Statistik lokal. Daten für die Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden Deutschlands. Ausgabe 2011 (Gebietsstand

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Statistik lokal. Daten für die Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden Deutschlands. Ausgabe 2011 (Gebietsstand"

Transkript

1 Statistik lokal Daten für die Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden Deutschlands Ausgabe 2011 (Gebietsstand ) Inhalt

2 2 Inhalt Titel der Tabelle Tabellen- Nummer Seite Gebiet Gebietsfläche Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung Bevölkerung Bevölkerung nach Geschlecht und Altersgruppen Lebend Geborene nach Geschlecht Gestorbene nach Geschlecht Wanderungen über die Gemeindegrenzen nach Geschlecht und Altersgruppen Beschäftigung, Arbeitslosigkeit Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort ( und Ausländer) nach Geschlecht am Wohnort ( und Ausländer) nach Geschlecht am Arbeits- und Wohnort: Ein- und Auspendler über Gemeindegrenzen nach Geschlecht Arbeitslose nach ausgewählten Personengruppen (Jahresdurchschnitt) Landwirtschaft Landwirtschaftliche Betriebe und landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Kulturarten mit Ackerland und deren Ackerfläche nach Frucharten mit Viehhaltung und deren Viehbestand nach ausgewählten Tierarten Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Betriebe, Beschäftigte, Bruttoentgelte Gebäude und Wohngebäude und Wohnungsbestand nach Anzahl der Räume sowie Wohnfläche Baugenehmigungen Wohngebäude und sowie Wohnfläche (Errichtung neuer Gebäude) Nichtwohngebäude (Errichtung neuer Gebäude) in Wohn- und Nichtwohngebäuden (einschl. Umbau) Baufertigstellungen Wohngebäude und sowie Wohnfläche (Errichtung neuer Gebäude) Nichtwohngebäude (Errichtung neuer Gebäude) in Wohn- und Nichtwohngebäuden (einschl. Umbau) Tourismus Beherbergungsbetriebe, Gästebetten, -übernachtungen und -ankünfte Verkehr Straßenverkehrsunfälle Öffentliche Finanzen Bruttoeinnahmen der Gemeinden Bruttoausgaben der Gemeinden Realsteuervergleich Lohn- und Einkommensteuer

3 3 Inhaltsübersicht der Tabellen Titel der Tabelle Tabellen- Nummer Seite Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Europawahl Zusatzbezeichnungen Regionale Zusatzbezeichnungen und Amtlicher Gemeindeschlüssel

4 Inhaltsübersicht der Tabellen 4 Gebietsfläche Gebietsfläche in km 2 Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung in ha davon Siedlungs- und Verkehrsfläche davon Gebäude- und Freifläche Wohnen Gewerbe, Industrie Betriebsfläche (ohne Abbauland) Erholungsfläche Grünanlage Friedhofsfläche Noch: Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung in ha davon Noch: Siedlungs- u. Verkehrsfläche Landwirtschaftsfläche davon Verkehrsfläche Straße, Weg, Platz Moor Heide Waldfläche Wasserfläche Abbauland Flächen anderer Nutzung (ohne Friedhofsfläche) Unland

5 5 Inhaltsübersicht der Tabellen Bevölkerung nach Geschlecht und Altersgruppen Alter von... bis unter... Jahren Bevölkerung männlich weiblich unter und mehr Insgesamt Lebend Geborene nach Geschlecht Lebend Geborene männlich weiblich Gestorbene nach Geschlecht Gestorbene männlich weiblich

6 Inhaltsübersicht der Tabellen 6 Wanderungen über die Gemeindegrenzen nach Geschlecht und Altersgruppen Alter Wanderungen über die Gemeindegrenzen von... bis unter... Zuzüge Fortzüge Jahren männlich weiblich männlich weiblich unter und mehr Insgesamt Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort ( und Ausländer) nach Geschlecht Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort Ausländer männlich weiblich männlich weiblich Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort ( und Ausländer) nach Geschlecht Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort Ausländer männlich weiblich männlich weiblich

7 7 Inhaltsübersicht der Tabellen Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeits- und Wohnort: Ein- und Auspendler über Gemeindegrenzen nach Geschlecht Geschlecht männlich weiblich Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort Wohnort Einpendler(innen) Auspendler(innen) über Gemeindegrenzen über Gemeindegrenzen Pendlersaldo Insgesamt Arbeitslose nach ausgewählten Personengruppen (Jahresdurchschnitt) Arbeitslose (Jahresdurchschnitt) und zwar Ausländer schwerbehindert 15 bis unter 20 Jahre 15 bis unter 25 Jahre 55 bis unter 65 Jahre langzeitarbeitslos

8 Inhaltsübersicht der Tabellen 8 Landwirtschaftliche Betriebe und landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Kulturarten Landwirtschaftliche Betriebe und landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Kulturarten und zwar Betriebe mit... Ackerland Dauerkulturen Dauergrünland Betriebe LF in ha Betriebe Fläche in ha Betriebe Fläche in ha Betriebe Fläche in ha Landwirtschaftliche Betriebe mit Ackerland und deren Ackerfläche nach Frucharten Merkmal Landwirtschaftliche Betriebe mit Ackerland und deren Ackerfläche nach Fruchtarten Getreide und zwar Weizen Roggen Hafer Triticale Ackerland Wintergerste Sommergerste Betriebe Fläche in ha Merkmal Noch: Landwirtschaftliche Betriebe mit Ackerland und deren Ackerfläche nach Fruchtarten Hackfrüchte Futterpflanzen Handelsgewächse und zwar Kartoffeln Zuckerrüben Silomais Winterraps Betriebe Fläche in ha Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung und deren Viehbestand nach ausgewählten Tierarten Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung und zwar mit Rindern Schweinen Schafen Milchkühen Betriebe Anzahl Betriebe Anzahl Betriebe Anzahl Betriebe Anzahl

9 9 Inhaltsübersicht der Tabellen Betriebe, Beschäftigte, Bruttoentgelte Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Bruttoentgelte in EUR Betriebe Beschäftigte (Jahressumme) Wohngebäude und Wohnungsbestand nach Anzahl der Räume sowie Wohnfläche Wohngebäude mit 1 Wohnung 2 Wohnfläche in m² in Wohn- und Nichtwohngebäuden davon mit... Raum/Räumen oder mehr Räume in mit 7 oder mehr Räumen Baugenehmigungen: Wohngebäude und sowie Wohnfläche (Errichtung neuer Gebäude) Baugenehmigungen zur Errichtung neuer Wohngebäude in Wohngebäuden davon mit davon in Gebäuden mit 3 oder 2 Wohmehr 1 2 nungen Wohnung 1 Wohnung 3 oder mehr Wohnfläche in Wohngebäuden in m² Baugenehmigungen: Nichtwohngebäude (Errichtung neuer Gebäude) Baugenehmigungen zur Errichtung neuer Nichtwohngebäude Nichtwohn- Nutzfläche gebäude in m 2

10 Inhaltsübersicht der Tabellen 10 Baugenehmigungen: in Wohn- und Nichtwohngebäuden (einschl. Umbau) Baugenehmigungen für in Wohn- und Nichtwohngebäuden (einschl. Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden) davon mit... Räumen 1 oder oder mehr Baufertigstellungen: Wohngebäude und sowie Wohnfläche (Errichtung neuer Gebäude) Wohngebäude davon mit 1 Wohnung 2 3 oder mehr Fertigstellung neuer in Wohngebäuden davon in Gebäuden mit 1 Wohnung 2 3 oder mehr Wohnfläche in Wohngebäuden in m² Baufertigstellungen: Nichtwohngebäude (Errichtung neuer Gebäude) Fertigstellung neuer Nichtwohngebäude Nichtwohn- Nutzfläche gebäude in m 2 Baufertigstellungen: in Wohn- und Nichtwohngebäuden (einschl. Umbau) Fertigstellung von in Wohn- und Nichtwohngebäuden (einschließlich Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden) davon mit... Räumen 1 oder oder mehr

11 11 Inhaltsübersicht der Tabellen Beherbergungsbetriebe, Gästebetten, -übernachtungen und -ankünfte Geöffnete Beherbergungsbetriebe Angebotene Gästebetten Tourismus Gästeübernachtungen Gästeankünfte Straßenverkehrsunfälle Unfälle mit Personenschaden Unfälle davon schwerwiegende Unfälle mit Sachschaden sonstige Unfälle unter im engeren dem Einfluss Sinne berauschender Mittel Verunglückte Personen Getötete Verletzte Bruttoeinnahmen der Gemeinden Steuern und steuerähnl. Einnahmen Kredite und innere Darlehen Bruttoausgaben der Gemeinden Bruttoausgaben der Gemeinden in EUR davon Verwaltungshaushalt Vermögenshaushalt laufender Rückzahlungen von Tilgung von Krediten, Sachaufwand inneren Darlehen Bruttoeinnahmen der Gemeinden in EUR davon Verwaltungshaushalt Vermögenshaushalt allgem. Zuweisungen, Zuwei- Gebühren Zuschüsse sungen; und und Beiträge für Investitionen Umlagen zweck- und von Bund, ähnliche gebundene Investitions- Land und Entgelte Abgaben förderungs- Gemeinden/GV maßnahmen Personal- ausgaben Ausgaben für Sachinvestitionen Nettoausgaben der Gemeinden in EUR

12 Inhaltsübersicht der Tabellen 12 Realsteuervergleich Realsteuervergleich Istaufkommen in EUR Grundbetrag in EUR Hebesatz in % Grund- Grund- Grund- Grund- Grund- Grund- Gewerbe- Gewerbesteuer steuer Gewerbesteuer steuer steuer steuer steuer steuer steuer A B A B A B Gemeindeanteil an der Einkommensteuer in EUR Noch: Realsteuervergleich Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer in EUR Gewerbesteuerumlage in EUR Gewerbesteuereinnahmen (Aufkommen abzüglich Umlage) in EUR Lohn- und Einkommensteuer Steuerpflichtige Lohn- und Einkommensteuer Gesamtbetrag der Einkünfte in EUR Lohn- und Einkommensteuer in EUR Bundestagswahl Wahlberechtigte Wahlbeteiligung in % Gültige Zweitstimmen Bundestagswahl Von den gültigen Zweitstimmen entfielen auf CDU, CSU SPD GRÜNE FDP DIE LINKE Sonstige Landtagswahl Wahlberechtigte Wahlbeteiligung in % Landtagswahl Von den gültigen Stimmen entfielen auf Gültige Stimmen CDU, CSU SPD GRÜNE FDP DIE LINKE Sonstige Europawahl Wahlberechtigte Wahlbeteiligung in % Europawahl Von den gültigen Stimmen entfielen auf Gültige Stimmen CDU, CSU SPD GRÜNE FDP DIE LINKE Sonstige

13 13 Inhaltsübersicht der Tabellen Regionale Zusatzbezeichnungen und Amtlicher Gemeindeschlüssel Regionalname + Status Regionalname + Status + Weitere Namenszusätze Amtlicher Gemeindeschlüssel

14 Statistik lokal, Ausgabe 2011 Gebietsstand Tabellen- Berichts- Tabellentitel Nummer zeitpunkt Gebiet Gebietsfläche Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung Bevölkerung Bevölkerung nach Geschlecht und Altersgruppen Lebend Geborene nach Geschlecht 2009-J Gestorbene nach Geschlecht 2009-J Wanderungen über die Gemeindegrenzen nach Geschlecht und Altersgruppen 2009-J Beschäftigung, Arbeitslosigkeit Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort ( und Ausländer) nach Geschlecht Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort ( und Ausländer) nach Geschlecht Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeits- und Wohnort: Ein- und Auspendler über Gemeindegrenzen nach Geschlecht Arbeitslose nach ausgewählten Personengruppen (Jahresdurchschnitt) 2010-J Landwirtschaft Landwirtschaftliche Betriebe und landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Kulturarten Landwirtschaftliche Betriebe mit Ackerland nach Fruchtarten Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung und deren Viehbestand nach Tierarten Produzierendes Gewerbe Betriebe, Beschäftigte und Bruttoentgelte im Verarbeitenden Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Gebäude und, Bautätigkeit Wohngebäude- und Wohnungsbestand nach Anzahl der Räume sowie Wohnfläche Baugenehmigungen: Wohngebäuden und sowie Wohnfläche (Errichtung neuer Gebäude) 2009-J Baugenehmigungen: Nichtwohngebäude (Errichtung neuer Gebäude) 2009-J Baugenehmigungen: in Wohn- und Nichtwohngebäuden (einschließlich Umbau) 2009-J Baufertigstellungen: Wohngebäude und sowie Wohnfläche (Errichtung neuer Gebäude) 2009-J Baufertigstellungen: Nichtwohngebäude (Errichtung neuer Gebäude) 2009-J Baufertigstellungen: in Wohn- und Nichtwohngebäuden (einschl. Umbau) 2009-J Tourismus Beherbergungsbetriebe, Gästebetten, -übernachtungen, -ankünfte 2009-J Verkehr Straßenverkehrsunfälle 2009-J Öffentliche Finanzen Bruttoeinnahmen der Gemeinden 2009-J Bruttoausgaben der Gemeinden 2009-J Realsteuervergleich 2009-J Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Letzte aktuelle LT-Wahl (länderspezifisch) Europawahl

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessen in Zahlen Ausgabe 2016 Bevölkerung und Gebiet Bevölkerung 1) Stand: jeweils 31.12. 2014 2015 INSGESAMT 6 093 888 6 176 172 100 und zwar männlich 2 991 752 3 047

Mehr

Hessische Gemeindestatistik 2001 Ausgewählte Strukturdaten aus Bevölkerung und Wirtschaft 2000

Hessische Gemeindestatistik 2001 Ausgewählte Strukturdaten aus Bevölkerung und Wirtschaft 2000 Hessische Gemeindestatistik 2001 Ausgewählte Strukturdaten aus Bevölkerung und Wirtschaft 2000 Bevölkerungsentwicklung Fläche am 21.12.2000 in qm 78,29 Bevölkerung insgesamt am 31.12.2000 Bevölkerung insgesamt

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: S. Hofschläger/PIXELIO Mit 225 Einwohnern auf den Quadratkilometer ist die Bevölkerungsdichte in Sachsen geringfügig niedriger als in

Mehr

12. Kreisvergleich Die Landkreise und kreisfreien Städte des Landes Brandenburg Fläche und Bevölkerung...

12. Kreisvergleich Die Landkreise und kreisfreien Städte des Landes Brandenburg Fläche und Bevölkerung... Kreisvergleich 12. Kreisvergleich 12. Kreisvergleich... 213 12.1. Die Landkreise und kreisfreien Städte des Landes Brandenburg... 217 12.2. Fläche und Bevölkerung... 218 12.2.1. Flächen und Bevölkerung

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: S. Hofschläger/PIXELIO 4,2 Prozent aller Studenten in der Bundesrepublik studieren an sächsischen Hochschulen, bei den Ingenieurwissenschaften

Mehr

Lauffen am Neckar - Bevölkerung

Lauffen am Neckar - Bevölkerung - Bevölkerung Bevölkerungsstand in (25 bis ) 11.134 11.51 1.998 1.847 1.837 1.911 1.795 1.726 1.829 1.931 25 26 27 28 29 Bevölkerungsentwicklung in (seit 25) 3, % 2, % 1, %, % -1, % -2, % -3, % 25 26 27

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: D. Roth Mit 9 Lebendgeborenen je 1 000 Einwohner weist der Freistaat Sachsen für 2015 den bundesweiten Durchschnittswert von ebenfalls

Mehr

Strukturdatenbericht der Stadt Dülmen. April Auflage Zentrales Controlling -

Strukturdatenbericht der Stadt Dülmen. April Auflage Zentrales Controlling - Strukturdatenbericht der Stadt Dülmen April 2014-2. Auflage - 010 Zentrales Controlling - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Lage und Territorium 4. Wirtschaft 6.3. Grundschulen 22 1.1 Geografische

Mehr

MiH/ISVW ArcView 3.2 Jutta Schmidt Datenbeschreibung

MiH/ISVW ArcView 3.2 Jutta Schmidt Datenbeschreibung A Geodaten...1 Rasterkarte Bremen...1 Flächennutzungsplan...1 Admin...2 Orte...3 Straßendaten Bremen...4 Netz...4 Straßenverzeichnis...5 Pois (Points of Interest)...6 Topo...8 B statistische Daten...9

Mehr

Tabellen Regierungsbezirke 2011

Tabellen Regierungsbezirke 2011 Tabellen Regierungsbezirke 2011 Blatt 1 Bevölkerung 2009 30.06.2010 Bevölkerung am 31.12.2009 Bevölkerungsbewegung 2009 Geburten Sterbefälle Zuzüge Fortzüge Blatt 2 Bevölkerung nach Altersgruppen (31.

Mehr

Metropolregionen in Deutschland

Metropolregionen in Deutschland 2 Kapitel 2 Vorbemerkung 2005 wurde von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) die Zahl der Metropolregionen von sieben auf elf erhöht. Bei Metropolregionen handelt es sich um Verdichtungsräume,

Mehr

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen.

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Nordrhein-Westfalen in Zahlen www.it.nrw.de Fläche, Bevölkerung, Bevölkerungsbewegung 31.12.2012 31.12.2013 Fläche insgesamt km 2

Mehr

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2007

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2007 Statistisches Amt für Hamburg und Statistik-Profile für kreisfreie Städte und e 2007 NORD.regional Band 4 STATISTIKAMT NORD Statistik-Profile für kreisfreie Städte und e 2007 Band 4 der Reihe NORD.regional

Mehr

Kommunalprofil Kreis Minden-Lübbecke

Kommunalprofil Kreis Minden-Lübbecke Ausgabe 2009 Kommunalprofil Kreis Minden-Lübbecke Regierungsbezirk Detmold Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige Wahlen

Mehr

Die Wirtschaftsregion Landkreis Cham. ... in Zahlen - Ausgabe 2015 / 16. Landratsamt Cham Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement

Die Wirtschaftsregion Landkreis Cham. ... in Zahlen - Ausgabe 2015 / 16. Landratsamt Cham Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Landratsamt Cham Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Die Wirtschaftsregion Landkreis Cham... in Zahlen - Ausgabe 215 / 16 1 www.landkreis-cham.de DEMOGRAFISCHE ENTWICKLUNG BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG

Mehr

I. HAMBURG IM VERGLEICH

I. HAMBURG IM VERGLEICH HAMBURG IM VERGLEICH Lediglich 0,2 Prozent der Fläche der Bundesrepublik entfallen auf. Hier leben aber 2,2 Prozent aller in Deutschland wohnenden Menschen. Deutlich höher ist mit 3,6 Prozent der Anteil

Mehr

Flächenentwicklung in Nordrhein-Westfalen Berichtsjahr 2015

Flächenentwicklung in Nordrhein-Westfalen Berichtsjahr 2015 Flächenentwicklung in Nordrhein-Westfalen Berichtsjahr 2015 Stand: 17. Juni 2016 Quelle: IT.NRW (Datenbereitstellung am 31.05.2016) Aktualisierte Statistik: 33111-Flächenerhebung nach Art der tatsächlichen

Mehr

Deutsche Großstädte. Kapitel 3. Deutsche Großstädte. Vorbemerkung

Deutsche Großstädte. Kapitel 3. Deutsche Großstädte. Vorbemerkung 13 Deutsche Großstädte Deutsche Großstädte Kapitel 3 Vorbemerkung Der dritte Abschnitt beinhaltet ausgewählte Strukturdaten der fünfzehn deutschen Großstädte mit den höchsten Einwohnerzahlen. Die Daten

Mehr

Kommunalprofil Kreis Siegen-Wittgenstein

Kommunalprofil Kreis Siegen-Wittgenstein Ausgabe 2010 Kommunalprofil Kreis Siegen-Wittgenstein Regierungsbezirk Arnsberg Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige

Mehr

Mittelbereichsprofil Bernau bei Berlin 2010

Mittelbereichsprofil Bernau bei Berlin 2010 Mittelbereichsprofil Bernau bei Berlin 2010 Raumbeobachtung Landesamt für Bauen und Verkehr I. Räumliche Lage und administrative Gliederung Verwaltungsgliederung (Stand 2008) Wandlitz Bernau bei Berlin

Mehr

Kommunalprofil Kreis Warendorf

Kommunalprofil Kreis Warendorf Ausgabe 2010 Kommunalprofil Kreis Warendorf Regierungsbezirk Münster Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige Wahlen Weitere

Mehr

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam)

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerungsbestand Einwohner mit Hauptwohnung 167 55 168 13 168 929 169 972 171 597 darunter Ausländer 1 837 11 212 11 616 12 8 12 888 darunter EU-Bürger

Mehr

Gemeindedatenblatt: Bad Nauheim, St. (440002)

Gemeindedatenblatt: Bad Nauheim, St. (440002) Gemeindedatenblatt: Bad Nauheim, St. (440002) Die Gemeinde Bad Nauheim liegt im südhessischen Landkreis Wetteraukreis und fungiert mit rund 30.900 Einwohnern (Stand: 31.12.2013) als ein Mittelzentrum (mit

Mehr

Indikatorenkatalog für das Land Sachsen-Anhalt

Indikatorenkatalog für das Land Sachsen-Anhalt enkatalog Land Sachsen-Anhalt 1 von 5 enkatalog für das Land Sachsen-Anhalt Stand: 19. Januar 2012 Gebietsstand: Zeitpunkt der ersten Stadtentwicklungskonzepte (=SEK 2001/0, wenn nicht anders angeführt

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. L II - vj 4/13 Kennziffer: L ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. L II - vj 4/13 Kennziffer: L ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT 2014 Statistik nutzen 4. Vierteljahr 2013 L II - vj 4/13 Kennziffer: L2023 201344 ISSN: Inhalt Seite Anmerkung......... 3 Zeichenerklärung..... 3 1. Kassenmäßige Ausgaben der Gemeinden

Mehr

Gemeindedatenblatt: Rotenburg a. d. Fulda, St. (632018)

Gemeindedatenblatt: Rotenburg a. d. Fulda, St. (632018) Gemeindedatenblatt: Rotenburg a. d. Fulda, St. (632018) Die Gemeinde Rotenburg liegt im nordhessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg und fungiert mit rund 14.400 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum

Mehr

Statistik-Profile für Kreise und Städte Schleswig-Holstein 2011

Statistik-Profile für Kreise und Städte Schleswig-Holstein 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik-Profile für e und Städte Schleswig-Holstein 2011 NORD.regional Band 12 STATISTIKAMT NORD Statistik-Profile für e und Städte Schleswig-Holstein

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Kommunale Finanzplanung 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten 2016 Gemeinde: Gemeinde Baindt Gruppierungs- Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern, allgemeine Zuweisungen und Umlagen 000,001 Grundsteuern

Mehr

Schlagwortliste ausgewählter Veröffentlichungen

Schlagwortliste ausgewählter Veröffentlichungen Schlagwortliste ausgewählter Veröffentlichungen Abfall Nummer / Berichtsjahr Beiträge zur Statistik Nr. 91 Bürgerumfrage 2004 91/2004 Beiträge zur Statistik Nr. 86 Bürgerumfrage Herbst 2002 86/2002 Beiträge

Mehr

Bürgeramt, Statistik und Wahlen. Materialien zur Stadtbeobachtung 21

Bürgeramt, Statistik und Wahlen. Materialien zur Stadtbeobachtung 21 Bürgeramt, Statistik und Wahlen Materialien zur Stadtbeobachtung 21 Frankfurt im Regional- und Großstädtevergleich 2014 Impressum Titel Frankfurt im Regional- und Großstädtevergleich 2014 Reihe Materialien

Mehr

Anmerkung: Abweichungen in den Summen erklären sich aus dem Runden von Einzelwerten.

Anmerkung: Abweichungen in den Summen erklären sich aus dem Runden von Einzelwerten. Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts nichts vorhanden (genau Null). Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten Angabe fällt später an

Mehr

Einnahmen des Verwaltungshaushaltes 2007

Einnahmen des Verwaltungshaushaltes 2007 Einnahmen des Verwaltungshaushaltes 2007 Gewerbesteuer 13.200.000 Gemeindeanteil Einkommensteuer (einschl. Familienleistungsausgleich) 8.210.000 Gebühren und Entgelte (einschl. Abwassergebühren) 4.374.300

Mehr

Materialien zur Stadtbeobachtung 16

Materialien zur Stadtbeobachtung 16 Bürgeramt, Statistik und Wahlen Bürgeramt, Statistik und Wahlen Materialien zur Stadtbeobachtung 16 Frankfurt im Regional- und Großstädtevergleich 2012 Der Magistrat - Bürgeramt, Statistik und Wahlen Impressum

Mehr

Statistische Monatshefte Niedersachsen. Landesamt für Statistik Niedersachsen. undsechzigster Jahrgang Heft 1-12

Statistische Monatshefte Niedersachsen. Landesamt für Statistik Niedersachsen. undsechzigster Jahrgang Heft 1-12 Statistische Monatshefte Landesamt für Statistik undsechzigster Jahrgang Heft 1-12 Statistische Monatshefte 69. Jahrgang. Heft 1 12 / 2015 Textbeiträge Bevölkerung Migration und Teilhabe in - Ergebnisse

Mehr

Gemeindedatenblatt: Bensheim, St. (431002)

Gemeindedatenblatt: Bensheim, St. (431002) Gemeindedatenblatt: Bensheim, St. (432) Die Gemeinde Bensheim liegt im südhessischen Landkreis Bergstraße und fungiert mit rund 40. Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum im Verdichtungsraum

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern 1 000 Grundsteuern A 0 0 0 0 0 2 001 Grundsteuern B 0 0 0 0 0 3 003 Gewerbesteuer 0 0 0 0 0 4 01 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer + Umsatzsteuer 0 0 0 0

Mehr

Gemeindedatenblatt: Limburg a. d. Lahn, Krst. (533009)

Gemeindedatenblatt: Limburg a. d. Lahn, Krst. (533009) Gemeindedatenblatt: Limburg a. d. Lahn, Krst. (533009) Die Gemeinde Limburg liegt im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg und fungiert mit rund 34.300 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) als ein Mittelzentrum

Mehr

Metropolregionen in Deutschland

Metropolregionen in Deutschland 2 Metropolregionen in Deutschland Metropolregionen in Deutschland Kapitel 2 2005 wurde von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) die Zahl der Metropolregionen von sieben auf elf erhöht. Bei Metropolregionen

Mehr

Statistisches Landesamt Bremen. Stadtteile. der Stadt Bremen Obervieland

Statistisches Landesamt Bremen. Stadtteile. der Stadt Bremen Obervieland Stadtteile der 2007 Obervieland Bremens Stadt- und Ortsteile im Zeitvergleich Obervieland In der Veröffentlichungsreihe Stadtteile der werden die Stadtteile und Stadtbezirke Bremens aus der Sicht der Statistik

Mehr

Gruppierungsübersicht

Gruppierungsübersicht 4NA Benutzer Gemeinde Mönchweiler Haushalt 001 4NA3001 Datum / Zeit:02.02.2015 10 : 43 Uhr Mandant 4NA Gruppierungsübersicht Einnahmen 0 Steuern, allgemeine Zuweisungen 00 Realsteuern 000 Grundsteuer

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern 1 000 Grundsteuern A 0 0 0 0 0 2 001 Grundsteuern B 0 0 0 0 0 3 003 Gewerbesteuer 0 0 0 0 0 4 01 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 0 0 0 0 0 5 02,03 Sonstige

Mehr

Deutsche Großstädte. Kapitel 3. Deutsche Großstädte. Vorbemerkung

Deutsche Großstädte. Kapitel 3. Deutsche Großstädte. Vorbemerkung 3 Deutsche Großstädte Deutsche Großstädte Kapitel 3 Vorbemerkung Der dritte Abschnitt beinhaltet ausgewählte Strukturdaten der fünfzehn deutschen Großstädte mit den höchsten Einwohnerzahlen. Die Daten

Mehr

Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr 2014

Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr 2014 Susann Kayser Referat Öffentliche Finanzen, Personal im öffentlichen Dienst Telefon: 0 36 81 354 260 E-Mail: Susann.Kayser@statistik.thueringen.de Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr

Mehr

Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr 2015

Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr 2015 Susann Kayser Referat Öffentliche Finanzen, Personal im öffentlichen Dienst Telefon: 0 36 81 354 260 E-Mail: Susann.Kayser@statistik.thueringen.de Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr

Mehr

L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014

L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014 Artikel- 3923 13001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2013 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

Verwaltungshaushalt 2016 Version 0 Einzelplan 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung Unterabschnitt 1100 Öffentliche Ordnung 1100

Verwaltungshaushalt 2016 Version 0 Einzelplan 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung Unterabschnitt 1100 Öffentliche Ordnung 1100 Verwaltungshaushalt 2016 Einzelplan 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung Unterabschnitt 1100 Öffentliche Ordnung 1100 Haushaltsstelle Haushaltsansatz Rechnungsergebnis Bew. HH- 2016 2015 2014 Stelle Nr.

Mehr

- 1 - Inhaltsverzeichnis

- 1 - Inhaltsverzeichnis - 1 - Inhaltsverzeichnis wirtschaftliche Betriebe und deren landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Größenklassen der LF - Ergebnisse der LZ 2010... 2 wirtschaftliche Betriebe und deren landwirtschaftlich

Mehr

Volkszählungen

Volkszählungen Volkszählungen 1754-2001 Quelle: Statistik Austria Verfasser: Karl Hödl, 28. 1. 2016 Volkszählungen werden in Österreich seit 1754 durchgeführt. Die letzte Volkszählung in der bis dahin üblichen Art wurde

Mehr

Metropolregionen in Deutschland

Metropolregionen in Deutschland 2 Kapitel 2 Vorbemerkung 2005 wurde von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) die Zahl der Metropolregionen von sieben auf elf erhöht. Bei Metropolregionen handelt es sich um Verdichtungsräume,

Mehr

Metropolregionen in Deutschland

Metropolregionen in Deutschland 12 Kapitel 2 Vorbemerkung 2005 wurde von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) die Zahl der Metropolregionen von sieben auf elf erhöht. Bei Metropolregionen handelt es sich um Verdichtungsräume,

Mehr

Baufertigstellungen und Bauüberhang in Schleswig-Holstein 2013

Baufertigstellungen und Bauüberhang in Schleswig-Holstein 2013 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: F II 2 - j 13 SH und F II 3 - j 13 SH Baufertigstellungen und Bauüberhang in Schleswig-Holstein 2013 Herausgegeben

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A V 3 j / 15 nerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung in Berlin 2015 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht A V 3 j / 15 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

- 1 - Inhaltsverzeichnis

- 1 - Inhaltsverzeichnis - 1 - Inhaltsverzeichnis ergänzt Finanzen der Gemeinden und Gemeindeverbände im Kreis Borken in 2014 im Vergleich zum Regierungsbezirk Münster und Nordrhein-Westfalen... 2 Finanzen der Gemeinden und Gemeindeverbände

Mehr

roten Botnang. Noch im März 1933 erhielten SPD und KPD bei den Reichstagswahlen in Botnang eine deutliche Mehrheit.

roten Botnang. Noch im März 1933 erhielten SPD und KPD bei den Reichstagswahlen in Botnang eine deutliche Mehrheit. Botnang Der im Westen des Stadtgebietes inmitten ausgedehnter Waldgebiete gelegene Stadtbezirk Botnang wurde erstmals im Jahre 1 urkundlich erwähnt, doch belegen bronzezeitliche und römische Funde sowie

Mehr

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Artikel-Nr. 39 14001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2014 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

Bodenflächen in Hamburg am 31.12.2013 nach Art der tatsächlichen Nutzung

Bodenflächen in Hamburg am 31.12.2013 nach Art der tatsächlichen Nutzung Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A V 1 - j 13 HH Bodenflächen in Hamburg am 31.12.2013 nach Art der tatsächlichen Nutzung Herausgegeben am: 21. August

Mehr

Land- und Forstwirtschaft, Fischerei

Land- und Forstwirtschaft, Fischerei Statistisches Bundesamt Fachserie 3 Reihe 3.1.2 Land- und Forstwirtschaft, Fischerei Bodennutzung der Betriebe (Landwirtschaftlich genutzte Flächen) 2014 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 24. November

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Seite 313 Kommunale Finanzplanung 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten 2014 2018 Gemeinde: Barsbüttel Seite 314 Gruppierungs- 0-2 Einnahmen des Verwaltungshaushalts 0 Steuern, steuerähnliche Einnahmen,

Mehr

Landwirtschaftszählung 2010 F A K T E N D A T E N Z A H L E N. Ausgewählte Daten zur Landwirtschaft in Thüringen 1991 bis 2007.

Landwirtschaftszählung 2010 F A K T E N D A T E N Z A H L E N. Ausgewählte Daten zur Landwirtschaft in Thüringen 1991 bis 2007. Z A H L E N. D A T E N. Landwirtschaftszählung 2010 Ausgewählte Daten zur Landwirtschaft in Thüringen 1991 bis 2007 Ausgabe 2009 Thüringer Landesamt für Statistik www.statistik.thueringen.de F A K T E

Mehr

Demografische Entwicklung in Sprockhövel I

Demografische Entwicklung in Sprockhövel I Demografische Entwicklung in Sprockhövel I Im Jahr 2010 nahm die Bevölkerung Sprockhövels um 0,36% ab. In absoluten Zahlen bedeutet das einen Rückgang um 94 Einwohner auf 25.774 Einwohner am 31.12.2010

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistischer Bericht L II 7 - j/05 S 3. August 2006 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts Sitz Hamburg Standorte: Hamburg und Kiel Internet: www.statistik-nord.de

Mehr

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2009

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2009 *) 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2009 Art der und I. Verwaltungshaushalt 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

Mehr

Landratsamt Enzkreis ANLAGE Nr. 1 zum HH-Plan 2006 F I N A N Z P L A N 2 0 0 5-2 0 0 9

Landratsamt Enzkreis ANLAGE Nr. 1 zum HH-Plan 2006 F I N A N Z P L A N 2 0 0 5-2 0 0 9 Landratsamt Enzkreis ANLAGE Nr. 1 zum HH-Plan 2006 F I N A N Z P L A N 2 0 0 5-2 0 0 9 Gruppierungs- E i n n a h m e a r t 2005 2006 2007 2008 2009 EINNAHMEN DES VERWALTUNGSHAUSHALTS Steuern, Allgemeine

Mehr

Wirtschaft. Wussten Sie, dass. sich die Anzahl der Arbeitslosen von 2006 bis 2010 um mehr als 20% reduziert hat?

Wirtschaft. Wussten Sie, dass. sich die Anzahl der Arbeitslosen von 2006 bis 2010 um mehr als 20% reduziert hat? Wirtschaft Wussten Sie, dass sich die Anzahl der Arbeitslosen von 2006 bis 2010 um mehr als 20% reduziert hat? 37 ARBEITSMARKT Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach Geschlecht sowie

Mehr

Natürliche Verhältnisse

Natürliche Verhältnisse Natürliche Verhältnisse 1 Inhalt Seite Tabelle 1.1 Städtevergleich: Wetter 13 Tabelle 1.2 Witterungsverlauf 14 Tabelle 1.3 Immissionen 15 Tabelle 1.4 Die Stadtgebietsfläche nach Nutzungsarten 16 Schaubild

Mehr

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2010

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2010 *) 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2010 Art der und I. Verwaltungshaushalt 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

Mehr

STATISTISCHES JAHRBUCH DES LANDES SACHSEN-ANHALT

STATISTISCHES JAHRBUCH DES LANDES SACHSEN-ANHALT STATISTISCHES JAHRBUCH 2016 DES LANDES SACHSEN-ANHALT STATISTISCHES JAHRBUCH Sachsen - Anhalt 2016 Teil 2 Kreisübersichten Kreisgebietsstand: 31.12.2015 Herausgeber: Statistisches esamt Sachsen-Anhalt

Mehr

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn 02 / 2013 Bevölkerungsstand in am 30.06.2013 30.06.2013 31.12.2012 Verlust absolut Verlust prozentual Einwohner insgesamt 95.115 95.847-732 -0,76% davon männlich 46.360 46.799-439 -0,94% davon weiblich

Mehr

7. Bauen und Wohnen. Vorbemerkungen

7. Bauen und Wohnen. Vorbemerkungen 115 7. Bauen und Wohnen Vorbemerkungen Im Jahr 2003 wurde die Datenbasis für die Baugenehmigungen und -fertigstellungen von den Zahlen des Hessischen Statistischen Landesamtes auf die der eigenen Bautätigkeitsstatistik

Mehr

Statistisches Landesamt Bremen. Stadtteile. der Stadt Bremen 2007. Neustadt

Statistisches Landesamt Bremen. Stadtteile. der Stadt Bremen 2007. Neustadt Stadtteile der 2007 Neustadt Bremens Stadt- und Ortsteile im Zeitvergleich Neustadt In der Veröffentlichungsreihe Stadtteile der werden die Stadtteile und Stadtbezirke Bremens aus der Sicht der Statistik

Mehr

Flächenentwicklung in Nordrhein-Westfalen Berichtsjahr 2013

Flächenentwicklung in Nordrhein-Westfalen Berichtsjahr 2013 Flächenentwicklung in Nordrhein-Westfalen Berichtsjahr 2013 Stand: 26. Juni 2014 Quelle: IT.NRW (Datenbereitstellung am 06.06.2014) Aktualisierte Statistik: 33111-Flächenerhebung nach Art der tatsächlichen

Mehr

Ergebnis der Bezirksversammlungswahl 2014 in Hamburg-Mitte im Wahlkreis 1 (Wahlkreisstimmen)

Ergebnis der Bezirksversammlungswahl 2014 in Hamburg-Mitte im Wahlkreis 1 (Wahlkreisstimmen) Wahlkreis 1 (Wahlkreisstimmen) Wahlberechtigte ohne Wahlschein 26 941 Wahlberechtigte mit Wahlschein 3 694 Wahlberechtigte 30 635 100 Wahlbeteiligung 12 190 39,8 darunter Briefwähler 3 124 10,2 abgegebene

Mehr

Kommunalprofil Düsseldorf, krfr. Stadt

Kommunalprofil Düsseldorf, krfr. Stadt Regierungsbezirk Düsseldorf, Gemeindetyp: Große Großstadt Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige

Mehr

Kommunalprofil Köln, krfr. Stadt

Kommunalprofil Köln, krfr. Stadt Regierungsbezirk Köln, Gemeindetyp: Große Großstadt Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige

Mehr

Kommunalprofil Kreis Lippe

Kommunalprofil Kreis Lippe Regierungsbezirk Detmold Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige Verarbeitendes Gewerbe Investitionen

Mehr

Oberpfalz in Zahlen Ausgabe 2016

Oberpfalz in Zahlen Ausgabe 2016 Oberpfalz in Zahlen Ausgabe 2016 Vorwort Die vorliegende dritte Ausgabe nach der Neukonzeption von Oberpfalz in Zahlen wurde um die im Jahr 2015 vom Bayerischen Landesamt für Statistik veröffentlichten

Mehr

Wirtschaftsstruktur Landkreis Cochem-Zell. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Landkreis Cochem-Zell. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Landkreis Cochem-Zell Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Landkreis Cochem-Zell Bevölkerung am 31.12.2014: 62.041 Einwohner Fläche am 31.12.2013: 692 qkm Bevölkerungsdichte

Mehr

Kommunalprofil Oberbergischer Kreis

Kommunalprofil Oberbergischer Kreis Regierungsbezirk Köln Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige Verarbeitendes Gewerbe Investitionen

Mehr

Wirtschaftsstruktur Landkreis Altenkirchen. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Landkreis Altenkirchen. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Landkreis Altenkirchen Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Landkreis Altenkirchen Bevölkerung am 31.12.2014: 128.228 Einwohner Fläche am 31.12.2013: 642 qkm Bevölkerungsdichte

Mehr

Kommunalprofil Kreis Warendorf

Kommunalprofil Kreis Warendorf Regierungsbezirk Münster Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige Verarbeitendes Gewerbe Investitionen

Mehr

Gebäudekomplex des Südwestrundfunks, der hier seinen Sitz hat, und die Mineralbäder Berg und Leuze.

Gebäudekomplex des Südwestrundfunks, der hier seinen Sitz hat, und die Mineralbäder Berg und Leuze. Ost Der Stuttgarter Osten zeichnet sich durch stadträumlich ausgesprochen gegensätzliche Strukturen aus. So sind zum einen im Stadtbezirk Ost die in ihren Kernen durch mittelalterlich-ländliche Strukturen

Mehr

Kommunalprofil Kreis Minden-Lübbecke

Kommunalprofil Kreis Minden-Lübbecke Regierungsbezirk Detmold Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige Verarbeitendes Gewerbe Investitionen

Mehr

4. Bauen und Wohnen. Bautätigkeit und Bevölkerungsentwicklung in Ingolstadt Zuwanderungssaldo nach Ingolstadt Fertiggestellte Wohnungen.

4. Bauen und Wohnen. Bautätigkeit und Bevölkerungsentwicklung in Ingolstadt Zuwanderungssaldo nach Ingolstadt Fertiggestellte Wohnungen. 1962 1964 1966 1968 1970 1972 1974 1976 1978 1980 1982 1984 1986 1988 1990 1992 1994 1996 1998 2000 2002 2004 2006 2008 2010 2012 2014 4. Bauen und Wohnen Bautätigkeit und Bevölkerungsentwicklung Ingolstadt

Mehr

Weilburg, St. LK Limburg-Weilburg RB Gießen Hessen

Weilburg, St. LK Limburg-Weilburg RB Gießen Hessen Gemeindedatenblatt: Weilburg, St. (533017) Die Gemeinde Weilburg liegt im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg und fungiert mit rund 13 Einwohnern (Stand: 31.12.2010) als ein Mittelzentrum im ländlichen

Mehr

Kommunalprofil Hamm, krfr. Stadt

Kommunalprofil Hamm, krfr. Stadt Regierungsbezirk Arnsberg, Gemeindetyp: Kleine Großstadt Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige

Mehr

Kommunalprofil Remscheid, krfr. Stadt

Kommunalprofil Remscheid, krfr. Stadt Regierungsbezirk Düsseldorf, Gemeindetyp: Kleine Großstadt Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige

Mehr

Kommunalprofil Aachen, krfr. Stadt

Kommunalprofil Aachen, krfr. Stadt Städteregion Aachen, Regierungsbezirk Köln, Gemeindetyp: Kleine Großstadt Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig

Mehr

Thema Wirtschaft und Beschäftigung

Thema Wirtschaft und Beschäftigung Statistik-Monitoring Delmenhorst Thema Wirtschaft und Beschäftigung Fachdienst Stand: August 2016 1. Arbeitslosenzahl und -quote 20 Entwicklung der Arbeitslosenquote in der Stadt Delmenhorst nach Quartalen

Mehr

Kommunalprofil Märkischer Kreis

Kommunalprofil Märkischer Kreis Ausgabe 2012 Kommunalprofil Märkischer Kreis Regierungsbezirk Arnsberg Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig

Mehr

Statistik kommunal 2011

Statistik kommunal 2011 Statistik kommunal 2 Eine Auswahl wichtiger statistischer Daten für die Gemeinde Königsfeld 9 4 Herausgegeben im Mai 22 Bestellnummer Z2 2 Einzelpreis 8, Alle Veröffentlichungen im Internet unter wwwstatistikbayernde/veroeffentlichungen

Mehr

SGB-II-Leistungsempfänger in Dresden

SGB-II-Leistungsempfänger in Dresden 21. Jahrgang Nr. 4-6/214 SGB-II-Leistungsempfänger in Dresden Entwicklung der SGB-II-Leistungsempfänger 25 bis 213 Anteil an Einwohnern nach Altersklassen in 3 25 2 15 1 5 25 26 27 28 29 21 211 212 213

Mehr

Kommunalprofil Städteregion Aachen

Kommunalprofil Städteregion Aachen Regierungsbezirk Köln Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig Beschäftige Verarbeitendes Gewerbe Investitionen

Mehr

Wirtschaftsstruktur Bad Kreuznach. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Bad Kreuznach. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Bad Kreuznach Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Bad Kreuznach Bevölkerung am 31.12.2014: 155.944 Einwohner Fläche am 31.12.2013: 864 qkm Bevölkerungsdichte 2014: 181

Mehr

Statistik Kommunal Heddesheim

Statistik Kommunal Heddesheim 2010 Statistik Kommunal Heddesheim 226028 Impressum Statistik Kommunal 2010 Artikel-Nr. 8035 10001 Herausgeber und Vertrieb Statistisches Landesamt Baden-Württemberg Preis 7,00 Euro zuzüglich Versandkosten

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht F II 1 - m 03/16 Baugenehmigungen in Berlin März 2016 statistik Berlin Brandenburg Genehmigte Bauvorhaben in Berlin seit 2006 4000 3000 2000 1000 0 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Mehr

Stadt Delmenhorst in Zahlen Statistischer Vierteljahresbericht Erstes Quartal 2012

Stadt Delmenhorst in Zahlen Statistischer Vierteljahresbericht Erstes Quartal 2012 Stadt Delmenhorst in Zahlen Statistischer Vierteljahresbericht Erstes Quartal 1 Bevölkerung 79. 78. 77. 76. 75. 74. 73. Bevölkerungsentwicklung Apr 11 Mai 11 Jun 11 Jul 11 Aug 11 Sep 11 Okt 11 Nov 11 Dez

Mehr

Datenbank zum demografischen Wandel in den hessischen Gemeinden

Datenbank zum demografischen Wandel in den hessischen Gemeinden Datenbank zum demografischen Wandel in den hessischen Gemeinden Datenblatt für Gießen, Universitätsst. (Stand: Oktober 2011) Die Hessen Agentur hat im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft,

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Einnahmen und Ausgaben der öffentlichen Kommunalhaushalte des Freistaates Sachsen nach Aufgabenbereichen 2013 L II 3 j/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Definitionen/Erläuterungen

Mehr

LANDWIRTSCHAFT IN NRW

LANDWIRTSCHAFT IN NRW LANDWIRTSCHAFT IN NRW Zusammenfassung der Antwort der Landesregierung auf die Anfrage der Fraktion der SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 11.12.2014 Wirkungen der Landwirtschaft auf die Ressourcen Wasser,

Mehr

Kommunale Gliederung, Bevölkerung, Kommunalwahlen

Kommunale Gliederung, Bevölkerung, Kommunalwahlen Stand: 04/2016 KOMMUNALDATENPROFIL Gebietsstand: 1. Juli 2014 Kommunale Gliederung, Bevölkerung, Kommunalwahlen Landkreis Kommunale Gliederung Merkmal mit Ortsgemeinden Verbandsfreie Gemeinden Verbandsgemeinden

Mehr