4. Haben Sie selbst schon aus nichtigem Anlass Knochenbrüche erlitten, oder wurde bei Ihnen eine niedrige Knochendichte festgestellt?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "4. Haben Sie selbst schon aus nichtigem Anlass Knochenbrüche erlitten, oder wurde bei Ihnen eine niedrige Knochendichte festgestellt?"

Transkript

1 Wie stark sind Ihre Knochen? Machen Sie den Knochencheck und testen Sie Ihr Osteoporose-Risiko Knochencheck 1 (einfach) 1. Sind Sie weiblich? 2. Sind Sie älter als 60 Jahre? 3. Sind bei Ihren Eltern Osteoporose bzw. Knochenbrüche aus nichtigem Anlass aufgetreten? 4. Haben Sie selbst schon aus nichtigem Anlass Knochenbrüche erlitten, oder wurde bei Ihnen eine niedrige Knochendichte festgestellt? 5. Sind Sie weniger als 2 Stunden pro Woche körperlich aktiv? 6. Halten Sie sich lieber drinnen auf und gehen selten ins Freie? 7. Essen Sie wenig Milchprodukte und trinken Sie wenig Milch und/oder 8. Rauchen Sie viel? 9. Nehmen Sie schon länger Medikamente, die den Knochenabbau fördern können (z. B. Kortison)? 10. Haben Sie Untergewicht oder sind Sie in letzter Zeit erheblich kleiner geworden? Haben Sie drei oder mehr Fragen mit Ja beantwortet, könnte Osteoporose ein Thema für Sie sein. Am besten sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob bei Ihnen ein erhöhtes Osteoporose-Risiko besteht. HEILWASSER wirkt. natürlich. täglich.

2 Knochencheck 2 (einfach, mit Erläuterungen) 1. Sind Sie weiblich? Frauen sind häufiger von Knochenschwund betroffen. Knapp 40 % entwickeln im Laufe des Lebens eine Osteoporose, bei den Männern knapp 10 %. 2. Sind Sie älter als 60 Jahre? Das Risiko für Osteoporose steigt mit dem Alter. Es verdoppelt sich mit jedem Lebensjahrzehnt. Bei den über 75-Jährigen leidet jeder Zweite unter Osteoporose. 3. Sind bei Ihren Eltern Osteoporose bzw. Knochenbrüche aus nichtigem Anlass aufgetreten? Osteoporose ist auch genetisch bedingt. Hatten die Eltern bereits brüchige Knochen, besteht bei den Kindern ein erhöhtes Risiko, ebenfalls an Osteoporose zu erkranken. 4. Haben Sie selbst schon aus nichtigem Anlass Knochenbrüche erlitten oder wurde bei Ihnen eine niedrige Knochendichte festgestellt? Niedrige Knochendichte und Brüche ohne Unfall oder Sturz sind typisch für Osteoporose und sollten durch weitere Diagnose abgeklärt werden. 5. Sind Sie weniger als 2 Stunden pro Woche körperlich aktiv? Körperliche Bewegung ist wichtig für starke Knochen. Werden sie nicht beansprucht, bilden sie sich zurück und verlieren an Stabilität. 6. Essen Sie wenig Milchprodukte und trinken wenig Milch und/oder Calcium ist der wichtigste Baustoff, der für stabile Knochen unverzichtbar ist. Viel Calcium liefern Milch und Milchprodukte sowie calciumreiche Mineral- und Heilwässer. 7. Halten Sie sich lieber drinnen auf und gehen selten ins Freie? Durch ausreichend Tageslicht wird in der Haut Vitamin D gebildet. Dieses wird benötigt, um knochenstärkendes Calcium in den Knochen einzubauen 8. Rauchen Sie viel? Rauchen verdoppelt das Risiko, an Osteoporose zu erkranken. 9. Nehmen Sie schon länger Medikamente, die den Knochenabbau fördern können (z. B. Kortison)? Diese Medikamente schwächen bei längerer Einnahme die Knochen und erhöhen auf lange Sicht das Osteoporose-Risiko. 10. Haben Sie Untergewicht oder sind Sie in letzter Zeit erheblich kleiner geworden? Geringes Gewicht, unerklärliche Gewichtsabnahme, deutliche Verringerung der Körpergröße oder ein Witwenbuckel können Anzeichen für Osteoporose sein. Haben Sie drei oder mehr Fragen mit Ja beantwortet, könnte Osteoporose ein Thema für Sie sein. Am besten sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob bei Ihnen ein erhöhtes Osteoporose-Risiko besteht. 2

3 Knochencheck 3 (differenziert) 1. Geschlecht: Frau oder Mann? a. Weiblich 5 Punkte b. Männlich 2 Punkte 2. Wie alt sind Sie? a. Unter 60 Jahre 1 Punkt b Jahre 4 Punkte c. Über 80 Jahre 5 Punkte 3. Sind in Ihrer Familie Osteoporose bzw. Knochenbrüche aus nichtigem Anlass aufgetreten? b. Ja, es gibt einige Fälle in der Verwandtschaft 2 Punkte c. Ja, bei meiner Mutter und/oder meinem Vater 5 Punkte 4. Haben Sie selbst schon aus nichtigem Anlass Knochenbrüche erlitten oder wurde bei Ihnen eine niedrige Knochendichte festgestellt? a. Ja 5 Punkte b. Nein 0 Punkte 5. Wie oft sind Sie körperlich aktiv? b. 1-2 Stunden pro Woche 2 Punkte c. mehr als 2 Stunden pro Woche 0 Punkte 6. Wie oft halten Sie sich im Freien auf? b. Mehrmals in der Woche mindestens eine halbe Stunde 2 Punkte c. Täglich mindestens eine halbe Stunde 0 Punkte 7. Wie häufig essen Sie Milchprodukte und trinken Milch und/oder b. 2-3 mal wöchentlich 2 Punkte c. Täglich 0 Punkte 8. Rauchen Sie? b. Gelegentlich 2 Punkte c. Täglich 4 Punkte 3

4 9. Nehmen Sie Medikamente, die den Knochenabbau fördern können (z. B. Kortison)? b. Ja 5 Punkte 10. Haben Sie Untergewicht oder sind Sie in letzter Zeit erheblich kleiner geworden? b. Ja 5 Punkte Bitte zählen Sie die Punkte aus allen Fragen zusammen Punkte Ihr Risiko, an Osteoporose zu erkranken, scheint derzeit eher gering zu sein. Am besten achten Sie weiterhin auf eine ausgewogene Ernährung mit calciumreichen Mineral- und Heilwässern und/oder Milch und Milchprodukten. Bewegen Sie sich möglichst viel und gehen Sie oft an die frische Luft, um Vitamin D zu tanken. Aufs Rauchen sollten Sie besser verzichten. Insbesondere wenn in Ihrer Familie bereits Fälle von Osteoporose vorkommen, sollten Sie mit Ihrem Arzt über Vorsorgemöglichkeiten sprechen Punkte Bei Ihnen liegen mehrere Risikofaktoren für Osteoporose vor. Klären Sie mit Ihrem Arzt, wie hoch Ihr Risiko tatsächlich ist. Bei Bedarf kann eine Knochendichtemessung zeigen, ob Ihre Knochen bereits Anzeichen von Brüchigkeit aufweisen. Auf jeden Fall sollten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit calciumreichen Mineral- und Heilwässern und/oder Milch und Milchprodukten achten. Bewegen Sie sich möglichst viel und gehen Sie oft an die frische Luft, um Vitamin D zu tanken. Aufs Rauchen sollten Sie besser verzichten Punkte Ihre Antworten deuten auf ein stark erhöhtes Risiko für Osteoporose hin. Deshalb sollte ein Arzt den Zustand Ihrer Knochen beurteilen und gegebenenfalls behandeln. Eine ausgewogene Ernährung mit calciumreichen Mineral- und Heilwässern und/oder Milch und Milchprodukten stärkt die Knochen auch wenn sie bereits brüchig sind. Moderate Bewegung dient dem Knochenaufbau und schützt vor Stürzen. Knochenstärkendes Vitamin D liefern ausgedehnte Aufenthalte im Freien, fettreicher Fisch und Eigelb oder bei Bedarf auch Tabletten. Aufs Rauchen sollten Sie besser verzichten. 4

5 Weitere Informationen bietet die Website des Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.v. Dort können Sie auch nach einer Osteoporose-Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe suchen. Telefonische Auskünfte erteilt der Verband unter der Telefonnummer Pressekontakt: Informationsbüro Heilwasser Von-Galen-Weg Meckenheim Corinna Dürr (Fachinfo) Tel.: 0228 / Anke Gebhardt-Pielen (Redaktionen) Tel.: / Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.v. Kirchfeldstraße 149 D Düsseldorf Tel.: Fax Pressekontakt: Dr. Sonja Endres Tel.: 0221/

OSTEOPOROSE Testen Sie Ihr RISIKO.

OSTEOPOROSE Testen Sie Ihr RISIKO. www.aktiongesundeknochen.at OSTEOPOROSE Testen Sie Ihr RISIKO. SELBST-TEST JETZT! BESTEHT BEI IHNEN EIN OSTEOPOROSERISIKO? NICHT BEEINFLUSSBARE FAKTOREN FAMILIENGESCHICHTE 1 Wurde bei Ihrem Vater oder

Mehr

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Osteoporosetherapie & Gesundheit für Sie und Ihre Knochen.

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Osteoporosetherapie & Gesundheit für Sie und Ihre Knochen. Mit Antragsempfehlung für Labortest Antragsempfehlung für ß-CrossLaps (CTx)-Labortest bei Osteoporose Bestätigung, dass Sie auf Ihre Osteoporosetherapie ansprechen Dank dem Knochenmarker ß-CrossLaps in

Mehr

Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, die Knochen zu schützen und zu kräftigen auch dann noch, wenn man bereits älter ist.

Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, die Knochen zu schützen und zu kräftigen auch dann noch, wenn man bereits älter ist. PDF-Version Osteoporose Einleitung Schwache Knochen, die leichter brechen: So zeigt sich Osteoporose, auch Knochenschwund genannt. Ein Abbau von Knochensubstanz ist mit zunehmendem Alter normal bei Osteoporose

Mehr

OSTEOPOROSE Knochenschwund. Knochendichtemessung zum Vorbeugen, Erkennen und Behandeln

OSTEOPOROSE Knochenschwund. Knochendichtemessung zum Vorbeugen, Erkennen und Behandeln OSTEOPOROSE Knochenschwund Knochendichtemessung zum Vorbeugen, Erkennen und Behandeln Erkennung Richtige Diagnose weniger Gefahr Osteoporose zählt zu den häufigsten Knochenerkrankungen insbesondere im

Mehr

Kräftige Knochen: So funktioniert s

Kräftige Knochen: So funktioniert s Kräftige Knochen: So funktioniert s Die Basis für gesunde Knochen Jeden Tag eine gute Tat für Ihre Knochen Sie können Ihre Knochengesundheit ganz einfach sichern: Mit Calcilac versorgen Sie Ihre Knochen

Mehr

Eine calciumreiche Ernährung beugt Knochenerkrankungen vor

Eine calciumreiche Ernährung beugt Knochenerkrankungen vor Mehr Kraft in den Knochen Eine calciumreiche Ernährung beugt Knochenerkrankungen vor Hamburg (26. August 2010) - Unser Knochengerüst stützt uns ein Leben lang. Doch ohne regelmäßige Bewegung und ausgewogene

Mehr

Richtige Ernährung bei Osteoporose

Richtige Ernährung bei Osteoporose Richtige Ernährung bei Osteoporose Informationen für Patienten 2010 HEXAL AG Inhalt Einführung Calcium Calciumräuber Lactoseintoleranz Vitamin D Obst und Gemüse Magnesium Tipps zur gesunden Ernährung Fazit

Mehr

Warum gerade im Alter von 40 die Vorbeugung besonders wichtig ist.

Warum gerade im Alter von 40 die Vorbeugung besonders wichtig ist. Osteoporose Warum gerade im Alter von 40 die Vorbeugung besonders wichtig ist. Alles, was frau Wissen sollte kurz und knapp. Test Wie gut ist Ihre Knochengesundheit? » Heute ist nichts wichtiger als die

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Knochen Osteoporose-Prävention 17

Labortests für Ihre Gesundheit. Knochen Osteoporose-Prävention 17 Labortests für Ihre Gesundheit Knochen Osteoporose-Prävention 17 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Knochen Osteoporose-Prävention Per Blut- und Urintests Risiko frühzeitig erkennen Die Osteoporose ist

Mehr

Dies ist der Grund fü r leicht entstehende Knochenbrü che. der Wirbelkörper der Unterarmknochen (Elle und Speiche) der Rippen des Oberschenkelhalses

Dies ist der Grund fü r leicht entstehende Knochenbrü che. der Wirbelkörper der Unterarmknochen (Elle und Speiche) der Rippen des Oberschenkelhalses Dies ist der Grund fü r leicht entstehende Knochenbrü che der Wirbelkörper der Unterarmknochen (Elle und Speiche) der Rippen des Oberschenkelhalses Definition Au fgrund des bekannten Zusammenhanges zwischen

Mehr

OSTEOPOROSE KNOCHENSCHWUND: VERMEIDBAR, BEHANDELBAR ODER EINFACH EIN SCHICKSALSSCHLAG?

OSTEOPOROSE KNOCHENSCHWUND: VERMEIDBAR, BEHANDELBAR ODER EINFACH EIN SCHICKSALSSCHLAG? OSTEOPOROSE KNOCHENSCHWUND: VERMEIDBAR, BEHANDELBAR ODER EINFACH EIN SCHICKSALSSCHLAG? ÜBERSICHT Das Organ Knochen Knochenkrankheit Was ist das? Einteilung der Osteoporose Risikofaktoren Symptomatik Diagnostik

Mehr

Osteoporose geht uns alle an!

Osteoporose geht uns alle an! Osteoporose geht uns alle an! Jede 4.Frau über 50 leidet an Osteoporose. Informieren Sie sich! Osteoporose erkennen, verstehen, behandeln Diagnose Osteoporose Viele Frauen sind betroffen und wissen es

Mehr

OÄ. Dr. Barbara Dietze

OÄ. Dr. Barbara Dietze OÄ. Dr. Barbara Dietze www.echokurs.at Vorträge Welche Knochen sind betroffen? Oberschenkelhalsknochen Wirbelsäule 1 Knochenaufbau Was ist? Knochenmasse Mineralgehalt der Knochen veränderte Knochenmikroarchitektur

Mehr

Einer. ist genug. Ihr erster Bruch sollte zugleich Ihr letzter sein.

Einer. ist genug. Ihr erster Bruch sollte zugleich Ihr letzter sein. Einer ist genug Ihr erster Bruch sollte zugleich Ihr letzter sein www.iofbonehealth.org WAS IST OSTEOPOROSE? Osteoporose ist eine Erkrankung, bei der die Knochen brüchiger und schwächer werden, was zu

Mehr

Grundlagen und Behandlung der Osteoporose

Grundlagen und Behandlung der Osteoporose Grundlagen und Behandlung der Osteoporose Informationen für Patienten 2010 HEXAL AG Inhalt Einführung Calcium und Calciumbedarf Vitamin D und Vitamin D-Bedarf Ursachen der Osteoporose und Risikofaktoren

Mehr

Dr. Jung und Dr. Mansfeld informieren: Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Jung und Dr. Mansfeld informieren: Ernährung in der Schwangerschaft Dr. Jung und Dr. Mansfeld informieren: Ernährung in der Schwangerschaft Ernähren Sie sich richtig? Gerade während der Schwangerschaft stellen sich viele werdende Mütter die Frage, was im Sinne einer richtigen

Mehr

OSTEOPOROSE. ein vermeidbares Übel. Eine Gesundheitsinformation des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft

OSTEOPOROSE. ein vermeidbares Übel. Eine Gesundheitsinformation des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft OSTEOPOROSE ein vermeidbares Übel Eine Gesundheitsinformation des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft Was ist Osteoporose? Das Wort Osteoporose bedeutet wörtlich poröser, durchlöcherter Knochen.

Mehr

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!»

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Diabetes in Kürze «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Schweizerische Diabetes-Gesellschaft Association Suisse du Diabète Associazione Svizzera per il Diabete Was ist Diabetes? Es gibt 2 Typen von

Mehr

Mit starken Knochen lange aktiv bleiben

Mit starken Knochen lange aktiv bleiben Mit starken Knochen lange aktiv bleiben Mit Vitamin D für starke Knochen Steigert die Calcium-Aufnahme Erhöht die Calcium-Einlagerung Verbesserte Knochendichte www.calcium-sandoz.de www.calcium-sandoz.de

Mehr

So bleiben Sie fit, vital und gesund!

So bleiben Sie fit, vital und gesund! VITAMIN- & MINERALSTOFFCHECK MEIN PERSÖNLICHER So bleiben Sie fit, vital und gesund! Sie ernähren sich ausgewogen, vitalstoffreich und vollwertig. Sie bewegen sich viel und gerne, sind ausreichend an der

Mehr

Osteoporose warten Sie nicht, bis es zum Knochenbruch kommt! mit Dr. Kurt Tischhauser Öffentlicher Vortrag vom 10. März 2011

Osteoporose warten Sie nicht, bis es zum Knochenbruch kommt! mit Dr. Kurt Tischhauser Öffentlicher Vortrag vom 10. März 2011 warten Sie nicht, bis es zum Knochenbruch kommt! mit Dr. Kurt Tischhauser Öffentlicher Vortrag vom 10. März 2011 Definition nach WHO Die Osteoporose ist eine Erkrankung des Skelettsystems, die mit einem

Mehr

sven-david müller christiane weißenberger Ernährungsratgeber Osteoporose Genießen erlaubt

sven-david müller christiane weißenberger Ernährungsratgeber Osteoporose Genießen erlaubt sven-david müller christiane weißenberger Ernährungsratgeber Osteoporose Genießen erlaubt 18 Osteoporose das sollten Sie wissen Wie Osteoporose verursacht wird Einigen Ursachen von Osteoporose können Sie

Mehr

OSTEOPOROSE MÄNNERSACHE. ... ist (auch)

OSTEOPOROSE MÄNNERSACHE. ... ist (auch) www.aktiongesundeknochen.at OSTEOPOROSE... ist (auch) MÄNNERSACHE. OSTEOPOROSE RISIKOFAKTOREN Besonders gefährdet sind Sie, wenn bei Ihnen mindestens einer der folgenden Risikofaktoren vorliegt: UNBEEINFLUSSBARE

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz. Osteoporose Knochenschwund aktiv vorbeugen!

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz. Osteoporose Knochenschwund aktiv vorbeugen! Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz Osteoporose Knochenschwund aktiv vorbeugen! Osteoporose was ist das? Was sind die Ursachen für Osteoporose? Oben: Normale Knochenstruktur

Mehr

Wegweiser zu starken Knochen

Wegweiser zu starken Knochen Wegweiser zu starken Knochen Entstehung und Verlauf Risikofaktoren Frühzeitig vorbeugen Ein starkes Team: Calcium + Vitamin D Ernährung und Bewegung 1 Wussten Sie, dass... Unsere Knochen erst mit ca. 30

Mehr

PDF Compressor Pro. Osteoporose. Eine Volkskrankheit

PDF Compressor Pro. Osteoporose. Eine Volkskrankheit Osteoporose Eine Volkskrankheit Inhaltsverzeichnis 3 Osteoporose Ein Thema, das alle betrifft 4 Was ist Osteoporose? 5 Wie funktioniert der Knochenstoffwechsel? 6 Ungleichgewicht im Knochenstoffwechsel

Mehr

Checken Sie Ihre Werte. lyondellbasell.com

Checken Sie Ihre Werte. lyondellbasell.com Checken Sie Ihre Werte 1 Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen heißt Werte checken! Im Alltag haben wir viele wichtige Zahlen im Kopf Aber kennen Sie auch Ihre Werte für Blutdruck Cholesterinwert

Mehr

Schlüsselvitamine für starke Knochen

Schlüsselvitamine für starke Knochen Schlüsselvitamine für starke Knochen Mit einer neuartigen Nährstoffkombination unterstützt das neue Diätetikum Vitamin D-Sandoz 1000 I.E. Osteo Complex die Behandlung von Osteoporose bei Vitamin D-Mangel

Mehr

Allianz Private Krankenversicherung. Osteoporose. Gesundheitsmanagement

Allianz Private Krankenversicherung. Osteoporose. Gesundheitsmanagement Allianz Private Krankenversicherung Gesundheitsmanagement Liebe Kundinnen, liebe Kunden, Inhalt 4 Zahlen und Fakten 5 Der Knochen lebt 6 Ursachen und Risiken 7 erkennen 8 Diagnose 9 Vorbeugen 11 Radfahren

Mehr

OSTEOgen-Test. Osteoporose. Risiken erkennen. Osteoporose

OSTEOgen-Test. Osteoporose. Risiken erkennen. Osteoporose OSTEOgen-Test Osteoporose Prof Dr. B. Weber Laboratoires Réunis Risiken erkennen Der OSTEOgen Test gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr persönliches Risiko und Prädisposition an Osteoporose zu erkranken, zu

Mehr

FÜNF SCHRITTE ZU BESSERER KNOCHENGESUNDHEIT

FÜNF SCHRITTE ZU BESSERER KNOCHENGESUNDHEIT FÜNF SCHRITTE ZU BESSERER KNOCHENGESUNDHEIT Wenn Sie während Ihres gesamten Lebens auf den Erhalt starker Knochen achten, ermöglicht Ihnen das weiterhin die Dinge zu tun, die Sie langfristig genießen.

Mehr

Gibt es ein Osteoporose-Risiko bei Patienten mit Autoimmunen Lebererkrankungen?

Gibt es ein Osteoporose-Risiko bei Patienten mit Autoimmunen Lebererkrankungen? Autoimmune Lebererkrankungen Gibt es ein Osteoporose-Risiko bei Patienten mit Autoimmunen Lebererkrankungen? Christiane Wiegard Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf I. Medizinische Klinik und Poliklinik

Mehr

Zu Kräften kommen! Ein Ratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben.

Zu Kräften kommen! Ein Ratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben. Zu Kräften kommen! Ein Ratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben. Fit bleiben ist wichtig. Welche Nährstoffe soll ich zu mir nehmen? Fit, mobil und unabhängig bleiben! Das möchte

Mehr

D- Batte Vitamin D - Mangel im Überfluss? Mag. Petra Heschgl

D- Batte Vitamin D - Mangel im Überfluss? Mag. Petra Heschgl 2012 D- Batte Vitamin D - Mangel im Überfluss? Mag. Petra Heschgl Der Star am Mikronährstoffhimmel Vitamin D (Calcitriol) ist anders Hinweise auf die Rolle in der Prävention diverser chronischer Erkrankungen

Mehr

Osteoporose. Ein echtes Volksleiden. Schon jetzt zählen die Osteoporose und die damit verbundene erhöhte Brüchigkeit der Knochen

Osteoporose. Ein echtes Volksleiden. Schon jetzt zählen die Osteoporose und die damit verbundene erhöhte Brüchigkeit der Knochen Osteoporose Osteoporose 9 Osteoporose Ein echtes Volksleiden Schon jetzt zählen die Osteoporose und die damit verbundene erhöhte Brüchigkeit der Knochen in den entwickelten Ländern zu den häufigsten Erkrankungen

Mehr

UNIVERSITÄTSKLINIKUM GIESSEN UND MARBURG GMBH

UNIVERSITÄTSKLINIKUM GIESSEN UND MARBURG GMBH Justus-Liebig-Universität Gießen UNIVERSITÄTSKLINIKUM GIESSEN UND MARBURG GMBH Philipps-Universität Marburg Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, 35033 Marburg Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Mehr

lyondellbasell.com Prostatakrebs

lyondellbasell.com Prostatakrebs Prostatakrebs Prostatakrebs Etwa 1 von 7 Männern wird mit der Diagnose Prostatakrebs konfrontiert. Vermutlich kennen Sie sogar jemanden, der Prostatakrebs hat bzw. sich deswegen behandeln lassen muss.

Mehr

Vitamin und Mineralstoffcheck. Fragebogen zur medizinischen Vorgeschichte

Vitamin und Mineralstoffcheck. Fragebogen zur medizinischen Vorgeschichte Vitamin und Mineralstoffcheck, Teil 1: Fragebogen zur medizinischen Vorgeschichte Kennwort oder Name: Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent! Dieser Fragebogen zur Vorgeschichte (sog. Anamnese

Mehr

Diagnostik und Therapie der Osteoporose. Vortrag von Dr. Wolfgang Huschke Orthopäde und Osteologe

Diagnostik und Therapie der Osteoporose. Vortrag von Dr. Wolfgang Huschke Orthopäde und Osteologe Vortrag von Orthopäde und Osteologe Osteoporosezentrum Landkreis Fürth Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. Purucker und Dr. Huschke Vordere Weichselgartenstraße 2 90522 Oberasbach Tel.: 0911 6999697

Mehr

080102_Broschüre Osteoporose_d 7.3.2008 10:48 Uhr Seite 1. Wissenswertes über Osteoporose.

080102_Broschüre Osteoporose_d 7.3.2008 10:48 Uhr Seite 1. Wissenswertes über Osteoporose. 080102_Broschüre Osteoporose_d 7.3.2008 10:48 Uhr Seite 1 Wissenswertes über Osteoporose. 080102_Broschüre Osteoporose_d 7.3.2008 10:48 Uhr Seite 2 Was ist Osteoporose? 6 Die Knochen 8 Ursachen und Risikofaktoren

Mehr

Ein sorgfältig gepflegter Garten strahlt Schönheit aus und bereitet Freude. (Das gilt auch für die Gesundheit Ihrer Knochen.)

Ein sorgfältig gepflegter Garten strahlt Schönheit aus und bereitet Freude. (Das gilt auch für die Gesundheit Ihrer Knochen.) Ein sorgfältig gepflegter Garten strahlt Schönheit aus und bereitet Freude. (Das gilt auch für die Gesundheit Ihrer Knochen.) Die Erhaltung Ihrer Knochen erfordert Ihre Pflege und Aufmerksamkeit. Wenn

Mehr

Risikotest. Ermitteln Sie Ihr persönliches Osteoporose-Risiko. Osteoporose. www.osteoporose-therapie.de

Risikotest. Ermitteln Sie Ihr persönliches Osteoporose-Risiko. Osteoporose. www.osteoporose-therapie.de www.osteoporose-therapie.de Osteoporose Risikotest Ermitteln Sie Ihr persönliches Osteoporose-Risiko. Dieser Osteoporose-Risiko-Test wurde unter der wissenschaftlichen Beratung von Prof. Dr. med. J. D.

Mehr

Osteoporose. Risikofaktoren. Einteilung. Risikofaktoren/Ursachen

Osteoporose. Risikofaktoren. Einteilung. Risikofaktoren/Ursachen Osteoporose Wirbelkörperkompressionsfrakturen durch Osteoporose können spontan oder nach einem geringfügigen Trauma auftreten. Der dicke Knochenteil an der Vorderseite des Wirbels in der Wirbelsäule bricht

Mehr

U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N

U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N Dr. rer cur. Cornelia Heinze Diplompflegepädagogin Sandra Gottschalk Physiotherapeutin, Stud. Medizinpädagoik Charité Universitätsmedizin Berlin Bedeutung

Mehr

Osteoporose Feste Knochen sicher durchs Leben

Osteoporose Feste Knochen sicher durchs Leben DEUTSCH Osteoporose Feste Knochen sicher durchs Leben 2 OSTEOPOROSE OSTEOPOROSE 3 Risikofaktoren für Osteoporose: zunehmendes Alter weibliches Geschlecht familiäre Vorbelastung Bewegungsmangel Untergewicht

Mehr

Wieder zu. Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben

Wieder zu. Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben Wieder zu Kräften kommen! Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben Wie ernähre ich mich richtig? Wichtig ist, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und Lebensmittel

Mehr

Praxis für Physiotherapie Markus Ritter. Vortrag Osteoporose

Praxis für Physiotherapie Markus Ritter. Vortrag Osteoporose Vortrag Osteoporose Immer mehr Menschen in den Industrieländern machen sich Gedanken darüber, ob ihre Knochen noch kräftig genug sind. Sie befürchten, zu der ständig wachsenden Menge derer zu gehören,

Mehr

Was ist Osteoporose? Aktuell ( ): Gefahr Osteoporose und die Knochendichtemessung - Kasse zahlt DXA-Messung bei Risikopatienten

Was ist Osteoporose? Aktuell ( ): Gefahr Osteoporose und die Knochendichtemessung - Kasse zahlt DXA-Messung bei Risikopatienten Aktuell (17.11.2014): Gefahr Osteoporose und die Knochendichtemessung - Kasse zahlt DXA-Messung bei Risikopatienten Bitte klicken Sie hier Die Lebertransplantation ist oftmals die einzige Therapiemöglichkeit

Mehr

FUNKTIONELLE GYMNASTIK

FUNKTIONELLE GYMNASTIK FUNKTIONELLE GYMNASTIK Philipp Hausser GluckerSchule OSTEOPOROSE 1 Definition: bezeichnet einen pathologischen Knochenschwund. Dabei wird mehr Knochen abgebaut als aufgebaut. Die Dichte des Knochens ist

Mehr

In Luxemburg weiß eine von zwei Personen nicht, dass sie hohen Blutdruck hat.

In Luxemburg weiß eine von zwei Personen nicht, dass sie hohen Blutdruck hat. In Luxemburg weiß eine von zwei Personen nicht, dass sie hohen Blutdruck hat. DE Stress >50 Jahre Unentdeckt kann Bluthochdruck tödlich sein. Lassen Sie sich testen! Was ist hoher Blutdruck? Blutdruck

Mehr

Erkennung und moderne Behandlung der Osteoporose

Erkennung und moderne Behandlung der Osteoporose Erkennung und moderne Behandlung der Osteoporose Prof. Dr. med. Jochen Seufert Schwerpunkt / Diabetologie Abteilung Universitätsklinikum Freiburg Was ist Osteoporose? Osteoporose ist eine Knochenerkrankung,

Mehr

Osteoporose Eine Volkskrankheit

Osteoporose Eine Volkskrankheit Osteoporose Osteoporose Eine Volkskrankheit Inhaltsverzeichnis 3 Osteoporose Ein Thema das alle betrifft 4 Was ist Osteoporose? 5 Wie funktioniert der Knochenstoffwechsel? Osteoporose Ein Thema das alle

Mehr

Ernährungszustand und Essgewohnheiten

Ernährungszustand und Essgewohnheiten Überwachungssystem PASSI 28 Ernährungszustand und Essgewohnheiten Die Ernährungsgewohnheiten der Bevölkerung sind für den Gesundheitszustand ausschlaggebend. Insbesondere das Übergewicht verkürzt die Lebensdauer

Mehr

OstEOPOrOsE LEItLINIE 2009

OstEOPOrOsE LEItLINIE 2009 DAchVErbAND OstEOLOgIE OstEOPOrOsE LEItLINIE 2009 PAtIENtEN-VErsION DVO e.v. Erstellungsdatum der Patientenversion der DVO-Leitlinie: 15. Februar 2010 Der Ablauf der Leitlinienerstellung ist im Internet

Mehr

Osteoporose-Risiko- Test für Frauen

Osteoporose-Risiko- Test für Frauen Osteoporose-Risiko- Test für Frauen Medizinische Klinik 4 ORT-28 Entwickelt vom Westdeutschen Osteoporose Zentrum Der Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns Vorwort Liebe Patientin, die Osteoporose die

Mehr

Wissenswertes zu. Osteoporose. Ein Patientenratgeber der HEXAL AG.

Wissenswertes zu. Osteoporose. Ein Patientenratgeber der HEXAL AG. Wissenswertes zu Osteoporose Ein Patientenratgeber der HEXAL AG www.osteoporose.hexal.de Inhalt 4 Was ist Osteoporose? 6 Wie ensteht Osteoporose? 7 Risikofaktoren für Osteoporose 9 Diagnosemethoden 10

Mehr

Wissenswertes zu Osteoporose

Wissenswertes zu Osteoporose Wissenswertes zu Osteoporose Patientenratgeber www.hexal.de Inhalt Was ist Osteoporose?... 4 Wie entsteht Osteoporose?... 6 Ursachen der Osteoporose... 7 Diagnosemethoden... 9 Vorbeugung der Osteoporose...

Mehr

Sturzprävention im Pflegeheim

Sturzprävention im Pflegeheim Sturzprävention im Pflegeheim Vortrag für Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen www.heimversorger.de 1 Häufigkeit von Stürzen: Zahlen und Fakten Etwa 30% der über 65-Jährigen stürzen mind. 1 x pro Jahr,

Mehr

INFORMIEREN SIE SICH JETZT!

INFORMIEREN SIE SICH JETZT! www.aktiongesundeknochen.at OSTEOPOROSE Patienteninformation INFORMIEREN SIE SICH JETZT! WAS IST OSTEOPOROSE? KNOCHENSCHWUND Osteoporose ist die häufigste Erkrankung des Knochenstoffwechsels. Der gesunde

Mehr

Josiane, 49 Jahre. Osteoporose? Nein danke! Und Sie?

Josiane, 49 Jahre. Osteoporose? Nein danke! Und Sie? Josiane, 49 Jahre. Osteoporose? Nein danke! Und Sie? Osteoporose bei Frauen nach den Wechseljahren Osteoporose Wozu dienen die Knochen? Das Skelett ist das tragende Gerüst des Körpers. Die Knochen müssen

Mehr

Astronauten im Dienst der Wissenschaft

Astronauten im Dienst der Wissenschaft Osteoporoseforschung im All Astronauten im Dienst der Wissenschaft Hamburg (26. August 2010) - Es ist bekannt, dass in der Schwerelosigkeit die Knochendichte eines Menschen vier bis sechs Mal stärker abnimmt

Mehr

Osteoporose. Prof Dr med Norbert Wrobel. Medizinisch-biologische Krankheitslehre MA Public Health WS 2007/8 Universität Bremen

Osteoporose. Prof Dr med Norbert Wrobel. Medizinisch-biologische Krankheitslehre MA Public Health WS 2007/8 Universität Bremen Osteoporose Medizinisch-biologische Krankheitslehre MA Public Health WS 2007/8 Universität Bremen Prof Dr med Norbert Wrobel Gliederung 1. Definition 2. Epidemiologie 3. Klassifikation nach ICD 10 4. Pathophysiologie

Mehr

KALZIUMMANGEL. Herzlich willkommen! Liebe Leser,

KALZIUMMANGEL. Herzlich willkommen! Liebe Leser, KALZIUMMANGEL Liebe Leser, Herzlich willkommen! Sie haben die großartige Entscheidung getroffen, sich den besten Ratgeber gegen Kalziummangel herunterzuladen. Gleichvorweg möchte ich Ihnen etwas raten:

Mehr

Gesunde Ernährung gesunder Körper: - was gut ist - und was nicht. lyondellbasell.com

Gesunde Ernährung gesunder Körper: - was gut ist - und was nicht. lyondellbasell.com Gesunde Ernährung gesunder Körper: - was gut ist - und was nicht Mit geändertem Ernährungsverhalten zu einer gesunden Lebensweise Dieser Newsletter zeigt Ihnen, wie sich Ihre Ernährung positiv auf Ihre

Mehr

!!! Folgeerkrankungen

!!! Folgeerkrankungen Ein zu hoher Blutzuckerspiegel kann Folgen auf Ihr Herzkreislaufsystem haben und zu Erkrankungen wie der Schaufensterkrankheit, einer Angina pectoris, einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall führen.

Mehr

rund ums thema CALCIUM Vom richtigen Umgang mit unseren Knochen

rund ums thema CALCIUM Vom richtigen Umgang mit unseren Knochen rund ums thema CALCIUM Vom richtigen Umgang mit unseren Knochen www.bella-fontanis.de DIE NATÜRLICHE CALCIUMQUELLE DER KNOCHEN IN DEN LEBENSPHASEN Bella FONTANIS das Mineralwasser mit einem der höchsten

Mehr

Infoblatt. Osteoporose

Infoblatt. Osteoporose Osteoporose Osteoporose ist eine Skeletterkrankung, die durch eine verminderte Knochenfestigkeit und somit ein erhöhtes Frakturen(Knochenbruch)risiko gekennzeichnet ist. Durch gesunde, "knochengerechte"

Mehr

Osteoporose Fragebogen

Osteoporose Fragebogen Osteoporose Fragebogen 1 Name 2 Vorname 3 Geburtsdatum.. 4 Körpergröße im Pass cm 5 Jetzige Größe cm 6 Jetziges Gewicht kg Allgemeine Fragen 7 Leiden Sie unter Rückenschmerzen? 8 Wurde bei Ihnen eine Osteoporose

Mehr

Was sollten Menschen mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel bei der Ernährung beachten? Leben mit Alpha-1-Antitrypsin- Mangel

Was sollten Menschen mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel bei der Ernährung beachten? Leben mit Alpha-1-Antitrypsin- Mangel Was sollten Menschen mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel bei der Ernährung beachten? Leben mit Alpha-1-Antitrypsin- Mangel Patienteninformationsprogramm Über diese Broschüre Richtige Essgewohnheiten spielen

Mehr

Wechseljahrsbeschwerden natürlich vorbeugen

Wechseljahrsbeschwerden natürlich vorbeugen PRESSEINFORMATION Unternberg, 20. Oktober 2011 Wechseljahrsbeschwerden natürlich vorbeugen WomanVital Menox : wirksame Alternative zur Hormontherapie Hitzewallungen, Schweißausbrüche oder Gewichtszunahme

Mehr

Ausgewählte Fragen und Antworten zu Calcium

Ausgewählte Fragen und Antworten zu Calcium Ausgewählte Fragen und Antworten zu Calcium Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. Juni 2013 Herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE), Godesberger Allee 18, 53175 Bonn,

Mehr

Welches der folgenden Gesundheits-/Gerinnungsprobleme liegt bei Ihnen/in Ihrer Familie vor?

Welches der folgenden Gesundheits-/Gerinnungsprobleme liegt bei Ihnen/in Ihrer Familie vor? Herzlich willkommen in der Gerinnungssprechstunde! Ihr behandelnder Arzt hat Sie mit Verdacht auf eine Gerinnungsstörung überwiesen. Um etwas über Ihre Krankenvorgeschichte zu erfahren, bitte ich Sie,

Mehr

PERSÖNLICHER FRAGEBOGEN

PERSÖNLICHER FRAGEBOGEN Kundennummer: wird vom Berater ausgefüllt PERSÖNLICHER FRAGEBOGEN In diesem Fragebogen werden persönliche Dinge erfragt, mit denen wir selbstverständlich vertraulich umgehen und die in Ihrer Patientenakte

Mehr

Wohlgefühl und Vitalität

Wohlgefühl und Vitalität SOJA-ISOFLAVONE PLUS PROBIOTISCHE MILCHSÄUREBAKTERIEN Wohlgefühl und Vitalität NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL Liebe Leserin, auch die Wechseljahre können eine schöne, erfüllte und angenehme Lebenszeit sein.

Mehr

Osteoporose Knochenstoffwechsel im Ungleichgewicht

Osteoporose Knochenstoffwechsel im Ungleichgewicht Abteilung Geburtshilfe/Gynäkologie Chefarzt Leitender Arzt Gynäkologie Leitender Arzt Geburtshilfe Leitende Ärztin Prof. Dr. med. Mario Litschgi Dr. med. Markus Eberhard Dr. med. Peter Kuhn Dr. med. Claudia

Mehr

Wieder zu Kräften kommen! Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben.

Wieder zu Kräften kommen! Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben. Wieder zu Kräften kommen! Patientenratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben. Fit bleiben ist wichtig. Wie ernähre ich mich richtig? Fit, mobil und unabhängig bleiben! Das möchte

Mehr

Datum AEDL Probleme Fähigkeiten/Ressourcen Ziele Veränderung Datum Hdz

Datum AEDL Probleme Fähigkeiten/Ressourcen Ziele Veränderung Datum Hdz 16.07.08 1 Vgl. Kurzinformation Versteht nicht immer den Sinn von Gesprochenem und setzt die Inhalte nicht um. Bei Wiederholung durch die sprechende Person scheint sie sich bedrängt/korrigiert zu fühlen,

Mehr

Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS)

Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) Fasten mit Biss 19 Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) Kreislaufprobleme Antriebsschwäche Spannungsgefühl in den Brüsten Krämpfe im Unterleib Neigung zu Wasseransammlung im Körper, Gewichtszunahme

Mehr

Die Ernährungspyramide

Die Ernährungspyramide Die Ernährungspyramide Indem wir Lebensmittel kombinieren und uns vielseitig und abwechslungsreich ernähren führen wir unserem Körper die notwendigen Nährstoffe in ausreichenden Mengen zu. Quelle: aid

Mehr

Knochendichtemessung

Knochendichtemessung Knochendichtemessung im Krankenhaus Meran Dienst für Radiologie Primar Dr. Anton Wieser Tel. 0473 26 3070, E-Mail: rx-me@asbmeran-o.it Knochendichtemessung DEXA: Ab 21. Oktober 2013 auch in Meran durchführbar

Mehr

Stabile Knochen bis ins hohe Alter

Stabile Knochen bis ins hohe Alter Stabile Knochen bis ins hohe Alter reiches Heilwasser schützt vor Osteoporose Heftige Rückenschmerzen plagten die 57-jährige Bärbel M. schon länger. Bei einer Fahrradtour passierte es dann: Sie blieb beim

Mehr

Unser Rücken Meisterwerk der Technik?! M.A. Gina Haatz

Unser Rücken Meisterwerk der Technik?! M.A. Gina Haatz Unser Rücken Meisterwerk der Technik?! M.A. Gina Haatz Unsere Urahnen Typisch Mensch 99,9% der Gene von Schimpansen und Menschen stimmen überein! Doch über Rückenschmerzen redet nur der Mensch! Heute:

Mehr

GEHT DA MEHR? Fragen und Antworten zum Thema Erektionsstörung

GEHT DA MEHR? Fragen und Antworten zum Thema Erektionsstörung GEHT DA MEHR? Fragen und Antworten zum Thema Erektionsstörung EREKTIONSSTÖRUNGEN Gute Nachrichten: Man(n) kann was tun! Wenn die Liebe auf kleiner Flamme brennt, kann dies eine vorübergehende Abkühlung

Mehr

Ermitteln Sie Ihr persönliches Osteoporose-Risiko. TEST.

Ermitteln Sie Ihr persönliches Osteoporose-Risiko. TEST. Ermitteln Sie Ihr persönliches. Osteoporose Risiko TEST www.osteoporose-therapie.de Dieser -Test wurde unter der wissenschaftlichen Beratung von Prof. Dr. med. J. D. Ringe, Klinikum Leverkusen, entwickelt.

Mehr

Mehr Energie bei der Krebstherapie

Mehr Energie bei der Krebstherapie Mehr Energie bei der Krebstherapie Ein Ernährungsratgeber für Krebspatienten und ihre Angehörigen Welche Rolle spielt eine ausreichende Ernährung bei der Krebstherapie? Unsere Nahrung, die wir täglich

Mehr

Osteoporose. Chefarzt Prim. Doz. Dr. Günter Höfle Abteilung für Innere Medizin und Intensivmedizin. LKH Hohenems

Osteoporose. Chefarzt Prim. Doz. Dr. Günter Höfle Abteilung für Innere Medizin und Intensivmedizin. LKH Hohenems Osteoporose Chefarzt Prim. Doz. Dr. Günter Höfle Abteilung für Innere Medizin und Intensivmedizin LKH Hohenems Warum sind Knochen interessant? Knochenbruch Haltung (Selbstwertgefühl) Schmerzen Mobilität

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung. Interventionsmöglichkeit aus medizinischer Sicht

Betriebliche Gesundheitsförderung. Interventionsmöglichkeit aus medizinischer Sicht Betriebliche Gesundheitsförderung Interventionsmöglichkeit aus medizinischer Sicht Dr. Volker Schrage Facharzt für Allgemeinmedizin Hausärztliche Geriatrie Ernährungsmedizin Ärztliches Qualitätsmanagement

Mehr

GUT ESSEN bei OSTEOPOROSE

GUT ESSEN bei OSTEOPOROSE GUT ESSEN bei OSTEOPOROSE INHALT 7 OSTEOPOROSE WISSEN IST KRAFT 7 Keine reine Frauenkrankheit 10 Die Schwachmacher 11 Unterversorgt 17 VON KNOCHENDICHTE UND THERAPIEWAHL 17 Bilder im Angebot 22 Über die

Mehr

Ernährung bei Osteoporose

Ernährung bei Osteoporose maudrich.gesund essen Agnes Budnowski, Flora Koller, Martina Kreuter, Maya Thun Ernährung bei Osteoporose Über 120 Rezepte INHALTSVERZEICHNIS VORWORT 7 ERKRANKUNG UND VERBREITUNG 9 DIAGNOSE VON OSTEOPOROSE

Mehr

Definition der Osteoporose

Definition der Osteoporose Definition der Osteoporose Ø SVGO 2010, (DVO Leitlinien 2009) Systemische Skeletterkrankung, die durch eine verminderte Knochenmasse und Störung der Knochenarchitektur (Knochenintegrität) zu einer verminderten

Mehr

Aclasta Patienten Information Broschüre zur Abgabe durch den Arzt an Patienten mit Osteoporose, die mit Aclasta behandelt werden.

Aclasta Patienten Information Broschüre zur Abgabe durch den Arzt an Patienten mit Osteoporose, die mit Aclasta behandelt werden. Aclasta Patienten Information Broschüre zur Abgabe durch den Arzt an Patienten mit Osteoporose, die mit Aclasta behandelt werden. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch. Sie enthält wichtige Informationen,

Mehr

Lucie, 58 Jahre, & Romain, 67 Jahre. Osteoporose? Nein danke! Und Sie?

Lucie, 58 Jahre, & Romain, 67 Jahre. Osteoporose? Nein danke! Und Sie? Lucie, 58 Jahre, & Romain, 67 Jahre. Osteoporose? Nein danke! Und Sie? bei älteren Menschen Osteoporose Wozu dienen die Knochen? Das Skelett ist das tragende Gerüst des Körpers. Die Knochen müssen stark

Mehr

Osteoporose bei Mukoviszidose

Osteoporose bei Mukoviszidose Osteoporose bei Mukoviszidose Osteoporose- was ist das?...wörtlich übersetzt heißt Osteoporose poröser Knochen (siehe Abb. 1). Der Knochen ist ein lebendiges Organ; spezielle Zellen sorgen im Knochen auch

Mehr

Experten-Statement von Professor Dr. med. Reiner Bartl. Volkskrankheit Osteoporose: Prophylaxe durch Bewegung

Experten-Statement von Professor Dr. med. Reiner Bartl. Volkskrankheit Osteoporose: Prophylaxe durch Bewegung Experten-Statement von Professor Dr. med. Reiner Bartl Volkskrankheit Osteoporose: Prophylaxe durch Bewegung Volkskrankheit Osteoporose? Hamburg (16. September 2008) - Neben Diabetes mellitus, Bluthochdruck

Mehr

Gesundheits- und Risikoverhalten von Berliner Kindern und Jugendlichen

Gesundheits- und Risikoverhalten von Berliner Kindern und Jugendlichen Gesundheits- und Risikoverhalten von Berliner Kindern und Jugendlichen Ergebnisse der HBSC- Studie 2006 Pressekonferenz 17.09.2008 SenGesUmV - I A- Stand Juni 08 / Folie -1- Gliederung Was ist die HBSC-Studie?

Mehr

Über 85 Jahre Ernährungs kom petenz aus dem Hause SCHNEEKOPPE Unser Abnehmkonzept mit Rezepten für Ihr Wunschgewicht

Über 85 Jahre Ernährungs kom petenz aus dem Hause SCHNEEKOPPE Unser Abnehmkonzept mit Rezepten für Ihr Wunschgewicht Über 85 Jahre Ernährungs kom petenz aus dem Hause SCHNEEKOPPE Unser Abnehmkonzept mit Rezepten für Ihr Wunschgewicht WWW.SCHNEEKOPPE.COM Liebe Leserinnen, liebe Leser! Seit über 85 Jahren entwickeln wir

Mehr

FRAGEBOGEN ZU IHRER GESUNDHEIT

FRAGEBOGEN ZU IHRER GESUNDHEIT FRAGEBOGEN ZU IHRER GESUNDHEIT Liebe Patientin, lieber Patient, wir heißen Sie bei uns in der Privatpraxis für Schmerz und Chiropraktik herzlich Willkommen. Mein therapeutischer Fokus richtet sich auf

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Blutzucker- und Cholesterintests 11

Labortests für Ihre Gesundheit. Blutzucker- und Cholesterintests 11 Labortests für Ihre Gesundheit Blutzucker- und Cholesterintests 11 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Blutzucker- und Cholesterintests Fragen und Antworten Diabetes nimmt explosionsartig zu. Die Weltgesundheitsorganisation

Mehr

Fortimel Trinknahrung. Hilft, zu Kräften zu kommen! Ein Ratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben.

Fortimel Trinknahrung. Hilft, zu Kräften zu kommen! Ein Ratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben. Fortimel Trinknahrung. Hilft, zu Kräften zu kommen! Ein Ratgeber zur richtigen Ernährung, um fit und selbstständig zu bleiben. Fit bleiben ist wichtig. Fit, mobil und unabhängig bleiben! Das möchte jeder

Mehr