Herzlich Willkommen zur Fachkonferenz Audit Challenge 2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich Willkommen zur Fachkonferenz Audit Challenge 2014"

Transkript

1 Herzlich Willkommen zur Fachkonferenz Audit Challenge 2014 Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Kooperations-Partner: Medienpartner: 1

2 Wichtige Hinweise Einwahl ins Internet über WLAN: Einwahl ins WLAN-Netz des Flemmings Conference Hotel über den jeweiligen Internet Browser USER = PASSWORT = 2

3 09:00 Uhr Auftaktvortrag: From Good to Great - Transformation Internal Audit Dr. Dominik Förschler, CIA, CRMA, Chairman of the Audit Challenge Conference Board, Audit Research Center ARC-Institute.com 09:15 Uhr Weiterentwicklung der Internen Revision auf Basis des ressourcen-orientierten strategischen Ansatzes - Key Success Factors in einem sehr dynamischen Umfeld - Rudolf Moschitz, Head of Internal Audit, HRE Holding/Deutsche Pfandbriefbank 10:00 Uhr Näherpositionierung durch Innovation Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit,Swisscom AG 10:45 Uhr Kaffeepause 11:00 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der METRO AG Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG 11:45 Uhr Sanierungspläne für Banken Ein neues Prüffeld für die interne Revision Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe, Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit, Swisscom AG, Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG, Moderation: 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar

4 Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar :00 Uhr Symbiose zwischen Revisionspsychologie und systemischer Weiterentwicklung 14:45 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der DekaBank - Entwicklung einer Revision im Zeitablauf Dr. Matthias Pfeiffer, Leiter Revision, DekaBank Deutsche Girozentrale 15:30 Uhr Kaffeepause 15:45 Uhr Wer nicht mit der Zeit geht - geht mit der Zeit - Entwicklung der Internen Revision Schaeffler Gruppe - Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe 16:45 Uhr Zusammenfassung From Good to Great - Transformation Internal Audit 4

5 2. Konferenztag, Donnerstag 18. Februar 2014 Auftaktvortrag: 09:00 Uhr Dr. Dominik Förschler Auftaktvortrag: From Good to Great - Transformation Internal Audit - 5

6 6

7 7

8 09:00 Uhr Auftaktvortrag: From Good to Great - Transformation Internal Audit Dr. Dominik Förschler, CIA, CRMA, Chairman of the Audit Challenge Conference Board, Audit Research Center ARC-Institute.com 09:15 Uhr Weiterentwicklung der Internen Revision auf Basis des ressourcen-orientierten strategischen Ansatzes - Key Success Factors in einem sehr dynamischen Umfeld - Rudolf Moschitz, Head of Internal Audit, HRE Holding/Deutsche Pfandbriefbank 10:00 Uhr Näherpositionierung durch Innovation Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit,Swisscom AG 10:45 Uhr Kaffeepause 11:00 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der METRO AG Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG 11:45 Uhr Sanierungspläne für Banken Ein neues Prüffeld für die interne Revision Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe, Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit, Swisscom AG, Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG, Moderation: 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar

9 Fachvortrag I Weiterentwicklung der Internen Revision auf Basis des ressourcen-orientierten strategischen Ansatzes - Key Success Factors in einem sehr dynamischen Umfeld - Rudolf Moschitz Head of Internal Audit, HRE Holding/Deutsche Pfandbriefbank 9

10 09:00 Uhr Auftaktvortrag: From Good to Great - Transformation Internal Audit Dr. Dominik Förschler, CIA, CRMA, Chairman of the Audit Challenge Conference Board, Audit Research Center ARC-Institute.com 09:15 Uhr Weiterentwicklung der Internen Revision auf Basis des ressourcen-orientierten strategischen Ansatzes - Key Success Factors in einem sehr dynamischen Umfeld - Rudolf Moschitz, Head of Internal Audit, HRE Holding/Deutsche Pfandbriefbank 10:00 Uhr Näherpositionierung durch Innovation Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit,Swisscom AG 10:45 Uhr Kaffeepause 11:00 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der METRO AG Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG 11:45 Uhr Sanierungspläne für Banken Ein neues Prüffeld für die interne Revision Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe, Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit, Swisscom AG, Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG, Moderation: 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar

11 Fachvortrag II Näherpositionierung durch Innovation Dr. Klaus Rapp Head of Internal Audit, Swisscom AG 11

12 Kaffeepause bis 11:00 Uhr Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Kooperations-Partner: Medienpartner: 12

13 09:00 Uhr Auftaktvortrag: From Good to Great - Transformation Internal Audit Dr. Dominik Förschler, CIA, CRMA, Chairman of the Audit Challenge Conference Board, Audit Research Center ARC-Institute.com 09:15 Uhr Weiterentwicklung der Internen Revision auf Basis des ressourcen-orientierten strategischen Ansatzes - Key Success Factors in einem sehr dynamischen Umfeld - Rudolf Moschitz, Head of Internal Audit, HRE Holding/Deutsche Pfandbriefbank 10:00 Uhr Näherpositionierung durch Innovation Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit,Swisscom AG 10:45 Uhr Kaffeepause 11:00 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der METRO AG Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG 11:45 Uhr Sanierungspläne für Banken Ein neues Prüffeld für die interne Revision Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe, Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit, Swisscom AG, Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG, Moderation: 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar

14 Fachvortrag III Entwicklungsschritte der Revision der METRO AG Dr. Markus Wißmann Leiter Konzernrevision, Metro AG 14

15 09:00 Uhr Auftaktvortrag: From Good to Great - Transformation Internal Audit Dr. Dominik Förschler, CIA, CRMA, Chairman of the Audit Challenge Conference Board, Audit Research Center ARC-Institute.com 09:15 Uhr Weiterentwicklung der Internen Revision auf Basis des ressourcen-orientierten strategischen Ansatzes - Key Success Factors in einem sehr dynamischen Umfeld - Rudolf Moschitz, Head of Internal Audit, HRE Holding/Deutsche Pfandbriefbank 10:00 Uhr Näherpositionierung durch Innovation Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit,Swisscom AG 10:45 Uhr Kaffeepause 11:00 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der METRO AG Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG 11:45 Uhr Sanierungspläne für Banken Ein neues Prüffeld für die interne Revision Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe, Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit, Swisscom AG, Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG, Moderation: 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar

16 Fachvortrag IV Sanierungspläne für Banken Ein neues Prüffeld für die interne Revision Dr. Tim Schabert KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 16

17 09:00 Uhr Auftaktvortrag: From Good to Great - Transformation Internal Audit Dr. Dominik Förschler, CIA, CRMA, Chairman of the Audit Challenge Conference Board, Audit Research Center ARC-Institute.com 09:15 Uhr Weiterentwicklung der Internen Revision auf Basis des ressourcen-orientierten strategischen Ansatzes - Key Success Factors in einem sehr dynamischen Umfeld - Rudolf Moschitz, Head of Internal Audit, HRE Holding/Deutsche Pfandbriefbank 10:00 Uhr Näherpositionierung durch Innovation Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit,Swisscom AG 10:45 Uhr Kaffeepause 11:00 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der METRO AG Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG 11:45 Uhr Sanierungspläne für Banken Ein neues Prüffeld für die interne Revision Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe, Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit, Swisscom AG, Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG, Moderation: 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar

18 Podiumsdiskussion Key Audit Challenges: Erfolgreichen Wandel in der Internen Revision aktiv gestalten Teilnehmer: Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe Rudolf Moschitz, Head of Internal Audit, HRE Holding/Deutsche Pfandbriefbank Dr. Klaus Rapp, Head of Internal Audit, Swisscom AG Dr. Tim Schabert, KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Dr. Markus Wißmann, Leiter Konzernrevision, Metro AG Moderator: Dr. Dominik Förschler, CIA, CRMA, Chairman of the Audit Challenge Conference Board, Audit Research Center ARC-Institute.com 18

19 Jim Collins: Good to Great: Why Some Companies Make the Leap...And Others Don't

20 20

21 Bis 14:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Kooperations-Partner: Medienpartner: 21

22 Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar :00 Uhr Symbiose zwischen Revisionspsychologie und systemischer Weiterentwicklung 14:45 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der DekaBank - Entwicklung einer Revision im Zeitablauf Dr. Matthias Pfeiffer, Leiter Revision, DekaBank Deutsche Girozentrale 15:30 Uhr Kaffeepause 15:45 Uhr Wer nicht mit der Zeit geht - geht mit der Zeit - Entwicklung der Internen Revision Schaeffler Gruppe - Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe 16:45 Uhr Zusammenfassung From Good to Great - Transformation Internal Audit 22

23 Fachvortrag V Symbiose zwischen Revisionspsychologie und systemischer Weiterentwicklung Dr. Klaus-Dieter Dohne Dipl. Psychologe, Geschäftsführer Psychologisches Unternehmensmanagement, Geschäftsführer Culture Work GmbH 23

24 Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar :00 Uhr Symbiose zwischen Revisionspsychologie und systemischer Weiterentwicklung 14:45 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der DekaBank - Entwicklung einer Revision im Zeitablauf Dr. Matthias Pfeiffer, Leiter Revision, DekaBank Deutsche Girozentrale 15:30 Uhr Kaffeepause 15:45 Uhr Wer nicht mit der Zeit geht - geht mit der Zeit - Entwicklung der Internen Revision Schaeffler Gruppe - Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe 16:45 Uhr Zusammenfassung From Good to Great - Transformation Internal Audit 24

25 Fachvortrag VI Entwicklungsschritte der Revision der DekaBank - Entwicklung einer Revision im Zeitablauf Dr. Matthias Pfeiffer Leiter Revision, DekaBank Deutsche Girozentrale 25

26 Kaffeepause bis 15:45 Uhr Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Kooperations-Partner: Medienpartner: 26

27 Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar :00 Uhr Symbiose zwischen Revisionspsychologie und systemischer Weiterentwicklung 14:45 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der DekaBank - Entwicklung einer Revision im Zeitablauf Dr. Matthias Pfeiffer, Leiter Revision, DekaBank Deutsche Girozentrale 15:30 Uhr Kaffeepause 15:45 Uhr Wer nicht mit der Zeit geht - geht mit der Zeit - Entwicklung der Internen Revision Schaeffler Gruppe - Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe 16:45 Uhr Zusammenfassung From Good to Great - Transformation Internal Audit 27

28 Fachvortrag VII Wer nicht mit der Zeit geht - geht mit der Zeit - Entwicklung der Internen Revision Schaeffler Gruppe - Sabine Kirsch CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe 28

29 Tagesüberblick: 2. Konferenztag, Mittwoch 18. Februar :00 Uhr Symbiose zwischen Revisionspsychologie und systemischer Weiterentwicklung 14:45 Uhr Entwicklungsschritte der Revision der DekaBank - Entwicklung einer Revision im Zeitablauf Dr. Matthias Pfeiffer, Leiter Revision, DekaBank Deutsche Girozentrale 15:30 Uhr Kaffeepause 15:45 Uhr Wer nicht mit der Zeit geht - geht mit der Zeit - Entwicklung der Internen Revision Schaeffler Gruppe - Sabine Kirsch, CIA, Leiterin Interne Revision,Schaeffler Gruppe 16:45 Uhr Zusammenfassung From Good to Great - Transformation Internal Audit 29

30 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und die interessanten Fachgespräche! Save the date: Audit Challenge Juni 2015 Frankfurt am Main Kontakt: Dr. Dominik Förschler Director Audit Research Center, ARC-Institute GmbH 30

Herzlich Willkommen zur Fachkonferenz Audit Challenge 2014

Herzlich Willkommen zur Fachkonferenz Audit Challenge 2014 Herzlich Willkommen zur Fachkonferenz Audit Challenge 2014 Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Kooperations-Partner: Medienpartner: 1 Wichtige Hinweise Einwahl ins Internet über WLAN: Einwahl ins

Mehr

Audit Challenge 2015

Audit Challenge 2015 I N T E R N A L A U D I T S T R A T E G Y Audit Challenge 2015 10 JÄHRIGES JUBILÄUM AUDIT CHALLENGE Fachkonferenzserie vom 08. bis 12. Juni 2015 Frankfurt am Main www.audit-challenge.com Die Audit Challenge

Mehr

Audit Challenge Leadership Training - Revisionsführungskräfte DACH -

Audit Challenge Leadership Training - Revisionsführungskräfte DACH - Audit Challenge Leadership Training - Revisionsführungskräfte DACH - 2014 Termine in Bern, Frankfurt, München und Berlin Dr. Dominik Förschler Managing Director Audit Research Center ARC-Institute.com

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment

Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment Einladung zur Veranstaltung Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment 21. Oktober 2010 im Japan Center, Frankfurt am Main in Kooperation mit Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte

Mehr

26. 27. November 2015 Malaga (Spanien)

26. 27. November 2015 Malaga (Spanien) 26. 27. November 2015 Malaga (Spanien) Einmal etwas anderes! 1. Vending & OCS Branche fördern 2. Netzwerken a) Speziales Treffen am Freitag b) Verdolmetscherung ins Deutsche 3. Etwas anderes: es wird ein

Mehr

Internationaler Bankentag 2015 Financial Conduct

Internationaler Bankentag 2015 Financial Conduct Einladung Internationaler Bankentag 2015 Financial Conduct From Financial Crime towards Integrated Financial Conduct Deloitte Forensic lädt Sie herzlich zum Internationalen Bankentag 2015 ein. Integrative

Mehr

Programm. our business is communication. Basel II - Management oder IT-Herausforderung?

Programm. our business is communication. Basel II - Management oder IT-Herausforderung? Programm Kooperationspartner: our business is communication Basel II - Management oder IT-Herausforderung? 16. November 2005 Congress Center Messe Frankfurt Frankfurt am Main 3.3 Konferenz Conference»Basel

Mehr

Audit Challenge 2016

Audit Challenge 2016 I N T E R N A L A U D I T S T R A T E G Y Audit Challenge 2016 FORETHOUGHT FOR YOU AUDIT CHALLENGE Fachkonferenzserie vom 20. bis 24. Juni 2016 Frankfurt am Main www.audit-challenge.com 20. Juni: 20. Juni:

Mehr

Leistungsangebot der Cologne Strategy Group

Leistungsangebot der Cologne Strategy Group Leistungsangebot der Cologne Strategy Group Konzernstrategie: Wertsteigerungsstrategie Geschäftsportfoliostrategie Holdingstrategie Geschäftseinheitsstrategie: Wettbewerbsstrategie Marktportfoliostrategie

Mehr

5. Arbeitstreffen Leipzig, 18./19. November 2013

5. Arbeitstreffen Leipzig, 18./19. November 2013 USER GROUP 5. Arbeitstreffen Leipzig, 18./19. November 2013 Themenschwerpunkte Wie prüft der Prüfer? Standards, Richtlinien und gelebte Praxis GRC Das Zusammenspiel der Disziplinen realisieren Ausgewählte

Mehr

Neue Herausforderungen durch die 5. MaRisk-Novelle

Neue Herausforderungen durch die 5. MaRisk-Novelle Frühbucherpreis bis zum 15. Dezember 2017 Tagung Neue Herausforderungen durch die 5. MaRisk-Novelle Erste Praxiserfahrungen mit der Umsetzung der Anforderungen 16. Januar 2018 in 7 Stunden CPE Die Themen:

Mehr

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de.

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg 9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen

Mehr

PROGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main

PROGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main Gründen Fördern Wachsen Gründen Fördern Wachsen Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main PROGRAMM Impulsvorträge Diskussionsforen Keynote

Mehr

Innovationspool 50. JUBILÄUM. Die Zukunft antizipieren - Foresight, Szenario und andere Techniken

Innovationspool 50. JUBILÄUM. Die Zukunft antizipieren - Foresight, Szenario und andere Techniken Gemeinsam Innovationsleistung steigern. www.pfi.or.at 50. Innovationspool Die Zukunft antizipieren - Foresight, Szenario und andere Techniken > 24. November 2015 - Hotel The Monarch, 93333 Bad Gögging

Mehr

next corporate communication 16 #nextcc16

next corporate communication 16 #nextcc16 next corporate communication 16 #nextcc16 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 06. & 07. April 2016 Herman Hollerith Zentrum Danziger Str. 6, 71034 Böblingen nextcc16

Mehr

Programm. Finance Meets Media Media Meets Finance»Auf der Suche nach Vertrauen: Kommunikation nach der Krise« 18. November 2009

Programm. Finance Meets Media Media Meets Finance»Auf der Suche nach Vertrauen: Kommunikation nach der Krise« 18. November 2009 Programm Hauptmedienpartner: Finance Meets Media Media Meets Finance»Auf der Suche nach Vertrauen: Kommunikation nach der Krise«18. November 2009 Congress Center Messe Frankfurt Frankfurt am Main Sehr

Mehr

1. Loan Recovery Conference

1. Loan Recovery Conference 28. März 2011 Le Royal Méridien Hotel Hamburg 1. Loan Recovery Conference Hamburg»Portfoliosteuerung von Banken«In Kooperation mit: Sehr geehrte Damen und Herren, Die globale Finanzkrise hat die deutsche

Mehr

ZIR. Zeitschrift Interne Revision. Jahresinhalts- verzeichnis- 38. Jahrgang. Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis ERICH SCHMIDT VERL AG

ZIR. Zeitschrift Interne Revision. Jahresinhalts- verzeichnis- 38. Jahrgang. Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis ERICH SCHMIDT VERL AG Zeitschrift Interne Revision 38. Jahrgang 2003 ZIR Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis Jahresinhalts- verzeichnis- ERICH SCHMIDT VERL AG ISSN 0044-3816 Alle Rechte vorbehalten Erich Schmidt Verlag

Mehr

Book Launch Invitation Einladung zur Buchvorstellung

Book Launch Invitation Einladung zur Buchvorstellung Book Launch Invitation Einladung zur Buchvorstellung» Responsible Investment Banking «ENGLISH EDITION» CSR und Investment & Banking «GERMAN EDITION in Financial Innovation and Positive Impact Investing

Mehr

Internationaler Bankentag 2014 Financial Crime

Internationaler Bankentag 2014 Financial Crime Einladung Internationaler Bankentag 2014 Financial Crime Financial Crime Prevention and Detection Deloitte Forensic lädt Sie herzlich zum Inter nationalen Bankentag 2014 ein. Der thematische Fokus liegt

Mehr

Kooperationspartner: Management von Anwaltskanzleien Neues und Trends im Umgang mit Unternehmens-Mandanten Donnerstag, 4. Oktober 2012, Zürich

Kooperationspartner: Management von Anwaltskanzleien Neues und Trends im Umgang mit Unternehmens-Mandanten Donnerstag, 4. Oktober 2012, Zürich Kooperationspartner: Management von Anwaltskanzleien Neues und Trends im Umgang mit Unternehmens-Mandanten Donnerstag, 4. Oktober 2012, Zürich Programm Donnerstag, 4. Oktober 2012 Zunfthaus zur Saffran,

Mehr

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Mitveranstalter Veranstalter 3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Jetzt anmelden! Exklusiv für Unternehmer Erfahrungsberichte erfolgreicher Familienunternehmen Wachstum & Nachfolge Die Rolle des

Mehr

Die sozialen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Studiums im europäischen Hochschulraum. Deutsche Studierende im europäischen Spiegel

Die sozialen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Studiums im europäischen Hochschulraum. Deutsche Studierende im europäischen Spiegel Die sozialen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Studiums im europäischen Hochschulraum EUROSTUDENT Deutsche Konferenz Deutsche Studierende im europäischen Spiegel Daten von EUROSTUDENT III und

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 22. November 2016 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 22. November 2016 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 22. November 2016 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Einladung HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Sehr geehrte Damen und Herren, bereits im achten Jahr in Folge veranstalten

Mehr

Corporate Finance Summit 2013. Donnerstag, 27. Juni 2013 Commerzbank Hochhaus, 49. OG Frankfurt am Main. In Zusammenarbeit mit:

Corporate Finance Summit 2013. Donnerstag, 27. Juni 2013 Commerzbank Hochhaus, 49. OG Frankfurt am Main. In Zusammenarbeit mit: Corporate Finance Summit 2013 Donnerstag, 27. Juni 2013 Commerzbank Hochhaus, 49. OG Frankfurt am Main In Zusammenarbeit mit: Agenda 09:15-09:45 Uhr Registrierung 09:45-10:00 Uhr Begrüßung Michael Reuther,

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil Erfolgreiches Traditionsunternehmen mit einem diversifizierten Portfolio an Gesellschaften und Ventures 28.11.2012 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil

Mehr

forum 16. Oktober 2014, um 14.00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München

forum 16. Oktober 2014, um 14.00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München F i n a n z i e r u n g s forum 2014 16. Oktober 2014, um 14.00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Gäste, für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 13. November 2014 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 13. November 2014 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 13. November 2014 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

Transformation Wie neues Arbeiten Unternehmen verändert

Transformation Wie neues Arbeiten Unternehmen verändert Transformation Wie neues Arbeiten Unternehmen verändert Programm ab 8:30 9:15 9:30 9:45 10:30 10:50 13:50 16:10 16:50-17:30 Check-In und Begrüßungskaffee Welcome Marc-Sven Kopka, VP External Affairs, XING

Mehr

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 CONVERGENCE ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION

Mehr

DIIR-Datenschutztag 2017

DIIR-Datenschutztag 2017 Frühbucherpreis bis zum 1. September 2017 Tagung DIIR-Datenschutztag 2017 Die Auswirkungen des neuen Datenschutzrechts auf die Interne Revision 8 Stunden CPE 11. Oktober 2017 in Düsseldorf QR-Code zur

Mehr

4. GRÜNDER- UND UNTERNEHMERTREFF (Protokoll) Georg-Schumann-Straße _ Leipzig _ 10. April 2014

4. GRÜNDER- UND UNTERNEHMERTREFF (Protokoll) Georg-Schumann-Straße _ Leipzig _ 10. April 2014 4. GRÜNDER- UND UNTERNEHMERTREFF (Protokoll) Georg-Schumann-Straße _ Leipzig _ 10. April 2014 Termin: Ort: 10.04.2014, 19:00 Uhr bis 22:30 Uhr Nin Hao - Chinarestaurant Kunst & Gastronomie GmbH Jian Guo

Mehr

Bereit zum nächsten Schritt?

Bereit zum nächsten Schritt? Bereit zum nächsten Schritt? Innovative Regionen trotz(en) Strukturdefiziten 16. und 17. November 2015 Radialsystem, Berlin Ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft! Anlässlich von 25 Jahren Deutscher

Mehr

Titelbild. Einladung. Towers Watson P&C Forum 2015. Am Mittwoch, den 9. Dezember 2015 im Excelsior Hotel Ernst in Köln

Titelbild. Einladung. Towers Watson P&C Forum 2015. Am Mittwoch, den 9. Dezember 2015 im Excelsior Hotel Ernst in Köln Titelbild Einladung Towers Watson P&C Forum 2015 Am Mittwoch, den 9. Dezember 2015 im Excelsior Hotel Ernst in Köln Wir freuen uns auf Sie. Unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe für Führungskräfte geht

Mehr

Mission Gesellschaft. Hochschulbildung durch gesellschaftliches Engagement. 25./26. April 2013 Jerusalemkirche, Berlin PROGRAMM

Mission Gesellschaft. Hochschulbildung durch gesellschaftliches Engagement. 25./26. April 2013 Jerusalemkirche, Berlin PROGRAMM Mission Gesellschaft Hochschulbildung durch gesellschaftliches Engagement 25./26. April 2013 Jerusalemkirche, Berlin PROGRAMM Hochschulen entwickeln ein wachsendes Bewusstsein für ihre Rolle in der Zivilgesellschaft

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

Aus Träumen entstehen Ziele mit eigenen Stärken überzeugen Begabung / Potenzial / Motivation / Durchhaltevermögen / Erfolg / Berufsstolz

Aus Träumen entstehen Ziele mit eigenen Stärken überzeugen Begabung / Potenzial / Motivation / Durchhaltevermögen / Erfolg / Berufsstolz Swissmem Berufsbildungstage 2017 Aus Träumen entstehen Ziele mit eigenen Stärken überzeugen Begabung / Potenzial / Motivation / Durchhaltevermögen / Erfolg / Berufsstolz Herzlich willkommen an den Swissmem

Mehr

EINLADUNG HERAUSFORDERUNGEN FÜR DAS PERSONALMANAGEMENT IN DER ARBEITSWELT 4.0. 1. 2. Juni 2016 in Berlin, Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade

EINLADUNG HERAUSFORDERUNGEN FÜR DAS PERSONALMANAGEMENT IN DER ARBEITSWELT 4.0. 1. 2. Juni 2016 in Berlin, Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade EINLADUNG 1. 2. Juni 2016, Berlin HERAUSFORDERUNGEN FÜR DAS PERSONALMANAGEMENT IN DER ARBEITSWELT 4.0 1. 2. Juni 2016 in Berlin, Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

Mehr

Tag 1: Montag, 22. September 2008 EINFÜHRUNG UND CASE STUDIES Veranstaltungsort: Arsenal Kino, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

Tag 1: Montag, 22. September 2008 EINFÜHRUNG UND CASE STUDIES Veranstaltungsort: Arsenal Kino, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin Tag 1: Montag, 22. September 2008 EINFÜHRUNG UND CASE STUDIES Veranstaltungsort: Arsenal Kino, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin Prof. Klaus Keil Erich Pommer Institut Begrüßung Peter Dinges (FFA) Jörg

Mehr

IT als Business Enabler Wie die Industrialisierung der IT den Unternehmenswandel vorantreiben kann (Praxisbeispiel)

IT als Business Enabler Wie die Industrialisierung der IT den Unternehmenswandel vorantreiben kann (Praxisbeispiel) IT als Business Enabler Wie die Industrialisierung der IT den Unternehmenswandel vorantreiben kann (Praxisbeispiel) Dr. Michael Lontke ITMC Conference am 7.06.0 Agenda Hamburg Süd Ausgangssituation 006

Mehr

Das Team des GSE AK ISM

Das Team des GSE AK ISM Das Team des GSE AK ISM Themenspeicher für Vorträge und BOS (Break out Sessions) Revisionssichere IT Die Bedeutung von Zertifikaten für Cloud-Anwendungen für Sicherheit, Transparenz und Vertrauen Datenabflüsse

Mehr

13. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK

13. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK 13. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK // DIE STADT DER ZUKUNFT WELCHE GESELLSCHAFTLICHEN TRENDS UND TECHNISCHEN INNOVATIONEN UNSERE ZENTREN UND IMMOBILIEN PRÄGEN WERDEN // HERZLICH WILLKOMMEN ZUM 13.

Mehr

WLGauge: : Web Link Gauge to Measure the Quality of External WWW Links. Andreas Lübcke

WLGauge: : Web Link Gauge to Measure the Quality of External WWW Links. Andreas Lübcke WLGauge: : Web Link Gauge to Measure the Quality of External WWW Links Andreas Lübcke Gliederung Einführung Hintergrund zum link rot problem Arbeiten zum Thema WLGauge Open Framelet Design von WLGauge

Mehr

Interne Kontrolle und Überwachung

Interne Kontrolle und Überwachung Tagung 5. Mai 2015 Hotel Belvoir, Rüschlikon 8 CPE-Punkte für Ihre persönliche Weiterbildung anrechenbar Interne Kontrolle und Überwachung Senior Management Board / Audit Committee 1st Line of Defence

Mehr

New Insurance Business

New Insurance Business New Insurance Business Unternehmensberatung mit Fokus auf Versicherungsbranche Firmensitz: St. Gallen (Schweiz) Gründung: Dezember 2014, GmbH nach schweizerischem Recht operativ seit Januar 2015 Consulting

Mehr

Zeitschrift Interne Revision

Zeitschrift Interne Revision Zeitschrift Interne Revision 37. Jahrgang 2002 ZIR Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis Jahresinhalts- verzeichnis- ERICH SCHMIDT VERLAG ISSN 0044-3816 Alle Rechte vorbehalten Erich Schmidt Verlag

Mehr

Österreichisch-Ungarische Arbeitsmarktkonferenz

Österreichisch-Ungarische Arbeitsmarktkonferenz Zusammenarbeit Österreichisch-Ungarische Arbeitsmarktkonferenz Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben Die 20. Österreichisch-Ungarische Arbeitsmarktkonferenz widmet sich dem Thema der Vereinbarkeit

Mehr

FINANZIERUNGS FORUM 16. OKTOBER 2014, UM 14.00 UHR MERCEDES-BENZ NIEDERLASSUNG MÜNCHEN

FINANZIERUNGS FORUM 16. OKTOBER 2014, UM 14.00 UHR MERCEDES-BENZ NIEDERLASSUNG MÜNCHEN FINANZIERUNGS FORUM 2014 16. OKTOBER 2014, UM 14.00 UHR MERCEDES-BENZ NIEDERLASSUNG MÜNCHEN >14.00 Uhr 14.15 Uhr 14.45 Uhr ERÖFFNUNG UND BEGRÜSSUNG Andreas Eisele, Präsident des BFW Bayern IMMOBILIENFINANZIERUNG

Mehr

General Conference Geschlossene Fonds 2010

General Conference Geschlossene Fonds 2010 General Conference Geschlossene Fonds 2010 Immobilien Schiffe Flugzeuge Private Equity Infrastruktur Energie Einladung Geschlossene Fonds 2010 / 2011 22. und 23. September 2010 in Frankfurt am Main Führende

Mehr

- Wege zur Umsetzung einer rollierenden Prüfungsplanung Continuous Auditing -

- Wege zur Umsetzung einer rollierenden Prüfungsplanung Continuous Auditing - - Wege zur Umsetzung einer rollierenden Prüfungsplanung Continuous Auditing - Audit Challenge Fachkonferenzserie 2013 Dr. Dominik Förschler Head of Conference Board Audit Challenge Series 2013 Audit Research

Mehr

VERANSTALTUNGSPROGRAMM

VERANSTALTUNGSPROGRAMM VERANSTALTUNGSPROGRAMM F 3332/15 Fachliche und sozialpolitische Entwicklungen in der Schuldnerberatung Forum Schuldnerberatung 2015 Prekäre Beschäftigung prekäre Lebensverhältnisse Herausforderungen an

Mehr

16. KGSt -Personalkongress. In die Zukunft führen! 12. 13. November 2015 in Berlin. Veranstaltungs-Nummer: 21-15

16. KGSt -Personalkongress. In die Zukunft führen! 12. 13. November 2015 in Berlin. Veranstaltungs-Nummer: 21-15 16. KGSt -Personalkongress In die Zukunft führen! 12. 13. November 2015 in Berlin Veranstaltungs-Nummer: 21-15 ZUM THEMA Im Mittelpunkt des diesjährigen KGSt -Personalkongresses steht das Thema Führung.

Mehr

Quality Assessment-Tagung 2014

Quality Assessment-Tagung 2014 Quality Assessment QA Quality Assessment-Tagung 2014 01./02. Juli 2014 Berlin Deutsches Institut für Interne Revision e.v. 01. Juli 2014 9.30 10.15 Uhr Begrüßungskaffee Registrierung und Ausgabe der Tagungsunterlagen

Mehr

User Centered Design Wie Blogs Sie dabei unterstützen können! Einsatzbereiche & Fallstudie

User Centered Design Wie Blogs Sie dabei unterstützen können! Einsatzbereiche & Fallstudie User Centered Design Wie Blogs Sie dabei unterstützen können! Einsatzbereiche & Fallstudie eresult GmbH Ihr User Experience Partner ( www.eresult.de ) User Centered Design Das ist anspruchsvoll, beginnt

Mehr

Wege zur qualitativen Haushaltskonsolidierung. - Programmablauf -

Wege zur qualitativen Haushaltskonsolidierung. - Programmablauf - Wege zur qualitativen Haushaltskonsolidierung - Programmablauf - Workshop Deutsche Bank Research Donnerstag, 01. März 2007, 12:00 Uhr 17:00 Uhr Think Tank der Deutsche Bank Gruppe I. Problemaufriss 12:30

Mehr

Risikocontrolling im Unternehmen --Ein Praxisbeispiel

Risikocontrolling im Unternehmen --Ein Praxisbeispiel Risikocontrolling im Unternehmen --Ein Praxisbeispiel Inhalt: 1. 2. Risikomanagementsystem Beweggründe 3. Vereinfachte unternehmerische RM- 4. RM bei Wurst Stahlbau Zeitlicher 5. Erfahrungen / Verhaltenstipps

Mehr

Composite Serienfertigung

Composite Serienfertigung Forum Composite Technology Composite Serienfertigung Branchenübergreifend automatisieren Composite Serienfertigung 7. Mai 2012 VDMA, Frankfurt am Main Composite Serienfertigung Branchenübergreifend automatisieren

Mehr

Vorwort des betreuenden Herausgebers (Berndt)... 3. A. Strategieprozess und aufsichtsrechtliche Anforderungen (Bastek-Margon)... 7

Vorwort des betreuenden Herausgebers (Berndt)... 3. A. Strategieprozess und aufsichtsrechtliche Anforderungen (Bastek-Margon)... 7 INHALTSÜBERSICHT Inhaltsübersicht Vorwort des betreuenden Herausgebers (Berndt)... 3 A. Strategieprozess und aufsichtsrechtliche Anforderungen (Bastek-Margon)... 7 B. Umwelt- und Unternehmensanalyse zur

Mehr

Hypotheken Management lädt zum 12. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main

Hypotheken Management lädt zum 12. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Presseinformation Hypotheken Management lädt zum 12. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Erstmals ergänzt eine Podiumsdiskussion von Kreditexperten das Programm des Branchentreffs

Mehr

Ökologischer Landbau und nachhaltige Regionalentwicklung

Ökologischer Landbau und nachhaltige Regionalentwicklung IfLS-Tagung am 11. März 2004 Ökologischer Landbau und nachhaltige Regionalentwicklung Strategien, Erfolge, Probleme, Forschungs- und Handlungsbedarf Das Institut für Ländliche Strukturforschung (IfLS)

Mehr

Holzbautag Biel Journée de la construction bois Bienne

Holzbautag Biel Journée de la construction bois Bienne Holzbautag Biel Journée de la construction bois Bienne Perspektiven: Planung, Energieeffizienz, Hybridbauweise, Schallschutz Freitag, 9. Mai 2014 Kongresshaus Biel Träger: Hauptsponsor: Veranstaltungspartner:

Mehr

ZWEITE FRAUEN-FÜHRUNGSKRÄFTETAGUNG DER DEUTSCHEN ASSEKURANZ. Networking, Change & Leadership. 7. / 8. Oktober 2014 in Köln

ZWEITE FRAUEN-FÜHRUNGSKRÄFTETAGUNG DER DEUTSCHEN ASSEKURANZ. Networking, Change & Leadership. 7. / 8. Oktober 2014 in Köln ZWEITE FRAUEN-FÜHRUNGSKRÄFTETAGUNG DER DEUTSCHEN ASSEKURANZ Networking, Change & Leadership 7. / 8. Oktober 2014 in Köln ZWEITE FRAUEN- FÜHRUNGSKRÄFTETAGUNG DER DEUTSCHEN ASSEKURANZ Sehr geehrte Damen,

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Low-Cost InnovatioN. Frugale Innovationen als Weg zur Erschließung kostensensitiver Märkte

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Low-Cost InnovatioN. Frugale Innovationen als Weg zur Erschließung kostensensitiver Märkte FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Seminar Low-Cost InnovatioN Frugale Innovationen als Weg zur Erschließung kostensensitiver Märkte Stuttgart, 12. November 2014 Vorwort Die

Mehr

Kosten runter, Qualität hoch - der ewige Spagat zwischen Steigerung der Serviceleistung und Kostenoptimierung

Kosten runter, Qualität hoch - der ewige Spagat zwischen Steigerung der Serviceleistung und Kostenoptimierung 3. Swiss Business & IT-Service Forum 2011 Kosten runter, Qualität hoch - der ewige Spagat zwischen Steigerung der Serviceleistung und Kostenoptimierung Zürich, 22./23.März 2011 Holger Schellhaas Managing

Mehr

Schaltungsvereinfachung und Effizienzsteigerung mit JFETs und Schottky-Dioden aus Siliziumkarbid (SiC) von Semisouth

Schaltungsvereinfachung und Effizienzsteigerung mit JFETs und Schottky-Dioden aus Siliziumkarbid (SiC) von Semisouth Herzliche Einladung zu unserem Seminar Schaltungsvereinfachung und Effizienzsteigerung mit JFETs und Schottky-Dioden aus Siliziumkarbid (SiC) von Semisouth Ein Seminar der R3Tec GmbH am 21. November 2012

Mehr

3. Marktplatz für Nachhaltige Investments 2016

3. Marktplatz für Nachhaltige Investments 2016 Im Varieté-Theater Pegasus, Bensheim bei Darmstadt, 10. Mai 2016 Der Branchentreff für die nachhaltige Anlageberatung Programm Ab 9:30: Messebeginn, Registrierung der Teilnehmer, Imbiss 10.00-11.00: Begrüßung

Mehr

T Y P O 3 C o n f e r e n c e 2 0 0 9 1 0. 0 9. b i s 1 2. 0 9. 2 0 0 9 H o l i d a y I n n F r a n k f u r t C i t y S o u t h G e r m a n y

T Y P O 3 C o n f e r e n c e 2 0 0 9 1 0. 0 9. b i s 1 2. 0 9. 2 0 0 9 H o l i d a y I n n F r a n k f u r t C i t y S o u t h G e r m a n y ing T3CON09 Angebote und Bestellformular für die T Y P O 3 C o n f e r e n c e 2 0 0 9 1 0. 0 9. b i s 1 2. 0 9. 2 0 0 9 H o l i d a y I n n F r a n k f u r t C i t y S o u t h G e r m a n y 5. Internationale

Mehr

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 FOKUS AUF DAS WESENTLICHE So steuern Sie die zentralen Erfolgsfaktoren in Ihrer Organisation Entscheidendes Wissen aus Praxis und Wissenschaft für CEO, CFO, Controller,

Mehr

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln TIEFKUHL TAGUNG16 20.-21.6.2016, Köln DIE ZUKUNFT IM BLICK Perspektiven für die Tiefkühlbranche Liebe dti-mitglieder, sehr verehrte Gäste der TIEFKÜHLTAGUNG 2016, zum 60. Geburtstag laden wir Sie herzlich

Mehr

Schlüsselthemen der Geisteswissenschaften Schlüsselthemen für Wissenschaft und Gesellschaft. Statussymposium 3. 5. Februar 2016

Schlüsselthemen der Geisteswissenschaften Schlüsselthemen für Wissenschaft und Gesellschaft. Statussymposium 3. 5. Februar 2016 Schlüsselthemen der Geisteswissenschaften Schlüsselthemen für Wissenschaft und Gesellschaft Statussymposium 3. 5. Februar 2016 Mittwoch, 3. Februar 2016 09:30 Uhr Seminarräume V/VI NaSch-Forum Nachwuchs

Mehr

Future IT. Gestaltungsoptionen für die IT der Zukunft. PASS Forenreihe Future IT

Future IT. Gestaltungsoptionen für die IT der Zukunft. PASS Forenreihe Future IT PASS Forenreihe Future IT Future IT Gestaltungsoptionen für die IT der Zukunft Mittwoch, 9. Mai 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage, Frankfurt/Main agenda 17:30 Uhr Empfang mit kleinem Imbiss

Mehr

CIA-Tagung 2016. 10. und 11. Juni 2016 Frankfurt am Main. Die Top-Themen: 10 Stunden CPE

CIA-Tagung 2016. 10. und 11. Juni 2016 Frankfurt am Main. Die Top-Themen: 10 Stunden CPE 16 Tagung CIA-Tagung 2016 10 Stunden CPE 10. und 11. Juni 2016 Frankfurt am Main Die Top-Themen: Incentives im Vertrieb Wirtschaftsspionage Continuous Auditing Schlüsselkontrollen Europäische Bankenaufsicht

Mehr

First Climate AG IT Consulting und Support. Energieeffiziente IT im Office und im Serverraum / Rechenzentrum AUDIT REVISION BERATUNG

First Climate AG IT Consulting und Support. Energieeffiziente IT im Office und im Serverraum / Rechenzentrum AUDIT REVISION BERATUNG First Climate AG IT Consulting und Support Energieeffiziente IT im Office und im Serverraum / Rechenzentrum AUDIT REVISION BERATUNG - ENERGIEEFFIZIENTE IT-ARCHITEKTUR - ENERGIEEFFIZIENTE IT-DIENSTLEISTUNGEN

Mehr

22.10.2014-24.10.2014. Hochschule Bochum. Fachbereich Wirtschaft

22.10.2014-24.10.2014. Hochschule Bochum. Fachbereich Wirtschaft 22.10.2014-24.10.2014 Hochschule Bochum Fachbereich Wirtschaft Grußworte Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße Sie herzlich in Bochum zur 86. Bundesdekanekonferenz. Sie hätten für Ihre Tagung unter

Mehr

forum SWISSNESS ALS TRUMPF: DIE INTERNATIONALISIERUNG DER ZENTRALSCHWEIZ

forum SWISSNESS ALS TRUMPF: DIE INTERNATIONALISIERUNG DER ZENTRALSCHWEIZ forum EINLADUNG ZUM 5. ZENTRALSCHWEIZER WIRTSCHAFTSFORUM SWISSNESS ALS TRUMPF: DIE INTERNATIONALISIERUNG DER ZENTRALSCHWEIZ DONNERSTAG, 3. SEPTEMBER 2015, 11:30 22:15 UHR PILATUS BUSINESS CENTER, HOTEL

Mehr

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte Ergosign UX 2014 Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte www.ergosign.de www.ergosign.ch Die Idee Eine positive User Experience (UX) ist der wichtigste Erfolgsfaktor für digitale Produkte.

Mehr

Strategische Managementsysteme im internationalen Unternehmen

Strategische Managementsysteme im internationalen Unternehmen Strategische Managementsysteme im internationalen Unternehmen Peter Seitz TECHNISCHE HOCHSCHULE DARMSTADT Fachbereich 1 Gesamt bibliothek Betrieb swirt Schaftslehre Invenia'-Nr. : Absteii-fir. : Sachgebiete:

Mehr

Wirtschaftsprüfung - interne und externe Revision

Wirtschaftsprüfung - interne und externe Revision Peter Kartscher Bruno Rossi Daniel Suter Wirtschaftsprüfung - interne und externe Revision Systematischer Überblick für Wirtschaftsprüfer, Verwaltungsrat und Geschäftsleitung Schulthess ^ 2013 Geleitwort

Mehr

GIPS-Tag 10. März 2015 Frankfurt am Main

GIPS-Tag 10. März 2015 Frankfurt am Main GIPS-Tag 10. März 2015 Frankfurt am Main Gastgeber BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Bockenheimer Anlage 15 60322 Frankfurt am Main Die Global Investment Performance Standards GIPS

Mehr

ISACA/SVIR Konferenz. Gesteigerte Qualität der Internen Revision durch gezielte Fitnesstests. Zürich, 19. November 2013

ISACA/SVIR Konferenz. Gesteigerte Qualität der Internen Revision durch gezielte Fitnesstests. Zürich, 19. November 2013 ISACA/SVIR Konferenz Gesteigerte Qualität der Internen Revision durch gezielte Fitnesstests Zürich, 19. November 2013 Seite 2 Vorstellung Agenda Rahmenbedingungen & Einflussfaktoren Fitnesstests Übersicht,

Mehr

Internal Audit Services

Internal Audit Services Internal Audit Services MARC W. THEUERKAUF CIA, CCSA, QA ASSESSOR Ihre Situation & Mein Leistungsspektrum 17.02.2016 1 Als zuverlässiger Partner unterstützt Internal Audit Services den internationalisierten

Mehr

Roundtable Erfolgsbeispiele aus der Digitalisierung des Bankenvertriebs

Roundtable Erfolgsbeispiele aus der Digitalisierung des Bankenvertriebs Persönliche Einladung Roundtable Erfolgsbeispiele aus der Digitalisierung des Bankenvertriebs 12. März 2015, 17:00 Uhr Villa Kennedy, Frankfurt am Main Roundtable: Erfolgsbeispiele aus der Digitalisierung

Mehr

Audit Challenge 2012

Audit Challenge 2012 Audit Challenge 2012 Digitalisiertes Revisionswissen & Revisions-ProzessReifegradstufen Fachkonferenz-Programm vom 23. bis 27. April 2012 in der Frankfurt School of Finance & Management 23. April Pre-Audit

Mehr

NRW.BANK.Vor Ort. Mülheim an der Ruhr HAUS DER WIRTSCHAFT. 30. September 2009 Programm NRW.BANK. Düsseldorf Kavalleriestraße 22 40213 Düsseldorf

NRW.BANK.Vor Ort. Mülheim an der Ruhr HAUS DER WIRTSCHAFT. 30. September 2009 Programm NRW.BANK. Düsseldorf Kavalleriestraße 22 40213 Düsseldorf NRW.BANK Düsseldorf Kavalleriestraße 22 40213 Düsseldorf Münster Johanniterstraße 3 48145 Münster NRW.BANK.Vor Ort Mülheim an der Ruhr 30. September 2009 Programm NRW.BANK.Vor Ort Mülheim an der Ruhr 30.

Mehr

Strategische Allianzen mit Partnern aus Wachstumsmärkten Risiken und Chancen

Strategische Allianzen mit Partnern aus Wachstumsmärkten Risiken und Chancen Dr. Ritesh Rajani / Dieter Veit / Dr. Dominik Ziegenhahn Strategische Allianzen mit Partnern aus Wachstumsmärkten Risiken und Chancen 9. Norddeutscher Unternehmertag am 29.04.2013 Vorstellung der Referenten

Mehr

RIPS. Automatisierte Schwachstellenerkennung in PHP-Software mittels statischer Quellcode-Analyse. BSI - 12. Deutscher IT-Sicherheitskongress

RIPS. Automatisierte Schwachstellenerkennung in PHP-Software mittels statischer Quellcode-Analyse. BSI - 12. Deutscher IT-Sicherheitskongress BSI - 12. Deutscher IT-Sicherheitskongress 10.-12. Mai.2011, Bonn Automatisierte Schwachstellenerkennung in PHP-Software mittels statischer Quellcode-Analyse, Ruhr-Universität Bochum 1 1.1 Motivation Schwachstellen

Mehr

Lieferkettenmanagement unter. Biodiversitätsaspekten

Lieferkettenmanagement unter. Biodiversitätsaspekten Lieferkettenmanagement unter Berücksichtigung von Biodiversitätsaspekten 2. Dialogforum: Biodiversität und Unternehmen Judith Winterstein, GIZ Berlin, judith.winterstein@giz.de 20.10.2011 Deutsche Gesellschaft

Mehr

Zielsicher ins Ausland: Vorbereitung und strategische Überlegungen

Zielsicher ins Ausland: Vorbereitung und strategische Überlegungen S. 1 Zielsicher ins Ausland: Vorbereitung und strategische Überlegungen Silke Hermann, BLAZE Management Consultants GmbH Strategie bedeutet das Ausrichten von Menschen S. 2 Auf geht s ins Auslandsgeschäft...

Mehr

8. Jahreskongress Compliance sowie Recht des Wertpapiergeschäfts und der Anlageberatung 1

8. Jahreskongress Compliance sowie Recht des Wertpapiergeschäfts und der Anlageberatung 1 8. Jahreskongress Compliance sowie Recht des Wertpapiergeschäfts und der Anlageberatung 1. Tag Mittwoch, 30. September 2015 09:30 Uhr Anmeldung und Ausgabe der Veranstaltungsunterlagen Anreisebuffet Moderation:

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

Hochschulratsarbeit professionalisieren

Hochschulratsarbeit professionalisieren EINLADUNG Hochschulratsarbeit professionalisieren Was können wir von guten Beispielen aus dem In- und Ausland lernen? Forum Hochschulräte Kreis der Vorsitzenden 15. März 2016, Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

Banken und FinTechs Kooperation und Wettbewerb. Pressegespräch 2. November 2015 Frankfurt am Main

Banken und FinTechs Kooperation und Wettbewerb. Pressegespräch 2. November 2015 Frankfurt am Main Banken und FinTechs Kooperation und Wettbewerb Pressegespräch 2. November 2015 Frankfurt am Main Übersicht (1) Banken und FinTechs: Ausgangslage (2) Entscheidungskriterien für den Kauf von Finanzdienstleistungen

Mehr

CIA Tagung 2015 07. 08. Mai Parkhotel Pörtschach

CIA Tagung 2015 07. 08. Mai Parkhotel Pörtschach AIR 10 AkademieInterne Revision Veranstaltungen CIA Tagung 2015 07. 08. Mai Parkhotel Pörtschach Soft Skills in der 10 CPE Internen Revision CIA - Tagung 2015 07. 08. Mai 2015 Die AIR - Akademie Interne

Mehr

Deutsches Eigenkapitalforum 23.-25.11.2015 Informationen zur Veranstaltung

Deutsches Eigenkapitalforum 23.-25.11.2015 Informationen zur Veranstaltung Deutsches Eigenkapitalforum 23.-25.11.2015 Informationen zur Veranstaltung Stand: September 2015 Unternehmer treffen Investoren Seit 1996 Netzwerkplattform für Unternehmensfinanzierung Das Deutsche Eigenkapitalforum

Mehr

Business-Frühstück für Familienunternehmen

Business-Frühstück für Familienunternehmen Einladung Business-Frühstück für Familienunternehmen Am 20. April 2012 in Nürnberg Einladung Als Referent spricht Herr Klaus Kobjoll, Inhaber des Hotels Schindlerhof, zum Thema: Motivaction - Mit engagierten

Mehr

Editorial. Revisions-News. Arbeitskreise. Zertifizierungen DIIR. Nachlese. Veranstaltungen. Termine

Editorial. Revisions-News. Arbeitskreise. Zertifizierungen DIIR. Nachlese. Veranstaltungen. Termine 1 Editorial Liebe Kolleginnen und Kollegen, trotz der schönen Sommerzeit hat sich in der Welt der Internen Revision und des eine Menge getan. Vom Sommerloch kann keine Rede sein! Mit dieser Ausgabe des

Mehr

Der We We zur zu Smart Fa c Fa t c o t ry

Der We We zur zu Smart Fa c Fa t c o t ry Der Weg zur Smart Factory Der Weg zur Smart Factory, Ideenworkshop im Rahmen des Stammtisches der Industriellenvereinigung Niederösterreich bei Constantia Teich GmbH Moderator: Michael Schilling, Kooperationspartner

Mehr