Inhalt. Vision ME Benutzerhandbuch s

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhalt. Vision ME Benutzerhandbuch s"

Transkript

1 Benutzerhandbuch

2 Inhalt 1. Einleitung Automatiche Anmeldung bei Viion ME Schüler dazu einladen, einer Klae beizutreten Schüler in der Klae anzeigen Die App au Schülericht Viion ME für neue Schüler Viion ME für betehende Schüler Präentationen für Schüler Schülern Inhalte präentieren Arbeiten von Schülern zeigen Kontrollfunktionen Achtung Internetzugang perren Interaktion mit Schülern Mit Schülern chatten Dateien an Schüler enden und von Schülern einammeln Datei an Studenten enden Dateien von Schülern einammeln Dateien von Schülern einammeln und automatich alle Dateien an einem betimmten Ort peichern 23 Netop Alle Rechte vorbehalten. 1

3 1. Einleitung Diee Handbuch oll die Lehrkraft bei der Verwendung der App Viion ME Teacher untertützen. Weitere Informationen zum Einrichten von Klaen finden Sie in der Dokumentation Viion ME Handbuch für die Einrichtung de Klaenraum im Learning Center Automatiche Anmeldung bei Viion ME Die Option zur automatichen Anmeldung veretzt die Benutzer von Viion ME in die Lage, chnell in die Klae zurückzukehren, ohne die Anmeldedaten noch einmal eingeben zu müen. Diee Option wird tandardmäßig aktivert: Um einen Benutzerwechel durchzuführen, kann der aktuelle Benutzer ich bei der Viion ME-App abmelden oder tippen, um die Option Automatich inloggen zu deaktivieren. Netop Alle Rechte vorbehalten. 2

4 2. Schüler dazu einladen, einer Klae beizutreten 1. Öffnen Sie die Anwendung Viion ME Teacher und melden Sie ich an: 2. Wählen Sie, mit welcher Klae begonnen wird. 3. Klicken Sie im oberen Menü auf Zuätzliche Befehle und tippen Sie auf Schüler einladen. Netop Alle Rechte vorbehalten. 3

5 Ein Bildchirm mit einem QR-Code, der mit der Klae verknüpft it, wird angezeigt. 4. Teilen Sie den Schülern den QR-Code über einen Projektor, Apple TV oder auf anderem Weg mit. Die Schüler müen dieen Code verwenden, um ich für die Klae anzumelden. Weitere Informationen über da Anmelden von Schülern für eine Klae finden Sie unter Die App au Schülericht. In einer Statuleite unter dem QR-Code wird angezeigt, wie viele Schüler auf die Genehmigung der Lehrkraft zur Aufnahme in die Klae warten. 5. Sie können die Anzahl der Schüler, die auf Genehmigung zur Aufnahme in die Klae warten, anzeigen, indem Sie auf den Link in der Statuleite oder auf die Option Schüler genehmigen im Menü Zuätzliche Befehle tippen. Netop Alle Rechte vorbehalten. 4

6 6. Sie können alle Anträge von Schülern auf Aufnahme in die Klae genehmigen, indem Sie auf die Schaltfläche Ertellen dieer Konten genehmigen tippen. Im Learning Center werden die Schülerkonten ertellt und die Schüler werden automatich in die Klae aufgenommen. Um den Antrag eine Schüler zum Ertellen eine Konto abzulehnen, treichen Sie über den Antrag de Schüler und tippen auf Ablehnen. Netop Alle Rechte vorbehalten. 5

7 2.1. Schüler in der Klae anzeigen Der Lehrkraft werden die Schüler al Symbole oder (wenn die Schüler Bilder hochgeladen haben) al Profilbilder angezeigt: Schülerymbole ind blau, wenn ich bei den Schülern die App Viion ME Student im Vordergrund befindet; die Schülerymbole wecheln auf grau, wenn ich die App Viion ME Student im Hintergrund befindet (der Schüler hat auf Home getippt und wahrcheinlich eine andere App getartet). Nachdem Schüler einer Klae beigetreten ind, verbleiben ie o lange in dieer Klae, bi die Lehrkraft die Klae beendet (tippt auf Zurück zu Klaen und betätigt, da ie die Klae verlaen möchte) oder bi Schüler bewut die Klae verlaen (tippt auf Klae verlaen ). Netop Alle Rechte vorbehalten. 6

8 Die Schüler, die auf Home getippt und eine andere App getartet haben, bleiben grau, bi die Lehrkraft den Unterricht beendet oder ie die Klae bewut verlaen. Die Lehrkraft tippt auf Home und tartet eine andere App: Die Schüler bleiben in der Klae. Wie oben: Die Lehrkraft mu bewut die Klae beenden oder die Schüler müen bewut die Klae verlaen, um nicht mehr in dieer Klae zu ein. Sie können jederzeit die Schüler anzeigen, die der Klae beigetreten ind, indem Sie in der Regiterkartenleite unten auf dem Bildchirm auf Klae tippen Die App au Schülericht In dieem Abchnitt wird gezeigt, wie Schüler mithilfe de QR-Code, den ie von einer Lehrkraft erhalten haben, einer Klae beitreten Viion ME für neue Schüler Schüler, die die Anwendung Viion ME Student zum erten Mal öffnen, müen ein Konto ertellen, indem ie auf den Link Konto ertellen tippen. Die Schüler werden aufgefordert, einen Code für die Klae anzugeben, den ie von der Lehrkraft erhalten haben. Netop Alle Rechte vorbehalten. 7

9 Der Schüler kann den Code eintippen oder die ipad-kamera verwenden, um den Code zu cannen, und dann auf die Schaltfläche Schlüel enden tippen. Auf einem weiteren Bildchirm wird der Schüler aufgefordert, die Daten für da neue Learning Center- Konto einzugeben: Name, -Adree und Kennwort. Die Schüler können ein Kennwort eingeben oder da Würfelymbol neben dem Kennwortfeld benutzen, um automatich ein Kennwort zu ertellen. Über den Eingabefeldern werden da Logo und der Name der Klae, der die Schüler beitreten, angezeigt. Wenn der Schüler die Kontodaten eingegeben hat und auf die Schaltfläche Konto ertellen und Klae beitreten tippt, wird der Schüler automatich in die Klae aufgenommen. Netop Alle Rechte vorbehalten. 8

10 Viion ME für betehende Schüler Schüler, die über ein Learning Center-Konto verfügen, aber noch nicht in eine Klae aufgenommen ind, müen ich mit der Anwendung Viion ME Student anmelden und auf Klae hinzufügen tippen. Die Schüler werden aufgefordert, einen Code für die Klae anzugeben, den ie von der Lehrkraft erhalten haben. Der Schüler kann den Code eintippen oder die ipad-kamera verwenden, um den Code zu cannen, und dann auf die Schaltfläche Schlüel enden tippen. Der Schüler wird automatich in die Klae aufgenommen. 3. Präentationen für Schüler Mit Viion ME können Lehrkräfte und Schüler verchiedene Dateitypen präentieren, freigeben und betrachten. Weitere Informationen zu den Dateitypen, die Lehrkräfte präentieren, freigeben und betrachten können, finden Sie hier Schülern Inhalte präentieren Sie können da, wa auf Ihrem Bildchirm angezeigt wird, für augewählte Schüler oder für alle Schülern in Ihrem Klaenraum freigeben: 1. Tippen Sie im Menü unten auf Ihrem Bildchirm auf da SymbolPräentieren. 2. Wählen Sie die Schüler au, denen Sie den Inhalt präentieren möchten, und tippen Sie auf Augewählten Studenten präentieren. Netop Alle Rechte vorbehalten. 9

11 Wenn Sie Lehrerinhalte der geamten Klae präentieren möchten, tippen Sie auf Allen Studenten präentieren. 3. Tippen Sie auf die gewünchte Inhaltquelle, um ie auzuwählen: Netop Alle Rechte vorbehalten. 10

12 Der Ordner Kürzlich it anfang leer; e werden jedoch automatich Objekte hinzugeführt, wenn ie verwendet werden. Dadurch it e einfacher, denelben Inhalt erneut zu verwenden. 4. Tippen Sie auf die gewünchte Datei, um Ihren Schülern Inhalte freizugeben. Die Schüler werden über da Symbol Anehen darüber informiert, da die Lehrkraft eine Präentation begonnen hat. Sie müen auf da Symbol tippen, um die Präentation auf ihrem Bildchirm anzuzeigen. Schülern Internetinhalte präentieren Sie können den Schülern in Ihrer Klae Internetitzungen präentieren, indem Sie auf die Inhaltquelle Internet tippen. Wenn Sie auf Internet tippen, öffnet Viion ME einen In-App-Internetbrower. Zuert wird die Favoriten-Seite angezeigt. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine leere Seite zu öffnen. Wenn keine Favoriten gepeichert wurden, hat der Benutzer nur die Möglichkeit, eine leere Seite zu öffnen: Netop Alle Rechte vorbehalten. 11

13 Nachdem Sie getippt haben, um eine leere Webeite zu öffnen, wird die Menüleite de Internetbrower angezeigt: Geben Sie eine URL ein und tippen Sie auf OK. Daraufhin wird die Internetitzung auf den ipad der augewählten Schüler angezeigt: Netop Alle Rechte vorbehalten. 12

14 Der Lehrkraft tehen die folgenden Optionen zur Verfügung: Über Leezeichen / Favoriten können Sie die gegenwärtig angezeigte Webeite in die Favoriten aufnehmen, aktualiieren oder au den Favoriten löchen. Die Lehrkräfte können die gegenwärtig angezeigte Web-Adree im Schüler-Brower außerhalb von Viion ME anzeigen (z. B. in Safari). Die Lehrkraft kann jederzeit eine andere Inhaltquelle auwählen, indem ie auf Inhalt ändern tippt. Die verfügbaren Inhaltquellen werden angezeigt. Netop Alle Rechte vorbehalten. 13

15 3.2. Arbeiten von Schülern zeigen Antatt da, wa auf dem Lehrerbildchirm angezeigt wird, für die ganze Klae freizugeben, kann der Lehrer auch einen Schüler auwählen, für den er den Bildchirm freigeben möchte: 1. Tippen Sie im Menü unten auf Ihrem Bildchirm auf da SymbolZeigen. 2. Wählen Sie den Schüler au, deen Arbeit Sie der geamten Klae zeigen möchten, und tippen Sie auf Augewählten Studenten präentieren. 3. Der augewählte Schüler wird auf dem Symbol Zeigen darüber informiert, da die Lehrkraft ein Gerät der Klae zeigen möchte. Der Schüler tippt auf Zeigen und dann auf Reource auwählen. Netop Alle Rechte vorbehalten. 14

16 Die verfügbaren Inhaltquellen werden angezeigt. 4. Der Schüler wählt eine Inhaltquelle au. Da Anzeigen von Internetinhalten ähnelt dem Vorgang, wenn Sie Schülern Internetinhalte präentieren. 5. Der Schüler präentiert der Klae eine Arbeit. Andere Schüler tippen auf Anehen, um ich die Präentation anzuehen. Während der Präentation können die Lehrkraft und alle Schüler die Geten de Schüler ehen. Die Lehrkraft kann jederzeit zwichen Schülern umchalten oder die Präentation beenden. Netop Alle Rechte vorbehalten. 15

17 4. Kontrollfunktionen Die Anmeldung für da Mobile Device Management (MDM) it für Lehrkräfte erforderlich, um in der Lage zu ein, die Geräte der Schüler zu kontrollieren und Sperrfunktionen wie Achtung und Internet perren zu verwenden. Auführliche Informationen finden Sie im Handbuch für Adminitratoren. Die Viion ME-Befehle Achtung und Internet perren funktionieren je nach Gerätemodu unterchiedlich. Um mobile Geräte anzumelden, wenden Sie ich bitte an Ihren Sytemadminitrator Achtung Die Lehrkräfte können den Bildchirm auf allen ipad in der Klae perren, oda nur ein vordefinierte Bild auf den ipad der Schüler angezeigt wird, um deren Aufmerkamkeit zu erlangen. Um den Bildchirm auf allen ipad der Klae zu perren, klicken Sie im Menü der zuätzlichen Befehle auf Achtung: Wenn da Gerät de Schüler nicht angemeldet it: Auf dem Gerät de Schüler wird der Achtung-Bildchirm angezeigt. Netop Alle Rechte vorbehalten. 16

18 Der Schüler kann auf Home tippen, um die App zu beenden. Die Lehrkraft kann ehen, da der Schüler die Klae verlaen hat. Achtung funktioniert NUR auf Schülergeräten, auf denen die Viion ME Student-App im Vordergrund it. Wenn da Gerät de Schüler angemeldet und beaufichtigt it: Der Achtung-Bildchirm wird auf dem Schülergerät angezeigt und der Schüler kann die App nicht beenden. Die Tate Home it deaktiviert, oda der Schüler in der App bleibt. Die Lehrkraft tippt auf Achtung, um den Achtung-Bildchirm zu löchen. Achtung funktioniert auch, wenn der Schüler auf Home getippt hat, um die Viion ME Student-App in den Hintergrund zu verchieben (Schülerymbol it grau), um in einer anderen App zu arbeiten. Wenn die Lehrkraft den Achtung-Bildchirm nicht gelöcht hat, wird er am Ende de Unterricht automatich gelöcht Internetzugang perren Die Lehrkräfte können den Internetzugang der Schüler kontrollieren, oda e die Schüler nur dann verwenden können, wenn e für den Unterricht und die Lernituation nützlich it. Die Lehrkräfte können den Zugang zum Internet auf den Geräten der Schüler perren, indem Sie auf Internet perren tippen. Wenn da Gerät de Schüler nicht angemeldet it: Auf dem Gerät de Schüler gechieht nicht. Wenn da Gerät de Schüler angemeldet und beaufichtigt it: Wenn die Schüler anchließend einen Brower wie beipielweie Safari tarten, werden ie durch eine Meldung darauf hingewieen, da der Zugang zum Internet nicht erlaubt it. Die Schüler können aber App benutzen, die Zugang zum Internet benötigen. Netop Alle Rechte vorbehalten. 17

19 Internet perren funktioniert auch, wenn der Schüler auf Home getippt hat, um die Viion ME Student-App in den Hintergrund zu verchieben (Schülerymbol it grau), um in einer anderen App zu arbeiten. Wenn ein Schüler die Klae verlät, wird die Internetperre vom Gerät entfernt. Die Lehrkraft kann ehen, da der Schüler die Klae verlaen hat (da Symbol it auf dem Klaenbildchirm nicht mehr zu ehen). Wenn die Lehrkraft die Internetperre nicht gelöcht hat, wird ie am Ende de Unterricht automatich gelöcht. 5. Interaktion mit Schülern 5.1. Mit Schülern chatten Wenn Schüler während de Unterricht aktiv an einer Aufgabe arbeiten, kann e nützlich ein, wenn die Lehrkraft um Hilfe gebeten werden kann ohne hierfür den Unterricht zu unterbrechen. Schüchterne Schüler können dikret individuelle Hilfe erbitten. Sie können hierfür einen Chat mit der Lehrkraft beginnen. Die Lehrkräfte können ich auch an einzelne Schüler oder eine kleine Gruppe wenden, z. B. um zu ehen, wie ie vorankommen. Hierfür können Sie einen Chat mit augewählten Schülern beginnen. Sowohl Lehrer al auch Schüler haben Zugriff auf vordefinierte Chattexte. Für Lehrer tragen ie die Bezeichnung Schnell und für Schüler die Bezeichnung Hilfe. Schüler können mit der geamten Klae chatten, wenn e die Lehrkraft erlaubt und Schülern den Chat mit Klae erlauben aktiviert it. Netop Alle Rechte vorbehalten. 18

20 Unabhängig von dieer Möglichkeit können ich Schüler jederzeit an ihren Lehrer wenden, indem Sie auf da Symbol Hilfe tippen Dateien an Schüler enden und von Schülern einammeln Lehrer und Schüler können einen Speicherort durchuchen owie eine Datei enden und Dateien empfangen Datei an Studenten enden Der Lehrer kann bechließen, eine Datei an alle oder nur an augewählte Schüler zu enden, die Datei im Speicher (Dropbox, Google Drive, icloud oder OneDrive) zu lokaliieren und den Sendefortchritt anzuzeigen: Die Schüler werden über da Symbol Dateien benachrichtigt. Wenn ie dann auf da Symbol klicken, wird da Ergebni de Verandvorgang angezeigt. Sobald die Dateiübertragung abgechloen it, können die Schüler die Datei in der Vorchau betrachten und im Speicher ablegen: Netop Alle Rechte vorbehalten. 19

21 Die Schüler können Dateien nur verenden, wenn ie von der Lehrkraft angefordert wurden Dateien von Schülern einammeln Die Lehrkraft kann eine Datei von allen oder augewählten Schülern anfordern. 1. Öffnen Sie Dateien > Eingehend und tippen Sie auf Datei anfordern. Netop Alle Rechte vorbehalten. 20

22 2. Geben Sie da Thema oder den Bereich der angeforderten Datei ein und tellen Sie icher, da die Option Alle Dateien automatich in der Cloud peichern deaktiviert it. 3. Klicken Sie auf OK. Die Schüler ehen eine Anforderung, tippen auf die Benachrichtigung, um zu einem Speicherort für die Datei zu gelangen und ie dann verenden: Netop Alle Rechte vorbehalten. 21

23 Die Lehrkraft kann ehen, wer die angeforderte Datei geendet hat, und den Übertragungtatu ableen. Bei volltändig übertragenen Dateien kann die Lehrkraft zuert eine Vorchau anzeigen, indem ie auf da Miniaturbild de endenden Schüler klickt. Lehrer können die Dateien im Speicher ablegen, indem ie auf da Cloud-Symbol in der rechten unteren Ecke de Fenter klicken und den gewünchten Speicheranbieter und den Speicherort wählen. Netop Alle Rechte vorbehalten. 22

24 Dateien von Schülern einammeln und automatich alle Dateien an einem betimmten Ort peichern Die Lehrkraft kann eine Datei von allen oder augewählten Schülern anfordern. 1. Öffnen Sie Dateien > Eingehend und tippen Sie auf Datei anfordern. 2. Geben Sie da Thema oder den Bereich der angeforderten Datei ein und tippen Sie auf die Option Alle Dateien automatich in der Cloud peichern. Netop Alle Rechte vorbehalten. 23

25 3. Klicken Sie auf OK. 4. Wählen Sie den gewünchten Speicheranbieter und einen Speicherort, an dem die eingehenden Dateien gepeichert werden ollen. Die Schüler werden in einer Benachrichtigung aufgefordert, eine Datei von ihrem gewünchten Speicheranbieter auzuwählen und ie zu enden: Netop Alle Rechte vorbehalten. 24

26 Die Lehrkraft kann ehen, welche Schüler die angeforderten Dateien geendet haben und welchen Statu die Übertragung hat. Außerdem kann die Lehrkraft eine Vorchau einer volltändig übertragenen Datei durch Klicken auf da Miniaturbild eine Schüler auf der Regiterkarte Datei anzeigen. Alle Dateien der Schüler werden automatich an dem Ort gepeichert, der in Schritt 4.4 gewählt wurde. Netop Alle Rechte vorbehalten. 25

HANDBUCH FÜR IT-ADMINISTRATOREN

HANDBUCH FÜR IT-ADMINISTRATOREN HANDBUCH FÜR IT-ADMINISTRATOREN Inhalt 1. Einleitung...2 2. Registrieren von Benutzern...3 2.1. Erstellen eines Kontos für das Learning Center...3 2.2. Erstellen von Benutzern...3 2.2.1. Anlegen einzelner

Mehr

HANDBUCH FÜR IT- ADMINISTRATOREN

HANDBUCH FÜR IT- ADMINISTRATOREN HANDBUCH FÜR IT- ADMINISTRATOREN Inhalt 1. Einleitung...2 2. Benutzer registrieren...3 2.1. Erstellen eines Kontos für das Learning Center...3 2.2. Erstellen von Benutzern...3 2.2.1. Anlegen einzelner

Mehr

Kundeninformationen zu Secure Mail

Kundeninformationen zu Secure Mail Kreiparkae Trauntein-Trotberg -1- Kreiparkae Trauntein-Trotberg Allgemeine Kaum einer macht ich beim Verenden einer E-Mail Gedanken über die Sicherheit. Dabei it eine normale E- Mail ungefähr o icher und

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

VERSIONSHINWEISE. Versionshinweise. Versionsmitteilung. Produktversion: Vision und Vision Pro Version 8.1. Build-Nummer: 16. Juli 2013.

VERSIONSHINWEISE. Versionshinweise. Versionsmitteilung. Produktversion: Vision und Vision Pro Version 8.1. Build-Nummer: 16. Juli 2013. Versionshinweise Produktversion: Vision und Vision Pro Version 8.1 Build-Nummer: Versanddatum: VERSIONSHINWEISE 8133 16. Juli 2013 Versionsmitteilung Diese Version stellt eine Android Student-App und eine

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Handbuch für die Einrichtung des Klassenraums

Handbuch für die Einrichtung des Klassenraums Handbuch für die Einrichtung des Klassenraums Inhalt 1. Einleitung...2 2. Klassen hinzufügen...4 3. Unterrichtsmaterialien hinzufügen...5 4. Best Practices...7 4.1. Unterrichtsmaterialien organisieren...7

Mehr

NETOP VISION KLASSENRAUM-MANAGEMENT-SOFTWARE. Einsatz von Vision in mobilen Computerräumen und BYOD-Umgebungen

NETOP VISION KLASSENRAUM-MANAGEMENT-SOFTWARE. Einsatz von Vision in mobilen Computerräumen und BYOD-Umgebungen NETOP VISION KLASSENRAUM-MANAGEMENT-SOFTWARE Einsatz von Vision in mobilen Computerräumen und BYOD-Umgebungen V E R Ä N D E R U N G E N In Klassenräumen auf der ganzen Welt finden Veränderungen statt.

Mehr

TEILEN SIE IHREN BILDSCHIRM MIT STUDENTEN, DIE MIT EINEM BROWSER ODER ÜBER DIE NETOP VISION STUDENT-APP EINE VERBINDUNG HERSTELLEN.

TEILEN SIE IHREN BILDSCHIRM MIT STUDENTEN, DIE MIT EINEM BROWSER ODER ÜBER DIE NETOP VISION STUDENT-APP EINE VERBINDUNG HERSTELLEN. TEILEN SIE IHREN BILDSCHIRM MIT STUDENTEN, DIE MIT EINEM BROWSER ODER ÜBER DIE NETOP VISION STUDENT-APP EINE VERBINDUNG HERSTELLEN. Vision-Lehrer sind nun in der Lage, einen Klassenraum als Mischung aus

Mehr

Privileged Access Management Privileged Web

Privileged Access Management Privileged Web Privileged Access Management Privileged Web TC:5/5/2016 Inhaltsverzeichnis Leitfaden für Privileged Web 3 Voraussetzungen für Privileged Web 4 Privileged Web über /login starten 5 Verwenden von Jump-Elementen

Mehr

Erste Schritte mit der mobilen App für ios. Installation

Erste Schritte mit der mobilen App für ios. Installation Erste Schritte mit der mobilen App für ios Mit der mobilen App von SanDisk +Cloud können Sie über Ihr Mobilgerät auf Ihre Inhalte zugreifen und Ihr Konto verwalten. Mit der SanDisk +Cloud-App können Sie

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

Vision für Mac BENUTZERHANDBUCH

Vision für Mac BENUTZERHANDBUCH Vision für Mac BENUTZERHANDBUCH Copyright 1981-2015 Netop Business Solutions A/S. Alle Rechte vorbehalten. Teile unter Lizenz Dritter. Senden Sie Ihr Feedback an: Netop Business Solutions A/S Bregnerodvej

Mehr

Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe. Produktversion: 1.3

Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe. Produktversion: 1.3 Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe Produktversion: 1.3 Stand: Februar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 Lokaler Speicher...6 4 Dropbox...7 5 Egnyte...10 6 Mediencenter...11

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud. für Internet Client

Anleitung Quickline Personal Cloud. für Internet Client Anleitung Quickline Personal Cloud für Internet Client Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Nutzen der Cloud 3 2 Speichern und Freigeben Ihrer Inhalte 3 3 Verwalten der Inhalte 4 Browser-Unterstützung 4 Manuelles

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen. Notizenseiten drucken. eine Präsentation abwärtskompatibel speichern

1 Einleitung. Lernziele. Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen. Notizenseiten drucken. eine Präsentation abwärtskompatibel speichern 1 Einleitung Lernziele Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen Notizenseiten drucken eine Präsentation abwärtskompatibel speichern eine Präsentation auf CD oder USB-Stick speichern Lerndauer 4 Minuten

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem iphone oder ipad Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr iphone oder ipad für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com MimioMobile Benutzerhandbuch mimio.com 2013 Mimio. Alle Rechte vorbehalten. Überarbeitet am 03.09.2013. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Mimio darf kein Teil dieses Dokuments oder der Software

Mehr

webcrm Kompakt-/Mobil-Version

webcrm Kompakt-/Mobil-Version webcrm Kompakt-/Mobil-Version webcrm ist nun auch als Version mit einem kompakten und speziell auf Mobiltelefone ausgelegten Bildschirm/Menü verfügbar. Diese Kompakt -Version ist in einigen Fällen auch

Mehr

Benutzerhandbuch zum WebEx Meeting Center mit Zusammenarbeitsräumen (CMR Cloud)

Benutzerhandbuch zum WebEx Meeting Center mit Zusammenarbeitsräumen (CMR Cloud) Benutzerhandbuch zum WebEx Meeting Center mit Zusammenarbeitsräumen (CMR Cloud) Erste Veröffentlichung: 01. August 2014 Letzte Änderung: 01. August 2014 Americas Headquarters Cisco Systems, Inc. 170 West

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

bla bla Guard Benutzeranleitung

bla bla Guard Benutzeranleitung bla bla Guard Benutzeranleitung Guard Guard: Benutzeranleitung Veröffentlicht Dienstag, 13. Januar 2015 Version 1.2 Copyright 2006-2015 OPEN-XCHANGE Inc. Dieses Werk ist geistiges Eigentum der Open-Xchange

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Mobile. Produktversion: 3

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Mobile. Produktversion: 3 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Mobile Produktversion: 3 Stand: Januar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten

Mehr

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten.

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik Sense Cloud Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik, QlikTech, Qlik Sense,

Mehr

Password Depot für ios

Password Depot für ios Password Depot für ios Inhaltsverzeichnis Erste Schritte... 1 Kennwörterdatei erstellen... 1 Neue Einträge erstellen... 3 Einträge / Gruppen hinzufügen... 3 Einträge / Gruppen kopieren oder verschieben...

Mehr

Psi unter Mac OS X benutzen

Psi unter Mac OS X benutzen Psi unter Mac OS X benutzen Andreas Stöcker Juni 2008 Installation Auf der Webseite http://psi-im.org/ kann das Programm für Mac OS X heruntergeladen werden. Um das Programm zu erhalten, muss die heruntergeladene

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Nur ein paar Schritte zum ebook...

Nur ein paar Schritte zum ebook... Nur ein paar Schritte zum ebook... Diese Anleitung wurde am Beispiel Arzneimittelbeziehungen erstellt Wenn Sie einen anderen Titel erwerben möchten, ersetzen Sie die im Beispiel verwendeten Arzneimittelbeziehungen

Mehr

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung.

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung. Die KatHO Cloud Ob Dropbox, Microsoft SkyDrive, Apple icloud oder Google Drive, das Angebot kostenloser Online-Speicher ist reichhaltig. Doch so praktisch ein solcher Cloud-Dienst ist, mit der Benutzung

Mehr

Benutzerhandbuch. Version 6.9

Benutzerhandbuch. Version 6.9 Benutzerhandbuch Version 6.9 Copyright 1981 2009 Netop Business Solutions A/S. Alle Rechte vorbehalten. Teile unter Lizenz Dritter. Senden Sie Ihre Anmerkungen und Kommentare bitte an: Netop Business Solutions

Mehr

Outlook Express einrichten

Outlook Express einrichten Outlook Express einrichten Haben Sie alle Informationen? Für die Installation eines E-Mail Kontos im Outlook Express benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen von den Stadtwerken Kitzbühel

Mehr

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Einleitung Dieses Dokument beschreibt Ihnen, wie Sie sich auf einen Terminalserver (TS) mithilfe von einem Gerät, auf den die Betriebssysteme, Windows, Mac, IOS

Mehr

SP-2101W Quick Installation Guide

SP-2101W Quick Installation Guide SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen... 2 I-1. Verpackungsinhalt... 2 I-2. Vorderseite... 2 I-3. LED-Status... 3 I-4. Schalterstatus-Taste... 3 I-5. Produkt-Aufkleber...

Mehr

Psi unter Microsoft Windows benutzen

Psi unter Microsoft Windows benutzen Psi unter Microsoft Windows benutzen Andreas Stöcker Juni 2008 Installation Auf der Webseite http://psi-im.org/ kann das Programm für Windows heruntergeladen werden. Doppelklicken Sie auf die setup- Datei,

Mehr

IHREN BILDSCHIRM MIT STUDENTEN TEILEN, DIE SICH ÜBER EINEN BROWSER VERBINDEN

IHREN BILDSCHIRM MIT STUDENTEN TEILEN, DIE SICH ÜBER EINEN BROWSER VERBINDEN IHREN BILDSCHIRM MIT STUDENTEN TEILEN, DIE SICH ÜBER EINEN BROWSER VERBINDEN Mit Vision 8.0 können Lehrer einen Klassenraum aus Windows- und Browser-basierten Studentengeräten oder einen Klassenraum nur

Mehr

Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Mobile Link ist eine persönliche Produktivitäts-App, die Ihr Mobiltelefon und Tablet mit Multifunktionsgeräten und mit den Clouds verbindet, in denen Ihre

Mehr

Anleitung zur Installation der Volvo V40 Event-App

Anleitung zur Installation der Volvo V40 Event-App Anleitung zur Installation der Volvo V40 Event-App 1. Volvo App Store herunterladen 2. Die Volvo V40 Event-App herunterladen 3. Updates für die Volvo V40 Event-App 4. Die Volvo V40 Event-App verwenden

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

Mailing primarweinfelden.ch

Mailing primarweinfelden.ch Mailing primarweinfelden.ch Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Angaben / Wichtig... 1 2 Mails an private Adresse weiterleiten... 2 3 Mailing übers Internet (Webmail = Outlook Web App = OWA)... 4 4 Mailing

Mehr

Adobe Volume Licensing

Adobe Volume Licensing Adobe Volume Licensing VIP Admin Console Benutzerhandbuch für Value Incentive Plan (VIP) Version 2.5 19. November 2013 Inhalt Was ist die VIP Admin Console?... 3 Erste Schritte mit VIP... 3 Nutzungsbedingungen

Mehr

Motion Computing Tablet PC

Motion Computing Tablet PC Motion Computing Tablet PC TRUSTED PLATFORM MODULE (TPM)-AKTIVIERUNG Benutzerhandbuch Trusted Platform Module-Aktivierung Mit den Infineon Security Platform-Tools und dem integrierten Trusted Computing

Mehr

Pydio - Installation für mobile Endgeräte

Pydio - Installation für mobile Endgeräte Pydio - Installation für mobile Endgeräte Pydio Pydio ist eine Open-Source Software für die Speicherung und den Zugriff von Daten auf einem eigenen Server. Dieser Dienst ist Ihre persönliche Cloud (vergleichbar

Mehr

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert.

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Ab sofort ist es noch einfacher Fotos von Ihrem Smartphone direkt zum Projekt zu speichern. Das folgende Schema

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

Tipps und Tricks zu Netop Vision und Vision Pro

Tipps und Tricks zu Netop Vision und Vision Pro Tipps und Tricks zu Netop Vision und Vision Pro Anwendungen auf Schülercomputer freigeben und starten Netop Vision ermöglicht Ihnen, Anwendungen und Dateien auf allen Schülercomputern gleichzeitig zu starten.

Mehr

Handbuch für Teilnehmer. zur Anwendung. FastViewer

Handbuch für Teilnehmer. zur Anwendung. FastViewer Handbuch für Teilnehmer zur Anwendung FastViewer INHALTSVERZEICHNIS 1. ALLGEMEIN... 3 2. FASTVIEWER STARTEN (BEI WINDOWS BETRIEBSSYSTEM)... 4 2.1. Download Teilnehmermodul... 4 2.2. Verbindung aufbauen...

Mehr

Handbuch zum Palm Dialer

Handbuch zum Palm Dialer Handbuch zum Palm Dialer Copyright Copyright 2002 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti und Palm OS sind eingetragene Marken von Palm, Inc. Palm und das Palm-Logo sind Marken von Palm, Inc. Andere

Mehr

Bilder Teilen mit Dropbox. für registrierte User

Bilder Teilen mit Dropbox. für registrierte User Teil 2 Bilder teilen mit Dropbox für registrierte User Mit Dropbox schiebt man Dateien in einen virtuellen Ordner im Internet auf den User von jedem PC aus zugreifen können, sofern man ihnen die Erlaubnis

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für ios (iphone / ipad) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4

Mehr

bla bla Guard Benutzeranleitung

bla bla Guard Benutzeranleitung bla bla Guard Benutzeranleitung Guard Guard: Benutzeranleitung Veröffentlicht Mittwoch, 03. September 2014 Version 1.0 Copyright 2006-2014 OPEN-XCHANGE Inc. Dieses Werk ist geistiges Eigentum der Open-Xchange

Mehr

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Hier das U suchen Sie können das Palm Treo 750v-Smartphone und den Computer so einrichten, dass Sie das Smartphone als mobiles Modem verwenden und über ein USB-Synchronisierungskabel

Mehr

Vodafone TV Manager. Benutzerhandbuch Stand Juni 2015

Vodafone TV Manager. Benutzerhandbuch Stand Juni 2015 Vodafone TV Manager Benutzerhandbuch Stand Juni 05 Inhalt Erste Schritte. Download der App. Mit dem Vodafone TV Center verbinden 3. Hauptmenü verwenden 4. Virtuelle Fernbedienung nutzen TV-Programm. TV-Programm

Mehr

2. Im Admin Bereich drücken Sie bitte auf den Button Mediathek unter der Rubrik Erweiterungen.

2. Im Admin Bereich drücken Sie bitte auf den Button Mediathek unter der Rubrik Erweiterungen. Mediathek Die Mediathek von Schmetterling Quadra ist Ihr Speicherort für sämtliche Bilder und PDF-Dateien, die Sie auf Ihrer Homepage verwenden. In Ihrer Mediathek können Sie alle Dateien in Ordner ablegen,

Mehr

Alfresco Mobile für Android

Alfresco Mobile für Android Alfresco Mobile für Android Benutzeranleitung Android App Version 1.2 Erste Schritte mit Alfresco Mobile Es folgt eine kurze Einführung in die Einrichtung von Alfresco Mobile und die wichtigsten Funktionen.

Mehr

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich?

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich? Dropbox Schnellstart Was ist Dropbox? Dropbox ist eine Software, die alle deine Computer über einen einzigen Ordner verknüpft. Dropbox bietet die einfachste Art, Dateien online zu sichern und zwischen

Mehr

Masergy Communicator - Überblick

Masergy Communicator - Überblick Masergy Communicator - Überblick Kurzanleitung Version 20 - März 2014 1 Was ist der Masergy Communicator? Der Masergy Communicator bietet Endanwendern ein Unified Communications (UC) - Erlebnis für gängige

Mehr

iphone-kontakte zu Exchange übertragen

iphone-kontakte zu Exchange übertragen iphone-kontakte zu Exchange übertragen Übertragen von iphone-kontakten in ein Exchange Postfach Zunächst muss das iphone an den Rechner, an dem es üblicherweise synchronisiert wird, angeschlossen werden.

Mehr

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals 1 43 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Microsoft Internet Explorer... 4 Mozilla Firefox... 13 Google Chrome... 23 Opera... 32

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 4 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von Sophos

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch Doro für Doro PhoneEasy 740 Deutsch Manager Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 5.0 5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung zu einem Computer

Mehr

Datenaustausch mit Autodesk 360

Datenaustausch mit Autodesk 360 Datenaustausch mit Autodesk 360 Autodesk 360 ist eine kostenfreie Web Plattform, die es Anwendern ermöglicht jegliche Art von Daten in der Cloud bereitzustellen und anderen Personen zugänglich zu machen.

Mehr

Grid Player für ios Version 1.1

Grid Player für ios Version 1.1 Grid Player für ios Version 1.1 Sensory Software International Ltd 2011 Grid Player Grid Player ist eine App für die Unterstützte Kommunikation (UK), welche Menschen unterstützt, die sich nicht oder nur

Mehr

5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista

5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista IT-Essentials 5.0 5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung

Mehr

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen...1 Inhalt...1 Zugriff...2 Registrieren...3 Neues Passwort anfordern...5 Anfrage stellen...6

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Windows Phone Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4 Anzeigen

Mehr

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung Inhaltsverzeichnis Der Login Bildschirm... 2 Der Basisbildschirm... 3 BITTE VOR NUTZUNG DER ALARM FUNKTIONEN EINE ALARM E-MAIL HINTERLEGEN!... 4 Die Fahrzeugliste...

Mehr

Adobe Volume Licensing

Adobe Volume Licensing Adobe Volume Licensing VIP Admin Console Benutzerhandbuch für Value Incentive Plan (VIP) Version 2.2 10. September 2013 Inhalt Was ist die VIP Admin Console?... 3 Erste Schritte mit VIP... 3 Nutzungsbedingungen

Mehr

Unico Cloud AdminPortal

Unico Cloud AdminPortal Unico Cloud AdminPortal Diese Anleitung hilft Ihnen im Umgang mit dem AdminPortal der Unico Cloud Login AdminPortal Um das AdminPortal optimal nutzen zu können, starten Sie den Internet Explorer in der

Mehr

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager?

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Im vorliegenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe des Mobile BusinessManagers über ein mobiles Endgerät, z. B. ein PDA, jederzeit auf die wichtigsten

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Netop Vision. Einsatz von Netop Vision in mobilen Computerräumen und BYOD-Umgebungen

Netop Vision. Einsatz von Netop Vision in mobilen Computerräumen und BYOD-Umgebungen Netop Vision Einsatz von Netop Vision in mobilen Computerräumen und BYOD-Umgebungen VERÄNDERUNGEN SIND UNVERMEIDLICH In Klassenräumen auf der ganzen Welt finden Entwicklungen und Veränderungen statt. Bildungseinrichtungen

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8 Produktversion: 3.5 Stand: Juli 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten

Mehr

Anleitung MRA Service mit MAC

Anleitung MRA Service mit MAC Anleitung MRA Service mit MAC Dokumentbezeichnung Anleitung MRA Service unter MAC Version 2 Ausgabedatum 7. September 2009 Anzahl Seiten 12 Eigentumsrechte Dieses Dokument ist Eigentum des Migros-Genossenschafts-Bund

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Webkonferenzen

My.OHMportal Team Collaboration Webkonferenzen My.OHMportal Team Collaboration Webkonferenzen Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 4 Mai 2015 DokID: webkonferenzen Vers. 4, 20.08.2015,

Mehr

VERSION BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS 16-BIT

VERSION BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS 16-BIT VERSION BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS 16-BIT TM Gewährleitungauchluß Novell, Inc. übernimmt keine Gewährleitung oder Haftung in bezug auf den Inhalt und die Verwendung diee Handbuch und chließt jede audrückliche

Mehr

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen Fotos von Online-Speicher bereitstellen Da das hinzufügen von Fotos auf unsere Homepage recht umständlich und auf 80 Fotos begrenzt ist, ist es erforderlich die Dienste

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Android Mobiltelefone/Tablets Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten

Mehr

VERSIONSHINWEISE. Änderungsvermerke. Versionsmitteilung. Produktversion: Vision und Vision Pro Version 8.0. Build-Nummer: Versanddatum: 22 April 2013

VERSIONSHINWEISE. Änderungsvermerke. Versionsmitteilung. Produktversion: Vision und Vision Pro Version 8.0. Build-Nummer: Versanddatum: 22 April 2013 Änderungsvermerke Produktversion: Vision und Vision Pro Version 8.0 Build-Nummer: Versanddatum: VERSIONSHINWEISE 8035 22 April 2013 Versionsmitteilung Diese Veröffentlichung ist die erste Version einer

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2.5 Stand: Juli 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Anmeldung am Self Service Portal... 4 3 Einrichten von Sophos Mobile Control

Mehr

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE Benutzerhandbuch für die Online-Anwendung 11.04.2011 Tour du Midi / Zuidertoren Bruxelles1060 Brussel T +32 (0)2 791 50 00 F +32 (0)2 791 50 99 www.capelo.be Ein Programm

Mehr

Wie komme ich jetzt an meinen freigeschalteten Speicherplatz von der Uni ran?

Wie komme ich jetzt an meinen freigeschalteten Speicherplatz von der Uni ran? Wie komme ich jetzt an meinen freigeschalteten Speicherplatz von der Uni ran? Das erste Mal 1. Öffne den Arbeitsplatz (Start Arbeitsplatz) 2. Unter Extras auf Netzlaufwerk verbinden klicken 3. Ein beliebiges

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Apple iphone... 4 3

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Bedienungsanleitung ComfortTouch App für Busch-ComfortPanel. Busch-ComfortPanel 9 8136/09-811 8136/09-825

Bedienungsanleitung ComfortTouch App für Busch-ComfortPanel. Busch-ComfortPanel 9 8136/09-811 8136/09-825 1373-1-8367 01.08.2013 Bedienungsanleitung Busch- 9 8136/09-811 8136/09-825 Busch- 12.1 8136/12-811 8136/12-825 1 Einleitung... 3 1.1 Bestimmungsgemäßer Gebrauch... 3 2 Systemvoraussetzung der mobilen

Mehr

Verwendung von GoToAssist Remote-Support

Verwendung von GoToAssist Remote-Support Verwendung von GoToAssist Remote-Support GoToAssist Remote-Support bietet sowohl Live-Support als auch die Möglichkeit, auf entfernte, unbemannte Computer und Server zuzugreifen und diese zu steuern. Der

Mehr

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account)

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Aufrufen des Anmeldefensters Geben sie in die Adresszeile ihres Internet-Browsers die Adresse (http://www.quid4bid.com) ein. Sie können entweder auf die

Mehr

Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online

Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Vorwort Auftragsdatenverarbeitung im medizinischen

Mehr

Das Fax Center von Fax.de macht aus Ihrem Mobilgerät ein Kommunikationszentrum für Faxversand und Empfang*, SMS- und Postbrief-Versand.

Das Fax Center von Fax.de macht aus Ihrem Mobilgerät ein Kommunikationszentrum für Faxversand und Empfang*, SMS- und Postbrief-Versand. Fax.de Center Das Fax Center von Fax.de macht aus Ihrem Mobilgerät ein Kommunikationszentrum für Faxversand und Empfang*, SMS- und Postbrief-Versand. * nur für Kunden registriert schon mit dem Tarif Light

Mehr

Zum Gebrauch mit QR Code-Scanner/Lesegeräten

Zum Gebrauch mit QR Code-Scanner/Lesegeräten Xerox QR Code-App Kurzanleitung 702P03999 Zum Gebrauch mit QR Code-Scanner/Lesegeräten Die QR (Quick Response) Code-App mit folgenden Anwendungen verwenden: QR-Code Scanner-/Lesegerätanwendungen, Xerox

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr