Auslegungen von Achtsamkeit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auslegungen von Achtsamkeit"

Transkript

1 Auslegungen von Achtsamkeit Annäherung an ein vielschichtiges Konzept Marianne Tatschner und Anna Auckenthaler 27. dgvt-kongress für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung Berlin, 2. März 2012

2 Übersicht Einleitung: Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie eine Arbeitsdefinition von Achtsamkeit Achtsamkeit in einzelnen verhaltenstherapeutischen Therapieansätzen Zusammenfassung/Fazit Auslegungen von Achtsamkeit

3 Einleitung Integration von Achtsamkeit in die Verhaltenstherapie als neuere Entwicklung Großteil der Veröffentlichungen in den letzten 10 Jahren Achtsamkeit als Thema der Verhaltenstherapie

4 Anzahl Veröffentlichungen Großteil der Veröffentlichungen in den letzten 10 Jahren Suchbegriffe mindfulness + psychotherapy + behavioral oder cognitive Integration von Achtsamkeit in die VT als neuere Entwicklung Jahr

5 Anzahl Veröffentlichungen Großteil der Veröffentlichungen in den letzten 10 Jahren Pionierarbeiten zu den Mindfulness-Based Approaches (Kabat-Zinn, Linehan) aber schon in den 1980er Jahren Integration von Achtsamkeit in die VT als neuere Entwicklung Jahr

6 Arbeitsdefinition von Achtsamkeit das Bewusstsein, das entsteht, indem man der sich entfaltenden Erfahrung von einem Moment zum anderen bewusst seine Aufmerksamkeit widmet, und zwar im gegenwärtigen Augenblick und ohne dabei ein Urteil zu fällen konsensfähig, aber wenig präzise Versuch einer operationalen Definition des Konstrukts bisher noch kein Konsens Definition von Achtsamkeit Kabat-Zinn (2003/2009)

7 Begriffsvielfalt und Zuordnungsproblematik Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie Neue Welle bzw. Dritte Welle der Verhaltenstherapie Mindfulness-Based Psychotherapy Mindfulness- Based Stress Reduction (MBSR) (Kabat-Zinn) Mindfulness- Based Cognitive Therapy (MBCT) (Segal, Williams & Teasdale) Dialektisch- Behaviorale Therapie (DBT) (Linehan) Acceptance and Commitment Therapy (ACT) (Hayes) Achtsamkeit in einzelnen verhaltenstherapeutischen Ansätzen

8 Achtsamkeit in den Mindfulness-Based Approaches Auf welchen theoretischen Überlegungen basiert die Integration von Achtsamkeit in MBSR, MBCT, DBT und ACT? Wie wird Achtsamkeit in diesen Therapieansätzen praktisch umgesetzt? Welchen Stellenwert hat Achtsamkeit in diesen Therapieansätzen? Achtsamkeit in den "Mindfulness-Based Approaches"

9 Die theoretischen Grundlagen der Mindfulness-Based Approaches Buddhismus weltanschauliche Neutralität? MBSR MBCT DBT ACT Dialektik MBSR MBCT DBT ACT sog. Relational-Frame-Theory MBSR MBCT DBT ACT Achtsamkeit in den "Mindfulness-Based Approaches"

10 Die praktische Umsetzung von Achtsamkeit in den Mindfulness-Based Approaches MBSR und MBCT DBT ACT Sitzmeditation Fließbandübung Soldiers-in-the- Parade-Übung Teil der formellen Achtsamkeitsübungen Übung der sog. Was -Fertigkeit Wahrnehmen Übung für Behandlungskomponente Achtsamkeit ähnliche Übungen, aber unterschiedliche Einbettung in das therapeutische Vorgehen insgesamt Achtsamkeit in den "Mindfulness-Based Approaches"

11 Die praktische Umsetzung von Achtsamkeit in den Mindfulness-Based Approaches MBSR und MBCT DBT ACT formelle und informelle Achtsamkeitsübungen Fertigkeitenbereich Innere Achtsamkeit Was -Fertigkeiten Wahrnehmen Beschreiben Teilnehmen Wie -Fertigkeiten bewertungsfrei konzentriert wirkungsvoll verschiedene mindfulness exercises im Rahmen der Behandlungskomponente Achtsamkeit Achtsamkeit als zu trainierende Klientenfertigkeit verstanden (weniger als Fertigkeit des Therapeuten) Achtsamkeit in den "Mindfulness-Based Approaches"

12 Der Stellenwert der Achtsamkeit in den Mindfulness-Based Approaches MBSR formelle und informelle Achtsamkeitsübungen Psychoedukation zum Thema Stress MBCT formelle und informelle Achtsamkeitsübungen Psychoedukation zum Thema (Rückfall und) Depression diverse weitere verhaltenstherapeutische Techniken Achtsamkeit in den "Mindfulness-Based Approaches"

13 Der Stellenwert der Achtsamkeit in den Mindfulness-Based Approaches MBSR formelle und informelle Achtsamkeitsübungen MBCT formelle und informelle Achtsamkeitsübungen zentrales Behandlungselement Psychoedukation zum Thema (Rückfall und) Depression Psychoedukation zum Thema Stress diverse weitere verhaltenstherapeutische Techniken Achtsamkeit in den "Mindfulness-Based Approaches"

14 Der Stellenwert der Achtsamkeit in den Mindfulness-Based Approaches" DBT Annehmen Achtsamkeit zentrale Dialektik Verändern Innere Achtsamkeit als ein Fertigkeitenbereich im Rahmen des Fertigkeitentrainings (neben anderen) aber auch andere Fertigkeitenbereiche und Einzelarbeit haben Achtsamkeitsbezug Achtsamkeit in den "Mindfulness-Based Approaches"

15 Der Stellenwert der Achtsamkeit in den Mindfulness-Based Approaches ACT A K Z E P T A Achtsamkeit Selbst-als-Kontext Achtsamkeit C O M M IT M EN N Ẕ P O L kognitive Defusion Akzeptanz Werte formulieren engagiertes Handeln (Commitment) Ṯ P O L Sechs Behandlungskomponenten bzw. Skills

16 Der Stellenwert der Achtsamkeit in den Mindfulness-Based Approaches ACT A K Z E P T A Achtsamkeit Selbst-als-Kontext Achtsamkeit C O M M IT M EN N Ẕ P O L kognitive Defusion Akzeptanz Werte formulieren engagiertes Handeln (Commitment) Ṯ P O L Sechs Behandlungskomponenten bzw. Skills

17 Zusammenfassung MBSR und MBCT DBT ACT Theoretische Grundlagen Buddhismus Buddhismus und Dialektik keine gemeinsame theoretische Grundlage Relational- Frame-Theory Praktische Umsetzung formelle und informelle A.-übungen Was- und Wie - Fertigkeiten d. A. mindfulness exercises teils ähnliche Übungen, unterschiedliche Einbettung Stellenwert der Achtsamkeit Achtsamkeit ist das zentrale Prinzip A. ist ein zentrales Prinzip A. ist eine Komponente A. unterschiedlich zentral, versch. ergänzende Elemente insgesamt heterogener Umgang mit Achtsamkeit Achtsamkeit in den "Mindfulness-Based Approaches"

18 Eine Neue Welle der Verhaltenstherapie? bisher nur Arbeitsdefinition konsensfähig heterogener Umgang mit Achtsamkeit in den einzelnen Ansätzen Oberbegriffe umfassen unterschiedliche Ansätze

19 Literatur Germer, C. K. (2005). Mindfulness: What is it? What does it matter? In C. K. Germer, R. D. Siegel & P. R. Fulton (Eds.), Mindfulness and psychotherapy (pp. 3-27). New York: Guilford Press. Hayes, S. C. (2004a). Acceptance and commitment therapy and the new behavior therapies: Mindfulness, acceptance, and relationship. In S. C. Hayes, V. M. Follette & M. M. Linehan (Eds.), Mindfulness and acceptance. Expanding the cognitive-behavioral tradition (pp. 1-29). New York: Guilford Press. Hayes, S. C. (2004b). Acceptance and commitment therapy, relational frame theory, and the third wave of behavioral and cognitive therapies. Behavior Therapy, 35, Heidenreich, T. & Michalak, J. (2006a). Achtsamkeit und Akzeptanz als Prinzipien in der Psychotherapie. Psychotherapie im Dialog, 7, Heidenreich, T. & Michalak, J. (2006b). Einführung in die Thematik Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 54, Kabat-Zinn, J. (1982). An outpatient program in behavioral medicine for chronic pain patients based on the practice of mindfulness meditation: Theoretical considerations and preliminary results. General Hospital Psychiatry, 4, Kabat-Zinn, J. (2008). Gesund durch Meditation. Das große Buch der Selbstheilung (M. B. Kroh, Übers.) (5. Aufl.). Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag. (Original erschienen 1990: Full catastrophe living) Kabat-Zinn, J. (2009). Achtsamkeitsbasierte Interventionen im Kontext: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In Heidenreich, T. & Michalak, J. (Hrsg.). Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch (3., überarbeitete und erweiterte Aufl.) (S ). Tübingen: dgvt-verlag. (Original erschienen 2003: Mindfulness-based interventions in context: Past, present, and future) Linehan, M. M. (1987). Dialectical behavioral therapy: A cognitive behavioral approach to parasuicide. Journal of Personality Disorders, 1, Linehan, M. M. (1996). Trainingsmanual zur Dialektisch-Behavioralen Therapie der Borderline- Persönlichkeitsstörung (M. Bohus, U. Pohl & I. Sender, Übers.). München: CIP-Medien. (Original erschienen 1993: Skills training manual for treating borderline personality disorder) Linehan, M. M. (2008). Dialektisch-Behaviorale Therapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung (Neuauflage) (R. Shaw, Übers.). München: CIP-Medien. (Original erschienen 1993: Cognitive-behavioral treatment of borderline personality disorder) Segal, Z. V., Williams, J. M. G. & Teasdale, J. D. (2008). Die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie der Depression. Ein neuer Ansatz zur Rückfallprävention (N. Buchheld, Übers.). Tübingen: dgvt-verlag. (Original erschienen 2001: Mindfulness-based cognitive therapy for depression. A new approach to preventing relapse)

20 Kontakt Marianne Tatschner: Anna Auckenthaler:

Prof. Dr. T. Heidenreich Achtsamskeitstraining als Option der Burnout-Prophylaxe bei Psychotherapeutinnen und -therapeuten

Prof. Dr. T. Heidenreich Achtsamskeitstraining als Option der Burnout-Prophylaxe bei Psychotherapeutinnen und -therapeuten Prof. Dr. T. Heidenreich thheiden@hs-esslingen.de Achtsamskeitstraining als Option der Burnout-Prophylaxe bei Psychotherapeutinnen und -therapeuten Hessischer Psychotherapeutentag 13. April 2013 Übersicht

Mehr

Die dritte Welle der Verhaltenstherapie. Von der Kognition zur Emotion

Die dritte Welle der Verhaltenstherapie. Von der Kognition zur Emotion Die dritte Welle der Verhaltenstherapie oder Von der Kognition zur Emotion Maria Baalmann 3 Phasen (Wellen): - Behaviorismus - Kognitive Wende - Emotionale Wende Behaviorismus 1950 1965 - Klassisches (respondentes)

Mehr

Achtsamkeit. Ulrich Pfeifer-Schaupp

Achtsamkeit. Ulrich Pfeifer-Schaupp ZusatzMaterial Achtsamkeit Ulrich Pfeifer-Schaupp engl. mindfulness, Sanskrit smriti, Pali sati =»Besinnung, R Gedächtnis, Erinnerung«. Achtsamkeit gewinnt in der Medizin, in der R Gesundheitswissenschaft,

Mehr

Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention. Prof. Götz Mundle Ärztliche Geschäftsleitung Oberbergkliniken

Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention. Prof. Götz Mundle Ärztliche Geschäftsleitung Oberbergkliniken Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention Prof. Götz Mundle Ärztliche Geschäftsleitung Oberbergkliniken Oberbergkliniken www.oberbergkliniken.de www.oberbergkliniken.de Psychische Probleme und Zeit www.oberbergkliniken.de

Mehr

ACT Akzeptanz Commitment Therapie - ein kurzer Überblick - Ulla Vogeley Kommunikationstraining IntensivCoaching Dipl. Supervisorin (DGSv) 1

ACT Akzeptanz Commitment Therapie - ein kurzer Überblick - Ulla Vogeley Kommunikationstraining IntensivCoaching Dipl. Supervisorin (DGSv) 1 ACT Akzeptanz Commitment Therapie - ein kurzer Überblick - 1 ACT einige Basisinfos Hintergrundwissen zu ACT Was ist ACT? Schlüsselkonzpte von ACT ACT in Coaching und Beratung Vorannahmen und Arbeitsweisen

Mehr

Workshop. Achtsamkeit. Stressbewältigung durch Achtsamkeit: Einführung in die Methode

Workshop. Achtsamkeit. Stressbewältigung durch Achtsamkeit: Einführung in die Methode Workshop Stressbewältigung durch Achtsamkeit: Einführung in die Methode SNGS Luzern 29. November 2014 Achtsamkeit Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen

Mehr

Achtsamkeitsbasierte Rückfallprophylaxe bei Depressionen

Achtsamkeitsbasierte Rückfallprophylaxe bei Depressionen Achtsamkeitsbasierte Rückfallprophylaxe bei Depressionen Johannes Michalak Universität Hildesheim Tagung Burnout und Depression Januar 2013 Themen Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie Achtsamkeit: hilfreich

Mehr

Achtsamkeitsbasierte Ansätze in der Verhaltenstherapie MBCT zur Rückfallprophylaxe bei Depression

Achtsamkeitsbasierte Ansätze in der Verhaltenstherapie MBCT zur Rückfallprophylaxe bei Depression Achtsamkeitsbasierte Ansätze in der Verhaltenstherapie MBCT zur Rückfallprophylaxe bei Depression Dr. phil. Zeno Kupper Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie Bern Abteilung für Psychotherapie

Mehr

Auf Achtsamkeit basierende Therapieansätze

Auf Achtsamkeit basierende Therapieansätze Auf Achtsamkeit basierende Therapieansätze Die dritte Welle verhaltenstherapeutischer Interventionen Dr. Michael S. Metzner Diplom-Psychologe Ein Fallbeispiel Klaus (17 Jahre): Einziges Kind einer Religionspädagogin

Mehr

MASTER: INTEGRIERTE KOGNITIVE PSYCHOTHERAPIE. organisiert von: Studi Cognitivi

MASTER: INTEGRIERTE KOGNITIVE PSYCHOTHERAPIE. organisiert von: Studi Cognitivi MASTER: INTEGRIERTE KOGNITIVE PSYCHOTHERAPIE organisiert von: Studi Cognitivi Die Kognitive Psychotherapie wurde in den letzten Jahren um wirksame, empirisch fundierte, achtsamkeitsbasierte, emotionszentrierte

Mehr

Emotionale Dysregulation Schnittstelle von Psychotherapie und Neurobiologie

Emotionale Dysregulation Schnittstelle von Psychotherapie und Neurobiologie Emotionale Dysregulation Schnittstelle von Psychotherapie und Neurobiologie Heinz, Böker Psychiatrische Universitätsklinik Zürich Franz, Petermann Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation,

Mehr

Psychotherapie bei Depressionen

Psychotherapie bei Depressionen Psychotherapie bei Depressionen Johannes Michalak Ruhr-Universität Bochum AE Klinische Psychologie und Psychotherapie Bochumer Bündnis gegen Depression 14. Januar 2010 Psychotherapie bei Depressionen Überblick:

Mehr

Achtsamkeitsbasierte KVT

Achtsamkeitsbasierte KVT Achtsamkeitsbasierte KVT Johannes Michalak Universität Hildesheim 1. Marktbreiter Fachtage für Sozialpsychiatrie März 2014 Übersicht Längere Sitzmeditation (ca. 30 Minuten) Vertiefte Auseinandersetzung

Mehr

Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie

Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie Einzel- und gruppentherapeutische Interventionen Dr. Michael S. Metzner Diplom-Psychologe Mit dem Rücken sehen Geht bitte zu zweit zusammen, wobei sich einer mit dem

Mehr

Mentale Strategien und Entspannungsverfahren als Teil der Behandlung von Unruhezuständen

Mentale Strategien und Entspannungsverfahren als Teil der Behandlung von Unruhezuständen Mentale Strategien und Entspannungsverfahren als Teil der Behandlung von Unruhezuständen Symposium VI Neue Aspekte der Behandlung von Unruhezuständen bei Bipolarer Störung 27. September 2013 Marc-Andreas

Mehr

Achtsamkeit. als Behandlungselement und Haltung für Patienten und Mitarbeiter

Achtsamkeit. als Behandlungselement und Haltung für Patienten und Mitarbeiter Achtsamkeit als Behandlungselement und Haltung für Patienten und Mitarbeiter Prof. Dr. Götz Mundle Oberbergkliniken Fachtagung Fachkrankenhaus Hansenbarg www.oberbergkliniken.de 2013 www.oberbergkliniken.de

Mehr

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie. Daniel Konermann 19.06.2005

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie. Daniel Konermann 19.06.2005 Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie Daniel Konermann 19.06.2005 Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu akzeptieren die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern die ich ändern kann und die

Mehr

Achtsamkeitstraining und Achtsamkeitsmeditation in der klinisch-psychologischen Behandlung. Dr. Gerhard Blasche St. Pölten 12.3.2012.

Achtsamkeitstraining und Achtsamkeitsmeditation in der klinisch-psychologischen Behandlung. Dr. Gerhard Blasche St. Pölten 12.3.2012. Achtsamkeitstraining und Achtsamkeitsmeditation in der klinisch-psychologischen Behandlung Dr. Gerhard Blasche St. Pölten 12.3.2012 Inhalt Überblick Wirkmechanismen Klinische Effekte & Anwendungen Definition

Mehr

Spiritualität in der Psychotherapie

Spiritualität in der Psychotherapie Spiritualität in der Psychotherapie Daniel Hell Symposium Psychosomatik und Spiritualität SAPPM 11.12.2009 Vorläufer der Psychotherapie Schamanismus, Mysterienkulte Philosophie als Therapie (Stoa, Epikur,

Mehr

Noch ganz bei Sinnen?

Noch ganz bei Sinnen? Noch ganz bei Sinnen? Die Praxis von Achtsamkeit in Gesundheitsvorsorge und Psychotherapie Dr. Michael S. Metzner Diplom-Psychologe Ganz sinnlich: Benennen Sie folgende Farben! Bennen Sie wieder die Farben!

Mehr

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns, Sie zu einer neuen Veranstaltungsreihe in Berlin einladen zu dürfen. Die Psychotherapietage Berlin wer

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns, Sie zu einer neuen Veranstaltungsreihe in Berlin einladen zu dürfen. Die Psychotherapietage Berlin wer AWP-BERLIN Psychotherapietage Berlin 8.-10. Juni 2012 Alle Fortbildungen sind bei der Psychotherapeutenkammer Berlin zur Zertifizierung eingereicht. Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns, Sie

Mehr

MODUL: MINDFULNESS. 1.WE: Fr 14-18h, Sa & So 9-18h (20 Std.) Referent: Susanne Annies

MODUL: MINDFULNESS. 1.WE: Fr 14-18h, Sa & So 9-18h (20 Std.) Referent: Susanne Annies MODUL: MINDFULNESS Inhalt: Die dritte Welle der Verhaltenstherapie ergänzt die originär veränderungsorientierten verhaltenstherapeutischen Techniken um das achtsame Wahrnehmen und Akzeptieren des Hier

Mehr

Das aktuelle Erleben im Mittelpunkt - Achtsamkeitsbasierte Therapie. Oliver Kreh Leitender Psychologe AHG Klinik Tönisstein

Das aktuelle Erleben im Mittelpunkt - Achtsamkeitsbasierte Therapie. Oliver Kreh Leitender Psychologe AHG Klinik Tönisstein Das aktuelle Erleben im Mittelpunkt - Achtsamkeitsbasierte Therapie Oliver Kreh Leitender Psychologe AHG Klinik Tönisstein Achtsamkeit Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Art aufmerksam zu sein: absichtsvoll,

Mehr

Klinikum Wahrendorff bietet neues Behandlungsangebot für Depression, Angst und Burn-out

Klinikum Wahrendorff bietet neues Behandlungsangebot für Depression, Angst und Burn-out Eröffnung Tagesklinik Welfenplatz in Hannover Klinikum Wahrendorff bietet neues Behandlungsangebot für Depression, Angst und Burn-out Hannover, 05. Dezember 2014 Das Klinikum Wahrendorff entwickelt die

Mehr

Informationsabend. Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten am Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie Saarbrücken

Informationsabend. Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten am Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie Saarbrücken Informationsabend Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten am Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie Saarbrücken Dr. Anke Kirsch und PD Dr. Monika Equit Gliederung 1. Vorstellung unseres Instituts

Mehr

Es hilft zu wissen, dass der Schmerz kommt und wieder geht

Es hilft zu wissen, dass der Schmerz kommt und wieder geht Kögler M: Es hilft zu wissen, dass der Schmerz kommt und wieder geht: Achtsamkeit und Spiritualität 153 ARBEITSBERICHT: MEDIZIN Es hilft zu wissen, dass der Schmerz kommt und wieder geht Achtsamkeit und

Mehr

Achtsamkeitsbasierte Ansätze in Therapie und Forschung Oliver Kreh Leitender Psychologe AHG Klinik Tönisstein Übersicht Achtsamkeit Begriffsbestimmung und Herkunft Achtsamkeitsbasierte Therapieansätze:

Mehr

HANDOUT ZUM VORTRAG MINDFULNESS BASED COGNITIVE THERAPY ZUR RÜCKFALLPROPHYLAXE BEI DEPRESSIONEN

HANDOUT ZUM VORTRAG MINDFULNESS BASED COGNITIVE THERAPY ZUR RÜCKFALLPROPHYLAXE BEI DEPRESSIONEN HANDOUT ZUM VORTRAG MINDFULNESS BASED COGNITIVE THERAPY ZUR RÜCKFALLPROPHYLAXE BEI DEPRESSIONEN 30. Psychiatrietage Königslutter Dr. phil. Jörg Herdt, Dipl. Psych. Universitäre Psychiatrische Kliniken

Mehr

Achtsamkeit in der Psychotherapie. Zuoz, 6. Oktober 2011

Achtsamkeit in der Psychotherapie. Zuoz, 6. Oktober 2011 Achtsamkeit in der Psychotherapie Zuoz, 6. Oktober 2011 Mindfulness - Achtsamkeit Buddhismus Taoismus, Hinduismus Kelten und Germanen: spirituelle Traditionen mit Ruhe- und Bewegungs-Meditation Antikes

Mehr

Embodiment und Depression

Embodiment und Depression Embodiment und Depression Johannes Michalak Meditation und Wissenschaft Berlin Oktober 2014 Themen Hintergründe und Aufbau von MBCT Die Rolle des Körpers im Rahmen von MBCT Achtsamkeitsbasierte kognitive

Mehr

Die Praxis der Achtsamkeit

Die Praxis der Achtsamkeit Die Praxis der Achtsamkeit Eine Einführung 13.10.2015 Prof. Dr. Stefan Schmidt Sektion Komplementärmedizinische Evaluationsforschung Abt. Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Universitätsklinikum

Mehr

Definitionen von Achtsamkeit im klinischen Kontext 18. Geschichte und Hintergründe des Konzeptes Achtsamkeit 22

Definitionen von Achtsamkeit im klinischen Kontext 18. Geschichte und Hintergründe des Konzeptes Achtsamkeit 22 Einleitung: Achtsamkeit Haltung psychiatrisch Tätiger 11 Grundlagen von Achtsamkeitskonzepten 18 Matthias Hammer und Andreas Knuf Definitionen von Achtsamkeit im klinischen Kontext 18 Geschichte und Hintergründe

Mehr

Akzeptanz und Achtsamkeit in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Akzeptanz und Achtsamkeit in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Akzeptanz und Achtsamkeit in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Bearbeitet von Laurie Greco, Steven Hayes Dt. Erstausg. 2011. Buch. 304 S. Hardcover ISBN 978 3 621 27816 4 Format (B x L): 16,8

Mehr

Meditation als Teil einer integralen Heilkunst

Meditation als Teil einer integralen Heilkunst Meditation als Teil einer integralen Heilkunst Evidenz von achtsamkeitsbasierten Verfahren in der Psychotherapie G. Mundle, E. Gottschaldt Oberbergkliniken Oberberg Stiftung Matthias Gottschaldt Heilkunst

Mehr

Struktur des Vortrags

Struktur des Vortrags Achtsamkeit als Haltung und Methode in der sozialpsychiatrischen Arbeit Freising, 12.10.2015 Dipl.-Psych. Andreas Knuf www.andreas-knuf.de Struktur des Vortrags Allgemeine Einführung: Was ist Achtsamkeit?

Mehr

Achtsamkeitspraxis Reutlingen

Achtsamkeitspraxis Reutlingen Achtsamkeitspraxis Reutlingen Psychotherapie Selbsterfahrung Achtsamkeit Meditation Körperarbeit Seminare www.achtsamkeitspraxis.org Praxis für Psychotherapie Wertschätzung und Achtung vor dem Anderen

Mehr

Achtsamkeit eine Standortbestimmung. Praxis für Supervision, Achtsamkeit und interkulturellen Dialog

Achtsamkeit eine Standortbestimmung.  Praxis für Supervision, Achtsamkeit und interkulturellen Dialog Achtsamkeit eine Standortbestimmung Das Märchen vom Froschkönig Ressourcenorientiert Wissenschaftliche Artikel zur 8-samkeit https://goamra.org/resources/ Verschiedene Achtsamkeitsansätze Reddemann (PITT,

Mehr

Achtsamkeit («Mindfulness») als Therapieprinzip in Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin

Achtsamkeit («Mindfulness») als Therapieprinzip in Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin Verhaltenstherapie Übersichtsarbeit Review Article Verhaltenstherapie 2003;13:264 274 Achtsamkeit («Mindfulness») als Therapieprinzip in Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin T. Heidenreich a J. Michalak

Mehr

Weiterbildung zum/zur MBCT- Kursleiter/in

Weiterbildung zum/zur MBCT- Kursleiter/in Weiterbildung zum/zur MBCT- Kursleiter/in Oktober 2016 Januar 2018 In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie DGVT Fort- und Weiterbildung und dem Oxford Mindfulness Center -

Mehr

arbor seminare Achtsamkeit leben Achtsamkeit lehren

arbor seminare Achtsamkeit leben Achtsamkeit lehren arbor seminare Achtsamkeit leben Achtsamkeit lehren Veranstaltungen 2017 / 2018 Achtsamkeitsbasierte Verfahren in Medizin, Therapie und Gesellschaft 2017 Seminare / Weiterbildungen Mindful Education Teacher

Mehr

Achtsamkeitsbasierte Internet-Intervention bei Zwang: Untersuchung eines Selbsthilfemanuals

Achtsamkeitsbasierte Internet-Intervention bei Zwang: Untersuchung eines Selbsthilfemanuals Achtsamkeitsbasierte Internet-Intervention : Untersuchung eines Selbsthilfemanuals Barbara Cludius (M.Sc. Psychologie) AG Klinische Neuropsychologie Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Universitätsklinikum

Mehr

Achtsamkeit. Mode oder Methode? Prof. Dr. Götz Mundle Oberbergkliniken www.oberbergkliniken.de

Achtsamkeit. Mode oder Methode? Prof. Dr. Götz Mundle Oberbergkliniken www.oberbergkliniken.de Achtsamkeit Mode oder Methode? Prof. Dr. Götz Mundle Oberbergkliniken Induktionsmethode Autogenes Training Progressive Muskelentspannung Biofeedback Kurzfristige Effekte Entspannungs- Reaktion Langfristige

Mehr

Achtsamkeit im Coaching Raum zwischen Problem und Lösung

Achtsamkeit im Coaching Raum zwischen Problem und Lösung Achtsamkeit im Coaching Raum zwischen Problem und Lösung Workshop DGSF-Jahrestagung 22.09.2016 Manuela Meilinger 2016 I www.wandelbar.org Achtsamkeit Wahrnehmen, was ist. Andreas Knuf Achtsamkeit ist das

Mehr

Weiterentwicklungen in der Kognitiven Verhaltenstherapie

Weiterentwicklungen in der Kognitiven Verhaltenstherapie Wolf-Ulrich Scholz Weiterentwicklungen in der Kognitiven Verhaltenstherapie Konzepte - Methoden - Beispiele Pfeiffer bei Klett-Cotta Inhalt Vorwort 9 1) Die Entwicklung der Kognitiven Verhaltenstherapie

Mehr

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie. Achtsamkeit bei Burnout und psychischem Stress

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie. Achtsamkeit bei Burnout und psychischem Stress Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie Ltd. Ärztin Ulrike Anderssen-Reuster Achtsamkeit bei Burnout und psychischem Stress Buddhistische Elemente in einer modernen Psychotherapie? 15.6.2012 Burnout-Syndrom-Symposium

Mehr

Achtsamkeits- und ACT-Techniken eingebunden in einen biofeedbackgestützten klinisch-gesundheitspsychologischen Behandlungsansatz

Achtsamkeits- und ACT-Techniken eingebunden in einen biofeedbackgestützten klinisch-gesundheitspsychologischen Behandlungsansatz Achtsamkeits- und ACT-Techniken eingebunden in einen biofeedbackgestützten klinisch-gesundheitspsychologischen Behandlungsansatz Was bedeutet es, wenn ich sage sie fahren gerade mit Autopilot? Der Autopilot

Mehr

Akzeptanz- Commitmentder

Akzeptanz- Commitmentder Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychother der Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychoritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie

Mehr

Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie

Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie Störungsspezifische Interventionen und praktische Übungen - inkl. Audio-Dateien zum Download Bearbeitet von Bettina Lohmann, Susanne Annies 2. 2016. Taschenbuch. ca.

Mehr

Leiden am Schmerz Interdisziplinäre Behandlung chronisch Schmerzkranker

Leiden am Schmerz Interdisziplinäre Behandlung chronisch Schmerzkranker Leiden am Schmerz Interdisziplinäre Behandlung chronisch Schmerzkranker 22.11.2011 Kantonsspital Winterthur Dr. med. Herbert Assaloni, Oberarzt Psychiatrische Poliklinik Dr. med. Renate Herren, Leitende

Mehr

MBSR Mindfulness Based Stress Reduction. www.frankzechner.at, Praxis für Supervision, Achtsamkeit und interkulturellen Dialog

MBSR Mindfulness Based Stress Reduction. www.frankzechner.at, Praxis für Supervision, Achtsamkeit und interkulturellen Dialog MBSR Mindfulness Based Stress Reduction Inhalt der Präsentation 1. Die Herausforderungen 2. Achtsamkeitsbasierte Methoden (MBIs) 3. Aktueller Forschungsstand 4. Fallbeispiele a. Das Gwandtl b. Kinder-

Mehr

Religion, Spiritualität und psychische Gesundheit

Religion, Spiritualität und psychische Gesundheit Religion, Spiritualität und psychische Gesundheit Daniel Hell Gibt es eine reformierte Spiritualität? Bern, 26.1.2016 29.01.2016 1 Agenda Persönliche Vorbemerkung (zur reformierten Spiritualität) Spiritualität/Religiosität

Mehr

Therapie der Essstörung durch Emotionsregulation

Therapie der Essstörung durch Emotionsregulation Valerija Sipos Ulrich Schweiger Therapie der Essstörung durch Emotionsregulation Verlag W. Kohlhammer Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung außerhalb

Mehr

MBSR Mindfulness Based Stress Reduction

MBSR Mindfulness Based Stress Reduction Vorgetragen auf dem Symposium für Verantwortungsvolle Prävention vom 28. Februar bis 1. März 2015 Rehaklinik, Wien Baumgarten MBSR Mindfulness Based Stress Reduction Inhalt der Präsentation 1. Die Herausforderungen

Mehr

FORSCHUNGSBERICHTE ABTEILUNG PSYCHOTHERAPIE FÜR DER UNIVERSITÄRE PSYCHIATRISCHE DIENSTE BERN. K. Endtner, W. Tschacher, M. Thommen

FORSCHUNGSBERICHTE ABTEILUNG PSYCHOTHERAPIE FÜR DER UNIVERSITÄRE PSYCHIATRISCHE DIENSTE BERN. K. Endtner, W. Tschacher, M. Thommen Forschungsberichte FORSCHUNGSBERICHTE DER ABTEILUNG FÜR PSYCHOTHERAPIE UNIVERSITÄRE PSYCHIATRISCHE DIENSTE BERN K. Endtner, W. Tschacher, M. Thommen Psychotherapie der Emotionsregulation: Beschreibung

Mehr

Akzeptanz und Achtsamkeit in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Akzeptanz und Achtsamkeit in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Akzeptanz und Achtsamkeit in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Bearbeitet von Laurie Greco, Steven Hayes Dt. Erstausg. 2011. Buch. 304 S. Hardcover ISBN 978 3 621 27816 4 Format (B x L): 16,8

Mehr

2. Prophylaxe-Seminar des KNS. Christin Bürger. Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion. Dipl. Psych. Christin Bürger Psychologische Psychotherapeutin

2. Prophylaxe-Seminar des KNS. Christin Bürger. Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion. Dipl. Psych. Christin Bürger Psychologische Psychotherapeutin Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion Dipl. Psych. Christin Bürger Psychologische Psychotherapeutin U N I V E R S I T Ä T S M E D I Z I N B E R L I N Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion Was ist Stress?

Mehr

Beratungszentrum bei Essstörungen DICK & DÜNN Nordwest e.v. Thema: Essstörungen im Erwachsenenalter. Erfahrungen aus der Langzeitbehandlung

Beratungszentrum bei Essstörungen DICK & DÜNN Nordwest e.v. Thema: Essstörungen im Erwachsenenalter. Erfahrungen aus der Langzeitbehandlung Beratungszentrum bei Essstörungen DICK & DÜNN Nordwest e.v. Thema: Essstörungen im Erwachsenenalter Erfahrungen aus der Langzeitbehandlung Gliederung 1 Fakten zu Essstörungen in Deutschland 2 Beratungsstellen

Mehr

Faktenbox Psychotherapie bei Depressionen

Faktenbox Psychotherapie bei Depressionen Faktenbox Psychotherapie bei Depressionen Nutzen und Risiken im Überblick Was passiert bei einer psychotherapeutischen Behandlung? Bei einer Psychotherapie finden regelmäßig Einzel- oder Gruppengespräche,

Mehr

Sport und Depression. Beiträge zur Sportwissenschaft Bd. 13. Verlag Harri Deutsch. Gerhard Huber. Ein bewegungstherapeutisches Modell

Sport und Depression. Beiträge zur Sportwissenschaft Bd. 13. Verlag Harri Deutsch. Gerhard Huber. Ein bewegungstherapeutisches Modell Beiträge zur Sportwissenschaft Bd. 13 Herausgegeben von Edgar Rummele Gerhard Huber Sport und Depression Ein bewegungstherapeutisches Modell Verlag Harri Deutsch «/' INHALTSVERZEICHNIS 1. Einleitung 1

Mehr

Grundvertrauen und Achtsamkeit: Eine empirische Annäherung

Grundvertrauen und Achtsamkeit: Eine empirische Annäherung Zurich Open Repository and Archive University of Zurich Main Library Strickhofstrasse 39 CH-8057 Zurich www.zora.uzh.ch Year: 2013 Grundvertrauen und Achtsamkeit: Eine empirische Annäherung Meibert, Petra;

Mehr

Psychotherapie. Ein Vortrag von: Nadja Ackeret, Anna Killi, Surya Esser & Milica Vasic. Dozentin: Dr. Esther Biedert

Psychotherapie. Ein Vortrag von: Nadja Ackeret, Anna Killi, Surya Esser & Milica Vasic. Dozentin: Dr. Esther Biedert Psychotherapie Ein Vortrag von: Nadja Ackeret, Anna Killi, Surya Esser & Milica Vasic Dozentin: Dr. Esther Biedert UE: Psychologische Gesprächsführung und Intervention Universität Fribourg Inhaltsverzeichnis

Mehr

Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitstraining Störungsspezifische Psychotherapie Achtsamkeitstraining Ein Manual für ein störungsübergreifendes Training für psychiatrische Patienten Bearbeitet von Dr. Martina Wolf-Arehult, Cornelia Beckmann 1. Auflage

Mehr

Persönlichkeitsstörungen

Persönlichkeitsstörungen Persönlichkeitsstörungen und ADHS Spezialsprechstunden im Clienia PZU Psychiatriezentrum Uster Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Spezialsprechstunden am Clienia PZU ADHS Wir klären Aufmerksamkeitsdefizitstörungen

Mehr

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie Rebecca Crane Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie Die theoretischen und praktischen Grundzüge der Mindfulness-Based Cognitive Therapy (MBCT) Übersetzt von Peter Brandenburg Arbor Verlag Freiburg im

Mehr

07.01.12. Literatur zu ACT

07.01.12. Literatur zu ACT Literatur zu ACT 07.01.12 Auf der Website www.contextualpsychology.org der Association for Contextual Behavioral Science (ACBS) finden Sie fast die gesamte wissenschaftliche Literatur zu ACT und zur Relational

Mehr

Internet- und Mobile-basierte psychologische Schmerzinterventionen - Evidenz, Dissemination und Implementation

Internet- und Mobile-basierte psychologische Schmerzinterventionen - Evidenz, Dissemination und Implementation Internet- und Mobile-basierte psychologische Schmerzinterventionen - Evidenz, Dissemination und Implementation PD Dr. Harald Baumeister Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Medizinische

Mehr

Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und komorbiden Suchterkrankungen Wie weiter?

Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und komorbiden Suchterkrankungen Wie weiter? Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und komorbiden Suchterkrankungen Wie weiter? PD Dr. med. Marc Walter III. Berner Suchtkongress, 12. Juni 2015 INHALT 1. Persönlichkeitsstörung und

Mehr

AG 3: Indikativer Behandlungsschwerpunkt Depression

AG 3: Indikativer Behandlungsschwerpunkt Depression AG 3: Indikativer Behandlungsschwerpunkt Depression Jahrestagung der AHG Klinik Wilhelmsheim am 10.12.2008 Dipl. Psych. Astrid Erdmann Zum Rahmen der IG Depression Seit Mai 2007 8 Sitzungen à 1,5 Stunden

Mehr

Asklepios Klinik Harburg ALTE ANTWORT AUF NEUE FRAGEN

Asklepios Klinik Harburg ALTE ANTWORT AUF NEUE FRAGEN Asklepios Klinik Harburg ALTE ANTWORT AUF NEUE FRAGEN Asklepios Klinik Harburg TAGESKLINIK FÜR STESSMEDIZIN Asklepios Klinik Harburg Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie Versorgungsauftrag für

Mehr

Prüfungsschwerpunkte Zwischenprüfung Verhaltenstherapie

Prüfungsschwerpunkte Zwischenprüfung Verhaltenstherapie Prüfungsschwerpunkte Zwischenprüfung Verhaltenstherapie (Stand Oktober 2001) I. Basiscurriculum 1. Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Emotionen und Gesundheit; wie werden sie vermittelt? 2. In welchem

Mehr

Die moderne Medizin und die Seele. alles neurologisch erklärbar? Daniel Hell Universitätsspital Zürich 6. November

Die moderne Medizin und die Seele. alles neurologisch erklärbar? Daniel Hell Universitätsspital Zürich 6. November Die moderne Medizin und die Seele alles neurologisch erklärbar? Daniel Hell Universitätsspital Zürich 6. November 2014 10.11.2014 1 Thesen 1. Der Begriff «Seele» ging in der Psychiatrie (wie auch in andern

Mehr

Nüchtern-Atmen und Urge-Surfing Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention

Nüchtern-Atmen und Urge-Surfing Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention Nüchtern-Atmen und Urge-Surfing Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention Oliver Kreh Leitender Psychologe Julia Levas Diplom-Psychologin AHG Klinik Tönisstein AHG Klinik Tönisstein Bad Neuenahr-Ahrweiler

Mehr

Auf der Achterbahn der Gefühle- Borderline-Störung und Mutter-/Elternschaft. Dr.med. Katharina Gerok-Falke Rendsburg, 18.2.2015

Auf der Achterbahn der Gefühle- Borderline-Störung und Mutter-/Elternschaft. Dr.med. Katharina Gerok-Falke Rendsburg, 18.2.2015 Auf der Achterbahn der Gefühle- Borderline-Störung und Mutter-/Elternschaft Dr.med. Katharina Gerok-Falke Rendsburg, 18.2.2015 Persönlichkeit Die für jeden Menschen einzigartige Konstellation von Denk-,

Mehr

Vortrag am Kongress der European Society of Hypnosis (ESH) Wien, am 19. September 2008

Vortrag am Kongress der European Society of Hypnosis (ESH) Wien, am 19. September 2008 1 Vortrag am Kongress der European Society of Hypnosis (ESH) Wien, am 19. September 2008 Hypnose und Achtsamkeit. Wie das Konzept der Achtsamkeit die Hypnosepsychotherapie bereichern kann. Michael E. Harrer

Mehr

Sport und Depression. Beiträge zur Sportwissenschaft Bd. 13. Verlag Harri Deutsch. Gerhard Huber. Ein bewegungstherapeutisches Modell

Sport und Depression. Beiträge zur Sportwissenschaft Bd. 13. Verlag Harri Deutsch. Gerhard Huber. Ein bewegungstherapeutisches Modell Beiträge zur Sportwissenschaft Bd. 13 Herausgegeben von Edgar Rummele Gerhard Huber Sport und Depression Ein bewegungstherapeutisches Modell Verlag Harri Deutsch INHALTSVERZEICHNIS 1. Einleitung 1 1.1

Mehr

Die Behandlung der MS haben wir nur Arzneimittel als Therapie?

Die Behandlung der MS haben wir nur Arzneimittel als Therapie? Klinik und Poliklinik für Neurologie Die Behandlung der MS haben wir nur Arzneimittel als Therapie? C. Heesen Medizinkongress der Barmer GEK, 24.6.2014, Berlin C. Heesen hat Zuwendungen für Forschungsprojekte

Mehr

Asklepios Klinik Harburg ALTE ANTWORT AUF NEUE FRAGEN

Asklepios Klinik Harburg ALTE ANTWORT AUF NEUE FRAGEN Asklepios Klinik Harburg ALTE ANTWORT AUF NEUE FRAGEN Asklepios Klinik Harburg TAGESKLINIK FÜR STESSMEDIZIN Asklepios Klinik Harburg Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie Versorgungsauftrag für

Mehr

Achtsamkeit in der Schmerztherapie

Achtsamkeit in der Schmerztherapie in der Schmerztherapie Vorstellung einer Methode der Komplementärmedizin Gliederung Definition des Begriffes Was zeichnet chronische Schmerzen aus von Examinierte Krankenschwester und Consultant of Palliativ

Mehr

Achtsamkeit in der Psychotherapie

Achtsamkeit in der Psychotherapie Herausgegeben von Christopher K. Germer Ronald D. Siegel Paul R. Fulton Achtsamkeit in der Psychotherapie Übersetzt von Josef Nordmann Arbor Verlag Freiamt im Schwarzwald In memoriam Phil Aranow 2005 The

Mehr

Diplomstudiengang Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Note eins

Diplomstudiengang Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Note eins Dr. phil. Angela Rischer, Dipl.-Psych. Psychologische Psychotherapeutin (VT) Supervisorin Studium Diplomstudiengang Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Note eins Approbation 1999

Mehr

DRITTE WENDE in der PT?

DRITTE WENDE in der PT? DRITTE WENDE in der PT? Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie bei Depressionen nach Segal, Williams und Teasdale, 2002 Vortrag vor der Mitgliederversammlung der Landesgruppe Baden-Württemberg des DPTV

Mehr

Psychotherapie in der Entwicklung in der Psychotherapie. Peter Fiedler Universität Heidelberg

Psychotherapie in der Entwicklung in der Psychotherapie. Peter Fiedler Universität Heidelberg Psychotherapie in der Entwicklung in der Psychotherapie dgvt-kongress 2006 Peter Fiedler Universität Heidelberg 1 Psychotherapie in der Entwicklung in der Psychotherapie dgvt-kongress 2006 Peter Fiedler

Mehr

Kirsten von Sydow. Systemische Therapie. Ernst Reinhardt Verlag München Basel

Kirsten von Sydow. Systemische Therapie. Ernst Reinhardt Verlag München Basel Kirsten von Sydow Systemische Therapie Ernst Reinhardt Verlag München Basel Prof. Dr. phil. Kirsten von Sydow, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Mehr

Literaturempfehlungen zu MBSR und Achtsamkeit allgemein - eine Auswahl

Literaturempfehlungen zu MBSR und Achtsamkeit allgemein - eine Auswahl Literaturempfehlungen zu MBSR und Achtsamkeit allgemein - eine Auswahl Literatur zu MBSR (Bücher): Kabat-Zinn, Jon: Gesund durch Meditation, Knaur Verlag, 2013 Im Alltag Ruhe finden, Herder Verlag 1998

Mehr

Achtsamkeit. Summary des Vortrags und Workshops von Doris Kirch Junfermann-Kongress 2012

Achtsamkeit. Summary des Vortrags und Workshops von Doris Kirch Junfermann-Kongress 2012 Achtsamkeit Summary des Vortrags und Workshops von Doris Kirch Junfermann-Kongress 2012 1 Changing the way the world turns DFME Deutsches Fachzentrum für Persönlichkeitsentwicklung, Stressbewältigung und

Mehr

Acceptance- und Commitment-Therapie (ACT) bei der Behandlung chronischer Schmerzen

Acceptance- und Commitment-Therapie (ACT) bei der Behandlung chronischer Schmerzen Acceptance- und Commitment-Therapie (ACT) bei der Behandlung chronischer Schmerzen Schmerzen akzeptieren?!- Geht das? Wolfgang Pipam - Klinikum Klagenfurt / Wörthersee Das Schmerzmodell der Psychologie

Mehr

Kognitive Verhaltenstherapie und Essstörungen

Kognitive Verhaltenstherapie und Essstörungen Kognitive Verhaltenstherapie und Essstörungen Bearbeitet von Christopher G. Fairburn 1. Auflage 2011. Buch. 366 S. Hardcover ISBN 978 3 7945 2836 3 Format (B x L): 16,5 x 24 cm Weitere Fachgebiete > Psychologie

Mehr

Die therapeutische Beziehung in der Verhaltenstherapie

Die therapeutische Beziehung in der Verhaltenstherapie Die therapeutische Beziehung in der Verhaltenstherapie C.-H. Lammers Asklepios Klinik Nord Ochsenzoll Bad Wildungen Barmbek Falkenstein Ini Hannover Pasewalk Bekenntnis Alle großen Therapien sind wirksam

Mehr

ACT Akzeptanz- und Commitmenttherapie: Inspiration (nicht nur) für die stationäre Reha bei Abhängigkeit

ACT Akzeptanz- und Commitmenttherapie: Inspiration (nicht nur) für die stationäre Reha bei Abhängigkeit ACT Akzeptanz- und Commitmenttherapie: Inspiration (nicht nur) für die stationäre Reha bei Abhängigkeit Psychische Flexibilität Fachvortrag Wilhelmsheim, 9. Oktober 2013 Dr. rer. soc. Klaus Ackermann Psychologischer

Mehr

Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitstraining Achtsamkeitstraining MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit 8 Wochen Kurs Weniger Stress, weniger Konflikte, mehr Gelassenheit, robuste Gesundheit, Ausgeglichenheit, Freude und Erfüllung! Wer wünscht

Mehr

Prof. Dr. med. Martin Bohus

Prof. Dr. med. Martin Bohus CURRICULUM VITAE Prof. Dr. med. Martin Bohus Ordinarius für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin

Mehr

62. Gütersloher Fortbildungstage. LWL-Klinikum Gütersloh. Depression. erkennen - behandeln - vorbeugen

62. Gütersloher Fortbildungstage. LWL-Klinikum Gütersloh. Depression. erkennen - behandeln - vorbeugen 62. Gütersloher Fortbildungstage LWL-Klinikum Gütersloh Depression erkennen - behandeln - vorbeugen Gütersloh, den 20.-22.09.2011 62. Gütersloher Fortbildungstage Depression - erkennen, behandeln, vorbeugen

Mehr

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) Susanne Sieffert (Lehrerin und MBSR-Lehrerin) Vortrag am 6. November 2016, 8. Internationaler Hamburger Sport-Kongress 1 Was ist Achtsamkeit?»Im Grunde genommen

Mehr

Achtsamkeitsbasierte Interventionstechniken in der Suchtarbeit

Achtsamkeitsbasierte Interventionstechniken in der Suchtarbeit Achtsamkeitsbasierte Interventionstechniken in der Suchtarbeit Thomas Preußer-Griep Eva Carneiro Alves Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Art aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick

Mehr

Literatur: American Psychiatric Association (1994). Diagnostic and statistical manual of mental disorders (4 th ed.). Washington: American Psychiatric Association. Baltensperger, C. & Grawe, K. (2001).

Mehr

ment achtsamkeit. balance. individuation.

ment achtsamkeit. balance. individuation. m ment achtsamkeit. balance. individuation. Einführung in die Sequentielle Therapie Ein Weiterbildungscurriculum für die Psychotherapie von schweren Persönlichkeitsstörungen 03/2010 bis 02/2011 Leitung:

Mehr

Borderline-Therapie. Psychodynamik, Behandlungstechnik und therapeutische Settings. Bearbeitet von Dr. Mathias Lohmer, Otto F.

Borderline-Therapie. Psychodynamik, Behandlungstechnik und therapeutische Settings. Bearbeitet von Dr. Mathias Lohmer, Otto F. Borderline-Therapie Psychodynamik, Behandlungstechnik und therapeutische Settings Bearbeitet von Dr. Mathias Lohmer, Otto F. Kernberg überarbeitet 2013. Taschenbuch. 244 S. Paperback ISBN 978 3 7945 2917

Mehr

Fortschritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie. pie Fortschritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie Fortsch

Fortschritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie. pie Fortschritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie Fortsch Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychother der Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychoritte der Psychotherapie Fortschritte der Psychotherapie

Mehr

Verfahrensunspezifische Techniken in der Psychotherapieausbildung Rainer Sachse

Verfahrensunspezifische Techniken in der Psychotherapieausbildung Rainer Sachse Verfahrensunspezifische Techniken in der Psychotherapieausbildung Rainer Sachse 1 Einleitung Es soll hier von einem Ausbildungsmodell ausgegangen werden, in dem es zwei Ausbildungsphasen gibt: Eine erste

Mehr

Kognitive Therapie der Persönlichkeitsstörungen

Kognitive Therapie der Persönlichkeitsstörungen Kognitive Therapie der Persönlichkeitsstörungen Aaron T. Beck Arthur Freeman u.a. Mit einem Vorwort von Martin Hautzinger Psychologie Verlags Union Inhalt Vorwort zur deutschen Ausgabe Vorwort Einführung

Mehr