Management der Hautnebenwirkungen von EGFR-Inhibitoren

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Management der Hautnebenwirkungen von EGFR-Inhibitoren"

Transkript

1 Management der Hautnebenwirkungen von EGFR-Inhibitoren Dr. med. Laura Ehmann Konsiliardienste Dermatologie, Klinikum Großhadern, LMU München Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie, LMU München Städtisches Klinikum Thalkirchner Straße, München

2 Funktion des EGF Rezeptors Epidermal growth factor receptor Inhibition der Apoptose Stimulation der Zellteilung Stimulation der Angiogenese Modulation des Haarwachstums Stimulation der innate immunity

3 Zeitverlauf der Hautnebenwirkungen Symptomintensität (arb) Akneiformes Exanthem Paronychien Sebostase und Xerose Wochen Monate Zeit (arb) original artwork, Prof. A. Wollenberg, Munich

4 Akneiforme Exantheme unter EGFR Inhibition 4/5 aller Patienten entwickeln Exantheme Exantheme sind kosmetisch störend und stigmatisierend Exantheme können zum Therapieabbruch führen Internisten sind manchmal überfordert (Dermatologen auch)

5 Grad der Hauttoxizität (NCI CTC) 1 Makulopapulöses Exanthem oder Erythem ohne assoziierte Symptome 2 Makulopapulöses Exanthem oder Erythem mit Juckreiz oder anderen assoziierten Symptomen oder lokale Abschuppung (<50% der Körperoberfläche) 3 Symptomatisches, generalisiertes Erythem oder makulopapulöses Exanthem oder vesikuläres Exanthem oder Abschuppung (>50% der Körperoberfläche) 4 Generalisierte, exfoliative oder ulzerierende Dermatitis

6 WoMo Score A = Körperbeteiligung (Körperoberflächenbefall, 0 100%, nach Neunerregel) B = Gesichtsbeteiligung (Gesichtsbefall, 0 100%) C = Effloreszenzen (Erythem, Papeln, Pusteln, Schuppung/Krusten) - Erythemintensität (schwach rötlich - dunkelrot, 0-3) - Erythemdichte (Deckung/Aggregation, 0-3) - Papeln (Anzahl, Größe, Verfärbung, 0-3) - Pusteln (Anzahl, Größe, Verfärbung, 0-3) - Schuppung/Krusten (Intensität, Größe, Dichte, 0-3) WoMo-Score = ¼ A + ¼ B + 10/3 C Wollenberg A, Moosmann N, Klein E, et al. (2008) Exp Dermatol 17:790-2

7 Signifikante Besserung akneiformer Exantheme unter Nadixa und Dermatop p= 0,001 Womo-Score p= 0,001 p= 0,002 p= 0,043 p= 0, Woche 1. Woche 2. Woche 6. Woche Katzer K, Tietze J, Klein E, et al. (2010) Eur J Dermatol 20: 1-3

8 Therapiespektrum akneiformer Exantheme Lokal Leichte Ausprägung Azelainsäure (Skinoren) Lokal Metronidazol (Metrocreme) möglich: Nadifloxacin, Erythromycin, Benzoylperoxid, Pimecrolimus Mittelschwere Ausprägung Lokal Nadifloxacin (Nadixa) plus Prednicarbat (Dermatop) Lokal Nadifloxacin (Nadixa) plus Pimecrolimus (Elidel) Lokal Permethrin (1% Permethrin-Creme) Systemisch Minocyclin, Doxycyclin oder Tetracyclin (low dose ok) Ggf. Erythromycin, Benzoylperoxid dazu Bei Juckreiz systemisch Antihistaminika (Fenistil) Schwere Ausprägung Lokal Nadifloxacin (Nadixa) plus Prednicarbat (Dermatop) plus Systemisch Isotretinoin (Roaccutan 10-20mg, entspr.0,1-0,25mg/kg KG) modifiziert nach: Klein E, Tietze J, Wollenberg A (2006) Allergo J 15: Wollenberg A, Kroth J, Hauschild A, et al. (2010) Dtsch Med Wschr 135:

9 Pflegeempfehlungen: akneiformes Exanthem - Zur Gesichtsreinigung leicht austrocknende, antientzündliche Syndets z.b.dermowas, EubosSeife, SebaMed seifenfreies Waschstück - Nur Fluids, keine rückfettenden Cremes auf akneiformes Exanthem z.b. HydrodermGesichtsfluid, TolerianeFluid Roche Posay - Keine Manipulation, ansonsten Infektionsgefahr, notfalls Desinfektion - Milde Shampoos z.b. SebaMed SensitivePflegeShampoo - Nur vorsichtig Kämmen, nicht zu heiß Föhnen, vorsichtige Gesichtsrasur - Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor, z.b. Anthelios XL Fluid

10 Therapie ekzematoider Hautveränderungen Basis Rückfettung mit Urea- (Harnstoff) haltigen Körperlotionen Leichte Ausprägung Lokal Lokal Hydrocortison-Creme Pimecrolimus Creme (Elidel Creme) Mäßiggradige / stärkere Ausprägung Lokal Prednicarbat Creme (Dermatop Creme) modifiziert nach: Klein E, Tietze J, Wollenberg A (2006) Allergo J 15:

11 Pflegeempfehlungen: ekzematoide Hautveränderungen - Wichtig ist vorbeugende Hautrückfettung mit Urea-haltigen Körperlotionen z.b. IsoUrea Roche Posay, Eucerin 3 oder 10%Urea Körperlotion, Ombia Urea10% Lotion - Feuchtigkeitsspendene Reinigung, z.b. SebaMed Urea akut Shampoo - Lippenpflege z.b. Bepanthol Lippenbalsam

12 Therapie der Rhagaden Prophylaxe lokal Urea-haltige Rückfettung Leichte Ausprägung zusätzlich Silbernitratlösung 30%ig alternativ Hydrodexansalbe (Urea, Steroid) Schwere Ausprägung lokal Hydratation, notfalls okklusiv lokal Cyanoacrylat-Kleber modifiziert nach: Klein E, Tietze J, Wollenberg A (2006) Allergo J 15: und Wollenberg A, Kroth J, Hauschild A, et al. (2010) Dtsch Med Wschr, in press

13 Pflegeempfehlungen: Rhagaden - intensive Hautrückfettung mit Urea-haltigen, stärker fettenden Cremes z.b. SebaMed Urea akut Fußcreme, Neutrogena Handcreme - Schutz vor Austrocknung, Gummihandschuhe beim Abwasch - Risse desinfizieren, dann abdichten, z.b. mit Compeed Pflaster

14 Therapiespektrum bei Paronychie Regelmässige mikrobiologische Abstriche! Leichte Ausprägung Basis Desinfektion Lokal Tetracyclin Salbe (Aureomycin-Salbenverbände) Lokal Ciclopiroxolamin (Batrafen Creme) Lokal Silbernitratlösung 30%ig Schwere Ausprägung Systemisch Cephalosporine, Fluconazol, Ciprofloxacin, Moxifloxcacin (nach Keimspektrum) Operativ Nagelschienung, Nagelspange, Nagelchirurgie Eames T, Grabein T, Kroth J, Wollenberg A (2009) Eur J Dermatol, 24:

15 Pflegeempfehlungen: Paronychien - die vordere Nagelkante eckig nicht rund schneiden - regelmäßige Desinfektion, z.b. Octenisept Lösung - weites, nicht einengendes Schuhwerk tragen

16 Pflegeempfehlungen: Mundschleimhautveränderungen Keine zu heißen, scharfen oder sauren Speisen Milde, analgesierende, antientzündliche Mündspülungen Nase: Meersalznasenspray

17

Neue Medikamente-Bedeutung der Hauttoxizität und deren Managment. B. Knopf, Zwickau

Neue Medikamente-Bedeutung der Hauttoxizität und deren Managment. B. Knopf, Zwickau Neue Medikamente-Bedeutung der Hauttoxizität und deren Managment B. Knopf, Zwickau Fragen an Dermatologen - Diagnosestellung - Wahrscheinliche Ursache - Fortsetzung der Tumortherapie möglich - Therapie

Mehr

Rash-Management Die besten Praxistipps

Rash-Management Die besten Praxistipps Rash-Management Die besten Praxistipps Verfasser: Prof. Dr. Bernhard Homey Hautklinik, Universitätsklinikum Düsseldorf Hautpflege unter Therapie mit Inhibitoren des EGF-Rezeptors (Tarceva ) Empfehlungen

Mehr

Handhabung von EGFR- Hemmern. Infusionsreaktionen bei Erbitux (Cetuximab) Handhabung von EGFR- Hemmern. Bewältigung von Infusionsreaktionen

Handhabung von EGFR- Hemmern. Infusionsreaktionen bei Erbitux (Cetuximab) Handhabung von EGFR- Hemmern. Bewältigung von Infusionsreaktionen Besonderheiten bei Patienten, die EGFR- Inhibitoren erhalten Ralf Becker Universitätsklinikum Gießen und Marburg Standort Marburg Handhabung von EGFR- Hemmern Orale Formen von EGFR-Hemmern wie Erlotinib

Mehr

U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N

U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin Diagnostik und Therapie von Erkrankungen durch Eichenprozessionsspinner

Mehr

Akne. Vorlesung 10.11.2005. Akne - Pathogenese. Seborrhoe (Androgene) Verhornungsstörungen des Talgdrüseninfundibulumfollikels (Androgene)

Akne. Vorlesung 10.11.2005. Akne - Pathogenese. Seborrhoe (Androgene) Verhornungsstörungen des Talgdrüseninfundibulumfollikels (Androgene) UNIVERSITÄTSKLINIKUM SCHLESWIG-HOLSTEIN Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Universitäts-Hautklinik Kiel Vorlesung 10.11.2005 Akne Akne - Pathogenese Seborrhoe (Androgene) Verhornungsstörungen

Mehr

Nebenwirkungen der Chemotherapie. Management von Nebenwirkungen der systemischen Therapie. Nebenwirkungen der Chemotherapie

Nebenwirkungen der Chemotherapie. Management von Nebenwirkungen der systemischen Therapie. Nebenwirkungen der Chemotherapie Nebenwirkungen der Chemotherapie Management von Nebenwirkungen der systemischen Therapie Jörg Schubert Abt. Hämatologie und Onkologie EVK Hamm Nebenwirkungen der Chemotherapie Häufigkeit ausgewählter Toxizitäten

Mehr

Chemotherapie beim metastasierten Kolonkarzinom: Was sollte der Hausarzt wissen? Was kann er tun?

Chemotherapie beim metastasierten Kolonkarzinom: Was sollte der Hausarzt wissen? Was kann er tun? Chemotherapie beim metastasierten Kolonkarzinom: Was sollte der Hausarzt wissen? Was kann er tun? Minisymposium Dickdarmkrebs 26. März 2009 Sabina Schacher Medizinische Onkologie KSW Zytostatika, wichtigste

Mehr

HAUTREAKTIONEN VORBEUGEN UND BEHANDELN. Was kann ich selbst tun?

HAUTREAKTIONEN VORBEUGEN UND BEHANDELN. Was kann ich selbst tun? HAUTREAKTIONEN VORBEUGEN UND BEHANDELN Was kann ich selbst tun? Liebe Patientin, lieber Patient, wir lassen Sie während der Therapie nicht allein, sondern beraten und begleiten Sie. Zur Behandlung Ihrer

Mehr

Rash-Management Empfehlungen

Rash-Management Empfehlungen Rash-Management Empfehlungen 50+ Stufe 1. Allgemeinmaßnahmen und Prophylaxe durch den Patienten 1,2 Direkte Sonneneinstrahlung und Hitze meiden. An sonnenexponierten Stellen (Gesicht, Dekolleté, Hände)

Mehr

Behandlung von Nebenwirkungen an der Haut

Behandlung von Nebenwirkungen an der Haut Behandlung von Nebenwirkungen an der Haut Prof. Dr. Ralf-Dieter Hofheinz TagesTherapieZentrum im ITM & III. Medizinische Klinik Universitätsmedizin Mannheim Hand-Fuss-Syndrom Capecitabin (Xeloda) Liposomal

Mehr

Cutane Nebenwirkungen von Chemotherapeutika und Targeted Therapie

Cutane Nebenwirkungen von Chemotherapeutika und Targeted Therapie Cutane Nebenwirkungen von Chemotherapeutika und Targeted Therapie Dr. med. Kerstin Lommel Klinik für Dermatologie und Allergologie Neue therapeutische Wege Das Verständnis über die Pathogenese der Tumore

Mehr

Pflegerische Beratung von Patienten mit EGFR Antikörpertherapie zum Hautpflegemanagement

Pflegerische Beratung von Patienten mit EGFR Antikörpertherapie zum Hautpflegemanagement Pflegerische Beratung von Patienten mit EGFR Antikörpertherapie zum Hautpflegemanagement Präsentation zur Facharbeit im Rahmen der Fachweiterbildung zur Fachgesundheits und Krankenpflegerin für Onkologie

Mehr

Die goldenen Regeln im Alltag. Ihr dermatologischer Leitfaden für empfindliche Haut. FEUCHTIGKEITSARME HAUT

Die goldenen Regeln im Alltag. Ihr dermatologischer Leitfaden für empfindliche Haut. FEUCHTIGKEITSARME HAUT Die goldenen Regeln im Alltag Im Durchschnitt verlieren wir täglich 2.5 l Wasser. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Trinken ist ein wichtiger Beitrag zur Gesunderhaltung unserer Haut. TIPP:

Mehr

Parastomale Hautveränderungen unter zielgerichteter Antikörpertherapie in der Onkologie

Parastomale Hautveränderungen unter zielgerichteter Antikörpertherapie in der Onkologie Parastomale Hautveränderungen unter zielgerichteter Antikörpertherapie in der Onkologie Gabriele Gruber, MSc Akademische Kontinenz- und Stomaberaterin, Pflegeexpertin Stoma, Kontinenz und Wunde München

Mehr

Management der Acne vulgaris

Management der Acne vulgaris SSCHWERPUNKT: ADOLESZENTENMEDIZIN MODERATION: PROF. DR. FRANK RIEDEL Management der Acne vulgaris Dietrich Abeck* Die Akne ist die häufigste Hauterkrankung der Adoleszenz, die in milder Ausprägungsform

Mehr

Juckende, trockene Kopfhaut Ein aktuelles Winterproblem

Juckende, trockene Kopfhaut Ein aktuelles Winterproblem Juckende, trockene Kopfhaut Ein aktuelles Winterproblem Die Ursache für chronische Trockenheit der Kopfhaut ist fast immer eine generelle Veranlagung zu trockener Haut. Der Feuchtigkeitsmangel macht die

Mehr

Nebenwirkungen zielgerichteter Therapien in der gynäkologischen Onkologie

Nebenwirkungen zielgerichteter Therapien in der gynäkologischen Onkologie Nebenwirkungen zielgerichteter Therapien in der gynäkologischen Onkologie moderne Therapien im Focus Potsdam 29.Mai 2010 Dr. med. Peter Klare Gynäkologische Onkologie Nebenwirkungen zielgerichteter Therapien

Mehr

Wann kann ich endlich wieder auf dem Startblock stehen

Wann kann ich endlich wieder auf dem Startblock stehen Wann kann ich endlich wieder auf dem Startblock stehen? Schwimmen war Lenas Leidenschaft, bis Neurodermitis sie aus dem Wasser holte. Lena M., 14 Jahre, Mitglied in der Schwimmstaffel der Schulmannschaft

Mehr

Die Anwendung zielgerichteter

Die Anwendung zielgerichteter Dermale Toxizität durch EGFR-Inhibitoren Sicherung des onkologischen Therapie erfolgs durch Supportivtherapie Timo Behlendorf, danica lange und K arin Jordan Reagiert die Haut unter anderem mit Exanthemen

Mehr

S3-Leitlinie Exokrines Pankreaskarzinom : Empfehlung für die Kombinationstherapie mit Tarceva

S3-Leitlinie Exokrines Pankreaskarzinom : Empfehlung für die Kombinationstherapie mit Tarceva S3-Leitlinie Exokrines Pankreaskarzinom : Empfehlung für die Kombinationstherapie mit Tarceva München (20. Mai 2008) - Die Zulassung von Erlotinib (Tarceva ) in der Indikation Pankreaskarzinom gilt als

Mehr

Rosinen aus der Dermatologie:

Rosinen aus der Dermatologie: Rosinen aus der Dermatologie: Arzneimittelreaktionen Nikhil Yawalkar Klinik für Dermatologie Inselspital Bern Arzneimittelreaktionen der Haut Haut ist am häufigsten betroffen vielfältige Erscheinungsbilder

Mehr

Nebenwirkungen neuartiger Anti-Tumortherapien

Nebenwirkungen neuartiger Anti-Tumortherapien XVII. Onkologische Fachtagung für medizinische Berufe Berlin, 05.06.2014 Nebenwirkungen neuartiger Anti-Tumortherapien Dr. Christian Jakob Klinikum Ernst v. Bergmann Klinik für Hämatologie/Onkologie Charlottenstr.

Mehr

Für die dermatologisch geprüfte Pflege Ihrer Haut.

Für die dermatologisch geprüfte Pflege Ihrer Haut. Für die dermatologisch geprüfte Pflege Ihrer Haut. Empfindliche Haut braucht eine spezielle Pflege Die Haut ist das grösste Organ unseres Körpers. Sie schützt uns täglich vor verschiedensten äusseren Einflüssen.

Mehr

Akne, Rosacea & periorale Dermatitis

Akne, Rosacea & periorale Dermatitis Akne, Rosacea & periorale Dermatitis Prof. Dr. med. habil. Ulrich Amon Ärztlicher Direktor der Klinik PsoriSol Hautklinik Hersbruck (Metropolregion Nürnberg) N Akne - Definition Multifaktorielle, überwiegend

Mehr

Ekzemschübe bei atopischer Dermatitis vermeiden Protopic Salbe jetzt zur proaktiven Therapie zugelassen

Ekzemschübe bei atopischer Dermatitis vermeiden Protopic Salbe jetzt zur proaktiven Therapie zugelassen Ekzemschübe bei atopischer Dermatitis vermeiden Protopic Salbe jetzt zur proaktiven Therapie zugelassen München (1. Mai 2009) Die europäische Arzneimittelagentur EMEA hat mit Wirkung zum 1. Mai 2009 Protopic

Mehr

Onkologische Medikamente mit Bedeutung für die Dermatologie

Onkologische Medikamente mit Bedeutung für die Dermatologie Onkologische Medikamente mit Bedeutung für die Dermatologie Zielgerichtete onkologische Therapeutika verursachen eine große Bandbreite an dermatologischen Nebenwirkungen. Das Wissen um Klinik und Behandlungsoptionen

Mehr

Alexander Kleingünther, Imke Knöpper, Stientje Koch, Mirjam Köhler, Kirsten Kruke, Andreas Kuchler

Alexander Kleingünther, Imke Knöpper, Stientje Koch, Mirjam Köhler, Kirsten Kruke, Andreas Kuchler Alexander Kleingünther, Imke Knöpper, Stientje Koch, Mirjam Köhler, Kirsten Kruke, Andreas Kuchler Gliederung 1. Allgemeines 2. Akne 3. Neurodermitis 4. Psoriasis 5. Sonnenschutz 6. Hautkrebs Funktionen

Mehr

Haut. Sebastian Kößmeier Benjamin Kollar Birte Koller Nina Kontny Lena Kuhlmeier Britta Löhring

Haut. Sebastian Kößmeier Benjamin Kollar Birte Koller Nina Kontny Lena Kuhlmeier Britta Löhring Haut Sebastian Kößmeier Benjamin Kollar Birte Koller Nina Kontny Lena Kuhlmeier Britta Löhring Aufbau der Haut Aufbau der Haut Krankheitssymptome Wahrnehmbare Hautveränderung = Effloreszenz Primäreffloreszenzen

Mehr

Dermatosen im Alter. Matthias Möhrenschlager. Hautphysiologie: Einfluss des Alters. Personen über 70 Jahre: ~ 50% mit behandlungswürdiger Dermatose

Dermatosen im Alter. Matthias Möhrenschlager. Hautphysiologie: Einfluss des Alters. Personen über 70 Jahre: ~ 50% mit behandlungswürdiger Dermatose Dermatosen im Alter Matthias Möhrenschlager Klinik für Dermatologie und Allergologie Hochgebirgsklinik Davos Partner des Europäischen Zentrums für Allergie und Asthma Davos (EACD) 2 Partner des Europäischen

Mehr

Guten Tag 21,48. 25,48 Freundschaftspreis. 22,98 Freundschaftspreis 53,98. Da geht s mir gleich viel besser. 2,00 Freundschaftspreis

Guten Tag 21,48. 25,48 Freundschaftspreis. 22,98 Freundschaftspreis 53,98. Da geht s mir gleich viel besser. 2,00 Freundschaftspreis Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke Guten Tag Gültig im Februar 2017 Da geht s mir gleich viel besser. Mit dem umfangreichen Angebot aus meiner Guten Tag Apotheke. Neu! Vorbestellung mit

Mehr

Hautblüten. > Akne, Rosacea, Atopisches Ekzem < MirekP / istockphoto.com. > DAS PTA MAGAZIN - - - Ausgabe 09-2013 <

Hautblüten. > Akne, Rosacea, Atopisches Ekzem < MirekP / istockphoto.com. > DAS PTA MAGAZIN - - - Ausgabe 09-2013 < Titel Hautblüten > Akne, Rosacea, Atopisches Ekzem < MirekP / istockphoto.com 24 Rötungen, Pickel, nässende Ekzeme; die Palette der Hautveränderungen, die PTA in der Apotheke präsentiert bekommen, ist

Mehr

Fußpilz. Syn.: Tinea pedis et interdigitalis. Klinik

Fußpilz. Syn.: Tinea pedis et interdigitalis. Klinik 8 Fußpilz Syn.: Tinea pedis et interdigitalis Häufigkeit Geschlechtsverteilung ] An Fußpilz leiden über 10% der Bevölkerung; bestimmte Personenkreise (regelmäßiges Jogging) weisen die höchsten Erkrankungszahlen

Mehr

Röntgenstrahlen bei HNO- Tumoren und die Haut Tyrosinkinaseinhibitoren EGFR und die Haut

Röntgenstrahlen bei HNO- Tumoren und die Haut Tyrosinkinaseinhibitoren EGFR und die Haut CT TKI EGFR und Haut Röntgenstrahlen bei HNO- Tumoren und die Haut Tyrosinkinaseinhibitoren EGFR und die Haut Mark David Anliker Dermatologie/ Allergologie Kantonsspital St.Gallen HNO Tumoren und Strahlentherapie

Mehr

Neue Entwicklungen in der Behandlung von Darmkrebs. Priv.-Doz. Dr. med. G.-M. Robertz-Vaupel Spessartstrasse 9 53119 Bonn

Neue Entwicklungen in der Behandlung von Darmkrebs. Priv.-Doz. Dr. med. G.-M. Robertz-Vaupel Spessartstrasse 9 53119 Bonn Neue Entwicklungen in der Behandlung von Darmkrebs Priv.-Doz. Dr. med. G.-M. Robertz-Vaupel Spessartstrasse 9 53119 Bonn Darmkrebs (kolorektale Karzinome, CRC) streng genommen handelt es sich dabei um

Mehr

Inhalte. Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI) Art und Wirkungsweise. Nebenwirkungen unerwünschtes Ereignis UE. Pflegesprechstunde

Inhalte. Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI) Art und Wirkungsweise. Nebenwirkungen unerwünschtes Ereignis UE. Pflegesprechstunde 2015 4. Augsburger Pflegeaspekte Hämatologie/Onkologie Klinik/Praxis Nebenwirkungsmanagement bei zielgerichteten Tumortherapien Pflegesprechstunde Jörges Ulrike, Krankenschwester, SSL der Häma. Amb. QMB,

Mehr

HAUT UND DIABETES. U. Wölfer. Klinik für Dermatologie, Allergologie und Dermatochirurgie

HAUT UND DIABETES. U. Wölfer. Klinik für Dermatologie, Allergologie und Dermatochirurgie Klinik für Dermatologie, Allergologie und Dermatochirurgie HAUT UND DIABETES U. Wölfer Vortragsübersicht - Aufbau und Funktion der Haut - Pathophysiologische Veränderungen der Haut bei Diabetes - Hautkrankheiten

Mehr

Guten Tag 14,48. 6,48 Freundschaftspreis 8,49. gratis! Neu! Vorbestellung mit dem Smartphone! Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke

Guten Tag 14,48. 6,48 Freundschaftspreis 8,49. gratis! Neu! Vorbestellung mit dem Smartphone! Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke Guten Tag Gültig im Juni 2017 Neu! Vorbestellung mit dem Smartphone! Ersparen Sie sich unnötige Wartezeiten und bestellen Sie Ihre Arzneimittel einfach

Mehr

Empfindliche Haut braucht medizinische Pflege

Empfindliche Haut braucht medizinische Pflege Die sebamed Hautberatung beantwortet Ihre Fragen zur Pflege von Haut und Haar mit aktuellen Auskünften und individuellen Pflegetipps: Tel. (0 67 42) 90 01 91 Fax (0 67 42) 90 01 76 E-Mail: info@sebamed.de

Mehr

Gezielte Pflege mit abgestimmter Wirkstoffkombination - befreit nachhaltig und zuverlässig.

Gezielte Pflege mit abgestimmter Wirkstoffkombination - befreit nachhaltig und zuverlässig. Gezielte Pflege mit abgestimmter Wirkstoffkombination - befreit nachhaltig und zuverlässig. DUCRAY Dermatologisch wirksam. Sanft pflegend 1931 entwickelte der Friseur Albert Ducray die ersten medizinischen

Mehr

Zu Akne neigende Haut PAPULEX

Zu Akne neigende Haut PAPULEX Zu Akne neigende Haut 1 Was ist zu Akne neigende Haut und Akne? Fettige Haut und Akne entstehen in Folge übermäßiger Talgdrüsenproduktion. Die Übergänge zwischen fettiger Haut und Akne sind fließend. Die

Mehr

Eine sensible. Warnsignale. Medizin + Forschung

Eine sensible. Warnsignale. Medizin + Forschung Eine sensible Barriere Die Haut ist unser größtes Organ. Dabei ist sie ein Sensibelchen, das vor allem im Winter oft gereizt reagiert. Dermatologe Thomas Eberlein erklärt, wie sich die zarte Schutzhülle

Mehr

Nodales Marginalzonen Lymphom Leitlinie

Nodales Marginalzonen Lymphom Leitlinie Nodales Marginalzonen Lymphom Leitlinie Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer und onkologischer Erkrankungen Herausgeber DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie

Mehr

Optimierung der Therapie des kolorektalen Karzinoms durch Panitumumab

Optimierung der Therapie des kolorektalen Karzinoms durch Panitumumab Neues und Wissenswertes aus der Onkologie Optimierung der Therapie des kolorektalen Karzinoms durch Panitumumab München (26. Juli 2012) - Deutliche Fortschritte in der Tumortherapie haben in den letzten

Mehr

Therapie der Acne vulgaris

Therapie der Acne vulgaris PRAXIS Schweiz Med Forum 2006;6:576 582 576 Therapie der Acne vulgaris Andreas W. Arnold a, Peter Itin b a Dermatologische Klinik, Universitätsspital Basel b Medizinische Klinik, Dermatologische Abteilung,

Mehr

Akne. Patienten-Ratgeber

Akne. Patienten-Ratgeber Akne Patienten-Ratgeber 2 Die Familienunternehmen InfectoPharm und Pädia gehören zu den führenden Herstellern von Medikamenten und Gesundheitsprodukten, insbesondere für Kinder. Für Groß und Klein entwickeln

Mehr

Rund um den Kopf HIV und Mundgesundheit

Rund um den Kopf HIV und Mundgesundheit HIV im Dialog, 12.09.2009 Rund um den Kopf HIV und Mundgesundheit Dr. Christiane Nobel Bereich Oralmedizin, zahnärztliche Röntgenologie und Chirurgie Leiterin Prof. Dr. Schmidt-Westhausen Infektionen von

Mehr

Probleme nach Bestrahlung an der Haut

Probleme nach Bestrahlung an der Haut Probleme nach Bestrahlung an der Haut E. Paul Scheidegger, Brugg Download www.allergieundhaut.ch Radiotherapie (RT) "& Neben wirkungen Wirkungen!& Nebenwirkungen Nebenwirkungen %& Wie Ordnung schaffen

Mehr

WundFachGruppe Zürich. 10. Februar 2015. Vaskulitis

WundFachGruppe Zürich. 10. Februar 2015. Vaskulitis WundFachGruppe Zürich 10. Februar 2015 Vaskulitis Dr. med. Stephan Nobbe Dermatologische Klinik Universitätsspital Zürich Dermatologie Kantonsspital Frauenfeld Differentialdiagnose Ulcus cruris vaskulär

Mehr

Da geht s mir gleich viel besser.

Da geht s mir gleich viel besser. gültig im August 2013 Aktuelle Monats angebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke. Guten Tag Da geht s mir gleich viel besser. Mit dem umfangreichen Angebot aus Ihrer Guten Tag Apotheke. Neu! Panthenol-ratiopharm

Mehr

Apotheken in der Ulmer City

Apotheken in der Ulmer City Angebote gültig bis 31.05.2017 Apotheken in der Ulmer City Hirsch-Apotheke 41% IBU-LYSINratiopharm 684 mg 50 Filmtabletten statt 16,95 1) 9,95 G+S Vortrag 2017 im Ulmer Stadthaus Neutor-Apotheke 53% ASS-ratiopharm

Mehr

Therapieschritte bei der Psoriasis vulgaris

Therapieschritte bei der Psoriasis vulgaris Therapieschritte bei der Psoriasis vulgaris Barbara Schubert Gemeinschaftspraxis Dr. Schubert, Dr. Frank, Konrad, Priv. Doz. Dr. Dr. Eggert Hautärzte Allergologie Phlebologie Lymphologie Proktologie Onkologie

Mehr

Allergie in den Griff bekommen - Experten fordern: Allergiker-Karriere erkennen und handeln

Allergie in den Griff bekommen - Experten fordern: Allergiker-Karriere erkennen und handeln Allergie in den Griff bekommen Experten fordern: Allergiker-Karriere erkennen und handeln Kloster Eberbach (23. Mai 2014) Wem heute nur die vermeintlich harmlose allergische Rhinitis (AR) zusetzt, dem

Mehr

Übersicht Mindesthalbarkeitsdatum Stand Januar 2012

Übersicht Mindesthalbarkeitsdatum Stand Januar 2012 Übersicht Mindesthalbarkeitsdatum Stand Januar 2012 Alle Angaben ohne Gewähr Blutzuckerteststreifen PZN MHD Blutzuckerteststreifen One Touch Ultra 50 St. 1448808 05/2013 Blutzuckerteststreifen One Touch

Mehr

Im Fokus: Maligne Hauttumoren MARK ANLIKER, SUSANNE KRISTOF ONKOLOGIE 2/2009 17

Im Fokus: Maligne Hauttumoren MARK ANLIKER, SUSANNE KRISTOF ONKOLOGIE 2/2009 17 Hauttoxizitäten der Anti- EGFR-Therapie Klinik und supportive dermatologische Behandlung In der zielgerichteten Therapie einiger maligner Tumoren gehören Inhibitoren gegen den epidermalen Wachstumsfaktorrezeptor

Mehr

Akne und Rosazea. Priv.-Doz. Dr. med. habil. Thomas Jansen. Dermatologische Praxis, Köln und Düsseldorf Lehrauftrag Universität Duisburg-Essen

Akne und Rosazea. Priv.-Doz. Dr. med. habil. Thomas Jansen. Dermatologische Praxis, Köln und Düsseldorf Lehrauftrag Universität Duisburg-Essen Akne und Rosazea Priv.-Doz. Dr. med. habil. Thomas Jansen Dermatologische Praxis, Köln und Düsseldorf Lehrauftrag Universität Duisburg-Essen Haarfollikelarten Vellushaarfollikel Flaumhaar Terminalhaarfollikel

Mehr

Ihre Gesundheit. liegt uns am Herzen

Ihre Gesundheit. liegt uns am Herzen Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen Liebe Kundinnen, liebe Kunden, endlich wird es draußen wieder wärmer und die Tage länger und so können wir alle es kaum erwarten, raus an die frische Frühlingsluft zu

Mehr

MicroSilver BG TM. Der innovative Wirkstoff für schöne, gesunde Haut.

MicroSilver BG TM. Der innovative Wirkstoff für schöne, gesunde Haut. Der innovative Wirkstoff für schöne, gesunde Haut. Inhalt Warum MicroSilver BG TM? 3 Was ist MicroSilver BG TM? 3 Wie wirkt MicroSilver BG TM? 3 Produkte und sgebiete 4 MicroSilver BG TM wird bereits heute

Mehr

Antrag auf Änderung der Verkaufsabgrenzung von Metronidazol bei papulopustulöser Rosazea

Antrag auf Änderung der Verkaufsabgrenzung von Metronidazol bei papulopustulöser Rosazea Antrag auf Änderung der Verkaufsabgrenzung von Metronidazol bei papulopustulöser Rosazea Rationale des Antrags Metronidazol stellt einen der Goldstandards in der dermalen Therapie der papulopustulösen

Mehr

Inhalative Aspirin-Provokationsteste bei Aspirin-induziertem Asthma

Inhalative Aspirin-Provokationsteste bei Aspirin-induziertem Asthma Inhalative Aspirin-Provokationsteste bei Aspirin-induziertem Asthma Michael Fricker Allergologisch-Immunologische Poliklinik Praxisgemeinschaft Mörigen Fallbeispiel: 39-jähriger Mann Infekt der oberen

Mehr

Komplexität der oralen Tumortherapie. Justyna Rawluk 11.11.2015

Komplexität der oralen Tumortherapie. Justyna Rawluk 11.11.2015 Komplexität der oralen Tumortherapie Justyna Rawluk 11.11.2015 Orale Tumortherapie Bessere Kentnisse der molekulargenetischen Biologie des Tumors => Entdeckung der zahlreichen molekularen therapeutischen

Mehr

Handekzeme im medizinischberuflichen. Uwe Hillen

Handekzeme im medizinischberuflichen. Uwe Hillen Handekzeme im medizinischberuflichen Umfeld Uwe Hillen Epidemiologie des Handekzems 1-Jahresprävalenz bis zu 10% in der gesamten Bevölkerung 5% der Patienten mit Handekzem sind arbeitsunfähig Anteil der

Mehr

Hilfe. bei trockener oder. entzündeter Haut

Hilfe. bei trockener oder. entzündeter Haut Hilfe bei trockener oder entzündeter Haut 1 bei trockener oder entzündeter Haut Erfahrungen mit Abschürfungen und Sonnenbrand hat wohl schon jeder gemacht. Aber natürlich gibt es auch noch eine Reihe anderer

Mehr

Atopische Dermatitis: Behandlungsprinzipien und Produkte

Atopische Dermatitis: Behandlungsprinzipien und Produkte Die erwähnten Produktenamen entsprechen einer Auswahl. Weitere Produkteinformationen finden sich auch in den Merkblättern Allergologie. Die Preisangaben sind nur ungefähr. 1. DIAGNOSTIK - Bei Zeichen bakterieller

Mehr

Juckreiz und Lebensqualität

Juckreiz und Lebensqualität Pflegekompetenz & Symptomkontrolle curativ und palliativ Juckreiz und Lebensqualität Veranstaltungsort: Fontane Haus Wilhelmsruher Damm 142c 13439 Berlin (Reinickendorf) 06. Juni 2014 Referentin: Anne

Mehr

Hautfragebogen. Besitzername. Name des Tieres. Rasse. Alter des Tieres: Geschlecht: männlich weiblich kastriert. Wie lange besteht das Problem schon?

Hautfragebogen. Besitzername. Name des Tieres. Rasse. Alter des Tieres: Geschlecht: männlich weiblich kastriert. Wie lange besteht das Problem schon? Hautfragebogen Bitte denken Sie daran vereinbarte Termine 48 Stunden vorher abzusagen, so geben Sie anderen Patienten die Möglichkeit einen Termin zu erhalten Besitzername Name des Tieres Rasse Alter des

Mehr

Symptome der akuten Bergkrankheit (ABK)

Symptome der akuten Bergkrankheit (ABK) Akute Bergkrankheit (ABK/AMS) Höhenlungenödem (HLÖ/HAPE) Höhenhirnödem (HHÖ/HACE) Symptome der akuten Bergkrankheit (ABK) Harmlose Symptome Kopfschmerz Appetitlosigkeit/Übelkeit Schlafstörungen Schwindel

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Delphi 0,1 % Creme Triamcinolonacetonid

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Delphi 0,1 % Creme Triamcinolonacetonid Gebrauchsinformation: Information für Anwender Delphi 0,1 % Creme Triamcinolonacetonid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

Chronische Borreliose- die verkannte Epidemie

Chronische Borreliose- die verkannte Epidemie die verkannte Epidemie Dr. med. Frank Riedel Facharzt für Allgemeinmedizin Experte für Biologische Medizin Karl-Marx-Str. 1, 15926 Luckau www.riedel-luckau.de 18. Gesundheitskongress der Ärztegesellschaft

Mehr

NEU. Jetzt auch als Wasch-Schaum und Shampoo. Innovative Waschlösungen für trockene und juckende Baby- und Kinderhaut

NEU. Jetzt auch als Wasch-Schaum und Shampoo. Innovative Waschlösungen für trockene und juckende Baby- und Kinderhaut Beruhigt und regeneriert die Haut Beruhigt und regeneriert die Haut Innovative Waschlösungen für trockene und juckende Baby- und Kinderhaut NEU Jetzt auch als Wasch-Schaum und Shampoo Trockene, juckende

Mehr

für die wissenschaftliche Beratung und das überlassene klinische Bildmaterial.

für die wissenschaftliche Beratung und das überlassene klinische Bildmaterial. Diasammlung Akne Hermal dankt Univ.-Prof. Dr. H. Gollnick Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Priv.-Doz. Dr. med. Dr. rer. nat. J. Kreusch, Lübeck

Mehr

Epidemiologie Nierenzellkarzinom Medikamentöse Therapie des Nierenzellkarzinoms - Praktisches Nebenwirkungsmanagement

Epidemiologie Nierenzellkarzinom Medikamentöse Therapie des Nierenzellkarzinoms - Praktisches Nebenwirkungsmanagement Epidemiologie Nierenzellkarzinom Medikamentöse Therapie des Nierenzellkarzinoms - Praktisches Nebenwirkungsmanagement Alterskorrigierte Mortalität Weltweit mehr als 100.000 Sterbefälle pro Jahr Stuttgart

Mehr

Pflegerisches Nebenwirkungsmanagement von zielgerichteten Medikamenten Mab Nib

Pflegerisches Nebenwirkungsmanagement von zielgerichteten Medikamenten Mab Nib 2014 Augsburger Pflegeaspekte Hämatologie / Onkologie Klinik / Praxis Pflegerisches Nebenwirkungsmanagement von zielgerichteten Medikamenten Mab Nib Wagner Veronika Gesundheits-und Krankenpflegerin Fachkrankenpflege

Mehr

Jutta S e idel. nev& Amal. Deutschlands berühmtester

Jutta S e idel. nev& Amal. Deutschlands berühmtester Deutschlands berühmtester 1 INAI Uli li~ I ogeor gec nev& Amal n Jutta S e idel WU Die 60-jährige TV-Schauspielerin und ihr italienischer Freund galten als Traumpaar. Jetzt zog ihr Cappuccino-Mann" nach

Mehr

"Pollenallergie am Grand-Prix Bern Prävention und Behandlung"

Pollenallergie am Grand-Prix Bern Prävention und Behandlung 2. Symposium Grand-Prix Bern 215 Mittwoch, 18. März 215 "Pollenallergie am Grand-Prix Bern Prävention und Behandlung" Prof. Dr. med. Arthur Helbling Allergologisch-Immunologische Poliklinik, RIA, Inselspital

Mehr

Pflegerische Aspekte nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation

Pflegerische Aspekte nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation Pflegerische Aspekte nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation Krankenpflegerin in der Onkologie Die Klinik für Tumorbiologie, Freiburg besteht aus der Klinik für internistische Onkologie und der

Mehr

Unsere Facharztpraxen

Unsere Facharztpraxen MEDIZINISCHES VERSORGUNGSZENTRUM DURMERSHEIM ggmbh M V D Unsere Facharztpraxen Gut betreut. www.mvz-klinikum-mittelbaden.de Medizinisches Versorgungszentrum Baden-Baden Unser Medizinisches Versorgungszentrum

Mehr

Guten Tag 5,48. 8,98 Freundschaftspreis 6,48 1,98. 4,48 Freundschaftspreis. Da geht s mir gleich viel besser.

Guten Tag 5,48. 8,98 Freundschaftspreis 6,48 1,98. 4,48 Freundschaftspreis. Da geht s mir gleich viel besser. Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke Guten Tag Gültig im September 2017 Da geht s mir gleich viel besser. Mit dem umfangreichen Angebot aus meiner Guten Tag Apotheke. Talcid 500 mg 20 Kautabletten

Mehr

Molekulare Diagnostik beim kolorektalen Karzinom

Molekulare Diagnostik beim kolorektalen Karzinom Molekulare Diagnostik beim kolorektalen Karzinom Symposium Molekulare Diagnostik Forum St.Peter,, ZürichZ 6. März M 2009 Prof. Dr. med. Bernhard C. Pestalozzi Onkologie, Universitätsspital tsspital ZürichZ

Mehr

(neo)adjuvantetherapie des kolorektalen Karzinoms

(neo)adjuvantetherapie des kolorektalen Karzinoms (neo)adjuvantetherapie des kolorektalen Karzinoms C. Salat/OJ. Stötzer Hämato-Onkologische Schwerpunktpraxis Chirurgie Chemotherapie Strahlentherapie Immuntherapie zielgerichtete Therapie Hyperthermie

Mehr

2 Acne vulgaris. Vorkommen in allen Altersgruppen, am häufigsten in der Adoleszenz

2 Acne vulgaris. Vorkommen in allen Altersgruppen, am häufigsten in der Adoleszenz 2 2 Acne vulgaris Syn.: Pubertätsakne Häufigkeit Vorkommen in allen Altersgruppen, am häufigsten in der Adoleszenz Eine behandlungsbedürftige Akne besteht bei etwa 15 % der Jugendlichen Geschlechtsverteilung

Mehr

Ekzeme. Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Körber. Universitätsklinikum Essen Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Ekzeme. Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Körber. Universitätsklinikum Essen Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Ekzeme Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Körber Universitätsklinikum Essen Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie VL Dermatologie SS 2013 Nicht alles was Rot ist, ist auch ein Ekzem! Folie 2 Ekzem

Mehr

TZM-Essentials. Fortgeschrittenes Rektumkarzinom und Rezidiv M. E. Kreis

TZM-Essentials. Fortgeschrittenes Rektumkarzinom und Rezidiv M. E. Kreis CAMPUS GROSSHADERN CHIRURGISCHE KLINIK UND POLIKLINIK DIREKTOR: PROF. DR. MED. DR. H.C. K-W. JAUCH TZM-Essentials Fortgeschrittenes Rektumkarzinom und Rezidiv M. E. Kreis Ludwig-Maximilians Universität

Mehr

Guten Tag 5,98 0,98 9,98 2,28 45% 62% 33% Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke. Gültig im September Aktionen im September

Guten Tag 5,98 0,98 9,98 2,28 45% 62% 33% Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke. Gültig im September Aktionen im September Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke Guten Tag Gültig im September 2017 Wenn Sie mehr als 3 Arzneimittel regelmäßig einnehmen, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Diclac Schmerzgel

Mehr

TARGET. Zielgerichtete Therapien in der Tumorbehandlung. Sabine Gärtner. S.Gärtner Gesundheits- und Krankenschwester in der Onkologie Mai 2006 TARGET

TARGET. Zielgerichtete Therapien in der Tumorbehandlung. Sabine Gärtner. S.Gärtner Gesundheits- und Krankenschwester in der Onkologie Mai 2006 TARGET Zielgerichtete Therapien in der Tumorbehandlung Sabine Gärtner S.Gärtner Gesundheits- und Krankenschwester in dient der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Toxizitäten die in Verbindung mit EGFR-Hemmer

Mehr

Unreine Haut? Bekämpfen Sie alle 4 Faktoren

Unreine Haut? Bekämpfen Sie alle 4 Faktoren Unreine Haut? Bekämpfen Sie alle 4 Faktoren Eucerin reinigt und pflegt wirksam bekämpft die 4 Faktoren unreiner Haut mit effektiven, teils kombinierten Wirkstoffen: Hauteigene Milchsäure ist ein natürlicher

Mehr

Lehrgang Dermatologie

Lehrgang Dermatologie Lehrgang / Spezialisierung Dermatologie Lehrgang Dermatologie 5 Tage Warum Wer Ziel Inhalt Zertifikat FPH- Kreditpunkte Kursort Kosten Bei Hautproblemen ist die Apotheke sehr oft die erste Anlaufstelle.

Mehr

10,98 Freundschaftspreis. Detlef Hahnemann Hauptstraße Weil am Rhein Tel.: Fax.:

10,98 Freundschaftspreis. Detlef Hahnemann Hauptstraße Weil am Rhein Tel.: Fax.: Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke Guten Tag Gültig im Juni 2017 Da geht s mir gleich viel besser. Mit dem umfangreichen Angebot aus meiner Guten Tag Apotheke. Diclo-ratiopharm Schmerzgel

Mehr

Lichen ruber planus PATIENTENINFORMATION. DERMATOLOGISCHE KLINIK MIT POLIKLINIK Universitätsklinikum Erlangen

Lichen ruber planus PATIENTENINFORMATION. DERMATOLOGISCHE KLINIK MIT POLIKLINIK Universitätsklinikum Erlangen DERMATOLOGISCHE KLINIK MIT POLIKLINIK Universitätsklinikum Erlangen Lichen ruber planus 2002 Dermatologische Klinik mit Poliklinik des Universitätsklinikums Erlangen 16 NULL EINS WERBEAGENTUR, Erlangen

Mehr

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter Dietrich Abeck Hansjörg Cremer (Hrsg.) Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter Klinik Diagnose Therapie 4. Auflage Mit 138 Abbildungen 2123 Herausgeber Prof. Dr. med.

Mehr

Mehrwert der molekularen Allergiediagnostik bei Insektengift-Allergie

Mehrwert der molekularen Allergiediagnostik bei Insektengift-Allergie Mehrwert der molekularen Allergiediagnostik bei Insektengift-Allergie PD Dr. med. Johannes Huss-Marp Thermo Fisher Scientific 21. Mai 2014 Insektengift-Allergie Häufigster Auslöser schwerer anaphylaktischer

Mehr

Topische Therapie. Lokaltherapie. Lokaltherapie The preferred route of drug administration in dermatology is?

Topische Therapie. Lokaltherapie. Lokaltherapie The preferred route of drug administration in dermatology is? The preferred route of drug administration in dermatology is? Topische Therapie 1. Oral 2. Intravenous 3. Topical DDr. Ahmad Jalili 28.01.2013, Vienna 4. Subcutaneous Ihre Empfehlung zur lokalen Therapie?

Mehr

Gutartige Prostatavergrößerung Wenn s schlecht läuft: Medikamentöse Therapien

Gutartige Prostatavergrößerung Wenn s schlecht läuft: Medikamentöse Therapien Gutartige Prostatavergrößerung Wenn s schlecht läuft: Medikamentöse Therapien 18.10.2014 Urologische Klinik - Klinikum Sindelfingen-Böblingen Dr. med. David Zimmermann Die Prostata Krankheiten der Prostata

Mehr

Extrakorporale Photopherese. Dr. med. Carolin Bouveret Klinik für Dermatologie und Allergologie HELIOS Klinikum Berlin-Buch

Extrakorporale Photopherese. Dr. med. Carolin Bouveret Klinik für Dermatologie und Allergologie HELIOS Klinikum Berlin-Buch Extrakorporale Photopherese Dr. med. Carolin Bouveret Klinik für Dermatologie und Allergologie HELIOS Klinikum Berlin-Buch Extrakorporale Photopherese Erstbeschreibung 1987 in der Behandlung kutaner T-Zell-

Mehr

23,2 mg/g Gel, 50 g statt 10,58 1) 6,30. Freundschaftspreis. 100 g = 12,60 SIE SPAREN 40% Hausdorff Apotheke

23,2 mg/g Gel, 50 g statt 10,58 1) 6,30. Freundschaftspreis. 100 g = 12,60 SIE SPAREN 40% Hausdorff Apotheke Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke Guten Tag Gültig im Februar 2018 Da geht s mir gleich viel besser. Mit dem umfangreichen Angebot aus meiner Guten Tag Apotheke. Thomapyrin classic statt

Mehr

Patientenmerkblatt zu Lichen sclerosus

Patientenmerkblatt zu Lichen sclerosus Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Ruhr-Universität Bochum St. Josef-Hospital Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. P. Altmeyer Direktor für Wissenschaft & Forschung: Prof. Dr. med. N. Brockmeyer

Mehr