Brandmeldeanlagen. Planen, Errichten, Betreiben. Bearbeitet von Gero Gerber

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Brandmeldeanlagen. Planen, Errichten, Betreiben. Bearbeitet von Gero Gerber"

Transkript

1 Brandmeldeanlagen Planen, Errichten, Betreiben Bearbeitet von Gero Gerber 4., überarbeitete und erweiterte Auflage Buch. 352 S. Kartoniert ISBN Format (B x L): 14,6 x 21,1 cm Gewicht: 505 g Weitere Fachgebiete > Technik > Baukonstruktion, Baufachmaterialien > Haustechnik, Gebäudeautomatisierung Zu Leseprobe schnell und portofrei erhältlich bei Die Online-Fachbuchhandlung beck-shop.de ist spezialisiert auf Fachbücher, insbesondere Recht, Steuern und Wirtschaft. Im Sortiment finden Sie alle Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, ebooks, etc.) aller Verlage. Ergänzt wird das Programm durch Services wie Neuerscheinungsdienst oder Zusammenstellungen von Büchern zu Sonderpreisen. Der Shop führt mehr als 8 Millionen Produkte.

2 Inhaltsverzeichnis 1 Aufgaben von Brandmeldeanlagen 13 2 Rechtliche Grundlagen und Normen Überblick Baurecht Bauordnung, Baugenehmigung, Brandschutzkonzept Wichtige Fachbegriffe Bauregelliste und bauaufsichtliche Verwendbarkeitsnachweise Leitungsanlagenrichtlinie (LAR) Europäische Normen DIN- und VDE-Normen Aufschaltbedingungen der Feuerwehr VdS-Richtlinien Anforderungen an Planer und Errichter Prüfer und Sachverständige Umgang mit Abweichungen Allgemeines Abweichung von technischen Normen Abweichung von eingeführten technischen Baubestimmungen Abweichung von Sonderbau-Richtlinien Abweichung von gesetzlichen Anforderungen Befugnisse der Prüfsachverständigen 41 3 Gerätetechnik Automatische Brandmelder Unterscheidungsmerkmale Rauchmelder Allgemeines Optische Rauchmelder Ionisationsrauchmelder Linienförmige Rauchmelder Ansaugrauchmelder Lüftungskanalmelder Thermische Brandmelder (Wärmemelder) Punktförmige Wärmemelder Linienförmige Wärmemelder Flammenmelder 64

3 g Inhaltsverzeichnis Gassensoren Multisensormelder Funkmelder : Multifunktionsmelder Infrarotüberwachung Handfeuermelder Brandmelderzentrale (BMZ) Feuerwehrschlüsseldepot (FSD) und Freischaltelement (FSE) Feuerwehi^Bedienfeld (FBF) Feuerwehr-Anzeigetableau (FAT) Feuerwehrlaufkarten und Lageplantableaus Alamierungseinrichtungen Übersicht Signalgeber Sprachalarmsysteme (SAS) Eingangs- und Ausgangsmodule Übertragungseinrichtimg (ÜE) Rauchwarnmelder für Wohnhäuser und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung Mobile Brandmeldesysteme (MOBS) Smart-Wartungs-Tool Hausalarmanlagen 94 4 Brandmeldekonzept Inhalt und Planungsverantwortung Schutzziele Konzepterstellung Grundsätzliches Schutzumfang 102 4!3.3 Sicherungsbereiche und Überwachungsumfang Falschalarmvermeidung Alarmierung Steuerfunktionen Alarmorganisation Abweichungen von Bauvorschriften und Normen Dokumentation Planung und Projektierung Vorbemerkung Branderkennungsgrößen und Täuschungsgrößen Auswahl der Melder Umgebungsbedingungen 114

4 Inhaltsverzeichnis Anordnung von Handfeuermeldern Anordnung automatischer Melder Raumhöhe Deckenprojektierung punktförmiger Melder Glatte Decken Decken mit Unterzügen Perforierte Zwischendecken Die 0,6-Regel Schmale Gänge und schmale Deckenfelder Treppenräume Melderabstände zu Wänden, Decken und Einbauten Besondere Dachformen Podeste und Gitterroste Projektierung von linienförmigen Rauchmeldern Projektierung von Rammenmeldern Projektierung von Ansaugrauchmeldern Projektierung von linienförmigen Wärmemeldern Projektierung von Lüftungskanalmeldern Branderkennung bei besonderen Umgebungsbedingungen EDV-Bereiche Elektrische und elektronische Einrichtungen Räume für Hoch- und Mittelspannungsanlagen, Niederspannungshauptverteiler Hochregallager Gefahrstofflager Tiefkühllager Unbeheizte Räume Saunen Türme und Schächte Verkehrstunnel Nicht zugängliche Räume Kabeltrassen Hohe Hallen Transportbänder, Silos und Bunker für brennbare Stoffe Windenergieanlagen Meldebereiche und Meldergruppen Falschalarmvermeidung Brandfallsteuerungen Toplogie und Übertragungswege Topologie Übertragungswege 198

5 10 Inhaltsverzeichnis 5.11 Brandmelderzentrale (BMZ) Aufstellung und Konfiguration Energieversorgung Betriebs- und Störungsmeldungen Vernetzte Zentralen Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Blitz- und Überspannungsschutz Störquellen Räumliche Trennung Schirmung und Potentialausgleich Leitungsverlegung EMV-gerechte Stromversorgung Blitz- und Überspannungsschutz Alarmierung und Meldung Alarmierungswege Fernalarm Prinzip Stehende Verbindung Bedarfsgesteuerte Verbindung Redundante Verbindung Abfragende Verbindung IP-Netze Differenzierte Alarmübertragung Internalarm Auswahlkriterien Akustische und optische Signalgeber Sprachalarmsysteme (SAS) Alarmierung bei besonderen Umgebungsbedingungen Ausführungsunterlagen Anlagenbeschreibung Installationspläne. ; Meldergruppenverzeichnis Liste der Anlagenteile Schema/Blockdiagramm Brandfallsteuermatrix Errichtung Voraussetzungen, Werk- und Montageplanung Leitungsnetze Grundlegendes zur Installation 243

6 Inhaltsverzeichnis Umgebungsbedingungen Äußere Wärmequellen Feuchtigkeit Chemische Belastung Strahlung Mechanische Beanspruchung Tiere, Pflanzen, Schimmelbefall Elektromagnetische Einflüsse Funktionserhalt im Brandfall Schutz von Rettungswegen Verhinderung der Brandübertragung Gesetzliche Vorgaben Brandschotte Installationsschächte und Kanäle Farbkennzeichnung und Leitungsquerschnitte Montage der Geräte Berücksichtigung der tatsächlichen Baustellensituation Beschriftung Handfeuermelder Punktförmige automatische Melder Flammenmelder Linienförmige Rauchmelder Ansaugrauchmelder Brandmelderzentrale und Übertragungseinrichtung Feuerwehrschlüsseldepot Feuerwehr-Bedienfeld und Feuerwehr- Anzeigetableau Signalgeber Sprachalarmsysteme Schnittstellen und Termine Inbetriebnahme Bestandsdokumentation Anlagenbeschreibung Bedienungsanleitung und Gerätedokumentation Installationspläne Schemata und Verzeichnisse Steuerverknüpfungen und Programmierdaten Protokolle und Bescheinigungen Betriebsbuch Aufbewahrung 300

7 12 Inhaltsverzeichnis 8 Prüfung und Abnahme Begriffsbestimmung Erstprüfung durch den Errichter Wirkprinzipprüfung, Völlprobetest Prüfung durch Sachverständige Aufschaltung zur Feuerwehr Haftungsfragen Betrieb von Brandmeldeanlagen Aufgaben und Verantwortung des Betreibers Instandhaltung Änderungen und Erweiterungen Probealarme Wiederkehrende Prüfungen 326 Anhang 329 Anhang 1 Fachbegriffe 329 Anhang 2 Auswahl von Regelwerken 337 A2.1 Gesetze, Verordnungen, Richtlinien 337 A 2.2 Europäische Normen (deutsche Fassung) 337 A 2.3 DIN-Normen 339 A 2.4 VDE-Bestimmungen und VDI-Richlinien 339 A 2.5 VdS-Richtlinien 340 Anhang 3 Arbeitshilfen 341 A 3.1 Brandlastberechnung für Zwischendecken und Zwischenböden 341 A 3.2 Übereinstimmungsbestätigung 344 A 3.3 Inbetriebsetzungsprotokoll (Muster) 345 A 3.4 Messprotokoll zur Bestimmung der Schallpegel und Sprachverständlichkeit (Muster) 346 Anhang 4 Nützliche Links 348 Ergänzende Literatur 350 Stichwortverzeichnis 351

Inhaltsverzeichnis. 3.1.1 Unterscheidungsmerkmale... 31 3.1.2 Rauchmelder... 32 3.1.2.1 Für und Wider...32 3.1.2.2 Optische Rauchmelder...

Inhaltsverzeichnis. 3.1.1 Unterscheidungsmerkmale... 31 3.1.2 Rauchmelder... 32 3.1.2.1 Für und Wider...32 3.1.2.2 Optische Rauchmelder... Inhaltsverzeichnis I 2 Aufgaben von Brandmeldeanlagen... 13 Rechtliche Grundlagen und Normen... l9 2.1 Überblick... 19 2.2 Baurecht...21 2.3 Europäische Normen...22 2.4 DIN-und VDE-Normen...23 2.5 Aufschaltbedingungen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

de-fachwissen Die Fachbuchreihe für Elektro- und Gebäudetechniker in Handwerk und Industrie

de-fachwissen Die Fachbuchreihe für Elektro- und Gebäudetechniker in Handwerk und Industrie de-fachwissen Die Fachbuchreihe für Elektro- und Gebäudetechniker in Handwerk und Industrie Dieses E-Book ist durch ein unsichtbares und individuelles Wasserzeichen kopiergeschützt. Gero Gerber Brandmeldeanlagen

Mehr

Die Unternehmergesellschaft

Die Unternehmergesellschaft Die Unternehmergesellschaft Recht, Besteuerung, Gestaltungspraxis Bearbeitet von Prof. Dr. Dr. hc. Michael Preißer, Gültan Acar 1. Auflage 2016. Buch. 300 S. Hardcover ISBN 978 3 7910 3445 4 Format (B

Mehr

Filme der Kindheit Kindheit im Film

Filme der Kindheit Kindheit im Film Kinder- und Jugendkultur, -literatur und -medien 66 Filme der Kindheit Kindheit im Film Beispiele aus Skandinavien, Mittel- und Osteuropa Bearbeitet von Christine Gölz, Anja Tippner, Karin Hoff 1. Auflage

Mehr

Schulungspaket ISO 9001

Schulungspaket ISO 9001 Schulungspaket ISO 9001 PPT-Präsentationen Übungen Dokumentationsvorlagen Bearbeitet von Jens Harmeier 1. Auflage 2014. Onlineprodukt. ISBN 978 3 8111 6740 7 Wirtschaft > Management > Qualitätsmanagement

Mehr

Berufsentwicklung für die Branche der Windenergienutzung in Deutschland

Berufsentwicklung für die Branche der Windenergienutzung in Deutschland Berufsentwicklung für die Branche der Windenergienutzung in Ein Beitrag zur Berufsbildungs- und Curriculumforschung Bearbeitet von Michael Germann 1. Auflage 2013. Buch. 227 S. Hardcover ISBN 978 3 631

Mehr

Abwehrender und Anlagentechnischer Brandschutz

Abwehrender und Anlagentechnischer Brandschutz Abwehrender und Anlagentechnischer Brandschutz (o 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. für Architekten,

Mehr

Der IT Security Manager

Der IT Security Manager Edition kes Der IT Security Manager Aktuelles Praxiswissen für IT Security Manager und IT-Sicherheitsbeauftragte in Unternehmen und Behörden Bearbeitet von Heinrich Kersten, Gerhard Klett 4. Auflage 2015.

Mehr

Brandschutzleitfaden für Kindertageseinrichtungen am Beispiel Nordrhein-Westfalen

Brandschutzleitfaden für Kindertageseinrichtungen am Beispiel Nordrhein-Westfalen Brandschutzleitfaden für Kindertageseinrichtungen am Beispiel Nordrhein-Westfalen Bearbeitet von Andreas Heitmann 1. Auflage 2013. Taschenbuch. ca. 126 S. Paperback ISBN 978 3 8167 8785 3 Format (B x L):

Mehr

Merkblatt: Alarmierungsanlagen. Alarmierungsanlagen in Sonderbauten

Merkblatt: Alarmierungsanlagen. Alarmierungsanlagen in Sonderbauten Amt für Brandschutz und Rettungswesen SG Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz Merkblatt: Alarmierungsanlagen Alarmierungsanlagen in Sonderbauten Allgemeines Die Notwendigkeit zur Vorhaltung einer Alarmeinrichtung

Mehr

Taschenbuch Betriebliche Sicherheitstechnik

Taschenbuch Betriebliche Sicherheitstechnik Taschenbuch Betriebliche Sicherheitstechnik Bearbeitet von Dr.-Ing. habil. Günter Lehder, Dr.-Ing. Reinald Skiba neu bearbeitete Auflage 2000. Taschenbuch. 456 S. Paperback ISBN 978 3 503 04145 9 Format

Mehr

1.1 Geltungsbereich 1.2 Allgemeine Anforderung an Gefahrenmeldeanlagen / Brandmeldeanlagen (BMA)

1.1 Geltungsbereich 1.2 Allgemeine Anforderung an Gefahrenmeldeanlagen / Brandmeldeanlagen (BMA) Anschaltbedingungen Für die Aufschaltung von Brand- / Gefahrenmeldeanlagen im Kreis Warendorf an die Empfangszentrale der Feuer- und Rettungsleitstelle Kreis Warendorf Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Ansbach

Freiwillige Feuerwehr Ansbach Freiwillige Feuerwehr Ansbach - 222 - Eyber Straße 18, 91522 Ansbach Tel.: 0981/97151-0 Fax: 0981/97151-29 E-Mail: Feuerwehr@Ansbach.de Technische Anschlussbedingungen für Brandmeldeanlagen 2 Diese Anschlussbedingungen

Mehr

Die Unternehmergesellschaft (UG)

Die Unternehmergesellschaft (UG) Die Unternehmergesellschaft (UG) Gründung, Geschäftsführung, Recht und Steuern Bearbeitet von Lothar Volkelt 3. Auflage 2015. Buch. XIV, 249 S. Kartoniert ISBN 978 3 658 08053 2 Format (B x L): 16,8 x

Mehr

Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen. auf die Integrierte Regionalleitstelle Ostsachsen. Fassung : 11.12.

Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen. auf die Integrierte Regionalleitstelle Ostsachsen. Fassung : 11.12. Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen auf die Integrierte Regionalleitstelle Ostsachsen Fassung : 11.12.2013 Herausgeber: Landratsamt Bautzen Dezernat III Ordnungsamt Sachgebiet

Mehr

Praxishandbuch für Lagersicherheit

Praxishandbuch für Lagersicherheit Praxishandbuch für Lagersicherheit Arbeitshilfen zur einfachen Durchführung und Dokumentation von Sicherheitsmaßnahmen Bearbeitet von Burkhard Norbey Grundwerk mit Ergänzungslieferungen 2015. Loseblattwerk

Mehr

ulm Stadt Ulm Feuerwehr und Katastrophenschutz

ulm Stadt Ulm Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Ulm Feuerwehr und Katastrophenschutz ulm STADT ULM FEUERWEHR UND KATASTROPHENSCHUTZ 89070 ULM Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz Keplerstraße 38 89073 Ulm Sachbearbeitung Herr Hartberger Telefon

Mehr

R i c h t linien. zur Aufschaltung von Brandmeldeanlagen. Landratsamt Hildburghausen

R i c h t linien. zur Aufschaltung von Brandmeldeanlagen. Landratsamt Hildburghausen R i c h t linien zur Aufschaltung von Brandmeldeanlagen Landkreis Hildburghausen Begriffsbestimmung Brandschutzdienststelle des Landkreises Hildburghausen Brandschutzdienststelle im Sinne dieser Richtlinie

Mehr

Technische Anschlussbedingungen. Dresden

Technische Anschlussbedingungen. Dresden Landkreis Meißen Amt für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungswesen Technische Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen auf die Integrierte Regionalleitstelle des Brand- und Katastrophenschutzamtes

Mehr

Stadt Würselen. Feuerwehr

Stadt Würselen. Feuerwehr Stadt Würselen Feuerwehr Vorbeugender Brandschutz Anschlussbedingungen zum Anschluss privater Brandmeldeanlagen an das Netz der Feuerwehr Würselen S t a d t W ü r s e l e n Vorbeugender Brandschutz Herr

Mehr

Hausalarmanlagen. Projektierung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung. BHE-Richtlinie Januar 2012. Allgemeine Hinweise BMA-21101-2012-01

Hausalarmanlagen. Projektierung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung. BHE-Richtlinie Januar 2012. Allgemeine Hinweise BMA-21101-2012-01 BHE-Richtlinie Januar 2012 Hausalarmanlagen Projektierung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung Vervielfältigung bzw. Weitergabe nur als Komplettdokument gestattet! Allgemeine Hinweise Hausalarmanlagen

Mehr

Anschlussbedingungen für. Brandmeldeanlagen

Anschlussbedingungen für. Brandmeldeanlagen Anschlussbedingungen für Brandmeldeanlagen Herausgeber: Feuerwehr und Rettungsdienst Landeshauptstatt Düsseldorf Daten- und Kommunikationstechnik Hüttenstraße 68 40215 Düsseldorf Auflage August 2011 37/442

Mehr

Stadt Lage. Technische Anschaltbedingungen. für die Errichtung, Änderung und den Betrieb. sowie die Wartung von Brandmelde- und Zusatzanlagen

Stadt Lage. Technische Anschaltbedingungen. für die Errichtung, Änderung und den Betrieb. sowie die Wartung von Brandmelde- und Zusatzanlagen Stadt Lage Technische Anschaltbedingungen für die Errichtung, Änderung und den Betrieb sowie die Wartung von Brandmelde- und Zusatzanlagen in Objekten im Stadtgebiet Lage Freiwillige Feuerwehr der Stadt

Mehr

Sobotta Atlas der Anatomie des Menschen

Sobotta Atlas der Anatomie des Menschen Sobotta Atlas der Anatomie des Menschen Gesamtwerk in 3 Bänden und Tabellenheft Bearbeitet von Johannes Sobotta, Prof. Dr. Friedrich Paulsen, Prof. Dr. Jens Waschke 23. Auflage 2010. Buch inkl. Online-Nutzung.

Mehr

Elektrotechnik für Ingenieure 3

Elektrotechnik für Ingenieure 3 Elektrotechnik für Ingenieure 3 Ausgleichsvorgänge, Fourieranalyse, Vierpoltheorie. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Grundstudium Bearbeitet von Wilfried Weißgerber 9. Auflage 2015. Buch. XIII, 320 S.

Mehr

Ambulante Pflegeberatung

Ambulante Pflegeberatung Ambulante Pflegeberatung Grundlagen und Konzepte für die Praxis Bearbeitet von Anja Palesch 1. Auflage 2012. Taschenbuch. 244 S. Paperback ISBN 978 3 17 022045 4 Format (B x L): 17 x 24 cm Gewicht: 478

Mehr

Der Kälteanlagenbauer

Der Kälteanlagenbauer Der Kälteanlagenbauer Band : Grundkenntnisse Bearbeitet von Karl Breidenbach., überarbeitete und erweiterte Auflage. Buch. XXVIII, S. Gebunden ISBN 00 Format (B x L):,0 x,0 cm Zu Inhaltsverzeichnis schnell

Mehr

Integrierte Leitstelle Bamberg-Forchheim Technische Anschalterichtlinien

Integrierte Leitstelle Bamberg-Forchheim Technische Anschalterichtlinien Integrierte Leitstelle Bamberg-Forchheim Technische Anschalterichtlinien TAR ILS BA-FO zum Anschluss an die Alarmübertragungsanlage (AÜA) für Brandmeldungen im ILS-Bereich Bamberg-Forchheim in Stadt Bamberg

Mehr

Anschlussbedingungen für die Anschaltung von privaten Brandmeldeanlagen an die Übertragungsanlage für Gefahrenmeldungen der Stadt Worms

Anschlussbedingungen für die Anschaltung von privaten Brandmeldeanlagen an die Übertragungsanlage für Gefahrenmeldungen der Stadt Worms Anschlussbedingungen für die Anschaltung von privaten Brandmeldeanlagen an die Übertragungsanlage für Gefahrenmeldungen der Stadt Worms Stadtverwaltung Worms 3.09/37 Feuerwehr Kyffhäuserstraße 6 67547

Mehr

Pflegebedürftig?! Das Angehörigenbuch

Pflegebedürftig?! Das Angehörigenbuch Pflegebedürftig?! Das Angehörigenbuch Informationen, Tipps, Formulare, Checklisten Bearbeitet von Anja Palesch 1. Auflage 2013. Taschenbuch. Paperback ISBN 978 3 17 022490 2 Format (B x L): 17 x 24 cm

Mehr

Medizinproduktegesetz - MPG

Medizinproduktegesetz - MPG ecomed Medizin Medizinproduktegesetz - MPG Kommentierungen - Arbeitshilfen - Rechtstexte Bearbeitet von Manfred Kindler, Wolfgang Menke Grundwerk mit 19. Ergänzungslieferung 2015. Loseblatt. In 2 Ordnern

Mehr

Schulung Brandmeldeanlagen. OF Schlins 03.12.2011

Schulung Brandmeldeanlagen. OF Schlins 03.12.2011 Schulung Brandmeldeanlagen OF Schlins 03.12.2011 Wie entsteht eine BMA Die meisten Brandmeldeanlagen werden von der Baubehörde (Gemeinde, Bezirkshauptmannschaft) und vermehrt von Versicherungen vorgeschrieben.

Mehr

1. Allgemeines. 1.1 Geltungsbereich. 1.2 Allgemeine Anforderungen an Brandmeldeanlagen (BMA) 1.3 Zugang zum Objekt

1. Allgemeines. 1.1 Geltungsbereich. 1.2 Allgemeine Anforderungen an Brandmeldeanlagen (BMA) 1.3 Zugang zum Objekt 1. Allgemeines 1.1 Geltungsbereich 1.2 Allgemeine Anforderungen an Brandmeldeanlagen (BMA) 1.3 Zugang zum Objekt 2. Übertragungseinrichtungen für Brandmeldeanlagen 3. Brandmeldezentrale (BMZ) 4. Feuerwehrschlüsseldepot

Mehr

Blitzschutzanlagen. Planen, Bauen, Prüfen. Bearbeitet von Wolfgang Trommer, Ernst-August Hampe

Blitzschutzanlagen. Planen, Bauen, Prüfen. Bearbeitet von Wolfgang Trommer, Ernst-August Hampe Blitzschutzanlagen Planen, Bauen, Prüfen Bearbeitet von Wolfgang Trommer, Ernst-August Hampe 03. Auflage, v. neu bearb. + erw. 2004. Taschenbuch. X, 251 S. Paperback ISBN 978 3 7785 2927 0 Format (B x

Mehr

Public Private Partnership in der Entsorgung der gemischten Siedlungsabfälle in Deutschland

Public Private Partnership in der Entsorgung der gemischten Siedlungsabfälle in Deutschland Public Private Partnership in der Entsorgung der gemischten Siedlungsabfälle in Deutschland Bearbeitet von Dr. Katja Schur 1. Auflage 2012 2012. Buch. 322 S. Hardcover ISBN 978 3 8382 0280 8 Format (B

Mehr

Anschlußbedingungen. - Anschaltung an die Alarmübertragungsanlage (AÜA) der Kreisleitstelle des Oberbergischen Kreises. Zuständige Feuerwehr:

Anschlußbedingungen. - Anschaltung an die Alarmübertragungsanlage (AÜA) der Kreisleitstelle des Oberbergischen Kreises. Zuständige Feuerwehr: AMT FÜR RETTUNGSDIENST, BRAND-UND BEVÖLKERUNGSSCHUTZ Lockenfeld 12 51709 Marienheide Anschlußbedingungen - für die Errichtung und den Betrieb von Brandmeldeanlagen im Zuständigkeitsbereich der örtlichen

Mehr

Fachkraft für Rauchwarnmelder: Praxiswissen und Prüfungsvorbereitung

Fachkraft für Rauchwarnmelder: Praxiswissen und Prüfungsvorbereitung Fachkraft für Rauchwarnmelder: Praxiswissen und Prüfungsvorbereitung Mit dem Wortlaut der DIN 14676 Bearbeitet von Lars Inderthal 2. Auflage 2014. Buch. XII, 217 S. Gebunden ISBN 978 3 658 05971 2 Format

Mehr

Wer fordert Brandschutz

Wer fordert Brandschutz Wer fordert Brandschutz Gesetzgeber, Brandschutzbehörden insbesondere für : - Gebäude mit großer räumlicher Ausdehnung - Gebäude besonderer Art und Nutzung - Industriebau - in jüngster Zeit auch bei der

Mehr

Führungskräfte-Feedback von Menschen mit Down-Syndrom

Führungskräfte-Feedback von Menschen mit Down-Syndrom Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes 106 Führungskräfte-Feedback von Menschen mit Down-Syndrom Bearbeitet von Sabine Brigitte Pannik 1.

Mehr

Qualitätsmanagement - Lehrbuch für Studium und Praxis

Qualitätsmanagement - Lehrbuch für Studium und Praxis Qualitätsmanagement - Lehrbuch für Studium und Praxis Bearbeitet von Joachim Herrmann, Holger Fritz 1. Auflage 2011. Buch. XII, 319 S. Hardcover ISBN 978 3 446 42580 4 Format (B x L): 20 x 240,5 cm Gewicht:

Mehr

Prüfungsfragen mit Antworten zur Auswahl für das Elektrotechniker- Handwerk

Prüfungsfragen mit Antworten zur Auswahl für das Elektrotechniker- Handwerk Prüfungsfragen mit Antworten zur Auswahl für das Elektrotechniker- Handwerk Berufliches Aufbauwissen Elektrotechnik und Unfallverhütung für Gesellen - Meister - Techniker Bearbeitet von Gerd A. Scherer

Mehr

Chemische Sensoren. Eine Einführung für Naturwissenschaftler und Ingenieure. Bearbeitet von Peter Gründler

Chemische Sensoren. Eine Einführung für Naturwissenschaftler und Ingenieure. Bearbeitet von Peter Gründler Chemische Sensoren Eine Einführung für Naturwissenschaftler und Ingenieure Bearbeitet von Peter Gründler 1. Auflage 2004. Buch. xi, 295 S. Hardcover ISBN 978 3 540 20984 3 Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Mehr

Koordinatenmesstechnik und CAX-Anwendungen in der Produktion

Koordinatenmesstechnik und CAX-Anwendungen in der Produktion Koordinatenmesstechnik und CAX-Anwendungen in der Produktion Grundlagen, Schnittstellen und Integration Bearbeitet von Tilo Pfeifer, Dietrich Imkamp 1. Auflage 2004. Buch. 184 S. Hardcover ISBN 978 3 446

Mehr

Energieeffiziente Schulen - EnEff:Schule.

Energieeffiziente Schulen - EnEff:Schule. Energieeffiziente Schulen - EnEff:Schule. Bearbeitet von Johann Reiß, Hans Erhorn, Michael Geiger, Annette Roser, Edelgard Gruber, Karin Schakib-Ekbata, Manuel Winkler, Werner Jensch 1. Auflage 2013. Buch.

Mehr

Webseiten entwickeln mit ASP.NET

Webseiten entwickeln mit ASP.NET Webseiten entwickeln mit ASP.NET Eine Einführung mit umfangreichem Beispielprojekt. Alle Codes in Visual Basic und C# Bearbeitet von Jamal Baydaoui 1. Auflage 2013. Buch. 316 S. ISBN 978 3 446 43723 4

Mehr

Stadt Koblenz. Technische Anschlussbedingungen. für die Aufschaltung und Erweiterung von Brandmeldeanlagen

Stadt Koblenz. Technische Anschlussbedingungen. für die Aufschaltung und Erweiterung von Brandmeldeanlagen Stadt Koblenz Technische Anschlussbedingungen für die Aufschaltung und Erweiterung von Brandmeldeanlagen Stadtverwaltung Koblenz - Amt für Brand- und Katastrophenschutz - Schlachthofstraße 2 12 56073 Koblenz

Mehr

Technische Anschlussbedingungen. der Feuerwehr der Stadt Bocholt

Technische Anschlussbedingungen. der Feuerwehr der Stadt Bocholt Technische Anschlussbedingungen der Feuerwehr der Stadt Bocholt Abteilung Vorbeugender Brandschutz Technische Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von nichtöffentlichen Brandmeldeanlagen an die konzessionierte

Mehr

Das Verhältnis der außerordentlichen Kündigung des Arbeitgebers zur ordentlichen Kündigung nach dem KSchG

Das Verhältnis der außerordentlichen Kündigung des Arbeitgebers zur ordentlichen Kündigung nach dem KSchG Zivilrechtliche Schriften 56 Das Verhältnis der außerordentlichen Kündigung des Arbeitgebers zur ordentlichen Kündigung nach dem KSchG Bearbeitet von Liv Heimbach 1. Auflage 2009. Taschenbuch. 188 S. Paperback

Mehr

Risikomanagement - Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden

Risikomanagement - Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden Fachwirt-Literatur Risikomanagement - Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden Fach- und Führungskompetenz für die Assekuranz Geprüfter Fachwirt für Versicherungen und Finanzen / Geprüfte

Mehr

Handbuch GmbH - mit Arbeitshilfen online

Handbuch GmbH - mit Arbeitshilfen online Haufe Praxisratgeber Handbuch GmbH - mit Arbeitshilfen online Gründung - Führung - Sicherung Bearbeitet von RA Dr. Rocco Jula, Barbara Sillmann 4. Auflage 2012. Buch mit CD/DVD. 336 S. Kartoniert ISBN

Mehr

Internationales Privatrecht und Geschäftsführerhaftung bei Insolvenzen von Auslandsgesellschaften

Internationales Privatrecht und Geschäftsführerhaftung bei Insolvenzen von Auslandsgesellschaften Europäische Hochschulschriften 5371 Internationales Privatrecht und Geschäftsführerhaftung bei Insolvenzen von Auslandsgesellschaften Gläubigerschutz im englischen und deutschen Recht Bearbeitet von Christian

Mehr

Innovationsmanagement

Innovationsmanagement Innovationsmanagement Bestandteile - Theorien - Methoden Bearbeitet von Prof. Dr. Rainer Völker, Holger Schaaf, Christoph Thome 1. Auflage 2012. Taschenbuch. 228 S. Paperback ISBN 978 3 17 021902 1 Format

Mehr

Implementierung von Coaching als Instrument der Personalentwicklung in deutschen Großunternehmen

Implementierung von Coaching als Instrument der Personalentwicklung in deutschen Großunternehmen Forum Personalmanagement / Human Resource Management 9 Implementierung von Coaching als Instrument der Personalentwicklung in deutschen Großunternehmen Bearbeitet von Cornelia Tonhäuser 1. Auflage 2010.

Mehr

Bedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen zur Leitstelle für die Feuerwehren im Enzkreis

Bedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen zur Leitstelle für die Feuerwehren im Enzkreis Enzkreis Landratsamt -Ordnungsamt- Bedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen zur Leitstelle für die Feuerwehren im Enzkreis 1. Vorbemerkung Brandmeldeanlagen (BMA) mit Anschluss an die Leitstelle

Mehr

Wertorientiertes Supply Chain Management

Wertorientiertes Supply Chain Management VDI-Buch Wertorientiertes Supply Chain Management Strategien zur Mehrung und Messung des Unternehmenswertes durch SCM Bearbeitet von Andreas Sennheiser, P. Schönsleben, Hans-Peter Wiendahl, Matthias J.

Mehr

Optimale Prozessorganisation im IT-Management

Optimale Prozessorganisation im IT-Management Optimale Prozessorganisation im IT-Management Ein Prozessreferenzmodell für die Praxis Bearbeitet von Albert Karer 1. Auflage 2007 2007. Buch. xix, 376 S. Hardcover ISBN 978 3 540 71557 3 Format (B x L):

Mehr

Honorar und Vertrag beim Bauen im Bestand

Honorar und Vertrag beim Bauen im Bestand Honorar und Vertrag beim Bauen im Bestand Ein rechtlicher Leitfaden für Innenarchitekten Bearbeitet von Prof. Dr. Peter Fischer, Andreas T.C. Krüger 3., aktualisierte Auflage 2014. Buch. 336 S. Kartoniert

Mehr

Angewandtes Case Management

Angewandtes Case Management Angewandtes Case Management Ein Praxisleitfaden für das Krankenhaus Bearbeitet von Martina Junk, Anja Messing, Jan-Peter Glossmann 1. Auflage 2015. Taschenbuch. 143 S. Paperback ISBN 978 3 17 028831 7

Mehr

Anlagenarten und deren Abnahmen

Anlagenarten und deren Abnahmen Anlagenarten und deren Abnahmen Erfahrungsaustausch für VdS - anerkannte Errichter von Brandmeldeanlagen in Hamburg am 28. Februar 2012 Frank Döhler Anlagenarten und deren Abnahme Überblick Bestimmungen

Mehr

Ästhetische Chirurgie

Ästhetische Chirurgie Rat & Hilfe Ästhetische Chirurgie Bearbeitet von Birgit Wörle, Gerhard Sattler 1. Auflage 2007. Taschenbuch. 146 S. Paperback ISBN 978 3 17 019669 8 Format (B x L): 14 x 20,3 cm Gewicht: 212 g Weitere

Mehr

Anschlussbedingungen. für die Aufschaltung von. Brandmeldeanlagen

Anschlussbedingungen. für die Aufschaltung von. Brandmeldeanlagen Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen Stand: 1. Oktober 2008 Inhalt Inhalt...2 1 Geltungsbereich...3 2 Allgemeines...3 3 Technische Ausführung...5 3.1 Alarmübertragungsanlagen

Mehr

Stadt Jena. Dezernat Finanzen,Sicherheit und Bürgerservice Fachbereich Ordnung und Sicherheit Fachdienst Feuerwehr. Merkblatt Brandmeldeanlagen (BMA)

Stadt Jena. Dezernat Finanzen,Sicherheit und Bürgerservice Fachbereich Ordnung und Sicherheit Fachdienst Feuerwehr. Merkblatt Brandmeldeanlagen (BMA) Stadt Jena Dezernat Finanzen,Sicherheit und Bürgerservice Fachbereich Ordnung und Sicherheit Fachdienst Feuerwehr Merkblatt Brandmeldeanlagen (BMA) Technische Anschlussbedingungen (TAB) zur Aufschaltung

Mehr

Abitur-Training - Englisch Grammatikübungen Oberstufe mit Videoanreicherung

Abitur-Training - Englisch Grammatikübungen Oberstufe mit Videoanreicherung Abitur-Training - Englisch Grammatikübungen Oberstufe mit Videoanreicherung Bearbeitet von Rainer Jacob 1. Auflage 2016. Buch. 160 S. Softcover ISBN 978 3 8490 1592 3 Format (B x L): 16,1 x 22,8 cm Gewicht:

Mehr

DIN 14675:2012-04 (D)

DIN 14675:2012-04 (D) DIN 14675:2012-04 (D) Brandmeldeanlagen - Aufbau und Betrieb Inhalt Seite Vorwort... 6 Einleitung... 7 1 Anwendungsbereich... 8 2 Normative Verweisungen... 8 3 Begriffe... 10 4 Phasen für den Aufbau und

Mehr

Beurteilung der Sprödbruchgefährdung gelochter Stahltragwerke - Weiterentwicklung der Analysemethoden.

Beurteilung der Sprödbruchgefährdung gelochter Stahltragwerke - Weiterentwicklung der Analysemethoden. Forschungsinitiative Zukunft Bau F 2972 Beurteilung der Sprödbruchgefährdung gelochter Stahltragwerke - Weiterentwicklung der Analysemethoden. Bearbeitet von Richard Stroetmann, Lars Sieber, Hans-Werner

Mehr

Investitionsentscheidungen institutioneller Investoren für Private-Equity- Gesellschaften

Investitionsentscheidungen institutioneller Investoren für Private-Equity- Gesellschaften Entrepreneurship 1 Investitionsentscheidungen institutioneller Investoren für Private-Equity- Gesellschaften Bearbeitet von Dr. Markus Freiburg 1. Auflage 2012 2012. Buch. 244 S. Hardcover ISBN 978 3 631

Mehr

sicherheitstechnischer Anlagen unter der besonderen Beachtung der Betriebssicherheit

sicherheitstechnischer Anlagen unter der besonderen Beachtung der Betriebssicherheit 5. 08.11.2013 Prüfung der Gesamtfunktionalität im Verbund sicherheitstechnischer Anlagen unter der besonderen Beachtung der Betriebssicherheit Ulrich Steinegger Prüfsachverständiger für sicherheitstechnische

Mehr

Böser Engel. Die wahre Geschichte der Hells Angels. Bearbeitet von George Wethern

Böser Engel. Die wahre Geschichte der Hells Angels. Bearbeitet von George Wethern Böser Engel Die wahre Geschichte der Hells Angels Bearbeitet von George Wethern 1. Auflage 2012. Buch. 304 S. Hardcover ISBN 978 3 86883 207 5 Format (B x L): 14,8 x 21 cm Weitere Fachgebiete > Ethnologie,

Mehr

Technische Anschlussbedingungen. für die Errichtung. und den Betrieb. von Brandmeldeanlagen. in der Landeshauptstadt Magdeburg

Technische Anschlussbedingungen. für die Errichtung. und den Betrieb. von Brandmeldeanlagen. in der Landeshauptstadt Magdeburg Technische Anschlussbedingungen für die Errichtung und den Betrieb von Brandmeldeanlagen in der Landeshauptstadt Magdeburg Stand: 01.03.2011 S e i t e 2 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 4 1.1 Begriffe

Mehr

Schulungspaket QM. Prozesse optimieren Methoden einführen Kundenzufriedenheit erhöhen. Bearbeitet von Anja Kranefeld

Schulungspaket QM. Prozesse optimieren Methoden einführen Kundenzufriedenheit erhöhen. Bearbeitet von Anja Kranefeld Schulungspaket QM Prozesse optimieren Methoden einführen Kundenzufriedenheit erhöhen Bearbeitet von Anja Kranefeld 1. Auflage Onlineprodukt. ISBN 978 3 8111 2970 2 Wirtschaft > Management > Qualitätsmanagement

Mehr

Geschäftsprozessmanagement mit Visio, ViFlow und MS Project

Geschäftsprozessmanagement mit Visio, ViFlow und MS Project Geschäftsprozessmanagement mit Visio, ViFlow und MS Project Bearbeitet von Josef Schwab 2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2005. Taschenbuch. XXXII, 280 S. Paperback ISBN 978 3 446 40464 9 Format

Mehr

Anschlussbedingungen. der Feuerwehr Ludwigshafen am Rhein für die. Aufschaltung von Brandmeldeanlagen

Anschlussbedingungen. der Feuerwehr Ludwigshafen am Rhein für die. Aufschaltung von Brandmeldeanlagen 1 Feuerwehr Anschlussbedingungen der Feuerwehr Ludwigshafen am Rhein für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen Feuerwehr Ludwigshafen Kaiserwörthdamm 1 67065 Ludwigshafen am Rhein fon: 0621 504-6110 fax:

Mehr

Qualitätsaudit. Planung und Durchführung von Audits nach DIN EN ISO 9001:2000. Bearbeitet von Gerhard Gietl, Werner Lobinger

Qualitätsaudit. Planung und Durchführung von Audits nach DIN EN ISO 9001:2000. Bearbeitet von Gerhard Gietl, Werner Lobinger Qualitätsaudit Planung und Durchführung von Audits nach DIN EN ISO 9001:2000 Bearbeitet von Gerhard Gietl, Werner Lobinger 1. Auflage 2003. Taschenbuch. 128 S. Paperback ISBN 978 3 446 22292 2 Format (B

Mehr

Apps für ios entwickeln

Apps für ios entwickeln Apps für ios entwickeln Am Beispiel einer realen App Bearbeitet von Jan Tittel, Jochen Baumann 1. Auflage 2013. Buch. XII, 222 S. ISBN 978 3 446 43192 8 Format (B x L): 17,9 x 24,7 cm Gewicht: 589 g Weitere

Mehr

Integrierte Unternehmensplanung

Integrierte Unternehmensplanung Integrierte Unternehmensplanung Grundlagen, Funktionsweise und Umsetzung Bearbeitet von Josef Baumüller, Achim Hartmann, Christian Kreuzer 1. Auflage 2015. Buch. 280 S. Hardcover ISBN 978 3 7143 0175 5

Mehr

Schulung. Feuerwehr. Brandschutz in Heimeinrichtungen für Senioren

Schulung. Feuerwehr. Brandschutz in Heimeinrichtungen für Senioren Schulung Feuerwehr Brandschutz in Heimeinrichtungen für Senioren Inhaltsverzeichnis Fakten Aktuelle Meldungen Besonderheiten Wohnformen Einsatzbeispiel Konsequenzen Brandschutzspezifische Fakten ca. 2-3

Mehr

ISO 9001: vom Praktiker für Praktiker. Bearbeitet von Norbert Waldy

ISO 9001: vom Praktiker für Praktiker. Bearbeitet von Norbert Waldy ISO 9001: 2015 vom Praktiker für Praktiker Bearbeitet von Norbert Waldy 1. Auflage 2015. Buch. 168 S. Hardcover ISBN 978 3 7323 3353 0 Format (B x L): 14 x 21 cm Gewicht: 385 g Wirtschaft > Management

Mehr

Rechnungswesen 2 für Steuerfachangestellte

Rechnungswesen 2 für Steuerfachangestellte Lehrbücher für kaufmännische Ausbildungsberufe Rechnungswesen 2 für Steuerfachangestellte Steuerliche Aus- und Weiterbildung für Schule und Praxis Bearbeitet von Oliver Zschenderlein 1. Auflage 2013. Buch.

Mehr

Betriebsbuch für Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall

Betriebsbuch für Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall Betriebsbuch für Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall Das Betriebsbuch für Gefahrenmeldeanlagen dient dazu, sowohl den Zustand einer Anlage, als auch alle Ereignisse über den gesamten

Mehr

Entwicklungsqualität

Entwicklungsqualität Entwicklungsqualität Bearbeitet von Veit Kohnhauser, Markus Pollhamer, Franz J. Brunner 1. Auflage 2013. Buch. XVI, 208 S. Hardcover ISBN 978 3 446 42796 9 Format (B x L): 16,7 x 240,2 cm Gewicht: 446

Mehr

Region Hannover Der Regionspräsident

Region Hannover Der Regionspräsident Region Hannover Der Regionspräsident Technische Anschlussbedingungen der Region Hannover für die Anschaltung von Brandmeldeanlagen an die Alarmübertragungsanlage in der Region Hannover Stand: August 2015

Mehr

Dienstliche Beurteilungen und Leistungsberichte in der Schule schnell und sicher erstellen

Dienstliche Beurteilungen und Leistungsberichte in der Schule schnell und sicher erstellen Dienstliche Beurteilungen und Leistungsberichte in der Schule schnell und sicher erstellen Praxisratgeber mit fertigen Textbausteinen auf CD-ROM Bearbeitet von Dr. Ansgar Batzner, Paul Tresselt Grundwerk

Mehr

Mechatronik. Komponenten - Methoden - Beispiele. Bearbeitet von Bodo Heimann, Wilfried Gerth, Karl Popp

Mechatronik. Komponenten - Methoden - Beispiele. Bearbeitet von Bodo Heimann, Wilfried Gerth, Karl Popp Mechatronik Komponenten - Methoden - Beispiele Bearbeitet von Bodo Heimann, Wilfried Gerth, Karl Popp 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2006. Buch. 400 S. Hardcover ISBN 978 3 446 40599

Mehr

Erfolgreich studieren

Erfolgreich studieren Erfolgreich studieren Vom Beginn bis zum Abschluss des Studiums Bearbeitet von Steffen Stock, Patricia Schneider, Elisabeth Peper, Eva Molitor 1. Auflage 2009. Taschenbuch. xii, 272 S. Paperback ISBN 978

Mehr

Einführung in das betriebliche Rechnungswesen

Einführung in das betriebliche Rechnungswesen Springer-Lehrbuch 5025 Einführung in das betriebliche Rechnungswesen Buchführung für Industrie- und Handelsbetriebe Bearbeitet von Mirja Mumm 2. Auflage 2012 2012. Taschenbuch. xiv, 237 S. Paperback ISBN

Mehr

Smart Energy. Von der reaktiven Kundenverwaltung zum proaktiven Kundenmanagement. Bearbeitet von Christian Aichele

Smart Energy. Von der reaktiven Kundenverwaltung zum proaktiven Kundenmanagement. Bearbeitet von Christian Aichele Smart Energy Von der reaktiven Kundenverwaltung zum proaktiven Kundenmanagement Bearbeitet von Christian Aichele 1. Auflage 2012. Taschenbuch. xxiii, 273 S. Paperback ISBN 978 3 8348 1570 5 Format (B x

Mehr

Merkblatt Vorbeugender Brandschutz

Merkblatt Vorbeugender Brandschutz Merkblatt Vorbeugender Brandschutz Technische Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen Nr. 02/2011 FD Brand- und Katastrophenschutz Technische Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen

Mehr

Der IT Security Manager

Der IT Security Manager Edition kes Der IT Security Manager Aktuelles Praxiswissen für IT Security Manager und IT-Sicherheitsbeauftragte in Unternehmen und Behörden Bearbeitet von Heinrich Kersten, Gerhard Klett 4. Auflage 2015.

Mehr

Haufe Praxisratgeber. Bauherren Handbuch. Schlüsselfertig bauen vom Architektenhaus bis zum Bauträgerobjekt.

Haufe Praxisratgeber. Bauherren Handbuch. Schlüsselfertig bauen vom Architektenhaus bis zum Bauträgerobjekt. Haufe Praxisratgeber Bauherren Handbuch Schlüsselfertig bauen vom Architektenhaus bis zum Bauträgerobjekt. Bearbeitet von Dipl.-Ing. (FH) Bernhard Metzger 8. Auflage 2009 2008. Taschenbuch. ca. 500 S.

Mehr

Produktionsmanagement von IT-Dienstleistungen

Produktionsmanagement von IT-Dienstleistungen Business Engineering Produktionsmanagement von IT-Dienstleistungen Grundlagen, Aufgaben und Prozesse. Bearbeitet von Ruediger Zarnekow 1. Auflage 2007. Buch. xi, 293 S. Hardcover ISBN 978 3 540 47457 9

Mehr

MicroRNA Interference Technologies

MicroRNA Interference Technologies MicroRNA Interference Technologies Bearbeitet von Zhiguo Wang 1. Auflage 2009. Buch. xii, 194 S. Hardcover ISBN 978 3 642 00488 9 Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm Gewicht: 517 g Weitere Fachgebiete > Chemie,

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen im Landkreis Eichsfeld

Technische Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen im Landkreis Eichsfeld 012.06 Seite: 1 Stand 12:2006 Technische Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen im Landkreis Eichsfeld Auf der Grundlage folgender Bedingungen bietet das Landratsamt des Landkreises

Mehr

Jetzt lerne ich erste Zahlen (ab 4)

Jetzt lerne ich erste Zahlen (ab 4) Jetzt lerne ich erste Zahlen (ab 4) Kindergarten Bearbeitet von Ulrike Holzwarth-Raether, Ute Müller-Wolfangel, Gabie Hilgert, Stefanie Scharnberg 1. Auflage 2012. Taschenbuch. 24 S. Paperback ISBN 978

Mehr

Duale Studiengänge als Instrument der Nachwuchssicherung Hochqualifizierter

Duale Studiengänge als Instrument der Nachwuchssicherung Hochqualifizierter Duale Studiengänge als Instrument der Nachwuchssicherung Hochqualifizierter Bearbeitet von Sylvia Purz 1. Auflage 2011. Buch. XVI, 274 S. Hardcover ISBN 978 3 631 61754 0 Format (B x L): 14,8 x 21 cm Gewicht:

Mehr

DIN - Normen und andere Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz:

DIN - Normen und andere Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz: DIN - Normen und andere Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz: Hinweis: Einige Normen werden in den LBO bzw. AVO genannt und sind somit integraler Bestandteil bei Baumaßnahmen. Die anderen sind als Regel

Mehr

Bielefeld. Anschlussbedingungen für den Betrieb und die Aufschaltung einer privaten Brandmeldeanlage auf die Leitstelle der Feuerwehr Bielefeld

Bielefeld. Anschlussbedingungen für den Betrieb und die Aufschaltung einer privaten Brandmeldeanlage auf die Leitstelle der Feuerwehr Bielefeld Bielefeld Stadt Bielefeld Der Oberbürgermeister Stadt Bielefeld - Amt - 33597 Bielefeld Feuerwehramt Am Stadtholz 18 33609 Bielefeld Auskunft gibt Ihnen: Herr Dopheide Zimmer 226 Bitte bei der Antwort

Mehr

Merkblatt - Brandmeldeanlagen

Merkblatt - Brandmeldeanlagen Merkblatt - Brandmeldeanlagen Brandschutzdienststelle des Main-Kinzig-Kreises Amt 37 Gefahrenabwehrzentrum Frankfurter Straße 34 63571 Gelnhausen Telefon: 06051 / 85 55320 Fax: 06051 / 85 55530 Email:

Mehr

Anschluss- und Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen

Anschluss- und Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen Kreis Paderborn Postfach 1940 33049 Paderborn Anschluss- und Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen Der Landrat Dienstgebäude: Kreishaus; Aldegreverstraße 10-14 Kreisbrandmeister Ansprechpartner: stellv.

Mehr

Technische Anschlussbestimmungen zur. Einrichtung und den Betrieb von. Brandmeldeanlagen im Schutzbereich. der Feuerwehr Nürnberg (TAB)

Technische Anschlussbestimmungen zur. Einrichtung und den Betrieb von. Brandmeldeanlagen im Schutzbereich. der Feuerwehr Nürnberg (TAB) Technische Anschlussbestimmungen zur Einrichtung und den Betrieb von Brandmeldeanlagen im Schutzbereich der Feuerwehr Nürnberg (TAB) Stand: 01.03.2007 Vorwort Diese vorliegende Ausgabe der Technischen

Mehr