Anleitung. Redaktionssystem TYPO3. speziell für. DRK Nordrhein. INR-Redakteure

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anleitung. Redaktionssystem TYPO3. speziell für. DRK Nordrhein. INR-Redakteure"

Transkript

1 Anleitung Redaktionssystem TYPO3 speziell für DRK Nordrhein INR-Redakteure

2 1 Inhaltsverzeichnis: 1 Inhaltsverzeichnis: Vorwort Voraussetzungen Begriffe Backend Frontend Seitencache Anmeldung im Typo3 Backend Typo3 Benutzeroberfläche Die Typo3 Module Seiten anlegen und bearbeiten Seitentyp festlegen Seiteninhalte anlegen und bearbeiten Der Inhaltstyp Normaler Text / Text mit Bild Texte formatieren mit dem Rich Text Editor (RTE) Links einfügen Bilder einfügen Speichern, löschen und bearbeiten von Inhalten Das DAM (Digital Asset Management System) Kategorien anlegen Das Modul Datei Dateien hochladen Dateien indexieren Spezielle Erweiterungen für DRK-INR Nordrhein Benutzerverwaltung Web-Site-Benutzer Web-Site-Benutzergruppen Downloads Moderne Downloads Download Moderne Downloads Kategorie Links Moderne Linkliste Link Moderne Linkliste Kategorien Infoboxen Abmelden (Logout) Version 1.0 Seite 2 von 23

3 und Anleitung für das Redaktionssystem TYPO 3, speziell für DRK Nordrhein INR- Redakteure 2 Vorwort Für den neuen Internetauftritt des DRK-INR Nordrhein wird das sehr leistungsfähige Redaktionssystem (Content Management System) TYPO3 eingesetzt. Es bietet viele Möglichkeiten für die Redakteure und Endwicklungsideen. Speziell für DRK Nordrhein wurden kundenspezifische Anforderungen umgesetzt, die in der Anleitung beschrieben werden. Die Anleitung soll Ihnen als Redakteur Hinweise für die Bearbeitung geben. Dabei beschränken wir uns auf das Notwendigste, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Sie werden im Laufe der Zeit mit dem neuen Redaktionssystem vertraut werden und auch neue Möglichkeiten in der Handhabung entdecken. 3 Voraussetzungen Da das Redaktionssystem TYPO3 serverseitig läuft, ist eine ständige Verbindung zum Internet erforderlich. Redakteure können ausschließlich online entwickeln und sollten demnach über eine stabile Internetverbindung verfügen. 4 Begriffe Für ein besseres Verständnis werden einige Begriffe erläutert, die in der Anleitung weiter verwendet werden. 4.1 Backend Mit Backend wird der Bereich bezeichnet, in dem Sie als Redakteur die Inhalte bearbeiten. Nur Sie sehen diesen Bereich nachdem Sie sich im Redaktionssystem angemeldet haben. 4.2 Frontend Das ist die eigentliche Webseite, so wie sie im Internet betrachtet werden kann. Die Inhalte kommen direkt aus dem Redaktionssystem. 4.3 Seitencache Der Seitencache ist ein Zwischenspeicher, in den Seiten aufgenommen werden, wenn sie einmal aufgerufen wurden. Dies ermöglicht einen schnelleren Seitenzugriff, da Typo3 zuerst im Seitencache nachschaut ob die angeforderte Seite schon vorhanden ist und somit zeitaufwändige Datenbankzugriffe verhindert. Als Redakteur müssen Sie diesen Cache gelegentlich leeren. 5 Anmeldung im Typo3 Backend Um in das Backend des Typo3 Auftritts zu gelangen, rufen Sie folgende URL auf: HThttp://www.drk-nordrhein.net/typo3T H geben Sie Ihre Zugangsdaten ein. Falls Sie sich nicht anmelden können, sind vielleicht ihre Cookies nicht aktiviert. Überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen und aktivieren Sie Cookies. Ferner sollten Sie Pop-ups zulassen, da sonst die Vorschaufunktion nicht genutzt werden kann Version 1.0 Seite 3 von 23

4 6 Typo3 Benutzeroberfläche Die Benutzeroberfläche im Backend gliedert sich in 3 Bereiche (siehe Abbildung 1): Das Menü auf der linken Seite (1) Die Seitenstruktur in der Mitte (2) Den Eingabebereich auf der rechten Seite (3) Abbildung 1 Im Menü auf der linken Seite (1) des Backends befinden sich die so genannten Module (Werkzeuge), deren Anzahl und Anordnung je nach Benutzereinstellung durch den Administrator variieren kann. Neben dem grundsätzlichen Aufbau existiert in diesem Modul noch ein Kontextmenü, welches Sie mit der linken Maustaste aufrufen Version 1.0 Seite 4 von 23

5 7 Die Typo3 Module Die wichtigsten Werkzeuge in Typo3 sind das Seiten-Modul (1) und das Listen-Modul (2). Abbildung 2 Sowohl das Modul Seite als auch das Modul Liste stellen Seiteninhalte dar. Der Unterschied zwischen diesen beiden Modulen besteht darin, dass das Listen-Modul auch Datenbankeinträge darstellt, die nicht bloß einfache Seiteninhalte sind. Ein Beispiel für das Modul Seite, wäre eine Impressums-Seite oder eine Seite, die ein Kontaktformular beinhaltet. Das Listen-Modul hingegen zeigt zu den Seiteninhalten auch noch Datensätze an, zum Beispiel Links oder Downloads Version 1.0 Seite 5 von 23

6 8 Seiten anlegen und bearbeiten Um eine neue Seite anzulegen, klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Seiten- oder Ordnersymbol in der Seitenstruktur, jedoch nicht auf den Seitennamen. Es erscheint das Kontextmenü, wo Sie die Option Neu (1) auswählen. Im Eingabebereich der Typo3 Oberfläche erscheint nun eine Anzeige (2), wo Sie Seite(in) auswählen und danach die Position der neuen Seite festlegen. Entweder legen Sie die Seite nach der bestehenden an oder als Unterseite. Nun erhalten Sie ein Formular, wo Sie die Einstellungen für die neue Seite vornehmen können. Standardmäßig wird eine neue Seite als versteckt markiert, soll die Seite jedoch sofort veröffentlicht werden, können Sie das Häkchen entfernen. Um die Anlage der neuen Seite abzuschließen, müssen Sie zunächst nur den Seitentitel angeben Version 1.0 Seite 6 von 23

7 9 Seitentyp festlegen Unter Typ (1) können Sie den gewünschten Seitentyp auswählen: Standard: beschreibt eine normale Web-Seite mit Inhalten (wählen Sie diese im Normalfall) Erweitert: beschreibt eine normale Web-Seite mit Inhalten jedoch mit erweiterten Einstellungsmöglichkeiten Externe URL: verweist auf eine andere Seite im Web Shortcut: verweist auf eine andere Seite innerhalb der Webseite Nicht im Menü: entspricht einer normalen Web-Seite mit Inhalten jedoch erscheint diese Seite nicht in der Menüstruktur und der Sitemap SysOrdner: dieser Seitentyp wird nicht im Frontend abgebildet und dient lediglich als Container/Ordner für Datensätze (News). Sie können jede Seite für die Navigation ausblenden, in dem Sie vor Im Menü verstecken (2) ein Häkchen setzen. Unter Allgemeine Optionen haben Sie die Möglichkeit den Veröffentlichungszeitraum der Seite einzustellen. Unter Start geben Sie an, wann die Seite für den Besucher sichtbar geschaltet werden und unter Stop wann die Seite wieder ausgeblendet werden soll Version 1.0 Seite 7 von 23

8 10 Seiteninhalte anlegen und bearbeiten Nachdem Sie nun eine neue Seite angelegt haben, wählen Sie unter dem Modul Seite die neu angelegte Seite aus, indem Sie auf den Seitentitel klicken. Sie sehen nun folgende Ansicht im Eingabebereich der Typo3 Oberfläche: Der Aufbau der Seite ist in Spalten aufgeteilt. Für den Auftritt des DRK Nordrhein wird hier nur die Spalte NORMAL für das Frontend ausgelesen. Mit einem Klick auf Seiteninhalt anlegen oder auf das Neu-Symbol ( ) können Sie neue Seiteninhalte anlegen. Existiert schon Inhalt, erscheint dieses Symbol vor und nach dem existierenden Inhalt. Nun müssen Sie den gewünschten Inhaltstyp auswählen: Version 1.0 Seite 8 von 23

9 Für die meisten Anwendungen genügt es Normaler Text oder Text mit Bild auszuwählen. Sie können auch nur Bilder oder auch HTML durch Auswahl Reines HTML ausgeben lassen. 11 Der Inhaltstyp Normaler Text / Text mit Bild Nachdem Sie den Seiteninhaltstyp Text ausgewählt haben erscheint folgende Eingabemaske: Hier können Sie die Überschrift (1) eingeben und den eigentlichen Inhalt (2), welches über den RTE (Rich Text Editor) geschieht. Ferner besteht die Möglichkeit den Editor abzuschalten (3), was jedoch nicht zu empfehlen ist, da dann alle Formatierungsmöglichkeiten nicht mehr verfügbar sind. Unter Eigenschaften (4), können Sie den gesamten eingebenden Text formatieren, was für DRK Nordrhein nicht unterstützt wird Version 1.0 Seite 9 von 23

10 11.1 Texte formatieren mit dem Rich Text Editor (RTE) Wenn Sie Text eingeben, möchten Sie eventuell die Ausgabe noch formatieren, etwa bestimmte Wörter kursiv schreiben, fett setzen oder Aufzählungspunkte einfügen. Dies können Sie mit dem Rich Text Editor, kurz RTE, vornehmen. Der RTE funktioniert ähnlich wie ein Textverarbeitungsprogramm. Ihre Formatierungen werden im Hintergrund im entsprechenden HTML-Quelltext abgespeichert, ohne dass Sie HTML beherrschen müssen. Wollen Sie sich den generierten Quelltext anschauen, klicken Sie einfach auf dieses Symbol ( ). In der ersten Zeile unter den Punkten Absatz und Text können Sie vordefinierten Formatierungen auswählen, welche für die DRK Nordrhein Präsenz nicht verfügbar sind. Die zweite Zeile im RTE beginnt mit einer Auswahl, wo weitere vordefinierte Formatierungsmöglichkeiten hinterlegt werden können, welche für die Präsenz nicht genutzt werden und somit auf Standard gesetzt sind. Darauf folgen Formatierungsmöglichkeiten, um den Text fett, kursiv, hoch gestellt oder tief gestellt zu setzen. Sollte Ihnen ein Symbol unklar erscheinen, bleiben Sie einfach einige Sekunden mit der Maus auf dem Symbol und es erscheint eine kurze Erläuterung dazu. In Ihrer täglichen Arbeit mit dem RTE werden Sie sicherlich Texte aus bestehenden Word- Dokumenten kopieren wollen. Dazu markieren Sie den Text in Word mit der Tastenkombination [STRG+C] und im RTE fügen Sie die Inhalte mit [STRG+V] ein. Hinweis: Wenn Sie Text aus Word kopieren, werden auch die Formatierungen mitkopiert, was zu unerwünschten Effekten in Darstellung führen kann. Um diese Formatierungen zu entfernen, markieren Sie den Text im RTE und wählen Formatierung entfernen ( ) Version 1.0 Seite 10 von 23

11 11.2 Links einfügen Um Verlinkungen im RTE einzufügen, markieren Sie den Textabschnitt der verlinkt werden soll und wählen dann das Symbol ( ) um einen Link einzufügen aus. Es erscheint dieses Popup-Menu: Sie sehen im oberen Bereich des Popups 5 Tabs, die folgende Funktionalitäten bereitstellen: Link entfernen Seite: Setzt den Link auf eine interne Seite durch Auswahl der Zielseite. Als Ziel wählen Sie oben aus, um die zu öffnende Seite im aktuellen Fenster anzuzeigen. Datei: Setzt den Link auf eine Datei, die von der Webseite herunter geladen werden kann. Externe URL: Setzt den Link auf eine externe Seite durch Eingabe der Adresse im Feld URL. Als Ziel wählen Sie hier Neues Fenster. Setzt den Link auf eine Adresse Version 1.0 Seite 11 von 23

12 11.3 Bilder einfügen Bilder sollten Sie möglichst nicht über den RTE einfügen, sondern indem Sie einen neuen Inhaltstyp Text mit Bild oder Bilder auswählen, wie unter 10. beschreiben. Um die erweiterten Eingabemöglichkeiten sichtbar zu schalten, wählen Sie im unteren Bereich der Seite Zweite Optionspalette anzeigen aus. Sie sollten außerdem vorher Bilder über die DAM Funktionalität auf den Server kopiert haben. Haben Sie den Inhaltstyp Text mit Bild ausgewählt, erweitern sich die Eingabefelder um folgende Optionen: Um nun ein oder mehrere Bilder einzubinden, klicken Sie unter Bilder auf das Ordner Symbol ( ). Es erscheint nun ein neues Fenster mit dem Typo3 Elementbrowser, indem Sie das gewünschte Bild durch Auswahl des Ordners und der Kategorien das gewünschte Bild auswählen. Möchten Sie mehr als ein Bild auswählen, klicken Sie auf das Plus rechts neben dem Bildtitel, dadurch wird das Bild automatisch hinzugefügt. Als nächsten Schritt wählen Sie nun die Position des Bildes/der Bilder aus. Diese können Sie über das Auswahlfeld oder über die Piktogramme auswählen. Sollten Sie mehrere Bilder ausgewählt haben, so können Sie auch die Spaltenanzahl angeben, in der die tabellarische Darstellung der Bilder erfolgen soll. Nachdem Sie die Position der Bilder bestimmt haben, können Sie weitere Einstellungen vornehmen, die aber nicht zwingend notwendig sind. Nützlich ist hier die Möglichkeit alle Bilder auf eine bestimmte Höhe oder Breite herunterrechnen zu lassen. Möchten Sie ein kleineres mit dem Bild in Originalgröße verlinken, welches in einem neuen Fenster geöffnet wird, aktivieren Sie die Funktion Klick-Vergrößern. Für eine barrierefreie Darstellung sollten Sie das Feld Alternativ Text mit einer entsprechenden Beschreibung füllen. Bei mehreren Bildern, wird die Beschreibung durch einen Zeilenumbruch voneinander abgetrennt Version 1.0 Seite 12 von 23

13 12 Speichern, löschen und bearbeiten von Inhalten Haben Sie alle Texte und Bilder fertig erstellt, wird es Zeit zu speichern. Dafür stehen Ihnen ganz oben diese Symbole zur Verfügung: Ihre Inhalte speichern Sie durch Klicken auf das Diskettensymbol, ganz links. Daneben sehen Sie das Diskettensymbol mit der Lupe, mit der Möglichkeit zu speichern und eine Vorschau des Inhalts in einem neuen Fenster anzuzeigen. Wenn sie die Diskette mit dem Kreuz betätigen, wird der Inhalt gespeichert und Sie gelangen zurück zur Seitenübersicht. Klicken Sie auf das Kreuz kehren Sie ohne zu speichern in die Seitenübersicht zurück. Das Papierkorbsymbol löscht den betreffenden Inhalt. Wenn Sie einen Inhalt ändern wollen, so wählen Sie in der Seitenansicht die betreffende Seite aus und klicken Sie auf das Bleistiftsymbol des Inhaltselements. Mit den Pfeiltasten können Sie die Position des Inhaltselements ändern, mit dem Glühlampensymbol das Inhaltselement ausblenden und mit dem Papierkorbsymbol können Sie es löschen Version 1.0 Seite 13 von 23

14 13 Das DAM (Digital Asset Management System) Das DAM ist die Zentrale Verwaltung aller Medien im Typo3, das Funktionen zur Erfassung, Verwaltung, Suche, Nutzung und Ausgabe aller Medien bietet. Sie finden die DAM Funktionalitäten im Menü auf der linke Seite unter dem Punkt Media wo Sie die Datei-, Listen-, und Kategorieansicht auswählen können Kategorien anlegen Im DAM können Dateien nicht nur in Verzeichnisse einsortiert, sondern zusätzlich auch beliebigen Kategorien zugeordnet werden. Bevor Sie neue Dateien auf den Server laden wollen, sollten Sie sich zunächst überlegen, ob eine Kategorisierung sinnvoll ist. Wenn eine gewünschte Kategorie noch nicht vorhanden ist, können Sie diese anlegen. Zunächst wählen Sie Kategorien aus, worauf Sie in der Mitte der Typo3 Benutzeroberfläche eine Seitenstruktur der bereits angelegten Kategorien sehen. Mit einem Links-Klick auf das Ordner-Symbol vor einer Kategoriebezeichnung öffnet sich das Kontextmenü mit der Möglichkeit die Kategorie zu bearbeiten, eine neue Sub- Kategorie anzulegen, Informationen zur Kategorie anzeigen zu lassen oder eine bestehende Kategorie zu löschen. Wählen Sie nun Neue Sub-Kategorie im Kontextmenü aus. Im Inhaltsbereich der Typo3 Oberfläche öffnet sich ein Eingabeformular, wo sie den Titel der neuen Kategorie eingeben. Wählen Sie schließlich das Symbol zum Speichern und eine neue Kategorie ist angelegt Das Modul Datei Das Modul Datei ermöglicht die Verwaltung der Medien / Datensätze im DAM. Beim Aufruf des Moduls sehen Sie in der Mitte der Benutzeroberfläche die Verzeichnisstruktur und rechts die entsprechenden Dateien innerhalb des Verzeichnisses. Der Eingabebereich innerhalb des Moduls Datei ist in 3 Tabs unterteilt. Unter Liste sehen sie die Auflistung der vorhandenen Dateien innerhalb des ausgewählten Verzeichnisses. Im oberen Bereich sehen links Sie die Anzahl der vorhandenen Datensätze und rechts die Option, wie viele Datensätze angezeigt werden sollen. Darunter findet sich die Möglichkeit neue Verzeichnisse anzulegen Version 1.0 Seite 14 von 23

15 Für jeden Datensatz können Sie die hinterlegten Daten bearbeiten, den Datensatz in einem neuen Fenster anschauen, Informationen bezüglich des Datensatzes abrufen, die Datei umbenennen, die Datei durch eine neue ersetzen oder die Datei komplett löschen. Im unteren Bereich können Sie unter Einstellungen die Anzeige der Dateien anpassen. Empfehlenswert sind hier die Möglichkeit der Darstellung eines Vorschaubildes oder wechselnder Zeilenfarben zur besseren visuellen Abgrenzung von Datensätzen Dateien hochladen Um neue Dateien in das DAM hochzuladen wählen Sie das Modul Datei aus und wählen Sie Hochladen. Standardmäßig sehen Sie die Möglichkeiten 5 Dateien hochzuladen. Dies können Sie oben links ändern. Wählen Sie die Dateien aus und klicken Sie abschließend auf Upload. Wurden die Dateien erfolgreich hochgeladen müssen Sie eine Stapelverarbeitung durchführen, in dem Sie vor jeden Datensatz für den Sie Informationen hinterlegen wollen einen Hacken setzen und anschließend auf Ausgewählte Dateien bearbeiten klicken, worauf anschließend ein Eingabeformular erscheint, wo Sie zunächst eine Kategorie zuweisen Dateien indexieren Wenn Sie eine Datei mit dem Stiftsymbol unter Datei/Liste bearbeiten wollen, dies aber nicht möglich ist, muss eine Indexierung durchgeführt werden. Die Indexierung dient der Aufnahme der Metadaten in die Datenbank, die in 4 Schritte unterteilt ist. Im ersten Schritt wählen Sie den Ordner aus, der indexiert werden soll. Mit einem Klick auf weiter gelangen Sie zum zweiten Schritt wo Sie die Indexierungsoptionen auswählen können. Im dritten Schritt sehen Sie Eingabemaske zur Hinterlegung der Metadaten und der Zuordnung einer Kategorie. Mit einem Klick auf weiter kommen Sie zum letzten Schritt wo Sie schließlich die Indexierung starten können. Hinweis: Eine Indexierung ist nur nötig, wenn Sie für eine Datei keine Metadaten hinterlegen können Version 1.0 Seite 15 von 23

16 14 Spezielle Erweiterungen für DRK-INR Nordrhein Um die Funktionalitäten der alten Präsenz beizubehalten, mussten spezielle Erweiterungen für das Typo3 entwickelt werden, welche in diesem Abschnitt genauer erklärt werden. Alle Erweiterungen benutzen die grundsätzlichen Funktionalitäten des Typo Benutzerverwaltung Wählen Sie über Liste den Systemordner User aus. Sie erhalten eine Übersicht über alle Web-Site Benutzer und Benutzergruppen Version 1.0 Seite 16 von 23

17 Web-Site-Benutzer Wenn sich ein neuer Benutzer anmeldet, erscheint er in der Liste Web-Site-Benutzer, ist jedoch zunächst inaktiv und standardmäßig der Benutzergruppe Basisgruppe zugewiesen. Der neue Benutzer erhält eine Mail die er bestätigen muss. Der INR-Redakteur erhält nach der Bestätigung eine Mail in der er auf einen neuen Benutzer hingewiesen wird. Mit dem Datensatz sichtbar machen Symbol können neue Benutzer in der Listenansicht aktiviert werden. Das Datensatz erstellen Symbol öffnet eine leere Maske in der neue Benutzer händisch angelegt werden können. Mit dem Datensatz bearbeiten Symbol können Sie den Benutzerdatensatz öffnen und weiter Informationen hinterlegen, das Password oder die Benutzergruppe ändern Web-Site-Benutzergruppen Über die Benutzergruppen steuern Sie, welcher Benutzer welche Beiträge sehen darf. Die Benutzergruppen werden den Benutzern und den Beiträgen (siehe unten) zugewiesen. Es können beliebig viel Gruppen angelegt und bearbeitet werden Version 1.0 Seite 17 von 23

18 14.2 Downloads Der registrierte Benutzer findet unter dem Menüpunkt Beitrag einreichen die Möglichkeit eine Datei auf den Server zu laden. Wenn er eine Datei hochgeladen hat, bekommt der Administrator eine Mail die ihn auf einen neuen Beitrag aufmerksam macht. Die neuen Downloads können unter Moderne Downloads akzeptiert werden. Achtung: mehr Möglichkeiten (Benutzergruppe und Kategorie ändern) haben Sie in der weiter unten beschriebenen Maske Moderne Downloads Download Das PullDown links oben bietet Ihnen weitere Funktionen (Statistik, Import ) um die Beiträge zu organisieren. Um die Beiträge direkt zu bearbeiten öffnen Sie in der Listenansicht den Systemordner Downloads. Wenn Sie einen Beitrag bearbeiten wollen, klicken Sie auf das Stift Symbol. Wichtig: Prüfen Sie die der Datei zugewiesenen Kategorie Version 1.0 Seite 18 von 23

19 Weisen der Datei eine Benutzergruppe zu Moderne Downloads Kategorie Hier werden Kategorien und Unterkategorien angelegt, die den Beiträgen im Backend und im Frontend zugewiesen werden Version 1.0 Seite 19 von 23

20 Mit dem Pluszeichen legen Sie neue Kategorien an. Um eine Unterkategorie anzulegen, weisen Sie der geöffneten Kategorie eine Übergeordnete Kategorie zu. Sie können einer Kategorie auch eine Benutzergruppe zuweisen Version 1.0 Seite 20 von 23

21 14.3 Links Die Bearbeitung der Links erfolgt analog zu den Downloads Moderne Linkliste Link Wichtig: weisen Sie auch den Links auch Kategorien zu Version 1.0 Seite 21 von 23

22 Moderne Linkliste Kategorien Auch den Links werden Kategorien zugewiesen. Dies erfolgt analog zu den Kategorien der Downloads Version 1.0 Seite 22 von 23

23 14.4 Infoboxen Die Infoboxen werden im rechten Bereich der Webseite dargestellt, welche im Typo3 Backend verwaltet werden. Anlage / Bearbeitung einer Info Die Datensätze für diese Erweiterung befinden sich im Ordner Infoboxen. Zur Bearbeitung einer Infobox klicken sie auf das Bleistiftsymbol rechts neben dem Titel der Infobox. Möchten Sie eine neue Infobox anlegen so klicken Sie auf das Symbol innerhalb der Datensätze zur Neuanlage eines Datensatzes. Nachdem Sie das Symbol zur Neuanlage einer neuen Infobox geklickt haben, öffnet sich folgende Eingabemaske: Die Eingabemaske sieht folgende Felder vor: Titel Inhalt Muss nur gefüllt sein, wenn es sich nicht um eine rein grafische Box handelt, also eine Box bestehend nur aus Text oder Text mit Bild Verlinke Box zur Seite Ziel der Infobox. Hier können sie auf eine externe oder interne Seite verlinken. Bild Auf allen Seiten anzeigen? Soll die Box auf allen Seiten angezeigt werden so wählen sie hier ja aus. Seiten Bestimmen Sie hier auf welchen Seiten die Box zu sehen sein soll. 15 Abmelden (Logout) Verlassen Sie das Redaktionssystem immer über den Logout Button. Anmerkungen und Fragen Bitte halten Sie Ihre Anmerkungen und Fragen fest und leiten diese an uns weiter, damit wir diese Anleitung um für Sie relevante Punkte verbessern und erweitern können Version 1.0 Seite 23 von 23

TYPO3 - Einstieg in 20 Minuten. Kurzanleitung für Anwender

TYPO3 - Einstieg in 20 Minuten. Kurzanleitung für Anwender TYPO3 - Einstieg in 20 Minuten Kurzanleitung für Anwender TYPO3 ist ein durchaus vorbildlich dokumentiertes Open-Source-Projekt. In der Trainingspraxis hat sich jedoch gezeigt, dass die angebotenen Hilfen

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

Bedienungsanleitung TYPO3. Eingesetzte TYPO3-Version 6.x. Stand dieser Dokumentation 23. September 2013

Bedienungsanleitung TYPO3. Eingesetzte TYPO3-Version 6.x. Stand dieser Dokumentation 23. September 2013 Bedienungsanleitung TYPO3 Eingesetzte TYPO3-Version 6.x Stand dieser Dokumentation 23. September 2013 Bedienungsanleitung TYPO3 - www.frappant.ch Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Informationen

Mehr

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006 1. Anmeldung am System Das CMS Typo3 ist ein webbasiertes Redaktionssystem, bei dem Seiteninhalte mit einem Internetzugang und einer bestimmten URL zeit- und ortunabhängig erstellt und bearbeitet werden

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Content Management mit Typo3

Content Management mit Typo3 Content Management mit Typo3 Autor: Tanja Jung, ITW Stand 08/2006 INHALTSVERZEICHNIS TYPO3 EINFÜHRUNG----------------------------------------------------------------------------------------------2 1. Zugang

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Handbuch für das Content- Management-System TYPO3

Handbuch für das Content- Management-System TYPO3 Handbuch für das Content- Management-System TYPO - Kurzanleitung Teil : Seiten & Inhalte (Texte & Bilder) anlegen Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Inhalt Anmeldung Startseite Überblick über

Mehr

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010)

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) Wichtige Begriffe:... 2 Was ist ein Content Management System (CMS)?... 2 Die Begriffe

Mehr

Anleitung zum Anlegen und Bearbeiten einer News in TYPO3 für www.fk-havelland-mitte.de

Anleitung zum Anlegen und Bearbeiten einer News in TYPO3 für www.fk-havelland-mitte.de WEBandIT.net - Anleitung zum Anlegen und Bearbeiten einer News in TYPO3 für www.fk-havelland-mitte.de Die Internet-Seite wird intern durch das Programm TYPO3 verwaltet. Eine Anmeldung ist nur durch Zugangsdaten

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de TYPO3 Einführung für Redakteure I A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website nach dem Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten:

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen Der Webauftritt wird mit dem Redaktionssystem Typo3 Version 4.0 realisiert, das eine komfortable Pflege der Seiten erlaubt.

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20 Typo 4.5 Anleitung Version. Stand:. März 0 Von: Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 05 / 8 09 0 INHALTSVERZEICHNIS An- und Abmeldung... 4. Anmeldung (Login)... 4. Abmeldung (Logout)...

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typ03: eine kleine Redakteurseinführung Typo3 ist ein Content Management System (CMS). Ein CMS ermöglicht

Mehr

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Handbuch Website Handbuch Redakteure Fakultät CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax: (0871) 9 66 41

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Seite 1 / Maud Mergard / 08.03.2010 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 08.03.2010 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

BENUTZERHANDBUCH FÜR REDAKTEURE. Aktuell zur Version 4.2. erstellt von. Dipl.-Inf. (FH) Thorsten Höke

BENUTZERHANDBUCH FÜR REDAKTEURE. Aktuell zur Version 4.2. erstellt von. Dipl.-Inf. (FH) Thorsten Höke BENUTZERHANDBUCH FÜR REDAKTEURE Aktuell zur Version 4.2 erstellt von Dipl.-Inf. (FH) Thorsten Höke ÜBERSICHT 1. EINFÜHRUNG 3 1.1 Content Management Systeme 3 1.2 Vorteile eines CMS 3 2. BENUTZEROBERFLÄCHE

Mehr

Kapitel 1 - Warum TYPO3?

Kapitel 1 - Warum TYPO3? Kapitel 1 - Warum TYPO3? TYPO3 ist ein leistungsfähiges Content-Management-System, mit dem Sie alle Inhalte Ihrer Homepage im Handumdrehen selbst verwalten können. Sie müssen kein Programmierer sein und

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14 1. Die Anmeldung Um mit Typo3 arbeiten zu können müssen Sie sich zunächst am sogenannten Backend (BE) anmelden. Dazu benötigen Sie die korrekte Web-Adresse, Ihren Benutzernamen und das zugehörige Passwort.

Mehr

Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau. Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1

Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau. Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1 Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1 Typo3 ist ein Web Content Management System verwaltet (alle) Inhalte der Website gewährleistet einheitliches

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren Inhaltsverzeichnis Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren EINFÜHRUNG... 2 ERSTE ÜBUNGEN... 2 EINLOGGEN... 2 BENUTZEROBERFLÄCHE... 2 PASSWORT ÄNDERN... 2 SEITEN UND INHALTE... 3 DEAKTIVIERTE SEITEN, IM MENU

Mehr

Typo3 - Inhalte. 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs. 2. Seitenunterteilung einfügen

Typo3 - Inhalte. 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs. 2. Seitenunterteilung einfügen Typo3 - Inhalte 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs Das Layout der neuen TVA Website sieht neben dem grafischen Rahmen und den Navigations-Elementen oben und links einen grossen Inhaltsbereich (graue Fläche)

Mehr

TYPO3-Benutzerhandbuch

TYPO3-Benutzerhandbuch TYPO3-Benutzerhandbuch Bedienung der Website durch den Redakteur Seite 1 von 27 Inhalt Seite 1 Einführung...4 1.1 Was ist TYPO3?...4 1.2 Was ist ein Content-Management-System?...4 1.3 Welche Vorteile bietet

Mehr

Benutzerhandbuch. Content-Management-System TYPO3. die NetzWerkstatt EINE ORIENTIERUNGSHILFE VON DER NETZWERKSTATT

Benutzerhandbuch. Content-Management-System TYPO3. die NetzWerkstatt EINE ORIENTIERUNGSHILFE VON DER NETZWERKSTATT Benutzerhandbuch Content-Management-System TYPO3 EINE ORIENTIERUNGSHILFE VON DER NETZWERKSTATT die NetzWerkstatt Inhaltsverzeichnis Anmeldung 3 Startseite 4 Überblick über die Module 5 TYPO3 Handbuch 6

Mehr

Einführung in das Content-Management-System TYPO3. Skript zur Schulung

Einführung in das Content-Management-System TYPO3. Skript zur Schulung Einführung in das Content-Management-System TYPO3 Skript zur Schulung www.igl.uni-mainz.de / Stand: 05.08.2005 1. Das Frontend der Internetauftritt des Instituts Der Internetauftritt des Instituts ist

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Pflege

Kurzanleitung Typo3 Pflege Kurzanleitung Typo3 Pflege 1. Vorwort Grundsätzlich kann für das CMS (Content-Management-System) Typo3 gesagt werden, dass Übung den Meister macht. Je öfter Sie mit dem System arbeiten, desto besser und

Mehr

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3 Redaktions-Schulung Verein Netwerk Logistik 7. März 2008 Ralph Zimmermann Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente - Editieren /Hinzufügen Neue Seite anlegen

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Typo3 Anleitung für Redakteure

Typo3 Anleitung für Redakteure Typo3 Anleitung für Redakteure 1. Einführung 2 2. Anmeldung in Typo3 2 3. Erstellen bzw. Bearbeiten von Seiten 4 4. Verwalten von Ressourcen 7 5. Erstellen bzw. Bearbeiten von Inhalten 8 5.1 Das Inhaltselement

Mehr

Der Typo3-Verwaltungsbereich von b artusel.net

Der Typo3-Verwaltungsbereich von b artusel.net Version: 2005-07-21 Der Typo3-Verwaltungsbereich von b artusel.net Die Homepage www.bartusel.net basiert auf dem Content Management System (CMS) Typo3. CMS-Software findet in der Regel dann Verwendung,

Mehr

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite 1. Einloggen... 2 2. Ändern vorhandener Text-Elemente... 3 a. Text auswählen... 3 b. Text ändern... 4 c. Änderungen speichern... 7 d. Link

Mehr

5. Wenn wir den Speicherort festlegen sollten wir gleich die Dateiendung von csv auf txt ändern! Damit wird die Nachbearbeitung einfacher!

5. Wenn wir den Speicherort festlegen sollten wir gleich die Dateiendung von csv auf txt ändern! Damit wird die Nachbearbeitung einfacher! 1. Zunächst wählen wir im Datei-Menü den Unterpunkt Importieren/Exportieren. 2. Wir werden in eine Datei exportieren. 3. Als Typ wählen wir kommagetrennte Werte im DOS. 4. Jetzt müssen wir den Ordner vom

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Basics 1 Einleitung / Inhalt 2 / 21 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert erklärt,

Mehr

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt. 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien Inhaltsverzeichnis 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien 1 Vorbemerkung... 1 9.1 Anmeldung... 1 9.2 Dateiliste... 1 9.3 Neuen Ordner anlegen... 2 9.4 Datei

Mehr

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website)

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Redaktion Mit der Redaktion einer Webseite konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

Workshop der VkIB Herzogsägmühle, 07.07.2007

Workshop der VkIB Herzogsägmühle, 07.07.2007 Barrierefreie Internetseiten mit dem Redaktionssystem TYPO3 Workshop der VkIB Herzogsägmühle, 07.07.2007 Vorstellung Jan Wischnat, Internetentwicklung seit 1996 System- und Internetbetreuer bei der Gemeinde

Mehr

non media TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia.

non media TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia. TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia.de 1 Begriffe - Fachchinesisch...dann wissen alle, worüber man redet. Backend

Mehr

Die Inhalte Ihres Webauftritts werden mit einem CMS (Content-Management-System) erstellt.

Die Inhalte Ihres Webauftritts werden mit einem CMS (Content-Management-System) erstellt. RSG-LE Dokumentation (Version 2) Inhaltsverzeichnis: 1. Hinweise zur Nutzung der Website RSG-LE.de 2. Die Website im Überblick 3. Schritt für Schritt erste Schritte 4. Neue Seiten anlegen 5. Seiten-Inhalte

Mehr

für Redakteure: Kurzreferenz

für Redakteure: Kurzreferenz für Redakteure: Kurzreferenz 2007 Sven Teuber, Düsseldorf Das vorliegende Dokument dient der Unterstützung der Web-Redakteure an der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

Endanwender Handbuch

Endanwender Handbuch Endanwender Handbuch INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Frontend und Backend...3 Das Dashboard...4 Profil Bearbeiten...6 Inhalte Verwalten...6 Seiten...6 Seite verfassen...7 Papierkorb...11 Werbebanner...11

Mehr

Einfache Datenpflege mit typo3

Einfache Datenpflege mit typo3 Einfache Datenpflege mit typo3 Stand Mai 2008 Autor: Dubravko Hohnjec Design und Business Innovationen Franz-Liszt-Weg 7 70794 Filderstadt www.dubidesign.de Datenpflege mit typo3 Seite 14 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure

TYPO3 Einführung für Redakteure TYPO3 Einführung für Redakteure Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website im Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten: Inhaltselemente Text und Text mit Bild Übungen Überblick über weitere Inhaltselemente

Mehr

TYPO3-Benutzerhandbuch

TYPO3-Benutzerhandbuch TYPO3-Benutzerhandbuch Bedienung der Website der Österreichischen Bibliothekenverbund und Service Ges.m.b.H. (OBVSG). durch den Redakteur Version V.01 04-04-2006 - Nutzungsbestimmung - Alle Rechte am vorliegenden

Mehr

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015 Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 1 / TYPO3 für Redakteure Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3 auf, geben Sie dort Ihren Benutzernamen und Ihr

Mehr

ditnetwork Typo3 Benutzerhandbuch

ditnetwork Typo3 Benutzerhandbuch ditnetwork Typo3 Benutzerhandbuch ditnetwork Internetservice Joachim Streit Rottstraße 28 67373 Dudenhofen jstreit@ditnetwork.de Fon.: 0 62 32 / 65 10 04 Fax.: 0 62 32 / 65 10 05 Kleines Manual für typo3

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH Erstellung von Webseiten mit dem TYPO3-CMS der HHU Düsseldorf ZIM Zentrum für Informations- und Medientechnologie ZIM - TYPO3-Team HHU Düsseldorf Ansprechpartner ZIM Dr. Sebastian

Mehr

Typo3 eine Einführung für Redakteure

Typo3 eine Einführung für Redakteure Typo3 eine Einführung für Redakteure Autor: Patrick Moldenhauer (pm@smd gmbh.de) Stand: 28.11.2007 1) Einleitung 2) Das Backend a. Login b. Die Oberfläche c. Die wichtigsten Buttons 3) Grundlegendes a.

Mehr

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Grundlegende Funktionen 1. Anmelden Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und dem Passwort hier: zbw.pic-develop.de/typo3 an. Dies ist der Zugang zur Test- und Entwicklungsumgebung.

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Dokumentation Erstellen von Kurzmeldungen aus dem Wochenbericht des BMELV

Dokumentation Erstellen von Kurzmeldungen aus dem Wochenbericht des BMELV Dokumentation Erstellen von Kurzmeldungen aus dem Wochenbericht des BMELV 1. Mails mit dem Wochenbericht des BMELV treffen i.d.r. mittwochs oder donnerstags von Renate.Rausch@bmelv.bund.de auf agrar@ble.de

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Kurzübersicht der Backendmodule

Kurzübersicht der Backendmodule Kurzübersicht der Backendmodule Erläuterung zu den einzelnen Punkten 1. Titelleiste von TYPO3 (von links nach rechts) Anzeige von eingeloggtem Benutzer Verlassen-Button (Ausloggen) Lesezeichenmenü (Hier

Mehr

Das Redaktionssystem für die Webseiten des BDA Einführung für Redakteure

Das Redaktionssystem für die Webseiten des BDA Einführung für Redakteure 1 Das Redaktionssystem des BDA - Einführung Das Redaktionssystem für die Webseiten des BDA Einführung für Redakteure 2 Das Redaktionssystem des BDA - Einführung 1 Einleitung... 2 2 Anmelden im Redaktionssystem...

Mehr

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf TYPO3 Basis-Handout für Redakteure

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf TYPO3 Basis-Handout für Redakteure Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf TYPO3 Basis-Handout für Redakteure Stand: TYPO3 4.5 14.09.2011 Schaafenstraße 25 50676 Köln Fon: +49(0)221 888830-0 Fax: +49(0)221 888830-99 info@i-gelb.de http://www.i-gelb.com

Mehr

Einsteiger-Kurzanleitung TYPO3-Redakteure im FB 9

Einsteiger-Kurzanleitung TYPO3-Redakteure im FB 9 Einsteiger-Kurzanleitung TYPO3-Redakteure im FB 9 Kurzanleitung für TYPO3-Redakteure Inhaltsverzeichnis Begriffe in dieser Kurzanleitung/Ansicht des Backends...2 Login und Benutzereinstellungen...3 Backend

Mehr

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf Inhaltsverzeichnis Allgemein...2 Bilder-Ordner für Bildergalerie einrichten und befüllen...3 Verzeichnis erstellen...3 Beschriftung der Fotos...4 Bildergalerie anlegen und einrichten...5 Vorbereitung im

Mehr

Handbuch Website Hochschule Landshut

Handbuch Website Hochschule Landshut Handbuch Website Hochschule Landshut Anleitung für Redakteure CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax:

Mehr

TYPO3-Blockseminar. am 23. und 30. September 2010. Sibylle Nägle, Tanja Bode. TYPO3 Blockseminar, 30.09.2010 Seite 1

TYPO3-Blockseminar. am 23. und 30. September 2010. Sibylle Nägle, Tanja Bode. TYPO3 Blockseminar, 30.09.2010 Seite 1 TYPO3-Blockseminar am 23. und 30. September 2010 Sibylle Nägle, Tanja Bode TYPO3 Blockseminar, 30.09.2010 Seite 1 Ablauf (vorläufig) Erste Woche Organisatorisches Login und Struktur Ändern persönl. Einstellungen

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

Typo3. Anleitung für Redakteure

Typo3. Anleitung für Redakteure Typo3 Anleitung für Redakteure Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...2 2. Anmeldung in Typo3...3 3. Die Oberfläche und Ihre Bereiche...4 4. Die Module von Typo3...6 4.1 Der Modul-Bereich Web...6 4.1.1 Seite...6

Mehr

Wie kann ich...? Redaktionshilfe zu TYPO3 für XXXXXXXX, Stuttgart

Wie kann ich...? Redaktionshilfe zu TYPO3 für XXXXXXXX, Stuttgart Wie kann ich...? Redaktionshilfe zu TYPO3 für XXXXXXXX, Stuttgart Version 0.9 Stand 13.09.2009 Inhalt "Wie kann ich?" Redaktionshilfe zu Typo3 Inhalt... 3 1.1 Wie kann ich mich anmelden?... 3 1.2 Wie kann

Mehr

Ablauf. Festigung des Gelernten Login und Struktur. Umgang mit Plugins: Ändern persönl. Einstellungen. Fachgebietslogo einfügen Anlegen neuer Seiten

Ablauf. Festigung des Gelernten Login und Struktur. Umgang mit Plugins: Ändern persönl. Einstellungen. Fachgebietslogo einfügen Anlegen neuer Seiten Ablauf Erste Woche: Zweite Woche: Organisatorisches Festigung des Gelernten Login und Struktur Umgang mit Plugins: Ändern persönl. Einstellungen Fachgebietslogo einfügen Anlegen neuer Seiten Teaser/Quicklink

Mehr

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Accounts werden von Michael Baumeister angelegt. Der Benutzernahme ist immer "Vorname Nachname", das Passwort kann eine Buchstaben-

Mehr

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Inhaltsverzeichnis 1. - 7. 8. - 13. 14. - 17. 18. - 22. Anmelden Interface-Informationen Einführung Dateien hochladen Ordner erstellen Ordner kopieren, ausschneiden,

Mehr

5 Das Löschen, Verschieben oder Erstellen ganzer Seiten

5 Das Löschen, Verschieben oder Erstellen ganzer Seiten 5 Das Löschen, Verschieben oder Erstellen ganzer Seiten Inhaltsverzeichnis 5 Das Löschen, Verschieben oder Erstellen ganzer Seiten 1 Vorbemerkung.......................................... 1 5.1 Schritt

Mehr

Start Sie benötigen eine TYPO3 Umgebung mit eigenen Zugangsdaten und etwas Zeit zum kreativen Schaffen.

Start Sie benötigen eine TYPO3 Umgebung mit eigenen Zugangsdaten und etwas Zeit zum kreativen Schaffen. Typo3 kurz und gut Start Sie benötigen eine TYPO3 Umgebung mit eigenen Zugangsdaten und etwas Zeit zum kreativen Schaffen. 1. Übung (Zugang zum Backend) Als Beispiel der Domain nehmen wir die Website:

Mehr

1. Aufrufen des Content Management Systems (CMS)

1. Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 1. Aufrufen des Content Management Systems (CMS) Das CMS WebSiteBaker 2.5.2 ist ein kostenloses auf PHP basierendes Inhaltsverwaltungssystem, mit dem es möglich ist Inhalte von Webseiten schnell und einfach

Mehr

Schulungs-Dokumentation. Typo3 Website www.trunz.ch

Schulungs-Dokumentation. Typo3 Website www.trunz.ch Schulungs-Dokumentation Typo3 Website www.trunz.ch 28.03.2006 Inhalt - Typo3 Begriffsdefinitionen - Inhalts-Bereiche und editierbare Elemente der Website - Login in die Typo3 Administrationsoberfläche

Mehr

Seitenverwaltung und Einrichten neuer TYPO3-Redakteure und -Gruppen

Seitenverwaltung und Einrichten neuer TYPO3-Redakteure und -Gruppen August 2010 Seitenverwaltung und Einrichten neuer TYPO3-Redakteure und -Gruppen In der TYPO3-Standard-Website des RRZN sind bereits einige Redakteursgruppen eingerichtet. Die Gruppe mit den umfangreichsten

Mehr

Anleitung für Internetbearbeiter

Anleitung für Internetbearbeiter Anleitung für Internetbearbeiter Intention der Website schottenpfarren.at 1. Einfachere Bedienung der eigenen Pfarrwebsite für die Websitebearbeiter durch Content Management System (CMS) Typo3: Anlegen

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 5 Fotogalerien Anlegen neuer Fotoalben Das Anlegen neuer Fotoalben erfolgt in zwei bzw. drei Schritten: Im ersten Schritt

Mehr

Bloggen mit Wordpress

Bloggen mit Wordpress Bloggen mit Wordpress Erstellen von Blogbeiträgen und Seiten. Eine Kurzanleitung für Einsteiger. von Michael Herrling www.marktpraxis.com/blog Version 1.0 Stand: 30.12.2009 Wordpress Login Hier anmelden

Mehr

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) University of Applied Sciences Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Modul: Anleitung für Typo3 bzgl. Partnerhochschulen einpflegen

Mehr

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann Redaktions-Schulung Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007 Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann 1 Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Folgende Fremdsprachen stehen für die Übersetzung zur Verfügung:

Folgende Fremdsprachen stehen für die Übersetzung zur Verfügung: Folgende Fremdsprachen stehen für die Übersetzung zur Verfügung: Englisch Französisch Chinesisch Grundsätzlich gibt es zwei Herangehensweisen zur Erstellung von mehrsprachigen Seiten: 1. Die Präsenz hat

Mehr

Der Editor Abbildung 1 Der Editor

Der Editor Abbildung 1 Der Editor Der Editor Der Editor ist das wichtigste Werkzeug für den Administrator. Er dient zur Gestaltung sämtlicher Inhalte, gleich ob Inhalte der Website, Termine, Einladungen.. Wer sich hier ein wenig einarbeitet

Mehr

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH Erstellung von Webseiten mit dem TYPO3-CMS der HHU Düsseldorf ZIM Zentrum für Informations- und Medientechnologie ZIM - TYPO3-Team HHU Düsseldorf Ansprechpartner ZIM Dr. Sebastian

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

TYPO3-Zusatzkurs für www.durlacher.de

TYPO3-Zusatzkurs für www.durlacher.de TYPO3-Zusatzkurs für www.durlacher.de In diesem Zusatzkurs (Kapitel 14 bis 18) gehen wir die Dinge an, die im alltäglichen Umgang mit TYPO3 auf www.durlacher.de hilfreich sind. Verschieben, Löschen, Blind

Mehr