Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Dezember 2015 um 01:16:39 Uhr CET

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Dezember 2015 um 01:16:39 Uhr CET"

Transkript

1 Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Dezember 2015 um 01:16:39 Uhr CET Dr. Arendt Dr. Arendt, Abgeordneter für den 5. Merseburger Wahlkreis. Abgeordnete. Genehmigung zur Strafverfolgung des Abg. v. Bonin wegen Steuerhinterziehung: Bd. 313, 184. Sitz. S. 5796D. Bankgesetz s. "Reichsbank" (Rotensteuer). Cumberland-Hotel in Charlottenburg, Kurfürstendamm. Ankauf für die Heeresverwaltung, Bemängelung des Kaufs und des Kaufpreises: Bd. 309, 98. Sitz. S. 2952A. Erbbaurecht s. "Wohnungswesen". Etatswesen. 1. Reichshaushaltsetat für Zweite Beratung, Reichsamt des Innern: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1212A. Dritte Beratung, Post- und Telegraphenverwaltung: Bd. 308, 61. Sitz. S. 1585A. 2. Reichshautshaltsetat für Erste Beratung: Bd. 309, 86. Sitz. S. 2517A. Zweite Beratung. Reichsamt des Innern: Bd. 309, 89. Sitz. S. 2648D (Geschäftsordn.). Reichsjustizverwaltung: Bd. 309, 91. Sitz. S. 2699C. Reichsschatzamt: Bd. 309, 98. Sitz. S. 2951D. 3. Reichshaushaltsetat für Zweite Beratung, Reichskolonialamt: Bd. 312, 165. Sitz. S. 5159C. Dritte Beratung, Reichswirtschaftsamt: Bd. 313, 183. Sitz. S. 5774B. Geschäftsordnung. Geschäftsordnungsdebatte bei Feststellung der Tagesordnung: Bd. 310, 118. Sitz. S. 3628B. Gewerkschaften, gelbe Werkvereine. S. "Hilfsdienst".

2 Bedeutung, Stellung zu den Unternehmern, Unterhaltung durch die Arbeitgeber, Stellung zur Streikfrage: Bd. 309, 86. Sitz. S. 2517A ff. Hausbesitz und Mieterrecht. S. a. "Hypotheken", "Miet- und Pachtzinsen", "Wohnungswesen". Hausbesitz, Lage: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1213D. Bd. 313, 183. Sitz. S. 5774D. Hausbesitz und Mieterrecht, Notlage, Entschädigung bei Eingriffen des Staates in das Privatrecht (Mietrecht der Kriegsteilnehmer): Bd. 306, 12. Sitz. S. 150D. Hausbesitz und Mieterrecht, Gewährung von Unterstützungen des Reichs bezw. Vorschüsse aus den Darlehnskassen zur Abbürdung rückständiger Hypothekenzinsen usw.: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1212D. Erhöhung der mündelsicheren Beleihungsgrenze, insoweit öffentliche Körperschaften Bürgschaft leisten, Notlage des städtischen Grundbesitzes, Hypothekenschutz: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1215D. Bd. 309, 91. Sitz. S. 2699C ff. Frage der Einschränkung der Mietssteigerungen: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1216B. Frage der Einschränkung der Mietssteigerungen, Verbot von Mietssteigerungen und Kündigungen durch die stellvertretenden Generalkommandos, Frage der Zuständigkeit und Zweckmäßigkeit: Bd. 313, 183. Sitz. S. 5774C. Bd. 313, 187. Sitz. S. 5967B (Anfrage). Außerordentliches Kündigungsrecht der Erben des Mieters: Bd. 306, 12. Sitz. S. 150C. Zwangsversteigerung von Grundstücken, Belehrung des Mieters bei Zustellung des Beschlagnahmebeschlusses über den Mietzins: Bd. 306, 12. Sitz. S. 150A. Zwangsversteigerung von Grundstücken, Zwangsversteigerung wegen rückständiger Steuern, Notwendigkeit einer Verordnung zum Schutz der Hausbesitzer und Hypothekengläubiger: Bd. 309, 91. Sitz. S. 2701B. Dr. Helfferich, Rede, siehe "Papiermangel der Zeitungen". Hilfsdienst, vaterländischer.

3 Gesetzentwurf, betreffend den vaterländischen Hilfsdienst, erste Beratung: Bd. 308, 76. Sitz. S. 2180A. Nichtzulassung der wirtschaftsfriedlichen (gelben) Arbeiterorganisationen zu den Ausschüssen des Hilfsdienstgesetzes: Bd. 309, 86. Sitz. S. 2517A ff. Hypotheken, Realkredit. S. a. "Hausbesitz". Realkredit, Hypothekenbewegung während des Krieges: Bd. 313, 181. Sitz. S. 5775A. Hypotheken, Stundung des Kapitals bei Ablauf während des Krieges und einer Uebergangszeit nach dem Kriege: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1213D. Errichtung öffentlicher Schätzungsämter, preußischer Gesetzentwurf: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1215B. Errichtung von Stadtschaften für zweite Hypotheken: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1215C. Förderung der unkündbaren Tilgungshypothek; Erhöhung der Beleihungsgrenze und Mündelsicherheit bei diesen: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1215D. Bd. 309, 91. Sitz. S. 2699C ff. Bürgschaftsfonds des Reichs für Hypothekendarlehen, Erhöhung; Bürgschaft für unkündbare Tilgungshypotheken: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1213B. Kali. 1. Gesetzentwurf, betr. Aenderung des Gesetzes über den Absatz von Kalisalzen. Zweite Beratung: Bd. 310, 108. Sitz. S. 3336C (Geschäftsordn.), Bd. 310, 108. Sitz. S. 3346C, Bd. 310, 108. Sitz. S. 3352D. Ausfuhrverbot, Wirkung: Bd. 310, 108. Sitz. S. 3347A. Lieferungsvorschriften, Probenahmen, Nachuntersuchung: Bd. 310, 108. Sitz. S. 3336C. Dritte Beratung: Bd. 310, 108. Sitz. S. 3354B. Stillegung, Wirkung: Bd. 310, 108. Sitz. S. 3346D. Uebernahme der Kaliindustrie auf das Reich: Bd. 310, 108. Sitz. S. 3347B. Arbeiterverhältnisse, Löhne, Erhöhung: Bd. 310, 108. Sitz. S. 3347B. Arbeiterverhältnisse, Löhne, Nachprüfung durch Revierbeamte oder Arbeiterausschüsse bei gesetzwidrigen Lohnzahlungen: Bd. 310, 108. Sitz. S.

4 3347D, Bd. 310, 108. Sitz. S. 3348B. Arbeiterverhältnisse, Individuallöhne statt Klassenmindestlöhne; Nachzahlungen, Zulagen, getrennte Eintragung der neuen Zulagen im Lohnbuch: Bd. 310, 108. Sitz. S. 3348A. Arbeiterausschüsse, Aufgaben: Bd. 310, 108. Sitz. S. 3347D. 2. Gesetzentwurf, betreffend Abänderung des Gesetzes über den Absatz mit Kalisalzen: Erste Beratung: Bd. 313, 185. Sitz. S. 5851B (Geschäftsordnung). Zweite Beratung: Bd. 313, 190. Sitz. S. 6111C, Bd. 313, 190. Sitz. S. 6116A. Beamte, Erhöhung der Bezüge: Bd. 313, 190. Sitz. S. 6112A. Kriegsbriefmarken, Einführung: Bd. 308, 61. Sitz. S. 1585A. Kriegsteilnehmer. Verbesserung der Versorgung der Altveteranen: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1212B. Kriegswirtschaft. S. a. "Textilindustrie". Kriegssozialismus, Zweckmäßigkeit, Mängel, Abbau: Bd. 313, 183. Sitz. S. 5774B. Kriegswohlfahrtspflege. Gesetzentwurf zum Schutze der Bezeichnungen "Nationalstiftung" und "Marinestiftung", erste Beratung: Bd. 308, 64. Sitz. S. 1701D. Mißbrauch der Kriegswohlfahrtspflege: Bd. 308, 64. Sitz. S. 1702A. Leipziger Messe, Beihilfe aus Reichsmitteln: Bd. 308, 74. Sitz. S. 2085D. Metallbeschlagnahme. Einziehung der Sparmetalle aus öffentlichen Gebäuden usw., der Denkmäler, Standbilder im Reichstag: Bd. 313, 183. Sitz. S. 5775D. Metallbeschlagnahme in Privatwirtschaften (Türklinken, Fenstergriffe), Zweckmäßigkeit; Entschädigung: Bd. 313, 183. Sitz. S. 5775C. Metallbeschlagnahme in den besetzten Gebieten: Bd. 313, 183. Sitz. S. 5776B. Mieterrecht s. "Hausbesitz". Miet- u. Pachtzinsforderungen. Gesetzentwurf zur Einschränkung der Verfügungen über Miet- und Pachtzinsforderungen, zweite Beratung: Bd. 306, 12. Sitz. S. 149D. Münz- und Währungswesen.

5 Ausprägung von Silbermünzen, Einschränkung der Silberprägungen im Interesse der Silberindustrie: Bd. 309, 98. Sitz. S. 2952C, Bd. 309, 98. Sitz. S. 2953B. Beseitigung des Mangels an Kleingeld, Maßregeln gegen die Meingeldhamsterei, Außerkurssetzung von Münzen: Bd. 309, 98. Sitz. S. 2952B, Bd. 309, 98. Sitz. S. 2953B. Prägung eines 2½ Pfennigstückes: Bd. 309, 98. Sitz. S. 2952B. Ausgabe eines Halbmarkscheines, Kriegsgeld der Gemeinden usw.: Bd. 309, 98. Sitz. S. 2953A. Neuordnung nach den Kriegserfahrungen: Bd. 309, 98. Sitz. S. 2953B. Nationalstiftung siehe "Kriegswohlfahrtspflege". Papiermangel der Zeitungen, Kontingentierung des Papiers, Nichtaufnahme einer Rede des Staatssekretärs Dr. Helfferich in Berliner Zeitungen: Bd. 309, 89. Sitz. S. 2648D (Geschäftsordnung). Realkredit s. "Hypotheken". Reichsbank. 1. Gesetzentwurf über die Kriegsabgaben der R., zweite Beratung: Bd. 306, 24. Sitz. S. 500D. 2. Gesetzentwurf über Kriegsabgaben der Reichsbank, zweite Beratung: Bd. 311, 141. Sitz. S. 4402B. 3. Einzelnes. Anerkennung der Leistungen der Reichsbank: Bd. 311, 141. Sitz. S. 4402B. Dividende, Maximaldividende: Bd. 311, 141. Sitz. S. 4403A. Notensteuer, Suspendierung, gänzliche Aufhebung: Bd. 306, 24. Sitz. S. 501A. Bd. 311, 141. Sitz. S. 4402C. Private Reichsbankanteile, Uebernahme auf die Reichsregierung, Verstaatlichung: Bd. 311, 141. Sitz. S. 4402D. Reichsbankprivileg, Verlängerung bezw. Beseitigung; gesetzliche Vorbereitungen: Bd. 306, 24. Sitz. S. 501A. Bd. 311, 141. Sitz. S. 4402C.

6 Reservefonds, Begrenzung: Bd. 306, 24. Sitz. S. 501B. Reichsstempelgesetz. Gesetzentwurf zur Aenderung des Reichsstempelgesetzes (Grundstücksumsatzstempel), erste Beratung: Bd. 309, 89. Sitz. S. 2667B. Schutzgebiete. Schutzgebietsetat für 1917, zweite Beratung: Bd. 310, 104. Sitz. S. 3186A. Fortsetzung der deutschen Kolonialpolitik, Wiederaufbau unserer Kolonialwirtschaft: Bd. 312, 165. Sitz. S. 5159C. Schutztruppe, Leistungen im Feldzuge: Bd. 310, 104. Sitz. S. 3186A. Krieg Englands gegen die Missionare, Preisgabe der weißen Rasse: Bd. 310, 104. Sitz. S. 3186B. Textilindustrie, Uebergangswirtschaft, Regelung: Bd. 313, 183. Sitz. S. 5774B. Wahlgesetz. Gesetzentwurf über die Zusammensetzung des Reichstags und die Verhältniswahl in großen Reichstagswahlkreisen. Zweite Beratung: Bd. 313, 186. Sitz. S. 5929B u. Bd. 313, 186. Sitz. S. 5931B (automatische Vermehrung der Abgeordnetenzahl bei wesentlicher Vermehrung der Bevölkerungszahl ohne besondere Gesetzgebung). Währungsfrage s. "Münz- u. Währungswesen". Warenumsatzstempel, gesetzliches Verbot der Abwälzung des Stempels: Bd. 309, 98. Sitz. S. 2951D. Wohnungswesen. S. a. "Hausbesitz", "Hypotheken". Regelung durch das Reich oder die Bundesstaaten, Maßnahmen in Preußen: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1212A. Förderung des Kleinwohnungswesens, Erhöhung des Wohnungsfürsorgefonds: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1212C. Ausgestaltung des Erbbaurechts: Bd. 307, 52. Sitz. S. 1213C. Zeitungen siehe "Papiermangel usw.". Zwangsversteigerung s. "Hausbesitz". BSB München 2015

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Reichsbank Reichsbank. Siehe auch Bankwesen, Münzwesen. 1. Beamte,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Kopsch Kopsch, Abgeordneter für den 5. Liegnitzer Wahlkreis. Altpensionäre,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET Bürgerliches Gesetzbuch Bürgerliches Gesetzbuch. 1. Aufhebung der

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET Graf v. Oriola Graf v. Oriola, Abgeordneter für den 2. hessischen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET Irl Irl, Abgeordneter für den 5. oberbayerischen Wahlkreis. Arbeitswilligenschutz,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Aktien Aktien. 1. Zulassung von ausländischen Aktien unter 1000

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET v. Trampezynski v. Trampezynski, Abgeordneter für den 4. Bromberger

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET v. Gerlach v. Gerlach, Abgeordneter für den 5. Kasseler Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET Linz Linz, Abgeordneter für den 2. Düsseldorfer Wahlkreis. Beamte,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. November 2015 um 10:01:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. November 2015 um 10:01:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. November 2015 um 10:01:36 Uhr CET Dr. Varenhorst Dr. Varenhorst, Abgeordneter für den 17. hannoverschen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET Kiautschou Kiautschou. Etat siehe Schutzgebiete unter I, II und

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Zündwarensteuer Zündwarensteuer. A. Wirkung 1909/10. Preissteigerung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Privatversicherung, Aufsichtsamt Privatversicherung, Aufsichtsamt.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Marx Marx (Z), Abgeordneter für den 25. Wahlkreis. A.Als Reichskanzler.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 19. September 2015 um 09:26:12 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 19. September 2015 um 09:26:12 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 19. September 2015 um 09:26:12 Uhr CEST Wohnungswesen Wohnungswesen. Siehe auch Grundbesitz, Grundstücke,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Militärhinterbliebenenversorgung Militärhinterbliebenenversorgung.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST Lehmann Lehmann, (Wiesbaden), Abgeordneter für den 2. Wahlkreis

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 00:25:05 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 00:25:05 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 00:25:05 Uhr CET Keinath Keinath (DD), Abgeordneter, Reichswahlvorschlag. Anleihen.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 15:45:28 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 15:45:28 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 15:45:28 Uhr CEST Schiffahrt Schiffahrt. A. Handelsschiffahrt, Allgemeines. Bedeutung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Versicherungswesen Versicherungswesen. Siehe auch»arbeiterschutz,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Juli 2016 um 05:24:06 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Juli 2016 um 05:24:06 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Juli 2016 um 05:24:06 Uhr CEST Eichhorn Eichhorn, Abgeordneter für den 9. badischen Wahlkreis. Aktien.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 17. November 2015 um 23:58:50 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 17. November 2015 um 23:58:50 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 17. November 2015 um 23:58:50 Uhr CET Luftfahrwesen Luftfahrwesen. I. Pariser Vereinbarungen über Luftfahrt.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 15:59:49 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 15:59:49 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 15:59:49 Uhr CET Korell Korell (DD), Abgeordneter für den 22. Wahlkreis. Besetzte

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET Reichsbetriebe Reichsbetriebe. Siehe auch "Bekleidungsämter", "Eisenbahnen",

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 23:04:27 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 23:04:27 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 23:04:27 Uhr CET Schuldenwesen Schuldenwesen A. Höhe, Verzinsung und Tilgung der Reichsschuld

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 02:34:17 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 02:34:17 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 02:34:17 Uhr CET Wohnungswesen Wohnungswesen A. Wohnungsbeschaffung Siehe auch»bausparkassen«beteiligung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2016 um 04:01:18 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2016 um 04:01:18 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2016 um 04:01:18 Uhr CET Schiffahrt Schiffahrt. Siehe auch Marine. 1. Binnenschiffahrt. Lage

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET Rechnungswesen Rechnungswesen. A. Allgemeines. Fondsverwechselungen.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Januar 2016 um 19:16:14 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Januar 2016 um 19:16:14 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Januar 2016 um 19:16:14 Uhr CET Schmidt (Cöpenick)Cöpenick Schmidt (Cöpenick)Cöpenick (SPD), Abgeordneter

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Auswärtiges Amt Auswärtiges Amt. 1. Ernennung des außerordentlichen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET Angestellte Angestellte. Siehe auch»arbeitslosigkeit usw.«unter C

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Kaiser Wilhelm-Kanal Kaiser Wilhelm-Kanal. 1. Entwurf eines Gesetzes,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Arendsee Frau Arendsee (KP), Abgeordnete für den 2. Wahlkreis Ältere

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 07:38:35 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 07:38:35 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 07:38:35 Uhr CET Scheidemann Scheidemann (VSP), Abgeordneter für den 21. Wahlkreis

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Juni 2016 um 18:16:30 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Juni 2016 um 18:16:30 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Juni 2016 um 18:16:30 Uhr CEST Hermes, Dr.Hermes, Reichsminister für Ernährung und Landwirtschaft

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Handwerk, Handwerker Handwerk, Handwerker. Siehe auch: Lehrlingswesen,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Ziegler Ziegler (DD), Abgeordneter für den 18. Wahlkreis. Arbeitslosigkeit.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Januar 2016 um 17:34:03 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Januar 2016 um 17:34:03 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Januar 2016 um 17:34:03 Uhr CET Dr. Semler Dr. Semler, Abgeordneter für den 2. hannoverschen Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST Krankenpflegepersonal Krankenpflegepersonal. 1. ResolutionDr.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Februar 2016 um 00:38:32 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Februar 2016 um 00:38:32 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Februar 2016 um 00:38:32 Uhr CET Severing Severing, Abgeordneter für den 3. Mindener Wahlkreis. Arbeitskammergesetz,

Mehr

Erster Schriftlicher Bericht

Erster Schriftlicher Bericht Deutscher Bundestag 4. Wahlperiode Drucksache IV/ 1323 Erster Schriftlicher Bericht des Rechtsausschusses (12. Ausschuß) über den von der Bundesregierung eingebrachten eines Gesetzes zur Änderung mietrechtlicher

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Februar 2016 um 14:46:55 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Februar 2016 um 14:46:55 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Februar 2016 um 14:46:55 Uhr CET Schulwesen Schulwesen. A. Regelung durch die Reichsgesetzgebung:

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 11:14:11 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 11:14:11 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 11:14:11 Uhr CET Abgeordnete Abgeordnete. Siehe auch Kommissionen, Reichstag, Wahlprüfungen.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:19:06 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:19:06 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:19:06 Uhr CET Freiherr v. Gamp-Massaunen Freiherr v. Gamp-Massaunen, Abgeordneter

Mehr

Hauptsatzung vom 05.10.2004

Hauptsatzung vom 05.10.2004 Hauptsatzung vom 05.10.2004 Die Änderungen vom 31.05.2005, 15.09.2009, 18.12.2009, 24.10.2011, 09.04.2013 und 22.07.2014 sind textlich eingearbeitet. Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 20:29:59 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 20:29:59 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 20:29:59 Uhr CEST Abgeordnete Abgeordnete. Anwesenheitsgelder siehe Reichstag unter

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Oktober 2015 um 16:23:08 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Oktober 2015 um 16:23:08 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Oktober 2015 um 16:23:08 Uhr CEST Steuerrecht. Allgemeines Steuerrecht. Allgemeines (Reichsabgabenordnung.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 08:46:56 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 08:46:56 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 08:46:56 Uhr CEST Haußmann Haußmann, Abgeordneter für den 9. württembergischen Wahlkreis.

Mehr

Neufassung der Hauptsatzung der Stadt Gaildorf Landkreis Schwäbisch Hall

Neufassung der Hauptsatzung der Stadt Gaildorf Landkreis Schwäbisch Hall Neufassung der Hauptsatzung der Stadt Gaildorf Landkreis Schwäbisch Hall Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg - GemO - hat der Gemeinderat am 28.11.2001 (mit späteren Änderungen) folgende

Mehr

Organisationsverordnung für das Tagungszentrum Rügel (Organisationsverordnung Rügel)

Organisationsverordnung für das Tagungszentrum Rügel (Organisationsverordnung Rügel) Organisationsverordnung Rügel 7.300 Organisationsverordnung für das Tagungszentrum Rügel (Organisationsverordnung Rügel) vom. Oktober 05 (Stand 0. Januar 06) Der Kirchenrat der Evangelisch-Reformierten

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Juli 2016 um 09:49:55 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Juli 2016 um 09:49:55 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Juli 2016 um 09:49:55 Uhr CEST Dr. Südekum Dr. Südekum, Abgeordneter für den 1. mittelfränkischen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 09:53:10 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 09:53:10 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 09:53:10 Uhr CET Heine Heine, Abgeordneter für den 1. Anhalter Wahlkreis. Aerztevereine.

Mehr

Konsolidierte Fassung. Betriebssatzung. Eigenbetrieb Energie- und Immobilienmanagement des Main- Tauber-Kreises (EIMT)

Konsolidierte Fassung. Betriebssatzung. Eigenbetrieb Energie- und Immobilienmanagement des Main- Tauber-Kreises (EIMT) Konsolidierte Fassung Betriebssatzung für den Eigenbetrieb Energie- und Immobilienmanagement des Main- Tauber-Kreises (EIMT) Auf Grund von 3 Abs. 2 des Eigenbetriebsgesetzes i. d. F. vom 08.01.1992 (GBl.

Mehr

1 Zweck Die Geschäftsordnung dient der Ausgestaltung und Ergänzung der in den 26 bis 41 BetrVG enthaltenen gesetzlichen Bestimmungen.

1 Zweck Die Geschäftsordnung dient der Ausgestaltung und Ergänzung der in den 26 bis 41 BetrVG enthaltenen gesetzlichen Bestimmungen. Geschäftsordnung Der Betriebsrat der Firma KiB e.v Lange Straße 58 in 26122 Oldenburg hat in seiner Sitzung am 17.10.2014 gemäß 36 BetrVG folgende Geschäftsordnung beschlossen. 1 Zweck Die Geschäftsordnung

Mehr

7 Verwaltungsakt (1) Begriff

7 Verwaltungsakt (1) Begriff Begriff Verwaltungsakt legaldefiniert in 35 S. 1 VwVfG die hoheitliche Regelung eines Einzelfalls durch eine Verwaltungsbehörde mit unmittelbarer Außenwirkung = 5 Merkmale: Regelung hoheitlic h Einzelfal

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2016 um 21:28:40 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2016 um 21:28:40 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2016 um 21:28:40 Uhr CET Dr. Görcke Dr. Görcke, (Brandenburg), Abgeordneter für den 8. Potsdamer

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET Heine Heine, Abgeordneter für den 3. Berliner Wahlkreis. Auslieferungsgesetz.

Mehr

Verordnung über das Erbbaurecht

Verordnung über das Erbbaurecht Ein Service der juris GmbH - www.juris.de - Seite 1 Verordnung über das Erbbaurecht Datum: 15. Januar 1919 Fundstelle: RGBl 1919, 72, 122 Textnachweis Geltung ab: 23.1.1974 (+++ Stand: Zuletzt geändert

Mehr

Satzung für die Schulstiftung der Evangelischen Kirche im Rheinland

Satzung für die Schulstiftung der Evangelischen Kirche im Rheinland Satzung für die Schulstiftung der Evangelischen Kirche im Rheinland Präambel Nach Art. 1 Abs 4 der Kirchenordnung der Evangelischen Kirche im Rheinland (KO) hat diese den Auftrag zur christlichen Erziehung

Mehr

Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz ErbbauRG)

Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz ErbbauRG) 1 Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz ErbbauRG) Vom 15.1.1919, RGBl. I S. 72, R122 BGBl. III 403-6 Zuletzt geändert durch Zweites Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich

Mehr

Verordnung über die Wohnbau- und Wohneigentumsförderung in der Stadt Bern (Fondsverordnung; FVBW)

Verordnung über die Wohnbau- und Wohneigentumsförderung in der Stadt Bern (Fondsverordnung; FVBW) 854.. Oktober 989 (Stand: 0.0.99) Verordnung über die Wohnbau- und Wohneigentumsförderung in der Stadt Bern (Fondsverordnung; FVBW) Der Gemeinderat der Stadt Bern, gestützt auf Artikel 7ff. des Reglementes

Mehr

Verordnung über das Erbbaurecht

Verordnung über das Erbbaurecht Verordnung über das Erbbaurecht Vom 15. Januar 1919 (RGBl S. 72); zuletzt geändert durch Euro-Einführungsgesetz vom 9. Juni 1998 (BGBl I S. 1242, 1254) Inhaltsübersicht I. Begriff und Inhalt des Erbbaurechts

Mehr

Hauptsatzung der Stadt Kuppenheim

Hauptsatzung der Stadt Kuppenheim Stadt Kuppenheim Landkreis Rastatt Hauptsatzung der Stadt Kuppenheim Inhaltsübersicht: Abschnitt I Form der Gemeindeverfassung 1 Abschnitt II Gemeinderat 2, 3 Abschnitt III Ausschüsse des Gemeinderats

Mehr

Betriebssatzung Stadtwerke

Betriebssatzung Stadtwerke Stand: 13.12.2002 Ah³ 1 Betriebssatzung Stadtwerke Aufgrund von 3 Abs. 2 des Eigenbetriebsgesetzes in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung Baden-Württemberg (GemO) hat der Gemeinderat am 12.12.2002 folgende

Mehr

Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen. T a g e s o r d n u n g

Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen. T a g e s o r d n u n g 17. Wahlperiode Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen 58. und 59. Sitzung M i t t w o c h, 4. März 2015 9:15 Uhr Saal 3 D o n n e r s t a g, 5. März 2015 9:15 Uhr Saal 3 T a g e s o r d n u n g

Mehr

Satzung zur Anpassung örtlicher Satzungen an den Euro (Euro-Anpassungs-Satzung)

Satzung zur Anpassung örtlicher Satzungen an den Euro (Euro-Anpassungs-Satzung) Aufgrund von 3, 15, 34, 42 Abs. 2 der Landkreisordnung für Baden-Württemberg (LKrO), 3 Abs. 2 Eigenbetriebsgesetz i.v.m. 3 LKrO und 19 GemO hat der Kreistag des Hohenlohekreises am 16.07.2001 folgende

Mehr

2 Durchführung der Zwangsvollstreckung. Vollstreckung in Geldforderungen und andere Vermögensrechte

2 Durchführung der Zwangsvollstreckung. Vollstreckung in Geldforderungen und andere Vermögensrechte II. Vollstreckung in Geldforderungen und andere Vermögensrechte Gl. VollstrFord Pfändung Sch. (Gl.) VollstrObj Einziehung Sch. Drittschuldner 61 II. Vollstreckung in Geldforderungen und andere Vermögensrechte

Mehr

Gesellschaftsvertrag der Dienstleistungs- und Gründerzentrum Bad Hersfeld GmbH

Gesellschaftsvertrag der Dienstleistungs- und Gründerzentrum Bad Hersfeld GmbH Gesellschaftsvertrag der Dienstleistungs- und Gründerzentrum Bad Hersfeld GmbH II/28 (1) Die Firma lautet 1 Firma und Sitz der Gesellschaft Dienstleistungs- und Gründerzentrum Bad Hersfeld GmbH (2) Sitz

Mehr

Satzung der Sparkasse Hannover 10 62

Satzung der Sparkasse Hannover 10 62 Satzung für die Sparkasse Hannover Beschluss der Regionsversammlung vom 15. Oktober 2002 In der Fassung des Beschlusses der Regionsversammlung vom 12. Dezember 2006 Veröffentlicht im Amtsblatt für die

Mehr

Betriebssatzung Wohnungswirtschaft

Betriebssatzung Wohnungswirtschaft Stand: 13.12.2002 Ah³ 3 Betriebssatzung Wohnungswirtschaft Aufgrund von 3 Abs. 2 des Eigenbetriebsgesetzes in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung Baden-Württemberg (GemO) hat der Gemeinderat am 12.12.2002

Mehr

Gesellschaftsvertrag Abfallbehandlungszentrum Hannover GmbH. 1 Firma und Sitz

Gesellschaftsvertrag Abfallbehandlungszentrum Hannover GmbH. 1 Firma und Sitz Seite 1 - Gesellschaftsvertrag 1 Firma und Sitz (1) Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sie führt die Firma: ". (2) Sitz der Gesellschaft ist Hannover. 2 Gegenstand des Unternehmens

Mehr

Umgang der Bundesregierung mit Söldnern, Söldnerfirmen, privaten Sicherheitsund Militärdienstleistungsunternehmen

Umgang der Bundesregierung mit Söldnern, Söldnerfirmen, privaten Sicherheitsund Militärdienstleistungsunternehmen Deutscher Bundestag Drucksache 16/1296 16. Wahlperiode 26. 04. 2006 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Paul Schäfer (Köln), Wolfgang Gehrcke, Heike Hänsel, weiterer Abgeordneter

Mehr

Sachenrecht. TEIL 3 Grundbuchordnung, Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen und sachenrechtliche Vorlagen von 1876 1879.

Sachenrecht. TEIL 3 Grundbuchordnung, Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen und sachenrechtliche Vorlagen von 1876 1879. Sachenrecht TEIL 3 Grundbuchordnung, Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen und sachenrechtliche Vorlagen von 1876 1879 Verfasser: Reinhold Johow und Alexander Achilles Juristische Gesamtbibliothek

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/620 18. Wahlperiode 06. März 2013

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/620 18. Wahlperiode 06. März 2013 SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/620 18. Wahlperiode 06. März 2013 Gesetzentwurf der Fraktionen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der Abgeordneten des SSW Mindestlohngesetz für das Land

Mehr

Der Bevollmächtigte des Saarlandes beim Bund

Der Bevollmächtigte des Saarlandes beim Bund Der Bevollmächtigte des Saarlandes beim Bund Abstimmungsverhalten des Saarlandes und Beschlüsse der 939. Sitzung des Bundesrates am Freitag, dem 27. November 2015, 9.30 Uhr 1. Ansprache des Bundespräsidenten:

Mehr

Antrag auf Beteiligung der GAB an der Untersuchung und Sanierung industriell-gewerblicher Altlasten

Antrag auf Beteiligung der GAB an der Untersuchung und Sanierung industriell-gewerblicher Altlasten Gesellschaft zur Altlastensanierung in Bayern mbh (GAB) Innere Wiener Str. 11a 81667 München Seite 1 von 9 Antrag auf Beteiligung der GAB an der Untersuchung Fragen zu den Verpflichteten gemäß 4 BBodSchG

Mehr

Schlichtungsgesuch betreffend Streitigkeiten aus Arbeitsvertrag

Schlichtungsgesuch betreffend Streitigkeiten aus Arbeitsvertrag Einschreiben Schlichtungsbehörde Nidwalden Rathausplatz 9 Postfach 1244 6371 Stans Ort und Datum Schlichtungsgesuch betreffend Streitigkeiten aus Arbeitsvertrag Klagende Partei Name Vorname Geburtsdatum

Mehr

Beleihungsgrundsätze für die Sparkassen

Beleihungsgrundsätze für die Sparkassen I. Realkredit A) Allgemeine Bestimmungen 1. 1 Begriff 2. Grundstücke 2 Begriff und Ermittlung des Beleihungswertes 3 Schätzung des es 4 estsetzung des Beleihungswertes 5 Beleihungsgrenze 6 Rangstelle 7

Mehr

IMMOBILIENMARKT Arbeitsauftrag

IMMOBILIENMARKT Arbeitsauftrag Aufgabe 1 Weshalb nehmen Immobilien in der Volkswirtschaft der Schweiz eine bedeutende Stellung ein? Nennen Sie drei Beispiele. Aufgabe 2 a) Weshalb beeinflusst das Zinsniveau die Nachfrage nach Immobilien

Mehr

Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz - ErbbauRG)

Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz - ErbbauRG) Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz - ErbbauRG) ErbbauRG Ausfertigungsdatum: 15.01.1919 Vollzitat: "Erbbaurechtsgesetz in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 403-6, veröffentlichten

Mehr

WAS PASSIERT BEI DER EINZAHLUNG IN EINEN ZUSATZRENTENFONDS. Informationen zur Vertiefung

WAS PASSIERT BEI DER EINZAHLUNG IN EINEN ZUSATZRENTENFONDS. Informationen zur Vertiefung WAS PASSIERT BEI DER EINZAHLUNG IN EINEN ZUSATZRENTENFONDS Informationen zur Vertiefung Was passiert bei der Einzahlung in einen Zusatzrentenfonds Beim Beitritt in einen Zusatzrentenfonds sind viele einzelne

Mehr

Gesetz über die Anstalt Niedersächsische Landesforsten Vom 16. Dezember 2004 *) Nds. GVBl. 2004, 616. Gültig ab 01.01.2005

Gesetz über die Anstalt Niedersächsische Landesforsten Vom 16. Dezember 2004 *) Nds. GVBl. 2004, 616. Gültig ab 01.01.2005 Gesetz über die Anstalt Niedersächsische Landesforsten Vom 16. Dezember 2004 *) Nds. GVBl. 2004, 616 Gültig ab 01.01.2005 Letzte berücksichtigte Änderung: 10 und 15 geändert durch Artikel 13 des Gesetzes

Mehr

Informationsdokument. zum Erbbaurechtsmodell und zur Investition in Erbbaugrundstücke

Informationsdokument. zum Erbbaurechtsmodell und zur Investition in Erbbaugrundstücke Informationsdokument zum Erbbaurechtsmodell und zur Investition in Erbbaugrundstücke DGR Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbh Große Straße 41 22926 Ahrensburg Das Erbbaurechtmodell Allgemeines zum Erbbaurechtmodell

Mehr

Klagen und AnsprÄche nach ACTA und nach Schweizerischem Recht

Klagen und AnsprÄche nach ACTA und nach Schweizerischem Recht ~ 1 ~ Klagen und AnsprÄche nach AC und nach Schweizerischem Recht Artikel Betrifft Voraussetzung Konsequenz Schadensvermutung oder Bemerkung Art. 8 Abs. 1 AC Zivilrechtliche Bestimmungen zur Rechtsdurchsetzung

Mehr

folgende Satzung für das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg

folgende Satzung für das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg Satzung Diakonisches Werk Lüdenscheid-Plettenberg SaDWKKLüPl 4055 Satzung für das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg Vom 24. Oktober 2007 (KABl. 2008 S. 105) Inhaltsübersicht

Mehr

Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz - ErbbauRG)

Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz - ErbbauRG) Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz - ErbbauRG) ErbbauRG Ausfertigungsdatum: 15.01.1919 Vollzitat: "Erbbaurechtsgesetz in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 403-6, veröffentlichten

Mehr

Satzung. der Pflegekasse der TBK. Thüringer Betriebskrankenkasse

Satzung. der Pflegekasse der TBK. Thüringer Betriebskrankenkasse Satzung der Pflegekasse der TBK Thüringer Betriebskrankenkasse Stand 01/2015 Übersicht zur Satzung Artikel I Inhalt der Satzung Seite 1 Name, Sitz und Bereich der Pflegekasse 3 2 Aufgaben der Pflegekasse

Mehr

In der Anlage übersende ich den von der Bundesregierung beschlossenen

In der Anlage übersende ich den von der Bundesregierung beschlossenen Deutscher Bundestag 1. Wahlperiode 1 949 Drucksache Nr. 545 Bundesrepublik Deutschland Der Bundeskanzler BK 873/49 (III) Bonn, den II. Februar 1950 An den Herrn Präsidenten des Deutschen Bundestages In

Mehr

3 Struktur und Organe der Kirche

3 Struktur und Organe der Kirche 23 Leistung kirchlicher Dienste an Nichtmitglieder 23.010 Satzung über die Leistung kirchlicher Dienste an Nichtmitglieder 12.05.2010 3 Struktur und Organe der Kirche 31 Kirchgemeinden 31.010 Satzung über

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt

Gesetz- und Verordnungsblatt Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil II Verordnungen 26. Jahrgang Potsdam, den 28. August 2015 Nummer 42 Verordnung über die Geschäfte und die Verwaltung der Sparkassen (Sparkassenverordnung

Mehr

Erfolgsrechnung 1.1.2015-31.12.2015

Erfolgsrechnung 1.1.2015-31.12.2015 ERFOLGSRECHNUNG 16'429'500.00 16'476'600.00 Nettoergebnis 47'100.00 3 AUFWAND 16'429'500.00 30 Personalaufwand 11'475'200.00 300 Behörden und Kommissionen 206'000.00 3000.00 Entschädigungen, Tag- und Sitzungsgelder

Mehr

Wohnsituation in München

Wohnsituation in München Repräsentative Bevölkerungsbefragung im Auftrag von BSK Kommunikation Studiendesign Zielsetzung Derzeitige Wohnform und die Einschätzung der Bürger zur Grundgesamtheit / Zielgruppe Bevölkerung in München

Mehr

S A T Z U N G. DES DEUTSCHEN SOZIALRECHTSVERBANDES E.V. in der Fassung der Beschlüsse der Verbandsversammlung vom 9. Oktober 1991 und 8.

S A T Z U N G. DES DEUTSCHEN SOZIALRECHTSVERBANDES E.V. in der Fassung der Beschlüsse der Verbandsversammlung vom 9. Oktober 1991 und 8. S A T Z U N G DES DEUTSCHEN SOZIALRECHTSVERBANDES E.V. in der Fassung der Beschlüsse der Verbandsversammlung vom 9. Oktober 1991 und 8. Oktober 2008 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr I. Der Verein hat den Namen

Mehr

Preise von Notariatsdienstleistungen

Preise von Notariatsdienstleistungen Preise von Notariatsdienstleistungen Hinweise für Konsumentinnen und Konsumenten Allgemeines Die Höhe der Notariatsgebühren ist gesetzlich geregelt in der Verordnung des Kantons Luzern über die Beurkundungsgebühren

Mehr

Gesetz über die Kinder- und Ausbildungszulagen

Gesetz über die Kinder- und Ausbildungszulagen 86. Gesetz über die Kinder- und Ausbildungszulagen vom 9. September 986 ) I. Allgemeines Kinder- und Ausbildungszulagen dienen dem teilweisen Ausgleich der Familienlasten. Das Gesetz regelt die Ansprüche

Mehr

VII. Das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) I

VII. Das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) I VII. Das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) I 1. Geltungsbereich Räumlicher, Sachlicher Persönlicher 1. Organe der Betriebsverfassung 2. Struktur von Betriebsräten 3. Wahl und Amtszeit des Betriebsrats

Mehr

Beitrag gegen Aushändigung von Prioritätsaktien Fr. 300 000.- Fr. 600 000.- Fr. 75 000.- Fr. 150 000.-

Beitrag gegen Aushändigung von Prioritätsaktien Fr. 300 000.- Fr. 600 000.- Fr. 75 000.- Fr. 150 000.- 78.0. Vereinbarung zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und den Kantonen Schwyz, Zürich und St. Gallen einerseits und der Schweizerischen Südostbahn anderseits über die finanzielle Wiederaufrichtung

Mehr

erwerbsunfähig anerkannten Beschädigten auch im Sinne des Reichsversorgungsgesetzes als erwerbsunfähig, die dauernd größtenteils Erwerbsunfähigen

erwerbsunfähig anerkannten Beschädigten auch im Sinne des Reichsversorgungsgesetzes als erwerbsunfähig, die dauernd größtenteils Erwerbsunfähigen 598 Staats- und Teiwaltungsrecht Gesetz über die Versorgung der vor dem i. August igi4 aus der Wehrmacht ausgeschiedenen Militärpersonen und ihrer Hinterbliebenen (Altrentnergesetz). Für die früheren Angehörigen

Mehr

- Mietverwaltung - Hausverwaltungsvertrag. Zwischen. vertreten durch - nachstehend Eigentümer genannt

- Mietverwaltung - Hausverwaltungsvertrag. Zwischen. vertreten durch - nachstehend Eigentümer genannt - Mietverwaltung - Hausverwaltungsvertrag Zwischen vertreten durch - nachstehend Eigentümer genannt und der Ahrensburger Haus- und Grundstücksverwaltung GbR vertreten durch Axel Schippmann Akazienstieg

Mehr