Oktober Vom 3D-Scan zum Modell. Dieses WhitePaper zeigt den Ablauf von einer 3D-Digitalisierung bis hin zum 3D-Modell.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Oktober 2015. Vom 3D-Scan zum Modell. Dieses WhitePaper zeigt den Ablauf von einer 3D-Digitalisierung bis hin zum 3D-Modell."

Transkript

1 Oktober 2015 Vom 3D-Scan zum Modell Dieses WhitePaper zeigt den Ablauf von einer bis hin zum 3D-Modell.

2 WhitePaper Was kann die leisten und wie können Sie davon profitieren? Die optische 3D-Messtechnik besteht im Wesentlichen aus zwei Bereichen: Der dreidimensionalen Digitalisierung und der Auswertung wie z.b. dem Soll-Ist-Vergleich der erfassten Daten zum CAD-Modell. Bei der werden die Oberflächen der Werkstücke, Bauteile oder Prüflinge erfasst. Hierbei werden Millionen von 3D-Koordinaten je Sensorposition aufgenommen. Durch das Zusammensetzen dieser Einzelaufnahmen entsteht eine hochgenaue virtuelle Kopie des Werkstücks als 3D-Modell. Dieser Vorgang ist weitaus schneller als bei einer taktilen Messung oder Prüfung mit Handmessmitteln. Es besteht eine geringere Gefahr von Fehlmessungen oder Ausreißern, da mehr Information aufgenommen werden. Als zu digitalisierendes Objekt haben wir uns für ein Elektroauto entschieden. 03 Inhalt: Vorbereitung für die Digitalisierung 4 TRITOP - Punkte und codierte Marken als Referenzpunkte 4 Der 3D-Scan im Detail 5 Der Soll-Ist-Vergleich 8 Arbeitszeit - Von der Vorbereitung über den Scan bis hin zur Nachbearbeitung 9

3 WhitePaper Vorbereitung für die Digitalisierung Im ersten Schritt muss das Messobjekt, hier das Fahrzeug, für die Digitalisierung vorbereitet werden. Die Vorbereitungen ergeben sich aus der speziellen Scanmethode per Streifenlichtprojektion. Auf das Auto werden in unregelmäßigen Abständen Referenzpunkte geklebt. Die auf der gesamten Karosserie verteilten Marken dienen der Scansoftware (GOM ATOS Professional) als Stützpunkte, um die Einzelaufnahmen zu einem gesamten 3D-Modell zusammen zu transformieren. Zusätzlich zu den Referenzpunkten werden rund um das Fahrzeug, für die Software erkennbare, codierte Marken angebracht und fest definierte Maßstäbe ausgelegt. TRITOP - Punkte und codierte Marken als Referenzpunkte 04 Bei der TRITOP Messung handelt es sich um eine Photogrammetrie. Dabei werden hochauflösende Fotos vom Messobjekt, inklusive Referenzpunkten, codierte Marken und den fest definierten Maßstäben, erstellt. In der Software sind die exakten Maße der Maßstäbe hinterlegt und kann so die Aufnahmen genau skalieren. Um alle Referenzpunkte zu erfassen, müssen Fotos aus verschiedenen Positionen und Winkeln geschossen werden. Die nun im 3D-Koordinatensystem erfassten Punkte dienen zur Orientierung der Scans im Objektraum.

4 WhitePaper Der 3D-Scan im Detail In diesem Fall wurde ein GOM ATOS III Triple Scan mit einer Auflösung von 8 Millionen Messpunkten und einem Messvolumen von 560 x 420 x 420mm3 verwendet. Der Scan selbst verläuft nach dem Prinzip der Streifenlichtprojektion. Dabei wird ein Streifenlichtmuster auf das zu scannende Objekt projiziert. Durch zwei im Sensor verbaute Kameras wird das projizierte Streifenmuster auf dem Messobjekt aufgenommen. Die Oberfläche des Messobjekts verzerrt dabei das Streifenmuster. Da die Kameras einen bekannten Abstand und Blickwinkel zum Projektor haben, können die Punkte der Oberfläche durch eine Dreiecksberechnung (Triangulation) im 3D-Koordinatensystem erfasst werden. Dabei ist zu beachten, dass sich bei jedem Scan-Schritt mindestens drei Referenzpunkte innerhalb des Messvolumens befinden. Durch die Eindeutigkeit der Punktekonstellation ist die Position des derzeitigen Scans am Fahrzeug stets bekannt und gescannte Flächen werden an die richtige Position im Koordinatensystem gelegt. So entsteht Schritt für Schritt ein detailliertes 3D-Modell des Fahrzeugs. Somit werden pro Einzelscan mit dem ATOS III Triple Scan bis zu 8 Millionen Messpunkte auf einmal erfasst. Warum wir diesen Sensor verwendet haben? Die Messanforderungen bestimmen die Auswahl des Sensors. Ein Sensor mit einer höheren Auflösung kann mehr Messpunkte je Aufnahme aufzeichnen, als ein Sensor mit einer geringeren. Dadurch ist die resultierende Datenmenge um ein vielfaches größer. Der Sensor mit geringerer Auflösung ist allerdings nicht ungenauer, sondern nimmt nur eine geringere Punktedichte auf. 05

5 WhitePaper Beispiel: Ein Scan mit zwei unterschiedlichen Messvolumen. Scan 1 mit einem Messvolumen von 320 x 240 x 240mm 3 Scan 2 mit einem Messvolumen von 560 x 420 x 420mm 3 Scan 1 Scan 2 Der zweite Scan hat auf Grund des größeren Messvolumens einen größeren Punkteabstand. Wesentliche Merkmale werden erfasst, kleinere Messunterschiede fallen nicht so stark ins Gewicht. In diesem Fall wollen wir eine möglichst ebene Oberfläche. Somit ist das größere Messvolumen die bessere Wahl, da hier weniger Daten anfallen und die Oberfläche anschließend in der Aufbereitung der Daten die perfekte Struktur aufweisen. Mit Hilfe des größeren Messvolumens werden insgesamt weniger Einzelscans benötigt. Damit ist gleichzeitig eine große Zeitersparnis verbunden. Besondere Anforderungen entstehen durch transparente oder spiegelnde Flächen. Hier muss mit einem speziellen Matt-Spray gearbeitet werden. Diese Flächen könnten ohne das Einsprühen nicht optisch erfasst werden. Das Spray mattiert die spiegelnden oder transparenten Flächen und ermöglicht dadurch die optische Digitalisierung wieder. Nach wenigen Stunden löst sich dieses Pulver wieder rückstandslos auf. Der minimale Auftrag durch diese Schicht ist so gering, dass er bei der Digitalisierung und der anschließenden Auswertung des Fahrzeuges vernachlässigbar ist. 06

6 WhitePaper Im Fall von reflektierenden Flächen gibt es neben der Einsprühmethode noch eine softwareseitige Lösung. Durch die Reflexionserkennung wird vor dem Streifenmuster ein weiteres Muster aufprojiziert. Dieses verfügt über bestimmte Maskierungsoptionen. So werden Stellen, die während des Scans zu stark reflektieren, schon vor der Projektion ausmaskiert. Diese stark reflektierenden Stellen werden im Anschluss mit einer niedrigeren Belichtung erneut gescannt. Ein Nachteil dieser Methode ist die verlängerte Messzeit des Scans. Durch die Maskierung kleiner Stellen muss eine Fläche aus verschiedenen Blickwinkeln erfasst werden um ein lückenloses Modell zu erhalten. Um auch verdeckte Flächen, wie die Frontscheibe unter dem Scheibenwischer, scannen zu können werden die Scheibenwischer zur Seite geklappt. Der Scan referenziert sich weiterhin an den Punkten auf der Frontscheibe. Die aus den Messdaten erstellte STL-Datei - hierbei handelt es sich um ein dreiecksvermaschtes Netz - wird im Anschluss weiter aufbereitet. Bei der Aufbereitung können kleine Löcher durch Interpolation von Randbereichen geschlossen und Flächen geglättet werden. Nach der Aufbereitung in der GOM Software werden die Daten an die CAD Abteilung weitergereicht. Hier werden Hinterschnitte wie z.b. der Unterboden oder der hintere Teil der Reifen nachkonstruiert, um so ein vollständiges Modell zu erhalten. Hinweis: Auf einer Hebebühne wäre auch ein vollständiger Scan möglich. 07

7 WhitePaper Der Soll-Ist-Vergleich Mit diesem Verfahren werden verschiedene Merkmale eines Messobjekts dem CAD-Modell gegenüber gestellt und verglichen. Beispiele hierfür sind Flächenvergleiche, Schnitte, Auswertungen von Maßen sowie Form- und Lageelemente. Zur besseren Visualisierung der Messdaten werden 3D-Ansichten des Messobjektes in den Messbericht integriert. 08 Bei der Falschfarbendarstellung wird von jedem Punkt der Messdaten aus der kürzeste Abstand zur Fläche bzw. Linie des CAD-Modells berechnet. Diese Abweichungen werden anhand eines Farbverlaufs auf dem Messobjekt dargestellt, d.h. jeder Punkt der Messdaten wird entsprechend seiner Abweichung zu den CAD-Daten eingefärbt. Die Farben hellgrün bis rot stehen für Abweichungen positiv zur CAD-Oberfläche (Aufmaß), die Farben dunkelgrün bis blau signalisieren Abweichungen negativ zur CAD-Oberfläche (Untermaß). Grau bedeutet außerhalb der jeweiligen Farbskalierung. Um Maßhaltigkeiten in bestimmten Koordinatenrichtungen zu prüfen (hier in der Y-Ebene) eignen sich Schnitte. In diesen vergleicht man zum Beispiel Spaltmaße, Winkel, Radien und Abstände zu ihrem Soll-Wert. Durch die einmalige Festlegung der zu prüfenden Merkmale entsteht ein Messplan, welcher bei einem typgleichen Bauteil wieder angewendet werden kann. So sind Serienmessungen von Bauteilen schneller umsetzbar.

8 WhitePaper Anhand der ausgewerteten Messdaten werden beispielsweise Werkzeuge neu eingestellt und Montageprozesse optimiert. Somit hilft der Soll-Ist-Vergleich jedes Messobjekt schnell und effektiv auf seine Qualität zu prüfen. Arbeitszeit - Von der Vorbereitung über den Scan bis hin zur Nachbearbeitung Für ein Fahrzeug dieser Art kann mit einer Vorbereitungszeit von 0,5 Stunden gerechnet werden. Der Scan selbst dauert je nach Komplexität des Fahrzeugs unterschiedlich lange. Dieses Fahrzeug benötigte ca. 100 Scans und war nach 5 Arbeitsstunden komplett digitalisiert. Für die Nachbearbeitung der Daten wurden in unserem Fall 3 Stunden benötigt. Insgesamt wurden für den Komplettscan inklusive aller Schritte ca. 1,5 Tage benötigt. Die Arbeitszeit für die anschließende Auswertung ist abhängig von der Anzahl der zu prüfenden Merkmale. 09 Messequipment Sensorik Photogrammetrie Software ATOS III Triple Scan Canon EOS 1D X - 18,1 Megapixel GOM ATOS Professional

9 WhitePaper 10 Über die topometric GmbH Die 2001 in Uhingen gegründete topometric GmbH gilt als führender Dienstleister in der industriellen Messtechnik. Auf einer Gesamtnutzungsfläche von über 6.000m2 werden nahezu alle Bereiche der dimensionalen Messtechnik abgedeckt. Die topometric GmbH ist sowohl in der taktilen als auch optischen Messtechnik nach DIN EN ISO/IEC akkreditiert. Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 80 Mitarbeiter an den Standorten Göppingen und München. Autoren: Carsten Vollmer / Michêl Meeh topometric GmbH 2015 Sämtliche Texte, Bilder und andere veröffentlichten Informationen unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht der topometric GmbH oder werden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Jede Verlinkung, Vervielfältigung, Verbreitung, Sendung und Wiedergabe bzw. Weitergabe der Inhalte ist ohne schriftliche Genehmigung der topometric GmbH ausdrücklich untersagt.

10 topometric GmbH Wilhelm-Zwick-Straße Göppingen Tel.: Fax:

Vermessungsingenieurtag 2014

Vermessungsingenieurtag 2014 Vermessungsingenieurtag 2014 Turbolader, Spielzeug, Zahnprothese neue Aufgabenfelder für Vermesser Daniel Sigel M.Eng. Dipl.-Ing.(FH) Stefan Findeis Seite 1 Unternehmensvorstellung Gegründet am 1. April

Mehr

Vergleich optische und taktile Messsysteme

Vergleich optische und taktile Messsysteme Vergleich optische und taktile Messsysteme Unterschiede, Stärken, Zukunftschancen Dipl.-Ing.(FH) Erik Hemmerle Seite 1 Übersicht Vergleich optische und taktile Messsysteme Unterschiede, Stärken, Zukunftschancen

Mehr

Ralf Knight R & S Messtechnik. Wimpasing 4 D-92345 Dietfurt Tel.: 09495-90 36 13 email: ralf@knight-messtechnik.de

Ralf Knight R & S Messtechnik. Wimpasing 4 D-92345 Dietfurt Tel.: 09495-90 36 13 email: ralf@knight-messtechnik.de R & S Messtechnik Wimpasing 4 D-92345 Dietfurt Tel.: 09495-90 36 13 email: ralf@knight-messtechnik.de Dienstleistungskatalog 2014 Übersicht Digitalisierung Serienmessungen Mobiles System zur Digitalisierung

Mehr

GOM TRITOP CMM, mobile optische 3D- Koordinatenmesstechnik der Sauter Engineering + Design

GOM TRITOP CMM, mobile optische 3D- Koordinatenmesstechnik der Sauter Engineering + Design TRITOP AUFBAU Mit dem portablen TRITOP CMM System misst man Koordinaten von dreidimensionalen Objekten schnell und präzise. Analog zu den tastenden Maschinen werden die interessierenden Merkmale in ihren

Mehr

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Luft-/Raumfahrt: Nachrüsten von BLACK HAWK Helikoptern

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Luft-/Raumfahrt: Nachrüsten von BLACK HAWK Helikoptern Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Luft-/Raumfahrt: Nachrüsten von BLACK HAWK Helikoptern Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: Rumpf-Außenhaut, Flächenrückführung, CAD-Daten Um die elektronischen Systeme

Mehr

Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten. HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct.

Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten. HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct. A Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct.de 1 mehr als Messdienstleistungen! mit Kunststoffkompetenz für Ihre

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Luft-/Raumfahrt: 3D-Digitalisierung des X-38 Raumfahrzeugs

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Luft-/Raumfahrt: 3D-Digitalisierung des X-38 Raumfahrzeugs Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Luft-/Raumfahrt: 3D-Digitalisierung des X-38 Raumfahrzeugs Messsysteme: ATOS, TRITOPCMM Keywords: Strömungssimulation, Soll-/Ist-Vergleich Bei der Entwicklung des

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Blechteile: Vermessen von Merkmalen mit dem optischen Messsystem TRITOP CMM

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Blechteile: Vermessen von Merkmalen mit dem optischen Messsystem TRITOP CMM Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Blechteile: Vermessen von Merkmalen mit dem optischen Messsystem TRITOP CMM Messsysteme: TRITOPCMM Keywords: Lochbild, Regelgeometrien, Verifikation, Vorrichtungen

Mehr

Von der Idee zum Design 3D-Scanning. Prof. Dr. Ing. Urs Bopp

Von der Idee zum Design 3D-Scanning. Prof. Dr. Ing. Urs Bopp Von der Idee zum Design 3D-Scanning Prof. Dr. Ing. Urs Bopp Urs Bopp Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Technik Institut für Produkt- und Produktionsengineering Dozent für Produktionstechnik

Mehr

Fon +49 (0) 2371 / 43 59 47 Fax +49 (0) 2371 / 43 59 49

Fon +49 (0) 2371 / 43 59 47 Fax +49 (0) 2371 / 43 59 49 Erstellung von Erstmusterprüfbe richten nach VDA / PPAP, kundenspezifische Messberichte Messungen gegen 3D-CAD-Daten 3D-Lohnmesstechnik Taktile Messung (Wenzel) Optische, berührungsfreie Messung (OGP-Flash)

Mehr

Grundlagen und Aufbau von Photogrammetriemesssystemen

Grundlagen und Aufbau von Photogrammetriemesssystemen Grundlagen und Aufbau von Photogrammetriemesssystemen Ralf Knight (Geschäftsführer) Wimpasing 4 D- 92345 Dietfurt Tel.: 09495 90 36 13 Mobil: 0151 27 09 86 80 Email: ralf@knight-messtechnik.de ??? Das

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Turbinen: Vermessen von Wasserturbinen

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Turbinen: Vermessen von Wasserturbinen Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Turbinen: Vermessen von Wasserturbinen Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: Kaplan, Francis, Pelton, Winkelmessung In mehreren Wasserkraftwerken wurden bisher erfolgreich

Mehr

ZOLLER INSPECTION SOLUTIONS. Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen. 3dCheck

ZOLLER INSPECTION SOLUTIONS. Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen. 3dCheck ZOLLER Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen 3dCheck Komplexe Objekte präzise erfassen und flexibel analysieren»3dcheck«zoller»3dcheck«ist die perfekte Prüfmaschine zur schnellen

Mehr

M E S S T E C H N I K

M E S S T E C H N I K M E S S T E C H N I K Service / Dienstleistung Die Springer GmbH ist Ihr Dienstleister in dem Bereich der industriellen Messtechnik. Mit stetig wachsendem Leistungsumfang sowie einem motivierten und qualifizierten

Mehr

Martin Beez Qualitätswesen Entwicklungsteile Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG

Martin Beez Qualitätswesen Entwicklungsteile Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG 7. Vermessungsingenieurtag Hochschule für Technik Stuttgart, 07.11.2008 Optische Messverfahren in der Qualitätssicherung Gesamtfahrzeug in der Entwicklung der Porsche AG Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG Inhalt

Mehr

Digitale Gebäudeaufnahmen mit ArchiCAD 14 bearbeitet GMRitter Architekturdienste

Digitale Gebäudeaufnahmen mit ArchiCAD 14 bearbeitet GMRitter Architekturdienste Digitale Gebäudeaufnahmen mit ArchiCAD 14 bearbeitet GMRitter Architekturdienste Wir erstellen ArchiCAD-Pläne (Massstab 1:50 / 1:100) für Umbauten, Sanierungen, Verkaufsdokumentationen, Facility Management,

Mehr

Kompetenzraster CAD/CAM 2. Lehrjahr Name: Klasse: Z

Kompetenzraster CAD/CAM 2. Lehrjahr Name: Klasse: Z Kompetenzraster CAD/CAM. Lehrjahr Name: Klasse: Z Prinzipieller Ablauf des digitalen Workflows Lernsituation : Darstellung der Herstellung einer Krone. nachlern weis Teilkompe tenzen Stufe Ich kann die

Mehr

ZOLLER INSPECTION SOLUTIONS. Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen. 3dCheck

ZOLLER INSPECTION SOLUTIONS. Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen. 3dCheck Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen 3dCheck 02 03 Komplexe Objekte präzise erfassen und flexibel analysieren bedienen, vollautomatisch erfassen, flexibel weiterverarbeiten

Mehr

Einfache Handhabung für 3D In-line Messtechnik und 3D Formmessung

Einfache Handhabung für 3D In-line Messtechnik und 3D Formmessung Exakt. Sicher. Robust 3D Messtechnik Do it yourself Einfache Handhabung für 3D In-line Messtechnik und 3D Formmessung Anspruchsvolle Messtechnik wird einfach: Zur AUTOMATICA 2012 kündigt ISRA VISION eine

Mehr

InnovationsIMPULS 3D-Druck in der Praxis. Udo Gehrmann, Fertigungsleiter

InnovationsIMPULS 3D-Druck in der Praxis. Udo Gehrmann, Fertigungsleiter InnovationsIMPULS 3D-Druck in der Praxis Udo Gehrmann, Fertigungsleiter Agenda -Kurzvorstellung unseres Unternehmens -Erzeugung digitaler Daten -optische Messtechnik - Dateiformate -3D Druck in der Praxis

Mehr

Messung von Modellplatten und Gussteilen.

Messung von Modellplatten und Gussteilen. 01 Messung von Modellplatten und Gussteilen www.topometric.de Modellplatten & Kernkästen Modellplatten und Kernkästen 01 Bild 1: Kernkastenhälfte mit Streifenlichtprojektion Für die Flächenrückführung

Mehr

Effiziente Messdatengenerierung durch moderne optische 3D Digitalisierungssysteme 3. Dresdner Probabilistik-Workshop

Effiziente Messdatengenerierung durch moderne optische 3D Digitalisierungssysteme 3. Dresdner Probabilistik-Workshop Effiziente Messdatengenerierung durch moderne optische 3D Digitalisierungssysteme 3. Dresdner Probabilistik-Workshop 7-8. Oktober 2010 GOM - Gesellschaft für Optische Messtechnik Firmenstruktur Entwicklung,

Mehr

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Hintergrund Bei komplexen Baugruppen ergeben sich sehr hohe Anforderungen an die Tolerierung der einzelnen

Mehr

Kreative Ideen schneller umgesetzt - 3D-Scannen Dominic Schori

Kreative Ideen schneller umgesetzt - 3D-Scannen Dominic Schori Kreative Ideen schneller umgesetzt - 3D-Scannen Dominic Schori Dominic Schori Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Technik Institut für Produkt- und Produktionsengineering Wissenschaftlicher Assistent

Mehr

Qualitätskontrolle von Verzahnungen, Wellen und Getrieben mit der optischen Messtechnik

Qualitätskontrolle von Verzahnungen, Wellen und Getrieben mit der optischen Messtechnik Qualitätskontrolle von Verzahnungen, Wellen und Getrieben mit der optischen Messtechnik Dr. Ernst Müller, Geschäftsleiter, GOM International AG, Schweiz Dipl.-Ing. Jürg Langhart, Projektingenieur, KISSsoft

Mehr

NÜTZLICHE TIPPS FÜR OPTIMALE SCANS

NÜTZLICHE TIPPS FÜR OPTIMALE SCANS Bedingungen, um gute Scans zu erhalten Die Faktoren, von denen das Ergebnis eines Scans abhängt, sind einerseits die Umgebung sowie die Konfiguration und Kalibrierung des Scanners, aber auch das zu scannende

Mehr

Das Unternehmen. a3ds GmbH automated 3D scannning Volkmaroder Straße 39 38104 Braunschweig Deutschland. Zertifiziert durch die Firma GOM

Das Unternehmen. a3ds GmbH automated 3D scannning Volkmaroder Straße 39 38104 Braunschweig Deutschland. Zertifiziert durch die Firma GOM Das Unternehmen Zertifiziert durch die Firma GOM Unsere Dienstleistungen Wir kommen zu Ihnen Vorteile der optischen Messtechnik Sofortige Bestimmung kritischer Bereiche Unsere Messsysteme Anwendungsspektrum

Mehr

Entscheidende Vorteile für den Modellbau und die Gießerei-Industrie durch flächenhafte 3-D-Messtechnik

Entscheidende Vorteile für den Modellbau und die Gießerei-Industrie durch flächenhafte 3-D-Messtechnik 7. Juni 2011 6/2011 Die Zeitschrift für Technik, Innovation und Management Internet-PDF aus GIESSEREI 98 (2011), Heft 6, Seiten 206-211 Giesserei-Verlag, Düsseldorf Entscheidende Vorteile für den Modellbau

Mehr

Optische Meßsysteme im Werkzeugbau

Optische Meßsysteme im Werkzeugbau Optische Meßsysteme im Werkzeugbau http://www.siegel-ic.de Lucas.Siegel@Siegel-IC.de Telefon: 0179 747 8554 Chart 1 von 8 Optische Meßsysteme im Werkzeugbau Inhalt: 1) Einsatzbereiche der Digitalisierung

Mehr

Schiffsrumpfvermessung mit 3D-Laserscannern

Schiffsrumpfvermessung mit 3D-Laserscannern Schiffsrumpfvermessung mit 3D-Laserscannern Karsten Leuthold Dipl.-Ing. (FH) Survey Service Vermessung von Schiffen unter mehreren Aspekten möglich: - Produktionsbegleitend - Sportboote zur Schaffung gleichwertiger

Mehr

Dimensionelle Vielpunktmessung an Mikrostrukturen Vergleich zwischen Computertomografie und taktil-optischer Messung

Dimensionelle Vielpunktmessung an Mikrostrukturen Vergleich zwischen Computertomografie und taktil-optischer Messung Dimensionelle Vielpunktmessung an Mikrostrukturen Vergleich zwischen Computertomografie und taktil-optischer Messung Ralf Christoph, Ingomar Schmidt Werth Messtechnik GmbH, Siemensstrasse 19, 35394 Giessen,

Mehr

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Modell- /Formenbau: Einsatz Optischer Messtechnik in der Keramischen Industrie Messsysteme: ATOS Keywords: Reverse Engineering, Formen- und Werkzeugbau, Qualitätskontrolle,

Mehr

Quelle: BMW Group. Optische Doppelständer Robotermesszelle für Gesamtfahrzeuge im Prototypen- und Vorserienstatus.

Quelle: BMW Group. Optische Doppelständer Robotermesszelle für Gesamtfahrzeuge im Prototypen- und Vorserienstatus. Quelle: BMW Group Optische Doppelständer Robotermesszelle für Gesamtfahrzeuge im Prototypen- und Vorserienstatus www.topometric.de BMW Group Optische Doppelständer Robotermesszelle für Gesamtfahrzeuge

Mehr

IPA-Eventforum. 3D Form- und Maßanalyse. GOM Inspect Professional. Control 2011

IPA-Eventforum. 3D Form- und Maßanalyse. GOM Inspect Professional. Control 2011 IPA-Eventforum 3D Form- und Maßanalyse von CT-Scandaten mit GOM Inspect Professional Control 2011 GOM Inspect Professional: 3D Form- und Maßanalyse von CT-Daten Vortragsübersicht Firmenvorstellung GOM

Mehr

Tutorial RODEON metric. Aufnahme Feuerwache

Tutorial RODEON metric. Aufnahme Feuerwache Tutorial RODEON metric Aufnahme Feuerwache 1 In diesem praxisorientierten Tutorial werden die einzelnen Bedienschritte kurz und anschaulich dargestellt detaillierte Beschreibungen können der Bedienungsanleitung

Mehr

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Modell-/Formenbau: 3D-Vermessung einer GAJETA mit TRITOP

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Modell-/Formenbau: 3D-Vermessung einer GAJETA mit TRITOP Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Modell-/Formenbau: 3D-Vermessung einer GAJETA mit TRITOP Messsysteme: TRITOP Keywords: Flächenrückführung, Boote, Jacht Moderne Technik vereinfacht und beschleunigt

Mehr

Telezentrische Meßtechnik

Telezentrische Meßtechnik Telezentrische Meßtechnik Beidseitige Telezentrie - eine Voraussetzung für hochgenaue optische Meßtechnik Autor : Dr. Rolf Wartmann, Bad Kreuznach In den letzten Jahren erlebten die Techniken der berührungslosen,

Mehr

Mit 3D SHAPEscan wird die Zukunft greifbar: Neuer 3D Sensor ermöglicht einfache, hochflexible Entnahme unsortierter Bauteile

Mit 3D SHAPEscan wird die Zukunft greifbar: Neuer 3D Sensor ermöglicht einfache, hochflexible Entnahme unsortierter Bauteile AUTOMATICA-Neuheit: Der Griff in die Kiste mit 3D Sensor Mit 3D SHAPEscan wird die Zukunft greifbar: Neuer 3D Sensor ermöglicht einfache, hochflexible Entnahme unsortierter Bauteile Hochkomplexe Aufgabenstellungen

Mehr

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Luft-/Raumfahrt: Digitalisierung eines Falcon 20 Düsenflugzeugs

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Luft-/Raumfahrt: Digitalisierung eines Falcon 20 Düsenflugzeugs Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Luft-/Raumfahrt: Digitalisierung eines Falcon 20 Düsenflugzeugs Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: Lebensdauer-Verlängerung, Flugzeug Das werkseigene Flugzeug vom

Mehr

Inhalt. bei Guss- oder Spritzgussteilen. und Auswertung. 02 Automatisierte Messkonzepte. 03 Das Unternehmen. 04 Unsere Dienstleistungen

Inhalt. bei Guss- oder Spritzgussteilen. und Auswertung. 02 Automatisierte Messkonzepte. 03 Das Unternehmen. 04 Unsere Dienstleistungen Inhalt 02 Automatisierte Messkonzepte 03 Das Unternehmen 04 Unsere Dienstleistungen 05 Unsere Vorteile 06 Flächenhaftes Messverfahren 07 Form- und Maßanalyse bei Guss- oder Spritzgussteilen 08 Automatisierte

Mehr

Erfahrungen mit einem 3D-Laserscanning- System bei der Erfassung einer Industrieanlage und des Lübecker Holstentores

Erfahrungen mit einem 3D-Laserscanning- System bei der Erfassung einer Industrieanlage und des Lübecker Holstentores Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning 2005 Erfahrungen mit einem 3D-Laserscanning- System bei der Erfassung einer Industrieanlage und des Lübecker Holstentores Diplomarbeit im Sommersemester

Mehr

INSPEKTION & ANALYSE. MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR

INSPEKTION & ANALYSE. MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR INSPEKTION & ANALYSE MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR MoveInspect HR XR Produkte in immer kürzeren Zeiträumen entwickeln und immer kostengünstiger fertigen? Das sind Herausforderungen, denen sich

Mehr

Anwendungsbeispiel: Blechumformung. Moderne Messmittel im Presswerk

Anwendungsbeispiel: Blechumformung. Moderne Messmittel im Presswerk Anwendungsbeispiel: Blechumformung Moderne Messmittel im Presswerk Messsysteme: ARGUS Keywords: Werkzeugoptimierung ARGUS erfasst und visualisiert die Qualität und den Grad der Umformung von Blechen. Für

Mehr

Reverse Engineering von den Messdaten zum Konstruktionsmodell

Reverse Engineering von den Messdaten zum Konstruktionsmodell Reverse Engineering von den Messdaten zum Konstruktionsmodell 19.10.2016 Inhalt o Q-Tech Roding GmbH o Was ist Reverse Engineering (RE)? o Der Weg zum Ziel (Praxisbeispiel) o Einflüsse auf den RE Prozess

Mehr

Anwendungsbeispiel: Automatisierte Robotermesszelle zur Inspektion von Blechteilen. Die Zukunft der Messtechnik im Fahrzeugbau

Anwendungsbeispiel: Automatisierte Robotermesszelle zur Inspektion von Blechteilen. Die Zukunft der Messtechnik im Fahrzeugbau Anwendungsbeispiel: Automatisierte Robotermesszelle zur Inspektion von Blechteilen Die Zukunft der Messtechnik im Fahrzeugbau Messsystem: ATOS, GOM Inspect Professional Keywords: Fertigungsnahe Robotermesszelle,

Mehr

Robuste und hochpräzise optische Inline Messtechnik BentelerOpticalGauge

Robuste und hochpräzise optische Inline Messtechnik BentelerOpticalGauge Robuste und hochpräzise optische Inline Messtechnik BentelerOpticalGauge Nicht erst durch die Notwendigkeiten, die die internationalen Produkthaftungsgesetze an die Fertigungsqualität und zuverlässigkeit

Mehr

Sep 2015. Vorteile der Automation. Dieses WhitePaper gibt einen tiefen Einblick in das Thema Automation in der optischen Messtechnik.

Sep 2015. Vorteile der Automation. Dieses WhitePaper gibt einen tiefen Einblick in das Thema Automation in der optischen Messtechnik. Sep 2015 Vorteile der Dieses WhitePaper gibt einen tiefen Einblick in das Thema in der optischen Messtechnik. Vorteile der Welche Vorteile ergeben sich durch den Einsatz einer automatisierten optischen

Mehr

Optisches Achsmess-System von Bosch

Optisches Achsmess-System von Bosch Optisches Achsmess-System von Bosch Berührungslos optisch das Fahrwerk vermessen Das optische Achsmess-System: arbeitet schnell und präzise die Vermessung ist auf der Hebebühne und in der Vorbeifahrt möglich

Mehr

Anwendungsbeispiel: US-Gießerei Bradken setzt auf optische Messtechnik

Anwendungsbeispiel: US-Gießerei Bradken setzt auf optische Messtechnik Anwendungsbeispiel: US-Gießerei Bradken setzt auf optische Messtechnik Messsystem: ATOS Triple Scan, TRITOP Keywords: Gießerei, Stahlguss, Simulation, Baugruppenprüfung, Koordinatenmessung, Photogrammetrie,

Mehr

Pflichten des Auftraggebers. der

Pflichten des Auftraggebers. der Pflichten des Auftraggebers Seite: Seite 1 von 5 der Seite: Seite 2 von 5 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Leistungsangebot der units IMT... 3 3. Erforderliche Informationen, Dokumentationen und

Mehr

Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung BGV A3

Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung BGV A3 Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung BGV A3 Thomas-Mann-Straße 16 20 90471 Nürnberg www.gossenmetrawatt.com Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung, BGV A3 Die Begriffe

Mehr

Der Goldene Rathausmann in Dresden 3D-Scannen und Datenaufbereitung

Der Goldene Rathausmann in Dresden 3D-Scannen und Datenaufbereitung Fakultät Maschinenwesen Lehrstuhl Konstruktionstechnik / CAD Lehrstuhl Produktionsautomatisierung, Zerspan- und Abtragtechnik Dipl.-Ing. Steffen Schreiber Dr.-Ing. Christine Schöne Dresden, 07.10.2005

Mehr

Lohnmesstechnik. Willkommen bei Klostermann!

Lohnmesstechnik. Willkommen bei Klostermann! Lohnmesstechnik Willkommen bei Klostermann! Wir bieten Lohnmesstechnik in höchster Präzision und Vielfalt. Ihre Messaufgaben lösen wir mit Portalmessgeräten, Multisensor- Messmaschinen, optischen Scanningsystemen,

Mehr

Was ist das i3mainz?

Was ist das i3mainz? Laserscanning zur drei- dimensionalen Objekterfassung: Grundlagen und Anwendungen Andreas Marbs i3mainz - Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik FH Mainz - University of Applied Sciences

Mehr

Genau messen mit Computertomografie

Genau messen mit Computertomografie DGZfP-Jahrestagung 2014 Mo.3.C.3 Genau messen mit Computertomografie Marc KACHELRIEß *, Ralf CHRISTOPH **, Ingomar SCHMIDT ** * Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg ** Werth Messtechnik

Mehr

Vielpunktmessung in der Multisensor-Koordinatenmeßtechnik Dipl.-Ing. Detlef Ferger Werth Messtechnik GmbH

Vielpunktmessung in der Multisensor-Koordinatenmeßtechnik Dipl.-Ing. Detlef Ferger Werth Messtechnik GmbH Vielpunktmessung in der Multisensor-Koordinatenmeßtechnik Dipl.-Ing. Detlef Ferger Werth Messtechnik GmbH Multisensorik K BV im Bild 3D Patch BV Scanning BV Rasterscanning Schaltender Taster Messender

Mehr

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Laserscan Modewort oder Wunderwaffe? Laserscanning Wunderwaffe oder Modewort Die 3D-Messtechnologien der BIM-Vermesser DI Martin Oberzaucher

Mehr

Leica Absolute Trackers

Leica Absolute Trackers PRODUKTBROSCHÜRE Leica Absolute Trackers Messtaster-Lösungen Leica Absolute Tracker AT402 und B-Probe Einstieg in die portable messtechnik ULTRA-MOBILES messtaster-system Die Leica B-Probe ist ein handgeführter,

Mehr

PRODUKTBROSCHÜRE PRECITEC LR. Optischer Sensor für hochgenaue Oberflächen

PRODUKTBROSCHÜRE PRECITEC LR. Optischer Sensor für hochgenaue Oberflächen PRODUKTBROSCHÜRE PRECITEC LR Optischer Sensor für hochgenaue Oberflächen 2 PRECITEC LR Optischer Sensor für hochgenaue Oberflächen PRODUKT HIGHLIGHTS MIT OPTISCHER MESSUNG NEUE MASSSTÄBE SETZEN Der Precitec

Mehr

3D-Geometrieerfassung mittels Streifenprojektion bei Gießereiprozessen

3D-Geometrieerfassung mittels Streifenprojektion bei Gießereiprozessen 3D-Geometrieerfassung mittels Streifenprojektion bei Gießereiprozessen Gunther Notni Jena Albert-Einstein-Str. 7 www.iof.fhg.de Inhalt Anwendungsszenarien der 3-D-Geometrieprüfung bei Gießereiprozessen

Mehr

Industrielle Messtechnik

Industrielle Messtechnik Industrielle Messtechnik Innovation gestalten... Das Vermessungsbüro Dipl.-Ing. Reiner Brauroth Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur Sachverständiger und Prüfsachverständiger ist als unabhängiges

Mehr

GEFORMT NACH IHREN VORSTELLUNGEN.

GEFORMT NACH IHREN VORSTELLUNGEN. INNOVATION eform Online-Konfigurator GEFORMT NACH IHREN VORSTELLUNGEN. eform individuell planbare Hartschaumeinlagen für Ihr Werkzeug. eform DA KOMMT IHR WERKZEUG IN FORM. Ihre Anforderungen unsere Lösung.

Mehr

GSM Scanner Bedienungsanleitung. GSM - Scanner. Bedienungsanleitung. Seite 1 von 10

GSM Scanner Bedienungsanleitung. GSM - Scanner. Bedienungsanleitung. Seite 1 von 10 GSM - Scanner Bedienungsanleitung Seite 1 von 10 Dokumenten Information Revision Date Changes Name Function 1.0 13.09.12 vorläufige Version MB User Manual Copyright information Copyright UNITRONIC AG Alle

Mehr

Bildverarbeitung, Computertomografie. Multisensorik. 2D- und 3D-Koordinatenmesstechnik

Bildverarbeitung, Computertomografie. Multisensorik. 2D- und 3D-Koordinatenmesstechnik Bildverarbeitung, Computertomografie und Multisensorik in der 2D- und 3D-Koordinatenmesstechnik Dipl.-Ing. Thomas Jennert Werth Messtechnik GmbH Siemensstr. 19 35394 Giessen Germany Tel. +49 641 7938-0

Mehr

Computertomografie erweitert die Multisensorik

Computertomografie erweitert die Multisensorik Sonderdruck aus der Fachzeitschrift Mikroproduktion Wolfgang Rauh Computertomografie erweitert die Multisensorik Werth Messtechnik GmbH Siemensstr. 19 35394 Gießen Telefon: +49-(0)641-7938-0 Telefax: +49-(0)641-75101

Mehr

Industrielle Messtechnik von Carl Zeiss. HOLOS-NT Individuelle Messaufgaben individuelle Software. HOLOS-NT

Industrielle Messtechnik von Carl Zeiss. HOLOS-NT Individuelle Messaufgaben individuelle Software. HOLOS-NT Industrielle Messtechnik von Carl Zeiss HOLOS-NT Individuelle Messaufgaben individuelle Software. HOLOS-NT HOLOS Geo Regelgeometrie-Elemente Automatische Bedienerführung Problemloses Upgrade auf HOLOS

Mehr

Anwendungsbeispiel: 3D Scannen

Anwendungsbeispiel: 3D Scannen Anwendungsbeispiel: 3D Scannen Medizin: 3D-Farb-Digitalisierung eines anatomischen Torsomodells mit herausnehmbaren Organen Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: Reproduktion von Modellen, digital-mock up

Mehr

Reverse Engineering Vom Objekt zum Modell. Jörg Herrmann, Michael Möser

Reverse Engineering Vom Objekt zum Modell. Jörg Herrmann, Michael Möser Reverse Engineering Vom Obekt zum Modell Jörg Herrmann, Michael Möser Motiviert durch Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau besteht häufig die otwendigkeit ein industriell gefertigtes Produkt in ein

Mehr

Triangulationsscanner für Messungen im Submillimeter-Bereich Systeme und Anwendungen

Triangulationsscanner für Messungen im Submillimeter-Bereich Systeme und Anwendungen 3. Hamburger Anwenderforum für Terrestrisches Laserscanning, 16. Juni 2009 Triangulationsscanner für Messungen im Submillimeter-Bereich Systeme und Anwendungen Heinz-Jürgen Przybilla Hochschule Bochum

Mehr

Physikalisches Praktikum 3. Semester

Physikalisches Praktikum 3. Semester Torsten Leddig 18.Januar 2005 Mathias Arbeiter Betreuer: Dr.Hoppe Physikalisches Praktikum 3. Semester - Optische Systeme - 1 Ziel Kennenlernen grundlegender optischer Baugruppen Aufgaben Einige einfache

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätssicherung beim Automobilzulieferer GEDIA

Anwendungsbeispiel: Qualitätssicherung beim Automobilzulieferer GEDIA Anwendungsbeispiel: Qualitätssicherung beim Automobilzulieferer GEDIA Messsystem: ATOS, ATOS ScanBox Keywords: Automobilindustrie, Blechteile, automatische Form- und Maßkontrolle, fertigungsnahe Qualitätskontrolle,

Mehr

Poolabdeckung. Leica 3D Disto Tutorial

Poolabdeckung. Leica 3D Disto Tutorial Leica 3D Disto Tutorial Was muss gemessen werden? Sämtliche Poolmaße werden benötigt: Länge, Breite, Fläche, Bögen, Stufen, Ausschnitte. Übliche Methoden: Messung mit Bandmaß; bei unsymmetrischen Pools

Mehr

28,80 m [RÄUME] ERFASSEN UND VIRTUELL NUTZEN. Effizienz und Sicherheit in der Planung, Dokumentation und Erfassung Ihrer Gebäude, Anlagen und Räume.

28,80 m [RÄUME] ERFASSEN UND VIRTUELL NUTZEN. Effizienz und Sicherheit in der Planung, Dokumentation und Erfassung Ihrer Gebäude, Anlagen und Räume. 28,80 m [RÄUME] ERFASSEN UND VIRTUELL NUTZEN Effizienz und Sicherheit in der Planung, Dokumentation und Erfassung Ihrer Gebäude, Anlagen und Räume. 2 Räume zählen neben der Zeit zu den kostbarsten Gütern,

Mehr

Anwendungsbeispiel: 3D Scannen

Anwendungsbeispiel: 3D Scannen Anwendungsbeispiel: 3D Scannen Medizin: Rechtsmedizin und Spurensicherung nutzen 3D-Digitalisiersystem Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: 3D-Dokumentation, Digitale Rekonstruktion Um eine möglichst lückenlose

Mehr

Inhaltsverzeichnis. topometric GmbH. Unternehmensmappe. Inhaltsverzeichnis. 03 Fragen oder Anregungen. 1.0 Optische Messtechnik. 3.

Inhaltsverzeichnis. topometric GmbH. Unternehmensmappe. Inhaltsverzeichnis. 03 Fragen oder Anregungen. 1.0 Optische Messtechnik. 3. topometric GmbH Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis topometric GmbH 03 Fragen oder Anregungen 1.0 Optische Messtechnik 3.0 Automation 04 Leistungsübersicht ATOS - 3D Digitalisierung TRITOP - 3D Koordinatenmesssystem

Mehr

Computer Graphik I (3D) Dateneingabe

Computer Graphik I (3D) Dateneingabe Computer Graphik I (3D) Dateneingabe 1 3D Graphik- Pipeline Anwendung 3D Dateneingabe Repräsenta

Mehr

Survey Service - Firmenvorstellung

Survey Service - Firmenvorstellung Survey Service - Firmenvorstellung Survey Service - Gründung 01.12.1998 - CAFM Gebäudemanagement - seit 2005 Einsatz 3D-Scantechnologie - Mess- und Qualitätsicherungskonzepte. 3D-Laserscanning - Industrievermessung

Mehr

Software / 3D-Scanner- Software 3D ScanWare

Software / 3D-Scanner- Software 3D ScanWare Software / 3D-Scanner- Software 3D ScanWare Seite 1 / 6 3D ScanWare 3D ScanWare Echte 3D Objekte mit Polygonenmuster sowie Punktwolke und Echt-Texturen in kurzer Zeit! Ob das gute Gefühl beim 3D-Shoppen

Mehr

Eine weltweit einzigartige Systemkette

Eine weltweit einzigartige Systemkette Eine weltweit einzigartige Systemkette Bisher war es oft ein langer Weg von Try-and-Error, bis das Werkzeug bei komplizierten Blechteilen genau passte. Mit Blick darauf hat die Bernecker Group CAD/CAM,

Mehr

TubeInspect. TubeInspect S. Spezifikationen. Effiziente Qualitätssicherung in der Rohrleitungsfertigung

TubeInspect. TubeInspect S. Spezifikationen. Effiziente Qualitätssicherung in der Rohrleitungsfertigung Spezifikationen S Messbereich 2.500 mm x 1.000 mm x 700 mm 1.200 mm x 1.000 mm x 700mm Anzahl Kameras 16 Digitalkameras à 1,3 Mio Pixel 10 Digitalkameras à 1,3 Mio Pixel Durchmesser Rohre Messbereich Biegewinkel

Mehr

Akkreditierte Prüfstelle nach SN EN ISO/IEC17025:2005

Akkreditierte Prüfstelle nach SN EN ISO/IEC17025:2005 1 Vollklimatisiertes Messlabor in Anlehnung an die VDI/VDE Richtlinien 2627 / Güteklasse lll 2 Wir sind Ansprechpartner für folgende Technologien: Taktile Messtechnik Computertomografie Optische Messtechnik

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Bookeye

Häufig gestellte Fragen zum Bookeye Häufig gestellte Fragen zum Bookeye Allgemeines Was kostet die Benutzung des Scanners?...2 Welche Bücher dürfen gescannt werden?...2 Was ist mit urheberrechtlich geschützten Werken?...2 Ich habe meinen

Mehr

Leica 3D Disto PROJEKTOR im Treppenhaus

Leica 3D Disto PROJEKTOR im Treppenhaus Leica 3D Disto PROJEKTOR im Treppenhaus Arbeitsablauf: Aufmaß Treppenentwurf Projektion für Montage Messung vorbereiten 1 1 Punkt auf jeder Wand des Treppenhauses markieren Vorhandene Geometrie erfassen

Mehr

White Point Interferometrisches Messsystem für Form und Lagemessungen

White Point Interferometrisches Messsystem für Form und Lagemessungen White Point Interferometrisches Messsystem für Form und Lagemessungen Ralf Kochendörfer, Robert Bosch GmbH 1 Anforderungen an die Messtechnik Kegel: -Winkel - Rundheit - Geradheit Zylinder: - Rundheit

Mehr

3D Erfassung und Modellierung des Hamburger Bismarck-Denkmals. 3. Hamburger Anwenderforum TLS 2009 Antje Tilsner, B.Sc.

3D Erfassung und Modellierung des Hamburger Bismarck-Denkmals. 3. Hamburger Anwenderforum TLS 2009 Antje Tilsner, B.Sc. 3D Erfassung und Modellierung des Hamburger Bismarck-Denkmals 3. Hamburger Anwenderforum TLS 2009 Gliederung Einleitung Datenerfassung Modellierung Texturierung und Visualisierung Datenreduktion Genauigkeitsanalyse

Mehr

3D-Dokumentation mittelalterlicher Glasmalerei mit der Methode der 3D- Weißlicht-Streifenprojektion

3D-Dokumentation mittelalterlicher Glasmalerei mit der Methode der 3D- Weißlicht-Streifenprojektion 3D-Dokumentation mittelalterlicher Glasmalerei mit der Methode der 3D- Weißlicht-Streifenprojektion Wetter, Nils Rahrig, Max Bellendorf, Paul Otto-Friedrich Universität Bamberg Otto-Friedrich Universität

Mehr

Ihr Team für Maßarbeit

Ihr Team für Maßarbeit Präzision nach Maß Ihr Team für Maßarbeit Laserscan Oldenburger Münsterland bietet umfangreiche Vermessungen für Industrie, Bauwesen, Kunst und Archäologie. Mithilfe moderner 3D-Laserscanner erfassen

Mehr

Kurzanleitung GOM ATOS I. Kurzanleitung Kalibrierung. Seite I

Kurzanleitung GOM ATOS I. Kurzanleitung Kalibrierung. Seite I Kurzanleitung GOM ATOS I Erstellt im Rahmen des MB-Projektlabors WS 08/09 M. Maier, I. Seitz, B. Schiefer Version 2010 Seite I 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... II 2 Vorwort... 3 3 Aufbau...

Mehr

Messen mit Computertomographie

Messen mit Computertomographie 10 Jahre Fraunhofer Vision - Jubiläumsveranstaltung 26. Oktober 2007 Messen mit Computertomographie Dr.-Ing. Kai-Udo Modrich 1 Ausgewählte Themenschwerpunkte Technologie der Computertomographie Messprozesskette

Mehr

Erzeugung und Auswertung dynamischer 3D Geländemodelle durch Kombination von Laserscanner und GNSS Daten an Tagebaugroßgeräten

Erzeugung und Auswertung dynamischer 3D Geländemodelle durch Kombination von Laserscanner und GNSS Daten an Tagebaugroßgeräten Erzeugung und Auswertung dynamischer 3D Geländemodelle durch Kombination von Laserscanner und GNSS Daten an Tagebaugroßgeräten Dr. Frank Elandaloussi 10.11.2009, Laserscanning Europe Konferenz, Magdeburg

Mehr

Anwendungsbeispiel: Ein Messbild sagt mehr als 1000 Zahlen Qualitätssicherung von Kunststoffteilen mit optischer 3D-Messtechnik

Anwendungsbeispiel: Ein Messbild sagt mehr als 1000 Zahlen Qualitätssicherung von Kunststoffteilen mit optischer 3D-Messtechnik Anwendungsbeispiel: Ein Messbild sagt mehr als 1000 Zahlen Qualitätssicherung von Kunststoffteilen mit optischer 3D-Messtechnik Messsysteme: ATOS Keywords: Konsumgüterindustrie, Form- und Maßkontrolle

Mehr

Mit den hochgenauen Oberflächeninspektions-

Mit den hochgenauen Oberflächeninspektions- Mit den hochgenauen Oberflächeninspektions- und Profilmessanlagen SURFILES können Sie Ihre Produkte sogar im heißen Zustand berührungslos prüfen und alle für Sie relevanten Qualitätsmerkmale bedarfsgerecht

Mehr

Gebündelte Technologiekompetenz im Bereich der optischen 3D-Messtechnik sichert Marktvorsprung auf hohem Niveau

Gebündelte Technologiekompetenz im Bereich der optischen 3D-Messtechnik sichert Marktvorsprung auf hohem Niveau 3D-Kompetenz in der optischen Messtechnik weiter ausgebaut Gebündelte Technologiekompetenz im Bereich der optischen 3D-Messtechnik sichert Marktvorsprung auf hohem Niveau Darmstadt, 13. September 2012

Mehr

Kennen Sie die neuen Möglichkeiten der Messtechnik...

Kennen Sie die neuen Möglichkeiten der Messtechnik... Kennen Sie die neuen Möglichkeiten der Messtechnik... www.captorsystem.com ... die mittels 3D-Vision für all Ihre Fertigungsteile einsetzbar ist? Tecnomatrix - der Spezialist auf dem Gebiet der Planung

Mehr

impact ordering Info Produktkonfigurator

impact ordering Info Produktkonfigurator impact ordering Info Copyright Copyright 2013 veenion GmbH Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil der Dokumentation darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung der veenion GmbH reproduziert, verändert

Mehr

Laserscanning Grundlagen und Möglichkeiten GEOforum Leipzig, 13. Juni 2006 Dipl.-Ing. Sandro Müller GeoSurvey GmbH Trimble Center Ost GeoSurvey GmbH Trimble - Center Ost Neu (ab 1. Juli 2006): Maximilian

Mehr

12. AICON 3D Forum. 11. März 2010

12. AICON 3D Forum. 11. März 2010 12. AICON 3D Forum 11. März 2010 Über 20 Jahre Erfahrung in optischer Messtechnik 1986: Gründung der Breuckmann GmbH Seit 2009: Ein Tochterunternehmen der vatron gmbh und damit Mitglied der voestalpine-gruppe

Mehr

Software Form Control

Software Form Control Messen per Mausklick. So einfach ist die Werkstückkontrolle im Bearbeitungszentrum mit der Messsoftware FormControl. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um Freiformflächen oder Werkstücke mit Standardgeometrien

Mehr

Go!SCAN 3D: DAS SCHNELLSTE UND EINFACHSTE HANDGEFÜHRTE 3D-SCAN-ERLEBNIS

Go!SCAN 3D: DAS SCHNELLSTE UND EINFACHSTE HANDGEFÜHRTE 3D-SCAN-ERLEBNIS MESSTECHNIK Go!SCAN 3D: DAS SCHNELLSTE UND EINFACHSTE HANDGEFÜHRTE 3D-SCAN-ERLEBNIS MOBILE 3D-MESSLÖSUNGEN Der Go!SCAN 3D TM ermöglicht benutzerfreundliche, mobile 3D-Scans und schnelle, zuverlässige Messungen.

Mehr