Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2012"

Transkript

1 Polizeikommissariat Wolfenbüttel Polizeikommissariat Wolfenbüttel, Lindener Str. 22, Wolfenbüttel, Tel /933-0, Fax 05331/ Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2012 Wolfenbüttel, 15. Februar

2 1. Straftaten und Aufklärungsquoten 1. 1 Überblick Im Jahre 2012 registrierte das Polizeikommissariat Wolfenbüttel 5457 Straftaten. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem leichten Anstieg um 71 Straftaten bzw. 1,32 %. Gestiegen ist die Zahl der Einbrüche, der Fahrraddiebstähle und der Sachbeschädigungen. Im zurückliegenden Jahr konnten Straftaten aufgeklärt werden; 93 mehr als im Vorjahr. Das entspricht einer Aufklärungsquote von 60,29 % (+ 0,93 %). Wolfenbüttel hat die niedrigste Anzahl von Straftaten pro Einwohner und gilt hierdurch erneut als sicherster Landkreis in Niedersachsen Langfristige Betrachtung 1.3 Fallzahlen und Aufklärungsquoten (AQ) im Detail 2

3 Im zurückliegenden Jahr wurden 3 Straftaten gegen das Leben (- 1 ) bearbeitet; hierunter zwei fahrlässige Tötungen sowie einen versuchten Totschlag. Die Taten wur den vollständig aufgeklärt. 55 Sexualdelikte (- 17) wurden angezeigt, hierunter 10 Vergewaltigungen und sexuelle Nötigungen (- 4); 21 Fälle von sexuellem Missbrauch (+ 15), hierunter 14 Fälle zum Nachteil von Kindern (- 12) sowie 12 Fälle von Verbreitung pornografischer Schriften (- 5). Die Aufklärungsquote aller Sexualdelikte beträgt 83,64 % (- 10,81%). 749 Rohheitsdelikte wurden bearbeitet (- 13), von denen 684 bzw. 91,32 % geklärt werden konnten (- 1,07 %). Hierzu gehörten 20 Raubstraftaten (- 3), 86 Bedrohungen (- 2), 51 Nötigungen (- 22), 564 Körperverletzungen (+ 17), 22 Nachstellungen / Stalking (+/- 0), sowie 4 Freiheitsberaubungen (- 4). Erneut zugenommen hat die Diebstahlkriminalität. Erfasst wurden 1932 Straftaten (+ 108). Die Aufklärungsquote konnte auf 37,22 % (+ 2,84 %) verbessert werden. Die Anzahl einfacher Diebstähle beträgt 1097 Fälle (- 17). Angezeigt wurden unter anderem 344 Ladendiebstähle (- 2), 90 einfache Diebstähle aus Wohnungen (+ 8) und 36 Taschendiebstähle (- 2). 531 Fälle (+ 30) bzw. 48,40 % (+ 3,43 %) konnten geklärt werden. Die Zahl der Diebstähle unter erschwerenden Umständen stieg deutlich auf 835 Taten (+ 125). Wesentliche Veränderungen: - Einbrüche in Wohnungen: 122 (+ 15) davon aufgeklärt: 25 (+ 2) bzw. 20,49 % - Einbrüche in Dienst,- Büro-, Fabrikations- und Lagerräume: 133 (+ 39) davon aufgeklärt: 34 Taten (+ 17) bzw. 29,13 % (+ 9,65%) - Einbrüche in Gaststätten, Hotels und Kantinen: 41 Taten (+ 31) davon aufgeklärt: 29 (+ 28) bzw. 70,73 % (+ 60,73 %) 3

4 - Einbrüche in Kraftfahrzeuge: 104 (- 9) davon aufgeklärt: 12 (- 1) bzw. 11,54 % (+ 0,03 %) aufgeklärt - Fahrraddiebstähle unter erschwerenden Umständen: 186 (+ 35) davon aufgeklärt: 17 (+ 10) bzw. 9,14 % (+ 4,50 %). Im April und im September 2012 konnten im Landkreis Wolfenbüttel und in Weddel zwei Serien von 23 und 54 Einbrüchen aufgeklärt werden. Insgesamt wurden 188 Diebstähle unter erschwerenden Umständen (+ 62) geklärt, was einer Aufklärungsquote von 22,51 % (+ 4,77 %) entspricht. Die Zahl der Vermögens-/und Fälschungsdelikte ist deutlich auf 983 Fälle (- 92) zurückgegangen. Hierzu zählten unter anderem 784 Betrugsdelikte (- 52), darunter 294 Fälle von Waren- und Warenkreditbetrug (- 64) und 103 Erschleichungen von Leistungen (- 39), sowie 94 Unterschlagungen (- 18) und 49 Urkundenfälschungen (- 13). Erneut zugenommen hat die Internetkriminalität mit 348 Taten (+ 26). 80,26 % (+ 1,66 %) der Vermögens- und Fälschungsdelikte konnten geklärt werden (+ 106) sogenannte sonstige Straftatbestände nach dem Strafgesetzbuch wurden angezeigt. Hierzu zählen unter anderem 836 Sachbeschädigungen (+ 74) 208 Beleidigungen (- 14), 77 Hausfriedensbrüche (- 1), 46 Brandstiftungen (+ 17), 27 Straftaten gegen die Umwelt (- 9) und 21 Widerstände gegen die Staatsgewalt (- 2). Aufgeklärt wurden 799 Taten (+ 115) bzw. 54,43 % (+ 4,21 %). Besonders gestiegen ist die Zahl der aufgeklärten Sachbeschädigungen. 264 Fälle (+ 88) konnten geklärt werden, was einer Aufklärungsquote von 31,58 % (+ 8,48 %) entspricht. Ursächlich sind zwei Tatserien von 46 und 40 Sachbeschädigungen, die Anfang des Jahres sowie im April 2012 in Sickte und in Cremlingen aufgeklärt werden konnten. Schließlich wurden 267 (- 20) Straftaten gegen Nebengesetze bearbeitet, von denen 93,63 % (+ 1,30 %) aufgeklärt werden konnten. Hierzu zählen 153 Rauschgiftdelikte (- 34); hierunter 15 Fälle von illegalem Handel und Schmuggel von Rauschgiften (- 22). Die Aufklärungsquote aller Rauschgiftdelikte beträgt : 93,46 % (- 0,12 %). 4

5 1.4 Wesentliche Veränderungen der Fallzahlen im Vergleich zum Vorjahr 1.5 Wesentliche Veränderungen der Aufklärungsquoten im Vergleich zum Vorjahr 2. Tatverdächtige Im Jahre 2012 wurden Tatverdächtige ermittelt bzw. 74,90 % sind männlich; 617 bzw. 25,10 % sind weiblich. 2.1 Altersstruktur Der Anteil minderjähriger tatverdächtiger Personen ist erneut zurückgegangen: tatverdächtige Kinder: 95 (- 17) entspricht 3,86 % tatverdächtige Jugendliche: 233 (- 38) entspricht 9,47 % tatverdächtige Heranwachsende: 226 (- 14) entspricht Erwachsene: 9,19 % (- 11) entspricht 77,48 %. 5

6 Tatverdächtige unter 21 Jahren sind noch zu 22,52 % (- 2,01 %) an der Gesamtkriminalität beteiligt. Entwicklung der Altersstrukturen 2.2 Alkoholeinfluss Von den ermittelten tatverdächtigen Personen standen 353 (+ 15) bzw. 13,85 % während der Tatausführung unter Alkoholeinfluss. Alkohol spielte am häufigsten bei der Begehung von Körperverletzungen eine Rolle: 181 (+ 27) Tatverdächtige standen hierbei unter Alkoholeinfluss. 2.3 Nationale Herkunft 2197 bzw. 89,39 % der ermittelten Tatverdächtigen sind deutscher Herkunft; darunter 94 (- 45) Aussiedler. 261 bzw. 9,76 % der Tatverdächtigen sind nichtdeutscher Herkunft; darunter 58 Asylbewerber (2,36 %). 3. Opfer Im Jahre 2011 wurden 923 (- 30) Menschen Opfer von Straftaten, davon 563 (- 11) Männer und 360 (- 19) Frauen bzw. 107 (- 19) Kinder, 101 (+ 5) Jugendliche, 113 (+ 16) Heranwachsende und 602 (- 32) Erwachsene. Von den Erwachsenen waren 52 (+ 3) Personen 60 Jahre alt oder älter. Am häufigsten wurden ältere Menschen Opfer von Körperverletzungen: 37 (+16) Fälle. 6

7 4. Kriminalistätsbelastung / Häufigkeitszahl Wolfenbüttel bleibt sicherster Landkreis in Niedersachsen. Messbar wird dies durch die sogenannte Häufigkeitszahl, die sich aus der Anzahl der Straftaten bestimmter geographischer Räume bezogen auf Einwohner bemisst. (Häufigkeitszahl = Straftaten x : Einwohnerzahl). Die Häufigkeitszahl für den Landkreis Wolfenbüttel beträgt 4711 (+ 40). Es ist der niedrigste Wert in Niedersachsen! Straftaten pro Einwohner: 5. Regionale Verteilung der Tatorte auf Stadt und Landkreis 7

8 5.1 Fallzahlen und Aufklärungsquoten in der Stadt Wolfenbüttel Im Jahre 2012 wurden im Stadtgebiet von Wolfenbüttel registriert Straftaten (- 10) 2027 (- 10) Taten bzw. 59,71 % (- 0,12 %) wurden aufgeklärt. Fallzahlen und Aufklärungsquoten (AQ) in der Stadt Wolfenbüttel im Detail 8

9 Veränderungen der Fallzahlen in der Stadt Wolfenbüttel Veränderungen der Aufklärungsquoten in der Stadt Wolfenbüttel 9

10 5.2 Fallzahlen und Aufklärungsquoten im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Cremlingen / Sickte Die Polizeistation Cremlingen / Sickte ist zuständig für die Gemeinden Cremlingen, Dettum, Erkerode, Evessen, Sickte und Veltheim. Im zurückliegenden Jahr wurden in diesen Gemeinden 830 Straftaten registriert, deutlich mehr als im Vorjahr (+ 124). Besonders zugenommen haben schwere Diebstähle ( + 62), Vermögens- und Fälschungsdelikte (+ 30) und Sachbeschädigungen (+ 44). 582 Taten (+ 152) konnten geklärt werden. Besonders hervorzuheben sind 52 (+ 30) einfache Diebstähle, 72 (+ 53) schwere Diebstähle, 5 (+ 2) Brandstiftungen sowie 82 (+ 47) Sachbeschädigungen konnten geklärt werden. Die Aufklärungsquote insgesamt stieg deutlich auf 64,10 % (+ 10,27 %). Fallzahlen und Aufklärungsquoten (AQ) im Detail 10

11 Veränderungen der Fallzahlen der Polizeistation Cremlingen / Sickte Veränderungen der Aufklärungsquoten 501 (+ 65) der genannten Straftaten wurden in der Polizeistation Cremlingen / Sickte abschließend bearbeitet. 337 (+ 81) Straftaten konnten dort aufgeklärt werden. Das entspricht einer Aufklärungsquote von 67,27 % (+ 8,55 %). 329 der im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Cremlingen / Sickte registrierten Straftaten wurden wegen besonderer Bearbeitungszuständigkeiten zentral in Wolfenbüttel und zu geringen Teilen auch in Salzgitter oder Braunschweig bearbeitet. Davon konnten 195 Fälle bzw. 59,27 % aufgeklärt werden. 11

12 5.3 Fallzahlen und Aufklärungsquoten im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Schladen/Börßum Die Polizeistation Schladen / Börßum ist zuständig für die Gemeinden Schladen, Gielde, Werlaburgdorf, Börßum, Achim, Cramme, Dorstadt, Flöthe, Heiningen, Ohrum und Hornburg. Im Jahre 2012 wurden dort 602 Straftaten (+ 3) registriert. Auffälliger Anstieg: 126 Sachbeschädigungen (+ 38) Auffälliger Rückgang: 5 Sexualdelikte (- 10), 87 Rohheitsdelikte (- 10) sowie 109 Vermögens- und Fälschungsdelikte (- 20). Die Aufklärungsquote betrug 57,81 % (- 1,46%). Fallzahlen und Aufklärungsquoten (AQ) im Detail 12

13 Veränderungen der Fallzahlen der Polizeistation Schladen / Börßum Veränderungen der Aufklärungsquoten 413 (+ 14) der vorgenannten Fälle wurden in der Polizeistation Schladen / Börßum abschließend bearbeitet. Vor Ort konnten 249 Taten (+ 1) aufgeklärt werden; das entspricht einer Aufklärungsquote von 60,16 % (- 1,86 %). 189 Straftaten wurden wegen besonderer Bearbeitungszuständigkeiten zentral in Wolfenbüttel und zu geringen Teilen auch in Salzgitter oder Braunschweig bearbeitet. Hiervon konnten 99 Fälle bzw. 52,38 % aufgeklärt werden. 13

14 5.4 Fallzahlen und Aufklärungsquoten im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Schöppenstedt / Remlingen Die Polizeistation Schöppenstedt / Remlingen ist zuständig für die Gemeinden Dahlum, Kneitlingen, Schöppenstedt, Uehrde, Vahlberg, Winnigstedt, Denkte, Hedeper, Kissenbrück, Remlingen, Roklum, Semmenstedt und Wittmar. Im Jahre 2012 wurden in diesen Gemeinden 630 Straftaten (- 46) registriert. Davon wurden 383 (- 42) Taten bzw. 60,79 % (- 2,08 %) aufgeklärt. Fallzahlen und Aufklärungsquoten (AQ) im Detail 14

15 Veränderungen der Fallzahlen der Polizeistation Schöppenstedt / Remlingen Veränderungen der Aufklärungsquoten 516 (- 50) der vorgenannten Fälle wurden von den Beamtinnen und Beamten der Polizeistation Schöppenstedt / Remlingen abschließend bearbeitet. 330 Taten (- 44) konnten vor Ort aufgeklärt werden. Die Aufklärungsquote betrug 63,95 % (- 2,12 %). 114 Straftaten der im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Schöppenstedt / Remlingen registrierten Straftaten wurden wegen besonderer Bearbeitungszuständigkeiten zentral in Wolfenbüttel und zu geringen Teilen auch in Salzgitter oder Braunschweig bearbeitet, von denen 53 Taten bzw. 46,49 % aufgeklärt werden konnten. 15

16 7. Schlussbetrachtung Im zurückliegendem Jahr registrierte das Polizeikommissariat Wolfenbüttel eine zunehmende Zahl von Einbrüchen in Wohnungen ( + 15), in Geschäfte (+ 39) und in Gaststätten (+ 31). Zugenommen haben auch die schweren Fahrraddiebstähle (+ 35) und die Sachbeschädigungen (+ 74). Durch die Klärung mehrerer Tatserien in Wolfenbüttel, Weddel und Cremlingen konnte eine überdurchschnittlich Zahl der Einbrüche und Sachbeschädigungen aufgeklärt werden. Die Aufklärungsquote betrug insgesamt 60,29 % (+ 0,93 %). Es handelt sich um einen guten Wert, der deutlich über dem Durchschnittswert der letzten zehn Jahre (56,45 %) liegt. Die Anzahl minderjähriger Tatverdächtiger ist im vierten Jahr in Folge zurückgegangen. Waren im Jahre 2008 noch 30,19 % der ermittelten Tatverdächtigen minderjährig, sind es jetzt 22,52 %. Nirgendwo in Niedersachsen ist das Risiko, Opfer einer Straftat zu werden, geringer als im Landkreis Wolfenbüttel. In Niedersachsen wurden durchschnittlich 7041 Straftaten pro Einwohner registriert; im Landkreis Wolfenbüttel lediglich 4711 Straftaten. Thomas Arth Leiter Kriminalermittlungsdienst 16

17 Erläuterungen In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) werden die der Polizei bekannt gewordenen Straftaten einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche registriert. In der PKS sind keine Staatsschutzdelikte, Verkehrsstraftaten und Ordnungswidrigkeiten erfasst. Die PKS dient der Beobachtung der Kriminalität und einzelner Deliktsarten, des Umfanges und der Zusammensetzung des Tatverdächtigenkreises sowie der Veränderung von Kriminalitätsquotienten, Erlangung von Erkenntnissen für vorbeugende und verfolgende Kriminalitätsbekämpfung, organisatorische Planungen und Entscheidungen sowie kriminologisch-soziologische Forschungen und kriminalpolitische Maßnahmen. Die PKS ist kein Abbild des realen Kriminalitätsgeschehens. Sie gibt lediglich Aufschluss über das sogenannte Hellfeld, das die Straftaten beinhaltet, die den Strafverfolgungsbehörden durch Anzeigen oder eigene Feststellungen bekannt geworden sind. Die PKS kann nicht das sogenannte "Dunkelfeld" abbilden, das die nicht angezeigten oder der Polizei nicht bekannt gewordenen Straftaten beinhaltet. In einigen Deliktsbereichen ist dieses Dunkelfeld beachtlich groß (z.b. bei Sexual- oder Rohheitsdelikten) und kann das Hellfeld sogar überragen. Verändert sich das Anzeigeverhalten der Bevölkerung oder die Verfolgungsintensität der Polizei, verschiebt sich die Grenze zwischen Hell- und Dunkelfeld, ohne dass damit eine Änderung des tatsächlichen Kriminalitätsgeschehens verbunden ist. Die PKS ist eine Ausgangsstatistik. Sie bildet das polizeiliche Ermittlungsergebnis zum Zeitpunkt der Aktenabgabe an die Strafverfolgungsbehörde im Jahr 2011 ab. Die Aktualität der PKS ist daher um Straftaten mit langer (über das Jahresende hinausgehende) Ermittlungsdauer gemindert. Diese werden in der PKS des Folgejahres gezählt. Die PKS ist eine Tatverdächtigenstatistik. Eine Straftat gilt für die PKS als geklärt, wenn die Ermittlungen einen Tatverdacht im Sinne des 152 II der Strafprozessordnung erbrachten. Nicht zwingend folgt eine Anklage durch die Staatsanwaltschaft oder eine Verurteilung des Verdächtigen, weil beispielsweise eine Schuldunfähigkeit festgestellt oder eine Einstellung des Verfahrens wegen Geringfügigkeit erwogen wurde. Die nachfolgenden Fallzahlen betreffen die im Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariates Wolfenbüttel (PK) bekannt gewordenen Straftaten, also Stadt und Landkreis Wolfenbüttel ohne die Samtgemeinde Baddeckenstedt. Die für die Samtgemeinde Baddeckenstedt zuständige Polizeistation Baddeckenstedt registrierte im zurückliegenden 271 Straftaten, von denen 52,77 % aufgeklärt wer den konnten. In Klammern sind jeweils die Zahlen des Vorjahres bzw. die Veränderungen zum Vorjahr benannt. 17

18 Inhaltsverzeichnis: 1. Straftaten und Aufklärungsquoten Überblick Langfristige Betrachtung Fallzahlen und Aufklärungsquoten (AQ) im Detail 2 Straftaten gegen das Leben 3 Sexualdelikte 3 Rohheitsdelikte 3 (Raub, Körperverletzung, Bedrohung, Nötigung, Freiheitsdelikte) Diebstahlkriminalität 3 Einfacher Diebstahl 3 Schwerer Diebstahl (Einbrüche) 3-4 Vermögens- und Fälschungsdelikte 4 Sonstige Straftatbestände nach dem Strafgesetzbuch 4 (Brandstiftungen, Beleidigungen, Sachbeschädigungen, Umweltdelikte) Straftaten gegen Nebengesetze / Rauschgiftdelikte Wesentliche Veränderungen der Fallzahlen Wesentliche Veränderungen der Aufklärungsquoten 5 2. Tatverdächtige Altersstruktur Alkoholeinfluss Nationale Herkunft 6 3. Opfer 6 4. Kriminalitätsbelastung (Häufigkeitszahl) 7 5. Regionale Verteilung der Tatort auf Stadt und Landkreis Fallzahlen und Aufklärungsquoten in der Stadt Wolfenbüttel Fallzahlen und Aufklärungsquoten Polizeistation Cremlingen / Sickte Fallzahlen und Aufklärungsquoten Schladen / Börßum Fallzahlen und Aufklärungsquoten Polizeistation Schöppenstedt / Remlingen Schlussbetrachtung 16 Erläuterungen 17 18

Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2010

Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2010 Polizeikommissariat Wolfenbüttel Polizeikommissariat Wolfenbüttel, Lindener Str. 22, 38300 Wolfenbüttel, Tel. 05331/933-0, Fax 05331/933-150 Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2010 Wolfenbüttel,

Mehr

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige Kriminalstatistik Straftat In der Polizeilichen Kriminalstatistik werden die von der Polizei bearbeiteten Verbrechen und Vergehen einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche gemäß Straftatenkatalog

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014

PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014 POLIZEIPRÄSIDIUM TUTTLINGEN PRESSESTELLE PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014 Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Tuttlingen in den Landkreisen Freudenstadt,

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Lübeck

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Lübeck Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Lübeck 2015 Schleswig-Holstein. Der echte Norden. vorbemerkung Vorbemerkung In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) werden alle von den Schutz- und

Mehr

Die Häufigkeitszahl, die angibt wie viele Straftaten rechnerisch auf 100.000 Einwohner entfallen, stieg 2013 auf 11.365 (2012: 10.

Die Häufigkeitszahl, die angibt wie viele Straftaten rechnerisch auf 100.000 Einwohner entfallen, stieg 2013 auf 11.365 (2012: 10. Medieninformation 102/2014 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

KRIMINALITÄTSLAGE 2014 STADT SPEYER

KRIMINALITÄTSLAGE 2014 STADT SPEYER POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ KRIMINALITÄTSLAGE 2014 STADT SPEYER 1 / 12 P r ä s e n t a t i o n Uwe Giertzsch Polizeioberrat Leiter der Polizeiinspektion Andreas Heintz Erster Kriminalhauptkommissar Vertreter

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik 2009 Polizeiliche Kriminalstatistik 2009 Polizeidirektion Werra-Meißner Pressemitteilung zur polizeilichen Kriminalstatistik 2009 hohe Aufklärungsquote: 62,4 % der Straftaten

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiinspektion Lüneburg /Lüchow-Dannenberg / Uelzen Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 (ohne Fallzahlen politisch motivierte Kriminalität) Vorstellung am 19. Februar 2016 Polizeiinspektion Lüneburg

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Niedersachsen 2014. 30. März 2015 - Hannover

Polizeiliche Kriminalstatistik Niedersachsen 2014. 30. März 2015 - Hannover Polizeiliche Kriminalstatistik Niedersachsen 2014 Gliederung sentwicklung sentwicklung 640.000 66,00% sentwicklung 620.000 62,91% 64,00% 62,00% 600.000 580.000 560.000 55,72% 55,52% 56,86% 58,53% 59,97%

Mehr

Polizeipräsidium Freiburg Polizeiliche Kriminalstatistik 2013

Polizeipräsidium Freiburg Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Pressemitteilung vom 03.04.2014 Polizeipräsidium Freiburg Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Rückgang registrierter Straftaten bei nur gering veränderter Aufklärungsquote, Häufigkeitszahl liegt über Landesdurchschnitt.

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiinspektion Lüneburg /Lüchow-Dannenberg / Uelzen Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 (ohne Fallzahlen politisch motivierte Kriminalität) Vorstellung am 19. Februar 2016 Polizeiinspektion Lüneburg

Mehr

Handout. Pressekonferenz am Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg

Handout. Pressekonferenz am Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg Handout Pressekonferenz am 21.03.2016 Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg I Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 des Landes Brandenburg

Mehr

Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2014

Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2014 Foto: M. Maurer, Blende 78 Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2014 Veröffentlicht am 11.03.2015 Betrachtung der Gesamtstatistik und einzelner ausgewählter Deliktsfelder Tatverdächtige Entwicklung

Mehr

Lagebild Kriminalität 2014

Lagebild Kriminalität 2014 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Lagebild Kriminalität 214 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Zuständigkeitsgrenzen EWZ: Region Hannover 1.128.037 EWZ: - LHH 523.642 und - Umland 604.395 (davon Laatzen: 39.922) Einwohnerzahlen LSN, Stand: 31.12.2014-2- Allgemeine

Mehr

Lagebild Kriminalität 2013

Lagebild Kriminalität 2013 Lagebild Kriminalität 213 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Der Landrat des Rhein-Kreises

Mehr

Handout. Entwicklung der Grenzkriminalität 2010

Handout. Entwicklung der Grenzkriminalität 2010 Handout Entwicklung der Grenzkriminalität 2010 Pressekonferenz am 9. März 2011 Gesamtüberblick zur Kriminalitätslage Rückgang der Gesamtkriminalität Die Kriminalität in den 24 Grenzgemeinden lag mit 22.373

Mehr

Polizeiliche. Kriminalstatistik

Polizeiliche. Kriminalstatistik ---- Straftaten insgesamt 295817 100,0 17742 6,0 98474 70168 21842 0000 Straftaten gegen das Leben 141 0,0 54 38,3 46 41 10 0100 Mord 17 0,0 11 64,7 7 5 0110 -Mord i.z.m. Raub 2 0,0 1 50,0 2 0120 -Mord

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik in Hessen

Polizeiliche Kriminalstatistik in Hessen Hessisches Landeskriminalamt Polizeiliche Kriminalstatistik in Hessen Jahrbuch 2 Kriminalstatistik1 0 3 Polizeiliche 2013 Die hessischen Polizeipräsidien Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel Polizeidirektion

Mehr

Vorläufige Polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober 2008/2009 Vorarlberg

Vorläufige Polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober 2008/2009 Vorarlberg Vorläufige Polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober / Vorarlberg PRESSEAUSSENDUNG Vorläufige polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober für das Bundesland Vorarlberg Anstieg (+9,5 %) der

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/5110 11.10.2012 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten Renner (DIE LINKE) und A n t w o r t des Thüringer Innenministeriums Interne Ermittlungen bei der

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiliche Kriminalstatistik 215 für das Oldenburger Münsterland PKS 215 Gesamtergebnis 215 Fallzahlen geklärte Fälle 2 15.1 Straftaten 18 16249 1.248 Taten weniger - 7,69 % Niedersachsen: + 2,85 % PD

Mehr

Lagebild Kriminalität 2011

Lagebild Kriminalität 2011 Lagebild Kriminalität 211 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Der Landrat des Rhein-Kreises

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Polizeiliche Kriminalstatistik 212 für das Oldenburger Münsterland Gesamtergebnis 212 Fallzahlen geklärte Fälle 2. 16.894 Straftaten 18. 16. 15.672 16.894 1.222 Taten mehr + 7,8 % 14. Niedersachsen: +,9

Mehr

4. April Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik

4. April Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik Kriminalstatistik 1 Vergleich (Zahlen des Vorjahres in Klammern) Straftaten gesamt Aufklärungsquote geklärte Straftaten Niedersachsen 545.704 (557.219) 61,26 % (60,99 %) 334.322 (339.863) PD Osnabrück

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik PD Braunschweig Dez.11/RASt

Polizeiliche Kriminalstatistik PD Braunschweig Dez.11/RASt Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 PD Braunschweig Dez.11/RASt Datengrundlage der PKS Die polizeiliche Kriminalstatistik kann kein vollständiges Bild der Kriminalität wiedergeben. In ihr wird nur die

Mehr

4.14 Sachbeschädigung

4.14 Sachbeschädigung 4.14 Sachbeschädigung Sachbeschädigungen belegen zahlenmäßig nach Diebstahlsdelikten und Betrug den dritten Platz im Kriminalitätsgeschehen des Freistaates. Ihr Anteil an der registrierten Kriminalität

Mehr

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG Jahresbericht KPB Düren 2015 TITZ LINNICH ALDENHOVEN JÜLICH INDEN NIEDERZIER MERZENICH LANGERWEHE DÜREN NÖRVENICH HÜRTGENWALD KREUZAU VETTWEISS NIDEGGEN HEIMBACH KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

Mehr

1. Kriminalitätsentwicklung 2011 im Bereich der Polizeiinspektion Haßfurt

1. Kriminalitätsentwicklung 2011 im Bereich der Polizeiinspektion Haßfurt Seite 1 von 8 Polizeiinspektion Haßfurt Heideloffplatz 14 97437 Haßfurt Verteiler: - örtliche Presse - PI Ebern Ihr Zeichen Ihre Nachricht vom Unser Zeichen unsere Nachricht vom Datum 3611 Sachbearbeiter

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 Präsidialbereich Wuppertal

Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 Präsidialbereich Wuppertal Polizeiliche Kriminalstatistik 211 Wuppertal 1.Vorbemerkungen 1.1 Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) Die Polizeiliche Kriminalstatistik erfasst alle der Polizei bekannt gewordenen strafrechtlichen

Mehr

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG Jahresbericht KPB Düren 2014 TITZ LINNICH ALDENHOVEN JÜLICH INDEN NIEDERZIER MERZENICH LANGERWEHE DÜREN NÖRVENICH HÜRTGENWALD KREUZAU VETTWEISS NIDEGGEN HEIMBACH KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeiliche Kriminalstatistik Nordrhein-Westfalen 2014 Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 Nordrhein-Westfalen Herausgegeben vom Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Dezernat 11.5 / RASt 2014 Polizeidirektion Hannover

Polizeiliche Kriminalstatistik Dezernat 11.5 / RASt 2014 Polizeidirektion Hannover Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Zuständigkeitsgrenzen EWZ: Region Hannover 1.112.675 EWZ: - LHH 514.137 und - Umland 598.538 (davon Laatzen: 39.328) Einwohnerzahlen LSKN auf Basis ZENSUS 2011, Stand

Mehr

23. Februar Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik

23. Februar Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik Kriminalstatistik 1 Vergleich (Zahlen des Vorjahres in Klammern) Straftaten gesamt Aufklärungsquote geklärte Straftaten Niedersachsen 582.547 (590.233) 62,91 % (59,37 %) 366.494 (353.936) PD Osnabrück

Mehr

Kriminologische Fragen und Antworten

Kriminologische Fragen und Antworten 1. Wie groß ist das Hellfeld (polizeilich registrierte von Kriminalität) im Vergleich zum Dunkelfeld (nicht registrierte )? - Kann nicht konkret festgestellt werden. Unterliegt der Wandlung und ist für

Mehr

Auswertungsbericht Kriminalität 2012

Auswertungsbericht Kriminalität 2012 Auswertungsbericht Kriminalität 2012 ROTMARKIERTE Schrift muß noch korrigiert werden. Landrat des Märkischen Kreises als Kreispolizeibehörde, Direktion Kriminalität / Führungsstelle / Stand: 12.02.2013

Mehr

Kriminalitätsstatistik im Städtevergleich

Kriminalitätsstatistik im Städtevergleich Autor: Florian Breu Grafiken und Tabellen: Angelika Issel Kriminalitätsstatistik im Städtevergleich Im Vorwort zum Sicherheitsreport 2006 des Polizeipräsidiums München 1) stellt der Münchner Polizeipräsident

Mehr

Sicherheitslage 2014 Landkreis Leipzig

Sicherheitslage 2014 Landkreis Leipzig Sicherheitslage 2014 Polizeidirektion Leipzig Stadt Leipzig Landkreis Leipzig Landkreis Nordsachsen Einwohner Stand 31.12.2013 531.562 257.596 197.346 Ausländeranteil: 6,1% 1,3% 1,8% Fläche: 297,3 km²

Mehr

Polizeipräsidium Südosthessen

Polizeipräsidium Südosthessen Polizeipräsidium Südosthessen Polizeiliche Kriminalstatistik 213 - ANHANG - Kriminalstatistik 213 Polizeipräsidium Südosthessen Birstein Steinau an der Straße Schlüchtern Main-Kinzig-Kreis Brachttal Bad

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 05. April 2016

PRESSEMITTEILUNG 05. April 2016 STABSSTELLE ÖFFENTLICHKEITSARBEIT PRESSEMITTEILUNG 05. April 2016 Polizeipräsidium Freiburg - Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Freiburg sowie den

Mehr

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige Kriminalstatistik Straftat In der Polizeilichen Kriminalstatistik werden die von der Polizei bearbeiteten Verbrechen und Vergehen einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche gemäß Straftatenkatalog

Mehr

rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell pro Kriminalitätsbericht 2011 Polizeipräsidium Duisburg www.polizei.nrw.de/duisburg

rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell pro Kriminalitätsbericht 2011 Polizeipräsidium Duisburg www.polizei.nrw.de/duisburg pro rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell 211 Polizeipräsidium Duisburg www.polizei.nrw.de/duisburg Polizeiliche Kriminalstatistik Duisburg 211 im Überblick: Gesamtkriminalität: 55.659 Fälle Zunahme

Mehr

Ortspolizeibehörde Bremerhaven

Ortspolizeibehörde Bremerhaven Ortspolizeibehörde Bremerhaven www.polizei.bremerhaven.de www.twitter.com/polizeibhv www.facebook.com/polizeibremerhaven Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 Fallzahlen und Aufklärungsquoten

Mehr

Sicherheitslage 2014 Kreisfreie Stadt Leipzig

Sicherheitslage 2014 Kreisfreie Stadt Leipzig Sicherheitslage 2014 Polizeidirektion Leipzig Stadt Leipzig Landkreis Leipzig Landkreis Nordsachsen Einwohner Stand 31.12.2013 531.562 257.596 197.346 Ausländeranteil: 6,1% 1,3% 1,8% Fläche: 297,3 km²

Mehr

Im Gesundheitswesen Berichtszeitraum: 2013 Erstellt am: 23.01.2014

Im Gesundheitswesen Berichtszeitraum: 2013 Erstellt am: 23.01.2014 Seite 1 von 11 Opfer - verdächtigen - Beziehung -räumlich sozial Berichtszeitraum: 2013 ------ en insgesamt voll. 4.267 1.760 2.507 629 664 494 919 88 259 549 665 ------ en insgesamt vers. 356 151 205

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Eckdatenübersicht zur Entwicklung der Polizeilichen Kriminalstatistik Anzahl erfasste Fälle* Aufklärungsquote 2013 2014 2015 2013 2014 2015 Mecklenburg- Vorpommern PP-Bereich Rostock Hansestadt Rostock

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Polizeiliche Kriminalstatistik 212 für die Polizeiinspektion Braunschweig Schlagzeilen Straftaten in der Stadt Braunschweig gehen um 252 Delikte zurück; die Aufklärungsquote mit 58,49% liegt leicht über

Mehr

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 Polizeidirektion Braunschweig Das Wichtigste in Kürze 73.585 Straftaten in der Region Braunschweig Rückgang um 3,51 % Aufklärungsquote

Mehr

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige Kriminalstatistik Straftat In der Polizeilichen Kriminalstatistik werden die von der Polizei bearbeiteten Verbrechen und Vergehen einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche gemäß katalog erfasst.

Mehr

Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein. Landeskriminalamt

Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein. Landeskriminalamt Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein Landeskriminalamt Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 Nachdruck und sonstige Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit Quellenangabe

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2012 Landespolizeiinspektion Gotha

Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2012 Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2012 Landespolizeiinspektion Gotha 99867 Gotha, Schubertstraße 06 Gefertigt: SB 2 1 Gliederung 1. Vergleich Bund Thüringen LPI Gotha (Folien 3 bis 6) 2. Fallzahlen

Mehr

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013 Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen z. Hd. Frau Dr. Heine-Wiedenmann 55116 Mainz Schillerplatz 3-5 55116 Mainz Telefon 06131 16-0 Telefax 06131 16-3595 Poststelle@isim.rlp.de

Mehr

Script zur Vorlesung Strafrecht - Strafverfahrensrecht Katharina Batz Fachanwältin für Strafrecht SS 11

Script zur Vorlesung Strafrecht - Strafverfahrensrecht Katharina Batz Fachanwältin für Strafrecht SS 11 Das StGB ist in zwei Teile aufgeteilt, dem allgemeinen Teil und dem besonderen Teil Im allgemeinen Teil sind die Vorschriften geregelt, die für alle Straftaten und Straftäter gelten. Dieser Teil findet

Mehr

III. Statistiken zur Jugendkriminalität Eine Auswahl F. Czerner/H. Lerchenmüller-Hilse

III. Statistiken zur Jugendkriminalität Eine Auswahl F. Czerner/H. Lerchenmüller-Hilse III. Statistiken zur Jugendkriminalität Eine Auswahl F. Czerner/H. Lerchenmüller-Hilse Vorbemerkung Die hier zusammengestellten Statistiken sollen die Informationsteile I und II ergänzen und das Ausmaß

Mehr

Antwort. Drucksache 16/8781. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode 27.05.2015. Datum des Originals: 26.05.2015/Ausgegeben: 01.06.

Antwort. Drucksache 16/8781. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode 27.05.2015. Datum des Originals: 26.05.2015/Ausgegeben: 01.06. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/8781 27.05.2015 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 3352 vom 21. April 2015 des Abgeordneten Gregor Golland CDU Drucksache 16/8502

Mehr

Pressemeldung vom 14. März 2013. Gesamtzahl der Straftaten erneut gesunken und auf dem niedrigsten Stand der letzten neun Jahre

Pressemeldung vom 14. März 2013. Gesamtzahl der Straftaten erneut gesunken und auf dem niedrigsten Stand der letzten neun Jahre POLIZEIPRÄSIDIUM OBERBAYERN SÜD P R E S S E S T E L L E Pressemeldung vom 14. März 2013 Sicherheitslage im Landkreis Miesbach Kriminalitätsstatistik und Verkehrsunfallbilanz 2012 Die wichtigsten Entwicklungen

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 PolizeilicheKriminalstatistikStutgart2013 JAHRESBERICHTUND AUSGEWÄHLTEKRIMINALITÄTSFELDER -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

sonstige gefährliche und schwere Körperverletzung Fälle; 11,0 % (vorsätzliche leichte) Körperverletzung Fälle; 68,4 %

sonstige gefährliche und schwere Körperverletzung Fälle; 11,0 % (vorsätzliche leichte) Körperverletzung Fälle; 68,4 % 4.4 Körperverletzung Die Anzahl der erfassten Körperverletzungen stieg gegenüber 2009 um 30 Fälle bzw. 0,2 Prozent. Straftatbestände der Körperverletzung machten mit 19 599 Delikten 6,7 Prozent der registrierten

Mehr

Straftaten und Tatverdächtige in Augsburg 2012

Straftaten und Tatverdächtige in Augsburg 2012 epaper vom 27. 7 November 2013 Straftaten und Tatverdächtige in Augsburg 2012 Die im Stadtgebiet Augsburg polizeilich erfassten Straftaten werden vom Amt für Statistik und Stadtforschung bereits seit vielen

Mehr

sonstige gefährliche und schwere Körperverletzung Fälle; 10,3 % (vorsätzliche leichte) Körperverletzung Fälle; 68,7 %

sonstige gefährliche und schwere Körperverletzung Fälle; 10,3 % (vorsätzliche leichte) Körperverletzung Fälle; 68,7 % 4.4 Körperverletzung Die Anzahl der erfassten Körperverletzungen stieg gegenüber 2007 geringfügig um 25 Fälle bzw. 0,1 Prozent. Straftatbestände der Körperverletzung machten mit 20 574 Delikten 7,0 Prozent

Mehr

sonstige gefährliche und schwere Körperverletzung Fälle; 10,9 % (vorsätzliche leichte) Körperverletzung Fälle; 67,8 %

sonstige gefährliche und schwere Körperverletzung Fälle; 10,9 % (vorsätzliche leichte) Körperverletzung Fälle; 67,8 % 4.4 Körperverletzung Die Anzahl der erfassten Körperverletzungen ging gegenüber 2008 um 1 005 Fälle bzw. 4,9 Prozent zurück. Straftatbestände der Körperverletzung machten mit 19 569 Delikten 7,0 Prozent

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 06. März 2015

PRESSEMITTEILUNG 06. März 2015 STABSSTELLE ÖFFENTLICHKEITSARBEIT PRESSEMITTEILUNG 06. März 2015 Polizeipräsidium Freiburg - Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Freiburg sowie für den

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 PKS 2012 1 Bund und Länder haben sich im April 2013 abschließend mit der Polizeilichen Kriminalstatistik 2012 befasst und den nachstehenden Bericht einer Arbeitsgruppe

Mehr

Der Polizeipräsident in Berlin. Impressum. Berlin. Homepage. .de. polizei.berlin.de

Der Polizeipräsident in Berlin. Impressum. Berlin. Homepage. .de. polizei.berlin.de Polizeiliche Kriminalstatistik Berlin 2012 2 Polizeiliche Kriminalstatistik Berlin 2012 Impressum Herausgeber Der Polizeipräsident in Berlin Platz der Luftbrücke 6 12101 Berlin Telefon (030) 46 64 90 40

Mehr

Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für das Land Brandenburg

Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für das Land Brandenburg Ministerium des Innern Ministerium des Innern des Landes Brandenburg Postfach 601165 14411 Potsdam Handout Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für

Mehr

Maßnahmenfortschritt DSL-Ausbau Abgeschlossene Projekte www.htp.net

Maßnahmenfortschritt DSL-Ausbau Abgeschlossene Projekte www.htp.net Wedemark Pattensen Barsinghausen Burgwedel Burgdorf Gehrden Lehrte Scherenbostel Wiechendorf Schlage-Ickhorst Bissendorf, östl. der S-Bahn Wennebostel Wietze Elze (m. Lange Loh) Berkhof Plumhof Sprockhof

Mehr

JAHRESBERICHT JUGENDKRIMINALITÄT UND JUGENDGEFÄHRDUNG IN NIEDERSACHSEN 2013

JAHRESBERICHT JUGENDKRIMINALITÄT UND JUGENDGEFÄHRDUNG IN NIEDERSACHSEN 2013 Abteilung 3, Dezernat 32 - Zentralstelle Jugendsachen - JAHRESBERICHT JUGENDKRIMINALITÄT UND JUGENDGEFÄHRDUNG IN NIEDERSACHSEN 2013 Hannover, April 2014 Herausgeber: LANDESKRIMINALAMT NIEDERSACHEN, DEZERNAT

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Landkreises Gifhorn für

Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Landkreises Gifhorn für Polizeiinspektion Gifhorn ZKD Hindenburgstr. 2 Für Presse Ihr Zeichen vom Mein Zeichen (Bitte bei Antwort angeben) Durchwahl 05371-980-304 Andreas Sosniak, KHK Gifhorn, 17.02.2016 Polizeiliche Kriminalstatistik

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 rhein-sieg-kreis.polizei.nrw.de

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 rhein-sieg-kreis.polizei.nrw.de bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 rhein-sieg-kreis.polizei.nrw.de Herausgeber Der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises als Kreispolizeibehörde Direktion Kriminalität

Mehr

Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2009 des Landes Brandenburg

Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2009 des Landes Brandenburg Pressekonferenz am 3. März 2010 Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik und zur Entwicklung der Politisch motivierten Kriminalität für das Jahr 2009 Land Brandenburg I Eckdaten der Polizeilichen

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik 2010 PKS 2010 1 Bund und Länder haben sich im April 2011 abschließend mit der Polizeilichen Kriminalstatistik 2010 befasst und den nachstehenden Bericht einer Arbeitsgruppe

Mehr

Politisch motivierte Kriminalität 2009 FREISTAAT THÜRINGEN

Politisch motivierte Kriminalität 2009 FREISTAAT THÜRINGEN PRESSEMAPPE Politisch motivierte Kriminalität 2009 FREISTAAT THÜRINGEN Inhaltsverzeichnis 1 Politisch motivierte Kriminalität (PMK)...2 1.1 Überblick... 2 1.2 Erfasste Fälle in den Phänomenbereichen...

Mehr

Gewalt gegen Kinder in Deutschland

Gewalt gegen Kinder in Deutschland Gewalt gegen Kinder in Deutschland Zusammenstellung von Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik des Bundeskriminalamts Wiesbaden Vorbemerkungen Seit dem Jahr ist eine echte Tatverdächtigenzählung

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 www.bmi.bund.de und www.bka.de BMI_PKS_2014 mit Ruecken.indd 1 19.05.2014 11:24:23 PKS 2013 1 Bund und Länder haben sich im April 2014 abschließend mit der Polizeilichen

Mehr

Strafverfolgung und Strafvollzug in Hamburg 2012

Strafverfolgung und Strafvollzug in Hamburg 2012 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: B VI 1 - j/12 HH Strafverfolgung und Strafvollzug in Hamburg 2012 Herausgegeben am: 7. November 2013 Impressum Statistische

Mehr

Politisch Motivierte Kriminalität im Jahr 2014 Bundesweite Fallzahlen

Politisch Motivierte Kriminalität im Jahr 2014 Bundesweite Fallzahlen Bundesministerium des Innern Politisch Motivierte Kriminalität im Jahr 2014 Bundesweite Fallzahlen 1. Erfassung politisch motivierter Kriminalität Straftaten, die aus einer politischen Motivation heraus

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Pinneberg

Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Pinneberg Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Pinneberg 2015 Schleswig-Holstein. Der echte Norden. Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Pinneberg 2015 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. statistik im Überblick

Mehr

Kriminalitätslagebild Stadt Ludwigshafen Jahr 2016

Kriminalitätslagebild Stadt Ludwigshafen Jahr 2016 1 Kriminalitätslagebild Stadt Ludwigshafen Jahr 216 2 Disposition 1. Kriminalstatistik in Schlagzeilen, Kurzübersicht, Fallzahlenentwicklung, Aufklärungsquote 2. Gesamtentwicklung der Straftaten 2.1 Straftaten

Mehr

Leitungsstab/Direktion Kriminalität Duisburg 2014

Leitungsstab/Direktion Kriminalität Duisburg 2014 Rohheitsdelikte, Straftaten gegen die persönliche Freiheit Rohheitsdelikte - zu diesen zählen Raub, Körperverletzung und Straftaten gegen die persönliche Freiheit - erreichen 2014 mit insgesamt 6.337 Fällen

Mehr

Informationen zur Statistik 2014

Informationen zur Statistik 2014 Informationen zur Statistik 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 3 1.1 Wesentliche Daten 3 1.2 Fallzahlen 4 1.3 Aufklärungsquote 4 1.4 Häufigkeitszahl 5 1.5 Tatverdächtige 5 2 Kriminalitätsentwicklung 6

Mehr

Regionalanalyse zur Kriminalitätsentwicklung in Brandenburg

Regionalanalyse zur Kriminalitätsentwicklung in Brandenburg Regionalanalyse zur Kriminalitätsentwicklung in Brandenburg Regionale Häufigkeit von Straftaten sowie alters- und geschlechtsspezifische Analyse der Tatverdächtigenzahlen in ausgewählten Deliktgruppen

Mehr

Jugendkriminalität und Jugendgefährdung im Land Sachsen-Anhalt. -Jahresbericht 2012-

Jugendkriminalität und Jugendgefährdung im Land Sachsen-Anhalt. -Jahresbericht 2012- Jugendkriminalität und Jugendgefährdung im Land Sachsen-Anhalt -Jahresbericht 2012- Impressum: Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt Lübecker Str. 53 63 39124 Magdeburg Polizeiliche Kriminalprävention Tel.:

Mehr

Strafverfolgung und Strafvollzug in Schleswig-Holstein 2013

Strafverfolgung und Strafvollzug in Schleswig-Holstein 2013 Statistisches At für Haburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: B VI 1 - j 13 SH Strafverfolgung und Strafvollzug in Schleswig-Holstein 2013 Herausgegeben a: 1. April 2015 Ipressu

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 213 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 213 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik in Niedersachsen 2006

Polizeiliche Kriminalstatistik in Niedersachsen 2006 Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport Polizeiliche Kriminalstatistik in Niedersachsen 26 Niedersachsen - 3-1. Gesamtkriminalität im Überblick Im Jahr 26 wurden insgesamt 63.597 Straftaten

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik für die. Polizeidirektion Ratzeburg. und die beiden Landkreise. Herzogtum Lauenburg. und.

Polizeiliche Kriminalstatistik für die. Polizeidirektion Ratzeburg. und die beiden Landkreise. Herzogtum Lauenburg. und. Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 für die Polizeidirektion Ratzeburg und die beiden Landkreise Herzogtum Lauenburg und Stormarn 1 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Allgemeine Hinweise 3-7 2. Darstellung der

Mehr

Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis

Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis Auswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 Gesamtkriminalität Fallzahlen der letzten 10

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2014 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2014 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 214 Bereich: PP Bochum Polizei für Bochum Herne Witten Polizeiliche Kriminalstatistik 214 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten

Mehr

Zahlen 2014 AUSSAGEN ZUR KRIMINAL- UND UNFALLSTATISTIK FÜR DIE STADT LINDENBERG I. ALLGÄU. EPHK Wucher LEITER DER POLIZEIINSPEKTION LINDENBERG

Zahlen 2014 AUSSAGEN ZUR KRIMINAL- UND UNFALLSTATISTIK FÜR DIE STADT LINDENBERG I. ALLGÄU. EPHK Wucher LEITER DER POLIZEIINSPEKTION LINDENBERG Zahlen 4 AUSSAGEN ZUR KRIMINAL- UND UNFALLSTATISTIK FÜR DIE STADT LINDENBERG I. ALLGÄU EPHK Wucher LEITER DER POLIZEIINSPEKTION LINDENBERG Polizeiinspektion Lindenberg Vortrag Statistik 4 Zuständigkeitsbereich

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2014 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2014 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 214 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 214 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2011. Nordrhein-Westfalen

Polizeiliche Kriminalstatistik 2011. Nordrhein-Westfalen Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 Nordrhein-Westfalen Inhalt PKS NRW 2011 Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 Nordrhein-Westfalen Herausgegeben vom Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen ISSN 0171-2802

Mehr

4.5 Straftaten gegen die persönliche Freiheit

4.5 Straftaten gegen die persönliche Freiheit 4.5 Straftaten gegen die persönliche Freiheit 2006 wurde der Straftatenschlüssel 230000 - Straftaten gegen die persönliche Freiheit - neu untergliedert. Menschenraub, Entziehung Minderjähriger und Kinderhandel

Mehr

9. April Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik

9. April Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik Kriminalstatistik 1 Vergleich (Zahlen des Vorjahres in Klammern) Straftaten gesamt Aufklärungsquote geklärte Straftaten Niedersachsen 552.730 (545.704) 60,61 % (61,26 %) 335.025 (334.322) PD Osnabrück

Mehr

Polizeiliche. Kriminalstatistik (PKS) für den Schwalm-Eder-Kreis

Polizeiliche. Kriminalstatistik (PKS) für den Schwalm-Eder-Kreis Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Schwalm-Eder Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2016 für den Schwalm-Eder-Kreis herausgegeben am 01. März 2017 vom Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion

Mehr

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Zentralstraße Hameln

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Zentralstraße Hameln Entwicklungen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) in der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/ Holzminden im Jahr 2015 Kernaussagen Hameln, 19.02.2016 Das Sicherheitsniveau in den Landkreisen Hameln-Pyrmont

Mehr

Auswertung Fahrraddiebstahl

Auswertung Fahrraddiebstahl Auswertung diebstahl Allgemeiner Deutscher -Club (Bundesverband) e.v. Bundesgeschäftsstelle Postfach 10 77 47, 28077 Bremen Grünenstraße 120, 28199 Bremen Telefon: +49 (0) 421 346 29 0 Telefax: +49 (0)

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Stadt Bochum Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Bochum Polizei für Bochum Herne Witten Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten gegen das Leben...

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik Jahrbuch 2013 Jahrbuch Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Impressum Herausgeber Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz Valenciaplatz 1-7 55118 Mainz e-mail: lka@polizei.rlp.de

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Überblick 3 1.1 Wesentliche statistische Daten 3 1.2 Fallzahlen 4 1.3 Aufklärungsquote 4 1.4 Häufigkeitszahl 5 1.5 Tatverdächtige 5 2 Kriminalitätsentwicklung

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Stadt Witten Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten Polizei für Bochum Herne Witten Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten gegen das Leben...

Mehr