lemon42 Standard Software

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "lemon42 Standard Software"

Transkript

1 lemon42 Standard Software, Blindengasse 3, A-1080 Wien,

2 Inhalt 1. EINLEITUNG CMS BANNER MANAGEMENT CHAT FORUM GUESTBOOK GREETING CARD IMAGE EDITOR NEWSLETTER SHOP SMS-GATEWAY TABELLEN MEDIENDB VOTING CRM APPSERVER TMS42 TIME MANAGEMENT SYSTEM Seite 2 / 19

3 1. Einleitung Unsere Produkte sind das Fundament von lemon42 und unseres Erfolges. Wir gehen mit unseren Leistungen einen Schritt weiter, denn wir implementieren unsere Produkte nicht nur, sondern servicieren und entwickeln diese auch ständig weiter. Wir bieten unseren Kunden Module, die durch offene Schnittstellen an alle gängigen Datenbanken angebunden werden können und auf allen marktüblichen Betriebssystemen laufen. Unsere eigene Software Abteilung beschäftigt sich mit der Entwicklung der lemon42 Produktfamilie. Durch diesen Status als Technologie-Eigentümer können wir rasch auf die variierenden und neuen Anforderungen des Marktes reagieren. Unser Produktportfolio: cms42 Content Management System cms42 Module: Banner Management Chat Forum Guestbook Greeting Card Image Editor Newsletter Shop SMS-Gateway Tabellen MedienDB Voting crm tms42 Time Management System appserver42 Application Server ist auch als alleinstehendes Produkt crm42 erhältlich Seite 3 / 19

4 2. cms42 CMS steht für Content Mangement System und ist die Technologie zur schnellen und einfachen Erstellung und Aktualisierung des Inhalts und Layouts von Websites. Das Prinzip des cms42 basiert auf der einfachen Trennung von Inhalt und Layout, um eine optimale und problemlose Betreuung der Websites zu gewährleisten. Dafür werden, mit Hilfe des appserver42, Inhalte aus verschiedensten Datenquellen abgerufen und in vordefinierte Layout-Schablonen, den Templates, eingefügt. Der zugreifende User benötigt nur einen üblichen Browser um die Aktualisierungen vorzunehmen. Durch diese Erleichterung in der Betreuung und der Aktualisierung des Internetauftritts, kann jeder Mitarbeiter schon nach einer kurzen Einschulung, Änderungen mit einem Minimum an Zeitaufwand bewerkstelligen. Der berechtigte User genießt zudem den Vorteil, von jedem Ort der Welt die Applikationen nutzen zu können. In Kürze: Content Management Systeme vereinfachen maßgeblich die schnelle Erstellung und Aktualisierung des Textes und Layouts von Websites und reduzieren die Kosten für externe Wartungs- und Installationsarbeiten. Die Vorteile und Möglichkeiten des cms42 Einfachstes Handling und kurze Einschulungszeit für selbständiges Bedienen. Administration vollständig über Web-Browser. Rasche Änderungen des Inhaltes, ohne HTML-Kenntnisse. Vollständige Versionenkontrolle und Archivierung. Freie Wahl von Sicherheitsverfahren. Uneingeschränkte Mehrsprachigkeit. Integrierter Workflow auf verschiedenen Benutzerebenen. Trennung zwischen Layout, Navigation und Inhalt. Integration von Daten aus ERP-, CRM- und SCM-Systemen möglich. Anbindung an alle gängigen Datenbanken (Native & ODBC). XML-Schnittstelle und LDAP Anbindung für mehr Komfort. Vergabe von differenzierten Berechtigungen für einzelne Seiten. Keine spezielle Hard- wie Software erforderlich. Seite 4 / 19

5 Vollautomatische Generierung der Sitemap. Qualitätskontrolle durch Freigabeprozess. Automatische Linkkonsistenz. Preview Möglichkeit. Kurze Implementierungszeiten. Systemeigene relationale Datenbank und integrierter Webserver für kleinere bis mittlere Anwendungen. Seite 5 / 19

6 2.1. Banner Management Das cms42 Banner Management vereinfacht die Planung des Online-Marketings. Das cms42 bietet in seiner Grundausstattung eine Bannerrotation. Damit besteht die Möglichkeit, entweder immer einen bestimmten Banner anzeigen zu lassen, oder die ausgewählten Banner immer abwechselnd hintereinander zu präsentieren. Diese Einstellungen können für die Hauptseite festgelegt werden und vererben sich dann auf alle Unterseiten. Es können aber auch für jede beliebige Unterseite eigene Einstellungen und Banner definiert werden. Als Erweiterung gibt es auch ein vollwertiges Bannermanagement, welches wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten wie z.b. zeitabhängige Bannerauswahl bietet: Damit können einzelne Banner öfters anzeiget werden als andere und somit die Promotion verstärken, die Schaltungen einzelner Banner limitieren, etc.. Ein wichtiges Feature für die Schaltung von Fremdbannern ist die Zählung der Klicks auf die jeweiligen Banner. Damit besteht gleichzeitig eine Möglichkeit, diese Klicks an das jeweilige Fremdunternehmen weiterzuverrechnen. Ebenso wie die Klicks werden die Schaltungen der Banner gezählt, d.h. wie oft der Banner bisher erschienen ist. Durch einen Vergleich der angezeigten Banner mit den geklickten Bannern kann auch die Effektivität der Banner gemessen werden. Seite 6 / 19

7 2.2. Chat Der cms42 Chat bietet den vollen Komfort der modernen Onlinekommunikation. Der Chat in Echtzeit spart Raum, Zeit und Geld. Zu den Funktionen des Chats gehören ein ausgereiftes Verwaltungssystem für eine Vielzahl an Benutzern, sowie sämtliche der bekannten Chatfeatures wie Raumverwaltung, Flüstermodus, Superuserrechte, etc.. Weiters verfügt das Modul über ein moderierbares System mit dem echte Online Interviews realisiert werden können. Das Interview wird dabei von einem Moderator geleitet, der kontrolliert welche Fragen an den Befragten weitergeleitet werden und welche nicht. Diese Interviews können überdies dokumentiert und später exportiert werden. Seite 7 / 19

8 2.3. Forum Das cms42 Forum ist Der Kommunikationsschauplatz. Es ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Abstimmung verschiedenster Meinungen über zeitliche und räumliche Grenzen hinweg. Dieses Modul bietet eine Vielfalt von Einsatzvarianten und lässt dem Betreiber eine große Anzahl an Wahlmöglichkeiten zur Steuerung frei. Die Stärke des cms42 Forums ist der optimierte Zugriff auf riesige Datenbestände an Beiträgen. Es können Themenkategorien angelegt werden, Userberechtigungen gesetzt, sowie eine Vielzahl anderer Einstellungen vorgenommen werden. Weitere Features sind: Indizierte Volltextsuche Beitragsabonnement Moderatoren System Seite 8 / 19

9 2.4. Guestbook Das cms42 Guestbook ermöglicht den Aufbau komplexer virtueller Fan-Communities mit hoher Benutzeranzahl. Wollen Sie den Besuchern Ihrer Website ermöglichen Ihr Feedback zu platzieren? Das cms42 Guestbook bietet Ihnen die Möglichkeit dazu. Neben den Standardfunktionen bietet das cms42 Guestbook personalisierte Danke- s an alle Personen, die einen Eintrag vorgenommen haben und eine automatische Benachrichtigung per , sobald ein neuer Eintrag vorgenommen wurde Greeting Card Das cms42 Greeting Card Modul ist ein beliebtes Marketingtool zur Erhöhung des Traffics auf der Website. Besucher der Website können Grüße an beliebige Adressaten senden. Zuerst wird ein Motiv für die Karte gewählt, dann kann ein Text, Absender und Empfänger eingeben werden. Im nächsten Schritt kann die Greeting Card in der Vorschau begutachtet werden und dann landet diese in der Mailbox des Empfängers. Es gibt mehrere Varianten der Greeting Card Darstellung: entweder wird ein link verschickt, auf dem der Empfänger seine Postkarte betrachten kann, oder es wird Text mit dem Bild als Link eingebunden versendet. Die dritte Möglichkeit ist der Versand der Greeting Card als Attachement direkt via . Seite 9 / 19

10 2.6. Image Editor Mit dem Image Editor können grundlegende Bildbearbeitungsaufgaben direkt im cms42 erledigt werden es sind keine externen Programme mehr dafür notwendig. So kann im Image Editor die gewünschte Zielgröße des Bildes festgelegt, der Ausschnitt markiert und im cms42 dann der entsprechend verkleinerte oder vergrößerte Ausschnitt abgespeichert werden. Zusätzlich wird auch die Ausgangsdatei abgespeichert, damit man später noch bei Bedarf einen anderen Ausschnitt verwenden kann Newsletter Die Beziehung Unternehmen Kunde ist ein wesentliches Erfolgskriterium und die Kommunikationsinstrumente sind dabei essenzielle Schlüsselfaktoren. Das Newsletter-Modul ist die Informationsplattform für Kunden, die laufend mit aktuellsten Informationen versorgt werden wollen. Das -postfach wird dabei nicht durch umfangreiche Dateien überladen, da die Newsletter nur eine Kurzfassung der Neuigkeiten enthalten. Die detaillierten Nachrichten werden als Volltext auf dem Server abgelegt und können über einen Link in der Kurzfassung jederzeit vom User abgerufen werden. Das Newslettermodul kann dabei beliebig viele Themen und Benutzer verwalten und über eine Standardschnittstelle einfach ins Content Managment System integriert werden. Zusätzlich kann der cms42 Newsletter kann über eine Schnittstelle an alle gängigen CRM- Systeme angebunden werden und somit sowohl Daten aus diesen Systemen übernehmen, als auch einspeisen. Ihr Vorteil: Sie haben eine einzige Kundendatenbank ohne Doppelverwaltung. Seite 10 / 19

11 2.8. Shop Der cms42 Shop ist eine e-commerce-lösung, die in das cms42 einfach zu integrieren ist. So erreichen Sie die höchstmögliche Effizienz bei einem geringen Implementierungsaufwand. Mittels des cms42 Shops kann der Website-Betreiber seine Produkte auf vielfältige und attraktive Weise im Internet präsentieren. Der Endverbraucher kann mit einem Klick eine Vielzahl an Informationen zu gewählten Artikeln und Zusatzartikel einsehen, wie z.b. Artikelgruppe, Marke, Preis, Abbildungen, Links zu anderen Produkten und Aktionsartikeln. Ebenso kann der Artikel einfach in den Warenkorb gelegt werden. Am Ende der Shopping-Tour sieht der Kunde seinen Warenkorb und kann - falls nötig - Modifikationen darin vornehmen, sowie Details zum Netto-/Bruttobetrag, zu den Versandkosten, Steuern und der Gesamtsumme einsehen. Da das cms42 an externe Datenquellen angebunden werden kann, ist es somit auch möglich, dass der Shop auf die Daten eines bestehenden Warenwirtschaftssystem zugreift. Diese Daten können jedoch noch zusätzlich im cms42 mit z.b. webtauglichen Bildern ergänzt werden bzw. mit anderen web-relevanten Informationen ergänzt werden. Ebenso können wir nach erfolgter Bestellung die Bestelldaten wieder zurück in ein vorhandenes System spielen, sofern dieses die entsprechenden Schnittstellen anbietet. Die Einsatzgebiete des lemon42 Shop: Der Webshop ist universell für jeden Shop einsetzbar und kann mit minimalem Zeitaufwand, in ein vordefiniertes und an das Corporate Design des Kunden angepasstes Template eingefügt werden. Die Vorteile und Möglichkeiten des lemon42 Shop Einfache und effiziente Artikelverwaltung nach frei definierbaren Aspekten Attraktive Dokumentation und Präsentation der Produkte Darstellung des Preises in beliebigen Währungen Individuelle Zuordnung des Mehrwertsteuersatzes Links zu Aktions- und Zusatzartikel Kundenfreundliche Registrierungsmechanismen Seite 11 / 19

12 Angenehme Menüführung für Endverbraucher und Anbieter Variable Gestaltungsmöglichkeiten des Registrierungsformulars zum Erfassen von Kundendaten Unkomplizierte Implementierung in bestehende Websites Einfach erweiterbar Seite 12 / 19

13 2.9. SMS-Gateway Mit dem cms42 SMS-Gateway können über die Website SMS-Nachrichten an ausgewählte Adressaten (ob Einzelperson oder Gruppen) gesendet werden. Mit mehr als 800 Millionen mobilen Benutzern weltweit und 4 Millionen in Österreich erreicht man mit SMS-Marketing doppelt so viele Personen, als es z.b. Zeitungsleser gibt. Die SMS Kommunikation erschließt neue Möglichkeiten, mit Kunden und Personen innerhalb des Unternehmens in Kontakt zu treten. Etwa 70% der Handy-Benutzer sind zwischen 16 und 30 Jahre, 80% davon reagieren positiv auf SMS-Nachrichten. Marketing via SMS hat Rückruf-Raten von bis zu 46%. 65% der mobilen Nutzer sind mit SMS-Informationen einverstanden. Die Ansprechgeschwindigkeit ist effizienter, es kann zeitlich effektiver geworben und informiert werden. Seite 13 / 19

14 2.10. Tabellen Das cms42 ist mit einem umfangreichen Tabellenmodul ausgestattet. Unter einer Tabelle ist eine Datenbank zu verstehen, in der diverse Daten gespeichert sind. Diese Daten können jeweils einzeln in Formularen anzeigt bzw. aufgerufen werden. Eine Anwendung ist z.b. die Aufbereitung von News-Texten bzw. Schlagzeilen auf Webseiten MedienDB Die lemon42 MedienDB ist eine Multimedia Datenbank. Sie dient der übersichtlichen Verwaltung und Archivierung von Dateien verschiedenster Formate (mpg, jpg,...). Die lemon42 Medien DB ist als Einzelmodul implementierbar, wird aber auch als Bestandteil unseres cms42 eingesetzt. Die Vorteile und Möglichkeiten der cms42 MedienDB: einfache übersichtliche Strukturierung mittels Tree möglich freie Berechtigungsvergabe (wer darf was lesen, ändern, updaten etc.) die Schleppfelder sind frei wählbar; d.h. man kann die Felder mit denen ein Dokument beschlagwortet werden soll frei wählen und anschließend mittels Volltextsuche danach suchen. automatische thumbnail -Generierung (Vorschaubilder werden vom System erstellt.) Image Editor - hochauflösende Bilder können ausgeschnitten bzw. konvertiert werden. Repository Management mit webdav Seite 14 / 19

15 2.12. Voting Das cms42 Voting Modul nutzt das Internet für effizienten und raschen Informationsaustausch. Sie wollen rasch die Meinung anderer eruieren? Dann ist das Voting Modul das richtige Tool dafür. Das cms42 Voting Modul bietet den Komfort die Website schnell mit aktuellen Umfragen zu erweitern. Nachdem man Frage(n) und Antworten eingepflegt hat ist das Ganze schnell in die Seite implementiert. Die Ergebnisse des Votings sind dann in Echtzeit jederzeit auf der Seite abrufbar und werden mit einer Balkengrafik und prozentueller Auswertung dargestellt. Das Modul verfügt außerdem über ein Archivsystem für alte Votings. Seite 15 / 19

16 2.13. crm42 Das crm42 erfüllt die generellen Anforderungen an ein System für effizientes Customer Relationship Management. Das System beinhaltet und ermöglicht Kontaktmanagement für die Unterstützung der Vertriebsmitarbeiter Kommunikation per Terminverwaltung Replizierung der CRM-Daten Forecasting und Produktionsplanung Seite 16 / 19

17 3. appserver42 Der Application Server appserver42 von lemon42 beinhaltet alle Technologien die für den schnellen Informationsfluss aus verschiedenen Datenbanken an die richtigen Stellen notwendig sind. Er ist besonders einfach zu installieren und zu warten, da die gesamte Funktionalität von mehreren Komponenten in einem Programm vereint ist. Der appserver42 ist eine webbasierende Entwicklungsumgebung zum schnellen, flexiblen und effizienten Entwickeln von webbasierenden Applikationen, die den Anforderungen der Zukunft für any application on any device entsprechen. Das bedeutet auch für die Entwicklungsumgebung, dass diese nicht wie am derzeitigen Stand der Softwaretechnik üblich, auf die Installation einer Software beim Client angewiesen ist, sondern über einen handelsüblichen Browser bedient werden kann. Die wesentlichen Elemente rund um den appserver42 sind: Eine für dieses System optimierte objektorientierte Skriptsprache, die leicht erlernbar und von der verwendeten Plattform unabhängig ist der Application Server selbst, der als zentraler Bestandteil der Entwicklungsumgebung diese Skriptsprache interpretiert, ausführt und die Daten zum Abholen für beliebige Endgeräte (User Agents) zur Verfügung stellt Standard Libraries (Programme die immer wiederkehrende Aufgaben erfüllen) User Management: Um sowohl System interne wie auch die Applikationsnutzerprofile zu verwalten Der auf Evo WebBase (der ERANO Software AG) basierende appserver42 ist auch ideal einsetzbar als Middleware System in heterogenen Netzen. Kompatible Plattformen für den appserver42: Unix (alle gängigen Derivate) Linux Windows 95/98/NT/2000/ME/XP Seite 17 / 19

18 Datenbankschnittstellen: Integrierte DB Evo Base Oracle (native) MS SQL (native) MSQL (native) Interbase (native) Btrieve (native) DB2 (native) ODBC Sonstiges: Webbasierte Entwicklungsumgebung LDAP fähige Benutzerverwaltung 4. tms42 Time Management System tms42 ist ein leistungsstarkes Software-Paket, mit dem die Ressource Zeit effizienter disponiert wird. Das Anlegen von Projekten bzw. Arbeitsaufgaben, die Erfasssung von Arbeitszeiten und die Verbuchung derselben auf Projekte bzw. Aufgaben, und diverse Auswertungen ermöglichen professionelles Management. Gerade bei mobilen Einsätzen, z.b. bei Arbeiten beim Kunden, ist das Verbuchen von Leistungs- und Wegzeiten über den Webbrowser zweckdienlich. Die Vorteile und Möglichkeiten des tms42: Benutzer und Projekte können nach Bedarf und erteilten Rechten flexibel angelegt, bearbeitet und gelöscht werden Über benutzerfreundliche Eingabemasken können Mitarbeiter sowohl über Windows2000-Oberflächen (im Haus), über Web-Browser oder mobil via Handy (ausser Haus) Zeiten erfassen Alle oben angeführten Zeit-Erfassungsmodi greifen auf die selbe Datenbank zu Seite 18 / 19

19 Alle Tätigkeiten werden entweder Projekten und Unterbrechungsgründen zugeordnet. Damit werden auch Pausen, Wegzeiten, Dienstwege, Arztbesuche, usw. erfasst Das System bietet jederzeitigen Überblick über die Effizienz von eingesetzten Arbeitsressourcen und Projekten Funktionelles Projekt-Controlling Integrierte Single-Click Filterfunktionen: Mit einem Click werden, je nach Bedarf, z.b. alle aktiven oder inaktiven Projekte gezeigt...und es gibt noch mehr über lemon42 Software Produkte zu erfahren. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich und umfassend zu informieren. Kontaktieren Sie uns einfach unter oder vereinbaren Sie unter 01/ einen Termin zur Produktpräsentation. lemon42 IT, Web und Software GmbH Blindengasse 3 A 1080 Wien Tel.: +43/1/ Fax: +43/1/ Seite 19 / 19

Management. Content. System. technology for integration and mobility

Management. Content. System. technology for integration and mobility technology for integration and mobility Content Management System Content braucht intelligentes Management. Unsere Philosophie. Ihr Nutzen. Das Internet hat die Anforderungen an die Geschäftsabläufe eines

Mehr

Das Redaktionssystem UCMS. Beschreibung Technisches Profil

Das Redaktionssystem UCMS. Beschreibung Technisches Profil 1/6 CONTENTMANAGEMENTSYSTEM UCMS 03.12.08 Das Redaktionssystem UCMS Beschreibung Technisches Profil Das vorliegende Dokument gibt einen Überblick über das System und geht auf die Ankopplung oder Integration

Mehr

MiGo-Portal V2.21. Produkt-Sheet. Aktueller Stand: 30.11.2012 Verfasst von: Mike Goldhausen. MiGo-WebDesign Wiesenstraße 31 56459 Kölbingen

MiGo-Portal V2.21. Produkt-Sheet. Aktueller Stand: 30.11.2012 Verfasst von: Mike Goldhausen. MiGo-WebDesign Wiesenstraße 31 56459 Kölbingen MiGo-Portal V2.21 Produkt-Sheet Aktueller Stand: 30.11.2012 Verfasst von: Mike Goldhausen Unser aktuelles Portal-System für Ihre individuelle Homepage. Dieses Portal bietet die Möglichkeit verschiedene

Mehr

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Produktinformation Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Integration von InfoChem ICEdit, ensochemeditor, MDL ISIS / Draw und CS ChemDraw Optional mit Schnittstelle zu anderen Datenbanksystemen

Mehr

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Das AxCMS.net steht mit einem umfangreichen Template-Projekt als Visual Studio Projekt im Quellcode zum Download. Darin enthalten sind

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Die gesamte Verwaltung der Dokumente und darüber hinaus auch Administrative Aufgaben sind sehr einfach mit dem WWW Client zu erledigen.

Die gesamte Verwaltung der Dokumente und darüber hinaus auch Administrative Aufgaben sind sehr einfach mit dem WWW Client zu erledigen. tri-doc 1. tri-doc tri-doc ist eine Entwicklung der Tri-W-Data GmbH. Aufgabe von Tri-doc ist, die strukturierte Verwaltung und Ablage von Dokumenten im Intraoder Internet durch konsequente Nutzung der

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

Statisch oder Dynamisch?

Statisch oder Dynamisch? Worin liegt der Unterschied zwischen statischen und dynamischen Webseiten? Statisch oder Dynamisch? lepton-cms.org Überblick CMS WebsiteBaker - LEPTON 1 lepton-cms.org Überblick CMS WebsiteBaker - LEPTON

Mehr

Evolution im Marketing

Evolution im Marketing Evolution im Marketing Evomail Evolution im Marketing E-Mail-Marketing hat sich zu einer der effektivsten Werbeformen der letzten Jahre entwickelt. Mit Evonewsletter können Sie Ihre Kampagne innerhalb

Mehr

WebFlow. Prozesse werden Realität.

WebFlow. Prozesse werden Realität. WebFlow. Prozesse werden Realität. Während Ihr Chef in den Flieger steigt, gibt er noch schnell die wichtigsten Anträge frei. CW2 WebFlow macht es möglich. Mit Einbindungsmöglichkeiten in alle modernen

Mehr

Ohne Programmieren interaktive Seiten entwickeln Das einzigartige Internetsystem für Ihre Webseite

Ohne Programmieren interaktive Seiten entwickeln Das einzigartige Internetsystem für Ihre Webseite Ohne Programmieren interaktive Seiten entwickeln Das einzigartige Internetsystem für Ihre Webseite 1. Einzigartig...2 2. Erstellen der Website...2 3. Erstellen von Datenbanklösungen...2 4. Erfassen von

Mehr

Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht

Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht Einführung in die Grundlagen der CMS (Content Management Systeme) Was ist ein CMS? frei übersetzt: Inhaltsverwaltungssystem ist ein System, das die gemeinschaftliche

Mehr

M/S VisuCom. Top-Referenzen VC Vertrieb. Beratung. Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel.

M/S VisuCom. Top-Referenzen VC Vertrieb. Beratung. Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. M/S VisuCom Beratung Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. Design Auch das Erscheinungsbild Ihres E-Business-Projektes ist entscheidend. Unsere Kommunikationsdesigner

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

T3 Mail. Die perfekte Symbiose: Newsletter direkt im TYPO3 Backend erstellen und versenden. Kontaktverwaltung inklusive. TYPO3 Newsletter Tool

T3 Mail. Die perfekte Symbiose: Newsletter direkt im TYPO3 Backend erstellen und versenden. Kontaktverwaltung inklusive. TYPO3 Newsletter Tool T3 Mail TYPO3 Newsletter Tool Die perfekte Symbiose: Newsletter direkt im TYPO3 Backend erstellen und versenden. Kontaktverwaltung inklusive. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.2 BlueChip

Mehr

mobile solution for more simplicity VERSTÄRKT DIE KUNDENBINDUNG

mobile solution for more simplicity VERSTÄRKT DIE KUNDENBINDUNG mobile solution for more simplicity VERSTÄRKT DIE KUNDENBINDUNG Ein einzigartiges System verschafft Ihnen Vorsprung Entscheiden Sie sich gleich jetzt für dieses einzigartige System. Simple SMS Garantie:

Mehr

Proseminar Website-Management-Systeme im Wintersemester 2003/2004 AG Softwaretechnik. PHP-Nuke. PHP-Nuke. von Andreas Emrich

Proseminar Website-Management-Systeme im Wintersemester 2003/2004 AG Softwaretechnik. PHP-Nuke. PHP-Nuke. von Andreas Emrich AG Softwaretechnik 1 Übersicht 1. Grundlagen und Konzepte 2. Komponenten von 3. Erweiterungsmöglichkeiten und Personalisierung 4. Abschließende Bewertung 5. Literaturangaben 2 1. : Grundlagen und Konzepte

Mehr

Intelligentes Datenmanagement. Simplify your project.

Intelligentes Datenmanagement. Simplify your project. Intelligentes Datenmanagement. Simplify your project. Einfach. Sicher. Effizient. strukturierte Ablage umfangreiche Suchfunktionen einfache Kommunikation lückenlose Dokumentation Mit dem Datenpool, der

Mehr

Content Management für Verlage

Content Management für Verlage Content Management für Verlage CMS-V ist ein branchenorientiertes Content Management System mit integriertem Media Asset Management, entwickelt für die besonderen Anforderungen von Verlagen. Die CMS-V

Mehr

mobile Lösung von lemon42

mobile Lösung von lemon42 mobile Lösung von lemon42 lemon42 technology for integration and mobility, Blindengasse 3, A-1080 Wien, office@lemon42.com, www.lemon42.com lemon42 macht Content mobil Mobilität von Informationen und Daten

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

Und wie pflegen Sie Ihre Webseiten?

Und wie pflegen Sie Ihre Webseiten? Und wie pflegen Sie Ihre Webseiten? bitpilot das Content Management System von Werb Office. Kostengünstig. Anwenderfreundlich. Sicher. > Kommunikation/Branding > Klassische Werbung > Neue Medien > Services

Mehr

TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS 4

TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS 4 SEITE 2 Dokumentation Bedienung von DynPG. Autor: Urs Gamper Erstellt: Im Februar 2009 Inhalt TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS

Mehr

Die Darstellung ist auf das wesentliche reduziert, um schnellen Zugriff auf die wichtigsten Informationen zu bieten.

Die Darstellung ist auf das wesentliche reduziert, um schnellen Zugriff auf die wichtigsten Informationen zu bieten. xelos.net feature pack I (business edition V.4.0.2) Dieses Dokument beschreibt die wesentlichen neuen Funktionen, welche mit dem xelos.net feature pack I ausgeliefert werden. Das xelos.net feature pack

Mehr

schlank stark beweglich

schlank stark beweglich schlank stark beweglich mit Ant-On! für Intranet, Websites und Web-basierte Spezialanwendungen schlank Ant-On! ist handbuchfrei zu bedienen Ant-On! ist das ideale System für alle Online-Redakteure. Es

Mehr

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen Mit der aktuellen Version hält eine komplett neu konzipierte webbasierte Anwendung Einzug, die sich neben innovativer Technik auch durch ein modernes Design und eine intuitive Bedienung auszeichnet. Angefangen

Mehr

Softwarelösung zur optimalen Arbeitsunterstützung bei Agenten und Teamleiter im Call-/ und Service Center

Softwarelösung zur optimalen Arbeitsunterstützung bei Agenten und Teamleiter im Call-/ und Service Center Softwarelösung zur optimalen Arbeitsunterstützung bei Agenten und Teamleiter im Call-/ und Service Center Version 5 für zufriedene Mitarbeiter - begeisterte Kunden Verbessern Sie die interne und externe

Mehr

Jump Helpdesk. Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement

Jump Helpdesk. Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement Jump Helpdesk Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement Jump Network GmbH 2004-2006 Jump Helpdesk Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen.

Mehr

VENTA KVM mit Office Schnittstelle

VENTA KVM mit Office Schnittstelle VENTA KVM mit Office Schnittstelle Stand: 24.05.2013 Version: VENTA 1.7.5 Verfasser: Jan Koska 1. Funktionsumfang der Office Schnittstelle Die in VENTA KVM integrierte Office Schnittstelle bietet zahlreiche

Mehr

Vom Laden um die Ecke zum Online-Händler: Praxistipps zur Einführung eines Online-Shop-Systems

Vom Laden um die Ecke zum Online-Händler: Praxistipps zur Einführung eines Online-Shop-Systems Vom Laden um die Ecke zum Online-Händler: Praxistipps zur Einführung eines Online-Shop-Systems ebusiness-kongress Ruhr 2014 Elisabeth Pölzl ebusiness-lotse Ruhr c/o FTK Forschungsinstitut für Telekommunikation

Mehr

edoras composite CRM Abstrakt

edoras composite CRM Abstrakt edoras composite CRM Das edoras composite CRM schliesst die Informations- und Beziehungslücke zum Kunden und bildet die erforderliche Infrastruktur als Grundlage für die strategische Marktbearbeitung und

Mehr

Ohne Technik kein Online-Journalismus

Ohne Technik kein Online-Journalismus Ohne Technik kein Online-Journalismus von Frank Niebisch, Redakteur für Technologie- und Medien-Themen ECONOMY.ONE AG - Verlagsgruppe Handelsblatt Online. f.niebisch@t-online.de 0173/2934640 Bochum, 15.05.2002

Mehr

ansprechen und Reseller unterstützen

ansprechen und Reseller unterstützen Neu: Online Lead dgeneration Endkunden d (B2B/B2C) ansprechen und Reseller unterstützen Januar 2014 Endkunden Werbung 300 000 000 Endkunden direkt ansprechen und/oder 1 000 000 Impressions pro Monat erreichen

Mehr

SMTP-Verfahren POP-Verfahren IMAP-Verfahren

SMTP-Verfahren POP-Verfahren IMAP-Verfahren IT Zertifikat Mailserver 01 Server Mailserver Protokolle Teil des Client-Server-Modells bietet Dienste für lokale Programme/ Computer (Clients) an -> Back-End-Computer Ausbau zu Gruppe von Servern/ Diensten

Mehr

init.at informationstechnologie GmbH Tannhäuserplatz 2/5.OG 1150 Wien Austria

init.at informationstechnologie GmbH Tannhäuserplatz 2/5.OG 1150 Wien Austria init.at informationstechnologie GmbH Tannhäuserplatz 2/5.OG 1150 Wien Austria Seite 2 von 10 1 Inhaltsverzeichnis 2 Warum CORVUS by init.at... 3 3 Ihre Vorteile durch CORVUS... 3 4 CORVUS Features... 4

Mehr

PRODUKTE. Das ONLINE PRINTING CENTER für Druckereien. http://ayp.nea.at

PRODUKTE. Das ONLINE PRINTING CENTER für Druckereien. http://ayp.nea.at PRODUKTE Das ONLINE PRINTING CENTER für Druckereien http://ayp.nea.at , Mariahilfer Strasse 107/10 Produktbeschreibung AllYouPrint ist eine webbasierte Anwendung für das Druckwesen, die alle Geschäftsvorgänge

Mehr

MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten

MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten Die kaum mehr zu bewältigende E-Mailflut in die richtigen Bahnen zu lenken, ist ein vordringliches Problem vieler Unternehmen.

Mehr

EPC. ELSBETH PowerContact DAS KAMPAGNEN- MANAGEMENT. Produktinformation

EPC. ELSBETH PowerContact DAS KAMPAGNEN- MANAGEMENT. Produktinformation EPC DAS KAMPAGNEN- MANAGEMENT Produktinformation ELSBETH PowerContact ELSBETH PowerContact ELSBETH PowerContact (EPC) ist die benutzerfreundliche Komplettlösung zur effektiven und wirtschaftlichen Durchführung

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop ist der optimale Webshop für BüroWARE ERP Durch die Shopintegration sol:fusion wird der OXID eshop und BüroWARE ERP zu einer unschlagbaren Kombination

Mehr

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003 Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung Präsentation vom 21.10.2003 Was sind interne Portalanwendungen? Vorm ERP-System zum Wissensmanagement, 21.10.2003, München

Mehr

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

TYPO3 - für Schulen Web-Publishing und Content Management in Echtzeit ohne Programmierkenntnisse

TYPO3 - für Schulen Web-Publishing und Content Management in Echtzeit ohne Programmierkenntnisse TYPO3 - für Schulen Web-Publishing und Content Management in Echtzeit ohne Programmierkenntnisse Präsentation vom 23. September 2003 präsentiert von plan2.net Mag. Sabina Kühnberger DI Andreas Dolleschal

Mehr

myfactory.businessworld und myfactory.com...2

myfactory.businessworld und myfactory.com...2 2 Inhalt myfactory.businessworld und myfactory.com...2 Individuelle oder standardisierte Unternehmenslösung für die Zukunft...2 myfactory.businessworld: Individuell für Ihr Unternehmen nach Maß gefertigt...2

Mehr

spherecast Content Management System

spherecast Content Management System spherecast Content Management System Content Management System Was ist ein Content Management System (CMS) Software System zum einfachen Erstellen von Webseiten und Bearbeiten von Inhalten im Internet

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) 1 Übersicht MIK.bis.webedition ist die Umsetzung

Mehr

Mehr als nur eine Website Business-orientierter Internet-Auftritt

Mehr als nur eine Website Business-orientierter Internet-Auftritt Mehr als nur eine Website Business-orientierter Internet-Auftritt Was ist das Ziel Ihrer Website? Firmenpräsentation Neukunden-Gewinnung Direktverkauf (Online-Shop) Spezielle Anforderungen Member der Webmaster-Alliance

Mehr

Einleitung: Frontend Backend

Einleitung: Frontend Backend Die Internetseite des LSW Deutschland e.v. hat ein neues Gesicht bekommen. Ab dem 01.01.2012 ist sie in Form eines Content Management Systems (CMS) im Netz. Einleitung: Die Grundlage für die Neuprogrammierung

Mehr

22. Fachtagung zum kommunalen Informationsmanagement. Daten präsentieren mit dem DUVA-Webkatalog

22. Fachtagung zum kommunalen Informationsmanagement. Daten präsentieren mit dem DUVA-Webkatalog Daten präsentieren mit dem DUVA-Webkatalog Inhalte Was ist was kann der DUVA Webkatalog? Webkatalog als Monitoringinstrument am Bsp. PIA in Potsdam Beispiele aus Freiburg, Halle und DUVA-Controllingsystem

Mehr

xshopper - ecommerce-lösung xshopper eshop ecommerce-lösung für MODX Produktedokumentation xshopper eshop-lösung 10/2014 1

xshopper - ecommerce-lösung xshopper eshop ecommerce-lösung für MODX Produktedokumentation xshopper eshop-lösung 10/2014 1 xshopper eshop ecommerce-lösung für MODX Produktedokumentation xshopper eshop-lösung 10/2014 1 xshopper ecommerce-lösung Kurzbeschreibung xshopper ist die flexible modulare eshop-lösung für das MODx CMS-

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

Handbuch SOFORT Überweisung

Handbuch SOFORT Überweisung Handbuch SOFORT Überweisung PaySquare SE Mainzer Landstraße 201 60326 Frankfurt Telefon : 0800 72 34 54 5 support.de@ecom.paysquare.eu Inhaltsverzeichnis Über dieses Handbuch... 3 Konfiguration für SOFORT

Mehr

Joomla! Source- CMS. Joomla! Open Source-CMS

Joomla! Source- CMS. Joomla! Open Source-CMS Joomla! Open Source- CMS Joomla! Open Source-CMS Mirco De Roni, 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Begriffe und Konzepte... 3 1.1 Content Management System (CMS)... 3 1.2 Struktur eines Web Content Management Systems

Mehr

x-cms the explainer Newsletter Tool x-cms the explainer Newsletter Tool

x-cms the explainer Newsletter Tool x-cms the explainer Newsletter Tool x-cms 1 Inhaltsverzeichnis: Einleitung 3 Vorteile 3 Bericht erstellen 4 Newsletter Vorschau 6 Newsletter versenden 7 Empfängeradressen 7 Installation 8 Systemaufbau 8 2 Einleitung: Viele Websitebenutzer

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Tobias Hauser, Christian Wenz. Joomla! 1.5. Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern ISBN: 978-3-446-41026-8

Inhaltsverzeichnis. Tobias Hauser, Christian Wenz. Joomla! 1.5. Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern ISBN: 978-3-446-41026-8 sverzeichnis Tobias Hauser, Christian Wenz Joomla! 1.5 Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern ISBN: 978-3-446-41026-8 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41026-8

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG ALM mit Visual Studio Online Philip Gossweiler Noser Engineering AG Was ist Visual Studio Online? Visual Studio Online hiess bis November 2013 Team Foundation Service Kernstück von Visual Studio Online

Mehr

myfactory.businessworld und myfactory.com...2

myfactory.businessworld und myfactory.com...2 3 Inhalt myfactory.businessworld und myfactory.com...2 Individuelle oder standardisierte Unternehmenslösung für die Zukunft...2 myfactory.businessworld: Individuell für Ihr Unternehmen nach Maß gefertigt...2

Mehr

E-Mail Kampagnen mit Maildog

E-Mail Kampagnen mit Maildog E-Mail Kampagnen mit Maildog Dokumentversion 2.0 1 E-Mail Marketing leicht gemacht Das Maildog Newslettersystem bietet alles um erfolgreiche Newsletterkampagnen durchzuführen. Newsletter erstellen Erstellen

Mehr

Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform. WAP/CTI Lösungen

Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform. WAP/CTI Lösungen Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform WAP/CTI Lösungen Wir entwickeln Ihren Vorsprung mit WAP-Lösungen von Tenovis: grenzenlose Mobilität in der Kommunikation Im entscheidenden Moment

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr

Global Netz Software. Bedienungsanleitung. Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01

Global Netz Software. Bedienungsanleitung. Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01 Global Netz Software Bedienungsanleitung Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 2 2.0 Kunden System Anforderungen 4 3.0 Web Software 5 3.1 Internet Seite 5 3.2

Mehr

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 2012 baramundi software AG IT einfach clever managen Welche Anforderungen muss ein Client-Management-System

Mehr

Einführung in das TYPO3 Content Management System. Jochen Weiland - jweiland.net

Einführung in das TYPO3 Content Management System. Jochen Weiland - jweiland.net Einführung in das TYPO3 Content Management System Dipl. Ing. Jochen Weiland jweiland.net Statische Websites upload Entwicklungsrechner Webserver Besucher Dynamische Websites Layouts Webserver Datenbank

Mehr

Hinweise zu A-Plan 2009 SQL

Hinweise zu A-Plan 2009 SQL Hinweise zu A-Plan 2009 SQL Für Microsoft Windows Copyright Copyright 2008 BRainTool Software GmbH Inhalt INHALT 2 EINLEITUNG 3 WAS IST A-PLAN 2009 SQL? 3 WANN SOLLTE A-PLAN 2009 SQL EINGESETZT WERDEN?

Mehr

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Anleitung V1 1/14 Inhaltsverzeichnis Grundinstallation C7 Schnittstelle... 3 Schnittstelle in Mandanten einbinden... 4 Zugriff auf Shop konfigurieren... 5 Hinweise für

Mehr

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH SAP SharePoint Integration e1 Business Solutions GmbH Inhalt Duet Enterprise Überblick Duet Enterprise Use Cases Duet Enterprise Technologie Duet Enterprise Entwicklungs-Prozess Duet Enterprise Vorteile

Mehr

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten In Echtzeit informiert Neue Features Optimiert Abstimmungsprozesse Alleinstellungsmerkmale Anforderungen Kommunikationsund Vertrebskanäle Immer und überall in Echtzeit informiert und grenzenlos handlungsfähig

Mehr

Die Software Mobile Warehouse ist modular aufgebaut und besteht aus den folgenden Modulen:

Die Software Mobile Warehouse ist modular aufgebaut und besteht aus den folgenden Modulen: MOBILE WAREHOUSE: ist eine von Bluetech Systems entwickelte kostengünstige Middleware zur Anbindung von mobilen Datenerfassungsgeräten an die verschiedensten ERP Systeme, und beinhaltet alle Funktionen

Mehr

EH20Mail. Dokumentation EH20Mail. Copyright 2004 CWL Computer. Alle Rechte vorbehalten.

EH20Mail. Dokumentation EH20Mail. Copyright 2004 CWL Computer. Alle Rechte vorbehalten. EH20Mail Copyright 2004 CWL Computer. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben zur vorliegenden Dokumentation wurden sorgfältig erarbeitet, erfolgen jedoch ohne Gewähr. CWL Computer behält sich das Recht

Mehr

CCWebkatalog for professional sales

CCWebkatalog for professional sales CCWebkatalog for professional sales INNOVATIONSPREIS-IT BEST OF 2015 E BUSINESS Unternehmen, die auf E-Commerce setzen, machen deutlich, dass Sie die Zukunft verstehen. John Chambers Der Kunde im Mittelpunkt

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

27.01.2005 Daniel Drexelius. Zentrum für Informationstechnologie (ZI) der Fachhochschule Köln. Seite 1 / 5

27.01.2005 Daniel Drexelius. Zentrum für Informationstechnologie (ZI) der Fachhochschule Köln. Seite 1 / 5 Der ZI-ImperiaNewsletter (ZI-Inl) KW04/2005 Die Imperia Medien-Datenbank Sehr geehrte Redakteure, sehr geehrte Webbeauftragte, das Thema des heutigen ZI-Inl ist die Medien-Datenbank des CMS Imperia. Es

Mehr

Gastfreundschaft mit System. protel Hotel App. protel Voyager. Produktinformation

Gastfreundschaft mit System. protel Hotel App. protel Voyager. Produktinformation Gastfreundschaft mit System protel Hotel App protel Voyager protel hotelsoftware GmbH 2012 protel Voyager Die protel Hotel-App für den aktiven Gast protel Voyager: Ihr Hotel auf dem Gast-Handy protel Voyager

Mehr

Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms

Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms Ersteller: Frank Marwedel Datum: 31.08.2005 1 Agenda 1. Was ist Content Management? 2. Welche Arten von (OSS) CMS gibt es? 3. OpenCms 4. Diskussion

Mehr

Content Management. mit RedDot CMS. Erstellung von komplexen, dynamischen. Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und

Content Management. mit RedDot CMS. Erstellung von komplexen, dynamischen. Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und Erstellung von komplexen, dynamischen Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und Kosteneinsparungen durch benutzerfreundliche und webbasierte redaktionelle Bearbeitung Unsere Lösung für Ihre Problemstellung

Mehr

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen CWA Flow - 8D-Report Web- und workflowbasierte Software für Reklamationen, Probleme und 8D-Report CWA Flow Module für Qualitätsmanagement und Prozessmanagement Die flexibel konfigurierbare Software Freie

Mehr

Wir bieten Ihnen innovatives Mobile Marketing

Wir bieten Ihnen innovatives Mobile Marketing Wir bieten Ihnen innovatives Mobile Marketing TIT-PIT GmbH Allmendstrasse 8 8320 Fehraltorf Tel. 044-956 58 58 Fax 044-955 04 15 info@comhouse.ch www.comhouse.ch Einführung Facts SMS generieren zusätzliche

Mehr

JETZT NEU ZU JEDEM CHECK IN SYSTEM GIBTS DAS NEUE NOTEBOOK GRATIS WIR HOLEN DAS MAXIMUM FÜR SIE RAUS!!

JETZT NEU ZU JEDEM CHECK IN SYSTEM GIBTS DAS NEUE NOTEBOOK GRATIS WIR HOLEN DAS MAXIMUM FÜR SIE RAUS!! WIR HOLEN DAS MAXIMUM FÜR SIE RAUS!! JETZT NEU FÜR ALLE SCHNELLENTSCHLOSSENEN ZU JEDEM CHECK IN SYSTEM GIBTS DAS NEUE NOTEBOOK GRATIS SIMPLE SMS presents: NEW SUCCESSFUL TECHNOLOGY SYSTEM informativ &

Mehr

Time-to-Market in Echtzeit

Time-to-Market in Echtzeit Time-to-Market in Echtzeit Mit OnlineKATactive können Sie Ihren blätterbaren Katalog schnell und einfach selbst erstellen. Effizientes One-to-One-Marketing ist jetzt Realität. Artikel können schnell und

Mehr

Univention Corporate Client. Quickstart Guide für Univention Corporate Client

Univention Corporate Client. Quickstart Guide für Univention Corporate Client Univention Corporate Client Quickstart Guide für Univention Corporate Client 2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 4 2. Voraussetzungen... 5 3. Installation des UCS-Systems... 6 4. Inbetriebnahme des Thin

Mehr

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Inhalt Content Management (CM) Allgemeines über CMS CMS Typen Open Source vs. Lizenzsoftware Joomla! Quellen Content Management

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Administratoren-Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Stand-Alone-Software LCM-6 Digital Signage Software

Mehr

Geschäftsführer Martin Ritter Tel: 0351-44 00 44 22 info@webneo.de. Sitz der Gesellschaft Dresden. WEBneo GmbH Breitscheidstr.

Geschäftsführer Martin Ritter Tel: 0351-44 00 44 22 info@webneo.de. Sitz der Gesellschaft Dresden. WEBneo GmbH Breitscheidstr. 1 01237 1 Dokumentation DHL Versandtool Easy Log 1. Installation / Einrichtung 1.1 Installieren des Versandtools 1. Als erstes installieren Sie das Versandtool-Plugin in Ihrem Shop und aktivieren dieses.

Mehr

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Modul Version 1.2 PHP Version ab 5.2-5.4 OXID Shopversion ab 4.7.x 4.8.x / 5.0.x 5.1 Inhaltsverzeichnis 1 Support... 2 2 Funktionsumfang... 3 2.1 Vorteile auf

Mehr

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor. In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.NET automatisch Artikel, Bestände und Bestellungen und weitere Informationen

Mehr

Glossarverwaltung GV3

Glossarverwaltung GV3 Glossarverwaltung GV3 Designbeschreibung VQWiki Leszek Kotas Sebastian Knappe Gerrit Mattausch Raimund Rönn 23. Mai 2004 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 3 1.1 Kurzcharakteristik.................................

Mehr

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com Einfach gut finden Sharedien. Finden. Nicht suchen. Überall. - Alle, die täglich viele Bilder, Dokumente, Audio- und Videodateien streamen,

Mehr

Agentur für Neue Kommunikation

Agentur für Neue Kommunikation fact sheet diachannel diachannel ist in drei Funktionsbereiche aufgeteilt. 1.0 Basis-Funktionen, die als Startpaket den Einstieg in diachannel bieten. 2.0 Erweiterungsmodule, die den schrittweisen Ausbau

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Urlaub, Dienstreisen und Krankmeldungen gehören zu den zentralen und immer wiederkehrenden Personalprozessen in Unternehmen. Damit der administrative

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

shop gut, alles gut! Datenblatt Eine kurze Einführung in das Shopsystem. shopingo ist ein Produkt der designpark Internet GmbH

shop gut, alles gut! Datenblatt Eine kurze Einführung in das Shopsystem. shopingo ist ein Produkt der designpark Internet GmbH Datenblatt Eine kurze Einführung in das Shopsystem. shopingo ist ein Produkt der designpark Internet GmbH designpark Internet GmbH Lottumstr. 11 10119 Berlin www.designpark.de info@designpark.de tel. 030

Mehr

09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten

09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten Aktuelle Themen der Wirtschaftsinformatik Zusammenfassung 09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten 1 Serverseitige Webprogrammierung

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr