Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite"

Transkript

1 eranstaltungen an der Hessischen andesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2011 ehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Informationstagung für Kreisbrandinspektoren KBI-Tagung 3 Seminar für Führungskräfte der Träger des Brandschutzes Bgm-Sem. 3 Seminar Führungslehre - Baustein A - (Persönlichkeit und Führungsverhalten) F/B-Fü A-Sem. 3 Seminar Führungslehre - Baustein B - (Stress und Führungsverhalten) F/B-Fü B-Sem. 4 Feuerwehr-Grundausbildung (Grundlehrgang) F-I 4 Truppführerlehrgang F-II 4 F-III 4 Zugführerlehrgang F-I 5 Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Atemschutz" F/B-III/I-AS-Sem. 5 Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Ausbilden" F/B-III/I-Ausb-Sem. 5 Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Druckbelüftung" F/B-III/I-üft-Sem. 5 Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Einsatzplanung - Flüssiggas" F/B-III/I-FG-Sem. 5 Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Planübung" F/B-III/I-PÜ-Sem. 5 Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "öschwasserförderung" F/B-III/I-WF-Sem. 6 ehrgang eiter einer Feuerwehr F-I 6 Fortbildungsseminar für eiter einer Feuerwehr F-I-Sem. 6 Seminar Bedarfs- und Entwicklungsplan F/B-BEP-Sem. 6 Seminar Presse- und Medienarbeit F/B-PuMA-Sem. 6 ehrgang Kreisausbilder - Truppmann/Truppführer - F/B-KA-TrM/TrFü 6 Fortbildungsseminar für Kreisausbilder - Truppmann/Truppführer - F/B-KA-TrM/TrFü-Sem. 6 ehrgang Kreisausbilder - Maschinisten - F/B-KA-Ma 7 Fortbildungsseminar für Kreisausbilder - Maschinisten - F/B-KA-Ma-Sem. 7 ehrgang Kreisausbilder - Atemschutzgeräteträger - F/B-KA-Atr 7 Fortbildungsseminar für Kreisausbilder - Atemschutzgeräteträger - F/B-KA-Atr-Sem. 7 ehrgang Kreisausbilder - Sprechfunk - F/B-KA-Fu 7 Fortbildungsseminar für Kreisausbilder - Sprechfunk - F/B-KA-Fu-Sem. 7 Kartenkundelehrgang F/B-Karte 7 ehrgang Einsatzbearbeiter in den eitfunkstellen und Zentralen eitstellen F/B-st 7 Fortbildungsseminar für Einsatzbearbeiter in den eitfunkstellen und Zentralen eitstellen F/B-st-Sem. 8 ehrgang Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr F-Sani 8 Fortbildungsseminar für Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr "AED- und 8 HW-Schulung" F-Sani-HW-Sem. 8 Fortbildungsseminar für Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr "Besondere 8 Notfallsituationen" F-Sani-NF-Sem. 8 ehrgang orbeugender Brandschutz für Feuerwehrführungskräfte F/B-B f. Fü 8 ehrgang orbeugender baulicher Brandschutz F/B-bB 8 Fortbildung und Prüfung zum Sachverständigen der Feuerwehr für den orbeugenden Brandschutz in Hessen F/B-B-S 9 Fortbildungsseminar orbeugender Brandschutz F/B-B-Sem. 9 Sprechfunklehrgang F/K-Sprechfunk 9 Atemschutzgeräteträgerlehrgang F-Atr 9 Fortbildungsseminar für Atemschutzgeräteträger in der Brandsimulationsanlage F/B-BSA-Sem. 9 ehrgang Technische Hilfeleistung - Bau - F-TH-Bau 10 ehrgang Technische Hilfeleistung - erkehrsunfall - F-TH-U 10 ehrgang Technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung nach Bahnunfällen - Stufe II - F/B-TH-BU II 10 Fortbildungsseminar Technische Hilfeleistung F/B-TH-Sem. 10 Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 1 von 13

2 Fortbildungsseminar "Maschinelle Zugeinrichtung" F/B-MaZ-Sem. 10 Atemschutzgerätewartlehrgang I F/B-AGw I 11 Atemschutzgerätewartlehrgang II F/B-AGw II 11 Fortbildungsseminar für Atemschutzgerätewarte F/B-AGw-Sem. 11 Gerätewartlehrgang F/B-Gw 11 Fortbildungsseminar für Gerätewarte F/B-Gw-Sem. 11 Drehleitermaschinistenlehrgang F-D-Ma 12 Seminar für Absturzsicherung F-AbStuSi-Sem. 12 Bootsführerlehrgang F/B-Boot 12 Grundausbildung für den Umgang mit der Motorkettensäge F-MS I 12 Fortbildungslehrgang - Motorkettensäge - F/B-MS II 12 Schiedsrichterlehrgang F-Schiri 12 ehrgang Führungskräfte in einer Notfallstation F/B/K-NFS-Fü 13 ehrgang Personal einer GABC-Messzentrale F/B/K-Pers-MZT 13 Operativ-taktische Führung im Katastrophenschutz-Stab - Grundlagenlehrgang K-Stab-G 13 ehrgang erbandsführer F/B/K- 13 Fortbildungsseminar für Zug- und erbandsführer "Waldbrandbekämpfung" F/B/K-WB-Sem. 14 Fortbildungsseminar für Zug- und erbandsführer "Einsatzsimulation" F/B/K-SimTrain-Sem. 14 ehrgang "Einführung in die Stabsarbeit" F/B/K-Stab 14 Fortbildungsseminar für Führungskräfte in Stäben "Unwetter" F/B/K-Stab-Sem. (U) 14 Fortbildungsseminar für Führungskräfte in Stäben "Tierseuchenbekämpfung" F/B/K-Stab-Sem. (T) 14 Fortbildungsseminar für Führungskräfte in Führungsgruppen "uftbeobachtung" F/B/K--Sem. () 14 Seminar Informations- und Kommunikationswesen für Führungskräfte F/B/K-S 6-A-Sem. 14 Seminar für das Personal der IuK-Zentrale und des EW 2 F/B/K-IuK-P 15 Seminar über die Nachrichtentechnik der Führungsunterstützungseinheiten F/B/K-IuK-T 15 ehrgang Personal des Strahlenspürtruppfahrzeuges F/B/K-Spür 15 ehrgang "GABC-Erkundung" F/B/K-GABC-Erkundung 15 ehrgang "GABC-Einsatz" F/B/K-GABC-Einsatz 15 Fortbildungsseminar "GABC-Einsatz" F/B/K-GABC-Öl-Sem. 15 ehrgang "Führen im GABC-Einsatz" F/B/K-GABC-Führen 16 Fortbildungsseminar "Führen im GABC-Einsatz" F/B/K-GABC-Fü-Sem. 16 Fortbildungsseminar für Wehrführer, Gemeinde- und Stadtbrandinspektoren "GABC-Erstmaßnahmen" F-I-GABC-Sem. 16 ehrgang "GABC-Dekontamination P" F/B/K-GABC-Dekon P 16 ehrgang Organisatorischer eiter Rettungsdienst RD-ORD 16 Fortbildung für Organisatorische eiter Rettungsdienst RD-ORD-Sem. 16 oraussetzungen für die Teilnahme an eranstaltungen an der Hessischen andesfeuerwehrschule Zu allen eranstaltungen für die Feuerwehr sind nur Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu melden, die eine abgeschlossene Ausbildung zum Truppmann haben und die jeweils angegebenen oraussetzungen erfüllen. Abweichungen hiervon sind nur bei der Feuerwehr-Grundausbildung und beim Atemschutzgeräteträgerlehrgang zulässig. Die abgeschlossene Ausbildung zum Truppmann umfasst die Feuerwehr-Grundausbildung und eine mindestens zweijährige Teilnahme am Einsatz- und Ausbildungsdienst. Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 2 von 13

3 Informationstagung für Kreisbrandinspektoren Ü eranstaltungsnummer Beginn Ende T KBI-Tagung 01/ Seminar für Führungskräfte der Träger des Brandschutzes T Bgm-Sem. 01/ T Bgm-Sem. 02/ Seminar Führungslehre - Baustein A - (Persönlichkeit und Führungsverhalten) oraussetzung: T F/B-Fü A-Sem. 01/ T F/B-Fü A-Sem. 02/ T F/B-Fü A-Sem. 03/ T F/B-Fü A-Sem. 04/ T F/B-Fü A-Sem. 05/ T F/B-Fü A-Sem. 06/ T F/B-Fü A-Sem. 07/ T F/B-Fü A-Sem. 08/ Seminar Führungslehre - Baustein B - (Stress und Führungsverhalten) oraussetzung: Seminar Führungslehre - Baustein A - (Persönlichkeit und Führungsverhalten) oder Seminar für Feuerwehrführungskräfte Umgang mit Konflikten (Baustein A) bis 1999 T F/B-Fü B-Sem. 01/ T F/B-Fü B-Sem. 02/ T F/B-Fü B-Sem. 03/ T F/B-Fü B-Sem. 04/ T F/B-Fü B-Sem. 05/ T F/B-Fü B-Sem. 06/ Feuerwehr-Grundausbildung (Grundlehrgang) Achtung: Anmeldung nur mit Zustimmung KBI möglich! oraussetzungen: Zu ehrgangsbeginn mindestens 18 Jahre alt, Eignung für den Feuerwehrdienst, 16 Std. Erste-Hilfe-ehrgang (maximal 12 Monate vor ehrgangsbeginn) Hinweis: Im ehrgang F-I 03/2011 wird die Ausbildungseinheit "ebensrettende Sofortmaßnahmen (EH)" enthalten sein. T F-I 01/ T F-I 02/ T F-I 03/ (u. a. für FSJ-Absolventen; incl. EH) Truppführerlehrgang Achtung: Anmeldung nur mit Zustimmung KBI möglich! oraussetzung: Abgeschlossene Truppmannausbildung T F-II 01/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 3 von 13

4 oraussetzung: Empfehlungen: Truppführerlehrgang Sprechfunkberechtigung, Atemschutzgeräteträgerlehrgang T F-III 02/ T F-III 04/ T F-III 07/ T F-III 09/ T F-III 12/ T F-III 13/ T F-III 14/ T F-III 16/ T F-III 19/ T F-III 21/ T F-III 25/ T F-III 26/ T Zugführerlehrgang oraussetzung: T F-I 02/ T F-I 05/ T F-I 08/ T F-I 09/ T F-I 13/ *) mit Kinderbetreuungsangebot *) mit Kinderbetreuungsangebot Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Atemschutz" oraussetzungen:, Atemschutzgeräteträgerlehrgang, Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 T F/B-III/I-AS-Sem. 01/ T F/B-III/I-AS-Sem. 02/ T F/B-III/I-AS-Sem. 03/ T F/B-III/I-AS-Sem. 04/ T F/B-III/I-AS-Sem. 05/ T F/B-III/I-AS-Sem. 06/ Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Ausbilden" oraussetzung: T F/B-III/I-Ausb-Sem. 01/ T F/B-III/I-Ausb-Sem. 02/ T F/B-III/I-Ausb-Sem. 03/ T F/B-III/I-Ausb-Sem. 04/ Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Druckbelüftung" oraussetzung: T F/B-III/I-üft-Sem. 01/ T F/B-III/I-üft-Sem. 02/ T F/B-III/I-üft-Sem. 03/ T F/B-III/I-üft-Sem. 04/ T F/B-III/I-üft-Sem. 05/ T F/B-III/I-üft-Sem. 06/ Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Einsatzplanung - Flüssiggas" oraussetzung: T F/B-III/I-FG-Sem. 01/ T F/B-III/I-FG-Sem. 02/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 4 von 13

5 Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Planübung" oraussetzung: T F/B-III/I-PÜ-Sem. 01/ T F/B-III/I-PÜ-Sem. 02/ T F/B-III/I-PÜ-Sem. 03/ T F/B-III/I-PÜ-Sem. 04/ Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "öschwasserförderung" oraussetzung: T F/B-III/I-WF-Sem. 01/ T F/B-III/I-WF-Sem. 02/ T F/B-III/I-WF-Sem. 03/ T F/B-III/I-WF-Sem. 04/ ehrgang eiter einer Feuerwehr oraussetzung:, wenn nicht nach der Stärke der Feuerwehr die Ausbildung zum Zugführer erforderlich ist. T F-I 02/ T F-I 05/ T F-I 09/ Fortbildungsseminar für eiter einer Feuerwehr oraussetzung: ehrgang eiter einer Feuerwehr T F-I-Sem. 01/ T F-I-Sem. 02/ T F-I-Sem. 03/ Seminar Bedarfs- und Entwicklungsplan oraussetzung: Führungskräfte der Feuerwehr und Bedienstete der Gemeinden, die mit der Thematik befasst sind. T F/B-BEP-Sem. 01/ T F/B-BEP-Sem. 02/ Seminar Presse- und Medienarbeit oraussetzung: T F/B-PuMA-Sem. 01/ T F/B-PuMA-Sem. 02/ ehrgang Kreisausbilder - Truppmann/Truppführer - oraussetzung: Empfehlungen: ehrgang Technische Hilfeleistung - erkehrsunfall -, Gefahrgutlehrgang I T F/B-KA-TrM/TrFü 01/ T F/B-KA-TrM/TrFü 02/ Fortbildungsseminar für Kreisausbilder - Truppmann/Truppführer - oraussetzung: ehrgang Kreisausbilder - Truppmann/Truppführer - T F/B-KA-TrM/TrFü-Sem. 01/ T F/B-KA-TrM/TrFü-Sem. 02/ ehrgang Kreisausbilder - Maschinisten - oraussetzungen:, Gerätewartlehrgang T F/B-KA-Ma 01/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 5 von 13

6 Fortbildungsseminar für Kreisausbilder - Maschinisten - oraussetzung: ehrgang Kreisausbilder - Maschinisten - T F/B-KA-Ma-Sem. 01/ ehrgang Kreisausbilder - Atemschutzgeräteträger - oraussetzungen:, Atemschutzgerätewartlehrgang I, Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 T F/B-KA-Atr 01/ Fortbildungsseminar für Kreisausbilder - Atemschutzgeräteträger - oraussetzung: ehrgang Kreisausbilder - Atemschutzgeräteträger - T F/B-KA-Atr-Sem. 01/ T F/B-KA-Atr-Sem. 02/ ehrgang Kreisausbilder - Sprechfunk - oraussetzungen:, Sprechfunkberechtigung T F/B-KA-Fu 01/ Fortbildungsseminar für Kreisausbilder - Sprechfunk - oraussetzung: ehrgang Kreisausbilder - Sprechfunk - T F/B-KA-Fu-Sem. 01/ T F/B-KA-Fu-Sem. 02/ T F/B-KA-Fu-Sem. 03/ T F/B-KA-Fu-Sem. 04/ T F/B-KA-Fu-Sem. 05/ Kartenkundelehrgang oraussetzungen:, Sprechfunkberechtigung T F/B-Karte 01/ T F/B-Karte 02/ T F/B-Karte 03/ T F/B-Karte 04/ T F/B-Karte 05/ ehrgang Einsatzbearbeiter in den eitfunkstellen und Zentralen eitstellen oraussetzungen: Gruppenführer der Feuerwehr, Sprechfunkberechtigung, Rettungssanitäter oder -assistent T F/B-st 01/ T F/B-st 02/ T F/B-st 03/ T F/B-st 04/ Fortbildungsseminar für Einsatzbearbeiter in den eitfunkstellen und Zentralen eitstellen oraussetzung: ehrgang Einsatzbearbeiter in den eitfunkstellen und Zentralen eitstellen T F/B-st-Sem. 01/ T F/B-st-Sem. 02/ T F/B-st-Sem. 03/ T F/B-st-Sem. 04/ T F/B-st-Sem. 05/ T F/B-st-Sem. 06/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 6 von 13

7 ehrgang Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr oraussetzung: Truppführerlehrgang T F-Sani 02/ T F-Sani 05/ T F-Sani 06/ T F-Sani 08/ *) mit Kinderbetreuungsangebot Fortbildungsseminar für Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr "AED- und HW-Schulung" oraussetzung: ehrgang Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr T F-Sani-HW-Sem. 01/ T F-Sani-HW-Sem. 02/ T F-Sani-HW-Sem. 03/ Fortbildungsseminar für Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr "Besondere Notfallsituationen" oraussetzung: ehrgang Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr T F-Sani-NF-Sem. 01/ T F-Sani-NF-Sem. 02/ T F-Sani-NF-Sem. 03/ T F-Sani-NF-Sem. 04/ ehrgang orbeugender Brandschutz für Feuerwehrführungskräfte oraussetzung: T F/B-B f. Fü 01/ T F/B-B f. Fü 02/ T F/B-B f. Fü 03/ T F/B-B f. Fü 04/ T F/B-B f. Fü 05/ T F/B-B f. Fü 06/ ehrgang orbeugender baulicher Brandschutz oraussetzung: T F/B-bB 01/ T F/B-bB 02/ T F/B-bB 03/ T F/B-bB 04/ Fortbildung und Prüfung zum Sachverständigen der Feuerwehr für den orbeugenden Brandschutz in Hessen oraussetzungen: Die Zugangsbestimmungen ergeben sich aus der Regelung für die Fortbildung und Prüfung zum "Sachverständigen der Feuerwehr für den orbeugenden Brandschutz in Hessen" vom 01.September T F/B-B-S 01/ T F/B-B-S 02/ Fortbildungsseminar orbeugender Brandschutz oraussetzungen: ehrgang orbeugender baulicher Brandschutz, Sachbearbeiter im orbeugenden Brandschutz T F/B-B-Sem. 01/ T F/B-B-Sem. 02/ T F/B-B-Sem. 03/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 7 von 13

8 Sprechfunklehrgang Achtung: Anmeldung nur mit Zustimmung KBI möglich! oraussetzungen: Grundausbildung der Feuerwehr bzw. der jeweiligen Einheit des KatS, förmliche erpflichtung nach dem erpflichtungsgesetz T F/K-Sprechfunk 01/ Atemschutzgeräteträgerlehrgang Achtung: Anmeldung nur mit Zustimmung KBI möglich! oraussetzungen: Zu ehrgangsbeginn mindestens 18 Jahre alt, Feuerwehr-Grundausbildung, Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 (Untersuchung darf nicht mehr als 12 Monate zurückliegen) Empfehlung: Sprechfunkberechtigung T F-Atr 01/ Fortbildungsseminar für Atemschutzgeräteträger in der Brandsimulationsanlage oraussetzungen: Abgeschlossene Truppmannausbildung, Atemschutzgeräteträgerlehrgang, Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 Empfehlung: Sprechfunkberechtigung T F/B-BSA-Sem. 04/ T F/B-BSA-Sem. 08/ T F/B-BSA-Sem. 14/ T F/B-BSA-Sem. 24/ ehrgang Technische Hilfeleistung - Bau - oraussetzung: Abgeschlossene Truppmannausbildung T F-TH-Bau 02/ T F-TH-Bau 05/ T F-TH-Bau 06/ T F-TH-Bau 08/ ehrgang Technische Hilfeleistung - erkehrsunfall - oraussetzung: Abgeschlossene Truppmannausbildung T F-TH-U 02/ T F-TH-U 04/ T F-TH-U 08/ T F-TH-U 10/ T F-TH-U 12/ T F-TH-U 15/ T F-TH-U 16/ ehrgang Technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung nach Bahnunfällen - Stufe II - oraussetzungen:, ehrgang Technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung nach Bahnunfällen - Stufe I - (Standort- oder Kreisebene) T F/B-TH-BU II 01/ T F/B-TH-BU II 02/ T F/B-TH-BU II 03/ Fortbildungsseminar Technische Hilfeleistung Schwerpunktthema: Befreien von Personen aus verunfallten astkraftwagen oraussetzung: ehrgang Technische Hilfeleistung - erkehrsunfall - T F/B-TH-Sem. 01/ T F/B-TH-Sem. 02/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 8 von 13

9 Fortbildungsseminar "Maschinelle Zugeinrichtung" oraussetzung: Maschinistenlehrgang, Fahrerlaubnis der Klasse C Fahrzeug mit maschineller Zugeinrichtung am Standort T F/B-MaZ-Sem. 01/ T F/B-MaZ-Sem. 02/ T F/B-MaZ-Sem. 03/ T F/B-MaZ-Sem. 04/ T F/B-MaZ-Sem. 05/ Atemschutzgerätewartlehrgang I oraussetzungen: Truppführerlehrgang, Atemschutzgeräteträgerlehrgang, Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 T F/B-AGw I 02/ T F/B-AGw I 05/ T F/B-AGw I 08/ Atemschutzgerätewartlehrgang II oraussetzungen: Atemschutzgerätewartlehrgang I, Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 T F/B-AGw II 01/ T F/B-AGw II 02/ T F/B-AGw II 03/ T F/B-AGw II 04/ Fortbildungsseminar für Atemschutzgerätewarte oraussetzung: Atemschutzgerätewartlehrgang I T F/B-AGw-Sem. 01/ T F/B-AGw-Sem. 02/ T F/B-AGw-Sem. 03/ T F/B-AGw-Sem. 04/ T F/B-AGw-Sem. 05/ Gerätewartlehrgang oraussetzungen: Maschinistenlehrgang, Truppführerlehrgang T F/B-Gw 02/ T F/B-Gw 06/ T F/B-Gw 08/ T F/B-Gw 11/ Fortbildungsseminar für Gerätewarte oraussetzung: Gerätewartlehrgang T F/B-Gw-Sem. 01/ T F/B-Gw-Sem. 02/ T F/B-Gw-Sem. 03/ T F/B-Gw-Sem. 04/ T F/B-Gw-Sem. 05/ T F/B-Gw-Sem. 06/ Drehleitermaschinistenlehrgang oraussetzungen: Maschinistenlehrgang, Truppführerlehrgang, Fahrerlaubnis der Klasse C (bzw. Klasse II) Außerdem ist Erfahrung in Technik und Umgang mit Fahrzeugen der entsprechenden Größenordnung erforderlich. T F-D-Ma. 01/ T F-D-Ma. 02/ T F-D-Ma. 03/ T F-D-Ma. 04/ T F-D-Ma. 05/ T F-D-Ma. 06/ T F-D-Ma. 07/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 9 von 13

10 Seminar für Absturzsicherung oraussetzung: Truppführerlehrgang T F-AbStuSi-Sem. 01/ T F-AbStuSi-Sem. 02/ T F-AbStuSi-Sem. 03/ T F-AbStuSi-Sem. 04/ T F-AbStuSi-Sem. 05/ T F-AbStuSi-Sem. 06/ T F-AbStuSi-Sem. 07/ Bootsführerlehrgang oraussetzungen: Maschinistenlehrgang, Truppführerlehrgang, Eignung zur Führung von Motorbooten (ausreichen- des Hör-, Seh- und Farbunterscheidungsvermögen gem. G 25 - Untersuchung darf nicht mehr als 12 Monate zurückliegen -), Deutsches Schwimmabzeichen in Bronze/Freischwimmerzeugnis Teilnehmen dürfen nur Personen, die nicht wegen einer im Zusammenhang mit dem Führen eines Kraftfahrzeuges oder unter erletzung der Pflichten eines Kraftfahrzeugführers begange- nen Straftat zu einer Freiheits- oder Geldstrafe verurteilt sind oder nach dem Strafgesetzbuch die Fahrerlaubnis verloren haben. T F/B-Boot 01/ T F/B-Boot 02/ T F/B-Boot 03/ T F/B-Boot 04/ Grundausbildung für den Umgang mit der Motorkettensäge Achtung: Anmeldung nur mit Zustimmung KBI möglich! oraussetzung: Abgeschlossene Truppmannausbildung T F-MS I 01/ T F-MS I 02/ Fortbildungslehrgang - Motorkettensäge - oraussetzungen: Grundausbildung für den Umgang mit der Motorkettensäge oder ehrgang Technische Hilfeleistung - Bau - bis 1998 oder 17 Std. Unterweisung im Umgang mit der Motorkettensäge oder Modul 1 und 2 nach GU-I 8624 T F-MS II 01/ T F-MS II 02/ T F-MS II 03/ Schiedsrichterlehrgang oraussetzungen:, Hessisches Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze T F-Schiri 01/ T F-Schiri 02/ ehrgang Führungskräfte in einer Notfallstation oraussetzungen: ehrgang "GABC-Einsatz" oder Strahlenschutzlehrgang I oder vergleichbare Ausbildung im ehemaligen ABC-Dienst des KatS Zukünftige erwendung als Führungskraft einer Notfallstation (mindestens eingesetzt als Gruppenführer im GABC-Zug). T F/B/K-NFS-Fü 01/ ehrgang Personal einer GABC-Messzentrale oraussetzungen (F/B/K-Pers-MZT 01/2011): Zu ehrgangsbeginn mindestens 18 Jahre alt. orgesehen für die zukünftige Mitarbeit in der GABC-Messzentrale. oraussetzungen (F/B/K-Pers-MZT 02/2011): ehrgang "GABC-Einsatz" oder Gefahrgutlehrgang I und Strahlenschutzlehrgang I T F/B/K-Pers-MZT 01/ T F/B/K-Pers-MZT 02/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 10 von 13

11 Operativ-taktische Führung im Katastrophenschutz-Stab - Grundlagenlehrgang oraussetzung: orgesehen oder berufen als Mitglied im KatS-Stab. T K-Stab-G 01/ T K-Stab-G 02/ ehrgang erbandsführer oraussetzung: Zugführerlehrgang oder Zugführer der jeweiligen Kats-Einheit T F/B/K- 01/ T F/B/K- 03/ T F/B/K- 05/ Fortbildungsseminar für Zug- und erbandsführer "Waldbrandbekämpfung" oraussetzung: Zugführerlehrgang T F/B/K-WB-Sem. 01/ T F/B/K-WB-Sem. 02/ T F/B/K-WB-Sem. 03/ Fortbildungsseminar für Zug- und erbandsführer "Einsatzsimulation" oraussetzung: Zugführerlehrgang T F/B/K-SimTrain-Sem. 01/ T F/B/K-SimTrain-Sem. 02/ T F/B/K-SimTrain-Sem. 03/ ehrgang "Einführung in die Stabsarbeit" oraussetzung: Operativ-taktische Führung im Katastrophenschutz-Stab - Grundlagenlehrgang oder Ein- führungslehrgang in die Tätigkeit im Katastrophenschutz-Stab oder ehrgang erbandsführer T F/B/K-Stab 01/ T F/B/K-Stab 02/ T F/B/K-Stab 03/ T F/B/K-Stab 04/ Fortbildungsseminar für Führungskräfte in Stäben "Unwetter" oraussetzungen: ehrgang "Einführung in die Stabsarbeit" oder ehrgang für Führungskräfte in Führungsgruppen und Stäben T F/B/K-Stab-Sem. (U) 01/ T F/B/K-Stab-Sem. (U) 02/ Fortbildungsseminar für Führungskräfte in Stäben "Tierseuchenbekämpfung" oraussetzungen: ehrgang "Einführung in die Stabsarbeit" oder ehrgang für Führungskräfte in Führungsgruppen und Stäben eranstaltungsnummer Beginn Ende Anmeldeschluss T F/B/K-Stab-Sem. (T) 01/ Fortbildungsseminar für Führungskräfte in Führungsgruppen "uftbeobachtung" oraussetzungen: ehrgang erbandsführer oder ehrgang "Einführung in die Stabsarbeit" oder ehrgang für Führungskräfte in Führungsgruppen und Stäben Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3, Haftungsfreistellungserklärung T F/B/K--Sem. () 01/ T F/B/K--Sem. () 02/ T F/B/K--Sem. () 03/ Seminar Informations- und Kommunikationswesen für Führungskräfte oraussetzungen: orgesehen oder berufen als S 6 bzw. S 3/S 6 in Führungseinheiten. ehrgang erbandsführer oder ehrgang für Führungskräfte in Führungsgruppen und Stäben oder Operativ-taktische Führung im Katastrophenschutz-Stab - Grundlagenlehrgang oder Einführungslehrgang in die Tätigkeit im Katastrophenschutz-Stab, Sprechfunkberechtigung Außerdem ist technisches erständnis erforderlich. T F/B/K-S 6-A-Sem. 01/ T F/B/K-S 6-A-Sem. 02/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 11 von 13

12 Seminar für das Personal der IuK-Zentrale und des EW 2 oraussetzungen: Truppführerlehrgang, Sprechfunkberechtigung, 40 Std. Praktikum in der Zentralen eitstelle bzw. eitfunkstelle, ED-Grundkenntnisse T F/B/K-IuK-P 01/ T F/B/K-IuK-P 02/ T F/B/K-IuK-P 03/ Seminar über die Nachrichtentechnik der Führungsunterstützungseinheiten oraussetzungen: Truppführerlehrgang, Sprechfunkberechtigung T F/B/K-IuK-T 01/ T F/B/K-IuK-T 02/ T F/B/K-IuK-T 03/ ehrgang Personal des Strahlenspürtruppfahrzeuges oraussetzungen: ehrgang "GABC-Einsatz" oder Strahlenschutzlehrgang I, Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 Empfehlung: Sprechfunkberechtigung Hinweis: Das Strahlenspürtruppfahrzeug der entsendenden Feuerwehr ist mitzubringen. T F/B/K-Spür 01/ ehrgang "GABC-Erkundung" oraussetzungen: ehrgang "GABC-Einsatz" oder Gefahrgutlehrgang I und Strahlenschutzlehrgang I oder orbereitungslehrgang auf den ehrgang Personal des GABC-Erkundungskraftwagens Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 Empfehlung: Sicheres Arbeiten mit der Benutzeroberfläche MS-Windows. Sprechfunkberechtigung Hinweis: Der GABC-Erkundungskraftwagen der entsendenden Feuerwehr ist mitzubringen. T F/B/K-GABC-Erkundung 01/ T F/B/K-GABC-Erkundung 02/ T F/B/K-GABC-Erkundung 03/ T F/B/K-GABC-Erkundung 04/ ehrgang "GABC-Einsatz" oraussetzungen: Truppführerlehrgang, Atemschutzgeräteträgerlehrgang II, Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 T F/B/K-GABC-Einsatz 01/ T F/B/K-GABC-Einsatz 02/ T F/B/K-GABC-Einsatz 03/ T F/B/K-GABC-Einsatz 05/ Fortbildungsseminar "GABC-Einsatz" Schwerpunktthema: Ölsperren und Ölseparatoren oraussetzungen: ehrgang "GABC-Einsatz", Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 T F/B/K-GABC-Öl-Sem. 01/ T F/B/K-GABC-Öl-Sem. 02/ *) mit Kinderbetreuungsangebot ehrgang "Führen im GABC-Einsatz" oraussetzungen:, ehrgang "GABC-Einsatz" oder Gefahrgutlehrgang I und Strahlenschutzlehrgang I, Atemschutztauglichkeit gem. G 26.3 T F/B/K-GABC-Führen 01/ T F/B/K-GABC-Führen 02/ T F/B/K-GABC-Führen 03/ T F/B/K-GABC-Führen 04/ Fortbildungsseminar "Führen im GABC-Einsatz" Schwerpunktthema: Radiologische Gefahren oraussetzungen: ehrgang "Führen im GABC-Einsatz" T F/B/K-GABC-Fü-Sem. 01/ Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 12 von 13

13 Fortbildungsseminar für Wehrführer, Gemeinde- und Stadtbrandinspektoren "GABC-Erstmaßnahmen" oraussetzungen: Wehrführer, Gemeinde- oder Stadtbrandinspektor ohne GABC-ehrgang Hinweis: Dieses Seminar ersetzt keinen GABC-ehrgang! T F-I-GABC-Sem. 01/ T F-I-GABC-Sem. 02/ T F-I-GABC-Sem. 03/ ehrgang "GABC-Dekontamination P" oraussetzungen: Truppführerlehrgang, Atemschutzgeräteträgerlehrgang T F/B/K-GABC-Dekon P 01/ T F/B/K-GABC-Dekon P 02/ ehrgang Organisatorischer eiter Rettungsdienst oraussetzungen: Die Zugangsbestimmungen ergeben sich aus dem Konzept für die Ausbildung zum ORD (Erlaß des Hessischen Sozialministeriums vom / 7b - 18c ) T RD-ORD 01/ Fortbildung für Organisatorische eiter Rettungsdienst oraussetzung: Erfolgreich absolvierte Ausbildung zum ORD vor März 2006 T RD-ORD-Sem. 01/ so so Direktor der Schule gez. Burlon Platzzuteilung für andkreis Offenbach ehrgangsplan Seite 13 von 13

Voraussetzungen für die Teilnahme an Lehrgängen bzw. Seminaren an der Hessischen Landesfeuerwehrschule

Voraussetzungen für die Teilnahme an Lehrgängen bzw. Seminaren an der Hessischen Landesfeuerwehrschule oraussetzungen für die Teilnahme an Lehrgängen bzw. Seminaren an der Hessischen Landesfeuerwehrschule Zu allen Lehrgangsarten für die Feuerwehr sind nur Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu melden, die eine

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Zuteilung Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2017 Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Fortbildungsseminar für den Brandschutzaufsichtsdienst

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2011. Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2011. Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite eranstaltungen an der Hessischen andesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2011 ehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) B-I 3 Abschlusslehrgang

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2012. Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2012. Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite eranstaltungen an der Hessischen andesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2012 ehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) B-I 3 Abschlusslehrgang

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite eranstaltungen an der Hessischen andesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2014 ehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) B-I 3 Abschlusslehrgang

Mehr

HLW-Schulung" F-Sani-HLW-Sem. 8

HLW-Schulung F-Sani-HLW-Sem. 8 eranstaltungen an der Hessischen andesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2015 ehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) B-I 3 Abschlusslehrgang

Mehr

B-IV 3 Abschlusslehrgang (für Berufsfeuerwehren) Fahrzeugführer-Fortbildungslehrgang (für Berufsfeuerwehren)

B-IV 3 Abschlusslehrgang (für Berufsfeuerwehren) Fahrzeugführer-Fortbildungslehrgang (für Berufsfeuerwehren) eranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2012 Hin B Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) B-I 3

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2015. Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2015. Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Zuteilung eranstaltungen an der Hessischen andesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2015 ehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Fortbildungsseminar für den Brandschutzaufsichtsdienst

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2012

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2012 Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2012 Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Seminar für Führungskräfte der Träger des Brandschutzes Bgm-Sem.

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite eranstaltungen an der Hessischen andesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2015 ehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) B-I 3 Abschlusslehrgang

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule Hinweis: Dieser Veranstaltungsplan entspricht dem Stand vom September 2014; ggf. aktualisierte Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsverzeichnis.

Mehr

Lehrgang "Zugführer" Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Planübung" Fortbildung für Gruppen- und Zugführer "Löschwasserförderung"

Lehrgang Zugführer Fortbildung für Gruppen- und Zugführer Planübung Fortbildung für Gruppen- und Zugführer Löschwasserförderung Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2016 Lehrgangs- und Seminararten Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) Abschlusslehrgang (für Berufsfeuerwehren)

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2017 Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) B-IV 3 Abschlusslehrgang

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2017 Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) B-IV 3 Abschlusslehrgang

Mehr

Hessische Landesfeuerwehrschule. Informations- und Pressemappe

Hessische Landesfeuerwehrschule. Informations- und Pressemappe Hessische Landesfeuerwehrschule Informations- und Pressemappe Inhalt Grundlagen und Aufgaben der Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS)... 2 Entwicklung der HLFS... 3 Einrichtungen der HLFS am Standort

Mehr

Aus- und Fortbildung der Angehörigen der öffentlichen Feuerwehr

Aus- und Fortbildung der Angehörigen der öffentlichen Feuerwehr 1 Gliederung 1. System der Aus- und Fortbildung 2. Ausbildung in der Gemeinde oder auf Kreisebene 3. Führungsausbildung an der Landesfeuerwehrschule 4. ABC-Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule 5. Technische

Mehr

FwDV 2/1 Feuerwehr- Dienstvorschrift 2/1. Ausgabe Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren. Rahmenvorschriften

FwDV 2/1 Feuerwehr- Dienstvorschrift 2/1. Ausgabe Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren. Rahmenvorschriften FwDV 2/1 Feuerwehr- Dienstvorschrift 2/1 Ausgabe 1975 Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren Rahmenvorschriften 1 Inhalt 1. GRUNDSÄTZE... 3 2. FUNKTIONEN IN EINHEITEN... 5 2.1 TRUPPMANN... 5 2.2 TRUPPFÜHRER...

Mehr

Truppmann Funkerlehrgang Truppmann Atemschutzgeräteträger Modul 1 und 2 Modul 3 und 4

Truppmann Funkerlehrgang Truppmann Atemschutzgeräteträger Modul 1 und 2 Modul 3 und 4 Grundausbildung ( 3 Jahre ) Truppmann Funkerlehrgang Truppmann Atemschutzgeräteträger Modul 1 und 2 Modul 3 und 4 Ausbildungsdauer: 80 Std. Ausbildungsdauer: 20 Std. Ausbildungsdauer: 80 Std. Ausbildungsdauer:

Mehr

7 Ausbilden in der Feuerwehr

7 Ausbilden in der Feuerwehr 1. Grundlagen der Ausbildung für Ausbilder GL-Ausb Kapazität 26 Teilnehmer: Landkreis Merzig-Wadern 4 Teilnehmer 4 Teilnehmer 4 Teilnehmer 4 Teilnehmer 4 Teilnehmer Regionalverband Saarbrücken 4 Teilnehmer

Mehr

Anlage 1 (zu Nummern 1.3, 2.1, 2.4.3,, 3.1 und 3.9.2) Lehrgangsverzeichnis zur Ausbildung der Feuerwehrangehörigen in Baden-Württemberg

Anlage 1 (zu Nummern 1.3, 2.1, 2.4.3,, 3.1 und 3.9.2) Lehrgangsverzeichnis zur Ausbildung der Feuerwehrangehörigen in Baden-Württemberg Anlage 1 (zu n 1.3, 2.1, 2.4.3,, 3.1 und 3.9.2) Lehrgangsverzeichnis zur Ausbildung der Feuerwehrangehörigen in Baden-Württemberg A U S B I L D U N G Feuerwehrfrau- bzw. Feuerwehrmann-Ausbildung für Freiwillige

Mehr

Funktionen, Voraussetzungen, Dienstgrade der FF

Funktionen, Voraussetzungen, Dienstgrade der FF Funktionen, Voraussetzungen, Dienstgrade der FF LVO-FF vom 23.September 2005 (GVBL. LSA S.640) Zuletzt geändert durch die Verordnung vom 28. August 2015 (GVBl LSA S. 445) erarbeitet von Armin Vinzelberg

Mehr

Lehrgangsplan. der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2015

Lehrgangsplan. der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2015 1 Lehrgangsplan der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2015 1. Zulassung Zu den Lehrgängen an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz sind die Mitglieder der öffentlichen

Mehr

4 Führungsausbildung. Inhaltsverzeichnis

4 Führungsausbildung. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1.1 Gruppenführer Teil 1 2 1.2 Gruppenführer Teil 2 4 2.1 Zugführer Teil 1 6 2.2 Zugführer Teil 2 8 3. Verbandsführer 10 4. Leiter einer Feuerwehr 12 5. Einführung in die Stabsarbeit

Mehr

Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen Stand: 28.01.2015. Lehrgangsangebot 2016

Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen Stand: 28.01.2015. Lehrgangsangebot 2016 Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen Stand: 28.01.2015 101E 101A Brandmeistereinführungslehrgang gemäß der SächsFwAPO Lehrgangsangebot 2016 Lehrgangsart Dauer Voraussetzungen Bemerkungen

Mehr

Regionalverband Saarbrücken 4 Teilnehmer Werk- und Betriebsfeuerwehren 2 Teilnehmer

Regionalverband Saarbrücken 4 Teilnehmer Werk- und Betriebsfeuerwehren 2 Teilnehmer 1.1 Gruppenführer Teil 1 F III/1 Kapazität 2: Landkreis Merzig-Wadern Regionalverband Saarbrücken Werk- und Betriebsfeuerwehren 2 Teilnehmer 36 Unterrichtsstunden (5 Tage) Voraussetzungen Erfolgreicher

Mehr

Jahresbericht der Einsatzabteilung. Zeitraum

Jahresbericht der Einsatzabteilung. Zeitraum Jahresbericht der Einsatzabteilung Zeitraum 01.01.2014-31.12.2014 Mein Jahresbericht 2014 gliedert sich in folgende Bereiche auf: 1. Personalstand 2. Einsätze 3. Lehrgänge 4. Ausbildung 5. Allgemeines

Mehr

Dienstgrad Dienstgradabzeichen Funktion Mindestausbildung

Dienstgrad Dienstgradabzeichen Funktion Mindestausbildung Anlage 1 (zu 4 Abs. 1 und 2) Dienstgrade, Funktionen und damit verbundene Mindestausbildungen für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren und der Werkfeuerwehren Lfd. Dienstgrad Dienstgradabzeichen Funktion

Mehr

KREISBRANDINSPEKTION FREISING

KREISBRANDINSPEKTION FREISING Lehrgangsübersicht: Feuerwehrausbildungszentrum Stand: 24.06.2016 Lehrgang Beginn Freie Plätze Auf Warteliste Atemschutzgeräteträger 11.03.2016 0 (von 12) 0 Atemschutzgeräteträger 01.04.2016 0 (von 12)

Mehr

Voraussetzung: Feuerwehrgrundausbildung (Grundlehrgang) mindestens 18 Monate zurückliegend

Voraussetzung: Feuerwehrgrundausbildung (Grundlehrgang) mindestens 18 Monate zurückliegend Feuerwehrgrundausbildung () Vollendung 17. Lebensjahr (ab 16 Jahren gemäß Erlass des HMDI vom 01.03.2007) (Kopie des Jugendfeuerwehrausweises und Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten ist

Mehr

Lehrgangskatalog 2016 Freiwillige Feuerwehr

Lehrgangskatalog 2016 Freiwillige Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr Lehrgänge Seminare Sonderveranstaltungen Stand: 26.01.16 Herausgeber: Stadt Würzburg Amt für Zivil- und Brandschutz Hofstallstraße 3 97070 Würzburg : Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr

Mehr

1. Grundlagen der Ausbildung für Ausbilder GL-Ausb

1. Grundlagen der Ausbildung für Ausbilder GL-Ausb 1. Grundlagen der Ausbildung für Ausbilder GL-Ausb 2: Landkreis Merzig-Wadern 12 Unterrichtsstunden (2 Tage) Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zur Teilnahme an den entsprechenden Fachlehrgängen: Fachlehrgang

Mehr

Inhalt. 1. Grundsätze. FwDV 2/1 Feuerwehr-Dienstvorschrift 2/1. Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren Rahmenvorschriften. 1.

Inhalt. 1. Grundsätze. FwDV 2/1 Feuerwehr-Dienstvorschrift 2/1. Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren Rahmenvorschriften. 1. FwDV 2/1 Feuerwehr-Dienstvorschrift 2/1 Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren Rahmenvorschriften Inhalt 1. Grundsätze 2. Funktionen in Einheiten 2.1 Truppmann 2.2 Truppführer 2.3 Gruppenführer 2.4 Zugführer

Mehr

Bekanntmachung des Thüringer Innenministeriums vom 02. September Gz.: /2010

Bekanntmachung des Thüringer Innenministeriums vom 02. September Gz.: /2010 Bekanntmachung des Thüringer Innenministeriums vom 02. September 2010 Gz.: 44.22-2217/2010 Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule (LFKS) Lehrgangsplan für das Jahr 2011 Der Lehrgangsplan

Mehr

AusBildung. Führungskräfte im Rettungsdienst. Teil 1 Gruppenführer Rettungsdienst. DRK-Landesverband Nordrhein e.v. Düsseldorf

AusBildung. Führungskräfte im Rettungsdienst. Teil 1 Gruppenführer Rettungsdienst. DRK-Landesverband Nordrhein e.v. Düsseldorf AusBildung Führungskräfte im Rettungsdienst Teil 1 Gruppenführer Rettungsdienst DRK-Landesverband Nordrhein e.v. Düsseldorf LANO - AusBildung profitieren! Das bietet Ihnen nur die LANO Kostenlose Rettungsdienstfortbildungen

Mehr

240,00 48,00 (zzgl. 7 % MwSt) 13,84 Freistaat Sachsen. 1 ST Technische Hilfe und Brandbekämpfung nach Bahnunfällen. Freistaat Thüringen

240,00 48,00 (zzgl. 7 % MwSt) 13,84 Freistaat Sachsen. 1 ST Technische Hilfe und Brandbekämpfung nach Bahnunfällen. Freistaat Thüringen Auflistung der Lehrgänge welche die Feuerwehr- und Katastrophenschutzschulen der Länder -Anhalt (ST), (TH) und (SN) im Rahmen der Initiative Mitteldeutschland anbieten 1 ST Technische Hilfe und Brandbekämpfung

Mehr

Beratungsvorlage zu TOP 3

Beratungsvorlage zu TOP 3 Beratungsvorlage zu TOP 3 Freiwillige Feuerwehr Bestellung des Feuerwehrkommandanten und seines Stellvertreters Bericht der Feuerwehr Gremium Gemeinderat Sitzung Öffentlich Sitzungstag 23.04.2014 AZ 131.1

Mehr

Feuerwehr-Kreisausbildung im Donnersbergkreis

Feuerwehr-Kreisausbildung im Donnersbergkreis Vorbemerkungen: Feuerwehr-Kreisausbildung im Donnersbergkreis 2016 Bei allen Lehrgängen ist die vorgeschriebene persönliche Feuerwehrschutzausrüstung und Schreibzeug mitzubringen! Die Lehrgangsbezeichnungen

Mehr

Abschnitt I. Laufbahnen. 1 Feuerwehreinheiten

Abschnitt I. Laufbahnen. 1 Feuerwehreinheiten Fundstelle: GVOBl. M-V 2004, 458 Verordnung über die Laufbahnen, die Dienstgrade und die Ausbildung für Freiwillige Feuerwehren, Pflicht- und Werkfeuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern (Feuerwehrenlaufbahn-,

Mehr

Feuerwehr der Stadt Langenselbold Erstellt von:

Feuerwehr der Stadt Langenselbold Erstellt von: Feuerwehr der Stadt Langenselbold Erstellt von: Harald Olbricht Stadtbrandinspektor 1.Vorsitzender Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 2 2. Vorwort... 3 3. Die Notwendigkeit

Mehr

Lehrgangskatalog 2013 Freiwillige Feuerwehr

Lehrgangskatalog 2013 Freiwillige Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr Lehrgänge Seminare Sonderveranstaltungen Stand: 14.12.12 Herausgeber: Stadt Würzburg Amt für Zivil- und Brandschutz Hofstallstraße 3 97070 Würzburg : Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Reichelsheim Jahresdienstplan 2017 Datum Zeit Teilnehmer Ort Thema U/

Freiwillige Feuerwehr Reichelsheim Jahresdienstplan 2017 Datum Zeit Teilnehmer Ort Thema U/ Freiwillige Feuerwehr Reichelsheim Jahresdienstplan 2017 Datum Zeit Teilnehmer Ort Thema U/ Ausbilder P 03.01.17 20.00 Einsatzabteilung Gerätehaus Gerätekunde / technischer Dienst P Gruppenführer 10.01.17

Mehr

Kreisfeuerwehrverband Vorpommern-Greifswald. Kreisausbildung 2017

Kreisfeuerwehrverband Vorpommern-Greifswald. Kreisausbildung 2017 Kreisfeuerwehrverband Vorpommern-Greifswald Geschäftsbereich Gützkow Kreisausbildung 2017 Fachbereiche der Kreisausbildung des Kreisfeuerwehrverbandes Vorpommern-Greifswald - Bereich Gützkow - Truppmann/Truppführer

Mehr

Ausbildungsplan für die. Kreisausbildung. der Freiwilligen Feuerwehren des Burgenlandkreises

Ausbildungsplan für die. Kreisausbildung. der Freiwilligen Feuerwehren des Burgenlandkreises Ausbildungsplan für die Kreisausbildung der Freiwilligen Feuerwehren des Burgenlandkreises Ausbildungsjahr 2017 2 Allgemeine Hinweise 1. Grundlagen: Die Organisation und Durchführung der Lehrgänge für

Mehr

Ergänzende zivilschutzbezogene Ausbildung der Medizinischen Task Force

Ergänzende zivilschutzbezogene Ausbildung der Medizinischen Task Force Ergänzende zivilschutzbezogene Ausbildung der Medizinischen Task Force Klaus Albert Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz

Mehr

Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren in Bayern

Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren in Bayern Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV 6. Entwurf der FwDV für Bayern Stand 15.1.003 Seite 1 FwDV (Bayern) Feuerwehr-Dienstvorschrift (Bayern) Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren in Bayern Feuerwehr-Dienstvorschrift

Mehr

Beilage zur Anlage 3.1. Ausbildung und Fortbildung des Personals. der Einheiten und Einrichtungen. des Katastrophenschutzes. und des Zivilschutzes

Beilage zur Anlage 3.1. Ausbildung und Fortbildung des Personals. der Einheiten und Einrichtungen. des Katastrophenschutzes. und des Zivilschutzes Beilage zur Ausbildung und Fortbildung des Personals der Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes und des Zivilschutzes in Hessen 1 Stunden HLFS AKNZ Gemeinde UKatSB RP HMdIS BBK Hessisches

Mehr

RdErl. des MI vom

RdErl. des MI vom 215 Nutzungsentgeltordnung des Instituts für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge für Leistungen der Aus- und Fortbildung sowie der Forschung (NEO-IBK) Zweite Änderung RdErl. des MI vom 26.11.2015

Mehr

LEHRGANGS- ANGEBOT 2014. der Staatlichen Feuerwehrschulen Geretsried Regensburg Würzburg. Stand: Oktober 2013 Version 10/02

LEHRGANGS- ANGEBOT 2014. der Staatlichen Feuerwehrschulen Geretsried Regensburg Würzburg. Stand: Oktober 2013 Version 10/02 LEHRGNGS- NGEBO 2014 der Staatlichen Feuerwehrschulen Stand: Oktober 2013 ersion 10/02 lle Lehrgänge auf einen Blick Seite BC-Dekontamination Dekon... 12 BC Einsatz Grundlagen... 12 BC Einsatz Strahlenschutz...

Mehr

Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Die Kreisausbildung in der FwDV 2

Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Die Kreisausbildung in der FwDV 2 Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Die Kreisausbildung in der FwDV 2 Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz, Lindenallee 41-43, 56077 Koblenz Tel.: 0261/9729-0, E-Mail: Mailbox@LFKS-rlp.de

Mehr

Abteilung Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz

Abteilung Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz Abteilung Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz Jahresbericht 2008 Wetzlar im März 2009 Das Jahr 2008 zeichnet sich nicht durch spektakuläre Einsätze aus. Aber dennoch hatten die Einsatzkräfte

Mehr

Aus- und Fortbildung der Freiwilligen Feuerwehr an der BFRA vor dem Aus?

Aus- und Fortbildung der Freiwilligen Feuerwehr an der BFRA vor dem Aus? Drucksache 17 / 777 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Benedikt Lux (GRÜNE) vom 1. August 2015 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 1. August 2015) und Antwort Aus-

Mehr

Ausbildungsplan Kreisebene 1

Ausbildungsplan Kreisebene 1 Ausbildungsplan Kreisebene 1 Für die hier angebotenen Ausbildungsveranstaltungen wird kein Verdienstausfall gezahlt!!! Ausbildungsplan Kreisebene 2 Vollendung 17. Lebensjahr (ab 16 Jahren gemäß Erlass

Mehr

Veranstaltungsplan 2017

Veranstaltungsplan 2017 1 Veranstaltungsplan 2017 Stand: 21.10.2016 Institut für Brandund Katastrophenschutz Heyrothsberge IBK Heyrothsberge Biederitzer Straße 5 39175 Biederitz OT Heyrothsberge Tel: (039292) 61 01 Fax: (039292)

Mehr

Lernziele und Lehrgangsvoraussetzungen

Lernziele und Lehrgangsvoraussetzungen Truppausbildung Lehrgang Truppführer Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag innerhalb einer Gruppe oder Staffel. Führungsausbildung Lehrgang "Gruppenführer" Ziel der

Mehr

Praktikumsrichtlinie / Richtlinien für das Grundpraktikum

Praktikumsrichtlinie / Richtlinien für das Grundpraktikum Praktikumsrichtlinie / Richtlinien für das Grundpraktikum 1. Allgemeine Informationen 1.1 Das Praktikum als Studienvoraussetzung Der Studiengang Rettungsingenieurwesen (Rescue Engineering) verlangt als

Mehr

Mehrjahresprogramm. für die Grund- und Fachausbildung 2014-2018 27.11.2013 1

Mehrjahresprogramm. für die Grund- und Fachausbildung 2014-2018 27.11.2013 1 Mehrjahresprogramm für die Grund- und Fachausbildung 2014-2018 27.11.2013 1 Grundausbildung (Offiziere) 109 Einführungskurs Offizier Teil 1 X X X X X 110 Einführungskurs Offizier Teil 2 X X X X X 217 Fachkurs

Mehr

LEHRGANGS- ANGEBOT 2015. der Staatlichen Feuerwehrschulen Geretsried Regensburg Würzburg. Stand: September 2015 Version 3.0/15

LEHRGANGS- ANGEBOT 2015. der Staatlichen Feuerwehrschulen Geretsried Regensburg Würzburg. Stand: September 2015 Version 3.0/15 LEHRGNGS- NGEBO 2015 der Staatlichen Feuerwehrschulen Stand: September 2015 ersion 3.0/15 lle Lehrgänge auf einen Blick Seite BC-Dekontamination Dekon...12 BC-Einsatz Grundlagen...12 BC-Einsatz Strahlenschutz...12

Mehr

TH Basis Teil A. Organisationshinweise. A u s b i l d e r

TH Basis Teil A. Organisationshinweise. A u s b i l d e r TH Basis Teil A Organisationshinweise A u s b i l d e r L 140 A 05/2016 --- Vervielfältigungen nur zu Lehrzwecken und nur nach Rücksprache mit der LFS Sachsen --- Sie erhalten: - Organisationshinweise

Mehr

Lehrgangsplan. der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2016

Lehrgangsplan. der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2016 1 Lehrgangsplan der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2016 1. Zulassung Zu den Lehrgängen an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz sind die Mitglieder der öffentlichen

Mehr

Lehrgangsplan 3. Änderung

Lehrgangsplan 3. Änderung 1 Lehrgangsplan 3. Änderung der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2015 Alle Änderungen sind farblich markiert! 1. Zulassung Zu den Lehrgängen an der Landesschule für Brand- und

Mehr

L a n d k r e i s S t e n d a l Katastrophenschutz

L a n d k r e i s S t e n d a l Katastrophenschutz L a n d k r e i s S t e n d a l Katastrophenschutz - 1 - stab Ausbildungsplan Gefahrenabwehr und Katastrophenschutz 2015-2 - ZMZ BW Zivil-Militärische-Zusammenarbeit Bundeswehr Besuch des Landeskommando

Mehr

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinie der Freiwilligen Feuerwehr ( Name der Feuerwehr )

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinie der Freiwilligen Feuerwehr ( Name der Feuerwehr ) Ernennungs- und Beförderungsrichtlinie der Freiwilligen Feuerwehr ( Name der Feuerwehr ) 1 Grundsätze für die Ernennungen und Beförderungen 1.1 Ernennungen und Beförderungen werden nur bei Mitgliedern

Mehr

AUS- UND FORTBILDUNGSÜBERSICHT 2013

AUS- UND FORTBILDUNGSÜBERSICHT 2013 AUS- UND FORTBILDUNGSÜBERSICHT 2013 Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz Stand: 23.04.2013 Seite 1 Ansprechpartner für Rückfragen: Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz

Mehr

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinie der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinie der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall Ernennungs- und Beförderungsrichtlinie der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall 1 Grundsätze für die Ernennungen und Beförderungen 1.1 Ernennungen und Beförderungen werden nur bei Mitgliedern der aktiven

Mehr

Freiwillige Feuerwehr der. Rechtsgrundlagen - Aufgaben und Organisation

Freiwillige Feuerwehr der. Rechtsgrundlagen - Aufgaben und Organisation Rechtsgrundlagen - Aufgaben und Organisation Rechtsgrundlagen - Aufgaben und Organisation geregelt g im Niedersächsischen Brandschutzgesetz (NBrandSchG) ( NBrandSchG ) 1-5a werden Aufgaben und Träger benannt.

Mehr

1 Entgelte für die Nutzung der Lehr- und Ausbildungseinrichtungen an der Landesschule sowie für Verpflegung und Unterkunft

1 Entgelte für die Nutzung der Lehr- und Ausbildungseinrichtungen an der Landesschule sowie für Verpflegung und Unterkunft Nutzungsentgeltregelung Entgelte für die Nutzung der Lehr- und Ausbildungeinrichtungen sowie für familienfreundliche Bedingungen an der Landesschule (LSTE - Dienstort Eisenhüttenstadt) 1 Entgelte für die

Mehr

Der Gmünder Weg. Konzept zur Mitgliederwerbung bei Flüchtlingen. Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse Stellv. Feuerwehrkommandant Uwe Schubert

Der Gmünder Weg. Konzept zur Mitgliederwerbung bei Flüchtlingen. Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse Stellv. Feuerwehrkommandant Uwe Schubert Der Gmünder Weg Konzept zur Mitgliederwerbung bei Flüchtlingen Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse Stellv. Feuerwehrkommandant Uwe Schubert Stadt Schwäbisch Gmünd ca. 60 000 Einwohner Innenstadt und

Mehr

Satzung. über die Entschädigung von ehrenamtlich tätigen Angehörigen. der Freiwilligen Feuerwehr Winnenden

Satzung. über die Entschädigung von ehrenamtlich tätigen Angehörigen. der Freiwilligen Feuerwehr Winnenden Satzung über die Entschädigung von ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Winnenden Feuerwehrentschädigungssatzung Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden Württemberg (GemO) vom

Mehr

über die Entschädigung der ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr

über die Entschädigung der ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Feuerwehrentschädigungssatzung Satzung über die Entschädigung der ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda Feuerwehrentschädigungssatzung Der Stadtrat von Bischofswerda

Mehr

Einsatzplanung für den

Einsatzplanung für den Einsatzplanung für den In Anlehnung an die Feuerwehrdienstvorschrift 500 Freiwillige Feuerwehr Stand: März 2014 Einsatzabschnitt 1 - INNEN - Gefahrenbereich Fahrzeug Funktion Aufgabe Ausbildung/ Abteilung

Mehr

Bericht des Kommandanten Berichtsjahr: 2016

Bericht des Kommandanten Berichtsjahr: 2016 Bericht des Kommandanten Berichtsjahr: 2016 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Mitglieder Mitgliederstand Mitgliederentwicklung

Mehr

Ausbildungs- und Prüfungsordnung

Ausbildungs- und Prüfungsordnung Ausbildungs- und Prüfungsordnung der Freiwilligen Feuerwehr Herne APO FF Herne (Stand: Februar 2012) Seite 1 von 11 1. Allgemeines Diese Ausbildungs- und Prüfungsordnung (APO FF Herne) gilt für die Angehörigen

Mehr

Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Würselen 2013

Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Würselen 2013 Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Würselen 2013 R.Steudel Grußwort des Wehrführers Stadtbrandinspektor Josef Hermanns Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Angehörige der Feuerwehr. Wieder ist ein

Mehr

Ein Rechtsanspruch auf Gewährung der Förderung besteht nicht.

Ein Rechtsanspruch auf Gewährung der Förderung besteht nicht. Förderrichtlinie zum Erwerb von Führerscheinen der Klassen C1, C und CE und Sportboot- Führerscheinen Binnen für aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bitterfeld-Wolfen zum Führen von

Mehr

LANDESFEUERWEHRVERBAND NIEDERSACHSEN e.v.

LANDESFEUERWEHRVERBAND NIEDERSACHSEN e.v. LANDESFEUERWEHRVERBAND NIEDERSACHSEN e.v. - Spitzenverband der Feuerwehren in Niedersachsen - 0156 - LFV-Einzel-Rundschreiben Verteiler: - Vorsitzende der LFV-Mitgliedsverbände - LFV-Vorstand - Vorsitzende

Mehr

Digitalfunk Ausbildung an der BKS

Digitalfunk Ausbildung an der BKS Brandschutz- und Katastrophenschutzschule Heyrothsberge Biederitzer Straße 5 39175 Heyrothsberge Lehrgang Seminar Digitalfunk 2010 Thema Digitalfunk der BOS Lehrbereich Digitalfunk Ausbildung an der BKS

Mehr

Lehrgangskatalog 2015 Freiwillige Feuerwehr

Lehrgangskatalog 2015 Freiwillige Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr Lehrgänge Seminare Sonderveranstaltungen Stand: 28.11.14 Herausgeber: Stadt Würzburg Amt für Zivil- und Brandschutz Hofstallstraße 3 97070 Würzburg : Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr

Mehr

Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der SPD vom 23. Januar Aktuelle Situation der Landesfeuerwehrschule in Bremerhaven

Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der SPD vom 23. Januar Aktuelle Situation der Landesfeuerwehrschule in Bremerhaven BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 17/702 Landtag 17. Wahlperiode Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der SPD vom 23. Januar 2009 Aktuelle Situation der Landesfeuerwehrschule in Bremerhaven

Mehr

Ausbildung und Fortbildung des Personals der Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes in Hessen

Ausbildung und Fortbildung des Personals der Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes in Hessen Seite 1 Ausbildung und Fortbildung des Personals der Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes in Hessen 1 Allgemeine Organisation der Ausbildung und Fortbildung 1.1 Grundsätzliches Die Ausbildung

Mehr

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2016. Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite

Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2016. Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Veranstaltungen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule am Standort Kassel für das Jahr 2016 Lehrgangs- und Seminararten Kurzbezeichnung Seite Brandinspektorlehrgang (für Berufsfeuerwehren) B-IV 3 Abschlusslehrgang

Mehr

Herzlich Willkommen. HBM Thomas Waldmann

Herzlich Willkommen. HBM Thomas Waldmann Herzlich Willkommen 1 Agenda Begrüßung Rechtliche Grundlage Übersicht Vorstellung der Referenten Ausbildungsheft Start 2 Rechtliche Grundlage 3 Ausbildung Landes Feuerwehr & Katastrophenschutz Schule 35

Mehr

Dienstposten- und Ausbildungsplanung in der Feuerwehr

Dienstposten- und Ausbildungsplanung in der Feuerwehr Dienstposten- und Ausbildungsplanung in der Feuerwehr Feuerwehrkommandantenfortbildung 2014/2015 Inhalte / Themen Ausbildungsplanung Voraussetzungen für Funktionen / Module DA 1.5.18 Modulvoraussetzungen

Mehr

Atemschutzüberwachung der Feuerwehr

Atemschutzüberwachung der Feuerwehr der Feuerwehr Datenregistratur Koordination im Datenüberwachung Kommunikation Einheitsführer < > AS-Trupp Einsatzlogistik 17 Freistaat Landesfeuerwehrschule Sachsen Sachsen - 2 - der Feuerwehr 1. Begriffe

Mehr

Kostentarif für die Inanspruchnahme der Feuerwehr der Stadt Salzgitter (Feuerwehrkostentarif)

Kostentarif für die Inanspruchnahme der Feuerwehr der Stadt Salzgitter (Feuerwehrkostentarif) Anlage 2 3. Änderung der Regelung über die privatrechtlichen Entgelte für Dienst- und Sachleistungen der Feuerwehr Salzgitter außerhalb der Pflichtaufgaben nach dem Niedersächsischen Gesetz über den Brandschutz

Mehr

Freiwillige Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr Jahresbericht 2010 Personalentwicklung Der Personalstand betrug zum 31.Dezember 2010 45 aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung. Personal 01.01.2010 Personal 31.12.2010 Austritt:

Mehr

Neukonzeption der Truppausbildung in Bayern. Feuerwehrinspektion Landkreis Günzburg

Neukonzeption der Truppausbildung in Bayern. Feuerwehrinspektion Landkreis Günzburg Neukonzeption der Truppausbildung in Bayern Feuerwehrinspektion Landkreis Günzburg Arbeitskreis Modulare Truppausbildung Truppausbildung bisher besteht aus: Truppmannausbildung - Truppmann Teil 1 - Truppmann

Mehr

Feuerwehr der Stadt Langenselbold und Freiw. Feuerwehr Langenselbold e.v.

Feuerwehr der Stadt Langenselbold und Freiw. Feuerwehr Langenselbold e.v. Feuerwehr der Stadt Langenselbold und Freiw. Feuerwehr Langenselbold e.v. Erstellt von: Markus Mohn Peter Müller Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 2 2. Vorwort... 3 3. Einsatztätigkeit...

Mehr

Funkrufnamen. F e u e r w e h r k r e i s a u s b i l d u n g

Funkrufnamen. F e u e r w e h r k r e i s a u s b i l d u n g Funkrufnamen Inhalt Systematik Bestandteile Funkrufnamen LK SWP Wiederholung Beispiele Florian Mainz 1 / 46-2 2. HLF 20/16 der Wache 1, Feuerwehr Mainz Rotkreuz Südpfalz 17 / 83-2 2. RTW der Wache 17 (Landau)

Mehr

Truppmann und Truppführer Ausbildung. OBI Podlisca R. Ausbildung Neu

Truppmann und Truppführer Ausbildung. OBI Podlisca R. Ausbildung Neu Truppmann und Truppführer Ausbildung OBI Podlisca R. Ausbildung Neu Ausbildung Neu an der LFS Schulung zum Dienstbetrieb der FF Buchschachen - Grundausbildung Bisherige Ausbildung und Voraussetzungen GRUNDAUSBILDUNG

Mehr

Jahresdienstberatung Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst Herzlich Willkommen in Förderstedt!

Jahresdienstberatung Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst Herzlich Willkommen in Förderstedt! Jahresdienstberatung Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst 2015 Herzlich Willkommen in Förderstedt! Salzlandkreis, Fachdienst 33 1 Jahresdienstberatung Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst

Mehr

Grundausbildungsmodul (Pflicht) Praxisausbildungsmodul (Pflicht) Übungsmodul (Freiwillig)

Grundausbildungsmodul (Pflicht) Praxisausbildungsmodul (Pflicht) Übungsmodul (Freiwillig) Freiwillige Feuerwehr Landkreis Eichstätt Kreisbrandinspektor Bereich West Hans Baumeister Wigramstraße 5 85131Weigersdorf Kreisbrandinspektor Hans Baumeister Wigramstraße 5 85131 Weigersdorf Tel.: 08421-6225

Mehr

AUSBILDUNG TRUPPMANN. Erzgebirgskreis. Teilnehmerunterlagen. (Stand 01/2013 Standort Marienberg) Kreisausbildung Truppmann Marienberg Seite 1

AUSBILDUNG TRUPPMANN. Erzgebirgskreis. Teilnehmerunterlagen. (Stand 01/2013 Standort Marienberg) Kreisausbildung Truppmann Marienberg Seite 1 AUSBILDUNG TRUPPMANN Erzgebirgskreis Teilnehmerunterlagen (Stand 01/2013 Standort Marienberg) Kreisausbildung Truppmann Marienberg Seite 1 Inhaltsverzeichnis Thema Seite Rechtsgrundlagen 3 Brennen & Löschen

Mehr

Atemschutznotfalltraining am Beispiel der Feuerwehr Hamburg. LIVE 2011 (Brandamtmann Lars Lorenzen F0522K, Brandmeister Lars Seeger F121)

Atemschutznotfalltraining am Beispiel der Feuerwehr Hamburg. LIVE 2011 (Brandamtmann Lars Lorenzen F0522K, Brandmeister Lars Seeger F121) Atemschutznotfalltraining am Beispiel der Feuerwehr Hamburg LIVE 2011 (Brandamtmann Lars Lorenzen F0522K, Brandmeister Lars Seeger F121) Hamburg Allgemein 760km² 1.800.000 Einwohner 2300 Einwohner / km²

Mehr

Handreichung. Möglichkeiten des Mitwirkens der Angehörigen der Musikabteilung in der Gemeindefeuerwehr. März LANDESFEUERWEHRSCHULE

Handreichung. Möglichkeiten des Mitwirkens der Angehörigen der Musikabteilung in der Gemeindefeuerwehr. März LANDESFEUERWEHRSCHULE www.lfs-bw.de N:\Web\Handreichung_Feuerwehrmusik\Handreichung_Feuerwehrmusik.pdf Handreichung Möglichkeiten des Mitwirkens der Angehörigen der Musikabteilung in der Gemeindefeuerwehr März 2013 LANDESFEUERWEHRSCHULE

Mehr

12 Fortbildung / Seminare

12 Fortbildung / Seminare 12.4 Fortbildung Führungsausbildung 12.4.1 Allgemeine Fortbildung für Gruppenführer F III-Allg Kapazität 20 Teilnehmer: Landkreis Merzig-Wadern Regionalverband Saarbrücken Werk- und Betriebsfeuerwehren

Mehr

Kosten Lehrgang Übernachtg. 318,00 12,00 (24,00) 318,00 12,00 (24,00)

Kosten Lehrgang Übernachtg. 318,00 12,00 (24,00) 318,00 12,00 (24,00) Lehrgänge an der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Bad Köstritz (LFKS Thüringen) Stand: 13.01.2011 lfd. 1 2 Fortbildung für Führungskräfte "Technische Hilfe u. Brandbekämpfung

Mehr

Dienstgrade, Funktionen, Kennzeichnungen und fachliche. Eignungsvoraussetzungen der Angehörigen der. öffentlichen Feuerwehren im Lande Hessen

Dienstgrade, Funktionen, Kennzeichnungen und fachliche. Eignungsvoraussetzungen der Angehörigen der. öffentlichen Feuerwehren im Lande Hessen Dienstgrade, Funktionen, Kennzeichnungen und fachliche Eignungsvoraussetzungen der Angehörigen der öffentlichen Feuerwehren im Lande Hessen StAnz. 19/2006 S. 1038 Zur Regelung der Dienstgrade, Funktionen,

Mehr

Dienstbetrieb Atemschutzzentrum im Landkreis Forchheim in Ebermannstadt

Dienstbetrieb Atemschutzzentrum im Landkreis Forchheim in Ebermannstadt Inhaltsverzeichnis 1. ANWENDUNGSBEREICH UND ZWECK... 1 2. REFERENZDOKUMENTE... 1 3.1. Abkürzungen... 1 3.2. Definitionen... 2 4. BESCHREIBUNG... 2 4.1. Allgemeines... 2 4.2. Grundausbildung in der Atemschutzübungsstrecke...

Mehr

1/2007 NÖ LANDESFEUERWEHRVERBAND 5.5.1 DIENSTANWEISUNG. SACHGEBIETE und SACHBEARBEITER. Gemäß 47 Abs. 2 und 53 Abs. 2 Z 2 NÖ FG wird angeordnet.

1/2007 NÖ LANDESFEUERWEHRVERBAND 5.5.1 DIENSTANWEISUNG. SACHGEBIETE und SACHBEARBEITER. Gemäß 47 Abs. 2 und 53 Abs. 2 Z 2 NÖ FG wird angeordnet. 1/2007 NÖ LANDESFEUERWEHRVERBAND 5.5.1 DIENSTANWEISUNG SACHGEBIETE und SACHBEARBEITER Gemäß 47 Abs. 2 und 53 Abs. 2 Z 2 NÖ FG wird angeordnet. 1. Allgemeine Bestimmungen Zur Sicherstellung der zweckmäßigen

Mehr

Organisation der Feuerwehr

Organisation der Feuerwehr Organisation der Feuerwehr Die ist für die Aufstellung, Ausrüstung und Unterhalt der Feuerwehr grundsätzlich zuständig. und gehören zu den gemeindlichen Feuerwehren. Eine Berufsfeuerwehr gibt es üblicherweise

Mehr