Internet Marketing für Berater eine Einführung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Internet Marketing für Berater eine Einführung"

Transkript

1 Internet Marketing für Berater eine Einführung 30. September 2007 Beratergruppe Strategie e.v., Jour fixe, La Strada, Kassel Udo Vonderlinden, Inhaber medioton e.k., Dipl.-Betriebswirt 1

2 Vita uvo» Jahrgang 68» BWL (FH) SP Personal, Marketing» Selbständiger Texter seit Mitte 90er für Zeitungen, Textagentur, Verlag» Gründung Werbeagentur 2000» Internet Marketing seit 2002 ÜBERSICHT» Grundlage Marke (I)» Internet Basics (II)» Suchmaschinenoptimierung (III)» Onlinemarketing (IV)» Marketing (V)» Web Controlling (VI)» Online Netzwerke (VII)» Guerilla Marketing (VIII)» Web 2.0 und Ausblick (IX) 2

3 I GRUNDLAGE MARKE» Wahrnehmung / Einordnung» Paul Watzlawick»Marke: Prinzip & Zutaten»Internet-Marke» Prophezeiung People I 3

4 People 2 People 3 4

5 Schubladen Watzlawick Wahr ist nicht was A sagt, sondern was B versteht. Paul Watzlawick 5

6 Marke: Prinzip & Zutaten» Marke = Persönlichkeit» Unternehmenspersönlichkeit = Marke» Sachliche Eindeutigkeit (Differenzeignung)» Visuelle Eindeutigkeit (Corporate Design) Internet-Marke» Produkt / Dienstleistung» Botschaft (Kosten- oder Qualitätsführer)» Naming (Firma, Slogan, Domain)» Bildwelt / Farbklima / Formen / Tonalität» Navigation, Struktur» Inhalte (Text, Bild, Ton, Waren usw.)» Mehrwerte (Newsletter, Ad-ons, White Paper, Fachartikel, Linklisten usw.) 6

7 Prophezeiung Entweder Sie haben eine Marke, sind besonders günstig oder Sie haben ein Problem. II INTERNET BASICS (1) Browser (2) -Clients (Programme) (3) Webmail (4) Hosting / Domains (5) Content Management (6) FTP 7

8 (1) Browser IE (1) Browser Firefox 8

9 (1) Browser Opera (1) Browser Netscape 9

10 (2) -Clients (Programme) (1) Outlook / Outlook Express (2) Thunderbird (3) Pegasus (4) Eudora (1) (4) (2) (3) (3) Webmail» gmx.de» web.de» mediogate.de» t-online.de» freenet.de» msn.de» arcor.de» yahoo.de 10

11 (3) Webmail Beispiel (3) Webmail Beispiel 11

12 (4) Hosting / Domains Zu den Dienstleistungen können gehören:» Bereitstellung von Webspeicher, Webhosting» Bereitstellung von Webdatenbanken, wie z. B. MySQL oder Oracle» Registrierung von TLD Domains» -Hosting» Bereitstellung kompletter Shopsysteme» Bereitstellung kompletter CMS wie z. B. Typo3, Joomla Quelle: Wikipedia (5) Content Management» Typo 3» Joomla» Anbieter Systeme» Aktuelle Seite/n Quelle: Wikipedia 12

13 (6) FTP» Name File Transfer Protokoll» Prinzip» FTP-Clients (Programme)» Hürden Quelle: Wikipedia III Suchmaschinen Optimierung (SEO)» 1. Google» 2. Paradigmenwechsel» 3. Optimierung On Site» 4. Optimierung Off Site 13

14 (1) Google Gründer Sergej Brin Larry Page (1) Google Ansatz, Ziele und Ideale» Die beste Suchmaschine» Das www indexieren» Einfach und schnell sein» Sei nicht böse 14

15 (2) Paradigmenwechsel» Werbung weicht Information»Sog statt Druck» Renaissance der Differenzeignung (3) Optimierung On Site» Schlüsselbegriffe (Keywording)» Suchphrasen» Maxime Startseite» Text-Auszeichnungen (Betonung)» Programmierung / Quelltext» Tags Link und Bild» Tagging Xing» Userverhalten (Tracking) 15

16 (3) Suchphrasen» Unternehmensberater Druckerei» Unternehmensberatung für Druckereien» Berater für die Druckindustrie» Consulting Print» Marketing für Druckereien» Marketingberatung Druckerei» Neukundengewinnung Druckbranche (3) On Site Maxime Startseite 16

17 (3) On Site Textauszeichnung (3) On Site Programmierung / Quelltext 17

18 (3) Beispiel Tags Link (3) Beispiel Tags Bild 18

19 (3) Tagging Xing (3) Tagging Google 19

20 (3) Tagging Xing II (3) Tagging Google II 20

21 (3) Userverhalten Bsp Etracker (4) Optimierung Off Site» 2.1 Suchmaschinen-Anmeldungen» 2.2 Linkpartnerschaften» 2.3 Kataloge» 2.4 Artikel-Verzeichnisse» 2.5 Google Maps 21

22 (4) Off Site Beispiel Google (4) Off Site Beispiel Linkp. 22

23 (4) Off Site Beispiel Katalog (4) Off Site Beispiel Art.-Verz. 23

24 (4) Off Site Beispiel Maps (4) Off Site Beispiel Kuhn 24

25 IV ONLINEMARKETING (OLM) (1) Bannerwerbung (2) Sponsored Links (Google Adwords) (3) Google Adsense (4) Zielgruppenaffine Newsletter (5) Affiliate Marketing Zitat Online-Marketing Wenn Du an das Internet denkst, dann denke nicht an LKW-Ladungen voller Güter zum Verkauf und unzählige Werbetafeln. Denke lieber an einen Tisch für zwei Personen. David Weinberger 25

26 (1) Bannerwerbung (1.1) Prinzip (1.2) Formate (1.3) Zielmedien (1.4) Abrechnungsmodelle (1.1) Prinzip 26

27 (1.2) Standardformate» Format 234x60 Halb-Banner» Format 156x60 Drittel-Banner» Format 400x50 OMS-Banner» Format 468x60 Voll-Banner (1.2) Standardformate» Format 130x80 Großer Button» Format 137x60 Kleiner Button» Format 125x125 Großes Quadrat» Format 75x75 Kleines Quadrat 27

28 (1.2) Sonderformat Page Peel (1.2) Sonderformat Wallpaper 28

29 (1.3) Zielmedien» Online-Medien» Veranstaltungsportale» Regional-Portale» Special Interest Sites» Foren» Weblogs / Blogs» Shops» Zielgruppenaffine Newsletter (1.4) Abrechnungsmodelle Hier die wichtigsten:» Cost-per Click» Pay-per View / TKP» Pay-per Lead» Pay-per Sale 29

30 (2) Sponsored Links» Google AdWords» Yahoo! Search Marketing» Miva» Mirago (2) Beispiel Adwords 30

31 (2) Beispiel Adwords (3) Google Adsense 31

32 (3) Google Adsense (4) Zielgruppenaffine Newsletter» Prinzip» Zielmedien» Recherche 32

33 (4) Zielgruppenaffine Newsletter (5) Affiliate Marketing (5.1) Begriff, Prinzip (5.2) Partnerschaft/en (5.3) Affiliate-Systeme (Beispiele) (5.4) Beispiel 33

34 (5.1) Begriff, Prinzip englisch to affiliate: angliedern» Affiliates benötigen keine eigenen Produkte oder Dienstleistungen, weil sie zwischen Händlern und Kunden (im Sinne von Wissensinteressent bzw. Kaufinteressent) als Vermittler angesiedelt sind. Ein Affiliate wirbt also für den Händler und erhält dafür im Regelfall eine Provision. (5.2) Partnerschaft/en» Affiliate / Teilnehmer» Merchant / Anbieter» Agency / Agenturen 34

35 (5.3) Affiliate-Systeme (Beispiele)» Amazon-Partnerprogramm» Zanox» TradeDoubler» Affilinet» Adbutler (5.4) Beispiel 35

36 V - MARKETING Hotmails Coup (1) Grundlagen (2) Instrumente (3) Logistisches (1) Grundlagen Marketing» 1.1 Permission Marketing» 1.2 Rechtliches» 1.3 Spam 36

37 (1.1) Permission Marketing» Marketing mit Erlaubnis: Kunde hat sein Einverständnis gegeben» Vorteil: Höherer Aufmerksamkeits- und in der Regel Reaktionswert» Double Opt In: Kunde meldet sich an; Bestätigungs- an den Kunden Bestätigung der Eintragung (1.2) Rechtliches unaufgeforderte Werbung per ist wettbewerbswidrig und somit unzulässig ( 1 UWG). Dies gilt für private sowie für gewerbliche Empfänger.» Für den Empfänger muss jederzeit erkennbar sein, von welchem Anbieter er Informationen erhält ( 7 Nr. 2 TDG). Die muss eine vollständige postalische Absenderangabe enthalten. Alternativ Link zur Website. 37

38 (1.2) Rechtliches» Der Versand ist zulässig, wenn bereits Geschäftsbeziehungen bestehen oder wenn der Empfänger zuvor seine Erlaubnis erteilt hat.» Die Erlaubnis der Empfänger wird durch ein so genannte Opt In-Verfahren bei der Anmeldung gewährleistet.» Jede muss einen entsprechenden Hinweis auf die Abbestellmöglichkeit enthalten.» Der Widerruf der Einverständniserklärung muss jederzeit möglich sein. Quelle: aconon Erfolg im Internet (1.3) Spam» Der Name "Spam" kommt vom Dosenfleisch SPAM (Spiced Porc and Ham) der Firma Hormel Foods Unter Spam versteht man unverlangt zugestellte s.» Kommerzielle Spams» Kettenbriefe» Viruswarnungen (sog. Hoaxes)» Viren, Würmer» Fraud Mails (ebay, Visa, etc.) Quelle: aconon Erfolg im Internet 38

39 (2) Instrumente Marketing» 2.1 Newsletter» 2.2 Infomail» 2.3 Angebotsspecials» marketing Huckepack (über Marketer) (2.1) Beispiel Newsletter 39

40 (2.2) Beispiel Infomail (2.3) Beispiel Angebotsspecial 40

41 (2.4) -marketing Huckepack» Derzeit rund 50 Millionen Permission Adressen bundesweit (real niedriger!)» Achtung: Bei Mietadressen immer auf Double Opt in achten!» Versand: Extern Stand-alone , Absender in der Regel Fremd-Adresse (3) Logistisches Marketing» 3.1 Wie komme ich an Adressen?» 3.2 Newsletter-Layout» / Newsletter-Versand» 3.4 Marketer 41

42 (3.1) Wie komme ich an Adressen?» Kommunikation des Newsletters auf der eigenen Startseite» einfache Anmeldung, schnelle Auffindbarkeit» Hinweis auf Nutzung der Daten (keine Weitergabe an Dritte)» Hinweis auf Abmeldemöglichkeit» Newsletter-Archiv als Anreiz (interessanter Content) (3.1) Wie komme ich an Adressen?» Mailings per Post an bestehende Kunden / Interessenten» Werbung in anderen Newslettern» Affiliate-Programme (PPL)» weiterempfehlen -Funktion im Newsletter einbinden» Gewinnspiel (mit Veröffentlichung) 42

43 (3.2) Newsletter-Layout» Content (Inhalte)» Corporate Design Wiedererkennungswert» Personalisierung, Individualisierung» Format (HTML oder plain text)» Nutzenorientierung statt Werbung!» Kurze, prägnante Texte (3.3) - / Newsletter-Versand» Testversand vornehmen» Text und Links überprüfen (klicken!)» Personalisierung, Individualisierung prüfen» richtigen Zeitpunkt beachten» Subjektiv/empirisch: Dienstag-Donnerstag, Uhr 43

44 (3.4) -marketer» ecircle-ag.com» permissiongate.de» webmiles.biz» newspool24.de Literaturtipp: Leitfaden Marketing, Torsten Schwarz VI WEB-CONTROLLING (1) Prinzip (2) Anwendungen (3) Beispiele 44

45 (1) Prinzip Mit Web Analytics (auch u.a. Web Controlling, Web Analyse, Traffic Analyse, Clickstream Analyse) bezeichnet man die Sammlung und Auswertung des Verhaltens von Besuchern auf Websites.» Woher kommt der Besucher?» Welche Bereiche sucht er auf?» Wie häufig werden Seiten aufgerufen?» Wo sind klassische Austrittsseiten? (2) Anwendungen» webalizer» etracker» Google Analytics» netupdater 45

46 (3) Beispiele (3) Beispiele 46

47 VII Online Netzwerke (1) Prinzip (2) Was Netzwerken nicht ist (3) Anwendungen (4) Beispiel Xing (1) Prinzip... Märkte sind Gespräche. Und Gespräche sind der Stoff für das potenteste Marketing aller Zeiten: die Mundpropaganda. Stärker als die Rhetorik des besten Verkäufers wirkt die Lobeshymne des Freundes, der ein begehrtes Produkt bereits gestestet und für toll befunden hat

48 (2) Was Netzwerken nicht ist» Networking ist nicht verkaufen» Networking ist nicht Network-Marketing» Networking ist nicht Sammeln und Verteilen von Visitenkarten» Networking ist kein Tauschgeschäft» Networking ist nicht Vitamin B Quelle: Praxisbuch Networking; Dr. A. Lutz (3) Anwendungen» xing.de (früher OpenBC)» linkedin.com» manager-lounge.de» miaplaza.de» myspace.com 48

49 (4) Beispiel XING 01 (4) Beispiel XING 02 49

50 (4) Beispiel XING 03 (4) Beispiel XING 04 50

51 (4) Beispiel XING 05 (4) Beispiel XING 06 51

52 (4) Beispiel XING 07 VIII GUERILLA MARKETING (1) Prinzip (2) Anwendungen (3) Beispiele 52

53 (1) Prinzip Guerilla Marketing bezeichnet die Wahl ungewöhnlicher Aktionen im Marketing, die mit untypisch geringem Mitteleinsatz eine große Wirkung versprechen. Guerilla-Marketing setzt auf Einfachheit, soll den Menschen fesseln und die Bereitschaft zur Weitergabe der Botschaft fördern. Die Aktion soll leicht verständlich und unkompliziert sein. Daraus ergeben sich geringe Kosten und eine hohe Chance auf selbstständige Weiterverbreitung. Quelle: Wikipedia (2) Anwendungen» Low Budget Marketing» Ambient-Medien»AmbushMedia» Mobile Marketing» Virales Marketing» Chat und Forum Attack 53

54 (3) Beispiel entnommen. IX - WEB 2.0 UND AUSBLICK (1) Blogs (2) News Aggregation (3) Podcasts (4) Wikis (5) Second Life 54

55 (1) Blogs (2) News Aggregation 55

56 (3) Podcasts (4) Wikis 56

57 (5) Second Life Vielen Dank... für`s Zuhören und Sehen! 57

SEO, Full Size, PageRank, Google, Html, Tracking, generische Keywords,, Flight, Inventory, Split-Tests, MySQL, Affiliate, Merchant, Backlinks,

SEO, Full Size, PageRank, Google, Html, Tracking, generische Keywords,, Flight, Inventory, Split-Tests, MySQL, Affiliate, Merchant, Backlinks, Google, Html, Tracking, generische Keywords,, Sponsored Links, SEM, Broad, Match, Sitemap, SEO, Full Size, Meta Tags, Merchant, Backlinks, PageRank, Exact Match,, W3C, Skyscraper, Yahoo, Suchmaschinenoptimierung,

Mehr

Kunden gewinnen. Mit intelligentem Online-Marketing. Cornelia Heck BWL-Diplomandin

Kunden gewinnen. Mit intelligentem Online-Marketing. Cornelia Heck BWL-Diplomandin Kunden gewinnen Mit intelligentem Online-Marketing Cornelia Heck BWL-Diplomandin Quelle Grafik: http://www.dettlingdesign.de/pageimages/onlinemarketing.jpg Agenda I. Einführung II. Website III. Suchmaschinen

Mehr

EPU Tag Salzburg. Vortrag So unterstützt das Internet meinen Erfolg

EPU Tag Salzburg. Vortrag So unterstützt das Internet meinen Erfolg Wirtschaftskammer Salzburg Österreich EPU Tag EPU Tag Salzburg Vortrag So unterstützt das Internet meinen Erfolg Michael Kohlfürst Eigentümer PromoMasters und KOHLFÜRST Ihr Vortragender - Michael Kohlfürst

Mehr

Online Marketing Einstieg für Gründer

Online Marketing Einstieg für Gründer Online Marketing Einstieg für Gründer Gründertag Hannover, 7. November 2009 Dr. Elmar Weißnicht begin E-Business-Beratungszentrum der IHK Hannover Das E-Business-Beratungszentrum Gefördert vom BMWi Netzwerk

Mehr

Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös. einfachgeldverdienen.de

Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös. einfachgeldverdienen.de Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös Geld verdienen im Internet Ich zeige kostenlos, wie Du mit einer Homepage Geld verdienen kannst! Schritt für Schritt Anleitung Beispiele, Tools & Vorlagen

Mehr

Marketing & Kundengewinnung extern

Marketing & Kundengewinnung extern Marketing & Kundengewinnung extern Inhalt Suchmaschinen-Optimierung Social Media Marketing Affiliate Netzwerke Partnershops Preisvergleichsportale Community Marketing Persönliche Beantwortung von Fragen

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Existenzgründung Marketing im Internet Seien Sie von Anfang an gut aufgestellt. Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film. The social Network. Projekt:

Mehr

Werbung. mit kleinem Budget. Beck-Wirtschaftsberater. Der Ratgeber für Existenzgründer und Unternehmen. Deutscher Taschenbuch Verlag

Werbung. mit kleinem Budget. Beck-Wirtschaftsberater. Der Ratgeber für Existenzgründer und Unternehmen. Deutscher Taschenbuch Verlag Beck-Wirtschaftsberater Werbung mit kleinem Budget Der Ratgeber für Existenzgründer und Unternehmen Von Bernd Röthlingshöfer 3., überarbeitete Auflage Deutscher Taschenbuch Verlag Inhaltsübersicht Vorwort

Mehr

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Christine Roos c:roos consulting training coaching www.croos-consulting.com info@croos-consulting.com ja: Darstellung, Kommunikation,

Mehr

Online Marketing Professional (berufsbegleitend)

Online Marketing Professional (berufsbegleitend) Online Marketing Professional (berufsbegleitend) Social Media Marketing Plus und Web/Contentmanagement Kurse und Termine ONLINE MARKETING PROFESSIONAL 06.11.2015 30.10.2016 Social Media Marketing Plus

Mehr

Internet-Stammtisch. OnlineMarketing. Aktuelle Entwicklung en. Uwe S tache. http://www.ecomm-berlin.de/

Internet-Stammtisch. OnlineMarketing. Aktuelle Entwicklung en. Uwe S tache. http://www.ecomm-berlin.de/ Internet-Stammtisch OnlineMarketing Aktuelle Entwicklung en Uwe S tache http://www.ecomm-berlin.de/ Zur Person BB-ONE.net [ehem. BERLIN-ONE.net] Internet-Dienstleister seit 1996 Systemanbieter für OnlineKommunikation

Mehr

ONLINE MARKETING PROFESSIONAL

ONLINE MARKETING PROFESSIONAL ONLINE MARKETING PROFESSIONAL 21-WÖCHIGE WEITERBILDUNG Dozentengestützter Vollzeitunterricht THEMA UND ZIEL DER WEITERBILDUNG Ziel der Weiterbildung ist, Ihnen fundierte Theorie- und Praxiskenntnisse für

Mehr

Torsten Schwarz. 30 Minuten für. Online-Marketing

Torsten Schwarz. 30 Minuten für. Online-Marketing Torsten Schwarz 30 Minuten für Online-Marketing Inhalt Vorwort 6 1. Die Bedeutung des Online-Marketing 8 Trends im Online-Marketing 9 Offline und Online kombinieren 17 Online auf Offline hinweisen 19 Zielgruppen

Mehr

Online Marketing Professional Social Media Marketing Plus und Web/Contentmanagement

Online Marketing Professional Social Media Marketing Plus und Web/Contentmanagement Online Marketing Professional Social Media Marketing Plus und Web/Contentmanagement Kursdaten (Weiterbildung in Vollzeit) ONLINE MARKETING PROFESSIONAL (Komplettkurs) 05.10.2015 11.03.2016 Social Media

Mehr

Im Web gefunden werden

Im Web gefunden werden Existenz 2013 Bad Tölz Im Web gefunden werden Suchmaschinen-Marketing von SEA bis SEO Franz-Rudolf Borsch 1 Die kommenden 45min 1. 2. Sie sind nicht alleine Herkunft der Besucher 3. Suchmaschinen locken

Mehr

CHECKLISTEN. zum Seminar. DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing

CHECKLISTEN. zum Seminar. DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing CHECKLISTEN zum Seminar DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing CHECKLISTE INHALT Unter welchen Keywords möchte ich gefunden werden? Welche Short-Mid-Long-Tail-Keywords

Mehr

E-Mail Marketing. Seminar vom 23. Januar 2014

E-Mail Marketing. Seminar vom 23. Januar 2014 E-Mail Marketing Seminar vom 23. Januar 2014 Jürg Unterweger Partner, Sales and Marketing Director 2 Stefan Schefer Client Service Director 3 Ein paar Zahlen 4 Ein paar Zahlen 5 Ein paar Zahlen 6 Ein paar

Mehr

Die Unternehmenswebseite

Die Unternehmenswebseite Die Unternehmenswebseite Sie im Netz Suchmaschinenoptimierung Online Marketing Online Pressearbeit Meta-Tags Analyse Software Die Umsetzung der Webseite NetzMagister Sie im Netz! 1 Sie im Netz - Anforderungen

Mehr

Suchmaschinen als Erfolgs-Multiplikator. Harald J. Koch

Suchmaschinen als Erfolgs-Multiplikator. Harald J. Koch Suchmaschinen als Erfolgs-Multiplikator ecommerce Channels Die wichtigsten ecommerce Channels SEA CPC/Cost-per-click Marketing Adwords, Yahoo Searchmarketing, Miva, etc. Banner Marketing Display advertising

Mehr

Multimedia Kommunikation. Laura Bender, Eric Rädisch & Susann Kammler

Multimedia Kommunikation. Laura Bender, Eric Rädisch & Susann Kammler Multimedia Kommunikation Laura Bender, Eric Rädisch & Susann Kammler Konzeptvorstellung für Ihre Multimediakommunikation Definition Multimediakommunikation bedeutet die zielgerichtete, systematische Analyse,

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13 Über den Autor............................................ 10 Vorwort................................................... 11 Einleitung................................................. 13 Teil I Online

Mehr

Erfolgreich Kunden gewinnen und binden Wie Sie das Internet dafür nutzen können Dipl.-Ing. (FH) Markus Slaby

Erfolgreich Kunden gewinnen und binden Wie Sie das Internet dafür nutzen können Dipl.-Ing. (FH) Markus Slaby Erfolgreich Kunden gewinnen und binden Wie Sie das Internet dafür nutzen können Dipl.-Ing. (FH) Markus Slaby Guten Tag markus slaby media Agentur für Unternehmenskommunikation Öffentlichkeitsarbeit Pressemeldungen,

Mehr

Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert

Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert! kontakt@fyn-marketing.de (mailto:kontakt@fynmarketing.de) " http://www.fyn-marketing.de (http://www.fynmarketing.de)

Mehr

Kundengewinnung über das Internet

Kundengewinnung über das Internet Qualifizierungsoffensive Mittelhessen 2006 Kundengewinnung über das Internet Referent: Mario Paul 10. November 2006 Erwartungen an das Seminar? Vorschläge, Anregungen? Marktanteile Suchmaschinen 10/2006

Mehr

NETTBIZ WEB DESIGN GRAFIK PROGRAMMIERUNG HOSTING

NETTBIZ WEB DESIGN GRAFIK PROGRAMMIERUNG HOSTING NETTBIZ WEB DESIGN GRAFIK PROGRAMMIERUNG HOSTING Jedes Unternehmen wird sich im Laufe der Zeit neuen Herausforderungen stellen und weiter entwickeln. Auch Ihre Kommunikation sollte in der Lage sein mit

Mehr

- Jm. Publikationen aus dem Zentrum für Information- und Kommunikationsrecht der Universität Zürich. Rolf H. Weber / Stephanie Volz

- Jm. Publikationen aus dem Zentrum für Information- und Kommunikationsrecht der Universität Zürich. Rolf H. Weber / Stephanie Volz zik - Jm. Publikationen aus dem Zentrum für Information- und Kommunikationsrecht der Universität Zürich Rolf H. Weber / Stephanie Volz Online Marketing und Wettbewerbsrecht Schulthess S 2011 51 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Online-Marketing. 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia. - Dipl.-Betriebswirt -

Online-Marketing. 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia. - Dipl.-Betriebswirt - 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia - Dipl.-Betriebswirt - ATB Consulting Dipl.-Kfm. Florian Büttner atb@atb-consulting.de www.atb-consulting.de Brückleweg 5 79426 Buggingen Tel.: +49 7631 7482960 Fax. +49 7631

Mehr

Mario Fischer. Website Boosting. Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Webseiten- M arketi ng

Mario Fischer. Website Boosting. Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Webseiten- M arketi ng Mario Fischer Website Boosting Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Webseiten- M arketi ng Über den Autor 10 Vorwort 11 Einleitung 13 Teil I Online Marketing: Kunden holen 17 i Traditionelles Online-Marketing

Mehr

Mario Fischer. Website Boosting 2.0. Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage.

Mario Fischer. Website Boosting 2.0. Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Mario Fischer Website Boosting 2.0 Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing 2., aktualisierte und erweiterte Auflage mitp Über den Autor 11 Vorwort zur 2. Auflage 13 Vorwort zur 1. Auflage

Mehr

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg Einführung ins Online- Marketing Entweder - oder Und? Kundenakquise mit SEO/SEA You have mail! Email-Marketing für

Mehr

Instrumente und rechtliche Rahmenbedingungen des erfolgreichen Online Marketings. Jetztwerk Praxistag 13.11.2004

Instrumente und rechtliche Rahmenbedingungen des erfolgreichen Online Marketings. Jetztwerk Praxistag 13.11.2004 Instrumente und rechtliche Rahmenbedingungen des erfolgreichen Online Marketings Jetztwerk Praxistag Erfolgreiches Online Marketing Intro Online Marketing Instrumente Rechtliche Rahmenbedingungen 2 Fakt:

Mehr

Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing. Referent: Dennis Sohm, weit gestreut

Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing. Referent: Dennis Sohm, weit gestreut Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing Referent: Dennis Sohm, weit gestreut Vortrag von bwcon südwest in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Region Freiburg und der Wirtschaftsförderung Breisach

Mehr

Das Internet wird normal. Die Zukunft des E-Mail-Marketing. Agenda. Das Internet wird normal. Wachstum hat sich verlangsamt

Das Internet wird normal. Die Zukunft des E-Mail-Marketing. Agenda. Das Internet wird normal. Wachstum hat sich verlangsamt Die Zukunft des E-Mail-Marketing E-Marketing Werbeformen in der Online-Welt Das Internet wird normal Wachstum hat sich verlangsamt 28.11.2006 3 Agenda Trend: Das Internet wird zusehends normaler. Trend:

Mehr

Das erfolgreiche Webkonzept: 10 Tipps für KMU und das Handwerk. Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline München, 07.01.

Das erfolgreiche Webkonzept: 10 Tipps für KMU und das Handwerk. Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline München, 07.01. Das erfolgreiche Webkonzept: 10 Tipps für KMU und das Handwerk Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline München, 07.01.2013 1 Inhaltsübersicht I. Erfolgsfaktor Internet erkennen II.

Mehr

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008 Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08 Imre Sinka -.pulse Web-Agentur Status Generationen-Wechsel Google 10 Jahre alt Löcher im Algorithmus Platz für Spam Suchresultate durch Spam in Frage gestellt

Mehr

Marketing & Kommunikations-Agentur

Marketing & Kommunikations-Agentur Marketing & Kommunikations-Agentur Corporate Communication Nachhaltigkeitsberatung Marketingberatung Corporate Design Großes Servicepartner-Netzwerk Was ist Ihre Corporate Identity? extern Corporate Image

Mehr

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze,

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze, Do s and dont s professioneller Webauftritte «Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.» Pascal Blaise (1623 1662) 1 Inhalt Die Wichtigkeit von Webseiten Ihr Auftritt im

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Timo Aden. Google Analytics. Implementieren. Interpretieren. Profitieren. ISBN: 978-3-446-41905-6

Inhaltsverzeichnis. Timo Aden. Google Analytics. Implementieren. Interpretieren. Profitieren. ISBN: 978-3-446-41905-6 sverzeichnis Timo Aden Google Analytics Implementieren. Interpretieren. Profitieren. ISBN: 978-3-446-41905-6 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41905-6 sowie im

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

Online-Marketing. Wie Sie mit Ihrer Homepage Ihr Geschäft ankurbeln

Online-Marketing. Wie Sie mit Ihrer Homepage Ihr Geschäft ankurbeln Online-Marketing Wie Sie mit Ihrer Homepage Ihr Geschäft ankurbeln Status Quo Internet-Nutzung Internet-Nutzung 2007 (Ergebnis Forschungsgruppe Wahlen vom 23.04. 2007) 61 % der Bevölkerung nutzt inzwischen

Mehr

Online Marketing Einstieg für Gründer

Online Marketing Einstieg für Gründer Online Marketing Einstieg für Gründer Christian Heegardt E-Commerce-Beratungszentrum der IHK Hannover Gründertag der IHK Hannover 2008 Idee bis zur Unternehmensgründung entwickeln!... Online-Marketing

Mehr

Timo Aden. Google Analytics HANSER

Timo Aden. Google Analytics HANSER Timo Aden Google Analytics HANSER Geleitwort von Patrick Ludolph Vorwort XI XIII Teil I: Google Analytics 1 1 Google Analytics 3 1.1 Google Analytics im Marktumfeld 3 1.2 Google Analytics und Google 5

Mehr

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Science4Life Webinar 19.1.2016 Referenten knecht@chemie.de Tel. 030/204568-20 preuss@chemie.de Tel. 030/204568-15» Stefan Knecht» Rolf Preuß» Geschäftsführer

Mehr

Online-Marketing II. und Controlling. Eröffnung und Einführung. von. Prof. Dr. Bernd Schnurrenberger

Online-Marketing II. und Controlling. Eröffnung und Einführung. von. Prof. Dr. Bernd Schnurrenberger und Controlling Eröffnung und Einführung von Prof. Dr. Bernd Schnurrenberger Mittelstandsorientierte BWL / Unternehmensführung Folie 1 Podium Prof. Schröter, FH Brandenburg (krankheitsbedingt verhindert)

Mehr

Online Marketing Neukundengewinnung mit Suchmaschinen und Partnermarketing, Virale Effekte Entwicklung nach 6 Jahren - Trends

Online Marketing Neukundengewinnung mit Suchmaschinen und Partnermarketing, Virale Effekte Entwicklung nach 6 Jahren - Trends Online Marketing Neukundengewinnung mit Suchmaschinen und Partnermarketing, Virale Effekte Entwicklung nach 6 Jahren - Trends Deutsche Post, Leserservice Klaus Kuenen Senior Produktmanager Leserservice

Mehr

Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Düsseldorf, den 07.10.13

Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Düsseldorf, den 07.10.13 Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Woraus besteht ein ganzheitlicher Online Marketing Mix? ü Social Media Marketing ü Performance Marketing / SEA (Google

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline Independence Day - Friendsfactory München, 1. März 2012 3 x 10 = 45 Agenda 10

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

How- to. E- Mail- Marketing How- to. Newsletter- Abmeldung optimal gestalten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy

How- to. E- Mail- Marketing How- to. Newsletter- Abmeldung optimal gestalten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy E- Mail- Marketing How- to How- to Newsletter- Abmeldung optimal gestalten Welche Gründe ein Empfänger auch für die Abmeldung von einem Newsletter hat: Jedes Kündigungshindernis sorgt für Verärgerung.

Mehr

Werbung mit kleinem Budget

Werbung mit kleinem Budget Beck-Wirtschaftsberater Werbung mit kleinem Budget Der Ratgeber für Existenzgründer, kleine und mittlere Unternehmen Von Bernd Röthlingshöfer Deutscher Taschenbuch Verlag Vorwort Inhaltsübersicht V IX

Mehr

Controlling im Online- und Social Media-Marketing

Controlling im Online- und Social Media-Marketing Was ist Online- und Social Media-? Definition http://de.wikipedia.org/wiki/online- http://de.wikipedia.org/wiki/social_media Ziele definieren http://de.wikipedia.org/wiki/ Key_Performance_Indicator Erkennen

Mehr

Kurzfassung. Online-Marketing-Trends 2009

Kurzfassung. Online-Marketing-Trends 2009 Studie Kurzfassung Studie Über 85% der 474 befragten Unternehmen setzen auf Usability, Suchmaschinenoptimierung, E-Mail-Marketing und Web-Controlling 77% schalten Textanzeigen bei Google-Adwords 53% verstärken

Mehr

Herausforderungen beim Online-Marketing unter besonderer Berücksichtigung des Permission Marketing

Herausforderungen beim Online-Marketing unter besonderer Berücksichtigung des Permission Marketing Herausforderungen beim Online-Marketing unter besonderer Berücksichtigung des Permission Marketing 12/2002 Dr. Ralph Sonntag ralph@sonntag.net Agenda Grundlagen Funktionsweise & Opt-Modelle Herausforderungen

Mehr

Uwe Stache: Online-Marketing von A-Z

Uwe Stache: Online-Marketing von A-Z von A-Z Werkzeuge Methoden - Erfahrungen Es passt... Ihr Business Unser Beitrag was zusammen gehört! Medien Wirtschaftskompetenz Bewährte Technik Neue Gedanken Wir bauen Portale... und machen, dass Sie

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Einführung ins Onlinemarketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 07.10.2014 Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film.

Mehr

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute!

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute! Connected E-Mail-Marketing So funktioniert E-Mail Marketing heute! Herbert Hohn Inxmail Academy / Enterprise Sales E-Mail-Marketing macht Online-Shops erfolgreich! Effizienz von Online-Werbemitteln Pop-ups

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Affiliate-Marketing für Shop-Betreiber. Erfolg durch Performance-Marketing

Affiliate-Marketing für Shop-Betreiber. Erfolg durch Performance-Marketing Affiliate-Marketing für Shop-Betreiber Erfolg durch Performance-Marketing Inhalt Kurzvorstellung Was ist Affiliate-Marketing? Formen des Affiliate-Marketings Mechanismen (wie funktioniert es?) Vorteile

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Linkbuilding-Strategien für Nischen und Regionale Webseiten

Linkbuilding-Strategien für Nischen und Regionale Webseiten Linkbuilding-Strategien für Nischen und Regionale Webseiten Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm Jahrgang 1985 Selbständiger Suchmaschinenoptimierer Affiliate Marketing Manager Im Online Marketing tätig seit

Mehr

Gezielte Online-Verkäufe durch effektives Online-Marketing

Gezielte Online-Verkäufe durch effektives Online-Marketing Gezielte Online-Verkäufe durch effektives Online-Marketing Stephan Winter (Google Adwords Professional) Ameus GmbH Übersicht Motivation: Warum Online-Marketing? Wo werben? Wie werben? Suchmaschinenoptimierung

Mehr

2. KOMMUNIKATIONSTAG Frau in der Wirtschaft. Vortrag 3x7 Tipps für Ihr Suchmaschinen Marketing

2. KOMMUNIKATIONSTAG Frau in der Wirtschaft. Vortrag 3x7 Tipps für Ihr Suchmaschinen Marketing Fachhochschule Urstein 2. Kommunikationstag von Frau in der Wirtschaft 2. KOMMUNIKATIONSTAG Frau in der Wirtschaft Vortrag 3x7 Tipps für Ihr Suchmaschinen Marketing Michael Kohlfürst Eigentümer PromoMasters

Mehr

Erläuterungen zur Checkliste

Erläuterungen zur Checkliste Erläuterungen zur Checkliste 1. Planung Team zusammenstellen Zuerst sollte innerhalb des Betriebes geklärt werden, wer für den Internetauftritt verantwortlich ist. Ist es eine Person alleine oder wird

Mehr

Internationales Onlinemarketing Digital international unterwegs

Internationales Onlinemarketing Digital international unterwegs Internationales Onlinemarketing Digital international unterwegs Volker Schmidt Geschäftsführender Gesellschafter AlphaNet GmbH, Köln www.alphanet.de AlphaNet Referenzen Erfolgsfaktoren international Strategisches

Mehr

Herzlich Willkommen! KALIBER42 - ein Kurzprofil

Herzlich Willkommen! KALIBER42 - ein Kurzprofil Herzlich Willkommen! KALIBER42 - ein Kurzprofil 11/2007 PINSKER Druck und Medien Die Agentur Inhabergeführt, seit 1998-5 Mitarbeiter - Full-Service - Cross-Media - Marketing-Leidenschaft Schwerpunkte -

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Top-Rankings bei Google und Co.

Top-Rankings bei Google und Co. Kim Weinand Top-Rankings bei Google und Co. *"S. Galileo Press Inhalt 1 Sind Sie bereit für SEO?-Praxis 11 2 Google - Geliebt, gehasst und vergöttert! 17 2.1 Brauche ich Google? 18 2.1.1 Kann Google Ihrem

Mehr

Inhalt. 1 Ein eigener Webauftritt in drei Minuten 17. 2 Wer braucht was die eigene Website planen 29. Für wen ist dieses Buch?...

Inhalt. 1 Ein eigener Webauftritt in drei Minuten 17. 2 Wer braucht was die eigene Website planen 29. Für wen ist dieses Buch?... Für wen ist dieses Buch?... 13 1 Ein eigener Webauftritt in drei Minuten 17 1.1 Die Visitenkarte des Zauberers... 17 1.1.1 Auswahl des Anbieters... 18 1.1.2 Anmeldung... 19 1.2 Welche Technik lässt das

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Lokale Suche 2012 IHK Netzblicke - Robert Seeger Ziele dieses Abends 1. Einführung in die lokale Suche 2.Grundlegende Möglichkeiten aufzeigen 3.Verständnis

Mehr

In 7 Schritten zum ersten Newsletter

In 7 Schritten zum ersten Newsletter In 7 Schritten zum ersten Newsletter Präsentation der XQueue GmbH Webchance Academy 2014 Frankfurt am Main, den 10. Januar 2014 Robert Loos X Q ueue 2014 2013 1/37 Kurzvorstellung XQueue Überblick Status

Mehr

Praxiswissen Online-Marketing

Praxiswissen Online-Marketing Erwin Lammenett Praxiswissen Online-Marketing Affiliate- und E-Mail-Marketing Keyword-Advertising Online-Werbung Suchmaschinen-Optimierung 2., aktualisierte und erweiterte Auflage GABLER Inhaltsverzeichnis

Mehr

XING Was Verlage von der führenden B2B-Community lernen können. 2009 I Johannes F. Woll I Schweizer Degen. Print & Publishing Consulting 1

XING Was Verlage von der führenden B2B-Community lernen können. 2009 I Johannes F. Woll I Schweizer Degen. Print & Publishing Consulting 1 XING Was Verlage von der führenden B2B-Community lernen können 2009 I Johannes F. Woll I Schweizer Degen. Print & Publishing Consulting 1 Worum geht es beim Networking? Motive sind: Informations- und Wissensaustausch

Mehr

Trends im Suchmaschinen- und Social Media Marketing

Trends im Suchmaschinen- und Social Media Marketing Trends im Suchmaschinen- und Social Media Marketing Andreas Hörcher Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2011 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten

Mehr

Onlinemarketing als Erfolgsgarant für den Mittelstand. Wer liefert was? GmbH, Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Onlinemarketing als Erfolgsgarant für den Mittelstand. Wer liefert was? GmbH, Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Onlinemarketing als Erfolgsgarant für den Mittelstand Wer liefert was? GmbH, Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 10. Juni 2010 Vorstellung Wer liefert was? GmbH Führende Lieferantensuchmaschine

Mehr

Praxiswissen Online-Marketing

Praxiswissen Online-Marketing Erwin Lammenett Praxiswissen Online-Marketing Affiliate- und E-Mail-Marketing Keyword-Advertising Online-Werbung Suchmaschinen-Optimierung GABLER 1 Vorwort. 11 2 Einleitung. 3 Affiliate-Marketing. 3.1

Mehr

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3 Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 13 2 Google geliebt, gehasst und vergöttert... 19 3 Mehrwert für Besucher eine Website dient nicht dem Selbstzweck... 49 4 SEO die Arbeit

Mehr

Der Newsletter Das mächtige Marketinginstrument

Der Newsletter Das mächtige Marketinginstrument Der Newsletter Das mächtige Marketinginstrument 11.04.2013 - Digitaler Donnerstag - Kreuzlingen www.comsolit.com Newsletter Impuls - Version: 1 Seite 1 / 16 Inhalt 1. Sinnvoller Einsatz eines Newsletters

Mehr

E-Marketing Day für Hoteliers & Touristiker

E-Marketing Day für Hoteliers & Touristiker E-Marketing Day für Hoteliers & Touristiker Die Hotel-Homepage als Werkzeug für Kundenbindung und Neukundengewinnung - Wertvolle Tipps 1 2 netwerk Firmenprofil Firmengründung 1999 Sitz in Stumm im Zillertal

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Web und mehr - Dienste im Internet

Web und mehr - Dienste im Internet Web und mehr - Dienste im Internet PING e.v. Webseiten E-Mail News Chat Webseiten Webbrowser - Elemente Eingabezeile für URI Steuerknöpfe Lesezeichen Zusatzfunktionen Webseite Infosymbole Titel Überschrifte

Mehr

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Erste Onlinemarketing Erfahrung vor 9 Jahren Affiliate

Mehr

Erfolgreiche Vermarktung von Seniorenimmobilien über das Internet

Erfolgreiche Vermarktung von Seniorenimmobilien über das Internet www.immobilienscout24.de Erfolgreiche Vermarktung von Seniorenimmobilien über das Internet Potsdam 22.04. 23.04.2010 Kai Puls Immer mehr Anbieter nutzen das Internet als erfolgreiches Marketinginstrument

Mehr

ONLINE MARKETING 3,2,1 berufsbegleitend WEITERBILDUNGEN Dozentengestützter Unterricht berufsbegleitend

ONLINE MARKETING 3,2,1 berufsbegleitend WEITERBILDUNGEN Dozentengestützter Unterricht berufsbegleitend ONLINE MARKETING 3,2,1 berufsbegleitend WEITERBILDUNGEN Dozentengestützter Unterricht berufsbegleitend Aufbau der Weiterbildungen Online Marketing 3 11 Monate berufsbegleitend Online Marketing 1 6 Monate

Mehr

Online-Marketing. (für Gründer und junge Unternehmen) Jour Fixe im Rahmen des BPW Berlin-Brandenburg. von Dr. Bernd Schnurrenberger

Online-Marketing. (für Gründer und junge Unternehmen) Jour Fixe im Rahmen des BPW Berlin-Brandenburg. von Dr. Bernd Schnurrenberger (für Gründer und junge Unternehmen) Jour Fixe im Rahmen des BPW Berlin-Brandenburg von Dr. Bernd Schnurrenberger Folie 1 Zu meiner Person Dr. Bernd Schnurrenberger E-Mail: kontakt@bs-consult.de URL: http://www.bs-consult.de

Mehr

www.wordpress.com Wie Sie sich einen eigenen Blog einrichten können

www.wordpress.com Wie Sie sich einen eigenen Blog einrichten können www.wordpress.com Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter: www.wordpress.com ist einer davon. Die Sprache der Seite ist Englisch. Um bei dem Anbieter WordPress

Mehr

15 Tipps für Ihre Online-Praxis. München, 10.08.2013 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel

15 Tipps für Ihre Online-Praxis. München, 10.08.2013 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel 15 Tipps für Ihre Online-Praxis München, 10.08.2013 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel Redbull Stratos: 170 Millionen sahen zu 50 Mio für einen Werbewert von 1 Mrd /Folien Quelle: http://content-lab.ch/2012/neue-spharen-des-content-marketing-red-bull-stratos/

Mehr

Suchmaschinenwerbung: Sponsored Links als Geschäftsmodell der Suchwerkzeuge

Suchmaschinenwerbung: Sponsored Links als Geschäftsmodell der Suchwerkzeuge Chang Kaiser Suchmaschinenwerbung: Sponsored Links als Geschäftsmodell der Suchwerkzeuge Mit einer Fallstudie über chinesische Suchdienste Verlag Dr. Kovac Hamburg 2010 Inhalt Abbildungsverzeichnis 11

Mehr

Fragebogen zur Angebotserstellung einer Webseite. Antwort per Fax an: 03944 36 94 355 oder per Mail: kontakt@mighty-websites.de

Fragebogen zur Angebotserstellung einer Webseite. Antwort per Fax an: 03944 36 94 355 oder per Mail: kontakt@mighty-websites.de 1 Fragebogen zur Angebotserstellung einer Webseite Antwort per Fax an: 03944 36 94 355 oder per Mail: kontakt@mighty-websites.de 1 Allgemeine Angaben zum Auftraggeber Unternehmen: Name: Anschrift: Telefon:

Mehr

E-Business is E-Motional Business. Social Media, Google & Co. E-Marketing Formeln zum Erfolg

E-Business is E-Motional Business. Social Media, Google & Co. E-Marketing Formeln zum Erfolg E-Business is E-Motional Business Social Media, Google & Co. E-Marketing Formeln zum Erfolg Kurzvorstellung Martin Schmitz E-Marketing-Manager bei marc ulrich Die Marketingflotte Bewohner des www, Netzaktivist

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana Werbeformen des Internet Marketings E-Mail Marketing Social Media Marketing Display Marketing Internetpräsenz Affiliate Marketing Suchmaschinen Marketing Suchmaschinen Marketing ca. 90% ca. 2,5% ca. 2%

Mehr

econcess Internetagentur und Online Lösungen

econcess Internetagentur und Online Lösungen DESIGN MARKETING Webentwicklung Website Erstellung Responsive Webdesign Content Management Systeme (CMS) Onlineshop Erstellung Magento Programmierung E-Commerce Systeme TYPO3 Programmierung Schnittstellen

Mehr

-- in der Theorie und Praxis --

-- in der Theorie und Praxis -- FH Bonn-Rhein-Sieg 13.01.2010 Suchmaschinenmarketing -- in der Theorie und Praxis -- Tobias Battenberg // SPF Handel 2009/2010 Inhalt der Präsentation 1. Einleitung Shoppingmedium Internet, Vorgehensweise

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Femme Digitale am 09.09. 2008 Referentin: Martina Müller, pr-ide 2008 by pr-ide

Femme Digitale am 09.09. 2008 Referentin: Martina Müller, pr-ide 2008 by pr-ide Online Marketing Femme Digitale am 09.09. 2008 Referentin: Martina Müller, pr-ide 2008 by pr-ide Online-Marketing Marketing im Internet warum? Welche Möglichkeiten? - Website - Die Suchmaschinen - Web

Mehr

Google - Wie komme ich nach oben?

Google - Wie komme ich nach oben? Vortrag 17.03.2015 IHK Bonn /Rhein -Sieg Google - Wie komme ich nach oben? Internetagentur und Wirtschaftsdienst Bonn 1 Das sagt Google Bieten Sie auf Ihren Webseiten qualitativ hochwertigen Content, besonders

Mehr

M a r k e t i n g. Vitaminpakete für Ihren Erfolg! Web- und Onlinemarketing mit Strategie

M a r k e t i n g. Vitaminpakete für Ihren Erfolg! Web- und Onlinemarketing mit Strategie M a r k e t i n g Vitaminpakete für Ihren Erfolg! Web- und Onlinemarketing mit Strategie Inhalt/Angebote Seite 2: All-Inclusive Social Media-Pakete Seite 3: All-Inclusive Marketingpakete Seite 4: All-Inclusive

Mehr