EINLADUNG zur ordentlichen Rechnungs-Gemeindeversammlung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EINLADUNG zur ordentlichen Rechnungs-Gemeindeversammlung"

Transkript

1 Bürgergemeinde Starrkirch-Wil Kanton Solothurn EINLADUNG zur ordentlichen Rechnungs-Gemeindeversammlung Datum: Montag, 30. Mai 2016 Zeit: Ort: Uhr Dorfchäller (Kindergarten), Starrkirch-Wil Traktanden: 1. Begrüssung / Wahl der Stimmenzähler 2. Beschluss: Einbürgerung Ganesalingam Anuthika 3. Beschluss: Einbürgerung Karaca Salih, Mukadder, Arda und Ahmet Bora 4. Beschluss: Einbürgerung Navarra Antonietta 5. Beschluss: Einbürgerung Zencirkiran Songül, Esma und Ada 6. Beschluss: Genehmigung Jahresrechnung 2015 Forstbetrieb Werderamt 7. Beschluss: Genehmigung Rechnung 2015 a) Bürgerrechnung und Forstrechnung b) Verbuchung des Aufwandüberschusses 8. Verschiedenes Das Protokoll der letzten, ordentlichen Budget-Gemeindeversammlung vom 23. November 2015 ist vom Bürgerrat am 15. Dezember 2015 genehmigt worden. Die Anträge des Bürgerrates liegen ab 19. Mai 2016 auf der Gemeindeverwaltung der Einwohnergemeinde Starrkirch-Wil (während den Schalteröffnungszeiten) zur Einsichtnahme auf. Kopien können dort bezogen werden. Alle Unterlagen werden zudem auf der Website der Bürgergemeinde zum Download bereit gestellt. Freundliche Grüsse BÜRGERGEMEINDE STARRKIRCH-WIL Der Bürgergemeindepräsident: Der Bürgerschreiber: Horst Gschwind Beat Gradwohl Beat Gradwohl Untere Schulstrasse 28 Natel: Bürgerschreiber 4656 Starrkirch-Wil Tel. (G):

2 - 2 - ANTRÄGE DES BÜRGERRATES 2. Beschluss: Einbürgerung Ganesalingam Anuthika Personalien: Ganesalingam Anuthika, geb. 22. April 1996 in Olten SO, sri-lankische Staatsangehörige, ledig, Kantonsschülerin, wohnhaft in 4656 Starrkirch-Wil, Weidstrasse 18A Die Antragstellerin wurde am 11. Februar 2016 vom Oberamt Olten-Gösgen zu einem Einbürgerungsgespräch eingeladen. Gemäss Bericht hinterlässt die Gesuchstellerin einen sympathischen Eindruck. Die Gesuchstellerin wohnt, zusammen mit ihren Eltern, seit Geburt in der Schweiz und seit 1. Mai 2013 in Starrkirch-Wil. Sie darf auf jeden Fall als integriert und mit den hiesigen Lebensgewohnheiten vertraut bezeichnet werden. Zudem hält sie sich an die schweizerische Rechtsordnung und an ihre finanziellen Verpflichtungen. Gestützt auf die vorliegenden Unterlagen, die getätigten Abklärungen und dem anlässlich des Gespräches gewonnenen persönlichen Eindruck sind seitens des Oberamtes keine Einwände gegen das Einbürgerungsgesuch anzubringen. Der Bürgerrat hat Frau Ganesalingam am 18. April 2016 ebenfalls zu einem kurzen Einbürgerungsgespräch eingeladen. Auch seitens des Bürgerrates sind keine Einwände gegen eine Einbürgerung anzubringen. Antrag Bürgerrat Der Bürgerrat hat am 18. April 2016 beschlossen, der Gemeindeversammlung zu beantragen, Frau Anuthika Ganesalingam die Zusicherung der Einbürgerung zu erteilen. 3. Beschluss: Einbürgerung Karaca Salih, Mukadder, Arda und Ahmet Bora Personalien: Karaca Salih, geb. 14. Oktober 1978 in Bursa (Türkei), türkischer Staatsangehöriger, verheiratet, Versicherungsberater, wohnhaft in 4656 Starrkirch-Wil, Weidstrasse 18 Karaca geb. Ece Mukadder, geb. 04. Oktober 1978 in Niederbipp BE, türkische Staatsangehörige, verheiratet, Coiffeuse/Hausfrau, wohnhaft in 4656 Starrkirch-Wil, Weidstrasse 18 Karaca Arda, geb. 02. Februar 2011 in Olten SO, türkischer Staatsangehöriger, ledig, wohnhaft in 4656 Starrkirch-Wil, Weidstrasse 18 Karaca Ahmet Bora, geb. 18. Dezember 2013 in Trimbach SO, türkischer Staatsangehöriger, ledig, wohnhaft in 4656 Starrkirch-Wil, Weidstrasse 18 Die Antragsteller wurden am 7. Januar 2016 vom Oberamt Olten-Gösgen zu einem Einbürgerungsgespräch eingeladen. Gemäss Bericht wirkten die Gesuchsteller offen und sympathisch. Die Familie Karaca darf in jeder Beziehung als vollständig integriert und mit unseren Lebensgewohnheiten vertraut bezeichnet werden. Die Familie wohnt seit 1. April 2012 in Starrkirch-Wil; vorher wohnte die Familie in Olten SO und Hägendorf SO. Gestützt auf die vorliegenden Unterlagen, die getätigten Abklärungen und dem anlässlich des Gespräches gewonnenen persönlichen Eindruck sind seitens des Oberamtes keine Einwände gegen das Einbürgerungsgesuch anzubringen. Der Bürgerrat hat die Familie Karaca am 18. April 2016 ebenfalls zu einem kurzen Einbürgerungsgespräch eingeladen. Auch seitens des Bürgerrates sind keine Einwände gegen eine Einbürgerung anzubringen.

3 - 3 - Antrag Bürgerrat Der Bürgerrat hat am 18. April 2016 beschlossen, der Gemeindeversammlung zu beantragen, Salih Karaca, Mukadder Karaca, Arda Karaca und Ahmet Bora Karaca die Zusicherung der Einbürgerung zu erteilen. 4. Beschluss: Einbürgerung Navarra Antonietta Personalien: Navarra Antonietta, geb. 01. Dezember 1993 in Olten SO, italienische Staatsangehörige, ledig, Studentin/Sachbearbeiterin, wohnhaft in 4656 Starrkirch-Wil, Weidstrasse 16 Die Antragstellerin wurden am 21. Oktober 2015 vom Oberamt Olten-Gösgen zu einem Einbürgerungsgespräch eingeladen. Gemäss Bericht hinterlässt die Gesuchstellerin einen positiven Eindruck, wirkt sehr offen und freundlich. Sie darf auf jeden Fall als integriert bezeichnet werden. Die Gesuchstellerin ist in Olten geboren und wohnt seit 1. April 2002 in Starrkirch-Wil. Gestützt auf die vorliegenden Unterlagen, die getätigten Abklärungen und dem anlässlich des Gespräches gewonnenen persönlichen Eindruck sind seitens des Oberamtes keine Einwände gegen das Einbürgerungsgesuch anzubringen. Der Bürgerrat hat Frau Antonietta Navarra am 02. Februar 2016 ebenfalls zu einem kurzen Einbürgerungsgespräch eingeladen. Auch seitens des Bürgerrates sind keine Einwände gegen eine Einbürgerung anzubringen. Antrag Bürgerrat Der Bürgerrat hat am 02. Februar 2016 beschlossen, der Gemeindeversammlung zu beantragen, Frau Antonietta Navarra die Zusicherung der Einbürgerung zu erteilen. 5. Beschluss: Einbürgerung Zencirkiran Songül, Esma und Ada Personalien: Zencirkiran Songül, geb. 20. August 1978 in Elbistan (Türkei), türkische Staatsangehörige, verheiratet, Schichtleiterin, wohnhaft in 4656 Starrkirch-Wil, Bumelochstrasse 19 Zencirkiran Esma, geb. 31. Januar 2002 in Olten SO, türkische Staatsangehörige, ledig, wohnhaft in 4656 Starrkirch-Wil, Bumelochstrasse 19 Zencirkiran Ada, geb. 13. Mai 2005 in Olten SO, türkische Staatsangehörige, ledig, wohnhaft in 4656 Starrkirch-Wil, Bumelochstrasse 19 Die Antragsteller wurden am 21. Oktober 2015 vom Oberamt Olten-Gösgen zu einem Einbürgerungsgespräch eingeladen. Gemäss Bericht hinterlassen die Gesuchsteller einen sehr freundlichen Eindruck. Sie dürfen Fall als integriert bezeichnet werden. Die Gesuchsteller wohnen zusammen mit dem Ehemann/Vater (der kein Einbürgerungsgesuch gestellt hat) seit 1. April 2002 in Starrkirch-Wil. Vorher wohnte die Familie in Dulliken SO und Aarburg AG. Die Gesuchsteller dürfen als vollständig integriert und mit unseren Lebensgewohnheiten vertraut bezeichnet werden. Gestützt auf die vorliegenden Unterlagen, die getätigten Abklärungen und dem anlässlich des Gespräches gewonnenen persönlichen Eindruck sind seitens des Oberamtes keine Einwände gegen das Einbürgerungsgesuch anzubringen. Der Bürgerrat hat Frau Zencirkiran und ihre Töchter am 02. Februar 2016 ebenfalls zu einem kurzen Einbürgerungsgespräch eingeladen. Die Tochter Esma konnte am Gespräch nicht teilnehmen, da sie zu diesem Zeitpunkt im Skilager weilte. Auch seitens des Bürgerrates sind keine Einwände gegen eine Einbürgerung anzubringen.

4 - 4 - Antrag Bürgerrat Der Bürgerrat hat am 02. Februar 2016 beschlossen, der Gemeindeversammlung zu beantragen, Songül Zencirkiran, Esma Zencirkiran und Ada Zencirkiran die Zusicherung der Einbürgerung zu erteilen. 6. Beschluss: Genehmigung Jahresrechnung 2015 Forstbetrieb Werderamt Die Rechnung 2015 des Forstbetriebes Werderamt präsentiert sich im 1. Betriebsjahr (summarisch) wie folgt: Rechnung 2015 Budget 2015 Laufende Rechnung Total Aufwand 826' ' Total Ertrag 1'032' ' Total Ertragsüberschuss 206' Investitionsrechnung Total Aufwand Total Ertrag Total Nettoinvestitionen Verwendung des Ertragsüberschusses (gem. Art. 17 der Statuten) 1/3 (max. Fr. 50'000.00) Ausschüttung an beteiligte Bürgergemeinden Fr. 50' /3 Zuweisung Eigenkapital Fr. 156' Anteil der Bürgergemeinde an der Ausschüttung (nach Waldfläche) % = Fr. 6' Bestandesrechnung Total Aktiven 501' ' Total Passiven 501' ' Eigenkapital 287' ' davon Anteil der Bürgergemeinde Starrkirch-Wil 34' ' (12.0 %) Antrag Bürgerrat Der Bürgerrat beantragt der Gemeindeversammlung, die Rechnung 2015 des Forstbetriebes Werderamt zu genehmigen. 7. Beschluss: Genehmigung Rechnung 2015 a) Bürgerrechnung und Forstrechnung b) Verbuchung des Aufwandüberschusses Die Rechnung 2015 präsentiert sich wie folgt:

5 - 5 -

6 - 6 -

7 - 7 -

8 - 8 -

9 - 9 -

10 - 10 -

11 - 11 -

12 - 12 -

13 - 13 -

14 - 14 -

15 - 15 -

16 - 16 -

17 Antrag Bürgerrat Der Bürgerrat hat am 19. April 2016 beschlossen, der Gemeindeversammlung zu beantragen, die Rechnung 2015, beinhaltend die Bürgerrechnung mit einem Einnahmenüberschuss von Fr. 24' die Forstrechnung mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 97' die Gesamtrechnung mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 73' zu genehmigen. Weiter wird der Gemeindeversammlung beantragt, diesen Aufwandüberschuss dem Eigenkapital zu belasten. Das Eigenkapital beläuft sich nach der Verrechnung des Verlustes per auf Fr. 2'740' Starrkirch-Wil, 21. April 2016 / bgr

Budget 20.. Kirchgemeinde. Ablieferung an Kirchenpflege. Abnahmebeschluss Kirchenpflege. Ablieferung an Rechnungsprüfungskommission

Budget 20.. Kirchgemeinde. Ablieferung an Kirchenpflege. Abnahmebeschluss Kirchenpflege. Ablieferung an Rechnungsprüfungskommission Budget 20.. Kirchgemeinde Ablieferung an Kirchenpflege Abnahmebeschluss Kirchenpflege Ablieferung an Rechnungsprüfungskommission Abnahmebeschluss Rechnungsprüfungskommission Abnahmebeschluss Kirchgemeindeversammlung

Mehr

der 1. Generalversammlung des Vereins Flughafenregion Zürich Wirtschaftsnetzwerk und Standortentwicklung

der 1. Generalversammlung des Vereins Flughafenregion Zürich Wirtschaftsnetzwerk und Standortentwicklung Protokoll der 1. Generalversammlung des Vereins Flughafenregion Zürich Wirtschaftsnetzwerk und Standortentwicklung Datum und Zeit: 21. Juni 2013, 11.00 Uhr Ort: Wirtschaft zum Doktorhaus, Wallisellen Anwesend:

Mehr

Einladung zur Gemeindeversammlung

Einladung zur Gemeindeversammlung Allgemeine Verwaltung Kirchplatz 3 4132 Muttenz 1, Postfach 332 Telefon 061 466 62 62 Fax 061 466 62 88 Unsere Ref. Urs Girod / th Direktwahl 061 466 62 01 E-Mail urs.girod@muttenz.bl.ch Datum 24. April

Mehr

Dr. Konrad Schleiss, Präsident Jean-Pierre Ruch, Geschäftsführer 13 Delegierte sowie 18 Vorstandsmitglieder und Gäste

Dr. Konrad Schleiss, Präsident Jean-Pierre Ruch, Geschäftsführer 13 Delegierte sowie 18 Vorstandsmitglieder und Gäste Protokoll der Mitgliederversammlung vom 26. April 2012 Versammlungsort: Sitzungsdauer: Vorsitz: Protokoll: Anwesend: Restaurant Bad Oberwil, Oberwil bei Büren 19:00 21:45 Uhr Dr. Konrad Schleiss, Präsident

Mehr

Statuten vom Loipenclub Heiden - Bodensee

Statuten vom Loipenclub Heiden - Bodensee Die Statuten wurden an der Hauptversammlung vom 20. November 2009 angepasst und genehmigt. Statuten vom Loipenclub Heiden - Bodensee I. Allgemeines Art. 1 Name und Sitz Unter dem Namen Loipen-Club Heiden-Bodensee

Mehr

September Supporter Sportmuseum Schweiz. Vereinsstatuten

September Supporter Sportmuseum Schweiz. Vereinsstatuten September 2013 Supporter Sportmuseum Schweiz Vereinsstatuten Artikel 1 Name und Sitz Unter dem Namen Supporter Sportmuseum Schweiz besteht mit Sitz in Basel ein Verein gemäss Art. 60ff. des Schweizerischen

Mehr

Valor (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps) Zürich)

Valor (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps) Zürich) Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG Wolfenschiessen NW Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2016 Valor 21 470 635 (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps)

Mehr

STATUTEN DER. Statuten TGW November 10

STATUTEN DER. Statuten TGW November 10 STATUTEN DER Statuten TGW November 10 1 1. Name 1.1 Unter dem Namen Tauchgruppe Widnau, nachstehend TGW genannt, besteht seit 1976 ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.

Mehr

Statuten Stiftung Alterssiedlung Grenchen

Statuten Stiftung Alterssiedlung Grenchen Statuten Stiftung Alterssiedlung Grenchen 1. Name, Sitz, Dauer und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Alterssiedlung Grenchen besteht auf unbestimmte Zeit eine Stiftung im Sinne von Art. 80 ff. des Schweizerischen

Mehr

Vereinsstatuten der miva Schweiz

Vereinsstatuten der miva Schweiz Vereinsstatuten der miva Schweiz 1. Name und Sitz 1.1 Unter dem Namen miva besteht ein gemeinnütziger Verein im Sinne von Art. 60 ff. des schweizerischen Zivilgesetzbuches. 1.2 Sitz des Vereins ist Wil

Mehr

Statuten des Clubs Nothveststein 1238

Statuten des Clubs Nothveststein 1238 Statuten des Clubs Nothveststein 1238 I. Name, Zweck und Sitz Artikel 1: Name und Zweck Unter dem Namen Club Nothveststein nachfolgend Nothveststein genannt, besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff.

Mehr

Umwandlung der Korporation Wellnau in eine öffentlich-rechtliche Genossenschaft

Umwandlung der Korporation Wellnau in eine öffentlich-rechtliche Genossenschaft Botschaft des Regierungsrates an den Kantonsrat 8. März 2016 B 30 Umwandlung der Korporation Wellnau in eine öffentlich-rechtliche Genossenschaft Entwurf Kantonsratsbeschluss über die Genehmigung Zusammenfassung

Mehr

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises An das Landratsamt Main-Tauber-Kreis - Rechts- und Ordnungsamt - Gartenstr. 1 97941 Tauberbischofsheim über das Bürgermeisteramt Ich beantrage

Mehr

Lonza Group AG, Basel. Abstimmungen und Wahlen an der

Lonza Group AG, Basel. Abstimmungen und Wahlen an der Lonza Group AG, Basel Abstimmungen und Wahlen an der ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre, abgehalten am Mittwoch, den 22. April 2016, von 10.00 bis 12.00 Uhr, im Kongresszentrum Messe Basel,

Mehr

1. Januar bis 31. Dezember, inchf

1. Januar bis 31. Dezember, inchf Jahresrechnung der Valora Holding AG Erfolgsrechnung 1. Januar bis 31. Dezember, inchf 000 2006 2005 Ertrag Beteiligungsertrag 31 600 29 950 Zinsertrag 1605 1532 Währungsgewinne 670 1 Wertschriftenertrag

Mehr

Kiwanis Stiftung District Schweiz - Liechtenstein

Kiwanis Stiftung District Schweiz - Liechtenstein Kiwanis Stiftung District Schweiz - Liechtenstein ORGANISATIONSREGLEMENT (Ausgabe 2000) SEITE 1-5 Organisationsreglement Kiwanis Stiftung District Schweiz - Liechtenstein (Ausgabe 2000) Inhaltsverzeichnis

Mehr

STATUTEN VEREIN KINDERPROJEKT BARRANQUILLA

STATUTEN VEREIN KINDERPROJEKT BARRANQUILLA STATUTEN VEREIN KINDERPROJEKT BARRANQUILLA Artikel 1 Name und Zweck des Vereins 1.1. Unter dem Namen Verein Kinderprojekt Barranquilla besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches

Mehr

BUDGET 2016 ORTSBÜRGERGEMEINDE UNTERKULM FORSTBETRIEB GRÄNICHEN-UNTERKULM

BUDGET 2016 ORTSBÜRGERGEMEINDE UNTERKULM FORSTBETRIEB GRÄNICHEN-UNTERKULM BUDGET 2016 ORTSBÜRGERGEMEINDE UNTERKULM FORSTBETRIEB GRÄNICHEN-UNTERKULM Erläuterungen zum Budget 2016 des Forstbetriebes Gränichen- Unterkulm A) ALLGEMEINES Das Budget des gemeinsamen Forstbetriebes

Mehr

USI GROUP HOLDINGS AG / ZÜRICH

USI GROUP HOLDINGS AG / ZÜRICH USI Group Holdings AG Bahnhofstrasse 106, Postfach 1317, CH-8021 Zürich, Switzerland T: + (41) 1 212 4004 F: + (41) 1 211 4638 www.usigroupholdings.ch USI GROUP HOLDINGS AG / ZÜRICH Einladung zur ordentlichen

Mehr

Infoblatt. Einladung. zur Gemeindeversammlung. << Montag, 13. Juni 2016 >> Uhr. im Schulhaussaal Jaun. Infoblatt. Nr. 2/2016

Infoblatt. Einladung. zur Gemeindeversammlung. << Montag, 13. Juni 2016 >> Uhr. im Schulhaussaal Jaun. Infoblatt. Nr. 2/2016 Infoblatt Nr. 2/2016 Einladung zur Gemeindeversammlung > um 20.00 Uhr im Schulhaussaal Jaun Infoblatt Nr. 2/2016 T r a k t a n d e n 1. Protokoll (wird nicht verlesen, es kann

Mehr

Protokoll der 3. ordentlichen Mitgliederversammlung

Protokoll der 3. ordentlichen Mitgliederversammlung Protokoll der 3. ordentlichen Mitgliederversammlung vom 19. März 2011 Zeit: Ort: Anwesend: 15.05 15.50 Uhr Kloster Fahr 85 Mitglieder (inkl. Vorstand) 1. Begrüssung Priorin Irene begrüsst die anwesenden

Mehr

Einladung zur General - ver sammlung

Einladung zur General - ver sammlung dorma + kaba Holding AG Einladung zur General - ver sammlung Türöffnung 14.15 Uhr Beginn 15.00 Uhr Mövenpick Hotel Zürich Regensdorf 18. Oktober 2016 TRAKTANDEN UND ANTRÄGE 1. Berichterstattung zum Geschäftsjahr

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE SUBINGEN. Stipendienreglement

EINWOHNERGEMEINDE SUBINGEN. Stipendienreglement EINWOHNERGEMEINDE SUBINGEN Stipendienreglement. August 009 Inhalt I. Zweck II. III. Anspruchsberechtigung Allgemeine Bestimmungen Anhänge: Berechnung der anrechenbaren Ausbildungs- und Lebenshaltungskosten

Mehr

S t a t u t e n. des Vereins der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS)

S t a t u t e n. des Vereins der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS) S t a t u t e n des Vereins der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS) 1. Name / Sitz Unter dem Namen Verein der Leitenden Spitalärzte der Schweiz besteht ein Verein gemäss Art. 60 ff. ZGB. Sitz des

Mehr

Landratsamt Freudenstadt

Landratsamt Freudenstadt Landratsamt Freudenstadt Amt Ordnung und Verkehr 11.14-102.161 Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Antragsteller/in Ich beantrage die Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises

Mehr

Weiter Näheres über die Vsiumsregelung zu diesen und anderen Ländern kann unter erfahren werden.

Weiter Näheres über die Vsiumsregelung zu diesen und anderen Ländern kann unter  erfahren werden. Einreisebestimmungen in die Mongolei (Stand: 06. Juni 2016) Die Staatsangehörigen der Bundesrepublik Deutschland benötigen unabhängig von ihrem Reisepasstyp kein Visum, wenn sie nicht länger als 30 Tage

Mehr

Die Gemeinde Walferdingen gewährt seinen Einwohnern die auf den folgenden Seiten beschriebenen Beihilfen und Zulagen.

Die Gemeinde Walferdingen gewährt seinen Einwohnern die auf den folgenden Seiten beschriebenen Beihilfen und Zulagen. Kommunale Beihilfen und Zulagen Gemeinde Walferdingen Beihilfen Die Gemeinde Walferdingen gewährt seinen Einwohnern die auf den folgenden Seiten beschriebenen Beihilfen und Zulagen. Die Gemeinde Walferdingen

Mehr

STATUTEN VEREIN SCHWEIZ

STATUTEN VEREIN SCHWEIZ STATUTEN VEREIN DER FREUNDE DER GALAPAGOS INSELN SCHWEIZ I. Sitz, Zweck und Tätigkeit Art. 1: Unter dem Namen "Freunde der Galapagos Inseln Schweiz" besteht, mit Sitz in Zug (Kanton Zug), ein Verein nach

Mehr

Congress Center Basel, Messeplatz 21, 4058 Basel

Congress Center Basel, Messeplatz 21, 4058 Basel Protokoll Generalsekretariat Elisabeth Wegeleben Tel. +41 58 326 2208 Fax +41 58 326 2119 elisabeth.wegeleben@bellfoodgroup.com 20. April 2015 Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Bell AG,

Mehr

sportartenlehrer.ch Trägerschaft der eidgenössischen Prüfungen für Sportartenlehrer der Schweiz

sportartenlehrer.ch Trägerschaft der eidgenössischen Prüfungen für Sportartenlehrer der Schweiz Statuten sportartenlehrer.ch Trägerschaft der eidgenössischen Prüfungen für Sportartenlehrer der Schweiz Aus Gründen der Übersichtlichkeit wird überall die männliche Form verwendet. Angesprochen sind sowohl

Mehr

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung der Julius Bär Holding AG, Zürich Die Ausserordentliche Generalversammlung findet statt am Dienstag, 30. Juni 2009, 16.00 Uhr in der Maag Event Hall,

Mehr

STATUTEN VEREIN FLÜCHTLINGSTHEATER MALAIKA

STATUTEN VEREIN FLÜCHTLINGSTHEATER MALAIKA S e i t e 1 STATUTEN VEREIN FLÜCHTLINGSTHEATER MALAIKA mit Sitz in Zürich S e i t e 2 I. Name, Sitz, Zweck Name Art. 1 Unter dem Namen FlüchtlingsTheater Malaika besteht auf unbestimmte Zeit ein Verein

Mehr

Antrag für eine Rentenvorausberechnung

Antrag für eine Rentenvorausberechnung Antrag für eine Rentenvorausberechnung Antrag Gewünscht wird eine Vorausberechnung für eine Altersrente (in diesem Fall müssen die Fragen in Ziffer 7 vollständig beantwortet werden) Invalidenrente Hinterlassenenrente

Mehr

Beschlussprotokoll. der. 9. ordentlichen Generalversammlung. der. u-blox Holding AG

Beschlussprotokoll. der. 9. ordentlichen Generalversammlung. der. u-blox Holding AG Beschlussprotokoll der 9. ordentlichen Generalversammlung der u-blox Holding AG vom 26. April 2016, um 16.00 Uhr im Serata, Tischenloostrasse 55, 8800 Thalwil Vorsitz: Herr Prof. Dr. Fritz Fahrni, Präsident

Mehr

Vereinsstatuten. Verein Tibet Hilfsprojekt Schweiz - Tschutig Gyatso (THS)

Vereinsstatuten. Verein Tibet Hilfsprojekt Schweiz - Tschutig Gyatso (THS) Vereinsstatuten Verein Tibet Hilfsprojekt Schweiz - Tschutig Gyatso (THS) 1. Name und Sitz Unter dem Namen Tibet Hilfsprojekt Schweiz - Tschutig Gyatso (THS) mit Sitz in Zürich besteht ein gemeinnütziger

Mehr

Statuten. St. Nikolaus - Gruppe Olten. der. (gegründet 30. April 2000)

Statuten. St. Nikolaus - Gruppe Olten. der. (gegründet 30. April 2000) Statuten der St. Nikolaus - Gruppe Olten (gegründet 30. April 2000) I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen St. Nikolaus Gruppe besteht mit Sitz in Olten ein Verein in Sinne von Art. 66 ff. des

Mehr

BOTSCHAFT. Ausserordentliche Gemeindeversammlung 22. September 2016, Uhr Seelandhalle Kerzers

BOTSCHAFT. Ausserordentliche Gemeindeversammlung 22. September 2016, Uhr Seelandhalle Kerzers BOTSCHAFT Ausserordentliche Gemeindeversammlung 22. September 2016, 20 00 Uhr Seelandhalle Kerzers Traktanden: 1. Protokoll Genehmigung Protokoll Gemeindeversammlung vom 21. April 2016 2. Landverkauf Heinz

Mehr

Ortsbürgergemeindeversammlung

Ortsbürgergemeindeversammlung Einladung zur Ortsbürgergemeindeversammlung Mittwoch, 13. November 2013, 19.00 Uhr Sitzungszimmer Gemeindehaus Widen www.widen.ch Willkommen zur Ortsbürgergemeindeversammlung Liebe Ortsbürgerinnen und

Mehr

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Landratsamt Landratsamt Coburg Coburg Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Ich,, beantrage die Ausstellung (Vorname und Familienname eines Staatsangehörigkeitsausweises. Bei mehreren

Mehr

Reglement über Abgaben und Beiträge im Tourismus der Einwohnergemeinde Vitznau

Reglement über Abgaben und Beiträge im Tourismus der Einwohnergemeinde Vitznau Gemeindeverwaltung Vitznau Gemeinderat Reglement über Abgaben und Beiträge im Tourismus der Einwohnergemeinde Vitznau Genehmigt an der Gemeindeversammlung vom 4. Mai 00 Teilrevision genehmigt an der Gemeindeversammlung

Mehr

Mitgliederversammlung Verein Gesundheitsförderung Uri. Mittwoch, 17. Juni 2015, Uhr Hotel Zum Schwarzen Löwen in Altdorf

Mitgliederversammlung Verein Gesundheitsförderung Uri. Mittwoch, 17. Juni 2015, Uhr Hotel Zum Schwarzen Löwen in Altdorf PROTOKOLL Mitgliederversammlung Verein Gesundheitsförderung Uri Mittwoch, 17. Juni 2015, 20.00 Uhr Hotel Zum Schwarzen Löwen in Altdorf Anwesend: Präsidentin Kathrin Möhl als Vorsitzende Präsenz gemäss

Mehr

Freitag, 1. April 2016, Uhr. Parkhotel Wallberg Volketswil

Freitag, 1. April 2016, Uhr. Parkhotel Wallberg Volketswil Freitag, 1. April 2016, 18.30 Uhr Parkhotel Wallberg Volketswil Rahmenprogramm für Partnerinnen und Partner Ausdrucksstark mit typgerechten Farben und Stil Teil 2 Vortrag von Christina Kamm-Solèr, Atelier

Mehr

Statuten Freie Christengemeinde SPM Langenthal

Statuten Freie Christengemeinde SPM Langenthal Freie Christengemeinde SPM Langenthal Statuten Freie Christengemeinde SPM Langenthal Art.1: Name 1. Unter dem Namen "Freie Christengemeinde SPM" besteht ein Verein im Sinne von Artikel 60 ff ZGB mit Sitz

Mehr

Willkommen zur 58. Generalversammlung

Willkommen zur 58. Generalversammlung Willkommen zur 58. Generalversammlung 26. März 2008 Traktanden 1. Wahl der Stimmenzähler 2. Genehmigung des Protokolls der 57. GV 3. Abnahme der Jahresberichte 2007 4. Abnahme der Jahresrechnung 2007 5.

Mehr

STATUTEN DER STIFTUNG PRO JUVENTUTE

STATUTEN DER STIFTUNG PRO JUVENTUTE STATUTEN DER STIFTUNG PRO JUVENTUTE 2 Statuten der Stiftung Pro Juventute Art. 1 Sitz und Zweck 1 Pro Juventute ist eine Stiftung mit Sitz in Zürich. Sie ist politisch unabhängig und konfessionell neutral.

Mehr

Personalverband der Einwohnergemeinde Münchenbuchsee. Statuten

Personalverband der Einwohnergemeinde Münchenbuchsee. Statuten EINWOHNERGEMEINDE MÜNCHENBUCHSEE Personalverband der Einwohnergemeinde Münchenbuchsee Statuten 27. März 2014 Name, Sitz und Zweck Name, Sitz Art. 1 1 Unter dem Namen Personalverband der Einwohnergemeinde

Mehr

Niederschrift. über die Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Krempermoor. Sitzungstermin: Mittwoch, Krempermoor, Feuerwehrgerätehaus

Niederschrift. über die Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Krempermoor. Sitzungstermin: Mittwoch, Krempermoor, Feuerwehrgerätehaus Gemeinde Krempermoor Niederschrift über die Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Krempermoor Anwesend sind: Herr Mike Heller Herr Jens-Peter Sierck Frau Karla Wentzlaff Weitere Anwesende: Herr Reiner

Mehr

Statuten. Verein Maibärfonds Bad Ragaz

Statuten. Verein Maibärfonds Bad Ragaz Statuten des Verein Maibärfonds Bad Ragaz Ragaz Stand: 06.03.2009 Statuten des Verein Maibärfonds Bad Ragaz Allgemeines Name/Sitz Art. 1.1: Unter dem Namen Verein Maibärfonds Bad Ragaz besteht ein Verein

Mehr

Der Zweck des Vereins besteht in der Unterstützung und Förderung der Bevölkerung Sansibars. Er setzt sich insbesondere zum Ziel:

Der Zweck des Vereins besteht in der Unterstützung und Förderung der Bevölkerung Sansibars. Er setzt sich insbesondere zum Ziel: Maisha Zanzibar - gemeinnütziger Verein 23..Juni 2008 STATUTEN 1. Name und Sitz Unter dem Namen "Maisha Zanzibar" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Er ist

Mehr

Statuten. Art. 1 Der Gotthelfverein Region Konolfingen ist ein Verein im Sinne von Art. 60 des ZGB mit Sitz am Wohnort des jeweiligen Präsidenten.

Statuten. Art. 1 Der Gotthelfverein Region Konolfingen ist ein Verein im Sinne von Art. 60 des ZGB mit Sitz am Wohnort des jeweiligen Präsidenten. Kinderhilfswerk Region Konolfingen Statuten Die männliche Form schliesst automatisch die weibliche ein. Name und Zweck Art. 1 Der Gotthelfverein Region Konolfingen ist ein Verein im Sinne von Art. 60 des

Mehr

HRM2 Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell 2 für die Bündner Gemeinden

HRM2 Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell 2 für die Bündner Gemeinden Amt für Gemeinden Graubünden Uffizzi da vischnancas dal Grischun Ufficio per i comuni dei Grigioni HRM2 Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell 2 für die Bündner Gemeinden Praxisempfehlung Nr. 12 Inhalt

Mehr

Verein Diorama- und Modellbau

Verein Diorama- und Modellbau Protokoll der 12. Mitgliederversammlung vom 23. Februar 2013 Ort: Beginn: Ende: Restaurant Räber Rüstenschwil 13:30 Uhr 14:45 Uhr Anwesend: 23 Mitglieder Aktivmitglieder: 23 Mitglieder Entschuldigt: 10

Mehr

Postleitzahl, Ort. Telefax. Ich erkläre, dass gegen mich kein gerichtliches Straf- oder staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren anhängig ist.

Postleitzahl, Ort. Telefax. Ich erkläre, dass gegen mich kein gerichtliches Straf- oder staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren anhängig ist. Name, Vorname Straße, Haus-Nr. Postleitzahl, Ort Telefon Telefax Weimarplatz 4 99423 Weimar Approbationserteilung als Antrag Erklärung über anhängige Straf- bzw. Ermittlungsverfahren Ich erkläre, dass

Mehr

Statuten Verein Schlachthaus Theater Bern

Statuten Verein Schlachthaus Theater Bern I Statuten Verein Schlachthaus Theater Bern Präambel: Gründungsmitglieder sind die Theaterverbände Astej (Theater für junges Publikum, heute ASSITEJ Schweiz), ktv (Vereinigung KünstlerInnen Theater VeranstalterInnen,

Mehr

STATUTEN. des Vereins. Elternverein `Gemeinsam wachsen`, Zürich. 04. Juni 2005 Seite 1 von 5

STATUTEN. des Vereins. Elternverein `Gemeinsam wachsen`, Zürich. 04. Juni 2005 Seite 1 von 5 STATUTEN des Vereins Elternverein `Gemeinsam wachsen`, Zürich 04. Juni 2005 Seite 1 von 5 I. NAME UND SITZ Unter dem Namen Elternverein `Gemeinsam wachsen` besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff ZGB

Mehr

Statuten der Spitex Hochdorf und Umgebung

Statuten der Spitex Hochdorf und Umgebung Statuten der Spitex Hochdorf und Umgebung I Allgemeines Art. 1 Name und Sitz des Vereins Unter dem Namen Spitex Hochdorf und Umgebung besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Hochdorf.

Mehr

STATUTEN. des. Unihockey-Clubs. Waldkirch-St.Gallen

STATUTEN. des. Unihockey-Clubs. Waldkirch-St.Gallen STATUTEN des Unihockey-Clubs Waldkirch-St.Gallen Ausgabe 1997 mit Änderungen anlässlich HV 2005 mit Änderungen anlässlich HV 2015 I. Allgemeine Bestimmungen Name Art. 1 Unter dem Namen "Unihockey-Club

Mehr

Name, Sitz und Zweck, Gemeinnützigkeit

Name, Sitz und Zweck, Gemeinnützigkeit Name, Sitz und Zweck, Gemeinnützigkeit 1 Der "Verein" ist 1873 gegründet worden. Er hat Rechtspersönlichkeit kraft staatlicher Verleihung (Ministerial-Bekanntmachung vom 7.1.1892, Regierungsblatt vom 13.1.1892,

Mehr

86. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Schindler Holding AG, 6052 Hergiswil NW. Montag, 17. März 2014, 15:30 Uhr

86. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Schindler Holding AG, 6052 Hergiswil NW. Montag, 17. März 2014, 15:30 Uhr SCHINDLER HOLDING AG 6052 Hergiswil / Schweiz 86. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Schindler Holding AG, 6052 Hergiswil NW Montag, 17. März 2014, 15:30 Uhr im KKL Luzern (Kultur- und Kongresszentrum

Mehr

Verordnung für die externe familienergänzende Betreuung von Kindern im Vorschulalter (VOKV) der Politischen Gemeinde Dänikon

Verordnung für die externe familienergänzende Betreuung von Kindern im Vorschulalter (VOKV) der Politischen Gemeinde Dänikon Verordnung für die externe familienergänzende Betreuung von Kindern im Vorschulalter (VOKV) der Politischen Gemeinde Dänikon vom 4. April 06 - Antrag an die Gemeindeversammlung VO externe Betreuung Kindern

Mehr

Verein Amici di Sciaredo

Verein Amici di Sciaredo Verein Amici di Sciaredo I. Name, Sitz, Zweck Art. 1 Name / Sitz Unter dem Namen Amici di Sciaredo besteht mit Sitz in Biel/Bienne ein Verein gemäss den Bestimmungen der Art. 60 ff des Schweizerischen

Mehr

Statuten. A. Name, Sitz und Zweck der Talgemeinschaft (TSW) Art. 1

Statuten. A. Name, Sitz und Zweck der Talgemeinschaft (TSW) Art. 1 Statuten A. Name, Sitz und Zweck der Talgemeinschaft (TSW) Art. 1 Unter dem Namen «Talgemeinschaft Sarganserland-Walensee» (TSW) besteht mit Sitz am jeweiligen Wohnort des Präsidenten ein Verein im Sinne

Mehr

Statuten, Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich 2

Statuten, Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich 2 Statuten Statuten, Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich 2 Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich I. Allgemeines Art. 1 Art. 2 Unter dem Namen «Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich», nachstehend

Mehr

TRÄGERSCHAFT "SICURO"

TRÄGERSCHAFT SICURO V E R E I N S S T A T U T E N TRÄGERSCHAFT "SICURO" (Branchenlösung Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für das Bauhauptgewerbe) ART. 1 NAME UND SITZ Unter dem Namen Trägerschaft "sicuro" (Branchenlösung

Mehr

CHECKLISTE ZUM VORGEHEN BEI AUFLÖSUNG EINER GENOSSENSCHAFT

CHECKLISTE ZUM VORGEHEN BEI AUFLÖSUNG EINER GENOSSENSCHAFT CHECKLISTE ZUM VORGEHEN BEI AUFLÖSUNG EINER GENOSSENSCHAFT Inhaltsverzeichnis 1. Vorgehen... 1 1.1 Einberufung der Generalversammlung... 1 1.2 Einberufung einer außerordentlichen Generalversammlung...

Mehr

Statuten des Verein Kindersport Thurgau (VKTG) Der VKTG hat den Sitz am jeweiligen Wohnort des Präsidenten.

Statuten des Verein Kindersport Thurgau (VKTG) Der VKTG hat den Sitz am jeweiligen Wohnort des Präsidenten. Statuten des Verein Kindersport Thurgau (VKTG) 1. Allgemeine Bestimmungen Artikel 1 Unter dem Namen Kindersport Thurgau (VKTG) besteht ein gemeinnütziger Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB. Der Verein

Mehr

SATZUNG. 1 Name, Sitz, Zweck, Geschäftsjahr

SATZUNG. 1 Name, Sitz, Zweck, Geschäftsjahr SATZUNG 1 Name, Sitz, Zweck, Geschäftsjahr 1. Der am 02.03.1989 in Münster gegründete Verein führt den Namen: Förderkreis Hochschulsport Münster e.v. Der Verein hat seinen Sitz in Münster (Westfalen).

Mehr

Statuten Holzproduzenten Lyssbach

Statuten Holzproduzenten Lyssbach Statuten Holzproduzenten Lyssbach I. Name, Sitz, Zweck und Zugehörigkeit Art. 1 Name und Sitz Unter dem Namen Holzproduzenten Lyssbach, nachstehend HPL genannt, besteht mit Sitz in 3054 Schüpfen ein Verein

Mehr

Einladung. 2. Einwohnergemeindeversammlung vom Freitag, 7. Dezember 2001, h im APH Ergolz, Mehrzweckraum

Einladung. 2. Einwohnergemeindeversammlung vom Freitag, 7. Dezember 2001, h im APH Ergolz, Mehrzweckraum GEMEINDERAT Ormalingen, November 2001 Einladung zur 2. Einwohnergemeindeversammlung vom Freitag, 7. Dezember 2001, 20.15 h im APH Ergolz, Mehrzweckraum Protokoll Genehmigung der Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung

Mehr

Satzung des St. Vitus Schützenverein Südlohn 1606 e.v.

Satzung des St. Vitus Schützenverein Südlohn 1606 e.v. Satzung des St. Vitus Schützenverein Südlohn 1606 e.v. Der Verein führt den Namen St. Vitus Schützenverein Südlohn 1606 e.v.. 1 Der Verein hat seinen Sitz in Südlohn. Der Verein soll in das Vereinsregister

Mehr

STATUTEN SWISS MUSTO SKIFF ASSOCIATION

STATUTEN SWISS MUSTO SKIFF ASSOCIATION STATUTEN DER SWISS MUSTO SKIFF ASSOCIATION I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Article 1 Name und Sitz 1 Unter dem Namen "Swiss Musto Skiff Association" ("Verein") besteht für unbestimmte Zeit ein Verein im Sinne

Mehr

Unter dem Namen edu-suisse besteht ein Verein nach Art. 60 ff. ZGB. Der Sitz des Vereins befindet sich am Domizil der Geschäftsstelle in Bern.

Unter dem Namen edu-suisse besteht ein Verein nach Art. 60 ff. ZGB. Der Sitz des Vereins befindet sich am Domizil der Geschäftsstelle in Bern. Statuten edu-suisse Art. 1 Name, Rechtsnatur und Sitz Unter dem Namen edu-suisse besteht ein Verein nach Art. 60 ff. ZGB. Der Sitz des Vereins befindet sich am Domizil der Geschäftsstelle in Bern. Art.

Mehr

Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014)

Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014) Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014) Eingangsdatum Bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit entfällt oder nicht zutreffend kennzeichnen. Sollte der Platz bei einem Angabefeld nicht ausreichen,

Mehr

I.O. BUSINESS. Checkliste Administrative und organisatorische Vorbereitung auf das Bewerberinterview

I.O. BUSINESS. Checkliste Administrative und organisatorische Vorbereitung auf das Bewerberinterview I.O. BUSINESS Checkliste Administrative und organisatorische Vorbereitung auf das Bewerberinterview Gemeinsam Handeln I.O. BUSINESS Checkliste Administrative und organisatorische Vorbereitung auf das Bewerberinterview

Mehr

Auftragserteilung etv Indien Bei mehreren Antragstellern genügt eine Auftragserteilung

Auftragserteilung etv Indien Bei mehreren Antragstellern genügt eine Auftragserteilung Auftraggeber/ Rechnungsempfänger Kundennr. (falls vorhanden): Firma (falls geschäftlich): Name, Vorname: Straße/PLZ/Ort: Telefon/ Fax: E-Mail: Auftragserteilung etv Indien Bei mehreren Antragstellern genügt

Mehr

Barry Callebaut AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre

Barry Callebaut AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre Barry Callebaut AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre Mittwoch, 9. Dezember 2015 Türöffnung 13.00 Uhr Beginn 14.30 Uhr MCH Messe Schweiz (Zürich) AG, Zürich-Oerlikon

Mehr

Statuten des Vereins. "Swiss Cave Diving"

Statuten des Vereins. Swiss Cave Diving Statuten des Vereins "Swiss Cave Diving" Statuten von Swiss Cave Diving Verein "Swiss Cave Diving" (Stand: inkl. alle Aenderungen aus der GV v. 18.8.2008 in Rudolfstetten) Name und Sitz Artikel 1 a) Unter

Mehr

Statuten der Sozialdemokratischen Partei Appenzell A.Rh.

Statuten der Sozialdemokratischen Partei Appenzell A.Rh. Appenzell Ausserrhoden Statuten der Sozialdemokratischen Partei Appenzell A.Rh. I NAME, RECHTSFORM UND ZIEL Art. Unter dem Namen Sozialdemokratische Partei des Kantons Appenzell Ausserrhoden (SP AR) besteht

Mehr

1. Ausfertigung für das Bundeszentralamt für Steuern

1. Ausfertigung für das Bundeszentralamt für Steuern R-D 3 Natürliche Personen An das Bundeszentralamt für Steuern 53221 Bonn Deutschland Kenn Nr. 0 2 0 Kant Steuerreg Nr. EStV Dossier Nr. Antrag Nr. 1. Ausfertigung für das Bundeszentralamt für Steuern Antrag

Mehr

REGLEMENT ÜBER DIE DEFINITIVE EIN-

REGLEMENT ÜBER DIE DEFINITIVE EIN- REGLEMENT ÜBER DIE DEFINITIVE EIN- FÜHRUNG DES ORTSBUSSES Die Urversammlung von Naters eingesehen Art. 6, 16 Abs. 1 lit.h und 95 des Gesetzes vom 13. November 1980 über die Gemeindeordnung; eingesehen

Mehr

CA/28/13 Orig.: en München, den Änderung von Artikel 60 Statut. VORGELEGT VON: Präsident des Europäischen Patentamts

CA/28/13 Orig.: en München, den Änderung von Artikel 60 Statut. VORGELEGT VON: Präsident des Europäischen Patentamts CA/28/13 Orig.: en München, den 01.03.2013 BETRIFFT: Änderung von Artikel 60 Statut VORGELEGT VON: Präsident des Europäischen Patentamts EMPFÄNGER: Verwaltungsrat (zur Beschlussfassung) ZUSAMMENFASSUNG

Mehr

Art. 1. Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Vojta Therapie (SAVT)

Art. 1. Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Vojta Therapie (SAVT) Statuten I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Vojta Therapie (SAVT) besteht ein Verein gemäss den Bestimmungen der Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches,

Mehr

Kirchlicher Bezirk Amt Thun. Reglement über Entschädigungen, Sitzungsgelder und Spesen

Kirchlicher Bezirk Amt Thun. Reglement über Entschädigungen, Sitzungsgelder und Spesen Kirchlicher Bezirk Amt Thun Reglement über Entschädigungen, Sitzungsgelder und Spesen /7 Reglement über Entschädigungen, Sitzungsgelder und Spesen Die Bezirkssynode, gestützt auf Art. 8 Abs. Ziffer 7 Reglement

Mehr

1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 20. November 2014; Genehmigung

1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 20. November 2014; Genehmigung E I N L A D U N G ZUR ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG AUF FREITAG, 26. JUNI 2015, 19.00 UHR, EINSTELLHALLE FORSTWERKHOF UNTERWALD TRAKTANDEN 1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 20. November

Mehr

STAATSBÜRGERSCHAFTSANGELEGENHEITEN

STAATSBÜRGERSCHAFTSANGELEGENHEITEN STAATSBÜRGERSCHAFTSANGELEGENHEITEN Fragen der Erlangung und des Erlöschens der Staatsbürgerschaft von Serbien und Montenegro sind durch das Gesetz über die jugoslawische Staatsbürgerschaft geregelt ("Amtsblatt

Mehr

Über die Wiedereinbürgerung und die erleichterte Einbürgerung entscheidet die Bundesbehörde 1).

Über die Wiedereinbürgerung und die erleichterte Einbürgerung entscheidet die Bundesbehörde 1). .. Dezember 00 Die Stimmberechtigten der Burgergemeinde Bern, gestützt auf die Satzungen ) der Burgergemeinde Bern vom 7. Juni 998 ), in Berücksichtigung des Bundesgesetzes über Erwerb und Verlust des

Mehr

Liechtensteinisches Landesgesetzblatt

Liechtensteinisches Landesgesetzblatt 0.232.142.21 Liechtensteinisches Landesgesetzblatt Jahrgang 2015 Nr. 88 ausgegeben am 18. März 2015 Kundmachung vom 3. März 2015 der Abänderung der Ausführungsordnung zum Europäischen Patentübereinkommen

Mehr

Vereinsstatuten

Vereinsstatuten Vereinsstatuten 01.11.2015 1. Name und Sitz World Robot Olympiad Schweiz Vereinsstatuten 2016 1.1 Unter dem Namen «World Robot Olympiad Schweiz» (WRO CH) besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB

Mehr

Beschlussprotokoll der 29. ordentlichen Generalversammlung der AFG Arbonia-Forster-Holding AG

Beschlussprotokoll der 29. ordentlichen Generalversammlung der AFG Arbonia-Forster-Holding AG AFG Arbonia-Forster-Holding AG Amriswilerstrasse 50 Postfach 134 CH-9320 Arbon Kontaktperson Andrea Wickart andrea.wickart@afg.ch T +41 71 447 45 66 F +41 71 447 45 88 Beschlussprotokoll der 29. ordentlichen

Mehr

Ostschweizerische Ausgleichskasse für Handel und Industrie

Ostschweizerische Ausgleichskasse für Handel und Industrie Ostschweizerische Ausgleichskasse Lindenstrasse 7 Postfach 90 St. Gallen Telefon 07 8 Telefax 07 8 info@ahv-ostschweiz.ch www.ahv-ostschweiz.ch Anmeldung Familienzulagen. Antragsteller(in) Geburtsdatum

Mehr

Muster einer Satzung

Muster einer Satzung Muster einer Satzung Satzung des 1. FCK-Fan-Club Paragraph 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Club führt den Namen 1. FCK-Fan-Club und hat seinen Sitz in. Die Anschrift lautet 1. FCK-Fan-Club 2. Geschäftsjahr

Mehr

EINLADUNG zur 28. ordentlichen Generalversammlung der Sonova Holding AG

EINLADUNG zur 28. ordentlichen Generalversammlung der Sonova Holding AG Einladung zur 28. ordentlichen Generalversammlung am 18. Juni 2013 EINLADUNG zur 28. ordentlichen Generalversammlung der Sonova Holding AG Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre Wir laden Sie herzlich

Mehr

Verband Solothurner Einwohnergemeinden VSEG in Zusammenarbeit mit dem Amt für Gemeinden und soziale Sicherheit

Verband Solothurner Einwohnergemeinden VSEG in Zusammenarbeit mit dem Amt für Gemeinden und soziale Sicherheit Verband Solothurner Einwohnergemeinden VSEG in Zusammenarbeit mit dem Amt für Gemeinden und soziale Sicherheit Leitfaden Gesetz Oeffentlichkeitsprinzip und Datenschutz: Informations- und Datenschutzgesetz

Mehr

S TATUTEN. I. Name, Rechtsform, Dauer, Sitz und Zweck ARTIKEL 1: NAME, RECHTSFORM, DAUER, SITZ

S TATUTEN. I. Name, Rechtsform, Dauer, Sitz und Zweck ARTIKEL 1: NAME, RECHTSFORM, DAUER, SITZ S TATUTEN Die vorliegenden Statuten verwenden aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung durchwegs die männliche Form. Weibliche Personen sollen dadurch nicht ausgeschlossen werden, sondern sind mit umfasst.

Mehr

Statuten der Jungfreisinnigen der Universität Bern

Statuten der Jungfreisinnigen der Universität Bern Statuten der Jungfreisinnigen der Universität Bern I. Name, Sitz, Zweck, Zugehörigkeit Art. 1 Name Die Jungfreisinnigen der Universität Bern stellen einen Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB dar. Art.

Mehr

Grundsatzabstimmung Gemeindevereinigung. Gutachten und Antrag für die Urnenabstimmung vom 5. Juni 2016

Grundsatzabstimmung Gemeindevereinigung. Gutachten und Antrag für die Urnenabstimmung vom 5. Juni 2016 Grundsatzabstimmung Gemeindevereinigung Gutachten und Antrag für die Urnenabstimmung vom 5. Juni 2016 Ausgangslage In der Schweiz und auch im Kanton St. Gallen nimmt die Zahl der Gemeinden stetig ab.

Mehr

ANTRAG AUF FÖRDERUNG DER KURZZEITPFLEGE

ANTRAG AUF FÖRDERUNG DER KURZZEITPFLEGE Eingangsstempel An das Amt der Kärntner Landesregierung Abteilung 4 (Kompetenzzentrum Soziales) Mießtalerstraße 1-3 9020 Klagenfurt ANTRAG AUF FÖRDERUNG DER KURZZEITPFLEGE gemäß den Richtlinien der Kärntner

Mehr

TOP 01 : Eröffnung der Sitzung

TOP 01 : Eröffnung der Sitzung Protokoll der 1. ordentlichen Vorstandssitzung das AStA des 43. Studierenden-Parlament der Hochschule RheinMain vom 19.03.2013 in Wiesbaden Genehmigt am Ja: - Nein: - Enthaltungen: Unterschrift: TOP 01

Mehr

Förderverein Dorfkirche Wegendorf e.v.

Förderverein Dorfkirche Wegendorf e.v. Satzung des Fördervereins Dorfkirche Wegendorf e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen "Förderverein Dorfkirche Wegendorf" und ist seit dem 29.06.2009 unter dem Aktenzeichen VR 5562

Mehr