Lassen Sie Ihre Rente wachsen. Informationen zum ChemiePensionsfonds (CPF)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lassen Sie Ihre Rente wachsen. Informationen zum ChemiePensionsfonds (CPF)"

Transkript

1 Lassen Sie Ihre Rente wachsen Informationen zum ChemiePensionsfonds (CPF)

2 Inhalt Die Rentenlücke Bruttoentgeltumwandlung Beitragsverwendung Leistungsbausteine Arbeitgeberwechsel Service für Arbeitnehmer Erfolgsmodell, Sicherheit und Teilnahme am ChemiePensionsfonds Kontakt 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 2

3 Das Versorgungsniveau sinkt Die Rentenlücke wächst Nettorentenniveau Die Konsequenzen der Rentenlücke Die gesetzliche Rentenversicherung wird ihre Leistungen mindern müssen: Größer werdende Rentenlücke Maßnahme Nachhaltigkeitsfaktor: Absinken des Bruttorentenniveaus von 47% im Jahr 2005 auf ca. 40% im Jahr 2040 Maßnahme Rentenbesteuerung: Absinken des Nettorentenniveaus von jetzt ca. 67 % auf unter 50 % im Jahre Quelle: VDR, 2003, nicht steuerbereinigtes Nettorentenniveau 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 3

4 Vermindern Sie die Rentenlücke mithilfe des ChemiePensionsfonds Der ChemiePensionsfonds ist ein Versorgungswerk der betrieblichen Altersversorgung, das auf der Basis einer Beitragszusage mit Mindestleistung eine Versorgungsleistung für die Fälle Alter, Tod und Invalidität gewährt Chemie-Tarifförderung durch den Arbeitgeber Staatliche Förderung: Lohnsteuerfreiheit in der Ansparphase: bis 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) der Deutschen Rentenversicherung Bund (in 2016: 2.976,- EUR) Keine Sozialversicherungsbeiträge auf die 4 % BBG Die Sozialpartner Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) und Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) sind bei allen wichtigen Entscheidungen beteiligt Günstige Gruppenkonditionen 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 4

5 Bruttoentgeltumwandlung: Nettoeigenanteil des Arbeitnehmers Beispiel*: Mann oder Frau Unverheiratet Kirchensteuerpflichtig Monatseinkommen: 3.000,00 EUR (Stand 2016) Nettoeinkommen: 1.881,73 EUR Entgeltumwandlungs- Grundbetrag Chemie-Tarifförderung I Eigenanteil des Arbeitnehmers 478,57 EUR 134,98 EUR 347,45 EUR Chemie-Tarifförderung II 39,00 EUR Jährlicher CPF- Sparbeitrag 1.000,00 EUR Entgeltumwandlung: 347,45 EUR Zu versteuerndes Einkommen: 2.652,55 EUR Nettoeinkommen: 1.707,19 EUR Nettoaufwand des Arbeitnehmers: 174,54 EUR *Bitte beachten Sie: beispielhafte Darstellung individuelle Beträge können abweichen. Quelle: n-heydorn Gehaltsrechner; n-heydorn.de 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 5

6 Beitragsverwendung im ChemiePensionsfonds Beiträge Sicherungsvermögen 1 Dient zur Finanzierung des garantierten Mindestkapital Sicherungsvermögen 2 Dient zur Finanzierung des zusätzlichen Versorgungskapitals Kosten Optionale Invaliditätsabsicherung Sicherheitsorientiert Wachstumsorientiert Überschüsse Individuelles Versorgungskapital = Sicherungsvermögen1 + Sicherungsvermögen2 Rente Auszahlungsplan Einmalkapitalzahlung 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 6

7 Leistungsbausteine im ChemiePensionsfonds Altersrente Lebenslange, monatliche Rentenzahlung aus individuellem Versorgungskapital; Auszahlung gekoppelt an Bezug einer gesetzlichen Altersrente Option: Auszahlungsplan bis zu 30% als einmalige Kapitalzahlung, Restkapitalverrentung 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 7

8 Leistungsbausteine im ChemiePensionsfonds Einmalkapitalzahlung zum Rentenbeginn Einmalkapitalzahlung als Wahlrecht Auszahlung des bei Rentenbeginn zur Verfügung stehenden Kapitals, sofern der Arbeitgeber diese Möglichkeit einräumt; Vertrag endet mit der Auszahlung; geltende Fristen: Ausübung des Wahlrechts frühestens innerhalb des letzten Jahres vor Rentenbeginn, spätestens 3 Monate vorher 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 8

9 Leistungsbausteine im ChemiePensionsfonds Hinterbliebenenversorgung Ehegattenrente Todesfall vor Rentenbeginn: Ehe-/ Lebenspartner erhalten eine sofort beginnende lebenslange Rente aus dem bis dahin angesparten Kapital Todesfall nach Rentenbeginn: Ehe-/ Lebenspartner erhalten 60% der Altersrente Waisenrente Todesfall vor Rentenbeginn: Waisen erhalten eine sofort beginnende Rente aus dem bis dahin angesparten Kapital Todesfall nach Rentenbeginn: Waisen erhalten 20% der Altersrente Waisenrenten werden längstens bis zur Vollendung ihres 18. Lebensjahres gezahlt; sofern ein begünstigtes Kind bei Eintritt des Versorgungsfalles das 18., aber noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet hat und sich zum Zeitpunkt des Todes des Versorgungsberechtigten in einer Schul- oder Berufsausbildung befindet, wird Waisenrente für die Dauer der Ausbildung, längstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 9

10 Leistungsbausteine im ChemiePensionsfonds Invalidenrente Bei voller Erwerbsminderung aus angespartem Kapital als sofort beginnende Rente Option: Erwerbsminderungs-Zusatzversorgung in Höhe von 5% oder 10% des Beitrages (Absicherung und Leistungsdauer spätestens bis zum Erreichen des Lebensjahres bei Zusagen, die bis erteilt wurden, Lebensjahres bei Zusagen, die ab dem erteilt wurden; - Gesundheitsprüfung erforderlich) 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 10

11 Was gilt beim Arbeitgeberwechsel Private Weiterführung Bisheriger Arbeitgeber Übertragung auf neuen Arbeitgeber (Portabilität) Beitragsfreistellung 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 11

12 Service für Arbeitnehmer Beispielrechner Qualifizierte Angebote online erhältlich 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 12

13 Service für Arbeitnehmer Mitteilung über den Stand der Versorgung Erläuterungen Entwicklung der Kapitalanlage 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 13

14 Erfolgsmodell ChemiePensionsfonds Erster in Deutschland genehmigter Pensionsfonds Größter unternehmensübergreifender Pensionsfonds Deutschlands Über 700 teilnehmende Unternehmen und über teilnehmende Arbeitnehmer Tagesaktuelle Online-Konten-Einsicht für die Versorgungsberechtigten Keine sonst üblichen Vermittlerprovisionen auch Betriebsräte und Ansprechpartner in den Personalabteilungen bekommen keine Provisionen Größere Flexibilität in der Kapitalanlage als in anderen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung und ungebundene Auswahl von Instrumenten und Anbietern Überzeugende Anlageergebnisse seit der Startphase 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 14

15 Wie sicher ist der ChemiePensionsfonds Genehmigung und Kontrolle durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Ständige Kontrolle durch die Aufsichtsratsmitglieder der chemischen Industrie (BAVC, IG BCE) Anlage des Beitrages gemäß vorgegebener Richtlinie Ständige Überwachung der Finanzanlagen Berücksichtigung des Alters bei der Aufteilung des Beitrages in die Anlagen Keine Zillmerung in den Tarifen Das angesparte Kapital wird im Fall von Arbeitslosigkeit nicht bei der Kalkulation des Arbeitslosengeldes II angerechnet (Hartz-IV-sicher) 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 15

16 Teilnahme am ChemiePensionsfonds Teilnahme am ChemiePensionsfonds 1. Entscheidung über die Höhe des jährlichen Eigenbeitrags 2. Abschluss einer Entgeltumwandlungsvereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitgeber 3. Ihr Arbeitgeber behält den Beitrag aus dem Gehalt ein und überweist ihn direkt an den Chemie- Pensionsfonds 01. Februar 2016 ChemiePensionsfonds (CPF) 16

17 Kontakt CHEMIE Pensionsfonds AG Riesstraße München Telefon: 089 / Fax: 089 / Internet: Pension Consult Beratungsgesellschaft für Altersvorsorge mbh Riesstraße München Telefon: 089 / Fax: 089 / Internet:

Information für Arbeitnehmer. R+V Pensionsfonds Stand: März 2015. PF-MA-003-00004-Z9 AN-Information

Information für Arbeitnehmer. R+V Pensionsfonds Stand: März 2015. PF-MA-003-00004-Z9 AN-Information Information für Arbeitnehmer R+V Pensionsfonds Stand: März 2015 PF-MA-003-00004-Z9 AN-Information Bausteine der Altersvorsorge Privatvorsorge Betriebliche Altersversorgung Gesetzliche Altersrente PF-MA-003-00004-Z9

Mehr

Die VBLU-Versorgung Leistungsübersicht. Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V.

Die VBLU-Versorgung Leistungsübersicht. Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V. Die VBLU-Versorgung Leistungsübersicht Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V. Impressum Herausgeber und Redaktion: Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen

Mehr

ChemieVerbandsrahmenvertrag

ChemieVerbandsrahmenvertrag Tarifliche Altersvorsorge der chemischen Industrie ChemieVerbandsrahmenvertrag Wir sorgen für Ihre Zukunft - Informationsbroschüre für Arbeitnehmer - Warum Vorsorge? Wie Sie wissen, steigt unsere Lebenserwartung

Mehr

ChemieVerbandsrahmenvertrag

ChemieVerbandsrahmenvertrag Tarifliche Altersvorsorge der chemischen Industrie ChemieVerbandsrahmenvertrag Wir sorgen für Ihre Zukunft - Informationsbroschüre für Arbeitnehmer - Warum ist eine zusätzliche Vorsorge wichtig? Wie Sie

Mehr

ChemieVerbandsrahmenvertrag

ChemieVerbandsrahmenvertrag Tarifliche Altersvorsorge der chemischen Industrie ChemieVerbandsrahmenvertrag Wir sorgen für Ihre Zukunft - Informationsbroschüre für Arbeitnehmer - Stand 01/2015 Herausgegeben von: Warum Vorsorge? Wie

Mehr

Betriebsrente lohnt sich. Profitieren Sie als Arbeitnehmer von der DirektVersicherung

Betriebsrente lohnt sich. Profitieren Sie als Arbeitnehmer von der DirektVersicherung Betriebsrente lohnt sich Profitieren Sie als Arbeitnehmer von der DirektVersicherung Sichere Rente, entspannter Ruhestand Heute beträgt das aktuelle gesetzliche Rentenniveau nur noch etwa 50 Prozent des

Mehr

Das ChemieVersorgungswerk Eine Erfolgsgeschichte vorausschauender Tarifpolitik. Frank-Henning Florian. Berlin, 4. September 2012

Das ChemieVersorgungswerk Eine Erfolgsgeschichte vorausschauender Tarifpolitik. Frank-Henning Florian. Berlin, 4. September 2012 Das ChemieVersorgungswerk Eine Erfolgsgeschichte vorausschauender Tarifpolitik Frank-Henning Florian Berlin, 4. September 2012 Der Generationenvertrag Dass die deutsche Sozialversicherung heute von Grund

Mehr

Die Entgeltumwandlung Stand: Januar 2016

Die Entgeltumwandlung Stand: Januar 2016 Die Entgeltumwandlung Stand: Januar 2016-1 - DIE ENTGELTUMWANDLUNG (Freiwillige Versicherung) Die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK) bietet Ihnen im Rahmen der Entgeltumwandlung die Möglichkeit,

Mehr

Fachtagung Tarifliche Altersvorsorge 5./6. Februar 2007 Oberjosbach Die tarifliche Altersversorgung in der chemischen Industrie

Fachtagung Tarifliche Altersvorsorge 5./6. Februar 2007 Oberjosbach Die tarifliche Altersversorgung in der chemischen Industrie Fachtagung Tarifliche Altersvorsorge 5./6. Februar 2007 Oberjosbach Die tarifliche Altersversorgung in der chemischen Industrie Gottlieb Förster 1 Die IG BCE betreut Branchen von A Z Wir haben rd. 800.000

Mehr

Meine Mitarbeiter sollen sich im Alter nicht einschränken Mit AXA sichere ich ihren Ruhestand ab.

Meine Mitarbeiter sollen sich im Alter nicht einschränken Mit AXA sichere ich ihren Ruhestand ab. Vorsorge Meine Mitarbeiter sollen sich im Alter nicht einschränken Mit AXA sichere ich ihren Ruhestand ab. Flexibel und zuverlässig für Unternehmen und Mitarbeiter Unterstützungskasse von AXA Die betriebliche

Mehr

ChemiePensionsfonds (CPF) Lassen Sie Ihre Rente wachsen

ChemiePensionsfonds (CPF) Lassen Sie Ihre Rente wachsen ChemiePensionsfonds (CPF) Lassen Sie Ihre Rente wachsen Vorsorge braucht Wachstum und Wachstum braucht Zeit Seit langem ist klar: Die gesetzliche Rente wird nicht mehr ausreichen, um den heute gewohnten

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Betriebliche Altersversorgung über die Unterstützungskasse Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird

Mehr

Allgemeine Steuerregelungen für Versicherungen bei Pensionskassen, die auf einer nach 2004 erteilten Versorgungszusage beruhen

Allgemeine Steuerregelungen für Versicherungen bei Pensionskassen, die auf einer nach 2004 erteilten Versorgungszusage beruhen 1 Allgemeine Steuerregelungen für Versicherungen bei Pensionskassen, die auf einer nach 2004 erteilten Versorgungszusage beruhen E i n k o m m e n s t e u e r Beiträge an Pensionskassen Beiträge an Pensionskassen

Mehr

BASISRENTE FÜRS ALTER VORSORGEN UND DABEI STEUERN SPAREN

BASISRENTE FÜRS ALTER VORSORGEN UND DABEI STEUERN SPAREN BASISRENTE FÜRS ALTER VORSORGEN UND DABEI STEUERN SPAREN 03 INHALT AUCH SELBSTSTÄNDIGE MÜSSEN VORSORGEN 04 WAS IST EINE BASISRENTENVERSICHERUNG? 06 DER STAAT UNTERSTÜTZT SIE 08 DIE RENTE VOLL VERSTEUERN?

Mehr

Die Entgeltumwandlung bringt Ihnen für Ihre Altersvorsorge eine Reihe von Vorteilen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

Die Entgeltumwandlung bringt Ihnen für Ihre Altersvorsorge eine Reihe von Vorteilen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten: ALTERSVORSORGE ENERGIZED BY LANXESS Vorsorge durch Entgeltumwandlung Ergänzende Informationen zur Entgeltumwandlung für Tarifmitarbeiterinnen und Tarifmitarbeiter ENTGELTUMWANDLUNG Auch im Rentenalter

Mehr

ChemieVersorgungswerk

ChemieVersorgungswerk 01.01.2017 Seite 1 Häufige Fragen (FAQ)* Version 1.18 vom 01.01.2017 Inhaltsverzeichnis Seite ChemiePensionsfonds und Entgeltumwandlung 2 Kapitalanlage und Sicherheit 4 Altersleistung 5 Invalidenrente

Mehr

ChemiePensionsfonds (CPF) LASSEN SIE IHRE RENTE WACHSEN

ChemiePensionsfonds (CPF) LASSEN SIE IHRE RENTE WACHSEN ChemiePensionsfonds (CPF) LASSEN SIE IHRE RENTE WACHSEN Vorsorge braucht Wachstum und Wachstum braucht Zeit Seit langem ist klar: Die gesetzliche Rente wird nicht mehr ausreichen, um den heute gewohnten

Mehr

LVM-Unterstützungskasse. Betriebliche Altersversorgung auf sicherem Kurs

LVM-Unterstützungskasse. Betriebliche Altersversorgung auf sicherem Kurs LVM-Unterstützungskasse Betriebliche Altersversorgung auf sicherem Kurs Als Spezialist für betriebliche Altersversorgung bietet die LVM bedarfsgerechte Lösungen auch in Ihrem Unternehmen. Auf die richtige

Mehr

Das Beste an meinem Chef? Er kümmert sich um meine Rente!

Das Beste an meinem Chef? Er kümmert sich um meine Rente! Das Beste an meinem Chef? Er kümmert sich um meine Rente! Unsere betriebliche Altersvorsorge bietet eine sichere, attraktive Zusatzrente im Alter. Eines ist sicher: Ihr Arbeitgeber kümmert sich um Ihre

Mehr

Vermögenswirksame Leistungen als attraktives Bindungsinstrument innovativ einsetzen. oder im Klartext: Zusatzversorgung ohne Mehraufwand?!

Vermögenswirksame Leistungen als attraktives Bindungsinstrument innovativ einsetzen. oder im Klartext: Zusatzversorgung ohne Mehraufwand?! Vermögenswirksame Leistungen als attraktives Bindungsinstrument innovativ einsetzen oder im Klartext: Zusatzversorgung ohne Mehraufwand?! Stefan Lüersen Versicherungskaufmann Versicherungsfachwirt seit

Mehr

1/8. Frauen nehmen häufig ihren Anspruch auf vorzeitige Altersrente wahr

1/8. Frauen nehmen häufig ihren Anspruch auf vorzeitige Altersrente wahr 1/8 Rentenzugang von und n nehmen häufig ihren Anspruch auf vorzeitige wahr Rentenzugang nach Rentenart von und n in Deutschland (1993 2012), absolute Zahlen in Tausend 800 700 600 500 400 300 200 100

Mehr

Fragen und Antworten zur ALTE LEIPZIGER Pensionskasse

Fragen und Antworten zur ALTE LEIPZIGER Pensionskasse Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung Januar 2017 Fragen und Antworten zur ALTE LEIPZIGER Pensionskasse Die gesetzliche Rente reicht künftig nur noch als Grundversorgung. Eine zusätzliche Absicherung

Mehr

Mut? »Zusammen mit dem Chef tief Luft holen.« Helvetia bav-kombi Mehr Volumen für Ihre betriebliche Altersversorgung. Ihre Schweizer Versicherung.

Mut? »Zusammen mit dem Chef tief Luft holen.« Helvetia bav-kombi Mehr Volumen für Ihre betriebliche Altersversorgung. Ihre Schweizer Versicherung. Mut?»Zusammen mit dem Chef tief Luft holen.«helvetia bav-kombi Mehr Volumen für Ihre betriebliche Altersversorgung. Ihre Schweizer Versicherung. Helvetia bav-kombi ist die clevere Lösung. Mehr Vorteile:

Mehr

Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn

Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn Beratungsblatt Nr. 35 WorkLife Direct Todesfallschutz zum Rentenbeginn Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn Anpassung der Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn nach den dann aktuellen Bedürfnissen

Mehr

Wertvolle Sicherheit fürs Alter: Die SV Unterstützungskasse.

Wertvolle Sicherheit fürs Alter: Die SV Unterstützungskasse. Wertvolle Sicherheit fürs Alter: Die SV Unterstützungskasse. Sparkassen-Finanzgruppe Unbeschwert in den Ruhestand gehen mit der SV Unterstützungskasse. Dass die Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Betriebsrente für Apotheken

Betriebsrente für Apotheken Betriebsrente für Apotheken Der Tarifvertrag für Apothekenmitarbeiter/-innen Arbeitnehmer-Information Die Helvetia Gruppe ein starker Partner mit Tradition Ein führender europäischer Versicherer Tradition

Mehr

Steuerlich geförderte Altersvorsorge

Steuerlich geförderte Altersvorsorge Ihr Partner für Absicherung und Vorsorge Die Basis Rente: Steuerlich geförderte Altersvorsorge gesetzliche Anforderungen Beiträge und Zuzahlungen in eine private Basis-Rentenversicherung sind als Basisvorsorge-

Mehr

Betriebliche Altersversorgung (bav) ohne Versicherungen. Frühjahrsveranstaltung 2010 Apotheker

Betriebliche Altersversorgung (bav) ohne Versicherungen. Frühjahrsveranstaltung 2010 Apotheker Betriebliche Altersversorgung (bav) ohne Versicherungen Frühjahrsveranstaltung 2010 Apotheker Person Frank J. Kontz 1987, Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Fachrichtung Handel, Berufsakademie Heidenheim

Mehr

Ihre Chance auf mehr Ertrag!

Ihre Chance auf mehr Ertrag! Ihre Chance auf mehr Ertrag! Die NÜRNBERGER Konzept-Tarife sichern Ihnen alle Vorteile: klassische Vorsorge kombiniert mit der Chance auf eine hohe Überschussbeteiligung durch verstärkte Anlage in Aktien.

Mehr

Versorgungszusage. Unterschrift des Arbeitgebers. 1. Ausfertigung: Arbeitnehmer 2. Ausfertigung: Arbeitgeber FVB 5005 (01)

Versorgungszusage. Unterschrift des Arbeitgebers. 1. Ausfertigung: Arbeitnehmer 2. Ausfertigung: Arbeitgeber FVB 5005 (01) Versorgungszusage Wir haben uns entschlossen, eine betriebliche Altersversorgung für Sie einzurichten bzw. die für Sie bereits bestehende Versorgung fortzuführen. Für Ihre Versorgung gelten die nachfolgenden

Mehr

Lohnnebenkosten senken. Mitarbeiter binden. Unternehmensimage stärken.

Lohnnebenkosten senken. Mitarbeiter binden. Unternehmensimage stärken. Betriebliche Altersversorgung Lohnnebenkosten senken. Mitarbeiter binden. Unternehmensimage stärken. Arbeitgeberinformation S Sparkassen Pensionskasse Bis zu 20 % Lohnnebenkosten sparen! Seit 2002 haben

Mehr

Gothaer Lösungen für die staatlich geförderte Altersversorgung

Gothaer Lösungen für die staatlich geförderte Altersversorgung Gothaer Lösungen für die staatlich geförderte Altersversorgung Intelligent, attraktiv, einfach. Firmenlogo Platzhalter Gothaer: Erfahrungen im Firmenkundengeschäft Standort der Gothaer in Göttingen Mehr

Mehr

Zusagearten. Zusagearten. Pensionskasse Pensionsfonds Unterstützungskasse

Zusagearten. Zusagearten. Pensionskasse Pensionsfonds Unterstützungskasse 2 Zusagearten Die Grundlage der betrieblichen Altersvorsorge ist stets eine Zusage von bestimmten Versorgungsleistungen über Alters-, Invaliditäts-, und/oder Hinterbliebenenversorgung (die so genannte

Mehr

Wenn der Chef sich engagiert ein gutes Gefühl.

Wenn der Chef sich engagiert ein gutes Gefühl. Arbeitnehmerinformation S Sparkassen Wenn der Chef sich engagiert ein gutes Gefühl. Sparkassen-Finanzgruppe Nutzen Sie Ihr gutes Recht. Lassen Sie sich Ihren gesetzlichen Anspruch auf Entgeltumwandlung

Mehr

DB Altersvorsorge Doppelte Zugkraft fürs Alter mit dem Pensionsfonds

DB Altersvorsorge Doppelte Zugkraft fürs Alter mit dem Pensionsfonds DEVK-Pensionsfonds DB Altersvorsorge Doppelte Zugkraft fürs Alter mit dem Pensionsfonds Das 30 + 20 + 3 Modell zur Altersvorsorge Was bringt es Ihnen? Die DB Altersvorsorge wird Ihnen angeboten von der

Mehr

Attraktive Lösungen zur Umsetzung des Rechtsanspruches der Arbeitnehmer/innen auf Entgeltumwandlung

Attraktive Lösungen zur Umsetzung des Rechtsanspruches der Arbeitnehmer/innen auf Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung Attraktive Lösungen zur Umsetzung des Rechtsanspruches der Arbeitnehmer/innen auf Entgeltumwandlung 10.03.2016 Folie 1 Betriebliche Altersversorgung - Entgeltumwandlung Versorgungssituation

Mehr

1/7. Frauen gehen etwas früher in Rente als Männer

1/7. Frauen gehen etwas früher in Rente als Männer 1/7 Durchschnittliches Rentenzugangsalter von und n nach Rentenart gehen etwas früher in Rente als Rentenzugangsalter von und n nach Rentenart in Deutschland (1993 2012), in Jahren 70 65 60 55 63,1 63,0

Mehr

NÜRNBERGER Pensionskasse

NÜRNBERGER Pensionskasse NÜRNBERGER Pensionskasse Wie hoch ist meine gesetzliche Rente? Immer mehr Arbeitnehmern droht Altersarmut! 2 Warum lohnt es sich für mich früh zu sparen? Rente* bei einer Entgeltumwandlung von 100 EUR

Mehr

Häufige Fragen (FAQ)* Version 3.01 vom Inhaltsverzeichnis

Häufige Fragen (FAQ)* Version 3.01 vom Inhaltsverzeichnis Seite 1 Häufige Fragen (FAQ)* Version 3.01 vom Inhaltsverzeichnis R+V Pensionsfonds und Entgeltumwandlung 2 Aufstockungsbetrag 1.800,- EUR 3 Kapitalanlage und Sicherheit 4 Altersleistung 5 Hinterbliebenenrente

Mehr

Bei uns stimmt die Chemie. Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie

Bei uns stimmt die Chemie. Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie Bei uns stimmt die Chemie Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie Investition in die Zukunft Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie Demografiebetrag Mit dem Tarifabschluss 2015 in der chemischen

Mehr

Das ChemieVersorgungswerk. Frank-Henning Florian Vorstandsvorsitzender R+V Lebensversicherung AG. Sozialpartner-Fachtagung am 02.09.

Das ChemieVersorgungswerk. Frank-Henning Florian Vorstandsvorsitzender R+V Lebensversicherung AG. Sozialpartner-Fachtagung am 02.09. Das ChemieVersorgungswerk Vorstandsvorsitzender R+V Lebensversicherung AG am 02.09.2010 in Berlin Handy aus? Bei uns heißt es iphone an! 02.09.2010 1 Bleiben Sie innovativ und kreativ. Wir fordern Sie

Mehr

Tarifvertrag zur Entgeltumwandlung. 1 Geltungsbereich

Tarifvertrag zur Entgeltumwandlung. 1 Geltungsbereich METALL NRW, Verband der Metall- und Elektro-Industrie Nordrhein-Westfalen e.v., Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e.v., Verband der Sächsischen Metall- und Elektroindustrie e.v., Verband

Mehr

Betriebliche Altersversorgung für Tierarzthelferinnen

Betriebliche Altersversorgung für Tierarzthelferinnen Betriebliche Altersversorgung für Tierarzthelferinnen Tarifvertrag zur betrieblichen Altersversorgung und Entgeltumwandlung für Tiermedizinische Fachangestellte/Tierarzthelferinnen Neuer Tarifvertrag zur

Mehr

unabhängiger Versicherungsmakler Was ist der Unterschied zwischen Vertretern und Maklern

unabhängiger Versicherungsmakler Was ist der Unterschied zwischen Vertretern und Maklern Objektive Beratung ist unsere Stärke Patrick Koll Versicherungskaufmann seit 1997 unabhängiger Versicherungsmakler Was ist der Unterschied zwischen Vertretern und Maklern Spezialist für betriebliche Altersversorgung

Mehr

Mehr Rente durch Entgeltumwandlung. Machen Sie Ihre Altersversorgung zur Chefsache! BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG ENTGELTUMWANDLUNG

Mehr Rente durch Entgeltumwandlung. Machen Sie Ihre Altersversorgung zur Chefsache! BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG ENTGELTUMWANDLUNG BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG Informationen für Arbeitnehmer ENTGELTUMWANDLUNG Mehr Rente durch Entgeltumwandlung. Machen Sie Ihre Altersversorgung zur Chefsache! Entgeltumwandlung optimal fürs Alter vorsorgen

Mehr

Unterstutzungskasse VBLU

Unterstutzungskasse VBLU Unterstutzungskasse VBLU Steuerliche Vorteile und Handhabung Unterstützungskasse VBLU e. V. Impressum Herausgeber und Redaktion: Unterstützungskasse VBLU e.v. Geschäftsstelle: Gotenstraße 163, 53175 Bonn

Mehr

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie. Flexibel in Rente

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie. Flexibel in Rente ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie Flexibel in Rente Erfolgsmodell Altersteilzeit Die Altersteilzeit (ATZ) ist eine flexible Arbeitszeitregelung zur Gestaltung des Übergangs vom Erwerbsleben

Mehr

Persönlicher Altersvorsorge-Check

Persönlicher Altersvorsorge-Check Persönlicher Altersvorsorge-Check für Ali Mente Ihr persönlicher Altersvorsorge-Check wurde erstellt von: Herr Erik Schäfer Rheingauer Str. 39 65343 Eltville Telefon: 06123-702255 Fax: 06123-704451 Mobil:

Mehr

MERKBLATT BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG - DIE DIREKTVERSICHERUNG

MERKBLATT BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG - DIE DIREKTVERSICHERUNG MERKBLATT BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG - DIE DIREKTVERSICHERUNG Inhalt I. Vorbemerkung II. Teilnahmeberechtigter Personenkreis III. Leistungsziele und Leistungsarten IV. Leistungsstrukturen und Bemessungsgrundlage

Mehr

Umwandlung von Tantiemenzahlungen Deferred Compensation. Hannover, 03.03.2009

Umwandlung von Tantiemenzahlungen Deferred Compensation. Hannover, 03.03.2009 Umwandlung von Tantiemenzahlungen Deferred Compensation Hannover, 03.03.2009 So funktioniert es die Gehaltsumwandlung deferred compensation Arbeitnehmer/-in AN ist versicherte Person (Verpfändung der Rückdeckungsversicherung

Mehr

LV-Marktreport. Fondsrenten-Vergleich. FRV im Vergleich. Informationen für Vertriebspartner. August 2012 Seite 1

LV-Marktreport. Fondsrenten-Vergleich. FRV im Vergleich. Informationen für Vertriebspartner. August 2012 Seite 1 August 2012 Seite 1 FRV im Vergleich Ein sehr gutes Produkt bietet mehr Eine gute fondsgebundene Rentenversicherung bietet gute Leistungen. Eine sehr gute bietet zudem FLEXIBILITÄTEN insbesondere bei Kapitalentnahmen,

Mehr

Häufige Fragen (FAQ) Version 1.06 vom Inhaltsverzeichnis

Häufige Fragen (FAQ) Version 1.06 vom Inhaltsverzeichnis Seite 1 Häufige Fragen (FAQ) Version 1.06 vom Inhaltsverzeichnis R+V Gruppenpensionsfonds und Entgeltumwandlung 2 Aufstockungsbetrag 1.800,- EUR 3 Kapitalanlage und Sicherheit 4 Altersrente 5 Hinterbliebenenrente

Mehr

ChemieVerbandsrahmenvertrag

ChemieVerbandsrahmenvertrag Tarifliche Altersvorsorge der chemischen Industrie ChemieVerbandsrahmenvertrag Wir sorgen für Ihre Zukunft - Informationsbroschüre für Arbeitnehmer - Stand 01/2014 Herausgegeben von: Warum Vorsorge? Wie

Mehr

Zukunftssicherung durch betriebliche Altersvorsorge

Zukunftssicherung durch betriebliche Altersvorsorge Zukunftssicherung durch betriebliche Altersvorsorge Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Behandlung nach dem Betriebsrentenstärkungsgesetz Zu den Leistungen des Arbeitgebers für die Zukunftssicherung

Mehr

Bei uns stimmt die Chemie! Chemie Tarifpaket 2008

Bei uns stimmt die Chemie! Chemie Tarifpaket 2008 Chemie Tarifpaket 2008 Unzertrennlich: Die Lösungsansätze des Chemietarifpakets 2008 Chemie Tarifpaket 2008 und seine Lösungen Oktober 2008 2 Investition in die Zukunft: Tarifvertrag Lebensarbeitszeit

Mehr

ChemieVersorgungswerk

ChemieVersorgungswerk 01.01.2013 Seite 1 Häufige Fragen (FAQ) Version 1.14 vom 01.01.2013 Inhaltsverzeichnis Seite ChemiePensionsfonds und Entgeltumwandlung 2 Kapitalanlage und Sicherheit 4 Altersrente 5 Invalidenrente 6 Hinterbliebenenrente

Mehr

Direktversicherung. Entgeltumwandlung

Direktversicherung. Entgeltumwandlung Direktversicherung Entgeltumwandlung Betriebliche Altersvorsorge mit Zukunft Das Problem: Die Versorgungslücke im Alter wächst So funktioniert die Entgeltumwandlung in der Direktversicherung Waren es vor

Mehr

Wollen Sie noch mehr wissen? Möchten Sie ein individuelles Angebot? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Wollen Sie noch mehr wissen? Möchten Sie ein individuelles Angebot? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie! Wichtig zu wissen Arbeitslosigkeit Ihre bereits angesparten Beiträge für die Altersversorgung sind sicher. Sie können den Vertrag beitragsfrei ruhen lassen. Ein großer Vorteil: Auf Arbeitslosengeld II

Mehr

Betriebliche Altersversorgung für Arzthelferinnen

Betriebliche Altersversorgung für Arzthelferinnen Betriebliche Altersversorgung für Arzthelferinnen Tarifvertrag zur betrieblichen Altersversorgung und Entgeltumwandlung für Medizinische Fachangestellte/Arzthelferinnen Neuer Tarifvertrag zur bav Zum 1.4.2008

Mehr

Steuern sparen. Rente erhöhen. Die SV BasisRente. Nicht träumen. Machen!

Steuern sparen. Rente erhöhen. Die SV BasisRente. Nicht träumen. Machen! Steuern sparen. Rente erhöhen. Die SV BasisRente. Nicht träumen. Machen! Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche später

Mehr

50 Jahre. Die VBLU-Versorgung Leistungsübersicht. Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V.

50 Jahre. Die VBLU-Versorgung Leistungsübersicht. Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V. 1964 50 Jahre 2014 Die VBLU-Versorgung Leistungsübersicht Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V. Impressum Herausgeber und Redaktion: Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter

Mehr

Komplett-Set Betriebliche Altersvorsorge

Komplett-Set Betriebliche Altersvorsorge Lohn & Gehalt Komplett-Set Betriebliche Altersvorsorge Ein Spezial-Report aus der Reihe BWRmed!a exklusiv Im Rahmen der Betrieblichen Altersvorsorge sagen Sie als Arbeitgeber Ihrem Arbeitnehmer aufgrund

Mehr

Die Altersvorsorge, von der ich schon heute profitiere. Kräftig Steuern sparen mit BasisRente.

Die Altersvorsorge, von der ich schon heute profitiere. Kräftig Steuern sparen mit BasisRente. Kräftig Steuern sparen mit BasisRente. Die Altersvorsorge, von der ich schon heute profitiere. Die Rente ist sicher. Auch für mich? Irgendwann haben Sie das Rentenalter erreicht. Aber reicht dann auch

Mehr

Condor Lebensversicherungs-AG Stand Seite 1 von 5

Condor Lebensversicherungs-AG Stand Seite 1 von 5 Stand 01.01.2015 Seite 1 von 5 Besondere Bedingungen der für die Direktversicherung - Förderung nach 3 Nr. 63 Einkommensteuergesetz (EStG) - (9Y03) Stand: 01.01.2015 Inhaltsverzeichnis Welche Leistungen

Mehr

Stufenmodell für Herrn Mustermann

Stufenmodell für Herrn Mustermann Stufenmodell für Herrn Mustermann Ihre Situation auf einen Blick Die gesetzliche Rentenversicherung reicht heute nicht mehr aus, um den gewohnten Lebensstandard auch im Alter aufrechterhalten zu können.

Mehr

Betriebliche Altersversorgung bei Carl Zeiss - Arbeitnehmerfinanzierte Zusatzversorgungen

Betriebliche Altersversorgung bei Carl Zeiss - Arbeitnehmerfinanzierte Zusatzversorgungen Grundsätzliches: Einordnung Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Private Altersvorsorge Vertrag mit / Versorgungszusage von Arbeitgeber (rückversichert bei der DBV - ein Unternehmen

Mehr

Tariferläuterung. Ausbildungsphase 18-27 Jahre. Ansparphase z.b ab Geburt Rentenphase z.b ab 65 Lebensjahr

Tariferläuterung. Ausbildungsphase 18-27 Jahre. Ansparphase z.b ab Geburt Rentenphase z.b ab 65 Lebensjahr Der erste Job MONEYMA Family Tariferläuterung Produkt MONEYMA Family Tarif MA vario Das fondsgebundene Kindervorsorgeprodukt MONEYMA Family ist Ausbildungsvorsorge und Altersvorsorge in einem. Mit den

Mehr

bav RENTE ARBEITNEHMERINFORMATION Hier zahlt der Staat mit, damit Ihre Rente besser aussieht.

bav RENTE ARBEITNEHMERINFORMATION Hier zahlt der Staat mit, damit Ihre Rente besser aussieht. bav RENTE ARBEITNEHMERINFORMATION Hier zahlt der Staat mit, damit Ihre Rente besser aussieht. Warum zusätzlich vorsorgen? Wachsende Versorgungslücke. In der gesetzlichen Rentenversicherung verschlechtert

Mehr

Die betriebliche Altersversorgung.

Die betriebliche Altersversorgung. Die wichtigsten Fragen und Antworten für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zum Thema Zukunftsfonds. Die betriebliche Altersversorgung. www.zukunftsfonds-medien-druck-papier.de Inhalt 1. Wie wird der Aufbau

Mehr

DIE DIREKT VERSICHERUNG

DIE DIREKT VERSICHERUNG DIE DIREKT VERSICHERUNG profi TAbel mit geringem Aufwand Eine Direktversicherung rechnet sich. Mit Hilfe von Staat und Ihrem Chef können Sie Ihre Rente erhöhen und Ihren Lebensstandard sichern. Denn als

Mehr

Themenschwerpunkt Rürup-Rente

Themenschwerpunkt Rürup-Rente Themenschwerpunkt Rürup-Rente Inhalt: Basiswissen Rürup-Rente Staatliche Förderung durch Steuerersparnis. Förderung und Steuern Die Rolle des Finanzamts jetzt und später. Rürup ist nicht gleich Rürup Zusatzversicherungen

Mehr

Reicht die Rente? Was kann ich für meine Altersversorgung tun?

Reicht die Rente? Was kann ich für meine Altersversorgung tun? Reicht die Rente? Was kann ich für meine Altersversorgung tun? Folie 1 Lebenserwartung im Alter von 65 Jahren Folie 2 Verhältnis Rentner zu Erwerbsfähigen Folie 3 Die Entwicklung der 1. Säule Folie 4 Das

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. Arbeitnehmerfinanzierte Pensionszusage

Betriebliche Altersversorgung. Arbeitnehmerfinanzierte Pensionszusage Betriebliche Altersversorgung Arbeitnehmerfinanzierte Pensionszusage Betriebliche Altersversorgung besonders attraktiv Die gesetzliche Rentenversicherung ist heute für Arbeitnehmer lediglich eine Grundversorgung.

Mehr

Betriebsrente für Apotheken

Betriebsrente für Apotheken Betriebsrente für Apotheken Der Tarifvertrag für Apothekenmitarbeiter/-innen Arbeitgeber-Information Die Helvetia Gruppe ein starker Partner mit Tradition Ein führender europäischer Versicherer Tradition

Mehr

PB Direktversicherung

PB Direktversicherung meine direktversicherung bank Betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung PB Direktversicherung PB Direktversicherung ist ein Produkt der PB Lebensversicherung AG. 2 Rentenproblematik Die gesetzliche

Mehr

KVK ZusatzRente für Versicherte ohne Anspruch auf gesetzliche Rente

KVK ZusatzRente für Versicherte ohne Anspruch auf gesetzliche Rente KVK ZusatzRente für Versicherte ohne Anspruch auf gesetzliche Rente Information für Versicherte mit Grundversorgung aus berufsständischen Versorgungswerken oder anderer Grundversorgung Inhaltsverzeichnis

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge Sparteninformation

Betriebliche Altersvorsorge Sparteninformation Seite 02/07 Schon jetzt an später denken! Zusätzliche Altersvorsorge macht nicht nur Sinn, sondern ist existenziell wichtig! Seit Jahren steht fest: Die gesetzliche Rente reicht nicht. Zurückzuführen ist

Mehr

Lassen Sie sich keine staatliche Förderung entgehen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Lassen Sie sich keine staatliche Förderung entgehen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Lassen Sie sich keine staatliche Förderung entgehen Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Bauen Sie bei Ihrer zusätzlichen Alters vorsorge auf die Direktversicherung Die Rentenlücke ist

Mehr

Arbeitsrechtsregelung zur Regelung flexibler Arbeitszeiten für ältere Mitarbeitende (Altersteilzeitordnung ATZO)

Arbeitsrechtsregelung zur Regelung flexibler Arbeitszeiten für ältere Mitarbeitende (Altersteilzeitordnung ATZO) Altersteilzeitordnung ATZO 6.220 Arbeitsrechtsregelung zur Regelung flexibler Arbeitszeiten für ältere Mitarbeitende (Altersteilzeitordnung ATZO) Vom 29. September 2010 (Beschluss Nr. 144) (GVM 2010 Nr.

Mehr

Ich möchte vorsorgen und gleichzeitig Steuern sparen.

Ich möchte vorsorgen und gleichzeitig Steuern sparen. Vorsorge Ich möchte vorsorgen und gleichzeitig Steuern sparen. BasisRente Steueroptimierte Altersvorsorge Kombinieren Sie Absicherung mit Steuerersparnis Die gesetzliche Rente ist schon lange kein Garant

Mehr

Entgeltumwandlung KVI Hessen

Entgeltumwandlung KVI Hessen Entgeltumwandlung KVI Hessen Antrag auf Entgeltumwandlung auf der Grundlage einer Beitragszusage mit Mindestleistung An den Arbeitgeber von Name / Adresse: Geburtsdatum: Eintrittsdatum: Personal - Nr.:

Mehr

Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung Grundsätzliche Fragestellungen Wer kann versorgt werden? Wer handelt? Was wird abgesichert? Wann wird gezahlt? Wer erbringt die Leistungen? Wie wird versorgt? Die für ein Unternehmen Tätigen (auch geringfügig

Mehr

1/6. Frauen erwerben seltener Ansprüche in der betrieblichen Altersversorgung

1/6. Frauen erwerben seltener Ansprüche in der betrieblichen Altersversorgung 1/6 erwerben seltener Ansprüche in der betrieblichen Altersversorgung Anteil der und mit Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung nach Region in Deutschland (11), in Prozent 9 8 7 6 4 33 49 57 61

Mehr

Ordnung für die Teilung von Lebensversicherungen aufgrund des Gesetzes über den Versorgungsausgleich (Teilungsordnung) in der Fassung vom 01.12.

Ordnung für die Teilung von Lebensversicherungen aufgrund des Gesetzes über den Versorgungsausgleich (Teilungsordnung) in der Fassung vom 01.12. Ordnung für die Teilung von Lebensversicherungen aufgrund des Gesetzes über den Versorgungsausgleich (Teilungsordnung) in der Fassung vom 01.12.2012 1. Anwendungsbereich Diese Teilungsordnung gilt für

Mehr

Die VBLU-Versorgung Entgeltumwandlung. Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V.

Die VBLU-Versorgung Entgeltumwandlung. Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V. Die VBLU-Versorgung Entgeltumwandlung Versorgungsverband Impressum Herausgeber und Redaktion: Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter (VBLU) Geschäftsstelle: Gotenstraße 163, 53175 Bonn Vorstandsvorsitzender:

Mehr

Flexibilität, Sicherheit, Wachstum. Hier ist alles für Sie drin. Direktversicherung Informationen für den Arbeitgeber

Flexibilität, Sicherheit, Wachstum. Hier ist alles für Sie drin. Direktversicherung Informationen für den Arbeitgeber Flexibilität, Sicherheit, Wachstum. Hier ist alles für Sie drin. Direktversicherung Informationen für den Arbeitgeber Staatliche Unterstützung nutzen Mitarbeiter motivieren Der Staat fördert die Direktversicherung

Mehr

KonzeptRente Riester.

KonzeptRente Riester. www.oeffentlicheoldenburg.de KonzeptRente Riester. Privat vorsorgen mit staatlichen Zulagen. KonzeptRente Riester. Einfach mehr für sich rausholen. In Zukunft müssen immer weniger Beitragszahler für immer

Mehr

ANTWORTENKATALOG MVB RENTE PLUS / RIESTER

ANTWORTENKATALOG MVB RENTE PLUS / RIESTER ANTWORTENKATALOG MVB RENTE PLUS / RIESTER TEIL D: AUSZAHLPHASE INHALTSVERZEICHNIS STAND: 29.03.2017 Seite 1. Wann und in welcher Form erhalte ich Rentenzahlungen aus meinem MVB-RentePlus- Vertrag? 2. Was

Mehr

Was passt zu Wem? 1) Staatliche Förderung oder Private Vorsorge? 2) Die Wahl der richtigen Anlagestrategie? überreicht durch:

Was passt zu Wem? 1) Staatliche Förderung oder Private Vorsorge? 2) Die Wahl der richtigen Anlagestrategie? überreicht durch: Was passt zu Wem? 1) Staatliche Förderung oder? 2) Die Wahl der richtigen Anlagestrategie? überreicht durch: Allianz Spezialvertrieb - Dr. Michael Klöckner Föhrenstr. 35, 28207 Bremen www.allianz-kloeckner.de

Mehr

Vertriebsinformation. Für jede Versorgung der richtige Weg. Die Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung im Vergleich

Vertriebsinformation. Für jede Versorgung der richtige Weg. Die Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung im Vergleich Vertriebsinformation Für jede Versorgung der richtige Weg Die Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung im Vergleich Die passende Versorgung für jedes Unternehmen Liebe Vertriebspartnerinnen

Mehr

MERKBLATT. Betriebliche Altersversorgung Gestaltungsmöglichkeiten der gemeinsamen Finanzierung durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer

MERKBLATT. Betriebliche Altersversorgung Gestaltungsmöglichkeiten der gemeinsamen Finanzierung durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung Gestaltungsmöglichkeiten der gemeinsamen Finanzierung durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer Inhalt I. Vorbemerkung II. Teilnahmeberechtigter Personenkreis III. Leistungsziele

Mehr

Altersversorgung (bav) Grundlagen für Arbeitgeber Apotheker

Altersversorgung (bav) Grundlagen für Arbeitgeber Apotheker Betriebliche Altersversorgung (bav) Grundlagen für Arbeitgeber Herbstveranstaltung 2009 Apotheker Person Frank J. Kontz 1987, Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Fachrichtung Handel, Berufsakademie

Mehr

Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung e.v. Gemeinnützige Verbraucherberatung. Postfach Berlin

Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung e.v. Gemeinnützige Verbraucherberatung. Postfach Berlin Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung e.v. Gemeinnützige Verbraucherberatung Postfach 82 02 35 12504 Berlin Tel. 030 76 77 1291 Fax 030 13 88 2972 service@bgbav.de www.bgbav.de Christian

Mehr

Altersvorsorge Basisrente Extra. Wenn ich bei meiner Altersvorsorge Steuern sparen kann. HDI hilft.

Altersvorsorge Basisrente Extra. Wenn ich bei meiner Altersvorsorge Steuern sparen kann. HDI hilft. Altersvorsorge Basisrente Extra Wenn ich bei meiner Altersvorsorge Steuern sparen kann. HDI hilft. www.hdi.de/basisrente Für meine Zukunft flexibel vorsorgen und gleichzeitig von steuerlichen Vorteilen

Mehr

ILFT heute das morgen zu sichern. Machen Sie mehr aus Ihrer Rente: betriebliche Altersversorgung mit HDI.

ILFT heute das morgen zu sichern. Machen Sie mehr aus Ihrer Rente: betriebliche Altersversorgung mit HDI. ILFT heute das morgen zu sichern. Machen Sie mehr aus Ihrer Rente: betriebliche Altersversorgung mit HDI. Betriebliche Altersversorgung Information für Arbeitnehmer www.hdi.de/bav Mehr Rente mit der Hilfe

Mehr

SPaREn SiE Sich ihre StEUERn. ihre vorteile 1 individuelle konzepte 2 kostengünstige PROdUktE 3 flexibel

SPaREn SiE Sich ihre StEUERn. ihre vorteile 1 individuelle konzepte 2 kostengünstige PROdUktE 3 flexibel Betriebliche Vorsorge unterstützungskasse DIE BILANZNEUTRALE sparen sie sich ihre steuern. Der besondere Charme der Unterstützungskasse liegt für Ihr Unternehmen in der Bilanzneutralität. Ohne Beitragsbeschränkungen

Mehr

FAQ zur tarifvertraglich geregelten betrieblichen Altersvorsorge für ärztliches und zahnärztliches Praxispersonal

FAQ zur tarifvertraglich geregelten betrieblichen Altersvorsorge für ärztliches und zahnärztliches Praxispersonal FAQ zur tarifvertraglich geregelten betrieblichen Altersvorsorge für ärztliches und zahnärztliches Praxispersonal 1. Für wen gilt der Tarifvertrag zur betrieblichen Altersversorgung (Arbeitgeber, Arbeitnehmer)?

Mehr