Leistungspraxis Gründe, die zur BU führen. Ihre Fragen an

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungspraxis Gründe, die zur BU führen. Ihre Fragen an BCA@alte-leipziger.de"

Transkript

1 BU-Leistung

2 Themen: Welche Erkrankungen führen zu BU? Leistungen im BU Fall? Anspruchstellung - Was benötigen wir vom Kunden? Mögliche Leistungsentscheidungen VVAG - vorvertraglichen Anzeigepflicht Nachprüfung Wodurch zeichnet sich unsere Leistungspraxis aus?

3 Leistungspraxis Gründe, die zur BU führen Ihre Fragen an

4 Begriff der Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeit gegeben: Infolge Krankheit, Körperverletzung, Kräfteverfall (auch altersentsprechender!!!) ärztlich nachzuweisen voraussichtlich sechs Monate ununterbrochen außerstande sein zuletzt ausgeübter Beruf - auch Hausfrau/-mann, Schüler, Studenten, Auszubildende - ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen keine abstrakte Verweisung Keine Berufsunfähigkeit gegeben: Konkrete Ausübung einer anderen Tätigkeit in zumutbarer Weise aufgrund Ausbildung und Erfahrung entsprechende Lebensstellung hinsichtlich Vergütung und sozialer Wertschätzung

5 Begriff der Berufsunfähigkeit Keine Berufsunfähigkeit gegeben: Bei Selbständigen, sofern es möglich ist, nach betrieblich sinnvoller Umorganisation ohne erheblichen Kapitaleinsatz angemessene Tätigkeit = Stellung als Betriebsinhaber Unzumutbar: Tätigkeit zu Lasten der Gesundheit Einkommen liegt 20% oder mehr unter dem Bruttoeinkommen im zuletzt ausgeübten Beruf Berufsunfähigkeit bei Human- und Zahnmedizinern (auch Studenten): Rechtsvorschrift oder behördliche Anordnung verbietet wegen Infektionsgefahr Patienten zu behandeln vollständiges Tätigkeitsverbot von mindestens sechs Monaten

6 weitere Kriterien Verweisung, Klauseln, Fortsetzung der Berufstätigkeit, andere Bescheide Abstrakte Verweisung Seit den Berufsgruppentarifen (7/2000) keine abstrakte Verweisung mehr für alle Berufsgruppen Konkrete Verweisung, 80%iger Hinzuverdienst möglich BU-Versicherung = Summenversicherung => Bereicherungsverbot gilt hier nicht!

7 Welche Leistungen werden im BU-Fall erbracht? Bei einem Mindestgrad der BU von 50% (Standardregelung) Volle Befreiung von der Beitragszahlungspflicht Monatliche Berufsunfähigkeitsrente Garantierte (zusätzliche) Rentensteigerung im Leistungsfall Einmalige Leistung Beitragsfreie Dynamik für die Hauptversicherung im Leistungsfall Leistungsbeginn der auf den Eintritt der Berufsunfähigkeit folgende Monatserste Leistungsende Grad der Berufsunfähigkeit sinkt unter 50% (bei Standartregelung) Ableben der VP Ablauf der Versicherung/Leistungsdauer

8 - Kundenunterlagen 4 Welche Mitwirkungspflichten sind zu beachten, wenn Leistungen wegen Berufsunfähigkeit beansprucht werden? (1) Werden Leistungen aus dieser Zusatzversicherung beansprucht, sind uns auf Kosten des Ansprucherhebenden unverzüglich folgende Unterlagen einzureichen: Was wird vom Kunden benötigt? Eigenauskunft des Kunden (FB für Angestellte, Selbständige, Ärzte, Berufssportler) ausführlicher Tätigkeitsbericht über Stellung/Tätigkeit bei Eintritt BU Ärztlicher Bericht (ausführlicher Bericht: Ursache, Beginn, Grad BU etc) Facharztberichte, Reha-Berichte etc. Je mehr Unterlagen eingereicht werden, desto schneller kann entschieden werden.

9 Eigenauskunft des Kunden Genaue Aufklärung des bisher ausgeübten Berufs Zum Zeitpunkt des Eintritts der Berufsunfähigkeit Nicht: Erlernter/geplanter/im Antrag stehender Beruf Arbeitszeit Persönliche/körperliche Anforderungen Darstellung von Teiltätigkeiten und deren jeweiligem zeitlichen Aufwand keine allgemeinen Tätigkeitsbilder

10 Beispiel aus der Praxis Beruf: angestellter KfZ-Werkstattmeister Beschwerden: Rückenbeschwerden (Lumboischialgien), Arbeitsunfähig: 3 Monate Behandlung: Physiotherapie, Massagen, keine OP - konservativ Tätigkeitsbeschreibung des Kunden: 6:00h Aufstehen, ins Bad, Frühstück 6:45h Fahrt zur Werkstatt 7:30h typische Tätigkeiten eines KfZ-Werkstattmeisters, 8 Std h-13.00h Mittagspause 16.30h Feierabend reicht das?

11 Ärztlicher Bericht Ärztlicher Bericht VN wählt den Arzt, der den Vordruck ausfüllen soll Dem Arzt muß Tätigkeitsprofil des VN bekannt sein. Es ist eine berufsbezogene Einschätzung zu treffen Angabe einer oder mehrerer Diagnosen reicht nicht. Entscheidend sind die Auswirkungen der Erkrankung auf die konkrete Berufstätigkeit

12 5. Wie geht es weiter, wenn VN seine Unterlagen eingereicht hat? Rückfragen (an VN, an behandelnde Ärzte oder sonst. Institutionen) ggf. Gutachten Entscheidung Gutachten sind die Ausnahme bei widersprüchlichen Arzteinschätzungen Unabhängige, sachkundige Gutachter (Universitäten, GA-Institute), keine Hausgutachter Ziel: Klarheit über den Anspruch gewinnen

13 6. Mögliche Leistungsentscheidungen Anerkennung Ablehnung, keine Berufsunfähigkeit (im alten Beruf, aufgrund konkreter Ausübung einer anderen Tätigkeit oder Umorganisation bei Selbständigen, alte Tarife: Verweisung) Ablehnung aufgrund Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht (Rücktritt/Anfechtung/Vertragsanpassung/Kündigung) Einzelvertragliche Vereinbarung (Teilleistungen, Befristung etc.)

14 - Anzeigepflichtverletzung 7. Was passiert bei VVA? Arglist / Vorsatz Arglist (Anfechtung) Vertrag erlischt, keine Leistungen, keine Kausalität erforderlich Vorsatz (Rücktritt) Vertrag erlischt, keine Leistungen, wenn Kausalität zwischen verschwiegener Erkrankung und BU-begründender Erkrankung

15 - Anzeigepflichtverletzung Bei grober/leichter Fahrlässigkeit VR den Vertrag mit einer Erschwerung angenommen hätte ( = vertragsändernder Umstand) => Vertragsanpassung durch VR. Vertrag bleibt bestehen und es wird von Anfang an die Erschwerung vereinbart (Zuschlag oder Klausel); unter bestimmten Voraussetzungen Kündigungsrecht VN VR hätte überhaupt nicht angenommen (=vertragshindernder Umstand) und hat VT nur leicht fahrlässig gehandelt => Kündigungsrecht des VR; Rücktritt nicht möglich. Bei AL: Kein Verschulden => Keine Konsequenzen für VN

16 Ihre Fragen an

17

18 Antrag vom Skoliose BWS/LWS mit rezidivierenden Blockierungen seit , KG WS-Syndrom, psychovegetative. Erschöpfung, mehrfache Behandlungen Blockierung BWS; Behandlung am und am (ein Tag vor Antragstellung!) Chondropathia Patellae links, KG, Antiphlogistika, Anleitung zu Muskeleigentraining, Kniegelenkbandage, Behandlung im Reha-Zentrum,Muskelfunktionstherapie Verordnung von Massagen; Blockierung ISG beidseits, BWS/LWS-Blockierung, Skoliose BWS und LWS, Scheuermann Beschleunigungstrauma in Folge eines Unfalls am Behandlung am Unfalltag im St. Josef-Krankenhaus Essen. Klage über Nackenschmerzen sowie Schmerzen im Bereich der BWS und am Hinterkopf. Weitere Behandlung

19 Exkurs: Prozeßquote Fragwürdiges Werbekriterium Versichertengemeinschaft hat einen Anspruch darauf, dass der VR unberechtigte Leistungsbegehren abwehrt, notfalls auch durch einen Prozess. Kulanz ist immer nur gut für den einzelnen, nicht aber für das Kollektiv ( Risikogewinne ) Prozessquote berücksichtigt nicht, wie viele Prozesse VR gewinnt. Ein gewonnener Prozess darf kein Nachteil für den VR sein. ( unberechtigtes Leistungsbegehren des VN ) Morgen & Morgen berücksichtigt dies in seinem Rating 0.98% Prozessqutoe 0,041% Häufigkeit 68,75% Annahmequote

20 8. Nachprüfung Nach Anerkennung oder Feststellung unserer Leistungspflicht Fortbestehen der Berufsunfähigkeit Berücksichtigung von Gesundheitsveränderungen konkretem Ausüben einer zumutbaren anderen Tätigkeit Leistungseinstellung Bei vollständigem Wegfall der Berufsunfähigkeit Absinken der Berufsunfähigkeit unter den Mindestgrad Darlegung der Veränderung und Mitteilung über die Einstellung der Leistungen Einstellung der Leistungen wird mit Ablauf des dritten Monats (bei Verträgen ab 01/08) nach Zugang unserer Erklärung wirksam, frühestens jedoch zu Beginn der darauf folgenden Rentenzahlungsperiode Bei Ende der Leistungspflicht wegen konkreter Tätigkeitsausübung aufgrund neu erworbener beruflicher Fähigkeiten als besondere Wiedereingliederungshilfe Zahlung eines einmaligen Betrages in Höhe von sechs Monatsrenten

21 Nachprüfung (Fortsetzung) Nachprüfungsverfahren Keine festen Fristen, abhängig von Erkrankung Empfehlungen des Gesellschaftsarztes oder Meldung des VT Auskunftspflicht des VT wie in der Erstprüfung Bedingungsgemäß können einmal jährlich Nachuntersuchungen verlangt werden Beweislast liegt bei VR! VR muss beweisen, dass VT berufsfähig ist Nachvollziehbarkeit der Entscheidung des VR für den VN Vergleich mit dem Gesundheitszustand bei Anerkennung Aufzeigen der Folgerungen Aushändigung des Gutachtens an VT Ansonsten ist die Einstellungsmitteilung unwirksam! VR muss bis zu einer wirksamen Einstellungsmitteilung weiter leisten!

22 9. Wodurch zeichnet sich unsere Leistungspraxis aus? (1) Die Rahmenbedingungen Qualifiziertes Team, reine BU-Gruppe, eigener Ärztlicher Dienst Regelmäßige medizinische und juristische Schulungen Moderne Arbeitstechniken (medizinische und juristische Datenbanken) Beratende Juristen Keine Herausgabe der an externe Beratungsdienste Individualität im Einzelfall Anstreben von vergleichsweisen Lösungen (entsprechende Arbeitsanweisungen) Reha-Dienste als zusätzlicher kostenloser Service, individuelle Angebote für den Einzelfall

23 Rechtliche Hinweise Rechtliche Hinweise Wir haben Ihnen diese Präsentation gerne zu Informationszwecken überlassen. Bitte beachten Sie aber, dass die darin enthaltenen Informationen allgemeiner Natur sind und eine Beratung im konkreten Einzelfall nicht ersetzen können. Die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. hat diese Präsentation nach bestem Wissen erstellt und die Inhalte sorgfältig erarbeitet. Die Informationen werden ständig geprüft und aktualisiert. Gleichwohl kann man Fehler nie ganz ausschließen. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir keine Garantie und Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen. Infolgedessen haften wir nicht für direkte, indirekte, zufällige oder besondere Schäden, die Ihnen oder Dritten entstehen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für vorsätzlich oder grob fahrlässiges Handeln oder bei Nichtvorhandensein zugesicherter Eigenschaften. Marken und Logos sind international markenrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, diese Marken und Logos ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu nutzen. Inhalt, Darstellung und Struktur dieser Präsentation sind urheberrechtlich geschützt und eine Nutzung, Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe an Dritte ganz oder teilweise ist nur mit unserer ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung zulässig. Alle Rechte sind vorbehalten. ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung, D Oberursel.

»Ausgezeichnet«geht noch besser!

»Ausgezeichnet«geht noch besser! »Ausgezeichnet«geht noch besser! Die neuen Features der BU-Versicherung der ALTE LEIPZIGER POOLS & FINANCE 12. Mai 2015 Hildegard Upgang Referentin Privatkunden Vertriebsunterstützung Seite 2 Leistungen

Mehr

ÜBER 180 JAHRE Zuverlässig und solide

ÜBER 180 JAHRE Zuverlässig und solide AUSGEZEICHNET Innovative Produktlösungen ÜBER 180 JAHRE Zuverlässig und solide Umtauschgarantie 2013 Berufsunfähigkeitsversicherung Männervorteil in 2012 ca. 13% günstiger Altersrente Männervorteil in

Mehr

Mission: Zinsretten! Starter BU für Schüler & Studenten

Mission: Zinsretten! Starter BU für Schüler & Studenten Mission: Zinsretten! Starter BU für Schüler & Studenten Schüler Auszubildende Studenten Haupt/Realschulabschluss Abitur Weltreise Ausbildung Studium Sport Leistungssport Wettbewerbsinfo Keine BU SU EU

Mehr

Fach: BU-Vertrieb. Schwerpunkt: Schüler & angehende Studenten. bca@alte-leipziger.de

Fach: BU-Vertrieb. Schwerpunkt: Schüler & angehende Studenten. bca@alte-leipziger.de Fach: BU-Vertrieb Schwerpunkt: Schüler & angehende Studenten bca@alte-leipziger.de Tägliche Beispiele in der Presse: bca@alte-leipziger.de Seite 2 bca@alte-leipziger.de Ursachen privater Berufsunfähigkeit

Mehr

Die Highlights unserer Berufsunfähigkeitsversicherungen und ihre Fundstellen

Die Highlights unserer Berufsunfähigkeitsversicherungen und ihre Fundstellen Geschäftspartner Berufsunfähigkeitsversicherung Mai 2015 Die Highlights unserer Berufsunfähigkeitsversicherungen und ihre Fundstellen Berufsunfähigkeitsversicherung (BV10) Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung

Mehr

Geldanlage Mittel und Möglichkeiten

Geldanlage Mittel und Möglichkeiten Geldanlage Mittel und Möglichkeiten Geldanlage 2013 Aussicht Unternehmensrating / Belastungstest 2012 Wann lassen sich Kunden beraten? mehr als 6 Monate vor Ausz. 10% ca. 6 Monate vor Ausz. 13% ca. 3

Mehr

Herzlich Willkommen zu unserer Webkonferenz: Alle Jahre wieder: Die Basisrente

Herzlich Willkommen zu unserer Webkonferenz: Alle Jahre wieder: Die Basisrente Herzlich Willkommen zu unserer Webkonferenz: Alle Jahre wieder: Die Basisrente Kennen Sie Rürup? Für wen geeignet? Steuerzahler aufgepasst: Selbständige Personenunternehmen Einzelunternehmen Vorsicht bei

Mehr

VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG

VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG DER VERSICHERER 1. Finanzstärke Hat der Versicherer ein Rating von mindestens A- oder A3 bei einer internationalen Ratingagentur? 2. Bedingungen

Mehr

Millionenpotenzial: ablaufende Lebensversicherungen Möglichkeiten der Wiederanlage

Millionenpotenzial: ablaufende Lebensversicherungen Möglichkeiten der Wiederanlage Millionenpotenzial: ablaufende Lebensversicherungen Möglichkeiten der Wiederanlage Wiederanlage Markt & AL Konzern Ablaufende Lebensversicherung im allg Markt ca. 71 Mrd. EUR (lt GDV) ALTE LEIPZIGER: 25.000

Mehr

Kindervorsorge-Konzept. bca@alte-leipziger.de Rufen Sie uns gerne an: 06171 66 6639

Kindervorsorge-Konzept. bca@alte-leipziger.de Rufen Sie uns gerne an: 06171 66 6639 Kindervorsorge-Konzept bca@alte-leipziger.de Rufen Sie uns gerne an: 06171 66 6639 Möglichkeiten zur Kindervorsorge in aller Munde»ALbärt«Kinder-Vorsorgekonzept BCA@alte-leipziger.de Telefon: 06171 66

Mehr

NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht "drauf zahlt!!!

NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht drauf zahlt!!! NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht "drauf zahlt!!! BCA AG OnLive-Sendung am 29.10.2013 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte Agenda Ambulante Leistungen Stationäre

Mehr

Exzellente Servicequalität in der betrieblichen Altersversorgung

Exzellente Servicequalität in der betrieblichen Altersversorgung Exzellente Servicequalität in der betrieblichen Altersversorgung Unsere Themen: Statusfeststellung beim GGF Versorgungslücken richtig schließen ALTE LEIPZIGER als bav Versicherer Sozialversicherungsrecht

Mehr

BBV-Plan: Berufsunfähigkeit. "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung

BBV-Plan: Berufsunfähigkeit. FINANZtest-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung BBV-Plan: Berufsunfähigkeit "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Die Antworten beziehen sich auf die Bedingungen der selbstständigen

Mehr

HALLESCHE - Tarifwelt 2013. BCA AG OnLive-Sendung am 08.05.2013 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte

HALLESCHE - Tarifwelt 2013. BCA AG OnLive-Sendung am 08.05.2013 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte HALLESCHE - Tarifwelt 2013 BCA AG OnLive-Sendung am 08.05.2013 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte Agenda Optimierung der UNISEX-Tarife Mindestleistungen vom PKV-Verband Klarstellungen

Mehr

Konzept Arbeitgeberberatung. Mitarbeiter gewinnen, binden & motivieren dank bkv & bav

Konzept Arbeitgeberberatung. Mitarbeiter gewinnen, binden & motivieren dank bkv & bav Konzept Arbeitgeberberatung Mitarbeiter gewinnen, binden & motivieren dank bkv & bav Türöffner beim Arbeitgeber Ihr Vertriebsansatz Schützen Sie das wertvollste Kapital Ihrer Firmenkunden! Welche Probleme

Mehr

Fragen und Antworten. FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung

Fragen und Antworten. FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Fragen und Antworten FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Die Antworten beziehen sich auf die Bedingungen der BU Komfort und

Mehr

Innovative Produktlösungen Zuverlässig und solide

Innovative Produktlösungen Zuverlässig und solide ALTE LEIPZIGER ÜBER 180 JAHRE Zuverlässig und solide AUSGEZEICHNET Innovative Produktlösungen Lebensversicherung Die aktuellsten Ratings finden Sie im Internet unter www.standardandp oors.com. Ratings

Mehr

Berufsunfähigkeit. Allgemein. Personendaten. Berufliche Angaben. Vertragsdauer. weitere Vorgaben. Unternehmensfilter. BU-Filter.

Berufsunfähigkeit. Allgemein. Personendaten. Berufliche Angaben. Vertragsdauer. weitere Vorgaben. Unternehmensfilter. BU-Filter. Berufsunfähigkeit Vorgaben Allgemein Tarifart Optimierung BU-Schutz Einsteiger-BU ohne Kollektivversicherung nein Versicherungsbeginn 01.09.2013 Personendaten Anrede Vorname Nachname Geburtsdatum Raucher

Mehr

Private Absicherung des Unternehmers/-in

Private Absicherung des Unternehmers/-in Private Absicherung des Unternehmers/-in Der Motor des Unternehmens sind Sie! Constanze Hintze Svea Kuschel + Kolleginnen Finanzberatung für Frauen, München München, den 15. November 2014 EXISTENZ 2013

Mehr

Entgeltumwandlung nach 3 Nr. 63 EStG statt vermögenswirksamer Leistungen. Präsentation für Arbeitnehmer

Entgeltumwandlung nach 3 Nr. 63 EStG statt vermögenswirksamer Leistungen. Präsentation für Arbeitnehmer Entgeltumwandlung nach 3 Nr. 63 EStG statt vermögenswirksamer Leistungen Präsentation für Arbeitnehmer Entgeltumwandlung nach 3 Nr. 63 EStG statt vermögenswirksamer Leistungen Zusätzliches Potential nutzen

Mehr

Stiftung Warentest 2012 Seite 1/10

Stiftung Warentest 2012 Seite 1/10 Stiftung Warentest 2012 Seite 1/10 Wir verzichten auf die konkrete und abstrakte Verweisung auf andere Berufe bei Eintritt des Versicherungsfalls. Diese Regelung gilt auch für Auszubildende und Studenten.

Mehr

Stiftung Warentest test.de Stand 01.06.2014 Seite 1/11

Stiftung Warentest test.de Stand 01.06.2014 Seite 1/11 Stiftung Warentest test.de Stand 01.06.2014 Seite 1/11 Wir verzichten auf die konkrete und abstrakte Verweisung auf andere Berufe bei Eintritt des Versicherungsfalls. Diese Regelung gilt auch für Auszubildende

Mehr

Es trifft nicht immer nur die Anderen!

Es trifft nicht immer nur die Anderen! Es trifft nicht immer nur die Anderen! Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der LV 1871 Die Fragen Wäre es möglich, dass...... Sie bei einem Autounfall verletzt werden?... Sie durch Ihren Beruf oder Sport

Mehr

Finanzielle Sicherheit bei Berufsunfähigkeit

Finanzielle Sicherheit bei Berufsunfähigkeit Folie 1 Finanzielle Sicherheit bei Berufsunfähigkeit Folie 2 Gesetzliche Versorgungssituation Folie 3 Gesetzliche Berufsunfähigkeits-Rente wurde abgeschafft Begriff der Erwerbsminderung ab 01.01.2001:

Mehr

Leistungsstarke BU-Versicherung

Leistungsstarke BU-Versicherung Leistungsstarke BU-Versicherung Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der LV 1871 Die Golden BU(Z) mit der besonderen Leistungsstärke Zusätzlich zu den Vorteilen der Classic BU(Z)... Viele, vor allem akademische

Mehr

Berufsunfähigkeitsschutz der ALTE LEIPZIGER Leben. BCA Onlive Sendung Nadine Sünal -

Berufsunfähigkeitsschutz der ALTE LEIPZIGER Leben. BCA Onlive Sendung Nadine Sünal - Berufsunfähigkeitsschutz der ALTE LEIPZIGER Leben BCA Onlive Sendung Nadine Sünal - BCA@alte-leipziger.de Nadine Sünal BCA Onlive 25.01.2017 BCA@alte-leipziger.de Seite 2 Agenda 5 Sterne BU Bedingungen

Mehr

Fragen und Antworten. FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung

Fragen und Antworten. FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Fragen und Antworten FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Die Antworten beziehen sich auf die Bedingungen der BU Komfort, BU

Mehr

VHV Der Bauspezialversicherer Berufsunfähigkeitsversicherung. SBU Exklusiv über die VHV

VHV Der Bauspezialversicherer Berufsunfähigkeitsversicherung. SBU Exklusiv über die VHV VHV Der Bauspezialversicherer Berufsunfähigkeitsversicherung SBU Exklusiv über die VHV 1. Berufsunfähigkeit Ursachen und gesetzliche Absicherung 2. SBU Exklusiv der VHV Leben Eine Berufsunfähigkeit kann

Mehr

Maßgeschneidert. Einleitung. Funktionsweise der Prämienberechnung. Bedingungswerk. Annahmerichtlinien. Golden BU: Fragen und Antworten

Maßgeschneidert. Einleitung. Funktionsweise der Prämienberechnung. Bedingungswerk. Annahmerichtlinien. Golden BU: Fragen und Antworten Maßgeschneidert Golden BU: Fragen und Antworten Einleitung Funktionsweise der Prämienberechnung Bedingungswerk Annahmerichtlinien Einleitung Die LV 1871 geht bei der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Mehr

Herzlich Willkommen zu BCA OnLive! Thema: Referenten: Vanessa Lorenz und Christian Sawade (Kompetenzcenter Altersvorsorge)

Herzlich Willkommen zu BCA OnLive! Thema: Referenten: Vanessa Lorenz und Christian Sawade (Kompetenzcenter Altersvorsorge) Herzlich Willkommen zu BCA OnLive! Thema: Nützliche Hinweise für Ihre BU-Beratung Referenten: Vanessa Lorenz und Christian Sawade (Kompetenzcenter Altersvorsorge) Wichtige Kriterien in den BU-Bedingungen:

Mehr

Unfallversicherung für das Gesundheitswesen

Unfallversicherung für das Gesundheitswesen Unfallversicherung für das Gesundheitswesen Wann leistet die gesetzliche Unfallversicherung bzw. leisten die berufsständigen Versorgungswerke? Warum private Unfallversicherung? Die Besonderheiten der Unfallversicherung

Mehr

Seite 1. mit diesen Versicherungsbedingungen wenden wir uns an Sie als unseren Versicherungsnehmer

Seite 1. mit diesen Versicherungsbedingungen wenden wir uns an Sie als unseren Versicherungsnehmer Seite 1 Stand: 01.10.2013 Diese Bedingungen sind für die Versicherer unverbindlich; ihre Verwendung ist rein fakultativ. Abweichende Bedingungen können vereinbart werden. Allgemeine Bedingungen für die

Mehr

Gebäudeversicherungen

Gebäudeversicherungen Gebäudeversicherungen (Private Wohngebäude und Gewerbliche Gebäude) BCA ONLIVE Oberursel 21.06.2013 Thomas Stauder Accountmanager Sach Vertriebsdirektion Mitte Wohngebäudeversicherung Thomas Stauder BCA

Mehr

LV-Marktreport Juli 2014 Seite 1 von 6

LV-Marktreport Juli 2014 Seite 1 von 6 Juli 2014 Seite 1 von 6 Die Infektionsklausel im Kurzüberblick Infektionsklausel in der BU Für Humanmediziner und Zahnärzte sowie Studenten der Humanmedizin mit vollständig bestandenem Ersten Abschnitt

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST Die Stiftung Warentest hat eine Checkliste zur Bewertung von Berufsunfähigkeitsversicherungen herausgegeben. Diese Information beantwortet die in der Checkliste

Mehr

Workshop Berufsunfähigkeitsvorsorge Kreditabsicherung oder Bonitätserhöhung

Workshop Berufsunfähigkeitsvorsorge Kreditabsicherung oder Bonitätserhöhung NÜRNBERGER Plan B Workshop Berufsunfähigkeitsvorsorge Kreditabsicherung oder Bonitätserhöhung Konkrete Leistungsfälle Allgemeine Anmerkungen zu den Leistungsfällen Standard-Leistungsabwicklung Meldung

Mehr

Anwendungsüberwachung und Performance-Reporting mit Bordmitteln von OpenView Operations.

Anwendungsüberwachung und Performance-Reporting mit Bordmitteln von OpenView Operations. Anwendungsüberwachung und Performance-Reporting mit Bordmitteln von OpenView Operations. Integration eigener Monitoringwerkzeuge in Operations und Reporting mit HP Reporter und Microsoft SQL-Server Reporting

Mehr

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ]

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] Guter Preis gute Leistung gut aufgehoben Bei der VHV Versicherung gut aufgehoben zu sein das ist

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST EINFACH. BESSER. DIREKT.

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST EINFACH. BESSER. DIREKT. BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST EINFACH. BESSER. DIREKT. Die Stiftung Warentest hat eine Checkliste zur Bewertung von Berufsunfähigkeitsversicherungen herausgegeben. Diese Information beantwortet

Mehr

Welche Leistungen sollte ein guter BU-Tarif beinhalten?

Welche Leistungen sollte ein guter BU-Tarif beinhalten? Welche Leistungen sollte ein guter BU-Tarif beinhalten? Mit dieser Checkliste erhalten Verbraucher eine Übersicht der wichtigsten Leistungen einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Zudem werden die einzelnen

Mehr

ALTE LEIPZIGER - unser Know-how für Ihre erfolgreiche bav Beratung

ALTE LEIPZIGER - unser Know-how für Ihre erfolgreiche bav Beratung ALTE LEIPZIGER - unser Know-how für Ihre erfolgreiche bav Beratung Ass Compact bav Mannheim 3. Juli 2014 Heike Pröbstl Direktionsbevollmächtigte für betriebliche Versorgung und Vergütung Agenda 1. Strategisches

Mehr

Berufsunfähigkeit: Das häufig unterschätzte Risiko! Lösungen und Konzepte

Berufsunfähigkeit: Das häufig unterschätzte Risiko! Lösungen und Konzepte Berufsunfähigkeit: Das häufig unterschätzte Risiko! Lösungen und Konzepte Seite 1 CC Private Vorsorge / Private Lebensversicherung 27. Februar 2012 Heute wird jeder 4. wird berufsunfähig! Berufsunfähigkeitsrisiko

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Inklusive lebenslanger BU-Rente bei Pflegebedürftigkeit Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht sorgen müssen Jeder Fünfte

Mehr

Kurzübersicht zum Vorschlag SecurAL Berufsunfähigkeitsversicherung (BV10)

Kurzübersicht zum Vorschlag SecurAL Berufsunfähigkeitsversicherung (BV10) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Kurzübersicht zum Vorschlag SecurAL Berufsunfähigkeitsversicherung (BV10) Persönliche Daten Versicherungsnehmer Versicherter Geburtsdatum Beruf Versicherungsbeginn

Mehr

Leitend tätig mit mind. 10 Mitarbeitern: Veranstaltungstechnik. Zahlweise: Monatlich Geburtsdatum: 22.06.1983

Leitend tätig mit mind. 10 Mitarbeitern: Veranstaltungstechnik. Zahlweise: Monatlich Geburtsdatum: 22.06.1983 Angebotsvorgaben Berechnungsfaktoren Berufsbezeichnung: Diplom-Ingenieur/in Theater- und Leitend tätig mit mind. 10 Mitarbeitern: Nein Veranstaltungstechnik Überwiegend körperlich tätig: Nein Monatliche

Mehr

Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Sichern Sie sich gegen dieses finanzielle Risiko ab.

Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Sichern Sie sich gegen dieses finanzielle Risiko ab. Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Sichern Sie sich gegen dieses finanzielle Risiko ab. Zurich Medizin Check Sie können für die bei Antragstellung

Mehr

Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest

Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung Profi Care Nachfolgend finden Sie die Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Nachprüfungsverfahrens

Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Nachprüfungsverfahrens Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Nachprüfungsverfahrens Werden aufgrund eines Anerkenntnisses der Einstandspflicht Leistungen durch einen Berufsunfähigkeitsversicherer erbracht,

Mehr

1. Halbjahr 2016: Vorvertragliche Anzeigepflicht - Update 2016. Referent: RA/FAVersR Kai-Jochen Neuhaus. BUZintensiv Update 2016

1. Halbjahr 2016: Vorvertragliche Anzeigepflicht - Update 2016. Referent: RA/FAVersR Kai-Jochen Neuhaus. BUZintensiv Update 2016 1. Halbjahr 2016: 28.01.2016 Vorvertragliche Anzeigepflicht - Update 2016 Agenda: Neueste Rechtsprechung, aktuelle Entwicklungen Konsequenzen für die Antrags- und Leistungsprüfung: Anfechtung, Rücktritt,

Mehr

+ Leistung + Individualität + Assistance

+ Leistung + Individualität + Assistance + Leistung + Individualität + Assistance Berufsunfähigkeitsversicherung neue leben comfortschutz bu Ihre Berufsunfähigkeitsvorsorge mit den drei Pluspunkten Schließen Sie die Versorgungslücke. Für einen

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung. Unterstützung im Nachprüfungsverfahren

Berufsunfähigkeitsversicherung. Unterstützung im Nachprüfungsverfahren Berufsunfähigkeitsversicherung Unterstützung im Nachprüfungsverfahren Ausgangspunkt Leistungen aus Berufsunfähigkeitsversicherungen werden nach einem Anerkenntnis des Versicherers oder seiner gerichtlichen

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führt zum 1.1.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. So ist jetzt zum Beispiel

Mehr

Bedingungen der Condor Lebensversicherungs-AG für die Comfort- Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (D701) Stand: 21.12.2012. Inhaltsverzeichnis

Bedingungen der Condor Lebensversicherungs-AG für die Comfort- Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (D701) Stand: 21.12.2012. Inhaltsverzeichnis Stand 21.12.2012 Seite 1 von 16 Bedingungen der für die Comfort- Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (D701) Stand: 21.12.2012 Inhaltsverzeichnis Welche Leistungen erbringen wir? 1 Was ist Berufsunfähigkeit

Mehr

BUZintensiv Update 2016. Referent: RA/FAVersR Kai-Jochen Neuhaus. Täuschung und Betrug in der BU- u. Lebensvers.

BUZintensiv Update 2016. Referent: RA/FAVersR Kai-Jochen Neuhaus. Täuschung und Betrug in der BU- u. Lebensvers. 1. Halbjahr 2016 (bitte beachten: jedes Thema nur 1 x jährlich!): 15.02.2016 BUZintensiv Update 2016 Agenda: Neueste Rechtsprechung, aktuelle Entwicklungen praktische Konsequenzen für die Antrags- und

Mehr

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung!

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! Ihre Leistung bestimmt Ihre Lebensqualität Sie haben eine gute Ausbildung, sind

Mehr

»Totgesagte leben länger«

»Totgesagte leben länger« »Totgesagte leben länger«vertriebsturbo Riester für weniger Altersarmut Sorgen Sie sich nicht mit Riester DAS Kundenbindungsinstrument Jährlicher Kontakt zum Kunden Viele Informationen ohne mühseliges

Mehr

Warum ist die Absicherung der Berufsunfähigkeit so wichtig?

Warum ist die Absicherung der Berufsunfähigkeit so wichtig? Page 1 of 4 Piusstraße 137 50931 Köln Telefon: +49 (0)221 57 37 200 Telefax: +49 (0)221 57 37 233 E-Mail: info@europa.de Internet: http://www.europa.de Standard-BUZ Top-BUZ BU-Rente Stichwortliste» Warum

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Neu: inklusive lebenslanger BU-Rente bei Pflegebedürftigkeit Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht sorgen müssen Jeder

Mehr

Softfair Druckansicht: "LV Lotse online" vom Donnerstag, 7. März 2013 17:29:14 - Drucken

Softfair Druckansicht: LV Lotse online vom Donnerstag, 7. März 2013 17:29:14 - Drucken Softfair Druckansicht: "LV Lotse online" vom Donnerstag, 7. März 2013 17:29:14 - Drucken Tarifmerkmale Tariftexte (kurz) - alle anzeigen - WWK BioRisk Komfort (BS05) Condor C09 Alte Leipziger SecurAL (BV10)

Mehr

Tarif 130 MetallRente.BU / MetallRente.BU care

Tarif 130 MetallRente.BU / MetallRente.BU care Tarif 130 MetallRente.BU / MetallRente.BU care Kurzbeschreibung Produktleistung Eintrittsalter* MetallRente.BU / MetallRente.BU care: Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung im Rahmen des MetallRente

Mehr

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung in Verbindung mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung (Tarif BZ30)

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung in Verbindung mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung (Tarif BZ30) Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung in Verbindung mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung (Tarif BZ30) Druck-Nr. pm 2508 01.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Welche Leistungen erbringen

Mehr

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung in Verbindung mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung (Tarif BZ30)

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung in Verbindung mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung (Tarif BZ30) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung in Verbindung mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung (Tarif BZ30) Druck-Nr. pm 2508

Mehr

Vertriebsinformation. Marktbeobachtung BU. Absicherung der Arbeitskraft im Vergleich: BU-Vorsorge Premium

Vertriebsinformation. Marktbeobachtung BU. Absicherung der Arbeitskraft im Vergleich: BU-Vorsorge Premium Vertriebsinformation Marktbeobachtung BU Absicherung der Arbeitskraft im Vergleich: BU-Vorsorge Premium Erstklassige Absicherung bei Berufsunfähigkeit Die Qualität unserer BU-Vorsorge setzt sich durch

Mehr

Klauseln und Bedingungen in Berufsunfähigkeitsversicherungen

Klauseln und Bedingungen in Berufsunfähigkeitsversicherungen Darauf sollten Sie achten: Klauseln und Bedingungen in Berufsunfähigkeitsversicherungen Anzeigepflicht Verzichtet der Versicherer darauf, dass Sie ihm nach Vertragsabschluss einen Berufswechsel oder ein

Mehr

MIELKE Versicherungsmakler - Immobilien AG Wir - beraten - Experten. de

MIELKE Versicherungsmakler - Immobilien AG Wir - beraten - Experten. de Seite -1- Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz G 78 (NR) Basis-Schutz / Berufsgruppe 1 Überschußsystem: Sofortrabatt/Sofortrabatt BU-Rating: Personendaten Vorschlag erstellt am: 23.02.2010

Mehr

Marktstandards. Marktstandards in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Stand 04/2015

Marktstandards. Marktstandards in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Stand 04/2015 Institut für Finanz-Markt-Analyse Marktstandards Marktstandards in der Berufsunfähigkeitsversicherung Stand 04/2015 Stand 05/2015 infinma - Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH, Köln 1 Stand 05/2015

Mehr

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (Tarif BZ10)

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (Tarif BZ10) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (Tarif BZ10) (Druck-Nr. pm 2500 01.07 / Stand: Januar 2007) Inhaltsverzeichnis 1 Was ist

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte zum 1.1.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. So ist jetzt zum Beispiel

Mehr

Skizzieren Sie Grund und Voraussetzung, die zu einem Rücktritt und/oder einer Anfechtung führen können.

Skizzieren Sie Grund und Voraussetzung, die zu einem Rücktritt und/oder einer Anfechtung führen können. Aufgabe 1 Sie sind in der Leistungsabteilung der PROXIMUS Versicherung AG tätig und haben die Aufgabe, eine Arbeitsanweisung zu den Leistungsverweigerungsrechten zu erarbeiten. a) Ein Leistungsverweigerungsrecht

Mehr

Marktstandards. Marktstandards in der Berufsunfähigkeitsversicherung Österreich. Stand 09/2015

Marktstandards. Marktstandards in der Berufsunfähigkeitsversicherung Österreich. Stand 09/2015 Institut für Finanz-Markt-Analyse Marktstandards Marktstandards in der Berufsunfähigkeitsversicherung Österreich Stand 09/2015 Stand 09/2015 infinma - Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH, Köln 1 Marktstandards

Mehr

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherungen (Tarife BZ10 und BZ11)

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherungen (Tarife BZ10 und BZ11) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherungen (Tarife BZ10 und BZ11) Druck-Nr. pm 2500 01.2014 Inhaltsverzeichnis 1 Welche Leistungen

Mehr

Herzlich Willkommen in Warschau!!!

Herzlich Willkommen in Warschau!!! Herzlich Willkommen in Warschau!!! Network Convention Warschau 25.-26.01.16 Jörg Fehrmann Jörg Fehrmann Network Convention 2016 25.- 26.01.16 Seite 1 Vertriebshighlights 2016 Überblick über die Themen

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsabsicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsabsicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsabsicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte zum 01.01.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese Checkliste hilft

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse Neu: inklusive lebenslanger BU Rente bei Pflegebedürftigkeit Berufsunfähigkeitsschutz Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich

Mehr

Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care

Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care Kurzbeschreibung Produktleistung Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Swiss Life BU care: Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung mit lebenslanger

Mehr

Neue Entwicklungen und alte Probleme in der Berufsunfähigkeitsversicherung nach der VVG-Reform

Neue Entwicklungen und alte Probleme in der Berufsunfähigkeitsversicherung nach der VVG-Reform Haftungs- und Versicherungsrecht 13 Neue Entwicklungen und alte Probleme in der Berufsunfähigkeitsversicherung nach der VVG-Reform Unter besonderer Berücksichtigung des aktuellen Bedingungsmarktes Bearbeitet

Mehr

E D K. Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Nachprüfungsverfahren. Oliver Roesner LL.M., Fachanwalt für Versicherungsrecht

E D K. Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Nachprüfungsverfahren. Oliver Roesner LL.M., Fachanwalt für Versicherungsrecht E D K E C K E R T K L E T T E & K O L L E G E N RECHTSANWÄLTE & FACHANWÄLTE MICHAEL ECKERT CHRISTIAN KLETTE ANDREAS MÖRCKE OLIVER ROESNER LL.M. FACHANWALT FÜR ARBEITSRECHT FÜR VERSICHERUNGSRECHT FÜR VERKEHRSRECHT

Mehr

Fragebogen Psychiatrische/Psychosomatische Erkrankungen

Fragebogen Psychiatrische/Psychosomatische Erkrankungen Fragebogen Psychiatrische/Psychosomatische Erkrankungen Antragsnummer: Antragsteller: zu versichernde Person: 1. Unter welchen Beschwerden/Symptomen haben Sie gelitten bzw. leiden Sie noch? (z.b. Herzjagen,

Mehr

Bedingungen. Comfort-Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (D701) 1 6 21.12.2012

Bedingungen. Comfort-Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (D701) 1 6 21.12.2012 1 6 21.12.2012 Bedingungen Comfort-Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (D701) Inhaltsverzeichnis Welche Leistungen erbringen wir? 1 Was ist Berufsunfähigkeit im Sinne dieser Bedingungen? 2 Welche besonderen

Mehr

Zusatz-Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) Comfort der Condor Lebensversicherungs-AG

Zusatz-Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) Comfort der Condor Lebensversicherungs-AG Diese Bedingungen gelten nur, wenn der Zusatztarif ausdrücklich vereinbart und im Versicherungsschein genannt wird. Zusatz-Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) Comfort der Condor

Mehr

BU Anspruch aus dem Versorgungswerk Architekten versus priv. Berufsunfähigkeitsversicherung bei der VHV!

BU Anspruch aus dem Versorgungswerk Architekten versus priv. Berufsunfähigkeitsversicherung bei der VHV! BU Anspruch aus dem Versorgungswerk Architekten versus priv. Berufsunfähigkeitsversicherung bei der VHV! Eine Berufsunfähigkeit kann uns alle treffen Ursachen für Berufsunfähigkeit Jedes Jahr müssen über

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Berufsunfähigkeitsversicherung (9T01) Stand: 01.01.2014. Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Berufsunfähigkeitsversicherung (9T01) Stand: 01.01.2014. Inhaltsverzeichnis Stand 01.01.2014 Seite 1 von 18 Allgemeine Versicherungsbedingungen für die (9T01) Stand: 01.01.2014 Inhaltsverzeichnis Welche Leistungen erbringen wir? 1 Was ist Berufsunfähigkeit im Sinne dieser Bedingungen?

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITS SCHUTZ. Ausgezeichneter Schutz bei Berufsunfähigkeit! Im Fall der Fälle sind Sie jetzt fi nanziell auf der sicheren Seite.

BERUFSUNFÄHIGKEITS SCHUTZ. Ausgezeichneter Schutz bei Berufsunfähigkeit! Im Fall der Fälle sind Sie jetzt fi nanziell auf der sicheren Seite. BERUFSUNFÄHIGKEITS SCHUTZ Ausgezeichneter Schutz bei Berufsunfähigkeit! Im Fall der Fälle sind Sie jetzt fi nanziell auf der sicheren Seite. Ihr größtes Vermögen ist Ihre Arbeitskraft. Sichern Sie sich

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung - Angebot

Berufsunfähigkeitsversicherung - Angebot Details zu ausgewählten Angeboten. Bitte beachten Sie die unten stehenden Grundlagen und Informationen. Allgemein Gesellschaft Logo Vertragsbeginn 01.03.2014 01.03.2014 01.03.2014 Ablauf 31.05.2051 01.03.2051

Mehr

Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest

Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung Warentest HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung Profi Care Nachfolgend finden Sie die Antworten auf die Fragen der BU Checkliste der Stiftung

Mehr

BU-Bedingungen Leistungsvergleich Langantwort

BU-Bedingungen Leistungsvergleich Langantwort Legende voll erfüllt nicht erfüllt mindestens eingeschränkt erfüllt R01: Wird bei einem verspätet gemeldeten Versicherungsfall rückwirkend geleistet? Premium Ja, der Anspruch auf Versicherungsleistungen

Mehr

Diese Bedingungen sind für die Versicherer unverbindlich; ihre Verwendung ist rein fakultativ. Abweichende Bedingungen können vereinbart werden.

Diese Bedingungen sind für die Versicherer unverbindlich; ihre Verwendung ist rein fakultativ. Abweichende Bedingungen können vereinbart werden. Diese Bedingungen sind für die Versicherer unverbindlich; ihre Verwendung ist rein fakultativ. Abweichende Bedingungen können vereinbart werden. Allgemeine Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung

Mehr

Bedingungen. für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Bedingungen. für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, als Versicherungsnehmer sind Sie unser Vertragspartner. Für unser Vertragsverhältnis gelten die nachfolgenden. 1 Was ist versichert? (1) Wird die versicherte Person

Mehr

Schadenanzeige für Unfall Privatpersonen

Schadenanzeige für Unfall Privatpersonen Vertrags-Nr.: Schaden-Nr.: Rückantwort BGV / Badische Versicherungen 76116 Karlsruhe VN: Straße/Nr.: PLZ/Ort: Telefon dienstlich: Telefon privat: Telefax: Name, Vorname der/des Verletzten: Straße/Nr.:

Mehr

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung BUZ PLUS

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung BUZ PLUS Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung BUZ PLUS L 197 01.2015 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, als Versicherungsnehmer sind Sie unser Vertragspartner; für unser Vertragsverhältnis

Mehr

Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen. Lebensversicherungen und Betriebliche Altersversorgung Schaden- und Leistungsmanagement

Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen. Lebensversicherungen und Betriebliche Altersversorgung Schaden- und Leistungsmanagement Prüfung Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen Handlungsbereich Lebensversicherungen und Betriebliche Altersversorgung Schaden- und Leistungsmanagement Prüfungstag 26. April 2012 Bearbeitungszeit

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte zum 1.1.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. So ist jetzt zum Beispiel

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte zum 1.1.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. So ist jetzt zum Beispiel

Mehr

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (Tarif BZ10)

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (Tarif BZ10) ALTE LEIPZIGER Pensionskasse AG Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (Tarif BZ10) Druck-Nr. pk 3200 01.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Welche Leistungen erbringen wir bei Berufsunfähigkeit?

Mehr

Präambel. Der Datenbankhersteller hat die Datenbank unter dem Betriebssystem "..." auf Funktions- bzw. Leistungsfähigkeit getestet.

Präambel. Der Datenbankhersteller hat die Datenbank unter dem Betriebssystem ... auf Funktions- bzw. Leistungsfähigkeit getestet. Zwischen...,...,... im Folgenden Datenbankhersteller genannt vertreten durch,,, und,,,,, im Folgenden genannt vertreten durch,,, wird folgender Vertrag zur Datenbanküberlassung auf Dauer geschlossen: Präambel

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten. 1 Geltung

Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten. 1 Geltung Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten 1 Geltung 1. Die Rechtsbeziehung des Sachverständigen zu seinem Auftraggeber bestimmt sich nach den folgenden Vertragsbedingungen. 2. Davon abweichende

Mehr

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes.

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes. Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Wer garantiert Ihnen, dass Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung im Ernstfall auch wirklich zahlt? Wir zeigen auf, worauf es unbedingt

Mehr

Berufsunfähigkeit Lexikon-Wichtige Begriffserklärungen

Berufsunfähigkeit Lexikon-Wichtige Begriffserklärungen Berufsunfähigkeit Lexikon-Wichtige Begriffserklärungen Hier finden Sie die wichtigsten Begriffserklärungen zum Thema Berufsunfähigkeit, Antworten zu den häufigsten Begriffen im Berufsunfähigkeit Versicherungsbereichs.

Mehr

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (Premium-Versorgung)

Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (Premium-Versorgung) Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (Premium-Versorgung) Inhaltsverzeichnis 1 Welche Leistungen erbringen wir? 2 Was ist Berufsunfähigkeit im Sinne dieser Bedingungen? 3 In welchen

Mehr

119 Jahre Swiss Life Berufsunfähigkeitsschutz. Spitzenpreis. Die 4 Dimensionen beim Berufsunfähigkeitsschutz

119 Jahre Swiss Life Berufsunfähigkeitsschutz. Spitzenpreis. Die 4 Dimensionen beim Berufsunfähigkeitsschutz 119 Jahre Berufsunfähigkeitsschutz zum Spitzenpreis Die 4 Dimensionen beim Berufsunfähigkeitsschutz Stand Februar 2013 Die 4 Dimensionen beim Berufsunfähigkeitsschutz 1. Dimension: Exzellente Versicherungsbedingungen

Mehr