(c) Schulbedarfszentrum

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "(c) Schulbedarfszentrum"

Transkript

1 Konrad Puchbauer-Schnabel BESSER FÖRDERN- LEICHTER LERNEN Mappe: 2/2 Für Schüler der Vorschule und Volksschule Lernen, erste Wörter schreiben Sprechen und hören, Laute und Buchstaben, Wörter schreiben Anlautschachtel und Wörterheft herstellen, OH-Folien Lernen des Lesens Genau sehen, hören, sprechen - lesen Silbentrommel herstellen, Abc-Spiel, OH-Folien Lern-Gymnastik und energetische-übungen Überkreuz-Gymnastik, Energie-Gymnastik, Ohren-Massage Anschalt-Übungen, Reverse beheben, Wasser trinken, OH-Folien Lernen der Zahlen Genau sehen, hören, zählen, Bilder mit Zahlen Formelkreisel und Schlägel basteln, OH-Folien Lernen des Rechnens Genau sehen, zählen, rechnen, Schüttelbox und Rechenkette basteln, OH-Folien Rätsel, Spiele, Sprechen, Zählen, Zeit Unterschiede finden, Quadrate schaffen, 5-gewinnt, Zungenbrecher OH-Folien Beobachtungs-Bögen, Lösungen 1

2 INHALT 1/8 Inhalt, Hilfen, Symbole 2 Der Autor, Impressum 3-10 Inhalt 11 Hilfen für leichteres und erfolgreicheres Lernen 12 Symbole zum selbstständigen Umgang mit den Arbeitsblättern 13 Lisa und Robert Arbeitsblätter Lernen - erste Wörter schreiben Sprechen und Hören 14 Erkennen gleicher Anlaute 15 Erkennen gleicher Laute Laute und Buchstaben 16 Das Anlaute-Haus M bis J 17 Das Anlaute-Haus M bis J 18 Zuordnen der Anlaute M bis J 19 Zuordnen der Anlaute M bis J 20 Das Anlaute-Haus A bis EU 21 Das Anlaute-Haus A bis EU Lösung: OH-Folie 22 Zuordnen der Anlaute A bis EU 23 Das Anlaute-Haus N bis SCH 24 Das Anlaute-Haus N bis SCH Lösung: OH-Folie 25 Zuordnen der Anlaute N bis SCH 26 Zuordnen der Anlaute N bis SCH 27 Das Anlaute-Haus X bis ST 28 Das Anlaute-Haus X bis ST Lösung: OH-Folie 29 Zuordnen der Anlaute X bis ST 30 Buchstaben schreiben (M, D, F, B, H), 1 von Buchstaben schreiben (A, E, I, O, U), 2 von Buchstaben schreiben (N, T, W, K, P), 3 von Buchstaben schreiben (A, B), 4 von Buchstaben schreiben (C, D), 5 von Buchstaben schreiben (E), 6 von Buchstaben schreiben (F), 7 von Buchstaben schreiben (G, H), 8 von Buchstaben schreiben (I, J), 9 von Buchstaben schreiben (K, L), 10 von Buchstaben schreiben (M, N), 11 von Buchstaben schreiben (O, P, Q), 12 von Buchstaben schreiben (R, S), 13 von Buchstaben schreiben (T, U), 14 von Buchstaben schreiben (V, W), 15 von 16 3

3 INHALT 2/8 45 Buchstaben schreiben (X, Y, Z), 16 von Buchstaben (A bis Z) Lösung: OH-Folie 47 Aus Buchstaben wird eine Giraffe und ein Wal 48 Aus Buchstaben wird ein Affe und ein Bär 49 Würfelspiel: Laute hören (A3) 50 Die Anlaut-Schachtel 51 Füllen der Anlaut-Schachtel Wörter schreiben 52 Laut für Laut 1 von 2 53 Laut für Laut 2 von 2 54 Schreiben mit Anlaut-Bildern 1 von 4 55 Schreiben mit Anlaut-Bildern 2 von 4 56 Schreiben mit Anlaut-Bildern 3 von 4 57 Schreiben mit Anlaut-Bildern 4 von 4 58 Schreiben mit Anlaut-Bildern 4 von Anlaut-Häuser (Kontrollblatt) 60 Gegenstände aufschreiben 61 Aufschreiben, was du gerne isst und trinkst 62 Tiernamen schreiben 63 Namen schreiben 64 Ein Wörterheft herstellen 65 Anregungen für die Praxis Arbeitsblätter Lernen des Lesens Genau sehen 66 Fehlendes erkennen 67 Veränderungen erkennen 68 Veränderungen der Lage erkennen 69 Unterscheiden nach der Form 70 Unterscheiden nach der Form Lösung: OH-Folie 71 Unterscheiden nach der Größe 72 Erkennen von Reihenfolgen 73 Erkennen von Reihenfolgen 74 Fortsetzen von Reihen Genau hören 75 Unterscheiden von laut und leise 76 Unterscheiden von kurzen und langen Tönen 4

4 INHALT 3/8 Genau sprechen 77 Mit Mund und Zunge üben 78 Schneiden von Grimassen 79 Schneiden von Grimassen 80 Sprechen schwieriger Wörter 81 Sprechen schwieriger Wörter 82 Zungenbrecher Lösung: OH-Folie 83 Sprechen langer Wörter 84 Finden und sprechen von Reimwörtern 1 von 2 85 Finden und sprechen von Reimwörtern 1 von 2 86 Finden und sprechen von Reimwörtern 2 von 2 87 Finden und sprechen von Reimwörtern 2 von 2 Lösung: OH-Folie 88 Trommeln von Silben 89 Wörter in Silben gliedern 1 von 2 90 Wörter in Silben gliedern 2 von 2 91 Wörter in Silben gliedern 2 von 2 Lösung: OH-Folie Lesen 92 Unterscheiden ähnlicher Laute 93 Lesen von Zeichen 94 Lesen von Schrifttafeln 95 Lesen von Schrifttafeln Lösung: OH-Folie 96 Würfelspiel mit Wörtern von A-Z (A3) 97 Lesen mit Bildern, Wörter mit A und B 98 Lesen mit Bildern, Wörter mit C und D 99 Lesen mit Bildern, Wörter mit E und F 100 Lesen mit Bildern, Wörter mit G und H 101 Lesen mit Bildern, Wörter mit I und J 102 Lesen mit Bildern, Wörter mit K und L 103 Lesen mit Bildern, Wörter mit M und N 104 Lesen mit Bildern, Wörter mit O und P 105 Lesen mit Bildern, Wörter mit Q und R 106 Lesen mit Bildern, Wörter mit S und T 107 Lesen mit Bildern, Wörter mit U und V 108 Lesen mit Bildern, Wörter mit W und X 109 Lesen mit Bildern, Wort mit Y Yoga, das Yoga-Puzzle 110 Das Yoga-Puzzle, Ausschneidebogen 111 Lesen mit Bildern, Wörter mit Z Lesen 112 Anregungen für die Praxis 5

5 INHALT 4/8 Übungsblätter Lern-Gymnastik, Energetik und Entspannung 113 Übungs-Angebot Lern-Gymnastik - mit Koordination und Gleichgewicht Überkreuz-Gymastik 117 Augen-Gymnastik 118 Ohrenmassage und Dehnungs-Gymnastik Meridian-Gymnastik Energetische Übungen 123 Meridian-Balance 124 Nasen-Wechselatmung, Thymusdrüse stimulieren 125 Anschalt - Übungen, Kopfpunkte drücken beruhigt 126 Reverse beheben Entspannung 127 Entspannung durch Musik 128 Mandala-Malen entspannt Übungsprogramme Übungsprogramm: Lern-Gymnastik, Koordination, Gleichgewicht Übungsprogramm: Lern-Gymnastik, Koordination, Gleichgewicht Übungsprogramm: Lern-Gymnastik, Koordination, Gleichg., OH-Folie Übungsprogramm: Lern-Gymnastik, Koordination Übungsprogramm: Lern-Gymnastik, Koordination, Gleichgew., Energetik Übungsprogramm: Energie-Übungen Übungsprogramm: Energie-Übungen Übungsprogramm: Energie-Übungen 2, OH-Folie Übungsprogramm: Entspannung Übungsprogramm: Entspannung 1, OH-Folie Übungsprogramm: Entspannung Übungsprogramm: Koordination, Gleichgewicht, Energetik, Entspannung Übungsprogramm: Koordination, Gleichgewicht, Energetik, Entspannung 2 Arbeitsblätter Lernen der Zahlen Genau sehen 142 Gleiches finden 143 Paare finden 144 Paare finden Lösung: OH-Folie 145 Formen erkennen mit dem Kreisel 146 Kreisel Spiel mit Formen (Karton) 6

6 INHALT 5/8 147 Rechts und links unterscheiden 148 Lagebeziehungen erkennen Genau hören 149 Rhythmisches Zählen mit einem Schlägel (Klöppl) 150 Zählen mit Auge, Hand und Ohr Zählen 151 Anzahl der Tiere bestimmen Anzahl der Tiere bestimmen 1 Lösung: OH-Folie 153 Anzahl der Tiere bestimmen Anzahl der Tiere bestimmen 2 Lösung: OH-Folie 155 Die Zahl Die Zahl Die Zahl Die Zahl Die Zahl Verschiedene Schreibweisen der Zahlen 161 Verschiedene Schreibweisen der Zahlen Lösung: OH-Folie 162 Die gleiche Anzahl erkennen 163 Mehr oder weniger erkennen 164 Die kleinere Menge bestimmen 165 Die größte Menge bestimmen 166 Die Zahlen von 1 bis Die Zahlen von 1 bis Üben im Zahlenraum Üben im Zahlenraum Üben im Zahlenraum 5 Zahlenspiel 171 Zahlen (1-10) machen Bilder 172 Zahlen (1-10) machen Bilder 173 Zahlen (1-18 und 1-19) machen Bilder 174 Zahlen (1-18 und 1-19) machen Bilder Lösung: OH-Folie 175 Zahlen (1-20) machen Bilder 176 Zahlen (1-20) machen Bilder 177 Zahlen (1-22) machen Bilder 178 Zahlen (1-22) machen Bilder 179 Zahlen (1-22) machen Bilder 180 Zahlen (1-27) machen Bilder 181 Zahlen (1-27) machen Bilder 182 Zahlen (1-27) machen Bilder 183 Zahlen (1-34) machen Bilder 184 Zahlen (1-34) machen Bilder 7

7 Lernen der Zahlen 185 Anregungen für die Praxis INHALT 6/8 Arbeitsblätter Lernen des Rechnens Genau sehen 186 Erkennen von Zahlen 187 Die Zahlen von 1-10 Zählen 188 Anzahl der Tiere bestimmen 189 Anzahl der Tiere bestimmen Lösung: OH-Folie 190 Anzahl der Menschen, Tiere und Dinge bestimmen 191 Anzahl der Menschen, Tiere und Dinge bestimmen Lösung: OH-Folie 192 Mengen bestimmen Mengen bestimmen Mengen bestimmen Mengen bestimmen Mengen bestimmen Fehler finden 198 Fehler finden Lösung: OH-Folie Zählen 199 Zähltraining mit der Zahlentreppe 200 Zähltraining mit der Zahlentreppe 201 Schüttelbox basteln für Mengenübungen 202 Zerlegen von Mengen Zerlegen von Mengen 1 Lösung: OH-Folie 204 Zerlegen von Mengen Zerlegen von Mengen bis Eine Rechenkette basteln 207 Mit der Rechenkette zählen Rechnen 208 Das Pluszeichen 209 Das Pluszeichen Lösung: OH-Folie 210 Dazugeben + (mehr werden) 211 Dazugeben + (mehr werden) Lösung: OH-Folie 212 Das Minuszeichen Das Minuszeichen 214 Weniger werden 215 Weniger werden Lösung: OH-Folie 216 Rechenbilder mit Plus 217 Rechenbilder mit Minus 8

8 INHALT 7/8 218 Geldbilder bemalen 219 Münzen und Scheine 220 Verschiedene Geldbeträge erkennen 221 Rechnen mit Geld 222 Große und kleine Geldbeträge 223 Rechengeschichten mit Plus Domino Plus-Rechnungen 225 Rechengeschichten mit Plus Rechengeschichten mit Minus Rechengeschichten mit Minus Rechengeschichten mit Plus und Minus 229 Rechengeschichten mit Plus und Minus Lösung: OH-Folie 230 Rechengeschichten mit Plus und Minus Lernen des Rechnens 231 Anregungen für die Praxis Arbeitsblätter Rätsel, Spiele, Sprechen, Zählen, Zeit Rätsel Unterschiede finden (Pferderennen) Unterschiede finden (Spielplatz) Unterschiede finden (Werkstatt) Unterschiede finden (Lisa) Unterschiede finden (Reiter) Unterschiede finden (Reiter) Lösung: OH-Folie 238 Bildausschnitte finden (Lisa & Robert) 239 Bildausschnitte finden (Springreiten) 240 Bildausschnitte finden (Im Zirkus) Spiele 241 Puzzleteile zuordnen (Mond u. a.) 242 Ausschneidebogen 243 Puzzleteile zuordnen (Apfel u. a.) 244 Ausschneidebogen 245 Puzzleteile zuordnen (Schifahrer) 246 Puzzleteile zuordnen (Schifahrer) Lösung: OH-Folie 247 Puzzleteile zuordnen (Mountainbiker) 248 Puzzleteile zuordnen (Mountainbiker) 249 Puzzleteile zuordnen (Uhr u. a. 250 Wer schafft die meisten Quadrate? gewinnt Sprechen 9

9 INHALT 8/8 252 Zungenbrecher von A-J 253 Zungenbrecher von A-J - OH-Folie 254 Zungenbrecher von K-U 255 Zungenbrecher von K-U - OH-Folie 256 Zungenbrecher von V-Z 257 Zungenbrecher von V-Z - OH-Folie Zählen 258 Zahlen verbinden (Wagen 1-15) 259 Zahlen verbinden (Torte 1-18) 260 Zahlen verbinden (Huhn 1-20) 261 Zahlen verbinden (Lisa 1-26) 262 Zahlen verbinden (Tier 1-32) Zeit 263 Früher - jetzt (Kleidung) 264 Früher jetzt (Schutzkleidung) 265 Jetzt (Uhr) Beobachtungsbögen 266 Erste Wörter schreiben, Lesen, Lerngymnastik 267 Zahlen, Rechnen, Rätsel, Spiele Literatur, Internet 268 Literatur, Internet 10

10 Aufmerksamkeits-Trainer für das Üben und Automatisieren der Aufmerksamkeit Farbbrillen rot, orange, gelb, grün, blau, violett für die schnelle Hilfe verhaltensauffälliger und/oder energiearmer Kinder Griffhilfen für die richtige Griffhaltung und entspanntes Schreiben Hilfen für erfolgreiches Lernen Augen-Trainer für die schnelle Entspannung der Augen und für besseres Lesen Sacca-Brille für die schnelle Entspannung der Augen 11

11 Symbole zum selbstständigen Umgang mit den Arbeitsblättern Symbole können die Schüler motivieren, möglichst selbstständig mit den Übungen umzugehen. Schreibe! Male an! Kreise ein! Kreuze an! Zeichne! Ziehe nach! Verbinde! Schreibe Arbeit für die Hände. Schaue bei den Lerntipps, Benutze Anlauthäusern siehe Inhalt Lernmaterialien nach 12

12 Hallo, Besser fördern leichter lernen 1/2 Robert und Lisa wir sind Robert & Lisa und begleiten Euch zum guten Gelingen der Arbeitsblätter. Viel Spaß! 13

13 Sprechen und hören: Erkennen gleicher Anlaute Sprich aus, was du auf den Bildern siehst! In drei Wörtern jeder Zeile hörst du einen bestimmten Laut am Anfang. Bemale in jeder Zeile die drei Wörter mit gleichem Anlaut! 14

14 Sprechen und hören: Erkennen gleicher Laute Sprich aus, was du auf den Bildern siehst! In zwei Wörtern jeder Zeile hörst du einen bestimmten Laut am Anfang. Bemale in jeder Zeile die zwei Wörter mit gleichem Anlaut! Info: In zwei Wörtern hörst du den Laut am Wortanfang und in den anderen in der Wortmitte oder am Wortende. 15

15 Laute und Buchstaben: Das Anlaute-Haus M bis J Sprich aus, was du auf den Bildern siehst! Info: Du hörst einen bestimmten Laut am Anfang, den Anlaut. Verbinde jedes Bild mit dem richtigen Stockwerk! Kontrolliere mit der OH-Folie oder mit dem Anlaut-Häuser-Kontrollblatt 16

16 Laute und Buchstaben: Das Anlaute-Haus M bis J, OH-Folie Sprich aus, was du auf den Bildern siehst! Info: Du hörst einen bestimmten Laut am Anfang, den Anlaut. 17

17 Laute und Buchstaben: Zuordnen der Anlaute M bis J Sprich aus, was du auf den Bild-Karten siehst! Info: Du hörst einen bestimmten Laut am Anfang, den Anlaut. Verbinde jede Bild-Karte mit dem richtigen Stockwerk! 18

18 Laute und Buchstaben: Zuordnen der Anlaute M bis J Sprich aus, was du auf den Bild-Karten siehst! Info: Du hörst einen bestimmten Laut am Anfang, den Anlaut. 19

19 Laute und Buchstaben: Das Anlaute-Haus X bis ST Sprich aus, was du auf den Bildern siehst! Info: Du hörst einen bestimmten Laut am Anfang, den Anlaut. Verbinde jedes Bild mit dem richtigen Stockwerk! Kontrolliere mit der OH-Folie oder mit dem Anlaut-Häuser-Kontrollblatt! 27

20 Laute und Buchstaben: Das Anlaute-Haus X bis ST, OH-Folie Sprich aus, was du auf den Bildern siehst! Info: Du hörst einen bestimmten Laut am Anfang, den Anlaut. 28

21 Laute und Buchstaben: Zuordnen der Anlaute X bis ST Sprich aus, was du auf den Bild-Karten siehst! Info: Du hörst einen bestimmten Laut am Anfang, den Anlaut. Verbinde jede Bild-Karte mit dem richtigen Stockwerk! 29

22 Laute und Buchstaben: Buchstaben schreiben (M, D, F, B, H) 1/16 Schreibe die BLOCK-BUCHSTABEN in Pfeilrichtung - je 3-mal - nach! Bemale die Felder mit M braun, die Felder mit D, F, B, H beliebig! 30

23 Laute und Buchstaben: Buchstaben schreiben (A, E, I, O, U) 2/16 Schreibe die BLOCK-BUCHSTABEN in Pfeilrichtung - je 3-mal - nach! Bemale die Felder mit I blau, die Felder mit A, E, O, U beliebig! 31

24 Laute und Buchstaben: Buchstaben schreiben (N, T, W, K, P) 3/16 Schreibe die BLOCK-BUCHSTABEN in Pfeilrichtung - je 3-mal - nach! Bemale die Felder mit W rot, die Felder mit N, T, K, P beliebig! 32

25 Laute und Buchstaben: Buchstaben schreiben (A, B) 4/16 Ziehe das A 5-mal nach! Trage den Anfangsbuchstaben unter den Bildern ein und bemale sie! Schreibe den Buchstaben A! Ziehe das B 5-mal nach! Was beginnt mit dem Buchstaben B? Bemale diese Bilder! Übe hier das B! 33

(c) Schulbedarfszentrum

(c) Schulbedarfszentrum Konrad Puchbauer-Schnabel FÖRDERN MIT AUGE, OHR, HAND UND VERSTAND Mappe 2/2 IM KINDERGARTEN Verkehrs-Erziehung Schauen und hören, Straße überqueren, Verkehrszeichen kennen, Gefahren erkennen Ausschneidebogen,

Mehr

(c) Schulbedarfszentrum

(c) Schulbedarfszentrum Konrad Puchbauer-Schnabel BESSER FÖRDERN- LEICHTER LERNEN Mappe: 1/2 für Schüler der Vorschule und Volksschule Lernen der Aufmerksamkeit (Konzentration) Genau sehen, schreiben, erinnern, kombinieren, OH-Folien

Mehr

Vorschule. Übungen für die Vorschule und zur Förderung der Schulreife

Vorschule. Übungen für die Vorschule und zur Förderung der Schulreife 611 Übungen für die Vorschule und zur Förderung der Schulreife Ingrid Hauschka-Bohmann Vorschule Übungsprogramm für die Vorschule und die 1. Grundschulklasse mit herausnehmbarem Lösungsteil, Förderspiel

Mehr

Anlautspiel A wie Affe, B wie Bär

Anlautspiel A wie Affe, B wie Bär akustische Differenzierung mit Symbolen Anlautspiel A wie Affe, B wie Bär Ziele: Erkennen des Anlautes von verschiedenen Wörtern Notieren des Anlautes Erarbeitung eines neuen Lernwortes Schwierigkeiten

Mehr

Werkstattunterricht Religion - Die Schöpfung

Werkstattunterricht Religion - Die Schöpfung Werkstattunterricht Religion - Die Schöpfung Hintergrund der Werkstatt Die Werkstatt Die Schöpfung soll in erster Linie das Ziel verfolgen, den Kindern zu verdeutlichen, dass alles, was in der Natur zu

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die ABC-Lernwerkstatt: / Band 2. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die ABC-Lernwerkstatt: / Band 2. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Die ABC-Lernwerkstatt: / Band 2 Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Die ABC-Lernwerkstatt Band 1: Der erste Schultag

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 2. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 2. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 2. Klasse Seite 1 1. Die Buchstaben 1. Diktat: Buchstaben und ihr Klang 2. Diktat: Buchstaben und ihr Name 3. Buchstaben finden sch - ch - sp - st - qu 4. Buchstaben

Mehr

Vorschläge für Schülerarbeitsblätter

Vorschläge für Schülerarbeitsblätter Vorschläge für Schülerarbeitsblätter Inhalt Name der Station Seite Schatten 1 2 Schatten 2 3 Kinorad 4 Scheibe oder Tunnel? 5 Welches ist größer? 6 Licht mischen 7 Farbschlucker 8 Weißes Licht - oder nicht?

Mehr

Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein!

Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein! Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein! Was kann in dem leeren Feld sein? Male es dazu! Was

Mehr

Vertretungsstunden 1/2

Vertretungsstunden 1/2 Vertretungsstunden 1/2 Vorbereitete Stunden für Deutsch und Mathematik 64 Arbeitsblätter und Stundenvorbereitungen Herausgegeben und bearbeitet von Katja Bergmann, Bernd Petrich, Sylvia Schröder Best.-Nr.

Mehr

Der Herbst. Materialideen aus: W. Grießhaber, Sprachförderung PLUS, Klett-Verlag (grüner Band)

Der Herbst. Materialideen aus: W. Grießhaber, Sprachförderung PLUS, Klett-Verlag (grüner Band) Der Herbst Materialideen aus: W. Grießhaber, Sprachförderung PLUS, Klett-Verlag (grüner Band) A) Wortschatz zum Herbst 1. Jahreskreis und Schilder Jahreszeiten legen, feststellen: Jetzt ist Herbst!! 2.

Mehr

Konzentriertes Zahlen-Schreibtraining 1

Konzentriertes Zahlen-Schreibtraining 1 Konzentriertes Zahlen-Schreibtraining 1 Informationen für Lernbegleiter: 1. Zahlen und Mengen Zahlen sind für Schulanfänger zunächst abstrakte Zeichen, denen bestimmte Mengen zugeordnet werden müssen.

Mehr

der, die, das Tiere Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten!

der, die, das Tiere Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten! ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! Katze Schaf Hase Maus Eichhörnchen Hund Ziege Nashorn Löwe Huhn Tiger Affe Biene Schwein Reh Schlange

Mehr

der, die, das Schule Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten!

der, die, das Schule Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten! ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! Lampe Regal Sessel Kasten Türe Fenster Heizung Blume Schreibtisch Tafel Computer Tisch Fach Haus ,, Kontrollblatt

Mehr

1, 8. b) Welche Körper sind Kugeln? c) Welche Gegenstände bleiben übrig? 4, 7, 9 # ) Individuelle Lösungen

1, 8. b) Welche Körper sind Kugeln? c) Welche Gegenstände bleiben übrig? 4, 7, 9 # ) Individuelle Lösungen 00 Körper Was siehst du? a) d) b) Würfel e) Kugel c) Kugel Quader f) Quader anderer Körper Ich bin auch ein Quader, aber ein besonderer. Ich bin ein Würfel. Ich bin ein Quader. Mich kann man hinlegen,

Mehr

Kompetenztest. Testheft

Kompetenztest. Testheft Kompetenztest Testheft Klassenstufe 3 Grundschulen und Förderschulen Schuljahr 03/04 Fach Mathematik Name: ANWEISUNGEN Es gibt verschiedene Arten von Aufgaben in diesem Mathematiktest. Bei einigen Aufgaben

Mehr

der, die, das Essen Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten!

der, die, das Essen Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten! ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! Brot Birne Banane Apfel Salat Semmel Wurst Gurke Käse Pilz Milch Zuckerl Pfirsich Raschen Kartoffel Fleisch

Mehr

Werkstatt Rechtschreibtraining Dehnungs-h

Werkstatt Rechtschreibtraining Dehnungs-h Werkstatt Rechtschreibtraining Dehnungs-h für die Klassen 2-4 Es handelt sich hier um eine von mir erstellte und erprobte Werkstatt zum Training des Dehnungs-h. Sie müssen die Dokumente nur noch ausdrucken

Mehr

Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie. Das Baby Die GroBmutter Die Mutter Die Schwester Der Bruder Der Vater Der GroBvater Der alte Mann

Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie. Das Baby Die GroBmutter Die Mutter Die Schwester Der Bruder Der Vater Der GroBvater Der alte Mann Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Tiere Die Tiere Die Tiere Die Tiere Das Kaninchen Das Pferd Die Katze Die Kuh Die Tiere Die Tiere Die

Mehr

Kombinatorik 4. Klasse

Kombinatorik 4. Klasse 1. Anziehmöglichkeiten Die Spieler einer Mannschaft können wählen zwischen 4 T-Shirts in rot, gelb, grün oder blau, 2 Shorts in weiß oder schwarz und 3 Paar Strümpfen in weiß, schwarz oder blau. Wie viele

Mehr

Charles-Hallgarten-Schule Klasse 3 Lehrplan Deutsch Grundstufe März 2009

Charles-Hallgarten-Schule Klasse 3 Lehrplan Deutsch Grundstufe März 2009 Schreiben Über einen zunehmend differenzierten Wortschatz verfügen; sich in Sätzen ausdrücken ; kurze Geschichten nacherzählen ; Reime, kleine Gedichte auswendig lernen Einfache Sätze zu Bildern ; kleine

Mehr

Strukturierte Aufgaben in Anlehnung an TEACCH

Strukturierte Aufgaben in Anlehnung an TEACCH Sabina Lange Strukturierte Aufgaben in Anlehnung an TEACCH 1. einfache Aufgaben mit klarem Ende (alles weg = fertig) Stecker abziehen und in die Dose stecken magnetische Käfer abnehmen und oben in die

Mehr

der, die, das Schulsachen

der, die, das Schulsachen ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! Bleistift Spitzer Schultasche Fepennal Buch Füllfe Schere Mappe Heft Rargummi Pinsel Kreide Lineal Tafel

Mehr

(c) Schulbedarfszentrum

(c) Schulbedarfszentrum Lernen beginnt mit dem Körper 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort der Autorin... 6 Symbole in der Mappe... 10 Übungen zur Feinmotorik und taktilen Wahrnehmung... 15 Suche alle I... 43 Wo hörst du ein I?... 46

Mehr

Meine. Lernziele. für das. 3. Schuljahr

Meine. Lernziele. für das. 3. Schuljahr Meine Lernziele für das 3. Schuljahr Was ich alles kann! Name, Klasse & Datum: Mathematik Ich kann die Zahlen bis 1000 erkennen, benennen, lesen und schreiben. Ich kann die Zahlen bis 1000 ordnen und in

Mehr

Zählen. 1) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen.

Zählen. 1) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen. Zählen ) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen. Immer! Wie viele Möglichkeiten findest du? Vergleiche mit anderen Kindern. Vier zerlegen ) Vierer-Muster erfinden. Gefundene Möglichkeiten

Mehr

Lernportion 5 Adjektive Adjektive kennen lernen... 38 Adjektive zuordnen... 39 Gegensatzpaare finden... 40 Adjektive anpassen... 41 Adjektive passend

Lernportion 5 Adjektive Adjektive kennen lernen... 38 Adjektive zuordnen... 39 Gegensatzpaare finden... 40 Adjektive anpassen... 41 Adjektive passend Inhaltsverzeichnis Lernportion 1 Nomen Vornamen ordnen................................................................ 5 Nomen für Menschen kennen lernen....................................... 6 Nomen

Mehr

Symmetrische Figuren. 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. AOL-Verlag

Symmetrische Figuren. 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. AOL-Verlag Symmetrische Figuren 1 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. Symmetrie 1 2 1 Zeichne die Spiegelachsen ein. Symmetrie 2 3 1 Zeichne die Spiegelachsen

Mehr

Mathematik für die 1. Klasse der Volksschule Übungsteil

Mathematik für die 1. Klasse der Volksschule Übungsteil David Wohlhart - Michael Scharnreitner Mathematik für die. Klasse der Volksschule Übungsteil Inhaltsverzeichnis. Du gehörst dazu Merkmale beschreiben, Gruppen bilden, ordnen. Ich kann zählen 6 Aufbau der

Mehr

mental-aktiv Übungsprogramm Gib dir einen Ruck und tu wieder was für dein Gedächtnis, hab ich mir gesagt. Für Einsteiger August 2015 Thema Ausdauer

mental-aktiv Übungsprogramm Gib dir einen Ruck und tu wieder was für dein Gedächtnis, hab ich mir gesagt. Für Einsteiger August 2015 Thema Ausdauer Gib dir einen Ruck und tu wieder was für dein Gedächtnis, hab ich mir gesagt. Für Einsteiger August 2015 mental-aktiv Übungsprogramm Hiermit stärken Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit und die mentale Ausdauer.

Mehr

Bilder, Begriffe, bestimmte & unbestimmte Artikel, Mehrzahlbildung, Anwendung in Sätzen. Vom Obst. Schreibe die Wörter unter das richtige Bild:

Bilder, Begriffe, bestimmte & unbestimmte Artikel, Mehrzahlbildung, Anwendung in Sätzen. Vom Obst. Schreibe die Wörter unter das richtige Bild: Vom Obst Schreibe die Wörter unter das richtige Bild: die Zwetschke die Kirsche der Apfel die Banane die Nuss die Ananas die Himbeere die Erdbeere die Birne die Zitrone 1/13 Schreibe die Wörter in der

Mehr

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhalt. Ausmal-Logicals. 5... Erläuterungen. 6... Laufzettel. 7... Logical 1 Frau Sauers Hunde. 8... Logical 2 Am Hafen

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhalt. Ausmal-Logicals. 5... Erläuterungen. 6... Laufzettel. 7... Logical 1 Frau Sauers Hunde. 8... Logical 2 Am Hafen Inhalt 5... Erläuterungen 6... Laufzettel Ausmal-Logicals 7... Logical 1 Frau Sauers Hunde 8... Logical 2 Am Hafen 9... Logical 3 Auf der Straße 10... Logical 4 Hüte, Hüte 11... Logical 5 Auf der Weide

Mehr

Keith Haring. 1. Schneide die beiden Figuren aus. 2. Male sie aus. 3. Klebe sie auf ein weißes Blatt.

Keith Haring. 1. Schneide die beiden Figuren aus. 2. Male sie aus. 3. Klebe sie auf ein weißes Blatt. Keith Haring 2010 194352 Mobile 2 Lesebuch Kopiervorlage zu Seite 16 1. Schneide die beiden Figuren aus. 2. Male sie aus. 3. Klebe sie auf ein weißes Blatt. 4. Überlege: Wo sind die beiden Figuren? Male

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Mathematik Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Mathematik Klasse von Kirstin Gramowski Illustrationen von Guido Wandrey

Mehr

Praxisbeispiel zum Kurzfilm Morphem D

Praxisbeispiel zum Kurzfilm Morphem D Praxisbeispiel zum Kurzfilm Morphem D Die Kurzfilme wenden sich in Deutschland an Kinder im Kindergartenalter. Über Trickbilder werden die Kinder an das Alphabet und an die Schrift herangeführt. Das ist

Mehr

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3 Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3 12 Die Osternester Wie teuer ist ein Nest? Wie schwer ist ein Nest? Der Hase versteckt heute die Nester für die Kinder der

Mehr

Meine. Lernziele. für das. 3. Schuljahr

Meine. Lernziele. für das. 3. Schuljahr Meine Lernziele für das 3. Schuljahr Was ich alles kann! Name, Klasse & Datum: Mathematik Ich kann die Zahlen bis 1000 vergleichen und runden. Ich rechne im Zahlenraum 100 schnell im Kopf. Ich rechne im

Mehr

Feuer- und Feuerwehrwerkstatt

Feuer- und Feuerwehrwerkstatt Feuer- und Feuerwehrwerkstatt Name: Station Nr. Aufgabe Anzahl Erledigt 1 Wörter bilden 2 2 Die Feuerwehr 1 Retten, bergen, löschen... 3 Ausrüstung der Feuerwehr 1 4 Feuer erleben 1 5 Das zerbrochene F

Mehr

Der Karneval der Tiere - Eine musikalische Geschichte

Der Karneval der Tiere - Eine musikalische Geschichte Der Karneval der Tiere - Eine musikalische Geschichte von Camille Saint-Saëns ab Klasse 3 Obwohl Camille Saint-Saëns seinen Karneval der Tiere nicht für Kinder komponierte, gehört dieses Werk heute zu

Mehr

Jetzt lerne ich erste Zahlen (ab 4)

Jetzt lerne ich erste Zahlen (ab 4) Jetzt lerne ich erste Zahlen (ab 4) Kindergarten Bearbeitet von Ulrike Holzwarth-Raether, Ute Müller-Wolfangel, Gabie Hilgert, Stefanie Scharnberg 1. Auflage 2012. Taschenbuch. 24 S. Paperback ISBN 978

Mehr

Arbeitsanweisungen Deutsch Persisch

Arbeitsanweisungen Deutsch Persisch Kapitel 1 Hallo! قسمت اول-سالم! 1 Guten Tag 1 روزبخیر a Hören Sie und lesen Sie. nach. b Hören Sie und sprechen Sie ب: گوش کنید و سپس صحبت Sie. c Hören Sie und schreiben ج: گوش کنید و بنویسید. Sie. d Schritt

Mehr

Inhalt. 2. Rechnen bis Die Zahlen bis Die Zahlen bis 20. Lehrerteil Lehrerteil... 6

Inhalt. 2. Rechnen bis Die Zahlen bis Die Zahlen bis 20. Lehrerteil Lehrerteil... 6 Inhalt 1. Die Zahlen bis 10 Lehrerteil................................. 6 Kannst du besser zählen als der Hase?........... 12 In der Schule............................... 13 Die Zahl 1.................................

Mehr

Viel Spaß! Gedichte kann man verklanglichen. Gedichte kann man mit Instrumenten und der eigenen Stimme passend begleiten. So wird das Gedicht hörbar.

Viel Spaß! Gedichte kann man verklanglichen. Gedichte kann man mit Instrumenten und der eigenen Stimme passend begleiten. So wird das Gedicht hörbar. Gedichte kann man verklanglichen Gedichte kann man mit Instrumenten und der eigenen Stimme passend begleiten. So wird das Gedicht hörbar. 1. Suche dir einen Partner. 2. Lest euch das Gedicht gemeinsam

Mehr

Mathematik Klasse 5 Bereich (Kartennummer): Innermathematisch. Schwierigkeitsgrad: Strategie. Mathematisches Thema: Symmetrie.

Mathematik Klasse 5 Bereich (Kartennummer): Innermathematisch. Schwierigkeitsgrad: Strategie. Mathematisches Thema: Symmetrie. Bereich (Kartennummer): Strategie Fortsetzung Strategie Vertiefung Welche der folgenden Verkehrsschilder sind achsen- bzw. punktsymmetrisch? Mögliche Lösung A B C D E F G punkt- und achsensymmetrisch achsensymmetrisch

Mehr

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat ZOO

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat ZOO Didaktisierung des Lernplakats ZOO 1. LERNZIELE Die Lerner können Tiere auf dem Poster erkennen und sie zuordnen Wünsche verstehen und selber einen Wünsch äußern Kontinente und die Herkunft von Tieren

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 1. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 1. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 1. Klasse Seite 1 1. Wie klingen die Buchstaben? 1 1. Finde das a! 2. Finde das b! 3. Finde das c! 4. Finde das d! 5. Finde das e! 6. Finde das f! 7. Finde das g! 8.

Mehr

Arbeitsanweisungen Deutsch Arabisch

Arbeitsanweisungen Deutsch Arabisch Kapitel 1 Hallo! الباب األول - أهال و مرحبا! 1 Guten Tag. 1 نهارك سعيد! طاب يومك! a Hören Sie und lesen Sie.. a استمع واقرأ. b Hören Sie und sprechen Sie nach.. b استمع وردد خلف المتحدث. c Hören Sie und

Mehr

Mit Dezimalzahlen multiplizieren

Mit Dezimalzahlen multiplizieren Vertiefen 1 Mit Dezimalzahlen multiplizieren zu Aufgabe 1 Schulbuch, Seite 134 1 Multiplizieren im Bild darstellen Zeichne zur Aufgaben 1,63 2,4 ein Bild und bestimme mit Hilfe des Bildes das Ergebnis

Mehr

Bruchteile Station 1. EINFÄRBEN 1 Färbe stets - 4. 1 Färbe stets - 2. 1 Färbe stets - 3. Rechnet nun diese Aufgaben:

Bruchteile Station 1. EINFÄRBEN 1 Färbe stets - 4. 1 Färbe stets - 2. 1 Färbe stets - 3. Rechnet nun diese Aufgaben: Bruchteile Station Färbe stets - 2 EINFÄRBEN Färbe stets - 4 Färbe stets - 3 Rechnet nun diese Aufgaben: 6 : 2 = : 4 = 2 : 3 = 9 : 2 = 4 : 4 = 7 : 3 = 3 : 2 = 9 : 4 = : 3 = Schreibt die Aufgaben in euer

Mehr

Handbuch für Easy Mail in Leichter Sprache

Handbuch für Easy Mail in Leichter Sprache Handbuch für Easy Mail in Leichter Sprache Easy Mail ist ein englisches Wort und heißt: Einfaches Mail. Easy Mail spricht man so aus: isi mäl Seite 1 Inhaltsverzeichnis Teil 1: Wie lese ich ein E-Mail?...3

Mehr

Station 1a. Die Stimmgabel

Station 1a. Die Stimmgabel Station 1a Die Stimmgabel Du benötigst: 1 Stimmgabel 1 Glas mit Wasser 1. Schlage die Stimmgabel fest auf die Tischkante und halte sie neben dein Ohr. Was kannst du hören? 2. Schlage die Stimmgabel erneut

Mehr

Kartei. Halbschriftliche Multiplikation und Division. Überlege aus welchen Reihen die Ausschnitte. gehören und setze die Reihe nach beiden Seiten

Kartei. Halbschriftliche Multiplikation und Division. Überlege aus welchen Reihen die Ausschnitte. gehören und setze die Reihe nach beiden Seiten Halbschriftliche Multiplikation und Division / Karte 00 Kartei Halbschriftliche Multiplikation und Division Halbschriftliche Multiplikation und Division / Karte 01 Schriftliche Multiplikation und Division

Mehr

Ich kann richtig schreiben1

Ich kann richtig schreiben1 Ich kann richtig schreiben1 Wenn du diese Zeichen siehst, dann sollst du schreiben anmalen verbinden einkreisen Silben schwingen Silbenbögen malen sprechen genau hinhören suchen, genau hinschauen lesen

Mehr

L 4. Das Fernsehprogramm. Um wie viel Uhr. Um 19.30 Uhr. Fernsehprogramm. 1. Suchen Sie im Fernsehprogramm die Uhrzeiten folgender Sendungen:

L 4. Das Fernsehprogramm. Um wie viel Uhr. Um 19.30 Uhr. Fernsehprogramm. 1. Suchen Sie im Fernsehprogramm die Uhrzeiten folgender Sendungen: Das Fernsehprogramm L 4 Dienstag, 19. August Fernsehprogramm 1. Suchen Sie im Fernsehprogramm die Uhrzeiten folgender Sendungen: (1) Morgenmagazin: 06.00 Uhr (2) Tischtennis: (3) Sportschau: (4) Das Wetter:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Wochenplan Deutsch / 4. Schuljahr. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Wochenplan Deutsch / 4. Schuljahr. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Wochenplan Deutsch / 4. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 4. Schuljahr Ulrike Stolz Wochenplan Deutsch

Mehr

Werkstattunterricht im Fach Religion Jakob und Esau

Werkstattunterricht im Fach Religion Jakob und Esau Werkstattunterricht im Fach Religion Jakob und Esau für die Klassen 3-4 Es handelt sich hier um eine von mir erstellte Werkstatt, mit der die Kinder sich anhand von 25 Stationen mit der biblischen Geschichte

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 1. - Stand: Juni 2012 - Inhaltsbezogener Kompetenzbereich Zahlen und Operationen

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 1. - Stand: Juni 2012 - Inhaltsbezogener Kompetenzbereich Zahlen und Operationen Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 1 - Stand: Juni 2012 - Inhaltsbezogener Kompetenzbereich Schuljahres (laut Zahldarstellungen, Zahlbeziehungen, Zahlvorstellungen - fassen die Zahlen

Mehr

Rechtschreibung tz / z, Deutsch, Klasse 3/4

Rechtschreibung tz / z, Deutsch, Klasse 3/4 Unterrichtmodul für das interaktive Whiteboard: Rechtschreibung tz / z, Deutsch, Klasse 3/4 Autor: Marc Laporte, nach einer Idee von Annabell Gutschow Das Modul im Überblick: Die Schüler setzen sich an

Mehr

Plus im Zahlenraum bis 10

Plus im Zahlenraum bis 10 -1- Plus im Zahlenraum bis 10 Ein kleiner Lehrgang für die Grundschule von Rainer Mohr 2006 -2- Vorwort Dieser kleine Lehrgang bearbeitet ausführlich Additionsaufgaben im Zahlenraum bis 10. Das Ziel der

Mehr

Ostern in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Ostern in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ostern in Deutschland, Österreich und der Schweiz 1 Wie feiert man Ostern? a) Lesen Sie die Texte. Unterstreichen Sie wichtige Wörter. 1. Am Ostersonntag gehen die Eltern mit ihren Kindern in den Garten,

Mehr

Lehrziele für die 2.Schulstufe. Deutsch-Lesen-Schreiben:

Lehrziele für die 2.Schulstufe. Deutsch-Lesen-Schreiben: Lehrziele für die 2.Schulstufe Deutsch-Lesen-Schreiben: Sprechen Erzählen, mitteilen, zuhören: Erlebnisse in einfachen Sätzen wiedergeben können Zu Bildern und Wörtern Sätze finden Reimwörter bilden können

Mehr

Lerninhalte des 1. Schuljahres beherrschen. Eingangsdiagnostik. Diagnosebögen zum Lehrwerk. Wiederholung mit abgewandelten Übungen (z.b.

Lerninhalte des 1. Schuljahres beherrschen. Eingangsdiagnostik. Diagnosebögen zum Lehrwerk. Wiederholung mit abgewandelten Übungen (z.b. : 1.-10. Woche Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 1 Gelernten Lerninhalte des 1. Schuljahres beherrschen Eingangsdiagnostik Diagnosebögen zum Lehrwerk Zahlvorstellungen Raumorientierung

Mehr

Die mit * gekennzeichneten Aufgaben weisen einen erhöhten Schwierigkeitsgrad auf und können Hinweise auf leistungsstarke Rechner geben.

Die mit * gekennzeichneten Aufgaben weisen einen erhöhten Schwierigkeitsgrad auf und können Hinweise auf leistungsstarke Rechner geben. Mathematik Hinweise Die vorliegende Materialsammlung enthält Lernstandsbestimmungen, dazu passende Ergebnisbögen sowie Fördervorschläge für den Mathematikunterricht der Klassenstufen 1 und 2. Inhaltlich

Mehr

Wahrscheinlichkeitsrechnung 1. Was verstehen Sie unter einem Zufallsexperiment? Nennen Sie die wichtigsten Eigenschaften.

Wahrscheinlichkeitsrechnung 1. Was verstehen Sie unter einem Zufallsexperiment? Nennen Sie die wichtigsten Eigenschaften. Wahrscheinlichkeitsrechnung 1. Was verstehen Sie unter einem Zufallsexperiment? Nennen Sie die wichtigsten Eigenschaften. 2. Geben Sie vier Zufallsexperimente mit ihrer jeweiligen an. 3. In einer Obstkiste

Mehr

Vielfältiges Vokabeltraining mit einem Memoryspiel zum Thema Adjektive

Vielfältiges Vokabeltraining mit einem Memoryspiel zum Thema Adjektive Anne Fischbach Vielfältiges Vokabeltraining mit einem Memoryspiel zum Thema Adjektive Lernspiele herzustellen bedeutet einen großen Aufwand für die Lehrkraft. Oft werden die Materialien nur ein- oder zweimal

Mehr

Station 1 Teile des verkehrssicheren Fahrrades

Station 1 Teile des verkehrssicheren Fahrrades Station 1 Teile des verkehrssicheren Fahrrades Beschrifte alle Teile des Fahrrades richtig! Kontrolliere mit dem Lösungsblatt! Male das Fahrrad an! Station 2 Mein verkehrssicheres Fahrrad Nimm dir die

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Mathematik Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Mathematik Klasse von Kirstin Gramowski Illustrationen von Guido Wandrey

Mehr

Kantonswappen Lehrerinformation

Kantonswappen Lehrerinformation Lehrerinformation 1/6 Die Schüler/-innen kennen die. Die Schüler/-innen üben, nach Anleitung selbstständig zu arbeiten. Im Zentrum steht das Training von Textverständnis. Die Schüler/-innen färben selbstständig

Mehr

4 + 1 = 5 + 5 = 3 + 4 = 1 + 7 = 2 + 2 = 4 + 5 = 3 + 2 = 1 + 1 = 2 + 5 = 3 + 6 = 3 + 7 = 6 + 2 = 7 + 3 = 9 + 1 = 0 + 1 = 8 + 1 = 5 + 0 = 5 + 5 =

4 + 1 = 5 + 5 = 3 + 4 = 1 + 7 = 2 + 2 = 4 + 5 = 3 + 2 = 1 + 1 = 2 + 5 = 3 + 6 = 3 + 7 = 6 + 2 = 7 + 3 = 9 + 1 = 0 + 1 = 8 + 1 = 5 + 0 = 5 + 5 = Rechne aus und schreibe das Ergebnis auf den Strich. 4 + 1 = 5 + 5 = 3 + 4 = 1 + 7 = 2 + 2 = 4 + 5 = 7 + 3 = 9 + 1 = 0 + 1 = 8 + 1 = 5 + 0 = 5 + 5 = 3 + 2 = 1 + 1 = 2 + 5 = 3 + 6 = 3 + 7 = 6 + 2 = 4 +

Mehr

mental-aktiv Übungsprogramm Gib dir einen Ruck und tu wieder was für dein Gedächtnis, hab ich mir gesagt. Für Einsteiger Februar 2016 Thema Ausdauer

mental-aktiv Übungsprogramm Gib dir einen Ruck und tu wieder was für dein Gedächtnis, hab ich mir gesagt. Für Einsteiger Februar 2016 Thema Ausdauer Gib dir einen Ruck und tu wieder was für dein Gedächtnis, hab ich mir gesagt. Für Einsteiger Februar 2016 mental-aktiv Übungsprogramm 1 Jetzt erhöhen Sie Ausdauer und Konzentration. Zugleich trainieren

Mehr

Geschichte zum Einstieg

Geschichte zum Einstieg Geschichte zum Einstieg Das ist die kleine Raupe Nimmersatt. (L präsentiert die kleine Raupe) Manche von euch kennen sie bestimmt und wissen, dass sie sehr viel frisst. Heute erzähle ich euch eine neue

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Herbstzeit - Erntezeit. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Herbstzeit - Erntezeit. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Herbstzeit - Erntezeit Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Lernen an Stationen: Herbstzeit Erntezeit 2.

Mehr

Zahlenraum bis 20. sicherer erwerb von Rechenstrategien. addition und subtraktion im Zahlenraum bis 20 - Der Zehnerübergang bei der subtraktion -

Zahlenraum bis 20. sicherer erwerb von Rechenstrategien. addition und subtraktion im Zahlenraum bis 20 - Der Zehnerübergang bei der subtraktion - Zahlenraum bis 20 sicherer erwerb von Rechenstrategien Die Lernhefte! innovative Lernmaterialien addition und subtraktion im Zahlenraum bis 20 - Der Zehnerübergang bei der subtraktion - Rechenschwäche

Mehr

Lesen & Schreiben. CopyMap. Übungsmaterialien zur Förderung der phonologischen Bewusstheit Für Vorschule + Grundschule (1. Schuljahr) 3.

Lesen & Schreiben. CopyMap. Übungsmaterialien zur Förderung der phonologischen Bewusstheit Für Vorschule + Grundschule (1. Schuljahr) 3. CopyMap Lesen & Schreiben CopyMap 1 Seite 1 Übungsmaterialien zur Förderung der phonologischen Bewusstheit Für Vorschule + Grundschule (1. Schuljahr) 3. Auflage 2010 Inhaltsverzeichnis 2010 LingoPlay Lernspiele

Mehr

Werkstatt Ostern Kooperatives Lernen

Werkstatt Ostern Kooperatives Lernen Werkstatt Ostern Kooperatives Lernen Werkstatt Ostern Diese Lernwerkstatt für das 3./4. Schuljahr lässt österliche Vorfreude im Unterricht aufkommen. Aufgaben aus den verschiedensten Lernbereichen sind

Mehr

Vorwort. Liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

Vorwort. Liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, Vorwort Liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, Erste Hilfe Deutsch Alphabetisierung für Kinder ist als nützliche Hilfe für die ersten Schritte hin zum Erlernen der lateinischen Schrift gedacht. Mit

Mehr

Rätsel. Erst weiß wie Schnee dann grün wie Klee dann rot wie Blut schmeckt allen Kindern gut. Will man vieles von mir haben, muss man mich vergraben.

Rätsel. Erst weiß wie Schnee dann grün wie Klee dann rot wie Blut schmeckt allen Kindern gut. Will man vieles von mir haben, muss man mich vergraben. Rätsel Will man vieles von mir haben, muss man mich vergraben. (Samen) Ich hab keinen Schneider, und hab doch sieben Kleider. Wer sie mir auszieht, der muss weinen und sollt er noch so lustig sein. (Zwiebel)

Mehr

1. Allgemeines zur «Kartei Zeichnungsdiktat»

1. Allgemeines zur «Kartei Zeichnungsdiktat» 1. Allgemeines zur «Kartei Zeichnungsdiktat» Gut ausgebildete Fähigkeiten innerhalb der taktilen Wahrnehmung (Tastsinn), des Gleichgewichtssinnes, der Grob- und Feinmotorik, der Körperwahrnehmung, der

Mehr

Übung 25 Sie haben das Wort! Spanisch Australien Deutsch Guadeloupe Französisch Mexiko Englisch Österreich Arabisch Brasilien Portugiesisch Irak

Übung 25 Sie haben das Wort! Spanisch Australien Deutsch Guadeloupe Französisch Mexiko Englisch Österreich Arabisch Brasilien Portugiesisch Irak Übung 25 Ziele : II.1. Einfachen Wörter, zusammengesetzten Wörtern und Wortgruppen erkennen V.3. Vergleichen Schwierigkeitsgrad : 3 Überschrift : Sie haben das Wort! Evaluation : Hinweis : Verbinde mit

Mehr

Positive und negative Zahlen

Positive und negative Zahlen Positive und negative Zahlen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Impressum... 3 Qualifizierungseinheit Addition und Subtraktion mit positiven und negativen Zahlen 4 Addition und Subtraktion gemischt...

Mehr

Mati feiert Weihnachten 1. Klasse

Mati feiert Weihnachten 1. Klasse . Klasse Die Weihnachtsblätter sollen dazu dienen, eine Mathematik-Stunde vor Weihnachten unter dem Motto Mati feiert Weihnachten zu gestalten. Dabei sind die Blätter bis für den Unterricht in einer Stunde

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Schlag auf, schau nach! - Arbeitsheft 2, Klasse 3/4, Neubearbeitung

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Schlag auf, schau nach! - Arbeitsheft 2, Klasse 3/4, Neubearbeitung Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Schlag auf, schau nach! - Arbeitsheft 2, Klasse 3/4, Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Worterklärungen Namenwort

Mehr

b b b b bb B B B B B B 2. Nummerieren Sie die Linien für ein großes b 3. Nummerieren Sie die Linien für ein kleines b

b b b b bb B B B B B B 2. Nummerieren Sie die Linien für ein großes b 3. Nummerieren Sie die Linien für ein kleines b Der Buchstabe B / b Üben wir den Buchstaben B / b. a) Das große und das kleine b neben dem Bild mit dem Bauch sind zum Nachspuren da. Die Lehrperson zeigt an der Tafel, welche Linie zuerst an der Reihe

Mehr

B C D F G H J K L M N P Q R S T V W X Z

B C D F G H J K L M N P Q R S T V W X Z U Unterrichtsvorschlag Übungseinheit zum Bereich Deutsch im 2. Schuljahr Selbst- und Mitlaute Nach dem Erstleseprozess im 1. Schuljahr können jetzt «Spracheinsichten» angegangen werden. Die Schüler erkennen

Mehr

DOWNLOAD. Weihnachtlicher Deutschunterricht. Differenziert einsetzbare Arbeitsblätter für die 1. und 2. Klasse. Birte Stratmann/ Nicole Weber

DOWNLOAD. Weihnachtlicher Deutschunterricht. Differenziert einsetzbare Arbeitsblätter für die 1. und 2. Klasse. Birte Stratmann/ Nicole Weber DOWNLOAD Birte Stratmann/ Nicole Weber Weihnachtlicher Deutschunterricht Differenziert einsetzbare Arbeitsblätter für die 1. und 2. Klasse auszug aus dem Originaltitel: Mein Wunschzettel Persen Verlag

Mehr

Im Lernheft 3.Lernabschnitt:

Im Lernheft 3.Lernabschnitt: WIR ÜBERPRÜFEN UNSER KÖNNEN IN MATHEMATIK 043 / 2 A 3.TEST - Termin: D a s h a b e n w i r g e l e r n t : Im Lernheft 3.Lernabschnitt: A) Plus, Minus und Ergänzen im Zahlenraum 100 (Seiten 107-114) 1)

Mehr

10 Ideen für Lernstationen zur Wiederholung von Lektion 11 (Optimal A1) zum Nachbasteln (von Katja Wirth)

10 Ideen für Lernstationen zur Wiederholung von Lektion 11 (Optimal A1) zum Nachbasteln (von Katja Wirth) 10 Ideen für Lernstationen zur Wiederholung von Lektion 11 (Optimal A1) zum Nachbasteln (von Katja Wirth) Nr. Fertigkeit(en) Thema Spielart empfohlene Sozialform 1 Vokabular Farben Buchstabensalat 1-3

Mehr

Eignungstest Mathematik

Eignungstest Mathematik Eignungstest Mathematik Klasse 3 Name: Datum: Von Punkten hast du Punkte erreicht Zensur: 1. Kreuze jeweils die richtigen se (Umrechnungen) an! 2. Ergänze jeweils! Gib jeweils unbedingt die entsprechende

Mehr

Vorlesung und Übungen im Wintersemester 2010/11 Dozent: Josip Ivoš, mag. Germ. Wirtschaftsdeutsch I. Thema 2: Freizeit und Hobby

Vorlesung und Übungen im Wintersemester 2010/11 Dozent: Josip Ivoš, mag. Germ. Wirtschaftsdeutsch I. Thema 2: Freizeit und Hobby Vorlesung und Übungen im Wintersemester 2010/11 Dozent: Josip Ivoš, mag. Germ. Wirtschaftsdeutsch I Thema 2: Freizeit und Hobby Freizeit und Unterhaltung Ein Café ist genau der richtige Ort, um sich mit

Mehr

Sehen und Gesichtsfeld Lehrerinformation

Sehen und Gesichtsfeld Lehrerinformation Lehrerinformation 1/8 Arbeitsauftrag Ziel Material Sozialform Als Einstieg betrachten die SuS Stereogramme (Bilder, die einen 3D-Effekt haben, auch Magisches Auge genannt). Danach lösen sie die Arbeitsblätter.

Mehr

Elternbroschüre mit Lerninhalten der Unterstufe Ennetmoos Schuljahr 2013 / 2014

Elternbroschüre mit Lerninhalten der Unterstufe Ennetmoos Schuljahr 2013 / 2014 Elternbroschüre mit Lerninhalten der Unterstufe Ennetmoos Schuljahr 2013 / 2014 Diese Broschüre wurde im Rahmen des Unterstufen-Elternabends vom 23.9.2013 abgegeben. Lehrpersonenteam: S. Hess, S. Locher,

Mehr

Auditive Wahrnehmung - auditive Verarbeitung

Auditive Wahrnehmung - auditive Verarbeitung Auditive Wahrnehmung - auditive Verarbeitung Förderung der auditiven Verarbeitung; Praxisbeispiele für die Arbeit mit Kindern. Beate Pilath 2001 Vorwort Diese Sammlung an Spielen zum Bereich der auditiven

Mehr

mental-aktiv Übungsprogramm Gib dir einen Ruck und tu wieder was für dein Gedächtnis, hab ich mir gesagt.

mental-aktiv Übungsprogramm Gib dir einen Ruck und tu wieder was für dein Gedächtnis, hab ich mir gesagt. Gib dir einen Ruck und tu wieder was für dein Gedächtnis, hab ich mir gesagt. Für Fortgeschrittene Februar 2016 mental-aktiv Übungsprogramm 1 Hier trainieren Sie Ihre geistige Ausdauer. Zugleich unterstützen

Mehr

Von A bis Z Spielerisches Lernen der Buchstaben

Von A bis Z Spielerisches Lernen der Buchstaben Von A bis Z Spielerisches Lernen der Buchstaben Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin! Herzlichen Dank, dass Sie sich für ein pädagogisch wertvolles Softwareprogramm von LäraMera entschieden haben.

Mehr

Diese Aufgaben sind ohne Taschenrechner in maximal 45 Minuten zu lösen. Die Formelsammlung und deine Zeichengeräte darfst du benutzen.

Diese Aufgaben sind ohne Taschenrechner in maximal 45 Minuten zu lösen. Die Formelsammlung und deine Zeichengeräte darfst du benutzen. Liebe Schülerin, lieber Schüler! Die Abschlussarbeit besteht aus zwei Heften. Heft 1 Kurzformaufgaben Diese Aufgaben sind ohne Taschenrechner in maximal 45 Minuten zu lösen. Die Formelsammlung und deine

Mehr

MzZ Mengen, zählen, Zahlen

MzZ Mengen, zählen, Zahlen Kindergarten St. Agatha Treibgasse 7 63739 Aschaffenburg MzZ Mengen, zählen, Zahlen Die Welt der Mathematik verstehen Mengen, zählen, Zahlen (MzZ) Ein Konzept zur Förderung der mathematischen Kompetenzen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreative Lesespiele zur Verbesserung der Lesekompetenz - 3.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreative Lesespiele zur Verbesserung der Lesekompetenz - 3. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: zur Verbesserung der Lesekompetenz - 3. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt Seite

Mehr

hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de

hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de www.zaubereinmaleins.de hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de www.zaubereinmaleins.de hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de 1. Schreibe

Mehr

leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen

leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen 1 2 1a Was weißt du über Caro? Ergänze die Lücken. Caro ist (1) Jahre alt. Ihre Schule heißt (2). Caro hat einen Hund. Er heißt (3).

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Dosendiktate: Wörter mit ch und sch optimal trainieren - Zusätzliche Arbeitsblätter inklusive! Das komplette Material finden Sie hier:

Mehr