Prinect Farbworkflow. Farb- und Qualitätsmanagement für jedes Geschäftsmodell

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prinect Farbworkflow. Farb- und Qualitätsmanagement für jedes Geschäftsmodell"

Transkript

1 Prinect Farbworkflow Farb- und Qualitätsmanagement für jedes Geschäftsmodell 00

2 Prinect heißt für uns: Produktivität steigern, Rüstzeiten minimieren. So lässt sich auch mit kleineren Auflagen Geld verdienen, manchmal sogar mehr als mit großen. Wichtigster Schritt dabei war, dass uns das Farbmanagement mit Prinect hilft, viel schneller produktiv sprich: profitabel zu werden. Hauke und Helge Beisner, Beisner Druck GmbH & Co. KG

3 Inhalt 4 Prinect. Das Betriebssystem für Ihre Druckerei. 6 Wie verbessert Prinect das Qualitätsmanagement? 8 Kontrolle ist gut. Prinect ist besser. 9 Prinect Press Center 10 Prinect Pressroom Manager 11 Color Assistant Pro 12 Prinect Easy Control 13 Prinect Axis Control 14 Prinect Image Control 15 Prinect Inpress Control 16 Netprofiler 17 Prinect Color Toolbox 18 Prinect Dipco Elements 19 Prinect Inspection Control 20 Print Color Management/ ISO-Zertifizierung 21 Deutlich weniger Makulatur 22 Auf einen Blick. Die Qualitätsmesssysteme von Heidelberg. 3

4 Prinect. allgemein Das Betriebssystem für Ihre Druckerei. Farbworkflow mit Prinect (3 Seiten insgesamt) Was macht Prinect zum Betriebssystem? In der Routine einer Druckerei stellen sich Tag für Tag komplexe Fragen. Gut zu wissen, dass es dafür eine Antwort gibt: Prinect. Denn Prinect integriert alle Management- und Produktionsprozesse Ihrer Druckerei in ein zentrales Betriebssystem und schafft so die Voraussetzung für eine höhere Effizienz der Produktionsabläufe, für mehr Transparenz und einen beschleunigten Auftragsfluss. Mehr Sicherheit durch Smart Automation. Durch intelligente Automatisierung auf Basis von vordefinierten Regelbausteinen können nun viele Arbeitsschritte selbstständig ohne aktives Eingreifen ablaufen: von der Auftragsanlage über die Wahl des Produktionsverfahrens bis hin zur Umsetzung auf einer bestimmten Maschine. Dabei ist Prinect modular aus Hard- und Softwaremodulen aufgebaut und passt sich jederzeit flexibel Ihren individuellen Anforderungen oder Ihrem Geschäftsmodell an. Eine Vielseitigkeit, die sich auch im Farbworkflow zeigt: Prinect kann von einzelnen Modulen für die schnelle Farbvoreinstellung über verschiedene Farbmesssysteme bis hin zur vollen Integration an die bestimmten Anforderungen einer jeden Druckerei angepasst werden. Der Farbworkflow mit Prinect. Prinect bietet Ihnen einen einzigartigen integrierten Farbworkflow für konstante und reproduzierbare Qualität. Farbmesssysteme, ob in die Druckmaschine eingebaut oder online angebunden, unterstützen das Einrichten und eine gleichmäßige Farbgebung im Fortdruck. Sie drucken nach eindeutig standardisierten, farbmetrischen Werten und können diese zuverlässig messen und regeln. Das Ergebnis ist eine konstante Auflagenqualität und eine bessere Nutzung der Maschinenleistungen. Der Prinect Effekt: Aufträge lassen sich ohne Qualitätsunterschiede auf mehreren Druckmaschinen produzieren. Schnelligkeit durch Mehrfachnutzung. Der große Vorteil von Prinect ist die mehrfache Nutzung einmal eingegebener Daten und Parameter sowie die Lernfähigkeit der Software. So wird mit den CIP-Daten aus der Vorstufe nicht nur das Farbzonenprofil, sondern auch der An- und Ausleger der Druckmaschine sowie der Papierlauf voreingestellt und der Farbbedarf ermittelt. Das Farbeinlaufprogramm berücksichtigt am Ende des alten Auftrages bereits die Farbbelegung des neuen Auftrages und regelt die Farbmenge im Farbwerk entsprechend. Dabei passt sich das Färbungsverhalten ganz automatisch anhand der Bedienschritte an. Das spart Waschvorgänge, Zeit und Makulatur und schont gleichzeitig die Umwelt. Mit Prinect steigern Sie Ihre Produktivität: Mindestens 15 Prozent kürzere Einrichtezeiten Mindestens 25 Prozent weniger Makulatur Mindestens ein bis zwei eingesparte Abzüge je Druckdurchgang 4

5 Die Prinect Qualitätsmesssysteme bilden mit den Druckmaschinen von Heidelberg eine perfekte Einheit. Dabei sorgt der Prinect Farbworkflow für eine sichere Farbgebung. Qualität. Made by Prinect. Prinect erleichtert Ihnen das Erreichen und Einhalten von Standards wie ISO , PSO oder G7. Mit dem Systemservice Print Color Management unterstützt Sie Heidelberg bei der Einführung von Standardisierungen, mit denen Sie Referenzen und Toleranzen festlegen. Anhand dieser Vorgaben die Sie jederzeit über Farbmesssysteme überprüfen können werden Proofer, Belichter und Druckmaschine präzise aufeinander abgestimmt. Erfüllt Ihr Druckprozess die Norm ISO , bestätigen wir das mit einem 24 Monate gültigen Zertifikat. Passer kontrollieren und regeln. Präzise Passer bedeuten saubere Rastertöne. Mit Prinect wird der Passer in der Druckmaschine beim Einrichten und während der Produktion kontrolliert und gegebenenfalls nachgeregelt. Vollautomatisch, ohne dass ein Bogen gezogen werden muss. Laufende Prozesskontrolle. Mit dem Mini Spot Workflow erkennen Sie Farbschwankungen im laufenden Produktionsprozess. Dabei werden kleine, frei auf dem Druckbogen platzierte Messelemente kontinuierlich ausgemessen und mit den Sollwerten des Standards verglichen. Bei Abweichungen können die bestehenden Druckkennlinien für die Plattenherstellung oder das verwendete ICC-Profil direkt korrigiert werden. Direkte Druckfehlerkontrolle. Identifizieren Sie Druckfehler sofort und verhindern Sie hohe Kosten durch Makulatur und Nachbearbeitung. Prinect bietet Ihnen ein automatisches Frühwarnsystem, das als Ihr drittes Auge die laufende Auflage lückenlos kontrolliert, bei Druckfehlern warnt und alle Ereignisse sorgfältig dokumentiert. Dazu gleicht das Inline-Inspektionssystem jeden einzelnen produzierten Bogen mit einem digitalen Referenzbogen ab. Die Vorteile des Farbworkflows mit Prinect: Konstant hohe Qualität: präzise und sichere Farbgebung über die gesamte Auflage Schnelles In-Farbe-Kommen: rasche Umsetzung und präziser Fortdruck Flexible Umsetzung von Kundenvorgaben: beschleunigte Reaktion auf veränderte Bedingungen Verkürzte Rüstzeiten: maximale Auslastung der Maschinenkapazität 5

6 Wie verbessert Prinect das Qualitätsmanagement? Das Farb- und Prozessmanagement von Prinect ermöglicht ein schnelles In-Farbe-Kommen an der Druckmaschine und sichert jederzeit reproduzierbare, qualitativ hochwertige Ergebnisse. Ein wesentlicher Bestandteil von Prinect ist das Farbund Prozessmanagement, das nicht nur die sichere Umsetzung digitaler RGB-Bilder in druckgerechte CMYK-Daten ermöglicht, sondern darüber hinaus auch für ein schnelleres In-Farbe-Kommen an der Druckmaschine verantwortlich ist. Schnelles In-Farbe-Kommen. Die Daten von der Druckplattenbelichtung werden als CIP-Datei 1 an den Leitstand Prinect Press Center der Druckmaschine weitergegeben. Anhand der Informationen über die Farbbelegung des Auftrages und der hinterlegten Farbinformationen werden die passenden Farbzonenprofile voreingestellt. Dabei berücksichtigt Prinect sowohl die Eigenschaften des Bedruckstoffs als auch der verwendeten Druckfarbe. So ist sichergestellt, dass immer nur so viel Farbe auf das Papier gelangt, wie auch tatsächlich benötigt wird. Die CIP-Daten von Prinect können aber noch mehr. Sie liefern zudem die Position und den Typ des Druckkontrollstreifens auf dem Bogen an die Farbmesssysteme. Ebenso die gewünschte Farbe oder die Position von weiteren Messelementen, Farbflächen und Bildern. Dadurch wird die Zeit für das Einrichten der Farbmesssysteme deutlich reduziert und sichergestellt, dass nichts vergessen wurde. Die Tonwertzunahme ist neben der Volltonfärbung das wichtigste Kriterium für eine gelungene Bildwiedergabe und die Erzielung von Corporate-Farben. Deshalb ist es wichtig, die Druckplatten so zu kalibrieren, dass der optimale Bildeindruck mit der Standardfärbung erreicht wird. Dies ermöglicht es, gesättigte Buntfarben und anspruchsvolle Hauttöne zu erreichen, ohne auf eine ausgewogene Graubalance zu verzichten. 1 CIP4-PPF-Daten gemäß der Spezifikation der CIP4-Organisation 6

7 Proofs werden von Agenturen, Einkäufern und Druckereien genutzt, um Bilder vor dem Druck zu überprüfen. Dazu ist es allerdings unerlässlich, dass der Proof das Druckergebnis farbverbindlich wiedergibt. Prinect bietet hier eine entsprechende Software, die bis heute den weltweiten Maßstab für die Erzeugung von ICC-Farbprofilen repräsentiert. Farbmesssysteme sichern die Qualität. Eine weitere wichtige Aufgabe der Prinect Farbmesssysteme ist es, alle Parameter für einen hochwertigen Druck über einen langen Zeitraum zu kontrollieren und konstant zu halten. Denn neben dem Messen der Farbe auf dem Bedruckstoff und der daraus resultierenden automatischen Verstellung der jeweiligen Farbzonen liefern sie die Messwerte zurück an die Vorstufe oder die Qualitätskontrolle. Und dies ohne zusätzlichen Aufwand ganz automatisch im Hintergrund bei laufender Produktion und jeder Druckgeschwindigkeit. Qualität dokumentieren. Die Messwerte der Prinect Farbmesssysteme erlauben eine objektive Beurteilung der Druckqualität. Farbmetrische CIEL*a*b*-Werte, Färbungsabweichungen, Dichten und Tonwerte informieren auf einen Blick darüber, wie nahe der Abstimmbogen am Sollwert war und wie gleichmäßig die Auflage im Vergleich mit dem Abstimmbogen gedruckt wurde. Das alles wird als PDF abgelegt und mit einem Qualitätszertifikat, z. B. nach ISO , versehen. Diese Informationen belegen die Druckqualität gegenüber den Kunden, sind aber ebenso eine wertvolle Hilfe bei Wiederholaufträgen und für das interne Qualitätsmanagement. Tonwertkontrolle und -anpassung. Das Druckergebnis wird von vielen Kriterien beeinflusst. Neben den Eigenschaften des Bedruckstoffes und der Farbe kommen noch Veredelung, Lackierung, Eigenschaften der Gummitücher, Feuchtmittel etc. hinzu. Auch Temperatur, Luft- und Stapelfeuchte spielen eine wesentliche Rolle. Die spektrale Messtechnik der Prinect Farbmesssysteme gibt hier wichtige Hinweise. Sie berücksichtigt neben den klassischen Dichte- und Tonwerten die Eigenfarbe des Bedruckstoffes, gibt Hinweise auf eine Verschwärzlichung von Druckfarben oder wie genau eine Sonderfarbe erreicht werden kann. Diese Informationen werden aus den Druckkontrollstreifen und bei Prinect Image Control zusätzlich aus dem Druckbild oder den Mini Spots erzeugt. Weisen die Messwerte auf eine Veränderung hin, unterstützt Sie Prinect bei der Analyse und liefert automatisch die entsprechenden Korrekturen, damit Daten, Druckplatten und Proofs wieder stimmen und Lithografie an der Druckmaschine vermieden wird. Druckfehler rechtzeitig erkennen. In vielen Bereichen reicht die richtige Farbgebung alleine nicht aus. Gerade im Pharmazie-, Etiketten- und Verpackungsdruck müssen Fehler im Druckbild vermieden werden. Die Bogeninspektionssysteme von Prinect bieten dafür die optimale Lösung. Neben dem Vergleich mit einem fehlerfreien Abstimmbogen werden die PDF-Daten aus der Vorstufe zur Kontrolle herangezogen. Damit ist sichergestellt, dass im Beipackzettel kein Komma fehlt und der i-punkt von einem Butzen unterschieden wird. Fehlerhafte Nutzen können markiert und ausgeschleust werden. Das spart teuren Karton und vermeidet unnötige Makulatur. Mit Prinect ergänzen sich ein schnelles Einrichten an der Druckmaschine und gesteigerte Qualität optimal. Damit langwieriges Register- und Farbestellen vermieden wird, sorgen die Komponenten des Prinect Farbworkflows für die optimalen Rahmenbedingungen. 7

8 Kontrolle ist gut. Prinect ist besser. Die Qualitätsmesssysteme von Prinect sichern herausragende Qualität. Prinect Easy Control. Das Standard-Farbmesssystem für die sichere Produktion eignet sich besonders für Akzidenzdrucker, die bisher noch nicht mit automatischen Farbmesssystemen gearbeitet haben. Prinect Axis Control. Das leistungsstarke Farbmesssystem für die effektive Qualitätssicherung zeichnet sich durch einen hohen Automatisierungsgrad aus. Seine Einsatzgebiete sind der Akzidenzdruck ebenso wie der Verpackungsdruck. Die Prinect Qualitätsmesssysteme von Heidelberg spielen ihre Stärken im jeweiligen Einsatzgebiet aus und steigern so nachhaltig die Produktivität Ihres Betriebes. In Echtzeit messen und regeln. Alle Prinect Farbmesssysteme, vom Standard- bis zum Inline-System, zeichnen sich durch zwei herausragende Eigenschaften aus: die spektrale Messtechnik und die Online-Regelung der Farbzonen. So ist Messen und Regeln bei laufender Produktion möglich. Auch die Systeme zur Bogeninspektion sind über den Leitstand direkt mit der Maschine verbunden. Mit den Prinect Qualitätsmesssystemen bietet Heidelberg von der kleinen Druckerei bis zum industriellen Großbetrieb immer die passende Lösung: 8 Prinect Image Control. Das Farbmesssystem für optimale Qualität im gesamten Druckbild ist besonders im Verpackungsdruck und bei anspruchsvollen Akzidenzen wie Anschlüssen und überlaufenden Seiten geeignet. Prinect Inpress Control. Das in die Druckmaschine eingebaute Inline-Farbmesssystem für die Farb- und Passerregelung sichert höchste Produktivität durch vollautomatisches Einrichten und Messen jedes Druckbogens. Prinect Inspection Control. Die Inline-Bogen inspektionssysteme ermöglichen maximale Prozesssicherheit durch permanente Kontrolle und Dokumentation der gesamten Auflage bei voller Produktionsgeschwindigkeit.

9 Prinect Press Center. Der Hochleistungsleitstand für die Druckmaschine. zu einem zentralen Bedienpult. Die einzigartige Bedienerführung Intellistart entlastet den Drucker von überflüssigen Bedienschritten, indem sie den laufenden Auftrag mit dem nächsten Auftrag vergleicht. So können z. B. Waschvorgänge vermieden werden, was zu einer erheblichen Zeitersparnis, mehr Produktivität und weniger Umweltbelastung führt. Durch seinen modularen Aufbau ist das Prinect Press Center in zahlreichen Ausstattungsvarianten erhältlich. Das Prinect Press Center ist der zentrale Maschinenleitstand der Speedmaster Druckmaschinen. Hier laufen alle Informationen zusammen und werden sämtliche Prozesse gesteuert. Leitstand und Messsysteme bilden eine Einheit. Für die perfekte Integration in den Workflow steht das Zusammenwirken des Leitstandes mit den Farbmesssystemen sowie den Bogeninspektionssystemen von Heidelberg. Jedes von ihnen ist auf das Prinect Press Center optimal abgestimmt. Die Einstelldaten werden direkt übernommen und die gelieferten Messergebnisse kann der Drucker sofort nutzen, um schnell in Farbe und Register zu kommen und eventuellen Abweichungen von Referenzwerten entgegenzuwirken. Die umfassende Bedien- und Steuerzentrale. Mit der Steuerzentrale Prinect Press Center für alle Speedmaster Druckmaschinen werden die Maßstäbe hinsichtlich Leistungssteigerung, Produktionssicherheit und Bedienkomfort deutlich nach oben gesetzt. Modernste Technologie, intelligente Automatismen und ein perfektes Datenmanagement schaffen die Voraussetzungen für eine dauerhaft effiziente Produktion. Am Prinect Press Center lässt sich eine Heidelberg Speedmaster Druckmaschine nicht nur perfekt steuern. Auch alle anderen Arbeiten von der Auftragsvorbereitung über die Maschineneinrichtung bis zur Beurteilung des Druckbogens lassen sich schnell und präzise ausführen. Basierend auf Sheetfed Control, der patentierten dezentralen Steuerungsplattform von Heidelberg, vereint sich im Prinect Press Center die Maschinenbedienung mit der Farb- und Registerfernsteuerung Vorteile und Funktionen im Überblick: Zukunftweisendes Design für mehr Funk- tionalität und Ergonomie Höchste Flexibilität bei der Ausstattung Optimale Abstimmung der Farbe nach ISO Touchscreen für mehr Komfort Innovative, prozessorientierte Bedienerführung Intellistart Perfektes Datenmanagement und Betriebsdatenerfassung Anspruchsvolle Qualitätssicherung durch Einbindung der Prinect Farbmesssysteme Wallscreen als Informationszentrale (optional) 9

10 Prinect Pressroom Manager. Die Informations- und Steuerzentrale für den Drucksaal. Auftrags- und Produktivitätsauswertungen. Die Produktionsdaten der angeschlossenen Druckmaschinen und Farbmesssysteme werden in Analyze Point ausgewertet. Dabei stellt Analyze Point durchgehend den aktuellen Stand aller vorhandenen Druckaufträge dar und gibt einen Überblick, wie einzelne Schichten gelaufen sind oder wie viel Zeit für bestimmte Aufträge benötigt wurde. Abrufbar sind Daten wie Druckgeschwindigkeit sowie Auftrags- und Zählerinformationen zu Makulatur, Gutbogen und Restauflage. Der Prinect Pressroom Manager ermöglicht es, mittel- und langfristige Reports und Statistiken zu erstellen, um so Optimierungspotenziale zur Verbesserung der Arbeitsschritte festzustellen. Die umfassende Bedien- und Steuerzentrale. Der Prinect Pressroom Manager steuert zentral alle Arbeitsschritte im Drucksaal und verwaltet die dazu notwendigen Auftragsinformationen und Produktionsdaten. Er errechnet die Farbvoreinstelldaten, die zusammen mit Vorschaubildern und Auftragsdaten automatisch zum richtigen Zeitpunkt an den Leitständen der vernetzten Druckmaschinen und Farbmesssysteme zur Verfügung stehen. Papier- und Farbdaten zur automatischen Kennlinienauswahl werden ebenfalls an den Leitstand weitergegeben. Diese Automatisierung sorgt für eine deutliche Steigerung der Produktivität und mehr Transparenz im Drucksaal. Der Prinect Pressroom Manager speichert darüber hinaus alle Einstelldaten der Druckmaschine. Die Produktion kann so bei einem Wiederholauftrag mit den exakt gleichen Parametern durchgeführt werden. Dank der effizienten Nutzung von Voreinstelldaten werden Rüstzeiten und Makulatur an den Druckmaschinen erheblich reduziert. Aussagekräftige Reports liefern Leistungs- und Produktivitätswerte sowie Informationen über Aufträge und deren Qualität. Vorhandene Optimierungsund Einsparpotenziale können so besser erkannt und effizient genutzt werden. Die Applikation Prinect Mobile für Smartphones und Tablet-PCs ermöglicht den Zugriff auf Statusanzeigen auch von unterwegs. Prinect Pressroom Manager ist somit das zentrale Managementsystem für den Drucksaal, das schnelle, direkte und flexible Reaktionen auf wechselnde Anforderungen ermöglicht. Vorteile und Funktionen im Überblick: Zentrale Steuerung des gesamten Drucksaals Integration von Druckmaschinen und Farbmesssystemen Maximale Verfügbarkeit aktueller Auftragsinformationen und Produktionsdaten Präzise Voreinstellwerte Auch von unterwegs Statusanzeigen in Echtzeit Mittel- und langfristiges Reporting und Statistiken zur Verbesserung der Arbeitsschritte Zentrale Speicherung der Maschineneinstelldaten sorgt für effiziente Produktion bei Wiederholaufträgen 10

11 Color Assistant Pro. Schnelle Farbvoreinstellung per Knopfdruck. Schnell und mit wenig Makulatur in Farbe dank auftragsbezogener Vorstufendaten. Je schneller die Druckmaschine eingerichtet ist, desto eher kann die Produktion beginnen. Dafür sorgen in erster Linie die CIP-Daten aus der Vorstufe. Zusammen mit den Farbvoreinstellkennlinien aus dem Prinect Press Center stellt sich das Farbzonenprofil entsprechend der Farbbelegung des Auftrags ein. Diese Einstellung wird aber durch Parameter beeinflusst, die der Drucker nicht unmittelbar steuern kann, wie z. B. Klima, Farbcharge, Stapelfeuchte etc. Hier hilft der Color Assistant Pro. Ist das gewünschte Färbungsergebnis erreicht, z. B. mithilfe eines Prinect Farbmesssystems, genügt ein Knopfdruck, und die Kennlinie wird an die neue Druckbedingung angepasst. Dabei berücksichtigt Color Assistant Pro auch den Zustand der Farbkastenfolie und weist darauf hin, wann diese getauscht werden muss. Der Color Assistant Pro wirkt zusätzlich noch auf den Farbeinlauf und das Grüne Licht. Dazu gehören: Selbstlernender Farbeinlauf 1, interessant insbesondere bei vielen Sonderfarben und gewaschenem Farbwerk Verbesserte Lernfunktion der Farbvoreinstellung bei niedrigen Flächendeckungswerten für noch präzisere Farbvoreinstellung Optimiertes Grünes Licht verkürzt die Zeit, nach der es sinnvoll ist, einen Bogen zum Messen aus der Auslage zu ziehen je nach Farbbelegung von 120 auf Bogen Automatischer Farbprofilabbau kurz vor Auftragsende und automatischer Farbeinlauf 2 sorgen für eine schnelle und stabile Färbung nach jedem Auftragswechsel Einmal erreichte Farbvoreinstellkennlinien können auch für weitere Druckmaschinen über den Prinect Pressroom Manager zur Verfügung gestellt werden Color Assistant Pro stellt den Unterschied zwischen alter und neuer Farbgebung dar. Der Drucker entscheidet per Knopfdruck, ob er eine bestehende Kennlinie anpassen oder eine neue erstellen will. Vorteile und Funktionen im Überblick: Schnelle und präzise Farbvoreinstellung per Knopfdruck Nutzung digitaler Voreinstelldaten aus der Druckvorstufe Berechnung der Farbzonenöffnung aufgrund der Flächendeckungswerte Farbvoreinstellkennlinien werden präzise an Papier, Farbe und Färbungsstandard angepasst Ergebnisse weden in einer Datenbank hinterlegt Schnelles Einrichten mit wenig Makulatur Gute Reproduzierbarkeit bei Wiederholaufträgen 11

12 Prinect Easy Control. Das Standard-Farbmesssystem für die sichere Produktion. erzielt werden kann. Dadurch werden eventuelle Reklamationen schon vor Druckbeginn ausgeschlossen. Präzise Ergebnisse in Sekunden. Der Messkopf von Prinect Easy Control ist frei positionierbar, sodass der Druckkontrollstreifen beliebig auf dem Druckbogen platziert werden kann. Ein großer Vorteil beispielsweise beim Schön- und Widerdruck oder beim Druck von Nutzen und Faltschachteln. Dabei arbeitet Prinect Easy Control mit einer Geschwindigkeit von 150 Millimetern pro Sekunde, sodass sich die Farbwerte eines 30,5 44 Zentimeter großen Bogens in nur drei Sekunden erfassen lassen. Die Anpassung der Farbzonen erfolgt direkt im Anschluss nach Freigabe durch den Drucker. Das platzsparend in den Maschinenleitstand Prinect Press Center integrierte Prinect Easy Control ist das ideale Farbmesssystem für Druckereien im Klein- und Mittelformat. Exakte Färbung schnell und einfach erreichen. Für Akzidenzdrucker ist Prinect Easy Control der ideale Einstieg in die präzise Farbmessung. Platzsparend integriert in das Prinect Press Center oder Prinect Press Center Compact, wird das System bedienerfreundlich vom Touchscreen des Maschinenleitstandes bedient, ohne dass es sich störend auf die verfügbare Arbeitsfläche auswirkt. Prinect Easy Control misst spektralfotometrisch im Druckkontrollstreifen und ist online mit der Farbzonensteuerung der Druckmaschine verbunden. Treten Färbungsdifferenzen auf, werden die Farbzonenöffnungen der Druckmaschine automatisch nachgeregelt. Spektrale Messung für exakte Ergebnisse. Zusätzlich zu den polarisierten Dichte- und Rastertonwerten für CMYK erhält der Drucker normgerecht unpolarisierte, farbmetrische CIELab-Werte, die Farbabweichung ΔE und Informationen bezüglich Schieben und Dublieren. Außerdem wird angezeigt, ob mit der im Farbkasten befindlichen Farbe der gewünschte Farbton über haupt Vorteile und Funktionen im Überblick: Spektralfotometrisches Farbmesssystem für CMYK (Prozessfarben) und Schmuckfarben Touchscreen-Bedienung Keine Einschränkung der Arbeitsfläche am Leitstand Online-Verstellung der Farbzonen an bis zu sechs Druckwerken geradeaus oder im Schön- und Widerdruck Hohe Messgeschwindigkeit von 150 mm/s Anzeige von Dichte, ΔD, L*a*b*, ΔE, Schieben und Dublieren, Tonwertzunahme, Färbungsdifferenz ΔF und nicht ausregelbarer Färbungsdifferenz ΔE 0 Beliebiges Platzieren des Druckkontrollstreifens auf dem Bogen Zuverlässige Messung von Farbmustern für eine präzise Wiedergabe 12

13 Prinect Axis Control. Das leistungsstarke Farbmesssystem für die effektive Qualitätssicherung. Druckkontrollstreifens, unabhängig davon, wo dieser auf dem Druckbogen platziert ist. Danach sorgt die automatische Spurverfolgung für eine zuverlässige Messung, selbst wenn der Bogen einmal nicht genau im rechten Winkel liegt. Der kompakte Spektralsensor und eine wartungsfreie LED-Beleuchtung erlauben erstmals auch das Messen von papiersparenden Mikrodruckkontrollstreifen ohne Zeitverlust. Lückenloses Reporting. Prinect Axis Control erfasst alle Qualitätsparameter, Messergebnisse und Messvorgänge eines Druckauftrags. Diese können auftragsbezogen für Qualitätsanalysen oder die Prozesskontrolle ausgewertet werden. In Kombination mit dem Wallscreen sind die Messwerte des Prinect Axis Control von jeder Stelle an der Druckmaschine leicht ablesbar. Unentbehrlicher Helfer an der Druckmaschine. Prinect Axis Control ist das leistungsstarke Farbmesssystem für die effektive Qualitätssicherung im Akzidenz- und Verpackungsdruck. Die simultane Regelung der Farbzonen an bis zu zehn Druckwerken erfolgt auf der Basis spektraler Messwerte. Dabei werden hinterlegte Sollwerte mit dem aktuellen Messergebnis des Druckkontrollstreifens verglichen. Aus den berechneten Differenzen veranlasst Prinect Axis Control anschließend die notwendige Verstellung der Farbzonen. Besonders in Kombination mit den neuen, digitalen Farbzonenmotoren der Speedmaster XL-, CX- und SX-Baureihen wird das In-Farbe-Kommen noch einmal beschleunigt. Das Ergebnis ist weniger Makulatur beim Einrichten und im Fortdruck. Sicheres Messen bei jeder Grammatur. Prinect Axis Control sichert mit einer leistungsstarken An saugung die absolute Planlage des Druckbogens auch bei starken Grammaturen. Der Einrichteassistent dirigiert den Messkopf berührungslos an den Beginn des Vorteile und Funktionen im Überblick: Schnelles und zuverlässiges Messen im Druckkontrollstreifen Online-Farbregelung der Farbzonen von bis zu zehn Druckwerken geradeaus oder im Schön- und Widerdruck Hohe Messgeschwindigkeit von 200 mm/s Beliebiges Platzieren des Druckkontrollstreifens auf dem Bogen Optimale Druckbogenansaugung für präzise Farbmessung Automatisches Finden und Erkennen des Druckkontrollstreifens Einfache Bedienung über das Prinect Press Center Anzeige der Messergebnisse am Wallscreen des Prinect Press Center Integrierte HKS- und PANTONE - Farbdatenbanken Lückenlose Qualitätsreports und Prozesskontrolle 13

14 Prinect Image Control. Das Farbmesssystem für optimale Qualität im gesamten Druckbild. Druckbild die Abweichungen der einzelnen Farbzonen bestimmt. Dabei kann der Einfluss von Papier und Druckfarbe jeweils getrennt analysiert werden. Der Druckprozess wird so ständig überprüft und automatisch angepasst. Für ein effektives Color-Management sorgen das schnelle Messen und Auswerten von Testformen sowie der direkte Export der Messdaten an die Prinect Color Toolbox. Alle Qualitätsparameter, Messergebnisse und Messvorgänge eines Druckauftrags werden laufend erfasst und können auftragsbezogen für lückenlose Qualitätsanalysen oder die Prozesskontrolle ausgewertet werden. Prinect Image Control misst die Farbe im gesamten Druckbild. Dies minimiert Farbschwankungen und ermöglicht das Arbeiten mit einheitlichen, reproduzierbaren Farbwerten. Zuverlässige Kontrolle der täglichen Druckproduktion. Prinect Image Control ist das weltweit führende spektralfotometrisch arbeitende Farbmesssystem zur Überwachung des gesamten Druckprozesses. Sein großer Vorteil ist, dass es nicht nur den Druckkontrollstreifen, sondern den gesamten Druckbogen misst, bei gleichzeitig automatischer Online-Kontrolle aller Druckwerke, an bis zu vier Druckmaschinen. Schnell und sicher abstimmen. Prinect Image Control ist das einzige System auf dem Markt, das CMYK-Bilder und -Rasterflächen sowie Volltonfelder aus Prozessund Sonderfarben direkt im Druckbogen automatisch findet und auch unter schwankenden Prozessbedingungen stabil regelt. Neben dem Druckkontrollstreifen und dem Druckbild misst Prinect Image Control auch im Druckbogen platzierte Mini Spots und beurteilt die Prozessqualität mit der integrierten Analysesoftware Quality Monitor. Dazu werden auf Basis der gespeicherten Sollfärbungswerte, des Bedruckstoffs und der Messwerte aus Druckkontrollstreifen und Vorteile und Funktionen im Überblick: Online-Verstellung der Farbzonen an bis zu zehn Druckwerken geradeaus oder im Schön- und Widerdruck Qualitätszentrale für Druckvorstufe und Drucksaal Farbmesssystem für bis zu vier Druckmaschinen Spektralfotometrische Regelung nach Druckkontrollstreifen und direkt im Druckbild Integrierte Prozessanalysesoftware Anzeige der Messergebnisse am Wallscreen des Prinect Press Center Schnelles Set-up durch Verwendung der CIP-Daten aus der Vorstufe Integrierte HKS- und PANTONE -Farbdatenbanken Lückenlose Qualitätsreports und Prozesskontrolle 14

15 Prinect Inpress Control. Das Inline-Farbmesssystem für höchste Produktivität. Kontinuierliche Fortdruckkontrolle. Prinect Inpress Control ist im letzten Druckwerk bei Schön- und Widerdruckmaschinen zusätzlich vor der Wendeeinrichtung platziert. Dort überwacht die Messeinheit jeden einzelnen Bogen zuverlässig und höchst präzise, bei laufender Druckmaschine und jeder Geschwindigkeit. Selbst kleinste Farbabweichungen in Prozessund Sonderfarben werden erfasst. Parallel wird der Passer kontrolliert und gegebenenfalls nachgeregelt. Prinect Inpress Control sorgt durch die durchgängige, vollautomatische Fortdruckkontrolle für schnelle Durchlaufzeiten. Die Maschine ist schnell eingerichtet, Maschinenstopps für Bogenziehen und Messen entfallen. Außerdem werden alle Qualitätsparameter, Messergebnisse und Messvorgänge für lückenlose Qualitätsanalysen erfasst. Prinect Inpress Control misst und regelt in der laufenden Produktion. Das Ergebnis ist ein schnelles In-Farbe-Kommen und eine reduzierte Makulatur für ein Maximum an Produktivität. Präzise Messung bei jeder Geschwindigkeit. Prinect Inpress Control misst und regelt automatisch Farbe und Passer bei laufender Maschine. Die direkt in die Druckmaschine integrierte Messeinheit misst Skalenfarben, Sonderfarben und Passer im Druckkontrollstreifen. Alle notwendigen Korrekturen werden an den Maschinenleitstand Prinect Press Center für die Nachführung weitergeleitet. Die Maschine muss weder beim Einrichten noch bei der Überwachung des Auflagendrucks gestoppt werden. Die Druckmaschine kommt schneller mit weniger Makulatur in Farbe und erzielt so ein Maximum an Produktivität. Insbesondere Druckereien mit häufigen Jobwechseln, Kleinauflagen und Standardjobs ziehen Nutzen aus diesem System. Mit Prinect Inpress Control können sie ihre Produktion auf eine qualitätssichere und wirtschaftliche Basis stellen. Vorteile und Funktionen im Überblick: Spektralfotometrische Inline-Messung von Skalenfarben und Sonderfarben im Druckkontrollstreifen Online-Verstellung der Farbzonen an bis zu zehn Druckwerken geradeaus oder im Schön- und Widerdruck Automatische Passerkontrolle und -regelung bei laufender Maschine Anzeige der Messergebnisse am Wallscreen des Prinect Press Center Hohe Farbstabilität durch kontinuierliche Fortdrucküberwachung Einfache Bedienung über den Touchscreen am Prinect Press Center Integrierte HKS- und PANTONE -Farbdatenbanken Lückenloses Qualitätsreporting Inklusive eines externen Spektralfotometers zum Messen von Muster- und Papierfarbe 15

Pressroom Manager. Prinect

Pressroom Manager. Prinect Prinect Pressroom Manager Die Informations- und Steuerzentrale für den Drucksaal Die vollständige Integration aller Prozessschritte verschafft Druckbetrieben entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mit dem

Mehr

Prinect Farbe und Qualität. Prinect Color Toolbox 2011 Iterative Graubalance Optimierung

Prinect Farbe und Qualität. Prinect Color Toolbox 2011 Iterative Graubalance Optimierung Prinect Farbe und Qualität Prinect Color Toolbox 2011 Iterative Graubalance Optimierung 2 Inhalt 1 Einführung 4 2 Analyse der Mini Spots 5 3 Analysieren und Mitteln der Mini Spots 6 4 Graubalance-Optimierung

Mehr

Heidelberg s Color Solutions. Heidelberger Druckmaschinen AG

Heidelberg s Color Solutions. Heidelberger Druckmaschinen AG Agenda 1. Prinect Messgeräte Portfolio und optimale Druckprozesse durch Prinect Color Solution 2. Möglichkeiten des neuen Bild-Farbregelsystems Image Control 3. Höchste Produktivität mit den Inline-Farbregelsystem

Mehr

Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass.

Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass. Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass. Saphira Verbrauchsmaterialien und unser Know-how machen Ihre Produktion wirtschaftlich und stabil. Qualität, auf die Sie sich stets verlassen können. Kompetente

Mehr

Postpress Manager. Prinect

Postpress Manager. Prinect Prinect Postpress Manager Integration der Weiterverarbeitung Der Prinect Postpress Manager integriert die Weiterverarbeitungs maschinen voll stufig orientierter Druckbetriebe in einem Workflow. Im Zusammenspiel

Mehr

Produktportfolio Bogenoffset

Produktportfolio Bogenoffset Heidelberger Druckmaschinen Juli 2002 Produktportfolio Bogenoffset Ein Überblick über die Produkte Trends im Bogenoffset Trend zur One man press heißt Automatisierung Integration von Prepress, Press und

Mehr

PERFECT PRINT CHECK. Standardisierung, Optimierung und Kontrolle Ihrer Druckprozesse

PERFECT PRINT CHECK. Standardisierung, Optimierung und Kontrolle Ihrer Druckprozesse PERFECT PRINT CHECK Standardisierung, Optimierung und Kontrolle Ihrer Druckprozesse Nur eine Software. Nur ein Messgerät. Für Proof, CTP und Druck! Perfect Print Check Die schnellste Art der Druckstandardisierung

Mehr

Farbmanagement und Prozesskontrolle im Offsetdruck

Farbmanagement und Prozesskontrolle im Offsetdruck Farbmanagement und Prozesskontrolle im Offsetdruck Herausforderungen im Offsetdruck Komplexes Datenhandling { Im Offsetdruck kommen Daten unterschiedlichster Zulieferer zum Einsatz, nicht alle entsprechen

Mehr

Integration Manager. Prinect

Integration Manager. Prinect Prinect Integration Manager Die Steuerzentrale für alle Prozesse Von Druckereien wird heute ein Höchstmaß an Flexibilität und Schnelligkeit erwartet. Gleichzeitig steigt die Komplexität der Druckauf träge

Mehr

Business Manager. Prinect

Business Manager. Prinect Prinect Business Manager Prinect Business Manager Die flexible und leistungs starke MIS-Lösung für die Druckindustrie Business-Workflow-Lösungen für Druckereien müssen die vielfältigen Anforderungen unterschiedlicher

Mehr

opencolor Überdruckende Sonderfarben exakt abbilden GMG OpenColor 2.0 Profilerstellung für den Verpackungsdruck

opencolor Überdruckende Sonderfarben exakt abbilden GMG OpenColor 2.0 Profilerstellung für den Verpackungsdruck GMG OpenColor 2.0 6 GMG CoZone Collaborate Spezifikationen 6 Profilerstellung für den Verpackungsdruck Überdruckende Sonderfarben exakt abbilden opencolor GMG OpenColor 2.0 Prozesssicherheit mit GMG OpenColor:

Mehr

ZOLLER PRESETTING SOLUTIONS. Das Messgerät für Kurbelwellenfräser mit innenliegenden Werkzeugschneiden. aralon

ZOLLER PRESETTING SOLUTIONS. Das Messgerät für Kurbelwellenfräser mit innenliegenden Werkzeugschneiden. aralon ZOLLER PRESETTING SOLUTIONS Das Messgerät für Kurbelwellenfräser mit innenliegenden Werkzeugschneiden aralon Kurbelwellenfräser schnell und einfach exakt einstellen»aralon«steigende Qualitätsansprüche

Mehr

Workshop 3 Weiterentwicklung der ISO 12647-2:2013

Workshop 3 Weiterentwicklung der ISO 12647-2:2013 Workshop 3 Weiterentwicklung der ISO 12647-2:2013 1 Weiterentwicklung der ISO 12647-2:2013 und sie bewegt sich doch Prinect Anwendertage 2015 Bernd Utter Wiesloch, 20. November 2015 Agenda 1. Welche Normen

Mehr

Quo Vadis ISO 12647-2? Der Workshop

Quo Vadis ISO 12647-2? Der Workshop 2014 Quo Vadis ISO 12647-2? Der Workshop Bernd Utter, HDM AG; Karl Michael Meinecke, bvdm Was ist neu? 1. ISO 3664:2009 Abmusterungslicht 2. ISO 5-3:2009 Dichtemessung 3. ISO 13655:2009 Spektrale Messtechnik

Mehr

Prinect. Farbe und Qualität. Einführung in die Farbmetrik und Spektralfotometrie

Prinect. Farbe und Qualität. Einführung in die Farbmetrik und Spektralfotometrie Prinect Farbe und Qualität Einführung in die Farbmetrik und Spektralfotometrie Inhalt 4 Was bewirken Farbmetrik und Spektralfotometrie im Druck? 5 Farbmetrik in der Historie 5 Spektralfotometrie als Basis

Mehr

Automatische optische Inspektion und mehr: Prozessoptimierung für Faltschachtel- Hersteller

Automatische optische Inspektion und mehr: Prozessoptimierung für Faltschachtel- Hersteller Nicht von Pappe Automatische optische Inspektion und mehr: Prozessoptimierung für Faltschachtel- Hersteller Die Qualität von Verpackungen hat entscheidenden Einfluss auf das Gesamtprodukt. Farbe, Veredelung

Mehr

Workshop: Farbe messen und regeln. Volker Felzen, Dr. Frank Häuser, Michael Galeris, Dr. Sehran Tatari

Workshop: Farbe messen und regeln. Volker Felzen, Dr. Frank Häuser, Michael Galeris, Dr. Sehran Tatari , 24. und 25. April 2009 Workshop: Farbe messen und regeln Volker Felzen, Dr. Frank Häuser, Michael Galeris, Dr. Sehran Tatari Farbe & Qualität Schnell zum guten Druck Farbmessgeräte ab essgeäte Farbvoreinstellung

Mehr

Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung mit integrierter

Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung mit integrierter Korrekte Entscheidungen für Qualität und Produktivität effizient finden und treffen Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Peter Segin Produktmanagement Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Integration der

Mehr

aniva Der neue Standard zur Farbraumerweiterung im Offset

aniva Der neue Standard zur Farbraumerweiterung im Offset aniva Der neue Standard zur Farbraumerweiterung im Offset Dr. Carl Epple, Grafisches Forum Zürich, 17.06.2010 aniva Der neue Standard zur Farbraumerweiterung im Offset Dr. Carl Epple, Grafisches Forum

Mehr

TubeInspect. TubeInspect S. Spezifikationen. Effiziente Qualitätssicherung in der Rohrleitungsfertigung

TubeInspect. TubeInspect S. Spezifikationen. Effiziente Qualitätssicherung in der Rohrleitungsfertigung Spezifikationen S Messbereich 2.500 mm x 1.000 mm x 700 mm 1.200 mm x 1.000 mm x 700mm Anzahl Kameras 16 Digitalkameras à 1,3 Mio Pixel 10 Digitalkameras à 1,3 Mio Pixel Durchmesser Rohre Messbereich Biegewinkel

Mehr

MehrWerte. Das Wipak Web Center DE 2014/03

MehrWerte. Das Wipak Web Center DE 2014/03 MehrWerte Das Wipak Web Center DE 2014/03 DAS Wipak Web Center Druckprojekte einfach online managen Freigaben, Korrekturen, Versionsvergleiche, Farbwerte, Formatangaben, Projekthistorie, Druckbildarchiv

Mehr

Fortschrittlichstes Qualitäts-Management- System sichert höchste Qualität und maximalen Durchsatz

Fortschrittlichstes Qualitäts-Management- System sichert höchste Qualität und maximalen Durchsatz Unternehmensweit planbare Qualität für Stahlhersteller Fortschrittlichstes Qualitäts-Management- System sichert höchste Qualität und maximalen Durchsatz Aachen/Deutschland Juni 2011. ISRA PARSYTEC, weltweit

Mehr

Prinect. Verlässliche Qualität produzieren. Prinect Farbmesssysteme.

Prinect. Verlässliche Qualität produzieren. Prinect Farbmesssysteme. Prinect Verlässliche Qualität produzieren. Prinect Farbmesssysteme. Partnerschaft, die sich auszahlt. Heidelberger Druckmaschinen. Der Schlüssel zu Ihrem Erfolg liegt im abgestimmten Zusammenspiel von

Mehr

RED.LINE DAS EFFIZIENTE MODULSYSTEM FÜR JEDEN ANSPRUCH TECHNOLOGY BY INNOVATION

RED.LINE DAS EFFIZIENTE MODULSYSTEM FÜR JEDEN ANSPRUCH TECHNOLOGY BY INNOVATION RED.LINE DAS EFFIZIENTE MODULSYSTEM FÜR JEDEN ANSPRUCH TECHNOLOGY BY INNOVATION 2 RED.LINE GUT WIRD JETZT NOCH BESSER. BEWÄHRTE TECHNOLOGIE, NEUE FUNKTIONEN Das innovative und modulare Maschinensystem

Mehr

Farbmanagement-Tool von Konica Minolta setzt neue Standards

Farbmanagement-Tool von Konica Minolta setzt neue Standards Presse-Information Farbmanagement-Tool von Konica Minolta setzt neue Standards Color Care von Konica Minolta sorgt für eine standardisierte, messbare und kontrollierbare Farbqualität Langenhagen, 17. Februar

Mehr

Software / Cross Media Design presssign-suite - complete colour verification package

Software / Cross Media Design presssign-suite - complete colour verification package Software / Cross Media Design presssign-suite - complete colour verification package Seite 1 / 5 presssign Suite - komplett in Farbe Überprüfung Paket Was Sie erhalten - PressSIGN Farbe Überprüfung der

Mehr

Proofing Im Flexodruck: Esko FlexProof

Proofing Im Flexodruck: Esko FlexProof 70. DFTA-Fachtagung mit ProFlex am Proofing im Flexodruck, Esko Flexproof Balazs Tüdös, Esko - Gent Reflektionen zur Fragestellung Die Umfrage bei bedeutende Flexodruckereien: Eine der größten ungelösten

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Druckqualität von OL-Karten. OL-Karte: WM-Staffel 2009, Miskolc, Ungarn

Druckqualität von OL-Karten. OL-Karte: WM-Staffel 2009, Miskolc, Ungarn Druckqualität von OL-Karten OL-Karte: WM-Staffel 2009, Miskolc, Ungarn Druckqualität von OL-Karten Wie können wir die Druckqualität überprüfen, unter Berücksichtigung unterschiedlicher Druckverfahren?

Mehr

BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS

BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS INDIVIDUELLE RESSOURCENPLANUNG FÜR WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSUNTERNEHMEN DIE ZUSAMMENFÜHRUNG VON PLANUNGSPROZESSEN; EINE ZENTRALE INFORMATIONSBASIS UND EIN VERLÄSSLICHES AUFTRAGS-

Mehr

// Schnell zum Passer. sincon_star Ein-Stellen-Registerregelung. Be inspired. Move forward.

// Schnell zum Passer. sincon_star Ein-Stellen-Registerregelung. Be inspired. Move forward. // Schnell zum Passer sincon_star Ein-Stellen-Registerregelung Be inspired. Move forward. // Schnell zum Passer 1-Pixel-Farbkamera INNOVATIVE REGISTERREGELUNG Der Registerregler sincon_star wurde speziell

Mehr

Prinect. Farbe und Qualität. Bedienleitfaden zu Prinect Image Control

Prinect. Farbe und Qualität. Bedienleitfaden zu Prinect Image Control Prinect Farbe und Qualität Bedienleitfaden zu Prinect Image Control Kapitel 1 Über diesen Leitfaden Dieser Leitfaden bietet Hintergrundinformationen, die die Verwendung von Prinect Image Control in der

Mehr

VDD - Seminarreihe ISO 12647 als Basis für eine globale Druckqualität. Michael Dischinger, PM-PMC-PAL

VDD - Seminarreihe ISO 12647 als Basis für eine globale Druckqualität. Michael Dischinger, PM-PMC-PAL VDD - Seminarreihe ISO 12647 als Basis für eine globale Druckqualität Michael Dischinger, PM-PMC-PAL Entwicklung zum ProzessStandard Offsetdruck und DIN ISO 12647 - Serie 1983 2001 2003 2010/2011 ProzessStandard

Mehr

2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5. 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6. 4_ Web Access & PDA... 8. 5_ Verwaltung der Zugangsrechte...

2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5. 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6. 4_ Web Access & PDA... 8. 5_ Verwaltung der Zugangsrechte... Eine Marke von 1 1_ Die Leistungserfassung... 4 2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6 3a_ Das Erstellen von Aufgaben... 7 3b_ Die Validierung der Leistungen... 7 4_ Web

Mehr

Web-to-Print Manager. Prinect. Die Vorteile des Prinect Web-to-Print Managers von Heidelberg:

Web-to-Print Manager. Prinect. Die Vorteile des Prinect Web-to-Print Managers von Heidelberg: Stand-alone oder vollständig integriert eine Lösung für alles. Der Prinect Web-to-Print Manager kann als Stand-alone-Lösung oder als Teil von Prinect eingesetzt werden. Damit ist der Prinect Web-to-Print

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

MicroPress "X-Series"

MicroPress X-Series MicroPress "X-Series" MicroPress von EFI ist eine mächtige Kombination aus Software und Controller für Hochleistungs-Drucken und Farbdruckumgebungen. MicroPress Software und Server sind perfekte Lösungen

Mehr

ZOLLER BUSINESS SOLUTIONS -2% +5% Messbar wirtschaftlicher produzieren. Effizienz

ZOLLER BUSINESS SOLUTIONS -2% +5% Messbar wirtschaftlicher produzieren. Effizienz ZOLLER BUSINESS SOLUTIONS -2% +5% Messbar wirtschaftlicher produzieren Effizienz Kosten senken Produktivität steigern Rundum profitabel Optimieren Sie Ihre Fertigung und maximieren Sie Ihren Gewinn: Mit

Mehr

Sartorius ProControl@Inline und ProControl@Remote.

Sartorius ProControl@Inline und ProControl@Remote. Sartorius ProControl@Inline und ProControl@Remote. Jetzt wird die zentrale Steuerung von Füllgewichten und die Überwachung von Metallverunreinigungen einfacher, schneller und sicherer. Synus EWK 3000 Sartorius

Mehr

Digitale Druckmaschinensteuerung

Digitale Druckmaschinensteuerung Einführung in die Drucktechnik Modul 6.0 Digitale Druckmaschinensteuerung Print Media Academy Heidelberg Heidelberger Druckmaschinen AG Einführung in die Drucktechnik Modul 6.0 6.0 Digitale Druckmaschinensteuerung

Mehr

Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions

Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions 2 Bosch Energy and Building Solutions Bosch Energy and Building Solutions 3 Eine

Mehr

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Die Integration der Adobe Print Engine in das Hintergründe nde, Technologie und Vorteile Heidelberg Prinect Produkte und Strategie Peter Segin Produkt Management Prinect

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

LabX UV/VIS Software. PC Software LabX UV/VIS. Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe

LabX UV/VIS Software. PC Software LabX UV/VIS. Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe LabX UV/VIS Software PC Software LabX UV/VIS LabX UV/VIS Software Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe Optimierung von Arbeitsabläufen Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe Einfach, effizient und sicher

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

Wissen, wohin die Energie fliesst

Wissen, wohin die Energie fliesst Bahnbrechendes Belimo Energy Valve Wissen, wohin die Energie fliesst Messen, regeln, abgleichen und absperren mit nur einem Ventil die druckunabhängigen Regelkugelhahnen von Belimo ermöglichen das bereits

Mehr

ProzessStandard Digitaldruck. Jochen Klett, pxm Süd GmbH

ProzessStandard Digitaldruck. Jochen Klett, pxm Süd GmbH ProzessStandard Digitaldruck Jochen Klett, pxm Süd GmbH Warum eigentlich ein Digitaldruckstandard? Um einen hohes Qualitätsniveau zu erhalten, ist das Arbeiten nach sinnvollen Regeln Voraussetzung, d.h.

Mehr

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens.

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumenten Verarbeitung Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumente erkennen, auslesen und klassifizieren.

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

Schwingungsmessgerät. Place, Connect & Explore

Schwingungsmessgerät. Place, Connect & Explore Schwingungsmessgerät Place, Connect & Explore MENHIR Schwingungsmessgerät MENHIR (Modular ENHanced Intelligent Recorder) misst Schwingungen und Erschütterungen auf effiziente und sichere Art. Im Bereich

Mehr

Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. bietet sämtliche Werkzeuge, die Sie benötigen

Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. bietet sämtliche Werkzeuge, die Sie benötigen Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Ihre Firma! «Zusätzlich zu den Originalfunktionen hat uns io-services ermöglicht, doppelt erfasste Daten

Mehr

Ergebnisse zur Umfrage GC MARKT-BLITZLICHT No. 3 Produktivität steigern. 12. Februar 2014

Ergebnisse zur Umfrage GC MARKT-BLITZLICHT No. 3 Produktivität steigern. 12. Februar 2014 Ergebnisse zur Umfrage GC MARKT-BLITZLICHT No. 3 Produktivität steigern 12. Februar 2014 1. Wie wichtig sind Produktivitätssteigerungen für den Erfolg Ihres Unternehmens? 0% 0% 0% 36% sehr wichtig wichtig

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr

Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch

Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch Risiken minimieren, Wiederholbarkeit maximieren Erhöhen Sie die Qualität Ihrer Messdaten

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Integration von Druck und Weiterverarbeitung

Integration von Druck und Weiterverarbeitung Druckerei Bauer GmbH JDF Workflow Symposium 11. November 2009 Stuttgart Integration von Druck und Weiterverarbeitung Matthias Bauer Geschäftsleitung Druckerei Bauer GmbH Das Unternehmen 80 Mitarbeiter

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Equipment. Bringen Sie Ihre Druckerei voran. Prinect gibt Antworten.

Equipment. Bringen Sie Ihre Druckerei voran. Prinect gibt Antworten. Equipment Bringen Sie Ihre Druckerei voran. Prinect gibt Antworten. Die beste Referenz. Unsere zufriedenen Kunden. Prinect sorgt dafür, dass sich die Prozesse in der Druckerei grundlegend verbessern. Erfolgreiche

Mehr

Produktkonfigurator. truth Behind excellence.

Produktkonfigurator. truth Behind excellence. proalpha Produktkonfigurator truth Behind excellence. 2 proalpha Produktkonfigurator Realisierung kundenindividueller Wünsche durch Produktkonfiguration Vom Angebot bis zur Fertigung definiert der proalpha

Mehr

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Z e i t i s t G e l d. S o s o l l t e n S i e d i e Z e i t a u c h b e h a n d e l n. Innovation, Kreativität und rasche Handlungsfähigkeit

Mehr

Drucken Vermessen Bestücken Lagerlogistik Automatisieren Beschichten Profiling. Produkte & Lösungen für die Elektronikindustrie

Drucken Vermessen Bestücken Lagerlogistik Automatisieren Beschichten Profiling. Produkte & Lösungen für die Elektronikindustrie Drucken Vermessen Bestücken Lagerlogistik Automatisieren Beschichten Profiling Produkte & Lösungen für die Elektronikindustrie Drucken Drucker für Kleinserien Der PrintStar 2000 ist ein halbautomatischer

Mehr

ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001. Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck!

ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001. Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck! ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001 Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck! Energiemanagementsystem Energieeffizienz optimieren - Produktivität steigern! Der schonende Umgang

Mehr

SUPERSCAN SPM/L 6000. Oberflächen- Qualitätskontrolle für die Inspektion von beschichteten Platten. Brandschutz. Messtechnik.

SUPERSCAN SPM/L 6000. Oberflächen- Qualitätskontrolle für die Inspektion von beschichteten Platten. Brandschutz. Messtechnik. Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG Postfach 1243 D-31042 Alfeld-Hannover Telefon +49(0)5181-79-0 Telefax +49(0)5181-79-229 E-Mail sales@grecon.de www.grecon.de Oberflächen- Qualitätskontrolle für die Inspektion

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

SoPart KTP. Software für die Kindertagespflege Produktinformation. Technologiepark 19 33100 Paderborn info@gauss-lvs.de, www.sopart.

SoPart KTP. Software für die Kindertagespflege Produktinformation. Technologiepark 19 33100 Paderborn info@gauss-lvs.de, www.sopart. SoPart KTP Software für die Kindertagespflege Produktinformation, Technologiepark 19 33100 Paderborn info@gauss-lvs.de, www.sopart.de Kindertagespflege ist ein Förder- und Betreuungsangebot für Kinder

Mehr

optimalen Outcome in der Wirbelsäulenchirurgie

optimalen Outcome in der Wirbelsäulenchirurgie vertaplan Digitales, ganzheitliches Therapiesystem für den optimalen Outcome in der Wirbelsäulenchirurgie Software + Spezialimplantat = vertaplan vertaplan In 4 Prozess-Schritten zum optimalen Outcome

Mehr

Es funktioniert... einfach.

Es funktioniert... einfach. Es funktioniert... einfach. Unternehmen LeP GmbH. Anwendungen Einfach und individuell. Produkte Communication Center. 2 Übersicht 4 Energieeffizienz 8 Communication Center Easy 3 Die LeP GmbH 5 Metering-To-Go

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

Bernd- Olaf Fiebrandt, Berater Technik PrintXmedia Süd GmbH. Zeppelinstr. 39; 73760 Ostfildern; Tel. 0711-45044- 30 E- Mail: o.fiebrandt@pxm- sued.

Bernd- Olaf Fiebrandt, Berater Technik PrintXmedia Süd GmbH. Zeppelinstr. 39; 73760 Ostfildern; Tel. 0711-45044- 30 E- Mail: o.fiebrandt@pxm- sued. Bernd- Olaf Fiebrandt, Berater Technik PrintXmedia Süd GmbH. Zeppelinstr. 39; 73760 Ostfildern; Tel. 0711-45044- 30 E- Mail: o.fiebrandt@pxm- sued.de Der PSO die ISO und die tägliche Arbeit Wir messen

Mehr

Heidelberg Systemservice. Unser Service für Sie.

Heidelberg Systemservice. Unser Service für Sie. Heidelberg Systemservice. Unser Service für Sie. Immer direkt in Ihrer Nähe. Mit über 3 200 Mitarbeitern weltweit verfügen wir über das größte Servicenetzwerk der Printmedien-Industrie. So ist gewährleistet,

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

Übersichtliches Werkzeugdaten-Management. Die Software ToolsTalk QAT

Übersichtliches Werkzeugdaten-Management. Die Software ToolsTalk QAT Übersichtliches Werkzeugdaten-Management Die Software ToolsTalk QAT Eine direkte Aussage über Ihre Werkzeuge Mit der neuen ToolsTalk-QAT-Software bekommen Sie umfassende Informationen zu Ihrem gesamten

Mehr

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information OneClick einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information ADDISON OneClick dieselben Aufgaben schneller und effizienter erledigt. Nehmen Sie Abschied von alten Denkweisen und entdecken Sie jetzt

Mehr

Mehr Punkte. Mehr Chancen. KBA CORTINA.

Mehr Punkte. Mehr Chancen. KBA CORTINA. Mehr Punkte. Mehr Chancen. KBA CORTINA. Koenig & Bauer AG Die Akzidenz- Rotation, mit der Sie auch Zeitungen drucken können. Punkt.. KBA Cortina. Die KBA Cortina Offset-Rotation passt in keine Schublade.

Mehr

Für ein sicheres System.

Für ein sicheres System. Kenus Für ein sicheres System. Aktivieren Sie das Sparpotenzial Ihrer Instrumente. Als Hersteller hochwertiger chirurgischer Instrumente kennt die Ulrich AG die Anforderungen der Spitäler und Kliniken

Mehr

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Sie wollen qualitativ hochwertig arbeiten? Wir haben die Lösungen. SWS VDA QS Ob Qualitäts-Management (QM,QS) oder Produktions-Erfassung. Ob Automobil-Zulieferer,

Mehr

Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de

Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de Druckdaten CopyFactory Nürnberg GmbH Willstrasse 4-6 90429 Nürnberg Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de Hinweise In Druckereien werden Drucksachen

Mehr

Mit weniger Energie weiter kommen. Dank modularem Energiemanagement.

Mit weniger Energie weiter kommen. Dank modularem Energiemanagement. INDUSTRIE SERVICE Modulares Mit weniger Energie weiter kommen. Dank modularem. Unser Dienstleistungsangebot für einen wirtschaftlicheren Energieeinsatz. www.tuv.com schont Ressourcen. Und sichert die zukünftige

Mehr

Noch mehr Rezeptsicherheit. Auf Knopfdruck.

Noch mehr Rezeptsicherheit. Auf Knopfdruck. Noch mehr Rezeptsicherheit. Auf Knopfdruck. Lückenloser Zugriff auf Ihre Rezept-Images Scannen Sie Ihre Rezepte tagesaktuell bequem per Stapelscan ein. Das Zeitfenster zwischen Rezeptabholung und der Verarbeitung

Mehr

Die Lösung für die Bauwirtschaft

Die Lösung für die Bauwirtschaft Die Onlinelösung für Ihre Promotions Preiswert, weil schon angepasst auf Ihre Bedürfnisse. Schnell, weil sofort einsatzfähig zur Steigerung Ihres Promotionerfolges. Einfach, weil leicht anzuwenden und

Mehr

Drahterodieren direkt vom 3D-CAD-Modell

Drahterodieren direkt vom 3D-CAD-Modell Drahterodieren direkt vom 3D-CAD-Modell Wir können nur Drahterodieren aber das zu 100% Seit über 20 Jahren beschäftigt sich unser Unternehmen ausschließlich mit der Entwicklung von Programmiersystemen

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr

SteREO Discovery.V12 Die neue Größe

SteREO Discovery.V12 Die neue Größe Mikroskopie von Carl Zeiss SteREO Discovery.V12 Die neue Größe Brillante Bilder in 3D Ste Eine neue Leistungsklasse Tiefenscharfe, farbtreue und kontrastreiche dreidimensionale Bilder, deutlich mehr Bildinformation

Mehr

Die Eine Lösung für Ihre unternehmensweite Telekommunikation.

Die Eine Lösung für Ihre unternehmensweite Telekommunikation. Die Eine Lösung für Ihre unternehmensweite Telekommunikation. Die neue Dimension der Telefonie 3 Die modernsten Nebenstellendieste OnePhone das Eine für optimale Erreichbarkeit. Stellen Sie sich vor,

Mehr

Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage

Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage? Effizienz, Effektivität, Produktivität Effizienz

Mehr

Die mobile Qualitätskontrolle für Facility Manager, Gebäude- und Hausverwalter

Die mobile Qualitätskontrolle für Facility Manager, Gebäude- und Hausverwalter Die mobile Qualitätskontrolle für Facility Manager, Gebäude- und Hausverwalter Klare Sicht durch transparente Dienstleistungen Qualitäts- und Service-Check Leistungsund Zustandskontrolle modular und flexibel

Mehr

Was muss ich noch für meine Zertifizierung tun, wenn meine Organisation. organisiert

Was muss ich noch für meine Zertifizierung tun, wenn meine Organisation. organisiert ? organisiert Was muss ich noch für meine Zertifizierung tun, wenn meine Organisation ist? Sie müssen ein QM-System: aufbauen, dokumentieren, verwirklichen, aufrechterhalten und dessen Wirksamkeit ständig

Mehr

Operational Excellence Consulting: Modulares 3-Phasen-Programm

Operational Excellence Consulting: Modulares 3-Phasen-Programm SIG Combibloc Pressemitteilung Operational Excellence Consulting: Modulares 3-Phasen-Programm SIG Combibloc: Neues Serviceangebot zur nachhaltigen Steigerung der Gesamtanlageneffizienz Mai 2012. Lebensmittelhersteller

Mehr

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PRODUKTBROSCHÜRE PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE m&h Part of Hexagon Metrology Synergien für das Messen in der Werkzeugmaschine Als

Mehr

Release-Informationen Fiery Color Profiler Suite, Version 4.1

Release-Informationen Fiery Color Profiler Suite, Version 4.1 Release-Informationen Fiery Color Profiler Suite, Version 4.1 Dieses Dokument enthält wichtige Hinweise zu diesem Release. Stellen Sie diese Informationen allen Anwendern in Kopie zur Verfügung, bevor

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

Dauerhaft Kosten senken mit System Energiemanagement von RSW Technik CKS. Smart Control von RSW Technik

Dauerhaft Kosten senken mit System Energiemanagement von RSW Technik CKS. Smart Control von RSW Technik Dauerhaft Kosten senken mit System Energiemanagement von RSW Technik CKS Smart Control von RSW Technik Energie messen, erfassen, überwachen CKS Smart Control System Das neue CKS ist ein Smart Control System,

Mehr

Offset 2009. ECI-Offsetprofile 2009. Juni 2009. 2008, European Color Initiative, www.eci.org

Offset 2009. ECI-Offsetprofile 2009. Juni 2009. 2008, European Color Initiative, www.eci.org ECI-Offsetprofile 2009 Juni 2009 2008, European Color Initiative, www.eci.org Neue Charakterisierungs daten und ICC-Profile für Standard-Druck - bedingungen Seit Juni 2009 sind neue Charakterisierungsdaten

Mehr

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude Energiemanagement INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte Industrie Gewerbe und Gebäude » Ein Energiemanagement zahlt sich schon nach kurzer Zeit aus. «Energieeffizienzanalysen Energiemanagement

Mehr

Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo.

Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo. Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo. Ihr Gedächtnis für Diabetesdaten: Accu-Chek Combo. Die moderne Diabetes-Therapie kann für Sie ein Stück mehr Unabhängigkeit bedeuten. Das

Mehr