Mikroelektronik trifft Bauwerk

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mikroelektronik trifft Bauwerk"

Transkript

1 Fakultät Bauingenieurwesen Institut für Baubetriebswesen, Professur Bauverfahrenstechnik Mikroelektronik trifft Bauwerk Das Intelligente Bauteil durch RFID-Technik Berlin,

2 Einleitung Diebstahlsicherung Lieferzeiterfassung Geräteerfassung RFID im Bauwesen (Einzel- und Insellösungen) Behältermanagement Facility Management Element-Identität Folie 2

3 Radio Frequenz Identifikation Systemkomponenten der Radio Frequenz Identifikations Technologie Folie 3

4 RFID-Sensor Energie-Hygiene-Sicherheit? Norbert König Fraunhofer IBP Stuttgart (PL) Leitung: Prof. G. Hauser, Prof. K. Sedlbauer Dr. Gerd vom Bögel Fraunhofer IMS Duisburg Leitung: Prof. A. Grabmaier Folie 4

5 RFID-Sensor-Projekt: Bauphysik-Kennwerte zur - Identifikation, - dynamischen Erfassung des Zustands von Bauteilen in einer FE wie Fassade mit VIPs, Solardach, Lüftung oder Holzkonstruktion mit aktiven oder passiven Sensor-RFID. Stützkörper Folie Transponder Folie 5

6 Bergische Universität Wuppertal Abteilung Bauingenieurwesen LuF Baubetrieb und Bauwirtschaft RFID-unterstütztes Steuerungs- und Dokumentationssystem für die erweiterte Baulogistik am Beispiel "RFID-Baulogistikleitstand" für die Baustelle Univ.-Prof. Dr.-Ing. Manfred Helmus Folie 6

7 Bergische Universität Wuppertal Abteilung Bauingenieurwesen LuF Baubetrieb und Bauwirtschaft Geplante Applikationen für die Schnittstelle Baustelle / Außenwelt Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und PSA-Kontrolle kombiniert (Fingerprint, RFID-HF und RFID-UHF) Personen / PSA Werkzeugregistrierung über HF-Ausweis und UHF- Werkzeugtransponder Einbindung der Baustation der Fa. Gradwohl GmbH Online-Transportanmeldeportal mit Liefer-ID-Erzeugung in Barcode-Form Lieferungen / Material Zufahrtskontrolle über Barcode-Liefer-ID auf Lieferschein Wareneingangskontrolle über Lieferschein und kombinierte Barcode- / UHF-Pulkerfassung mittels eines Handlesers inkl. zugehöriger Soll-Lieferlisten-Übermittlung Demonstration der Maschinenberechtigung über RFID ggf. am Bsp. Hilti TPS Werkzeuge / Baubetriebsmittel Datenverarbeitung: Baustellenserver Baustellenbetreiber (Bauunternehmen bzw. Logistikdienstleister) Modell InWeMo zur Optimierung des Informationsflusses Folie 7

8 Kontextsensitives RFID-Leitsystem zur Navigation und Ortung von Einsatzkräften in Gebäuden Univ.-Prof. Dr.-Ing. Uwe Rüppel Folie 8

9 Digitale Gebäudepl udepläne 3D-Darstellung Darstellung für f r Einsatzleitung Folie 9

10 Das "Intelligente Bauteil" im integrierten Gebäudemodell - Pilotprojekt zur Anwendung der RFID-Technologie in Bauteilen Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Jehle Folie 10

11 Forschungsidee Informationsflussmodell mit Intelligenten Bauteilen Planung Bau Nutzung/Umbau/ Umnutzung Abbruch Gebäudestruktur Objektebene Datenbanksystem CAD, AVA, SAP, Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Briefe, Faxe, Telefonnotizen, Protokolle, Verträge Digitale Gebäudeakte Pläne, Baudokumentation, Briefe, Protokolle, Verträge, Rechnungen, Verbrauchsabrechnungen Datenebene Folie 11

12 Das Intelligente Bauteil Forschungsidee Folie 12

13 Forschungsidee Leistungsstand Kapazitätenplanung Qualitätsmanagement Dokumentation Instandhaltung Nutzerfreundlichkeit Immobilienattraktivität Sicherheit Planungssicherheit Kalkulation Gesundheitsgefährdung Nachweispflichten Stoffkreislauf Folie 13

14 Voruntersuchungen Transponder in verschiedenen Baumaterialien Null-Messung Stahlbeton Kalksandstein Ziegel Porenbeton Leseentfernungen Folie 14

15 Sendeleistung Voruntersuchungen Transponder im Beton mit Wasserüberdeckung (3cm) Folie 15 Leseentfernung Wasserlagerung

16 Vorfertigung IST-Zustand Schalung SOLL-Zustand Bewehrung Büro Kommissionierun g Einbauteile Fertigung Lager Folie 16

17 Vorfertigung Produktionsverfolgung Dokumentation Kennzeichnung Qualitätsnachweise Produktionssteuerung Folie 17

18 Pilotprojekt LMdF Potsdam Pilotprojekt Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg Stammdaten Bauteilinformationen Materialdaten Prozeßdaten Folie 18

19 Pilotprojekt LMdF Potsdam Pilotprojekt Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg Stammdaten Solldaten Stammdaten Materialdaten Anforderungen geplante Eigenschaften Herkunft Planung, Vertrag Prozessdaten Materialdaten Istdaten Eigenschaften, Qualitäten Herkunft Auftragnehmer, Produzent Prozessdaten Istdaten Ereignisse Zeiten, beteiligte Personen Herkunft Prduktion, Beteiligte Folie 19

20 Pilotprojekt LMdF Potsdam Pilotprojekt Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg Abbilden/Nachstellen der Prozessse Fertigstellung der Leistung Leistungsfeststellung Teilabnahme/Abnahme - Bauteil - Beteiligte AN - Materialverbrauch - geschätzte Mannstunden - Datum u. Zeit automatisch - Bauteil - Beteiligte AN - Freigabe oder Mängel - Datum u. Zeit automatisch - Bauteil - Beteiligte Bauherr/Planer - Freigabe oder Mängel - Datum u. Zeit automatisch Folie 20

21 Pilotprojekt LMdF Potsdam Einbaudauern pro Wand-Transponder im Plansteinmauerwerk Folie 21

22 Pilotprojekt LMdF Potsdam Geplante Verteilung der Transponder auf die Bauteile / Baustoffe geplante Summe: 2247 Stück Folie 22

23 Pilotprojekt LMdF Potsdam Leseresultate der Wand-Transponder Folie 23

24 Pilotprojekt LMdF Potsdam Leserate der Wand-Transponder nach Baustoffen Folie 24

25 Pilotprojekt LMdF Potsdam Vorgangsdauern einzelner Prozesse pro Wand-Transponder Folie 25

26 RFID - Prozessoptimierung Pilotprojekt LMdF Potsdam Folie 26

27 RFID - Prozessoptimierung Pilotprojekt LMdF Potsdam Folie 27

28 RFID - Prozessoptimierung Pilotprojekt LMdF Potsdam Folie 28

29 RFID - Prozessoptimierung Pilotprojekt LMdF Potsdam Folie 29

30 Fakultät Bauingenieurwesen Institut für Baubetriebswesen, Professur Bauverfahrenstechnik ENDE Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

RFID in der Arbeitssicherheit

RFID in der Arbeitssicherheit RFID in der 2. Bundeskoordinatorentag am 19.10.2006 Univ.-Prof. Dr.-Ing. Manfred Helmus Lehr- und Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren

Mehr

BIM-basiertes Bauen mit RFID-Technik

BIM-basiertes Bauen mit RFID-Technik BIM-basiertes Bauen mit RFID-Technik Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. A. Meins-Becker M.Sc. A. Kelm am 21.05.2014 in Königstein im Taunus -1 Bergische Universität Wuppertal Studiengänge Bauingenieurwesen Bergische

Mehr

KONGRESS Bauen für die Zukunft nachhaltig und innovativ. ZukunftBAU Cluster RFID: Potentiale für RFID im Bauwesen

KONGRESS Bauen für die Zukunft nachhaltig und innovativ. ZukunftBAU Cluster RFID: Potentiale für RFID im Bauwesen KONGRESS Bauen für die Zukunft nachhaltig und innovativ ZukunftBAU Cluster RFID: Potentiale für RFID im Bauwesen Univ.-Prof. Dr.-Ing. Manfred Helmus Berlin, 16. Februar 2010 1 Gliederung 1. Struktur der

Mehr

Kurzbericht zum Forschungsprojekt. RFID-Baulogistikleitstand

Kurzbericht zum Forschungsprojekt. RFID-Baulogistikleitstand Fachbereich D Abt. Bauingenieurwesen Lehr- und Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft Kurzbericht zum Forschungsprojekt RFID-Baulogistikleitstand RFID-unterstütztes Steuerungs- und Dokumentationssystem

Mehr

DIGITALISIERUNG DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE BAU

DIGITALISIERUNG DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE BAU 0111011101110111011101110010111001110010011001100110100101100100011010010110110101 100010011000010111010100101110011001000110010100100000011111000010000001110111011 1011101110111001011100110001001100001011101010110001001100101011101000111001001101

Mehr

RFID eine Technologie für viele Anwendungsfelder

RFID eine Technologie für viele Anwendungsfelder RFID eine Technologie für viele Anwendungsfelder Erstes Symposium für neue IT in Leipzig Martin Roth Wissenschaftlicher Mitarbeiter Professur für Informationsmanagement Agenda 1. RFID Grundlagen 2. Erfahrungen

Mehr

RFID, eine Schlüsseltechnologie für transparente Bauwerkserstellung und nachhaltigen Gebäudebetrieb (RFID- Sensor: Energie-Hygiene-Sicherheit)

RFID, eine Schlüsseltechnologie für transparente Bauwerkserstellung und nachhaltigen Gebäudebetrieb (RFID- Sensor: Energie-Hygiene-Sicherheit) F 2908 N. König, C. Philipp, B. Hanisch, K. Ebert, T. Gier, G. vom Bögel, A. Hennig, M. Lörcks RFID, eine Schlüsseltechnologie für transparente Bauwerkserstellung und nachhaltigen Gebäudebetrieb (RFID-

Mehr

26 Potentiale der RFID-Technologie in der Wertschöpfungskette der Bauwirtschaft

26 Potentiale der RFID-Technologie in der Wertschöpfungskette der Bauwirtschaft 26 Potentiale der RFID-Technologie in der Wertschöpfungskette der Bauwirtschaft Dipl.-Phys. Norbert König, Christian Philipp, Benjamin Hanisch Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Stuttgart Gerd vom

Mehr

Vorbeugende Instandhaltung und Wartung mit RFID 30.09.2012

Vorbeugende Instandhaltung und Wartung mit RFID 30.09.2012 Vorbeugende Instandhaltung und Wartung mit RFID 30.09.2012 Vorbeugende Instandhaltung und Wartung mit RFID - 2 - RFID-Technologie RFID Alle reden darüber, aber was ist das? RFID = Radio Frequency Identification

Mehr

Eindeutige und dauerhafte Betriebsmittelkennzeichnung mittels RFID

Eindeutige und dauerhafte Betriebsmittelkennzeichnung mittels RFID Maintenance 2015 Stuttgart Eindeutige und dauerhafte Betriebsmittelkennzeichnung mittels RFID Simon Arch, Marketing & Sales Director AEG ID Einsatzgebiete RFID Anforderungen an die Betriebsmittelkennzeichnung

Mehr

Manfred Helmus Agnes Kelm Lars Laußat Anica Meins-Becker (Hrsg.) RFID Baulogistikleitstand

Manfred Helmus Agnes Kelm Lars Laußat Anica Meins-Becker (Hrsg.) RFID Baulogistikleitstand Manfred Helmus Agnes Kelm Lars Laußat Anica Meins-Becker (Hrsg.) RFID Baulogistikleitstand VIEWEG+TEUBNER RESEARCH RFID im Bauwesen Herausgeber: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Manfred Helmus Der wachsende internationale

Mehr

Digitalisierung in der Wertschöpfungskette des Bauens und der Prävention Fokus Arbeitsschutz

Digitalisierung in der Wertschöpfungskette des Bauens und der Prävention Fokus Arbeitsschutz Digitalisierung in der Wertschöpfungskette des Bauens und der Prävention Fokus Arbeitsschutz Bundeskoordinatorentag am 05.11.2015 in Berlin Univ. Prof. Dr. Ing. Manfred Helmus Inhalt Hintergrund, bisherige

Mehr

Diplom- und Masterarbeiten, Bachelor- und Masterprojekte

Diplom- und Masterarbeiten, Bachelor- und Masterprojekte Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Christian Hofstadler Diplom- und Masterarbeiten, Bachelor- und Masterprojekte Arbeitstitel und vorläufige Inhalte (Inhalt, Umfang und Titel wird an die Art der Arbeit

Mehr

DIGITALISIERUNG IN DER BAUWIRTSCHAFT

DIGITALISIERUNG IN DER BAUWIRTSCHAFT DIGITALISIERUNG IN DER BAUWIRTSCHAFT Abschlussveranstaltung SDBtransfer am 16.02.2016 in Berlin Univ.-Prof. Dr.-Ing. Manfred Helmus 1 Digitalisierung in der Bauwirtschaft //Was bedeutet das? // Projektplattformen

Mehr

Intelligente KANBAN Steuerung mit RFID. Simon Arch Marketing & Sales Director

Intelligente KANBAN Steuerung mit RFID. Simon Arch Marketing & Sales Director Intelligente KANBAN Steuerung mit RFID Simon Arch Marketing & Sales Director Intelligente KANBAN Steuerung mit RFID Über AEG ID RFID Grundlagen Projektanforderung Lösung und Implementierung AEG Identifikationssysteme

Mehr

"Warum entscheiden sich Unternehmen für den Einsatz von RFID?"

Warum entscheiden sich Unternehmen für den Einsatz von RFID? "Warum entscheiden sich Unternehmen für den Einsatz von RFID?" Anwendungsbeispiele aus der Praxis Mathias Langhans Siemens AG Seite 1 29.7.2011 6. RFID-Anwendersymposium 30.11.2011 AGENDA "Warum entscheiden

Mehr

Verschärfte Sicherheit

Verschärfte Sicherheit Verschärfte Sicherheit Grundlagen und praktische Tipps zur Nutzung von Technologien zur berührungslosen Identifikation (RFID) Agenda Wer ist DATASEC? Der passende Schlüssel für jedes Schloss Das richtige

Mehr

Hilfestellung des Koordinators für einen verbesserten Gesundheitsschutz in Bauunternehmen

Hilfestellung des Koordinators für einen verbesserten Gesundheitsschutz in Bauunternehmen Hilfestellung Bergische Universität des Koordinators Wuppertal für einen verbesserten Gesundheitsschutz Lehr- Forschungsgebiet in Bauunternehmen. Baubetrieb Handlungshilfen und Bauwirtschaft für eine 1/

Mehr

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung PRESSEINFORMATION Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung ICS zeigt zur LogiMAT 2014 Innovationen in der Supply Chain zur Prozesskostenoptimierung und

Mehr

Erfolgskontrolle bei laufenden Baustellen. Osnabrücker Baubetriebstage 2010

Erfolgskontrolle bei laufenden Baustellen. Osnabrücker Baubetriebstage 2010 Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences Erfolgskontrolle bei laufenden Baustellen Prof. Dr. Peter Böttcher Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Osnabrücker Baubetriebstage

Mehr

fleischhauer tickets RFID

fleischhauer tickets RFID fleischhauer tickets RFID RFID-Lösungen Tickets für den Öffentlichen Personenverkehr Tickets in Motion Das RFID-Ticket revolutioniert die Zutrittssysteme im internationalen Personenverkehr. ÖPNV-Systeme

Mehr

A. Höll, C. Stimming, C. Rapp, SICK AG. Fellbach, 29./30. September 2015

A. Höll, C. Stimming, C. Rapp, SICK AG. Fellbach, 29./30. September 2015 Hochauflösende Produktionssteuerung auf Basis kybernetischer Unterstützungssysteme und intelligenter Sensorik Intelligente Sensoren als Wegbereiter für Industrie 4.0 A. Höll, C. Stimming, C. Rapp, SICK

Mehr

Integrale Planung und Bauabwicklung mit BIM

Integrale Planung und Bauabwicklung mit BIM Wir bauen Zukunft...what s BIM, 21.11.2014 Integrale Planung und Bauabwicklung mit BIM DI(FH) Clemens Neubauer Leitung BIM-Management, Porr Design & Engineering GmbH Competence Center Design & Engineering

Mehr

RFID-Middleware DIRF-Link

RFID-Middleware DIRF-Link . RFID-Middleware DIRF-Link 2. Innovationsforum Software Saxony 18.04.2008 Tannenstraße 2 01099 Dresden Tel.: +49 (351) 82665-0 Tel.: +49 (351) 82665-50 E-Mail: info@dresden-informatik.de www.dresden-informatik.de

Mehr

ÖPP-Pilotprojekt des Landes Brandenburg: Ministerium der Finanzen in Potsdam

ÖPP-Pilotprojekt des Landes Brandenburg: Ministerium der Finanzen in Potsdam ÖPP-Pilotprojekt des Landes Brandenburg: Ministerium der Finanzen in Potsdam Markus Volk Bereichsleiter Direktion Public Private Partnership STRABAG Real Estate GmbH Arbeitskreis Private Finanzierung Köln,

Mehr

Instandsetzung von WEA-Fundamenten Fachliche und Baurechtliche Aspekte

Instandsetzung von WEA-Fundamenten Fachliche und Baurechtliche Aspekte Instandsetzung von WEA-Fundamenten Fachliche und Baurechtliche Aspekte 18. Windenergietage, Rheinsberg, 12.11.2009 Von der IHK zu Lübeck ö.b.u.v. Sachverständiger für Betontechnologie, Betonschäden, Instandsetzung

Mehr

Automatisierung in der Betonvorfertigung

Automatisierung in der Betonvorfertigung Symposium Zukunft Bau Automatisierung in der Betonvorfertigung Hermann Weckenmann Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co. KG Germany www.weckenmann.com 05.04.2011 Folie 1 Automatisierung in der Betonvorfertigung

Mehr

Industrie 4.0! Intralogistik 4.0? Wie ändern sich die Anforderungen an die Intralogistik unter der Vision Industrie 4.0?

Industrie 4.0! Intralogistik 4.0? Wie ändern sich die Anforderungen an die Intralogistik unter der Vision Industrie 4.0? Industrie 4.0! Intralogistik 4.0? Wie ändern sich die Anforderungen an die Intralogistik unter der Vision Industrie 4.0? Themen: 1 Vision "Industrie 4.0" 2 Wieviel Intralogistik braucht Industrie 4.0?

Mehr

TFH Wildau - 02.11.2006

TFH Wildau - 02.11.2006 TFH Wildau - 02.11.2006 Gebäude -Management mit RFID aibis Informationssysteme GmbH Hamburg Potsdam http://www.aibis.de M. Scherz I email: MScherz@aibis.de I 1 Das Unternehmen Gegründet 1997 in Hamburg,

Mehr

WAIS Mobil. Die mobile Lösung für Ihre Wartungs- und Instandhaltungsprozesse

WAIS Mobil. Die mobile Lösung für Ihre Wartungs- und Instandhaltungsprozesse WAIS Mobil Die mobile Lösung für Ihre Wartungs- und Instandhaltungsprozesse 1 Smarte Wartung und Dokumentation Dokumentation Technischer Anlagen Erfassung und Dokumentation des komponentenspezifischen

Mehr

Verbesserter baulicher Schallschutz durch aktive Körperschallisolation haustechnischer Anlagen

Verbesserter baulicher Schallschutz durch aktive Körperschallisolation haustechnischer Anlagen F 2746 Moritz Späh, Lutz Weber, Benjamin Hanisch Verbesserter baulicher Schallschutz durch aktive Körperschallisolation haustechnischer Anlagen Fraunhofer IRB Verlag F 2746 Bei dieser Veröffentlichung

Mehr

Rückbautechnologien von kerntechnischen Anlagen

Rückbautechnologien von kerntechnischen Anlagen Rückbautechnologien von kerntechnischen Anlagen Professur für Technologie und Management des Rückbaus kerntechnischer Anlagen INSTITUT FÜR TECHNOLOGIE UND MANAGEMENT IM BAUBETRIEB (TMB) TECHNOLOGIE UND

Mehr

Komplexität in der baulogistischen Planungsphase

Komplexität in der baulogistischen Planungsphase Komplexität in der baulogistischen Planungsphase Impulsvortrag Joseph W. Dörmann Fraunhofer IML 1 Agenda Baulogistik Komplexitätsmanagement Integratives Projektmanagement In Theorie und Praxis Fragen und

Mehr

Herzlich Willkommen. RFID in der Praxis. industrielle Einsetzbarkeit einer Technologie. Schwerpunkt Möbelfertigung

Herzlich Willkommen. RFID in der Praxis. industrielle Einsetzbarkeit einer Technologie. Schwerpunkt Möbelfertigung Herzlich Willkommen RFID in der Praxis industrielle Einsetzbarkeit einer Technologie Schwerpunkt Möbelfertigung Andrej Ermlich Projektleiter abaco Informationssysteme GmbH 06.07.2010 www.abaco.de copyright

Mehr

Analyse des Einsatzpotenzials der Radiofrequenzidentifikation (RFID) in der Distributionslogistik

Analyse des Einsatzpotenzials der Radiofrequenzidentifikation (RFID) in der Distributionslogistik Universität Hohenheim Fakultät V Wirtschafts und Sozialwissenschaften Institut für Betriebswirtschaftslehre Lehrstuhl für Industriebetriebslehre Prof. Dr. W. Habenicht Analyse des Einsatzpotenzials der

Mehr

Prozessoptimierung im Personalbereich mit RFID Konzepte, Kosten, Nutzen

Prozessoptimierung im Personalbereich mit RFID Konzepte, Kosten, Nutzen Prozessoptimierung im Personalbereich mit RFID Konzepte, Kosten, Nutzen Dr. med. Greulich, Medizincontrolling, Hanns A. Michel, Geschäftsführer, mgm, Grünstadt Folie 1 - Eckdaten Träger: Stadt Frankenthal

Mehr

RFID und Logistik. Willkommen zum Kurzvortrag. Pilotprojekt zur Verkehrstelematik und RFID-Technologie

RFID und Logistik. Willkommen zum Kurzvortrag. Pilotprojekt zur Verkehrstelematik und RFID-Technologie RFID und Logistik Willkommen zum Kurzvortrag Pilotprojekt zur Verkehrstelematik und RFID-Technologie Prof. Dr.-Ing. Stefan Brunthaler sbruntha@igw.tfh-wildau.de Zuerst eine Bemerkung... Was ich behandeln

Mehr

RFID goes Mobile. 6. RFID-Anwendersymposium RFID im Mittelstand

RFID goes Mobile. 6. RFID-Anwendersymposium RFID im Mittelstand RFID goes Mobile 1 avus Services GmbH avus Services GmbH: Gründung 2001 Unabhängiger IT-Systemintegrator Lösungen im Bereich der IT-Security Seit 2005 RFID-Lösungen sowohl im HF als auch UHF Bereich Softwareentwicklung

Mehr

Barcode, QR-Code oder RFID Speichermedien der Zukunft für das Stückgutgeschäft

Barcode, QR-Code oder RFID Speichermedien der Zukunft für das Stückgutgeschäft Barcode, QR-Code oder RFID Speichermedien der Zukunft für das Stückgutgeschäft 4. DVZ Symposium Stückgut; 27. November ; Hamburg Peter Schenk; Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co KG Barcode, QR-Code,

Mehr

Schnittstellen Zusammenspiel von PM, PDM, CRM und ERP sowie Best Practices. Marc Becker 3. IT-Expertenforum 30.6.2011

Schnittstellen Zusammenspiel von PM, PDM, CRM und ERP sowie Best Practices. Marc Becker 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Zusammenspiel von PM, PDM, CRM und ERP sowie Best Practices Marc Becker 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 2011 2009 INNEO Solutions GmbH Marc Becker Zahlen und Fakten Birmingham Hannover Hamburg Berlin o o

Mehr

Ansatz zur Verbesserung von unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie

Ansatz zur Verbesserung von unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie Ansatz zur Verbesserung on unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie Informationssysteme in Industrie und Handel (ISIH 06) auf der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik

Mehr

Nürnberg, 3. Juli 2007

Nürnberg, 3. Juli 2007 Nürnberg, 3. Juli 2007 Technischer Überblick zu RFID sowie Einsatzmöglichkeiten in produzierenden Unternehmen Dr. Manfred Mucha, Leiter Competence Center Business Integration ECC Stuttgart-Heilbronn c/o

Mehr

RFID im Hotel zur Gepäckverfolgung

RFID im Hotel zur Gepäckverfolgung RFID im Hotel zur Gepäckverfolgung Stand Heute In dem Hotel Atlantis the palm in Dubai werden die Gepäckstücke bei der Anreise der Gäste von einem Hotelangestellten (Concierge) angenommen. Diese Gepäckstücke

Mehr

RFID in der Automobilindustrie -

RFID in der Automobilindustrie - RFID in der Automobilindustrie - Standardisierung zur Optimierung logistischer Prozesse Verband der Automobilindustrie (VDA) 1 1. Der Verband der Automobilindustrie 2. Aktivitäten im Bereich Logistik 3.

Mehr

Effizienter arbeiten, sicher dokumentieren Prozessoptimierung und Revisionssicherheit durch personalisierte Prozesse in Pflegeeinrichtungen

Effizienter arbeiten, sicher dokumentieren Prozessoptimierung und Revisionssicherheit durch personalisierte Prozesse in Pflegeeinrichtungen Effizienter arbeiten, sicher dokumentieren Prozessoptimierung und Revisionssicherheit durch personalisierte Prozesse in Pflegeeinrichtungen Warum sind personalisierte Prozesse so wichtig? Fachkräftemangel-/

Mehr

Neuerungen in der Ausschreibung von Bauabfallentsorgung

Neuerungen in der Ausschreibung von Bauabfallentsorgung ingenieurbüro für projektplanung und projektsteuerung Innovationen im Baustoff-Recycling Neuerungen in der Bauabfallentsorgung Expertengespräch, 7. November 2007 Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung,

Mehr

Integriertes Condition Monitoring

Integriertes Condition Monitoring MF0014_V01 Integriertes Condition Monitoring DI Jutta Isopp Vorbeugende Instandhaltung? Vorbeugende Instandhaltung? Alarm ignoriert! Alarm ignoriert! Alarm ignoriert! Alarm ignoriert! Alarm ignoriert!

Mehr

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit Beschreibung Der PRINTESS ist ein kompakter und zuverlässiger Thermo-Transfer-Drucker für die Echt-Zeit-Beschriftung

Mehr

DIE QUANTIFIZIERUNG DES WAGNISSES DURCH DIE BEWERTUNG DER EINZELANSÄTZE DER VORKALKULATORISCHEN KOSTENERMITTLUNG AUSZUFÜHRENDER BAULEISTUNGEN

DIE QUANTIFIZIERUNG DES WAGNISSES DURCH DIE BEWERTUNG DER EINZELANSÄTZE DER VORKALKULATORISCHEN KOSTENERMITTLUNG AUSZUFÜHRENDER BAULEISTUNGEN DIE QUANTIFIZIERUNG DES WAGNISSES DURCH DIE BEWERTUNG DER EINZELANSÄTZE DER VORKALKULATORISCHEN KOSTENERMITTLUNG AUSZUFÜHRENDER BAULEISTUNGEN - DARGESTELLT AM BEISPIEL DES MICROVORTRIEBS - EIN BAUSTEIN

Mehr

RFID-Werkzeuglogistik - Als die Werkzeuge funken lernten

RFID-Werkzeuglogistik - Als die Werkzeuge funken lernten -Veranstaltung - Connect Dreiländereck am 29.03.2006 -Werkzeuglogistik - Als die Werkzeuge funken lernten \\62.225.0.3\tepcon\TMP (deleted on Saturday, no Backup)\tag_in_hand.jpg Referenten: Claus-Werner

Mehr

CAFM System FAMOS an der Ludwig Maximilians Universität München

CAFM System FAMOS an der Ludwig Maximilians Universität München CAFM System FAMOS an der Ludwig Maximilians Universität München Referat IV.1 Bau- und Liegenschaftsabteilung Referenten: Dipl. Ing. Peter Thomas, Projektleitung Facility Management Entwicklung Facility

Mehr

Potenziale von RFID in der Entsorgungswirtschaft

Potenziale von RFID in der Entsorgungswirtschaft Innovative Wege: Potenziale von RFID in der Entsorgungswirtschaft Dipl.-Ing. Henriette Groh Dipl.-Ing. Stephan Löhle (Januar 2009) Übersicht Grundlagen RFID-Systeme Begriffsbestimmung Funktionsprinzip

Mehr

Entlastung im Facility Management durch intelligente, vernetzte Lösungen. inhaus GmbH, Grabenstraße 70, 47057 Duisburg

Entlastung im Facility Management durch intelligente, vernetzte Lösungen. inhaus GmbH, Grabenstraße 70, 47057 Duisburg Entlastung im Facility Management durch intelligente, vernetzte Lösungen. inhaus GmbH, Grabenstraße 70, 47057 Duisburg inhaus GmbH & GEOsat GmbH Agenda Agenda - Unternehmensvorstellung GEOsat GmbH - Unternehmensvorstellung

Mehr

LEICA Tour Schachinger, Leica Tour Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation

LEICA Tour Schachinger, Leica Tour Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation LEICA Tour 2017 Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation Tel.: +43/664/ 825 68 05 mailto: hp.schachinger@swietelsky.at Swietelsky ZNL Hochbau Ost Baugesellschaft m.b.h.

Mehr

PROZESSKOSTEN- RECHNUNG IN DER PRAXIS 8. 9. JUNI 2015, DORTMUND ANWENDUNG BEI DER STANDORTPLANUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG

PROZESSKOSTEN- RECHNUNG IN DER PRAXIS 8. 9. JUNI 2015, DORTMUND ANWENDUNG BEI DER STANDORTPLANUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MATERIALFLUSS UND LOGISTIK IML 8. 9. JUNI 2015, DORTMUND PROZESSKOSTEN- RECHNUNG IN DER PRAXIS ANWENDUNG BEI DER STANDORTPLANUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG PROZESSKOSTENRECHNUNG IN

Mehr

Prozesse die unbekannten Wesen

Prozesse die unbekannten Wesen Logistiktag 2009 Prozesse die unbekannten Wesen SIRIUSlogic Frankfurt am Main, 23. Juni 2009 www.sirius-consult.com Agenda Vorstellung SIRIUS Consulting & Training AG Projektverständnis und -vorgehensweise

Mehr

FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT

FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT Energiesymposium Energietechnik im Wandel 27. Oktober 2014 Peter Heusinger, Fraunhofer IIS Fraunhofer IIS Einführung Gründe für Energiemanagement Energiebewusst

Mehr

Neubau Kraftwerk Moorburg Block A + B

Neubau Kraftwerk Moorburg Block A + B Neubau Kraftwerk Moorburg Block A + B Thema: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination in der Ausführungsphase auf der Kraftwerksbaustelle Hamburg-Moorburg Inhalt Das Projekt Neubau Kraftwerk Moorburg

Mehr

Fachgebiet Massivbau, Univ.-Prof. Dr.-Ing. C.-A. Graubner

Fachgebiet Massivbau, Univ.-Prof. Dr.-Ing. C.-A. Graubner Ökobilanzstudie Gegenüberstellung Massivhaus / Holzelementbauweise: Überprüfung der vorliegenden Studie Gegenüberstellung an einem KfW-Energiesparhaus 40 auf Erfüllung der Anforderungen nach KfW-Effizienzhaus

Mehr

Der Kern von BIM in der praktischen Umsetzung: das Datenmodell

Der Kern von BIM in der praktischen Umsetzung: das Datenmodell Der Kern von BIM in der praktischen Umsetzung: das Datenmodell Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation Tel.: +43/664/ 825 68 05 mailto: hp.schachinger@swietelsky.at

Mehr

Projektvorstellung CALEIDO

Projektvorstellung CALEIDO Projektvorstellung CALEIDO Schwerpunkt Gebäudeentwicklung > DAS UNTERNEHMEN PERSONEN Zur Person DGNB Senior Auditor LEED AP Prof. Dr.-Ing. Joachim Hirschner Geschäftsführender Gesellschafter IWTI GmbH

Mehr

Dokumentationsrichtlinie DOKU

Dokumentationsrichtlinie DOKU Unternehmensbereich Real Estate Management (FR) Daten und Dienste (FR/D) Dokumentationsrichtlinie DOKU Stand: 24. Januar 2012 Version: 2.03 Flughafen Hamburg GmbH 2012 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis...

Mehr

VDI 4472 Blatt 8 Leitfaden für das Management von RFID-Projekten

VDI 4472 Blatt 8 Leitfaden für das Management von RFID-Projekten Blatt 1: Einsatz der Transpondertechnologie (Allgemeiner Teil) - Weißdruck - 2006-04 Blatt 2: Einsatz der Transpondertechnologie in der textilen Kette (HF-Systeme) Weißdruck - 2006-04 Blatt 3: Einsatz

Mehr

Firmenportrait. Personalzeit. Projektzeit. Zutrittskontrolle. Fertigung. Logistik. Produktlinie obserwer .PZE .PRJ .ZUK .MES .LOG

Firmenportrait. Personalzeit. Projektzeit. Zutrittskontrolle. Fertigung. Logistik. Produktlinie obserwer .PZE .PRJ .ZUK .MES .LOG Wir sind Ihr kompetenter Partner und Lösungsanbieter für innovatives Datenmanagement in Produktion, Verwaltung und Logistik mit den hochintegrierten obserwer-modulen Projektzeit Zutrittskontrolle Fertigung

Mehr

Visuelle Dokumentation Die nachvollziehbare Beweissicherung im Bauwesen. Wir unterstützen Sie mit einer professionellen Beweissicherung:

Visuelle Dokumentation Die nachvollziehbare Beweissicherung im Bauwesen. Wir unterstützen Sie mit einer professionellen Beweissicherung: . Visuelle Dokumentation Die nachvollziehbare Beweissicherung im Bauwesen profacto dico Wir unterstützen Sie mit einer professionellen Beweissicherung: Virtuelle Begehung des Ist-Zustandes. Nachvollziehbare,

Mehr

RFID - Warenverfolgung & Staplersteuerung

RFID - Warenverfolgung & Staplersteuerung RFID - Warenverfolgung & Staplersteuerung STILL GmbH, Helmut Kipp, LogiMAT Stuttgart, 28.03.2006 Warenverfolgung Absolute Verfolgung Identifizierung bei jeder Bewegung des LHM über z.b.: Barcode oder RFID

Mehr

Mit dem iphone das Ersatzteillager verwalten, geht das? Björn Schweiger 20. Februar 2013, Maintenance Dortmund

Mit dem iphone das Ersatzteillager verwalten, geht das? Björn Schweiger 20. Februar 2013, Maintenance Dortmund Mit dem iphone das Ersatzteillager verwalten, geht das? Björn Schweiger 20. Februar 2013, Maintenance Dortmund Agenda Fraunhofer IML Die Technologie / Geräte Anwendung Potential Fazit Folie 2 Die Abteilung

Mehr

Das Barcode-gestützte Anlageninventursystem

Das Barcode-gestützte Anlageninventursystem Das Barcode-gestützte Anlageninventursystem Facility-Management Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen Instandhaltung Bildet alle Instandhaltungs- und Wartungsprozesse für

Mehr

Hilti Deutschland AG. Dr.-Ing. Oliver Geibig Leiter Engineering Zentraleuropa, Prokurist. https://www.hilti.de/technische-beratung

Hilti Deutschland AG. Dr.-Ing. Oliver Geibig Leiter Engineering Zentraleuropa, Prokurist. https://www.hilti.de/technische-beratung Hilti Deutschland AG Dr.-Ing. Oliver Geibig Leiter Engineering Zentraleuropa, Prokurist https://www.hilti.de/technische-beratung 1 Infoveranstaltung Ausschreibungen Hilti Das Unternehmen Services für den

Mehr

Erfolgreich realisierte RFID-Projekte aus den

Erfolgreich realisierte RFID-Projekte aus den TAGnology for your future Erfolgreich realisierte RFID-Projekte aus den Bereichen Service, Wartung und Instandhaltung 25. Februar 2010 easyfairs Instandhaltung Dortmund Erfolgreich realisierte RFID-Projekte

Mehr

Radio Frequency Identification im openid-center

Radio Frequency Identification im openid-center Radio Frequency Identification im openid-center 27. April 2006 Mónika Németh Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Die Fraunhofer Gesellschaft 58 Institute in Deutschland 12.700 Mitarbeiter 1 Mrd. Umsatz mehr als

Mehr

RFID zum Anfassen. Technologie, Anwendung, Potentiale. BIBA, Hochschulring 20, 28359 Bremen. 10. September 2008

RFID zum Anfassen. Technologie, Anwendung, Potentiale. BIBA, Hochschulring 20, 28359 Bremen. 10. September 2008 RFID zum Anfassen Technologie, Anwendung, Potentiale BIBA, Hochschulring 20, 28359 Bremen 10. September 2008 1 Gebündelte Kompetenz: Partner im RFID service center bremen RFID service center bremen Postfach

Mehr

Masterstudiengang Konstruktiver Ingenieurbau Fachbereich Bauingenieurwesen

Masterstudiengang Konstruktiver Ingenieurbau Fachbereich Bauingenieurwesen Stand 2014-05-21, Wolfgang Breit Masterstudiengang Konstruktiver Ingenieurbau Fachbereich Fachbereich TU Kaiserslautern, Masterstudiengang Konstruktiver Ingenieurbau - 1 - Master-Studium Team Team Stahlbeton-

Mehr

Mobile Instandhaltung & RFID

Mobile Instandhaltung & RFID Mobile Instandhaltung & RFID Vom Prozess zur mobilen Lösung Präsentation Autor Version Data One GmbH Final Datum 13-10-2009 Agenda Data One Mobile Was bedeutet eigentlich Mobile Business??? Mobile Lösung

Mehr

Visualisierung von Informationen aus Multimodellen

Visualisierung von Informationen aus Multimodellen gefördert durch Management Führung Information Simulation im Bauwesen Visualisierung von Informationen aus Multimodellen Helga Tauscher Institut für Bauinformatik, TU Dresden 1 Fachspezifisches Visualisierungswissen

Mehr

sycat IMS GmbH Business Process Management Fon (0511) 84 86 48 200 Fax (0511) 84 86 48 299 Mail info@sycat.com www.sycat.com

sycat IMS GmbH Business Process Management Fon (0511) 84 86 48 200 Fax (0511) 84 86 48 299 Mail info@sycat.com www.sycat.com sycat IMS GmbH Business Process Management Fon (0511) 84 86 48 200 Fax (0511) 84 86 48 299 Mail info@sycat.com www.sycat.com 1 QUALITÄT IM DIALOG Business Process Management Historie 1985 Dr. Binner Unternehmensberatung

Mehr

SAP Extended Warehouse Management

SAP Extended Warehouse Management Die Leidenschaft zur Perfektion SAP Extended Warehouse Management Die SAP-WM-Lösung der nächsten Generation Agenda 1. Entstehungsgeschichte 2. Integration von ERP und EWM 3. Systemdemo 4. Neuerungen des

Mehr

Projekt»mLearning« Agenda. Forschungsgruppe INKA. Forschungsumfeld

Projekt»mLearning« Agenda. Forschungsgruppe INKA. Forschungsumfeld Agenda: Mobile Unterstützung von Servicetechnikern Mobile support of service technicians André Fiedler, Michael A. Herzog Christin Hoepfner, Jürgen Sieck, Philipp Weyrich!! bisherige Ansätze! Anwendungsszenario!

Mehr

Mobile Wohnungsabnahme / Bestandserfassung mit RFID und QR-/Barcode Sören Möckel avado Projects

Mobile Wohnungsabnahme / Bestandserfassung mit RFID und QR-/Barcode Sören Möckel avado Projects Mobile Wohnungsabnahme / Bestandserfassung mit RFID und QR-/Barcode avado Projects Funktionen ImmoFlexx.mobile (Auszug) Durchführung von Verkehrssicherungspflichten Disposition von ad-hoc Aufträgen Fotodokumentation

Mehr

Life Cycle Management

Life Cycle Management Life Cycle Innovative ansätze für Nachhaltige Bauprojekte FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Rainer Stempkowski 2 2 LIFE CYCLE MANAGEMENT Life Cycle Philosophie >> Lebenszyklusorientierte Planung für ALLE

Mehr

ECM-Lösungen von TQS: Rechnungsprüfung im Bauwesen

ECM-Lösungen von TQS: Rechnungsprüfung im Bauwesen ECM-Lösungen von TQS: Rechnungsprüfung im Bauwesen Seite 1 ECM-Lösungen von TQS: Rechnungsprüfung im Bauwesen Die Lösung im Überblick Das von TQS entwickelte elektronische Rechnungsprüfungssystem für die

Mehr

Mediadaten. mit Baugerätemarkt MENSCHEN, MÄRKTE, MASCHINEN, METHODEN, MATERIAL

Mediadaten. mit Baugerätemarkt MENSCHEN, MÄRKTE, MASCHINEN, METHODEN, MATERIAL MENSCHEN, MÄRKTE, MASCHINEN, METHODEN, MATERIAL mit Baugerätemarkt Mediadaten 01 Deuschlands auflagenstarke Fachzeitung für Bauunternehmer und Führungskräfte aus der Bauwirtschaft, Gewinnungsindustrie

Mehr

Test- und Trainingszentrum für Geoinformations- und Satellitenbasierte Rettungsdienste (TT-GSat) München, 28.2.2013

Test- und Trainingszentrum für Geoinformations- und Satellitenbasierte Rettungsdienste (TT-GSat) München, 28.2.2013 AUTOMOTIVE INFOCOM TRANSPORT & ENVIRONMENT AERONAUTICS SPACE DEFENCE & SECURITY Test- und Trainingszentrum für Geoinformations- und Satellitenbasierte Rettungsdienste (TT-GSat) München, 28.2.2013 Dr. Stefan

Mehr

INDUSTRIE 4.0 APP-ENTWICKLUNG SMARTE DIENSTE FÜR INDUSTRIE-4.0-ANWENDUNGEN ENTWICKELN

INDUSTRIE 4.0 APP-ENTWICKLUNG SMARTE DIENSTE FÜR INDUSTRIE-4.0-ANWENDUNGEN ENTWICKELN INDUSTRIE 4.0 APP-ENTWICKLUNG SMARTE DIENSTE FÜR INDUSTRIE-4.0-ANWENDUNGEN ENTWICKELN PRODUKTIONS- UND AUFTRAGSMANAGEMENT TECHNOLOGIESEMINAR 14. SEPTEMBER 2016 EINLEITENDE WORTE Mit Apps werden über Cloud-Plattformen

Mehr

Von medizinischer IT zum Digitalen Krankenhaus

Von medizinischer IT zum Digitalen Krankenhaus Von medizinischer IT zum Digitalen Krankenhaus Klinik Wirtschaft - Innovationen 7. November 2007 Bochum Entwicklung der Prozessorientierung Seit Anfang der 1990er Jahre: Re-Engineering von Geschäftsprozessen

Mehr

Auto ID/UHF-RFID Lösungen für Produktion und Logistik. Tilo Wilhelm

Auto ID/UHF-RFID Lösungen für Produktion und Logistik. Tilo Wilhelm Auto ID/UHF-RFID Lösungen für Produktion und Logistik Tilo Wilhelm Wir über uns SIGMA Gesellschaft für Systementwicklung und Datenverarbeitung mbh Tochtergesellschaft SIGMA Software und Consulting GmbH

Mehr

RFID im Produktionsalltag

RFID im Produktionsalltag im Produktionsalltag Eine Step-by-Step-Implementierung Lasse Porsch 04.11.2005 Agenda 1 Grundlagen 2 Kleine und große Anwendungsfälle 3 Systemarchitekturen 4 Fallbeispiel 5 Fazit SAP SI 2002, Title of

Mehr

Work in Progress. Verfolgung von Stanzbandrollen in der Steckverbinderproduktion

Work in Progress. Verfolgung von Stanzbandrollen in der Steckverbinderproduktion Work in Progress Verfolgung von Stanzbandrollen in der Steckverbinderproduktion Übersicht Stanzbandrollen im Produktionsprozess Behältermanagement und Prozesskontrolle Machbarkeitsstudie Transponder Machbarkeitsstudie

Mehr

project2web Einsatzsteuerung Mitarbeiter effizient einplanen Service transparent organisieren Daten mobil erfassen

project2web Einsatzsteuerung Mitarbeiter effizient einplanen Service transparent organisieren Daten mobil erfassen project2web Einsatzsteuerung Mitarbeiter effizient einplanen Service transparent organisieren Daten mobil erfassen Einsatzsteuerung mit project2web bedeutet: webbasiert und automatisiert Projekt- oder

Mehr

OBECO GMBH AMADAVI. Visualisierung von Maschinen- und Zeitinformation. Joachim Berger 25.08.2008

OBECO GMBH AMADAVI. Visualisierung von Maschinen- und Zeitinformation. Joachim Berger 25.08.2008 OBECO GMBH AMADAVI Visualisierung von Maschinen- und Zeitinformation Joachim Berger 25.08.2008 Beschreibung der Funktionalität zur Visualisierung der Auftrags-, Maschinen- und Zeitinformation Inhaltsverzeichnis

Mehr

Papierlose Kalibrierung RFID als Bindeglied zwischen Kunde und Kalibrierlabor

Papierlose Kalibrierung RFID als Bindeglied zwischen Kunde und Kalibrierlabor FORUM B Zustandserfassung Papierlose Kalibrierung RFID als Bindeglied zwischen Kunde und Kalibrierlabor Ulf Tensfeldt, Leiter Kalibrierlabor, MeßTechnikNord GmbH Ausgangssituation Das Kalibrierlabor Laborinterne

Mehr

DIGITALES IMMOBILIEN- MANAGEMENT IN ECHTZEIT

DIGITALES IMMOBILIEN- MANAGEMENT IN ECHTZEIT IMMOBILIEN. DIGITAL. MANAGEN. BAUDETAIL. DIGITALES IMMOBILIEN- MANAGEMENT IN ECHTZEIT FEATURES EINE ANWENDUNG FÜR DEN KOMPLETTEN IMMOBILIEN- LEBENS-ZYKLUS EINE LÖSUNG, ENTWICKELT VON BRANCHEN-EXPERTEN

Mehr

TAGnology for your future. RFID-basiertes Identifikationssystem in der Instandhaltungslogistik bei den Stuttgarter Straßenbahnen (SBB)

TAGnology for your future. RFID-basiertes Identifikationssystem in der Instandhaltungslogistik bei den Stuttgarter Straßenbahnen (SBB) TAGnology for your future RFID-basiertes Identifikationssystem in der Instandhaltungslogistik bei den Stuttgarter Straßenbahnen (SBB) Instandhaltungslogistik Stuttgarter Straßenbahn ÖPNV des Stuttgarter

Mehr

Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes

Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes Intelligente Transportverpackung Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes Wolfgang Orgeldinger Mitglied des Vorstandes Chief Operating Officer Ifco Systems N.V. Überblick Ifco

Mehr

Moderner Baubetrieb erfordert Interdisziplinarität! Brancheninitiative Bauforschung 2020

Moderner Baubetrieb erfordert Interdisziplinarität! Brancheninitiative Bauforschung 2020 Moderner Baubetrieb erfordert Interdisziplinarität! Brancheninitiative Bauforschung 2020 Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerald Goger Technische Universität Wien Der Baubetrieb ist verantwortlich für die

Mehr

WERKZEUG INFORMATIONS MANAGEMENT. Investitionen sichern - Werte schützen WIM das WerkzeugInformationsManagement hilft Ihnen dabei

WERKZEUG INFORMATIONS MANAGEMENT. Investitionen sichern - Werte schützen WIM das WerkzeugInformationsManagement hilft Ihnen dabei WERKZEUG INFORMATIONS MANAGEMENT Investitionen sichern - Werte schützen WIM das WerkzeugInformationsManagement hilft Ihnen dabei WIM ist ein modernes Verwaltungssystem für Werkzeug, Inventar und Maschinen.

Mehr

WERTANALYSE MIT DENKEN IN FUNKTIONEN ZU NEUEN UND KOSTENOPTIMIERTEN LÖSUNGEN

WERTANALYSE MIT DENKEN IN FUNKTIONEN ZU NEUEN UND KOSTENOPTIMIERTEN LÖSUNGEN WERTANALYSE MIT DENKEN IN FUNKTIONEN ZU NEUEN UND KOSTENOPTIMIERTEN LÖSUNGEN WERKZEUGE UND ANALYSEMETHODEN VERTIEFUNGSSEMINAR 26. JUNI 2014 EINLEITENDE WORTE Mit der Methodik Wertanalyse werden komplexe

Mehr

Branchen und Zielgruppen von mobidas. -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb

Branchen und Zielgruppen von mobidas. -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb Branchen und Zielgruppen von mobidas -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb erp mobidas erp Das mobidas-erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr