Elektronische Steuererklärung ELSTER: Seit Pflicht Was ist zu tun?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Elektronische Steuererklärung ELSTER: Seit 1.1.2005 Pflicht Was ist zu tun?"

Transkript

1 MERKBLATT Innovation und Umwelt Elektronische Steuererklärung ELSTER: Seit Pflicht Was ist zu tun? Wer ist betroffen? Alle, die dem Finanzamt Umsatzsteuervoranmeldung und Lohnsteueranmeldung übermitteln müssen. Was ist gefordert? Seit ist die Übertragung von Umsatzsteuervoranmeldung und die Lohnsteueranmeldung an die Finanzbehörden elektronisch vorzunehmen. Dieser Übertagungsweg wird elektronische Steuererklärung (= ELSTER) genannt. Zuvor muss jedoch der Finanzverwaltung eine Teilnahmeerklärung zugeleitet werden. Diese finden Sie als PDF-Download parallel zu diesem Dokument. Für die Nutzung von Elster stehen drei Software-Varianten zur Verfügung (Details s.u.): Handelsübliche Buchhaltungs- und Steuerprogramme Software der Finanzbehörden ElsterOnline Weiter sind Arbeitgeber mit maschineller Lohnabrechnung seit dem verpflichtet, dem Finanzamt die Lohnsteuerbescheinigungen bis zum 28.2 des Folgejahres per Elster zu übermitteln. Dem Arbeitnehmer ist ein Abdruck der Lohnsteuerbescheinigung auszuhändigen. Weitere steuerliche Informationen erhalten Sie unter > Recht und Fair Play > Steuerrecht. Name des Verfassers: Miguel López Bearbeitet am: Durchwahl: 1249 IHK-Service: Tel. 089 / Fax: Balanstraße München Homepage:

2 Seite 2 von 5 Ausnahmen? Die Verpflichtung zur elektronischen Übermittlung der Lohnsteuerbescheinigungen gilt nur wenn maschinelle Lohn-/Gehaltsabrechnung eingesetzt wird. Ausnahmen bei der elektronischen Übermittlung der Umsatzsteuervoranmeldungen und Lohnsteueranmeldungen sind nur mit begründetem Antrag möglich. Was ist zu tun? 1. Handelsübliche Buchhaltungs- und Steuerprogramme Die erste Möglichkeit der Datenübermittlung sind handelsübliche Buchhaltungsund Steuerprogramme: In die Software-Produkte führender Hersteller ist ELSTER bereits eingebaut. Eine Übersicht finden sie hier: https://www.elster.de/untern_soft.php Sollte Ihr Programm ELSTER nicht ermöglichen oder nur veraltete ELSTER- Formulare bereithalten, ist möglicherweise ein Update des Programms notwendig (manche Programme bieten in den Menüs die Prüfung auf neuere Programm- Versionen an). Bitte wenden Sie sich dazu an den Software-Hersteller. 2. ELSTER-Software der Finanzbehörden Die Daten-Übermittlung kann über eigens von den Finanzämtern bereitgestellte Software erfolgen: stellt die nötigen Programme und eine Demonstration kostenfrei zur Verfügung. 3. ElsterOnline-Portal Mit ElsterOnline (https://www.elster.de/eon_home.php) ist die Datenübermittlung

3 Seite 3 von 5 ohne Zusatzprogramm direkt im Internet-Browser möglich. Der Stand von Steuerkonten kann abgefragt werden und Steuererklärungen elektronisch signiert und versendet werden. An Formularen stehen unter anderem Umsatzsteuer-Voranmeldung, Antrag auf Dauerfristverlängerung/Anmeldung der Sondervorauszahlung, Lohnsteuer- Anmeldung, Lohnsteuerbescheinigung, Kapitalertragsteuer-Anmeldung, Einspruch, gegebenenfalls einschließlich Antrag auf Aussetzung der Vollziehung zur Verfügung. Konfigurations-Assistent Ein Konfigurations-Assistent und ELSTER-fit helfen, die grundsätzlichen technische Vorraussetzungen (Java, Browser) zu erfüllen. Registrierung ELSTERBasis, ELSTERSpezial und ELSTERPlus heißen die drei Registrierungsmöglichkeiten. ELSTERBasis ist der Mindeststandard und bietet hohe Sicherheit durch die Verwendung eines Softwarezertifikates und persönlicher Anmeldedaten. Wenn das Steuerprogramm das ELSTER-Authentifizierungsverfahren unterstützt, sind papierlose Jahressteuererklärung, Anmeldungssteuern und Lohnsteuerbescheinigung damit machbar. Die Varianten ELSTERSpezial und ELSTERPlus erhöhen die Sicherheit durch zusätzliche Hardware: ELSTERSpezial erweitert ELSTERBasis um einen speziellen USB-Stick, in dem die persönliche Signatur und ein integrierter Signaturleser enthalten ist (ca. 40 Euro). Auch ELSTERPlus ist eine Erweiterung von ELSTERBasis: Hier ist das Sicherheits-Zertifikat auf einer Signaturkarte gesichert, nur mit ELSTERPlus ist die Steuerkontoabfrage über ElsterOnline möglich. Dazu benötigen Sie ein Lesegerät (ca. 60 Euro) und eine Signaturkarte (ca. 100 Euro). In Zusammenarbeit mit der

4 Seite 4 von 5 Firma D-TRUST GmbH berät das Informations- und Servicecenter der IHK für München und Oberbayern Sie gerne (Tel: 089 / , 4. Sicherheit der Übertragung Die Übertragung zwischen ihrem Rechner und dem des Finanzamtes erfolgt verschlüsselt (256 Bit). D.h. die reine Übertragung kann als sicher angesehen werden. Allerdings ist es weiterhin möglich, per ELSTER Daten fremder Firmen zu übertragen. Die Zuordnung der Daten erfolgt lediglich über die Steuernummer des Unternehmens, die zum Beispiel auf Rechnungen abgedruckt ist. Dringend zu empfehlen ist die genaue Kontrolle von Abbuchungen und ggf. Widerspruch dagegen. Die Verwendung von Zertifikaten verbindet Benutzer und Steuerkonto eindeutig und verhindert wirksam diese Problematik. 5. Ihr Rechner Damit Ihr Rechner die ELSTER-Daten übertragen kann, muss er über eine Internet-Verbindung verfügen: Zumindest während der Datenübertragung muss die Verbindung in das Internet vorhanden sein. Die Kombination von sensiblen Steuerdaten und Internet macht es umso notwendiger in die Sicherheit des Internet-PCs zu investieren: Antiviren-Programme schützen vor Viren, Firewall-Programme vor unberechtigten Zugriffen. Sehr empfehlenswert sind regelmäßige Sicherheitskopien wichtiger Daten auf Bänder, Festplatten, CD/DVD oder anderen Speichermedien. 6. Links zu Antiviren- und Firewall-Programmen: Unabhängig von ELSTER schaffen Sie so mehr Sicherheit auf Ihrem PC. Avira GmbH & Co. KG (88069 Tettnang) Produkte: Avira Free Antivirus (kostenlos) Link: Bitdefender (59439 Holzwickede) Produkte: Total Security 2012 Link:

5 Seite 5 von 5 Kaspersky Lab Deutschland (85057 Ingolstadt) Produkte: Kaspersky Total Space Security Link: McAfee (85716 Unterschleißheim) Produkte: McAfee SaaS Total Protection Link: Panda Software (47228 Duisburg) Produkte: Panda Security for Business, Panda GateDefender Integra Link: Symantec (85737 Ismaning) Produkte: Symantec AntiVirus, Symantec Endpoint Protection Link: Zonelabs (San Francisco, USA) Produkte: Zonealarm Firewall Link: 7. Weitere Informationen Steuerrechtliche Informationen finden Sie unter > Recht und Fair Play > Steuerrecht Hinweis: Die Veröffentlichung von Merkblättern ist ein Service der IHK für München und Oberbayern für ihre Mitgliedsunternehmen. Dabei handelt es sich um eine zusammenfassende Darstellung der Grundlagen, die nur erste Hinweise enthält und keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, kann eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit nicht übernommen werden.

Einmalige Registrierung von Arbeitgebern/Unternehmern im ElsterOnline-Portal

Einmalige Registrierung von Arbeitgebern/Unternehmern im ElsterOnline-Portal Einmalige Registrierung von Arbeitgebern/Unternehmern im ElsterOnline-Portal Um die Funktionen des ElsterOnline-Portals als Arbeitgeber/Unternehmer nutzen zu können (z.b. zur Übermittlung von Lohnsteuer-Anmeldungen

Mehr

Die Registrierung im ElsterOnline-Portal. ELSTER. Die moderne Steuererklärung. www.elster.de

Die Registrierung im ElsterOnline-Portal. ELSTER. Die moderne Steuererklärung. www.elster.de Die Registrierung im ElsterOnline-Portal. ELSTER. Die moderne Steuererklärung. www.elster.de ELSTER Ihre papierlose Steuererklärung Registrieren Sie sich: einmalig schnell kostenlos Die Finanzverwaltung

Mehr

Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat

Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat Schritt für Schritt zum Zertifikat Alt-Lankwitz 94, 12247 Berlin, Tel.: 030/767 03 123, Fax: 030/767 03 125, Internet: www.prologica.com, E-Mail: info@prologica.com Geprüft in den Programmmodulen Lexware

Mehr

Einmalige Registrierung des Arbeitnehmers im ElsterOnline-Portal

Einmalige Registrierung des Arbeitnehmers im ElsterOnline-Portal Stand 08.10.2012 Einmalige Registrierung des Arbeitnehmers im ElsterOnline-Portal Um die ELStAM Funktionen nutzen zu können, ist die Erzeugung eines ELSTER Zertifikates notwendig, mit dem der Arbeitnehmer

Mehr

www.elsteronline.de Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal

www.elsteronline.de Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal www.elsteronline.de Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal ElsterOnline, das Internet-Portal von ELSTER bündelt die Online-Dienstleistungen der Finanzverwaltung. ElsterOnline ist Ihr elektronisches Finanzamt.

Mehr

Die Registrierung im ElsterOnline-Portal. ELSTER. Die elektronische Steuererklärung. www.elster.de

Die Registrierung im ElsterOnline-Portal. ELSTER. Die elektronische Steuererklärung. www.elster.de Die Registrierung im ElsterOnline-Portal. ELSTER. Die elektronische Steuererklärung. www.elster.de ELSTER Ihre papierlose Steuererklärung Mit dem ElsterOnline-Portal wird ein barrierefreier und plattformunabhängiger

Mehr

Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal

Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal Kurzanleitung zum ElsterOnline-Portal ElsterOnline, das Internet-Portal von ELSTER, bündelt die Online- Dienstleistungen der Finanzverwaltung. ElsterOnline ist Ihr elektronisches Finanzamt. Stand: 10.11.2014

Mehr

Kurzanleitung zur Erlangung eines Software-Zertifikats (*.pfx Datei) und zur Verwendung in PA32 und DBH32 v2

Kurzanleitung zur Erlangung eines Software-Zertifikats (*.pfx Datei) und zur Verwendung in PA32 und DBH32 v2 Kurzanleitung zur Erlangung eines Software-Zertifikats (*.pfx Datei) und zur Verwendung in PA32 und DBH32 v2 Beantragung eines Software-Zertifikats Steueranmeldungen (Lohnsteuer, Umsatzsteuer) können und

Mehr

Kurzanleitung Authentifizierung (ausführliche Anleitung anschließend)

Kurzanleitung Authentifizierung (ausführliche Anleitung anschließend) Kurzanleitung Authentifizierung (ausführliche Anleitung anschließend) Registrierung für eine elektronische Unterschrift (Authentifizierung) Vorbemerkung: - Umsatzsteuervoranmeldungen, Lohnsteueranmeldungen

Mehr

Elektronische Unterschrift oder Signatur?

Elektronische Unterschrift oder Signatur? Elektronische Unterschrift: So beschaffen Sie sich eine kostenlose ELSTER-Signatur Seit 2013 erwartet der Fiskus bei vielen geschäftlichen Steuerdaten-Übermittlungen eine elektronische Unterschrift. Ende

Mehr

Elektronische Unterschrift: So beschaffen Sie sich eine kostenlose Elster-Signatur

Elektronische Unterschrift: So beschaffen Sie sich eine kostenlose Elster-Signatur Elektronische Unterschrift: So beschaffen Sie sich eine kostenlose Elster-Signatur 1 Ab 2013 erwartet der Fiskus bei vielen geschäftlichen Steuerdaten-Übermittlungen eine elektronische Unterschrift. Wer

Mehr

-Nutzen und Vorteile des ELSTER-Verfahrens

-Nutzen und Vorteile des ELSTER-Verfahrens -Nutzen und Vorteile des ELSTER-Verfahrens -Unterstützte Betriebssysteme -Elektronische Signatur -Sicherheit -Allgemeines zu ElsterFormular Zielgruppe Programmfunktionen Komprimierte Erklärung -Allgemeine

Mehr

ELSTER-Registrierung zur Nutzung der IAA Plus

ELSTER-Registrierung zur Nutzung der IAA Plus ELSTER-Registrierung zur Nutzung der IAA Plus 1/ 22.11.2011, Abteilung Außenwirtschaft und Dienstleistungen Zertifizierte Qualität bei Service, Beratung und Interessenvertretung 1. Vorbereitungen Zollnummer:

Mehr

Umsatzsteuervoranmeldung. Neuigkeiten der Finanzbuchhaltung Umsatzsteuervoranmeldung. SoftENGINE GmbH, Dezember 2012 Seite 1

Umsatzsteuervoranmeldung. Neuigkeiten der Finanzbuchhaltung Umsatzsteuervoranmeldung. SoftENGINE GmbH, Dezember 2012 Seite 1 Neuigkeiten der Finanzbuchhaltung Umsatzsteuervoranmeldung SoftENGINE GmbH, Dezember 2012 Seite 1 Alle Rechte vorbehalten; kein Teil dieser Unterlagen darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder die

Mehr

Steuerinformationen ELSTER Die elektronische Steuererklärung

Steuerinformationen ELSTER Die elektronische Steuererklärung Bayerisches Staatsministerium der Finanzen Steuerinformationen ELSTER Die elektronische Steuererklärung Schnell sicher online Vorwort 3 In Bayern wird bereits jede vierte Einkommensteuerer klärung elektronisch

Mehr

Papierlose Steuererklärung mit digitaler ELSTER-Signatur

Papierlose Steuererklärung mit digitaler ELSTER-Signatur Papierlose Steuererklärung mit digitaler ELSTER-Signatur 1 Mit dem WISO Steuer-Sparbuch lässt sich die Steuererklärung für das Jahr 2010 bequem und sicher via Internet ans Finanzamt übermitteln. Wer dabei

Mehr

Datensicherung: Grundsätzliches zum Sichern von Daten

Datensicherung: Grundsätzliches zum Sichern von Daten MERKBLATT Innovation und Umwelt Datensicherung: INHALTSVERZEICHNIS 1. Wer ist betroffen?...1 2. Um was geht es?...1 3. Daten auf der Festplatte...2 4. Was sichert man wie?...4 5. Worauf und mit welcher

Mehr

Inhalt: Steuererklärung für die Jahre 2002,2003,2004. hier: elektronisches Verfahren mittels ELSTER (ELektronische STeuerERklärung)

Inhalt: Steuererklärung für die Jahre 2002,2003,2004. hier: elektronisches Verfahren mittels ELSTER (ELektronische STeuerERklärung) PERSONALBLATT Freie Universität Berlin Nummer 4/2005 04.03 2005 Inhalt: Steuererklärung für die Jahre 2002,2003,2004 hier: elektronisches Verfahren mittels ELSTER (ELektronische STeuerERklärung) Herausgeber:

Mehr

Leitfaden für Arbeitgeber

Leitfaden für Arbeitgeber Leitfaden für Arbeitgeber zur Registrierung im ElsterOnline-Portal und zum Abruf der ELStAM mit ElsterFormular Kommunikationsprojekt ELStAM Seite 1 von 36 Das ELStAM Verfahren Schritt für Schritt erklärt

Mehr

MERKBLATT ELEKTRONISCHE BILANZ. Inhalt: Recht und Steuern

MERKBLATT ELEKTRONISCHE BILANZ. Inhalt: Recht und Steuern MERKBLATT Recht und Steuern ELEKTRONISCHE BILANZ Mit Einführung der elektronischen Abgabe der Bilanzen beim Finanzamt (kurz: E-Bilanz) hat jetzt auch im Bereich der Bilanzen das Zeitalter digitaler Kommunikation

Mehr

Belegabruf Vorausgefüllte Steuererklärung. Häufig gestellte Fragen. Vorausgef. ELSTER. Belegabruf (FAQ) üllte. Steuererklärung FAQ

Belegabruf Vorausgefüllte Steuererklärung. Häufig gestellte Fragen. Vorausgef. ELSTER. Belegabruf (FAQ) üllte. Steuererklärung FAQ Belegabruf Vorausgefüllte Steuererklärung Häufig gestellte Fragen Vorausgef (FAQ) üllte ELSTER. Belegabruf Steuererklärung FAQ Vorausgefüllte Steuererklärung (Belegabruf) 1. Was ist die vorausgefüllte

Mehr

Lexware aktuell. ELSTER Ratgeber

Lexware aktuell. ELSTER Ratgeber ELSTER Ratgeber Ausgabe Oktober 2004 1 Impressum Best.-Nr.: 0002-0013 2004 Lexware GmbH & Co.KG Postanschrift: Postfach 112, 79001 Freiburg i. Br. Hausanschrift: Jechtinger Str. 8, 79111 Freiburg i. Br.

Mehr

Elektronische Übermittlung von Steuererklärungen

Elektronische Übermittlung von Steuererklärungen Elektronische Übermittlung von Steuererklärungen Inhalt 1 Das ELSTER-Verfahren 2 Aktuelle Regelungen 2.1 Elektronische Übermittlung 2.2 Übermittlung in Papierform 2.3 Weitere elektronische Meldungen 3

Mehr

Allgemeine Fragen zur Nutzung von ELSTER

Allgemeine Fragen zur Nutzung von ELSTER Seite 1 von 11 Hilfe zu ELSTER FAQ ElsterFormular Kontoabfrage Hotline Arbeitnehmer Arbeitgeber Verwaltungen Häufig gestellte Fragen FAQ Alle öffnenalle schließen Allgemeine Fragen zur Nutzung von ELSTER

Mehr

Online-Shops: Software und Zertifizierung

Online-Shops: Software und Zertifizierung MERKBLATT Innovation und Umwelt Online-Shops: Software und Zertifizierung Inhaltsverzeichnis: 1. Wer ist betroffen?... 1 2. Um was geht es?... 1 3. Marktüberblick... 2 4. Mietshops... 2 5. Shopsoftware...

Mehr

Geschäftsführer Seddiner Str. 5. 2008 - ASCI Systemhaus GmbH

Geschäftsführer Seddiner Str. 5. 2008 - ASCI Systemhaus GmbH Dipl.-Ing. Lutz Langerwisch ASCI Systemhaus GmbH Geschäftsführer Seddiner Str. 5 info@asci-systemhaus.de 10315 Berlin 2008 - ASCI Systemhaus GmbH Unternehmen Unternehmen Produkte Lösungen Partner Referenzen

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Sicherheitsstick

Häufig gestellte Fragen zum Sicherheitsstick Stand: 8. Dez. 2008 1 ALLGEMEINE FRAGEN...3 1.1 WAS IST EIN SICHERHEITSSTICK?... 3 1.2 WAS IST DER G&D STARSIGN USB TOKEN FÜR ELSTER?... 3 1.3 WAS IST DER ELSTER-STICK?... 3 1.4 WAS IST DER UNTERSCHIED

Mehr

ELSTER für Steuerberaterinnen und Steuerberater. ELSTER. Die elektronische Steuererklärung. www.elster.de

ELSTER für Steuerberaterinnen und Steuerberater. ELSTER. Die elektronische Steuererklärung. www.elster.de ELSTER für Steuerberaterinnen und Steuerberater ELSTER. Die elektronische Steuererklärung. www.elster.de ELSTER die elektronische Steuererklärung Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Steuerberaterinnen

Mehr

Workshop 'Sicheres Arbeiten am PC'.:. 2006 Michael Ziemke 1

Workshop 'Sicheres Arbeiten am PC'.:. 2006 Michael Ziemke 1 LLG-Workshops Mai/Juni 2006 Sicheres Arbeiten am PC Hinweis: Alle gezeigten Folien sind hier veröffentlicht: www.ziemke-koeln.de / Viren, Würmer& Trojaner 1. Säule: Virenschutz einmalige Installation;

Mehr

GIBT ES EINEN GESETZLICHEN ANSPRUCH AUF SONDER- VERGÜTUNGEN, WIE WEIHNACHTS- ODER URLAUBSGELD?

GIBT ES EINEN GESETZLICHEN ANSPRUCH AUF SONDER- VERGÜTUNGEN, WIE WEIHNACHTS- ODER URLAUBSGELD? MERKBLATT Recht und Steuern SONDERVERGÜTUNGEN Oft erhalten Arbeitnehmer neben dem Grundgehalt weitere Sondervergütungen z.b. Weihnachtsgeld, Treueprämien, Gratifikationen, 13. Monatsgehalt, Anwesenheitsprämien

Mehr

Elektronische Steuermeldungen per ELSTER GDILine Lohn & Gehalt / Finanzbuchhaltung

Elektronische Steuermeldungen per ELSTER GDILine Lohn & Gehalt / Finanzbuchhaltung Elektronische Steuermeldungen per ELSTER GDILine Lohn & Gehalt / Finanzbuchhaltung Stand: 041116 GDILine Lohn & Gehalt / Baulohn - GDILine Finanzbuchhaltung Die in diesem Handbuch beschriebene Software

Mehr

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Kaspersky Open Space Security steht für den zuverlässigen Schutz von Firmen- Netzwerken, die immer mehr zu offenen Systemen mit ständig wechselnden

Mehr

AUßERORDENTLICHE (FRISTLOSE) KÜNDIGUNG

AUßERORDENTLICHE (FRISTLOSE) KÜNDIGUNG MERKBLATT Recht und Steuern AUßERORDENTLICHE (FRISTLOSE) KÜNDIGUNG Kündigungen auszusprechen ist nicht einfach. In unserem Merkblatt geben wir Ihnen wichtige Hinweise, was Sie beim Ausspruch einer fristlosen

Mehr

www.elsteronline.de Benutzerleitfaden zum ElsterOnline-Portal

www.elsteronline.de Benutzerleitfaden zum ElsterOnline-Portal www.elsteronline.de Benutzerleitfaden zum ElsterOnline-Portal ElsterOnline, das neue Internet-Portal von ELSTER bündelt die Online-Dienstleistungen der Finanzverwaltung. ElsterOnline ist Ihr elektronisches

Mehr

Moderne, dienstleistungsorientierte Steuerverwaltung via Internet. ELSTER Meilensteine eines erfolgreichen egovernment-projektes

Moderne, dienstleistungsorientierte Steuerverwaltung via Internet. ELSTER Meilensteine eines erfolgreichen egovernment-projektes Moderne, dienstleistungsorientierte Steuerverwaltung via Internet ELSTER Meilensteine eines erfolgreichen egovernment-projektes München, 07. Mai 2010 Herausgeber: Bayerisches Landesamt für Steuern, vertreten

Mehr

F A Q HÄUFIGE ELSTER- FEHLER BEI PLAUSIBILITÄTS- PRÜFUNGEN. Gewerbesteuer 2013

F A Q HÄUFIGE ELSTER- FEHLER BEI PLAUSIBILITÄTS- PRÜFUNGEN. Gewerbesteuer 2013 F A Q HÄUFIGE ELSTER- FEHLER BEI PLAUSIBILITÄTS- PRÜFUNGEN Gewerbesteuer 2013 Stand: März 2014 Inhaltsübersicht 1 Allgemeine Informationen zur ELSTER-Übertragung von Gewerbesteuererklärungen... 3 1.1 Allgemeines

Mehr

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal]

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] IT-Services & Solutions Ing.-Büro WIUME [Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal by Ing.-Büro WIUME / Kaspersky Lab

Mehr

ELStAM-Verfahren: Funktionen im Programm

ELStAM-Verfahren: Funktionen im Programm ELStAM-Verfahren: Funktionen im Programm Wie melde ich in Lexware lohn+gehalt Mitarbeiter an und erhalte ELStAM? Inhaltsverzeichnis 1. Mitarbeiter anmelden... 2 1.1 Erstmalige Anmeldung aller Mitarbeiter...

Mehr

SCHRITT FÜR SCHRITT ZU IHRER VERSCHLÜSSELTEN E-MAIL

SCHRITT FÜR SCHRITT ZU IHRER VERSCHLÜSSELTEN E-MAIL SCHRITT FÜR SCHRITT ZU IHRER VERSCHLÜSSELTEN E-MAIL www.klinik-schindlbeck.de info@klinik-schindlbeck.de Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Sicherheit auf Ihrem Endgerät verantwortlich sein können.

Mehr

Ursprungszeugnisse Online. Ein innovativer Service Ihrer IHK. Ursprungszeugnisse online!

Ursprungszeugnisse Online. Ein innovativer Service Ihrer IHK. Ursprungszeugnisse online! Ein innovativer Service Ihrer IHK Ursprungszeugnisse online! 1 Überblick Die Anwendung Ursprungszeugnisse Verfahren bei der Antragstellung Einführung im Unternehmen Technische Voraussetzungen Einsatz der

Mehr

STEUERLICHE BEHANDLUNG EINER WARENLIEFERUNG AUS DEM DRITTLAND - EINFUHR

STEUERLICHE BEHANDLUNG EINER WARENLIEFERUNG AUS DEM DRITTLAND - EINFUHR MERKBLATT Recht und Steuern STEUERLICHE BEHANDLUNG EINER WARENLIEFERUNG AUS DEM DRITTLAND - EINFUHR Die Warenlieferung aus einem Drittland nach Deutschland ist an bestimmte steuerliche Voraussetzungen

Mehr

E-Government-Portale. 14.06.2010 Marktforum 2 - Online-Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen Kurt Maier

E-Government-Portale. 14.06.2010 Marktforum 2 - Online-Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen Kurt Maier Sichere Authentifizierung für E-Government-Portale 14.06.2010 Marktforum 2 - Online-Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen Kurt Maier Agenda 1 Anforderungen an Sicherheitslösungen für egovernment-portale

Mehr

Safer Internet Day Internet mit Sicherheit. PC-Einstellungen und Sicherheitssoftware

Safer Internet Day Internet mit Sicherheit. PC-Einstellungen und Sicherheitssoftware Safer Internet Day Internet mit Sicherheit PC-Einstellungen und Sicherheitssoftware Wolf-Dieter Scheid, 03.03.2015 Übersicht 1. PC Einstellungen 2. Sicherheitssoftware 09.03.2015 Folie 2 PC Einstellungen

Mehr

Arbeitsteilige Prozesse in der Cloud komfortabel und sicher gestalten. Eckhard Schwarzer Vorstand DATEV eg

Arbeitsteilige Prozesse in der Cloud komfortabel und sicher gestalten. Eckhard Schwarzer Vorstand DATEV eg Arbeitsteilige Prozesse in der Cloud komfortabel und sicher gestalten Eckhard Schwarzer Vorstand DATEV eg Wer ist die DATEV? DATEV ist die 1966 in Nürnberg gegründete Genossenschaft für Steuerberater,

Mehr

Update- Anleitung. 1. Allgemeines

Update- Anleitung. 1. Allgemeines Update- Anleitung Bitte beachten Sie, dass die auf den Webseiten bereitgestellten Updates bereits in dem aktuellen Download von ElsterFormular enthalten sind. Besteht eine Internetverbindung, können Sie

Mehr

Tipps zur Verbesserung der Sicherheit im Online-Banking

Tipps zur Verbesserung der Sicherheit im Online-Banking Tipps zur Verbesserung der Sicherheit im Online-Banking Seite 1 von 7 Vorwort Die Fiducia IT AG stellt Ihren Kunden einen Überblick mit Tipps zur Verbesserung der Sicherheit im Online-Banking zur Verfügung.

Mehr

Versand Lohnsteueranmeldung und Lohnsteuerbescheinigung

Versand Lohnsteueranmeldung und Lohnsteuerbescheinigung PW1106/ Stand: 01/2011 Versand Lohnsteueranmeldung und Lohnsteuerbescheinigung PW1106_Elster_ERIC_LSA_LSB.pdf Mit Version 2011.1+ wird die technische Komponente zur Übermittlung der Lohnsteueranmeldung

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt, wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

Inhalt... 1 Einleitung... 1 Systemanforderungen... 1 Software Download... 1 Prüfdokumentation... 4 Probleme... 5 Hintergrund... 5

Inhalt... 1 Einleitung... 1 Systemanforderungen... 1 Software Download... 1 Prüfdokumentation... 4 Probleme... 5 Hintergrund... 5 Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 1 Systemanforderungen... 1 Software Download... 1 Prüfdokumentation... 4 Probleme... 5 Hintergrund... 5 Dieses Dokument gibt ist eine Anleitung zur sicheren und einfachen

Mehr

Mandantenbrief November 2012

Mandantenbrief November 2012 holzbaur & partner Stuttgarter Straße 30 70806 Kornwestheim Firma Max Mustermann Musterstraße 12 12345 Musterstadt Mandantenbrief November 2012 ELStAM kommt nun doch Hinweise für Arbeitgeber Sehr geehrter

Mehr

Vorausgefüllte Steuererklärung: So funktioniert der Belegabruf

Vorausgefüllte Steuererklärung: So funktioniert der Belegabruf Vorausgefüllte Steuererklärung: So funktioniert der Belegabruf Ab 2014 bieten die Finanzämter einen neuen Service: Steuerpflichtige können ab diesem Jahr viele der über sie gespeicherten Informationen

Mehr

tse:nit ELSTER Elektronische Signatur und Authentifizierung, gültig ab Version 1/2013

tse:nit ELSTER Elektronische Signatur und Authentifizierung, gültig ab Version 1/2013 Elektronische Signatur und Authentifizierung, gültig ab Version 1/2013 Inhalt Inhalt 2 Glossar 3 1 Elektronische Signatur... 4 1.1 Hintergrund 4 1.1.1 Arten der elektronischen Signatur 4 1.1.2 Rechtliche

Mehr

Die Avira Sicherheitslösungen

Die Avira Sicherheitslösungen Welche Viren? Über 70 Millionen Anwender weltweit Die Avira Sicherheitslösungen für Privatanwender und Home-Office * Quelle: Cowen and Company 12/2008 Mit der Sicherheit persönlicher Daten auf dem Privat-PC

Mehr

6.3 Sonder- und Ergänzungsbilanzen von Personengesellschaften

6.3 Sonder- und Ergänzungsbilanzen von Personengesellschaften Besonderheiten bei der Taxonomie 6.3 Sonder- und Ergänzungsbilanzen von Personengesellschaften Werden für Personengesellschaften Sonderbilanzen und/oder Ergänzungsbilanzen aufgestellt, muss für jede Bilanz

Mehr

Auf meinem PC stellen Viren nichts auf den Kopf! Benjamin Ohneseit, Privatanwender. Die Avira Sicherheitslösungen. für Privatanwender und Home-Office

Auf meinem PC stellen Viren nichts auf den Kopf! Benjamin Ohneseit, Privatanwender. Die Avira Sicherheitslösungen. für Privatanwender und Home-Office Auf meinem PC stellen Viren nichts auf den Kopf! Benjamin Ohneseit, Privatanwender Die Avira Sicherheitslösungen für Privatanwender und Home-Office Menschen möchten sicher sein. Computer auch. Mit der

Mehr

Unser Angebot Ihr Vorteil. Unser Komplettservice im Überblick

Unser Angebot Ihr Vorteil. Unser Komplettservice im Überblick LOHN classic Die Erstellung der Lohnbuchführung bedeutet für Sie und Ihr Unternehmen die Einhaltung zahlreicher Regeln, Termine und Fristen. Zudem unterliegt sie ständigen gesetzlichen Änderungen. Durch

Mehr

MERKBLATT. Ursprungszeugnisse online beantragen

MERKBLATT. Ursprungszeugnisse online beantragen MERKBLATT Ursprungszeugnisse online beantragen Stand: April 2013 1. Ursprungszeugnisse 2. Ursprungszeugnisse online beantragen 2.1 Die Vorteile 2.2 Verfahrensablauf 2.3 Teilnahme am Verfahren 3. Technische

Mehr

Selbständige Buchführungshelfer/-innen Merkblatt

Selbständige Buchführungshelfer/-innen Merkblatt Selbständige Buchführungshelfer/-innen Merkblatt Sie wollen sich auf dem Gebiet der Buchführungshilfe selbständig machen? Hierbei stellt sich die Frage, welche Tätigkeiten Sie im Einzelnen ausüben dürfen,

Mehr

Thumbsucking: Potentielle Risiken und Möglichkeiten

Thumbsucking: Potentielle Risiken und Möglichkeiten Thumbsucking: Potentielle Risiken und Möglichkeiten Felix C. Freiling Nico Shenawai Lehrstuhl für Praktische Informatik 1 Universität Mannheim Gesellschaft für Informatik Tagung SICHERHEIT 2008 Saarbrücken

Mehr

Quicken 2011. Anleitung zum Rechnerwechsel

Quicken 2011. Anleitung zum Rechnerwechsel Quicken 2011 Anleitung zum Rechnerwechsel Diese Anleitung begleitet Sie beim Umstieg auf einen neuen PC und hilft Ihnen, alle relevanten Daten Ihres Lexware Programms sicher auf den neuen Rechner zu übertragen.

Mehr

Merkblatt. Elektronische Dokumentation und Datenübermittlung der Disease Management Programme (edmp) (Stand: Juli 2015)

Merkblatt. Elektronische Dokumentation und Datenübermittlung der Disease Management Programme (edmp) (Stand: Juli 2015) Merkblatt Elektronische Dokumentation und Datenübermittlung der Disease Management Programme (edmp) (Stand: Juli 2015) Was bedeutet edmp? edmp bedeutet, dass Ihre DMP-Dokumentationen (Erst- bzw. Folgedokumentationen)

Mehr

Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren.

Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren. Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale ELStAM Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren Folie 1 Inhalte 1. Das ELStAM-Verfahren 2. Einstieg in das ELStAM-Verfahren

Mehr

KAUFRECHT HAFTUNG FÜR MÄNGELANSPRÜCHE PRAXISTIPPS FÜR DEN GEBRAUCHTWAGENHÄNDLER

KAUFRECHT HAFTUNG FÜR MÄNGELANSPRÜCHE PRAXISTIPPS FÜR DEN GEBRAUCHTWAGENHÄNDLER MERKBLATT Recht und Steuern KAUFRECHT HAFTUNG FÜR MÄNGELANSPRÜCHE PRAXISTIPPS FÜR DEN GEBRAUCHTWAGENHÄNDLER Einen Überblick über die Rechte und Pflichten des Verkäufers beim Gebrauchtwagenhandel gibt das

Mehr

Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren.

Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren. Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale ELStAM Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren Folie 1 Inhalte 1. 1. Das ELStAM-Verfahren 2. 2. Einstieg in das

Mehr

VERSICHERUNGSVERMITTLER MIT ERLAUBNISBEFREIUNG

VERSICHERUNGSVERMITTLER MIT ERLAUBNISBEFREIUNG MERKBLATT Recht und Fairplay VERSICHERUNGSVERMITTLER MIT ERLAUBNISBEFREIUNG Versicherungsvermittler, die als gewerbsmäßig als Versicherungsmakler oder Versicherungsvertreter tätig sind, benötigen grds.

Mehr

Peter Schmidt Steuerberater

Peter Schmidt Steuerberater Peter Schmidt Steuerberater Hinweis: Weitere Aktuelle Informationen erhalten Sie in unserer Infothek auf unserer Homepage. Zugang hierzu bekommen Sie mit dem Passwort: Schmidt und dem Benutzernamen: Kanzlei

Mehr

Rundschreiben 07/2013 zur Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM (Verfahren ElsterLohn II) ab 2013

Rundschreiben 07/2013 zur Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM (Verfahren ElsterLohn II) ab 2013 An die Teilnehmer des Personalabrechnungsverfahrens der Pfälzischen Pensionsanstalt Ihr/e Ansprechpartner/in: s. Übersicht Ansprechpartner Durchwahl: 06322 936-0 Bad Dürkheim, den 19.03.2013 Rundschreiben

Mehr

Kundeninformation zum Secure E-Mail. Sparkasse Neu-Ulm Illertissen. ganz in Ihrer Nähe

Kundeninformation zum Secure E-Mail. Sparkasse Neu-Ulm Illertissen. ganz in Ihrer Nähe Kundeninformation zum Secure E-Mail Sparkasse Neu-Ulm Illertissen ganz in Ihrer Nähe Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische

Mehr

Vorwort E-Mail ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch von Informationen verwendet wird.

Vorwort E-Mail ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch von Informationen verwendet wird. Vorwort E-Mail ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch von Informationen verwendet wird. Auch die Unternehmensgruppe ALDI Nord steht mit einer Vielzahl

Mehr

Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions Frequently Asked Questions 17.04.2013 [Geben Sie Text ein] Inhaltsverzeichnis Grundsätzliche Betriebsanforderungen... 2 Grundsätzliche Tipps... 3 Mögliche Fehlerquellen beheben... 4 AusweisApp startet

Mehr

To Do ( halbautomatisch ) Falls vorhanden: o lokalen Virenscanner auf den Clients entfernen

To Do ( halbautomatisch ) Falls vorhanden: o lokalen Virenscanner auf den Clients entfernen Besuchen Sie uns im Internet unter http://www.vobs.at/rb 2012 Schulmediencenter des Landes Vorarlberg IT-Regionalbetreuer des Landes Vorarlberg Autor: Erich Vonach 6900 Bregenz, Römerstraße 15 Alle Rechte

Mehr

Finanzamt Trier. Die E-BILANZ. Udo Britten, Simon Schramer. Finanzamt Trier, 19.11.2012. E-Bilanz 19. November 2012 Folie 1

Finanzamt Trier. Die E-BILANZ. Udo Britten, Simon Schramer. Finanzamt Trier, 19.11.2012. E-Bilanz 19. November 2012 Folie 1 Die E-BILANZ Udo Britten, Simon Schramer Finanzamt Trier, 19.11.2012 E-Bilanz 19. November 2012 Folie 1 Themenübersicht A) Grundlagen der E-Bilanz 1. Was ist die E-Bilanz? (Folie 4) 1.1 Definition 1.2

Mehr

Lange Nacht der Wissenschaften 2007. Gefahr aus dem Internet Wie kann ich mein Windows System schützen?

Lange Nacht der Wissenschaften 2007. Gefahr aus dem Internet Wie kann ich mein Windows System schützen? Lange Nacht der Wissenschaften 2007 Gefahr aus dem Internet Wie kann ich mein Windows System schützen? Manuel Selling Humboldt Universität zu Berlin ZE Computer und Medienservice Abt. Systemsoftware und

Mehr

Avira und Windows 8/Windows Server 2012

Avira und Windows 8/Windows Server 2012 Avira und Windows 8/Windows Server 2012 Inhaltsverzeichnis 1. Was bedeutet Windows 8-Kompatibilität?... 3 2. Warum ist Avira nicht zertifiziert für Windows 8/ Windows Server 2012?... 3 4. Was bedeutet

Mehr

Quellensteuereinbehalt bei Lizenzvergütungen aus dem Ausland

Quellensteuereinbehalt bei Lizenzvergütungen aus dem Ausland Quellensteuereinbehalt bei Lizenzvergütungen aus dem Ausland 1. Ausgangssituation 2. Quellensteuer - Was steckt dahinter? 3. Was folgt daraus für Staaten ohne Doppelbesteuerungsabkommen? 4. Was gilt im

Mehr

Einführung/Hintergründe seit dem 01.11.2012 können Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer in der ELStAM- Datenbank anmelden

Einführung/Hintergründe seit dem 01.11.2012 können Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer in der ELStAM- Datenbank anmelden Einführung/Hintergründe seit dem 01.11.2012 können Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer in der ELStAM- Datenbank anmelden Kalenderjahr 2013 als sog. Einführungszeitraum die AG können ihren Einstiegszeitpunkt

Mehr

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Kaspersky Open Space Security steht für den zuverlässigen Schutz von Firmen- Netzwerken, die immer mehr zu offenen Systemen mit ständig wechselnden

Mehr

- TABELLEN. Teil West mit 8% Kirchensteuer. Allgemeine Monats-Lohnsteuertabelle 2012

- TABELLEN. Teil West mit 8% Kirchensteuer. Allgemeine Monats-Lohnsteuertabelle 2012 - TABELLEN Allgemeine Monats-Lohnsteuertabelle 2012 Teil West mit 8% Kirchensteuer Monatslöhne /-gehälter von 0,00 bis 10.037,99 Solidaritätszuschlag 5,5% und Kirchensteuer 8% Bis zu 3,0 Kinderfreibeträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Stand: 20.12.2007 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung Ziff. 1 Ziff. 2 Ziff.

Mehr

ECOS Technology GmbH Moderne Telearbeitsplätze

ECOS Technology GmbH Moderne Telearbeitsplätze ECOS Technology GmbH Moderne Telearbeitsplätze Machen Sie es einfach - aber sicher! von René Rühl Teamleiter Vertrieb ECOS Technology GmbH in Zusammenarbeit mit Über ECOS Technology Bestehen Seit 1983

Mehr

Büroservice und Datenverarbeitung

Büroservice und Datenverarbeitung Anforderung und Einrichtung ELSTER-Zertifikat für SBS Steuer.net Nachfolgend zeigen wir in einfacher Kurzform folgende Arbeitsschritte: 1. Anforderung eines Zertifikates bei der Finanzverwaltung (ELSTER-Online)

Mehr

Steuerliche Informationen für Existenzgründer

Steuerliche Informationen für Existenzgründer Steuerliche Informationen für Existenzgründer Steuerliche Informationen für Existenzgründer Fotonachweis Titelbild: www.mediaserver.hamburg.de/ E. Recke 2 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zu einer erfolgreichen

Mehr

To Do ( halbautomatisch ) Falls vorhanden: o lokalen Virenscanner auf den Clients entfernen

To Do ( halbautomatisch ) Falls vorhanden: o lokalen Virenscanner auf den Clients entfernen Besuchen Sie uns im Internet unter http://www.vobs.at/rb 2014 Schulmediencenter des Landes Vorarlberg IT-Regionalbetreuer des Landes Vorarlberg Autor: Erich Vonach 6900 Bregenz, Römerstraße 15 Alle Rechte

Mehr

- TABELLEN. Teil Ost (nur Sachsen) Allgemeine Monats-Lohnsteuertabelle 2012

- TABELLEN. Teil Ost (nur Sachsen) Allgemeine Monats-Lohnsteuertabelle 2012 - TABELLEN Allgemeine Monats-Lohnsteuertabelle 2012 Teil Ost (nur Sachsen) Monatslöhne /-gehälter von 0,00 bis 10.037,99 Solidaritätszuschlag 5,5% und Kirchensteuer 9% 3,5 bis 6,0 Kinderfreibeträge 0 1

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt, wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

Lohnabrechnung ELStAM startet erst zum 1. Januar 2013

Lohnabrechnung ELStAM startet erst zum 1. Januar 2013 Lohnabrechnung ELStAM startet erst zum 1. Januar 2013 Der Einsatz des elektronischen Abrufverfahrens ist derzeit zum 1. November 2012 mit Wirkung zum 1. Januar 2013 geplant. Das haben die Finanzminister

Mehr

voks: Datenübernahme LOHN

voks: Datenübernahme LOHN voks: Datenübernahme LOHN Bereich: Allgemein - Info für Anwender Nr. 86231 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 2.1. Programmstand 2.2. Installation von Agenda 2.3. Mandanten-Adressdaten 2.4.

Mehr

- TABELLEN. Teil Ost (ohne Sachsen) Allgemeine Monats-Lohnsteuertabelle 2011

- TABELLEN. Teil Ost (ohne Sachsen) Allgemeine Monats-Lohnsteuertabelle 2011 - TABELLEN Allgemeine Monats-Lohnsteuertabelle 2011 Teil Ost (ohne Sachsen) Monatslöhne /-gehälter von 0,00 bis 10.037,99 Solidaritätszuschlag 5,5% und Kirchensteuer 9% Bis zu 3,0 Kinderfreibeträge 0 1

Mehr

Anforderungen an elektronisch übermittelte Rechnungen

Anforderungen an elektronisch übermittelte Rechnungen Anforderungen an elektronisch übermittelte Rechnungen Einleitung Seit Mitte 2011 können Rechnungen auch in elektronischer Form erstellt werden. Das Umsatzsteuergesetz (UStG) wurde diesbezüglich geändert.

Mehr

Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien.

Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien. Vorwort Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien. Neben den großen Vorteilen, welche uns diese Medien bieten, bergen Sie aber auch zunehmend Gefahren. Vorgetäuschte E-Mail-Identitäten,

Mehr

Sparkasse Duisburg. E-Mail versenden aber sicher! Sichere E-Mail. Anwendungsleitfaden für Kunden

Sparkasse Duisburg. E-Mail versenden aber sicher! Sichere E-Mail. Anwendungsleitfaden für Kunden Sparkasse Duisburg E-Mail versenden aber sicher! Sichere E-Mail Anwendungsleitfaden für Kunden ,,Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität.

Mehr

Anleitung für die ELSTER-Schnittstelle in GS-FIBU/GS-EAR

Anleitung für die ELSTER-Schnittstelle in GS-FIBU/GS-EAR Anleitung für die ELSTER-Schnittstelle in GS-FIBU/GS-EAR Allgemeine Systemvoraussetzungen Grundsätzlich muss der Rechner die allgemeinen Systemvoraussetzungen für den Einsatz von GS-FIBU/GS-EAR erfüllen

Mehr

Personal Firewall (PFW) und Virenscanner. Präsentation von Gunawati A.-Tillmann, Miguel Lopez und Andreas Angelkorte

Personal Firewall (PFW) und Virenscanner. Präsentation von Gunawati A.-Tillmann, Miguel Lopez und Andreas Angelkorte Personal Firewall (PFW) und Virenscanner Präsentation von Gunawati A.-Tillmann, Miguel Lopez und Andreas Angelkorte Gliederung Personal Firewall Virenscanner 1. Zweck einer Firewall 2. Funktionsweise einer

Mehr

DIE EUROPÄISCHE GEMEINSCHAFTSMARKE

DIE EUROPÄISCHE GEMEINSCHAFTSMARKE MERKBLATT Recht und Fairplay DIE EUROPÄISCHE GEMEINSCHAFTSMARKE Mittels der Eintragung einer europäischen Gemeinschaftsmarke (EU-Marke) kann auf einfachem Weg ein einheitlicher Schutz für die entsprechend

Mehr

Projekt: Netzwerk. Neuerungen. Netzwerktopologie Arbeitsgruppe/Domäne NAS (LAN-Platte) Druckspooler Terminal Home Office

Projekt: Netzwerk. Neuerungen. Netzwerktopologie Arbeitsgruppe/Domäne NAS (LAN-Platte) Druckspooler Terminal Home Office Projekt: Netzwerk Präsentation von Susanne Földi, Dorothea Krähling, Tabea Schneider, Deborah te Laak und Christine Weller im Rahmen der Übung Projekt: Netzwerk des Fachgebietes Bauinformatik, Fachbereich

Mehr