STATEMENTS BY LANG & SCHWARZ

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STATEMENTS BY LANG & SCHWARZ"

Transkript

1 STATEMENTS BY LANG & SCHWARZ

2 INTRODUCTION <ANNUAL REPORT 2001>

3 4 5 INHALT CONTENTS EINLEITUNG INTRODUCTION Vorwort des Vorstandes_6 Bericht des Aufsichtsrates_14 A word from the Board of Management_7 Report of the Supervisory Board_15 Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat_18 Members of the Board of Management and Supervisory Board_19 01 LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB_20 01 LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB_21 Konzernlagebericht 2001_22 Konzernbilanzen 2001_60 Management Report 2001_23 Balance Sheet 2001_62 Gewinn- und Verlustrechnung 2001_64 Konzernanhang_70 Bestätigungsvermerk_104 Income Statement 2001_66 Notes_71 Audit Certificate_ LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG NACH HGB_108 Lagebericht 2001_110 Jahresbilanz 2001_ LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG BY HGB_109 Management Report 2001_111 Balance Sheet 2001_142 Gewinn- und Verlustrechnung 2001_144 Anhang_150 Bestätigungsvermerk_180 Income Statement 2001_148 Notes_151 Audit Certificate_181 Impressum_188 Imprint_188

4 6 EINLEITUNG INTRODUCTION 7 EINLEITUNG INTRODUCTION Vorwort des Vorstandes_8 Bericht des Aufsichtsrates_14 A word from the Board of Management_9 Report of the Supervisory Board_15 Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat_22 Members of the Board of Management and Supervisory Board_23

5 8 EINLEITUNG INTRODUCTION 9 VORWORT DES VORSTANDES A WORD FROM THE BOARD OF MANAGEMENT»[ ] in schwierigen Zeiten auf das Wesentliche konzentrieren.[ ] focusing on the essentials in difficult times.«liebe Aktionäre, Dear Shareholders, _der hier vorliegende Bericht über das Geschäftsjahr 2001 verdeutlicht eindrucksvoll, wie _This report on the fiscal year 2001 clearly shows how extremely difficult the past market ausgesprochen schwierig das abgelaufene Börsenjahr für die Lang & Schwarz Wertpapier- year was for Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG. Annual reports from our competitors also handel AG verlaufen ist. Die Geschäftsberichte unserer Wettbewerber zeigen Ihnen aber show that the financial services and securities trading sector was affected by the recessive auch, dass die gesamte Branche der Finanzdienstleistungsunternehmen und Wertpapier- tendencies on the world s securities markets. The uncertainty among private, institutional and handelsbanken von den rezessiven Tendenzen an den Weltbörsen betroffen ist. Die extrem professional investors led to unprecedented declines in share prices and indices in the past starke Verunsicherung der Anleger, seien es private, institutionelle oder professionelle, fiscal year. While prices have since made significant recoveries, the uncertainty is still very führte im abgelaufenen Geschäftsjahr zu Kursverlusten bei Aktien und Indices in einem nie much there. Thus, it is no surprise that the recovering prices have not been accompanied by gekannten Ausmaß. Zwar konnten sich die Kurse zwischenzeitlich nicht unerheblich erholen, increases in sales. die Verunsicherung ist jedoch nach wie vor nicht gewichen. So verwundert es auch nicht, dass die Kurserholungen nicht von entsprechenden Umsatzsteigerungen begleitet waren.

6 10 EINLEITUNG INTRODUCTION 11 VORWORT DES VORSTANDES A WORD FROM THE BOARD OF MANAGEMENT _Angesichts eines Jahresfehlbetrages in Höhe von TEUR muss auf die Ausschüttung _Faced with a deficit of TEUR 8,400, the company must forgo issuing a dividend. einer Dividende verzichtet werden. _In the middle of the financial year we implemented an extensive cost-reduction programme _Bereits in der Mitte des Geschäftsjahres haben wir ein umfangreiches Programm zur and began to focus Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG on the core business divisions Kostenreduzierung implementiert und die Focussierung der Lang & Schwarz Wertpapier- Order Execution, TradeCenter Stocks and TradeCenter Own Products. Most of the subsidiary handel AG auf die Kerngeschäftsfelder Orderexecution, TradeCenter Aktien und TradeCenter First Ipo AG, which was not part of our core business, was sold at the end of the fiscal Eigene Produkte begonnen. Die nicht zum Kerngeschäft zählende Tochtergesellschaft year. Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH has since been sold in its entirety. First IPO AG wurde Ende des Geschäftsjahres weitestgehend und die Graf Beissel von Gymnich In December 2001 the Order Execution, Designated Sponsoring and Auxiliary Ledger Vermögensverwaltung GmbH zwischenzeitlich vollständig veräußert. Die Geschäftsbereiche Management divisions of Lang & Schwarz Financial Services GmbH were transferred to Orderexecution, Designated Sponsoring und Skontroführung der Lang & Schwarz Financial Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG. The Auxiliary Ledger Management division will be shut Services GmbH wurden im Dezember 2001 auf die Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG down on 30 June Since then, Lang & Schwarz Financial Services GmbH has been übertragen, wobei der Bereich Skontroführung zum 30. Juni 2002 eingestellt wird. Die in liquidation. The same applies to Lang & Schwarz E-World Broker GmbH, which had not Lang & Schwarz Financial Services GmbH befindet sich seitdem in Liquidation, ebenso die become operational anyway. Lang & Schwarz E-World Broker GmbH, die ohnehin nicht operativ tätig geworden war. Unser _Unfortunately, our cost-reduction programme made personnel cost reductions unavoidable. Programm zur Kostenreduktion machte leider auch Reduktionen bei den Personalkosten The departments affected particularly severely were Marketing, Clearing and Reporting. unumgänglich. Daneben waren insbesondere die Bereiche Marketing, Clearing und Reporting _Because of these measures we are better prepared than many others for new, perhaps betroffen. surprising developments in the international financial markets. In the remaining core business _Durch diese Maßnahmen sind wir auf neue, vielleicht überraschende Entwicklungen an den fields, we have the concentrated expertise and the agility it takes to respond actively internationalen Finanzmärkten besser vorbereitet als viele andere. In den verbliebenen and flexibly. Kerngeschäftsfeldern besitzen wir das konzentrierte Know-how und die Wendigkeit, um aktiv und flexibel agieren zu können.

7 12 EINLEITUNG INTRODUCTION 13 VORWORT DES VORSTANDES A WORD FROM THE BOARD OF MANAGEMENT _Das vergangene Jahr hat uns aber vor allem auch durch die Ereignisse des 11. September _More than anything else, the past year left us saddened by the events of September 11 and und die damit einhergehenden menschlichen Tragödien betroffen gemacht. Und gezeigt, wie the resulting human tragedies. This showed us the importance of strong cohesion and wichtig bei allem wirtschaftlichen Erfolgsstreben starker Zusammenhalt und Teamgeist sind. team spirit in striving for economic success. We intend to shape our future with a sense of Mit Engagement und Begeisterung wollen wir deshalb unsere Zukunft gestalten, um das in dedication and enthusiasm in order to justify and strengthen the trust that has been uns gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen und zu festigen. Mit einem klaren Commitment aller placed in us. Everyone who works at Lang & Schwarz shares a commitment. Several of our Mitarbeiter von Lang & Schwarz: staff members are introduced in this annual report. These are people who believe in handling Einige dieser Mitarbeiter wollen wir Ihnen in diesem Geschäftsbericht vorstellen. Menschen, responsibilities in operations, support or service. They take the success of this company die sich ihrer Aufgabe stellen im operativen Geschäft, im Support oder im Service. seriously. My thanks go to all of my employees. Menschen, die für den Erfolg dieses Unternehmens einstehen. Dafür bedanke ich mich bei _I would also like to thank our shareholders and customers for their trust and loyalty allen meinen Mitarbeitern. throughout the 2001 financial year. _Unseren Aktionären und Kunden danke ich für das Vertrauen und die Treue zum Unternehmen, die uns 2001 entgegengebracht worden sind. Sincerely, Es grüßt Sie Jörg Schwarz Ihr Jörg Schwarz

8 14 EINLEITUNG INTRODUCTION 15 BERICHT DES AUFSICHTSRATES REPORT OF THE SUPERVISORY BOARD _Im Geschäftsjahr 2001 hat der Aufsichtsrat acht Sitzungen abgehalten, an denen auch _The Supervisory Board held eight meetings in the fiscal year 2001 with the Board of der Vorstand teilgenommen hat. Im Rahmen dieser Sitzungen hat sich der Aufsichtsrat über Management present. In these meetings, the Supervisory Board was informed in detail about allgemeine und aktuelle Fragen rechtlicher, wirtschaftlicher und geschäftspolitischer Art general and current legal, economic and business policy issues as well as about the current sowie über die laufende Geschäftsentwicklung der Gesellschaft ausführlich unterrichten business performance of the company, thereby fulfilling its assigned responsibilities in lassen und so seine ihm nach Gesetz und Satzung obliegenden Aufgaben wahrgenommen. accordance with the law and the articles of incorporation. _Erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang folgende Punkte, die im abgelaufenen _The following points, which were the subject of discussions and resolutions by the Geschäftsjahr Gegenstand der Erörterungen und Beschlüsse des Aufsichtsrates waren: Supervisory Board in the past year, are worth mentioning in this context: _Rücktritt von Herrn Andreas Raschdorf als Vorstandsmitglied der Lang & Schwarz _Resignation of Mr. Andreas Raschdorf from the Board of Management of Wertpapierhandel AG Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG _Erwerb einer 20%igen Beteiligung an der vwd Information Services GmbH, Eschborn _Acquisition of a 20% interest in vwd Information Services GmbH, Eschborn _Beschlussfassung und Umsetzung von Kostensenkungs- und Umstrukturierungs- _Resolution and implementation of cost-reduction and restructuring measures and in maßnahmen; in diesem Zusammenhang die Einstellung des Geschäftsbetriebs und this respect, the termination of business operations and the decision to liquidate der Beschluss über die Liquidation der Lang & Schwarz Financial Services GmbH, Lang & Schwarz Financial Services GmbH, Düsseldorf and Lang & Schwarz E-World Düsseldorf, sowie der Lang & Schwarz E-World Broker GmbH, Düsseldorf Broker GmbH, Düsseldorf _Veräußerung von Anteilen an der pulsiv AG, Düsseldorf, und der TradeMiles AG sowie _Sale of shares in pulsiv AG, Düsseldorf and in TradeMiles AG and reduction of the Verringerung der Beteiligung an der First IPO AG interest in First IPO AG _Ausbau der Beteiligung an einer Venture-Capital-Beteiligungsgesellschaft gegen Ein- _Expansion of the participation in a venture capital investment company in exchange bringung von Beteiligungen an Start-up-Unternehmen der Lang & Schwarz Wertpapier- for contribution of interests in start-up enterprises of Lang & Schwarz Wertpapierhandel handel AG zum Zweck der Risikodiversifizierung AG for the purpose of risk diversification. _Darüber hinaus hat sich der Aufsichtsrat laufend über die wirtschaftliche Entwicklung im _The Supervisory Board was also regulary informed about economic developments in the Geschäftsjahr 2001 unterrichtet. fiscal year 2001.

9 16 EINLEITUNG INTRODUCTION 17 BERICHT DES AUFSICHTSRATES REPORT OF THE SUPERVISORY BOARD _Der vom Vorstand aufgestellte Jahresabschluss zum 31. Dezember 2001 wurde unter _The annual financial statements as of 31 December 2001 prepared by the Board of Manage- Einbeziehung der Buchführung sowie des Lageberichts der Gesellschaft von der Wirtschafts- ment, together with the accounting records and the management report of the company prüfungsgesellschaft Wollert-Elmendorff Deutsche Industrie-Treuhand GmbH, Düsseldorf, were audited by the certified public accountancy firm Wollert-Elmendorff Deutsche Industrie- geprüft und mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen. Das Gleiche gilt Treuhand GmbH, Düsseldorf, and received an unqualified audit certificate. The same applies für den vom Vorstand aufgestellten Konzernabschluss und Konzernlagebericht für das to the consolidated financial statements and consolidated management report prepared by Geschäftsjahr Die Prüfungsberichte des Abschlussprüfers lagen dem Aufsichtsrat vor. the Board of Management for the fiscal year The examination reports of the auditors _Der Aufsichtsrat hat seinerseits den Jahresabschluß, den Lagebericht und den Vorschlag für were made available to the Supervisory Board. die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2001 sowie den Konzernabschluss _The Supervisory Board in turn examined the annual financial statements, the management und den Konzernlagebericht geprüft und in Aufsichtsratssitzungen mit dem Vorstand und report and the proposal for appropriation of the net profit for the fiscal year 2001 as well dem Abschlussprüfer erörtert. Der Abschlussprüfer hat ausführlich über Prüfungsplanung, as the consolidated financial statements and the consolidated management report, and Prüfungsdurchführung und die Ergebnisse seiner Prüfungen berichtet sowie über den Vortrag discussed them in Supervisory Board meetings with the Board of Management and the hinaus weiterführende Fragen zur Zufriedenheit des Aufsichtsrates beantwortet. auditors. The auditors reported extensively on planning and executing the audit as well as on _Dem Ergebnis der Prüfung des Jahresabschlusses und des Konzernjahresabschlusses the results of their examinations and answered questions beyond the presentation to the durch die Wollert-Elmendorff Deutsche Industrie-Treuhand GmbH tritt der Aufsichtsrat auf- satisfaction of the Supervisory Board. grund seiner eigenen Prüfungen ohne Einwendungen bei. _The Supervisory Board concurs with the results of the audit of the annual financial state- _Der Aufsichtsrat billigt den vom Vorstand aufgestellten Jahresabschluss zum ments and the consolidated annual financial statements by Wollert-Elmendorff Deutsche 31. Dezember 2001, womit dieser nach 172 AktG festgestellt ist. Dem Vorschlag des Industrie-Treuhand GmbH without objections on the basis of its own examinations. Vorstandes für die Gewinnverwendung schließt sich der Aufsichtsrat an. _The Supervisory Board endorses the annual financial statements prepared by the Board of Management as of 31 December 2001 and approves them in accordance with 172 of the Stock Corporation Act. The Supervisory Board accepts the proposal of the Board of Düsseldorf, den 22. Mai 2002 Management for appropriation of profits. Düsseldorf, 22 May 2002 Vorsitzender des Aufsichtsrates Jochen von Ciriacy-Wantrup Chairman of the Supervisory Board Jochen von Ciriacy-Wantrup

10 18 EINLEITUNG INTRODUCTION 19 MITGLIEDER DES VORSTANDES MEMBERS OF THE BOARD OF MANAGEMENT Jörg Schwarz, Vorsitzender Jörg Schwarz, President and Chief Executive Officer Thomas Lang Andreas Raschdorf (bis 5. Mai 2001) Günter Soubusta Thomas Lang Andreas Raschdorf (until 5 May 2001) Günter Soubusta MITGLIEDER DES AUFSICHTSRATES MEMBERS OF THE SUPERVISORY BOARD Aufsichtsratsvorsitzender: Jochen von Ciriacy-Wantrup, Chairman of the Supervisory Board: Jochen von Ciriacy-Wantrup, persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses Carl F. Plump & Co, Bremen personally liable partner of Bankhaus Carl F. Plump & Co., Bremen Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender: Aribert Lieske, Steuerberater Deputy Chairman of the Supervisory Board: Aribert Lieske, tax consultant Aufsichtsratsmitglied: Paul Hagen, persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses Member of the Supervisory Board: Paul Hagen, personally liable partner of the bank HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA, Düsseldorf HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA, Düsseldorf

11 20 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB_20 01 LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB_21 Konzernlagebericht 2001_22 Konzernbilanz 2001_60 Management Report 2001_23 Balance Sheet 2001_62 Gewinn- und Verlustrechnung 2001_64 Konzernanhang_70 Bestätigungsvermerk_104 Income Statement 2001_66 Notes_71 Audit Certificate_105

12 22 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB 23 KONZERNLAGEBERICHT 2001 CONSOLIDATED MANAGEMENT REPORT 2001 _1. Konsolidierungskreis 2001 _1. Consolidated group 2001 _Im Geschäftsjahr 2001 haben wir 20 % der Anteile an der vwd Information Services GmbH _In the fiscal year 2001 we acquired 20% of the shares in vwd Information Services GmbH. erworben. Die vwd Information Services GmbH wird demzufolge in unseren Konzernab- Consequently, vwd Information Services GmbH will be included in our consolidated financial schluss zum 31. Dezember 2001 erstmals nach der Equity-Methode einbezogen. Die 85 %ige statements for 31 December 2001 for the first time, according to the equity method. Beteiligung an der First IPO AG haben wir in 2001 zunächst um 15 % ausgebaut und im In 2001 we first increased the 85% interest in First IPO AG by 15% and then reduced it in Dezember 2001 auf 19 % verringert. Aus diesem Grund wird die First IPO AG zum 31. Dezem- December 2001 to 19%. For that reason First IPO AG is calculated out of the consolidated ber 2001 aus dem Konsolidierungskreis herausgerechnet (endkonsolidiert). group (deconsolidated) as of 31 December _Darüber hinaus haben die Gesellschaften Lang & Schwarz Financials Services GmbH und _In addition, the companies Lang & Schwarz Financial Services GmbH and Lang & Schwarz Lang & Schwarz E-World Broker GmbH in 2001 ihre Erlaubnis zum Betreiben von Finanzdienst- E-World Broker GmbH returned their licenses to conduct financial services in leistungen zurückgegeben. Zudem hat die Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG sämtliche Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG sold all of the shares in Graf Beissel von Gymnich Anteile an der Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung Anfang des Geschäftsjahres Vermögensverwaltung at the beginning of the fiscal year For that reason these 2002 veräußert. Die Einbeziehung dieser Gesellschaften in den Konzern der Lang & Schwarz companies are included in the consolidated reporting of Lang & Schwarz Wertpapierhandel Wertpapierhandel AG erfolgt aus diesem Grund letztmalig auf den 31. Dezember AG for the last time as of 31 December Accordingly, the consolidated group of Der Konsolidierungskreis der Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG stellt sich daher zum Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG is made up as follows on 31 December 2001: 31. Dezember 2001 wie folgt dar: Group company Shares Consolidation Konzerngesellschaft Anteile Konsolidierung Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG (parent company) Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG (Obergesellschaft) Lang & Schwarz Financial Services GmbH 100% fully consolidated Lang & Schwarz Financial Services GmbH 100 % Vollkonsolidierung Lang & Schwarz E-World Broker GmbH 100% fully consolidated Lang & Schwarz E-World Broker GmbH 100 % Vollkonsolidierung Lang & Schwarz Gate GmbH 100% fully consolidated Lang & Schwarz Gate GmbH 100 % Vollkonsolidierung Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH 100% fully consolidated Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH 100 % Vollkonsolidierung vwd Information Services GmbH 20% equity method vwd Information Services GmbH 20 % Equity-Methode

13 24 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB 25 KONZERNLAGEBERICHT 2001 CONSOLIDATED MANAGEMENT REPORT 2001 _2. Business activities in the fiscal year 2001 _2. Geschäftstätigkeit im Geschäftsjahr Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG On 31 December 2001 Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG concluded the most difficult 2.1 Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG fiscal year since its founding, and for the first time must report an annual shortfall. The net Die Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG schließt zum 31. Dezember 2001 das annual loss as of December 2001 was TEUR 7,930. schwierigste Geschäftsjahr seit ihrer Gründung und muss erstmals einen Jahresfehlbetrag Despite the difficult stock market situation during the past fiscal year and the persistent ausweisen. Der Bilanzverlust zum 31. Dezember 2001 beträgt TEUR decline in market prices, we were more or less able to maintain the trading result, the sum of Trotz der schwierigen Börsensituation während des abgelaufenen Geschäftsjahres und der commission earnings and earnings from financial transactions at the previous year s levels. anhaltend rückläufigen Börsenkurse konnten wir das Handelsergebnis, die Summe aus dem Within the trading result, however, the earnings contribution from the TradeCenter Stocks Provisionsergebnis und dem Ergebnis aus Finanzgeschäften gegenüber dem Vorjahr nahezu division declined significantly, although this was essentially counterbalanced by a dispropor- halten. Innerhalb des Handelsergebnisses hat der Ergebnisbeitrag des Bereichs TradeCenter tionately high increase in earnings from Issuing of Own Products. Aktien jedoch deutlich nachgegeben, wurde aber durch eine überproportionale Ertrags- Consequently, the negative result for the year was due in particular to the assumption of steigerung des Bereichs Emission Eigene Produkte nahezu kompensiert. losses from the subsidiaries Lang & Schwarz Financial Services GmbH, Graf Beissel von Das negative Jahresergebnis war demzufolge insbesondere bedingt durch die Übernahme Gymnich Vermögensverwaltung GmbH and Lang & Schwarz Gate GmbH, in fulfilment of the von Verlusten der Tochtergesellschaften Lang & Schwarz Financial Services GmbH, control agreements and the profit and loss transfer agreements concluded with these Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH sowie Lang & Schwarz Gate GmbH in companies. In addition, our financial investments resulted in an expense as compared to Erfüllung der mit diesen Gesellschaften abgeschlossenen Beherrschungs- und Ergebnisab- a profit the year before. führungsverträge. Zudem erwirtschafteten wir einen Aufwand aus Finanzanlagen gegenüber The persistent negative index trends on the world securities markets led to uncertainty einem Ertrag im Vorjahr. among our customers especially in the area of over-the-counter trading (TradeCenter Die anhaltend negative Entwicklung der Indizes an den Weltbörsen führte insbesondere bei Stocks) which crippled trading activities. unseren Kunden im Bereich des außerbörslichen Aktienhandels (TradeCenter Aktien) zu einer starken Verunsicherung, die die Handelsaktivitäten lähmte.

14 26 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB 27 KONZERNLAGEBERICHT 2001 CONSOLIDATED MANAGEMENT REPORT 2001 Aktien: Anzahl Geschäfte je Quartal Stocks: Number of trades per quarter Anzahl Transaktionen Number of transactions , , , , , , , / / / / / / / /2001 0

15 28 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB 29 KONZERNLAGEBERICHT 2001 CONSOLIDATED MANAGEMENT REPORT 2001 Aktien: Umsatz je Quartal Stocks: Sales per quarter Umsatz in TEUR Sales in TEUR ,400, ,200, ,000, , , , , / / / / / / / /2001 0

16 30 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB KONZERNLAGEBERICHT _LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB CONSOLIDATED MANAGEMENT REPORT Wie den oben stehenden Charts zu entnehmen ist, nahmen sowohl die Anzahl der Transaktionen als auch die Handelsumsätze im Bereich TradeCenter Aktien bis zum III. Quartal 2001 ab. Im IV. Quartal 2001 hingegen konnte der Trend gestoppt und erstmals in 2001 wieder ein Zuwachs gegenüber einem Vorquartal verzeichnet werden. So konnten im IV. Quartal 2001 gegenüber dem III. Quartal 2001 die Anzahl der Aktientransaktionen um 9 % und das Aktienhandelsvolumen um 20 % gesteigert werden. Auf Jahressicht haben sich die Aktientransaktionen und das Aktienhandelsvolumen jedoch vom I. Quartal 2001 zum IV. Quartal 2001 nahezu halbiert. Wie den nachfolgenden Charts entnommen werden kann, sind im Geschäftsjahr 2001 sowohl die Anzahl der Transaktionen als auch der Umsatz im Geschäftsfeld Emission Eigene Produkte deutlich gestiegen. Gegenüber dem I. Quartal 2001 konnte die Anzahl der Transaktionen im IV. Quartal 2001 um 134 % gesteigert werden. Das gehandelte Volumen in EUR weist im IV. Quartal 2001 eine Erhöhung um 138 % gegenüber dem I. Quartal 2001 auf. As can be seen from the above tables, both the number of transactions and the trading revenues declined in the TradeCenter Stocks division up to and including the third quarter of In the fourth quarter of 2001, the trend was halted and for the first time in 2001, an increase was posted again over the prior quarter. In the fourth quarter of 2001 the number of stock transactions increased by 9% and the trading volume by 20% over the third quarter. However, overall stock transactions and trading volume from the first quarter to the fourth quarter of 2001 declined by nearly half. As can be seen from the following charts, both the number of transactions and sales revenues increased significantly in the Issuing of Own Products business division in the fiscal year Compared to the first quarter of 2001, the number of transactions in the fourth quarter of 2001 increased by 134%. The volume traded in EUR in the fourth quarter of 2001 shows an increase of 138% over the first quarter of 2001.

17 32 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB 33 KONZERNLAGEBERICHT 2001 CONSOLIDATED MANAGEMENT REPORT 2001 Optionsscheine: Anzahl Geschäfte je Quartal Warrants: Number of transactions per quarter Anzahl Transaktionen Transactions , , , , , , / / / / / / / /2001 0

18 34 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB 35 KONZERNLAGEBERICHT 2001 CONSOLIDATED MANAGEMENT REPORT 2001 Optionsscheine: Umsatz je Quartal Warrants: Revenues per quarter Umsatz in TEUR TEUR 250, , , , , / / / / / / / /2001 0

19 36 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB KONZERNLAGEBERICHT _LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB CONSOLIDATED MANAGEMENT REPORT Aufgrund der sich bereits im ersten Halbjahr 2001 abzeichnenden schlechten Ertragsentwicklung hat die Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG Ende des II. Quartals 2001 einschneidende Sparmaßnahmen beschlossen. Im Zuge ihrer Umsetzung wurden die allgemeinen Verwaltungsaufwendungen drastisch verringert, was jedoch nicht ohne die Freisetzung von Personal erreicht werden konnte. Weiterhin wurden die Geschäftsbereiche Skontroführung, Orderexecution, Designated Sponsoring, Sales und Research der Lang & Schwarz Financial Services GmbH in die Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG reintegriert, wodurch weitere Verwaltungskostenreduzierungen generiert werden konnten. Darüber hinaus wurde der mit der Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH abgeschlossene Beherrschungsund Ergebnisabführungsvertrag zum 31. Dezember 2001 gekündigt. Im Rahmen der Fokussierung auf die Kernkompetenzen der Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG wurden 81 % der Anteile an der First IPO AG im Dezember 2001 verkauft und darüber hinaus alle Anteile an der Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH im April 2002 an private Investoren veräußert. Because of the poor earnings performance, which began to appear already in the first half of 2001, Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG decided to take incisive savings measures at the end of the second quarter of By implementing these measures, we were able to dramatically lower general administrative costs, although this could not be achieved without reducing the number of personnel. We also reintegrated the divisions of Auxiliary Ledger Management, Order Execution, Designated Sponsoring, Sales and Research of Lang & Schwarz Financial Services GmbH into Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG, which made it possible to further reduce administrative costs. Furthermore, we cancelled the control and profit and loss transfer agreement with Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH effective 31 December In conjunction with focusing on the core competencies of Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG, we sold 81% of the shares in First IPO AG in December 2001, and also sold all of the shares in Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH to private investors in April Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH Die nachhaltig rückläufigen Konjunkturdaten und die damit verbundene Börsenschwäche haben das Vermögensverwaltungsgeschäft maßgeblich negativ beeinflusst. Auch die Anlage von eigenen Mitteln (Eigengeschäft) wurde von diesem negativen Trend berührt. Bei zudem gestiegenen Verwaltungsaufwendungen wurde das Geschäftsjahr 2001 mit einem Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit von TEUR abgeschlossen. Der Verlust wurde durch die Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG aufgrund des zum 31. Dezember 2001 bestehenden Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags übernommen. 2.2 Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH The persistently negative economic data and the associated weaknesses in the securities markets have had a significant negative influence on the asset management business. The investment of the company s own resources (trading for own account) was also affected by this negative trend. With administrative expenses also higher, the fiscal year 2001 ended with results from normal operations of TEUR 2,167. The loss was assumed by Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG on the basis of the control and profit and loss transfer agreement which was in place on 31 December 2001.

20 38 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN NACH HGB 01_LANG & SCHWARZ WERTPAPIERHANDEL AG KONZERN BY HGB 39 KONZERNLAGEBERICHT 2001 CONSOLIDATED MANAGEMENT REPORT 2001 Die Geschäftsführung der Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH hat in Because of the negative general conditions acting on the earnings situation, the manage- Abstimmung mit der Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG aufgrund der sich auf die Ertrags- ment of Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH began already in the fiscal lage auswirkenden negativen Rahmenbedingungen bereits im Geschäftsjahr 2001 begonnen, year 2001, in coordination with Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG, to introduce incisive einschneidende Maßnahmen einzuleiten, um die künftige Ertragslage zu stabilisieren: measures to stabilize future profits: _Einstellung des Eigengeschäfts _Cessation of trading for own account _Schließung der Repräsentanzen in Berlin und Hamburg _Closing of the representative offices in Berlin and Hamburg _einvernehmliche Reduzierung von Mitarbeitergehältern _Reduction of employee salaries by mutual agreement _einvernehmliche Aufhebung von Arbeitsverträgen und damit verbundene Reduzierung _Cancellation of employment contracts by mutual agreement and associated reduction der Personalstärke auf sechs Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2002 of personnel levels to six employees in the fiscal year 2002 _Kürzung bzw. Streichung von Aufwandsbudgets im Verwaltungsbereich _Reduction or elimination of expense budgets in the administrative area _Fokussierung der Geschäftstätigkeiten auf Kernkompetenzen _Focusing of business activities on core competencies 2.3 Lang & Schwarz Gate GmbH 2.3 Lang & Schwarz Gate GmbH Die Geschäftstätigkeit der Lang & Schwarz Gate GmbH umfasst die Bereiche Rechen- The business activities of Lang & Schwarz Gate GmbH comprise the areas of computing zentrumsbetrieb, Internetconnectivity sowie Installation und Wartung von Workstations inner- centre operation, Internet connectivity, and installation and servicing of workstations within halb des Lang & Schwarz-Konzerns. Darüber hinaus war die Gesellschaft bereits erfolgreich the Lang & Schwarz group. In addition the company has already had success in the areas of in den Bereichen»Handel mit EDV-Hardware und EDV-Software«,»Datentransfer«und dealing in computing hardware and software, data transfer and software development.»softwareentwicklung«tätig. The company charges the group companies usage fees based on cost centres for the work Für die im Konzern getätigten Arbeiten berechnet die Gesellschaft den Konzerngesell- performed within the group. For the fiscal year 2001 Lang & Schwarz Gate GmbH made schaften Nutzungsgebühren auf Kostenstellenbasis. Im Geschäftsjahr 2001 hat die TEUR 4,155 from sales revenues of TEUR 4,292 through business transactions within the Lang & Schwarz Gate GmbH von den gesamten Umsatzerlösen in Höhe von TEUR corporate group of Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG. With material expenses of TEUR 40, TEUR durch den Geschäftsverkehr im Konzern der Lang & Schwarz Wertpapierhandel personnel expenses of TEUR 695, depreciation of TEUR 2,492 and other administrative AG erzielt. Bei Materialaufwendungen von TEUR 40, Personalaufwendungen in Höhe von expenses of TEUR 1,559, most of which resulted from a levy charged for the first time in the TEUR 695, Abschreibungen in Höhe von TEUR und anderen Verwaltungsaufwendungen reporting year for management and administrative costs of Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG von TEUR 1.559, die im Wesentlichen aus einer im Berichtsjahr erstmals berechneten and the use of computer-related services, the negative result for the year is TEUR 826. Umlage für Management- und Verwaltungskosten der Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG Because of the control and profit and loss transfer agreement concluded with Lang & Schwarz und der Inanspruchnahme von EDV-bezogenen Dienstleistungen resultieren, ergibt sich Wertpapierhandel AG, the result was assumed by Lang & Schwarz Wertpapier- ein negatives Jahresergebnis von TEUR 826. Aufgrund des mit der Lang & Schwarz Wert- handel AG. papierhandel AG abgeschlossenen Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrags

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

KNORR VENTURE CAPITAL GROUP, INC. FINANCIAL STATEMENTS *********

KNORR VENTURE CAPITAL GROUP, INC. FINANCIAL STATEMENTS ********* FINANCIAL STATEMENTS ********* DECEMBER 31, 2006 1 Claude Todoroff CPA, Inc. Certified Public Accountant 4707 Scott St. - Torrance, Ca. 90503-5345 - (310) 316-1405. Fax (310) 540-0782 Knorr Venture Capital

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Vattenfall Europe Power Management. June 2015

Vattenfall Europe Power Management. June 2015 Vattenfall Europe Power Management June 2015 1 Vattenfall Europe Power Management June 2015 Vattenfall Europe Power Management GmbH Facts & Figures Traded volumes: ~ 370 TWh Strom ~ 26 TWh Gas ~ 2200 kt

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 Introduction of Trade Registration Services for Greek Power Futures Dear trading participants, On 1 December 2014, the European Energy Exchange (EEX) is introducing a new

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 Introduction of Inter-Product-Spreads as part of the T7 Release 2.5 Dear Trading Participants, With this customer information EEX Power Derivatives would like to inform

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal -

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - 29th TF-CSIRT Meeting in Hamburg 25. January 2010 Marcus Pattloch (cert@dfn.de) How do we deal with the ever growing workload? 29th

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Financial Intelligence

Financial Intelligence Financial Intelligence Financial Literacy Dr. Thomas Ernst, Hewlett-Packard GmbH Welche Unternehmenskennzahlen gibt es? Was bedeuten sie? Wie kommen sie zustande? Wie hängen sie zusammen? Welche Rolle

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

Userbase. ICT Presicion Marketing

Userbase. ICT Presicion Marketing Userbase ICT Presicion Marketing Key questions for your sales success How big is my market potential? How can I segment my market? In which department are the decisions made regarding ICT investments and

Mehr

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Heilbronn, 13. Juli 2010 von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Agenda Das Krisenjahr 2009 in der Containerschiffahrt Die Konsolidierung sowie Neuausrichtung (2010) Slow Steaming Capacity

Mehr

Supplement. Citigroup Global Markets Deutschland AG, Frankfurt am Main

Supplement. Citigroup Global Markets Deutschland AG, Frankfurt am Main Supplement pursuant to Section 16 para. 1 of the German Securities Prospectus Act (Wertpapierprospektgesetz) dated 4 August 2015 to the base prospectuses of Citigroup Global Markets Deutschland AG, Frankfurt

Mehr

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE)

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) SMA 15.10.2007 W. Scholz Legal framework Bayerisches Staatsministerium für European Directive on Waste incineration

Mehr

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172)

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Prof. Dr. Daniel Rösch am 15. Dezember 2010, 19.00-20.00 Uhr Name, Vorname Matrikel-Nr. Anmerkungen: 1. Diese Klausur enthält inklusive Deckblatt 8 Seiten.

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Dossier AD586. Limited edition

Dossier AD586. Limited edition Dossier AD586 Market study of Holst Porzellan GmbH regarding the online trading volume of European manufacturers from 15.08.2012 until 29.08.2012 on the Internet platform ebay in the Federal Republic of

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

StorageTek berichtet erneut eine Steigerung von Umsatz und Gewinn im dritten Quartal 2003

StorageTek berichtet erneut eine Steigerung von Umsatz und Gewinn im dritten Quartal 2003 StorageTek berichtet erneut eine Steigerung von Umsatz und Gewinn im dritten Quartal 2003 Eschborn, 22. Oktober 2003 - StorageTek, der Experte für Storage Services und Solutions, gab am 21. Oktober 2003

Mehr

eurex rundschreiben 094/13

eurex rundschreiben 094/13 eurex rundschreiben 094/13 Datum: 14. Mai 2013 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Commerzbank AG: Kapitalerhöhung Kontakt:

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Etended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Gerhard Tutz & Gunther Schauberger Ludwig-Maimilians-Universität München Akademiestraße 1, 80799 München

Mehr

@HOME Annual Report 2000

@HOME Annual Report 2000 @HOME Annual Report 20 @HOME Annual Report 20 Annual Report 20 LANG & SCHWARZ @HOME. WIR STARTEN IN DIE ZUKUNFT MIT UNSEREN PARTNERN UND KUNDEN ON OUR WAY TO THE FUTURE WITH OUR PARTNERS AND CUSTOMERS

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20

CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20 CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20 EEX introduces new trading calendars Dear trading participants, In May 2014 EEX is going to introduce new trading calendars, enabling trading participants to trade EEX products

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Carsten Berkau: Bilanzen Solution to Chapter 10

Carsten Berkau: Bilanzen Solution to Chapter 10 Task 10.13: Cash Flow Statement, direct Method with Reconciliation (Kapitalflussrechnung, Direkte Methode mit Überleitungsrechnung) WARRENTON Ltd. is a company based on shares. At the time of incorporation

Mehr

Fragebogen Kreditversicherung (Credit Insurance Questionnaire)

Fragebogen Kreditversicherung (Credit Insurance Questionnaire) () Allgemeine Informationen (General Information) Firmenwortlaut: (Company Name) Adresse: (Address) Ansprechpartner: (Contact Person) Telefon: (Telephone) Fax: E-Mail: Welche Risiken sollen versichert

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

EEX-Gruppe: Deutliches Umsatzwachstum im 1. Halbjahr 2015

EEX-Gruppe: Deutliches Umsatzwachstum im 1. Halbjahr 2015 PRESSEMITTEILUNG EEX-Gruppe: Deutliches Umsatzwachstum im 1. Halbjahr 2015 EEX wächst in bestehenden Geschäftsfeldern sowie durch Vollkonsolidierung ihrer neuen Tochtergesellschaften Positiver Ausblick

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Bericht Währungsrisikomanagement 2013

Bericht Währungsrisikomanagement 2013 1 Bericht Währungsrisikomanagement 2013 Ergebnisse der Umfrage Möglichkeiten und Grenzen unternehmerischen Währungsrisikomanagements in Serbien September 2013 Mannheim 2 Inhaltsverzeichnis 1. Zielsetzung...

Mehr

Accreditation of Prior Learning in Austria

Accreditation of Prior Learning in Austria Accreditation of Prior Learning in Austria Birgit Lenger ibw Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft Institute for Research on Qualifications and Training of the Austrian Economy October, 2009 TOPICS

Mehr

MUSKEL LEISTUNGSDIAGNOSE

MUSKEL LEISTUNGSDIAGNOSE MUSKEL LEISTUNGSDIAGNOSE 1 MUSKELLEISTUNGSDIAGNOSE 2 MusclePerformanceDiagnosis measure - diagnose optimize performance Motorleistung PS Muskelleistung W/kg 3 Performance development Create an individual

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2010-12-10

CUSTOMER INFORMATION 2010-12-10 CUSTOMER INFORMATION 2010-12-10 Extended trading hours for EEX Natural Gas Futures and Spot Contracts Dear trading participants We would like to inform you about upcoming changes on the EEX Natural Gas

Mehr

Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion

Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion ECC Clearing-Information 2011-02-08 Nr. 06/2011 Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion Sehr geehrte Damen und Herren, die European Energy Exchange

Mehr

3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management

3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management 3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management Agenda Einführung Operationales Verrechnungspreis- Management Was bedeutet BEPS für Unternehmen?

Mehr

Incident Management in the Canton of Bern

Incident Management in the Canton of Bern Incident Management in the Canton of Bern KKJPD Workshop Switzerland-Finland 26 February 2015 Kartause Ittingen (TG) Dr. Stephan Zellmeyer, KFO / BSM, Canton of Bern Agenda Federalist system Structure

Mehr

Bloomberg-University Schulungen in München

Bloomberg-University Schulungen in München Bloomberg-University Schulungen in München -Stand: 03.11.2014- Alle Schulungen finden in der Maximilianstraße 2a in 80539 München statt. (Angaben bitte selbstständig am Bloomberg-Terminal auf Richtigkeit

Mehr

Life-Annuity Insurance versus Self-Annuitization: An Analysis from the Perspective of Potential Heirs

Life-Annuity Insurance versus Self-Annuitization: An Analysis from the Perspective of Potential Heirs Life-Annuity Insurance versus Self-Annuitization: An Analysis from the Perspective of Potential Heirs Thomas Post Hato Schmeiser Humboldt-Universität zu Berlin, Germany Humboldt-Universität zu Berlin -1-1

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

HALBJAHRESABSCHLUSS 2015 TELEFONKONFERENZ, 21. AUGUST 2015. MIchi Frank, CEO Lukas Leuenberger, CFO

HALBJAHRESABSCHLUSS 2015 TELEFONKONFERENZ, 21. AUGUST 2015. MIchi Frank, CEO Lukas Leuenberger, CFO HALBJAHRESABSCHLUSS 2015 TELEFONKONFERENZ, 21. AUGUST 2015 MIchi Frank, CEO Lukas Leuenberger, CFO OPERATIVER GESCHÄFTSGANG 2 KERNAUSSAGEN 1. HALBJAHR 2015 Erfolgreiches 1. Semester 2015: Umsatz +4.5%,

Mehr

Bericht des Aufsichtsrats. Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

Bericht des Aufsichtsrats. Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, Bericht des Aufsichtsrats Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, der Aufsichtsrat hat im abgelaufenen Geschäftsjahr die ihm gemäß Gesetz, Satzung und Geschäftsordnung obliegenden Aufgaben wahrgenommen

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

eurex rundschreiben 187 / 10

eurex rundschreiben 187 / 10 eurex rundschreiben 187 / 10 Datum: Frankfurt, 27. September 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Peter Reitz Volatilitäts-Futures:

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Michel Huissoud Lic.iur, CISA, CIA 5. November 2012 - ISACA/SVIR-Fachtagung - Zürich Überwachung Continuous Monitoring Continuous

Mehr

Verstärkung unseres Teams Member Readiness

Verstärkung unseres Teams Member Readiness Verstärkung unseres Teams Member Readiness Agenda 2 EEX at a glance The European Energy Exchange (EEX) develops, operates and connects secure, liquid and transparent markets for energy and related products.

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27 CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27 EEX to introduce Options for French, Italian, Spanish and Nordic Power Market on 27 August Dear trading participants, On 27 August 2015 EEX will extend its product suite

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Immobilien Real Estate

Immobilien Real Estate Immobilien Real Estate immobilien Mit dem beck rechtsanwälte Immobilien- Kalkulator (BRIK) können Sie die wichtigsten Grunddaten einer Immobilieninvestition berechnen: Kaufpreisfaktor/Rendite, Notarund

Mehr

EEX Customer Information 2009-11-03

EEX Customer Information 2009-11-03 EEX Customer Information 2009-11-03 Introduction of a new procedure for the daily determination of settlement prices Dear Sir or Madam, EEX introduces a new algorithm for the daily determination of settlement

Mehr

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Identity ist das neue Maß Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Traditionelles Enterprise mit Network Perimeter Network Perimeter Internal Employee Enterprise Apps On Premise

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

update software AG Monika Fiala, CFO

update software AG Monika Fiala, CFO update software AG Monika Fiala, CFO update software AG Business führender europäischer CRM- Software Hersteller Notierung Deutsche Börse Frankfurt/XETRA (ISIN: AT0000747555/Kürzel: up2) Gründung 1988

Mehr

Socio-economic importance of water in the Alps

Socio-economic importance of water in the Alps Socio-economic importance of water in the Alps Thomas Egger Director of the Swiss center for mountain regions (SAB) Observer at the Alpine Convention for Euromontana Seilerstrasse 4, 3001 Bern Waterbalance

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Test. Seite 1 22 Seite 3 44. Poschingerstr. 5 81679 München

Test. Seite 1 22 Seite 3 44. Poschingerstr. 5 81679 München Test Variablenliste des Tests Handel 2009 Stand: August 2013 Inhaltsübersicht Variablenbeschreibung Seite 1 22 Seite 3 44 LMU ifo Economics & Businesss Data Center (EBDC) Poschingerstr. 5 81679 München

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr