Anno Start Besiedlung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anno Start Besiedlung"

Transkript

1 Anno 1404 Guide Anno Start Besiedlung 1/10 - Insel besetzen (groß, Most, Erz, Steine und Hanf) - 8 Holzfäller aufbauen Anno Start Besiedlung Fischer - Fisch, Most, Holz auf Verkauf - Schiff fährt zu Richard und besorgt ein Rolle, damit aufklären/süden suchen - Stadt bauen nach folgenden Bauplan(145 Häuser ab Kirche 150) 20 Häuser und eine Kapelle 1 erste 20 Häuser

2 Anno 1404 Guide Anno Start Besiedlung 2/10 jedoch Platz lassen für später: 1 - Sobald verfügbar 1 Mosthof bauen und 16 Häuser zu Bürgern machen - überschüssiges Holz direkt in weitere Bauerhäuser investieren und 2. Mosthof bauen (ab 30 Häuser) - zwischenzeitlich sollte Süden gefunden sein, Schiff lädt Holz/Werkzeug im Norden aus - mit 1. Bürger sofort 1 Steinmetz in Betrieb nehmen - Schiffe klären auf oder bitten um Aufträge - sobald 240 Bürger verfügbar, 2 x Werkzeugproduktion in Betrieb nehmen Werkzeug auf VK stellen

3 Anno 1404 Guide Anno Start Besiedlung 3/10 - Baumaterial bisher (inkl. 1. Werkzeugproduktion): Anzahl Kosten Summe Kosten Holz Werkzeug Stein Gold Holz Werkzeug Stein Gold Kontor Fischer Markplatz Markthaus Kapelle Bauern Most Steinmetz Köhler Eisenmine Erzschmelze Werkzeugschmiede Holzfäller Aufstieg Häuser Holz Werkzeug Stein Gold Summe Es sollten also ca. 90 Werkzeug verfügbar gemacht werden (Startschiff 40, Südschiff 40 verbleiben 10 zu kaufen im Süden oder Venedig da billiger) - Stadt erweitern auf 100 Häuser mit 2 Kapellen 4 Fisch, 5 Most, 3 Leinenkutten, 2-4 Steinmetze 1 Seiler (Steine in großen Mengen lagern, ggf. bei aktiver Baukostenerstattung Wege Schmuck oder sowas bauen und bei Bedarf abreißen) 2. 8er Gruppe Holzfäller ist jetzt sinnvoll und billig insbesondere Schiffbau und Ministädte benötigen viel Holz. Angemessene Lagerkapazität erforderlich, aktiv Verkauf von Holz nicht sinnig (+/- 0) jedoch passiv Verkauf bringt 10g/min wird Holz weit verteilt sind mit 8er System 60g/min Gewinn möglich (8*10- Schiff- Markt) - - Kontor aufrüsten Seile und Kutten zum VK einstellen auf 83 Bürgerhäuser aufsteigen, erste Bettler kommen (Armenhaus in Mitte Stellen, Turnierplatz bauen je nach Goldstand, sonst Turniere erst nach Aufbau der Teppichinsel (siehe unten) durchführen) - Fokus zunächst auf den Süden, jedoch im Norden sowie verfügbar Stadt ausbauen wie oben = 145 Häuser benötigen dann 6 Fischer, 4 Gewürze, 7 Most, 4 Leinenkutten (Hinweis fehlende Gewürze im Norden sorgen ab etwa 80 Bürgerhäusern für immer mehr Unzufriedenheit und fehlende Steuern, daher Gewürze erschließen und Versorgung haben bevor die 120 Bürgerhäuser komplett aufgestiegen sind) - Südinsel mit ggf. grünem Streifen suchen, Holz und Werkzeuge liefern lassen - Im Süden 4 Datteln +4 Gewürz aufbauen im Norden 4 Milch, Südschiff pendelt mit Milch/Gewürz später Mosaik (Gewürz/Milch erst ab 145 Normaden = 10 Häuser möglich)

4 Anno 1404 Guide Anno Start Besiedlung 4/ Normaden ansiedeln (die zwei Ohren Häuser an verschiedenen Stellen möglich) auch hier Turnierplatz. 100 Häuser sind Pflicht da diese mindestens für den neuen Stadtstatus benötigt werden Mosaik Ketten aufbauen, Mosaik nach Norden transportieren (für Werft und zum Lagern für den Aufstieg) Teppichketten aufbauen (benötigt werden 2x Teppich zur Versorgung) - 4 Gewürze aufbauen, Schiff transportier Gewürze und Mosaik weg und hol Milch heran (geht nur mit Ton+Quarz+Gewürz+Dattel Insel) zur Not weitere Insel mit Ton/Quarz erschließen, nach Möglichkeit die Teppichinsel (oder Kaffeeinsel) - Ruhm für Ruf im Süden (bis Kaffee) und für Itemfreischaltung verwenden - Sobald 30 Mosaik im Norden Südwerft bauen und Karavellen bauen lassen - Je nach Goldstand Lager der Hauptstadt verbessern zwischenzeitlich Schiffe alle Inseln besiedeln lassen (je Insel 70 Holz 10 Werkzeuge für Fischer Markt und 25 Häuser, ggf. Holzfäller/Most produziertes zum VK stellen) Kleine Städte gegeben gut Ruhm und Steuern hierzu spätestens jetzt 2. 8er gruppe Holzfäller stellen - An Items sind Werkzeugschmiede, Teppich oder gute Zollwaren interessant Vorrang hat aber Ausbau der Handelsflotten auf Stufe II Giovanni, Northberg, Südheini (benötigt Gesandte bzw. Patrizier) - Auf Teppichinsel große Lager bauen und Teppich an alle Kontore verteilen und zum VK stellen Werkzeuge ebenfalls auf einigen Inseln verkaufen jedoch auch etwas Bunkern, Produktionsketten brauchen viele Baustoffe. Steine/Mosaik von den Haupinseln auf mehrere Bunkerinseln verteilen Fahrplan anpassen für Aufstiegsphase Gesandte ausbauen sofern Mosaike bereit, Versorgung braucht 2x Kaffee und 3 mal Perlen. Bei Perlen auf 6-12 planen und ebenfalls zum VK stellen und auf möglichst viele Inseln verteilen. (bisheriger Überschuss 8 Teppich (6 Verkauf á 260/Min und 6 Ketten (3 Verkauf 303/ Minute => rund 2400 Gold/Min Realgewinn durch passiver Handel) - Gold und Ruhm sollten nun gut fließen regelmäßig würfeln und interessante Items erstehen (Zölle Aktivierung durch z.b. Holz VK anregen; Schiffsupdates, Produktionsitems) - Tribute für noch mehr Ruhm entrichten Mosaike zum Verkauf stellen oder umbunkern für späteren Ausbau (ggf. bei viel Ruhm einmal Hilfsflotte Venedig anfordern um als Baustoffschiff eine große Kogge zu haben) - In Nordstadt schritt zu Patriziern wagen Achtung allein die Häuser benötigen 360 Steine zum Aufstieg, Kirche und co. weitere Steinlager sollten groß sein und viele Metze. - Glas bei Northberg kaufen und Kontor aufrüsten - eigene Glasproduktion ausbauen 1-2 mal

5 Anno 1404 Guide Anno Start Besiedlung 5/10 - Kirche stellen und Stadt endgültig umbauen (Kapellen weg, 150 Häuser) - auf Produktionsinseln Vogtei bauen - Für Nord werden gebraucht (94 Patrizier => 7 Fisch, 4 Gewürz, 7 Most, 4 Leinen (1 Fisch nachbauen) sowie neu 4 Brot und 4 Bier, 2 Wämse, 2 Bücher (Wämse ggf. auf 4 planen und verkaufen) Hinweis Bücher sind schlecht für aktiven Verkauf!! - Aufstieg zu Adel (39 Häuser, es werden ca 1560 Adlige ja nach Bettler, Wein ist also einzuplanen) - zur Versorgung benötigt werden 8 Fisch, 5 Gewürz, 4 Brot, 8 Most, 4 Bier, 4 Leinen, 2 Wämse, 2 Bücher (1 Fischer, 1 Gewürze, 1 Most ergänzen) sowie neu 2 Fleisch und 1 Pelze (3 Pelze und verkaufen einplanen) sowie 2 Wein Alternativ Adlige bei 37 Häusern stoppen um die 1500 Adligen nicht zu knacken - Ab hier nach freiem Willen, Gold und Ruhm sollten gut ausgebaut sein, Baustoffe sind reichlich verfügbar - sofern Wärme und Pelze nur die nötigen gebaut werden, ist der Norden mit 2 Inseln abzudecken (2. Insel mit Weizen, Kräuter, Salz und Flussbauplatz) - Je nach Weltgröße (und Anzahl der Ministädte) und je nach Menge der Überproduktion (Teppich, Perlenketten, Wämse, Pelze) sollte Bilanz knapp positiv sein alle VK gewinne sind plus - Ruhm zum Ausbau von Südschiffen und Norias verwenden, Fahrpläne der Schiffe optimieren

6 Anno 1404 Guide Bau von großen Städten 6/10 Bau von großen Städten Zum Bau von Kaiserdom, Sultansmoschee und 5000 Gesandte plus Adlige sollte man vorsehen: - Grundstadt Nord auf einigermaßen großer Insel inkl. Weizen/Kräuter und Flussbau (2 Inseln suchen die für sich allein Adlige ermöglichen, auf Wein verzichten) - Baustoffinsel sehr vorteilhaft, ggf. gleichzeitig Bunkerinsel und zentral (geeignet Insel mit Erze/Kohle/Steinvorkommen einigermaßen Platz viel Küste oder zumindest in jede Richtung Hanfanbau möglich. Dort 3 mal Werkzeuge, 2x8 Holzfäller, 5 Steine, 4 Glaser, mind. Jede Waffenproduktion einmal sowie Werften und 2-4 Seilereien Als Items Werkzeugschmiede nutzen bzw. nach Bedarf anpassen Mosaik hier möglich bedeutet jedoch erhöhten Transportaufwand - Grundstadt Süd wie oben beschrieben (100 Häuser) - 1 Südstadt mit 366 Gebäuden um Moschee. Es werden 210 (=300Häuser) Gesandte benötigt für den letzten Abschnitt der Moschee. Es kann auch die Grundstadt Süd erweitert/umgebaut werden Auf der Südstadtinsel nach Möglichkeit Datteln anbauen, da hiervon viele Tonnen/Minute benötigt werden was die Schiffversorgung in Abhängigkeit des Lagerplatz zeitkritisch macht Speicherstädte sollten für alle Großinseln vorgesehen werden.

7 Anno 1404 Guide Bau von großen Städten 7/10 - Dazu die Grundstadt Nord wie oben beschrieben und 2 Kaiserdomstädte. Je Domstadt werden es ca Adlige (Alle Errungenschaften und 366 Südhäuser = 6400 Gesandte vorausgesetzt). Summe wird dann 2 x 4500 Adlige plus ca Adlige => Ab 3500 Adlige ist letzte Stufe vom Dom verfügbar, ab 4000 letzte Bauoptionen (für Brokatgewand) verfügbar. Es werden ca Bettler daher 5 Armenhäuser einplanen

8 Anno 1404 Guide Womit Gold machen? 8/10 Womit Gold machen? Liste der sinnvollen Handelsgüter nach Alphabet, aktiver und passiver Gewinn: Alphabetisch Kohletyp Köhler Wasserkosten 10 Gold/Tonne Artikel Gewinn/Min aktiver Gewinn/Min passiver Endgebäude) Endgebäude) Selbstkosten je Tonne Verfügbar Bier Patrizier510 Brillen Adlige2200 Brokatgewand Adlige4000 Brot Patrizier Bücher Patrizier940 Fisch Bauer Fleisch Adlige Gewürze B-Normaden145 Glas Patrizier510 Holz Bauer Kaffe E-Gesandte Kerzen Adlige3000 Kerzenhalter Adlige3000 Leinenkutten Bürger Marzipan H-Gesandte4360 Milch B-Normaden145 Mosaik D-Normaden440 Most Bauer60 Parfume G-Gesandte2600 Pelzmäntel Adlige950 Perlenketten F-Gesandte1040 Schweine Patrizier690 Seile Bürger240 Steine Bürger Teppich C-Normaden295 Wämse Patrizier690 Wein Adlige1500 Werkzeug Bürger240

9 Anno 1404 Guide Womit Gold machen? 9/10 aktiver Handel Kohletyp Köhler Wasserkosten 10 Gold/Tonne Artikel Gewinn/Min aktiver Gewinn/Min passiver Endgebäude) Endgebäude) Selbstkosten je Tonne Verfügbar Marzipan H-Gesandte4360 Gewürze B-Normaden145 Steine Bürger Fleisch Adlige Bücher Patrizier940 Holz Bauer Fisch Bauer Most Bauer60 Milch B-Normaden145 Bier Patrizier510 Glas Patrizier510 Werkzeug Bürger240 Seile Bürger240 Teppich C-Normaden295 Kerzen Adlige3000 Leinenkutten Bürger Mosaik D-Normaden440 Schweine Patrizier690 Brot Patrizier Pelzmäntel Adlige950 Brillen Adlige2200 Kaffe E-Gesandte Wein Adlige1500 Perlenketten F-Gesandte1040 Brokatgewand Adlige4000 Parfume G-Gesandte2600 Wämse Patrizier690 Kerzenhalter Adlige3000

10 Anno 1404 Guide Womit Gold machen? 10/10 passiver Handel Kohletyp Köhler Wasserkosten 10 Gold/Tonne Artikel Gewinn/Min aktiver Gewinn/Min passiver Endgebäude) Endgebäude) Selbstkosten je Tonne Verfügbar Holz Bauer Steine Bürger Fisch Bauer Most Bauer60 Gewürze B-Normaden145 Milch B-Normaden145 Bier Patrizier510 Schweine Patrizier690 Glas Patrizier510 Werkzeug Bürger240 Seile Bürger240 Leinenkutten Bürger Fleisch Adlige Brot Patrizier Mosaik D-Normaden440 Kerzen Adlige3000 Bücher Patrizier940 Teppich C-Normaden295 Kaffe E-Gesandte Perlenketten F-Gesandte1040 Brillen Adlige2200 Pelzmäntel Adlige950 Wämse Patrizier690 Parfume G-Gesandte2600 Wein Adlige1500 Marzipan H-Gesandte4360 Brokatgewand Adlige4000 Kerzenhalter Adlige3000 Aufgrund der Mechanik ist aktiver Handel im Addon nicht zu empfehlen, sinniger ist es Waren auf viele Inseln zu verteilen und dort anzubieten. Jedes Handelsschiff hat für jedes angefahrene Kontor eine Goldmenge mit der es handeln kann. Im Addon erhält man auch durch Passivhandel Ruhm. Zu empfehlen sind: Seile, Leinenkutten, Werkzeuge, Teppich! am Anfang (aufgrund der Wasserkosten sind Teppiche nur im Passivhandel extrem gut. Aktiv ist eher mäßig)

Anno 1404 für Beginner

Anno 1404 für Beginner Anno 1404 für Beginner Für Anfänger rate ich, mit einem Endlosspiel anzufangen, höchstens mit einem leichten Gegner (besser keinem). Hier kannst du in Ruhe alles ausprobieren ohne dir große Sorgen machen

Mehr

10+4+10 7+4+7 (24x18) Version 2.00 by DOSorDIE Holz/Werkzeug/Steine/Mosaik Seite 1 von 11

10+4+10 7+4+7 (24x18) Version 2.00 by DOSorDIE Holz/Werkzeug/Steine/Mosaik Seite 1 von 11 4er / System 8er / System Webstube Webstube 7+4+7 5+4+5 (18x14) U:70 22/7/0/0 U:140 32/17/0/0 H/M: U:105 27/12/0/0 12er Dual System Idee von Annosiedler 11+4+11 8+4+8 (26x20) U:130 42/11/0/0 U:270 62/31/0/0

Mehr

1. Zeichne mit Hilfe der Texte die Fernhandelswege im Mittelalter ein. 2. Klebe die Symbole der Handelsware da auf, wo sie hergestellt wurden.

1. Zeichne mit Hilfe der Texte die Fernhandelswege im Mittelalter ein. 2. Klebe die Symbole der Handelsware da auf, wo sie hergestellt wurden. 1. Zeichne mit Hilfe der Texte die Fernhandelswege im Mittelalter ein. 2. Klebe die Symbole der Handelsware da auf, wo sie hergestellt wurden. Händler im Mittelalter: Die meisten Menschen, ob sie auf dem

Mehr

Nutzungsordner. Offenes Pfarrhaus Seite 2 Apéro in der Unterkirche Seite 3 Apéro im Pfarrhaus Seite 5 Eine Million Sterne Seite 7 Fronleichnam Seite 8

Nutzungsordner. Offenes Pfarrhaus Seite 2 Apéro in der Unterkirche Seite 3 Apéro im Pfarrhaus Seite 5 Eine Million Sterne Seite 7 Fronleichnam Seite 8 Nutzungsordner Offenes Pfarrhaus Seite 2 Apéro in der Unterkirche Seite 3 Apéro im Pfarrhaus Seite 5 Eine Million Sterne Seite 7 Fronleichnam Seite 8 Spaghettizmittag (in Erarbeitung) Suppenzmittag (in

Mehr

Lese- und Arbeitskartei

Lese- und Arbeitskartei Im alten Ägypten Katharina Lindemann Lese- und Arbeitskartei Matobe-Verlag U A H C S R Wann war die Zeit des alten Ägyptens? O V Matobe-Verlag Katharina Lindemann Hallo, mein Name ist Jahi. Ich lebte vor

Mehr

Der Fernhandel im Mittelalter: Blütezeit der Hanse

Der Fernhandel im Mittelalter: Blütezeit der Hanse Der Fernhandel im Mittelalter: Blütezeit der Hanse Die Hanse: Mitglieder: Transportmöglichkeiten von Waren Handelswege: Waren: Gemeinsame Interessen der Hansestädte A1: Waren und Handelswege Im Jahr 1161

Mehr

Spielanleitung Gondar-Online Inhaltsverzeichnis

Spielanleitung Gondar-Online Inhaltsverzeichnis Spielanleitung Gondar-Online Inhaltsverzeichnis Erste Schritte...2 Interface...2 Reisen...3 Weltkarte...3 Klimazonen...4 Mediterranes Klima...4 Nordisches Klima...4 Tropisches Klima...4 Siedlungen...5

Mehr

Zwei Einführungsstunden zur Kinderfastenaktion (Kl. 3-4) 1. Die Philippinen ein Land im Wasser

Zwei Einführungsstunden zur Kinderfastenaktion (Kl. 3-4) 1. Die Philippinen ein Land im Wasser Zwei Einführungsstunden zur Kinderfastenaktion (Kl. 3-4) 1. Die Philippinen ein Land im Wasser Phase Einstieg 10 min Erarbeitung 20 min Sozialform/ Methode Kurzfilm Stationenarbeit Inhalt SuS SuS sehen

Mehr

Kursunterlagen zur DVD-Lernfilm-EDITION. Dialog. der. Hände. Basiskurs der Gebärdensprache. Bekleidung Familie PRAXIS. www.gebaerdensprache.

Kursunterlagen zur DVD-Lernfilm-EDITION. Dialog. der. Hände. Basiskurs der Gebärdensprache. Bekleidung Familie PRAXIS. www.gebaerdensprache. Kursunterlagen zur DVD-Lernfilm-EDITION Dialog der Hände Basiskurs der Gebärdensprache Bekleidung PRAXIS B E K L E I D U N G Ich brauche eine neue Hose. Nein, das Trachtenhose das. Ich lieber blaue, so

Mehr

02a / Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Historischer Hintergrund der Landwirtschaft

02a / Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Historischer Hintergrund der Landwirtschaft Historischer Hintergrund der Landwirtschaft INHALT 1) Vom Jäger und Sammler zu Ackerbau und Viehzucht 2) Die Anfänge der Landwirtschaft: Ackerbau und Viehzucht 3) Der Wandel der Landwirtschaft seit der

Mehr

Sie wollen mehr Informationen zum Projekt PRO.dukt Weinviertel? Steigen Sie ein unter und lesen Sie mehr dazu.

Sie wollen mehr Informationen zum Projekt PRO.dukt Weinviertel? Steigen Sie ein unter  und lesen Sie mehr dazu. LEADER Region Weinviertel Ost I 2120 Wolkersdorf im Weinviertel I Resselstraße 16 PRO.dukt Weinviertel Fragebogen zur Erhebung regionaler Produkte Liebe Produzentinnen und Produzenten! Die LEADER Region

Mehr

Die Jungsteinzeit begann vor etwa Jahren. Früher gab es noch keine Technologie, doch die Neandertaler, so hießen die Menschen früher, waren

Die Jungsteinzeit begann vor etwa Jahren. Früher gab es noch keine Technologie, doch die Neandertaler, so hießen die Menschen früher, waren Jungsteinzeit Die Jungsteinzeit begann vor etwa 10 000 Jahren. Früher gab es noch keine Technologie, doch die Neandertaler, so hießen die Menschen früher, waren sehr einfallsreich! Sie bildeten damals

Mehr

Wir haben eine neue Ausstellung im Landes-Museum.

Wir haben eine neue Ausstellung im Landes-Museum. Wir haben eine neue Ausstellung im Landes-Museum. Sie geht vom 21. Mai bis zum 29. Oktober. Darum geht es in dieser Ausstellung: Im Boden kann man viele Reste von vor langer Zeit finden. Darum ist der

Mehr

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

Arbeitsblatt - Thema. vitamin de. Landeskunde. Niveau ab GER B1. vitamin de, Nr. 61 / Sommer 2014, S. 8-10

Arbeitsblatt - Thema. vitamin de. Landeskunde. Niveau ab GER B1. vitamin de, Nr. 61 / Sommer 2014, S. 8-10 Arbeitsblatt - Thema Landeskunde Schule vitamin vitamin de de DaF DaF Foto:Insel Pellworm, Leuchtturm (Kur- und Tourismusservice Pellworm) Aufgabe 1. Schleswig-Holstein ist das nördlichste deutsche Bundesland.

Mehr

Abendbrot. Abendessen. Auflauf. Becher. Besteck. viele Abendbrote. viele Abendessen. viele Aufläufe. viele Becher. viele Bestecke

Abendbrot. Abendessen. Auflauf. Becher. Besteck. viele Abendbrote. viele Abendessen. viele Aufläufe. viele Becher. viele Bestecke Abendbrot viele Abendbrote Mein Vater und ich essen um 18 Uhr Abendbrot. Es gibt Brot mit Käse und Wurst. Abendessen viele Abendessen Mein Vater und ich essen um 18 Uhr Abendessen. Es gibt Suppe und Nudeln.

Mehr

Spieler startet Spiel

Spieler startet Spiel UC-1 Spieler startet Spiel : Spieler 1. Host-Spieler startet das Spiel und richtet Multiplayer-Netzwerkspiel ein. 2. Client-Spieler startet das Spiel und tritt dem Multiplayer-Netzwerkspiel bei. 3. System

Mehr

Hotel Sternen - Gurtnellen

Hotel Sternen - Gurtnellen Hotel Sternen - Gurtnellen Herzlich willkommen Wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen. Unser Haus ist seit über 65 Jahren in Familienbesitz. Gutes Essen und erlesene Weine gehören bei uns ebenso

Mehr

VIRT(s) WAS? Die Fragekarten

VIRT(s) WAS? Die Fragekarten VIRT(s) WAS? Die Fragekarten Deine Mutter belegt dir für die Schule eine Scheibe Weißbrot mit 30g Käse. Dazu gibt sie dir einen Apfel mit. Was meinst du, wie viel virtuelles Wasser steckt in deinem Schulfrühstück?

Mehr

Aufgabe 5: Wörter und Sätze bauen

Aufgabe 5: Wörter und Sätze bauen Aufgabe 5: Wörter und Sätze bauen Führe die folgenden Aufträge aus. LERNZIELE: Wortaufbau bei Nomen erkennen Satzaufbau und Satzglieder erkennen Achte darauf: 1. Du schreibst nur Nomen auf und bildest

Mehr

Du gehörst zu Gottes Team! Kindertag Reformation. Stationenspiel

Du gehörst zu Gottes Team! Kindertag Reformation. Stationenspiel Du gehörst zu Gottes Team! Kindertag Reformation Stationenspiel Beschreibung: Wie kann man zu Gottes Team gehören? Dieses Spiel schließt unmittelbar an das Anspiel an, in dem sich Luther und Tetzel darüber

Mehr

Gesunde Ernährung Eine Broschüre in leicht verständlicher Sprache

Gesunde Ernährung Eine Broschüre in leicht verständlicher Sprache Gesunde Ernährung Eine Broschüre in leicht verständlicher Sprache von Anna-Katharina Jäckle Anika Sing Josephin Meder Was steht im Heft? 1. Erklärungen zum Heft Seite1 2. Das Grund-Wissen Seite 3 3. Die

Mehr

Weihnachten Übungen B1/B2

Weihnachten Übungen B1/B2 1 Wortschatz + Leseverstehen B1/B2 Weihnachten Übungen B1/B2 Übung 1: Übung 2: Verbinde die Wörter mit den Definitionen 1) Christbaumkugel 2) Adventskalender 3) Bratapfel 2 Wortschatz + Leseverstehen B1/B2

Mehr

Natur- und Kosmetikprodukte Weßel

Natur- und Kosmetikprodukte Weßel Fragebogen zur Einschätzung der Ernährung und Lebensweise Sie möchten gerne wissen, ob und wo Sie Versorgungslücken im Bereich Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in Ihren Ernährungsgewohnheiten

Mehr

Spielmaterial. Spielvorbereitung

Spielmaterial. Spielvorbereitung Caylus Magna Carta - Einsteigerregeln Ein Spiel von William Attia - Illustrationen von Arnaud Demaegd - Graphiken von Cyril Demaegd Übersetzung von Birgit Irgang - FAQ und Forum : http://www.ystari.com

Mehr

1. Welche Stadt hat mehr Einwohner: München oder Hamburg? 2. Welches Bundesland ist größer: Bayern oder Nordrhein-Westfalen?

1. Welche Stadt hat mehr Einwohner: München oder Hamburg? 2. Welches Bundesland ist größer: Bayern oder Nordrhein-Westfalen? Übung 1 Komparativquiz Fragen Sie sich gegenseitig. 1. Welche Stadt hat mehr Einwohner: München oder Hamburg? 2. Welches Bundesland ist größer: Bayern oder Nordrhein-Westfalen? 3. Welches Bundesland hat

Mehr

Die Wette mit dem Sultan

Die Wette mit dem Sultan Die Wette mit dem Sultan Hier ist eine Geschichte vom Baron von Münchhausen. Münchhausen ist ein Baron, der schrecklich viel prahlt. Er erfindet immer die unglaublichsten Abenteuergeschichten und sagt,

Mehr

- 1 - ARBEIT ANLEGEN. Sie steigen unter AR für Arbeit ein. auf NEU klicken

- 1 - ARBEIT ANLEGEN. Sie steigen unter AR für Arbeit ein. auf NEU klicken - 1 - ARBEIT ANLEGEN Sie steigen unter AR für Arbeit ein. auf NEU klicken Suchtext eingeben Auf Orangen Pfeil klicken in Kurz- und Langtext kopieren Wenn Sie mit ARBEITSZEIT arbeiten dann den Wert in Menge/EH

Mehr

EINLADUNG. Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar. Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche!

EINLADUNG. Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar. Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche! EINLADUNG Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche! Power Seminar 2014 Verkaufs-, Kommunikations- und Persönlichkeits-Seminar

Mehr

Auf Reisen mit Ritter Konrad

Auf Reisen mit Ritter Konrad Auf Reisen mit Ritter Konrad Verkleidungsstation Ich kann nicht mehr! Wann sind wir denn endlich da? Schon seit Stunden laufen wir durch die Landschaft und sind trotzdem noch weit von unserem Ziel entfernt.

Mehr

Das Kurzwahl-Programm von der Partei DIE LINKE in Leichter Sprache

Das Kurzwahl-Programm von der Partei DIE LINKE in Leichter Sprache Das Kurzwahl-Programm von der Partei DIE LINKE in Leichter Sprache 1 Am 14. Mai 2017 ist Landtags-Wahl in NRW Zeigen Sie Stärke! Gehen Sie zur Wahl. Machen Sie sich stark für ein gerechtes NRW. Wählen

Mehr

Kundenkarten. Dollarshops. Coupons. Einkauftipps für einen Wohnmobilurlaub in Nordamerika mit Checkliste zum Abhaken

Kundenkarten. Dollarshops. Coupons. Einkauftipps für einen Wohnmobilurlaub in Nordamerika mit Checkliste zum Abhaken Einkauftipps für einen Wohnmobilurlaub in Nordamerika mit Checkliste zum Abhaken Die Tipps sind allgemein gehalten und die Liste ist so aufgebaut, dass die Warengruppen so zusammen aufgeführt sind, wie

Mehr

Die Spezialisten von Catan - von Stefan Risthaus

Die Spezialisten von Catan - von Stefan Risthaus Die Spezialisten von Catan - von Stefan Risthaus In dieser Variante können Spieler zusätzliche Siegpunkte und Rohstoffe erhalten, wenn Sie mit Siedlungen und Städten mehrheitlich an Landfeldern mit einer

Mehr

WorldEditor2 Classic und AddOn Version)

WorldEditor2 Classic und AddOn Version) WorldEditor2 Classic und AddOn Version) Inhalt Allgemeines... 1 Classic oder AddOn? Deutsch oder Englisch?... 1 WorldEditor2... 2 1.) Welche und wie viele Inseln?... 2 2.) Wieviele Spieler auf einer Karte?...

Mehr

Wer ist und was macht eigentlich PASMEP?

Wer ist und was macht eigentlich PASMEP? Wer ist und was macht eigentlich PASMEP? PASMEP ist eine Partnerorganisation von MISEREOR in Burkina Faso, die Pastoralisten unterstützt (Pastor bedeutet Hirte ). Das erkennt man schon am Namen der Organisation.

Mehr

Mahjong Erläuterung ALLGEMEINES

Mahjong Erläuterung ALLGEMEINES Mahjong Erläuterung ALLGEMEINES Mahjong ist ein Sammelspiel. Ziel des Spieles ist es 14 Steine in Form von Kombinationen, die sog. Hände, zu bringen (Mahjong). Dabei sind 13 Steine fest in der Hand; der

Mehr

Blutdruckpass Name. Gute Besserung wünscht Ihnen: Arztstempel: Ein Service von

Blutdruckpass Name. Gute Besserung wünscht Ihnen: Arztstempel: Ein Service von Blutdruckpass Name Gute Besserung wünscht Ihnen: Arztstempel: 320677-015128 Ein Service von Winthrop Arzneimittel GmbH, Potsdamer Str. 8, 10785 Berlin www.winthrop.de Meine Daten: Meine Medikamente: Name

Mehr

Venedig ist ein Fisch...

Venedig ist ein Fisch... Venedig ist ein Fisch... ... und stinkt vor lauter Schönheit. Frühzeit Die Abwanderung der Veneter auf die Laguneninseln setzte im 5.Jh. ein. Zu einer dauerhaften Besiedlung kam es nach dem Einfall der

Mehr

1.8 lineare Optimierung

1.8 lineare Optimierung 1.8 lineare Optimierung Inhaltsverzeichnis 1 Einführung des Begriffs lineare Optimierung 2 2 Das Planungspolygon 2 3 Die Optimierungsgerade 3 1 lineare Optimierung 02.04.2008 Theorie und Übungen 2 1 Einführung

Mehr

Der- vs. ein- Wörter. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1053G_DE Deutsch

Der- vs. ein- Wörter. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1053G_DE Deutsch Der- vs. ein- Wörter GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1053G_DE Deutsch Lernziele Der- und ein-wörter wiederholen und kennenlernen Der- und ein-wörter anwenden 2 Nicht alle Fußballteams sind

Mehr

Die Vereinten Nationen sagen: Alle Menschen sollen gut und gesund leben.

Die Vereinten Nationen sagen: Alle Menschen sollen gut und gesund leben. Die Vereinten Nationen sagen: Alle Menschen sollen gut und gesund leben. Dafür ist eine gesunde Umwelt wichtig. Die Vereinten Nationen haben Ziele aufgeschrieben für ein gutes Leben und für eine gesunde

Mehr

WASSER. Ein Bericht über das Wasserproblem und das Virtuelle Wasser.

WASSER. Ein Bericht über das Wasserproblem und das Virtuelle Wasser. WASSER Ein Bericht über das Wasserproblem und das Virtuelle Wasser. Wir Schweizer sind uns gewohnt, dass Wasser direkt aus der Leitung kommt und wir dieses für alles brauchen können. Das Wasser hört auch

Mehr

Paderborn. Stadtrundgang

Paderborn. Stadtrundgang Stadtrundgang Ein erstes Kennenlernen Paderborn hält eine Fülle von Sehenswertem für Sie bereit: Vom mittelalterlichen Turm der Stadtmauer vorbei an liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, bedeutenden

Mehr

Zu welchem Zweck wurden Burgen errichtet? Nenne mindestens 5 Bestandteile einer Burg! Wo wurden Burgen gebaut?

Zu welchem Zweck wurden Burgen errichtet? Nenne mindestens 5 Bestandteile einer Burg! Wo wurden Burgen gebaut? Zu welchem Zweck wurden Burgen errichtet? Man baute Burgen als Stützpunkt und zum Schutz vor den Feinden. In den Notzeiten boten sie Unterschlupf für die bäuerliche Bevölkerung. Weiters waren sie auch

Mehr

Zuordnung von handwerklichen Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu 9 Abs. 1 JVEG Stand: August 2013

Zuordnung von handwerklichen Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu 9 Abs. 1 JVEG Stand: August 2013 ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN HAND- WERKS Zuordnung von handwerklichen Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu 9 Abs. 1 JVEG Stand: August 2013 Abteilung Recht Berlin, im August

Mehr

Zeichen für den Unterricht kennen

Zeichen für den Unterricht kennen Zeichen für den Unterricht kennen Was bedeuten diese Zeichen? Verbinde Text und Bild. Tafeldienst Fegedienst Hofdienst Klassenbuchdienst Gut zuhören! Getränkedienst Mülldienst Austeilen Leise sein! Blumen

Mehr

Stand Juni 2017 KRITERIENKATALOG ZUR ZERTIFIZIERUNG

Stand Juni 2017 KRITERIENKATALOG ZUR ZERTIFIZIERUNG Stand Juni 2017 KRITERIENKATALOG ZUR ZERTIFIZIERUNG Inhalt I. Stammbetrieb... 3 II. Regionale Produktqualität... 3 1. Regionale Speisen... 3 2. Umsatzstärkste Gerichte / Signature Dish... 4 3. Regionale

Mehr

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort.

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort. NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1 Zertifikat anerkannt durch ICC PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations HINWEISE: Schreibe bitte auf dieser Seite oben deinen Namen. Beantworte

Mehr

20. bis 22. April 2010

20. bis 22. April 2010 20. bis 22. April 2010 * Fähigkeitencheck im Sprungbrett für Mädchen * Schnuppern als KFZ-Technikerin, Sanitär- und Klimatechnikerin, Platten- und Fliesenlegerin, Malerin und Anstreicherin, Metallbearbeiterin

Mehr

R\cnt,g \eben. r0\t Q\abetes. Eine die Anle Zuckerkrankheit. itung. wie Si ewalt1gen.

R\cnt,g \eben. r0\t Q\abetes. Eine die Anle Zuckerkrankheit. itung. wie Si ewalt1gen. R\cnt,g \eben r0\t Q\abetes Eine die Anle Zuckerkrankheit itung. wie Si e~~~~!i~;: n niit. Ihrem Arzt ewalt1gen. Liebe Leserin Lieber Leser Erste einfache Diabetes-Diät: Ihr Arzt hat festgestellt. dass

Mehr

Neues Equipment, ein Schweinelendchen Rezept und was die französischen Campingplätze damit zu tun haben

Neues Equipment, ein Schweinelendchen Rezept und was die französischen Campingplätze damit zu tun haben Neues Equipment, ein Schweinelendchen Rezept und was die französischen Campingplätze damit zu tun haben 25. September 2012 Autor Leroy Hallo Welt, wie versprochen mein Pfannentest vom Wochenende und ein

Mehr

Tapas I. Gewicht: Packungen pro Karton: Karton/Pallet: Ean 13: Ean 14:

Tapas I. Gewicht: Packungen pro Karton: Karton/Pallet: Ean 13: Ean 14: Tapas I Serrano Schinken in Scheiben: Der luftgetrocknete Serranoschinken zählt zum Delikatessenflaggschiff der Spanischen Gastronomie. Der Serranoschinken wird seit Jahrhunderten genossen, sogar zu Zeiten

Mehr

AlphaCity Nutzer Guide

AlphaCity Nutzer Guide AlphaCity Nutzer Guide Willkommen bei AlphaCity! Mit AlphaCity steht Ihnen immer dann ein Fahrzeug zur Verfügung, wenn Sie es benötigen. Unser Nutzer-Guide vermittelt Ihnen wichtige Informationen im Überblick.

Mehr

Workshop: Onlinevermarktung regionaler Spreewaldprodukte am Beispiel www.spreewaldmarkt.de. Dipl.-Ing. Dirk Robinski, LOHMANN UND ROBINSKI (Cottbus)

Workshop: Onlinevermarktung regionaler Spreewaldprodukte am Beispiel www.spreewaldmarkt.de. Dipl.-Ing. Dirk Robinski, LOHMANN UND ROBINSKI (Cottbus) Workshop: Onlinevermarktung regionaler Spreewaldprodukte am Beispiel www.spreewaldmarkt.de Dipl.-Ing. Dirk Robinski, LOHMANN UND ROBINSKI (Cottbus) Inhalt Entstehung Funktionen des Onlineshops spreewaldmarkt.de

Mehr

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen.

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen. 1. Was ist Energie? 2. Wie wird Energie gemessen? a) In Gramm b) In Joule c) In Metern 3. Wozu benötigt man Energie? Nenne drei Beispiele. 4. Ein Apfel hat ungefähr die Energie von 200 kj (kj = Kilojoule);

Mehr

Breitbandanbindung in Thüringer Unternehmen Ergebnisse der Umfrage Thüringer Industrie- und Handelskammern zum Jahreswechsel 2016/17

Breitbandanbindung in Thüringer Unternehmen Ergebnisse der Umfrage Thüringer Industrie- und Handelskammern zum Jahreswechsel 2016/17 IHK-Information Breitbandanbindung in Thüringer Unternehmen Ergebnisse der Umfrage Thüringer Industrie- und Handelskammern zum Jahreswechsel 2016/17 Die Thüringer Industrie- und Handelskammern danken allen

Mehr

Betonleuchter OBI Selbstbauanleitung. Mehr auf obi.at. Inhalt. Abmessungen. Bauzeiten. Schwierigkeitsgrad

Betonleuchter OBI Selbstbauanleitung. Mehr auf obi.at. Inhalt. Abmessungen. Bauzeiten. Schwierigkeitsgrad 1 Gut für Umwelt und Geldbeutel: Drucken Sie nur die Seiten, die Sie wirklich benötigen. Betonleuchter OBI Selbstbauanleitung Inhalt Einleitung S. 2 Materialliste S. 3 Werkzeugliste S. 4 Bauanleitung S.

Mehr

Einkäufe Dreisatz...18 Marmelade, verputzte Häuser und Geschwindigkeit auf dem Schulweg...19 Wer geht mir shoppen?...20 Prospekte und Wolle...

Einkäufe Dreisatz...18 Marmelade, verputzte Häuser und Geschwindigkeit auf dem Schulweg...19 Wer geht mir shoppen?...20 Prospekte und Wolle... Inhaltsverzeichnis: Einfaches Rechnen bei Familie Baumann mit Zeit, Geld und Gewichten Von der Uhrzeiten und vom Einkaufen...6 Vom Komponieren und französischen Vokabeln...7 Schwere Gewichte...8 Von Flugreisen

Mehr

Kochabend Gruppe 4 der Mutzenchuchi

Kochabend Gruppe 4 der Mutzenchuchi Kochabend Gruppe 4 der Mutzenchuchi Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4 Dessert und Service Spargeln und Ravioli Thunfisch-Tartar Hauptgang Fleisch und Polenta ALLE REZEPTE SIND FÜR 8 PERSONEN BERECHNET

Mehr

Objekt Nr.: Familienfreundliches Einfamilienhaus in Altenplos. Jeweils ca. 10 Minuten von Bayreuth und Kulmbach entfernt. Preis: 235.

Objekt Nr.: Familienfreundliches Einfamilienhaus in Altenplos. Jeweils ca. 10 Minuten von Bayreuth und Kulmbach entfernt. Preis: 235. Objekt Nr.: 32116 Familienfreundliches Einfamilienhaus in Altenplos Baujahr: 1970 Bedarfsausweis: Wohnfläche: ca. 143 m² Grundstück: ca. 894 m² Sonstiges: Lage: 207,0 kwh/(m²*a), G, Öl 6 Zimmer Bad mit

Mehr

Schwarzer Peter. Schwarzer Peter. Reimwörter ck"

Schwarzer Peter. Schwarzer Peter. Reimwörter ck Schwarzer Peter Schwarzer Peter Reimwörter ck" Brücke Mücke Block Rock Schnecke Decke Dackel Fackel Speck Fleck Stück Glück Hacke Lacke Locken Socken Glocke Flocke Stecker Wecker Zucker Drucker Lotto (Grundplatte)

Mehr

Serie W1, Kl Wie viele Flächen, Ecken und Kanten hat ein Quader? F: E: K:

Serie W1, Kl Wie viele Flächen, Ecken und Kanten hat ein Quader? F: E: K: Serie W1, Kl. 5 1. 89 + 32 = 2. 17 8 = 3. 120 : 5 = 4. 123 42 = 5. Wie viele Flächen, Ecken und Kanten hat ein Quader? F: E: K: 6. 165 cm = dm 7. 48 000 g = kg 8. Skizziere das abgebildete Würfelnetz.

Mehr

Optimal A1/Kapitel 5 Essen-Trinken-Einkaufen Speisekarte

Optimal A1/Kapitel 5 Essen-Trinken-Einkaufen Speisekarte Speisekarte Was ist was? Ordnen Sie zu. warme Getränke kalte Getränke Frühstück kleine Speisen Apfelsaft Bio-Frühstück Cappuccino Cola, Fanta Ei, Brötchen, Butter, Marmelade Espresso Kaffee Käse-Sandwich

Mehr

Verpachtung eines Gastronomieobjektes sowie der Strandkorbvermietung am Grünen Brink

Verpachtung eines Gastronomieobjektes sowie der Strandkorbvermietung am Grünen Brink Verpachtung eines Gastronomieobjektes sowie der Strandkorbvermietung am Grünen Brink Der Tourismus-Service Fehmarn beabsichtigt, den Kioskbetrieb und die Strandkorbvermietung am Grünen Brink an einen engagierten

Mehr

Ein Spiel von Alexander Pfister für 2-4 Spieler ab 10 Jahren Dauer: 30 Minuten

Ein Spiel von Alexander Pfister für 2-4 Spieler ab 10 Jahren Dauer: 30 Minuten Ein Spiel von Alexander Pfister für 2-4 Spieler ab 10 Jahren Dauer: 30 Minuten Spielidee Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Arbeitern, die Werkzeuge, Fässer, Eisen, Glas und viele andere Güter her

Mehr

Verkaufsguide. Für die Closed-Beta-Version

Verkaufsguide. Für die Closed-Beta-Version Verkaufsguide Für die Closed-Beta-Version Wie verkaufe ich auf myfashionmarket? Was kannst Du verkaufen? Mode Verkaufe Kleidungsstücke aller Art die Du nicht mehr trägst und schaffe Platz in Deinem Kleiderschrank

Mehr

Verkaufen. Wer verkauft ähnliche Produkte In welcher Kategorie werden diese verkauft? Wie sieht der Text aus? Welche Preise werden in etwa erzielt

Verkaufen. Wer verkauft ähnliche Produkte In welcher Kategorie werden diese verkauft? Wie sieht der Text aus? Welche Preise werden in etwa erzielt Verkaufen Marktanalyse durchführen: Wer verkauft ähnliche Produkte In welcher Kategorie werden diese verkauft? Wie sieht der Text aus? Welche Preise werden in etwa erzielt Auch als Gelegenheitskäufer 5min

Mehr

Re-live the fierce rivalry between the two most powerful Florentine merchant families of all time. Erleben Sie selbst den Streit um die Vorherrschaft

Re-live the fierce rivalry between the two most powerful Florentine merchant families of all time. Erleben Sie selbst den Streit um die Vorherrschaft Re-live the fierce rivalry between the two most powerful Florentine merchant families of all time. Erleben Sie selbst den Streit um die Vorherrschaft zwischen den beiden mächtigsten florentinischen Kaufmanns-Familien

Mehr

Anfänger-Guide. SCHRITT 1. Vor dem Spielbeginn. Log dich auf der offiziellen Homepage ein

Anfänger-Guide. SCHRITT 1. Vor dem Spielbeginn. Log dich auf der offiziellen Homepage ein Anfänger-Guide SCHRITT 1. Vor dem Spielbeginn Log dich auf der offiziellen Homepage ein Um BattleSpace spielen zu können, musst du dich einloggen. Wer noch kein EnterCrews Mitglied ist, kann sich ganz

Mehr

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden! Sortiment Mitgliederausweis No: Name: Susch no öppis? Öffnungszeiten: Montag von 9.00-13.00 Uhr Freitag von 15.00-19.00 Uhr Samstag von 9.00-13.00 Uhr Gestaltung / Grafik: Bettina Wunderli www.la-boite-de-couleurs.ch

Mehr

Inhaltsverzeichnis EPILEPSIE-WARNUNG. Vorsichtsmaßnahmen während der Benutzung

Inhaltsverzeichnis EPILEPSIE-WARNUNG. Vorsichtsmaßnahmen während der Benutzung Warnung für Besitzer von Projektionsfernsehgeräten Standbilder können die Bildröhre nachhaltig beschädigen oder Flecken auf der Phosphorschicht der Bildröhre verursachen. Wiederholte oder längere Benutzung

Mehr

Irmgard Fortis, Johanna Kriehuber, Ernst Kriehuber. Ernährung bei Gicht. maudrich.gesund essen

Irmgard Fortis, Johanna Kriehuber, Ernst Kriehuber. Ernährung bei Gicht. maudrich.gesund essen Irmgard Fortis, Johanna Kriehuber, Ernst Kriehuber Ernährung bei Gicht maudrich.gesund essen InhaltsverzeIchnIs ENTSTEHUNG VON GICHT 6 DIAGNOSE, THERAPIE UND VORBEUGUNG VON GICHT 13 ERNÄHRUNG BEI GICHT

Mehr

1.2 Schreiben Sie die Lebensmittel in die Läden. Es gibt mehrere Möglichkeiten. B Metzgerei. D Supermarkt

1.2 Schreiben Sie die Lebensmittel in die Läden. Es gibt mehrere Möglichkeiten. B Metzgerei. D Supermarkt 3.43 Was darf s sein? Q1 Lebensmittel 1.1 Hören Sie und ergänzen Sie die Wörter. Sprechen Sie nach. der A el das Bröt en die Kar ffel das M eralwa er der Zu er die Ba ne die Bu er der K e der Sal die W

Mehr

Ein Spiel von Alexander Pfister für 2-4 Spieler ab 10 Jahren Dauer: 30 Minuten

Ein Spiel von Alexander Pfister für 2-4 Spieler ab 10 Jahren Dauer: 30 Minuten Spielidee Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Arbeitern, die Werkzeuge, Fässer, Eisen, Glas und viele andere Güter her stellen. Nur wer es versteht, seine Produktionsketten richtig zu nutzen, wird zum

Mehr

Richtig Energetisch Sanieren

Richtig Energetisch Sanieren Richtig Energetisch Sanieren Der Guide für alle Bauherren Wissen wie es geht. Dem Wandel folgen Nie waren die Zeiten besser! Wer sein Gebäude energetisch sanieren und die Gebäudehülle sowie die Haustechnik

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Zu letzter Woche? Zu einem bestimmten Thema? Sonstiges?

Haben Sie noch Fragen? Zu letzter Woche? Zu einem bestimmten Thema? Sonstiges? Haben Sie noch Fragen? Zu letzter Woche? Zu einem bestimmten Thema? Sonstiges? Gruppenübung (5min) 1. Was ist der Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn? 2. Welche Rolle spielt der Soll- Deckungsbeitrag?

Mehr

Stadtmarketing Meißen - Newsletter

Stadtmarketing Meißen - Newsletter Stadtmarketing Meißen - Newsletter Nr.: 1/2015 1/2016 Ein Grüner Wochenmarkt für Meißens Altstadt - Frische Lebensmittel und Produkte aus der Region auf dem Kleinmarkt Stadtmarketing Meißen plant für 2016

Mehr

Postenlauf Posten 2: Kaffee Postenblatt

Postenlauf Posten 2: Kaffee Postenblatt 1/5 Posten 2 Der Kaffee Aufgabe: Ihr erfahrt an diesem Posten Wissenswertes über Kaffee, dessen Herstellung, die Kaffeepflanze etc. Lest die Texte und löst anschliessend die gestellten Aufgaben. Der Kaffee

Mehr

Unsere Kommunionvorbereitung. Regens Wagner Schule Zell 2012

Unsere Kommunionvorbereitung. Regens Wagner Schule Zell 2012 Unsere Kommunionvorbereitung Regens Wagner Schule Zell 2012 Ja, was gibt es denn hier zu sehen? 2 Es gibt viel zu basteln: 3 Unser Leporello entsteht: 4 Der Kommunionweg wird gestaltet: 5 Wir erfahren,

Mehr

Display - Werbemittel. Die Display -Aufkleber

Display - Werbemittel. Die Display -Aufkleber Display - Werbemittel Display -Aufkleber Wie die Display -Aufkleber anzubringen sind Energie-Sparmaßnahmen Display -Werbeartikel (Give aways) Display -Postkarten (Vorschlag) Die Display -Aufkleber In diesem

Mehr

Kontakt zu uns: Tel: Segelinfo: Segeltörn Hansesail 2018 Segeltörn Dänemark 2018

Kontakt zu uns:  Tel: Segelinfo: Segeltörn Hansesail 2018 Segeltörn Dänemark 2018 das gemeinnützige Projekt: Reisen ohne Grenzen Kontakt zu uns: www.blindensegeln.de Tel: 02162 10 22 41 7 www.blindensegeln.de Segelinfo: Segeltörn Hansesail 2018 Segeltörn Dänemark 2018 Großer Segeltörn

Mehr

Rätsellösungen für Schatzkiste April Juni 2011

Rätsellösungen für Schatzkiste April Juni 2011 Rätsellösungen für Schatzkiste April Juni 2011 Viel Freude beim Rätseln und Entdecken der biblischen Schätze wünscht Euch Euer SCHATZKISTE-Team *************************************************************************

Mehr

Reisen Außer Haus essen

Reisen Außer Haus essen - Am Eingang Ich würde gern einen Tisch für _[Personenanzahl]_ Personen um _[Uhrzeit]_ reservieren. Eine Reservierung machen Einen Tisch für _[Personenanzahl]_ Personen, bitte. Nach einem Tisch fragen

Mehr

Wie kann es Weihnachten werden? Wenn ich verstehe, wozu Jesus gekommen ist!

Wie kann es Weihnachten werden? Wenn ich verstehe, wozu Jesus gekommen ist! Wie kann es Weihnachten werden? Wenn ich verstehe, wozu Jesus gekommen ist! Jesus kam für deine, meine Geschichte Jesus kam für deine, meine Geschichte Jesus kam für Bedürftige Zerbrochen und verletzt

Mehr

Magnesiummangel muss sofort behoben werden, da er sich sonst schnell an der gesamten Pflanze ausbreitet. (Da Magnesium sehr mobil ist).

Magnesiummangel muss sofort behoben werden, da er sich sonst schnell an der gesamten Pflanze ausbreitet. (Da Magnesium sehr mobil ist). Magnesiummangel Magnesium (Mg) ist einer der wichtigsten sekundären Nährstoffe. Magnesium ist für die Verwertung von Schwefel (S), Phosphor (P), und Stickstoff (N) Voraussetzung. Ohne Magnesium kann die

Mehr

** Sehr schönes großes Einfamilienhaus in Teublitz zu verkaufen **

** Sehr schönes großes Einfamilienhaus in Teublitz zu verkaufen ** ** Sehr schönes großes Einfamilienhaus in Teublitz zu verkaufen ** Objekt-Nr.: R-KS0087K 93158 Teublitz Preis: 398000 Fläche: 230 m² Provision: 14208.60 Objektbeschreibung Eintreten und wohlfühlen! Dieses

Mehr

Phosphormangel. Symptome. Cannabis: Phosphormangel erkennen und lösen

Phosphormangel. Symptome. Cannabis: Phosphormangel erkennen und lösen Phosphormangel Phosphor (P) ist einer der wichtigsten Nährstoffe für die Cannabis Pflanze. Du kennst die üblichen N-P-K Dünger, bei denen Phosphor einer der Hauptbestandteile ist. Phosphor ist quasi der

Mehr

Serverkonzept. Wirtschaft und Strategie Server. Dieses Konzept ist noch nicht zu 100% ausgereift

Serverkonzept. Wirtschaft und Strategie Server. Dieses Konzept ist noch nicht zu 100% ausgereift Serverkonzept Wirtschaft und Strategie Server Dieses Konzept ist noch nicht zu 100% ausgereift Inhaltsangabe Vorwort 1 Wirtschaft I Jobs II Handel 2 Völker 3 RPG III Währung IV Rohstoffe VI Firmen VII

Mehr

Der nachhaltige Warenkorb eine Hilfestellung für den nachhaltigen Konsum

Der nachhaltige Warenkorb eine Hilfestellung für den nachhaltigen Konsum Pilot-Projekt des Rates für Nachhaltige Entwicklung: Der nachhaltige eine Hilfestellung für den nachhaltigen Konsum Materialien für die Testphase: Im Auftrag erstellt vom: imug Institut für Markt-Umwelt-Gesellschaft

Mehr

Speisen & Getraenke. WIR STELLEN UNSERE MAULTASCHEN SELBST HER UND VERZICHTEN bewusst AUF ZUSATZSTOFFE,Farbstoffe Oder künstliche GESCHMACKSVERSTÄRKER

Speisen & Getraenke. WIR STELLEN UNSERE MAULTASCHEN SELBST HER UND VERZICHTEN bewusst AUF ZUSATZSTOFFE,Farbstoffe Oder künstliche GESCHMACKSVERSTÄRKER Speisen & Getraenke WIR STELLEN UNSERE MAULTASCHEN SELBST HER UND VERZICHTEN bewusst AUF ZUSATZSTOFFE,Farbstoffe Oder künstliche GESCHMACKSVERSTÄRKER ALLE GERICHTE WERDEN ERST NACH IHRER BESTELLUNG FRISCH

Mehr

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv Aktives Engagement für mehr Klimaschutz M / Ökostrom 2 M / Ökostrom aktiv, M / Ökoaktiv Aktiv für die Umwelt Kleiner Beitrag, große Wirkung Die SWM sind bundesweit Schrittmacher

Mehr

Wie groß ist der Wasserfußabdruck einer Person in Österreich im Durchschnitt? 40 Liter, 400 Liter oder 4000 Liter? Was ist dein Wasserfußabdruck?

Wie groß ist der Wasserfußabdruck einer Person in Österreich im Durchschnitt? 40 Liter, 400 Liter oder 4000 Liter? Was ist dein Wasserfußabdruck? Was ist "virtuelles" oder "indirektes" Wasser? Was ist dein Wasserfußabdruck? Wie groß ist der Wasserfußabdruck einer Person in Österreich im Durchschnitt? 40 Liter, 400 Liter oder 4000 Liter? Was ist

Mehr

Rechnungsmuster für pauschalierte Land- und Forstwirte

Rechnungsmuster für pauschalierte Land- und Forstwirte Rechnungsmuster für pauschalierte Land- und Forstwirte Rechnungsaussteller: umsatzsteuerpauschalierter Land- und Forstwirte Ing. Dipl.-Päd. Ingrid Hummer, Rechtsabteilung Stand: 2016-07 1. Kleinbetragsrechnung

Mehr

Fossilien im Alltag. Aber wir haben Glück! Auch bei modernen Gebäuden werden oft Platten mit Fossilien eingebaut, einfach weil sie schön aussehen.

Fossilien im Alltag. Aber wir haben Glück! Auch bei modernen Gebäuden werden oft Platten mit Fossilien eingebaut, einfach weil sie schön aussehen. Fossilien im Alltag Man kann überall Fossilien entdecken. Man muss nur sehr genau hinsehen! Oft begegnen sie uns im Alltag, auch wenn wir sie leicht übersehen. Menschen bauen schon seit mindestens 10.000

Mehr

Bildungsplan 2004 Allgemein bildendes Gymnasium

Bildungsplan 2004 Allgemein bildendes Gymnasium Bildungsplan 2004 Allgemein bildendes Gymnasium Niveaukonkretisierung für Chinesisch Kursstufe Landesinstitut für Schulentwicklung Hörverstehen Qualitätsentwicklung und Evaluation Schulentwicklung und

Mehr

Spielmaterial und Spielaufbau

Spielmaterial und Spielaufbau Ein Spiel für 2-5 Spieler, ab 8 Jahren, mit ca. 30 Minuten Spieldauer. Spielmaterial und Spielaufbau 1 Spielplan, 15 Bauern aus Holz (je 3 in den Farben blau, gelb, grün, rot, schwarz), 5 Bauernhöfe, 25

Mehr

MODELO DE CORRECCIÓN

MODELO DE CORRECCIÓN ESCUELAS OFICIALES DE IDIOMAS DEL PRINCIPADO DE ASTURIAS PRUEBA ESPECÍFICA DE CERTIFICACIÓN DE NIVEL BÁSICO DE ALEMÁN JUNIO 201 COMPRENSIÓN DE LECTURA MODELO DE CORRECCIÓN HOJA DE RESPUESTAS EJERCICIO

Mehr

gefördert durch: Titel Das Freilicht-Museum am Kiekeberg Freier Eintritt Mit Lage-Plan für alle unter 18 Jahren

gefördert durch: Titel Das Freilicht-Museum am Kiekeberg Freier Eintritt Mit Lage-Plan für alle unter 18 Jahren gefördert durch: Titel Das Freilicht-Museum am Kiekeberg Mit Lage-Plan Freier Eintritt für alle unter 18 Jahren Das Agrarium Haus 1 Das Agrarium ist eine große Ausstellungs-Halle im Museum. Agrar bedeutet:

Mehr

Kosten Umbau- und Renovationsmassnahmen

Kosten Umbau- und Renovationsmassnahmen Kosten Umbau- und Renovationsmassnahmen Diese Liste dient lediglich als vollständige Aufzählung der wünschenswerten Massnahmen, die selbstverständlich nicht alle zwingend umgesetzt werden müssen. Ausserdem

Mehr