»Mensch Martin Hut ab!«

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "»Mensch Martin Hut ab!«"

Transkript

1 Bilderpuzzle 1. Am 31. Oktober 1517 schlug Luther die 95 Thesen an die Wittenberger Schlosskirche! Puzzle das heutige Schlossportal und suche den Würfel mit Martin Luther! 2. Luther versteckte sich 1521/1522 als Junker Jörg auf der Wartburg! Puzzle die Wartburg und inde den Würfel mit dem Kreuz und der Fahne! 3. Martin Luther heiratete am 13. Juni 1525 Katharina von Bora! Puzzle diese Bilder und inde auf diesem Puzzle den Würfel mit der Brille der Dohle Dora! 4. Luther und Melanchthon arbeiteten gemeinsam in Wittenberg. Puzzle das Harthaer Kirchenfenster und inde die Würfel mit Ihren Vornamen! 5. Luther und Melanchthon haben sich für die Einführung der Schulen eingesetzt. Puzzle das Bild der Kinder aus der ev. Grundschule»Apfelbaum«! Finde den Würfel mit dem blauen Schmetterling! 6.»Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen planzen«(m. Luther). Puzzle die blühenden Apfelbäume! Wie viele Bäume kannst Du entdecken?

2 »Dora, Dora da kommt was zu uns herauf.was ist los? Besuch?«Aufgeregt macht Dohle Dora einen langen Hals.»Menschenstimmen sind das«, krächzt Hulda, die Mitbewohnerin des Kirchturms, leise und ängstlich. Aber Dora bleibt cool.»ich lieg mal an die Luke,«und lüsternd»huch, die sind ja fast schon hier, zwei Jungen!Was wollen die, etwa an unsere Nester?«Hulda schwante Unheil. Die beiden waren noch ganz taub vom Gedröhn der Glocken. Deshalb hatten sie die Ankömmlinge nicht eher bemerkt. Abwartend drückten sie sich nebeneinander in die kleine Fensteröffnung und bewegten sich nicht. Aber sie ließen ihre Nester nicht aus den Augen. Die Jungen unterhielten sich lüsternd, als wollten sie nicht stören, vielleicht auch, dass niemand sie vom Kirchplatz unten hören konnte. Dora und Hulda spitzen die Ohren.»Jetzt sind wir schon höher als der Bergfried im Burghof«, sagte Hans.»Toller Rundblick! Man kann sehen, wer auf die Stadt zukommt«, antwortete Peter.»REITET, meinst du wohl!na klar, die Sicht war wichtig, wenn früher Feinde im Anmarsch waren.ja«, meint Peter,»dann wurden die Stadttore geschlossen.aber dann sind die Leute unten auf den Gassen und Straßen bestimmt in ihre Häuser gerannt«, entgegnete Hans. Die Jungen hatten die Glocken geläutet und machten nun einen verbotenen Auslug nach oben. Dora und Hulda hatten erstaunt dem Gespräch gelauscht. Peter überlegte weiter:»sicherlich kamen auch berühmte Leute in die Stadt. Ich hab mal was vom Kaiser Barbarossa gehört.genau«, sagte Hans,»und Händler und Bauern kamen. Und Esel mit Mehlsäcken aus der Mühle,«zählte er weiter auf.»da kamen sicher auch Mönche aus dem Kloster Buch«, meinte Peter. Dora nickte bedächtig und lüsterte Hulda ins Ohr:»Von einem besonderen Mann weiß ich was von der Ururururahne.«Hulda sah sie erwartungsvoll an.»warte«, lüsterte Dora,»gleich erzähle ich es dir.«die beiden Jungs hatten den Rückzug angetreten und schlossen polternd die Luke. Dann wurde es wieder still. Nur der Wind rüttelte an den Turmschiefern und ab und an knarrte einer der alten Balken. Dora setzte sich bequemer hin, und nahm einen andächtigen Gesichtsausdruck an, sie war ganz in Gedanken bei der Ururururahne und ihrer Erzählung.»Naaaa«, krächzte Hulda.»Ja«, sagte Dora,»da gab es einen Doktor Martin Luther, so erzählte die Ahne. Das war ein ganz Besonderer, ein Mutiger! Der kam von Wittenberg und hat hier im Städtchen ganz schön was auf die Beine gestellt und was Tolles in Gang gebracht.«g.b.

3 »Mensch Martin Hut ab!«der Thesenanschlag zu Wittenberg Kauft euch Ablassbriefe! Ich möchte auch so einen Ablassbrief kaufen! 1 Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt... Nur Gott allein vergibt. Du brauchst dein Geld nicht für solche Zettel opfern These: In der Bibel steht: Gott schenkt uns Vergebung, wenn wir unsere Fehler wirklich bereuen. 3 Ordne die Texte den Bildern zu! Die Menschen sind sich bewusst: Im Laufe des Lebens macht jeder Fehler, fügt anderen Menschen Leid zu, schadet der Umwelt, hält sich nicht an die Gebote Gottes. Jeder wird schuldig. Martin unternimmt etwas gegen den Betrug der Ablassverkäufer. Er liest die Bibel genau. Er schreibt in kurzen Sätzen auf, was er herausgefunden hat. Martin hat die Bibel gelesen und weiß: Gott verzeiht dem Menschen, der seine Schuld einsieht und von Herzen bereut.

4 »Mensch Martin Hut ab!«suchpuzzle. Die Aulösung Er sollte alle seine Schriften zurücknehmen musste Martin Luther vor den Kaiser treten. Das wollte Martin Luther nicht. Deshalb erklärte der Kaiser ihn zum Landesfeind. Auf der Rückreise von Worms wurde Martin Luther überfallen und entführt. Kurfürst Friedrich der Weise wollte ihn auf diese Weise retten. Dort lebte er als Junker Jörg. So kam Martin Luther auf die Wartburg nach Eisenach. Auch die einfachen Menschen sollten Gottes Wort lesen und verstehen. In dieser Zeit begann Martin Luther die Bibel zu übersetzen. Noch heute wird die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung von vielen gelesen.

5 Suchpuzzle. Ordne alle Teile richtig an Kurfürst Friedrich der Weise wollte ihn auf diese Weise retten. Auf der Rückreise von Worms wurde Martin Luther überfallen und entführt musste Martin Luther vor den Kaiser treten. Noch heute wird die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung von vielen gelesen. Das wollte Martin Luther nicht. Deshalb erklärte der Kaiser ihn zum Landesfeind. Auch die einfachen Menschen sollten Gottes Wort lesen und verstehen. Er sollte alle seine Schriften zurücknehmen. So kam Martin Luther auf die Wartburg nach Eisenach. In dieser Zeit begann Martin Luther die Bibel zu übersetzen. Dort lebte er als Junker Jörg.

6 Klebe die Puzzleteile in den Rahmen!

7 Martin Luther fasste die wichtigsten Inhalte in einem»einmaleins des Glaubens«zusammen. Ordne den Hauptstücken des»kleinen Katechismus«die Symbole zu! Schneide sie aus und klebe sie an die richtige Stelle! 1. Ich kenne die zehn Gebote. 2. Ich glaube an Gott, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist. 3. Ich bete das Vater unser. 4. Ich bin getauft. 5. Ich gehöre beim Abendmahl dazu. 6. Ich erlebe Vergebung.

8 Reformationsbrötchen Wir denken jedes Jahr zum Reformationsfest am 31. Oktober an Martin Luther. An diesem Tag können wir Reformationsbrötchen backen, die an das Familienwappen Luthers die Lutherrose erinnern. Probiere es zu Hause einmal aus: Man nehme: 500g Mehl, 40g Hefe, 30g Zucker, 250g Milch, 50g Butter, 50g süße Mandeln, 100g Rosinen, 1TL abgeriebene Zitronenschale, 1EL Zitronat, 200g Erdbeerkonitüre, Puderzucker Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte Hefe, Zucker und 8EL von der Milch geben, vermischen und mit etwas Mehl bestreuen. Warm stellen bis der Vorteig aufgegangen ist. Mit der weichen Butter, Mandeln, Rosinen, Zitronenschale und Zitronat vermengen, die Milch dazugeben und alles zu einem Teig verarbeiten. Gehen lassen bis der Teig doppelt so groß ist. Den Teig kneten, ausrollen und Vierecke 12 mal 12 cm ausrädeln. Die Ecken einschlagen, so dass die Spitzen in der Mitte zusammenstoßen. In der Mitte je einen TL Konitüre geben, nochmals gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 min backen. Anschließend mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit Lutherrose Das schwarze Kreuz ist als Gottes Liebe zu uns Menschen auf die Mitte eines roten Herzen gemalt. Das rote Herz steht für die Liebe Gottes zu seiner ganzen Schöpfung. Die weiße Rose ist ein Zeichen des Friedens, aber auch ein Zeichen für die Engel, die die Menschen begleiten. Hinter der Rose erstreckt sich der blaue Himmel. Blau ist ein Zeichen für die Hoffnung der Menschen auf gute Veränderung in der Welt und ein Leben nach dem Tod. Die Lutherrose wird von einem goldenen Ring umrahmt. Dieser Ring hat keinen Anfang und kein Ende sowie Gottes Liebe zu uns Menschen unendlich ist.

9 Auf diesem Blatt sind einige Worte verloren gegangen! Kannst du beim Wiederinden helfen? Am heiratete Martin Luther eine entlohene Nonne. In ihrer wuchs aus seiner Achtung für sie bald. Er nannte sie. Der Titel»Herr«war eine besondere Anerkennung Luthers für Katharina. Am Esstisch der Familie Luther saßen oft Personen. Neben ihren eigenen Kindern (Achte auf die kleinen Teddys auf den Tischkärtchen, sowie das Bild mit der kurzen Lebenszeit!),,,, und, lebten noch einige Verwandte und oft Studenten im Haus. Bei Luthers gab es Folgendes zu essen: Fleisch,, und. Es gab noch keine. Erwachsene und Kinder tranken verdünntes besondere Reden, sogenannte und oft auch. Martin hielt beim Essen. Im Familienleben der Luthers wurde viel. Es gab auch sehr traurige Zeiten in Luthers Haus. Zwei Töchter starben als Kinder. Doch trotz der Trauer hielt Martin Luther an seinem Vertrauen an Gott fest. In seinem Wappen, der, kann man das noch nachspüren. 13. Juni 1525, Katharina von Bora, Ehe, Liebe,»Herr Käthe«, 40, Johannes, Elisabeth, Magdalena, Martin, Paul und Margarethe, Gemüse, Klöße, Äpfel, Kartoffeln, Bier, Wein, Tischreden, musiziert, Lutherrose

10 Rezepte aus Katharinas Küche Honigküchlein Zutaten: 750 g Blütenhonig 500 g Roggenmehl 4 Eigelb 20 g Honigkuchen- Gewürz 1 TL Salz 500 g Weizenmehl Zubereitung: 500 g vom Blütenhonig in einen Topf geben. Diesen kurzen aufkochen lassen und das Roggenmehl unterrühren. Das Gemisch kneten und die Masse erkalten lassen. Den restlichen Blütenhonig mit den Eigelben in eine Schüssel geben. Dazu das Honigkuchen- Gewürz und das Salz geben. Dieses Zutaten schaumig schlagen und Weizenmehl dazu geben. Den Weizenteig gut kneten. Nun beide Teige gut miteinander zu einem Teig verkneten solange bis es ein glatter Teig ist. 3 Stunden den Teig an einem kühlen Ort ruhen lassen. Den Teig auf etwa 2 cm Stärke ausrollen. Backblech einfetten. Die geformten Küchlein auf das gefettete Backblech legen und diese im Ofen bei 200 C knapp 25 min. backen. Nach dem Backen die Honigkuchen-Stücke aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Brei aus verschiedenen Zutaten war die Grundlage der Küche im Mittelalter Gemüsebrei Zutaten: 220g Hirse ½ l Wasser 1 Zwiebel 50 g Karotten 50 g Lauch ¼ l Milch Salz Pfeffer Petersilie Zubereitung: Hirse in einen Topf geben und dazu das Wasser geben. Kochen lassen Die Zwiebel schälen, die Karotten und den Lauch waschen. Das Gemüse klein schneiden, in den Topf füllen und mitkochen. Das Ganze nach und nach umrühren. Wenn das Wasser aufgebraucht ist, langsam die Milch unter Umrühren nachgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Schüssel füllen. Die kleingeschnittene Petersilie vor dem Servieren auf den Brei streuen. Etwas zum Naschen aus dem Mittelalter Apfelkonfekt Zutaten: 800 g Cox Orange 800 g Honig Lorbeerblätter 1 TL Zucker Gewürzmischung (16 g Ingwer, 16 g Zimt, 4 g Nelken, 16 g Lorbeerblätter) Zubereitung: Äpfel schälen und Kerngehäuse herausschneiden. Im Mixer pürieren. Mit dem Honig zusammen auf kleiner Flamme 60 min kochen. Dabei ständig mit dem Kochlöffel aus Holz umrühren. Nach 45 min. die Gewürzmischung dazu geben. Die Apfelpaste auf einem großen Backblech verteilen. Mehrere Tage trocknen lassen. In Quadrate oder Rauten schneiden und auf möglichst frischen Lorbeerblättern anrichten.

11 Murmel Boule»Mensch Martin Hut ab!«dieses Murmelspiel geht ähnlich dem französischen Boulespiel. Es wird eine größere Kugel 2 bis 3 Meter voraus geworfen. Mit den kleineren Kugeln versucht nun jeder so nahe wie möglich an die größere Kugel heran zu werfen. Wer die große Kugel trifft, ist Sieger und darf als nächster werfen. Zocken Jemand setzt eine große Kugel in die Tischmitte. Vom Tischrand aus versuchen die anderen diese Kugel zu treffen. Wer die große Kugel trifft, bekommt diese. Die Kugeln, die das Ziel verfehlen, bekommt derjenige, dem die große Kugel gehört. Fuchsen Alle Spieler stehen etwa 3 bis 4 Meter entfernt zu einer Wand. Jeder versucht mit seinen Murmeln so nah wie möglich an die Wand zu zielen. Derjenige gewinnt das Spiel, dessen Kugel am nächsten zur Wand liegt. Rückprall Einer wirft eine Kugel an die Wand, so dass diese dann zurückprallt und liegen bleibt. Ein zweiter versucht nun auch seine Kugel an die Wand zu werfen und beim Rückprall, die auf dem Boden liegende andere Kugel zu treffen. Derjenige gewinnt, dessen Kugel am nächsten zur ersten Kugel zu liegen kommt. Wird diese Kugel gar getroffen, so hat derjenige gewonnen und eine neue Runde beginnt. Küchenbrett Rollen Von einer Rampe oder von einem schräg gehaltenen Küchenbrett rollen Kugeln ins Spielfeld. Dabei muss eine dort beindlichen Kugel getroffen werden. Die am nächsten an der Zielkugel beindliche Kugel hat gewonnen. Murmelausschuss Ein beliebig großer Kreis wird auf den Boden gezeichnet und viele kleine Murmeln (um die 40 Stück) werden alle mittig hineingelegt. Die Spieler müssen nun egal von welcher Seite, allerdings vom Kreisrand ausgehend mit ihrer großen Murmel gegen die kleinen schnippen. Alle Murmeln, die dabei den Spielkreis verlassen, darf der Sieger behalten und werden als Punkte gezählt. Die große Murmel muss immer wieder aus dem Kreis entfernt werden.

12 »Wenn ich mein eigenes Wappen entwerfen könnte, würde ich darauf ein Nest malen und «Martin Luther hat sich für sich und seine Familie ein Wappen ausgedacht. Es enthält Motive, die ihm im Leben wichtig waren. Was indest du für dein Leben wichtig und wie sollte dein Wappen aussehen? Überlege es dir und gestalte dein Wappen!

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake Warmer Frühstücks-Shake 150 ml Kaffee 100 ml Milch (Mandel-, Reis-, Kokosmilch) 1 TL Zimt oder Vanille 1 TL Kokosöl Süßen nach Bedarf Den Kaffee wie gewohnt zubereiten. Hast du es eilig, funktioniert das

Mehr

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Aktiv-Smoothie Rote-Linsen-Aufstrich Ampelquark Fruitella Hackepeter, vegan Minipizza Gemüsebratling

Mehr

Schritt für Schritt zum kleinen Genießer

Schritt für Schritt zum kleinen Genießer Schritt für Schritt zum kleinen Genießer Für die Einführung von Beikost gibt es einen ungefähren Zeitplan, wie er von verschiedenen Instituten empfohlen wird. Es werden dabei nach und nach die Milchmahlzeiten

Mehr

Kinderbibeltag Martin sucht den Schlüssel zum Paradies

Kinderbibeltag Martin sucht den Schlüssel zum Paradies Kinderbibeltag Martin sucht den Schlüssel zum Paradies durchgeführt am Buß- und Bettag 2010 in der Kirchengemeinde Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Nürnberg-Langwasser Nachfragen bei Interesse an Pfarrerin

Mehr

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI.

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI. Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Für eine ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft. Die Ernährung während der Schwangerschaft ist ein wichtiges Thema

Mehr

Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis

Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis Kürbisbaquette 100 g Dinkelkörner 30 Sek./Stufe 10 schroten 400 g Mehl 50 g Kürbis, in Stücken 5 Sek./Stufe 8 raspeln 1 Tl. Salz 1 Prise Zucker 40 g Kürbiskernöl 240 g lauwarmes Wasser 1 Würfel Hefe in

Mehr

6. Süße Speisen: 6.1. Amaretto-Eis

6. Süße Speisen: 6.1. Amaretto-Eis 6. Süße Speisen: 6.1. Amaretto-Eis 100 g Sahnequark (40%) 30 ml Milch 20 ml Amaretto 2 geh. El Eiweißpulver ½ Tl Vanillearoma (1/2 Ampulle) 3-5 Tr Bittermandelaroma 2 Tl Süßstoff 200 ml Sahne 50 g gehackte

Mehr

Das Wie wird ich ein guter Gastgeber? Menü nach Rezepten von Kolja Kleeberg

Das Wie wird ich ein guter Gastgeber? Menü nach Rezepten von Kolja Kleeberg Das Wie wird ich ein guter Gastgeber? Menü nach Rezepten von Kolja Kleeberg Vorspeise: Ragout fin vom Schwertfisch mit Champagnerschaum und Egerlingen Rezept für 4 Personen Zubereitungszeit: 30 Minuten

Mehr

15. Internationales Käse- & Gourmetfest Lindenberg im Allgäu

15. Internationales Käse- & Gourmetfest Lindenberg im Allgäu 15. Internationales Käse- & Gourmetfest Lindenberg im Allgäu Die regionale Kochshow mit: Ralf Hörger (Vorspeise) Bodo Hartmann (Hauptgericht) Christian Grundl (Dessert) 29. August 2015 Aufbau ab 12:00

Mehr

Simson, Gottes Starker Mann

Simson, Gottes Starker Mann Bibel für Kinder zeigt: Simson, Gottes Starker Mann Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Lyn Doerksen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

ESPRESSO-ZUCKER-MISCHUNG Espresso, frisch gebrüht. CAFÉ MOUSSE Carma Mousse Cappuccino

ESPRESSO-ZUCKER-MISCHUNG Espresso, frisch gebrüht. CAFÉ MOUSSE Carma Mousse Cappuccino Café Mousse Verrine 60g 70g 60g 25g BISKUIT Eier Mehl Butter Eiweiss Die Eier zusammen mit dem auf 40 C erwärmen. Steif schlagen. Das Eiweiss und den zu einem Meringue schlagen. Das Mehl zur ersten Eimasse

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 16. Mai 2015

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 16. Mai 2015 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 16. Mai 2015 Vorspeise: Spargelsalat mit Frischkäse-Nuss-Bällchen von Horst Lichter 150 g Nussmischung 1 Bund grüner Spargel 1 Bund weißer Spargel 1 Zitrone 1 TL Senf 3 EL

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA ZUTATEN:

BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA ZUTATEN: BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA 1 Liter Blutorangen-Saft Frisch pressen. 1 kleine Ananas 1 Apfel 1 Birne 200 g Himbeeren oder Erdbeeren 300 g Weintrauben ohne Kern 20 Stück Physalis 1-2 Mangos 1

Mehr

DIE SPENDUNG DER TAUFE

DIE SPENDUNG DER TAUFE DIE SPENDUNG DER TAUFE Im Rahmen der liturgischen Erneuerung ist auch der Taufritus verbessert worden. Ein Gedanke soll hier kurz erwähnt werden: die Aufgabe der Eltern und Paten wird in den Gebeten besonders

Mehr

Frischkäse. von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer. Sendung vom 02.06.2014 (ES beim WDR am 04.04.2008) Ziegenkäsknödel mit Spinat

Frischkäse. von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer. Sendung vom 02.06.2014 (ES beim WDR am 04.04.2008) Ziegenkäsknödel mit Spinat S SWR-Fernsehen Serviceprogramm Kaffee oder Tee? 76522 Baden-Baden Frischkäse von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer Sendung vom 02.06.2014 (ES beim WDR am 04.04.2008) Ziegenkäsknödel mit Spinat

Mehr

Laternenumzüge. Martinigänse

Laternenumzüge. Martinigänse Laternenumzüge Am Martinstag feiert man den Abschluss des Erntejahres. Für die Armen war das eine Chance, einige Krümel vom reichgedeckten Tisch zu erbetteln. Aus diesem Umstand entwickelten sich vermutlich

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Leseprobe aus: Kuchenwunder von Martina Kittler/Christa Schmedes. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten.

Leseprobe aus: Kuchenwunder von Martina Kittler/Christa Schmedes. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Leseprobe aus: Kuchenwunder von Martina Kittler/Christa Schmedes. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten. MARTINA KITTLER CHRISTA SCHMEDES Kuchen wunder Süße

Mehr

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Zu Beginn des Jahres ist es ganz gut, auf einen Berg zu steigen und überblick zu gewinnen. Über unser bisheriges Leben und wohin es führen könnte. Da taucht oft die Suche nach

Mehr

Schwedische Rezepte. Der "graved" Lachs

Schwedische Rezepte. Der graved Lachs Der "graved" Lachs Graved (marinierter) Lachs -urschwedisch- und eine Klasse für sich... Man bereitet den Lachs nach altem nordischen Rezept - wo der Lachs zunächst filettiert und danach Seite gegen Seite

Mehr

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von Smoothie-Rezepte Gesund & lecker Präsentiert von Gut zu wissen Mit nur einem Smoothie vom 375 400 ml decken Sie die empfohlene Tagesration von fünf Portionen Gemüse und Obst ab. Speziell grünes Blattgemüse

Mehr

Rund ums Brot backen

Rund ums Brot backen Rund ums Brot backen Oberacker Natur & Technik D-76351 Hochstetten Schulstrasse 24 Telefon (+49) 0 7247-963090 Telefax - 963091 http://www.oberacker.de email: info@oberacker.de Abholungen nur nach telefoischer

Mehr

Von links nach rechts: Susan Link und Marco Lombardo, Gastgeber; Friederike Gräff, Journalistin und Buchautorin.

Von links nach rechts: Susan Link und Marco Lombardo, Gastgeber; Friederike Gräff, Journalistin und Buchautorin. Infoblatt für die Sendung am Mittwoch, 10. Dezember 2014 Homepage: www.daheimundunterwegs.de Soziale Netzwerke: www.facebook.com/daheimundunterwegs Hotline: 0221 / 56789 880 (normale Gebühren) Unser Abschlussbild

Mehr

Nährstoffoptimierte Aktionswoche Märchen Tischlein deck dich für 1- bis 3-Jährige

Nährstoffoptimierte Aktionswoche Märchen Tischlein deck dich für 1- bis 3-Jährige 1 Nährstoffoptimierte Aktionswoche Märchen Tischlein deck dich für 1- bis 3-Jährige www.fitkid-aktion.de Über IN FORM: IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und Bewegung. Sie wurde

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Anton ist tot. 1. Das ist Anton

Anton ist tot. 1. Das ist Anton Anton ist tot 1. Das ist Anton Kennst du meinen kleinen Bruder Anton? Gerne möchte ich dir von ihm erzählen. Ich heiße Steffi und bin 16 Jahre alt. Ich bin Antons große Schwester. Anton ist ein Junge mit

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

M i t c o o k i n g C a t r i n f r i s c h i n d e n K r ä u t e r f r ü h l i n g

M i t c o o k i n g C a t r i n f r i s c h i n d e n K r ä u t e r f r ü h l i n g 40 M i t c o o k i n g C a t r i n f r i s c h i n d e n K r ä u t e r f r ü h l i n g Kräuter Nach dem Winter wird die Sehnsucht nach frühlingshaftem Grün immer stärker. Dies äußert sich bisweilen in

Mehr

Er beschließt, seine Nudeln zu erforschen. Wie ein Detektiv will er Fragen stellen, Zeugen verhören, Beweise sammeln. Nick wird Nudeldetektiv.

Er beschließt, seine Nudeln zu erforschen. Wie ein Detektiv will er Fragen stellen, Zeugen verhören, Beweise sammeln. Nick wird Nudeldetektiv. Sie stehen auch heute auf dem Tisch, als er von der Schule kommt. Beim Essen fällt ihm wieder ein, was er schon lange wissen will: Woher kommen eigentlich meine Nudeln? Sind Nudeln Wurzeln einer Pfl anze?

Mehr

Süße r. Backzauber. Verwöhnrezepte für Kuchen, Torten, Kekse und mehr

Süße r. Backzauber. Verwöhnrezepte für Kuchen, Torten, Kekse und mehr Süße r Backzauber Verwöhnrezepte für Kuchen, Torten, Kekse und mehr Inhalt 04 Weight Watchers stellt sich vor 06 Muffins und Co. Auf in den Törtchenhimmel! Verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit Muffins,

Mehr

Gib nicht auf zu beten, denn Gott wird dich unterstützen!

Gib nicht auf zu beten, denn Gott wird dich unterstützen! Gib nicht auf zu beten, denn Gott wird dich unterstützen! Einsingen: Trading my sorrows Musik: That I will be good Begrüßung Heute wird der Gottesdienst der Jugendkirche von den Konfirmanden der Melanchthongemeinde

Mehr

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen 26. November 2014 Universität Zürich Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen Aktuelle Lage und Hintergrund Gott eine Person oder eine Energie? Gottes Weg zum Menschen Der Weg des Menschen zu Gott

Mehr

Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2. Essen auf Rädern

Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2. Essen auf Rädern Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2 Essen auf Rädern www.fitimalter-dge.de Fit im Alter - Gesund essen, besser leben wird von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) durchgeführt und

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu.

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu. Name: Rechenblatt 1 1. In der Klasse 2 b sind 20 Kinder. 6 davon sind krank. Wie viele Kinder sind da? 2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. Wie viele Bonbons hat Tim noch? 3. Ina hat

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS 2

INHALTSVERZEICHNIS 2 Inhaltsverzeichnis 1 Kuchen, Backen 4 Engadiner Nusstorte............................... 4 Fauler - Weiber - Kuchen............................ 5 Schneckennudeln................................. 5 Krümelkuchen

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip!

ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip! 2 ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip! Kann man im Job erfolgreich abnehmen? Die Botschaft dieses neuen AOK-Angebots lautet: Es funktioniert und das sogar richtig gut!

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Süsse Rezepte mit QimiQ

Süsse Rezepte mit QimiQ Nr. 6 Süsse Rezepte mit QimiQ Die erste Rahm-Basis. Zum Kochen, Backen und Verfeinern. QimiQ: einfach geniessen. Essen ist eine wunderbare Sache Kochen auch. Vor allem, wenn sich feine Rezepte blitzschnell

Mehr

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort Johannes 14,23-27 Wer mich liebt, der wird mein Wort halten. Liebe Gemeinde, 24. Mai 2015 Fest der Ausgießung des Heiligen Geistes

Mehr

Gott sei Dank - für was? - Bruder Christian beim Gottesdienst am Tag des offenen Denkmals, 11.9.2011

Gott sei Dank - für was? - Bruder Christian beim Gottesdienst am Tag des offenen Denkmals, 11.9.2011 1 Gott sei Dank - für was? - Bruder Christian beim Gottesdienst am Tag des offenen Denkmals, 11.9.2011 Begrüßung Liebe Freunde von nah und fern, liebe Gemeinde, liebe Gäste, die uns zum Tag des offenen

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

strunz powereiweißdrinks

strunz powereiweißdrinks dr. ulrich strunz powereiweißdrinks wunderwaffe eiweiß: alle wichtigen basics mit ganz neuen rezepten fitness-woche: bis zu sieben pfund abnehmen WILHELM HEYNE VERLAG MÜNCHEN Prost Gesundheit! 61 Das Vitamin-C-Wunder

Mehr

Aktionsfelder. 1 Pfeffermühle

Aktionsfelder. 1 Pfeffermühle Was wäre die weltberühmte indische Küche ohne ihre exotischen Gewürze! In Mumbai aber sind die Gewürzpreise explodiert. Alle Köche sind in heller Aufregung. Da hilft nur noch ein Besuch bei Rajive auf

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Das grosse Stromspar-Rätsel mit tollen Preisen! Kochen mit eckel. Strom sparen braucht so wenig.

Das grosse Stromspar-Rätsel mit tollen Preisen! Kochen mit eckel. Strom sparen braucht so wenig. Das grosse Stromspar-Rätsel mit tollen Preisen! Kochen mit eckel Strom sparen braucht so wenig. Strom sparen ohne Komforteinbussen. Wir sind uns alle einig: Ohne Strom geht nichts. Doch viele Haushalte

Mehr

Das BIOFACH Kochbuch. Vegane Rezepte von Mayoori Buchhalter. biofach.de

Das BIOFACH Kochbuch. Vegane Rezepte von Mayoori Buchhalter. biofach.de Das BIOFACH Kochbuch Vegane Rezepte von Mayoori Buchhalter biofach.de Inhalt» Vegan ist gerade sehr hip, aber erst in der Kombination mit Bio ist es ideal! «Wir sehen das wie Mayoori Buchhalter. Deshalb

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke. Psalm 139, Vers 14

dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke. Psalm 139, Vers 14 Merkvers Ich danke dir dafür, dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke. Psalm 139, Vers 14 Herstellung Auf die Vorderseite eines Fotorahmens den ersten Teil der Wortstreifen

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen LÖSUNGEN: Modul : Beikoststart Mein Kind beginnt zu essen Lösungen Modul : Beikoststart ) Sehen Sie nun Henrys Babyvideoblog, Folge: Mahlzeit! Bearbeiten Sie die Aufgabe(n). http://www.eltern.de/baby/video-blog/babyvideoblog-4.html?eb_id=4489

Mehr

Offenhalten. Lächelnd sahen die beiden Frauen sich an und gingen Arm in Arm nach Hause. (Aus dem Buch Oasen für die Seele von Norbert Lechleitner)

Offenhalten. Lächelnd sahen die beiden Frauen sich an und gingen Arm in Arm nach Hause. (Aus dem Buch Oasen für die Seele von Norbert Lechleitner) Psychologischer Berater & Management-Trainer 1 / 7 Offenhalten Der Tag der Vermählung rückte näher, und die junge Braut wurde zusehends unruhiger. "Du musst mal raus an die frische Luft, damit du auf andere

Mehr

Viel Spaß beim Genießen! Zehn köstliche Rezepte, besonders geeignet für Diabetiker!

Viel Spaß beim Genießen! Zehn köstliche Rezepte, besonders geeignet für Diabetiker! Viel Spaß beim Genießen! Zehn köstliche Rezepte, besonders geeignet für Diabetiker! 2 Zutaten: (Für eine Person) 100 g Wildreismischung, ca. 225 ml Pilz- oder Gemüsebrühe, 1 Lorbeerblatt, 100 g Pilze (z.b.

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material:

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material: Kurzbeschreibung: Entlang eines gelben Weges, der sich von einem zum nächsten Blatt fortsetzt, entwerfen die Schüler bunte Fantasiehäuser. Gestaltungstechnik: Malen und kleben Zeitaufwand: 4 Doppelstunden

Mehr

16 Cupcakes and Muffins

16 Cupcakes and Muffins 15 16 Cupcakes and Muffins SCHOKO- Erdnuss BUTTER-CUPCAKES DAMIT DIE CUPCAKES NICHT ZU DICHT UND FLACH WERDEN, DARF DER TEIG NICHT ZU LANGE GERÜHRT WERDEN. KLUMPEN UND KNUBBEL SIND KEIN PROBLEM, SIE LÖSEN

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden.

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Zeit, Gott zu fragen. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Warum? wer hätte diese Frage noch nie gestellt. Sie kann ein Stoßseufzer, sie kann ein Aufschrei sein. Es sind Leid, Schmerz und Ratlosigkeit,

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Übersicht: Nachspeisen und süße Hauptgerichte

Übersicht: Nachspeisen und süße Hauptgerichte Übersicht: Nachspeisen und süße Hauptgerichte Alabamacreme Apfel-Kiwi-Kaltschale Apfelpfannkuchen aus dem Ofen Apfelsahne im Himbeermeer Apfelschlemmerei Apfelschnee Apfelspeise Beerenquark Birnen mit

Mehr

ohne Zucker Süße Rezepte Life is delicious with Life is delicious with

ohne Zucker Süße Rezepte Life is delicious with Life is delicious with Süße Rezepte ohne Zucker Life is delicious with Life is delicious with CANDEREL ist ein eingetragenes Warenzeichen der Merisant Company 2, Sarl. 2010 Merisant Company 2, Sarl. ACK/ 04-2010 CANDEREL Streusüße

Mehr

Ein und dieselbe Taufe

Ein und dieselbe Taufe 1 Ein und dieselbe Taufe Eph. 4,5 Nach V. 3 geht es um die Einheit des Geistes. In diesem Zusammenhang nennt Paulus sieben Aspekte der geistlichen Einheit: Ein [geistlicher] Leib Ein Geist Eine Hoffnung

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun Herzlich willkommen Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC 1 Schweigen ist Silber Beten ist Gold! 2 Reden 1. Timotheus 6 / 20 : bewahre sorgfältig, was Gott dir anvertraut hat! Halte dich fern von

Mehr

Das neue Jahr begrüßen

Das neue Jahr begrüßen Das neue Jahr begrüßen Unterrichtsstunde zum Schuljahresbeginn oder Jahreswechsel Julia Born, RPZ Heilsbronn 1. Vorüberlegungen Ein Neubeginn ist immer ein Einschnitt, der zu Reflexion und Begleitung aufruft.

Mehr

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL LILLY AXSTER DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN Eine Collage über Kinder und Jugendliche in Konzentrationslagern unter Verwendung authentischen

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Propstei- und Hauptpfarre Wr. Neustadt. Fest der Hl. Taufe. Information Gestaltung Texte

Propstei- und Hauptpfarre Wr. Neustadt. Fest der Hl. Taufe. Information Gestaltung Texte Propstei- und Hauptpfarre Wr. Neustadt Fest der Hl. Taufe Information Gestaltung Texte Liebe Eltern, wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind in der Dompfarre Wr. Neustadt taufen lassen möchten. Um Ihnen bei

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Schwarzer Peter. Fahne. Hahn. Schwarzer Peter. Wort Bild stummes h"

Schwarzer Peter. Fahne. Hahn. Schwarzer Peter. Wort Bild stummes h Schwarzer Peter Schwarzer Peter Wort Bild stummes h" Fahne Hahn Huhn Stuhl Fahrrad Bohrer Reh Floh Zahn Lehrer Mohn Lotto (Grundplatte) Kuh Hahn Huhn Stuhl Fahrrad Mehl Bohrer Kohle Reh Lehrer Uhr Höhle

Mehr

CREME 1 Bio-Zitrone 6 Eigelb (Größe L) 140 g Zucker 500 g Mascarpone

CREME 1 Bio-Zitrone 6 Eigelb (Größe L) 140 g Zucker 500 g Mascarpone MENÜ DES MONATS KOMPLETTE EINKAUFSLISTE FÜR ALLE VIER GÄNGE TEIG UND (Teigmenge passend für ein Backblech mit 6 länglichen Vertiefungen, ca. 15 x 9 cm, für Mini-Roll-Cakes; etwa von Wilton; alternativ

Mehr

Jungen: Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy,.

Jungen: Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy, Handy,. Ammerthal 2. April 2000 Seite 1 Vorbemerkung: Fast alle Konfirmandinnen und Konfirmanden besitzen ein Handy, oft sogar ein Zweithandy. Handy bedeutet Kommunikation, Spiel und Image. Keine Frage: Handy

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

Christentum, Judentum Hinduismus, Islam

Christentum, Judentum Hinduismus, Islam Christentum, Judentum Hinduismus, Islam Christentum Judentum Das Christentum ist vor ca. 2000 Jahren durch Jesus Christus aus dem Judentum entstanden. Jesus war zuerst Jude. Das Judentum ist die älteste

Mehr

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können.

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels Erfahren Sie mehr über sündhaft feine Apfelsorten und darüber, wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. ApfelKUNDE unsere grosse

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

Vergleichsarbeit Mathematik

Vergleichsarbeit Mathematik Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Vergleichsarbeit Mathematik 3. Mai 005 Arbeitsbeginn: 0.00 Uhr Bearbeitungszeit: 0 Minuten Zugelassene Hilfsmittel: - beiliegende Formelübersicht (eine Doppelseite)

Mehr

Alle Speisepläne der Vorlaufphase "Normale Kost" Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet.

Alle Speisepläne der Vorlaufphase Normale Kost Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet. Alle Speisepläne der Vorlaufphase "Normale Kost" Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet. Speiseplan 1 Normale Kost Frühstück: Brot und Müsli 2 Scheibe Vollkornbrot à 60 g 30 g Magerquark 30 g

Mehr

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter 1. Kapitel: Das ist Tina Wer ist Tina? Fülle diesen Steckbrief aus! Name: Alter: Geschwister: Haarfarbe: Warum ist Tina glücklich? Wie heißt Tinas Freund? Was macht Tina gern? Wie sieht der Tagesablauf

Mehr

Yokebe-Rezeptbuch. mit leckeren Rezeptideen & Shake-Variationen

Yokebe-Rezeptbuch. mit leckeren Rezeptideen & Shake-Variationen Yokebe-Rezeptbuch mit leckeren Rezeptideen & Shake-Variationen 1 Inhalt DIE AKTIVKOST YOKEBE Die Aktivkost Yokebe ist eine spezielle Kombination aus hochwertigen Proteinen, Bienenhonig, wichtigen Vitaminen,

Mehr

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich!

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! 3 Kg in 1 Woche abnehmen Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! Die hier beschriebene Ernährungsanpassung soll Ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen. Jede Mahlzeit

Mehr

Oktoberfest in München

Oktoberfest in München Oktoberfest in München In dieser Turnstunde wollen wir gemeinsam aufs Oktoberfest nach München fahren. Am besten nehmen wir die Bahn, damit wir nicht in einen Stau geraten. Die Kinder stellen sich in eine

Mehr

Abendmahl mit Kindern erklärt

Abendmahl mit Kindern erklärt Abendmahl mit Kindern erklärt Evangelisch-Lutherische Dreifaltigkeitskirche Bobingen Um was geht es, wenn wir Abendmahl feiern? Von Jesus eingesetzt Als Jesus von seinen JÄngern Abschied nahm, stiftete

Mehr

Klein & fein. Rezepte für allerlei Guetzli

Klein & fein. Rezepte für allerlei Guetzli Klein & fein Rezepte für allerlei Guetzli Inhalt Klein & fein Inhaltsverzeichnis Fürs Kaffeekränzchen Sablés 6 Zitronenringli 7 Butterrosetten 8 Gefülltes Birnenkonfekt 9 Pralinékonfekt 10 Mit Schokolade

Mehr

Das Neue Testament 6.Klasse

Das Neue Testament 6.Klasse Das Neue Testament 6.Klasse 1 Erstbegegnung...durch dick und dünn... Gruppenarbeit - Auswertung: Umfangvergleich AT / NT und Evangelien, grobe Einteilung => Gruppenarbeitsblatt 2 Die Entstehung des NT

Mehr

6-10 KONSUM SCHULE MACHT WERBUNG SACH INFORMATION SPAß MIT KREATIVEN TEXTEN NÖ SCHULEN WERBEN ÖKOLOGIE EIN SCHULPRODUKT

6-10 KONSUM SCHULE MACHT WERBUNG SACH INFORMATION SPAß MIT KREATIVEN TEXTEN NÖ SCHULEN WERBEN ÖKOLOGIE EIN SCHULPRODUKT SACH INFORMATION Mit der Selbstdarstellung ist das so eine Sache. Auch Kindern wird der Satz Eigenlob stinkt nicht unbekannt sein. Eine selbstbewusste Darstellung der eigenen Vorzüge und Leistungen trägt

Mehr

Gelatine Glutenfrei Maisfrei

Gelatine Glutenfrei Maisfrei Gelatine Glutenfrei Maisfrei Hinweis Wein u Saft Inzwischen gibt es ja durchaus vegetarische und auch Vegane Weine und auch Säfte. Die Winzer stellen sich auf die Wünsche der Kunden auch ein. Hinweis Margarine

Mehr

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen. Er schob die drei Koffer zusammen, band die

Mehr

KOCHEN MIT AGAR AGAR INHALTSVERZEICHNIS

KOCHEN MIT AGAR AGAR INHALTSVERZEICHNIS MIDOR AG, Bruechstrasse 70 CH-8706 Meilen Tel.: 044 925 81 11 KOCHEN MIT AGAR AGAR INHALTSVERZEICHNIS VORSPEISEN Broccoli-Terrine... 2 Kürbis-Terrine mit Avocado... 2 Karotten-Mousse... 3 Parmesan-Mousse...

Mehr

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE Didaktisierung des Lernplakats KLASSE 1. LERNZIELE Die Lerner können neue Wörter verstehen nach einem Wort fragen, sie nicht kennen (Wie heißt auf Deutsch?) einen Text global verstehen und neue Wörter

Mehr