Geprüfte/r Betriebswirt/in IHK (berufsbegleitend)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geprüfte/r Betriebswirt/in IHK (berufsbegleitend)"

Transkript

1 Geprüfte/r Betriebswirt/in IHK (berufsbegleitend) Der Abschluss zum Geprüften Betriebswirt stellt die Spitze der beruflichen IHK-Weiterbildung dar und qualifiziert Absolventen über einen entscheidungs-und handlungsorientierten Ansatz für strategische sowie operative Führungsaufgaben. Aufbauend auf erworbener Berufspraxis entwickeln die Lehrgangsteilnehmer vor dem Hintergrund zunehmender Komplexität des internationalen Wettbewerbes der Unternehmen die Fähigkeit, betriebswirtschaftliche Problemstellungen kompetent und zielgerichtet zu lösen. Am Lehrgang kann teilnehmen und zur ersten Prüfung wird eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz nachweisen kann oder eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf die Berufsausbildung aufbauende kaufmännische Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis nachweisen kann. ca. 20 Monate zwei Wochentage zzgl. zwei Samstage pro Monat von 17:30 bis 20:45 Uhr von 08:00 bis 15:00 Uhr Lehrgangsgebühren 4.150,00 5 Tage Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse 200,00 5 Tage Führung und Management im Unternehmen 200,00 Durch Meister - BAföG möglich, weitere Informationen sind unter erhältlich. Teil A Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse Marketing-Management Bilanz- u. Steuerpolitik des Unternehmens Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen Teil B Führung und Management im Unternehmen Unternehmensführung Unternehmensorganisation und Projektmanagement Personalmanagement Teil C Fachübergreifender Prüfungsteil / Projektarbeit Die Projektarbeit ist in Eigenleistung zu erstellen. Die Inhalte orientieren sich am Rahmenstoffplan des DIHK. Geprüfter Betriebswirt / Geprüfte Betriebswirtin

2 Geprüfte/r Industriemeister/in IHK Elektrotechnik + REFA - Kostencontroller (schichtbegleitend) Ein Lehrgang zwei Qualifikationen! Der Industriemeister übernimmt heute zunehmend die Rolle eines operativen Managers in der Produktion. Er koordiniert Teams und trägt zur Lösung von Aufgaben in seinem Bereich bei. Das fachübergreifende Know-how in Verbindung mit den fachspezifischen Kenntnissen qualifiziert den Industriemeister für Fach-, Organisations- und Führungsaufgaben. Die Zusatzqualifikation zum REFA- Kostencontroller eröffnet zusätzliche Berufsperspektiven z.b. in der Gestaltung von Arbeitsprozessen, der Arbeitsorganisation, im Produktionscontrolling sowie der Kostenrechnung von Industrie- und Dienstleistungsbetrieben. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Elektroberuf nachweisen kann oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens 6 Monate Berufspraxis nachweisen kann oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweisen kann ca. 24 Monate an drei Wochentagen von 9:15 bis 12:30 Uhr oder 15:15 bis 18:30 Uhr Lehrgangsgebühren 5.490,00 optional: REFA Kostencontroller zusätzliche Kosten für Lehrunterlagen und Prüfungen 5 Tage Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen 200,00 5 Tage Handlungsspezifische Qualifikationen 200,00 Finanzielle Förderung : durch Meister-BAföG möglich; weitere Informationen sind unter erhältlich. Ausbildung der Ausbilder (AdA gem. AEVO) Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken Ausbildung durchführen Ausbildung abschließen Teil A Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen Rechtsbewusstes Handeln Betriebswirtschaftliches Handeln Information, Kommunikation und Planung Zusammenarbeit im Betrieb Naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten Teil B Handlungsspezifische Qualifikationen Handlungsbereich Technik Infrastruktursysteme und Betriebstechnik Automatisierungs- u. Informationstechnik Handlungsbereich Organisation Betriebliches Kostenwesen Planung, Steuerung, Kommunikation Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz Handlungsbereich Führung und Personal Personalführung und -entwicklung Qualitätsmanagement Teil C REFA - Kostencontroller Geprüfter Industriemeister / Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

3 Geprüfte/r Industriemeister/in Metall IHK Schneller am Ziel Kompaktkurs in Vollzeit Der Industriemeister übernimmt heute zunehmend die Rolle eines operativen Managers in der Produktion. Er koordiniert Teams und trägt zur Lösung von Aufgaben in seinem Bereich bei. Das fachübergreifende Know-how in Verbindung mit den fachspezifischen Kenntnissen qualifiziert den Industriemeister für Fach-, Organisations- und Führungsaufgaben. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Metallberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis nachweisen kann Januar und Juli jeden Jahres 16 Wochen! montags - freitags zzgl. samstags von 08:00 bis 16:00 Uhr von 08:00 bis 15:00 Uhr (nach Bedarf) Lehrgangsgebühren 5.390,00 (die Gebühren werden in monatlichen Raten erhoben) Finanzielle Förderung : durch Meister-BAföG möglich; weitere Informationen sind unter erhältlich. Ausbildung der Ausbilder (AdA gem. AEVO) Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken Ausbildung durchführen Ausbildung abschließen Teil A Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen Rechtsbewusstes Handeln Betriebswirtschaftliches Handeln Information, Kommunikation und Planung Zusammenarbeit im Betrieb Naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten Teil B Handlungsspezifische Qualifikationen Handlungsbereich Technik Betriebs-, Fertigungs-, Montagetechnik Handlungsbereich Organisation Betriebliches Kostenwesen Planung, Steuerung, Kommunikation Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz Handlungsbereich Führung und Personal Personalführung und -entwicklung Qualitätsmanagement Geprüfter Industriemeister / Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall

4 Geprüfte/r Industriemeister/in Metall IHK + REFA - Kostencontroller (schichtbegleitend) Ein Lehrgang zwei Qualifikationen! Der Industriemeister übernimmt heute zunehmend die Rolle eines operativen Managers in der Produktion. Er koordiniert Teams und trägt zur Lösung von Aufgaben in seinem Bereich bei. Das fachübergreifende Know-how in Verbindung mit den fachspezifischen Kenntnissen qualifiziert den Industriemeister für Fach-, Organisations- und Führungsaufgaben. Die Zusatzqualifikation zum REFA- Kostencontroller eröffnet zusätzliche Berufsperspektiven z.b. in der Gestaltung von Arbeitsprozessen, der Arbeitsorganisation, im Produktionscontrolling sowie der Kostenrechnung von Industrie- und Dienstleistungsbetrieben. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Metallberuf nachweisen kann oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis nachweisen kann oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweisen kann ca. 24 Monate an drei Wochentagen von 9:15 bis 12:30 Uhr oder 15:15 bis 18:30 Uhr Lehrgangsgebühren 5.490,00 optional: REFA Kostencontroller zusätzliche Kosten für Lehrunterlagen und Prüfungen 5 Tage Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen 200,00 5 Tage Handlungsspezifische Qualifikationen 200,00 Finanzielle Förderung : durch Meister-BAföG möglich; weitere Informationen sind unter erhältlich. Ausbildung der Ausbilder (AdA gem. AEVO) Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken Ausbildung durchführen Ausbildung abschließen Teil A Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen Rechtsbewusstes Handeln Betriebswirtschaftliches Handeln Information, Kommunikation und Planung Zusammenarbeit im Betrieb Naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten Teil B Handlungsspezifische Qualifikationen Handlungsbereich Technik Betriebs-, Fertigungs-, Montagetechnik Handlungsbereich Organisation Betriebliches Kostenwesen Planung, Steuerung, Kommunikation Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz Handlungsbereich Führung und Personal Personalführung und -entwicklung Qualitätsmanagement Teil C REFA - Kostencontroller Geprüfter Industriemeister / Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall

5 Geprüfte/r Logistikmeister/in IHK + REFA Grundausbildung 2.0 Arbeitsorganisation (schichtbegleitend) Ein Lehrgang zwei Qualifikationen! Die Logistik entwickelt sich zu einem bedeutenden Erfolgsfaktor. Der Bedarf nach qualifizierten Spezialisten und Spezialistinnen mit Führungsqualitäten im logistischen Bereich steigt stetig. Die Nachfrage nach dieser Fachrichtung entwickelt sich entsprechend. Geprüfte Logistikmeister/-innen setzen neue Methoden der Logistik und Materialwirtschaft im Unternehmen ein und sind an der Gestaltung logistischer Veränderungsprozesse direkt beteiligt. Als Führungskräfte an der Schnittstelle zwischen Planung und Umsetzung tragen sie zur Förderung der Effizienz und zur wirtschaftlichen Ressourcennutzung im Unternehmen bei. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf aus dem Bereich Logistik oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis mit wesentlichen Bezügen zur Tätigkeit eines Logistikmeisters oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis mit wesentlichen Bezügen zur Tätigkeit eines Logistikmeisters nachweisen kann ca. 24 Monate an drei Wochentagen von 9:15 bis 12:30 Uhr oder 15:15 bis 18:30 Uhr Lehrgangsgebühren 5.490,00 optional: REFA Grundausbildung 2.0 Arbeitsorganisation zusätzliche Kosten für Lehrunterlagen und Prüfungen 5 Tage Grundlegende Qualifikationen 200,00 5 Tage Handlungsspezifische Qualifikationen 200,00 Finanzielle Förderung : durch Meister-BAföG möglich; weitere Informationen sind unter erhältlich. Ausbildung der Ausbilder (AdA gem. AEVO) Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken Ausbildung durchführen Ausbildung abschließen Teil A Grundlegende Qualifikationen Rechtsbewusstes Handeln Betriebswirtschaftliches Handeln Information, Kommunikation und Planung Zusammenarbeit im Betrieb Naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten Teil B Handlungsspezifische Qualifikationen Logistikprozesse Logistikkonzepte, Leistungserstellung, Prozesssteuerung und -optimierung Betriebliche Organisation und Kostenwesen Betriebliches Kostenwesen und Logistikcontrolling Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz Qualitätsmanagement Führung und Personal Personalführung und -entwicklung Teil C REFA Grundausbildung 2.0 Geprüfter Logistikmeister / Geprüfte Logistikmeisterin Änderungen vorbehalten! Stand: 08/2016

6 Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK (schicht-/ berufsbegleitend) Der geprüfte Technische Betriebswirt IHK bietet Meistern, Technikern, Technischen Fachwirten und Ingenieuren die Möglichkeit, anspruchsvolle Aufgabenstellungen an den Schnittstellen zwischen technischen und betriebswirtschaftlichen Unternehmensfunktionen auszuüben. Mit der erworbenen technischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenz hat der Technische Betriebswirt einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber reinen betriebswirtschaftlichen oder technischen Fachkräften. Der Lehrgang vermittelt das Wissen und die Handlungskompetenz um Managementaufgaben in der Technik wahrzunehmen. Mögliche Einsatzgebiete sind Projektmanagement, Controlling, Fertigungsplanung, Materialwirtschaft und technischer Vertrieb. Am Lehrgang kann teilnehmen und zur ersten Prüfung wird eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Industriemeister oder eine vergleichbare technische Meisterprüfung oder eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfung zum Techniker nachweisen kann oder eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Technischen Fachwirt IHK nachweisen kann oder eine mit Erfolg abgelegte, staatlich anerkannte Prüfung zum Ingenieur mit wenigstens zweijähriger einschlägiger beruflicher Praxis nachweisen kann Mai und Dezember jeden Jahres ca. 10 Monate freitags von 09:15 bis 12:30 Uhr oder von 15:15 bis 18:30 Uhr und samstags von 08:00 bis 15:00 Uhr Lehrgangsgebühren 3.560,00 5 Tage Grundlagen wirtschaftlichen Handelns und betrieblicher Leistungsprozess 200,00 5 Tage Management und Führung 200,00 Durch Meister - BAföG möglich, weitere Informationen sind unter erhältlich. Teil A Grundlagen wirtschaftlichen Handelns und betrieblicher Leistungsprozess Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre Finanzierung und Investition Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft Teil B Management und Führung Organisations- und Unternehmensführung Informations- und Kommunikationstechnik Personalmanagement Teil C Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil / Projektarbeit Die Projektarbeit ist in Eigenleistung zu erstellen. Die Inhalte orientieren sich am Rahmenstoffplan des DIHK. Geprüfter Technischer Betriebswirt / Geprüfte Technische Betriebswirtin Änderungen vorbehalten! Stand: 03/2016

7 Geprüfte/r Technische/r Fachwirt/in IHK für Industriemeister eine abgeschlossene Weiterbildung zum Industriemeister IHK vorweisen kann Termine: ca. 6 Monate 3 Wochentage von 09:15 bis 12:30 Uhr oder von 15:15 bis 18:30 Uhr Lehrgangsgebühren 2.020,00 5 Tage Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 200,00 Teil 1 Wirtschaftsbezogene Qualifikationen Volks- und Betriebswirtschaft Recht und Steuern Unternehmensführung Teil 2 Handlungsspezifische Qualifikationen Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz Führung und Zusammenarbeit Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Fachwirt / Geprüfte Technische Fachwirtin Durch Meister - BAföG nur möglich, wenn Bafög bisher noch nicht beantragt wurde (gefördert wird nur eine Weiterbildung). Telefon: / FAX: /

8 Geprüfte/r Technische/r Fachwirt/in IHK + REFA - Interner Auditor (schichtbegleitend) Ein Lehrgang zwei Qualifikationen! TEUTLOFF kombiniert die Ausbildung zum Geprüften Technischen Fachwirt IHK mit der Ausbildung zum REFA-Internen Auditor. Erfolgreiche Lehrgangsteilnehmer erhalten eine wertvolle Zusatzqualifikation und eröffnen sich zusätzliche Berufsperspektiven u. a. in der Fertigungsplanung und -steuerung oder der Kalkulation. eine dreijährige Ausbildung im kaufmännischen bzw. gewerblich-technischen Bereich nachweisen kann oder eine Ausbildung in einem anderen Ausbildungsberuf und eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen kann oder eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen kann ca. 20 Monate ein Wochentag von 09:15 bis 12:30 Uhr oder von 15:15 bis 18:30 Uhr und samstags von 08:00 bis 15:00 Uhr Lehrgangsgebühren 4.500,00 optional: REFA Interner Auditor zusätzliche Kosten für Lehrunterlagen und Prüfungen 5 Tage Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 200,00 5 Tage Technische Qualifikationen 200,00 5 Tage Handlungsspezifische Qualifikationen 200,00 Durch Meister - BAföG möglich, weitere Informationen sind unter erhältlich. Teil 1 Wirtschaftsbezogene Qualifikationen Volks- und Betriebswirtschaft Recht und Steuern Unternehmensführung Teil 2 Technische Qualifikationen Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie Fertigungs- und Betriebstechnik Teil 3 Handlungsspezifische Qualifikationen Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz Führung und Zusammenarbeit Teil 4 REFA-Interner Auditor Die Inhalte orientieren sich am Rahmenstoffplan des DIHK und den Vorgaben des REFA-Verbandes. Geprüfter Technischer Fachwirt / Geprüfte Technische Fachwirtin

9 Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK inkl. Geprüfte/r Technische/r Fachwirt/in IHK (schicht-/ berufsbegleitend) Die interdisziplinäre Weiterbildung für Kaufleute mit uns zur Führungskraft! TEUTLOFF kombiniert die Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt IHK mit der Ausbildung zum Geprüften Technischen Fachwirt IHK. Beinhaltet der Geprüfte Technische Fachwirt IHK sowohl kaufmännische als auch technische Elemente, so liegen die inhaltlichen Schwerpunkte der Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt bei der Erarbeitung der erforderlichen unternehmerischen Handlungskompetenz. Als Führungskraft nimmt der Geprüfte Technische Betriebswirt Aufgaben an den Schnittstellen zwischen technischen und kaufmännischen Unternehmensfunktionen wahr. Erfolgreiche Lehrgangsteilnehmer erhalten eine wertvolle Zusatzqualifikation und eröffnen sich völlig neue Berufsperspektiven. eine dreijährige Ausbildung im kaufmännischen bzw. gewerblich-technischen Bereich nachweisen kann oder eine Ausbildung in einem anderen Ausbildungsberuf und eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen kann ca. 30 Monate freitags von 09:15 bis 12:30 Uhr oder von 15:15 bis 18:30 Uhr und samstags von 08:00 bis 15:00 Uhr Lehrgangsgebühren 6.800,00 5 Tage Technische Qualifikationen 200,00 5 Tage Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 200,00 5 Tage Teil A 200,00 5 Tage Teil B 200,00 Durch Meister - BAföG möglich, weitere Informationen sind unter erhältlich. Geprüfte/r Technische/r Fachwirt/in Teil 1 Technische Qualifikationen Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie Fertigungs- und Betriebstechnik Teil 2 Wirtschaftsbezogene Qualifikationen Volks- und Betriebswirtschaft Recht und Steuern Unternehmensführung Teil 3 Handlungsspezifische Qualifikationen Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz Führung und Zusammenarbeit Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in Teil A Grundlagen wirtschaftlichen Handelns und betrieblicher Leistungsprozess Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre Finanzierung und Investition Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft Teil B Management und Führung Organisations- und Unternehmensführung Informations- und Kommunikationstechnik Personalmanagement Teil C Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil / Projektarbeit Die Projektarbeit ist in Eigenleistung zu erstellen.

10 Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in IHK (berufsbegleitend) Mit dem Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK qualifizieren Sie sich für das mittlere Management. Der Wirtschaftsfachwirt als anspruchsvoller Generalist ist fach- und branchenübergreifend betriebswirtschaftlich qualifiziert und damit ideal für Interessenten geeignet, die beruflich aufsteigen wollen, aber keine funktionsbezogene Weiterbildung anstreben. Am Lehrgang kann teilnehmen und zur ersten Prüfung wird eine mindestens dreijährige Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen bzw. verwaltenden Ausbildungsberuf oder eine mindestens dreijährige Ausbildung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen kann oder eine Ausbildung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis nachweisen kann oder eine mindestens dreijährige einschlägige Berufspraxis (kaufmännischer oder verwaltender Bereich) nachweisen kann. ca. 18 Monate zwei Wochentage von 17:30 bis 20:45 Uhr zzgl. einige Samstage nach Bedarf von 08:00 bis 15:00 Uhr Lehrgangsgebühren 3.450,00 5 Tage Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 200,00 5 Tage Handlungsspezifische Qualifikationen 200,00 Durch Meister - BAföG möglich, weitere Informationen sind unter erhältlich. Teil 1 Wirtschaftsbezogene Qualifikationen Volks- und Betriebswirtschaft Recht und Steuern Unternehmensführung Teil 2 Handlungsspezifische Qualifikationen Betriebliches Management Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling Logistik Marketing und Vertrieb Führung und Zusammenarbeit Ausbildereignung Das Bestehen des Prüfungsteils Handlungsspezifische Qualifikationen befreit von dem schriftlichen Teil der Prüfung zum Erreichen des Ausbilderscheins nach Ausbilder- Eignungsverordnung. Lediglich die zusätzliche praktische Prüfung muss absolviert werden. Die Inhalte orientieren sich am Rahmenstoffplan des DIHK. Geprüfter Wirtschaftsfachwirt/Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur/m. Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur/m. Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur/m Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall Vorbereitung auf qualifizierte Sach- und Führungsaufgaben in der Industrie. Die Prüfung erfolgt vor dem Prüfungsausschuss

Mehr

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Industriemeister/-in Metall (IHK) Unterricht einmal pro Monat Fr 16:00 21:00 Uhr / Sa 09:00 17:00 Uhr Zusätzlich 2 Vollzeitwochen, Zusätzlich

Mehr

Betriebswirtschaft. www.ihk-biz.de ª Lehrgänge ª Betriebswirtschaft

Betriebswirtschaft. www.ihk-biz.de ª Lehrgänge ª Betriebswirtschaft Betriebswirtschaft www.ihk-biz.de ª Lehrgänge ª Betriebswirtschaft ZIELGRUPPE Angesprochen sind kaufmännische Fach- und Führungskräfte, die bereits eine Weiterbildung zum Fachwirt, Fachkaufmann oder eine

Mehr

IT Fachwirt IT Fachwirtin

IT Fachwirt IT Fachwirtin IT Fachwirt IT Fachwirtin - 1-1. Die Weiterbildung zum IT Fachwirt erweitert Ihre Perspektiven Die IT Anwendungen nehmen überproportional zu, demzufolge wachsten die IT-Systeme und IT Strukturen seit Jahren.

Mehr

Gepr. Logistikmeister /-in IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Gepr. Logistikmeister /-in IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Gepr. Logistikmeister /-in IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 23.12.2015 Gepr.

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (September 2014 Oktober 2017) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Betriebswirtin

Mehr

Berufsbegleitender Studiengang zum. Geprüften Technischen Betriebswirt

Berufsbegleitender Studiengang zum. Geprüften Technischen Betriebswirt Berufsbegleitender Studiengang zum Geprüften Technischen Betriebswirt Berufsbegleitender Studiengang des ManagementZentrums Mittelrhein Herausforderung Wer mit technischem Berufshintergrund Führungsfunktionen

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019)

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation Seite

Mehr

Gepr. Industriemeister/-in Metall inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel

Gepr. Industriemeister/-in Metall inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Gepr. Industriemeister/-in Metall inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 13.01.2016 Gepr. Industriemeister/-in

Mehr

FÖRDERVEREIN. der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK

FÖRDERVEREIN. der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK Zielgruppe Die Fortbildung zum Technischen Betriebswirt / -in IHK ist

Mehr

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung IHK-Weiterbildung mit System Was macht ein Industriemeister? Industriemeister sind als

Mehr

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand:

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Monkey Business - Fotolia.com Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK)

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Das Wichtigste zum Meister (IHK) kurz

Mehr

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess, Management und Führung, Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil.

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess, Management und Führung, Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil. MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTE(R) TECHNISCHE(R) BETRIEBSWIRT(IN) Mit Abschluss dieser Fortbildungsprüfung soll festgestellt werden, ob Sie die notwendigen Qualifikationen besitzen, um als Führungskraft

Mehr

IHK-Fortbildungsprüfungen

IHK-Fortbildungsprüfungen en Die IHK Region Stuttgart bietet 2015 folgende Fortbildungsprüfungen an: IHK-Fortbildungsprüfung Betriebswirte: Geprüfte/r Betriebswirt/in Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse

Mehr

IHK-geprüfte/r Logistikmeister/in. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

IHK-geprüfte/r Logistikmeister/in. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de IHK-geprüfte/r Logistikmeister/in LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Logistikmeister Logistik ist: Organisation, Steuerung, Bereitstellung und Optimierung von Prozessen der Güter -,

Mehr

Gepr. Logistikmeister/-in inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel

Gepr. Logistikmeister/-in inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Gepr. Logistikmeister/-in inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 09.02.2016 Gepr. Logistikmeister/-in

Mehr

Techn. Fachwirt/in. = die Fortbildung für Kaufleute und Techniker. fit durch Fortbildung. 5. DHV-Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfte/r

Techn. Fachwirt/in. = die Fortbildung für Kaufleute und Techniker. fit durch Fortbildung. 5. DHV-Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfte/r fit durch Fortbildung 5. DHV-Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfte/r Techn. Fachwirt/in = die Fortbildung für Kaufleute und Techniker April 2016 bis Frühjahr 2019 Kaufm. Berufsbildungsstätte des

Mehr

Informationen zum. Geprüften Logistikmeister IHK. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung -

Informationen zum. Geprüften Logistikmeister IHK. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Informationen zum Geprüften Logistikmeister IHK - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Inhalte: Mit Spaß zum Erfolg, der Verein zur Förderung der Berufsbildung e.v. Der Geprüfte Logistikmeister Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin - 1-1. Einen der höchstmöglichen kaufmännischen IHK Abschlüsse erlangen Der Abschluss Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin stellt neben dem Geprüften

Mehr

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN Der Karriereweg über die praxisorientierte Weiterbildung zum/zur Gepr. Betriebswirt/-in knüpft an den Kenntnissen, Fertigkeiten

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Betriebswirtin (IHK) ist eine öffentlichrechtliche Prüfung

Mehr

Weiterbildung zum Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit Inkl. AEVO ( IHK )

Weiterbildung zum Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit Inkl. AEVO ( IHK ) Weiterbildung zum Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit Inkl. AEVO ( IHK ) 820 Unterrichtseinheiten (ca. 17 Monate) Theorie (Dieser Lehrgang kann durch Meister-BAföG gefördert werden) Kursstart:

Mehr

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v.

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Kaufmännischer Betriebswirt IHK / Kaufmännische Betriebswirtin IHK Zielgruppe Die Fortbildung zum Kaufmännischen (r) Betriebswirt

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung über 21 Monate Beruflich aufsteigen mit der vhs.böblingen-sindelfingen zertifiziert nach EFQM vhs Böblingen-Sindelfingen,

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung über 21 Monate Beruflich aufsteigen mit der vhs.böblingen-sindelfingen zertifiziert nach EFQM vhs Böblingen-Sindelfingen,

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Industriemeister Kunststoff- und Kautschuktechnik Kunststoff- und kautschukverarbeitende

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK)

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Das Wichtigste zum Meister (IHK) kurz

Mehr

Anlage zum einheitlichen sächsischen Gebührentarif für die Fortbildungsprüfungen

Anlage zum einheitlichen sächsischen Gebührentarif für die Fortbildungsprüfungen Anlage zum einheitlichen sächsischen Gebührentarif für die Fortbildungsprüfungen gültig ab 17.06.2014 (Es gelten die Prüfungsgebühren zum Zeitpunkt des offiziellen Anmeldeschlusses) 1. Abnahme einer Prüfung/eines

Mehr

Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall

Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall Lehrgangsort: Mannheim

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

Geprüfter Industriefachwirt

Geprüfter Industriefachwirt Geprüfter Industriefachwirt Bachelor Professional of Management for Industry (CCI) Samstags-Lehrgang in 12 Monaten Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger

Mehr

Tourismusfachwirt Tourismusfachwirtin

Tourismusfachwirt Tourismusfachwirtin Tourismusfachwirt Tourismusfachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Tourismusfachwirt / zur Tourismusfachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die in der Tourismusbranche aufsteigen

Mehr

Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK)

Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK) Stand: August 2015 - Änderungen vorbehalten! Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Zielsetzung: Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre beruflichen Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss Erweitern

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

IHK-Fortbildungen 2011/2012. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg

IHK-Fortbildungen 2011/2012. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg IHK-Fortbildungen 2011/2012 PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum E-Mail: Internet: Unsere IHK-Lehrgänge und Seminare für Sie Geprüfte Technische Betriebswirte (IHK)... 3 Geprüfte Technische Fachwirte

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept )

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept ) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept ) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Wirtschaftsfachwirt/-in

Mehr

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in Direkt neben der Autobahnausfahrt St. Ingbert-Rohrbach, Parken kein Problem! Fortbildung zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Start Lehrgang: Juni 2014 Start

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Fachwirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Fachwirtin (IHK) ist eine

Mehr

Geprüfter Logistikmeister. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Logistikmeister. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Logistikmeister Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept)

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Industriefachwirt/-in

Mehr

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK)

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) 17. Januar 2015 - November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Gabriele Olschok 09141 8633-18

Mehr

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht Weiterbildung zum/zur Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht 23. November 2015 bis 13. Mai 2016 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421 7804-19

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Die Prüfung zum Geprüften Industriemeister/zur Geprüften Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

Mehr

IHK AKADEMIE BILDUNGSANGEBOT

IHK AKADEMIE BILDUNGSANGEBOT IHK AKADEMIE BILDUNGSANGEBOT 2012 Chirurgie und Aesculap - eine enge Verbindung unter dem Dach von B. Braun. Mit innovativen Produkten und prozessorientierter Beratung verfolgen wir ein Ziel: Therapien

Mehr

Geprüfter Betriebswirt

Geprüfter Betriebswirt Geprüfter Betriebswirt Master Professional of Business (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung e.v. - gemeinnützige

Mehr

Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen

Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen Fortbildungsprüfungen Frühjahr Anmeldeschluss Herbst Anmeldeschluss Betriebswirt/-in Geprüfter Betriebswirt Prüfungsteil: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Die Prüfung zum Geprüften Logistikmeister/zur Geprüften Logistikmeisterin ist eine öffentlichrechtliche Prüfung auf der Basis

Mehr

Prüfungskalender 2015 Fortbildungsprüfungen

Prüfungskalender 2015 Fortbildungsprüfungen Prüfungskalender 2015 Fortbildungsprüfungen Fortbildungsprüfungen Frühjahr Anmeldeschluss Herbst Anmeldeschluss Betriebswirt/-in Geprüfter Betriebswirt Prüfungsteil: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt

Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt Zielgruppe Für Fachkräfte aus der Medienbranche, die ihr persönliches Wissenskapital aufstocken möchten, um durch qualifizierte Fachkenntnisse die eigene

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) September 2015 bis Oktober 2016 Ihr Ansprechpartner Ines Jeske 0951/93224-29 jeske.ines@ba.bbw.de Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein) zentrales

Mehr

Gepr. Betriebswirt/in

Gepr. Betriebswirt/in fit durch Fortbildung Vorbereitungslehrgänge zur Prüfung als Gepr. Betriebswirt/in = die Fortbildung für Fachwirte- und Fachkaufleute 5. Nov. 2013 bis Sommer 2015 in Lörrach Kaufm. Berufsbildungsstätte

Mehr

Geprüfte/r Medienfachwirt/in (IHK) (Fachrichtung Print- und Digitalmedien) Industriemeister/in (IHK) (Fachrichtung Printmedien)

Geprüfte/r Medienfachwirt/in (IHK) (Fachrichtung Print- und Digitalmedien) Industriemeister/in (IHK) (Fachrichtung Printmedien) in nur 18 Monaten! zum Ziel Geprüfte/r Medienfachwirt/in (IHK) (Fachrichtung Print- und Digitalmedien) Industriemeister/in (IHK) (Fachrichtung Printmedien) Wir qualifizieren Sie weiter. 2014 DTP AKADEMIE

Mehr

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) Nürnberg KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 8,53. monatlich*

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) Nürnberg KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 8,53. monatlich* KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 8,53 monatlich* Laufzeit 36 Monate, u.v. bei Bezug aller möglichen Zuschüsse vgl. Seite 13 Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) ManagementQualifikation

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Bachelor Professional of Business Administration and Operations (CCI) Samstags-Lehrgang in 12 Monaten Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger

Mehr

Industriemeister/-in Brandschutz IHK (incl. Modul Brandschutz-Meister IHK / Gruppenführer als Einzelmodul buchbar)

Industriemeister/-in Brandschutz IHK (incl. Modul Brandschutz-Meister IHK / Gruppenführer als Einzelmodul buchbar) Landestagung 2015 Werkfeuerwehrverband Bayern Schulungszentrum für betrieblichen Brandschutz, Industriemeister/-in Brandschutz IHK (incl. Modul Brandschutz-Meister IHK / Gruppenführer als Einzelmodul buchbar)

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Technische/-r Fachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept)

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Technische/-r Fachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Technische/-r Fachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Technische/-r

Mehr

Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6

Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6 Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6 Prüfung Gliederung der Prüfung Prüfungsgebühr Gepr. Schutz- und Sicherheitskraft Recht, Schutz- u. Sicherheitstechnik 1.2.1.1 2

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2016-2020 Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Mit Lehre zur Karriere. Ich bin dabei!

Mit Lehre zur Karriere. Ich bin dabei! Mit Lehre zur Karriere. Ich bin dabei! LEHRGÄNGE MIT IHK-ABSCHLUSS IN WEIDEN HERBST 2015 / FRÜHJAHR 2016 WIR BILDEN ZUKUNFT! ALTERNATIV: HOCHSCHULSTUDIUM* BETRIEBSWIRT TECHNISCHER BETRIEBSWIRT ALLER ANFANG

Mehr

Angebotskompass. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg

Angebotskompass. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg Angebotskompass PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum E-Mail: Internet: PRIMUS für... I. Unternehmer und Führungskräfte... 3 II. Fach und Betriebswirte IHK... 6 Fachwirte 1. Technische Fachwirte...

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich an verschiedenen Kursorten in NRW durch mit Ihrem Spezialisten für:

Starten Sie jetzt erfolgreich an verschiedenen Kursorten in NRW durch mit Ihrem Spezialisten für: Starten Sie jetzt erfolgreich an verschiedenen Kursorten in NRW durch mit Ihrem Spezialisten für: Geprüfter Industriemeister Metall (IHK) Geprüfter Industriemeister Chemie (IHK) Geprüfter Industriemeister

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Mai 2012 bis Dezember 2013 Ihr Ansprechpartner Elvira Eichhorn 09231

Mehr

Logistikmeister/-in (IHK)

Logistikmeister/-in (IHK) Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Logistikmeister/-in (IHK) in Straubing, Deggendorf, Landshut vom 14. November 2015 bis 31. Oktober 2017 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater,

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Start: 9. Mai 2015 in Nürnberg. Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Geprüfter Fachwirt, Geprüfte Fachwirtin für Personenverkehr und Mobilität

Start: 9. Mai 2015 in Nürnberg. Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Geprüfter Fachwirt, Geprüfte Fachwirtin für Personenverkehr und Mobilität Start: 9. Mai 2015 in Nürnberg Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Geprüfter Fachwirt, Geprüfte Fachwirtin für Personenverkehr und Mobilität Das ideale Fachstudium für Mitarbeiter im ÖPNV Fachwirt

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Industriemeister Metall Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg

Mehr

Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung

Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung Fortbildungslehrgang zum anerkannten Abschluss "Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK" Zielgruppe: Merkblatt Diese Fortbildung

Mehr

Ihr Partner für die berufliche Bildung Weiterbildungskatalog 2015

Ihr Partner für die berufliche Bildung Weiterbildungskatalog 2015 IHK DIE WEITERBILDUNG IHK-Akademie Albstadt und Ihr Partner für die berufliche Bildung Weiterbildungskatalog 2015 Industrie- und Handelskammer Tübingen Zollernalb VORWORT 2 Liebe Leserinnen, liebe Leser

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/in

Wirtschaftsfachwirt/in fit durch Fortbildung Vollzeit ganztags DHV- Vorbereitungslehrgänge zur Prüfung als geprüfte/r = Die Meisterprüfung für Kaufleute 6. Okt. 2014 bis 17. April 2015 Kaufm. Berufsbildungsstätte des DHV e.v.

Mehr

Prüfungsvorbereitung Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)

Prüfungsvorbereitung Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Prüfungsvorbereitung Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Termine 17. bis 20.9.2013 und 25. bis 27.9.2013 Dauer und Umfang drei bis vier Tage jeweils acht UStd.

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in Prüfungslehrgang 02.02.2016 05.12.2017 Paderborn Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in Berufsprofil und berufliche Einsatzmöglichkeiten Komplexe Veränderungen in der Wirtschaft

Mehr

Geprüfter Technischer Betriebswirt

Geprüfter Technischer Betriebswirt Geprüfter Technischer Betriebswirt Master Professional of Technical Management (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Industriemeister Metall Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg

Mehr

Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015

Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015 Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015 Fortbildungsprofil Prüfungsteil Prüfungstermin Anmeldefrist Ansprechpartner Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung 3. Februar

Mehr

geprüfte Fachwirtin/geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk

geprüfte Fachwirtin/geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum anerkannten Abschluss: geprüfte Fachwirtin/geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung 2. Februar

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2015- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Aufstiegsfortbildung Unser Angebot für Ihr Unternehmen Aufstiegsfortbildung Nach der Ausbildung muss noch lange nicht Schluss

Mehr

Willkommen bei SOMMERHOFF

Willkommen bei SOMMERHOFF Willkommen bei SOMMERHOFF und herzlichen Dank für die Gelegenheit, Sie von der Leistungsfähigkeit unseres Hauses überzeugen zu dürfen. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unser Unternehmen und insbesondere

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2015- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

D e i n e I H K i m S o c i a l W e b.

D e i n e I H K i m S o c i a l W e b. Einfach weiterkommen Meine Bank vor Ort. Vom Schwarzwald bis zum Hegau individuelle Beratung ganz in Ihrer Nähe! Hier erfahren Sie mehr über die Volksbank eg Schwarzwald Baar Hegau: QR-Code einscannen

Mehr

Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung

Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung Fortbildungslehrgang zum anerkannten Abschluss Technischer Fachwirt / Technische Fachwirtin M E R K B L A T T Zielgruppe: Der Fortbildungslehrgang

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (Stand: Juli 2015 - Änderungen vorbehalten) Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre berufliche Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Prüfungsort AEVO Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung (praktische

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2015- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Neues Qualifizierungssystem für betriebliches Bildungspersonal (08/09 2009)

Neues Qualifizierungssystem für betriebliches Bildungspersonal (08/09 2009) Aus- und Weiterbilden als Beruf Neues Qualifizierungssystem für betriebliches Bildungspersonal (08/09 2009) Agenda Neue bundeseinheitliche Weiterbildungswege für das betriebliche Personal der Aus- und

Mehr

Ihr Partner für die berufliche Bildung Weiterbildungskatalog 2016

Ihr Partner für die berufliche Bildung Weiterbildungskatalog 2016 IHK DIE WEITERBILDUNG IHK-Akademie Albstadt und Reutlingen Ihr Partner für die berufliche Bildung Weiterbildungskatalog 2016 Industrie- und Handelskammer Reutlingen Reutlingen Tübingen Zollernalb VORWORT

Mehr

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Meisterausbildungen, Fachwirt/in Kurs KM 2016 Beschreibung: Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Qualifizierte Führungskräfte sind im Gastgewerbe wichtiger denn je. Die Anforderungen an diese

Mehr