Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language"

Transkript

1 Schnellstart-Leitfäden Weitere Informationen zu folgenden Themen: So handeln Sie mit Devisen So handeln Sie mit CFDs So handeln Sie Futures So handeln Sie gemanagte Fonds So handeln Sie mit Wertpapieren So verwenden Sie Charts So verwalten Sie Ihr Konto * Select Language Probieren Sie es aus Klicken Sie auf eines der vordefinierten Trading -Register, um mit dem Handel zu beginnen. *=Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass diese Übersetzung der Originalversion in englischer Sprache ausschliesslich zur Hilfe bei der Benutzung der Client Station zur Verfügung gestellt wird. Die Bank übernimmt keinerlei Verantwortung für eventuelle finanzielle Verluste verursacht durch fehlerhafte Übersetzung.

2 So handeln Sie mit Devisen * Select Language Dieser Leitfaden gibt Ihnen einen kurzen Einblick in den Devisenhandel über die Client Station.TEST Hier können Sie auch das Platzieren eigener Aufträge ausprobieren, indem Sie auf ein vorgegebenes Register klicken. Bei Problemen helfen wir gerne weiter. Ansichten Verwenden Sie die Register zum Hin- und Herschalten zwischen Ansichten. Eine Anzahl von Beispielansichten zur besseren Orientierung finden Sie ebenfalls hier. Diese Ansichten können Sie an Ihre eigenen Vorlieben anpassen. Ansichten können Sie im Menü View hinzufügen, umbenennen oder löschen. Module für den Devisenhandel Module für den Devisenhandel können Sie in einer Ansicht aus dem Menü Trading>Forex öffnen. Mit dem Modul Trade können Sie Devisen direkt oder per Order handeln. Mit dem Modul Spot Prices können Sie Live- Preise für Ask (Kaufpreis) und Bid (Verkaufspreise) für eine beliebige Anzahl an Währungspaaren anzeigen. Forex Charts -Module helfen Ihnen beim Treffen von Kauf- und Verkaufsentscheidungen beim Devisenhandel. *=Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass diese Übersetzung der Originalversion in englischer Sprache ausschliesslich zur Hilfe bei der Benutzung der Client Station zur Verfügung gestellt wird. Die Bank übernimmt keinerlei Verantwortung für eventuelle finanzielle Verluste verursacht durch fehlerhafte Übersetzung.

3 Devisen- Kassahandel Öffnen Sie das Modul für den Devisenhandel durch die Auswahl von Trading>Forex>Forex Trade. Im Menü Trading>Forex stehen weitere Module zur Verfügung, die Sie beim Devisenhandel z. B. mit Preisen, Charts und Analysen unterstützen. Wählen Sie das Konto, über das der Handel laufen soll. Vergewissern Sie sich, dass Spot als Transaktionstyp ausgewählt ist. Wählen Sie das Devisen- Währungspaar ("Cross") in den Dropdown-Listen.

4 Geben Sie die Devisenmenge ( Amt. ) für Kauf oder Verkauf ein. Werden die Felder "Bid/Ask" grün angezeigt, klicken Sie auf Enable. Danach können Sie diese Währung sofort kaufen bzw. verkaufen. Anzeigen Werden die Felder "Bid/Ask" nicht grün angezeigt, klicken Sie auf Live Price. In wenigen Augenblicken wird ein Handelspreis von der Bank übermittelt. Klicken Sie auf Accept, um den angebotenen Preis anzunehmen. Hinweis: Der angebotene Preis ist nur kurze Zeit lang gültig. Danach muss ein neuer Preis angefordert werden. Wählen Sie Buy (für Kaufaufträge) bzw. Sell (für Verkaufsaufträge), um den angebotenen Preis anzunehmen. Auftragsbestätigung Eine Bestätigung, dass Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde, wird angezeigt.

5 Sp platzieren Sie einen Devisen- Handelsauftrag Wählen Sie das Konto, über das der Handel laufen soll. Wählen Sie Place Order als Transaktionstyp. Wählen Sie das Devisen- Währungspaar ("Cross") in den Dropdown-Listen. Geben Sie die Devisenmenge (Amt.)) für Kauf oder Verkauf ein. Wählen Sie Buy (für Kaufaufträge) bzw. Sell (für Verkaufsaufträge) im Feld Buy/Sell. Anzeigen Wählen Sie Limit, Market oder Stop-loss als Transaktionstyp unter Type.

6 Wählen Sie für Limit- und Stopp-Aufträge die Option für Tagesaufträge (Day Order) (DO) bzw. Auf-Widerruf-Aufträge (Good Til Cancelled GTC). Geben Sie für Limit-Aufträge unter Price den Preis für das Auslösen des Geschäfts ein. Geben Sie für Stopp-Aufträge unter Price den Verlustbegrenzungspreis zum Schließen des Postens ein. Klicken Sie auf Place Order, um den Auftrag an die Bank zu schicken. Auftragsbestätigung Eine Bestätigung, dass Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde, wird angezeigt..

7 Platzieren von Aufträgen für Devisen-Optionsgeschäfte So platzieren Sie einen Auftrag für Devisen- Optionsgeschäfte Wählen Sie das Konto, über das der Handel laufen soll. Wählen Sie Option als Transaktionstyp. Wählen Sie das Devisen- Währungspaar ("Cross") in den Dropdown-Listen. Geben Sie die Devisenmenge (Amt.)) für Kauf oder Verkauf ein. Wählen Sie Call (für Kaufaufträge) bzw. Put (für Verkaufsaufträge) für die Devisenoption im Feld Call/Put. Wählen Sie unter Expiry das Ablaufdatum der Option. Wählen Sie unter Strike den Abschlusspreis für die Option. Anzeigen

8 Klicken Sie auf Live Price. In wenigen Augenblicken wird ein Handelspreis von der Bank übermittelt. Wählen Sie Buy Option (für Kaufaufträge) bzw. Sell Option (für Verkaufsaufträge), um den angebotenen Preis anzunehmen. Auftragsbestätigung Eine Bestätigung, dass Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde, wird angezeigt.

9 Platzieren von Aufträgen für Outright-Devisentermingeschäfte. So platzieren Sie einen Auftrag für Outright- Devisentermingeschäfte So platzieren Sie einen Kaufoder Verkaufsauftrag für Devisen zu einem zukünftigen Datum über das Modul Forex Trade: Wählen Sie das Konto, über das der Handel laufen soll. Wählen Sie Forward Outright als Transaktionstyp. Wählen Sie das Währungspaar ("Cross") in den Dropdown- Listen. Geben Sie die Devisenmenge ( Amt. ) für Kauf oder Verkauf ein. Wählen Sie das Handelsdatum unter Forward Outright. Anzeigen Klicken Sie auf Live Price. In wenigen Augenblicken wird ein Handelspreis von der Bank übermittelt. Wählen Sie Buy (für Kaufaufträge) bzw. Sell (für Verkaufsaufträge), um den angebotenen Preis anzunehmen.

10 Auftragsbestätigung Eine Bestätigung, dass Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde, wird angezeigt. Drucken Sie diese Bestätigung aus, und legen Sie sie in Ihren Unterlagen ab.

11 So handeln Sie mit CFDs * Select Language Dieser Leitfaden gibt Ihnen einen kurzen Einblick in den CFD-Handel über die Client Station. Hier können Sie auch das Platzieren eigener Aufträge ausprobieren, indem Sie auf ein vorgegebenes Register klicken. Bei Problemen helfen wir gerne weiter. Ansichten Verwenden Sie die Register zum Hin- und Herschalten zwischen Ansichten. Eine Anzahl von Beispielansichten zur besseren Orientierung finden Sie ebenfalls hier. Diese Ansichten können Sie an Ihre eigenen Vorlieben anpassen. Ansichten können Sie im Menü View hinzufügen, umbenennen oder löschen. Module für den CFD- Handel Module für den CFD-Handel können Sie in einer Ansicht aus dem Menü Trading>CFDs öffnen. Mit dem Modul Trade können Sie CFDs direkt oder per Auftrag handeln. Mit dem Modul CFD Prices können Sie Live-Preise für Ask (Kaufpreis) und Bid (Verkaufspreis) für eine beliebige Anzahl an Unternehmens-CFDs anzeigen. Charts -Module helfen Ihnen beim Treffen von Kauf- und Verkaufsentscheidungen für CFDs. *=Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass diese Übersetzung der Originalversion in englischer Sprache ausschliesslich zur Hilfe bei der Benutzung der Client Station zur Verfügung gestellt wird. Die Bank übernimmt keinerlei Verantwortung für eventuelle finanzielle Verluste verursacht durch fehlerhafte Übersetzung.

12 So handeln Sie CFDs zu Live- Marktpreisen Öffnen Sie das Modul für den CFD-Handel durch die Auswahl von Trading>CFDs>CFD Trade. Im Menü Trading>CFDs stehen weitere Module zur Verfügung, die Sie beim CFD-Handel z. B. mit Preisen, Charts und Analysen unterstützen. Wählen Sie das Konto, über das der Handel laufen soll. Vergewissern Sie sich, dass Tradable Quotes als Transaktionstyp ausgewählt ist. Wählen Sie das Börsenticker-Symbol oder klicken Sie auf Search, und verwenden Sie die Baumstrukturansicht zum Auffinden des gewünschten Wertpapiers.

13 Geben Sie die Anzahl an CFDs (CFDs) für Kauf oder Verkauf ein. Klicken Sie auf Enable, um mit dem CFD-Handel zu beginnen. Anzeigen Wenn die Felder Bid/Ask nicht grün sind, haben Sie zwei Möglichkeiten: Klicken Sie auf Live Price, um von der Bank die Übermittlung eines Handelspreises innerhalb weniger Minuten anzufordern, oder verwenden Sie die Schaltflächen, um Limit-Aufträge im Handelsauftragsbuch zu platzieren: M zum Platzieren eines Marktauftrags, um so schnell wie möglich zum besten Marktpreis zu kaufen M zum Platzieren eines Marktauftrags, um so schnell wie möglich zum besten Marktpreis zu verkaufen Join Bid zum Platzieren eines Limit-Auftrags, um zum aktuellen Geldkurs zu kaufen Sell Bid zum Platzieren eines Limit-Auftrags, um zum aktuellen Geldkurs zu verkaufen Buy Offer zum Platzieren eines Limit-Auftrags, um zum aktuellen Briefkurs zu kaufen Join Offer zum Platzieren eines Limit-Auftrags, um zum aktuellen Briefkurs zu verkaufen Hinweis: Der angebotene Preis ist nur kurze Zeit lang gültig. Danach muss ein neuer Preis angefordert werden.

14 Auftragsbestätigung Eine Bestätigung, dass Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde, wird angezeigt.

15 Sp platzieren Sie einen CFD- Kassaauftrag Wählen Sie das Konto, über das der Handel laufen soll. Wählen Sie Place Order als Transaktionstyp. Wählen Sie das Börsenticker- Symbol oder klicken Sie auf Search, und verwenden Sie die Baumstrukturansicht zum Auffinden des gewünschten Wertpapiers. Geben Sie die Anzahl an CFDs für die CFD- Transaktion an. Wählen Sie Buy (für Kaufaufträge) bzw. Sell (für Verkaufsaufträge).

16 Wählen Sie die Auftragsbedingungen unter Terms (Auftragstyp) die Option Limit, Market oder Stop. Wählen Sie unter Duration wie lange der Auftrag gültig sein soll. Zur Auswahl steht die Definition als Tagesauftrag (Day Order bzw. DO) oder Auf-Widerruf- Auftrag (Good Til Cancelled bzw. GTC). Geben Sie für Limit -Aufträge unter Price den Preis für das Auslösen des Geschäfts ein. Geben Sie für Stop -Aufträge unter Price den (nicht garantierten) Stopp-Preis für das Schließen des Postens ein. Klicken Sie auf Place Order, um den Auftrag abzuschließen. Auftragsbestätigung Eine Bestätigung, dass Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde, wird angezeigt.

17 So handeln Sie Futures * Select Language Dieser Leitfaden gibt Ihnen einen kurzen Überblick für den Handel mit Futures über die Client Station. Hier können Sie auch das Platzieren eigener Aufträge ausprobieren, indem Sie auf ein vorgegebenes Register klicken. Bei Problemen helfen wir gerne weiter. Ansichten Verwenden Sie die Register, um zwischen Ansichten zu wechseln. Eine Anzahl von Beispielansichten zur besseren Orientierung finden Sie ebenfalls hier. Diese Ansichten können Sie an Ihre eigenen Vorlieben anpassen. Sie können im Menü View Ansichten hinzufügen, umbenennen oder löschen. Futures handelsmodule Module für den Handel mit Futures können Sie in einer Ansicht aus dem Menü Trading>Futures öffnen. Mit dem Modul Futures Trade können Sie Futures direkt oder per Order handeln. Mit dem Modul Future Price können Sie Live-Preise für den Buy (Kauf) und Sell (Verkauf) einer beliebigen Anzahl von Futures (Lots) anzeigen. Charts-Module helfen Ihnen, Kauf- und Verkaufsentscheidungen zu treffen.

18 So handeln Sie im Direktzugriff mit Futures Wählen Sie das Konto, über das der Handel abgewickelt werden soll. Wählen Sie Direct Access als Handelstyp. Geben Sie das Symbol oder den Namen des Futureskontrakts ein, oder klicken Sie auf Search, und suchen Sie in der Baumstruktur nach dem Kontrakt. Geben Sie die Anzahl der Lots (Kontrakte) ein, die Sie kaufen oder verkaufen möchten. Klicken Sie auf Enable, um mit dem Handel zu beginnen, Marktaufträge zu erteilen oder Einträge im Auftragsbuch vorzunehmen:

19 M zum Platzieren eines Marktauftrags, um so schnell wie möglich zum besten Marktpreis zu kaufen M zum Platzieren eines Marktauftrags, um so schnell wie möglich zum besten Marktpreis zu verkaufen Join Bid zum Platzieren eines Limit-Auftrags, um zum aktuellen Geldkurs zu kaufen Sell Bid zum Platzieren eines Limit-Auftrags, um zum aktuellen Geldkurs zu verkaufen Buy Offer zum Platzieren eines Limit-Auftrags, um zum aktuellen Briefkurs zu kaufen Join Offer zum Platzieren eines Limit-Auftrags, um zum aktuellen Briefkurs zu verkaufen Handel erfolgreich Nach Annahme Ihres Auftrags wird eine Bestätigung angezeigt.

20 So platzieren Sie Aufträge für Futures Wählen Sie das Konto, über das die Transaktion abgewickelt werden soll. Select Place order for the trade type. Geben Sie das Symbol oder den Namen des Futures ein, oder klicken Sie auf Search, und suchen Sie in der Baumstruktur nach dem Kontrakt. Geben Sie die Anzahl der Lots (Kontrakte) ein, die Sie kaufen oder verkaufen möchten.

21 Wählen Sie aus, ob es sich um einen Auftrag zum Kaufen (Buy) oder Verkaufen (Sell) von Futures handelt. Wählen Sie den Auftragstyp: Market, Limit oder Stop Limit. Wählen Sie die Duration (Dauer) des Auftrags: Tagesauftrag, der nur heute gültig ist (DO), oder Auf-Widerruf-Auftrag (GTC). Geben Sie unter price(s) die Preise zum Auslösen von Limit- und Stopp-Limit- Aufträgen ein. Geben Sie unter price(s) die Preise zum Auslösen von Limit- und Stopp-Limit- Aufträgen ein. Klicken Sie auf Place Order, um den Auftrag abzuschließen.

22 So handeln Sie mit Wertpapieren * Select Language Dieser Leitfaden gibt Ihnen einen kurzen Einblick in den Wertpapierhandel über die Client Station. Hier können Sie auch das Platzieren eigener Aufträge ausprobieren, indem Sie auf ein vorgegebenes Register klicken. Bei Problemen helfen wir gerne weiter. Ansichten Verwenden Sie die Register zum Hin- und Herschalten zwischen Ansichten. Eine Anzahl von Beispielansichten zur besseren Orientierung finden Sie ebenfalls hier. Diese Ansichten können Sie an Ihre eigenen Vorlieben anpassen. Ansichten können Sie im Menü View hinzufügen, umbenennen oder löschen. Module für den Wertpapierhandel Module für den Wertpapierhandel können Sie in einer Ansicht aus dem Menü Trading>Stocks öffnen. Mit dem Modul Trade können Sie Wertpapiere per Order handeln. Mit dem Modul CFD Prices können Sie Live-Preise für Ask (Kaufpreis) und Bid (Verkaufspreis) für eine beliebige Anzahl an Unternehmens-Wertpapieren anzeigen. Charts -Module helfen Ihnen beim Treffen von Kauf- und Verkaufsentscheidungen. *=Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass diese Übersetzung der Originalversion in englischer Sprache ausschliesslich zur Hilfe bei der Benutzung der Client Station zur Verfügung gestellt wird. Die Bank übernimmt keinerlei Verantwortung für eventuelle finanzielle Verluste verursacht durch fehlerhafte Übersetzung.

23 So platzieren Sie einen Börsen- Handelsauftrag Wählen Sie das Konto, über das der Handel laufen soll. Wählen Sie das Börsenticker- Symbol oder klicken Sie auf Search, und verwenden Sie die Baumstrukturansicht zum Auffinden des gewünschten Wertpapiers. Geben Sie die Anzahl an Shares für die Transaktion an. Wählen Sie Buy (für Kaufaufträge) bzw. Sell (für Verkaufsaufträge). Wählen Sie die Auftragsbedingungen unter Terms (Auftragstyp) die Option Market. Klicken Sie auf Place Order, um den Auftrag abzuschließen.

24 Auftragsbestätigung Eine Bestätigung, dass Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde, wird angezeigt.

25 So platzieren Sie einen limitierten Wertpapierauftrag Wählen Sie das Konto, über das der Handel laufen soll. Wählen Sie das Börsenticker-Symbol oder klicken Sie auf Search, und verwenden Sie die Baumstrukturansicht zum Auffinden des gewünschten Wertpapiers. Geben Sie die Anzahl an Shares für die Transaktion an. Wählen Sie Buy (für Kaufaufträge) bzw. Sell (für Verkaufsaufträge). Wählen Sie die Auftragsbedingungen unter Terms (Auftragstyp) die Option Limit. Geben Sie den Limit- Preis bei dem Sie die Transaktion auslösen möchten unter Price ein. Klicken Sie auf Place Order, um den Auftrag abzuschließen.

26 Auftragsbestätigung Eine Bestätigung, dass Ihr Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde, wird angezeigt.

27 So verwenden Sie Charts All charts can be opened from Trading > [Instrument Type] > [instrument] Charts. Zugriff auf Devisen-Charts Öffnen Sie das Menü Trading, und wählen Sie Forex>Charts. Wählen Sie ein Devisenhandelsinstrument Öffnen Sie das Menü Instrument im Chart, wählen Sie die Ausgangswährung und dann das Währungspaar im untergeordneten Menü. Um also beispielsweise USDJPY zu wählen, wählen Sie USDxxx>USDJPY So greifen Sie auf Börsen-Charts zu Öffnen Sie das Menü Trading, wählen Sie CFDs and Stocks>Charts>, und wählen Sie dann die Börse, an der das Wertpapier gehandelt wird. So greifen Sie auf Wertpapier-Charts zu Öffnen Sie den Börsen-Chart für das Wertpapier (siehe oben), und wählen Sie dann das gewünschte Unternehmens-Wertpapier im Menü Instrument. An der Börse gehandelte Unternehmen werden in alphabetisch angeordneten Gruppen angezeigt. Chart language Charts are available in many languages. Select the language from the toolbar or by selecting Tools > Preferences > Language

28 Einrichten eines Charts Auswahl eines Chart-Designs Wählen Sie Ihr bevorzugtes Chart-Design im Menü Chart Type. Unter anderem stehen folgende Design-Varianten zur Auswahl: Line, Dot Forest und CandleStick. Einstellen der Punktanzahl und der Intervalle Wählen Sie das Zeitintervall zwischen den einzelnen Punkten im Menü Time Scale. Wählen Sie View>Periods, und geben Sie die Anzahl der auf dem Chart anzuzeigenden Punkte an. So vergrößern Sie einen Chart-Ausschnitt Wählen Sie Zoom>Zoom In, und markieren Sie dann den gewünschten Chart-Bereich mit Hilfe der Maus.

29 Chartpunkt-Informationen und Richtkurse Chart-Informationspunkte Wählen Sie View>Information, um Punktdaten einzublenden im Chart. Chart-Informationspunkte Markieren Sie mit der Maus die verschiedenen Punkte auf dem Chart, oder blättern Sie mit den Schaltflächen im Dialogfeld "Information" die aufeinander folgenden Punkte durch. Horizontale Richtkurse Um einen Richtkurs (Begrenzung nach unten oder nach oben) einzugeben, wählen Sie Lines>High/Low>Horizontal, und geben Sie dann die obere bzw. untere Datenpunktposition für den Richtkurs ein. Um horizontale Richtkurse an beliebiger Stelle einzufügen, wählen Sie zunächst Lines>Parallel und dann die Position für den Richtkurs.

30 Kurspflege/ Widerstandsebene und Fibonacci-Zahlenreihen Wählen Sie View>Information, um Punktdaten einzublenden. Studien Es stehen viele verschiedene Studien zur Verfügung, die Ihnen bei der Analyse der Chart-Daten nützlich sein können. Wählen Sie hierzu im Menü Studies die gewünschte Studie, und wählen Sie dann im untergeordneten Menü die Option New. Geben Sie etwaige besondere Einstellungen für die Studie im Dialogfeld Input ein, und klicken Sie dann auf OK.

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch METATRADER für iphone Benutzerhandbuch Version 1.0 Januar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Wo kann ich MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen?... 1 2. Wie kann ich mich in ein existierendes

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu? 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen? 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu? 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen? 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 4 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

MetaTrader für IPhone. Benutzerhandbuch

MetaTrader für IPhone. Benutzerhandbuch MetaTrader für IPhone Benutzerhandbuch Inhalt Wo kann man MT4/5 für iphone und ipad herunterladen... 3 Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen... 3 1. Quotes

Mehr

SmartOrder 2 Benutzerhandbuch

SmartOrder 2 Benutzerhandbuch SmartOrder 2 Benutzerhandbuch (Juni 2012) ActivTrades PLC 1 Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Installation... 3 3. Starten der Anwendung... 3 4. Aktualisieren der Anwendung... 4 5. Multi-Sprach

Mehr

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben.

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben. QUICK REFERENCE-GUIDE HSH NORDBANK TRADER Start des Traders Den Internet-Browser öffnen und https://hsh-nordbank-trader.com/client.html eingeben Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon TRADING-SOFTWARE METATRADER5 APPFÜRANDROID A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt

Mehr

Dokumentation Orderrouting

Dokumentation Orderrouting Dokumentation Orderrouting Inhalt 1. Schnelleinstieg 1.1 Einrichten eines Brokers 1.2 Platzieren einer Kauforder aus einer Watchliste 1.3 Platzieren einer Kauforder aus einem Chart 1.4 Platzieren einer

Mehr

MetaTrader 4/5 für Android. Benutzerhandbuch

MetaTrader 4/5 für Android. Benutzerhandbuch 1 MetaTrader 4/5 für Android Benutzerhandbuch 2 Inhalt Wo kann man MT4/5 für Android herunterladen... 3 Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen...3 1. Quotes...

Mehr

1 Benutzeroberfläche gestalten

1 Benutzeroberfläche gestalten CFX Trader Quickstarter CFX Trader - Quick-Starter 1 Benutzeroberfläche gestalten Sehr geehrter Kunde, Mit unserem Quickstarter lernen Sie den Umgang mit unseren Handelsplattformen in wenigen einfachen

Mehr

Handelsintegration für ViTrade

Handelsintegration für ViTrade ViTrader Handelsintegration für ViTrade TeleTrader Software GmbH Inhalt Erste Schritte mit der ViTrade Handelsintegration 3 Zugriff auf Ihr Depot 6 Depots erstellen... 7 Anmelden bei einem Depot... 7 Symbole

Mehr

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank DAB Margin Trader AG Margin Trading DAB Margin Trader 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einloggen... 3 2 Anforderung mobiletan... 3 3 Einsehen von Details der Devisenpaare... 4 4 Ordereingabe

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 4 für iphone und ipad herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Kotierungs-Icon

Mehr

Handelsintegration für Flatex

Handelsintegration für Flatex Flatex Trader 2.0 Handelsintegration für Flatex TeleTrader Software GmbH Inhalt Erste Schritte mit der Flatex Handelsintegration 3 Zugriff auf Ihr Depot 6 Anmelden bei einem Depot... 7 Symbole aus einem

Mehr

AGORA DIRECT Online-Broker Das Tor zu den Weltmärkten Tel. (+49) 030-781 7093

AGORA DIRECT Online-Broker Das Tor zu den Weltmärkten Tel. (+49) 030-781 7093 Kurzanleitung Tel. (+49) 030-781 7093 Optionen - Kauf / Verkauf Wir glauben, dass wir die Kurzanleitung so gestaltet haben, dass auch weniger geübte Nutzer von Computern und mit nur fragmentarischen Börsenwissen

Mehr

SmartOrder Benutzerhandbuch

SmartOrder Benutzerhandbuch SmartOrder Benutzerhandbuch (November 2010) ActivTrades PLC 1 Inhalt I. Einleitung... 3 II. Installation... 3 III. Starten der Anwendung... 3 IV. Funktionalitäten... 4 A. Ein Instrument auswählen... 4

Mehr

Handbuch FXFlat FX Optionen

Handbuch FXFlat FX Optionen Handbuch FXFlat FX Optionen FXFlat Traden mit FX Optionen Wenn Sie bei FXFlat ein FX Optionen-Konto eröffnen, können Sie Optionen auf Währungspaare 24 Stunden am Tag, 5.5 Tage in der Woche handeln. Das

Mehr

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Klicken Sie auf Jetzt anmelden, um ein Demokonto zu eröffnen. Schritt 2: Adressdaten eingeben Nachdem Sie Ihre Adressdaten eingegeben haben, klicken Sie

Mehr

Dokumentation Orderrouting

Dokumentation Orderrouting Dokumentation Orderrouting Inhalt 1. Schnelleinstieg 1.1 Einrichten eines Brokers 1.2 Platzieren einer Kauforder aus einer Watchliste 1.3 Platzieren einer Kauforder aus einem Chart 1.4 Platzieren einer

Mehr

Meta-trader.de übernimmt die Programmierung Ihrer eigenen Handelsstrategie

Meta-trader.de übernimmt die Programmierung Ihrer eigenen Handelsstrategie 1) Einfügen eines Expert-Advisors (EA- Automatisiertes Handelssystem) in die Handelsplattform Meta Trader 2) Einfügen eines Indikators in die Handelsplattform Meta Trader Installationsanleitung Um Ihren

Mehr

Richten Sie sich nun weitere Chart-Tabs ein, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen vorhandenen Tab klicken und New Charting Tab wählen.

Richten Sie sich nun weitere Chart-Tabs ein, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen vorhandenen Tab klicken und New Charting Tab wählen. Die Platform ist in diese vier Fenster eingeteilt: 1. Schnellzugriff um eine Währung zu handeln. 2. Detailierter Einzel-Chart 3. Konten: aufgeteilt in: - Life Funds (Echtgeld) - Virtual Funds (Trainings-Geld)

Mehr

SUCHEN EINES WERTES SUCHEN MITTELS DES NAMENS

SUCHEN EINES WERTES SUCHEN MITTELS DES NAMENS SUCHEN EINES WERTES Kurzhandbuch SUCHEN EINES WERTES Es gibt mehrere Möglichkeiten, um in der Handelsplattform ein bestimmtes Wertpapier zu finden. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei Methoden vor: SUCHEN

Mehr

Kurzhandbuch Futures

Kurzhandbuch Futures DAB bank Direkt Anlage Bank DAB Margin Trader die neue Handelsplattform der DAB Bank AG Kurzhandbuch Futures DAB Margin Trader 1 die neue Handelsplattform der DAB ank Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw.

Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw. An- und Verkauf von Wertpapieren [An- und Verkauf] Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw. verkaufen. Anmerkung für die Börsenaufträge

Mehr

CLASSICAL BREAKOUT-TRADE SIGNALS

CLASSICAL BREAKOUT-TRADE SIGNALS CLASSICAL BREAKOUT-TRADE SIGNALS Trading Strategien erfolgreich umsetzen Classical Breakout-Trade Signals Neues Trade Signal Pending Order Datum: 02. August 2010 13:30:21 GMT+02:00 Betreff: NEW VLADIMIR

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Matching-Regeln für den quotegesteuerten Teil des Börsensystems

Matching-Regeln für den quotegesteuerten Teil des Börsensystems für den quotegesteuerten Teil des Börsensystems Lernziele Das Lernziel für das Kapitel ist das Erarbeiten von folgendem Wissen: Darstellung der verschiedenen : Voreröffnung Eröffnung Laufender Handel Nachbörslicher

Mehr

5trade Anleitung. Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank

5trade Anleitung. Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank 5trade Anleitung Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank LOGIN... 2 EINFÜHRUNG UND NAVIGATION... 2 2.1. NAVIGATION... 2 2.2. ÜBERSICHT STARTSEITE... 3 2.3. INDEX ÜBERSICHT... 4 TITELSUCHE...

Mehr

WHS ForexStation. Einsteigerhandbuch. WH SELFINVEST AG 11 Place Dargent L 1413 Luxemburg T: +352 42 80 42 83 info@whselfinvest.com

WHS ForexStation. Einsteigerhandbuch. WH SELFINVEST AG 11 Place Dargent L 1413 Luxemburg T: +352 42 80 42 83 info@whselfinvest.com WHS ForexStation Einsteigerhandbuch WH SELFINVEST AG 11 Place Dargent L 1413 Luxemburg T: +352 42 80 42 83 info@whselfinvest.com Copyright : Alle Urheberrechte an diesem Handbuch sind im Besitz von WH

Mehr

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link.

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. FAQs Trading Masters Als erstes loggen Sie sich auf der Trading Masters Seite ein. Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. 1. Kauf: Bei jedem Kauf und

Mehr

Wiener Börse Live Echtzeitdaten für Privatanleger

Wiener Börse Live Echtzeitdaten für Privatanleger 077123098665221 8342084762100985411287114422237611 734090076209812553922765178907683420847621009854112871144222376111250078307712309 23098665221117 5411287114422237611 20847621009854112871144222376111250078307712309

Mehr

SmartLines Handbuch. E-Mail: support@activtrades.com Live-Chat: www.activtrades.com Telefon: +49 (0)69 2547 2476 Fax: +44 (0)207 680 7301

SmartLines Handbuch. E-Mail: support@activtrades.com Live-Chat: www.activtrades.com Telefon: +49 (0)69 2547 2476 Fax: +44 (0)207 680 7301 SmartLines Handbuch E-Mail: support@activtrades.com Live-Chat: www.activtrades.com Telefon: +49 (0)69 2547 2476 Fax: +44 (0)207 680 7301 1 Übersicht Verwenden Sie Chart-Trendlines, um Ihrem Handel neue

Mehr

Auftragstypen der Jyske Bank

Auftragstypen der Jyske Bank Auftragstypen der Jyske Bank 1. Einführung Unten beschreiben wir die Auftragstypen, die Ihnen die Jyske Bank anbietet. Wenn Sie Ihren Auftrag erteilen, müssen Sie den Auftragstyp entweder persönlich oder

Mehr

Access 2013. Grundlagen für Anwender. Susanne Weber. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013

Access 2013. Grundlagen für Anwender. Susanne Weber. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013 Access 2013 Susanne Weber 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013 Grundlagen für Anwender ACC2013 2 Access 2013 - Grundlagen für Anwender 2 Mit Datenbanken arbeiten In diesem Kapitel erfahren Sie was

Mehr

Excel 2010 Kommentare einfügen

Excel 2010 Kommentare einfügen EX.015, Version 1.0 25.02.2014 Kurzanleitung Excel 2010 Kommentare einfügen Beim Arbeiten mit Tabellen sind Kommentare ein nützliches Hilfsmittel, sei es, um anderen Personen Hinweise zu Zellinhalten zu

Mehr

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher Was ist neu in PartSmart 8.11... 1 Systemanforderungen... 1 Verbesserungen an der Auswahlliste... 2 Umbenennung von Auswahllisten... 2 Export von Auswahllisten... 2 Zusammenführen von Auswahllisten...

Mehr

Kurzhandbuch CFD-Handelsplattform

Kurzhandbuch CFD-Handelsplattform Kurzhandbuch CFD-Handelsplattform Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...3 3 Die CFD-Handelsplattform...4 3.1 Allgemeines...4 3.2 Menüleiste...6 3.2.1 Layouts...6 3.2.2 Instrumentensuche...7

Mehr

QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1

QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1 QCentral - Ihre Tradingzentrale für den MetaTrader 5 (Wert 699 EUR) QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1 Anwendung Aktuell stehen Ihnen vier Pads zur Auswahl:

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

BKB FX-TRADING. Manual BKB FX Trader 01. Oktober 2009. BKB-FXTrading: erste Schritte Seite 1/21

BKB FX-TRADING. Manual BKB FX Trader 01. Oktober 2009. BKB-FXTrading: erste Schritte Seite 1/21 BKB FX-TRADING Manual BKB FX Trader 01. Oktober 2009 BKB-FXTrading: erste Schritte Seite 1/21 BKB - FXTrading Inhaltsverzeichnis 2 Erste Schritte 1. Applikationsstart 3 2. Anmeldung 3 3. Aenderung Passwort

Mehr

12.11.2015 Berliner Börsenkreis Börsenführerschein IV

12.11.2015 Berliner Börsenkreis Börsenführerschein IV Berliner Börsenkreis Börsenführerschein IV Über LYNX Direkt Broker 2006: Gründung in Amsterdam 2008: Gründung von Zweigniederlassungen in Berlin u. Gent 2012: Gründung der Zweigniederlassung in Prag 2014:

Mehr

Einleitung. Verbindung mit FXCM herstellen. Anmeldeprozess FXCM. Referenzsoftware. Hinweis zur Referenzsoftware

Einleitung. Verbindung mit FXCM herstellen. Anmeldeprozess FXCM. Referenzsoftware. Hinweis zur Referenzsoftware Einleitung Um AGENA TRADER effektiv nutzen zu können, sind zwei Punkte essensiel. 1. Die Verbindung zu einem Broker 2. Die Verbindung zu einem Datenfeed Anbieter. FXCM stellt in diesem Fall beides zur

Mehr

0110 Internet Explorer 8. 1 Einleitung. Lernziele. Internet Explorer 8 für das Internet nutzen. Feeds abonnieren Lerndauer. 4 Minuten.

0110 Internet Explorer 8. 1 Einleitung. Lernziele. Internet Explorer 8 für das Internet nutzen. Feeds abonnieren Lerndauer. 4 Minuten. 1 Einleitung Lernziele Internet Explorer 8 für das Internet nutzen Feeds abonnieren Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 20 2 Internetseite öffnen» Als Standard enthält die Taskleiste einen Eintrag für den

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

Wertschriftenhandel im E-Banking «Wertschriftenhandel» Informationen Handelszeiten Rechtlicher Hinweis Kauf «Kauf» neue Titel Suchbegriff

Wertschriftenhandel im E-Banking «Wertschriftenhandel» Informationen Handelszeiten Rechtlicher Hinweis Kauf «Kauf» neue Titel Suchbegriff Im Menü «Wertschriftenhandel» können Sie Titel suchen, Börsenaufträge aufgeben, ansehen und verwalten. Informationen Handelszeiten Die Verarbeitung der Börsenaufträge erfolgt zum Teil zeitlich verzögert

Mehr

e-banking Börsenhandel / Trading März 2009

e-banking Börsenhandel / Trading März 2009 e-banking Börsenhandel / Trading März 2009 Inhaltsverzeichnis Details zur Erfassung von Aufträgen 1. Kauf Fonds 2. Kauf Wertschrift 3. Verkauf 4. Aufträge 5. (Transaktionsjournal) Neu sind die Valoren

Mehr

TYPO3 (Facett.Net Backend) 33

TYPO3 (Facett.Net Backend) 33 TYPO3 (Facett.Net Backend) 33 34 TYPO3 (Facett.Net Backend) TYPO3 (Facett.Net Backend) 35 36 TYPO3 (Facett.Net Backend) TYPO3 (Facett.Net Backend) 37 TYPO3 (Facett.Net Backend) 39 Beschreibung Im Folgenden

Mehr

N.B. es sind außerdem folgende Tasten verfügbar: X1...X9: ask + 1...9 tick, bei Kauforders bid 1...9 tick, bei Verkaufsorders Y1...Y9: ask + 1...

N.B. es sind außerdem folgende Tasten verfügbar: X1...X9: ask + 1...9 tick, bei Kauforders bid 1...9 tick, bei Verkaufsorders Y1...Y9: ask + 1... TRADING MIT DEM TRADERLINK VT Dank einem Abkommen zwischen Trader Link und directa können directa - Kunden seit Mai 2002 mit dem Traderlink VT an der Börse handeln. Hier sind die verfügbaren Hauptfunktionen

Mehr

Trading Signals für die WHS FutureStation

Trading Signals für die WHS FutureStation Trading Signals für die WHS FutureStation Version: Januar 2013 WH SELFINVEST S.A. Luxembourg, Paris, Frankfurt Ghent, Amsterdam Copyrigh 2007-2013: all rights attached to this guide are the sole property

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

ClubWebMan Veranstaltungskalender

ClubWebMan Veranstaltungskalender ClubWebMan Veranstaltungskalender Terminverwaltung geeignet für TYPO3 Version 4. bis 4.7 Die Arbeitsschritte A. Kategorien anlegen B. Veranstaltungsort und Veranstalter anlegen B. Veranstaltungsort anlegen

Mehr

Einleitung. Verbindung mit Interactive Brokers herstellen. Anmeldeprozess INTERACTIVE BROKERS. Referenzsoftware. Hinweis zur Referenzsoftware

Einleitung. Verbindung mit Interactive Brokers herstellen. Anmeldeprozess INTERACTIVE BROKERS. Referenzsoftware. Hinweis zur Referenzsoftware Einleitung Um AGENA TRADER effektiv nutzen zu können, sind zwei Punkte essensiel. 1. Die Verbindung zu einem Broker 2. Die Verbindung zu einem Datenfeed Anbieter. INTERACTIVE BROKERS stellt in diesem Fall

Mehr

Handbuch: Trade-through Charts

Handbuch: Trade-through Charts Handbuch: Trade-through Charts Inhalt Einführung.............................................. 3 Konfiguration von Trade-through Charts Charttypen............................................ 4 Zeiträume.............................................

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies for England and Wales

Mehr

FACT SHEET GRAFISCHES TRADING

FACT SHEET GRAFISCHES TRADING FACT SHEET GRAFISCHES TRADING Traden aus dem Chart INHALTSÜBERSICHT TRADEN AUS DEM CHART Seite 03 Was bedeutet Traden aus dem Chart Seite 04 Voraussetzungen Seite 05 Wie schalte ich Traden aus dem Chart

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1) Datenfeed abonnieren

Inhaltsverzeichnis 1) Datenfeed abonnieren Inhaltsverzeichnis 1) Datenfeed abonnieren...1 2) Konto/Datenfeed-Verbindung aufbauen...4 3) Instrument-Definitionen...8 4) Instrument-Mappings...9 5) Herstellen der Verbindung...10 6) Simulations-Konto...11

Mehr

Office 2010 Die neue Oberfläche

Office 2010 Die neue Oberfläche OF.001, Version 1.0 02.04.2013 Kurzanleitung Office 2010 Die neue Oberfläche Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber Office 2003 radikal überarbeitet mit dem Ziel, die Arbeit mit Office

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

CQG Mobile. Einstieg in CQG M

CQG Mobile. Einstieg in CQG M Einstieg in CQG M CQG Mobile CQG Mobile ist eine web-basierte Applikation die weder Download noch Installation erfordert. Benutzen Sie einfach Ihren bevorzugten Browser und Sie können innerhalb von Sekunden

Mehr

Handeln mit Aktien aus Ihrem Aktienplankonto (Stock Plan Account)

Handeln mit Aktien aus Ihrem Aktienplankonto (Stock Plan Account) DEUTSCH - GERMAN Handeln mit Aktien aus Ihrem Aktienplankonto (Stock Plan Account) Befolgen Sie die nachfolgenden Schritte, um einen Handelsauftrag zum Verkauf Ihrer Aktien zu platzieren.* Bevor Sie Ihren

Mehr

BKB FX-Trading. Manual BKB FX-Trader 1. Januar Basler Kantonalbank Telefon

BKB FX-Trading. Manual BKB FX-Trader 1. Januar Basler Kantonalbank Telefon BKB FX-Trading Manual BKB FX-Trader 1. Januar 2016 BKB FX-Trading Erste Schritte 1. Applikationsstart 3 2. Anmeldung 3 3. Änderung Passwort 4 Layout & Grundeinstellungen 1. Tabs 5 2. Währungspaare 6 3.

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

E-Mail Einstellungen Windows Live Mail

E-Mail Einstellungen Windows Live Mail Bitte nehmen Sie folgende Einstellungen an Ihrem E-Mail Konto vor. Klicken Sie auf das Windows Symbol. Klicken Sie auf den Eintrag Alle Programme. Seite 1 Klicken Sie auf den Eintrag Windows Live. Klicken

Mehr

Im Menü "Wertschriftenhandel" können Sie Titel suchen, Börsenaufträge aufgeben, ansehen und verwalten.

Im Menü Wertschriftenhandel können Sie Titel suchen, Börsenaufträge aufgeben, ansehen und verwalten. Im Menü "Wertschriftenhandel" können Sie Titel suchen, Börsenaufträge aufgeben, ansehen und verwalten. Informationen Handelszeiten Die Verarbeitung der Börsenaufträge erfolgt zum Teil zeitlich verzögert

Mehr

Wiener Börse Live Echtzeitdaten für Privatanleger

Wiener Börse Live Echtzeitdaten für Privatanleger 6871654 5456465468768 87654168716543616 413641654564654687 7698423121678676541 543136569854351673543 16786765413686 64679846351646931346 767643121687613214543 364679846351646931346 6767643121687613214543

Mehr

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i Fortsetzung der Seiten in der 8. Auflage 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 32.4.1 Anpassen von Menüs Die Menüs können um folgende Typen von Optionen

Mehr

RaySafe X2 View BENUTZERHANDBUCH

RaySafe X2 View BENUTZERHANDBUCH RaySafe X2 View BENUTZERHANDBUCH 2014.01 Unfors RaySafe 5001092-2 Alle Rechte vorbehalten. Eine vollständige oder auszugsweise Vervielfältigung oder Übertragung in jeglicher Form ob elektronisch, mechanisch

Mehr

Photoalben anlegen und verwalten.

Photoalben anlegen und verwalten. ClubWebMan GKMB Gallery Photoalben anlegen und verwalten. geeignet für TYPO Version.5 bis.6 Die Arbeitsschritte A. Upload der Bilder in die Dateiliste B. Bilder beschriften und sortieren B. Album im Ordner

Mehr

MetaTrader 4. Anleitung

MetaTrader 4. Anleitung MetaTrader 4 Anleitung Inhaltsverzeichnis MetaTrader 4 herunterladen 3 Erstmalige Anmeldung bei MetaTrader 4 7 Anmeldung bei MetaTrader 4 7 Sprache ändern 8 Passwort ändern 9 Passwort vergessen 9 Der Handel

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

Das Wertpapierdepot in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0

Das Wertpapierdepot in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0 Das Wertpapierdepot in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0 In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die Einrichtung und zur Verfügung stehenden Funktionen des Wertpapierdepots in StarMoney erläutern.

Mehr

Visio 2013. Grundlagen. Linda York. 1. Ausgabe, Oktober 2013

Visio 2013. Grundlagen. Linda York. 1. Ausgabe, Oktober 2013 Visio 2013 Linda York 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundlagen V2013 2 Visio 2013 - Grundlagen 2 Einfache Zeichnungen erstellen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Shapes einfügen, kopieren und löschen was

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen.

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen. Fragen und Antworten zu Modul 2 Computerbenutzung 1. Wie kann man die Schriftart der einzelnen Menüs verändern? Mit rechter Maustaste auf Desktop klicken, Befehl Eigenschaften, Register Darstellung, Erweitert,

Mehr

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word Seite 1 von 6 Word > Erste Schritte Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word 2007 Dieser Artikel enthält eine Einführung in die grundlegenden Elemente der neuen Microsoft Office Word 2007- Benutzeroberfläche

Mehr

Outlook 2000 Thema - Archivierung

Outlook 2000 Thema - Archivierung interne Schulungsunterlagen Outlook 2000 Thema - Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Grundeinstellungen für die Auto in Outlook... 3 3. Auto für die Postfach-Ordner einstellen... 4 4. Manuelles Archivieren

Mehr

AGILIA. Benutzer- Dokumentation TIME TRACKING

AGILIA. Benutzer- Dokumentation TIME TRACKING AGILIA Benutzer- Dokumentation TIME TRACKING 14.10.2005 Vorwort Vielen Dank für das Vertrauen, das Sie uns mit dem Erwerb von AGILIA entgegengebracht haben. Dieses Benutzerhandbuch ermöglicht Ihnen, die

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Einleitung. Verbindung mit MB-Trading herstellen. Anmeldeprozess MB-Trading. Referenzsoftware. Hinweis zur Referenzsoftware

Einleitung. Verbindung mit MB-Trading herstellen. Anmeldeprozess MB-Trading. Referenzsoftware. Hinweis zur Referenzsoftware Einleitung Um AGENA TRADER effektiv nutzen zu können, sind zwei Punkte essensiel. 1. Die Verbindung zu einem Broker 2. Die Verbindung zu einem Datenfeed Anbieter. MB-TRADING stellt in diesem Fall beides

Mehr

Netzwerklizenz: Bitte beachten

Netzwerklizenz: Bitte beachten Netzwerklizenz: Bitte beachten Trimble Navigation Limited Engineering and Construction Division 935 Stewart Drive Sunnyvale, California 94085 U.S.A. +1-408-481-8000 Telefon +1-800-874-6253 (Gebührenfrei

Mehr

INDEX. Öffentliche Ordner erstellen Seite 2. Offline verfügbar einrichten Seite 3. Berechtigungen setzen Seite 7. Öffentliche Ordner Offline

INDEX. Öffentliche Ordner erstellen Seite 2. Offline verfügbar einrichten Seite 3. Berechtigungen setzen Seite 7. Öffentliche Ordner Offline Öffentliche Ordner Offline INDEX Öffentliche Ordner erstellen Seite 2 Offline verfügbar einrichten Seite 3 Berechtigungen setzen Seite 7 Erstelldatum 12.08.05 Version 1.1 Öffentliche Ordner Im Microsoft

Mehr

Bitte geben Sie die Anmeldedaten wie von CAPTRADER gewünscht ein um den Anmeldeprozess erfolgreich abschließen zu können.

Bitte geben Sie die Anmeldedaten wie von CAPTRADER gewünscht ein um den Anmeldeprozess erfolgreich abschließen zu können. Einleitung Um AGENA TRADER effektiv nutzen zu können, sind zwei Punkte essensiel. 1. Die Verbindung zu einem Broker 2. Die Verbindung zu einem Datenfeed Anbieter. CAPTRADER stellt in diesem Fall beides

Mehr

Tutorial: Wie kann ich Dokumente verwalten?

Tutorial: Wie kann ich Dokumente verwalten? Tutorial: Wie kann ich Dokumente verwalten? Im vorliegenden Tutorial lernen Sie, wie Sie in myfactory Dokumente verwalten können. Dafür steht Ihnen in myfactory eine Dokumenten-Verwaltung zur Verfügung.

Mehr

Der ActiveTrader 3 mit neuen Funktionen (Version 3.5.1 vom 20.04.05)

Der ActiveTrader 3 mit neuen Funktionen (Version 3.5.1 vom 20.04.05) Der ActiveTrader 3 mit neuen Funktionen (Version 3.5.1 vom 20.04.05) Gerade erst von Börse Online zum besten Trading-Tool 2005 gewählt und schon stehen Ihnen wieder neue Funktionen im ActiveTrader zur

Mehr

Kurzanleitung. Einbindung von WMS-Diensten. BAU-, VERKEHRS- UND ENERGIEDIREKTION des Kantons Bern. Amt für Geoinformation. Reiterstrasse 11 3011 Bern

Kurzanleitung. Einbindung von WMS-Diensten. BAU-, VERKEHRS- UND ENERGIEDIREKTION des Kantons Bern. Amt für Geoinformation. Reiterstrasse 11 3011 Bern BAU-, VERKEHRS- UND ENERGIEDIREKTION des Kantons Bern Amt für Geoinformation Reiterstrasse 11 3011 Bern Telefon +41 (31) 633 33 11 Telefax +41 (31) 633 33 40 Einbindung von WMS-Diensten Bearbeitungs-Datum

Mehr

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014 Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen Stand 05/2014 Einstieg und Grundprinzip... 2 Buchungen erfassen... 3 Neue Buchung eingeben... 4 Sonstige Buchungen erfassen... 8 Bestehende Buchungen bearbeiten

Mehr

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben.

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Statistik Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Über das Register Statistik können keine neuen Sendeaufträge angelegt

Mehr

Maskieren von Bildern

Maskieren von Bildern Maskieren von Bildern Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, dem Bitmap-Bildbearbeitungsprogramm mit leistungsstarken Funktionen zum Retuschieren von Fotografien oder Erstellen von eigenen Grafiken. Die Themen

Mehr

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals 1 43 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Microsoft Internet Explorer... 4 Mozilla Firefox... 13 Google Chrome... 23 Opera... 32

Mehr

SIPPS Firewall Einstellungen

SIPPS Firewall Einstellungen Additional Information SIPPS Firewall Einstellungen Version 1.0 Ahead Software AG Informationen zu Urheberrecht und Marken Das SIPPS Firewall Einstellungen Dokument und alle Inhalte sind urheberrechtlich

Mehr

Anlagenplanung mit STEP 7 von Siemens

Anlagenplanung mit STEP 7 von Siemens Anlagenplanung mit STEP 7 von Siemens SIMATIC Manager 1 Neues Projekt öffnen Wählen Sie unter dem Menüpunkt Datei den Punkt Neu Hier geben Sie den Projektnamen ein. 2 Einfügen der PC Station Wählen Sie

Mehr

Bedienungsanleitung für das IT Center Webhosting

Bedienungsanleitung für das IT Center Webhosting Bedienungsanleitung für das IT Center Webhosting 1) Allgemeines... 2 2) Anlegen von E-Mail Adressen... 2 3) Einrichten der E-Mail Konten in Outlook Express und Mozilla Thunderbird... 5 a) Outlook Express

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

Markets-pro Software Update: Version 5.5. User Guide

Markets-pro Software Update: Version 5.5. User Guide Markets-pro Software Update: Version 5.5 User Guide Dezember 2008 2 Inhalt 1 Einführung...3 2 Überblick...3 3 Instrumentenbaum, Suche, Favoriten...4 3.1 Instrumentenbaum...4 3.2 Suche...4 3.3 Favoriten...5

Mehr

Anleitung zur Software PO-Bado-Dat Version 2.1

Anleitung zur Software PO-Bado-Dat Version 2.1 Anleitung zur Software PO-Bado-Dat Version 2.1 Arbeitsgruppe PO-Bado München, Februar 2009 Vorwort Mit der Software PO-Bado-Dat 2.0 können die mit der PO-Bado Standardversion erhobenen Daten in den Computer

Mehr