der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht"

Transkript

1 der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 7 Bonn, Juli 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zur Aufnahme des Geschäftsbetriebes Erweiterung des Geschäftsbetriebes Übertragung eines Versicherungsbestandes durch ein EWR-Versicherungsunternehmen Bestellung eines Hauptbevollmächtigten Namensänderung Erlöschen der Erlaubnis Regulierung einer Pensionskasse Zum Direktversicherungsgeschäft nach 13b oder 13c VAG angemeldete Versicherungsunternehmen unter Rechts- und Finanzaufsicht Zum Dienstleistungsverkehr in der Bundesrepublik Deutschland nach der Dritten Richtlinie Lebensversicherung (92/96/EWG) und der Dritten Schadenrichtlinie (92/49/EWG) angemeldete Versicherungsunternehmen 1

2 Bereich Versicherungsaufsicht Bekanntmachungen Erlaubnis zur Aufnahme des Geschäftsbetriebes Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat durch Verfügung vom 28. Juni 2006 der Zürich Versicherung Aktiengesellschaft (Deutschland) Frankfurt die Erlaubnis zum Betrieb der Versicherungssparte und Risikoart Verschiedene finanzielle Verluste - sonstige finanzielle Verluste (Nr. 16 k der Anlage A zum VAG) erteilt. VA 43 VU /5 Erweiterung des Geschäftsbetriebes Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat durch Verfügung vom 26. Juni 2006 der WWK Lebensversicherung a. G, München die Genehmigung zum Betrieb der Versicherungssparte Kapitalisierungsgeschäfte (Teil A Nr. 23 der Anlage zum Versicherungsaufsichtsgesetz) erteilt. VA 21 VU /0004 2

3 Übertragung eines Versicherungsbestandes durch ein EU/EWR-Versicherungsunternehmen Unter Beteilung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gemäß 111 d VAG hat das britische Versicherungsunternehmen Phoenix Life & Pensions Limited New Hall Place Old Hall Street Liverpool L3 9 UE sein gesamtes Lebensversicherungsgeschäft, in dem auch in Deutschland belegene Risiken bzw. eingegangene Verpflichtungen enthalten sind, auf das britische Versicherungsunternehmen Prudential Retirement Income Limited P.O. Box 25 Craigforth, Stirling Stirlingshire FK9 4UE übertragen. VA 22 EU 2006/0007 Bestellung eines Hauptbevollmächtigten Die SBAI S.A. Société Belge d Assistance Internationale Brüssel hat Herrn Karsten Vieth Mainzer Str Wiesbaden zu Ihrem Hauptbevollmächtigten für Deutschland bestellt. 3

4 Die dem bisherigen Hauptbevollmächtigten, Herrn Olaf Nink, erteilte Vollmacht ist erloschen. VA 36 VU /1 Bestellung eines neuen Hauptbevollmächtigten Die Assurant, Zweigniederlassung Deutschland der Bankers Insurance Company Limited hat Herrn Ludolph T. van Hasselt Assurant, Zweigniederlassung Deutschland der Bankers Insurance Company Limited ATRICOM Lyoner Str Frankfurt am Main mit Wirkung vom 26. Mai 2006 an zu Ihrem Hauptbevollmächtigten für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland bestellt. Die dem bisherigen Hauptbevollmächtigten, Herrn Volker Stegmann, erteilte Vollmacht ist zum gleichen Zeitpunkt erloschen. VA 31 VU /1 Bestellung eines neuen Hauptbevollmächtigten Die Assurant, Zweigniederlassung Deutschland der Bankers Life Assurance Company Limited hat 4

5 Herrn Ludolph T. van Hasselt Assurant, Zweigniederlassung Deutschland der Bankers Life Assurance Company Limited ATRICOM Lyoner Str Frankfurt am Main mit Wirkung vom 26. Mai 2006 an zu Ihrem Hauptbevollmächtigten für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland bestellt. Die dem bisherigen Hauptbevollmächtigten, Herrn Volker Stegmann, erteilte Vollmacht ist zum gleichen Zeitpunkt erloschen. VA 31 VU /1 Bestellung eines neuen Hauptbevollmächtigten Die Andrew Weir Insurance Company Limited hat Herrn Dr. Christof Schiller Andrew Weir Insurance Company Limited Niederlassung für Deutschland Gutenbergstr Stuttgart mit Wirkung vom 12. Juni 2006 zu Ihrem Hauptbevollmächtigten für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland bestellt. Die dem bisherigen Hauptbevollmächtigten, Herrn Jürgen R. Hoffmann, erteilte Vollmacht ist zum gleichen Zeitpunkt erloschen. VA 31 VU /1 5

6 Namensänderung Die Berlinische Lebensversicherung Aktiengesellschaft, Wiesbaden hat ihre Firma in Delta Lloyd Lebensversicherung Aktiengesellschaft, Wiesbaden geändert. VA 23 VU /0001 Erlöschen der Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat durch Verfügung vom 16. Mai 2006 festgestellt, dass die der DARAG Deutsche Versicherungs- und Rückversicherungs-Aktiengesellschaft, Berlin erteilte Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb zum Betrieb der Sparte Unfall (Teil A Nr. 1 der Anlage zum VAG) gemäß 6 Abs.5 VAG erloschen ist. VA 41 VU /5 6

7 Erlöschen der Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat durch Verfügung vom 16. Juni 2006 gegenüber der VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a. G. Hannover festgestellt, dass deren Erlaubnis für den gesamten Geschäftsbetrieb mit Ausnahme der Versicherungssparte Nr. 13 der Anlage Teil A zum VAG ( Allgemeine Haftpflicht ) gemäß 6 Abs. 5 Satz 1 Nr. 3 VAG erloschen ist. VA 31 VU /28 Regulierung einer Pensionskasse Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat mit Verfügung vom 30. Juni 2006 der Allianz Versorgungskasse Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit Sitz in München den Antrag auf Regulierung gem. 118b Abs. 3 VAG genehmigt. VA 54 VU /13 7

8 Zum Direktversicherungsgeschäft nach 13 b oder 13 c VAG angemeldete Versicherungsunternehmen unter Rechts- und Finanzaufsicht Schaden- und Unfallversicherungs- Unternehmen / Lebensversicherungs- Unternehmen 1113 Versicherungssparten/-arten (Bezifferung gem. Anlage Teil A zum VAG) Dialog Lebensversicherungs-AG Halderstraße Augsburg Lebensversicherung Fondsgebundene Lebensversicherung (Nr. 19 und 21) Dienstleistungsverkehr in Liechtenstein 1113 Dialog Lebensversicherungs-AG Halderstraße Augsburg Lebensversicherung Fondsgebundene Lebensversicherung (Nr. 19 und 21) Dienstleistungsverkehr in Österreich 5080 KRAVAG-LOGISTIC Versicherungs- Aktiengesellschaft Heidenkampsweg Hamburg Dienstleistungsverkehr in Vereinigten Königreich sowie in Frankreich, Österreich und Dänemark Nr.3 Landfahrzeug-Kasko (ohne Schienenfahrzeuge) Sämtliche Schäden an: a) Kraftfahrzeugen b) Landfahrzeugen ohne eigenen Antrieb Nr. 4 Schienenfahrzeug-Kasko Sämtliche Schäden an Schienenfahrzeugen Nr. 6 See-, Binnensee- und Flussschifffahrts-Kasko Sämtliche Schäden an: 8

9 a) Flussschiffen b) Binnenseeschiffen c) Seeschiffen Nr. 7 Transportgüter Sämtliche Schäden an transportierten Gütern, unabhängig von dem jeweils verwendeten Transportmittel Nr. 8 Feuer- und Elementarschäden Sämtliche Sachschäden (soweit sie nicht unter die Nummern 3 bis 7 fallen), die verursacht werden durch: a) Feuer b) Explosion c) Sturm d) andere Elementarschäden außer Sturm e) Kernenergie f) Bodensenkungen und Erdrutsch Nr. 9 Hagel-, Frost- und sonstige Sachschäden Sämtliche Sachschäden (soweit sie nicht unter die Nummern 3 bis 7 fallen), die außer durch Hagel oder Frost durch Ursachen anderer Art (wie beispielsweise Diebstahl) hervorgerufen, soweit diese Ursachen nicht unter Nummer 8 erfasst sind Nr. 10 Haftpflicht für Landfahrzeuge mit eigenem Antrieb b) Haftpflicht aus Landtransporten 9

10 Nr. 16 Verschiedene finanzielle Verluste j) nichtkommerzielle Geldverluste 5080 KRAVAG-LOGISTIC Versicherungs- Aktiengesellschaft Heidenkampsweg Hamburg Dienstleistungsverkehr in Spanien Nr.3 Landfahrzeug-Kasko (ohne Schienenfahrzeuge) Sämtliche Schäden an: a) Kraftfahrzeugen b) Landfahrzeugen ohne eigenen Antrieb Nr. 4 Schienenfahrzeug-Kasko Sämtliche Schäden an Schienenfahrzeugen Nr. 6 See-, Binnensee- und Flussschifffahrts-Kasko Sämtliche Schäden an: a) Flussschiffen b) Binnenseeschiffen c) Seeschiffen Nr. 7 Transportgüter Sämtliche Schäden an transportierten Gütern, unabhängig von dem jeweils verwendeten Transportmittel Nr. 8 Feuer- und Elementarschäden Sämtliche Sachschäden (soweit sie nicht unter die Nummern 3 bis 7 fallen), die verursacht werden durch: 10

11 a) Feuer b) Explosion c) Sturm d) andere Elementarschäden außer Sturm e) Kernenergie f) Bodensenkungen und Erdrutsch Nr. 9 Hagel-, Frost- und sonstige Sachschäden Sämtliche Sachschäden (soweit sie nicht unter die Nummern 3 bis 7 fallen), die außer durch Hagel oder Frost durch Ursachen anderer Art (wie beispielsweise Diebstahl) hervorgerufen, soweit diese Ursachen nicht unter Nummer 8 erfasst sind Nr. 10 Haftpflicht für Landfahrzeuge mit eigenem Antrieb b) Haftpflicht aus Landtransporten Nr. 16 Verschiedene finanzielle Verluste j) nichtkommerzielle Geldverluste 5690 Schwarzmeer und Ostsee Versicherungs- Aktiengesellschaft SOVAG Schwanenwik Hamburg Dienstleistungsverkehr in Belgien Nr. 1. Unfall (einschließlich Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten) - Personenbeförderung Nr. 3. Landfahrzeug Kasko (ohne Schienenfahrzeuge) Sämtliche Schäden an - Kraftfahrzeugen 11

12 - Landfahrzeugen ohne eigenen Antrieb Nr. 7. Transportgüter Sämtliche Schäden an transportierten Gütern, unabhängig von dem jeweils verwendeten Transportmittel Nr. 10. Haftpflicht für Landfahrzeuge mit eigenem Antrieb Haftpflicht aller Art (einschließlich derjenigen des Frachtführers), die sich aus der Verwendung von Landfahrzeugen mit eigenem Antrieb ergibt 5036 SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung AG Löwentorstraße Stuttgart Dienstleistungsverkehr in Tschechien Nr. 8 Feuer- und Elementarschäden Sämtliche Sachschäden (soweit sie nicht unter die Nummern 3 bis 7 fallen), die verursacht werden durch: a) Feuer b) Explosion c) Sturm d) andere Elementarschäden außer Sturm f) Bodensenkungen und Erdrutsch Nr. 9 Hagel-, Frost- und sonstige Sachschäden Sämtliche Sachschäden (soweit sie nicht unter die Nummern 3 bis 7 fallen), die außer durch Hagel oder Frost durch Ursachen anderer Art (wie beispielsweise Diebstahl) hervorgerufen, soweit diese Ursachen nicht unter 8 erfasst sind 12

13 Nr. 13 Allgemeine Haftpflicht Alle sonstigen Haftpflichtfälle, die nicht unter die Nummern 10 bis 12 fallen Nr. 16 Verschiedene finanzielle Verluste a) Berufsrisiken b) ungenügende Einkommen (allgemein) c) Schlechtwetter d) Gewinnausfall e) laufende Unkosten allgemeiner Art f) unvorhergesehene Geschäftsunkosten g) Wertverluste h) Miet- oder Einkommensausfall i) indirekte kommerzielle Verluste außer den bereits erwähnten j) nichtkommerzielle Geldverluste k) sonstige finanzielle Verluste 13

14 Zum Dienstleistungsverkehr in Deutschland nach der Dritten Richtlinie Lebensversicherung (92/96/EWG) und der Dritten Schadensversicherungsrichtlinie (92/49/EWG) angemeldete Versicherungsunternehmen Folgende Versicherungsunternehmen (Lebensversicherung und Schaden-/Unfallversicherung) wurden gemäß Artikel 35 der Dritten Richtlinie (92/96 EWG) und der Dritten Schadensversicherungsrichtlinie (92/49 EWG) zum Dienstleistungsverkehr neu angemeldet 7933 AME Life Lux SA 7, Boulevard Joseph II L-1840 Luxembourg Argenta Life Luxembourg SA 27, boulevard du Prince Henri L-1724 Luxembourg Leben, Heirats- und Geburtenversicherung, Fondsgebundene Lebensversicherung, Kapitalisierungsgeschäfte (Nr. 19, 20, 21, 23) Leben, Heirats- und Geburtenversicherung, Fondsgebundene Lebensversicherung, Kapitalisierungsgeschäfte, Verwaltung von Pensionsfonds (Nr. 19, 20, 21, 23, 25) Folgende Versicherungsunternehmen, welche bereits zum Dienstleistungsverkehr gemeldet wurden, haben die Aufnahme weiterer Sparten angezeigt Royal London Mutual Society Limited 55 Gracechurch Street LONDON EC3V ORL Leben, Tod und Zusätze (Nr. 19) 14

15 Folgende zum Dienstleistungsverkehr in Deutschland gemeldete Versicherungsunternehmen haben ihre Tätigkeit eingestellt 5569 Kemper S.A. An der Welle Frankfurt 5782 The Yasuda Fire and Marine Insurance Company of Europe Limited, London, Niederlassung für Deutschland Gereonstraße Köln 5447 WV Niederlassung Deutschland der Winterthur Schweizerische Versicherungs-Gesellschaft München Folgende zum Dienstleistungsverkehr in Deutschland gemeldete Versicherungsunternehmen haben ihre Namen/Adressen geändert Bisheriger Name/Adresse 5118 Neuer Name/Adresse Assurant, Zweigniederlassung der Bankers Life Assurance Company in Deutschland Richard-Reitzner-Allee München-Haar Assurant, Zweigniederlassung Deutschland der Bankers Life Assurance Company Limited ATRICOM Lyoner Str Frankfurt/Main 15

16 5119 Assurant, Zweigniederlassung der Bankers Insurance Company Limited in Deutschland Richard-Reitzner-Allee München-Haar 7669 Assurant, Zweigniederlassung Deutschland der Bankers Insurance Company Limited ATRICOM Lyoner Str Frankfurt/Main Fineco Vita - Compagnia di Assicurazione e Riassicurazioni S.p.A. via Arcivescovado 1 I Torino Cnp Capitalia Vita S.p.A. via Arcivescovado 1 I Torino 5039 Sompo Japan Insurance Company of Europe Limited Gereonstr Köln Sompo Japan Insurance Company of Europe Limited Xantener Str Düsseldorf 7138 Commercial Union Italia s.p.a. Aviva Italia s.p.a. Viale Abruzzi, Milano ITALIEN 7836 Naviga-Mauretus N.V. Nateus N.V. Frankrijklei Antwerpen Belgien 16

17 7219 PFA Pension Luxembourg SA 6, rue Guillaume Schneider 2522 Luxemburg Kaupthing Life & Pension Luxemboug SA 6, rue Guillaume Schneider 2522 Luxemburg 7545 Royal & Sun Alliance Linked Insurances Limited Phoenix Life Limited New Hall Place Old Hall Street Liverpool L3 9UE Großbritannien Regulierung einer Pensionskasse Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat mit Verfügung vom 30. Juni 2006 der Allianz Versorgungskasse Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit Sitz in München den Antrag auf Regulierung gem. 118b Abs. 3 VAG genehmigt. VA 54 VU /13 17

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 11 Bonn, November 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zur Aufnahme des Geschäftsbetriebes

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 5 Bonn, Mai 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zum

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 05 Bonn, Mai 04 Amtl. Abk.: VerBaFin Bereich Versicherungsaufsicht ISSN 1611-5716 Inhaltsverzeichnis Berichte und Informationen Kosten

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht VerBaFin März 2006 der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 3 Bonn, März 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zur Aufnahme

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 9 Bonn, September 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zur Aufnahme des Geschäftsbetriebes

Mehr

Veröffentlichungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (VerBaFin) November 2003

Veröffentlichungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (VerBaFin) November 2003 Veröffentlichungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (VerBaFin) November 2003 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze Bekanntmachungen Erlaubnis

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 01 Bonn, Januar 04 Amtl. Abk.: VerBaFin Bereich Versicherungsaufsicht ISSN 1611-5716 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zum

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 6 Bonn, Juni 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zum

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 1 Bonn, Januar 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnung und Verwaltungsgrundsätze Allgemeine Versicherungsbedingungen

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 06 Bonn, Juni 04 Amtl. Abk.: VerBaFin Bereich Versicherungsaufsicht ISSN 1611-5716 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zum

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 02 Bonn, Februar 04 Amtl. Abk.: VerBaFin Bereich Versicherungsaufsicht ISSN 1611-5716 Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 2 Bonn, Februar 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 10 Bonn, Oktober 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zur Aufnahme des Geschäftsbetriebes

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 4 Bonn, April 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin Bereich Versicherungsaufsicht ISSN 1611-5716 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zum

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Freistellung der Kleinstunternehmen von der Versicherungsaufsicht

Inhaltsverzeichnis. Freistellung der Kleinstunternehmen von der Versicherungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 8 Bonn, August 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsvorschriften Freistellung

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 4 Bonn, April 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze Rundschreiben

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 11 Bonn, November 04 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnung und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 03 Bonn, März 04 Amtl. Abk.: VerBaFin Bereich Versicherungsaufsicht ISSN 1611-5716 Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

Anlage 1 VAG Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen (Versicherungsaufsichtsgesetz - VAG)

Anlage 1 VAG Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen (Versicherungsaufsichtsgesetz - VAG) Anlage 1 VAG Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen (Versicherungsaufsichtsgesetz - VAG) Bundesrecht Anhangteil Titel: Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 04 Bonn, April 04 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 1 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

Betreff: Segmentierung der Geschäftsbereiche der Schaden- und Unfallversicherung unter Solvency II

Betreff: Segmentierung der Geschäftsbereiche der Schaden- und Unfallversicherung unter Solvency II BEREICH Versicherungsaufsicht und Pensionskassenaufsicht GZ FMA-VU000.020/0001-VPM/2014 (bitte immer anführen!) SACHBEARBEITER/IN DI Dr. Mart Riedler TELEFON (+43-1) 249 59-2311 TELEFAX (+43-1) 249 59-2399

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsvorschriften

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsvorschriften der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 12 Bonn, Dezember 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsvorschriften Rechnungszins

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 7 Bonn, Juli 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 9 Bonn, September 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 12 Bonn, Dezember 04 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnung und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 09 Bonn, September 04 Amtl. Abk.: VerBaFin Bereich Versicherungsaufsicht ISSN 1611-5716 Inhaltsverzeichnis Anordnung und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 1 Bonn, Januar 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 10 Bonn, Oktober 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

GISA (Versicherungs- und Kreditvermittlerregister) Auszug mit aktuellen Daten

GISA (Versicherungs- und Kreditvermittlerregister) Auszug mit aktuellen Daten VKR Versicherungs- und Kreditvermittlerregister Stichtag: 05.03.2017 GISA (Versicherungs- und Kreditvermittlerregister) Auszug mit aktuellen Daten DVR: 0037257 Behörde: Magistrat der Stadt Graz GISA-Zahl:

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Versicherungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 6 Bonn, Juni 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zur Aufnahme des Geschäftsbetriebes

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

VERÖFFENTLICHUNGEN DER FINANZMARKTAUFSICHTSBEHÖRDE BETREFFEND DIE VERTRAGSVERSICHERUNG

VERÖFFENTLICHUNGEN DER FINANZMARKTAUFSICHTSBEHÖRDE BETREFFEND DIE VERTRAGSVERSICHERUNG VERÖFFENTLICHUNGEN DER FINANZMARKTAUFSICHTSBEHÖRDE BETREFFEND DIE VERTRAGSVERSICHERUNG Jahrgang 2012 (88. Jhg.) Wien, Juli 2012 INHALTSVERZEICHNIS I. Gesetze...3 1. 2. Stabilitätsgesetz 2012 2. StabG 2012...

Mehr

Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse. An die Bezirkshauptmannschaft

Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse. An die Bezirkshauptmannschaft Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse Datum An die Bezirkshauptmannschaft Betrifft: Gewerbeanmeldung Hiermit melden wir folgendes Gewerbe an: Gewerbewortlaut: (Zutreffendes, hauptberuflich ausgeübtes

Mehr

Produktübersicht Deutschland

Produktübersicht Deutschland Produktübersicht Deutschland www.tokiomarinekiln.com Der Konzern im Überblick Was wir versichern 2014 nach Sparten Wo wir es versichern 2014 nach Region Standardisierte Sach- & Haftpflichtversicherungen

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 11 Bonn, November 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.)

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.) [Unternehmensscoring]: Leben Erstellt am: 17.09.2015 Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium wird bei

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang A: Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung Eine Bestandsaufnahme zum Start der VVG-Reform Eine Untersuchung der

Mehr

Wir bestätigen, dass Sie Subagent unseres Unternehmens mit aufrechtem Partnervertrag sind.

Wir bestätigen, dass Sie Subagent unseres Unternehmens mit aufrechtem Partnervertrag sind. ARISECUR Versicherungs-Provider GmbH Anzengrubergasse 6-8 8010 Graz Herrn Bernhard Anesi Ospelgasse 11/4/10 1200 Wien Graz, am 16.01.2012 Bestätigung Sehr geehrter Herr Anesi! Wir bestätigen, dass Sie

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013 Stand: 11.05.2015 Verzeichnis der Versicherungsunternehmen, die die Beitrittserklärung zu den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft unterzeichnet

Mehr

Veröffentlichungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (VerBaFin) Dezember 2003

Veröffentlichungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (VerBaFin) Dezember 2003 Veröffentlichungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (VerBaFin) Dezember 2003 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb Erweiterung

Mehr

Kraftfahrtversicherung, Kfz-Technik und Statistik Abkommen zu den neuen Grundsätzen für Regulierungsaktionen bei Massenunfällen ab 1.

Kraftfahrtversicherung, Kfz-Technik und Statistik Abkommen zu den neuen Grundsätzen für Regulierungsaktionen bei Massenunfällen ab 1. Kraftfahrtversicherung, Kfz-Technik und Statistik Abkommen zu den neuen Grundsätzen für Regulierungsaktionen bei Massenunfällen ab 1. Juli 2015 Teilnehmende Versicherungsunternehmen AachenMünchener Versicherung

Mehr

11/09. BaFinJournal Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

11/09. BaFinJournal Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht AUSGABE NOVEMBER 2009 11/09 Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Islamic Finance Konferenz: BaFin für scharia-konforme Finanzprodukte bereit Seite 6 BilMoG: Übergangsregelung

Mehr

Bundesgesetz über den Versicherungsvertrag

Bundesgesetz über den Versicherungsvertrag Bundesgesetz über den Versicherungsvertrag Änderung vom... Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht in die Botschaft des Bundesrates vom... 1, beschliesst: I Das Bundesgesetz

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang C : (Rechnungszins + (Zins-) Direktgutschrift + laufender Zinsüberschuss + Schlussüberschuss + Sockelbeteiligung an Bewertungsreserven) zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht VerBaFin August 2004 der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 08 Bonn, August 04 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnung

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 8 Bonn, August 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 55. Jahrgang Nr. 2 Bonn, Februar 2006 Amtl. Abk.: VerBaFin Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnung und Verwaltungsgrundsätze Berechnung des

Mehr

Zentrale Abrechnung Halteranfragen Sammelabrechnung

Zentrale Abrechnung Halteranfragen Sammelabrechnung Zentrale Abrechnung Halteranfragen Sammelabrechnung Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Zentrale Abrechnungsstelle Halteranfragen Postfach 08 02 64 10002 Berlin Abrechnungszeitraum

Mehr

Wie Sie sich beim Kredit absichern können. Antworten zur Restkreditversicherung

Wie Sie sich beim Kredit absichern können. Antworten zur Restkreditversicherung Wie Sie sich beim Kredit absichern können Antworten zur Restkreditversicherung Unsere Verantwortung Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes sind sich ihrer Verantwortung als Kreditgeber bewusst. Deshalb

Mehr

Teilnehmende Versicherungsunternehmen:

Teilnehmende Versicherungsunternehmen: Abkommen zu den neuen Grundsätzen für Regulierungsaktionen bei Massenunfällen ab 1. Juli 2015 Teilnehmende Versicherungsunternehmen: AachenMünchener Versicherung AG AachenMünchener-Platz 1, 52064 Aachen

Mehr

BaFin-Rückversicherungsexperte: Wirkung globaler Finanzkrise auf die Passivseiten der Bilanzen Seite 9

BaFin-Rückversicherungsexperte: Wirkung globaler Finanzkrise auf die Passivseiten der Bilanzen Seite 9 AUSGABE OKTOBER 2009 10/09 Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin-Rückversicherungsexperte: Wirkung globaler Finanzkrise auf die Passivseiten der Bilanzen Seite 9 HessVGH

Mehr

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch Frankfurt, Januar 2013 AachenMünchener Lebensversicherung AG A 13.11.2012 Negative A- 24.07.2012 Allianz Lebensversicherungs-AG AA 11.07.2007 Negative AA

Mehr

Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen

Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49 341 246592-66 E-Mail: wilde@vers-leipzig.de

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Unternehmen Anschrift Telefon / Fax

Unternehmen Anschrift Telefon / Fax 5342 AachenMünchener Versicherung AG 52054 Aachen 0241-456-0 0241-456-4510 5902 ACE European Group Limited Direktion für Deutschland Lurgiallee 12 069-75613-0 60439 Frankfurt am Main 069-746193 5135 ADAC

Mehr

Bundesgesetz über den Versicherungsvertrag

Bundesgesetz über den Versicherungsvertrag Bundesgesetz über den Versicherungsvertrag Änderung vom 17. Dezember 2004 Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht in die Botschaft des Bundesrates vom 9. Mai 2003 1,

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, Januar 2010 der 1/5 Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 AA- 18.12.2009 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. ARAG Lebensversicherungs-AG

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, März 2011 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 20.12.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger

Mehr

Anhang. Anlage (zu 2 Abs. 1) Gebührenverzeichnis. Gliederung

Anhang. Anlage (zu 2 Abs. 1) Gebührenverzeichnis. Gliederung Anhang Anlage (zu 2 Abs. 1) Gebührenverzeichnis Gliederung 1. Amtshandlungen auf der Grundlage des Kreditwesengesetzes (KWG) 2. Amtshandlungen auf der Grundlage des Pfandbriefgesetzes (PfandBG) 3. Amtshandlungen

Mehr

Versicherungen mit denen wir als KS-Partner zusammenarbeiten

Versicherungen mit denen wir als KS-Partner zusammenarbeiten Versicherungen mit denen wir als KS-Partner zusammenarbeiten Name ADAC Autoversicherung (Altverträge) mit SB-Teilung ADAC Autoversicherung (Neuverträge) ohne SB-Teilung ADLER Versicherung AG AdmiralDirekt.de

Mehr

Fall Nr. IV/M.539 - Allianz / Elvia / Lloyd Adriatico. VERORDNUNG (EWG) Nr. 4064/89 ÜBER FUSIONSVERFAHREN

Fall Nr. IV/M.539 - Allianz / Elvia / Lloyd Adriatico. VERORDNUNG (EWG) Nr. 4064/89 ÜBER FUSIONSVERFAHREN DE Fall Nr. IV/M.539 - Allianz / Elvia / Lloyd Adriatico Nur der deutsche Text ist verfügbar und verbindlich. VERORDNUNG (EWG) Nr. 4064/89 ÜBER FUSIONSVERFAHREN Artikel 6, Absatz 1, b KEINE EINWÄNDE Datum:

Mehr

Gesetzentwu rf. Deutscher Bundestag 7. Wahlperiode. Drucksache 7/ 3687. der Bundesregierung

Gesetzentwu rf. Deutscher Bundestag 7. Wahlperiode. Drucksache 7/ 3687. der Bundesregierung Deutscher Bundestag 7. Wahlperiode Drucksache 7/ 3687 26.05.75 Sachgebiet 7631 Gesetzentwu rf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Durchführung der Ersten Richtlinie des Rates der Europäischen

Mehr

Royal London. Wir stellen uns vor. Nur für Finanzberater in Deutschland 1/15

Royal London. Wir stellen uns vor. Nur für Finanzberater in Deutschland 1/15 Wir stellen uns vor Nur für Finanzberater in Deutschland 1/15 Im Überblick Gegründet 1861: Erfahrung, Stabilität und finanzielle Stärke Größter Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit in Großbritannien

Mehr

des Betrages nach 8 Abs. 1 Satz 1 der Umlageverordnung Kredit- und Finanzdienstleistungswesen für den Erstattungszeitraum 01.01.2002 30.04.

des Betrages nach 8 Abs. 1 Satz 1 der Umlageverordnung Kredit- und Finanzdienstleistungswesen für den Erstattungszeitraum 01.01.2002 30.04. der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 12 Bonn, Dezember 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin Bereich Allgemeines ISSN 1611-5716 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachungen des Betrages nach

Mehr

04/10. BaFinJournal Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Acting in concert in der Fassung des Risikobegrenzungsgesetzes

04/10. BaFinJournal Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Acting in concert in der Fassung des Risikobegrenzungsgesetzes AUSGABE APRIL 2010 04/10 Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Acting in concert in der Fassung des Risikobegrenzungsgesetzes Seite 3 IAIS verabschiedet Guidance Paper zu unbeaufsichtigten

Mehr

Hinweise zu den Tabellen II Tabellenteil Vorbemerkung Umfang der Erhebung Hinweise zu einzelnen Tabellen

Hinweise zu den Tabellen II Tabellenteil Vorbemerkung Umfang der Erhebung Hinweise zu einzelnen Tabellen Hinweise zu den Tabellen 81 II Tabellenteil Vorbemerkung Ab dem Jahresbericht 1995 Teil B liegen den Angaben in den Tabellen so genannte Branchensummensätze zugrunde. Sie werden als Summe der von den Versicherungsunternehmen

Mehr

http://versicherungsvermittler.brz.gv.at/zv/bin/zgcgi.cgi?rjhkii

http://versicherungsvermittler.brz.gv.at/zv/bin/zgcgi.cgi?rjhkii Seite 1 von 5 Stichtag: Auszug mit aktuellen Daten DVR: 0037257 BEHÖRDE: Bezirkshauptmannschaft Korneuburg REGISTER: 312 GEWERBEREGISTERNUMMER: KOW1-G-04135 GEWERBEART: reglementiertes Gewerbe GEWERBEINHABER

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen Lfd. Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt

Mehr

II Tabellenteil. Vorbemerkung

II Tabellenteil. Vorbemerkung Hinweise zu den Tabellen 81 II Tabellenteil Vorbemerkung Im Tabellenteil liegen den Angaben in den Tabellen so genannte Branchensummensätze zugrunde. Sie werden als Summe der von den Versicherungsunternehmen

Mehr

Bericht zum Dienstleistungs- und Zweigniederlassungsverkehr 2011

Bericht zum Dienstleistungs- und Zweigniederlassungsverkehr 2011 Bericht zum Dienstleistungs- und Zweigniederlassungsverkehr 2011 1/18 I. Dienstleistungs- und Zweigniederlassungsverkehr Der seit Anfang Juli 1994 bestehende europäische Versicherungsbinnenmarkt, welcher

Mehr

II Tabellenteil. Vorbemerkung

II Tabellenteil. Vorbemerkung Hinweise zu den Tabellen 79 II Tabellenteil Vorbemerkung Den Angaben in den folgenden Tabellen liegen so genannte Branchensummensätze zugrunde. Sie werden als Summe der von den Versicherungsunternehmen

Mehr

Verordnung zur Aufhebung von Verordnungen aufgrund des Versicherungsaufsichtsgesetzes

Verordnung zur Aufhebung von Verordnungen aufgrund des Versicherungsaufsichtsgesetzes Bearbeitungsstand: 23.09.2015 12:29 Uhr Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen Verordnung zur Aufhebung von Verordnungen aufgrund des Versicherungsaufsichtsgesetzes A. Problem und Ziel Zum

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. Abkürzungsverzeichnis... Einleitung...

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. Abkürzungsverzeichnis... Einleitung... Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis... Einleitung... XVII XXV I. Bundesrecht 1. Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen (Versicherungsaufsichtsgesetz VAG) i. d. F. der Bek. vom

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

II Tabellenteil. Vorbemerkung

II Tabellenteil. Vorbemerkung Hinweise zu den Tabellen 81 II Tabellenteil Vorbemerkung Ab dem Jahresbericht 1995 Teil B liegen den Angaben in den Tabellen so genannte Branchensummensätze zugrunde. Sie werden als Summe der von den Versicherungsunternehmen

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen Badische Allgemeine Versicherung AG Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband BGV-Versicherung AG Deutsche Rückversicherung Aktiengesellschaft Hansaallee 177 29 01 10 40549 Düsseldorf 40508 Düsseldorf Lippische

Mehr

Beschwerdestatistik 2003 - Versicherungszweig Lebensversicherung

Beschwerdestatistik 2003 - Versicherungszweig Lebensversicherung Beschwerdestatistik 2003 - Versicherungszweig Lebensversicherung Reg.Nr. Name des Versicherungsunternehmens Verträge 2002 Beschwerden 1001 AACHENER/MCHN. LEBEN 4808715 298 1199 ABC LEBEN 28098 1 1120 ADLER

Mehr

KFZ-Haftpflichtversicherungen - Adressen

KFZ-Haftpflichtversicherungen - Adressen KFZ-Haftpflichtversicherungen - Adressen Hier haben wir für Sie die Adressen der Versicherungsunternehmen, die eine KFZ- Haftpflichtversicherung anbieten, zusammengestellt: Versicherung Straße PLZ Ort

Mehr

(Schadenversicherungsverordnung, SchVV) vom 8. September 1993 (Stand am 22. Dezember 2003)

(Schadenversicherungsverordnung, SchVV) vom 8. September 1993 (Stand am 22. Dezember 2003) Verordnung über die Direktversicherung mit Ausnahme der Lebensversicherung (Schadenversicherungsverordnung, SchVV) 961.711 vom 8. September 1993 (Stand am 22. Dezember 2003) Der Schweizerische Bundesrat,

Mehr

Die österreichische Versicherungswirtschaft Ein Überblick

Die österreichische Versicherungswirtschaft Ein Überblick Übersicht Die österreichische Versicherungswirtschaft Ein Überblick 1 Gliederung Topic Seite 1. Vergleich Deutschland- Österreich in Zahlen 3 f. 2. Anteil der Versicherungsunternehmen nach Rechtsform 5

Mehr

Statistiken Verteilung der eingegangenen Verfahren 2016 ADR - Verfahren 3,5 % DIS-Sportverfahren 11 %

Statistiken Verteilung der eingegangenen Verfahren 2016 ADR - Verfahren 3,5 % DIS-Sportverfahren 11 % 1. DIS Verfahrenseingänge 2016 Statistiken 2016 DIS/IHK - Schiedsverfahren 3,5 % Verteilung der eingegangenen Verfahren 2016 ADR - Verfahren 3,5 % DIS-Sportverfahren 11 % DIS - Schiedsverfahren 82 % Verfahrensarten

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 53. Jahrgang Nr. 07 Bonn, Juli 04 Amtl. Abk.: VerBaFin Bereich Versicherungsaufsicht ISSN 1611-5716 Inhaltsverzeichnis Anordnung und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 54. Jahrgang Nr. 3 Bonn, März 2005 Amtl. Abk.: VerBaFin ISSN 1611-5716 Bereich Versicherungsaufsicht Inhaltsverzeichnis Anordnungen und Verwaltungsgrundsätze

Mehr

(Schadenversicherungsverordnung, SchVV) vom 8. September 1993 (Stand am 8. Mai 2001)

(Schadenversicherungsverordnung, SchVV) vom 8. September 1993 (Stand am 8. Mai 2001) Verordnung über die Direktversicherung mit Ausnahme der Lebensversicherung (Schadenversicherungsverordnung, SchVV) 961.711 vom 8. September 1993 (Stand am 8. Mai 2001) Der Schweizerische Bundesrat, gestützt

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011 Spielplan: Bundesliga

Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011 Spielplan: Bundesliga Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011 Spielplan: Bundesliga Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 29. Jul 2010 - Do UEL Q3 H 05. Aug 2010 - Do UEL Q3 R 07. Aug 2010 - Sa DFL SC FC Bayern München FC Schalke

Mehr

BESCHLUSS DES GEMEINSAMEN EWR-AUSSCHUSSES Nr. 128/2014 vom 27. Juni 2014 zur Änderung von Anhang IX (Finanzdienstleistungen) des EWR-Abkommens

BESCHLUSS DES GEMEINSAMEN EWR-AUSSCHUSSES Nr. 128/2014 vom 27. Juni 2014 zur Änderung von Anhang IX (Finanzdienstleistungen) des EWR-Abkommens 27.11.2014 L 342/27 BESCHLUSS S GEMEINSAMEN EWR-AUSSCHUSSES Nr. 128/2014 vom 27. Juni 2014 zur Änderung von Anhang IX (Finanzdienstleistungen) des EWR-Abkommens R GEMEINSAME EWR-AUSSCHUSS gestützt auf

Mehr

08/10. BaFinJournal Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Moratorium die Folgen für die Kunden.

08/10. BaFinJournal Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Moratorium die Folgen für die Kunden. AUSGABE AUGUST 2010 08/10 Mitteilungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Fünfte quantitative Auswirkungsstudie zu Solvency II gestartet Seite 4 Hinweise zur Tätigkeitsbeschränkung von

Mehr

Lebensversicherungen - Adressen

Lebensversicherungen - Adressen Lebensversicherungen - Adressen Hier haben wir für Sie die Adressen der Versicherungsunternehmen, die Lebensversicherungen (dazu zählen z.b. auch Private Rentenversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen,

Mehr

Anschriften Versicherungsgesellschaften

Anschriften Versicherungsgesellschaften Anschriften Versicherungsgesellschaften Aachener und Münchener Versicherung Aktiengesellschaft Postfach 10, 52054 Aachen Aureliusstraße 2, 52064 Aachen Tel. 0241-456-0 Fax 0241-456 4510 ADLER Versicherung

Mehr

Mitgliedsbanken der Börse Berlin

Mitgliedsbanken der Börse Berlin Mitgliedsbanken der Börse Berlin Börse Berlin Fasanenstraße 85 10623 Berlin T + 49 (0)30 31 10 91 51 F + 49 (0)30 31 10 91 78 info@boerse-berlin.de www.boerse-berlin.de ABN AMRO Clearing Bank N.V. Frankfurt

Mehr

Informationen für die Berufe des Heilwesens

Informationen für die Berufe des Heilwesens Informationen für die Berufe des Heilwesens a. Berufshaftpflicht b. Elektronikversicherung c. Gebäudeversicherung d. Multi-Risk-Versicherung e. Praxisausfallversicherung f. Praxisinhaltsversicherung g.

Mehr