Bedienungsanleitung Für den täglichen Gebrauch

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedienungsanleitung Für den täglichen Gebrauch"

Transkript

1 - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung Für den täglichen Gebrauch

2 - 2 - Tägliche Nutzung des Easy Externes Gespräch Sie möchten ein externes Amtgespräch führen: Kennzahl 0(dienstlich) Kennzahl 91+0 (privat) Abrechnung Apparate bezogen, wird durch Antrag frei geschaltet. Kennzahl stellige PIN(privat) Abrechnung Personen bezogen, wird durch Antrag frei geschaltet. Gespräch verbinden Soll ein Gespräch an einen anderen Teilnehmer weiter verbunden werden, genügt es einfach während des 1. Gespräches die Rufnummer des neuen Teilnehmers anzuwählen. Falls der gerufene frei ist können Sie das Gespräch sofort verbinden, indem Sie den Hörer auflegen. Die andere Möglichkeit ist zu warten bis sich der Gerufene meldet, Sie ihm noch was mitteilen. Zum verbinden den Hörer auflegen. Sollte der Gerufene das in Rückfrage geführte Gespräch nicht haben wollen so kann man durch Drücken der Taste Rückfrage Aus das 1. Gespräch wieder zurück holen. Falls der gerufene Teilnehmer besetzt ist, muß das erst Gespräch wieder mit der Rückfrage Aus zurückgeholt werden. Rückfrage Während des 1. Gespräches die Rufnummer des 2. Teilnehmers wählen. Der 2. Teilnehmer meldet sich (der 1. Teilnehmer wartet). 2.Gespräch mit Rückfrage Aus beenden. Rückruf Sie rufen einen freien Teilnehmer an er meldet sich nicht, mit der Kennzahl 2 als Nachwahl leiten Sie einen Rückruf ein. Der angerufener Teilnehmer ist besetzt, durch Nachwählen der Kennzahl 2 leiten Sie den Rückruf auf einen besetzten Teilnehmer ein. Sobald der Teilnehmer wieder frei ist läutet bei Ihnen das Telefon, im Display sehen Sie die Rufnummer des Teilnehmers auf den Sie den Rückruf eingeleitet haben. Durch abheben des Hörers werden Sie nun mit dem Teilnehmer verbunden.

3 - 3 - Rufumleitung Rufumleitung sofort: durch wählen der Kennzahl 81 und der Rufnummer zu der umgeleitet werden soll. Im Display erscheint RUL sofort > Rufnummer Rufumleitung nach Zeit: durch wählen der Kennzahl 82 und der Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll. Im Display erscheint RUL n. Zeit > Rufnummer Rufumleitung nach Zeit und bei besetzt: durch wählen der Kennziffer 83 und der Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll. Im Display erscheint RUL besetzt/zeit > Rufnummer. Rufumleitung löschen: Kennzahl 80 wählen. Gespräche heranholen Heranholen direkt: Kennzahl 85 und der Rufnummer, die herangeholt werden soll. Telefonschloß Telefon sperren: Kennzahl 89 wählen (Amtsgespräche und Funktionsänderungen können nur noch nach eingeben eines Passwortes ausgeführt werden) Telefon entsperren: Kennzahl 89 und Passwort eingeben.(standard Passwort ist 0000, siehe Passwort ändern) Nachrichten Abfragen Abfragen der Rückrufanforderung: Bei vorliegen eines Rückrufes (rote Lampe der Taste Nachricht leuchtet) drücken Sie bei aufgelegtem Hörer die Taste Nachricht, im Display erscheint der Hinweis auf die Anzahl der Nachrichten. Durch Drücken der Taste Lauthören wird Ihnen die Anzahl der Rückrufe und durch wiederholtes Drücken die Rüchrufnummer angezeigt. Durch nochmaliges Drücken werden Sie mit dem Teilnehmer der Ihnen den Rückruf hinterlegt hat verbunden Abfragen der Sprachnachrichten: Wenn eine Sprachnachricht vorliegt (rote Lampe der Taste Nachricht leuchtet) drücken Sie bei aufgelegtem Hörer die Taste Nachricht, im Display erscheint der Hinweis auf die Anzahl der Nachrichten. Durch Drücken der Taste Lauthören wird Ihnen die Anzahl der Telesekr.-Nachrichten (Sprachnachricht). Durch wiederholtes Drücken der Taste Lauthören werden Sie mit dem Sprachverarbeitungs- System verbunden.

4 - 4 - Nachricht Löschen Mit der Kennzahl 723 kann man einen Rüchruf aus dem Speicher Nachricht löschen. Sporadische Nutzung Dreier Konferenz Während des 1. Gespräches die Rufnummer des 2. Teilnehmers wählen. Der 1. Teilnehmer wartet, der 2. Teilnehmer meldet sich Durch Nachwahl der Kennziffer 3 werden Sie mit beiden Teilnehmern zusammengeschaltet. Möchten Sie die Dreierkonferenz beenden, legen Sie den Hörer auf, die beiden anderen Teilnehmer sind noch miteinander verbunden. Makeln Während des 1. Gespräches die Rufnummer des 2. Teilnehmers wählen. Der 1. Teilnehmer wartet der 2. Teilnehmer meldet sich. Durch drücken der Taste Makeln kann zwischen den beiden Gesprächen gewechselt werden. Beenden des gerade aktiven Gespräches mit der Taste Rückfrage Aus. Geheim* Sie möchten, daß bei Ihrem Gesprächspartner die Anzeige Ihrer Rufnummer unterdrückt wird: Durch drücken der Taste Geheim kann man die Funktion aktivieren. Auf dem Tastenfeld leuchtet dann neben dieser Taste eine rote Lampe. Deaktivieren durch nochmaliges drücken der Taste Geheim. * Taste Geheim wird auf Wunsch eingerichtet.

5 - 5 - Einmalige Einstellungen Passwort ändern Kennzahl 728 wählen: altes Passwort (Standard ist 0000 )eingeben. Neues Passwort 4-stellig eingeben. Neues Passwort wiederholen. Melodienauswahl Durch wiederholtes drücken der Taste Lauthören bei aufgelegtem Hörer Melodie wählen. Auswahl durch Taste Ende bestätigen. Lautstärke des Rufes Bei aufgelegtem Hörer Taste Lauthören drücken danach mit Taste Plus Lautstärke erhöhen oder mit Taste Minus Lautstärke verringern. Mit Taste Ende bestätigen

6 - 6 - Tastenfeld des Easy

Bedienungsanleitung Für den täglichen Gebrauch

Bedienungsanleitung Für den täglichen Gebrauch - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung Für den täglichen Gebrauch - 2 - Tägliche Nutzung des 4003 Externes Gespräch Sie möchten ein externes

Mehr

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 2 - Tägliche Nutzung des 4034 Externes Gespräch Sie möchten ein externes

Mehr

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 2 - Tägliche Nutzung des 4012 Externes Gespräch Sie möchten ein externes

Mehr

Ihr Telefon "First" Beschreibung Tasten

Ihr Telefon First Beschreibung Tasten 1 Ihr Telefon "" Hinweis! Wenn der gewünschte Gesprächspartner besetzt ist, hören Sie die Ansage: "Sie können einen automatischen Rückruf einleiten, wählen Sie die Kennziffer *9". Das gilt sowohl für interne

Mehr

Bedienungsanleitung der Telefonanlage

Bedienungsanleitung der Telefonanlage Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Premium Reflexes 4020 Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4020 Premium Reflexes... 3 Display, Icons... 4 Kennzahlen...

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Display Zeigt auf mehreren Seiten Informationen über Ihren Gesprächspartner oder die bestehende Verbindung an. Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93

BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93 BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93 WIE TELEFONIERE ICH INTERN / EXTERN 1. WAHL BEI ABGEHOBENEM HÖRER: Sie heben den Hörer ab, drücken 0+Pincode für die Freileitung

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. basic. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. basic. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E basic Hicom 300 Bedienfeld optiset E basic 1) 4) 2) + 3) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 * 0 # 5) 1) Hörer 2) Lautsprecher für Rufton, Lauthören 3) Tasten für Telefoneinstellungen

Mehr

KURZANLEITUNG. T elefonapparat

KURZANLEITUNG. T elefonapparat KURZANLEITUNG T elefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Premium REFLEXES. Seine Alphatastatur, das Display und die Icons zur Benutzerführung zeichnen sich

Mehr

4035T. Bedienungsanleitung der Telefonanlage. Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel Reflexes Telefonapparate

4035T. Bedienungsanleitung der Telefonanlage. Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel Reflexes Telefonapparate Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Advanced Reflexes 4035T Georg Simon Ohm Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4035T Advanced Reflexes... 3 Display, Icons...

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Premium REFLEXES. Seine Alphatastatur, das Display und die Icons zur Benutzerführung zeichnen sich

Mehr

Inhaltsverzeichnis Version 101. Seite

Inhaltsverzeichnis Version 101. Seite Bedienungsanleitung Profiset 10 1 Inhaltsverzeichnis Version 101 Der Telefonapparat 2 1. Einleitung 2 2. Das Tastenfeld 2 3. Die Sondertasten Stern und Raute 3 4. Die Wahlwiederholungstaste 3 5. Die Signaltaste

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

um ein Gespräch gemeinsam zu hören Anrufen oder antworten, ohne den Hörer abzunehmen

um ein Gespräch gemeinsam zu hören Anrufen oder antworten, ohne den Hörer abzunehmen ENTDECKEN SIE IHR TELEFON 2 4 3 i 5 10 9 1 Audiotasten Lautstärke des Lautsprechers oder des Hörers verringern 1 6 7 8 Lautsprecher: um ein Gespräch gemeinsam zu hören Freisprechen: Anrufen oder antworten,

Mehr

um ein Gespräch gemeinsam zu hören um einen Gesprächspartner anzurufen oder einen Anruf entgegenzunehmen, ohne den Hörer abzunehmen

um ein Gespräch gemeinsam zu hören um einen Gesprächspartner anzurufen oder einen Anruf entgegenzunehmen, ohne den Hörer abzunehmen ENTDECKEN SIE IHR TELEFON 2 4 3 i 5 10 9 1 Audiotasten um die Lautstärke des Lautsprechers oder des Hörers zu verringern 1 6 7 8 Lautsprecher: um ein Gespräch gemeinsam zu hören um die Lautstärke des Lautsprechers

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL 4012 REFLEXES. Ein Display und Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe Ergonomie

Mehr

Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016

Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Bedienelemente Mitel 6863i 2 /19 1. Hörer des 6863i 2. Qualitätslautsprecher 3. Anzeige für neue Nachrichten 4. Navigationstasten/Auswahltaste

Mehr

Bedienungsanleitung KX-DT321

Bedienungsanleitung KX-DT321 Panasonic KX-TDE/NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT321 Persönliche Kurzwahl Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Taste "Kurzwahl/Speichern" drücken

Mehr

Analoge Telefonapparate Leistungsmerkmale

Analoge Telefonapparate Leistungsmerkmale Analoge Telefonapparate Leistungsmerkmale Kurzanleitung vers_2015_02 Seite 1 von 5 Inhalt Leistungsmerkmale... 2 Erläuterung der Symbole in dieser Kurzanleitung... 2 Übersicht... 2 Gespräch umlegen / Gespräch

Mehr

Kurzanleitung snom 370

Kurzanleitung snom 370 Kurzanleitung snom 370 Die folgende Kurzanleitung erleichtert Ihnen die Bedienung Ihres snom-telefons. Die Tastatur Die wichtigsten Tasten Taste Bezeichnung Navigationstaste zur Telefonsteuerung - Ziffern

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Sprachspeicher. Mailbox

Sprachspeicher. Mailbox Sprachspeicher Mailbox 1 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...3 1.1 Einführung... 3 1.2 Mailbox anrufen... 3 1.3 Einrichten der Mailbox... 3 1.4 Aktivieren der Mailbox... 4 1.4.1 Zeitweise aktivieren der

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Advanced REFLEXES. Seine großen Display-Bereiche, der Navigator und die Alphatastatur zeichnen sich

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat CTRL Supp Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL 4023 REFLEXES. Ein Display und Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Advanced REFLEXES. Seine großen Display-Bereiche, der Navigator und die Alphatastatur zeichnen sich

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6757i 2/20 1. Trennen 2. Konferenzschaltung 3. Weiterleiten vom Gespräch 4. Ende 5. Einstellungen

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !"!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom 3eh21002.fm Page 1 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16 First Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 1 Deutsche Telekom!"!!!!!!!!!!!!! Wie verwenden Sie diese Anleitung? How

Mehr

IP Touch 4028. Alcatel Lucent IP Touch Telefonapparate. Bedienungsanleitung der Telefonanlage

IP Touch 4028. Alcatel Lucent IP Touch Telefonapparate. Bedienungsanleitung der Telefonanlage Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Lucent IP Touch Telefonapparate IP Touch 4028 V 0.8 Inhalt Inhalt... 1 Funktionsübersicht... 2 Tasten: IP Touch 4028... 3 Display, Icons... 4 Kennzahlen...

Mehr

Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick 01.06.2015 Bedienelemente Mitel 6869i 2 /19 1. Hörer des 6869i 2. Qualitätslautsprecher 3. Anzeige für neue Nachrichten 4. Taste Beenden

Mehr

Euracom 5.XX Kurzbedienungsanleitung

Euracom 5.XX Kurzbedienungsanleitung Euracom 5.XX Kurzbedienungsanleitung Vermitteln eines Gespräches Sie können ein Gespräch an einen internen oder externen Teilnehmer (Rufnummer) vermitteln. a) Ohne Ankündigung Rufnummer Auflegen b) Mit

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Advanced REFLEXES. Seine großen Display-Bereiche, der Navigator und die Alphatastatur zeichnen sich

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT/NT340 Serie Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der

Mehr

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Startseite Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Zur Startseite 1. Symbol- / Telefonerklärungen Symbolerklärung Telefonerklärung Displayanzeige 2.Ihre Anrufe 2.1 Telefonieren 2.2 Entgegennehmen eines

Mehr

HanseNet Telekommunikation GmbH Postfach Hamburg

HanseNet Telekommunikation GmbH Postfach Hamburg Telefoniemerkmale HanseNet Telekommunikation GmbH Postfach 60 09 40 22209 Hamburg Verwaltung: Überseering 33 a. 22297 Hamburg Telefon: 040 23726-0 Telefax: 040 23726-3164 E-Mail: info@alice-dsl.de Internet:

Mehr

Alcatel Office - Kennzifferntabelle

Alcatel Office - Kennzifferntabelle Mit Ihrem Apparat können Sie auf zahlreiche Funktionen entsprechend der Version oder der Konfiguration Ihres Systems zugreifen. Lesen Sie das Bedienerhandbuch durch oder wenden Sie sich an Ihren Verwalter

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 15

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 15 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 15 Bedienungsanleitung OpenStage 15 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

Gigaset DE310 IP PRO Übersicht

Gigaset DE310 IP PRO Übersicht Gigaset DE310 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 7 Transfertaste Gespräch übergeben 8 Ruhetaste Ruhe vor dem Telefon (DND) 9 Nachrichten-Center Anruf- und Nachrichtenlisten aufrufen 10 Ende-/Zurücktaste

Mehr

KURZANLEITUNG. M740 Digitales Systemtelefon i740 IP-Telefon. The Executive

KURZANLEITUNG. M740 Digitales Systemtelefon i740 IP-Telefon. The Executive KURZANLEITUNG M740 Digitales Systemtelefon i740 IP-Telefon The Executive Ihr M740/i740 Ihr neues Telefon M740/i740 bietet Ihnen Zugriff auf sämtliche Leistungsmerkmale und Dienste der NeXspan-Produktfamilie

Mehr

Alcatel Easy Reflexes

Alcatel Easy Reflexes Alcatel Easy Reflexes Alcatel OmniPCX 4400 ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Benutzung dieses Handbuchs Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Easy REFLEXES. Aktionen Abheben Auflegen Beschreibung

Mehr

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Vermitteln eines Gespräches Sie können ein Gespräch an einen internen oder externen Teilnehmer (Rufnummer) vermitteln. a) Ohne Ankündigung Rufnummer Auflegen b)

Mehr

SNOM 370 Kurzanleitung. Benutzen Sie die Navigationstasten, um in den Telefonmenüs zu blättern und Bedienvorgänge zu bestätigen oder abzubrechen.

SNOM 370 Kurzanleitung. Benutzen Sie die Navigationstasten, um in den Telefonmenüs zu blättern und Bedienvorgänge zu bestätigen oder abzubrechen. Navigationstasten Benutzen Sie die Navigationstasten, um in den Telefonmenüs zu blättern und Bedienvorgänge zu bestätigen oder abzubrechen. Annahme eingehender Anrufe Hörermodus: Heben Sie den Hörer ab

Mehr

Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung)

Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung) Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung) Im Folgenden sollen die wichtigsten Funktionen des VoIP-Telefons IP 650 von Polycom beschrieben werden. [1] MWI (Messages Waiting Indicator), zeigt durch Blinken

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Bedienungsanleitung. für analoge Telefone an Alcatel 4400

Bedienungsanleitung. für analoge Telefone an Alcatel 4400 Bedienungsanleitung für analoge Telefone an Alcatel 4400 Inhaltsverzeichnis Version 05/05-A 1 Kommunikationsdienste Standard... 3 1.1 Internes Gespräch... 3 1.2 Externes Gespräch... 3 1.3 Weitergabe des

Mehr

Alcatel Easy Reflexes. Alcatel. OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel Easy Reflexes. Alcatel. OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Easy Reflexes 1 Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie verwenden Sie diese Anleitung? How Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Easy Reflexes. Sein Display, seine

Mehr

Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel OmniPCX Enterprise

Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel Advanced Reflexes Alcatel OmniPCX Enterprise Benutzung dieses Handbuchs Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Advanced REFLEXES. Große Anzeigebereiche und eine Alphatastatur verleihen

Mehr

Bedienungsanleitung Chef - Sekretär - Anlage

Bedienungsanleitung Chef - Sekretär - Anlage - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung Chef - Sekretär - Anlage - 2 - Allgemeine Hinweise zur Chef-/Sekretäranlage Innerhalb einer Vorzimmer-Anlage

Mehr

Festnetztelefonie Zusatzdienste

Festnetztelefonie Zusatzdienste Festnetztelefonie Zusatzdienste Inhaltsverzeichnis Inhalt 1. Einstellungen im Cockpit 3 2. Telefoneinstellungen am Gerät 3 2.1 Alle Anrufe umleiten 3 2.2 Anrufumleitung, wenn besetzt 4 2.3 Anrufumleitung,

Mehr

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 Bedienungsanleitung DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 11/05-A 1 Übersicht über Ihren Telefonapparat Mobile 100 / 200 4 1.1 Bedienelemente 5 1.2 Status-Icons

Mehr

Analogtelefon. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Analogtelefon. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Analogtelefon Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie diese Anleitung verwenden? How Tastatur Zifferntastatur. Spezifische Tasten der Zifferntastatur. Weitere verwendete Symbole Andere

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 40

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 40 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 40 Bedienungsanleitung OpenStage 40 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

IP Phone BENUTZERHANDBUCH

IP Phone BENUTZERHANDBUCH M I T E L N E T W O R K S 5001 IP Phone BENUTZERHANDBUCH 3300 ICP - 7.0 Inhaltsverzeichnis INFORMATIONEN ZU IHREM APPARAT 1 Telefonstatusanzeigen 2 Für Benutzer von 3300 ICP-Systemen mit Ausfallsicherung

Mehr

Gebrauchsanleitung Digitales Komforttelefon varix S 35 am Kommunikationssystem varix 14/200

Gebrauchsanleitung Digitales Komforttelefon varix S 35 am Kommunikationssystem varix 14/200 Gebrauchsanleitung Digitales Komforttelefon varix S 35 am Kommunikationssystem varix 14/200 Mat.-Nr. 78199.015 Stand 11.95 Änderungen vorbehalten Inhaltsverzeichnis Allgemeines...2 Beschriftungsstreifen

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT670

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT670 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT670 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT670 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Premium Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie verwenden Sie diese Anleitung? How Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Premium Reflexes. Seine Alphatastatur,

Mehr

Mobile Extension Kurzanleitung. Version 1.0a

Mobile Extension Kurzanleitung. Version 1.0a Mobile Extension Kurzanleitung Version 1.0a Benutzung der Mobile Extension Aufgrund der hohen Flexibilität können sich Amtszugangskennziffern sowie der Funktionsumfang Ihres Systems von den Angaben in

Mehr

Anrufbeantworter allgemein

Anrufbeantworter allgemein Anrufbeantworter allgemein Durch das ITMZ wird am Telefonsystem des Hochschulbereiches der Universität Rostock, ein Anrufbeantwortersystem betrieben. (Cisco Unity Connection) Der Anrufbeantworter wird

Mehr

SNOM Einfach alles im Griff haben.

SNOM Einfach alles im Griff haben. SNOM Einfach alles im Griff haben. Einfach erklärt: Snom 300 Volume: Reguliert die Lautstärke (Bestätigen mit oder Ablehnen mit ) Abweisen eines ein gehenden Anrufs bzw. Beenden des aktiven A nrufs Navigationstasten:

Mehr

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & MAILBOX KONFIGURATION für E-Netz INHALT Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & Mailbox für E-Netz ERSTEINRICHTUNG Die & Mailbox ist Ihr Anrufbeantworter für das

Mehr

Bedienungsanleitung ISDN-Telefon TM13. Die wichtigsten Funktionen des TM13, angeschlossen an Anlagen Integral I33x/33xE

Bedienungsanleitung ISDN-Telefon TM13. Die wichtigsten Funktionen des TM13, angeschlossen an Anlagen Integral I33x/33xE Bedienungsanleitung ISDN-Telefon TM13 Die wichtigsten Funktionen des TM13, angeschlossen an Anlagen Integral I33x/33xE AEI-Schnittstelle zum Anschließen von Zubehör (Geräteunterseite) Displaytasten frei

Mehr

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Enterprise

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel Premium Reflexes Alcatel OmniPCX Enterprise Benutzung dieses Handbuchs Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Premium REFLEXES. Große Anzeigebereiche und eine Alphatastatur verleihen

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Standard-Telefon Integral TS 13

Standard-Telefon Integral TS 13 Standard-Telefon Integral TS 13 zum Anschluss an ISDN Telekommunikationsanlagen Integral Bedienungsanleitung 4.999.049.952. 1/1101. I5/I3 SW E7 Machen Sie sich mit Ihrem Telefon vertraut Wichtige Hinweise

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung OpenStage 60 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg Inhaltsverzeichnis : 1. Einstellungen: PIN-Nummer ändern Seite 2 2. Begrüßungstext aufnehmen: Seite 3 3. Aktivieren der Rufumleitung zur Sprachbox Seite 5 4. Sprachnachrichten abhören Seite 5 4.1 Sprachnachrichten

Mehr

Cisco IP-Telefon 7970. Bedienungsanleitung

Cisco IP-Telefon 7970. Bedienungsanleitung Cisco IP-Telefon 7970 Bedienungsanleitung Nur für den internen Gebrauch an der Universität Passau. Stand: 27.September 2005 Benutzerhandbuch Cisco IP-Telefon 7970 Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. Zusammenfassung...4

Mehr

Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra Benutzerhandbuch

Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra Benutzerhandbuch Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra 6755 Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons.......................... 1 Einleitung...............................................1 Die Navigationstasten.....................................3

Mehr

Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher

Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher TABLE OF CONTENTS INHALTSVERZEICHNIS BEDIENUNGSANLEITUNG... 1 Version 3.0 oder höher... 1 INHALTSVERZEICHNIS... 2 1- VOICE-MAIL... 3 1.1 Erster Anruf

Mehr

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Übersicht Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Tasten Anzeigen Töne LED + Blinkt grün beim Verlassen des Empfangsbereiches + Blinkt rot

Mehr

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Premium Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie diese Anleitung verwenden? How Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Premium Reflexes. Seine Alphatastatur,

Mehr

Ergänzende Hinweise zur Konfiguration per Telefon und Bedienung von Teledat USB 2 a/b

Ergänzende Hinweise zur Konfiguration per Telefon und Bedienung von Teledat USB 2 a/b Ergänzende Hinweise zur Konfiguration per Telefon und Bedienung von Teledat USB 2 a/b 1 Symbole Verwendete Symbole N O P M Q C D 0...9 Telefonhörer abheben Telefonhörer auflegen Gespräch führen Rufnummer

Mehr

Bedienungsanleitung. Übersicht Openstage 40 Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen. OpenStage 40 und 60.

Bedienungsanleitung. Übersicht Openstage 40 Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen. OpenStage 40 und 60. Bedienungsanleitung OpenStage 40 und 60 Customer Training Services 1 Übersicht Openstage 40 Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Grafik -Display Rufanzeige Hörer Frei programmierbare

Mehr

MobileX Bedienungsanleitung

MobileX Bedienungsanleitung MobileX Bedienungsanleitung Petra Becker 2009 BASF IT Services Holding GmbH Seite 1 von 10 MobileX 3 Aus- und Einschalten des Parallelrufs 3 So schalten Sie den Parallelruf aus: 3 So schalten Sie den Parallelruf

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded

Mehr

Kurzanleitung SNOM M3

Kurzanleitung SNOM M3 Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Kurzanleitung SNOM M3 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme

Mehr

Economy Telefon Integral TE 13

Economy Telefon Integral TE 13 Wir entwickeln Vorsprung. Economy Telefon Integral TE 13 Für ISDN-Telekommunikationsanlagen Integral Bedienungsanleitung 4.999.045.125 3/0501. I.5/I.3 SW E6. I.33 SW E05-210501 Wichtige Hinweise Bitte

Mehr

Bedienungsanleitung für digitale Telefone Alcatel 40xx

Bedienungsanleitung für digitale Telefone Alcatel 40xx Bedienungsanleitung für digitale Telefone Alcatel 40xx Inhaltsverzeichnis 1. ÜBERSICHT ÜBER IHREN TELEFONAPPARAT 4039 4 1.1 FUNKTIONSTASTEN 5 1.1 FUNKTIONSTASTEN 5 1.2 VERBINDUNGS-ICONS (IN VERBINDUNG

Mehr

Festnetz COMBOX pro. Kurzanleitung.

Festnetz COMBOX pro. Kurzanleitung. Festnetz COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

Dialog 4220 Lite / Dialog 3210

Dialog 4220 Lite / Dialog 3210 Dialog 4220 Lite / Dialog 3210 BusinessPhone-Kommunikationssystem Bedienungsanleitung Cover Page Graphic Place the graphic directly on the page, do not care about putting it in the text flow. Select Graphics

Mehr

Medium-Telefon Integral TM 13

Medium-Telefon Integral TM 13 Wir entwickeln Vorsprung. Medium-Telefon Integral TM 13 Zum Anschluss an ISDN-Telekommunikationsanlagen Integral Bedienungsanleitung 4.999.020.598. 1/0900. SW E5+ Machen Sie sich mit Ihrem Telefon vertraut

Mehr

Alcatel First Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel First Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel First Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie diese Anleitung verwenden? How Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel First Reflexes. Dieser Apparat, der sich

Mehr

Kurzanleitung Panasonic KX-TGP600CEB Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016

Kurzanleitung Panasonic KX-TGP600CEB Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Kurzanleitung Panasonic KX-TGP600CEB Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Bedienelemente Mobilteil 2 /18 1. Ladeanzeige/Klingelanzeige/Nachrichtenanzeige 2. Lautsprecher 1 3. (Gespräch) /

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Bedienungsanleitung Kompakt Telefon KB 23

Bedienungsanleitung Kompakt Telefon KB 23 Bedienungsanleitung Kompakt Telefon KB 23 Stand 04/99 Machen Sie sich mit Ihrem Telefon vertraut! Lesehinweise und Umweltschutz Hier erfahren Sie, wie Sie in dieser Bedienungsanleitung etwas Gesuchtes

Mehr

Ihren persönlichen Anrufbeantworter

Ihren persönlichen Anrufbeantworter Anleitung für Ihren persönlichen Anrufbeantworter 1.1 Zugang zum persönlichen Anrufbeantworter... 1 1.2 Der persönliche Anrufbeantworter ein- und ausschalten... 2 1.3 Nachrichten vom persönlichen Anrufbeantworter

Mehr

Bedienungsanleitung ISDN Telefon Integral TE 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33

Bedienungsanleitung ISDN Telefon Integral TE 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33 Bedienungsanleitung ISDN Telefon Integral TE 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33 Snr. 4.998.079.092. Stand 01/00. I.3: SW V09 / I.33: Anl.SW E04 App.SW E5 Übersicht TE 13 LED blinkt bei Anruf,

Mehr

Bedienungsanleitung. Nortel Networks M720. Digitales Systemtelefon

Bedienungsanleitung. Nortel Networks M720. Digitales Systemtelefon Nortel Networks M720 Digitales Systemtelefon Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Übersicht 1 Ihr M720 1 Anschlüsse 2 Zubehör für das M720 2 Tipps und Sicherheit 3 Beschreibung des M720 4 Wahloptionen

Mehr

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 1. Anwählen des Sprachspeichers Seite 2 2. Übersicht Hauptmenü Seite 3 3. PIN Nummer ändern Seite 3 4. Namensansage und Begrüßungstext aufnehmen Seite 4 5. Aktivierung

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

Telekommunikations-System Alcatel OmniPCX Enterprise. Bedienungsanleitung analoge Nebenstelle

Telekommunikations-System Alcatel OmniPCX Enterprise. Bedienungsanleitung analoge Nebenstelle Telekommunikations-System Alcatel OmniPCX Enterprise Inhaltsverzeichnis Allgemeine inweise Zur Bedienungsanleitung... 1 Telefonieren Ich möchte telefonieren... 2 IchführeeinzweitesGespräch... 3 Ich werde

Mehr

KURZANLEITUNG. M725 The Entry Digitales Systemtelefon

KURZANLEITUNG. M725 The Entry Digitales Systemtelefon KURZANLEITUNG M725 The Entry Digitales Systemtelefon Ihr M725 Ihr neues Systemtelefon M725 bietet Ihnen Zugriff auf sämtliche Leistungsmerkmale und Dienste der NeXspan-Produktfamilie von Aastra. Mit Ihrem

Mehr

VoIP Whitelabel FL Line Telefon-Zusatzdienste

VoIP Whitelabel FL Line Telefon-Zusatzdienste VoIP Whitelabel FL Line Verfasser Datum: 01.02.2016 Version: V1.0 (ersetzt alle früheren Versionen) Gültig ab: 01.03.2016 Gehört zu: Name Vertragsbestandteil: VoIP Whitelabel FL Rahmenvertrag [3a] VoIP

Mehr

Integral T3 Call Center

Integral T3 Call Center Integral T3 Call Center Integral T3-Comfort/-Classic Bedienungsanleitung 4.999.065.061 - Stand 1/0102 - SW T1.10 Call Center -- Einführung Call Center - Einführung CC für Comfort und Classic Die Displayanzeigen

Mehr

Bedienungsanleitung. inmail Voic boxen für analoge Telefone SV8100 / SL1100

Bedienungsanleitung. inmail Voic boxen für analoge Telefone SV8100 / SL1100 Bedienungsanleitung inmail Voicemailboxen für analoge Telefone SV8 / SL Inhalt führung... 3 Umleitungen zur Mailbox einschalten... 3 Löschen (Rücksetzen) der gebräuchlichsten Leistungsmerkmale (auch Umleitungen

Mehr

Verwendung des VoIP-Portals

Verwendung des VoIP-Portals 1. Anmeldung und Grundlagen Verwendung des VoIP-Portals Mit dem VoIP-Portal können Sie viele Telefonie-Funktionen wie z. B. Ruf-Weiterleitungen online steuern. Um auf das VoIP-Portal zu gelangen, geben

Mehr