Urban Leader Summit 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Urban Leader Summit 2015"

Transkript

1 PROGRAMM Urban Leader Summit 2015 The Real Estate Finance, Investment & Development Conference

2 Vorabendveranstaltung ULI Germany Sommerempfang 1. Juli 2015 TaunusTurm Taunustor 1 38 OG Frankfurt am Main hosted by Urban Leader Summit 2015 The Real Estate Finance, Investment & Development Conference 2. Juli 2015 ab 9:00 Uhr MAIN TOWER Neue Mainzer Straße Frankfurt am Main hosted by

3 GRUSSWORT Jürgen Fenk Mitglied des Vorstands der Landesbank Hessen-Thüringen, Chairman ULI Germany Bürgermeister Olaf Cunitz Stadt Frankfurt am Main Meine Damen und Herren, liebe ULI-Mitglieder und solche, die es noch werden, unabhängig von der Anzahl der Summits im MAIN TOWER bin ich mir sicher, dass diese herausragende Veranstaltung auch dieses Jahr erneut ein großer Erfolg wird. Warum? Weil wir uns auf Beiträge und Vorträge von Menschen freuen dürfen, die in ihrer Qualität abermals hervorragend und richtungweisend sein werden. Weil die Themen zeitgemäß aufgreifen, was uns alle beschäftigt, und weil Sie mit Ihrer Teilnahme den Summit aktiv gestalten und für den so wichtigen Austausch sorgen. Ihr Jürgen Fenk Wie bereits in den Vorjahren bietet auch das Urban Leader Summit 2015 wieder viele spannende Themen, wichtige Trends und aktuelle Entwicklungen in der Immobilienwirtschaft. Hier erfährt man alles über die Zukunftstrends aus den Bereichen Finanzierung, Investment, Projekt- und Stadtentwicklung. Als hochkarätig besetzte Plattform fördert die inzwischen schon traditionelle Veranstaltung den Austausch zwischen den Vertretern der Privatunternehmen und denen der öffentlichen Hand, wovon regelmäßig beide Seiten profitieren. Diese Funktion ist enorm wichtig und nicht zu unterschätzen. Daher bin ich auch in diesem Jahr gerne wieder dabei. Und ich bin sehr froh darüber, dass die Veranstaltung wieder bei uns in Frankfurt am Main stattfindet. Schließlich würde sie auch zu keiner Stadt in Deutschland besser passen. Mit freundlichen Grüßen Olaf Cunitz Bürgermeister und Planungsdezernent der Stadt Frankfurt am Main

4 KONFERENZPROGRAMM Konferenzmoderation Roland Holschuh Commerz Real AG 8:00 Uhr L EADER ' S BREAKFAST 9:30 Uhr KONFERENZERÖFFNUNG DAS ANSEHEN UND DIE ROLLE DEUTSCHLANDS IN DER WELT Dr. h.c. Christian Wulff Bundespräsident a. D., Rechtsanwalt Hamburg Jürgen Fenk Chairman ULI Germany 9:55 Uhr ECONOMIC AND REAL ESTATE OUTLOOK Lisette van Doorn CEO ULI Europe Bürgermeister Olaf Cunitz Stadt Frankfurt am Main Mark-G. Roberts Deutsche Asset and Wealth Management COFFEE BREAK 10:20 Uhr - 10:45 Uhr

5 KONFERENZPROGRAMM 10:50 Uhr FINDING VALUE IN EUROPEAN REAL ESTATE (in English) OPENING KEYNOTE CONNECTIVITY AND THE FUTURE OF CITIES Rob Speyer Tishman Speyer anschl. INTERNATIONAL L EADER ' S TALK Ralph Winter CORESTATE Moderation Jürgen Fenk Chairman ULI Germany 12:00 Uhr PARALLEL S ESSIONS BLOCK A Richard Kolb European Real Estate Investments CPPIB Laurent Jacquemin AXA LUNCH 13:00 Uhr - 13:50 Uhr

6 KONFERENZPROGRAMM 13:50 Uhr ÜBERLEBEN MIT N IEDRIGZINS SIND WIRTSCHAFTLICHE STAGNATION UND B ANKENKRISE UNAUSWEICHLICH? Moderation Oliver Puhl Puhl GmbH 14:20 Uhr PARALLEL S ESSIONS BLOCK B Peter Knapp Interxion Deutschland Steffen Uttich BEOS 15:20 Uhr W HY TO INVEST IN Städte im Wettbewerb: Erfahren Sie von vier europäischen Städten, die es bereits in die Rankings der Trendbarometer geschafft haben, welche Chancen sich vor Ort bieten und welche Perspektiven auf Investoren warten. Klaus Mohrs Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg Marcin Przyłębski Head of Investor Relations Department Posen Waheed Nazir Director of Planning and Regeneration City of Birmingham Hajo Bakker Chef de Projets Implantation d'entreprises Lyon Moderation Prof. Holger Hagge Meijer Realty Partner Deutschland COFFEE BREAK 16:00 Uhr - 16:15 Uhr Wir gehen in Wolfsburg neue Wege in der Stadtentwicklung und bieten Investoren und Entwicklern an, uns auf diesem Wege aktiv und innovativ zu begleiten. Oberbürgermeister Klaus Mohrs

7 KONFERENZPROGRAMM 16:15 Uhr CLOSING KEYNOTE WHY AND HOW GLOBAL DEMOGRAPHICS MATTERS FOR REAL ESTATE Dr. Amlan Roy Credit Suisse Securities Demographics is not just about people count and not just the age. Demographics is about people characteristics, people as consumers and workers, consumers and workers are changing and it affects REAL ESTATE demand and supply. anschl. GERMAN L EADER ' S TALK Dr. Stephan Bone-Winkel BEOS Dr. Bruno Ettenauer CA Immo Ulrich Höller DIC Asset Dr. Tim Schomberg Catella Real Estate Dr. Rolf Strittmatter HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Moderation 18:00 Uhr Ende der Konferenz Miriam Beul-Ramacher Journalistin, pressebuero beul-ramacher

8 12:00 Uhr - 13:00 Uhr PARALLEL SESSIONS BLOCK A hosted by Acrest Property Group 1 HANDEL IN DER I NNENSTADT: Sprechen Developer und Kommune die gleiche Sprache? Nutzungsvielfalt Realisierung von Investitionsprojekten unter wirtschaftlichen Aspekten und kommunalen Anforderungen Laufzeiten und Erfolgssicherheit von Entwicklungsphasen Moderation: Olaf Ley, ECE Ralf-Peter Koschny, bulwiengesa Steffen Hofmann, imallinvest Impulsgeber: Stefan Zimmermann, Acrest Bürgermeister a. D. Wolfgang Pantförder, Recklinghausen 2 D ENSITY: D RIVERS, DIVIDENDS AND DEBATES (in English) How to define successful density in urban development? How to read drivers of densification to maximize dividends? What demands does densification make on retail infrastructure? Moderation: Lisette van Doorn, ULI Europe Oliver Prinz, ECE JUNGHOF P Helaba LAZA 14:20 Uhr - 15:20 Uhr PARALLEL SESSIONS BLOCK B hosted by CORESTATE Capital AG 1 DEUTSCHE MITTELSTÄDTE ALS INVESTITIONSSTANDORT Woher kommt das Kapital das in die Mittelstädte fließt? Was sind die Treiber? Welche Art von Investition tut den Städten gut? Moderation: Ralph Winter, CORESTATE Klaus Mohrs, Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg Impulsgeber: Olaf Petersen, COMFORT Hamburg Frank Nickel, Cushman & Wakefield Michael Cremer, Kristensen Properties 2 L OOKING AHEAD: Visions and best practice for future oriented cities Indicators for successful cities Expectations and responsibilities of both sides cities and investors What do cities need to attract growth and investment? Best practice of a joint planning process: ASP Frankfurt Offenbach Moderation: Christopher Choa, AECOM Marc Bros de Puechredon, BAK Basel Economics JUNGHOF P Helaba LAZA 3 PROJEKTENTWICKLUNG QUO V ADIS? Sicheres Investment oder Spekulation in die 3 BUILDING HEALTHY P LACES GESUNDE LEBENS- UND A RBEITSRÄUME: Von der Kür zur Pflicht Moderation: Dr. Martin Haller, DLA Piper UK LLP Daniel Riedl, BUWOG Bauen und Wohnen Gesellschaft JUNGHOF PLAZA Gesundheit als zentrale Anforderung der städtischen Entwicklung Wie rechnet sich Gesundheit als integrierter Bestandteil moderner Arbeitswelten? Demographie, Gesundheit und Wohnen: Risiken und Chancen Moderation: Stephanie Baden, Landesbank Hessen-Thüringen Sebastian Reich, RKDS Impulsgeber: Manfred Koch, AbbVie Deutschland Prof. Dr. Joachim Pös, Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt JUNGHOF PLAZA

9 REDNER HAUPTPROGRAMM Hajo Bakker Chef de Projets Implantation d'entreprises Lyon Miriam Beul-Ramacher Journalistin pressebuero beul-ramacher Dr. Stephan Bone-Winkel Vorstand BEOS AG Bürgermeister Olaf Cunitz Stadt Frankfurt am Main Lisette van Doorn Chief Executive ULI Europe Dr. Bruno Ettenauer CEO CA Immo Jürgen Fenk Chairman ULI Germany Mitglied des Vorstands Landesbank Hessen-Thüringen Prof. Holger Hagge Geschäftsführer Meijer Realty Partner Deutschland GmbH Roland Holschuh Mitglied des Vorstandes Commerz Real AG Ulrich Höller Vorsitzender des Vorstands (CEO) DIC Asset AG Laurent Jacquemin European Head of Transactions AXA Real Estate Peter Knapp Geschäftsführer Interxion Deutschland GmbH Richard Kolb Director European Real Estate Investments CPPIB

10 REDNER HAUPTPROGRAMM Klaus Mohrs Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg Waheed Nazir Director of Planning and Regeneration City of Birmingham Marcin Przyłębski Head of Investor Relations Department Posen Oliver Puhl Founder, Managing Director Puhl GmbH Mark-G. Roberts Managing Director Global Head of Research & Strategy Deutsche Asset & Wealth Management Dr. Amlan Roy Global Demographics & Pensions Research Credit Suisse Securities (Europe) Ltd. Dr. Tim Schomberg Fondsmanager Catella Real Estate AG Rob Speyer President & Co-Chief Executive Officer Tishman Speyer Dr. Rolf Strittmatter Geschäftsführer HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbh Steffen Uttich Leiter Fondsmanagement BEOS AG Ralph Winter Gründer und Senior Advisor CORESTATE Capital AG Dr. h.c. Christian Wulff Bundespräsident a. D. Rechtsanwalt Hamburg

11 REDNER PARALLEL SESSIONS Stephanie Baden Member of Committee Building Healthy Places Landesbank Hessen-Thüringen Stefan Bartschat Partner Victoriapartners GmbH Marc Bros de Puechredon Geschäftsleitung / Vorsitzender BAK Basel Economics AG Christopher Choa Principal/Design Director AECOM Michael Cremer Geschäftsführer Kristensen Properties GmbH Dr. Martin Haller Rechtsanwalt DLA Piper UK LLP Steffen Hofmann Managing Director imallinvest Europe GmbH Manfred Koch HR Director Germany AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG Karsten Kohlmann Founding Partner Waterway Investments GmbH Ralf-Peter Koschny Member of Directory Board bulwiengesa AG Olaf Ley Director Mergers & Acquisitions ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG Frank Nickel Managing Partner Germany Chairman Corporate Finance EMEA Cushman & Wakefield LLP Wolfgang Pantförder Bürgermeister a.d. Stadt Recklinghausen

12 REDNER PARALLEL SESSIONS Olaf Petersen Geschäftsführer/Managing Director COMFORT Hamburg GmbH Prof. Dr. Joachim Pös Geschäftsführer Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt Oliver Prinz Project Director M&A ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG Sebastian Reich Geschäftsführer/Managing Partner Sebastian Reich Consult GmbH - RKDS & Partners Claus Wisser Aufsichtsratsvoristzender WISAG Facility Service Holding GmbH & Co. KG Christian Zilly Managing Partner Waterway Investments GmbH Stefan Zimmermann Managing Partner ACREST Property Group GmbH Die Lebensläufe der Redner erhalten Sie auf Wunsch als Handout an der Registrierung. So wie die deutsche Wirtschaft geprägt ist vom Mittelstand, so ist die deutsche Raumordnung geprägt durch die Mittelstadt. Diese Orte erfüllen gerade in ruralen Gegenden die Rolle eines regionalen Infrastruktur- und Konsum-Knotenpunkts. Mittelstädte sind Mittelzentren und bilden einen wichtigen Bestandteil der deutschen Wirtschaft. Ralph Winter, Chairman & Founder, CORESTATE

13 PARTNER Allianz Real Estate ist der Immobilien Investment- und Assetmanager der Allianz Group. Allianz Real Estate ist für die weltweite Entwicklung und Umsetzung maßgeschneiderter Portfolio- und Investmentstrategien für die Allianz Investoren, unter Berücksichtigung direkter und indirekter Anlageformen sowie Immobilienfinanzierungen, verantwortlich. Das operative Investment und Asset Management erfolgt gegenwärtig in sechs international aufge-stellten Ländergesellschaften in Deutschland, Frankreich, Italien, Schweiz, USA und Singapur (Asien/Pazifik). Der Firmensitz der Allianz Real Estate befindet sich in München und Paris. Allianz Real Estate GmbH Seidlstraße 24-24a München 46, rue La Boétie F Paris CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse und verfügt über ein Immobilienvermögen von rd. 3,6 Mrd. in Deutschland, Österreich und Osteuropa. CA Immobilien Anlagen AG Mechelgasse 1 A-1030 Wien Fr. Mag. Susanne Steinböck Tel.: Mail:

14 PARTNER Die Commerz Real, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Commerzbank AG, steht für über 40 Jahre Markterfahrung und ein verwaltetes Volumen von rund 32 Milliarden Euro. Umfassendes Know-how im Assetmanagement und eine breite Strukturierungsexpertise bilden die Basis des sachwertorientierten Angebotsspektrums aus nachhaltig soliden Investmentprodukten für private und institutionelle Anleger sowie individuellen Bau- und Finanzierungslösungen für Mittelstandskunden. Das Immobilienportfolio umfasst etwa 200 Objekte mit über Mietverträgen und einer jährlichen Vermietungsleistung von durchschnittlich rund Quadratmetern. Commerz Real AG Friedrichstraße Wiesbaden Tel.: Mercedesstraße Düsseldorf Tel.: CORESTATE Capital AG ist ein Immobilieninvestor mit Sitz in Zug/Schweiz sowie Partnerbüros in Frankfurt, London, Luxemburg, Madrid und Singapur. Die direkten und indirekten Investitionen des Unternehmens auf dem Immobilienmarkt belaufen sich seit Gründung in 2006 auf über EUR 2,9 Mrd. CORESTATE ist ein unabhängiges, privat geführtes Unternehmen und agiert als Hauptinvestor sowie als Asset Manager. Zu den Anlegern von CORESTATE zählen internationale institutionelle Investoren sowie Family Offices. CORESTATE Capital AG Baarerstrasse 135 CH-6300 Zug Livio Gaido Tel.: Mail:

15 PARTNER Die ECE entwickelt, plant, realisiert, vermietet und managt seit 1965 Shopping-Center. Mit 196 Einkaufszentren im Management und Aktivitäten in 16 Ländern ist die ECE europäische Marktführerin im Shopping-Center- Bereich. In allen ECE-Centern zusammen erwirtschaften ca Einzelhandelsmieter auf einer Verkaufsfläche von insgesamt ca. 6,5 Millionen qm einen Jahresumsatz von rund 22 Milliarden Euro. Zu diesen Centern zählen u. a. die Potsdamer Platz Arkaden in Berlin, das Milaneo in Stuttgart, die Promenaden im Hauptbahnhof Leipzig und der Marmara Park in Istanbul. Zahlreiche weitere Shopping-Center sind europaweit in Bau oder Planung, darunter u. a. die Holsten-Galerie in Neumünster oder das Aquis Plaza in Aachen. ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG Heegbarg Hamburg Tel.: Mail: In ihren Sparten Office, Traffic und Industries realisiert die ECE auch andere Gewerbeobjekte, so etwa die neue Philips-Deutschland-Zentrale in Hamburg, das ThyssenKrupp Quartier in Essen und das Steigenberger-Hotel am neuen Hauptstadt-Flughafen Berlin Brandenburg. Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen zählt mit einem Geschäftsvolumen von rund 200 Milliarden Euro und ca Mitarbeitern zu den führenden Banken Deutschlands. Sie ist eine integrierte Universalbank mit starkem regionalem Fokus, ausgewählter internationaler Präsenz und enger Integration in die Sparkassenorganisation. Ihr erfolgreiches strategisches Geschäftsmodell basiert auf drei Unternehmenssparten: Großkundengeschäft, Verbund-, Privatkunden- und Mittelstandsgeschäft sowie öffentliches Förder- und Infrastrukturgeschäft. Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale Anstalt des öffentlichen Rechts MAIN TOWER Neue Mainzer Straße Frankfurt am Main Tel.: Fax:

16 PARTNER Tishman Speyer ist einer der weltweit führenden Entwickler, Eigentümer, Betreiber und Assetmanager erstklassiger Immobilien. Tishman Speyer ist in Nordamerika, Europa, Südamerika und Asien aktiv. Viele der renommiertesten Unternehmen in aller Welt vertrauen auf Tishman Speyer, um ihren Flächenbedarf zu decken. Mit Stand vom 30. Juni 2014 erwarb, entwickelte bzw. verwaltete das Unternehmen ein Portfolio von mehr als 12,17 Mio. m² Fläche mit einem Gesamtwert von über 68,1 Mrd. US-Dollar. Zu den bekanntesten Objekten zählen das Rockefeller Center und das Chrysler Center in New York, der Torre Norte in Sao Paulo und die Ventura Corporate Towers in Rio de Janeiro, sowie der OpernTurm in Frankfurt. Tishman Speyer betreut mehrere Projekte in unterschiedlichen Entwicklungsphasen in Brasilia, Chengdu, Frankfurt, Gurgaon, Hyderabad, Paris, Rio de Janeiro, San Francisco, Sao Paulo, Shanghai und Suzhou. Tishman Speyer TaunusTurm Taunustor Frankfurt am Main Tel.: Fax: Innovationskraft bedeutet für uns Zukunftsfähigkeit und die langfristige Sicherung der Marktfähigkeit unserer Produkte. Somit interessieren wir uns heute schon für die Zielgruppen von morgen und deren Ansprüche an Büroimmobilien und Arbeitsumgebungen. Innovation bedeutet für uns aber auch Austausch und Gespräch die beste Basis für Ideenfindung und Inspiration. Hierfür finden wir im Rahmen der ULI-Veranstaltungen einen idealen Rahmen. Dr. Bruno Ettenauer, CEO, CA Immo

17 ÜBER DAS ULI Das Urban Land Institute (ULI) ist eine weltweite, mitgliedergeführte Forschungs- und Bildungsorganisation (NPO) mit Mitgliedern, die sich dem Austausch von Fragen zur nachhaltigen Entwicklung und Nutzung von Städten zu allen Themen der Immobilienwirtschaft widmet. Das ULI Germany freut sich inzwischen über 550 Mitglieder - Tendenz weiter steigend. Seit 75 Jahren genießt das ULI breite Anerkennung für seine vorausschauende Forschung nach hohen und nachhaltigen Standards in Raumordnung, Städtebau und Immobilienwirtschaft in Washington D.C. gegründet, ist ULI heute in mehr als 95 Ländern vertreten. BECOME A MEMBER OF ULI & CONNECT WITH THE WORLD OF REAL ESTATE Werden Sie ULI Mitglied und Teil eines globalen Netzwerks von Immobilienexperten ULI bietet ein Forum für Führungskräfte, unterstützt aber auch Young Professionals im Aufbau Ihrer Karriere durch vielfältige Weiterbildungs- und Netzwerkangebote. Ganz nach dem Motto Act Local Think Global' stehen Mitgliedern des ULI Germany uneingeschränkt alle Vorteile des globalen ULI- Netzwerks zur Verfügung. Als Mitglied begleiten Sie nachhaltige Projektentwicklungen im direkten Austausch im Rahmen von Konferenzen, lokalen Veranstaltungen und exklusiven Arbeitskreisen. Eine Übersicht zu internationalen Aktivitäten in Europa, Nordamerika und Asien finden Sie auf: Weiteres zur Anmeldung und exklusiven Mitgliedschaftsvorteilen finden Sie auf: ULI Germany/Austria/Switzerland Friedrich-Ebert-Anlage Frankfurt am Main Tel.: Ihre Ansprechpartner: Claudia C. Gotz Executive Director Mail: Christine Freeman Head of Events Mail: Michael Müller Manager Event Programs & Community Outreach Mail: Aymar Pirzada Membership Manager, EMEA Tel.: Mail: Member Services Tel.: Mail:

18 URBAN LAND INSTITUTE UPCOMING EVENTS ULI Germany Council Day Retail Hotel Development 24. September 2015 Frankfurt am Main ULI LEADERSHIP AWARD & URBAN LEADER FORUM /3. Dezember 2015 München Alle Veranstaltungen unter germany.uli.org

19 MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON JAHRESPARTNER PLATINPARTNER GOLDPARTNER SILBER- UND NETZWERKPARTNER

20 ULI Germany Friedrich-Ebert-Anlage Frankfurt am Main Tel.: Mail:

Partner Benefits 2015

Partner Benefits 2015 ULI Germany Partner Benefits 2015 Learning and Education Connecting and Convening Giving Back Willkommen beim ULI Germany Werden Sie Partner Sehr geehrte Damen und Herren, unserer Philosophie Connect Learn

Mehr

WILLKOMMEN BEI DER HELABA

WILLKOMMEN BEI DER HELABA Vorwort WILLKOMMEN BEI DER HELABA Ebene für Ebene informiert Sie diese Broschüre in kompakter Form über die Leistungen der Helaba rund um erfolgreiche Gewerbeimmobilien. Dabei haben wir stets die gesamte

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly März 2014 Ein umsatzstarker März beendet ein sensationelles 1. Quartal savills.de 1 your real estate experts 2,10 1,50 1,83 2,84 1,47 1,59 2,82 2,81 3,06 5,94 2,86 4,63 2,41 Milliarden

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

Fact Sheet. PATRIZIA auf einen Blick. VORSTAND Wolfgang Egger, CEO Arwed Fischer, CFO Klaus Schmitt, COO. AUFSICHTSRAT Dr. Theodor Seitz, Vorsitzender

Fact Sheet. PATRIZIA auf einen Blick. VORSTAND Wolfgang Egger, CEO Arwed Fischer, CFO Klaus Schmitt, COO. AUFSICHTSRAT Dr. Theodor Seitz, Vorsitzender Fact Sheet auf einen Blick ÜBER Die Immobilien AG ist seit 30 Jahren mit über 700 Mitarbeitern in mehr als zehn Ländern als Investor und Dienstleister auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der umfasst

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Auf starkes 1. Quartal folgt verhaltene Aktivität

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly Starker Jahresauftakt setzt sich auch im Februar fort savills.de your real estate experts 2,67 2,10 1,52 1,79 2,70 1,47 1,59 2,83 2,41 3,02 5,81 2,44 3,33 Milliarden EUR Milliarden

Mehr

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen : Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen. Die innovative Immobilienbank. MASSGESCHNEIDERTE FINANZIERUNGSLÖSUNGEN Neue Handlungsspielräume in der Immobilienfinanzierung. Das

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Investment Conference 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Einladung Investment Conference 2012 stehen bei den Anlegern nach wie vor am höchsten im Kurs - wen wundert das? Stehen doch Investitionen in deutsche

Mehr

Asset Management Vortrag: nach dem Outsourcing folgt das Insourcing?!

Asset Management Vortrag: nach dem Outsourcing folgt das Insourcing?! Asset Management Vortrag: nach dem Outsourcing folgt das Insourcing?! Verfasser: Norbert Rolf MRICS - Leiter Property Companies STRABAG Property and Facility Services GmbH; Datum: [03.04.2014] Die Asset

Mehr

Real Estate Asset Management. IFZ-Konferenz. Donnerstag, 19. März 2015, 8.45 17.00 Uhr Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Real Estate Asset Management. IFZ-Konferenz. Donnerstag, 19. März 2015, 8.45 17.00 Uhr Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ IFZ-Konferenz Real Estate Asset Management Donnerstag, 19. März 2015, 8.45 17.00 Uhr Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ www.hslu.ch/ifz-konferenzen Real Estate Asset Management Themen/Inhalt Das

Mehr

Allianz Real Estate. Creating Value

Allianz Real Estate. Creating Value Allianz Real Estate Creating Value mainbuilding, Frankfurt am Main 2 Allianz Real Estate Group Die Allianz Real Estate Group ist für das Immobilien-Investmentund Assetmanagement der Allianz Gesellschaften

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

Investment-Trends der Superreichen

Investment-Trends der Superreichen Investment-Trends der Superreichen Pressegespräch mit Liam Bailey, Head of Residential Research/Knight Frank London Wolfgang Traindl, Leiter Private Banking und Asset Management der Erste Bank Eugen Otto,

Mehr

PATRIZIA FRANCE. Eigeninvestments (nur in Deutschland) Co-Investments Administrations: Investment Platform Platform Administration

PATRIZIA FRANCE. Eigeninvestments (nur in Deutschland) Co-Investments Administrations: Investment Platform Platform Administration Fact Sheet auf einen Blick ÜBER Die Immobilien AG ist seit nahezu 30 Jahren mit heute 640 Mitarbeitern als Investor und Dienstleister in über zehn Ländern auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der

Mehr

Analyst Conference Call Ratings Offener Immobilienfonds

Analyst Conference Call Ratings Offener Immobilienfonds Analyst Conference Call Ratings Offener Immobilienfonds Sonja Knorr Director Real Estate Pressebriefing Berlin, 11.06.2015 Ratings Offener Immobilienfonds Alternative Investmentfonds (AIF) Meilensteine

Mehr

Einladung zum BRANCHENDIALOG REAL ESTATE. am 21. Mai 2015 in München

Einladung zum BRANCHENDIALOG REAL ESTATE. am 21. Mai 2015 in München Einladung zum BRANCHENDIALOG REAL ESTATE am 21. Mai 2015 in München Sehr geehrte Damen und Herren, die wertorientierte Steuerung von Immobilienbeständen ist eine große Herausforderung für Immobilienmanager.

Mehr

Career in Real Estate Forum

Career in Real Estate Forum Career in Real Estate Forum Nachwuchskräfte der Immobilienwirtschaft treffen auf Unternehmen mit Zukunft Mittwoch, 18. November 2009 Forum Messe Frankfurt Programm Jetzt anmelden unter www.eurofinanceweek.com/cre

Mehr

Investment-Trends der Superreichen

Investment-Trends der Superreichen Investment-Trends der Superreichen Pressegespräch mit Liam Bailey, Global Head of Research I Knight Frank London Wolfgang Traindl, Leiter Private Banking und Asset Management der Erste Bank Eugen Otto,

Mehr

Urban Leader Summit 2013

Urban Leader Summit 2013 PROGRAMM Urban Leader Summit 2013 The ULI Real Estate Finance & Investment Conference Local Markets in a European Framework Urban Leader Summit 2013 The ULI Real Estate Finance & Investment Conference

Mehr

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Werttreibende Faktoren und Risiken im Fokus 29. November 2006 CREDIT SUISSE JUNGHOFPLAZA FRANKFURT/

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Gewerbetransaktionsvolumen von 2,8 Mrd. Euro

Mehr

Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil

Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh, 2012-1 - Frontiers Management Consulting

Mehr

Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick

Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick Einladung Seminar 6. April 2011 InterContinental Hotel Berlin Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick Einführung Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick Spektakuläre Fälle von Korruption,

Mehr

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung Veranstaltung 2008 Mitgliederversammlung der ARIAS Europe e.v. Schiedsgerichtsbarkeit in der Assekuranz 2008 quo vadis? 16:00-17:30 16:00-16:05 17:30 19:00 19:30 für 20:30 Mitgliederversammlung Leitung:

Mehr

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE CHOM Team Weil jede Kernkompetenz in unserem Unternehmen mit einem Spezialisten besetzt ist, können wir das Unternehmen optimal und zielführend steuern. Martina Neske (Gründer) KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND

Mehr

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Unternehmensprofil Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG... 2 Unternehmensstrategie... 2 Keyfacts... 3 Historie...

Mehr

FinPro MESSE-BOUTIQUE FÜR INNOVATIVE FINANZPRODUKTE FÜR VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND VERSORGUNGSZUSAGEN

FinPro MESSE-BOUTIQUE FÜR INNOVATIVE FINANZPRODUKTE FÜR VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND VERSORGUNGSZUSAGEN FinPro MESSE-BOUTIQUE FÜR INNOVATIVE FINANZPRODUKTE FÜR VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND VERSORGUNGSZUSAGEN 2. UND 3. JUNI 2015 GRANDHOTEL SCHLOSS BENSBERG 2. Juni 2015 13:30 14:00 Uhr Empfang mit Mittagssnack

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin. Notarial Services. from our office in Berlin

Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin. Notarial Services. from our office in Berlin Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin Notarial Services from our office in Berlin Unsere Anwaltsnotare in Berlin betreuen deutsche und ausländische Klienten mit dem Fokus auf Gesellschaftsrecht

Mehr

JP Immobilien. Investment Immobilien Investment Produkte Development Sanierung Vermarktung Property Management

JP Immobilien. Investment Immobilien Investment Produkte Development Sanierung Vermarktung Property Management JP Immobilien Die JP Immobilien Gruppe ist ein aktiver und erfolgreicher Marktteilnehmer der österreichischen Immobilienwirtschaft mit Fokus auf Wien. Das Portfolio der JP Immobilien Gruppe beinhaltet

Mehr

Karriereforum Wirtschaftsinformatik

Karriereforum Wirtschaftsinformatik Institutioneller Partner Karriereforum Wirtschaftsinformatik Operational excellence in finance & insurance Dienstag, 17. November 2009 Forum Messe Frankfurt Programm Jetzt anmelden unter www.eurofinanceweek.com/wirtschaftsinformatik

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Gesundbrunnen-Center Berlin

Shopping Office Traffic Industries. Gesundbrunnen-Center Berlin Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 30.09.1997 Verkaufsfläche ca. 25.000 m² Büroflächen ca. 2.500 m² Arbeitsplätze ca. 1.000 Anzahl Shops ca. 110 Anzahl Verkaufsebenen 3 Parkplätze

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Opportunity and Challenge

Opportunity and Challenge Investor Fachtagung Hedge Funds Hedge Funds Balancing Opportunity and Challenge Freitag, 29. August 2014 Von der Risikoreduzierung zur Performanceverbesserung. Crossing Borders. In Kooperation mit Konzept

Mehr

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 Service Summit 10:00 10:15 11:15 Welcome to the GSE Service Event Keynote: Service It s time to Industrialize IT (Vortrag in Englisch) Green Data Center: Energieeffizienz

Mehr

Einladung. RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten. Towers Watson Business Breakfast Einladung RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten Towers Watson Business Breakfast Am Dienstag, den 18. März 2014, in München Am Mittwoch, den 19. März 2014, in Frankfurt am Main

Mehr

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Mit Keynote Speaker den USA Einladung Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Aktivistische Aktionäre als neue Akteure im Aktionariat und

Mehr

CREIS...the Step into Excellence in Real Estate Performance

CREIS...the Step into Excellence in Real Estate Performance Standards setzen - Transparenz schaffen - Risiken minimieren - Performance steigern Immobilien als Asset Immobilien als Betriebsmittel Die CREIS Real Estate Solutions eg stellt sich vor CREIS...the Step

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

roadshow juli 2014 Luxemburg: Internationaler Fondsstandort mit globaler Ausrichtung

roadshow juli 2014 Luxemburg: Internationaler Fondsstandort mit globaler Ausrichtung roadshow juli 2014 Luxemburg: Internationaler Fondsstandort mit globaler Ausrichtung www.alfi.lu frankfurt, 8. juli 2014 herzlich willkommen Sehr geehrte Damen und Herren, Seit unserem letzten Seminar

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Unlocking new opportunities!

Unlocking new opportunities! 10. DVFA Immobilien Forum Unlocking new opportunities! Die DVFA, ihre und die IRE BS laden Sie herzlich zum 10. DVFA Immobilien Forum am Mittwoch, nach Frankfurt am Main ein. Topics Renditepotenziale in

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs-

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- und CEO-Führungserfahrung bei namhaften Unternehmen

Mehr

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Einladung HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Sehr geehrte Damen und Herren, bereits im achten Jahr in Folge veranstalten

Mehr

10. Fachkonferenz. 19. Oktober 2010 Frankfurt am Main. Hilton Frankfurt Hotel Hochstraße 4 60313 Frankfurt am Main

10. Fachkonferenz. 19. Oktober 2010 Frankfurt am Main. Hilton Frankfurt Hotel Hochstraße 4 60313 Frankfurt am Main 10. Fachkonferenz 19. Oktober 2010 Frankfurt am Main Hilton Frankfurt Hotel Hochstraße 4 60313 Frankfurt am Main 10. Fachkonferenz der Initiative Immobilien-Aktie In diesem Jahr feiert die Fachkonferenz

Mehr

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DIENSTAG, 17. APRIL 2007, 12.00 17.00 UHR IBM FORUM SWITZERLAND, ZÜRICH-ALTSTETTEN PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrter Herr XY Der Business Intelligence

Mehr

Natürliche Renditen außerhalb des Finanzsystems

Natürliche Renditen außerhalb des Finanzsystems Natürliche Renditen außerhalb des Finanzsystems Dr. Ute Geipel-Faber, Senior Director Client Portfolio Management Oktober 2015 This document is for Professional Clients only in Dubai, Ireland, the UK and

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

Trends in der Immobilienfinanzierung. Oliver Hecht / Rainer Rennspieß Lübeck, 29.09.2015

Trends in der Immobilienfinanzierung. Oliver Hecht / Rainer Rennspieß Lübeck, 29.09.2015 Trends in der Immobilienfinanzierung Oliver Hecht / Rainer Rennspieß Lübeck, 29.09.2015 Berlin Hyp im Kurzüberblick 1868 gegründet Mitglied der Mitglied im Haftungsverbund Sparkassen als Eigentümer; ab

Mehr

Asset Management als Schlüssel für den Mehrwert von Immobilienportfolios

Asset Management als Schlüssel für den Mehrwert von Immobilienportfolios Asset als Schlüssel für den Mehrwert von Immobilienportfolios Prof. Dr. Stephan Bone-Winkel Honorarprofessor am IRE BS Institut für Immobilienwirtschaft Geschäftsführer der BEOS GmbH 15. Juni 2007 Agenda

Mehr

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

Mag. Gert Bergmann, MIM, MBA

Mag. Gert Bergmann, MIM, MBA Mag. Gert Bergmann, MIM, MBA Zusammenfassung der Erfahrungen und Tätigkeiten Vorsitzender / Mitglied von Geschäftsführungen verschiedener Unternehmen der Dienstleistungs- und Automobilindustrie in Europa,

Mehr

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Donnerstag, 29. Oktober 2015, ab 10:30 Uhr The Charles Hotel, Sophienstraße 28, 80333 München www.restrukturierungskonferenz.de Rechtsberatung. Steuerberatung.

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ ASSETMANAGEMENT MIT ÜBERZEUGUNG UND VERANTWORTUNG Der europäische Assetmanager Candriam ist ein Spezialist für verschiedenste Assetklassen. Candriam hat eine

Mehr

CENTURION Commercial Center zweifach mit GOLD ausgezeichnet

CENTURION Commercial Center zweifach mit GOLD ausgezeichnet 1 München (EXPO Real), 9. Oktober 2012 CENTURION Commercial Center zweifach mit GOLD ausgezeichnet Das Bürogebäude CENTURION Commercial Center in der HafenCity Hamburg hat am Dienstag/Mittwoch das HafenCity

Mehr

Passgenau. Made in Germany. Auch bei Immobilienfinanzierungen.

Passgenau. Made in Germany. Auch bei Immobilienfinanzierungen. Protectorschloss Erfinder: Theodor Kromer Deutschland, 1874 Passgenau. Made in Germany. Auch bei Immobilienfinanzierungen. Landesbank Baden-Württemberg Die LBBW hat langjährige Erfahrung und umfassendes

Mehr

Einladung. Investieren im Niedrigzinsumfeld Squeezing out More Juice

Einladung. Investieren im Niedrigzinsumfeld Squeezing out More Juice Einladung Investieren im Niedrigzinsumfeld Squeezing out More Juice Am Mittwoch, den 19. Juni 2013, in München Am Donnerstag, den 20. Juni 2013, in Köln und Frankfurt Sehr geehrte Damen und Herren, das

Mehr

IT-Sicherheit und Datenschutz

IT-Sicherheit und Datenschutz IT-Sicherheit und Datenschutz Mandantenseminar 25. August 2015, 15:00 bis 19:00 Uhr Köln Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung IT-Sicherheit und Datenschutz

Mehr

Zukunft der Versicherungsportale. European Insurance Forum. European Insurance Forum FRANKFURT EURO FINANCE WEEK. Mittwoch, 31.

Zukunft der Versicherungsportale. European Insurance Forum. European Insurance Forum FRANKFURT EURO FINANCE WEEK. Mittwoch, 31. 26. Oktober - 2. November 2001 Zukunft der Versicherungsportale Mittwoch, 31. Oktober 2001 Messe Frankfurt Arena Europa Halle 6.1 Medienpartner Sehr geehrte Damen und Herren, das Angebot an Internetportalen

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010 Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 Agenda 1 Vorläufige Zahlen 2010 2 Strategische Entwicklung 3 Ausblick GFT Gruppe 28. Februar

Mehr

Empowering Corporate Real Estate and Workplace Executives. 2015 CoreNet Global Inc., Central Europe Chapter, All rights reserved..

Empowering Corporate Real Estate and Workplace Executives. 2015 CoreNet Global Inc., Central Europe Chapter, All rights reserved.. Empowering Corporate Real Estate and Workplace Executives. Wer wir sind CoreNet Global ist ein dynamisches, voll entwickeltes globales Netzwerk von Fachleuten für betriebliches Immobilienmanagement (CREM)

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

ICME Healthcare informiert

ICME Healthcare informiert ICME Healthcare informiert Das Bundesministerium für Gesundheit und die ICME Healthcare GmbH führten gemeinsam einen Workshop zum Thema Gesundheitssystemvergleich und mögliche Formen der Kooperation durch:

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

11. Fachkonferenz. 19. Oktober 2011 Frankfurt am Main. Hilton Frankfurt Hotel Hochstraße 4 60313 Frankfurt am Main

11. Fachkonferenz. 19. Oktober 2011 Frankfurt am Main. Hilton Frankfurt Hotel Hochstraße 4 60313 Frankfurt am Main 11. Fachkonferenz 19. Oktober 2011 Frankfurt am Main Hilton Frankfurt Hotel Hochstraße 4 60313 Frankfurt am Main 11. Fachkonferenz der Initiative Immobilien-Aktie Die 11. Fachkonferenz der Initiative Immobilien-Aktie

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast Einladung ROI on HR Investieren in die Zukunft Towers Watson Business Breakfast Am Donnerstag, den 14. März 2013, in München Am Dienstag, den 19. März 2013, in Düsseldorf Am Mittwoch, den 20. März 2013,

Mehr

Gewerbliche Immobilienfinanzierung

Gewerbliche Immobilienfinanzierung Gewerbliche Immobilienfinanzierung MünchenerHyp Ihr Partner Die Münchener Hypothekenbank ist ein wettbewerbsstarker Anbieter gewerblicher Immobilienfinanzierungen in Deutschland und weiteren Staaten West

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Presseinformation SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Saarbrücken, 12.11.2009. Die Landesbank Saar (SaarLB) und die Hamburger Berenberg Bank arbeiten

Mehr

Für Erfolgreiche Immobilieninvestments

Für Erfolgreiche Immobilieninvestments Für Erfolgreiche Immobilieninvestments Für Erfolgreiche Immobilieninvestments Concordium konzentriert sich im Auftrag seiner Kunden darauf, eine maximale Wertsteigerung der verwalteten Immobilien und nachhaltige

Mehr

Deutsche Börse ETF-Forum 2015. Xetra. The market.

Deutsche Börse ETF-Forum 2015. Xetra. The market. Deutsche Börse ETF-Forum 2015 Einladung Xetra. The market. Deutsche Börse ETF-Forum 2015 Einladung Xetra lädt Sie herzlich zum achten Deutsche Börse ETF-Forum ein. Wir möchten Ihnen Gelegenheit geben,

Mehr

Von der Globalisierung profitieren das Geschäftsmodell der HSH Nordbank. Hans Berger Business Lunch, HWWI 27. Februar 2008

Von der Globalisierung profitieren das Geschäftsmodell der HSH Nordbank. Hans Berger Business Lunch, HWWI 27. Februar 2008 Von der Globalisierung profitieren das Geschäftsmodell der HSH Nordbank Hans Berger Business Lunch, HWWI 27. Februar 2008 Geschäftsmodell fokussieren Wachstumschancen strategisch nutzen Banken in der Kritik

Mehr

Immobilien Management

Immobilien Management Bei CORVIS werden Immobilien professionell beurteilt, erworben und verwaltet. Nur so können sie ihr Potential als lohnende Anlageklasse voll entfalten. Nur wenige Family Offices nutzen Immobilien als Anlageklasse.

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Anlage 1: Mitglieder des Übernahmebeirats nach 5 Abs. 1 Satz 3 WpÜG. Vertreter der Wissenschaft (2 Plätze)

Anlage 1: Mitglieder des Übernahmebeirats nach 5 Abs. 1 Satz 3 WpÜG. Vertreter der Wissenschaft (2 Plätze) 1 Vertreter der Wissenschaft (2 Plätze) Prof. Dr. Mathias Habersack Maximilian-Ludwig Universität München Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht Ludwigstr. 29 / R305 80539 München Prof.

Mehr

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Einladung Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Am Mittwoch, den 10. Oktober 2012, in Frankfurt am Main Am Freitag, den 12. Oktober 2012,

Mehr

PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle. SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus

PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle. SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus Quelle: Credit Suisse Credit Suisse Real Estate Asset Management Schweiz 24.6 Mrd. CHF verwaltete

Mehr

Property Management Report 2011

Property Management Report 2011 Property Management Report 2011 Der Markt deutscher Property Management Dienstleister Eine Transparenz-Initiative von Bell Management Consultants Köln, Sommer 2011 Liste der einbezogenen Property Manager

Mehr

Dienstag, 25. November 2014, in Frankfurt Donnerstag, 4. Dezember 2014, in München

Dienstag, 25. November 2014, in Frankfurt Donnerstag, 4. Dezember 2014, in München Logistik- Outsourcing betriebswirtschaftliche und rechtliche Aspekte Dienstag, 25. November 2014, in Frankfurt Donnerstag, 4. Dezember 2014, in München Logistik-Outsourcing betriebswirtschaftliche und

Mehr

Von der Zukunft profitieren Rheintaler Immobilien

Von der Zukunft profitieren Rheintaler Immobilien Von der Zukunft profitieren Rheintaler Immobilien Reich wird, wer in Unternehmen investiert, die weniger kosten, als sie wert sind. Warren Buffet 2 Das richtige Investment macht den Unterschied Die RIVAG

Mehr

Private Debt Funds. Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen. Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors

Private Debt Funds. Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen. Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors Private Debt Funds Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors 22. 23. Mai, Munich Private Equity Training 2014 DC Placement Advisors Unabhängiger Placement Agent

Mehr

German CFA Society. Ethik, Bildung, Standards

German CFA Society. Ethik, Bildung, Standards German CFA Society Ethik, Bildung, Standards Bildquellen: CFA Institute, Holger Peters (Fotograf), Universität Mannheim (Lehrstuhl Prof. Dr. Daske), German CFA Society Inhalt 3 Ethik, Bildung, Standards

Mehr

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2014

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2014 Vorwerk Facility Management Holding KG Unsere Leistung 2014 Im Überblick HECTAS Facility Services in Europa Die HECTAS Gruppe blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2014 zurück. Das operative Ergebnis konnte

Mehr

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden.

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. EXistenziell Der Einfluss auf die Nachhaltigkeit der Immobilie in baulicher und wirtschaftlicher Hinsicht Unternehmen Leitbild und Philosophie

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche.

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche. EXPOSÉ Hansastraße 24-36 80686 München Provisionsfrei Highlights sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz außenliegender Sonnenschutz ausreichend Tiefgaragenstellplätze und Lagerflächen vorhanden

Mehr

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014 New perspectives Programmübersicht 2013/2014 executive 2013/2014 limak Austrian Business School Willkommen in einer neuen Dimension der Weiterbildung! Die LIMAK Austrian Business School ist die erste Business

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda Unternehmen Kompetenzfelder Kunden / Referenzen Projekte Kontakt 2001-2008 Seite 2 Acrys Consult Spin-off aus einer deutschen Großbank Acrys Consult GmbH & Co. KG Markteintritt

Mehr

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Villa Merton, Union International Club e.v. Am Leonhardsbrunn 12, 60487 Frankfurt Referenten Dr. Sibylle Peter Mitglied der

Mehr

Türkiye İş Bankası A.Ş.

Türkiye İş Bankası A.Ş. İŞBANK AG Türkiye İş Bankası A.Ş. 2 Gegründet 1924 Größte Bank der Türkei (Bilanzsumme per 31.12.2012: ca. 99 Mrd.) Größtes Filialnetz in der Türkei (>1.250 Filialen) Mehr als 4.800 Geldautomaten landesweit

Mehr

LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN

LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN AM OMBUDSMANNVERFAHREN DES BVI (Stand 3. September 2013) Vorwort Die Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI ist der zuständige Ansprechpartner für Verbraucher, wenn

Mehr