So ist das Leben: Betriebliche Altersvorsorge wird immer komplexer. So ist Canada Life: Betriebliche Altersvorsorge wird immer intelligenter.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "So ist das Leben: Betriebliche Altersvorsorge wird immer komplexer. So ist Canada Life: Betriebliche Altersvorsorge wird immer intelligenter."

Transkript

1

2 So ist das Leben: Betriebliche Altersvorsorge wird immer komplexer. So ist Canada Life: Betriebliche Altersvorsorge wird immer intelligenter. Je erfolgreicher Sie im Berufsleben sind, desto größer kann die Versorgungslücke im Alter werden. GENERATION business als fonds basiertes Vorsorgekonzept bietet Ihnen überzeugende Möglichkeiten, um das Problem strategisch zu lösen: attraktive Renditechancen durch hohe Flexibilität der Kapitalanlage. Sicherheit durch garantierten Wertzuwachs. Steuerliche Vorteile. Und bei Renten beginn können Sie Rentenart und auch Rentenanbieter wählen. GENERATION business ein intelligentes Konzept für Unter nehmen, Arbeit nehmer und Gesellschafter-Geschäftsführer von Canada Life, Teil einer der weltweit finanzstärksten Versicherungsgruppen. Rufen Sie uns an und fragen Sie nach einem selbstständigen Berater in Ihrer Nähe: FOCUS-MONEY 52/

3 Editorial Inhalt Lange Tradition Eine gute Idee verliert auch nach mehr als 100 Jahren nichts von ihrem Glanz: die Altersvorsorge über den Chef. Bereits im 19. Jahrhundert haben die ersten Unternehmen begonnen, Hilfskassen für ihre Mitarbeiter einzurichten. Das ist schließlich für beide Seiten von Vorteil. Arbeitnehmer profitieren von der finanziellen Absicherung, und Firmen können motivierte und qualifizierte Fachkräfte an sich binden. So ist das Modell nicht nur in modernen Zeiten immer noch erfolgreich, sondern erhält sogar weiteren Rückenwind. Denn inzwischen fördert auch der Staat großzügig die Betriebsrenten und verpflichtet zudem jeden Arbeitgeber, ein entsprechendes Angebot zu machen. Lesen Sie daher in diesem Booklet, was es dabei zu beachten gilt und wo es die besten Tarife gibt. Einführung 4 Alle wichtigen Informationen rund um die betriebliche Direktversicherung Klassische Policen 12 Für wen sich der traditionelle Weg eignet und wie FOCUS-MONEY die besten Angebote dazu ermittelt hat Fondspolicen 20 Die Direktversicherungen mit dem Renditekick vom Kapitalmarkt Hybridpolicen 22 Moderne Kombi-Tarife vereinen Sicherheitsaspekte mit Ertragschancen konventionell oder dynamisch Internationale Anbieter 26 Viel versprechende ausländische Konzepte auf dem deutschen Markt Redaktion: Werner Müller Titel: Composing: FOCUS-MONEY; Fotos: Fotolia (2), Dreamstime, Stockbyte 3

4 Einführung An einem Strang ziehen: Die Betriebsrente hat Vorteile für Arbeitgeber und Mitarbeiter Attraktive Rente vom Chef Im normalen Arbeitsalltag sind sich Arbeitgeber und ihre Mitarbeiter sicher nicht immer einig. Das gilt in Krisenzeiten vermutlich sogar ganz besonders. In einem Punkt sollten sie das aber dennoch sein: bei der Betriebsrente. Denn die betriebliche Altersvorsorge (bav) hat Arbeitnehmern wie Arbeitgebern viel zu bieten. Unternehmen freuen sich über motivierte Fachkräfte und können teils selbst Abgaben sparen, ihre Mitarbeiter dürfen, staatlich gefördert, die eigene Altersvorsorge aufstocken. Inzwischen haben sie sogar einen eigenen Rechtsanspruch auf die Rente vom Chef. Das gilt auch für Teilzeitkräfte und Minijobber. Auf welchem Weg aber Teile des Ge- 4 FOCUS-MONEY 52/

5 halts in betriebliche Rentenanwartschaften Direktversicherung: So geht s umgewandelt werden, bleibt weiterhin Sache der Firma. Sie darf entscheiden, welche rung sagt der Arbeitgeber seinen Mit- Bei der betrieblichen Direktversiche- der fünf grundsätzlich möglichen Durchführungswege sie ihren Arbeitnehmern an- schließt für sie eine Rentenpolice bei arbeitern eine Betriebsrente zu und bieten will, mindestens einer muss es aber einer Versicherungsgesellschaft ab. Er sorgt auch dafür, dass die Beiträge an sein: Unterstützungskasse, Direktzusage, die Assekuanz fließen und überweist Pensionskasse, Pensionsfonds oder Direktversicherung (s. auch Kasten S. 10). beitnehmer. So beteiligt sich auch der diese direkt aus dem Bruttolohn der Ar- Dank des relativ geringen bürokratischen Staat an der Altersvorsorge, indem er Aufwands und einer großen Flexibilität, die Beitragszahlungen aus dem Bruttogehalt erlaubt sie also steuer- und auch was die Vielzahl der Anbieter angeht, sozialabgabenfrei lässt. Gehen die Mitarbeiter dann später in den Ruhestand, ist die Direktversicherung dabei besonders beliebt. Das Prinzip ist einfach: Es handelt erhalten sie von dem Versicherungsunternehmen die vereinbarten Rentenleis- sich um eine vom Arbeitgeber abgeschlossene Rentenversicherung zu Gunsten des Funktion einer tungen Direktversicherung ausgezahlt. Mitarbeiters (s. rechts). Ende 2008 gab es davon bereits rund 6,4 Millionen Verträge mit einer Versicherungssumme von mehr als 173 Milliarden Euro. Drei im selben Boot. Es ist also für beide Seiten vorteilhaft, an einem Strang zu ziehen. Von dritter Seite erhalten sie dazu wei- zahlt die Beiträge Unternehmen sagt die Versicherung zu Lebensversicherer Beitrag wird vom Lohn einbehalten Mitarbeiter zahlt die Leistungen aus 5

6 Einführung tere Unterstützung: Vater Staat zieht mit und fördert die Betriebsrente kräftig. Seit der Neuordnung der Altersvorsorge vor einigen Jahren zählt die bav zur zweiten Schicht der kapitalgedeckten Zusatzvorsorge, ebenso wie die Riester-Rente. Gefördert wird, indem der Staat auf Sozialabgaben und Steuern verzichtet. Bis zu vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze (2009 also bis zu 2592 Euro, 2010 dann bis zu 2640 Euro) dürfen jedes Jahr steuer- und sozialabgabenfrei in eine Direktversicherung eingezahlt werden. Zusätzlich bleiben nochmals weitere 1800 Euro an Beiträgen steuerfrei. Die Entgeltumwandlung findet also direkt aus dem Bruttogehalt statt. Durch die gesparten Steuern und Sozialabgaben ist die Vorsorgeinvestition des Mitarbeiters viel größer als seine tatsächlichen finanziellen Abzüge beim Nettogehalt. So zeigt die Beispielrechnung rechts, dass der Arbeitnehmer von seiner betrieblichen Sparrate in Höhe von 2592 Euro jährlich lediglich 1061 Euro aus der eigenen Tasche aufbringt, während mit 1531 Euro weit über die Hälfte des Beitrags als staatlicher Zuschuss fließen. Bei einer Ansparphase von 37 Jahren summiert sich die üppige Finanzspritze auf stolze Euro. Kehrseite der Steuer- und Sozialabgabenfreiheit: Der Fiskus greift später bei der Rente zu. Da aber die Steuersätze im Ruhestand meist deutlich geringer sind, bringt Seil: Auch der Staat zieht bei der bav kräftig mit 6 FOCUS-MONEY 52/

7 dieser Steuerverschiebungseffekt ein erhebliches Renditeplus. Wermutstropfen: Für gesetzlich Krankenversicherte werden darüber hinaus aber auf die Rentenzahlung noch Kassenbeiträge in voller Höhe fällig. Klare Vorgaben. Die attraktiven Konditionen gewährt der Gesetzgeber aber nicht für jeden Vertrag. Einige Bedingungen muss die bav-versicherung schon einhalten. So sind grundsätzlich lebenslange Rentenzahlungen vorgeschrieben. Allerdings dürfen die Angebote eine Option auf Kapitalauszahlung einschließen. Dann ist es auch erlaubt, das angesparte Vermögen auf einen Schlag zu kassieren. Zudem dürfen Betriebsrenten frühestens mit 60 Jahren fällig werden. Dabei empfiehlt es sich, eine flexible Abrufphase zu Staatlich gefördert sparen Ein 30-jähriger Arbeitnehmer spart 2592 Euro steuer- und sozialabgabenfrei in einer Direktversicherung an. Der Clou dabei: 1531 Euro pro Jahr spendiert ihm davon der Staat. Wenn er mit 67 Jahren in Rente geht, hat er so insgesamt Euro an Förderung kassiert. Einzahlungsphase ohne Entgelt- mit Entgeltumwandlung umwandlung Bruttoeinkommen bav-beitrag 2592 zu versteuerndes Einkommen Steuern 1), Sozialabgaben Nettoeinkommen Eigenbeitrag 1061 staatlicher Zuschuss p. a Zuschuss insges. nach 37 Jahren Angaben in Euro; 1) Single, Grundtarif Quellen: eigene Berechnungen 7

8 Einführung Vorteile im Überblick Anspruch Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung. Fünf Modelle stehen dafür zur Verfügung, hier geht es aber nur um die Direktversicherung. Steuern sparen Beiträge bis zu vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze (2009 also bis zu 2592 Euro, 2010 bis zu 2640 Euro) plus nochmals 1800 Euro können jährlich steuerfrei angespart werden. keine sozialabgaben Die Beiträge bis zu 2592 Euro (2009) bleiben zudem auch sozialabgabenfrei. Hartz-IV-sicher Die Betriebsrente wird bei Arbeitslosenund Sozialhilfe nicht angerechnet. Portabilität Beim Jobwechsel können Arbeitnehmer die Rentenansprüche einfach zur neuen Stelle mitnehmen. Auch der Chef spart Bietet der Arbeitgeber Zuschüsse aus der Firmenkasse, spart er ebenfalls für diesen Betrag die Sozialabgaben. vereinbaren, damit der Versicherte nicht schon bei Vertragsschluss den Rentenbeginn festlegen muss, sondern diesen an seine persönliche Lebenssituation im Alter anpassen kann. Auch sind die bav-policen grundsätzlich nicht vererbbar. In der Regel ist aber die Absicherung der Hinterbliebenen integrierbar, indem etwa ein Todesfallschutz oder Rentengarantiezeiten vereinbart werden. Dann zahlt die Versicherung an die Familie die vereinbarte Summe, oder die Rente des Verstorbenen wird auf jeden Fall für die Dauer der Garantiezeit (zum Beispiel zehn Jahre) weitergezahlt. Zusätzlich darf die Betriebsrente um einen Berufsunfähigkeitsschutz ergänzt werden oder ist auch mit einer Riester-Rente kombinierbar. Clevere Sparer setzen auch ihre vermögenswirksamen Leistungen für die bav ein und haben so bei gleichem Nettogehalt mehr Geld zum Ansparen (s. rechts). Einfacher Umzug. Ein wichtiger Punkt in der aktuellen Arbeitswelt betrifft die Frage der Portabilität beim Jobwechsel. Die 8 FOCUS-MONEY 52/

9 Vermögenswirksame Leistungen Maximal 40 Euro pro Monat schießt der Arbeitgeber seinen Angestellten als vermögenswirksame Leistungen (VL) zu. Wer aber seine VL für eine Betriebsrente verwendet, spart mehr an bei gleichem Nettogehalt. Denn die VL sind grundsätzlich steuer- und sozialabgabenpflichtig. Das gilt jedoch nicht, wenn sie in eine Betriebsrente investiert werden. So kann der Sparer zusätzlich 46,45 Euro aus eigener Tasche drauflegen, ohne Einbußen beim Nettogehalt. Mehr einzahlen bei gleichem Nettogehalt herkömmliche VL-Anlage Verwendung der VL für Betriebsrente Bruttoeinkommen Arbeitgeberanteil VL 40,00 40,00 Gesamtbetrag betriebliche Altersversorgung 86,45 1) = sozialversicherungspflichtiges Brutto 3040, ,55 Belastungen Arbeitnehmer Steuern (inkl. Solidaritätszuschlag) 578,14 549,39 Sozialabgaben 622,44 604,74 Nettogehalt pro Monat 1839, ,42 Überweisung VL 40,00 Netto-Auszahlungsbetrag 1799, ,42 Gesamtanlagebetrag 40,00 86,45 Angaben in Euro; 1) 40 Euro VL + 46,45 Euro Eigenanteil Quelle: eigene Berechnungen 9

10 Einführung Fünf Arten der Betriebsrente Direktversicherung Dabei handelt es sich um eine Rentenversicherung, die der Arbeitgeber für seinen Arbeitnehmer abschließt. Pensionskasse Die Versorgungseinrichtung ist rechtlich selbstständig und unterliegt der Versicherungsaufsicht. Im Grunde funktioniert sie wie ein Versicherungsunternehmen. Pensionsfonds Die Anlagerichtlinien für die selbstständigen Pensionsfonds sind deutlich breiter gefasst als bei Versicherungen und orientieren sich meist am Kapitalmarkt. Direktzusage Bei der Direktzusage, oft auch Pensionszusage genannt, verpflichtet sich der Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer, ihm eine Rente zu zahlen. Dazu muss er dann Rückstellungen in der Bilanz bilden. Unterstützungskasse Ein rechtlich selbstständiges Versorgungsunternehmen zahlt im Auftrag des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer eine Rente. Die Ausfinanzierung erfolgt über Rückdeckungsversicherungen. früher oft üblichen Beschäftigungsverhältnisse, wonach Mitarbeiter von der Ausbildung bis zur Rente in ein und demselben Unternehmen blieben, sind heute kaum noch zu finden. Zunehmend bringt die moderne gesellschaftliche Flexibilität auch den häufigen Wechsel des Arbeitsplatzes mit sich. Da soll die Betriebsrente doch bitte schön mitwechseln. Das ist für die Direktversicherung sogar gesetzlich vorgeschrieben. Dazu wird entweder der Vertrag direkt vom neuen Arbeitgeber übernommen, oder der Vertragswert wird auf die neue Police vom neuen Chef übertragen. Dazu gibt es ein spezielles Übertragungsabkommen, dem die allermeisten Versicherungsgesellschaften beigetreten sind. Weitere Vorteile der Direktversicherung: Sie ist sicher. Sowohl was die Police selbst angeht, weil im Zweifelsfall die Auffanggesellschaft Protektor einspringt, als auch was die eigene Arbeitslosigkeit angeht. Denn die bav wird bei Hartz IV nicht angerechnet. So gilt die Betriebsrente zu Recht oft als Königsweg der Altersvorsorge. 10 FOCUS-MONEY 52/

11 Baustein für Baustein zur individuellen betrieblichen Altersversorgung Mit dem neuen bav-rückdeckungskonzept der Stuttgarter

12 Klassische policen Vorsorge mit großer Sicherheit Welche bav-direktversicherungen nun konkret die besten Produkte bieten, hängt auch von der individuellen Anlagementalität des einzelnen Vorsorgesparers ab. FOCUS-MONEY hat daher gemeinsam mit den Versicherungsexperten von Franke & Bornberg den Markt analysiert und für verschiedene Investitionskriterien jeweils die besten Policen herausgefiltert. Für besonders Sicherheitsbewusste eignen sich dabei vorrangig Policen klassischer Bauart. Dort bieten die Versicherer ihren Kunden schon bei Vertragsschluss einen garantierten Zins auf die Sparbeiträge (derzeit Schiedsrichter: schaut genau hin und ermittelt per Abpfiff die Sieger 12 FOCUS-MONEY 52/

13 2,25 Prozzent). Um diesen nicht zu gefährden, investiert die Assekuranz vor allem in festverzinsliche Wertpapiere. Des Weiteren werden Kunden an den erwirtschafteten Überschüssen beteiligt. Das führt meist zu deutlich höheren Renten, die aber nicht von vornherein zu garantieren sind. Genauer Produkt-Check. Die besten Tarife werden ermittelt, indem die Bonität des Anbieters (s. rechts) und die versprochene Garantierente sowie die mögliche tatsächliche Rentenhöhe bewertet werden jeweils zu einem Drittel. Die Einzelergebnisse sind dabei in Schulnoten umgerechnet und zu einer Gesamtnote addiert. Wegen der Kapitalabfindungsoption zeigen die folgenden Tabellen auch die Höhe der Einmalauszahlungen, jedoch ohne in die Wertung einzufließen. Gleiches gilt für die ebenso nur zu Informationszwecken aufgeführten Werte des Frauentarifs. Zunächst sind die Serviceversicherer abgebildet, danach die nur per Internet agierenden Direktversicherer als Name nicht zu verwechseln mit der Direktversicherung bav. Finanzstärke Auf die Bonität achten Die Versicherungsgesellschaften müssen später in der Lage sein, ihre möglichst hohen Leistungszusagen auch einhalten zu können. Deshalb ist die Kapitalausstattung des Anbieters ein wichtiges Kriterium. Nur wer seine eigenen Finanzen im Griff hat, kann auch gut für die Kundengelder sorgen. Top-Versicherern wird dabei von den großen Rating-Agenturen eine gute Finanzstärke bescheinigt. Berücksichtigt werden nur Gesellschaften mit einem eigenen interaktiven Rating, das mindestens die Bonitätsstufe BBB erreicht. Die Ergebnisse werden in Schulnoten umgerechnet und fließen so in die Gesamtbewertung ein. S&P, Fitch, AM Best Bedeutung AAA außergew. stark AA+, AA, AA sehr stark A+, A, A stark BBB+, BBB, BBB gut 13 Quellen: Fitch Ratings, Moody s, Standard & Poor s, AM Best, Assekurata

14 Klassische Policen Serviceversicherer Die besten Klassiker Bei den Serviceversicherern, die eben auch Beratungsleistungen bieten, siegt mit den besten klassischen Policen der betrieblichen Direktversicherung die Debeka, gefolgt von CiV und Stuttgarter. Gesellschaft Tarif Finanz- Note garan- Note Rente inkl. stärke Finanz- tierte garant. Überschuss 3) stärke 1) Rente Rente 2) 1 Debeka A1 Klassik 6) A++ (AA) 1 548,38 2, ,00 2 CiV Citi BetriebsRente 7) A 2 532,75 3, ,92 3 Stuttgarter Tarif 38 A 2 527,67 3, ,09 4 HDI-Gerling RW09 A+ 1,75 517,45 4, ,57 5 Bayern-Versicherung ARB 8) A 2 547,23 2,00 924,72 5 Gothaer RM412(A) A 2 523,46 3, ,12 5 HUK-Coburg RAGTB A+ (A) 2 538,56 2,50 956,81 6 Deutscher Ring BetriebsRente Com. A (BBB+) 2,75 537,66 2,50 985,66 6 Signal Iduna Classic Plus-Rente 9) A (BBB+) 2,75 555,33 1,50 922,43 7 LVM R1BG A+ (A) 2 524,83 3,50 990,92 7 PBV PB Direktv. Select A+ (A) 2 521,25 3,50 988,48 8 Aachen Münchener 1KRBM AA 1,25 530,10 3,00 881,30 8 Hamburg-Mannheimer REN908011Z AA 1,25 533,97 3,00 901,05 8 Volkswohl Bund SR mit T,G AA 1,25 518,11 4,00 970,00 14 FOCUS-MONEY 52/

15 Mann Frau Beste Direktversicherung bav Klassische Policen Serviceversicherer Note Rente Gesamtnote 5) garantierte Kapitalab- garantierte Rente inkl. garantierte Kapitalabinkl. Über- (Finanzst. Kapital- findung inkl. Rente Über- Kapital- findung inkl. schüsse 4) u. Rente) abfindung Überschuss 3) schuss 3) abfindung Überschuss 3) 1,50 1, , ,00 506,28 979, , ,00 1,50 2, , ,00 491,83 982, , ,00 1,50 2, , ,98 486,26 971, , ,98 1,50 2, , ,00 478,45 999, , ,00 3,50 2, , ,83 504,53 852, , ,41 2,00 2, , ,00 484,23 935, , ,00 3,00 2, , ,19 498,09 882, , ,83 2,50 2, , ,00 495,02 909, , ,00 3,50 2, , ,13 511,83 848, , ,86 2,50 2, , ,00 483,75 913, , ,00 2,50 2, , ,38 482,18 914, , ,64 4,00 2, , ,00 488,13 811, , ,00 4,00 2, , ,43 487,97 824, , ,83 3,00 2, , ,00 478,08 896, , ,00 Test 52/

16 Klassische Policen Serviceversicherer Quellen: Franke & Bornberg, Finanzstärke-Ratings; Stand: Gesellschaft Tarif Finanz- Note garan- Note Rente inkl. stärke Finanz- tierte garant. Überschuss 3) stärke 1) Rente Rente 2) 9 Zurich Dt. Herold Renteclassic A1 (A+) 1,75 532,60 3,00 880,77 10 Neue Leben R1 M A++ (AA) 1 501,27 5,00 955,99 11 LV 1871 RT1 hon A+ 1,75 508,74 4,50 978,65 12 DBV MR3 AA 1 523,96 3,50 828,71 13 Alte Leipziger VRV10 A 2,25 522,06 3,50 908,47 14 Axa AWG1 AA 1 521,44 3,50 787,61 14 Nürnberger NR2551*M A 2 524,75 3,50 840,00 15 Basler bavrente Vors. Klas. A 2,25 507,41 4,50 919,40 15 Generali bav Rente (RE1) AA 1,25 500,10 5,00 902,50 15 Swiss Life 841 Standard BBB+ 2,75 523,63 3,50 883,72 15 WWK KVA01M NT A+ 1,75 510,72 4,50 878,65 16 Saarland ARB 10) A 2 519,71 4,00 860,83 16 Süddeutsche DT 10 11) A+ (A) 2 512,99 4,00 866,73 17 Württembergische ARP A 2,25 515,62 4,00 861,10 18 Barmenia 520P A (BBB+) 2,75 506,12 4,50 874,99 18 Victoria REN108001Z A+ 1,75 506,99 4,50 774,27 Fall: Mann/Frau, 30 J., Laufzeit bis 67 J., Beitrag 2592 Euro p. a., Beitragsrückgewähr bei Tod vor Rente, usw.; 2) Noten: bis 560 Euro = 1; bis 552 Euro = 1,5 usw.; 3) Leistungen aus Überschüssen nicht garantiert; 4) Rente: Verrentung Rückkaufswert; 8) Vorauss.: Mitglied bei IG Südd. Unternehmer; 9) Kollektivvertrags- 16 FOCUS-MONEY 52/

17 Mann Frau Note Rente Gesamtnote 5) garantierte Kapitalab- garantierte Rente inkl. garantierte Kapitalabinkl. Über- (Finanzst. Kapital- findung inkl. Rente Über- Kapital- findung inkl. schüsse 4) u. Rente) abfindung Überschuss 3) schuss 3) fabindung Überschuss 3) 4,00 2, , ,49 491,21 812, , ,26 3,00 3, , ,00 470,50 898, , ,00 3,00 3, , ,84 469,38 901, , ,89 5,00 3, , ,00 484,02 766, , ,00 4,00 3, , ,54 483,90 842, , ,23 5,50 3, , ,00 482,30 728, , ,00 4,50 3, , ,00 483,92 774, , ,00 3,50 3, , ,47 467,49 847, , ,82 4,00 3, , ,00 469,00 846, , ,00 4,00 3, , ,43 483,12 815, , ,26 4,00 3, , ,00 473,19 813, , ,00 4,50 3, , ,00 476,91 790, , ,00 4,50 3, , ,00 481,79 814, , ,00 4,50 3, , ,00 476,79 796, , ,00 4,50 3, , ,40 467,08 806, , ,81 5,50 3, , ,00 467,21 713, , ,00 10 Jahre Rentengarantiezeit, volldyn. Rente; Angaben in Euro; 1) Noten: AA = 1; AA = 1,25; A+ = 1,75; A = 2 Noten: bis 1085 Euro = 1; bis 1050 Euro = 1,5 usw.; 5) Gewichtung je 1 /3; 6) Gesamtverz. von 4,80 %; 7) Tod vor kond.; 10) Überschussverw.: Erlebensfallbonus; 11) ungezillmert, Abschlusskosten über Laufzeit verteilt 17

18 Klassische Policen Direktversicherer Quellen: Franke & Bornberg, Finanzstärke-Ratings; Stand Quellen: Franke & Bornberg, Finanzstärke-Ratings; Stand: Die besten Garantie-Tarife der Direktversicherer Im Gegensatz zu den Serviceversicherern mit eigenem oder Maklervertrieb setzen Direktversicherer allein auf den Internet- Vertrieb. Es siegen gemeinsam Cosmos Direkt und Hannoversche. Gesellschaft Tarif Finanz- Note garan- Note Rente inkl. stärke Finanz- tierte garant. Überschuss 3) stärke 1) Rente Rente 2) 1 Cosmos Direkt RDH.62 6) A++ (AA) 1 558,22 1, ,77 1 Hannoversche R4 7) A 2 565,06 1, ,74 Beispielfall: Mann/Frau, 30 Jahre, Laufzeit bis 67 Jahre, Jahresbeitrag 2592 Euro, Beitragsrückgewähr bei in Euro; 1) Noten: AA = 1; AA = 1,25; A+ = 1,75; A = 2; A = 2,25; BBB+ = 2,75; BBB = 3; BBB = 3,25; 2) Noten: sen nicht garantiert; 4) Noten: bis 1085 Euro = 1; bis 1050 Euro = 1,5; bis 1015 Euro = 2 usw.; 5) Gewichtung: Direktangebote mit Hybridpolicen Bei den besten konventionellen Hybridpolicen der bav-direktversicherungen (s. auch S ) gewinnt dagegen Cosmos Direkt mit einer Gesamtnote von 1,83 vor der Hannoverschen mit 2,00. Gesellschaft Tarif Finanz- Note Rente bei Note Rente bei stärke Finanz- 3 % Wert- Rente 9 % Wertstärke 1) steigerung 3) 3 % 2) steigerung 3) 1 Cosmos Direkt FDH.616) A++ (AA) 1,00 761,87 1, ,43 2 Hannoversche FR37) A 2,00 773,07 1, ,11 Beispielfall: Mann/Frau, 30 Jahre, Laufzeit bis 67 Jahre, Jahresbeitrag 2592 Euro, Beitragsrückgewähr bei AA = 1; AA = 1,25; A+ = 1,75; A = 2; A = 2,25; BBB+ = 2,75; BBB = 3; BBB = 3,25; 2) Noten: bis 775 Euro = 1; 2480 Euro = 1; bis 2230 Euro = 1,5; bis 1980 Euro = 2 usw.; 5) Gewichtung: 1 /3 Finanzstärke; 1 /3 Rente bei 18 FOCUS-MONEY 52/

19 Mann Tod vor Rentenbeginn, 10 Jahre Rentengarantiezeit, volldynamische Rente; Angaben bis 560 Euro = 1; bis 552 Euro = 1,5; bis 544 Euro = 2 usw.; 3) Leistungen aus Überschüsje 1 /3; 6) alternativ flexible Rente möglich; 7) flexible Gewinnrente möglich Beste Direktversicherung bav Klassische Policen Direktversicherer Note Rente Gesamtnote 5) garantierte Kapitalab- garantierte Rente inkl. garantierte Kapitalabinkl. Über- (Finanzst. Kapital- findung inkl. Rente Über- Kapital- findung inkl. schüsse 4) u. Rente) abfindung Überschuss 3) schuss 3) abfindung Überschuss 3) 1,50 1, , ,41 516,21 980, , ,63 1,00 1, , ,00 520, , , ,00 Mann Frau Frau Beste Direktversicherung bav Hybridpolicen konventionell Direktversicherer Note Gesamtnote 5) Kapitalabfin- Kapitalabfin- Rente bei Kapitalabfin- Rente bei Kapitalabfin- Rente (Finanzst. dung bei 3 % dung bei 9 % 3 % Wert- dung bei 3 % 9 % Wert- dung bei 9 % 9% 4) u. Rente) Wertsteigerung 3) Wertsteigerung 3) steigerung 3) Wertsteigerung 3) steigerung 3) Wertsteigerung 3) 3,00 1, , ,34 704, , , ,73 2,50 2, , ,00 714, , , ,00 Tod vor Rentenbeginn, 10 Jahre Rentengarantiezeit, volldynamische Rente; Angaben in Euro; 1) Noten: bis 725 Euro = 1,5; bis 675 Euro = 2 usw.; 3) Leistungen aus Überschüssen nicht garantiert; 4) Noten: bis 3 %; 1 /3 Rente bei 9 %; 6) alternativ flexible Rente möglich; 7) flexible Gewinnrente möglich Test 52/2009 Test 52/

20 Fondspolicen Am Kapitalmarkt investieren Vorsorgesparer mit mehr Risikobereitschaft liegen eher mit Fondspolicen richtig. Dabei können sie direkt von den Chancen des Kapitalmarkts profitieren. Denn die Sparanteile der Kundenbeiträge fließen nicht in den großen allgemeinen Kapitalanlagetopf des Anbieters, Deckungsstock genannt. Sondern der Versicherte darf aus einem vorgegebenen Portfolio selbst wählen, in welchem freien Investmentfonds seine Gelder angespart werden (s. unten). Garantien gibt es zwar Sieg: Nur die Besten dürfen sich mit Pokal und Titel schmücken nicht, aber mit der Auswahl und Mischung der Fonds, zu denen manchmal auch Garantiefonds zählen, lässt sich das Depot auch in puncto Sicherheit steuern. Quellen: Franke & Bornberg, Finanzstärke-Ratings; Stand: Gesellschaft Tarif Finanz- Note Rente bei Note Rente bei stärke Finanz- 3 % Wert- Rente 9 % Wertstärke 1) steigerung 3) 3 % 2) steigerung 3) 1 WWK FVx02M NT 6) A+ 1,75 675,59 1, ,73 2 Volkswohl Bund FR mit T,G 7) AA 1,25 661,00 2, ,00 3 Nürnberger NFR2510*M A 2,00 622,92 5, ,83 Beispielfall: Mann/Frau, 30 Jahre, Laufzeit bis 67 J., Jahresbeitrag 2592 Euro, Beitragsrückgewähr bei AA = 1,25; A+ = 1,75; A = 2; A = 2,25; BBB+ = 2,75; BBB = 3; BBB = 3,25; 2) Noten: bis 670 Euro = 1; bis 664 bis 2645 Euro = 1,5; bis 2610 Euro = 2 usw.; 5) Gewichtung: 20 % Finanzstärke; 40 % Rente bei 3 %; 40 % Ren- 20 FOCUS-MONEY 52/

21 Moderne Kombination. Wem das allerdings zu wenig ist, der kann auch auf die von vornherein geplante Verbindung aus Sicherheitsaspekten und Renditechancen setzen mit sogenannten Hybridpolicen. Bei diesen wird zumindest der Beitragserhalt garantiert. Konventionelle Hybridpolicen zeichnet aus, dass ein Teil der Prämien in den Deckungsstock fließt, der Rest in die gewählten Fonds (s. S. 22). Bei dynamischen Hybridpolicen kommt mit dem speziellen Wertsicherungsfonds sogar noch ein dritter Anlagetopf ins Spiel, zwischen denen individuell und flexibel umgeschichtet wird (s. S. 24). Und schließlich werden noch spezielle Konzepte internationaler Anbieter aufgeführt (s. S. 26). Beste Direktversicherung bav Fondspolicen Wie schon bei den Klassikern (s. S. 12) zählen bei der Benotung die Bonität des Anbieters und die Rentenhöhe, diesmal bei einer unterstellten Wertentwicklung der Fonds von drei und neun Prozent. Bei reinen Fondspolicen wird die Finanzstärke aber nur mit 20 Prozent gewichtet, da das Fondsvermögen gesondert geschützt ist. Bei den Hybridpolicen bleibt es bei der Drittelung. Test 52/2009 Mann Frau Note Gesamtnote 5) Kapitalabfin- Kapitalabfin- Rente bei Kapitalabfin- Rente bei Kapitalabfin- Rente (Finanzst. dung bei 3 % dung bei 9 % 3 % Wert- dung bei 3 % 9 % Wert- dung bei 9 % 9 % 4) u. Rente) Wertsteigerung 3) Wertsteigerung 3) steigerung 3) Wertsteigerung 3) steigerung 3) Wertsteigerung 3) 1,00 1, , ,00 627, , , ,00 1,50 1, , ,00 609, , , ,00 4,50 4, , ,00 576, , , ,00 Tod vor Rentenbeginn, 10 Jahre Rentengarantiezeit, volldyn. Rente; Angaben in Euro; 1) Noten: AA = 1; Euro = 1,5; bis 658 Euro = 2 usw.; 3) Leistungen aus Überschüssen nicht garantiert; 4) Noten: bis 2680 Euro = 1; te bei 9 %; 6) Tod vor Rente: 10 % der max. Beitragssumme; 7) keine Beitragserhaltung zu Rentenbeginn 21

22 Hybridpolicen konventionell Serviceversicherer Sicherheit plus Renditechancen Bei den konventionellen Hybridrenten der bav werden die Sparbeiträge der Kunden zwischen Deckungsstock und freien Investmentfonds aufgesplittet. Das erfolgt abhängig von der aktuellen Kapitalmarktlage und der Restlaufzeit des Vertrags. Denn die Police soll eine hundertprozen tige Beitragsgarantie bieten. Die besten Tarife Quellen: Franke & Bornberg, Finanzstärke-Ratings; Stand: Gesellschaft Tarif Finanz- Note Rente bei Note Rente bei stärke Finanz- 3 % Wert- Rente 9 % Wertstärke 1) steigerung 3) 3 % 2) steigerung 3) 1 Generali Direktr. Fonds (ID) AA 1,25 743,60 1, ,90 1 WWK FVG01M NT 6) A+ 1,75 661,56 2, ,64 1 Zurich Dt. Herold bav Direktgar. Prem. A1 (A+) 1,75 631,01 2, ,36 2 LVM R3kfG A+ (A) 2,00 723,18 2, ,50 2 PBV PB Direktvers.Sel. A+ (A) 2,00 849,60 1, ,59 3 Neue Leben FRV 5 T5M A++ (AA) 1,00 614,12 3, ,12 4 Aspecta GARANT.invest (T20) A+ 1,75 554,00 3, ,00 5 Swiss Life FRVHYD1 BBB+ 2,75 736,86 1, ,43 6 Barmenia FD01 A (BBB+) 2,75 556,94 3, ,63 Beispielfall: Mann/Frau, 30 Jahre, Laufzeit bis 67 Jahre, Jahresbeitrag 2592 Euro, Beitragsrückgewähr bei AA = 1; AA = 1,25; A+ = 1,75; A = 2; A = 2,25; BBB+ = 2,75; BBB = 3; BBB = 3,25; 2) Noten: bis 775 Euro = 1; 2480 Euro = 1; bis 2230 Euro = 1,5; bis 1980 Euro = 2 usw.; 5) Gewichtung: 1 /3 Finanzstärke, 1 /3 Rente bei 22 FOCUS-MONEY 52/

23 der Serviceversicherer haben dazu gleich drei Gesellschaften (in alphabetischer Reihenfolge): Generali, WWK und Zurich Deutscher Herold mit jeweils der Gesamtnote 1,92. Danach folgen LVM und PBV notengleich mit einer glatten Zwei. Beste Direktversicherung bav Hybridpolicen konventionell Serviceversicherer Test 52/2009 Mann Frau Note Gesamtnote 5) Kapitalabfin- Kapitalabfin- Rente bei Kapitalabfin- Rente bei Kapitalabfin- Rente (Finanzst. dung bei 3 % dung bei 9 % 3 % Wert- dung bei 3 % 9 % Wert- dung bei 9 % 9 % 4) u. Rente) Wertsteigerung 3) Wertsteigerung 3) steigerung 3) Wertsteigerung 3) steigerung 3) Wertsteigerung 3) 3,00 1, , ,00 698, , , ,00 1,50 1, , ,00 611, , ,00 1,50 1, , ,00 582, , , ,00 2,00 2, , ,00 669, , , ,00 3,00 2, , ,85 785, , , ,39 3,00 2, , ,00 578, , , ,00 2,00 2, , ,81 512, , , ,98 3,50 2, , ,97 680, , , ,90 2,00 2, , ,10 523, , , ,10 Tod vor Rentenbeginn, 10 Jahre Rentengarantiezeit, volldynamische Rente; Angaben in Euro; 1) Noten: bis 725 Euro = 1,5; bis 675 Euro = 2 usw.; 3) Leistungen aus Überschüssen nicht garantiert; 4) Noten: bis 3 %, 1 /3 Rente bei 9 %; 6) Tod vor Rentenbeginn: dann vorhandenes Vertragsguthaben 23

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE _ Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE Machen Sie mehr aus Ihrem Gehalt Als Arbeitnehmer können Sie einen Teil Ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Netto merken Sie davon nur

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Äußerst attraktiv und einfach unverzichtbar: die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rente wird

Mehr

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN F&U ASSEKURANZ MAKLER GMBH VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN Betriebliche Altersversorgung: Kapitalbildung mit Köpfchen BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG: DIE BESSERE ALTERNATIVE FÜR VERMÖGENSWIRKSAME

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Vorsorge ausbauen, Förderung nutzen: mit der betrieblichen Altersversorgung Die gesetzliche Rente allein reicht in der

Mehr

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer Mitarbeiter&Chef: gemeinsam profitieren Ein Konzept mit zwei Gewinnern Arbeitnehmer Lebenslange

Mehr

Mit der betrieblichen Altersvorsorge nutzen Sie alle Vorteile einer rendite - starken Anlage und profitieren von der Förderung des Staates.

Mit der betrieblichen Altersvorsorge nutzen Sie alle Vorteile einer rendite - starken Anlage und profitieren von der Förderung des Staates. Betriebliche Vorsorge DirektversicherunG entgeltumwandlung die steuersparende NUTZEN SIE IHRE STEUERVORTEILE FÜR EINE unbeschwerte zukunft. Mit der betrieblichen Altersvorsorge nutzen Sie alle Vorteile

Mehr

Alle in einem Boot. Editorial

Alle in einem Boot. Editorial Editorial Inhalt So ist das Leben: Zwei Drittel aller Deutschen wünschen sich bei der Altersvorsorge vor allem eines Garantien.* So ist Canada Life: Hier gibt es garantierte Wertsteigerung für die Rente

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. Kollektivtarif für Kaufland-Mitarbeiter WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE.

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Horst Biallo & Team - Fax Service Gesamtseitenzahl 5, 1 Min = 0,62 EUR Gebührenfreie Infos zum techn. Anbieter NEXT ID gibt es unter Tel.

Horst Biallo & Team - Fax Service Gesamtseitenzahl 5, 1 Min = 0,62 EUR Gebührenfreie Infos zum techn. Anbieter NEXT ID gibt es unter Tel. Horst Biallo & Team - Fax Service Gesamtseitenzahl 5, 1 Min = 0,62 EUR Gebührenfreie Infos zum techn. Anbieter NEXT ID gibt es unter Tel.: 01805393938 Betriebsrenten In die Altersvorsorge investieren spart

Mehr

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer Dauerthema Nr.1: die Rente System am Ende Das haben Sie alles schon gehört oder gelesen: Die Menschen

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Weil die gesetzliche Rente nicht reicht.

Weil die gesetzliche Rente nicht reicht. Direktversicherung Fondsgebundene Rentenversicherung Doppel-Invest NÜRNBERGER Betriebliche Altersversorgung Weil die gesetzliche Rente nicht reicht. Wer heute darauf vertraut, dass der Staat für die Altersvorsorge

Mehr

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. WWK eine starke Gemeinschaft Mit der WWK haben Sie einen starken

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitnehmer Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen So sparen Sie Steuern und Abgaben zugunsten Ihrer Altersvorsorge VL belasten Ihr Nettogehalt Für Vermögenswirksame Leistungen

Mehr

Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav)

Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav) Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav) Stand: 04.2010 Vermögenswirksame Leistungen (VL) Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind Geldleistungen, die der Arbeitgeber

Mehr

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart stuttgarter bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 Zukunft braucht Herkunft.

Mehr

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen.

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG Direkt- versicherung Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. Sehr guten Mitarbeitern sollten Sie auch etwas mehr bieten. Besonderes

Mehr

Arbeitsblatt Betriebliche Altersversorgung

Arbeitsblatt Betriebliche Altersversorgung Arbeitsblatt Betriebliche Altersversorgung Im 3-Säulen-Modell der Alterssicherung ist die betriebliche Altersversorgung die zweite Säule. Die sogenannte Betriebsrente kann vom Arbeitgeber finanziert werden

Mehr

Weil es jeden treffen kann.

Weil es jeden treffen kann. Selbstständige Berufsunfähigkeits- Versicherung als Direktversicherung NÜRNBERGER zeigt Versorgungslücken auf Weil es jeden treffen kann. Ihre Arbeitskraft ist Ihr größtes Kapital. Sie ist Grundlage Ihres

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, März 2011 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 20.12.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger

Mehr

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen.

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Das 3 Schichtenmodell Übersicht der Altersversorgung ab 2005 3. Schicht: Kapitalanlage z. B. Bundesschatzbriefe,

Mehr

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch Geschäftsbereich Leben xyz www.hdi-gerling.de/ www.hdi-gerling.de twotrust HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung flex Direktversicherung HG Start frei: Titel Für die Head Vorsorge, die besonders dynamisch

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Gemeinsam sind wir stark! Der Spruch bewahrheitet

Gemeinsam sind wir stark! Der Spruch bewahrheitet EDITORIAL INHALT Starker Vorsorgeplan Gemeinsam sind wir stark! Der Spruch bewahrheitet sich immer wieder. Sei es im Sport wie etwa beim Rudern, wenn das Boot im gemeinsamen Takt noch viel schneller wird,

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber

Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber Mit der Pensionskasse die Altersversorgung individuell gestalten Mit der staatlich geförderten Pensionskasse als

Mehr

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung.

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. Entgeltumwandlung mit Direktversicherung bzw. ARA Pensionskasse. Wichtige Informationen für Arbeitgeber. Der Staat beteiligt

Mehr

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung Alle Freiheiten. Sicher genießen. Flexibel, sicher und passend. Die Private Rentenversicherung der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Warum Sie unbedingt jetzt an Ihre Rente denken

Mehr

Kleiner Aufwand, große Wirkung: die ideale betriebliche Altersversorgung

Kleiner Aufwand, große Wirkung: die ideale betriebliche Altersversorgung Kleiner Aufwand, große Wirkung: die ideale betriebliche Altersversorgung Nachfolgende Informationen dürfen nur für interne Schulungszwecke der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) sowie

Mehr

Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung

Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung Folie 1 vom 15.09.2006 S-VersicherungsService Rechtsanspruch Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung Arbeitnehmer hat die Möglichkeiten Teile seines

Mehr

www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer

www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer Leben www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer Millionen von Arbeitnehmern setzen auf die Rente vom Chef. Die betriebliche Altersversorgung

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, Januar 2010 der 1/5 Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 AA- 18.12.2009 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. ARAG Lebensversicherungs-AG

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller 30.08.2007 Seite 1 VBL Inhalt VBLklassik und die Altersvorsorge in Deutschland Fördermöglichkeiten VBL. Freiwillige Vorsorgelösungen

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher.

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. 1 Die Nummer RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. Private Altersvorsorge ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Wenn Sie Ihren Lebensstandard auch im Alter

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang C : (Rechnungszins + (Zins-) Direktgutschrift + laufender Zinsüberschuss + Schlussüberschuss + Sockelbeteiligung an Bewertungsreserven) zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung

Mehr

BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG mit der HanseMerkur STARK IN DEN DURCHFÜHRUNGSWEGEN

BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG mit der HanseMerkur STARK IN DEN DURCHFÜHRUNGSWEGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG mit der HanseMerkur STARK IN DEN DURCHFÜHRUNGSWEGEN Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung Die betriebliche Altersversorgung ist eine der effizientesten

Mehr

PB Direktversicherung

PB Direktversicherung meine direktversicherung bank Betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung PB Direktversicherung PB Direktversicherung ist ein Produkt der PB Lebensversicherung AG. 2 Rentenproblematik Die gesetzliche

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung

AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung Albatros Ein Unternehmen im Lufthansa Konzern AviationPower Privatrente was ist das? Mehrere Jahrhundertreformen haben

Mehr

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Bauen Sie bei Ihrer zusätzlichen Altersvorsorge auf die Direktversicherung Eigeninitiative ist unumgänglich

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitgeber. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitgeber. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitgeber Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Davon profitieren Sie und Ihre Arbeitnehmer VL belasten das Nettogehalt Ihrer Mitarbeiter Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Vermögenswirksame

Mehr

Altersvorsorgehighlights 2012

Altersvorsorgehighlights 2012 Altersvorsorgehighlights 2012 Produktmanagement Leben Henning Schmidt Agenda Sichere Vorsorge in unsicheren Zeiten Continentale Kapitalanlage Frischer Wind beim Klassiker Konventionelle Rentenversicherung

Mehr

Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV

Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV Die Variorente der VHV ist ein intelligentes Rentenprogramm für alle drei Schichten des AEG Altersvorsorge in drei Schichten Variorente

Mehr

Themenschwerpunkt Gesellschafter-Geschäftsführer

Themenschwerpunkt Gesellschafter-Geschäftsführer Themenschwerpunkt Gesellschafter-Geschäftsführer Inhalt: Chef oder Mitarbeiter? Auf den Status kommt es an. Rente für den Chef Betriebliche Altersvorsorge für geschäftsführende Gesellschafter. Die bedarfsgerechte

Mehr

Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen.

Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen. Betriebliche Altersversorgung Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Ihre Mitarbeiter sind Ihr wichtigstes Kapital verzinsen

Mehr

Gemeinsam für Ihre Absicherung.

Gemeinsam für Ihre Absicherung. /GARANTA Speziell für Mitarbeiter in Kfz-Betrieben Gemeinsam für Ihre Absicherung. Die Gesetzliche Rentenversicherung stößt an ihre Grenzen. So stehen immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentnern gegenüber.

Mehr

Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf.

Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. SPARKA SSEN- RIESTERRENTE Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. Staatlicher Zuschuss: Über 51% sind möglich!* * Die Höhe der staatlichen Förderung ist abhängig

Mehr

Aktiv gestalten und gewinnen. Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber

Aktiv gestalten und gewinnen. Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber Aktiv gestalten und gewinnen Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber Die betriebliche Altersversorgung gewinnt weiter an Bedeutung Alle Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf betriebliche

Mehr

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK TITEL in Millionen 2002 03 04 05 2007 2008 06 Rang 2008 Quartalszahlen stille Reserven stille Lasten Leistungsmerkmal aus Kundensicht Informationen des Unternehmens

Mehr

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Leben www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Mit der TwoTrust Riesterrente sichern Sie sich alle Vorteile der

Mehr

Mehr Rente fürs gleiche Geld

Mehr Rente fürs gleiche Geld Cleverness-Police Mehr Rente fürs gleiche Geld Vermögenswirksame Leistungen clever anlegen! Arbeitnehmerinformation Mehr Rente in drei Schritten Staatliche Vorsorge reicht nicht aus Vermögenswirksame Leistungen

Mehr

TwoTrust Verbesserung 2011

TwoTrust Verbesserung 2011 Leben TwoTrust Verbesserung 2011 BCA 25.3. 2011 HDI-Gerling LVS Produktmanagement Kopien gibt es viele... Zeit für ein neues Alleinstellungsmerkmal Januar 2011, Seite 2 Ausgangssituation an den Aktienmärkten

Mehr

AXA Pressespiegel Relax Rente

AXA Pressespiegel Relax Rente AXA Pressespiegel Relax Rente 16.01.14 10.01.14 Zwischen Deckungsstock und freier Fondsanlage 16. Januar 2014 - Die Axa hat den Markt der neuen Garantieprodukte um eine neue Facette bereichert. Das Beispiel

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010. Birgit Schertler Kundenberaterin

VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010. Birgit Schertler Kundenberaterin VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010 Birgit Schertler Kundenberaterin VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Kompetenz beweisen. Vertrauen verdienen. I. Allgemeines: Die Durchführung einer betrieblichen Altersvorsorge ist nur im 1. Dienstverhältnis möglich, d. h. der Arbeitnehmer legt

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK SORGEN SIE HEUTE FÜR MORGEN VOR. DER STAAT HILFT MIT. Sorgenfrei den Ruhestand genießen davon träumen viele. Schön, dass Sie aktiv vorsorgen wollen.

Mehr

TEST Direktversicherung, klassisch

TEST Direktversicherung, klassisch Test Betriebliche Altersvorsorge TEST Direktversicherung, klassisch Zukunftsrente Klassik R2U (G) ALVG1G R1-G N R4 F L R4 F Versicherer Garantierte im Alter von 80 Garantierte im Alter von 85 Garantierte

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Themenschwerpunkt Entgeltumwandlung

Themenschwerpunkt Entgeltumwandlung Themenschwerpunkt Entgeltumwandlung Inhalt: Basiswissen Entgeltumwandlung Betriebsrente für (fast) alle möglich. Vorteile für Arbeitnehmer Was für diese betriebliche Altersvorsorge spricht. Häufige Fragen

Mehr

Titelmasterform HDI Top platzieat rt: Arial 24 pt, maximal Produ zweizeili kte und g Unternehmen

Titelmasterform HDI Top platzieat rt: Arial 24 pt, maximal Produ zweizeili kte und g Unternehmen Titelmasterformat HDI Top platziert: Arial 24 pt, maximal Produkte zweizeilig und Unternehmen Inhalt Wettbewerbsvergleiche TwoTrust Vario TwoTrust Selekt Direktversicherung klassisch Unternehmensrente

Mehr

Mehrwert fürs Gehalt. Direktversicherung Informationen für Arbeitnehmer

Mehrwert fürs Gehalt. Direktversicherung Informationen für Arbeitnehmer Mehrwert fürs Gehalt Direktversicherung Informationen für Arbeitnehmer Mehrwert von Anfang an Die Direktversicherung: eine bestens bewährte, individuell gestaltbare und weit verbreitete Form der betrieblichen

Mehr

ds:rente ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Die fl exible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten

ds:rente ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Die fl exible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten ds:rente Die fl exible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Hohe lebenslange Garantierente Optimale Ausnutzung

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

Ihr Starker Partner Die WWK Lebensversicherung a. G.

Ihr Starker Partner Die WWK Lebensversicherung a. G. Ihr Starker Partner Die WWK Lebensversicherung a. G. 2 Mehrfach bestätigt Hervorragende Unternehmensleistung Für ihre nachhaltige Unternehmenspolitik und hervorragende Unternehmensleistung wurde die WWK

Mehr

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch Frankfurt, Januar 2013 AachenMünchener Lebensversicherung AG A 13.11.2012 Negative A- 24.07.2012 Allianz Lebensversicherungs-AG AA 11.07.2007 Negative AA

Mehr

V W l - l e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n

V W l - l e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n V W L - L e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n 2 Ich mache mir Gedanken um meine Zukunft. Heute wird Ihre Leistung belohnt Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und engagieren sich

Mehr

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014)

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Stuttgarter Lebensvers. a.g. Berücksichtigte Versicherer Die Auswertung soll zu der Auswahlentscheidung eines Versicherers herangezogen

Mehr

Gestalten Sie mit dem Zwei-Stufen-Modell Ihre optimale Altersversorgung. Immer da, immer nah.

Gestalten Sie mit dem Zwei-Stufen-Modell Ihre optimale Altersversorgung. Immer da, immer nah. Betriebliche Altersversorgung Gesellschafter-Geschäftsführer Gestalten Sie mit dem Zwei-Stufen-Modell Ihre optimale Altersversorgung Immer da, immer nah. Gestalten Sie Ihre Versorgung Ausgangspunkt für

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Mein Chef denkt auch an meine Vorsorge! Die betriebliche Altersversorgung für Arbeitnehmer: Ihre FirmenRente durch Entgeltumwandlung Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Ihre Versorgung ist

Mehr

Die betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung 1 Die betriebliche Altersversorgung 1. Was ist die betriebliche Altersversorgung? In der Vergangenheit trug sie nur wenig zum Alterseinkommen der Deutschen bei. Doch inzwischen ist die Alters- und Hinterbliebenenvorsorge

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Zukunft sichern: die mamax-basisrente Private Rente mit Steuerbonus finanzieren Die mamax-basisrente lohnt sich für alle, die finanziell für den Ruhestand vorsorgen

Mehr

Grenzenlos. Unterstützungskasse: Mit Beträgen über der Beitragsbemessungsgrenze im Beruf vorsorgen. Marc, 38 Jahre: Prokurist

Grenzenlos. Unterstützungskasse: Mit Beträgen über der Beitragsbemessungsgrenze im Beruf vorsorgen. Marc, 38 Jahre: Prokurist Marc, 38 Jahre: Prokurist Grenzenlos Unterstützungskasse: Mit Beträgen über der Beitragsbemessungsgrenze im Beruf vorsorgen Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 bav. lv1871.de 2 Unterstützungskasse Grenzenlos

Mehr

Altersvorsorge. Altersvorsorge mit 4 40,00 1 Arbeit geber zuschuss. Berufsunfähigkeitsvorsorge mit 4 20,00 1 Arbeit geber zuschuss

Altersvorsorge. Altersvorsorge mit 4 40,00 1 Arbeit geber zuschuss. Berufsunfähigkeitsvorsorge mit 4 20,00 1 Arbeit geber zuschuss Informationsbroschüre Betriebliche Altersvorsorge bei der Kurpark Residenz Haffkrug Altersvorsorge mit 4 40,00 1 Arbeit geber zuschuss Berufsunfähigkeitsvorsorge mit 4 20,00 1 Arbeit geber zuschuss Zusätzlich:

Mehr

Starke Partner. Starke Vorsorge.

Starke Partner. Starke Vorsorge. Starke Partner. Starke Vorsorge. Pressegespräch Pensionsfonds am 28. Juni 2002 in Frankfurt Björn Schütt-Alpen Geschäftsführer MetallRente GbR, Berlin Angebot MetallRente MetallDirektversicherung MetallPensionskasse

Mehr

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen Basisrente Mit der Basisrente zielgerichtet Altersvorsorge mit staatlicher Förderung aufbauen Erwerbsphase Altersvorsorgeaufwendungen zur

Mehr

Vermittler Info. Swiss Life Champion über die Swiss Life Unterstützungskasse. Innovativ und fondsgebunden

Vermittler Info. Swiss Life Champion über die Swiss Life Unterstützungskasse. Innovativ und fondsgebunden Vermittler Info Swiss Life Champion über die Swiss Life Unterstützungskasse Innovativ und fondsgebunden Swiss Life Champion über die Swiss Life Unterstützungskasse Intelligentes Fondsinvestment mit den

Mehr

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Klassische Rentenversicherung Flexible Renten-Police www.continentale.de Rechtzeitig vorsorgen - Entspannt in Rente gehen Unsere Lebenserwartung hat sich in den letzten

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Als Pflichtversicherter in der gesetzlichen Rentenversicherung stehen Sie beim Sparen fürs Alter nicht allein da. Die betriebliche Altersvorsorge (bav) durch Gehaltsumwandlung

Mehr

Die Gilde Unterstützungskasse e.v. der Basler Securitas

Die Gilde Unterstützungskasse e.v. der Basler Securitas Die Gilde Unterstützungskasse e.v. der Basler Securitas Damit ein starkes Team auch in Zukunft beste Erträge erzielt. Von betrieblicher Altersvorsorge profitieren alle Nicht nur effizientes Wirtschaften,

Mehr

Manuela Knäbel Silvia Pierro

Manuela Knäbel Silvia Pierro VBL. Informationsveranstaltung 2009. Referenten Manuela Knäbel Silvia Pierro VBL. Informationsveranstaltung 2009. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation der Altersvorsorge in

Mehr

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente.

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Viel Spielraum

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber

Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung, die aus dem Rahmen fällt Die Rentenlücke

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten Referent: Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL Altersvorsorge in Deutschland Das Verhältnis zwischen

Mehr

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente SIGNAL IDUNA Global Garant Invest Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente Leichter vorsorgen mit SIGGI SIGGI steht für SIGNAL IDUNA Global Garant Invest eine innovative fonds - gebundene Rentenversicherung,

Mehr

belrenta Rentenversicherungen

belrenta Rentenversicherungen belrenta Rentenversicherungen Flexible Zukunftssicherung à la Basler: goldene Aussichten für schnelle Jäger. Wissen, wie man Werte schafft Stabile Werte für andere aufbauen kann nur, wer selbst stabil

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Steckbrief Basisrente Private Vorsorge mit staatlicher Förderung Die Basisrente umgangssprachlich auch Rürup-Rente ist eine steuerlich geförderte, private und

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge Sparteninformation

Betriebliche Altersvorsorge Sparteninformation Seite 02/08 Zeigen Sie soziale Verantwortung Zusätzliche Altersvorsorge macht nicht nur Sinn, sondern ist für Ihre Arbeitnehmer existenziell wichtig! Seit Jahren steht fest: Die gesetzliche Rente reicht

Mehr

value rent business Die Direktversicherung der Liechtenstein Life

value rent business Die Direktversicherung der Liechtenstein Life Einfach.Anders. value rent business Die Direktversicherung der Liechtenstein Life Einfach.Schlau verdienen... Mit value rent business, der Direktversicherung der Liechtenstein Life, verdienen sich sowohl

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Ohne Mehraufwand- Ergebnis der VWL verdoppeln!

Ohne Mehraufwand- Ergebnis der VWL verdoppeln! Ohne Mehraufwand- Ergebnis der VWL verdoppeln! BAV statt Vermögenswirksamer Leistungen VL-Sparform Nettoaufwand Ergebnis Rendite pro Jahr Beispiel: 35 jähriger Mann 30 Jahre Laufzeit Bausparvertrag 14.400

Mehr

Julian, 33 Jahre: Fitness-Experte. Chancenreich. Performer Flex: Die Investmentvorsorge für volle Leistung. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Julian, 33 Jahre: Fitness-Experte. Chancenreich. Performer Flex: Die Investmentvorsorge für volle Leistung. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Julian, 33 Jahre: Fitness-Experte Chancenreich Performer Flex: Die Investmentvorsorge für volle Leistung Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Rückenwind für Ihre Altersvorsorge Die gesetzliche

Mehr

Ob klassisch oder fondsgebunden: Immer 1. Wahl! Ihr ausgezeichneter Partner. www.volkswohl-bund.de

Ob klassisch oder fondsgebunden: Immer 1. Wahl! Ihr ausgezeichneter Partner. www.volkswohl-bund.de V E R S I C H E R U N G E N Ob klassisch oder fondsgebunden: Immer 1. Wahl! Ihr ausgezeichneter Partner www.volkswohl-bund.de EDITORIAL INHALT Gute Vorsätze Wer kennt sie nicht, die guten Vorsätze, bei

Mehr

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können.

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Vorsorge Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Relax Rente Die fl exible Vorsorgelösung, bei der einfach alles passt Ganz entspannt in die Zukunft blicken: mit der Relax Rente von AXA.

Mehr