Josef Aurel Stadler in Staufen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Josef Aurel Stadler in Staufen"

Transkript

1 Grübel 11/ Siehe vor allem C. Wachter, S , in LINDNER, Josef Aurel Stadler in Staufen (Staufen >seit 1892: Oberstaufen) J. Aurel Stadler ( ) gilt neben Carl Hirnbein ( ) und dem Emmentaler Meistersenn Johann Althaus ( ) als einer der drei großen Käse-Pioniere im Allgäu. Grabdenkmal an der Außenwand der Friedhofskapelle in Oberstaufen, restauriert 2007 Dr. Karl LINDNER (Geschichte der Allgäuer Milchwirtschaft, Hsg,: Milchwirtschaftlicher Verein im Allgäu, Kempten, 1955, Abschn. III: Wegbereiter der Allgäuer Milchwirtschaft) gibt Josef Aurel Stadler folgende Würdigung: Während die Carl Hirnbein zu verdankende Weichkäsezubereitung, die weniger Betriebsmittel erforderte, sich rascher einführen ließ, gewann die Stadler-Althaus sche Emmentalerkäserei langsamer Boden. Diese brachte aber dem Allgäu erst den wirklichen Dauererfolg, ohne den seine Milchwirtschaft die spätere Bedeutung nie erreicht hätte. Dieser Umstand rechtfertigt es, den mit Weitblick ausgestatteten Käsehändler und Fabrikanten zu verdienten Männern der Allgäuer Milchwirtschaft zu zählen.

2 Josef Aurel Stadler, als jüngerer Sohn von Franz Xaver Stadler geboren am in Goßholz, ehelichte in Staufen am die Tuchhändlerstochter Barbara Witzigmann und betrieb dort eine größere Krämerei mit Tuchhandlung. Als, -nach dem Tod des Vaters sein älterer Bruder Philipp Peter Stadler die Firma <Stadler, Rädler & Co.> in Ulm übernahm, besorgte Aurel Stadler von Staufen aus den Käseeinkauf für Ulm. Ergänzend zu den heimischen Alpkäsen bezog er dazu auch den weithin qualitätsbekannten Emmentaler-Alpenkäse von der befreundeten Schweizer Käsefirma Johann Leemann in Langnau im Emmental. Nachdem Aurel Stadler in Erfahrung gebracht hatte, dass es bereits 1815 in einer Talsennerei im Berner Oberland gelungen war, qualitativ hochwertigen Rundkäse nach der Methode der Emmentaler-Alpenkäse herzustellen, lässt er von zwei Sennbuben aus dem Berner Oberland im Jahr 1821 in Weiler solchen Käse herstellen. Als dies gut gelang, errichtete er bald darauf weitere derartige <Dorfsennereien>, z.b. eine Käshütte in Simmerberg. Solche Käshütten hatten, so wie in der Schweiz, keine Kellerräume. Die Lagerung und Reifung der von Stadler aufgekauften Käse erfolgte dann in seinem eigenen Keller, dem größten in Staufen. Text der Gedenktafel in Weiler am Haus Wucher, Kirchplatz 7 Bild aus: Dr. Georg Wagner, Gerd Zimmer: Heimatbuch Weiler im Allgäu, Stadler betrieb seine Geschäfte in Staufen im Haus Nr. 71, heute <Hotel Bayerischer Hof>. Dort findet sich die Erinnerungstafel: Ehem. Hs. Nr. 71, beim Unger / Im Keller war das erste Käselager des Josef Aurel Stadler, der 1827 die Emmentaler / Käserei im Allgäu begründete.

3 Der Erfolg motivierte ihn, seinen Handel ganz auf diese neue Sorte zu verlagern. Dazu holte er -auf Empfehlung von Leemann in Langnau den Meister-Senn Johann Althaus aus Lauperswyl im Emmental ins Westallgäu. Da im Westallgäu die nötigen Milchmengen nicht zu erhalten waren, produzierte Althaus in Stadlers Auftrag Emmentalerkäse in Blaichach. Der Anklang war so groß, dass Stadler noch mehr Sennen aus der Schweiz holte. Die Firma Stadler wurde die bedeutendste Käsehandlung im Allgäu erwarb Stadler das Anwesen Nr. 55 in Staufen heute: Posttürmle und baute daneben ein weiteres Haus, später das Haus Hürlimann, heute <Staufner-Käs- Kuche> in der Bahnhofstraße Nr. 6, in dem sich bis 1962 die Staufner Sennerei befand. J.A. Stadler starb, bevor er das neue Haus beziehen konnte, am im Alter von 57 Jahren. Seine Witwe überlebte ihn 30 Jahre, sie starb am , 70 Jahre alt. Gleichwohl blieb die Firma Stadler in Ulm die bedeutendste Käsehandlung im Allgäu. Die Firma selbst blühte weiter auf, ihre Preise galten lange als Richtpreise, und Staufen entwickelte sich zum bedeutendsten Käseumschlagplatz der Region. Als die Eisenbahn 1853 bis Oberstaufen fertig war, lag der neue Stadlersche Käsekeller direkt am Bahnhof mit Gleisanschluss, von wo aus jährlich 500 bis 800 Zentner Emmentaler über Augsburg nach Ulm geliefert wurden.

4 Namenserinnerungen Aurel Stadler In Weiler hing bis unlängst die Stadler-Erinnerungstafel zum ersten Allgäuer- Schweizer Käse (Text oben), die vom Milchwirtschaftlichen Verein im Allgäu e.v. Kempten wohl in den 1920er Jahren angebracht wurde. Sie ist jetzt von der Marktgemeinde Weiler durch eine neue Erinnerungstafel ersetzt worden: In Schönau trug die dortige Genossenschafts-Sennerei den Namen Aurel-Stadler-Sennerei Schönau. In Oberstaufen wurde 2007 unter dem Motto 180 Jahre Emmentaler im Allgäu dem gedacht, dass im Jahr 1827 Aurel Stadler den Emmentaler Meister-Senn Johann Althaus nach Staufen gebracht hat. Aus diesem Anlass wurde auch das Grabdenkmal von Aurel Stadler (Bild oben) restauriert. In Oberstaufen gibt es auch einen nach Aurel Stadler benannten Wanderweg (Aurel-Stadler-Weg) mit einer Erinnerungstafel, worin es heißt: [ ] Die Initiative von Josef Aurel Stadler, die Herstellung von Schweizer Käse im Allgäu einzuführen, hat wesentlich zur Existenzsicherung der Allgäuer Bauern beigetragen. Die Intensivierung der Vieh- und Milchwirtschaft brachte die allmähliche Umstellung vom Flachsund Getreideanbau auf reine Grünlandwirtschaft. So entstand das noch heute geschlossene Bild des grünen Allgäus mit seinen weidenden Viehherden. Zu den drei großen Käse-Pionieren im Allgäu gibt es neben einem <Carl-Hirnbein-Weg> in Missen-Wilhams und einem <Johann-Althaus-Platz> in Sonthofen (1999), einem <Althaus-Weg> in Goßholz (2002) eben auch einen <Aurel-Stadler-Weg> in Oberstaufen.

5 Zeitungsartikel zu Aurel Stadler - von Rudi Wiest in: Allgäuer Anzeigeblatt Der Allgäuer Lokalredaktion Immenstadt Emmentaler-ins-Allgaeu;art2763, Er holte vor 180 Jahren den Emmentaler ins Allgäu Wirtschaftsgeschichte Oberstaufen würdigt die Verdienste des Käse-Pioniers Josef Aurel Stadler - Grabstein und -platte der Familie an der Friedhofskapelle sind aufwändig restauriert worden Von Rudi Wiest Oberstaufen/Oberallgäu Er brachte vor 180 Jahren die Emmentaler- Käserei ins Allgäu, sorgte so für die Existenzsicherung vieler Generationen von Milchbauern und gründete das lange Jahre bedeutendste milchwirtschaftliche Unternehmen der Region: Josef Aurel Stadler gilt neben Karl Hirnbein und Johann Althaus als einer der drei großen Käse-Pioniere. Freilich ist vom Erbe seiner Familie nichts erhalten, Nachkommen sind nicht bekannt, und die Firma Stadler erlosch im Jahr 1862 nach dem Tod des letzten Inhabers. Lediglich an der Außenwand der Kapelle St. Martin im Oberstaufner Friedhof befinden sich ein Grabstein und eine Grabplatte der Familie Stadler. Beide waren arg verwittert, wurden aber nun aufwändig restauriert - dies soll nun im Rahmen einer kleinen Gedenkfeier gewürdigt werden. Die erste Käsehandelsfirma im Allgäu hat Stadlers Vater Franz Xaver Ende des 18. Jahrhunderts in Lindenberg gegründet - mit einer Hauptniederlassung in Ulm und einem Geschäft in Nördlingen. Von den umliegenden Alpen kaufte er Käse, lagerte und sammelte sie in Staufen, wo sein Sohn Philipp Peter die Geschäfte führte. Da die Nachfrage stieg, bezog Stadler auch Käse aus der Schweiz, zog nach Ulm und überließ die Führung des Staufner Geschäfts seinem jüngeren Bruder Josef Aurel. Der Betrieb neben dem Käsegeschäft im Haus Nr. 71, dem heutigen Hotel Bayerischer Hof mit dem größten Keller Staufens, noch ein Krämergeschäft. Das Ulmer Haus steigert den überregionalen Umsatz, so dass Stadler den Käsebedarf aus dem hiesigen Raum weder der Menge noch der Qualität nach decken konnte. So vertiefte man die Verbindungen ins Schweizer Emmental, wo seit 1815 auch im Tal gekäst wurde - also die die Herstellung auch im Winter möglich war. Stadler ließ in Versuchen mit guten Ergebnissen durch Schweizer Sennen in

6 der Umgebung Hartkäse nach Emmentaler Art herstellen - unter anderem 1821 im Westallgäuer Weiler. Der Erfolg motivierte ihn, seinen Handel ganz auf diese neue Sorte zu verlagern holte er dafür den Senn Johann Althaus aus Lauperswyl im Emmental nach Staufen. Da im Westallgäu die nötigen Milchmengen nicht zu erhalten waren, produzierte Althaus in Stadlers Auftrag auch in Blaichach Emmentalerkäse. Der Anklang war so groß, dass Stadler noch mehr Sennen aus der Schweiz holte. Die Firma Stadler wurde die bedeutendste Käsehandlung im Allgäu kaufte Stadler das Anwesen Nr. 55 in Staufen - heute der Gasthof Post - und baute daneben ein weiteres Haus. Allerdings starb er, bevor er einziehen konnte. Die Firma selbst blühte weiter auf, ihre Preise galten lange als Richtpreise, und Staufen entwickelte sich sich zum bedeutendsten Käseumschlagplatz der Region. Als die Eisenbahn 1853 von Hof bis Lindau fertig wurde, waren die Gütergleise bis an das Stadlersche Haus verlegt starb der letzte Firmeninhaber, die Umsätze sanken wurde die Firma endgültig gelöscht. Trotz der Einführung der Limburgerkäserei durch Karl Hirnbein in den 30er und 40er Jahren blieb die Emmentalerkäserei im südlichen Allgäu letztlich dominierend. Bald wurden neben den Käsefirmen auch Sennerei- Genossenschaften gegründet. So steht Stadler mit seinem gesunden Geschäftssinn und Pioniergeist das Verdienst zu, den Strukturwandel der Landwirtschaft im Allgäu mit eingeleitet zu haben. Gerade der Emmentaler war auf Generationen der beherrschende Milchwirtschaftsfaktor und sicherte vielen Bauern ihre Existenz. Bei einer Gedenkfeier am Dienstag, 16. Oktober (Anm.: 2007) um 10 Uhr an der Kapelle St. Martin im Oberstaufner Friedhof werden die Verdienste Josef Aurel Stadlers gewürdigt.

ELLHOFER KÄSE UND MILCH

ELLHOFER KÄSE UND MILCH ELLHOFER KÄSE UND MILCH 1 Voraussetzungen für die Landwirtschaft in Ellhofen Die klimatischen Verhältnisse in Ellhofen können vor allem aufgrund der Höhenlage (735 m über dem Meeresspiegel) als unbeständig

Mehr

Frau Pollak ist an Parkinson erkrankt und konnte deshalb unserer Einladung zur heutigen Stolpersteinverlegung nicht folgen.

Frau Pollak ist an Parkinson erkrankt und konnte deshalb unserer Einladung zur heutigen Stolpersteinverlegung nicht folgen. Biographie Johanna Reiss, geb. Pollak wurde am 13. Oktober 1932 in Singen geboren. Hier in der Ekkehardstr. 89 bewohnte Sie mit Ihrer Familie die Wohnung im 2. Stock auf der linken Seite. An Singen selbst

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Presseinformation. G r a m o f l o r f e i e r t 100 Jahre Torfgeschichte

Presseinformation. G r a m o f l o r f e i e r t 100 Jahre Torfgeschichte PRESSEMAPPE IPM ESSEN 2008 Presseinformation G r a m o f l o r f e i e r t 100 Jahre Torfgeschichte 15. Januar 1908. Der Kaufmann und Landwirt Anton Gramann erscheint vor dem Großherzoglichen Amtsgericht

Mehr

Übungsskript 1 zur Vorlesung. Verkehrsteuern

Übungsskript 1 zur Vorlesung. Verkehrsteuern Übungsskript 1 zur Vorlesung Verkehrsteuern Fall 1: Netto-Allphasen-USt mit Vorsteuerabzug Der Produzent Prächtig stellt -ohne die Inanspruchnahme von Vorbezügen- in seinem Unternehmen eigene Waren her.

Mehr

Raiffeisen Geschichte

Raiffeisen Geschichte Raiffeisen Geschichte Was den einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele..., das vermag eine Anzahl Bewohner einer Gemeinde oder eines Bezirks. Friedrich Wilhelm Raiffeisen (30.03.1818-11.03.1888)

Mehr

DIE ZEITSCHRIFT FÜR WERBUNG UND MEDIEN Juni 2002

DIE ZEITSCHRIFT FÜR WERBUNG UND MEDIEN Juni 2002 DIE ZEITSCHRIFT FÜR WERBUNG UND MEDIEN Juni 2002 Das Duell: Aebi vs. Aebi Network-Problematik: Wiesendanger vs. Conrad Cannes Lions 2002: Die Favoriten Schweiz, die WM-Drehscheibe Kommt Kanal 1? Täglich

Mehr

Zeltlager 2014 am Happinger See Rosenheim

Zeltlager 2014 am Happinger See Rosenheim Zeltlager 2014 am Happinger See Rosenheim Ein Höhepunkt, wenn nicht sogar der Höhepunkt im Jahreskalender der Fischwaidjugend ist das Jugendausbildungs-Zeltlager des Fischereiverbandes Oberbayern, das

Mehr

Historie der Firma Kachliarstvo u Bitalovcov

Historie der Firma Kachliarstvo u Bitalovcov Historie der Firma Kachliarstvo u Bitalovcov Jahre GEBOREN GESTORBEN ARBEITEN AKTIV Ján Bitala geboren im Jahre 1925. Im Jahre 1944 absolvierte er seine Lehre beim deutschen Hafner Vincent Fridrich in

Mehr

RepoRtage 56 9-10 2014

RepoRtage 56 9-10 2014 Reportage 56 9-10 2014 Stylisches Pool-Design Einen blauen Fleck im Garten wollte der Bauherr nicht. Das Schwimmbecken sollte sich im Design ganz dem Wohnhaus und der Terrasse unterordnen. Heraus kam ein

Mehr

Auswirkungen des Kriegs am Beispiel Dormagen

Auswirkungen des Kriegs am Beispiel Dormagen Verwundet wurden bis jetzt: Peter Kemper, Peter Schweren, Friedrich Hinsen,.. Den Heldentod für Kaiser und Vaterland starben Johann Nix, Hubert Ripphahn, Peter Hesch... Die Aushungerungspolitik Englands

Mehr

Der Bordesholmer Damen-Kaffee-Club

Der Bordesholmer Damen-Kaffee-Club Barbara Rocca Der Bordesholmer Damen-Kaffee-Club Etwa in den 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts trafen sich diese Damen der Bordesholmer Gesellschaft einmal wöchentlich zum Kaffeeklatsch: 1 Obere

Mehr

Familie Jacob Anna Elisabeth Jacob I. ( )

Familie Jacob Anna Elisabeth Jacob I. ( ) Originalbilder und Gegenstände, die Wilhelm und Elisabeth Heldmann aus Deutschland mit auf die weite Reise nach Amerika genommen hatten, werden bei den Nachkommen von Fred und Lizzie Heldman in Gedenken

Mehr

entstand im englischen Baustil des 19. Jahrhunderts. Bauten sind in Schweden und in Mecklenburg zu finden. Gustav und Ida Lahusen. Geb.

entstand im englischen Baustil des 19. Jahrhunderts. Bauten sind in Schweden und in Mecklenburg zu finden. Gustav und Ida Lahusen. Geb. Schloss Grabau 1905 kaufte der Bremer Kaufmann und argentinische Großgrundbesitzer Gustav Lahusen (1854 1939) das Gut Grabau von den Erben des Vorbesitzers Wehber. Er beauftragte noch im selben Jahr den

Mehr

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten Ein archäologischer Rundgang durch die historische Altstadt Die 8 archäologischen Stationen befinden sich im historischen Stadtkern Aachens. Der Rundgang dauert etwa 30Min und beträgt je nach Route zwischen

Mehr

Augsburg, Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul

Augsburg, Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul Klöster in Bayern: Seite 1 von 5, Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul BASISDATEN Klostername Ortsname Regierungsbezirk Landkreis Orden Diözese, Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern

Mehr

Die Geschichte über Bakernes Paradis

Die Geschichte über Bakernes Paradis Die Geschichte über Bakernes Paradis Das Wohnhaus des Häuslerhofes wurde im frühen 18. Jahrhundert erbaut und gehörte zu einem Husmannsplass / Häuslerhof. Der Häuslerhof gehörte zu dem Grossbauernhof SELVIG

Mehr

Wie alles begann! Das Blümlein Gottesgnad Geranium Robertianum

Wie alles begann! Das Blümlein Gottesgnad Geranium Robertianum Wie alles begann! In den neunziger Jahren des vorletzten Jahrhunderts dachte man auch im Seeland daran ein eigenes Krankenasyl Gottesgnad zu schaffen. Von Gottlieb Friedrich Ochsenbein zusammen mit anderen

Mehr

Kurzer Bericht über die

Kurzer Bericht über die SAB Patenschaft Projekt Patenkind: AN Chivan Pateneltern: Polzien, Christine und Peter Kurzer Bericht über die Lebens-Situation der Müllsammlerfamilie AN und die Durchführung des humanitären Projektes

Mehr

Das ägyptische Medaillon von Michelle

Das ägyptische Medaillon von Michelle Das ägyptische Medaillon von Michelle Eines Tages zog ein Mädchen namens Sarah mit ihren Eltern in das Haus Anubis ein. Leider mussten die Eltern irgendwann nach Ägypten zurück, deshalb war Sarah alleine

Mehr

Wanderung durch Emmerke

Wanderung durch Emmerke Wanderung durch Emmerke 1.) Beginn am erwüdigen Thie Gerichtsverhandlungen Die ersten Erwähnungen sind 1215 (In alten Büchern in Amerika steht aus- führlich beschrieben, wie sich diese Gerichte abspielten.

Mehr

Kurze Geschichte der Cámara Oscura

Kurze Geschichte der Cámara Oscura Kurze Geschichte der Cámara Oscura Die Cámara Oscura ist ein optisches Instrument, das imstande ist, mit Licht auf Papier zu malen und zwar nicht nur die verschiedenen Helligkeitsstufen eines leuchtenden

Mehr

- Es gilt das gesprochene Wort! -

- Es gilt das gesprochene Wort! - Statement von BLM-Präsident Schneider zur Pressekonferenz zum erweiterten Satellitenstart der lokalen bayerischen Fernsehprogramme am 29.11.2012 - Es gilt das gesprochene Wort! - Sehr geehrter Herr Staatsminister,

Mehr

LehrerInneninfo 2. Informatiksysteme: 2.2 3. Anwendungen: 3.1 3.3. Wissen und Verstehen, Anwenden und Gestalten, Reflektieren und Bewerten

LehrerInneninfo 2. Informatiksysteme: 2.2 3. Anwendungen: 3.1 3.3. Wissen und Verstehen, Anwenden und Gestalten, Reflektieren und Bewerten LehrerInneninfo 2. Informatiksysteme: 2.2 Erstellt von Fachbezug Schulstufe Handlungsdimension Relevante(r) Deskriptor(en) Zeitbedarf Material- und Medienbedarf Anmerkungen Ingrid Fleck Deutsch, Geschichte,

Mehr

Das abgebildete Weitwinkelsystem kann, in ein Brillenglas eingesetzt, selbst schwer fehlsichtigen

Das abgebildete Weitwinkelsystem kann, in ein Brillenglas eingesetzt, selbst schwer fehlsichtigen Das abgebildete Weitwinkelsystem kann, in ein Brillenglas eingesetzt, selbst schwer fehlsichtigen Menschen helfen. Die Zukunft unter die Lupe genommen Eschenbach Optik setzt auf Präzision Text Anja Kummerow

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

PRESSEMAPPE. Geschäftsführer Wolfgang Müller BÄCKEREI. KONDITOREI. CAFÉ

PRESSEMAPPE. Geschäftsführer Wolfgang Müller BÄCKEREI. KONDITOREI. CAFÉ PRESSEMAPPE Geschäftsführer Wolfgang Müller BÄCKEREI. KONDITOREI. CAFÉ FELDKIRCH ALTENSTADT, Kaiserstrasse 5. LEVIS, Reichsstrasse 138. ZENTRUM, Schmiedgasse 16. SCHNELL Liechstensteinerstr. 21. RANKWEIL

Mehr

Laternenumzüge. Martinigänse

Laternenumzüge. Martinigänse Laternenumzüge Am Martinstag feiert man den Abschluss des Erntejahres. Für die Armen war das eine Chance, einige Krümel vom reichgedeckten Tisch zu erbetteln. Aus diesem Umstand entwickelten sich vermutlich

Mehr

predigt am 5.1. 2014, zu römer 16,25-27

predigt am 5.1. 2014, zu römer 16,25-27 predigt am 5.1. 2014, zu römer 16,25-27 25 ehre aber sei ihm, der euch zu stärken vermag im sinne meines evangeliums und der botschaft von jesus christus. so entspricht es der offenbarung des geheimnisses,

Mehr

Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 527. Egon Schiele Rabenlandschaft Öl auf Leinwand, 1911 95,8 x 89 cm. Provenienzforschung bm:ukk LMP

Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 527. Egon Schiele Rabenlandschaft Öl auf Leinwand, 1911 95,8 x 89 cm. Provenienzforschung bm:ukk LMP Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 527 Egon Schiele Rabenlandschaft Öl auf Leinwand, 1911 95,8 x 89 cm Provenienzforschung bm:ukk LMP Dr. Sonja Niederacher 30. April 2011 Egon Schiele Rabenlandschaft

Mehr

anbei leite ich Ihnen das Schreiben einer Böfinger Bürgerin auf deren Wunsch hin weiter.

anbei leite ich Ihnen das Schreiben einer Böfinger Bürgerin auf deren Wunsch hin weiter. Sehr geehrter Herr Jescheck, anbei leite ich Ihnen das Schreiben einer Böfinger Bürgerin auf deren Wunsch hin weiter. Mit freundlichem Gruß F. Krien ------------------------ Ursprüngliche Nachricht -------------------------

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

Leben früh seine Prägung. Als Gerhard Fritz Kurt Schröder am 7. April 1944, einem Karfreitag, im Lippeschen geboren wird, steht das Deutsche Reich

Leben früh seine Prägung. Als Gerhard Fritz Kurt Schröder am 7. April 1944, einem Karfreitag, im Lippeschen geboren wird, steht das Deutsche Reich Der Aussteiger 1944 1966»Ich wollte raus da.«als er das im Rückblick auf seine jungen Jahre sagt, geht Gerhard Schröder auf die fünfzig zu. 1 Inzwischen hat er mehr erreicht, als man zu träumen wagt, wenn

Mehr

Das Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte - Die Geschichte unserer Schule

Das Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte - Die Geschichte unserer Schule Das Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte - Die Geschichte unserer Schule Noch bis rein in das 19. Jahrhundert galten taubstumme Menschen als dumm und durften oft nur als Diener im Stall leben. Vorher

Mehr

Exposé. Eigentumswohnung in Schwarzenberg. Beschreibung. 4 Zimmer Maisonette-Wohnung mit Balkon und Blick zum Schloss Schwarzenberg.

Exposé. Eigentumswohnung in Schwarzenberg. Beschreibung. 4 Zimmer Maisonette-Wohnung mit Balkon und Blick zum Schloss Schwarzenberg. Beschreibung 4 Zimmer Maisonette-Wohnung mit Balkon und Blick zum Schloss Schwarzenberg. Dieses Objekt ist ideal für Eigennutzer oder Kapitalanleger geeignet, da bereits Mieter vorhanden sind. Sie wurde

Mehr

Zum Gedenken an. Wilhelm LŸbke. Geboren am 1. September 1915 Gestorben (FŸr tot erklšrt)

Zum Gedenken an. Wilhelm LŸbke. Geboren am 1. September 1915 Gestorben (FŸr tot erklšrt) Zum Gedenken an Wilhelm LŸbke Geboren am 1. September 1915 Gestorben (FŸr tot erklšrt) 31.12.1945 Hassan Basaran Benjamin Heeke Nils Hennemann Lydia MŸller Ronald Ostrop Manos Sapion Stefan Tinkloh Florian

Mehr

Das Rotkreuz Hotel für Ihre Gesundheit. im Gesundheitszentrum Immenstadt

Das Rotkreuz Hotel für Ihre Gesundheit. im Gesundheitszentrum Immenstadt Das Rotkreuz Hotel für Ihre Gesundheit im Gesundheitszentrum Immenstadt Ein Baustein zur Versorgung Leistungen + Kurzfristige, rasche Aufnahme für wenige Tage oder auch einige Wochen + Umfassende Versorgung

Mehr

Bibel für Kinder zeigt: Der Beginn von des Menschen Traurigkeit

Bibel für Kinder zeigt: Der Beginn von des Menschen Traurigkeit Bibel für Kinder zeigt: Der Beginn von des Menschen Traurigkeit Text: Edward Hughes Illustration: Byron Unger und Lazarus Adaption: M. Maillot und Tammy S. Übersetzung: Siegfried Grafe Produktion: Bible

Mehr

Eine wilhelminische Erfolgsgeschichte

Eine wilhelminische Erfolgsgeschichte 1870 1914 Eine wilhelminische Erfolgsgeschichte 1.»In eigenen Räumen und mit eigener Dampfkraft«Louis C. Oetker und seine Marzipanfabrik Louis Carl Oetker war 25 Jahre alt, als er sich 1870 selbstständig

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Krauss, Georg Ritter von (bayerischer Personaladel 1905) Lokomotivkonstrukteur, Industrieller, * 25.12.1826 Augsburg, 5.11.1906 München. (evangelisch) Genealogie

Mehr

Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS. www.gruenauerhof.at

Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS. www.gruenauerhof.at Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS www.gruenauerhof.at Der Grünauer Hof EINE FAMILIE, EINE PHILOSOPHIE Herzlich willkommen Seit über 100 Jahren schon verwöhnt der

Mehr

RABATT ALT GEGEN NEU! SPAREN UND STROMKOSTEN SENKEN

RABATT ALT GEGEN NEU! SPAREN UND STROMKOSTEN SENKEN 50 RABATT ALT GEGEN NEU! SPAREN UND STROMKOSTEN SENKEN Stromspar-Tipp Nr. 2: Heimat ist erfrischender als jeder Kühlschrank. Sie sind nicht so die Wasserratte? Dann wenigstens auf einen energieeffizienten

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Der Salzgrund. Der Salzgrund heute. Texte und Bilder von Susanne Eckermann Mit 10 Abbildungen

Der Salzgrund. Der Salzgrund heute. Texte und Bilder von Susanne Eckermann Mit 10 Abbildungen Der Salzgrund Der Salzgrund heute Texte und Bilder von Susanne Eckermann Mit 10 Abbildungen Alle Texte und Bilder 2011 by Philipp-Ludwigs-Erben. Die Vervielfältigung oder Weitergabe dieser Dokumentation

Mehr

Fred Löwenberg. Januar 2000. (ANg, 2000-1231)

Fred Löwenberg. Januar 2000. (ANg, 2000-1231) Januar 2000 (ANg, 2000-1231) * 19.4.1924 (Breslau), 30.5.2004 (Berlin) Sozialistische Arbeiterjugend; 1942 Verhaftung; Gefängnis Breslau; KZ Buchenwald; 26.10.1944 KZ Neuengamme; Dezember 1944 Außenlager

Mehr

FREIWILLIGE FEUERWEHR FRANKENMARKT JAHRESBERICHT

FREIWILLIGE FEUERWEHR FRANKENMARKT JAHRESBERICHT Zugestellt durch Österreichische Post FREIWILLIGE FEUERWEHR FRANKENMARKT JAHRESBERICHT 2013 www.feuerwehr-frankenmarkt.at 1900 STUNDEN BEI 141 EINSÄTZEN 8.1. Brand Fa. Mayr-Melnhof 9.2. Kompressorbrand

Mehr

100 Jahre Schmiede Bolze

100 Jahre Schmiede Bolze 100 Jahre Schmiede Bolze Gegründet 1908 Der Gründungsvater Historische Daten: August Bolze geboren am 13ten August 1884 in Oberlutter nahe Königslutter gründete im August 1908 eine kleine Schmiede in Sülfeld.

Mehr

Geschichte und Wiedergeburt des Bechstein Flügels Typ A Nr aus dem Jahre 1897, im Besitz der Scharwenka Stiftung seit August 2010

Geschichte und Wiedergeburt des Bechstein Flügels Typ A Nr aus dem Jahre 1897, im Besitz der Scharwenka Stiftung seit August 2010 Scharwenka Stiftung Geschichte und Wiedergeburt des Bechstein Flügels Typ A Nr. 43708 aus dem Jahre 1897, im Besitz der Scharwenka Stiftung seit August 2010 Xaver Scharwenka nutzte privat und in den Konservatorien

Mehr

Indiana Gummi investiert 2 Millionen in Halbzeug-Produktion

Indiana Gummi investiert 2 Millionen in Halbzeug-Produktion HOLZMA: Kunde Indiana Gummi Seite: 1 / 9 August 2009 "Klein, aber oho": Indiana Gummi investiert 2 Millionen in Halbzeug-Produktion Sein Herz schlägt für den Kunststoff: Wenn Erich Resing erzählt, spürt

Mehr

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG Organisationsteam Techn. Daten ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Gesamtleitung

Mehr

Anreise aus der Schweiz

Anreise aus der Schweiz Anreise aus der Schweiz yyzürich/verzweigung Zürich-Ost (Richtung Sankt Gallen) / Brüttisellen / Autobahn A1-A4/Verzweigung Winterthur-Ost/ Verzweigung Meggenhus (Richtung Sankt Margren) / Sankt Margarethen

Mehr

8.1.6 Vulgo oberer Kohlbacher

8.1.6 Vulgo oberer Kohlbacher 8.1.6 Vulgo oberer Kohlbacher Der Obere Kohlbacher (auch Kollbacher,, GH Waldstein 192) lag nicht unweit von vulgo Preidler und existiert heute nicht mehr. Seit 1764 gab es dort Preidler. Die Hochzeit

Mehr

HOTEL BÄREN. Familie Sauter Beobachtungen & Problembereiche. Interview mit Stefan Sauter (Miteigentümer)

HOTEL BÄREN. Familie Sauter Beobachtungen & Problembereiche. Interview mit Stefan Sauter (Miteigentümer) HOTEL BÄREN Familie Sauter Beobachtungen & Problembereiche Interview mit Stefan Sauter (Miteigentümer) Werdegang Stefan Sauter 1990 bis 2004 Wie sein Bruder Thomas im Angestelltenverhältnis 1995 bis 2000

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Wohnen in Hannover- zwischen Zooviertel und Vahrenheide

Wohnen in Hannover- zwischen Zooviertel und Vahrenheide Wohnen in Hannover- zwischen Zooviertel und Vahrenheide Von: Steven Ray Jones, Patrick Mischke, Katharina Weimann, Lotte Lindenburger Vahrenheide und Zooviertel in Hannover, wenn Gebäude sprechen könnten!

Mehr

PERGAMENTURKUNDEN VON MAINZER ERZBISCHÖFEN

PERGAMENTURKUNDEN VON MAINZER ERZBISCHÖFEN PERGAMENTURKUNDEN VON MAINZER ERZBISCHÖFEN Quelle: Baader, Peter (1964): Mainzer Urkunden, Akten und Autographen im Besitz der Universitätsbibliothek Mainz. Aus: Jahrbuch der Vereinigung Freunde der Universität

Mehr

Noah und die große Flut

Noah und die große Flut Bibel für Kinder zeigt: Noah und die große Flut Text: Edward Hughes Illustration: Byron Unger und Lazarus Adaption: M. Maillot und Tammy S. Übersetzung: Siegfried Grafe Produktion: Bible for Children www.m1914.org

Mehr

I I I I I I I I I I I I I I I I. Inhaltsverzeichnis. Vom Bodybuilder zum Familienvater. Biografie von Daniel Maurer Oktober-Dezember 2010 Jana Gafner

I I I I I I I I I I I I I I I I. Inhaltsverzeichnis. Vom Bodybuilder zum Familienvater. Biografie von Daniel Maurer Oktober-Dezember 2010 Jana Gafner ., Biografie von Daniel Maurer Oktober-Dezember 2010 Jana Gafner nhaltsverzeichnis Vom Bodybuilder zum Familienvater Kindheit und Ausbildungen 3 Beziehung und Familie 3 Reisen 3 Karriere als Athlet, Trainer

Mehr

Programm des Loreto-Jubiläumsjahres

Programm des Loreto-Jubiläumsjahres Programm des Loreto-Jubiläumsjahres Im Monat Mai jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Loreto-Kapelle Maiandacht Sonntag, 1. Mai 2016* 20.00 Uhr Museum Hofmühle Immenstadt: Vernissage der Sonderausstellung

Mehr

Gräber bedeutsamer Persönlichkeiten

Gräber bedeutsamer Persönlichkeiten Gräber bedeutsamer Persönlichkeiten Zurzeit werden - vorwiegend auf dem Altstadtfriedhof - über 400 Grabmale von der Stadt Aschaffenburg erhalten und gepflegt. Eine Übersichtstafel über diese geschützten

Mehr

Dorfschmiede St. Johann Wohn- & Geschäftshaus

Dorfschmiede St. Johann Wohn- & Geschäftshaus Dorfschmiede St. Johann Wohn- & Geschäftshaus www.dorfschmiede-stjohann.at Willkommen im Herzen von St. Johann Mitten im Herzen der Alpen, im Zentrum von St. Johann, entsteht bis Sommer 2017 ein modernes

Mehr

Beschreibung Penthousewohnung

Beschreibung Penthousewohnung Baumeister Aschaber GmbH Abs.: Geschäftsführer: Ing. Richard Aschaber, 6330 Kufstein Kufstein, 2015-01-26 Beschreibung Penthousewohnung Im Jahr 2008 hat Bmst. Aschaber für sich selber das bestehende Gebäude

Mehr

Kleiner Mann ganz groß Bürgermeister Max Borchert

Kleiner Mann ganz groß Bürgermeister Max Borchert Kleiner Mann ganz groß Bürgermeister Max Borchert Es gibt nur wenige Menschen in Schwanebecks Vergangenheit und Gegenwart, die so viel Bleibendes geschaffen und hinterlassen haben. Bürgermeister Borchert

Mehr

Das Schwein beim Friseur Drehbuch Szene Personen Text Spielanweisung Requisite/Musik

Das Schwein beim Friseur Drehbuch Szene Personen Text Spielanweisung Requisite/Musik Das Schwein beim Friseur Drehbuch Szene Personen Text Spielanweisung Requisite/Musik 0 Erzähler Schon seit Wochen hingen dem kleinen die Haare über den Kragen, und seine Mutter überlegte sich, wie sie

Mehr

Doktorhut! Was lange währt, wird endlich gut, darum feiern wir den einen (und anderen) Es laden ein (und werden gefeiert):

Doktorhut! Was lange währt, wird endlich gut, darum feiern wir den einen (und anderen) Es laden ein (und werden gefeiert): Was lange währt, wird endlich gut, darum feiern wir den einen (und anderen) Doktorhut! Es laden ein (und werden gefeiert): Thomas A. Müller v/o Brätsch, Stephan Baumeler v/o Extern, Thomas Bruhin v/o Gmögig,

Mehr

Der Weg ist das Ziel. Besuch in L Aquila, der zweite.

Der Weg ist das Ziel. Besuch in L Aquila, der zweite. Der Weg ist das Ziel. Besuch in L Aquila, der zweite. Es war strahlender Sonnenschein, als wir am 18.10.2012 im Rifugio eintrafen. Wie schon bei unserem ersten Besuch, erwarteten uns die Kessler Zwillinge,

Mehr

Programmier dich um auf Selbstbewusst

Programmier dich um auf Selbstbewusst Programmier dich um auf Selbstbewusst Anwendungsbereiche Die Wunderfrage kann immer dann eingesetzt werden, wenn Menschen über Probleme sprechen und sich dadurch in einer Art Problemtrance bewegen, in

Mehr

Die Erbrechtsverordnung der EU, Verfügungen von Todes wegen und Fallbeispiele

Die Erbrechtsverordnung der EU, Verfügungen von Todes wegen und Fallbeispiele 3. Schweizerischer Notarenkongress 14. November 2014 Die Erbrechtsverordnung der EU, Verfügungen von Todes wegen und Fallbeispiele Philippe Frésard, Notar und Rechtsanwalt, MLE, Bern Freitag, 14. November

Mehr

Anreise aus der Schweiz

Anreise aus der Schweiz Anreise aus der Schweiz Zürich/Verzweigung Zürich-Ost (Richtung Sankt Gallen) / Brüttisellen / Autobahn A1-A4/Verzweigung Winterthur-Ost/ Verzweigung Meggenhus (Richtung Sankt Margarethen) / Sankt Margarethen

Mehr

Eisskulptur starr und unbeweglich neben ihm stand. Ich weinte mit allen Fasern meiner Seele, aber kein Wort, keine Träne kamen aus mir heraus.

Eisskulptur starr und unbeweglich neben ihm stand. Ich weinte mit allen Fasern meiner Seele, aber kein Wort, keine Träne kamen aus mir heraus. Eisskulptur starr und unbeweglich neben ihm stand. Ich weinte mit allen Fasern meiner Seele, aber kein Wort, keine Träne kamen aus mir heraus. Noch drei Tage später tat mein Kiefer weh, so heftig hatte

Mehr

Einkommen aufbauen. mit Strategie. auf selbständiger Basis. Dr. Ursula Gerhard

Einkommen aufbauen. mit Strategie. auf selbständiger Basis. Dr. Ursula Gerhard Einkommen aufbauen 2014 mit Strategie Dr. Ursula Gerhard auf selbständiger Basis Einkommen aufbauen mit Strategie Die 5FriendsONLY Strategie (Nebenjob auf selbständiger Basis) Ganz herzlich willkommen

Mehr

BEETHOVEN - 1 Kapitel I - Fragen zum Lesestück

BEETHOVEN - 1 Kapitel I - Fragen zum Lesestück BEETHOVEN - 1 Kapitel I - Fragen zum Lesestück Schreib vollständige Sätze! (Jede Antwort muss ein Verb und ein Subjekt haben.) Tip: Lass Deine Sätze nicht allzu kompliziert werden. 1. Wie alt war Beethoven,

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Meuting (Meitting, Mütting) Augsburger Kaufmannsfamilie. Leben Die M., die aus dem niederen Landadel stammten und Anfang des 14. Jh. in Augsburg eingewandert

Mehr

Munderfing: Ein Windpark im Einklang mit der Natur

Munderfing: Ein Windpark im Einklang mit der Natur Munderfing: Ein Windpark im Einklang mit der Natur Die Munderfinger Windräder werden im Frühjahr 2014 errichtet. Die Vorbereitungsarbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen. Beim Gedanken an einen Wald

Mehr

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 Wir sagen DANKE mit diesem Infobrief Der BUNTE KREIS Allgäu Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 WIR SAGEN DANKE an alle, die uns so toll bei der diesjährigen Ginkgo-Tour der Christiane-Eichenhofer-Stiftung,

Mehr

Was läuft falsch in der Volksrepublik?: 5 Vermögensverwalter über die China-Krise

Was läuft falsch in der Volksrepublik?: 5 Vermögensverwalter über die China-Krise Was läuft falsch in der Volksrepublik?: 5 Vermögensverwalter über die China-Krise Nach massiven Kursverlusten setzte China den Börsenhandel erneut aus - zum zweiten Mal in dieser Woche. Kleine Stolperfalle

Mehr

T HE FAI R C OM PAN Y. Portraits. Fiech

T HE FAI R C OM PAN Y. Portraits. Fiech T HE FAI R TRA DE C OM PAN Y Portraits Fiech Fiech Mexiko Produkt: Kaffee Fast alle der 3.200 Mitglieder der Genossenschaft FIECH sind Indígenas, in Mexiko normalerweise arme Leute. Dank dem Fairen Handel

Mehr

150 Jahre CAHN - die Firmengeschichte von

150 Jahre CAHN - die Firmengeschichte von 150 Jahre CAHN - die Firmengeschichte von 1863-2013 Vier Generationen von Numismatikern, Kunsthistorikern und Archäologen haben dazu beigetragen, «Cahn» zu einem der führenden Namen im Kunsthandel zu machen.

Mehr

Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums des Tageselternverein Ettlingen und südlicher Landkreis Karlsruhe e.v.

Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums des Tageselternverein Ettlingen und südlicher Landkreis Karlsruhe e.v. Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums des Tageselternverein Ettlingen und südlicher Landkreis Karlsruhe e.v. Ansprache von Frau Dörte Riedel, Gründungsmitglied und stellvertretende Vorsitzende des Tageselternvereins

Mehr

Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem

Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Vom Vierundzwanzigsten auf den Fünfundzwanzigsten Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Haus gegenüber. Er war ganz in Schwarz gekleidet. Er schaute auf die Ausfahrt, den Garten, das Haus.

Mehr

Schweizer Auswanderung früher und heute

Schweizer Auswanderung früher und heute Schweizer Auswanderung früher und heute Aufgabe 1 Betrachte die beiden Grafiken Schweizer Auswanderung zwischen 1840 und 1910 und Auslandschweizerinnen und -schweizer 2004 auf der nächsten Seite. Welches

Mehr

Dry Tec Wash & Go. Sauber für Ihr Umfeld revolutionär für unsere Umwelt

Dry Tec Wash & Go. Sauber für Ihr Umfeld revolutionär für unsere Umwelt Dry Tec Wash & Go Sauber für Ihr Umfeld revolutionär für unsere Umwelt www.steinfels swiss.ch Steinfels Swiss St. Gallerstrasse 180 CH 8411 Winterthur Tel. 052 234 44 00 Fax 052 234 44 01 Dry Tec Wash

Mehr

185. B.Latoschynski zu R.Glier Den 13. Oktober 1930, Kiew

185. B.Latoschynski zu R.Glier Den 13. Oktober 1930, Kiew 185. B.Latoschynski zu R.Glier Den 13. Oktober 1930, Kiew Sehr geehrter Rheingold Moritsewitsch! Gestern habe ich aus Charkiw zurückgekehrt, wohin auf die Aufstellung meiner Oper [185.1] fuhr, und hat

Mehr

Psychiatrie und Seelsorge im Asyl Schweizerhof

Psychiatrie und Seelsorge im Asyl Schweizerhof Psychiatrie und Seelsorge im Asyl Schweizerhof von Walter Heidbrink Wer weiß schon noch, wo sich der Schweizerhof und die als Asyl bezeichnete Nervenheilanstalt befand? In Berlin-Zehlendorf am Teltower

Mehr

Finger weg von unserem Bargeld!

Finger weg von unserem Bargeld! BÜRGER-WUT ÜBER GEPLANTE GRENZE Finger weg von unserem Bargeld! Vergrößern Sein Ministerium plant eine Grenze für Bargeld-Zahlungen: Finanzminister Wolfgang Schäuble (73) Foto: Dominik Butzmann/laif 07.02.2016-23:39

Mehr

(Sternchenthema Demografische Entwicklung, Sprachniveau B2, bunte Sternchen)

(Sternchenthema Demografische Entwicklung, Sprachniveau B2, bunte Sternchen) Bunt und vielfältig: Familien in Deutschland (Sternchenthema Demografische Entwicklung, Sprachniveau B2, bunte Sternchen) Familien in Deutschland Colourbox.de/PASCH net Amelie und Vanessa leben mit ihren

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: "Die Räuber" von Friedrich von Schiller - Inhaltserläuterungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die Räuber von Friedrich von Schiller - Inhaltserläuterungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: "Die Räuber" von Friedrich von Schiller - Inhaltserläuterungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Inhaltserläuterungen

Mehr

Presseinformation. Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau. Ich bin ein Jude. Dreimal schon sollte der Tod mich ereilt haben.

Presseinformation. Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau. Ich bin ein Jude. Dreimal schon sollte der Tod mich ereilt haben. Presseinformation Neuerscheinung: Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau Ein ungarischer Junge erkämpft sein Überleben Leslie Schwartz Ich sollte nicht leben. Es ist ein Fehler. Ich wurde am 12. Januar

Mehr

1040 Wien Green Living in the City Top sanierte 3 Zimmer Erstbezugsneubauwohnung mit Grünblick

1040 Wien Green Living in the City Top sanierte 3 Zimmer Erstbezugsneubauwohnung mit Grünblick 1040 Wien Green Living in the City Top sanierte 3 Zimmer Erstbezugsneubauwohnung mit Grünblick Adresse: Graf Stahemberggasse 32 Stiege 2 Top 4 1040 Wien Detailbeschreibung: Die angebotene generalsanierte

Mehr

Rüdiger Bönig. »Fehler vermeiden beim Vererben Fälle aus dem Leben« Rechtsanwalt und Notar a.d. Dortmunder Volksbank

Rüdiger Bönig. »Fehler vermeiden beim Vererben Fälle aus dem Leben« Rechtsanwalt und Notar a.d. Dortmunder Volksbank Rüdiger Bönig Rechtsanwalt und Notar a.d.»fehler vermeiden beim Vererben Fälle aus dem Leben« 1. Fall Sachverhalt Ein betuchtes, mit Immobilien wie Liquidität ausgestattetes Ehepaar hat zwei Töchter. Die

Mehr

Suhrkamp. Johann Nestroy

Suhrkamp. Johann Nestroy Johann Nestroy 1801 7. Dezember: Johann Nepomuk Nestroy wird als zweites Kind des Hof- und Gerichtsadvokaten Johann Nestroy und seiner Frau Magdalene, geb. Konstantin, in Wien geboren. 1810-1816 Besuch

Mehr

Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan)

Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan) Dame oder Tiger? 1 Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan) Der König eines nicht näher bestimmten Landes hat zwölf Gefangene und möchte aus Platzmangel einige

Mehr

Thema. Grußwort. anlässlich des. 10-jährigen Jubiläums des. Vereins "Begegnung in Neu-Ulm e.v." am 22. Juli 2011

Thema. Grußwort. anlässlich des. 10-jährigen Jubiläums des. Vereins Begegnung in Neu-Ulm e.v. am 22. Juli 2011 Die Bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk Thema Grußwort anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Vereins "Begegnung in Neu-Ulm e.v." am 22. Juli 2011 Telefon:

Mehr

Das Erste, aber sicher nicht das letzte Euro-Energie-Plus- HAUS von SCHWABENHAUS!

Das Erste, aber sicher nicht das letzte Euro-Energie-Plus- HAUS von SCHWABENHAUS! PRESSE INFORMATION Das Erste, aber sicher nicht das letzte Euro-Energie-Plus- HAUS von SCHWABENHAUS! Dies ist die Geschichte einer Familie, die ein SCHWABENHAUS baute, um in einer gesunden und allergikerfreundlichen

Mehr

Das Grundacherhaus. in Sarnen die heutige Kantonsbibliothek Obwalden

Das Grundacherhaus. in Sarnen die heutige Kantonsbibliothek Obwalden Das Grundacherhaus in Sarnen die heutige Kantonsbibliothek Obwalden Das Grundacherhaus Wie der Name schon darauf hinweist, gehörte die Liegenschaft Grundacher ursprünglich zum Haus am Grund im Dorfkern

Mehr

Beschluss vom 22. April 2015 Beschwerdekammer

Beschluss vom 22. April 2015 Beschwerdekammer B u n d e s s t r a f g e r i c h t T r i b u n a l p é n a l f é d é r a l T r i b u n a l e p e n a l e f e d e r a l e T r i b u n a l p e n a l f e d e r a l Geschäftsnummer: BG.2015.8 Beschluss vom

Mehr

Die Rahn schen Häuser

Die Rahn schen Häuser Die Rahn schen Häuser Gerda Hettwer Die Rahn schen Häuser im Badergraben und in der Barbaragasse Beim Betrachten alter Fotos aus Wurzens Vergangenheit fühle ich mich angeregt, an die Familie Rahn zu erinnern.

Mehr

Daniels G o d s t o r y

Daniels G o d s t o r y Daniels Godstory Ein zweifelhafter Neustart... Mit einem abgewetzten Aktenkoffer aus der Brockenstube machte ich mich auf den Weg nach Bern mein erster Tag an der Universität. Nach mehreren Jahren mit

Mehr

Geschichte der Bokel-Mühle

Geschichte der Bokel-Mühle 1691 bis 1841 1691 Der Herrscher über die freie Reichsgrafschaft Rantzau, der Graf Detlef Rantzau verkauft einen Platz bei dem Dorfe Bokel zur Erbauung einer Walmühle und einer Wohnung für den Walkmüller.

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr