Energetisches Einkommenslevel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Energetisches Einkommenslevel"

Transkript

1 Jetzt wird es spannend. Du setzt dir ganz konkrete Geldziele, aber vorher lernst du deinen finanziellen Setpoint oder schöner gesagt, dein energetisches Einkommenslevel kennen. Zuerst aber noch ein paar Worte über Ziele. Es geht bei konkreten Zielen weniger um das Ergebnis. Meiner Meinung nach geht es um den Weg. Aber noch mehr geht es darum, zu wem wir werden, wenn wir das Ziel erreicht haben. Wie wir uns fühlen werden. Damit meine ich nicht mal unbedingt das Hochgefühl, es geschafft zu haben. Sondern die neuen, unbewussten Dialoge, die wir mit uns führen. Die werden anders sein. Förderlicher, liebevoller und positiver. Und wie wir uns fühlen. Ganz generell. Mit jedem Ziel, das ich erreiche, fühle ich mich leichter, freier, sicherer. Und ich meine nicht, weil ich das Ziel erreicht habe. Sondern, weil ich mich verändert habe, als ich mich auf den Weg gemacht habe. Weil ich alten Ballast losgelassen habe. Weil ich neue Überzeugungen über mich und die Welt gewonnen habe. Weil ich Schritte über meine Komfortzone hinaus gewagt habe. Denn darum wird es auch gehen. Mutige Schritte zu machen. 1

2 Warum wir uns oft so schwer tun, konkrete Geldziele zu setzen, habe ich ja in so schlägst du Geld die Türe zu beschrieben. Und auch diese Woche wirst du merken, dass die Woche 1 als Vorbereitung wichtig ist, aber nicht als Lebensaufgabe. Denn jetzt springen wir direkt in dein Leben, in die Praxis. Das ist das Einzige, was zählt. Und es werden alle deine wunderbaren Blockaden aufploppen. Eine nach der anderen du brauchst sie nicht suchen sie melden sich von selbst. Das ist die gute Nachricht. Ja, lass dich auf keinen Fall von ihnen abhalten. Nimm sie wahr. Aber dazu kommen wir gleich. Bevor wir konkret starten, gibt es noch etwas Theorie. Hast du das Video in Woche 1 angesehen? Das passt hier auch perfekt. Also schaue es dir an, wenn du es nicht mehr präsent hast. Ich gehe davon aus, dass wir alle in uns sogenannte Setpoints haben. Was das genau ist und wie sie wirken (und noch mehr ) hast du ja im Video erfahren. 2

3 Dein finanzieller Setpoint ist also quasi dein energetisches Einkommenslevel. Also das, was du dir an Einkommen erlaubst. Du merkst es sofort, wenn du diese Grenze erreichst. Zum Beispiel, weil dein Business sich gut entwickelt. Und irgendwie wird es dann plötzlich zäh. Du fühlst ganz subtil Widerstand, auch in dir. Du findest dich in Verzögerungstaktiken wieder (gut getarnte Ausreden, warum du das jetzt nicht tun kannst) oder auch in Selbstsabotage-Techniken. Wie konnte mir das nur passieren? Was bestimmt denn dieses energetische Einkommensniveau? Deine Geldgeschichte. Deine Familiengeschichte. Deine Erfahrungen. Was du bisher verdient hast. Innere Stopp-Schilder. Du willst zum Beispiel nicht die Umsatzsteuer- Grenze erreichen oder dich selbst sozialversichern müssen. Oder eine Rente/Versicherungleistung würde dann wegfallen. Eine unbewusste Unsicherheit, ob du mit so viel Geld umgehen kannst. Das komisches Gefühl, dass wenn du mehr verdienen würdest, dann wäre das gierig, unspirituell, materialistisch. Ein ungutes Gefühl, wenn du mehr verdienen würdest als deine Familie (Vater, Bruder, Mann ) oder deine Freunde. Die Erwartungen von anderen, was du verdienen solltest. Deine Wertschätzung für dich. Und auch für dein Können und deine Fähigkeiten. Du bist es gar nicht wert, so gut bist du nicht, es fehlt dir noch irgendwas dafür. Dein Glaube, was für dich möglich ist und was nicht. 3

4 Und außerdem spielt dein Mindset mit rein. Deine Glaubenssätze und Überzeugungen rund ums Geld. Darüber was eine Frau, wie du, überhaupt verdienen darf (also weil du Single bist oder verheiratet, Kinder hast, keine Kinder hast, zu alt bist, zu jung bist...) Über deinen ethischen und moralischen Hintergrund. Was du über deinen Wert denkst. Was du über deine Fähigkeit denkst, Geld zu verdienen. Wie mehr Einkommen dein Leben negativ beeinflussen würde (Zeit, Kontakte ). Was du für deine Produkte und Dienstleistungen verlangen darfst und kannst. Wie würde mehr Einkommen deine Ehe oder deine Beziehung beeinflussen Deine Be-/Verurteilungen von reichen Menschen. Wie sie sind, wie sie sich benehmen, wie sie zu ihrem Geld gekommen sind Das ist nur eine Auswahl. Deine Begrenzungen ploppen automatisch hoch. Du brauchst nur ehrlich und aufmerksam mit dir selbst zu sein. Deswegen springen wir gleich mitten rein! Du legst deine Geldziele fest. Denn dann findest du deine persönlichen Begrenzungen ganz einfach! Es geht darum, was du gerne im nächsten Jahr verdienen willst. Dazu gehören alle deine Einkünfte. Aus allen Bereichen. Erst mal unabhängig, wie du es erreichen willst. Darauf gehen wir in der nächsten Woche konkreter ein. 4

5 Mein 1 Jahres Ziel Und denk jetzt nicht stundenlang nach! Schreib einfach eine Zahl hin Denn allein das setzt einen magischen Prozess in Gang! Mein Einkommen in 2 Jahren Mein Einkommen in 3 Jahren... 5

6 Und jetzt kommt dein aktuelles Einkommen. Wenn du es nicht genau weißt, dann rate es. Es muss nicht 100% stimmen. Dazu gehört alles, was du bisher an Einkommen hattest. Auch Geschenke, Erbschaften, Gewinne, alles was an Geld in dein Leben kam. Mein aktuelles Einkommen Mein Einkommen letztes Jahr.... Vorletztes Jahr Vor 3 Jahren.... 6

7 Und nun zeichne es als Linie auf. Dann kannst du nämlich wunderbar erkennen, wie es sich entwickelt. Jahreseinkommen vor 3 J. vor 2 J. vor 1 J. Aktuell in 1 J. in 2 J. in 3 J. Wie sieht es bei dir aus? Gibt es große Sprünge oder kleine? Oft kannst du, vor allem, wenn du länger als 3 Jahre zurückgehst, dein aktuelles energetisches Einkommenslevel erkennen. Meistens ist es das, was wir gerade so verdienen. 7

8 Wie kannst du jetzt dein inneres Einkommenslevel erhöhen? Zuerst mal mit allem, was wir hier machen. Wenn du dir genau zuhörst, was es so in dir erzählt, bei der Vorstellung, dass du deutlich mehr verdienen würdest, findest du einfach deine Begrenzungen. Es geht also zuerst um Bewusstheit. Was blockiert dich? Welche Gedanken hast du da? Gibt es noch Geschichten, die du zu deiner Liste aus Woche 1 dazu fügen kannst? Gib dir wenn du es noch nicht gemacht hast - die Erlaubnis, mehr zu verdienen. Beantworte die folgenden Fragen. So bekommst du mehr Klarheit darüber, vor was du (unbewusst) Angst hast, wenn du mehr verdienen würdest und löse diese Ängste auf. Oder setze sie auf die Rückbank und gehe trotzdem los. Und setze dir Geldziele außerhalb deiner Komfortzone. Wenn die Zahl dir nicht wenigstens etwas die Luft nimmt, ist sie zu nieder. Habe ich Affirmationen schon erwähnt? Sie sind hier natürlich wieder mal - perfekt!!! Am Ende habe ich noch ein paar für dich. 8

9 Was sind denn deine AHA-Momente bisher? Wie hoch ist dein energetisches Einkommenslevel? 9

10 Was ist symbolisch genau für dieses Level? Was passiert, wenn du mehr verdienst? 10

11 Welche Ängste tauchen auf? Wie willst du damit umgehen? Hier ist es perfekt, wenn du dir vorher einen Plan überlegst. Denn, wenn wir mitten in der Angst stecken, dann fällt uns nichts mehr ein. Dann ist da nur noch Angst. Also überlege dir vorher, wo könnte die Angst hochploppen? In welchen Situationen? Zum Beispiel, wenn dein Umsatz hinter deinen Erwartungen zurückbleibt. Und was willst du dann tun? Zum Beispiel könntest du dir eine Liste machen, mit Dingen, die du tun kannst, die sich positiv auf deinen Umsatz auswirken. Wenn du diese Liste zu deiner Umsatzaufzeichung legst (mehr dazu in Woche 4), dann kannst du deine Angst in Aktivität ummünzen. Das bringt dann was. Aber die Liste muss gleich greifbar 11

12 sein, denn, wenn du in die Angst abstürzt, dann suchst du keine Liste in irgendeinem Ordner. Oder es kommt die Angst auf, was andere von dir denken. Dann schreibe dir jetzt schon mal auf, was sie auch denken könnten. Nämlich, dass sie sich mit dir freuen, dass du ihnen ein gutes Beispiel bist. Also, solche Arten von Hilfe. Du kennst dich und deine Ängste. Werde du zur Bestimmerin und suche dir Unterstützung. Jetzt, wenn es dir gut geht. Schaue dir deine Ängste, Befürchtungen und Sorgen gut an, die deine Gedanken begleiten, dass du mehr Geld verdienst. Auch die Gründe, warum du glaubst, dass das bei dir eigentlich nicht geht. Das ist das, was dich hindert. Löse es auf und richte deinen Blick nach vorne. Dort, wo dein Zukünftiges-Ich auf dich wartet. Und setze gleich noch einen Schritt aus der 5-Schritte-Liste um. Fokus nach vorne. Und falls du noch ein paar Affirmationen dazu suchst: Es ist sicher für mich, Geld zu verdienen. Es ist sicher für mich, mehr als... zu verdienen. Ich bin die Frau, die. verdient. Ich bin bereit für die nächste Ebene. Jetzt. 12

Die 3 wichtigsten Punkte, warum du noch nicht genug Geld hast

Die 3 wichtigsten Punkte, warum du noch nicht genug Geld hast Die 3 wichtigsten Punkte, warum du noch nicht genug Geld hast Die 3 wichtigsten Punkte, warum du noch nicht genug Geld hast Wenn wir uns ganzheitlich weiterentwickeln wollen, müssen wir alle Energien in

Mehr

Egon. Negatives loslassen

Egon. Negatives loslassen Egon. Negatives loslassen 1 DER PROZESS Vorbereitung: Das Einführungsvideo Schauen Sie sich zunächst das Einführungsvideo an, in dem Sie die Philosophie von EGON kennenlernen: Warum wir häufig auf der

Mehr

in jeder Frau: "Eine Frau erkennt die Hexe in sich selbst, sobald eine Stimme in ihrem Inneren eine kräftige Stimme hört, die ihr rät, das Gegenteil

in jeder Frau: Eine Frau erkennt die Hexe in sich selbst, sobald eine Stimme in ihrem Inneren eine kräftige Stimme hört, die ihr rät, das Gegenteil "Weise Mütter": Starke Frauen - Hexen - braucht das Land. Hexen richten sich auf Mutter Erde und die magische Mondin, deren Zyklen Frauen leitet. Sie sind die selben Göttinnen, die alle Frauen vor uns

Mehr

33. Zweifel an der Abnahme und die Folgen

33. Zweifel an der Abnahme und die Folgen 33. Zweifel an der Abnahme und die Folgen Es liegt natürlich klar auf der Hand: Jegliches Zweifeln behindert den Start unserer automatischen Abnahme. Was nutzt uns eine 5-Minuten-Übung, wenn wir ansonsten

Mehr

Checkliste: Die 5 Lebensbereiche

Checkliste: Die 5 Lebensbereiche Checkliste: Die 5 Lebensbereiche Sie halten grade den ersten Teil einer Checkliste in den Händen, die Ihr Leben in positiver Weise verändern kann. Ein erfolgreiches Leben spiegelt sich insbesondere in

Mehr

Nimm Dein Glück selbst in die Hand

Nimm Dein Glück selbst in die Hand Nimm Dein Glück selbst in die Hand Wovon hängt Dein Glück ab? Von Deinen Freunden? Von deiner Partnerschaft? Von Deiner Gesundheit? Von Deinem Job? Wenn all diese Lebensbereiche perfekt wären, würdest

Mehr

Was haben alle Frauen gemeinsam, die erfolgreich Ihre Berufung leben?

Was haben alle Frauen gemeinsam, die erfolgreich Ihre Berufung leben? Was haben alle Frauen gemeinsam, die erfolgreich Ihre Berufung leben? VON KATJA GRIESHABER Warum spezielle Erfolgsmuster für Frauen? Diese Verhaltensmuster von erfolgreichen Frauen sind das Ergebnis jahrelanger

Mehr

Selbstreflexion zu Tod und Sterben

Selbstreflexion zu Tod und Sterben Selbstreflexion zu Tod und Sterben Bitte füiie diesen Fragebogen so ehrlich wie möglich aus (Quelle: Institut für Leben und Sterben, Veetman Maßhöfer). Mehr Raum zur Beantwortung der Fragen ist auf der

Mehr

438 Xf: Diese ganzen Dinge, passieren die einfach so oder kann man da irgendwie 439 Ursachen feststellen oder gibt es da irgendjemanden, der

438 Xf: Diese ganzen Dinge, passieren die einfach so oder kann man da irgendwie 439 Ursachen feststellen oder gibt es da irgendjemanden, der 438 Xf: Diese ganzen Dinge, passieren die einfach so oder kann man da irgendwie 439 Ursachen feststellen oder gibt es da irgendjemanden, der verantwortlich 440 ist, wenn so General Motors so? 441 442 Em:

Mehr

Ego-State: Ressourcenübung und Aktivierung innerer Anteile nach Woltemade Hartman

Ego-State: Ressourcenübung und Aktivierung innerer Anteile nach Woltemade Hartman Ego-State: Ressourcenübung und Aktivierung innerer Anteile nach Woltemade Hartman Klärung: Stoppsignal vereinbaren, ob Treppe hinauf oder runter klären!!! Setzen Sie sich bitte bequem in den Stuhl, schließen

Mehr

06. Angst beim Abnehmen

06. Angst beim Abnehmen 06. Angst beim Abnehmen Angst ist der Grund, weshalb wir uns so sehr an die fachlichen Dinge wie Lebensmittel, Trinken, Essen, Diätpläne etc. klammern, keine automatische Abnahme erleben, Widerstand gegen

Mehr

Wie du aus deinem Mangelbewusstsein aussteigen kannst

Wie du aus deinem Mangelbewusstsein aussteigen kannst Wie du aus deinem Mangelbewusstsein aussteigen kannst Wie du aus deinem Mangelbewusstsein aussteigen kannst Hast du auch manchmal das Gefühl, dass du nicht genügend Geld hast und du dich einschränken musst?

Mehr

3 Dinge, die Hundebegegnungen unnötig schwer machen

3 Dinge, die Hundebegegnungen unnötig schwer machen 3 Dinge, die Hundebegegnungen unnötig schwer machen Die meisten Menschen melden sich bei mir, weil ihr Hund Probleme hat, wenn er auf andere Hunde trifft. Sie wollen wissen, wie sie sich verhalten sollen,

Mehr

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: Umfrage S-15155 / SA-Kinder April 2010 1-4 Fnr/5-8 Unr/9 Vers... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN Seite 1 S-15155 / - 2 -

Mehr

Predigt zu Römer 8,32

Predigt zu Römer 8,32 Predigt zu Römer 8,32 Wie frustrierend muss das sein, wenn man so ein schönes Geschenk hat und niemand möchte es annehmen. Ich hoffe, dass euch so etwas nicht passiert schon gar nicht heute am Heilig Abend.

Mehr

Loslassen - Die Anleitung. Lass los, was dich bedrückt - in 3 einfachen Schritten

Loslassen - Die Anleitung. Lass los, was dich bedrückt - in 3 einfachen Schritten Loslassen - Die Anleitung Lass los, was dich bedrückt - in 3 einfachen Schritten Loslassen - Die Anleitung Loslassen ist hart. Besonders dann, wenn es sich dabei um einen geliebten Menschen oder gar den

Mehr

Vor dem Gottesdienst verteilen wir an den Eingängen ungesalzenes Brot an die Gottesdienstbesucher.

Vor dem Gottesdienst verteilen wir an den Eingängen ungesalzenes Brot an die Gottesdienstbesucher. Familiengottesdienst Thema: Ihr seid das Salz der Erde Vor dem Gottesdienst verteilen wir an den Eingängen ungesalzenes Brot an die Gottesdienstbesucher. Eingangslied: Beten, loben, danken, singen KR 26

Mehr

Verändere durch Entscheidung

Verändere durch Entscheidung 1 Gute Kräfte stärken dich ist ein wunderbares Buch. Elke Leisgang hat es geschrieben (vielleicht wäre niedergeschrieben die richtigere Formulierung?) Da heißt es: Liebe, Bewusstheit, Vertrauen, Freude

Mehr

Impulse - Wie finde ich meine Film-Idee? Antonia Keinz, Kurzfilmwettbewerb «ganz schön anders»

Impulse - Wie finde ich meine Film-Idee? Antonia Keinz, Kurzfilmwettbewerb «ganz schön anders» VON DER IDEE ZUM FILM 1. Brainstorming zu «ganz schön mutig» Beginne damit, dass Du Deinem Freund/ einer Freundin erzählst, was»ganz schön mutig«für Dich bedeutet. Wann hast Du Dich schon mal als mutig

Mehr

Modul 4 Bin ich seine Traumfrau?

Modul 4 Bin ich seine Traumfrau? Modul 4 Bin ich seine Traumfrau? 2015 Christian Stehlik, www.typisch-mann.at Kontakt: office@typisch-mann.at Alle in diesem Report enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissen des Autors zusammengestellt.

Mehr

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt.

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt. Glaubenssätze überprüfen/ erspüren: Setzten Sie sich bitte ganz entspannt auf einen Stuhl oder legen sich hin, atmen Sie ein paar Mal ganz tief durch und dann sprechen sie einen Glaubenssatz nach dem anderen

Mehr

Elisabeth Kübler-Ross

Elisabeth Kübler-Ross Elisabeth Kübler-Ross Sterben lernen Leben lernen Fragen und Antworten herausgegeben von Ingo Hermann IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 3 Die in diesem

Mehr

Was ich an dir. liebe, Bruder. Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken

Was ich an dir. liebe, Bruder. Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken des Titels»Was ich an dir liebe, Mama«Bruder«(ISBN 978-3-86883-868-8) 978-3-86883-960-9) Was ich an dir liebe, Bruder Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken Geschwister sind ein

Mehr

Modul 2: Aufspüren des eigenen individuellen Widerstandes

Modul 2: Aufspüren des eigenen individuellen Widerstandes Modul 2: Aufspüren des eigenen individuellen Widerstandes Vorwort: Wenn wir über Erfolgsblockaden und innere Widerstände sprechen, dann zeigt sich schon in dieser Benennung das Gefühl, dass uns hier etwas

Mehr

Ein Stein fällt ins Wasser...

Ein Stein fällt ins Wasser... Ein Stein fällt ins Wasser......und zieht dann Kreise. Ein kleiner Stein, der ins Wasser fällt, beeinflusst und steuert automatisch die sich ausbreitenden Kreise. Diese Kreise, ob nun positiv oder negativ,

Mehr

Überwinden Sie Ihre Grenzen

Überwinden Sie Ihre Grenzen Überwinden Sie Ihre Grenzen Stehen Sie sich nicht selbst im Weg! Jeder Mensch hat Gaben und Grenzen. Heute möchte ich mit Ihnen über das Thema Grenzen reden. Haben Sie nicht auch des öfteren den Eindruck,

Mehr

Eine gute Präsentation ist die halbe Miete. Wir haben Ihnen ein paar Tipps aus unserer Erfahrung zusammengestellt.

Eine gute Präsentation ist die halbe Miete. Wir haben Ihnen ein paar Tipps aus unserer Erfahrung zusammengestellt. 03 Projektpräsentation Focus Eine gute Präsentation ist die halbe Miete. Wir haben Ihnen ein paar Tipps aus unserer Erfahrung zusammengestellt. meta 01 Medien GmbH office@meta.at meta 01 Medien GmbH Mariahilferstrasse

Mehr

Wissen, Können und Wollen warum reicht das allein nicht? Seite 10. Warum müssen wir lieben, was wir tun? Seite 13

Wissen, Können und Wollen warum reicht das allein nicht? Seite 10. Warum müssen wir lieben, was wir tun? Seite 13 Wissen, Können und Wollen warum reicht das allein nicht? Seite 10 Warum müssen wir lieben, was wir tun? Seite 13 Kann man auch zu viel wissen? Seite 16 1. Die 4 Elemente das Abschlussrad Warum sind Sie

Mehr

Alltagsstress und tägliche Anti-Stress-Helfer

Alltagsstress und tägliche Anti-Stress-Helfer Stress, Achtsamkeit und Neurowissenschaft 17 Alltagsstress und tägliche Anti-Stress-Helfer Wochentag und Uhrzeit Alltagsstress tägliche Helfer (Ressourcen) 40 Täglicher Stress neu betrachtet Test zur Selbsteinschätzung

Mehr

DIE 3 GRUNDLAGEN EINER STABILEN, LIEBEVOLLEN PARTNERSCHAFT

DIE 3 GRUNDLAGEN EINER STABILEN, LIEBEVOLLEN PARTNERSCHAFT DIE 3 GRUNDLAGEN EINER STABILEN, LIEBEVOLLEN PARTNERSCHAFT Partnerschaft ist Persönlichkeitsentwicklung! Leite dieses PDF gerne an alle Menschen weiter, die Dir wichtig sind und die Du auf ihrem Weg zu

Mehr

Das liebe Geld Der Test

Das liebe Geld Der Test Das liebe Geld Der Test aus Kate Northrup Das liebe Geld, L.E.O. Verlag, März 2014 Der Geld-Liebe-Test Deshalb sollten Sie zuerst eine kleine Bestandsaufnahme Ihrer Beziehung zum Geld machen. Mithilfe

Mehr

Bedingungslose Liebe ist,

Bedingungslose Liebe ist, Bedingungslose Liebe ist, wie die Sonne, die alle Lebewesen anstrahlt ohne jemals zu urteilen. Bedingungslos ist für den Verstand so wie der kalte Nebel, undurchsichtig, aber unser Herz vollführt diese

Mehr

DAS WESENTLICHE IST NICHT KÄUFLICH

DAS WESENTLICHE IST NICHT KÄUFLICH DAS WESENTLICHE IST NICHT KÄUFLICH Vieles können wir mit Geld bekommen, das Wesentliche nicht. Alle wirklich wichtigen Dinge im Leben sind nicht käuflich: Verständnis, Zuneigung, Verbundenheit, Tiefe,

Mehr

21 GRAMM SONGTEXTE: ZEIT ZERBRICHT ALT F4 DER WAHNSINN DIE REISE SCHWERELOS

21 GRAMM SONGTEXTE: ZEIT ZERBRICHT ALT F4 DER WAHNSINN DIE REISE SCHWERELOS 21 GRAMM SONGTEXTE: ZEIT ZERBRICHT ALT F4 DER WAHNSINN DIE REISE SCHWERELOS SONGTEXT: ZEIT ZERBRICHT Zeit zerbricht (ein Lied für Helden) Das sind die Helden, die aus Gold geschmiedet sind. Aus Minuten

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

WIR PRÄSENTIEREN: KURT ARRIGO

WIR PRÄSENTIEREN: KURT ARRIGO WIR PRÄSENTIEREN: KURT ARRIGO Du bist ein angesehener Experte in Sachen Meeresfotografie. Wann und wie hast du es dir zur Lebensaufgabe gemacht, die unvorhersehbare Natur der Meere auf Bildern einzufangen?

Mehr

Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld

Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld Du ziehst magnetisch an, was Deine Gedanken und Gefühle aussenden. Werde Dir klar über den genauen Geld-Betrag, den Du empfangen möchtest. Setze ihn fest und beabsichtige,

Mehr

Wege aus dem Burnout

Wege aus dem Burnout Wege aus dem Burnout Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek Universitätsklinik für Neurologie The Tree Gesundheitszentrum 1130 Wien Interdisziplinäres Gesundheitszentrum Wien 13 Prävention, Begleitung, Behandlung

Mehr

Predigt. Familiengottesdienst zum Erntedankfest

Predigt. Familiengottesdienst zum Erntedankfest Predigt Thema: Familiengottesdienst zum Erntedankfest Bibeltext: Lukas 18,18 27 Datum: 05.10.2008 Verfasser: Pastor Lars Linder Jetzt kommen wir zur Predigt, die ja seit einiger Zeit immer beginnt mit

Mehr

Mappe zum Betriebspraktikum von

Mappe zum Betriebspraktikum von Mappe zum Betriebspraktikum von 1 1.) Daten für das Praktikum Persönliche Daten Name, Vorname: Geburtsdatum: Straße: PLZ/ Wohnort: Telefon: Daten des Praktikumsbetriebes Name: Straße: PLZ/ Ort: Telefon:

Mehr

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus?

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? NINA DEISSLER Flirten Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? Die Steinzeit lässt grüßen 19 es sonst zu erklären, dass Männer bei einer Möglichkeit zum One-Night-Stand mit

Mehr

Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden!

Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden! Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden! Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass

Mehr

Was ich an dir. liebe. Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken

Was ich an dir. liebe. Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken Was ich an dir liebe Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken Wie schon das alte Sprichwort Reden ist Silber, Schweigen ist Scheiße besagt, fehlen viel zu oft die Worte. Vor allem

Mehr

Einführung in die Sedona Methode

Einführung in die Sedona Methode Einführung in die Sedona Methode Mit der Sedona Methode gelingt es, unangenehme und belastende Gefühle auf einfache und sanfte Weise loszulassen. Geschichte: Der Erfinder der Sedona Methode ist der amerikanische

Mehr

DEIN FRAGEBOGEN VOR DEM COACHING

DEIN FRAGEBOGEN VOR DEM COACHING FGBOG VO M OG G?, U G Z, W L W U O G UM U B L G Georg G u bist wundervoll! LUG Moin! Jetzt geht es los. er Fragebogen liegt vor dir, zumindest, wenn du ihn ausgedruckt hast. ch freue mich, dass du dich

Mehr

Kampagnenblogger für Alkohol? Kenn dein Limit. Bewerbungsbogen

Kampagnenblogger für Alkohol? Kenn dein Limit. Bewerbungsbogen Kampagnenblogger für Alkohol? Kenn dein Limit. Bewerbungsbogen Du möchtest Blogger für Alkohol? Kenn dein Limit. werden? Finden wir super! Um dich als Blogger zu bewerben, musst du zwei Dinge tun: diesen

Mehr

Geschrieben von Irmgard Bronder Mental- und GesundheitsPraxis KraftQuelle Selbst

Geschrieben von Irmgard Bronder Mental- und GesundheitsPraxis KraftQuelle Selbst Geschrieben von Irmgard Bronder Mental- und GesundheitsPraxis KraftQuelle Selbst 2015 Irmgard Bronder Mental- und GesundheitsPraxis KraftQuelle Selbst - 1 - I. Rechtliche Hinweise Das Copyright zu diesem

Mehr

Botschaften von den Einhörner Manzey, Zientikit, Manzera, Keherwatt, Elio

Botschaften von den Einhörner Manzey, Zientikit, Manzera, Keherwatt, Elio Botschaften von den Einhörner Manzey, Zientikit, Manzera, Keherwatt, Elio Es ist gerade eine Zeit, in der sich die Menschheit wieder an das Wünschen erinnern sollte. Wie sich jeder einzelne entscheidet

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Freude-Aktivität-Flowchart vom Unbehagen zu Freude und Aktivität

Freude-Aktivität-Flowchart vom Unbehagen zu Freude und Aktivität Freude-Aktivität-Flowchart vom Unbehagen zu Freude und Aktivität Sie fühlen sich irgendwie unbehaglich? Es gibt da ein Gefühl, das Sie runterzieht? Eine Sorge? Sie wünschen sich etwas, wissen aber nicht

Mehr

SySt-Organisationsberatung Toolkarte

SySt-Organisationsberatung Toolkarte Tool Zuhören als Empfänger und als Sender Entwickelt von Insa Sparrer Anwendungskontext Die SySt-Miniatur Zuhören als Empfänger und als Sender bietet die Möglichkeit eines Probehandelns für eine künftige

Mehr

Christian Hueske s Performance-Test: Way to glory

Christian Hueske s Performance-Test: Way to glory Christian Hueske s Performance-Test: Way to glory To Do: Einfach jede Kategorie kurz durchgehen und ankreuzen, was auf Dich zutrifft. Entscheide ganz spontan und folge Deinem ersten Gefühl. Bewerte dabei

Mehr

Stefanie Menzel. Energie-Kalender

Stefanie Menzel. Energie-Kalender Stefanie Menzel Energie-Kalender Tag für Tag 2012 Einleitung Herzlich willkommen im Jahr 2012. Richte dich auf, und breite deine Flügel aus. Wirf allen Ballast ab, und fliege unbeschwert in dein neues

Mehr

in Jugendkursen Es ist wichtig, sich kennenzulernen

in Jugendkursen Es ist wichtig, sich kennenzulernen 1 Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch a Was passt? Überfliegen Sie den Text und ordnen Sie zu. Warum haben Sie sich beworben? So nicht! Kennen Sie Ihre Stärken? Kennen Sie den Betrieb? Blickkontakt

Mehr

Um Lob auszusprechen...

Um Lob auszusprechen... Einheit 2 Ich möchte dir meine Wertschätzung und Begeisterung zeigen (Grundhaltung) Um Lob auszusprechen... beschreibe ich konkret, was ich sehe oder höre bzw. die einzelnen Schritte, die für das Ergebnis

Mehr

Prüfungsangst? Die 3 größten Fehler vor der Führerscheinprüfung, die du UNBEDINGT vermeiden solltest

Prüfungsangst? Die 3 größten Fehler vor der Führerscheinprüfung, die du UNBEDINGT vermeiden solltest Prüfungsangst? Die 3 größten Fehler vor der Führerscheinprüfung, die du UNBEDINGT vermeiden solltest Autor: Dipl.-Psych. Tobias Uhl Weitere Infos: www.silvanigra.de/fahrschüler Kostenlose und unverbindliche

Mehr

8 WOCHEN Training zum LIEBESLEBEN das du VERDIENST - Männer. Woche 1 - Mentaltraining

8 WOCHEN Training zum LIEBESLEBEN das du VERDIENST - Männer. Woche 1 - Mentaltraining zum LIEBESLEBEN das du VERDIENST - Männer Woche 1 - Mentaltraining zum LIEBESLEBEN das du VERDIENST Unit 1 WOCHE 1 Themen der 1. Woche Mentaltraining: Ziele erkennen und erreichen richtiges positives Denken

Mehr

Mein Schatten und ich

Mein Schatten und ich Mein Schatten und ich Wenn uns manchmal bestimmte Dinge, oder Beziehungen im Leben einfach nicht gelingen wollen, dann könnte das an unserem Schatten liegen, der sich in genau diesem Misserfolg widerspiegelt.

Mehr

Jahreshoroskop Feuerzeichen. Widder. Löwe. Lernaufgabe im Jahr 2017:

Jahreshoroskop Feuerzeichen. Widder. Löwe. Lernaufgabe im Jahr 2017: Jahreshoroskop 2017 Feuerzeichen Die Feuerzeichen haben im 2017 von einigen Planeten Rückenwind. Sie sind motiviert und für einige wird es in diesem Jahr einen Jobwechsel geben. Bei den Schützen geht es

Mehr

Fragebogen zu den Inneren Antreibern

Fragebogen zu den Inneren Antreibern Fragebogen zu den Inneren Antreibern Innere Antreiber sind Muster aus der Kindheit, die prinzipiell nicht schlecht sind, sondern denen Sie einen Großteil Ihrer sozialen und beruflichen Erfolge verdanken.

Mehr

FU: Ich fand drei ganz gut. Ich hätte vier auch gut gefunden, aber drei fand ich auch gut. B: Mmh. Was hätte anders sein müssen, um vier zu haben?

FU: Ich fand drei ganz gut. Ich hätte vier auch gut gefunden, aber drei fand ich auch gut. B: Mmh. Was hätte anders sein müssen, um vier zu haben? 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 Interview mit FU. B: Als Einstieg bräuchte ich einmal deine

Mehr

Songs miteinander verbinden wie ein Barpianist

Songs miteinander verbinden wie ein Barpianist 1 Seite1 1 wie ein Barpianist Wenn man einem Barpianisten zugehört, dann merkt man häufig, dass der Pianist zwischen den Songs gar keine Pause macht. Fast wie von ganz allein endet ein Song und der Nächste

Mehr

Der Stein der Weisen. NLP-Masterarbeit von Jacqueline Müller und Sandra Schuffenhauer Kurs 15M20 im IFAPP

Der Stein der Weisen. NLP-Masterarbeit von Jacqueline Müller und Sandra Schuffenhauer Kurs 15M20 im IFAPP Der Stein der Weisen NLP-Masterarbeit von Jacqueline Müller und Sandra Schuffenhauer Kurs 15M20 im IFAPP Der Stein der Weisen Bestimmt für den Einsatz gegen vielfältige Mangelzustände und Disharmonien,

Mehr

4. Ich wünschte, ich hätte Freundschaften mehr gepflegt. Er ist das Feld, das ihr mit Liebe besät und mit Dankbarkeit erntet.

4. Ich wünschte, ich hätte Freundschaften mehr gepflegt. Er ist das Feld, das ihr mit Liebe besät und mit Dankbarkeit erntet. NEWSLETTER AUGUST 2014 Heute schreibe ich nun über den vierten Punkt aus dem Buch von Bronnie Ware, was sterbende Menschen am Meisten bereuen: 4. Ich wünschte, ich hätte Freundschaften mehr gepflegt. Euer

Mehr

Ausreden beim Frauen ansprechen. Ausreden beim Ansprechen? Frauen--Ansprechen.DE Pierre Stimmenthaler

Ausreden beim Frauen ansprechen. Ausreden beim Ansprechen? Frauen--Ansprechen.DE Pierre Stimmenthaler Ausreden beim Frauen ansprechen In diesem Video geht es um die Ausreden, die sich in Dir bilden, wenn Du eine Frau im Alltag ansprechen und kennen lernen möchtest und sich dann doch dieser innere Widerstand

Mehr

Check it out! - Trainingswoche 4 - Unsicherheit!

Check it out! - Trainingswoche 4 - Unsicherheit! - Trainingswoche 4 - Unsicherheit! Es geht heute um das Gefühl der Unsicherheit, dass jeder kennt. Damit ist zum Beispiel gemeint, dass du nicht genau weißt, wie du dich in einer Situation verhalten sollst.

Mehr

Freundschaftenn entstehen durch gemeinsame Erfahrungen!

Freundschaftenn entstehen durch gemeinsame Erfahrungen! Lektion 2: Wie zwischenmenschliche Beziehungen funktionieren Menschen umgeben sich gerne mit Gleichgesinnten. Mit Menschen, mit denen sie etwas gemeinsam haben. Genauso aber auch mit Menschen, die auf

Mehr

5 TIPPS WIE DU MILLIONÄR WIRST!

5 TIPPS WIE DU MILLIONÄR WIRST! 5 TIPPS WIE DU MILLIONÄR WIRST! Diene Dich reich! Leite dieses PDF gerne an alle Menschen weiter, die Dir wichtig sind und die Du auf ihrem Weg zu ihrem Erfolg unterstützen möchtest. WER WÄRE NICHT GERNE

Mehr

Musik aus Deutschland. Silbermond Irgendwas bleibt. Didaktisierung: Christoph Meurer (Bonn)/ Joachim Jost (GI Bonn)

Musik aus Deutschland. Silbermond Irgendwas bleibt. Didaktisierung: Christoph Meurer (Bonn)/ Joachim Jost (GI Bonn) Didaktisierung: Christoph Meurer (Bonn)/ Joachim Jost (GI Bonn) I. Vor dem Hören 1. Über die Band Bevor du dir das Lied Irgendwas bleibt anhörst, solltest du dich ein wenig über die Band Silbermond informieren.

Mehr

Was kann ich tun, um mir bei meiner Heilung schnell und effizient zu helfen??

Was kann ich tun, um mir bei meiner Heilung schnell und effizient zu helfen?? Was kann ich tun, um mir bei meiner Heilung schnell und effizient zu helfen?? Wenn es Dir nicht gut geht oder einfach alles im Moment nicht richtig läuft Nicht aufgeben und den Kopf hängenlassen Tief in

Mehr

10 Fehler, die du beim Verführen eines Mannes machen kannst und mit denen du deine Chancen bei ihm sofort ruinierst:

10 Fehler, die du beim Verführen eines Mannes machen kannst und mit denen du deine Chancen bei ihm sofort ruinierst: WICHTIG: Wenn du sofort wissen willst, wie du einen 10 Fehler, die du beim Verführen eines Mannes machen kannst und mit denen du deine Chancen bei ihm sofort ruinierst: 1. Du bist zu schweigsam. Männer

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Anspiel zum Herbstjugendtreffen Brandis, Thema: High 5 (Epheser 4,11)

Anspiel zum Herbstjugendtreffen Brandis, Thema: High 5 (Epheser 4,11) Anspiel zum Herbstjugendtreffen Brandis, 30.09.-03.10. Thema: High 5 (Epheser 4,11) - 3 kurze Szenen (inkl. Werbung) zu den Geistesgaben Apostel, Evangelist, Hirte. - Beliebig zu erweitern um Szenen zum

Mehr

Umgang mit Kopfschmerzen! Rückblick

Umgang mit Kopfschmerzen! Rückblick - Trainingswoche 6 - Umgang mit Kopfschmerzen! Rückblick In den letzten Wochen hast du einige Techniken erlernt und weißt was du tun kannst, um gegen die Kopfschmerzen anzugehen. Alle Techniken, die du

Mehr

Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie

Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen? Der große und starke Elefant Ein junger Elefant wird gleich nach der Geburt

Mehr

Was ich an dir. liebe, Schwester. Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken

Was ich an dir. liebe, Schwester. Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken Was ich an dir liebe, Schwester Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken Geschwister sind ein Geschenk aus Fleisch und Blut. Sie sind Kameraden, die dir deine Eltern zur Seite stellen,

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N11 Geschlecht: Frau, ca. 30 Jahre alt mit ihrem Sohn Institution: FZ DAS HAUS, Teilnehmerin FuN Baby Datum: 17.06.2010 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

5. Was heißt Barrierefreiheit für Menschen mit Lernschwierigkeiten?

5. Was heißt Barrierefreiheit für Menschen mit Lernschwierigkeiten? 5. Was heißt Barrierefreiheit für Menschen mit Lernschwierigkeiten? Eine Barriere ist etwas, was im Weg steht. Ein Hindernis oder ein Stolperstein oder eine Mauer. Behinderte Personen treffen ganz oft

Mehr

10 Fehler, die du beim Verführen einer Frau machen kannst und mit denen du deine Chancen bei ihr sofort ruinierst

10 Fehler, die du beim Verführen einer Frau machen kannst und mit denen du deine Chancen bei ihr sofort ruinierst WICHTIG: Wenn du sofort ALL meine Tricks zur 10 Fehler, die du beim Verführen einer Frau machen kannst und mit denen du deine Chancen bei ihr sofort ruinierst 1. Du bist zu schweigsam. Frauen mögen Männer,

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

Mit der Zeit aber hat Frau K. gelernt, damit umzugehen: Wenn ihr mal wieder die Angst in die Glieder

Mit der Zeit aber hat Frau K. gelernt, damit umzugehen: Wenn ihr mal wieder die Angst in die Glieder Der Älteste schweigt oft Am besten begreift das noch Lukas. Er sagt, er könne seine Mutter verstehen, sie habe es nicht einfach. Als Ältester dürfe er sich "nicht gehen lassen. Ich bin irgendwie ein Vorbild

Mehr

Wertvoll du bist gemeint! Predigt Abendgottesdienst, 29. März 2015

Wertvoll du bist gemeint! Predigt Abendgottesdienst, 29. März 2015 Wertvoll du bist gemeint! Predigt Abendgottesdienst, 29. März 2015 Es gibt Ereignisse, die können wir uns nicht vorstellen, bis sie dann tatsächlich eintreten. Wenn wir uns vor einer Woche getroffen und

Mehr

Das ist uns wichtig. Leitbild in Leichter Sprache. 1. Kapitel Menschen sind das Wichtigste

Das ist uns wichtig. Leitbild in Leichter Sprache. 1. Kapitel Menschen sind das Wichtigste Das ist uns wichtig. Leitbild in Leichter Sprache 1. Kapitel Menschen sind das Wichtigste 1 Wir sagen: Jeder Mensch ist einzigartig. Jeder Mensch ist anders. Und jeder Mensch ist besonders. Jeder Mensch

Mehr

IN 2 x 3 SCHRITTEN ZU EINER STABILEN, BESTÄNDIGEN PARTNERSCHAFT!

IN 2 x 3 SCHRITTEN ZU EINER STABILEN, BESTÄNDIGEN PARTNERSCHAFT! IN 2 x 3 SCHRITTEN ZU EINER STABILEN, BESTÄNDIGEN PARTNERSCHAFT! Wenn die Verliebtheit der Vertrautheit weicht Leite dieses PDF gerne an alle Menschen weiter, die Dir wichtig sind und die Du auf ihrem

Mehr

Die Kindesanhörung. Es geht um dich deine Meinung ist gefragt. Für Kinder ab 5 Jahren

Die Kindesanhörung. Es geht um dich deine Meinung ist gefragt. Für Kinder ab 5 Jahren Die Kindesanhörung Es geht um dich deine Meinung ist gefragt Für Kinder ab 5 Jahren Liebe Mutter, lieber Vater Diese Broschüre gehört zwar Ihrem Kind, Sie können sie aber gut Impressum Herausgabe Marie

Mehr

Jenseitsbotschaften Was dir deine geliebte Seele noch sagen möchte Kartenset

Jenseitsbotschaften Was dir deine geliebte Seele noch sagen möchte Kartenset Leseprobe aus: Jenseitsbotschaften Was dir deine geliebte Seele noch sagen möchte Kartenset von Nathalie Schmidt. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Hier

Mehr

Kommunizieren ist ganz einfach!?!?!

Kommunizieren ist ganz einfach!?!?! Kommunizieren ist ganz einfach!?!?! Dr, Mathias Graichen - 1 - WAS IST KOMMUNIKATION Sprache Stimme Körpersprache Person A Person B Kommunikation findet statt: Verbal (Wörter, Fachsprache, Sprachstil)

Mehr

Die 10 Gebote die 10 Gesetze, die wohl jeder kennt. Oder zumindest meint, sie zu kennen.

Die 10 Gebote die 10 Gesetze, die wohl jeder kennt. Oder zumindest meint, sie zu kennen. Kenne ich sie wirklich? Die 10 Gebote die 10 Gesetze, die wohl jeder kennt. Oder zumindest meint, sie zu kennen. Wahrscheinlich auch viele nicht-religiöse Menschen. Jedenfalls Du sollst nicht töten, du

Mehr

Vom Vater und vom Chef: Beispiel eines Therapie Gesprächs

Vom Vater und vom Chef: Beispiel eines Therapie Gesprächs www.praxis margulies.ch/psyche Vom Vater und vom Chef: Beispiel eines Therapie Gesprächs Von Frank Margulies, Fachpsychologe FSP für Psychotherapie, Zürich Vorwort Ziel des untenstehenden Dialog Textes

Mehr

Ich bin mir nicht sicher, ob ich an Gott glauben kann, weil... Ich bin mir nicht sicher, ob ich an Gott glauben kann, weil...

Ich bin mir nicht sicher, ob ich an Gott glauben kann, weil... Ich bin mir nicht sicher, ob ich an Gott glauben kann, weil... weil ich nicht viel über Gott weiß. wenn ich bete, bringt es fast nie was. die Forschungen sagen, dass es ihn nicht gibt. Und dass wir nicht von ihm stammen, sondern von den Affen. ich ihn nie gesehen

Mehr

Das Inselspiel deine 8 wichtigsten Werte!

Das Inselspiel deine 8 wichtigsten Werte! Das Inselspiel deine 8 wichtigsten Werte! Dieses Spiel dient dazu, die wichtigsten Werte in deinem Leben auf spielerische Art und Weise in dir zum Vorschein zu bringen. Du kannst sie damit bewusster an

Mehr

Weniger lernen, bessere Noten

Weniger lernen, bessere Noten Sönke für Besser Leben: Weniger lernen, bessere Noten Die Anleitung für gute Noten Inhalt I. Einleitung 3 II. Bessere Noten, so geht's 1. Mein Lehrer hasst mich! 4 2. Aber ich mache gut mit und habe trotzdem

Mehr

Wie du dem Mobbing ein Ende machst

Wie du dem Mobbing ein Ende machst Wie du dem Mobbing ein Ende machst Wie du dem Mobbing ein Ende machst Hast du auch Arbeitskollegen, mit denen du dich nicht so wirklich verstehst? Aber trotzdem musst du jeden Tag mit ihnen zusammenarbeiten

Mehr

Anhang A. Fragebogen Berufswahlkompetenz. Friedrich-Schiller-Universität Jena

Anhang A. Fragebogen Berufswahlkompetenz. Friedrich-Schiller-Universität Jena Anhang A Fragebogen Berufswahlkompetenz 0 Name: Klasse: Datum: Fragebogen Berufswahlkompetenz Liebe Schülerin, lieber Schüler, dieser Fragebogen wurde entwickelt, um die Berufsorientierungsangebote deiner

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

GEBETE. von Soli Carrissa TEIL 4

GEBETE. von Soli Carrissa TEIL 4 GEBETE von Soli Carrissa TEIL 4 76 In Liebe vergebe ich denen, die mir weh taten und erkenne, dass auch sie nur so handelten, wie sie es in diesem Augenblick für richtig empfanden. Auch ich handle oft

Mehr

Von Anfang an geliebt. Mit Ihrem Kind auf dem Weg

Von Anfang an geliebt. Mit Ihrem Kind auf dem Weg Von Anfang an geliebt Mit Ihrem Kind auf dem Weg staunen staunen Staunen Diesen Moment werden Sie in Ihrem Leben nicht vergessen: Endlich können Sie Ihr Baby sehen, riechen, streicheln, ihm in die Augen

Mehr

ANTREIBER-TEST. Kreuzen Sie bei jeder Formulierung den für Sie passenden Zahlenwert an.

ANTREIBER-TEST. Kreuzen Sie bei jeder Formulierung den für Sie passenden Zahlenwert an. ANTREIBER-TEST Das Modell innerer Antreiber kommt aus der Transaktionsanalyse, die darunter elterliche Forderungen versteht, mit denen konventionelle, kulturelle und soziale Vorstellungen verbunden sind.

Mehr

Aufstellungsarbeit in Kombination mit The Work of Byron Katie zur Veränderung tiefliegender Glaubenssätze

Aufstellungsarbeit in Kombination mit The Work of Byron Katie zur Veränderung tiefliegender Glaubenssätze Anker lichten - Segel setzen! Aufstellungsarbeit in Kombination mit The Work of Byron Katie zur Veränderung tiefliegender Glaubenssätze Freiheit fängt bei dir an! 1. Ziel des Formats 2 2. Entstehung und

Mehr

MEIN ACHTSAMES ICH. Einladung zu einem Abenteuer. Einleitung HALLO, WIE GEHT ES MIR? WIE KANN ICH INTENSIV LEBEN?

MEIN ACHTSAMES ICH. Einladung zu einem Abenteuer. Einleitung HALLO, WIE GEHT ES MIR? WIE KANN ICH INTENSIV LEBEN? MEIN ACHTSAMES ICH Einleitung Achtsamkeit öffnet den Blick für Kostbarkeiten und Schätze, die sonst oft verborgen bleiben. Einladung zu einem Abenteuer Herzlich willkommen zu diesem Selbsterfahrungskurs.

Mehr