter keine Beitragslimitierung 85 EUR ab 43. Tag, Kumulierung 15 EUR kein Vorsorgetarif kein Pflegezusatztarif kein Kurtarif, kein Optionstarif Seite -1- HanseMerkur 5[KVG/KVE] ,34 157, A2 Hallesche 4 [KS] ,77 160, A 3 Globale 3 [PRO] 364,17 182, A1 Nürnberger 2 [TOP] 365,24 182, A1 Central 12[CVP/3H] 372,91 186, A 2 HUK 1 [A] ,42 190,22 30 Inter 7 [CL] 381,81 190,91 18 ASSTEL 2 [KVASZ] ,46 196,73 30 Münch. Verein 6 [86x] ,51 200,76 0 A 2 HUK 1 [A] ,94 204,98 15 Münch. Verein 6 [86x] ,45 206,73 0 A 2 Provinzial 1 [VK] 416,34 208,17 27 ASSTEL 2 [KVASZ] ,44 208,72 1 Wichtiger Hinweis: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert, eine Garantie für die jederzeitige Richtigkeit kann jedoch nicht gegeben werden. Der Vergleich erhebt nicht den Anspruch auf eine komplette Marktübersicht, da z.b. e in der Aufstellung schon deswegen nicht enthalten sein können, weil sie tarifliche Leistungsmerkmale, die Grundlage der Berechnung sind, nicht erfüllen (z.b. stationäre Unterbringung, Selbstbehaltshöhen etc.).

2 Seite -2- Alte Oldenburger [A] ,92 209, P 1 HanseMerkur 5[KVG/KVE] ,32 210,66 0 A2 Württembergische 1 [K] ,59 211, Hallesche 4 [KS] ,46 215,73 0 A 3 BBKK 4 [CP] 432,92 216, A 2 Inter 6 [Bonus] 435,70 217, A 2 Alte Oldenburger [A] ,58 222, P 1 DKV 11 [M2-4] ,72 222, A 1 HUK 1 [A] ,89 224,45 PAX-Fam.fürsorge 1 [A] ,17 231, A 1 LKH [100] ,64 232,82 24 HanseMerkur 3 [ASZG] 467,04 233,52 SDK 1 [A] ,04 234,53 33 Hallesche 2 [AV] ,22 236, A 1 R + V 1 [A] ,96 237,48 30 AXA 4 [Vital] 475,63 237, DKV 11 [M2-4] ,70 237,85 DBV-Winterthur 3 [Vision] 481,41 240,71 25 Victoria 1 [AB] ,46 241, P 1 ARAG 1 [20] ,00 241,50 33 Hallesche 3 [NK] ,56 242, BBV 1 [A] ,58 242, A 1 Nürnberger 5 [TOP+] 495,56 249, A1 Barmenia 2 [VC] 496,41 250, P 1 Concordia 1 [AV] 498,63 252,51 Allianz 3 [VS] ,13 253, A 2 DBV-Winterthur 1 [14] ,14 254,02 25 Münch. Verein 2 [800] 502,13 256,01 35 ARAG 1 [20] ,39 257,27 22 LKH [100] ,79 264,67 1 Barmenia 3 [VCN] 511,31 265, P1 Victoria 1 [AB] ,92 265,80 18 Universa 1 [A] ,88 267, A1 UKV 1 [VA] ,19 268,07 32 LVM [A] ,50 268,38 20

3 Seite -3- Victoria 2 [AN] ,86 271, P 1 DBV-Winterthur 1 [14] ,84 272,72 Württembergische 1 [K] ,46 274,34 R + V 1 [A] ,39 275,27 SDK 1 [A] ,05 276,15 ARAG 1 [20] ,82 278, A 1 Globale 1 [A] ,10 291,98 33 Signal 6 [KS/KK] 539,73 293,61 Nürnberger 1 [A0] ,13 301, UKV 1 [VA] ,23 301,11 16 Hallesche 2 [AV] ,07 303,95 PAX-Fam.fürsorge 1 [A] ,21 304,09 Allianz 6 [VSP] ,52 304, A 2 Continentale 3 [GS] 550,54 304, A 1 Universa 1 [A] ,39 305, A1 Victoria 2 [AN] ,76 305,64 18 LVM [A] ,84 305,72 DEVK [AM] 554,77 308,65 ARAG 1 [20] ,49 310,37 1 Victoria 1 [AB] ,51 310,39 9 DKV 2 [T80] 559,40 313, P 1 DKV 1 [M] 559,80 313,68 Nürnberger 1 [A0] ,57 316,45 6 AXA 1 [AM] ,66 322,54 31 Allianz 3 [VS] ,71 328,31 0 A 2 Hallesche 3 [NK] ,18 335,06 Central 6 [EKN] ,67 341,55 25 BBV 1 [A] ,87 341,75 Gothaer 1 [GS] ,86 349, UKV 1 [VA] ,28 352,16 Globale 1 [A] ,78 353,66 Central 6 [EKN] ,12 356,00 Universa 1 [A] ,20 356,08 0 A1 Victoria 2 [AN] ,04 356,92 9 Nürnberger 4 [A0+] ,61 357,

4 Seite -4- Continentale 1 [SB] 608,94 363, A 1 BBKK 2 [ASZ] 610,19 364,07 Allianz 1 [70] ,26 369, A 1 Münch. Verein 1 [700] ,11 371, A 1 Continentale 6 [SI] 620,16 374,25 Nürnberger 4 [A0+] ,03 375,91 6 Allianz 1 [70] ,15 375,75 7 Deutscher Ring 1 [A] 622,39 376,27 Allianz 6 [VSP] ,35 376,95 0 A 2 Gothaer 1 [GS] ,65 386,53 AXA 1 [AM] ,50 390,38 Hallesche 1 [CA] 636,89 390,77 25 Inter 3 [Vario] 640,19 394, A1 Barmenia 1 [VA] 640,70 394,58 Münch. Verein 1 [700] ,60 414,48 12 Münch. Verein 1 [700] ,89 422,77 Mannheimer 1 [VS] 718,83 472,71 1

5 Seite -5- Spaltenerläuterung Spalte In dieser Spalte finden Sie den Namen des Versicherers. Bietet das Unternehmen mehrere e an, wird dies durch die Ziffer neben dem VU-Namen angezeigt. Das Kürzel in den eckigen Klammern gibt einen Hinweis auf das jeweilige, meist wird damit der ambulante Tarif identifiziert. Wurden mehrere SB-Stufen innerhalb des gleichen s berechnet, werden die Varianten durch eine abschließende fortlaufende Numerierung gekennzeichnet. Spalte Gesamtbeitrag Hier finden Sie den Monatsbeitrag für die berechneten Tarife. Darin enthalten ist in der Vollversicherung der ab zu zahlende gesetzliche Zuschlag. Spalte n. Der entspricht dem "Gesamtbeitrag" abzüglich zur PKV. Es handelt sich um den Arbeitnehmeranteil am Monatsbeitrag zur privaten Vollversicherung. Spalte F Ein Häkchen in dieser Spalte bedeutet, daß das betreffende alle Vorgaben betreffend den ambulanten (SB-Stufen), stationären (Unterbringung) und zahnärztlichen (Erstattungssätze für Zahnbehandlung- und Ersatz) Versicherungsschutz im Vorschlag berücksichtigt. Spalte SB- Hier ist der maximal zu tragende tarifliche Selbstbehalt in EUR angegeben, sofern er bedingungsgemäß der Höhe nach begrenzt ist. Fallbezogene SB-Varianten ohne Begrenzung oder Leistungseinschränkungen, die in ihren Auswirkungen einer fallbezogenen Selbstbeteiligung gleichkommen, werden hier nicht ausgewiesen. Der Buchstabe "A" kennzeichnet einen "absoluten" Selbstbehalt und/oder "P" einen "prozentualen" Selbstbehalt. Spalte O Ein Häkchen zeigt an, daß der Versicherungsschutz eine Option auf Höherversicherung enthält. Spalte S Die Ziffern in dieser Spalte kennzeichnen die grundsätzlichen Merkmale des stationären Versicherungsschutzes. Ziffer 1 bedeutet "Privatpatient im Ein- oder Zweibettzimmer", Ziffer 2 bedeutet "Privatpatient im Zweibettzimmer", Ziffer 3 bedeutet "Regelleistung im Mehrbettzimmer". Spalte Z Im Falle von Beihilfetarifen zeigt das Häckchen an, daß ein Zahnversicherungsschutz eingeschlossen ist. Bei GKV-Zusatztarifen bedeutet ein Häckchen, daß ein Zahnzusatztarif mitgerechnet wurde. Zahnzusatztarife enthalten im Vergleich zu reinen GKV-Ergänzungstarifen mit Kostenerstattung auf GKV-Niveau i.d.r. einen qualitativ höheren Versicherungsschutz im Zahnbereich. In der Vollversicherung kennzeichnen die Ziffern in dieser Spalte die grundsätzlichen Merkmale des zahnärztlichen Versicherungsschutzes. Ziffer 1 bedeutet "mind. 90% Erstattung für Zahnbehandlung bzw. 75% für Zahnersatz", Ziffer 2 bedeutet mind. "80% Erstattung für Zahnbehandlung bzw. 60% für Zahnersatz", Ziffer 3 bedeutet "ggf. geringere Erstattungssätze". Spalte KT In dieser Spalte wird durch das Häkchen angezeigt, daß der Vorschlag auch einen Versicherungsschutz gegen den Verdienstausfall bei Krankheit in Form eines Krankentagegeldes enthält. Spalte KHT Das Häkchen zeigt, daß der Vorschlag auch eine Barleistung für jeden Tag eines Krankenhausaufenthaltes in Form eines Krankenhaustagegeldes enthält. Ist nur bei einigen en ein Häkchen gesetzt, so wird das KHT hier als Ergänzung eines gewünschten stationären Versicherungsschutzes benötigt (z.b. zur Unterbringung im Einbettzimmer als Ergänzung eines Zweibettzimmer-Tarifs). Spalte KUR Ein Häkchen zeigt an, daß ambulante und/oder stationäre Kurleistungen im Vorschlag enthalten sind; sei es innerhalb der Krankheitskosten- oder KHT-Tarife und/oder im separaten Kurtagegeld- bzw. Kurkostentarif.

6 Seite -6- Spaltenerläuterung Spalte PPV Das Häkchen zeigt, daß die Pflegepflichtversicherung im Vorschlag enthalten ist.

WCS GmbH & Co. KG Mitglied der ASG-Gruppe. Vorschlag für eine PKV-Vollversicherung Vergleichsberechnung - Tabelle

WCS GmbH & Co. KG Mitglied der ASG-Gruppe. Vorschlag für eine PKV-Vollversicherung Vergleichsberechnung - Tabelle ersonendaten Vorschlag erstellt am: Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.08.1980 Berufsgruppe: Normal Berufsstatus: Arbeitnehmer Tarifgebiet: West Versicherte erson: Versicherungsnehmer selbst Versicherungsschutz

Mehr

Finanzdock - Ihr Erfolgsportal. Vorschlag für eine private Krankenversicherung Vergleichsberechnung - Tabelle

Finanzdock - Ihr Erfolgsportal. Vorschlag für eine private Krankenversicherung Vergleichsberechnung - Tabelle Seite -1- Vorschlag für eine private rankenversicherung Vorschlag für: Vorschlag erstellt am: Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.01.1968 arifgebiet: West Versicherungsbeginn: 01.06.2008 Versicherungsart:

Mehr

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen in der PKV 2010/2011. Stand: 26.04.2010. Ihnen gefällt der BAP-Guide?

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen in der PKV 2010/2011. Stand: 26.04.2010. Ihnen gefällt der BAP-Guide? Neugeschäftsbeitragsänderungen in der PKV Stand: 26.04.2010 Gesellschaft Beitragsstabilität BAP-Zeitpunkt Status eine Änderun Allianz 01.04.2010 eine Änderun ALTE OLDENBURGER eine Änderun ARAG 01.04.2010

Mehr

Private Krankenversicherung -

Private Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Beitragsanpassungen 01.10.2013 Stand: 25.10.2013 Neugeschäft Gesellschaft BAP zum Sonstiges ADAC Allianz 01.01.2014 ALTE OLDENBURGER ARAG 01.01.2014 AXA Barmenia 01.01.2014

Mehr

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Computeranalyse Private Krankenversicherung für Frau Melanie Muster Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Nr. Gesellschaft

Mehr

Roland Bose GmbH & Co KG Dortmund Hohe Straße 84 Freecall

Roland Bose GmbH & Co KG Dortmund Hohe Straße 84 Freecall Seite -1- oland Bose Gmb & Co G - 44139 Dortmund ohe Straße 84 orschlag für eine -ollversicherung ergleichsberechnung - abelle ersonendaten orschlag erstellt am: orschlag für: reisvergleich ohne Filter

Mehr

KV_Vorschlag_Marktübersicht_Muster_Max_27_08_2015_15_25

KV_Vorschlag_Marktübersicht_Muster_Max_27_08_2015_15_25 Die Marktübersicht basiert auf Ihren Angaben zur Person, auf Ihren angegebenen Wünschen und den ermittelten Bedürfnissen. Bitte prüfen Sie alle Angaben sorgfältig, insbesondere auch die Tarifleistungen

Mehr

Krankenversicherung. Änderungen bei Mitbewerbern Stand: ab Termin: Gesellschaft Garantie bis BAP zum Sonstiges

Krankenversicherung. Änderungen bei Mitbewerbern Stand: ab Termin: Gesellschaft Garantie bis BAP zum Sonstiges Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern 01.10.201 Stand: 27.10.2014 ab Termin: 01.10.2014 Neugeschäft Gesellschaft Garantie bis BAP zum Sonstiges Allianz 01.01.2015 ALTE OLDENBURGER ARAG 01.01.2015

Mehr

PKV Premium Selection: Version 4.94 vom 05.10.2015

PKV Premium Selection: Version 4.94 vom 05.10.2015 PKV Premium Selection-Programm Version 4.94 vom 05.10.2015 Nachfolgend erfahren Sie die Änderungen gegenüber der vorherigen Version. Programmänderungen Än derung shistorie: Version 4.93 vom 18.09.2015

Mehr

Fehlende Zähne: AktiMedB90: 15, RZ je fehl. Zahn, ab 4 Rückfrage beim Zahnarzt durch VR

Fehlende Zähne: AktiMedB90: 15, RZ je fehl. Zahn, ab 4 Rückfrage beim Zahnarzt durch VR Fehlende Zähne? Annahmerichtlinien (ohne Gewähr) Hinweis/Voraussetzungen Allianz Fehlende Zähne: AktiMed S90: 9, RZ je fehl. Zahn, ab 4 Rückfrage beim Zahnarzt durch VR AktiMed S70: 7, RZ je fehl. Zahn,

Mehr

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für eine Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.01.2006 Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.01.1975 Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente incl. Bonus

Mehr

Beitragsanpassungen in der PKV 2008/2009 (Neugeschäftsbeitragsänderungen in Prozentangabe, "Alte Welt"-Tarife ohne Übertragungswert)

Beitragsanpassungen in der PKV 2008/2009 (Neugeschäftsbeitragsänderungen in Prozentangabe, Alte Welt-Tarife ohne Übertragungswert) Beitragsanpassungen in der PKV 2008/2009 (Neugeschäftsbeitragsänderungen in Prozentangabe, "Alte Welt"-e ohne Übertragungswert) Stand: 12.12.2008 GEWA-COMP GmbH genehmigt ungenehmigt Inhaltsverzeichnis

Mehr

VERSICHERUNGSBÜRO WERNER HAHN IHR SPEZIALIST FÜR PRIVATE KRANKENVERSICHERUNGEN

VERSICHERUNGSBÜRO WERNER HAHN IHR SPEZIALIST FÜR PRIVATE KRANKENVERSICHERUNGEN Fragebogen Private Krankenversicherung Allgemeine Angaben Fragebogen Private Krankenversicherung Per FAX 09181/5120136 oder Post Name und Anschrift Geburtsdatum Telefon E-Mail Angebotsunterlagen werden

Mehr

Private Krankenversicherung -

Private Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Beitragsanpassungen 01.10.2013 Stand: 26.11.2013 Neugeschäft Gesellschaft BAP zum Sonstiges ADAC Allianz 01.01.2014 ALTE OLDENBURGER 01.01.2014 ARAG 01.01.2014 AXA Barmenia

Mehr

1. Höhe des im Förderbescheid der Krankenkassen ausgewiesenen Gesamtförderbetrages:

1. Höhe des im Förderbescheid der Krankenkassen ausgewiesenen Gesamtförderbetrages: An den Verband der Privaten Krankenversicherung e.v. (PKV) Geschäftsbereich Leistung Postfach 51 10 40 50946 Köln Antrag gemäß 4 Abs. 1 des Vertrags zwischen den Spitzenorganisationen Hospiz sowie dem

Mehr

1. Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital. 3. Kapitalanlagen, soweit sie nicht zu Nr. 4 gehören. 5. Forderungen aus dem selbst abg.

1. Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital. 3. Kapitalanlagen, soweit sie nicht zu Nr. 4 gehören. 5. Forderungen aus dem selbst abg. 143 1. Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital 2. Immaterielle Vermögensgegenstände 3. Kapitalanlagen, soweit sie nicht zu Nr. 4 gehören 4. Depotforderungen aus dem in Rückdeckung übernommenen

Mehr

1. Allgemeines Änderungen siehe dort. 2. Tarifänderungen (Datenstand: ) Änderungen siehe dort

1. Allgemeines Änderungen siehe dort. 2. Tarifänderungen (Datenstand: ) Änderungen siehe dort Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie Informationen zum Update KV-WIN 6.00. Update Übersicht Neuerung Beschreibung 1. Allgemeines Änderungen siehe dort 2. Tarifänderungen (Datenstand:

Mehr

Anfragebogen für private Krankenversicherungen

Anfragebogen für private Krankenversicherungen Anfragebogen für private Krankenversicherungen Name, Vorname Berufsstatus Geburtsdatum Geschlecht Gewünschter Versicherungsbeginn Ambulanter Tarifbereich Selbstbeteiligung keine optimale bestimmte Osttarif

Mehr

Versicherungen Online 2006 / 2007

Versicherungen Online 2006 / 2007 Die vorliegende Studie Versicherungen Online 2006 / 2007 ist ausschließlich für die Nutzung durch den Käufer bestimmt. Das Werk ist einschließlich aller Seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung

Mehr

Postfach 08 06 22 10006 Berlin (weitere Informationen unter: www.versicherungsombudsmann.de)

Postfach 08 06 22 10006 Berlin (weitere Informationen unter: www.versicherungsombudsmann.de) Beratungsprotokoll private Krankheitskosten-Vollversicherung Verdienstausfall Pflegeversicherung Kuren Allgemeine Daten der Beratung Berater - nachfolgend Berater genannt - Mandant(en) - nachfolgend Mandant

Mehr

PKV-Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV

PKV-Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV PKV-Info GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Stand: Januar 2005 2 Die private Krankenversicherung (PKV) bietet Beamten den passenden Versicherungsschutz, da ihre Tarife auf die Leistungen

Mehr

Die HALLESCHE. Das Unternehmen stellt sich vor

Die HALLESCHE. Das Unternehmen stellt sich vor Die HALLESCHE Das Unternehmen stellt sich vor Geschichte der HALLESCHE 1934 Gründung in Erfurt aus der KKH heraus 1936 Aufnahme des Geschäftsbetriebs mit Sitz in Berlin Anfangsbestand von ca. 20.570 Versicherten

Mehr

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer 2016 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de Studiensteckbrief (I) Studienkonzept Erhebungsmethode FOCUS-MONEY und

Mehr

Update Information psppkv Premium Selection / psppkv Online vom

Update Information psppkv Premium Selection / psppkv Online vom Update Information psppkv Premium Selection - Version 5.17 vom 10.02.2017 psppkv Online - Version 4.59 vom 10.02.2017 Nachfolgend erfahren Sie die Änderungen gegenüber der vorherigen Version. Änderungshistorie:

Mehr

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für eine Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.01.2006 Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.01.1975 Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente incl. Bonus

Mehr

PKV Premium Selection: Version 5.01 vom

PKV Premium Selection: Version 5.01 vom PKV Premium Selection-Programm Version 5.01 vom 19.02.2016 Nachfolgend erfahren Sie die Änderungen gegenüber der vorherigen Version. Programmänderungen Än derung shistorie: Version 5.00 vom 28.01.2016

Mehr

Diplom-Volkswirt Dennis Missfeldt Unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz

Diplom-Volkswirt Dennis Missfeldt Unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.04.2008 Geschlecht: männlich Eintrittsalter: 30 Jahre Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente

Mehr

Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV

Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Info GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Stand: August 2008 Verband der privaten Krankenversicherung e.v. Bayenthalgürtel 26 50968 Köln Telefon (0221) 99 87-0 Telefax (0221) 99 87-39

Mehr

Benutzerhandbuch. KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken. infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH Max-Planck-Straße 22, 50858 Köln Seite 1 von 9

Benutzerhandbuch. KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken. infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH Max-Planck-Straße 22, 50858 Köln Seite 1 von 9 Benutzerhandbuch KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken Seite 1 von 9 infinma GmbH 2010 Das Krankenversicherungs-Bilanz-Analyse-Tool Das KV-Bilanz-Analyse-Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, aus insgesamt

Mehr

Extreme Leistungsspannen beim Pflege-Bahr

Extreme Leistungsspannen beim Pflege-Bahr Extreme Leistungsspannen beim Pflege-Bahr Das unabhängige Analysehaus MORGEN & MORGEN hat 20 Pflege- Bahr-Tarife hinsichtlich ihrer Leistungen in den unterschiedlichen Pflegestufen geprüft. Leistungsunterschiede

Mehr

Augen auf bei der Versicherer-Auswahl Fallstricke in der Vermittlung... Voll, Zusatz und Pflege

Augen auf bei der Versicherer-Auswahl Fallstricke in der Vermittlung... Voll, Zusatz und Pflege Augen auf bei der Versicherer-Auswahl Fallstricke in der Vermittlung... Voll, Zusatz und Pflege 12.05.2015 Start Programm 1. Versicherer alphabetisch 2. Tipps zu Berufsgruppen 3. Tipps zu Produktgruppen

Mehr

Im Überblick: Die Auslandsreisekrankenversicherungen Jahrestarife Einmalschutz-Tarife Tarife für Gäste aus dem Ausland

Im Überblick: Die Auslandsreisekrankenversicherungen Jahrestarife Einmalschutz-Tarife Tarife für Gäste aus dem Ausland Im Überblick: Die Auslandsreisekrankenversicherungen Jahrestarife Einmalschutz-Tarife Tarife für Gäste aus dem Ausland Diese Übersicht ist eine Ergänzung zur PKV-Info Die Auslandsreisekrankenversicherung

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Hier erfahren Sie, was Qualität heißt.

Hier erfahren Sie, was Qualität heißt. NÜRNBERGER Krankenversicherung AG Hier erfahren Sie, was Qualität heißt. Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg Krankenversicherung AG NÜRNBERGER Krankenversicherung eine gute Wahl. Mehr Qualität. Mehr

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, Januar 2010 der 1/5 Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 AA- 18.12.2009 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. ARAG Lebensversicherungs-AG

Mehr

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV 2010/2011. Stand: 19.01.2011. Ihnen gefällt der BAP-Guide?

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV 2010/2011. Stand: 19.01.2011. Ihnen gefällt der BAP-Guide? Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV Stand: 19.01.2011 Gesellschaft Beitragsstabilität BAP-Zeitpunkt & Status (3 Spalten) eine Änderun Allianz 01.04.2010 01.09.2010 01.01.2011

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, März 2011 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 20.12.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger

Mehr

NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht "drauf zahlt!!!

NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht drauf zahlt!!! NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht "drauf zahlt!!! BCA AG OnLive-Sendung am 29.10.2013 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte Agenda Ambulante Leistungen Stationäre

Mehr

Computeranalyse. Private Krankenversicherung. für

Computeranalyse. Private Krankenversicherung. für Computeranalyse Private Krankenversicherung für Frau ja_no_ja Forum Waldweg 76 45213 Musterdorf Viktor Löwen Wutzkyallee 55 12353 Berlin Telefon: 030/6616208 Mobil: 0163/6616208 Telefax: 030/60530274 Tarifliste

Mehr

Ein Sieg des Fehlerteufels: Statt der

Ein Sieg des Fehlerteufels: Statt der Finanzen Private Krankenversicherung Gesund sparen Korrektur In der vorigen Ausgabe berichtete uro über die Beitragsrückerstattung für privat Versicherte. Dann rutschte die falsche Tabelle ins Layout.

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2013 Jäger und Gejagte

Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2013 Jäger und Gejagte Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2013 Jäger und Gejagte Freiburg, 11.08.2014 Die Freiburger KVpro.de, Informationsdienstleister und Marktbeobachter des Krankenversicherungsmarktes in Deutschland,

Mehr

Information der Beihilfefestsetzungsstellen in Bayern

Information der Beihilfefestsetzungsstellen in Bayern 18.03.2005 Information der Beihilfefestsetzungsstellen in Bayern Öffnungsaktion der privaten Krankenversicherung für freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherte Beamte und Versorgungsempfänger

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2012 Jäger und Gejagte

Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2012 Jäger und Gejagte Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2012 Jäger und Gejagte Freiburg, 25.09.2013 Die Freiburger KVpro.de, Informationsdienstleister und Marktbeobachter des Krankenversicherungsmarktes in Deutschland,

Mehr

Unisex Die besten PKV-Tarife der Krankenvollversicherung

Unisex Die besten PKV-Tarife der Krankenvollversicherung KVpro.de: Unisex Die besten PKV-Tarife der Krankenvollversicherung Freiburg, 24. Juni 2013 Durch die neuen Unisextarife, die seit dem 21.12.2012 gültig sind, werden Mann und Frau versicherungstechnisch

Mehr

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch Frankfurt, Januar 2013 AachenMünchener Lebensversicherung AG A 13.11.2012 Negative A- 24.07.2012 Allianz Lebensversicherungs-AG AA 11.07.2007 Negative AA

Mehr

Inhalt: Durchführung von Beihilfevorschriften

Inhalt: Durchführung von Beihilfevorschriften PERSONALBLATT Freie Universität Berlin Nummer 3/2005 04.03 2005 Inhalt: Durchführung von Beihilfevorschriften hier: Öffnungsangebot der Privaten Krankenversicherung für freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung

Mehr

Private Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern

Private Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern Private Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern 01.02.2015 Bestand esellschaft Allianz ALTE OLDENBURER ARA AXA Barmenia BBKK Central Concordia Continentale CSS Debeka Deutscher Ring DEVK DFV die

Mehr

1. Zahntarife Änderungen siehe dort. 2. Neue Leistungsfragen Änderungen siehe dort. 3. KT für Selbstständige Änderungen siehe dort

1. Zahntarife Änderungen siehe dort. 2. Neue Leistungsfragen Änderungen siehe dort. 3. KT für Selbstständige Änderungen siehe dort Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie Informationen zum Update KV-WIN 7.46 Update Übersicht Neuerung Beschreibung 1. Zahntarife Änderungen siehe dort 2. Neue Leistungsfragen Änderungen

Mehr

Beitragsübersicht (in Millionen Euro) Quelle: aus dem Rechenschaftsbericht des PKV-Verbandes

Beitragsübersicht (in Millionen Euro) Quelle: aus dem Rechenschaftsbericht des PKV-Verbandes Private Krankenversicherung Position gestärkt Das Jahr war geprägt von gesundheitspolitischen Diskussionen, die die Umgestaltung des Gesundheitswesens vorantreiben sollten. Bereits hatte der PKV-Verband

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener BUZ Schül, Azubi, Stud AachenMünchener SBU AachenMünchener SBU Schül, Azubi, Stud Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe

Mehr

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV 2011/2012. Stand: 27.12.2011

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV 2011/2012. Stand: 27.12.2011 Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV Stand: 27.12.2011 Gesellschaft Beitragsstabilität BAP-Zeitpunkt & Status (3 Spalten) eine Änderun Allianz 01.09.2011 01.01.2012 eine Änderun

Mehr

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug)

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) A AachenMünchner Lebensversicherung AG AachenMünchner Versicherung AG ADAC Autoversicherung AG ADAC- Rechtsschutz Versicherungs-AG Advocard Rechtsschutzversicherung

Mehr

IN DEN BESTEN HÄNDEN. Wenn es mir richtig schlecht geht und. Krankenhauszusatzversicherung

IN DEN BESTEN HÄNDEN. Wenn es mir richtig schlecht geht und. Krankenhauszusatzversicherung Krankenhauszusatzversicherung IN DEN BESTEN HÄNDEN Chefarztbehandlung und ein komfortables Zim mer: Diese Privilegien der Privatpatienten können auch gesetzlich Versicherte bekommen. Sieben Zusatzversicherungen

Mehr

Marktübersicht: Betriebliche Krankenversicherung im Überblick

Marktübersicht: Betriebliche Krankenversicherung im Überblick : Betriebliche Krankenversicherung im Überblick Quelle: Uwe Schmidt-Kasparek Von unserer Fachredaktion geprüft Die Inhalte dieses Downloads sind nach bestem Wissen und gründlicher Recherche entstanden.

Mehr

Zielgruppe: Beamtenanwärter. Ausbildungs-BONUS 50 seit 01/2014 NEU: Verbesserte Tarife zu 09/2014. Allianz Private Krankenversicherung 07/2014

Zielgruppe: Beamtenanwärter. Ausbildungs-BONUS 50 seit 01/2014 NEU: Verbesserte Tarife zu 09/2014. Allianz Private Krankenversicherung 07/2014 Zielgruppe: Beamtenanwärter Ausbildungs-BONUS 50 seit 01/2014 NEU: Verbesserte Tarife zu 09/2014 Allianz Private Krankenversicherung 07/2014 Das Beamtengeschäft bietet großes Potenzial: Über 100.000 Beamtenanwärter

Mehr

Sicherheit im Pflegefall

Sicherheit im Pflegefall PKV-Info Sicherheit im Pflegefall Die private Zusatzversicherung 2 Pflegezusatzversicherung ergänzt den gesetzlichen Schutz Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung können Sie Ihren Versicherungsschutz

Mehr

Information zum Bürgerentlastungsgesetz. Stand: Juli 2009

Information zum Bürgerentlastungsgesetz. Stand: Juli 2009 Information zum Bürgerentlastungsgesetz Stand: Juli 2009 Agenda 1. Ziel und Umfang des Gesetzes 2. Absetzbarkeit der Krankenversicherungsbeiträge in der PKV 3. Was erhält der Kunde von der HALLESCHE 4.

Mehr

Kriterien zur Auswahl einer PKV

Kriterien zur Auswahl einer PKV Kriterien zur Auswahl einer PKV Andre Blechschmidt Alte Straße 2 82431 Kochel am See Kontakt: Telefon: 08851/615432 Fax: 08851/615624 Mobil: 0176/63362090 E-Mail: info@versicherungsmakler-blechschmidt.de

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche BONUS CARE ADVANCE Plus Ihre private Krankenversicherung Anspruchsprofil Die BONUS CARE

Mehr

Update Information psppkv Premium Selection / psppkv Online vom

Update Information psppkv Premium Selection / psppkv Online vom Update Information psppkv Premium Selection - Version 5.29 vom 17.10.2017 psppkv Online - Version 4.71 vom 17.10.2017 Nachfolgend erfahren Sie die Änderungen gegenüber der vorherigen Version. Änderungshistorie:

Mehr

klassische Rentenversicherung Allgemein Personendaten Vertragsdauer Vorgaben Todesfallschutz Rentenbezugsform Unternehmensfilter Vorgaben

klassische Rentenversicherung Allgemein Personendaten Vertragsdauer Vorgaben Todesfallschutz Rentenbezugsform Unternehmensfilter Vorgaben Vorgaben Allgemein Tarifart aufgeschoben BUZ nein Kollektivversicherung nein Versicherungsbeginn 01.09.2013 Personendaten Anrede Herr Vorname Nachname Geburtsdatum 01.07.1970 Raucher nein Vertragsdauer

Mehr

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Institut für Transparenz GmbH untersucht 71 Webseiten von Versicherungsunternehmen Berlin, 9. Dezember 2015.

Mehr

Nachname Vorname Geburtsdatum

Nachname Vorname Geburtsdatum ERFASSUNGSBOGEN Krankenzusatzversicherung Nachname Vorname Geburtsdatum Möchten Sie eventuell in eine günstigere GKV wechseln? Die Leistungen der einzelnen Kassen unterscheiden sich nur in kleinen Bereichen,

Mehr

1. Allgemeines Änderungen siehe dort. 2. Anträge und AVBs Aktualisierung der Anträge und Bedingungen zum Download

1. Allgemeines Änderungen siehe dort. 2. Anträge und AVBs Aktualisierung der Anträge und Bedingungen zum Download Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie Informationen zum Update KV-WIN 6.42 Update Übersicht Neuerung Beschreibung 1. Allgemeines en siehe dort 2. Anträge und AVBs der Anträge und Bedingungen

Mehr

PKV-Kennzahlen 2014: Welche PKV wackelt?

PKV-Kennzahlen 2014: Welche PKV wackelt? PKV-Kennzahlen 2014: Welche PKV wackelt? Freiburg, 26.08.2015 Die Freiburger KVpro.de, Informationsdienstleister und Marktbeobachter des Krankenversicherungsmarktes in Deutschland, hat in ihrer aktuellen

Mehr

Private Zusatzversicherung

Private Zusatzversicherung PKV-Info Private Zusatzversicherung Ergänzung zum gesetzlichen Versicherungsschutz 2 Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland ist Pflichtmitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung.

Mehr

Test Private Krankenversicherungen

Test Private Krankenversicherungen Tarife Männer ktimed Best 90 ktimed Plus 100 703, 720, 741 [106], K20, Z [100/80] 203, 240, 529 rzthonorar llianz SZ Kompakttarif llianz SZ Kompakttarif llianz SZ Bausteintarif lte Oldenburger SZ Bausteintarif

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Anbieter Tarifname Punkte Ergebnis Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03 2.520 bbbbb

Anbieter Tarifname Punkte Ergebnis Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03 2.520 bbbbb Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03 2.520 bbbbb Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03,PZTE03 2.820 bbbbb Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03/PZTA03 2.520 bbbbb Allianz Private

Mehr

Sicherheit im Pflegefall Informationen zur privaten Pflegeversicherung. Die Zusatzversicherung VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG E.V.

Sicherheit im Pflegefall Informationen zur privaten Pflegeversicherung. Die Zusatzversicherung VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG E.V. Sicherheit im Pflegefall Informationen zur privaten Pflegeversicherung Die Zusatzversicherung VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG E.V. Pflegezusatzversicherung ergänzt den gesetzlichen Schutz Mit

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Konditionsübersicht für Firma

Konditionsübersicht für Firma Anlagen Aachener und Münchener Lebensversicherungs AG 100,00 %o 1/100 1/100 CF Fonds GmbH 50,00 %o 1/100 1/100 ConSors Discount-Broker AG 20,00 %o 1/100 1/100 Deutsche Bank AG 70,00 %o 1/100 0,75 % 1/100

Mehr

Beitrags- / Leistungsvergleich stationäre Ergänzungstarife (1- / 2-Bettzimmertarife) nur zum internen Gebrauch Stand

Beitrags- / Leistungsvergleich stationäre Ergänzungstarife (1- / 2-Bettzimmertarife) nur zum internen Gebrauch Stand Beitrags / Leistungsvergleich stationäre Ergänzungstarife (1 / 2Bettzimmertarife) nur zum internen Gebrauch Stand 01.2016 Unternehmen Barmenia Barmenia Allianz ARAG AXA Tarife (U) TopS TopS (U) S+ S+ KrankenhausBest

Mehr

Die Tabelle ist ein Auszug aus den Tarifen. Es gelten die Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie die Tarifbedingungen!

Die Tabelle ist ein Auszug aus den Tarifen. Es gelten die Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie die Tarifbedingungen! Leistungsvergleich Zahnzusatztarife Allianz ZahnFit Allianz ZahnPrivat ARAG Z70 ARAG Z 100 standardmäßiger, einfacher Zahnersatz (Regelversorgung) --- 70% des 100% inkl. Festkostenzuschusses GKV, (bei

Mehr

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Allgemeines K.O. Wichtig Unwichtig 1.10 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit garantiert 1.11 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit mind. Monatsbeiträge

Mehr

Krankenvollversicherung Persönliche Leistungsanalyse

Krankenvollversicherung Persönliche Leistungsanalyse Vorname, Name Geburtsdatum Datum Krankenvollversicherung Persönliche Leistungsanalyse Allgemeines K.O. Wichtig Unwichtig 1.10 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit garantiert 1.11 Beitragsrückerstattung

Mehr

Im Überblick: Die Auslandsreisekrankenversicherungen Jahrestarife Einmalschutz-Tarife Tarife für Gäste aus dem Ausland

Im Überblick: Die Auslandsreisekrankenversicherungen Jahrestarife Einmalschutz-Tarife Tarife für Gäste aus dem Ausland Im Überblick: Die Auslandsreisekrankenversicherungen Jahrestarife Einmalschutz-Tarife Tarife für Gäste aus dem Ausland Diese Übersicht ist eine Ergänzung zur PKV-Info Die Auslandsreisekrankenversicherung

Mehr

Die AXA Krankenversicherung hat viel zu bieten/ Hier finden Sie alle Beiträge im Überblick.

Die AXA Krankenversicherung hat viel zu bieten/ Hier finden Sie alle Beiträge im Überblick. Info für Vertriebspartner Die AXA Krankenversicherung hat viel zu bieten/ Hier finden Sie alle Beiträge im Überblick. Beitragstabellen 2012 inkl. DBV Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung Inhalt

Mehr

MODULE SOFTFAIR UPDATE UPDATE-INFORMATIONEN (STAND ) 1 LEBEN MODUL. 1.1 Riester: Erhöhung der Zulagen

MODULE SOFTFAIR UPDATE UPDATE-INFORMATIONEN (STAND ) 1 LEBEN MODUL. 1.1 Riester: Erhöhung der Zulagen MODULE SOFTFAIR UPDATE 03.01.2018 UPDATE-INFORMATIONEN (STAND 03.01.2018) 1 LEBEN MODUL 1.1 Riester: Erhöhung der Zulagen Mit dem Gesetzespaket zur Stärkung der Betriebsrente wird auch die Verbesserung

Mehr

UNISEX? Nein, Danke! Unsere Lösung für Ihre Kunden. BCA AG 07.11.2012 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte

UNISEX? Nein, Danke! Unsere Lösung für Ihre Kunden. BCA AG 07.11.2012 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte UNISEX? Nein, Danke! Unsere Lösung für Ihre Kunden BCA AG 07.11.2012 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte Agenda Aktuelle Situation UNISEX kommt Anwartschaftsversicherung Erhalt

Mehr

Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV

Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Info GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Stand: März 2009 Bestell-Nr. 11-010109-02 Verband der privaten Krankenversicherung e.v. Bayenthalgürtel 26 50968 Köln Telefon (0221) 99 87-0

Mehr

kompakter Leistungsvergleich Zahnzusatzpolicen

kompakter Leistungsvergleich Zahnzusatzpolicen kompakter Leistungsvergleich Zahnzusatzpolicen Gesellschaft/Tarif Allianz ZahnPlus Allianz ZahnBest ARAG Z100 ARAG Z70 AXA EG Zahn Plus AXA EG Zahn Barmenia (B) ZG Barmenia AZ Barmer GZZ Barmer GZZ+ BKK

Mehr

AXA mobil online Schadenservice Basis*) AXA mobil online Schadenservice Spezial*) AXA mobil komfort AXA mobil komfort Schadenservice Spezial AXA

AXA mobil online Schadenservice Basis*) AXA mobil online Schadenservice Spezial*) AXA mobil komfort AXA mobil komfort Schadenservice Spezial AXA Tarife AACHENMÜNCHENER BASIS AACHENMÜNCHENER OPTIMAL ADAC Eco*) ADAC KomfortVario*) ADAC Kompakt*) ADCURI Basis-Schutz ADCURI Premium-Schutz ADCURI Premium-Schutz MIT WERKSTATTBINDUNG AdmiralDirekt.de

Mehr

Alles Unisex Neue Tarifwelt sorgt für Wandel in der PKV

Alles Unisex Neue Tarifwelt sorgt für Wandel in der PKV KVpro.de: Alles Unisex Neue Tarifwelt sorgt für Wandel in der PKV Freiburg, 17. Juni 2013 Die Einführung von Unisex-Tarifen und die Auswirkungen für Mann und Frau auf Produkte und Preise, ließ viel Platz

Mehr

Auslandsreise- Krankenversicherung

Auslandsreise- Krankenversicherung PKV-Info Auslandsreise- Krankenversicherung Stand: Juni 2004 2 Fast 27 Millionen Personen verfügen über eine Auslandsreise- Krankenversicherung, die die Kosten ambulanter und stationärer Behandlung im

Mehr

PRÄSENTATIONSTHEMA FOLIE MIT BILD

PRÄSENTATIONSTHEMA FOLIE MIT BILD UNISEX-TARIFE PRÄSENTATIONSTHEMA IN DER PKV FOLIE MIT BILD Subheadline Erfüllt die PKV Mindestanforderungen? ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH. Venloer Straße 301-303. 50823 Köln. www.assekurata.de

Mehr

bis 600 EUR Gesundheitsbonus im Krankenhaus: bei Unfall Privatarzt / Zweibettzimmer bis 90 % Zahnersatz START-PLUS

bis 600 EUR Gesundheitsbonus im Krankenhaus: bei Unfall Privatarzt / Zweibettzimmer bis 90 % Zahnersatz START-PLUS Kranken Die Tarife der neuen Produktlinie privat auf einen Blick START START-Tarife Einsteigertarife bis 600 EUR Gesundheitsbonus im Krankenhaus: bei Unfall Privatarzt / Zweibettzimmer bis 90 % Zahnersatz

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, November 2010 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 01.10.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte

Mehr

3420011 01.2004 (861) 825 A

3420011 01.2004 (861) 825 A Herausgeber: ARAG Krankenversicherungs-AG Prinzregentenplatz 9, 81675 München Telefon +49 (0) 89 41 24-02, Fax +49 (0) 89 41 24-25 25 E-Mail service@arag.de Weitere Informationen durch www.arag.de A 825

Mehr

privat oder gesetzlich?

privat oder gesetzlich? W e l c h e K r a n k e n v e r s i c h e r u n g privat oder gesetzlich? Die Argumente im Überblick Private Krankenversicherung i m R e n t e n a lt e r Die öffentlichen Diskussionen über die Beiträge

Mehr

Persönliche Analyse zur privaten Krankenversicherung

Persönliche Analyse zur privaten Krankenversicherung Max Mustermann Neckarsulm, den 22.01.2007 Persönliche Analyse zur privaten Krankenversicherung Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Angebot. Beiliegend erhalten Sie Ihren

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013 Stand: 11.05.2015 Verzeichnis der Versicherungsunternehmen, die die Beitrittserklärung zu den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft unterzeichnet

Mehr

Sicherheit im Pflegefall

Sicherheit im Pflegefall PKV-Info Sicherheit im Pflegefall Die private Zusatzversicherung Stand: Januar 2005 2 Pflegezusatzversicherung ergänzt den gesetzlichen Schutz Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung können Sie Ihren

Mehr

Tierisch gut krankenversichert!

Tierisch gut krankenversichert! Barmenia Krankenversicherung a. G. Leistungen der Ergänzungsversicherungen für Personen, die der gesetzlichen Krankenversicherung angehören Krankenversicherung Tierisch gut krankenversichert! ... durch

Mehr

Start Fit z u m g ü n s t i g s t e n T a r i f

Start Fit z u m g ü n s t i g s t e n T a r i f S i e w o l l e n g e s u n d e L e i s t u n g e n Start Fit z u m g ü n s t i g s t e n T a r i f Start Fit Private Krankenvollversicherung für Einsteiger Sie wissen, worauf es ankommt! Aller Anfang

Mehr

Information für Geschäftspartner Kranken: Ankündigung der Beitragsanpassung zum 01.01.2015

Information für Geschäftspartner Kranken: Ankündigung der Beitragsanpassung zum 01.01.2015 Un Datum: 07.10.2014 Herausgeber: L/K-MVZB-K Branche: Kranken Sachgebiet: APKV 30.1 Information für Geschäftspartner Kranken: Ankündigung der Beitragsanpassung zum 01.01.2015 Zusammenfassung: Zum 01.01.2015

Mehr