Abfallfibel Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Abfallfibel 2015. Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach"

Transkript

1 Abfallfibel 2015 Wie Sie bestimmt schon gehört oder gelesen haben, gibt es fortan keinen Gemeindekalender in gedruckter Form mehr. Nachdem in den letzten Jahren der Kalender zusammen mit der Abfallfibel erschienen ist, bleiben als Broschüre nur die Informationen zum Abfall erhalten. Daher halten Sie heute erstmals auch weniger Seiten in den Händen als Sie dies in den letzten Jahren gewohnt waren. einacher Gemeindekalender Juli Dezember 2014 Mit Web, App und TV immer top informiert Wann hat der Recyclingpark geöffnet? Wo kann ich eine Wohnsitzbescheinigung bestellen? Wie kann ich Anlässe auf der Website eintragen? Und welche Baugesuche sind aktuell? Alles kein Problem! Ob auf der Website, im wöchentlichen Newsletter, in den Mitteilungen im Wochenblatt, im Gemeinde- TV oder auf der App Sie können sich auf unterschiedlichen Kanälen über Reinach informieren. Auf der Website finden Sie unter «Wir für Sie» verschiedene Online-Formulare, die Sie direkt am Computer ausfüllen und uns zusenden können. Vereine beispielsweise können ein eigenes Login erstellen und Ihre Anlässe auf der Website eintragen diese erscheinen dann auch auf der App. Auf dieser können Sie verschiedene Push-Kanäle zu Gemeindenews, Abfuhrdaten oder zu politischen Entscheiden abonnieren und erhalten so immer genau die Informationen, die Sie brauchen. Wenn Sie gerne einmal pro Woche über das Wichtigste informiert werden möchten, abonnieren Sie unseren -Newsletter. Und wenn Sie sich gerne zurücklehnen, dann schauen Sie doch die Sendung «Reinach aktuell», die Sie alle zwei Wochen im TV mit den aktuellen Hintergrundgeschichten versorgt. 141_Rei_Kalender_2_2014_11.indd :29 Alle Daten der vielfältigen Anlässe der Reinacher Vereine und Institutionen, mit Ausstellungen, Märkten, Sportanlässen und vielem Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach mehr sowie natürlich auch alle Termine der Einwohnerratssitzungen finden Sie weiterhin wie gewohnt auf unserer Homepage sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde Reinach. Dort können Sie übrigens auch Pushs zu diversen Rubriken abonnieren und sind so immer zeitnah über das Wichtigste informiert, so zum Beispiel auch über die anstehenden Sonderabfuhren für Karton und Papier, Metall und Grüngut. Detaillierte Informationen zum Stabilisierungsprojekt und Massnahmen katalog sind ebenfalls auf zu finden. Bitte beachten Sie: Gebührensenkung für Grünabfuhr, Seite 5 Jost Recycling-Park, Seite 8

2 Kreis West 5 Arvenweg 2 Fiechtenweg Klusweg Pfeffingerstr. Kägenstr. Zihlackerstr. Sternenhofstr. Schalbergstr. Angensteinerstr. Austr. Schönmattstr. Hollenweg Egertenstr. Hinterlindenweg Gärtnerstr. Baumgartenweg Hauptstr. 9 7 T Bruggstr. 8 Aumattstr. 6 3 Brunngasse Talackerstr. Erikastr 4 Schönenbachstr. Baselstr.. Binningerstr. Bruderholzstr. Niederbergstr. 12 Lachenweg Stockackerstr. 11 Habshagstr. Fleischbachstr. Rainenweg 1T 2 Kreis Ost T T Recycling-Park Jost AG Textilcontainer Recycling-Stellen: 1 Rainenweg 2 Fleischbachstrasse (Schulhaus ISB) 3 Aumattstrasse 4 Brunngasse (Parkplatz Schulhaus Weiermatt) 5 Arvenweg 6 Parkplatz Wielandstrasse (Gemeindezentrum) T 7 Zihlackerstrasse (Schulhaus Fiechten) 8 Ettingerstrasse 9 Neueneichweg Coop Dorf, Baselstrasse 11 Coop Surbaum 12 Mischeli (Niederbergstrasse) Telefonnummern Allgemeine Entsorgungsfragen Kompostberatung Häckseldienst Anmeldung Werkhof Umweltfragen Gemeinde Weitere Informationen unter

3 Abfalltouren/Entsorgungstage Die Sammlungen beginnen um 7 Uhr. Fällt die Hauskehrichtabfuhr auf einen Feiertag, wird sie am darauf folgenden Kehrichtabfuhrtag des anderen Kreises nachgeholt. Sperrgut brennbar neu zusammen mit Hauskehrichtabfuhr! Abfalltouren J F M A M J J A S O N D Kreis West Hauskehricht jeden Donnerstag Papier Karton Grünabfuhr Grünabfuhr jeden Dienstag Ausnahme: Mittwoch Häckseldienst Metallabfuhr Grobsperrgut brennbar Abfuhr jede Woche mit Hauskehricht Kreis Ost Hauskehricht jeden Montag Papier Karton Grünabfuhr Grünabfuhr jeden Dienstag Ausnahme: Mittwoch Häckseldienst Metallabfuhr Grobsperrgut brennbar Abfuhr jede Woche mit Hauskehricht Entsorgungstage J F M A M J J A S O N D Bring- und Holtag 30 Sonderabfall* Sammelstellen Privater Recycling-Park der Firma Jost AG, Einfahrt: Sternenhofstrasse 11 Die Gemeinde Reinach unterhält keinen eigenen Recycling-Park mehr. Die Firma Jost AG betreibt ab einen privaten Recycling- Park an der Sternenhofstrasse 11. Der Jost Recycling-Park ist wie folgt geöffnet: mittwochs, Uhr samstags, 15 Uhr Details finden Sie auf der Seite 8 oder im Flyer im Internet: jost-transport.ch. Recycling-Stellen (Standorte siehe Plan) Öffnungszeiten: werktags, 7 20 Uhr, Sonntag geschlossen Abgabestellen für: Glas (Flaschen, Konser vengläser etc., kein Fensterglas, Porzellan) gebührenfrei Dosen (Weissblech, Alu) gebührenfrei Keine Pet-Flaschen und Hauskehricht. Hauskehricht ist gebührenpflichtig und gehört nicht in die öffentlichen Abfall körbe (Abfallreglement 5). Bei Zuwider handeln wird gemäss Abfallreglement 20 eine Busse ausgesprochen. Push-Meldungen zu Abfalltouren Die App der Gemeinde Reinach beinhaltet Informationen der Gemeinde Reinach in einer mobilen Version auch Abfallerinnerungen: Mit dem Push-Service verpassen Sie garantiert nichts mehr. Herunterladen können Sie die App kostenlos im Appstore auf Ihrem iphone, Android oder ipad. 3

4 Erläuterungen zu Abfalltouren/Entsorgungstagen Hauskehricht und brennbares Sperrgut (gebührenpflichtig) Die Abfälle sind gut sichtbar bereitzustellen. Fällt die Hauskehrichtabfuhr auf einen Feiertag, wird sie am darauf folgenden Abfuhrtag des anderen Kreises nachgeholt. Gewerbebetriebe können ihren Kehricht auch in Containern entsorgen. Die Abfuhr von Gewichtscontainern findet zusammen mit der Hauskehrichtabfuhr statt. Informationen siehe Flyer «Gewerbekehricht» auf Brennbares Sperrgut, welches nicht grösser ist als cm, kann wöchentlich der Hauskehrichtabfuhr mitgegeben werden. Unbrennbares (Metall, Keramik, etc.) ist wenn möglich vom Brennbaren zu entfernen und separat zu entsorgen. Gebühren Kehrichtmarken Volumen und Inhalt Anzahl Marken Gebühr 17 Liter (max. 2,5 kg) ½ Gebührenmarke CHF Liter (max. 5 kg) 1 Gebührenmarke CHF Liter (max. kg) 2 Gebührenmarken CHF 4. 1 Liter (max. 15 kg) 3 Gebührenmarken CHF 6. Sperrgut: pro 5 kg Gewicht 1 Gebührenmarke CHF 2. Grünabfuhr (gebührenpflichtig) Grüngut zusammengeschnürt in Bündeln (1,5 0,5 m) oder in einem luftdurchlässigen Behälter (Everbag, Weidenkorb, etc.) bereitstellen Küchen-/Speiseabfälle können nur in Containern (Mindestgrösse 80 Liter Inhalt) mitgegeben werden. Die Container sind mit dem Namen zu beschriften. Details siehe Flyer im Internet unter 4 Häckseldienst (gebührenpflichtig) Anmeldung bis spätestens Dienstag, Uhr, bei der Technischen Verwaltung, Tel Das bereitgestellte Häckselgut sollte mindestens ½ m 3 umfassen, mindestens 50 cm lang und maximal 15 cm dick sein. Der Häckseldienst ist gebührenpflichtig: 2 Gebührenmarken für die ersten 15 Minuten pro Haus- resp. Wohnungsbesitzer ohne Gebührenmarken wird nicht gehäckselt! Ab der 20. Minute wird eine Rechnung gestellt (pro angebrochene 5 Minuten = CHF 20. ). Papier (gratis) Für die Papierabfuhr eignen sich nur unbeschichtete und saubere Papier produkte wie Zeitungen, Zeitschriften, Schreibpapier etc. ohne Fremd materialien. Gebündelt, nicht in Papiersäcken. Kein Blumen papier, Tiefkühl-, Milch- und Saft verpackungen. Werbe-CD s und Fototaschen bitte entfernen. Kein geschreddertes Papier gehört in den Kehrichtsack oder private Entsorgung. Karton (gratis) Für die Kartonabfuhr eignet sich nur unbeschichteter und sauberer Karton wie Wellpappe, Kartonschachteln, Flachkarton etc., gebündelt, nicht in Papiersäcken und keine Waschmittelschachteln. Metallabfuhr (gratis) Maximale Grösse: 1,8 1,0 m, max. 25 kg Ketten, Metallrahmen, Pfannen, etc. Artfremde Materialien wie z. B. Kunststoff müssen entfernt werden. Kleine Metallteile wie Schrauben sind in problemlos entleerbaren Behältern gut sichtbar bereitzustellen. Keine elektrischen oder elektronischen Geräte.

5 Gebühren Grünabfuhr Jahresvignetten für Container ab 80 Liter Einzelmarken für einmalige Abfuhr Gebühr pro Bündel oder Korb/Everbag à Liter und kg = 1 Einzelmarke à CHF 2.20 Container-Gebühren (inkl. MWST) Einzelmarken pro Abfuhr Jahresvignette 80 Liter-Container (1 Marke) CHF 2.20 CHF Liter-Container (2 Marken) CHF 4.40 CHF Liter-Container (3 Marken) CHF 6.60 CHF Liter-Container/max. 300 kg (1 Containermarke) CHF 22. CHF 400. Verkaufsstellen Gebührenmarken Verkaufsstelle Apotheke Liechti, Hauptstr. 27 und Mischeli-Center Kehrichtmarken, Bogen à St. Containermarken, Bogen à 5 St. Apotheke Drogerie Hornstein, im Zentrum Milchhüsli, Hauptstr. 7 Post 1, Austr. 2 Reinigung Näf, Hauptstr. 97, Surbaum Grünabfuhrmarken Bogen Jahresà St. vignette Stadtbüro Gemeinde, Hauptstr. Bring- und Holtag Der Bring- und Holtag findet in der Regel auf dem Parkplatz des Schulhauses Fiechten zwischen 9.30 und Uhr statt. Händler werden erst ab.30 Uhr zugelassen. Adressen und Tipps Bauteilbörse Basel Ziel der Bauteilbörse ist es, möglichst viele noch brauchbare Bauteile (Lavabos, Einbauküchen, Öfen, Keramik, etc.) zur Wiederverwertung aufzunehmen, zu reinigen und wieder zu verkaufen. Tel und Hausräumungen Die Brockenstube der Heilsarmee führt auf Anfrage Räumungen durch. Tel , Transporte Transporte von Kühlgeräten/Haushaltgrossgeräten und PCs übernimmt gegen entsprechende Bezahlung die Firma Cargo Domizil (Tel ). Reparaturführer Reparieren statt wegwerfen eine Liebeserklärung an die Umwelt. Unter finden Sie Tricks, Tipps und Adressen rund um das Thema «Reparieren». Verzeichnis für Secondhand-Läden und Börsen für Kinderkleider und Kinderartikel siehe unter Stichwort «Secondhand-Läden». 5

6 Was entsorge ich wie? Kleider Siehe Textilien. Reinigungsmittel 6 Aluminium Getränkedosen via Dosencontainer bei den Recycling-Stellen entsorgen. Grobaluminium teile können der kostenlosen Metallabfuhr mitgegeben oder zum privaten Recycling-Park Jost gebracht werden. Kleinalu gehört in die Dosensammlung (Recycling- Stellen). Asche Erkaltete Asche gehört in den Hauskehrichtsack. Äste Selber kompostieren, häckseln oder der Grünabfuhr mitgeben (siehe Abfallentsorgung/Abfalltouren). Autobatterien Zurück zur Verkaufsstelle/Garage. Backsteine Batterien Batterien und Akkus aller Art werden von den Verkaufsstellen oder vom privaten Jost Recycling-Park kostenlos zurückgenommen. Bauschutt Entsorgung im privaten Recycling- Park Jost. Für grössere Mengen können bei Transportunternehmen Mulden in verschiedenen Grössen bestellt werden. Bettwäsche Siehe Textilien. Energiesparlampen Neonröhren, Fluoreszenzleuchten, Halogenlampen zurück zu den Verkaufsstellen (kostenlose Rücknahmepflicht) oder dem privaten Jost Recycling-Park. Erde Entsorgung durch privates Entsorgungsunternehmen. Eternit: Entsorgung im privaten Jost Recycling-Park (kostenpflichtig). Farb-/Lackreste Felgen Siehe Motorfahrzeuge. Fensterglas Nicht bei den Recycling-Stellen entsorgen. Fette Mineralöl/-fett zu den Verkaufsstellen, Speiseöl/-fett aus Haushalten im privaten Jost Recycling-Park. Flaschen Glasflaschen sowie Konservengläser können bei den Recycling-Stellen getrennt nach Farben kostenlos entsorgt werden (alle Farben ausser braun und weiss gehören in den Grüncontainer). Gartenabfälle Selber kompostieren oder der Kleintiermist von Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster siehe Küchenabfälle. Kochherde Siehe Elektrogeräte. Kompost Information durch Kompostberatung: Isabell Allenbach und Christoph Stähli Tel Korken Können im privaten Jost Recycling- Park kostenfrei abgegeben werden. Küchenabfälle Rüstabfälle, Speiseabfälle selber kompostieren oder der Grünabfuhr in Containern mit Mindestgrösse 80 Liter mitgeben. Kühlgeräte Kühlschränke, Tiefkühler etc. können bei den Ver kaufs stellen oder im privaten Jost Recycling-Park kostenlos abgegeben werden. Transport siehe Tipps. Kunststoffe Siehe Hauskehricht. Leuchtstoffröhren Siehe Energiesparlampen. Matratzen Siehe Sperrgut brennbar. Medikamente Werden von allen Apotheken zurückgenommen. Sand Entsorgung durch privates Entsorgungsunternehmen. Säuren Schlachtabfälle Siehe Tierkadaver. Ski Siehe Sperrgut brennbar. Sonderabfälle Wie Farb- und Lackreste, Klebestoffe, Lösungsmittel, Reinigungsund Pflegemittel, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Säuren, Laugen, Spraydosen, Fotochemikalien etc. zurück zur Verkaufsstelle oder Sonderabfall-Sammlung (siehe Abfallkalender). Leere Haarspray- Dosen in Dosensammlung. Sperrgut brennbar Sperrgut ist brennbarer Abfall, welcher in Kehrichtsäcken nicht Platz hat (wie Möbel, Teppiche, Matratzen, Ski, behandeltes Holz etc.). Sperrgut brennbar kann bis zu einer Grösse von cm der Hauskehrichtsammlung mitgegeben werden (pro 5 kg eine Gebührenmarke). Sperrgut kann im privaten Jost Recycling-Park kostenpflichtig entsorgt werden. Spraydosen Siehe Sonderabfall. Steine

7 Blechbüchsen Ausgespülte Konservendosen bis 1,5 Liter Inhalt ohne Papieretiketten können bei den Recycling-Stellen (siehe Plan) gebührenfrei abgegeben werden. Blumen Siehe Küchenabfälle. Blumentöpfe Boiler Können bei den Verkaufsstellen oder im privaten Jost Recycling-Park kostenlos abgegeben werden. Briefcouverts Können der kostenlosen Papiersammlung mitgegeben werden (siehe Abfalltentsorgung/Abfalltouren). Bücher Können ohne Einband der Papiersammlung mitgegeben werden. Chemikalien Eisen Siehe Metall. Elektronikgeräte Wie CD-Player, Computer, Drucker, Fernseher etc. können bei den Verkaufsstellen oder im privaten Jost Recycling-Park kostenlos abgegeben werden. Elektrogeräte Wie Mikrowelle, Kochherde, Staubsauger, Waschma schinen, etc. können bei den Verkaufsstellen oder im privaten Jost Recycling-Park kostenlos abgegeben werden. Grünabfuhr mitgeben (siehe Abfallentsorgung/Abfalltouren). Gartenplatten Geschirr Gifte Glas Siehe Flaschen und Fensterglas. Glühbirnen Gehören in den Hauskehrichtsack. Gussöfen Siehe Metall. Haushaltgeräte Siehe Elektrogeräte. Hauskehricht Alles brennbare Material, welches in Kehrichtsäcken bis 1 Liter Platz hat und nicht rezykliert werden kann, wie Kunststoffe, beschichtetes Papier/ Karton, Windeln, Hygieneartikel, Plastikflaschen, Styropor, Katzenstreu, Glühbirnen etc. (siehe Abfall entsorgung/abfalltouren). Karton Siehe Abfallentsorgung/Abfalltouren. Katzenstreu Siehe Hauskehricht. Keramik Klebestoffe Metall Metallabfuhr oder privater Recycling- Park Jost (siehe Abfallentsorgung/ Abfalltouren). Mineralische Abfälle Wie Steine, Blumentöpfe, Fensterglas, Gartenplatten, Keramik können im privaten Jost Recycling-Park kostenpflichtig abgegeben werden. Möbel Siehe Sperrgut brennbar. Motorfahrzeuge Sind bei Verkaufsstellen/Garagen zurückzugeben. Munition Zum Zeughaus Basel oder zur Polizei Baselland bringen. Öle Siehe Fette. Papier Siehe Abfallentsorgung/Abfalltouren. PET-Flaschen Zurück zur Verkaufsstelle. Pfannen Siehe Metall. Pflanzenschutzmittel Pneus Siehe Motorfahrzeuge. Rasenschnitt Siehe Gartenabfälle. Reifen Siehe Motorfahrzeuge. Styropor Kleinere Mengen siehe Hauskehricht. Grössere Mengen durch privates Entsorgungsunternehmen. Textilien Intakte und saubere Haushalts- und Bettwäsche sowie Kleider und Schuhe in Säcken verpackt können in den speziellen Textilcontainer (siehe Plan Seite 2) entsorgt werden oder sie können den durch private Organisationen durch geführten Sammelaktionen mitgegeben werden. Tierkadaver Tote Haus- oder Wildtiere sowie Schlachtabfälle aus Haushalten bis max. 30 kg können im Werkhof, Pfeffingerstrasse 3, nach telefonischer Voranmeldung, abgegeben werden, Tel Velos Siehe Metall. Intakte Velos können am Bring- und Holtag gratis abgegeben werden. Waschmittelverpackung In den Hauskehricht (nicht zur Kartonsammlung). Weihnachtsbäume Zu bestimmten Daten mit der Grünabfuhr oder Hauskehrichtabfuhr (siehe Pressemitteilung). Weissblech Siehe Blechbüchsen. Windeln Siehe Hauskehricht. 7

8 Jost Recycling-Park Reinach Die Gemeinde Reinach unterhält keinen eigenen Recycling-Park mehr. Die Firma Jost AG betreibt ab einen privaten Recycling- Park an der Sternenhofstrasse 11. Organisation Öffnungszeiten Der Jost Recycling-Park ist wie folgt geöffnet: mittwochs, Uhr samstags, 15 Uhr Ausgenommen Feiertage, Änderungen vorbehalten. Pfeffingerstrasse ➍ P ➌ Kostenlose Abfälle Altkleider neu Flaschenglas neu Kaffeekapseln neu PET neu Altmetall Batterien Elektro-Schrott Karton Korken Leuchtstoffröhren Papier Speiseöl Weitere Informationen unter: jost-transport.ch oder Kostenpflichtige Abfälle Grüngut neu PW-Reifen neu Sonderabfälle neu Altholz Mineralisches Sperrgut ENTSORGUNG ➊ Zufahrt ➋ Bezahlen ➌ Parkieren ➍ Entsorgen gemäss Beschilderung ➋ KASSE Sternenhofstrasse beim Betriebspersonal ➊ EINFAHRT gemäss Anweisung in die bezeichneten Behälter Zufahrt Die Zufahrt erfolgt via Bruggstrasse, Kägenstrasse (Endress/Migros Do-It) in die Sternenhofstrasse 11 beim Lagerhaus der Jost Transport AG auf das Betriebsareal. Die Wegfahrt führt direkt auf die Pfeffingerstrasse. Die Zu- und Wegfahrt ist ausgeschildert. 8

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Abfallentsorgung Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Es freut uns sehr, Ihnen das Merkblatt zur Abfallentsorgung in der Gemeinde

Mehr

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus Alu Blech Batterien Akkus Aluminium und Blechdosen werden oft gemeinsam gesammelt und danach magnetisch von - einander getrennt. Beide Materialien können beliebig oft eingeschmolzen und zu vollwertigen,

Mehr

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren Umweltkommission Neuenegg Abfallmerkblatt Hauskehricht Grobgut Dorf Neuenegg jeden Freitag und Aussenbezirke jeden Mittwoch 9 x jährlich - Jogurt-Becher - Plastik - Tetra-Packungen - Verpackungsmaterial

Mehr

Vollzugsverordnung. zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Ufhusen

Vollzugsverordnung. zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Ufhusen Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Ufhusen INHALTSVERZEICHNIS VOLLZUGSVERORDNUNG ZUM ABFALLENTSORGUNGSREGLEMENT DER GEMEINDE UFHUSEN... 3 Art. 1 Kehrichtabfuhr...3 Art. 2 Kehrichtgebinde...3

Mehr

Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht

Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht GEMEINDE 5708 BIRRWIL Tel. 062 765 06 60 / Fax. 062 765 06 69 gemeindeverwaltung@birrwil.ch Hanspeter Wyss: 079 422 99 76 Dieter Frey: 079 508 17 39 Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht KEHRICHTABFUHR Die

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch ruemlang_abfallbroschuere 2016.qxp_Layout 1 19.11.15 09:57 Seite 1 Recycling 2016 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut

Mehr

Zusätzliche Müllkosten

Zusätzliche Müllkosten Zusätzliche Müllkosten 10 L 10 L 1 + 1/2 = 15 Liter Nur 15 Liter Restmüll pro Woche darf jeder Bürger in die Hausmüllcontainer entsorgen! Das entspricht dem Inhalt von 1,5 Wassereimern. Mehr ist in dem

Mehr

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Abfallsack Der orange Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er kann nur bei den offiziellen Verkaufsstellen in der Gemeinde Vilters-Wangs gekauft werden (siehe Verzeichnis). Bitte stellen Sie den Abfallsack

Mehr

Vollzugsverordnung. Abfallentsorgungsreglement

Vollzugsverordnung. Abfallentsorgungsreglement Vollzugsverordnung Abfallentsorgungsreglement vom 30. Oktober 008 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr 3 Art. Kehrichtgebinde 3 Art. 3 Bereitstellung der Gebinde 3 Art. 4 Haushalt-Sperrgut 4 Art. 5

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement Ausgabe vom: 25. September 2002 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Geltungsbereich... 3 Art. 2 Kehrichtabfuhr... 3 Art. 3 Kehrichtgebinde... 3 Art. 4 Bereitstellung

Mehr

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Rathaus 9467 Frümsen Telefon 058 228 28 28 Telefax 058 228 28 00 E-Mail gemeinde@sennwald.ch Internet www.sennwald.ch Abfallentsorgung Abfallsack Der gelbe Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er

Mehr

Verantwortungsvolles Recycling

Verantwortungsvolles Recycling Verantwortungsvolles Recycling Damit es sich auch für unsere Kinder und Kindeskinder im Kreis dreht. Kuster Recycling AG Ihr Gesamtentsorger in der Region Ostschweiz Die Kuster Recycling AG stellt sich

Mehr

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3 Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3  Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft Abfallkalender 2015 1 Standorte = Werkhof Feldgässli 3 Glasmulden Alu- und Büchsen-Sammelstelle Öl-Container Kleider-Sammelstelle Container Nespresso Kapseln Batterie-Sammelstelle 2 = Lehngasse Bushaltestelle

Mehr

NEU! Für alle, die es wissen wollen. Die GrenzEcho-App bringt Ihre Tageszeitung aufs ipad und auf Android-Tablets: Zu Hause in der digitalen Welt

NEU! Für alle, die es wissen wollen. Die GrenzEcho-App bringt Ihre Tageszeitung aufs ipad und auf Android-Tablets: Zu Hause in der digitalen Welt APPsolut neu: SO LIEST MAN HEUTE Die GrenzEcho-App bringt Ihre Tageszeitung aufs ipad und auf Android-Tablets: Zu Hause in der digitalen Welt Die neue GrenzEcho-App kombiniert die tägliche Printausgabe

Mehr

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit.

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Papier Sammeln & Verwerten Papier Pappe Kartonagen AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Sammeln & verwerten von Papier, Pappe, Kartonagen Hintergrund Der AWISTA führte im Frühjahr 2008 die Papiertonne

Mehr

Welche Bereiche gibt es auf der Internetseite vom Bundes-Aufsichtsamt für Flugsicherung?

Welche Bereiche gibt es auf der Internetseite vom Bundes-Aufsichtsamt für Flugsicherung? Welche Bereiche gibt es auf der Internetseite vom Bundes-Aufsichtsamt für Flugsicherung? BAF ist die Abkürzung von Bundes-Aufsichtsamt für Flugsicherung. Auf der Internetseite gibt es 4 Haupt-Bereiche:

Mehr

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man Bei wie viel Grad wird normal verschmutzte Wäsche in der Waschmaschine wieder sauber? Die Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch

Mehr

Abfallverordnung 12. Mai 2011

Abfallverordnung 12. Mai 2011 Abfallverordnung 12. Mai 2011 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. GEBÜHREN Art. 1 Mehrwertsteuer 2 Art. 2 Grundgebühr 2 Art. 3 Sackgebühr 2 Art. 4 Gebühr für Gewerbecontainer 3 Art. 5 Verdichteter Abfall 3 Art.

Mehr

Abfallverordnung. I. Allgemeine Bestimmungen

Abfallverordnung. I. Allgemeine Bestimmungen Abfallverordnung Der Vorstand des Gemeindeverbands Recycling Entsorgung Abwasser Luzern (REAL) gestützt auf Art. 4 Abs. lit. f der Statuten und auf die Art. Abs. lit. d, 4, 7, 9, 0, und 7 des Abfallreglements

Mehr

Informationschreiben 85 / 2015

Informationschreiben 85 / 2015 Steuerberater Josef Zaschka* Sedanstr. 23, 93055 Regensburg Tel.: 0941 / 79 94-585, Fax: -584 mobil: 0171 / 36 47 450 Email: Zaschka@T-Online.de *Handelsfachwirt Sparkasse Regensburg IBAN: DE53 7505 0000

Mehr

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b AGROPLUS Buchhaltung Daten-Server und Sicherheitskopie Version vom 21.10.2013b 3a) Der Daten-Server Modus und der Tresor Der Daten-Server ist eine Betriebsart welche dem Nutzer eine grosse Flexibilität

Mehr

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis Alteisen 044 856 11 55 Altglas - Altglas reinigen und nach Farben sortieren (Verschlüsse vorher entfernen) - Kein Spiegel- oder Fensterglas Altöl - Getrennt nach Speise- und Mineralöl (Maschinen- und Motorenöl)

Mehr

Wie können Sie Publikationen in leicht verständlicher Sprache bestellen?

Wie können Sie Publikationen in leicht verständlicher Sprache bestellen? Wie können Sie Publikationen in leicht verständlicher Sprache bestellen? Publikationen sind Texte, die veröffentlicht wurden. Das können zum Beispiel Broschüren, Zeitschriften, Bücher oder CDs und Filme

Mehr

Für über 4 Millionen Kunden: Unser Online-Shop leistet viel, damit Sie zufrieden sind. RS ONLINE. www.rs-components.at/ecommerce

Für über 4 Millionen Kunden: Unser Online-Shop leistet viel, damit Sie zufrieden sind. RS ONLINE. www.rs-components.at/ecommerce Für über 4 Millionen Kunden: Unser Online-Shop leistet viel, damit Sie zufrieden sind. RS ONLINE www.rs-components.at/ecommerce RS ONLINE RS Online eröffnet Ihnen Freiräume für strategische Aufgaben.

Mehr

Papierverbrauch im Jahr 2000

Papierverbrauch im Jahr 2000 Hier findest du Forschertipps. Du kannst sie allein oder in der kleinen Gruppe mit anderen Kindern bearbeiten! Gestaltet ein leeres Blatt, schreibt Berichte oder entwerft ein Plakat. Sprecht euch in der

Mehr

Statuten in leichter Sprache

Statuten in leichter Sprache Statuten in leichter Sprache Zweck vom Verein Artikel 1: Zivil-Gesetz-Buch Es gibt einen Verein der selbstbestimmung.ch heisst. Der Verein ist so aufgebaut, wie es im Zivil-Gesetz-Buch steht. Im Zivil-Gesetz-Buch

Mehr

BERECHNUNG DER FRIST ZUR STELLUNGNAHME DES BETRIEBSRATES BEI KÜNDIGUNG

BERECHNUNG DER FRIST ZUR STELLUNGNAHME DES BETRIEBSRATES BEI KÜNDIGUNG Frist berechnen BERECHNUNG DER FRIST ZUR STELLUNGNAHME DES BETRIEBSRATES BEI KÜNDIGUNG Sie erwägen die Kündigung eines Mitarbeiters und Ihr Unternehmen hat einen Betriebsrat? Dann müssen Sie die Kündigung

Mehr

Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer, Oberiberg Lebensmittelgeschäft VOLG Gemeindeverwaltung Oberiberg

Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer, Oberiberg Lebensmittelgeschäft VOLG Gemeindeverwaltung Oberiberg Abfallkalender 2016 für Privathaushalte der Gemeinde Oberiberg Bitte aufbewahren Verkauf der gelben Kehrichtsäcke und Sperrgut-Marken bei: Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer, Oberiberg Lebensmittelgeschäft

Mehr

Reglement über die Infrastrukturund Leistungskosten Stadt Dübendorf

Reglement über die Infrastrukturund Leistungskosten Stadt Dübendorf Reglement über die Infrastrukturund Stadt Dübendorf Reglement über die Infrastrukturund Stadt Dübendorf Inhaltsverzeichnis Art. Zweck 4 Art. Infrastrukturkosten 4 Art. 3 4 Art. 4 Containerleerung 4 Art.

Mehr

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung.

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung. Abfallhandbuch vom 8. Mai 2001 Der Gemeinderat Densbüren, gestützt auf 2 des Abfallreglements vom 15. Juni 2001, beschliesst: I. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 1 Siedlungsabfälle sind Haushaltabfälle (Hauskehricht,

Mehr

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 ALTGLAS Altglas kann an den nach Farben sortiert entsorgt werden. Säubern Sie das Glas und entfernen Sie Verschlüsse. ALTMETALL Nicht

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN HEIMTEXSUISSE 2017

TEILNAHMEBEDINGUNGEN HEIMTEXSUISSE 2017 TEILNAHMEBEDINGUNGEN HEIMTEXSUISSE 2017 19.04.2016 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Tel. +41 31 340 11 11 Fax +41 31 340 11 10 http://www.heimtexsuisse.ch, heimtexsuisse@bernexpo.ch

Mehr

Informationen für den Wahlkreis. 15. Wahlperiode / 02-2005 15.03.2005. Wohin mit dem Elektroschrott?

Informationen für den Wahlkreis. 15. Wahlperiode / 02-2005 15.03.2005. Wohin mit dem Elektroschrott? ' Informationen für den Wahlkreis 15. Wahlperiode / 02-2005 15.03.2005 Deutscher Bundestag Unter den Linden 50 11011 Berlin Tel.: (030) 227-73 303 Fax: (030) 227-76 303 ulla.burchardt@bundestag.de Wahlkreisbüro

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen www.exporeal.net Häufig gestellte Fragen Save the date EXPO REAL Datum: 4. - 6.10.2016 Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur EXPO REAL. Allgemeine Fragen rund um die Messe Welche Branchen

Mehr

Leichte-Sprache-Bilder

Leichte-Sprache-Bilder Leichte-Sprache-Bilder Reinhild Kassing Information - So geht es 1. Bilder gucken 2. anmelden für Probe-Bilder 3. Bilder bestellen 4. Rechnung bezahlen 5. Bilder runterladen 6. neue Bilder vorschlagen

Mehr

Widerrufsbelehrung der Free-Linked GmbH. Stand: Juni 2014

Widerrufsbelehrung der Free-Linked GmbH. Stand: Juni 2014 Widerrufsbelehrung der Stand: Juni 2014 www.free-linked.de www.buddy-watcher.de Inhaltsverzeichnis Widerrufsbelehrung Verträge für die Lieferung von Waren... 3 Muster-Widerrufsformular... 5 2 Widerrufsbelehrung

Mehr

PROFIS Software Lösungen

PROFIS Software Lösungen PROFIS Software Lösungen Die PROFIS Software Lösungen bieten eine effektive Möglichkeit Dübel, Bewehrungsanschlüsse und viele anderen Anwendungen zu bemessen dabei arbeiten Sie selbstverständlich immer

Mehr

Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich

Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich Mitgliederbereich (Version 1.0) Bitte loggen Sie sich in den Mitgliederbereich mit den Ihnen bekannten Zugangsdaten

Mehr

* Leichte Sprache * Leichte Sprache * Leichte Sprache *

* Leichte Sprache * Leichte Sprache * Leichte Sprache * * Leichte Sprache * Leichte Sprache * Leichte Sprache * Was ist die Aktion Mensch? Viele Menschen sollen gut zusammenleben können. Dafür setzen wir uns ein. Wie macht die Aktion Mensch das? Wir verkaufen

Mehr

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement Einwohnergemeinde Obergerlafingen Entsorgungsreglement genehmigt GV 8..000 / 8..00 / 7.6.007 / 8..00 genehmigt RR..00 / RR 9.0.007 / RR.5.0 Entsorgungsreglement Die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde

Mehr

Leitfaden E-Books Apple. CORA E-Books im ibook Store kaufen. Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank für Ihr Interesse an unseren CORA E-Books.

Leitfaden E-Books Apple. CORA E-Books im ibook Store kaufen. Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank für Ihr Interesse an unseren CORA E-Books. CORA E-Books im ibook Store kaufen Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank für Ihr Interesse an unseren CORA E-Books. Wir sind sehr daran interessiert, dass Sie die CORA E-Books auf Ihre gewünschten Lesegeräte

Mehr

unten auf der Hauptseite des itunes Store auf die entsprechende Landesflagge (Deutschland) klicken. Abbildung 1: itunes Store Land auswählen

unten auf der Hauptseite des itunes Store auf die entsprechende Landesflagge (Deutschland) klicken. Abbildung 1: itunes Store Land auswählen Apple ID erstellen 1. Woher bekomme ich die Fobi@PP? Link zur Fobi@PP: https://itunes.apple.com/de/app/fobi pp/id569501651?mt=8 Für das Herunterladen der FoBi@PP wird eine gültige Apple ID benötigt. Wenn

Mehr

Startseite, wenn Sie auf unseren Online-Shop gehen

Startseite, wenn Sie auf unseren Online-Shop gehen Startseite, wenn Sie auf unseren Online-Shop gehen Auswahl treffen: - einloggen mit bestehendem Login - falls kein Login vorhanden: Einfach über Kunde werden neu anmelden und sich selber ein Login vergeben

Mehr

Entsorgungen aus Gastronomie, Heim- und Grossküchen

Entsorgungen aus Gastronomie, Heim- und Grossküchen Sicher und Sauber Entsorgungen aus Gastronomie, Heim- und Grossküchen Im Dienste der Umwelt Ein Leistungsstarker Partner! Gastwirte, Heim- und Spitalleiter oder Betreiber einer Kantine kennen das Problem:

Mehr

Trends im Online-Shopping

Trends im Online-Shopping Trends im Online-Shopping Achim Berg, BITKOM-Vizepräsident Berlin, 8. Mai 2014 Fast jeder Internetnutzer kauft im Internet ein Haben Sie in den vergangenen 12 Monaten im Internet etwas gekauft? 2012 2014

Mehr

Strom in unserem Alltag

Strom in unserem Alltag Strom in unserem Alltag Kannst du dir ein Leben ohne Strom vorstellen? Wir verbrauchen jeden Tag eine Menge Energie: Noch vor dem Aufstehen klingelt der Radiowecker, dann schalten wir das Licht ein, wir

Mehr

Online Bestellsystem Bedienungsanleitung

Online Bestellsystem Bedienungsanleitung Bürgerhaus Lützschena GmbH Online Bestellsystem Bedienungsanleitung Version 1.0 Bürgerhaus Lützschena GmbH, Elsterberg 7, 04159 Leipzig, Außenstelle, Hallesche Straße 232, 04159 Leipzig Tel.: 0341-686

Mehr

Downloadfehler in DEHSt-VPSMail. Workaround zum Umgang mit einem Downloadfehler

Downloadfehler in DEHSt-VPSMail. Workaround zum Umgang mit einem Downloadfehler Downloadfehler in DEHSt-VPSMail Workaround zum Umgang mit einem Downloadfehler Downloadfehler bremen online services GmbH & Co. KG Seite 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort...3 1 Fehlermeldung...4 2 Fehlerbeseitigung...5

Mehr

Geld Verdienen im Internet leicht gemacht

Geld Verdienen im Internet leicht gemacht Geld Verdienen im Internet leicht gemacht Hallo, Sie haben sich dieses E-book wahrscheinlich herunter geladen, weil Sie gerne lernen würden wie sie im Internet Geld verdienen können, oder? Denn genau das

Mehr

Beauftragte für Chancengleichheit. Zurück in den Beruf Tipps für einen erfolgreichen Wiedereinstieg

Beauftragte für Chancengleichheit. Zurück in den Beruf Tipps für einen erfolgreichen Wiedereinstieg Beauftragte für Chancengleichheit Zurück in den Beruf Tipps für einen erfolgreichen Wiedereinstieg Zurück in den Beruf Motiviert zurückkehren erfolgreich durchstarten! Haben Sie in letzter Zeit schon einmal

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

M e r k b l a t t. Neues Verbrauchervertragsrecht 2014: Beispiele für Widerrufsbelehrungen

M e r k b l a t t. Neues Verbrauchervertragsrecht 2014: Beispiele für Widerrufsbelehrungen Stand: Januar 2016 M e r k b l a t t Neues Verbrauchervertragsrecht 2014: Beispiele für Widerrufsbelehrungen Sie haben Interesse an aktuellen Meldungen aus dem Arbeits-, Gesellschafts-, Wettbewerbsund

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Details zum Artikel Kann der Preis reduziert werden? Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Artikel. Leider sind unsere Verkaufspreise nicht verhandelbar. Kann ich weiteres

Mehr

Bedienungshinweise shop.flaboform.de 1. Zugang

Bedienungshinweise shop.flaboform.de 1. Zugang 1. Zugang 1 Sie erreichen unseren Online Shop über unsere Homepage www.flaboform.de oder direkt unter shop.flaboform.de 1 2. Login / Registrierung 2 Melden Sie sich mit ihrem Benutzernamen und ihrem Passwort

Mehr

E-Banking. Gemeinsam jederzeit und überall Bankgeschäfte erledigen. www.zugerkb.ch

E-Banking. Gemeinsam jederzeit und überall Bankgeschäfte erledigen. www.zugerkb.ch E-Banking Gemeinsam jederzeit und überall Bankgeschäfte erledigen. www.zugerkb.ch E-Banking Möchten auch Sie bei Ihren Bankgeschäften Zeit und Kosten sparen? Dann nutzen Sie unser bewährtes E-Banking.

Mehr

Anleitung für die Hausverwaltung

Anleitung für die Hausverwaltung www.gruppenhaus.ch Version vom 15. September 2006 Autor Kontakt Gruppenhaus.ch GmbH support@gruppenhaus.ch Inhalt 1 Allgemeines... 2 1.1 Login... 2 1.2 Wenn Sie nicht mehr weiter wissen... 2 2 Belegungsplan...

Mehr

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Die Armutskonferenz Einladung zum Parlament der Ausgegrenzten 20.-22. September 2013 Was ist das Parlament der Ausgegrenzten? Das Parlament

Mehr

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen - Wittgenstein/ Olpe 1 Diese Information hat geschrieben: Arbeiterwohlfahrt Stephanie Schür Koblenzer

Mehr

Deutsches Rotes Kreuz. Kopfschmerztagebuch von:

Deutsches Rotes Kreuz. Kopfschmerztagebuch von: Deutsches Rotes Kreuz Kopfschmerztagebuch Kopfschmerztagebuch von: Hallo, heute hast Du von uns dieses Kopfschmerztagebuch bekommen. Mit dem Ausfüllen des Tagebuches kannst Du mehr über Deine Kopfschmerzen

Mehr

Bankette Informationen Gültig ab 1. Dezember 2006

Bankette Informationen Gültig ab 1. Dezember 2006 Bankette Informationen Gültig ab 1. Dezember 2006 Schön, dass Sie an uns gedacht haben... Herzlich willkommen im Restaurant Raten in Oberägeri. Wir freuen uns, Ihnen diese Bankettdokumentation überreichen

Mehr

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Stadt Maienfeld Abfallblatt 2015 Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Tonnen Tonnen Tonnen Erfahrungszahlen: Ein paar Erfahrungszahlen der vergangenen 5 Jahre, damit Sie sich ein

Mehr

061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch

061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch Schulackerstrasse 4 Telefon: Fax: E-Mail: 061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch Stand: 29. Juli 2013 im Rahmen kantonaler Baugesuche Ziel der In diversen Quartierplänen innerhalb

Mehr

teamsync Kurzanleitung

teamsync Kurzanleitung 1 teamsync Kurzanleitung Version 4.0-19. November 2012 2 1 Einleitung Mit teamsync können Sie die Produkte teamspace und projectfacts mit Microsoft Outlook synchronisieren.laden Sie sich teamsync hier

Mehr

erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF

erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF Gebührentarif zum Abfallreglement Die Einwohnergemeinde Rüegsau erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF Haushaltungen Artikel 1 Gebührenart Die Abfallgebühr

Mehr

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH Grubenweg hinter First stop Öffnungszeiten: Mittwoch 16:00 bis 18:00 Samstag 09:00 bis 11:30 1 Inhaltverzeichnis Brennbare Abfälle - Wichtige Telefonnummern - Abfallgebühren

Mehr

Screening Das Programm. zur Früherkennung von Brustkrebs

Screening Das Programm. zur Früherkennung von Brustkrebs Mammographie Screening Das Programm zur Früherkennung von Brustkrebs das Mammographie Screening Programm Wenn Sie zwischen 50 und 69 Jahre alt sind, haben Sie alle zwei Jahre Anspruch auf eine Mammographie-Untersuchung

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Feiertage in Marvin hinterlegen

Feiertage in Marvin hinterlegen von 6 Goecom GmbH & Co KG Marvin How to's Feiertage in Marvin hinterlegen Feiertage spielen in Marvin an einer Reihe von Stellen eine nicht unerhebliche Rolle. Daher ist es wichtig, zum Einen zu hinterlegen,

Mehr

Qualität und Verlässlichkeit Das verstehen die Deutschen unter Geschäftsmoral!

Qualität und Verlässlichkeit Das verstehen die Deutschen unter Geschäftsmoral! Beitrag: 1:43 Minuten Anmoderationsvorschlag: Unseriöse Internetanbieter, falsch deklarierte Lebensmittel oder die jüngsten ADAC-Skandale. Solche Fälle mit einer doch eher fragwürdigen Geschäftsmoral gibt

Mehr

Die Bundes-Zentrale für politische Bildung stellt sich vor

Die Bundes-Zentrale für politische Bildung stellt sich vor Die Bundes-Zentrale für politische Bildung stellt sich vor Die Bundes-Zentrale für politische Bildung stellt sich vor Deutschland ist ein demokratisches Land. Das heißt: Die Menschen in Deutschland können

Mehr

mehrmals mehrmals mehrmals alle seltener nie mindestens **) in der im Monat im Jahr 1 bis 2 alle 1 bis 2 Woche Jahre Jahre % % % % % % %

mehrmals mehrmals mehrmals alle seltener nie mindestens **) in der im Monat im Jahr 1 bis 2 alle 1 bis 2 Woche Jahre Jahre % % % % % % % Nicht überraschend, aber auch nicht gravierend, sind die altersspezifischen Unterschiede hinsichtlich der Häufigkeit des Apothekenbesuchs: 24 Prozent suchen mindestens mehrmals im Monat eine Apotheke auf,

Mehr

St.Galler Glasfasernetz: Die Zukunft ist da.

St.Galler Glasfasernetz: Die Zukunft ist da. St.Galler Glasfasernetz: Die Zukunft ist da. Das ultraschnelle Netz eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten in Sachen Kommunikation, Arbeit und Unterhaltung. Das St.Galler Glasfasernetz erschliesst Ihnen neue

Mehr

Carsharing: Ihr Schlüssel zur direkten Weiterfahrt!

Carsharing: Ihr Schlüssel zur direkten Weiterfahrt! JETZT Carsharing: Ihr Schlüssel zur direkten Weiterfahrt! anmelden! Jetzt anmelden und Fahrtguthaben sichern! oebb.at 02 Kopfzeile So einfach & bequem war umsteigen noch nie Wenn Sie entspannt und sicher

Mehr

Hundeverordnung. vom 10. Januar 2006

Hundeverordnung. vom 10. Januar 2006 Hundeverordnung vom 0. Januar 006 Revision vom 9. April 008 5. Februar 0 0. Juli 04 Inhaltsverzeichnis Seite I. Allgemeine Bestimmungen Inhalt und Zweck Zuständigkeit 3 Hundekennzeichen 4 Bewilligung II.

Mehr

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam 1 E-Dokumente Einfach, sicher und umweltfreundlich Profitieren Sie von der Dienstleistung «e-dokumente»! Mit wenigen Mausklicks gelangen Sie so zu Ihren Bankdokumenten.

Mehr

Handbuch Fischertechnik-Einzelteiltabelle V3.7.3

Handbuch Fischertechnik-Einzelteiltabelle V3.7.3 Handbuch Fischertechnik-Einzelteiltabelle V3.7.3 von Markus Mack Stand: Samstag, 17. April 2004 Inhaltsverzeichnis 1. Systemvorraussetzungen...3 2. Installation und Start...3 3. Anpassen der Tabelle...3

Mehr

Anleitung Administration Alterssiedlungen Basel. So aktualisieren Sie Ihre Daten. Version: 01.09.02

Anleitung Administration Alterssiedlungen Basel. So aktualisieren Sie Ihre Daten. Version: 01.09.02 Anleitung Administration Alterssiedlungen Basel So aktualisieren Sie Ihre Daten Version: 01.09.02 Die Benutzung der Administrationsseite Auf der Administrationsseite haben Sie die Möglichkeit, die Inhalte

Mehr

SZ Digital. Ausführliche Anleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App

SZ Digital. Ausführliche Anleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App SZ Digital Ausführliche Anleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App ipad Kurz- und Langversion, erstellt mit ios 7 Die Rechte an den in dieser Bedienungsanleitung verwendeten Bilder hält

Mehr

Arcavis Backend - Invoice Baldegger+Sortec AG

Arcavis Backend - Invoice Baldegger+Sortec AG Arcavis Backend - Invoice Baldegger+Sortec AG Inhalt 1.0 Einstellungen... 3 1.1 Grundeinstellungen... 3 2.0 Rechnungen erstellen und verwalten... 4 2.1 Rechnungen erstellen... 4 2.2 Rechnungen verwalten...

Mehr

Mach's grün! macht Schule

Mach's grün! macht Schule Mach's grün! macht Schule Lehrmaterial für den Grundschulunterricht Thema: Papierorientierter Umweltschutz Überblick Unterrichtsfach Sachkunde Module 1. Rätsel 2. Papierschöpfen Kompetenzziele Umweltbewusstsein

Mehr

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Widerrufsbelehrung der Firma Widerrufsbelehrung - Verträge für die Lieferung von Waren Ist der Kunde Unternehmer ( 14 BGB), so hat er kein Widerrufs- und Rückgaberecht gem. 312g BGB i. V. m. 355 BGB. Das

Mehr

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen FAQ Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen Ich kann mich nicht einloggen 2 Wie kann ich die hinterlegte E-Mail Adresse in meinem Account ändern 2 Wie funktioniert die Bestellung 2 Wo kann ich

Mehr

INNER WHEEL DEUTSCHLAND

INNER WHEEL DEUTSCHLAND INNER WHEEL DEUTSCHLAND INTERNATIONAL INNER WHEEL 90. DISTRIKT Liebe Inner-Wheel-Freundin, IIW-Headquarters hat Ihnen ein Schreiben zugesandt mit der Bitte, sich dort registrieren zu lassen. Was möchte

Mehr

So funktioniert das online-bestellsystem GIMA-direkt

So funktioniert das online-bestellsystem GIMA-direkt So funktioniert das online-bestellsystem GIMA-direkt Loggen Sie sich mit Ihren Anmeldedaten, die Sie von GIMA erhalten haben, in das Bestellsystem ein. Sollten Sie noch keine Anmeldedaten haben und Für

Mehr

Kunden Informationsmappe 2006

Kunden Informationsmappe 2006 Kunden Informationsmappe 2006 Präsentieren Sie sich von der besten Seite! Das Internet hat gerade in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Für ALLE Unternehmer! Ein undurchsichtiger Dschungel

Mehr

Schnelleinstieg in die (cs) AuftragPro

Schnelleinstieg in die (cs) AuftragPro Schnelleinstieg in die (cs) AuftragPro Starten der Anwendung Entpacken Sie das herunter geladene Archiv. Der entstandene Ordner (cs) AuftragPro enthält alle benötigten Komponenten der Anwendung. Öffnen

Mehr

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein Kurzanleitung www.migrosbank.ch Service Line 0848 845 400 Montag bis Freitag 8 19 Uhr Samstag 8 12 Uhr E-Banking Voraussetzungen Mit dem E-Banking greifen Sie

Mehr

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Herausgeber: Stadt Kirchhain, Am Markt 1, 35274 Kirchhain, Telefon 0 64 22/80 8-0, Fax 0 64 22/80 82 08, Internet: www.kirchhain.de, e-mail: magistrat@kirchhain.de

Mehr

Bedienungsanleitung für Mitglieder von Oberstdorf Aktiv e.v. zur Verwaltung Ihres Benutzeraccounts auf www.einkaufserlebnis-oberstdorf.

Bedienungsanleitung für Mitglieder von Oberstdorf Aktiv e.v. zur Verwaltung Ihres Benutzeraccounts auf www.einkaufserlebnis-oberstdorf. Bedienungsanleitung für Mitglieder von Oberstdorf Aktiv e.v. zur Verwaltung Ihres Benutzeraccounts auf www.einkaufserlebnis-oberstdorf.de Einloggen in den Account Öffnen Sie die Seite http://ihrefirma.tramino.de

Mehr

stopp den giftzwerg Starten Sie mit dem Käfer «Coxi» in die nationale

stopp den giftzwerg Starten Sie mit dem Käfer «Coxi» in die nationale stopp den giftzwerg Starten Sie mit dem Käfer «Coxi» in die nationale Kampagne für einen sorgfältigen Umgang mit Chemikalien: Legen Sie dem Giftzwerg das Handwerk wir unterstützen Sie dabei! Die Stiftung

Mehr

Werden auch Sie zum Energie-Gewinner.

Werden auch Sie zum Energie-Gewinner. Werden auch Sie zum Energie-Gewinner. Sichern Sie sich Ihren Miteigentumsanteil an der Bürgerbeteiligung Windkraft Baumgarten II. Bürgerbeteiligung Windkraft Baumgarten II Nutzen Sie jetzt Ihre Chance.

Mehr

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Wenn der Kunde Verbraucher ist, steht ihm das nachfolgende Widerrufsrecht zu. Ein Kunde ist Verbraucher, wenn das in Rede stehende Rechtsgeschäft (z.b. Bestellung der Ware(n) aus dem Warenkorb) zu einem

Mehr

CompassfaIrs. messehandbuch. 24. - 26. JanUar 2014. flensburg. flens-arena Campusallee 2 24943 flensburg. COMPASSFairs

CompassfaIrs. messehandbuch. 24. - 26. JanUar 2014. flensburg. flens-arena Campusallee 2 24943 flensburg. COMPASSFairs CompassfaIrs messehandbuch 24. - 26. JanUar 2014 flensburg flens-arena Campusallee 2 24943 flensburg COMPASSFairs nun ist es Zeit über die technik zu sprechen und Ihren Messestand so einzigartig wie möglich

Mehr

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Sie bekommen Ergänzungs leistungen? Dann ist dieses Merk blatt für Sie. Ein Merk blatt in Leichter Sprache Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Wann bekommen Sie Geld zurück? Dieser

Mehr

Kurzanleitung RACE APP

Kurzanleitung RACE APP Kurzanleitung RACE APP Inhalt Leistungsumfang... 1 Erst Registrierung... 2 Benutzung als Fahrer... 2 Benutzung als Veranstalter... 3 Benutzung als Administrator... 5 Leistungsumfang Bei dem RACE APP handelt

Mehr

Wie benutzen Sie diese Internetseite?

Wie benutzen Sie diese Internetseite? Wie benutzen Sie diese Internetseite? Auf diesen Seiten erklären wir Ihnen, wie Sie sich auf der Internetseite vom Bundes-Arbeitsgericht zurecht finden. Die Abkürzung für Bundes-Arbeitsgericht ist BAG.

Mehr

elkfnwenjn IPADS IN DER SCHULE VPP VOLUME PURCHASE PROGRAM REFERAT 4.07 JULIKA KLINK, MANUEL HORTIAN (STAND: NOVEMBER 2015)

elkfnwenjn IPADS IN DER SCHULE VPP VOLUME PURCHASE PROGRAM REFERAT 4.07 JULIKA KLINK, MANUEL HORTIAN (STAND: NOVEMBER 2015) elkfnwenjn IPADS IN DER SCHULE VPP VOLUME PURCHASE PROGRAM REFERAT 4.07 JULIKA KLINK, MANUEL HORTIAN (STAND: NOVEMBER 2015) Inhalt 1 VPP VOLUME PURCHASE PROGRAM / VOLUMEN- LIZENZPROGRAMM... 3 1.1 WAS BIETET

Mehr

SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE BASIC / PREMIUM

SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE BASIC / PREMIUM SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE BASIC / PREMIUM Inhaltsverzeichnis SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE BASIC / PREMIUM... 1 SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE... 3 WAS KANN HOSTED EXCHANGE BASIC /

Mehr