Management- Training. Programm

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Management- Training. Programm 2015 16"

Transkript

1 Management- Training Programm

2 Diesem Anspruch sind wir verpflichtet Max Grundig war eine der bedeutendsten Unternehmerpersönlichkeiten in Deutschland. Wie kein anderer hat er es geschafft, Märkte zu erkennen und mit innovativen Produkten zu erobern. Neben seinem unternehmerischen Gespür war es vor allem sein umfangreiches Wissen, das den Erfolg garan tierte. Auch heute sind Kompetenz, Flexibilität und Kreativität die grundlegenden Voraussetzungen für den persönlichen Erfolg. Und genau diese Faktoren sind es, an denen sich das Bildungsangebot der GRUNDIG AKADEMIE orientiert. Dieses gliedert sich in die Bereiche Management-Training, IT-Training, Technische Trainings, Berufsbegleitende Weiterbildung, Aufstiegsfortbildungen, Fernunterricht sowie die staatlich anerkannte Fachschule für Technik. Wir wissen, Bildungsarbeit ist eine sensible Angelegenheit. Sie brauchen einen Partner, der gleichermaßen erfahren, kompetent und vertrauenswürdig ist. Die GRUNDIG AKADEMIE, 1978 als gemeinnützige Stiftung von Max Grundig gegründet, ist seit über 30 Jahren verlässlicher Partner vieler Firmen, Institutionen und Einzelpersonen. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der Maßstab unseres Handelns. Diese Maxime bestimmt heute und in Zukunft unser Denken. Vielleicht ist es gerade das, was uns von anderen unterscheidet!

3 Im Blickpunkt Die GRUNDIG AKADEMIE ist ein traditionsreicher, eingeführter und überregional agierender Anbieter von Bildungsdienstleistungen. Zusammen mit ihren Tochterunternehmen und Beteiligungen als Gruppe offeriert sie ein breites Spektrum an Bildung und Weiterbildungen von der Schule über berufsbegleitende Lehrgänge, Seminare und Managementausbildungen bis zum Masterstudiengang. Dienstleistungen zur Begleitung von Veränderungsprozessen in Unternehmen und Organisationen, die speziell in diesem Katalog einen breiten Raum finden, runden das Angebot ab. Unsere neuen Programme präsentieren wir Ihnen in einem neuen Layout. Dieses ist von Herrn Prof. Krüll und Studenten der Fakultät Design der Technischen Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm entwickelt worden und soll die Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit des Katalogs erhöhen. Wir bedanken uns hier bei dem Team der Technischen Hochschule. Im Programm finden Sie die gewohnte Fülle von Themen, die in Seminaren und Workshops, in Ausbildungen und Inhouse-Projekten behandelt werden. Sie finden auch die notwendigen Informationen zur Organisation, zu Personen und Terminen. Es lohnt, sich dafür Zeit zu nehmen und einen intensiveren Blick auf das eine oder andere Angebot zu werfen, das Ihr persönliches Interesse findet oder Ihren spezifischen Bedarf deckt. Die über Jahre bewährte inhaltliche Struktur des Katalogs haben wir beibehalten. Wir ordnen unser Angebot nach Kompetenzfeldern. Zu den einzelnen Kompetenzfeldern finden Sie jeweils ein ganzes Themenbündel. In der Regel haben wir für Sie eine umfassende Managementausbildung konzipiert. Offene Seminare zu einzelnen thematischen Aspekten und zu speziellen Fragestellungen ergänzen und bereichern das Portfolio. Sie finden auch exemplarische Beschreibungen von Projekten, die wir für Kunden entwickelt und auf sie zugeschnitten haben. So haben Sie die Wahl, sich gemäß Ihrem konkreten Bedarf für die eine oder andere Lösung zu entscheiden. Wir bieten Ihnen auch weiterhin firmenbezogene Dienstleistungen wie individuelles Coaching, die Abwicklung der internen Seminarorganisation, Gesprächs- und Erfahrungskreise an. Bewährt hat sich auch die Vielzahl der Kooperationen der GRUNDIG AKADEMIE GRUPPE, die wir mit Universitäten eingegangen sind etwa mit der Universität Erlangen-Nürnberg und der ICN Grande École du Management. Diese Kooperationen ermöglichen es uns, Abschlüsse und Zertifikate auszugeben, die über den Rahmen des Marktüblichen hinausgehen. Auch hier lohnt ein intensiveres Studium der Details unseres Katalogs. Eine Signatur unserer Zeit ist die Schnelllebigkeit und das rasche Tempo der Veränderungen. So finden Sie nicht alle Informationen für das nächste Jahr heute schon in unserem Programm. Wir planen zwar möglichst präzise, langfristig und gerne auch mit Ihnen gemeinsam. Wir reagieren aber auch auf Trends, unerwartete Entwicklungen, neue Fragestellungen und neue Herausforderungen. Das Forum für diese Aktualisierungen ist das Internet. Deshalb wird auch unsere Homepage immer mehr zur flexiblen und zeitnahen Ergänzung unseres Programms. Sie informiert über neue Themen, über aktuelle Veranstaltungen und Tagungen, über zusätzliche Angebote und Termine. Es lohnt sich also, immer wieder einen Blick auf die Homepage der GRUNDIG AKADEMIE zu werfen. Viel Spaß und viele Anregungen bei der Lektüre!

4 Inhalt 11 Dienstleistungen und Projekte 12 Zukunftsorientierte Weiterbildung Unser Beitrag zur Entwicklung von Unternehmen und Organisationen 15 Warmumformung Inhouse Projekt für die GEDIA Automotive Group 17 Externe Seminarorganisation Managed Training Services 18 Coaching Pool und Einzelcoaching 19 Erfahrungskreis für Personalentwickler 20 Firmenreferenzen 21 Changemanagement 22 Systemische Organisationsentwicklung 26 Professionelles Diversity Management Lernen Sie personelle Vielfalt nachhaltig für Ihre Unternehmensziele zu nutzen Inhouse Projekte 27 Implementierung von Führungsleitlinien bei K+S 29 Innovationsmanagement etablieren 30 Betriebliche Gesundheitsförderung in Zusammenarbeit mit BMQ 31 Großgruppendynamik für Changeprozesse nutzen 33 Teamentwicklung zur Begleitung von Veränderungsprozessen 34 Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenz 35 Business-Coach 39 Stressmanagement im Berufsalltag 40 Kommunikation und Gesprächsführung Miteinander reden, zusammen arbeiten 41 Rhetorik Sicher auftreten, frei reden 42 Charisma Stimme, Ausdruck, Körpersprache 4

5 43 Mediation und Konfliktmanagement 44 Wirtschaftsmediation BMWA -zertifizierte Ausbildung an der GRUNDIG AKADEMIE 45 Wirtschaftsmediation Struktur, und Termine der Ausbildung 48 Systemisches Konfliktmanagement und Systemdesign Die Entwicklung von Konfliktmanagementsystemen 50 Konflikte managen Eine Aufgabe der Zusammenarbeit Inhouse-Projekt 51 Innerbetriebliche Mediation Inhouse-Kompakt-Seminar 52 Training, Moderation und Präsentation 53 Train-the-Trainer Ausbildung zum Business-Trainer 56 Wirkungsvoll präsentieren Und plötzlich hört Dir jeder zu 57 Überzeugend präsentieren Methodentraining mit Einsatz von MS PowerPoint 58 Moderationstraining Workshops gestalten 59 Meetings effizient gestalten Inhouse-Projekt 60 Train-the-Trainer für Servicetechniker und interne Referenten 61 Seminare für Führungskräfte Neu in der Führung 62 Neu in der Rolle als Führungskraft 63 Vom Kollegen zum Vorgesetzten 64 Führung ohne hierarchische Macht Handwerk der Führung 65 Mitarbeiter erfolgreich motivieren und fördern 66 Schwierige Mitarbeitergespräche führen 67 Professioneller Umgang mit schwierigen Mitarbeitern 68 Konfliktmanagement Konflikte erkennen, analysieren und nachhaltig lösen 69 Persönlichkeit Darauf kommt es an 70 Frauen in Führung Erfolgreich als weibliche Führungskraft 71 Die Führungskraft als Coach 72 Umgang mit Burnout von Mitarbeitern 73 Führen auf Distanz 74 Führen von internationalen Teams 5

6 Erfahrene Führungskräfte 75 Führen von Führungskräften 76 Führung und Macht 77 Supervisionsworkshop für erfahrene Führungskräfte 78 Führung und Charisma Inhouse-Projekt 79 Führungswerkstatt 80 Methoden und Arbeitstechniken 81 Konstruktiv verhandeln Gute Ergebnisse erzielen 82 Zeit und Aufgaben managen Weg von Standard techniken hin zu individuellen Lösungen 83 Zeitmanagement Methodentraining mit Einsatz von MS Outlook 84 Wissensmanagement 85 Komplexe Informationen aufbereiten Von der Idee über die Konzeption zur Umsetzung 86 Gestaltung managementorientierter Entscheidungs vorlagen 87 Problemlösungstechniken Der Weg zum Ziel Inhouse-Projekt 88 Entwicklung der Problemlösekompetenzen für Führungs- und Fachkräfte Der Problemlöse-Führerschein 89 Prozessmanagement, Lean Management und Lean Six Sigma 91 Zertifizierter Prozessmanager GRUNDIG AKADEMIE 93 Prozessmanager CBPP Certified Business Process Professional Prüfungsvorbereitung zur Zertifizierung 95 Grundlagen der Prozessoptimierung 96 Lean Management Seminare und Ausbildung 97 Lean Administration Basics 98 Lean Administration Expert 99 Lean Manufacturing Basics 100 Lean Manufacturing Expert 101 Lean Master 103 Planspiel Lean Production / Lean Manufacturing 104 Effektive Qualitätstechniken 105 Lean Six Sigma Ausbildungen und Trainings 106 Lean Six Sigma Master Black Belt Six Sigma integrieren, Veränderung bewirken und Nachhaltigkeit sichern 6

7 108 Lean Six Sigma Executive Training 109 Lean Six Sigma Champion 110 Lean Six Sigma Black Belt 112 Lean Six Sigma Green Belt 114 Design for Six Sigma (DFSS) 116 Lean Six Sigma Yellow Belt 117 Train-the-Trainer für Lean und Six Sigma Inhouse-Projekte 118 KVP Kontinuierlicher Verbesserungsprozess 119 Einführung eines Six Sigma Verbesserungs systems mit gleichzeitiger Qualifizierung von Six Sigma Green Belts 120 Projektmanagement 121 Ausbildung zum Projektleiter Projektmanagement für die Praxis 123 PMP Project Management Professional nach PMI 125 Rezertifizierung PMP 126 Projektmanagement-Grundlagen für Projektleiter und Führungskräfte 127 Projektmanagement-Grundlagen für Projektmitarbeiter 128 Projektmanagement-Grundlagen für Projektassistenten 129 Projekt Portfolio Management Workshop 130 Krisenmanagement von Projekten 131 Projektmanagement Simulation ProjectLife Das Planspiel 132 Leistungsspektrum der GRUNDIG AKADEMIE im Bereich Projektmanagement Inhouse-Projekt 133 Implementierung des Projektmanagements bei CEVA Logistics GmbH 134 BWL und Unternehmenssteuerung 135 BWL kompakt Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Nachwuchsführungskräfte 136 Kostenrechnung kompakt Grundbegriffe, Zusammenhänge und Praxisanwendung der Kostenrechnung 137 Kostenrechnung und Kostenmanagement Aufbauseminar Kostenrechnung 138 Controlling kompakt Grundlagen eines Controlling systems in der Praxis 139 Betriebswirtschaft für Ingenieure, Techniker, Informatiker und Naturwissenschaftler 140 General Management Simulation Global Strategy (Planspiel) 141 Dienstleistungsunternehmen steuern Service World (Planspiel) 142 MBA Business Management 7

8 144 Personalmanagement 145 Personalentwicklung kompakt Lehrgang der WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA) mit Hochschulzertifikat 148 Personalentwicklung Experts Modulare Weiterbildung mit WFA-Zertifikat 150 Grundlagen des Personalmanagements 151 Professionelle Personalentwicklung für Klein- und Mittelbetriebe 152 Systemische skompetenz für Personalverantwortliche 153 Erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und anderen betrieblichen Gremien 154 Bewerberauswahl 155 Das Assessment Center Ein attraktives Verfahren zur Personalauswahl und Personalförderung 156 Erfolgreiches Personal-Recruiting mit Social Media 157 Ungewöhnliche Wege des Personal-Recruiting 158 Mitarbeiterbindung und Personalerhaltung Retention Management Eine zentrale Aufgabe des zeitgemäßen Personalmanagements Inhouse-Projekt 159 Talent Management Talente finden, entwickeln und binden 160 Einkauf 161 Strategischer Einkauf Gestaltung und Steuerung der Einkaufsprozesse 162 Verhandlungsführung im Einkauf 163 Einkaufscontrolling 164 Die erfolgreiche Integration des Einkaufs in das Supply Chain Management 165 Vertrieb 166 Verkaufstraining für Quereinsteiger 167 Verkaufstraining für Techniker und Ingenieure 168 Erfolgreicher Kundendialog 169 Beschwerdemanagement 170 Leadmanagement 171 Erfolg am Telefon Telefonakquise im Vertrieb 172 Erfolgreiches Kundenbeziehungs-Management 173 Erfolgreiches Key-Account-Management 174 Zielorientierte Führung, effektive Steuerung und effiziente Kontrolle im Vertrieb 175 Kampagnenmanagement 176 Produktmanagement 177 Vertriebsorganisationen steuern Profit Pilot (Planspiel) Inhouse Projekte 178 Verkaufstraining für die Bau- und Immobilienbranche 179 Verkaufstraining für den Einzelhandel 8

9 180 Zoll und Außenhandel 181 Exportmanager GRUNDIG AKADEMIE 183 Fachmann / Fachfrau für Zoll und Außenwirtschaft 185 Zoll- und Außenwirtschafts-Kolleg I 186 Zoll- und Außenwirtschafts-Kolleg II 187 Zoll- und Außenwirtschafts-Kolleg für Manager 188 ATLAS IT-gestützte Zollabfertigung 189 Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (ZWB bzw. AEO) 190 Risikomanagement im Zollbereich 191 Zeit und Geld sparen mit Carnet ATA Ursprungszeugnisse und Bescheinigungen im Export 192 Crashkurs Export Die Erschließung und Bearbeitung von Wachstumsmärkten im Ausland 193 Export-Angebote nach internationalen Standards formulieren 194 Büromanagement 195 Effektives Arbeiten im Sekretariat 196 Modernes Office Management Ein Seminar für Assistentinnen 197 Korrespondenz einfach, schnell, erfolgreich 198 Die neue deutsche Rechtschreibung 199 Kundenorientiertes Verhalten am Telefon 200 Business-Knigge 201 Betriebswirtschaftliches Know-how für Sekretärinnen und Assistentinnen 202 Protokolle im Arbeitsalltag 203 Organisatorisches 203 Unser Trainer-Team 211 Referenzen 212 Schnell und unkompliziert Ihr Weg zu uns 213 Anmeldung 214 Allgemeine Geschäftsbedingungen für offene Seminare, Ausbildungen und Lehrgänge 9

10 Wir sind gerne für Sie da offene Seminare und Ausbildungen firmen spezifische Trainings und Projekte Edda Fuckerer grundig-akademie.de Martina Faust Bereichsleiterin Güler Dalman grundig-akademie.de Horst Rölz Bereichsleiter Vera Ploner grundig-akademie.de Maria Uhl grundig-akademie.de Bernd Jakob grundig-akademie.de Angela Schmidt grundig-akademie.de Organisation firmen spezifische Trainings und Projekte Renate Bauer grundig-akademie.de Sonja Tretter grundig-akademie.de 10

11 Dienstleistungen und Projekte In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen zunächst in einer Skizze die zentralen Leitideen unserer Bildungs- und Entwicklungsarbeit vor. Diese Leitideen ermöglichen angemessene Reaktionen auf die Vielfalt der Veränderungsprozesse, denen Unternehmen heute ausgesetzt sind. Sie sind zugleich die Grundlage für eine intensive und nachhaltige Kooperation mit unseren Kunden. Das Programm ist in Kompetenzbereiche gegliedert. Sie finden hier jeweils sowohl Inhouse-Projekte, Ausbildungen und offene Seminare. Die exemplarisch vorgestellten Inhouse-Projekte vermitteln Ihnen einen Eindruck unserer adressaten- und firmenbezogenen Arbeitsweise. Um die Breite unseres Know-hows und unseres Leistungsspektrums zu verdeutlichen, haben wir in diesem Abschnitt auch zwei typische Projekte aus anderen Bereichen, dem IT- und dem Technik-Sektor aufgeführt. Ergänzt werden die vielfältigen Inhouse- Projekte durch spezifische firmenbezogene Dienstleistungen, die Sie auf sehr unterschiedliche Weise unterstützen und auch entlasten können: --Sie können die gesamte Organisation Ihres Bildungsbereichs an uns delegieren und auslagern. --Sie können unseren Coaching-Pool zur Entwicklung und Förderung einzelner Mitarbeiter, Führungskräfte und Teams nutzen. --Sie können in unseren Erfahrungsaustausch-Gruppen auf Augenhöhe mit Kollegen und Beratern Ihre Praxisprobleme ansprechen, sich dabei Feedback und innovative Anregungen holen. Selbstverständlich können alle offenen Angebote (Seminare und umfassende Management-Ausbildungen), die Sie in diesem Katalog finden, ganz individuell auf Ihre unternehmens- und organisationsspezifischen Bedürfnisse und Notwendigkeiten als Inhouse-Projekte zugeschnitten werden. 12 Zukunftsorientierte Weiterbildung Unser Beitrag zur Entwicklung von Unternehmen und Organisationen 15 Warmumformung Inhouse Projekt für die GEDIA Automotive Group 17 Externe Seminarorganisation Managed Training Services 18 Coaching Pool und Einzelcoaching 19 Erfahrungskreis für Personalentwickler 20 Firmenreferenzen 11

12 Zukunftsorientierte Weiterbildung Unser Beitrag zur Entwicklung von Unternehmen und Organisationen Herausforderungen und Leitideen unserer Bildungsarbeit Auch die betriebliche Bildungs- und Weiterbildungslandschaft verändert sich in einem rapiden Tempo. Ökonomische Globalisierung und Flexibilisierung der Märkte, die digitale Durchdringung immer weiterer Lebensbereiche, innovative Formen der Organisation und Unternehmenskooperation, die kulturelle Diversität der Belegschaften und die zunehmende Pluralität der persönlichen Lebens- und Arbeitsentwürfe bringen neue Herausforderungen mit sich, denen sich Anbieter wie Teilnehmer betrieblicher wie beruflicher Bildung stellen müssen. Im Zentrum der Bildungsarbeit der GRUN DIG AKADEMIE stehen deshalb bestimmte, unsere Arbeit prägende Leitideen, die diese gesellschaftlichen und ökonomischen Veränderungen aufnehmen und auf sie reagieren. Sie stellen die Grundlage dar für die intensive Kooperation mit Ihnen, den Kunden, und sollen dazu beitragen, die Qualität unserer Arbeit und damit zugleich Ihren Nutzen zu optimieren. Die nachfolgende Graphik zeigt diese Leitideen. Diese Maximen sind aus unserer Sicht essentiell für eine moderne Bildungs- und Entwicklungsarbeit. Begleitung von Prozessen Sie sind die Experten Ihrer konkreten Arbeitssituation. Ihr Wissen, Ihr Know-how und Ihre Einschätzungen sind das Vehikel von Veränderungsprozessen. Unsere Verantwortung liegt in der schlüssigen Gestaltung des Lernund sprozesses. Wir führen mit Ihnen genaue Analysen durch, wir formulieren gemeinsam Hypothesen und Bestandsaufnahmen, wir wählen die geeigneten Instrumente und Interventionen aus und evaluieren Nutzen und Ertrag von Bildungsmaßnahmen und anderen Interventionen. Klarheit des Auftrags Nachhaltiger Transfer Begleitung von Prozessen Persönliche Transformation Leitideen unserer Bildungs- und Entwicklungsarbeit Erfahrung und Handlungskompetenz Modernität der Lernformen Systemisches Denken 12

13 Systemisches Denken Jeder Mensch handelt in Kooperations zusammenhängen, in Systemen. Dies impliziert, dass jede Intervention auf individueller Ebene zurückwirkt auf den Kooperationszusammenhang, so wie auch jede System-Intervention sich auf das Individuum auswirkt. Handlungssysteme können erprobt, funktional und effektiv sein, aber auch erstarrt und unbeweglich. Dann lähmen sie die Akteure und blockieren den Unternehmensfortschritt. Eine zeitgemäße Weiterbildung benötigt diesen systemischen Blick, sie benennt Wechselbeziehungen, beschreibt, relativiert und verändert selbstverständlich gewordene Wirklichkeitssichten und Problemdefinitionen. Klarheit des Auftrags Ihre Ziele, Ihr Auftrag und Ihr Bedarf stehen für uns im Vordergrund. Eine präzise und detaillierte Auftragsklärung ist die zentrale Weichenstellung für alle nachfolgenden Interventionen. Sie unterstützt und fördert adäquate Diagnosen, ermöglicht effektive und nachhaltige Lern- und Entwicklungsprozesse und sichert den Erfolg von Trainingsmaßnahmen. Erfahrung und Handlungskompetenz Erfolgreich sind Trainings und Entwicklungsprozesse unserer Ansicht nach nur, wenn sie dem Teilnehmer in seiner konkreten Arbeitssituation helfen. Sie müssen so stets situationsbezogen gestaltet sein, eine Fülle von Chancen zur ganzheitlichen Lernerfahrung ermöglichen und konkrete Handlungskompetenz vermitteln. Ergebnisse, Lösungen und konkrete Handlungspraxis stehen dabei für uns im Vordergrund, nicht die penible theoretische Analyse und die Vielfalt von vagen, aber unerprobten und unausgeführten Ideen. Nachhaltiger Transfer In allen Trainings wird ein besonderer Fokus auf die Nachhaltigkeit der Vermittlung hinein in den betrieblichen Alltag gelegt. Der Transfer-Gedanke ist zentral für betriebliche Trainings. Es geht uns weniger um kurzzeitige Effekte, sondern um nachhaltige Veränderungen bei den Menschen und im System. Persönliche Transformation Wir ermitteln und beziehen uns auf die Potenziale der Teilnehmer und stoßen bei diesen Wachstumsprozesse an. Die Trainings tragen zur persönlichen Transformation, zum persönlichen Wachstum der Teilnehmer bei. Sie erweitern nicht nur deren Handlungswissen, sondern entwickeln und fördern die Personen auch ganzheitlich. Modernität der Lernformen Unsere Bildungsarbeit beruht dezidiert auf zeitgemäßen und erwachsenengerechten Konzepten. Wir arbeiten erfahrungsbezogen, multimedial, ganzheitlich und praxisnah. Wir verwenden die Vielfalt erprobter und neuer Lernformen, integrieren Projekte und Fallstudien, gewähren so multiperspektivische und systemische Einblicke in Arbeits- und Unternehmens-Zusammenhänge. Vielfalt und Diversität Die zunehmende Verschiedenheit und Vielfältigkeit von Belegschaften (alte und junge, qualifizierte und wenig qualifizierte Mitarbeiter, Migranten aus verschiedensten Kulturen, die zunehmende Differenzierung von persönlichen Lebens- und Arbeitsentwürfen) stellt völlig neue Anforderungen an das Unternehmen im Ganzen und an dessen Personalmanagement. Wir fördern und entwickeln deshalb Organisationskulturen, die von Respekt und Wertschätzung gegenüber dieser Diversität geprägt sind und diese einschneidenden Veränderungen als Chance annehmen und gestalten. Die GRUNDIG AKADEMIE ist aus diesem Grunde auch der Charta der Vielfalt beigetreten, in der eine Vielzahl moderner Wirtschaftsunternehmen sich zusammenfindet, um angemessene unternehmensinterne Lösungen für diesen komplexen kulturellen und gesellschaftlichen Wandlungsprozess zu finden. Methoden und Arbeitsweise Für die konkrete Ausgestaltung unserer Lern- und Entwicklungsprozesse leiten sich aus diesen Vorüberlegungen einige grundsätzliche didaktische und methodische Festlegungen ab. Diese handwerklichen Vorgaben sind zunächst scheinbar einfache Postulate. Qualität und Anspruch zeigen sich hier in der konkreten Umsetzung. Lernen durch Aktion Effektives Lernen erfolgt ganzheitlich und handlungsbezogen. Induktives Vorgehen Wir gehen den Weg von der Erfahrung über die verallgemeinernde Reflexion zur Theorie zum neuerlichen Erproben. Variatio delectat Notwendig ist stets Vielfalt und Abwechslung, der Methoden-Mix, das mehrkanalige Lernen. Lernen soll Spaß machen Dies ermöglicht nur ein sinnfälliges Verhältnis von Anspannung und Entspannung im Lernprozess. Weniger ist mehr Es geht um die nachhaltige Verinnerlichung und Integration von Know-how, nicht um die Akkumulation von Wissen. Tua res agitur Immer steht im Zentrum der konkrete Teilnehmer und seine konkreten Bedürfnisse. Wir begleiten ihn nach der Maxime: Werde der Du werden kannst. Anker setzen Lernen benötigt stets sinnliche Komponenten z.b. Geschichten, Metaphern, Bilder, sinnliche Erfahrungen. Individualisierung Jedes Training ist ein singuläres Geschehen, jede Trainingsgruppe eigenständig und unverwechselbar. 13

14 Dramaturgie Jedes Training bedarf einer nachvollziehbaren und attraktiven Struktur. Ein stimmiger Spannungsbogen ist unerlässlich für ein gutes und einprägsames Training. Diese Vorgaben sind verpflichtend für die Arbeit unserer Trainer: Sie garantieren die Wandlungsfähigkeit und Modernität unserer Bildungs- und Trainingsarbeit. Unsere Trainer und Berater Wir arbeiten mit mehr als 200 internen und externen Trainern zusammen. Nach ersten Absprachen und Auftragsklärungen sind die später verantwortlichen Trainer in alle weiteren konzeptionellen Prozesse integriert. Unsere Trainer sind Experten in ihrem Fachgebiet besitzen umfangreiche Praxiserfahrung aus Projekten in Unternehmen unterschiedlicher Branchen und in der Personalentwicklung verfügen über theoretisches Wissen durch Studium und Weiterbildung haben zusätzliche Qualifikationen in Didaktik bzw. Verhaltenstraining sorgen für ihre eigene Weiterbildung und Selbstreflexion Qualitätssicherung Das Qualitätssicherungssystem der GRUN DIG AKADEMIE GRUPPE ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Damit dokumentieren wir unseren Anspruch, in allen Geschäftsbereichen professionelle Arbeit zu leisten. Wir sichern die größtmögliche Qualität unserer Seminare durch Instrumente des modernen Bildungscontrollings auf Prozess- und Ergebnisebene. Wir steuern und optimieren durch effizientes Prozesscontrolling, indem wir: Seminarinhalte, -unterlagen und -methoden kontinuierlich überarbeiten Trainer und Berater laufend in Optimierungsprozesse einbinden Unsere Weiterbildungen strikt auf den Praxistransfer ausrichten Uns ständig selbst auf den Prüfstand stellen und immer bereit sind, flexible Lösungen zum Wohle unserer Kunden zu finden Wir evaluieren als Grundlage für weitere Verbesserungen durch effektives Ergebniscontrolling, indem wir Alle Teilnehmer die Leistung der Trainer und unsere Organisation beurteilen lassen Die Auftraggeber zum Praxistransfer befragen Optional unseren Kunden anbieten, auch auf der Ebene der Ergebnisverbesserung bzw. des ROI zu evaluieren, um Mehrwert und Investitionscharakter unserer Bildungsdienstleistungen zu dokumentieren Begleitung von Veränderungs- und Verbesserungsprozessen Systematische Veränderungs- und Verbesserungsprozesse in der OE und in der PE werden prozessorientiert mit den Etappen Auftragsklärung, Analyse, Konzeption, Durchführung, Transfer und Evaluation durchgeführt. Die GRUNDIG AKADEMIE begleitet Sie während des gesamten Prozesses oder übernimmt Teil- Aufgaben innerhalb bestimmter Prozessphasen für Sie. Wir begleiten Sie unter anderem bei Der Strategie-Entwicklung Change-Prozessen auf der Organisationsund Teamebene Qualitätsprojekten (Lean Six Sigma, EFQM, KVP, TQM) Der Einführung neuer Systeme in der OE und PE, z.b. der Einführung eines Konfliktmanagementsystems Prozessoptimierung in allen Unternehmensbereichen Der Einführung von Führungsinstrumenten und Entwicklungsprogrammen für Führungskräfte firmenspezifische Trainings und Projekte Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir unterstützen Sie gerne bei der Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter und bei der Entwicklung Ihrer Organisationsentwicklungs- und Personalentwicklungsprojekte und -prozesse. 14

15 Exemplarisches Inhouse-Projekt Warmumformung Inhouse Projekt für die GEDIA Automotive Group Der Paradigmenwechsel in der Blechumformung Gesetzliche Forderungen bezüglich Insassensicherheit in Personenfahrzeugen haben ab Mitte der 1980er Jahre zur Verwendung von Karosseriestrukturkomponenten aus ultrahochfesten Stählen geführt. Aufgrund nicht verfügbarer konventionell bei Raumtemperatur umformbarer Stähle in dieser Festigkeitsklasse, kamen hier erstmals Vergütungsstähle zum Einsatz, die ihre geometrische Form bei hohen Temperaturen erhalten und ihre überragenden mechanisch-technologischen Eigenschaften durch eine in einer Prozesssequenz verbundenen Wärmebehandlung, dem so genannten Presshärten, entfalten. Auch unter dem Gesichtspunkt, der Verringerung des Gewichts zur Reduzierung des CO 2 -Ausstoßes bieten gerade ultra-hochfeste Stähle einen wichtigen Lösungsbeitrag. Dadurch bedingt ist es zu einer deutlichen Erhöhung des Einsatzes warm umgeformter Karosseriekomponenten bei gleichzeitiger Aufwertung ihres Beitrages zur Insassensicherheit gekommen. Aufgrund der unverkennbaren technologischen Vorteile haben in den vergangenen vier Jahren alle namhaften Automobilhersteller weltweit den Technologiewechsel für die aktuellen und kommenden Fahrzeuggenerationen vollzogen. Zielsetzung Vernetztes Technolo giewissen Nach der Erstimplementierung befindet sich die Warmumformtechnologie aktuell in einer ausgeprägten Diversifikationsphase, die nicht allein durch ein markantes Wachstum der Absatzmärkte gekennzeichnet ist, sondern auch durch eine Auffächerung zwischen weitgehend bekanntem Stand der Technik (= low-end ) und nach wie vor wegweisenden Innovationen (= high-end ). Während im Stand der Technik der über die gestaltung betriebene Verdrängungswettbewerb bereits im vollen Gange ist, sind mit innovativen technischen Lösungen noch attraktive Wertschöpfungen erzielbar. Um die sich so aktuell am Markt darstellenden Potenziale unternehmerisch zu erschließen und um Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten bzw. zu erlangen, bedarf es vor allem verfügbarer Wissens- und Handlungsstrukturen. Wesentliche Strukturelemente ergeben sich dabei aus der vernetzten Betrachtung von Werkstoff- und Prozesstechnik, die letztlich die integrierte Prozessführungsstrategie des Presshärtens zentral kennzeichnet. Dabei gilt es, im Rahmen der vorliegenden Veranstaltungen diese Wissensfelder so mit spezifischen Technologieinformationen zu bestellen, dass die Basis für den angestrebten Markteintritt und -erfolg für die teilnehmenden Unternehmen nachhaltig und umfassend gesichert werden kann. Grundlagen der Wärmebehandlung von Stahl Grundlagen der Warmumformung von Stahl Projektbeispiel Qualifizierung bei der GEDIA Automotive Group Ausgangssituation Die GEDIA Automotive Group ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen, das sich mit der Entwicklung und Produktion von Karosseriepressteilen und Schweißbaugruppen beschäftigt. GEDIA legt großen Wert darauf, als anerkannter Partner der Automobilindustrie technologisch zu den Marktführern zu gehören, damit die Verpflichtung zum dauerhaften Vertrauen in deren Produkte und Leistungen erfüllt werden kann. Diesem Ziel verpflichtet, hat GEDIA entschieden, in die Warmumformtechnologie zu investieren. Das Beherrschen des Herstellprozesses und die Fähigkeit zur Entwicklung von Bauteilen und Baugruppen stehen dabei im Vordergrund. Der Anspruch von GEDIA ist es, auch in der Warmumformung zu den Technologieführern zu gehören. Zur Erreichung dieses ehrgeizigen Ziels nutzt GEDIA sowohl die Erfahrungen kompetenter Partner als auch die Möglichkeit mittels geeigneter Qualifizierungsmaßnahmen das Wissen im eigenen Hause aufzubauen und weiter zu entwickeln. Vorgehensweise Von den Grundlagen zur Anwendung In einer Kombination aus Seminar und Laborpraktikum werden zunächst die Grundlagen der Wärmebehandlung von Stahl behandelt. Dabei geht es insbesondere um die Offenlegung der elementaren Zusammenhänge von Wärmeeinwirkung und deren Einfluss auf Mikrostruktur und mechanische Eigenschaften. Mit Hilfe dieser Kenntnisse und Fähigkeiten sind die Teilnehmenden in der Lage, für die Einstellung definierter Eigenschaften bei ausgewählten Stählen geeignete Wärmebehandlungsverfahren einschließlich der hierbei vorzusehenden Thermoprozessparameter festzulegen und mittels geeigneter Werkstoffprüfverfahren zu verifizieren. In einem zweiten Abschnitt werden die Grundlagen des Umformverhaltens von Stählen bei hohen Temperaturen durch Seminarvorträge und durch ein Laborpraktikum vermittelt. Dabei werden über die grundlegenden Mechanismen der plastischen Formgebung hinaus auch die Temperaturabhängigkeit des Umformvermögens und der Fließspannung berücksichtigt. Ebenso werden Fragen der Hochtemperaturtribologie behandelt. Integrierte Prozessführungsstrategie Projektablauf /Phasen 15

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Beratung Training Workshops Coaching Offene Seminare Möchten Sie sich und Ihre Mitarbeiter in Höchstform bringen? Die Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh ist seit

Mehr

direct impact DIRECT IMPACT BERATUNGSDIENSTLEISTUNGEN MIT UNMITTELBARER WIRKUNG

direct impact DIRECT IMPACT BERATUNGSDIENSTLEISTUNGEN MIT UNMITTELBARER WIRKUNG direct Juliane Dietz Entwicklungs- und Organisationsberaterin Gartenstraße 107 60596 Frankfurt am Main fon +49(0)69-956 202 60 fax +49(0)69-65 00 69 50 mobil + 49(0) 163-610 05 67 info@direct-.de www.direct-.de

Mehr

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings Trainingsangebot FIT - Führungskräfteintensivtrainings 2006 Liebe Führungskraft, es gibt nur eine gültige Führungsregel und die heißt Wirksamkeit. Alle unsere Trainings sind darauf ausgerichtet. FIT Führungskräfteintensivtrainings

Mehr

Führungstraining und Personalmanagement vorgestellt von der deutschen training

Führungstraining und Personalmanagement vorgestellt von der deutschen training Führungstraining und Personalmanagement vorgestellt von der deutschen training deutsche training deutsche training Konsumgüterindustrie Investitionsgüterindustrie Medienbereich Pharmaindustrie Gesundheitswesen

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

TQU BUSINESS GMBH Ein Steinbeis-Unternehmen. Qualifikations- und Kompetenzprogramme in Unternehmen

TQU BUSINESS GMBH Ein Steinbeis-Unternehmen. Qualifikations- und Kompetenzprogramme in Unternehmen TQU BUSINESS GMBH Ein Steinbeis-Unternehmen Qualifikations- und Kompetenzprogramme in Unternehmen Die Wettbewerbsfähigkeit durch interne Qualifizierungsmaßnahmen steigern Die Kombination betrieblicher

Mehr

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE SEMINARPROGRAMM I6 Ingolstadt Herzlich willkommen in der IHK Akademie Ihr Partner für Weiterbildung in München und Oberbayern Frau Gerbitz

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

GESPRÄCHSKULTUR STRESSBEWÄLTIGUNG & LEBENSKUNST

GESPRÄCHSKULTUR STRESSBEWÄLTIGUNG & LEBENSKUNST VISIONSENTWICKLUNG STRATEGIE-ENTWICKLUNG INNOVATIONSBERATUNG PROZESSOPTIMIERUNG KONTINUIERLICHER VERBESSERUNGSPROZESS FÜHRUNGSKRÄFTE TRAINING TEAMENTWICKLUNG GESPRÄCHSKULTUR STRESSBEWÄLTIGUNG & LEBENSKUNST

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

Über 20 Jahre Beratungserfahrung. Coaching Training Organisationsentwicklung

Über 20 Jahre Beratungserfahrung. Coaching Training Organisationsentwicklung Über 20 Jahre Beratungserfahrung Coaching Training Organisationsentwicklung Zu meiner Person: Jahrgang 1958 verheiratet, 2 Kinder seit 1992 selbstständig als Trainer und Berater Studium/Ausbildung/Weiterbildungen:

Mehr

Führung und. Personalmanagement

Führung und. Personalmanagement Führung und Organisations- und Personalentwicklung Handelsfachwirt/in IHK Dozent: Klaus Imhof Dozent: Klaus Imhof Folie 1 Gliederung 1. Führungsgrundsätze und Führungsmethoden, 2. Personalpolitik, 3. Psychologische

Mehr

Profil. Gabriele Lenker-Behnke Coach und Trainerin. Jahrgang 1960

Profil. Gabriele Lenker-Behnke Coach und Trainerin. Jahrgang 1960 1 Profil Gabriele Lenker-Behnke Coach und Trainerin Jahrgang 1960 Seit über 20 Jahren bin ich als Beraterin und Coach und als Trainerin und Moderatorin tätig. Viele Jahre davon war ich als interner Coach

Mehr

Kompetenz als Berufung

Kompetenz als Berufung Kompetenz als Berufung PREMIUM LERNEN. PREMIUM LEBEN. Sie gehören zu den Menschen, die mehr können wollen und verstehen möchten, wie jede Veränderung bestmögliches Wachstum und positive Weiterentwicklung

Mehr

Weiterbildungsmanagement

Weiterbildungsmanagement Premiumseminar Weiterbildungsmanagement Systematische betriebliche Weiterbildung von der Bedarfsermittlung bis zur Erfolgskontrolle Datum: 19 21 November 2009 Veranstaltungsort: Günzburg Betriebliche Weiterbildung

Mehr

Vorsprung. www.pmcc-consulting.com. setting milestones

Vorsprung. www.pmcc-consulting.com. setting milestones Vorsprung www.pmcc-consulting.com setting milestones Leistungsanstieg Die Fähigkeit, Projekte professionell abzuwickeln, ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für jedes Unternehmen. pmcc project management

Mehr

Strategie konkret! Damit Ihre Idee nicht auf der Strecke bleibt!

Strategie konkret! Damit Ihre Idee nicht auf der Strecke bleibt! Strategie konkret! Damit Ihre Idee nicht auf der Strecke bleibt! Ausgangslage Das Formulieren einer erfolgversprechenden Strategie gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Geschäftsleitung einer Firma. Die

Mehr

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Erfolgreich durch Kompetenzen staatlich anerkannte fachhochschule Schlüsselkompetenzen erweben und vermitteln! Absolvieren Sie berufs- bzw. studienbegleitend

Mehr

Meilensteine 2014/15 PROJEKTE AUSBILDUNGEN SEMINARE

Meilensteine 2014/15 PROJEKTE AUSBILDUNGEN SEMINARE Meilensteine 2014/15 PROJEKTE AUSBILDUNGEN SEMINARE 2 Im Blickpunkt TOP Business ist als Tochterunternehmen der GRUNDIG AKADEMIE Mitglied einer starken Gruppe von Bildungsanbietern, der GRUNDIG AKADEMIE

Mehr

Diversity Management ein Berufsfeld mit Zukunft und Entwicklungsperspektiven

Diversity Management ein Berufsfeld mit Zukunft und Entwicklungsperspektiven Diversity Management ein Berufsfeld mit Zukunft und Entwicklungsperspektiven Unternehmen, Non-Profit-Organisationen, staatliche Einrichtungen, öffenliche Verwaltungen und Hochschulen haben die Notwendigkeit

Mehr

Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen -

Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen - Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen - Vier Schlüssel zum beruflichen Erfolg Wir legen Wert auf eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten! oder Wir

Mehr

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Führungskompetenz hat man nicht, man bekommt sie von den Mitarbeitern verliehen. Lehrgang Erfolgreiche Unternehmen passen sich

Mehr

Professional Training für Auszubildende Für die Zukunft Ihres Unternehmens

Professional Training für Auszubildende Für die Zukunft Ihres Unternehmens Professional Training für Auszubildende Für die Zukunft Ihres Unternehmens Selbstbild / Fremdbild Kompetente Auszubildende heute, brillante Fachkräfte morgen Professionell Abschlussprüfung im Umgang mit

Mehr

zusammen erfolgreich machen

zusammen erfolgreich machen zusammen erfolgreich machen Menschen und Unternehmen durch Nutzen von dem, was Wirkung erzielt. Die wertvollste Investition überhaupt ist die in den Menschen. Jean-Jacques Rousseau Sie wollen Ihre Human

Mehr

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Seit über fünfzig Jahren begleitet die Akademie Führungskräfte auf ihrem beruflichen und persönlichen Entwicklungsweg. Mehr als

Mehr

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche nächster Beginn: Januar 2015 Coaching ist die kontinuierliche und zeitlich begrenzt ablaufende Begleitung von Einzelpersonen bzw. Gruppen/ Teams. Sie ist

Mehr

Angebot und Übersichtsplan. Coaching als Instrument einer erfolgreichen Personal-, Team- & Unternehmensentwicklung

Angebot und Übersichtsplan. Coaching als Instrument einer erfolgreichen Personal-, Team- & Unternehmensentwicklung Angebot und Übersichtsplan Coaching als Instrument einer erfolgreichen Personal-, Team- & Unternehmensentwicklung KP-Personalentwicklung Ulrich Schmezer Business Coach Sandra M. Fischer Business Coach

Mehr

SUPERVISION BRINGT S... www.oevs.or.at

SUPERVISION BRINGT S... www.oevs.or.at SUPERVISION BRINGT S... www.oevs.or.at SUPERVISION BRINGT S ZUR SPRACHE Supervision ermöglicht - Austausch und gemeinsames Verstehen - Entlastung durch Reflexion der beruflichen Situation Häufige Missverständnisse

Mehr

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Projekt Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Gefördert durch das MAGS Bayern ffw GmbH, Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung Allersberger Straße 185 F 90461 Nürnberg Tel.:

Mehr

Projektmanagement Support Prozessbegleitung für Projektmanager

Projektmanagement Support Prozessbegleitung für Projektmanager Projektmanagement Support Prozessbegleitung für Projektmanager 80% der scheiternden Projekte scheitern an mangelnder Sozial- und Prozesskompetenzen der Projektleiter Kompetenzen zum Projektmanagement:

Mehr

Erfolgreiche Führung mit Coaching Coaching-Qualifizierung für Führungskräfte

Erfolgreiche Führung mit Coaching Coaching-Qualifizierung für Führungskräfte Selbst die beste technische Vernetzung ist nur so gut wie die zwischenmenschliche Kommunikation, die dahintersteht. Erich Lejeune Erfolgreiche Führung mit Coaching Coaching-Qualifizierung für Führungskräfte

Mehr

PaWliK Consultants PersonalenTwiCklUng

PaWliK Consultants PersonalenTwiCklUng PAWLIK Consultants Personalentwicklung Pawlik Consultants Wer wir sind Management Consultants für Strategie und Personal Seit 1996 unterstützen wir unsere Kunden weltweit, ihre Unternehmensziele in den

Mehr

Projektberatung Projektmanagement-Training Projektmanagement- Zertifizierung

Projektberatung Projektmanagement-Training Projektmanagement- Zertifizierung Auf einen Blick Projektberatung Projektmanagement-Training Projektmanagement- Zertifizierung Sie suchen einen echten Experten für das Thema Projektmanagement? Dann haben Sie Ihren kompetenten Ansprechpartner

Mehr

Die systemische Changemanagement Qualifizierung

Die systemische Changemanagement Qualifizierung CQ Die systemische Changemanagement Qualifizierung Die praxisnahe Qualifizierung der S O Beratergruppe für Gestalter von Veränderungsprozessen CQ Know Change or no Change! Nutzen der CQ Veränderungsprojekte

Mehr

Six Sigma Akademie kurzgefasst - Referenzen und Dozentenprofil -

Six Sigma Akademie kurzgefasst - Referenzen und Dozentenprofil - Six Sigma Akademie kurzgefasst - Referenzen und Dozentenprofil - Dipl.-Ing. Bernd Garzinsky Six Sigma Master Black Belt bei der M+M Six Sigma Akademie M+M SixSigma Akademie Kassel, 2013 1 Dipl.-Ing. Bernd

Mehr

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Cover-Model: Cornelia Göpfert, Kriminologin Psychologie

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil MDAX-Unternehmen im Segment Transport & Mobility 20.02.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt.

Mehr

KRANKENHAUS- BERATUNG

KRANKENHAUS- BERATUNG Wir sind Mitglied in folgenden Organisationen Design by www.artofvision.de Juni 2014 Brücken bauen in die Zukunft KRANKENHAUS- BERATUNG Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V. Deutsche Gesellschaft

Mehr

Berufsbegleitende Weiterbildung Beratungskompetenz für IT-Dienstleister

Berufsbegleitende Weiterbildung Beratungskompetenz für IT-Dienstleister Berufsbegleitende Weiterbildung Beratungskompetenz für IT-Dienstleister I Berufsbegleitende Weiterbildung Beratungskompetenz für IT-Dienstleister Statt seinen Kunden davon überzeugen zu wollen, dass man

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda Wer sind wir? Über uns Unsere Methoden Die Philosophie Der Inhaber Das Trainer- und Beraterteam Das Office Team Unser Angebot Wer wir sind? Otto

Mehr

So arbeiten wir. Mobil. Zielführend. Motivierend. Individuell & Flexibel. Ganzheitlich. Komplementär

So arbeiten wir. Mobil. Zielführend. Motivierend. Individuell & Flexibel. Ganzheitlich. Komplementär Schön, dass Sie wachsen wollen! Wir unterstützen die zielgerichtete Weiterentwicklung Ihres Unternehmens. Ob Auszubildender, Mitarbeiter oder Führungskraft wir stärken soziale, personale und fachliche

Mehr

Train the Trainer Ausbildung zum Business Trainer. KRÖBER Kommunikation

Train the Trainer Ausbildung zum Business Trainer. KRÖBER Kommunikation Ausbildung zum Business Trainer KRÖBER Kommunikation Systemisch ausgerichtete Komplettausbildung für alle, die in Unternehmen Trainings- und Moderationsaufgaben übernehmen wollen. Zielgruppe dieser Ausbildung:

Mehr

Personalentwicklungs- und Trainings-Portfolio auf einen Blick

Personalentwicklungs- und Trainings-Portfolio auf einen Blick Personalentwicklungs- und Trainings-Portfolio auf einen Blick 2013 1 Background 25 Jahre internationale Erfahrung in der erfolgreichen Umsetzung von Search- und Developmentprojekten. Unsere Klienten agieren

Mehr

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau Volkswagen Coaching Hannover Kassel Daten und Fakten Geschäftsführung: Ralph Linde Sprecher der Geschäftsführung Jürgen Haase Mitglied der Geschäftsführung Umsatz: 126,6 Mio. (2009) Mitarbeiter: 671 (Dez.

Mehr

Certified Projektmanager Service (ISS) Professionelle Leitung von Projekten im Service Machen Sie die Theorie in Ihrer eigenen Fallstudie zur Praxis

Certified Projektmanager Service (ISS) Professionelle Leitung von Projekten im Service Machen Sie die Theorie in Ihrer eigenen Fallstudie zur Praxis Certified Projektmanager Service (ISS) Professionelle Leitung von Projekten im Service Machen Sie die Theorie in Ihrer eigenen Fallstudie zur Praxis Ein Teilnehmer berichtet: Mein Aufgabenbereich erstreckt

Mehr

Trainerausbildung IHK - Zertifikat

Trainerausbildung IHK - Zertifikat Trainerausbildung IHK - Zertifikat Sie möchten sich beruflich verändern oder suchen einen Weg, sich ein umfassendes Know-How für Ihre täglichen beruflichen Aufgaben anzueignen? Dann ist unsere Trainerausbildung

Mehr

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing Die IT-Service AG Beratung, Technologie, Outsourcing QUALITÄT B e r a t u n g Erfahrungen aus der Praxis. Aus unzähligen Projekten. Spezialwissen und objektive Analysen. Mit uns überwinden Sie Hindernisse

Mehr

Die Führungswerkstatt

Die Führungswerkstatt Die Führungswerkstatt Ein unternehmensübergreifender Ansatz zur Kompetenzerweiterung erfahrener Führungskräfte system worx GmbH Ausgangssituation/Herausforderung Die Führungswerkstatt Überblick Warum system

Mehr

Weiterbildung in Organisationsund Personalentwicklung

Weiterbildung in Organisationsund Personalentwicklung Weiterbildung in Organisationsund Personalentwicklung EinE WEitErbildung, die WEitErführt. Persönlichkeit geht in führung Am Anfang gelungener Bildung stehen persönliche Motivation und Initiative. Aus

Mehr

Change im Wandel Prozessbegleitung der Zukunft

Change im Wandel Prozessbegleitung der Zukunft Change im Wandel Prozessbegleitung der Zukunft Master Class Prozessbegleitung in Organisationen Berufsbegleitende Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte, Prozessbegleiter, Coaches, Change Manager und

Mehr

YIN-Zertifikat. Academic Leadership Führung in der Wissenschaft

YIN-Zertifikat. Academic Leadership Führung in der Wissenschaft YIN-Zertifikat Academic Leadership Führung in der Wissenschaft Stand 03.05.2011 KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Diploma

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße

Mehr

Executive Development Managementtraining nach Maß. Partner im Business. CTcon GmbH. München, Februar 2014. Executive Development Seite 1

Executive Development Managementtraining nach Maß. Partner im Business. CTcon GmbH. München, Februar 2014. Executive Development Seite 1 Managementtraining nach Maß Partner im Business CTcon GmbH München, Februar 2014 Seite 1 CTcon ist Spezialist für maßgeschneiderte Trainingsangebote im Bereich Unternehmenssteuerung und -führung Unser

Mehr

Unternehmenskultur. Führungskompetenz. Empowerment.

Unternehmenskultur. Führungskompetenz. Empowerment. Unternehmenskultur. Führungskompetenz. Empowerment. Unternehmenskultur. Führungskompetenz. ON.Vision Die Coaches und Trainer der ON.DevelopmentGroup sind Experten für Unternehmenskultur und Führungskompetenz

Mehr

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam?

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Der Pilot hat eine große Verantwortung für seine Passagiere. Der Arzt für seine Patienten. Der Verkäufer gegenüber

Mehr

SMS CONSULTING Wir für Sie

SMS CONSULTING Wir für Sie Integriertes Performance Management Führung Mitarbeiter Vergütung Organisation SMS CONSULTING Wir für Sie Mit unserem integrierten Performance Management System verhelfen wir Ihrem Unternehmen zu nachhaltigen

Mehr

Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen!

Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen! Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen! www.balanced-development.com WER WIR SIND Die ist ein Beratungsunternehmen mit Sitz in Wien. Beratung, Training und Coaching sind die Bereiche,

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Materialfluss und Logistik IML LEAN Warehousing Lean warehousing Lagerprozesse effizient gestalten Die Intralogistik ist ein zentraler Bestandteil der Distributionskette: Nur mit

Mehr

Six Sigma _ Six Sigma Champion _ Six Sigma Yellow Belt _ Six Sigma Stufe I (Green Belt) Six Sigma Stufe II (Black Belt) Aus- und Weiterbildungen

Six Sigma _ Six Sigma Champion _ Six Sigma Yellow Belt _ Six Sigma Stufe I (Green Belt) Six Sigma Stufe II (Black Belt) Aus- und Weiterbildungen Aus- und Weiterbildungen _ Champion _ Yellow Belt _ Stufe I (Green Belt) Stufe II (Black Belt) Inhalt Champion 3 Yellow Belt 4 Stufe I (Green Belt) 5 6 Stufe II (Black Belt) 7 8 Seminar Champion Teilnahme

Mehr

Themenbroschüre Business Coaching IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Themenbroschüre Business Coaching IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Themenbroschüre Business Coaching IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Stärken und Potenziale nutzen Ihr Ziel als Personalverantwortlicher ist es Ihre Fach- und Führungskräfte optimal

Mehr

Unser Leitbild Neue Gesellschaft Niederrhein e.v./ Bildungswerk Stenden

Unser Leitbild Neue Gesellschaft Niederrhein e.v./ Bildungswerk Stenden Unser Leitbild Neue Gesellschaft Niederrhein e.v./ Bildungswerk Stenden Identität und Auftrag Das Bildungswerk Stenden ist eine Einrichtung des eingetragenen, gemeinnützigen Vereins Neue Gesellschaft Niederrhein

Mehr

Strategie, Struktur und Kultur

Strategie, Struktur und Kultur Ihre Expertengruppe für Strategie- und Changeprozesse, Team- und Personalentwicklung Strategie, Struktur und Kultur Ihre Expertengruppe für Strategie- und Changeprozesse, Team- und Personalentwicklung

Mehr

Systemische Beratung und Prozessbegleitung

Systemische Beratung und Prozessbegleitung BERUFSBEGLEITENDE FORTBILDUNG Systemische Beratung und Prozessbegleitung Veränderungsprozesse gestalten, steuern und begleiten INHALTE DER AUSBILDUNG Zielgruppen Führungskräfte Personalleiter/-innen,Personalentwickler/-innen,

Mehr

Organisation und Führung mit Übungen 1

Organisation und Führung mit Übungen 1 Organisation und Führung mit Übungen 1 Fachschule für Weiterbildung in der Pflege in Teilzeitform mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife Organisation und Führung mit Übungen Schuljahr 1 und 2 Schwerpunkt

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

Workshop für die Versicherungswirtschaft

Workshop für die Versicherungswirtschaft Workshop für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89 55

Mehr

Projektmanagement einführen und etablieren

Projektmanagement einführen und etablieren Projektmanagement einführen und etablieren Erfolgreiches und professionelles Projektmanagement zeichnet sich durch eine bewusste und situative Auswahl relevanter Methoden und Strategien aus. Das Unternehmen

Mehr

Change Management Programm (CMP)

Change Management Programm (CMP) ENTWICKLUNG FÜR MENSCHEN UND UNTERNEHMEN Change Management Programm (CMP) Ein Intensiv-Programm für Führungskräfte und Change-Agents, die Veränderungsprozesse durchführen und gestalten sollen. Change Management

Mehr

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit Hochschulzertifikat Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen In Kooperation mit Ihre Zukunft als kompetenter Sozialmanager Unternehmen des sozialen Sektors

Mehr

PeP im Mittelstand gegen den Strom schwimmen, profitabler als andere arbeiten.

PeP im Mittelstand gegen den Strom schwimmen, profitabler als andere arbeiten. PeP im Mittelstand gegen den Strom schwimmen, profitabler als andere arbeiten. Erfolg braucht Unternehmer mit Pioniergeist, die innovativ den Markt verändern, und nicht nur Manager, die das Bestehende

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS Wir von SEMCOGLAS... sind zukunftsfähig... handeln qualitäts- und umweltbewusst... sind kundenorientiert... behandeln unsere Gesprächspartner fair...

Mehr

KURZPROFIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! berater trainer coach moderator !!!!! :: Praxisnah Kompetent Menschlich ::

KURZPROFIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! berater trainer coach moderator !!!!! :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: KURZPROFIL Name: Wohnort: Fon: E-Mail: Sascha Brink Hamburg 0163 59 11 915 mail@brink-btc.e berater trainer coach moderator :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: ZURPERSON

Mehr

Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR. Strategie-Entwicklung für KMU

Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR. Strategie-Entwicklung für KMU Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR Strategie-Entwicklung für KMU Sicher und klug entscheiden Hat auch Ihr KMU mit erschwerten Rahmenbedingungen zu kämpfen, wie mit Veränderungen

Mehr

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm Process Consulting Process Consulting Beratung und Training Branchenfokus Energie und Versorgung www.mettenmeier.de/bpm Veränderungsfähig durch Business Process Management (BPM) Process Consulting Im Zeitalter

Mehr

Business-Softwarelösungen aus einer Hand

Business-Softwarelösungen aus einer Hand manus GmbH aus einer Hand Business-Softwarelösungen aus einer Hand Business-Softwarelösungen Bei uns genau richtig! Die Anforderungen an Software und Dienstleistungen sind vielschichtig: Zuverlässigkeit,

Mehr

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN Z U K U N F T G E S T A L T E N Ausbildung zum Business-Coach IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN www.biwe-akademie.de Ausbildung zum

Mehr

Weiterbildung zum systemischen Business-Coach Schwerpunkt Projektcoaching

Weiterbildung zum systemischen Business-Coach Schwerpunkt Projektcoaching Weiterbildung zum systemischen Business-Coach Schwerpunkt Projektcoaching Die Ausbildung zum Projektcoach versetzt Sie in die Lage als professionelle systemische Coaches auch in der Rolle als Führungskraft

Mehr

Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft

Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft - Sanitätsfachhandel - Orthopädietechnik - Orthopädieschuhtechnik - Rehatechnik / Medizintechnik - Homecare - Verwaltung und Zentrale Dienste Konzept Als Führungskraft

Mehr

Kompetenz-Zentrum für Projektmanagement. www.projektmanagement-exintern.de

Kompetenz-Zentrum für Projektmanagement. www.projektmanagement-exintern.de Kompetenz-Zentrum für Projektmanagement www.projektmanagement-exintern.de ExIntern ExIntern Gesellschaft für Personal- und Projektmanagement mbh wurde im April 1999 u.a. mit dem Ziel gegründet, als externer

Mehr

Coaching. Stärken-/Schwächen-Profil (Ergebnisse interner Assessment-Center werden mit einbezogen)

Coaching. Stärken-/Schwächen-Profil (Ergebnisse interner Assessment-Center werden mit einbezogen) Coaching Was ist Coaching? - Coaching ist eine intensive Form der Führungskräfteentwicklung: Die KlientInnen (Coachees) entwickeln mit Hilfe eines Coachs ein individuelles Curriculum, das sich aus dem

Mehr

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für Seminarangebot KAIZEN Service Management KAIZEN Office live KAIZEN Service Management - Basics KAIZEN Service Management - Aufbau KAIZEN Service Management - Coach Führung in einer KAIZEN Service Kultur

Mehr

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten.

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten. Curriculum Change- Management Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für Ein Führungskräfte curriculares Weiterentwicklungsangebot und Projektverantwortliche, für die Führungskräfte anspruchsvolle

Mehr

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung. Antoine de Saint-Exupery. Das Beratungsteam. Iris Güniker + Silke Schoenheit

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung. Antoine de Saint-Exupery. Das Beratungsteam. Iris Güniker + Silke Schoenheit Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung Antoine de Saint-Exupery Das Beratungsteam Iris Güniker + Silke Schoenheit Ihre Spezialisten für ganzheitliches Projektmanagement Was ist GPM?

Mehr

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen!

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen! Modul DGQ-Qualitätsmanager Aufnahmevoraussetzungen für Modul DGQ-Qualitätsmanager Teilnahme an trägereigenen Eignungsfeststellung: kurze persönliche Vorstellung Klärung: Berührungspunkte mit QM-Themen,

Mehr

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH COACHING BASIS VERTRIEBSCOACHING COACHING-TOOLS FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 2 von 6 ZIELSETZUNG Die Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte (Marktbereichsleiter,

Mehr

Sie wollen mehr erreichen? PersonalEntwicklung Pruß einschalten!

Sie wollen mehr erreichen? PersonalEntwicklung Pruß einschalten! Sie wollen mehr erreichen? PersonalEntwicklung Pruß einschalten! Sie wollen Potenziale ausschöpfen? PersonalEntwicklung Pruß legt die Ressourcen frei! Jeder Hauptverantwortliche eines Unternehmens weiß,

Mehr

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Joachim Dettmann Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von kirchlichen und sozialen Organisationen,

Mehr

RECRUITING EXPERTS EXPERTEN- VERMITTLUNG RESSOURCE ZEIT EXPERTISE

RECRUITING EXPERTS EXPERTEN- VERMITTLUNG RESSOURCE ZEIT EXPERTISE RECRUITING EXPERTS EXPERTEN- VERMITTLUNG RESSOURCE ZEIT EXPERTISE IT EXPERTEN AUF ZEIT Als Systemhaus arbeiten wir seit der Gründung im Jahr 2000 auch mit selbständigen Spezialisten zusammen. Wir beschaffen

Mehr

Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter.

Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter. Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter. Editorial ERGO Direkt Versicherungen Guten Tag, die Bedeutung von Kooperationen als strategisches Instrument wächst zunehmend. Wir haben mit unseren Partnern

Mehr

Integrierte Managementsysteme Eichenstraße 7b 82110 Germering ims@prozess-effizienz.de. 1. Qualitätsmanagement

Integrierte Managementsysteme Eichenstraße 7b 82110 Germering ims@prozess-effizienz.de. 1. Qualitätsmanagement 1. Qualitätsmanagement Die Begeisterung Ihrer Kunden, die Kooperation mit Ihren Partnern sowie der Erfolg Ihres Unternehmens sind durch ein stetig steigendes Qualitätsniveau Ihrer Produkte, Dienstleistungen

Mehr

SOB Systemische Train the Trainer-Qualifizierung: Grundlagen systemischer Erwachsenenbildung

SOB Systemische Train the Trainer-Qualifizierung: Grundlagen systemischer Erwachsenenbildung SOB Systemische Train the Trainer-Qualifizierung: Grundlagen systemischer Erwachsenenbildung Ausgangssituation und Zielsetzung Zu den Aufgaben systemischer Organisationsberater und beraterinnen gehört

Mehr

Qualitätsbeauftragter / interner Auditor und Qualitätsmanager. DGQ Prüfung zum Qualitätsmanager. Wege zum umfassenden Qualitätsmanagement

Qualitätsbeauftragter / interner Auditor und Qualitätsmanager. DGQ Prüfung zum Qualitätsmanager. Wege zum umfassenden Qualitätsmanagement Qualitätsbeauftragter / interner Auditor und Qualitätsmanager Eine gute Tradition in der gemeinsamen Sache DGQ Prüfung zum Qualitätsmanager (1 (2 Tag) Tage) Wege zum umfassenden Qualitätsmanagement (5

Mehr

GiPsy Automotive Consulting. Dezember: Das Controlling und die zeitnahe Unternehmenssteuerung. sind Selbstläufer geworden. Die Rentabilität auch!

GiPsy Automotive Consulting. Dezember: Das Controlling und die zeitnahe Unternehmenssteuerung. sind Selbstläufer geworden. Die Rentabilität auch! Dezember: Oktober: Die Prozessoptimierung ist gut bei den Kollegen angekommen. Jetzt läuft vieles runder. Die Kommunikation auch! Das Controlling und die zeitnahe Unternehmenssteuerung sind Selbstläufer

Mehr

Training Projektmanagement

Training Projektmanagement Training Projektmanagement Modul I - Grundlagen Training PM - Grundlagen Johanna Baier 01.04.2009 Seite: 1 Zielsetzung Überblick über Motivation und Zielsetzung von Projektmanagement. Einführung in die

Mehr

Kienbaum Management Consultants.» People Development

Kienbaum Management Consultants.» People Development Kienbaum Management Consultants» People Development » Die Herausforderung Immer wenn sich Unternehmen verändern, müssen sich Menschen verändern. Erfolgreichen Unternehmen gelingt es, die Kompetenzen ihrer

Mehr

Nachdiplomstudium NDS-HF Postgraduate Course in Business Studies

Nachdiplomstudium NDS-HF Postgraduate Course in Business Studies Professional Master of Business Engineering Nachdiplomstudium NDS-HF Postgraduate Course in Business Studies Fachrichtung Betriebswirtschaft und Unternehmensführung Eidg. anerkanntes Studium Seite 1 von

Mehr

Empfehlungen der Landesgruppe Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium, Oktober 2010

Empfehlungen der Landesgruppe Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium, Oktober 2010 Qualitätsdimensionen der Wissenschaftlichen Weiterbildung Empfehlungen der Landesgruppe Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium, Oktober 2010 Inhalte

Mehr