CRM & Vertrieb Österreichs Strategie-Forum für erfolgreiche Kundenbeziehungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CRM & Vertrieb 2014. Österreichs Strategie-Forum für erfolgreiche Kundenbeziehungen"

Transkript

1 Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt 2. Druck 15 Jahre CRM-Forum in Österreich! CRM & Vertrieb 2014 Österreichs Strategie-Forum für erfolgreiche Kundenbeziehungen Business Circle Forum 15./16. Mai 2014 Balance Resort Stegersbach Best Practice-Erfahrungsberichte - Impulse - Innovationen - Trends für CRM, Marketing & Vertrieb CRM Change Management - Praktiken, die wirken 10 Lösungen, wie Sie im CRM & Vertrieb Innovationen platzieren Internet & Social Media: ein neuer Kundentypus setzt neue Maßstäbe Wie Vertrieb, Kunden- und Produktentwicklung kooperieren können Wie Google Glass, Wearables & Co die Kundenbeziehungen verändern Referenten Christian Asperger T-Mobile Austria Roland Brezina SAS Deutschland, Österreich, Schweiz Marcus Bruckelt LÄPPLE (DE) Andreas Buhr Buhr & Team Sandra Cerny INTEGRAL Mario Debout Robin des Bois Werbeagentur Gudrun Erlbacher BMW Group Austria Johann Geir Philips Healthcare Florian Größwang Wein & Co Christian Hulan Comesio Arjan Kramer Capgemini (NL) Michael Paul paul und collegen consulting Patrick Papst Mondi Gruppe Reinhold Rapp Open House of Innovation (DE) Clemens Schäffner DeutschlandCard (DE) Nick Sohnemann futurecandy (DE) Kaspar Trachsel BAWAG P.S.K. Phil Winters CIAgenda Stefan Zechner Western Union Olivier Zimmermann SBB Immobilien (CH) Medienpartner Verbandspartner Folgen Sie uns auf facebook

2 veranstaltungstipps Woman Management Lehrgang & 20./21. Mai & 16. Juni 2014, Wien Praxis-Workshop Social Media-Writing 12./13. Mai oder 4./5. Juni 2014, Wien Praxis-Lehrgang zum Social Media Manager & Mai 2014, Wien Suchmaschinenoptimierung, so funktioniert sie heute 13. Mai 2014, Wien NEU! Business Etikette 13./14. Mai 2014, Wien Vertrieb geht heute anders - Spezial-Seminar mit Andreas Buhr 14. Mai 2014, Wien Erfolgsstrategien starker Führungskräfte mit der Energie der Shaolin 14. Mai 2014, Wien NEU! Die Macht der Frage 14./15. Mai 2014, Wien Rechtsfragen Social Media 15. Mai 2014, Wien Hirnforschung für Führungskräfte - Spezial-Seminar mit Prof. Manfred Spitzer 15. Mai 2014, Wien Körpersprache für Führungskräfte 19./20. Mai 2014, Wien NEU! Die Kraft der Rhetorik 27. Mai 2014, Wien Rede-Diät 3./4. Juni 2014, Wien Die 10 Gebote exzellenter Führung 3./4. Juni 2014, Wien Wie man richtige Entscheidungen trifft - Spezial-Seminar mit Prof. Gerd Gigerenzer 5. Juni 2014, Wien Online Marketing Camp Juni 2014, Wien Führung - worauf es ankommt - Spezial-Seminar mit Dr. Reinhard K. Sprenger 26. Juni 2014, Wien Praktische Psychologie für Führungskräfte 30. Juni/1. Juli 2014, Wien die experten des strategie-forums crm & vertrieb 2014 Mag. Christian Asperger ist seit 2012 Senior Vice President of Consumer Marketing bei T-Mobile Austria und betreut die Marken T-Mobile & tele.ring. Der Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien sammelte bereits Erfahrung als Abteilungsleiter des Customer Relationship Management bei der Telekom Austria. Anschließend war er als Abteilungsleiter des Customer Value Management bei der A1 Telekom Austria tätig. Roland Brezina ist Leiter des Center of Excellence Customer Intelligence bei SAS in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Der Diplom-Informatiker und CRM-Spezialist berät seit mehr als 15 Jahren Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von IT-Strategien im Marketing. In seiner langjährigen Tätigkeit für SAS war er maßgeblich daran beteiligt, das SAS-Lösungsportfolios für Customer Intelligence im deutschen Markt zu etablieren. Marcus Bruckelt ist IT Projektleiter bei der LÄPPLE Dienstleistungsgesellschaft mbh. Er ist seit über 6 Jahren als Consultant tätig und hat zahlreiche Projekte, unter anderem die Einführungen modularer ERP-Systeme, geleitet. Andreas Buhr ist der Experte für Führung im Vertrieb. Der mehrfach ausgezeichnete Speaker und erfolgreiche Trainer, Dozent und Autor ist Gründer und Vorstand der Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG (vormals go! Akademie), Düsseldorf. Mag. Sandra Cerny ist seit 2005 Studienleiterin bei INTEGRAL und hat in Wien Betriebswirtschaft studiert. Sie betreut unter anderem B2B-Untersuchungen, Segmentationsstudien im Business- und Consumer bereich sowie den Austrian Internet Monitor. Sie arbeitet seit der Anteilsüber nahme von INTEGRAL am Heidelberger SINUS- Institut 2009 intensiv mit den Sinus-Milieus und hält Workshops zu diesem Ziel gruppenansatz ab. Mario Debout ist Geschäftsführer und Creative Director bei Robin des Bois und für Kunden wie Bank Austria, Western Union, EY, Casinos Austria, Fiat sowie für den Österreichischen Tennis Verband verantwortlich. Nach Umwegen über cz13, DraftFCB und der Caritas Socialis gründete er die HOME Digital, welche er 12/2012 verließ. Gudrun Erlbacher, M.A., ist Head of Brand Communications bei BMW Group Austria. Zuvor war sie Advertising & Communications Specialist bei BMW Group CEEU sowie Global Communication Management New Vehicles bei der BMW AG. Ing. Johann Geir, MSc, ist seit 2010 District Manager bei Philips Healthcare und gilt mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung als ausgewiesener Experte im Medizintechnikbereich. Besonderes Augenmerk legt er mit seinen lokalen Teams auf Kundensegmentierung, Differenzierung und Key Account Management. Mag. Florian Größwang ist seit 2012 Geschäftsführer von Wein & Co, davor war er unter anderem Marketing & Vertriebsleiter und Geschäftsführer Vertrieb bei Sport Eybl. Sein Motto ist es, die Kunden zu Fans der Marke zu machen. Mag. Christian Hulan ist für den Bereich Enterprise Marketing Management und CRM in der Comesio verantwortlich. Auf 15 Jahre Erfahrung als Consultant und Projektleiter im Bereich CRM zurückblickend, hat er zahlreiche nationale und internationale Projekte begleitet und erfolgreich umgesetzt. Das Kow-how in den Themen Business Intelligence und Analyse von CRM und ERP relevanten Daten runden sein Profil ab. Arjan Kramer ist bei Capgemini Niederlande Solution Architect im Bereich Digital Customer Experience. In seiner mehr als 15-jährigen Erfahrung im Umfeld von CRM und Customer Experience hat er mit globalen Unternehmen, wie z.b. Deutsche Post AG, IKEA, Liberty Global und Philips, Strategien für die digitale Transformation in den Bereichen Sales & Marketing und Services entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Er ist auch für das globale Capgemini Service Portfolio OCommerce, als Teil von Customer Experience, verantwortlich. Dr. Michael Paul ist Geschäfts führer der paul und collegen consulting GmbH in Wien und Berlin. Er beschäftigt sich mit strategischen Neuausrichtungen, Umstrukturierungen und Sanierungen. Patrick Papst ist Sales & Marketing Director für das Business Segment Extrusion Coatings innerhalb der Mondi Gruppe, einem internationalen Verpackungs- und Papierunternehmen, das Produktionsstätten in 30 Ländern unterhält. Die Kernmärkte liegen in Zentraleuropa, Russland, den Amerikas und Südafrika. Ende 2012 beschäftigte Mondi rund Mitarbeiter. In seiner Funktion leitet er ein internationales Team an Sales Managern und war federführend an der Entwicklung und Einführung eines maßgeschneiderten CRM-Systems für sein Sales und Marketing Team beteiligt. Prof. Dr. Reinhold Rapp widmet sich seit 20 Jahren der Anwendung effektiven Beziehungsmanagements im Innovationsbereich. Mit der RULE of 20 hat er den offenen Austausch zwischen Kunden, Partnern, Experten und Mitarbeitern im Innovationsprozess möglich gemacht. Durch seine Funktion als erster Kundenmanager der Deutschen Lufthansa und als Mitbegründer und Geschäftsführer der CRM Group wurde er als Pionier des Customer Relationship Managements gefeiert. Dr. Clemens Schäffner ist seit 2007 Director Business Intelligence und Mitglied der Geschäftsleitung der Deutschland- Card GmbH, einem Unternehmen von arvato Bertelsmann. Er studierte Elektrotechnik und Informations technik an der TU München und promovierte auf dem Gebiet nichtlinearer Prognoseverfahren. Knapp 3 Jahre arbeitete er in der Zentral abteilung Technik der Siemens AG und wechselte 1998 zu O2 (Germany). Dort entwarf und implementierte er das unternehmenseigene zentrale Data Warehouse, ab 2000 in der Rolle als Abteilungsleiter für Analyse & Reporting. Nick Sohnemann ist Leiter des InnoLabs der Hamburg Media School und gründete 2012 die INNOSPARK Consulting. Davor arbeitete er im Innovationsbereich der Mediaagentur OMD für namenhafte nationale und internationale Firmen. Zuletzt war er als Trendforscher und Global Innovation Advisor bei der TrendONE GmbH tätig. Mit seiner Firma INNOSPARK Consulting arbeitet er mit seinen Kunden an der Entwicklung und Umsetzung von innovativen Business- und Produktprojekten. Kaspar Trachsel verantwortet seit 2009 das Kunden management bei der BAWAG P.S.K. Er ist zuständig für die Ausgestaltung der CRM Multikanal-Strategie und die Umsetzung der Roadmap. Ein Innovationsprogramm daraus wurde 2013 mit dem acquisa CRM Best Practice Award in Gold ausgezeichnet. Langjährige Erfahrung in Marketing, Vertrieb und Unter nehmens steuerung bringt Kaspar Trachsel aus seinen früheren Positionen bei der Schweizer Postfinance, einem IT Unternehmen, sowie der UBS AG mit. Phil Winters gilt auf internationalem Parkett als der Father of Customer Intelligence. Seine berufliche Laufbahn begann beim SAS Institute, als es noch ein unbekanntes Start-Up war. Zweieinhalb Jahrzehnte hatte er Führungspositionen in Marketing, Vertrieb, IT oder im Executive Management inne. Anschließend baute er für die Peppers & Rogers Group das Geschäft in Deutschland, der Schweiz und Österreich auf. Als Experte für Strategien aus der Perspektive des Kunden findet er immer neue Wege, die es Unternehmen ermöglichen, das Kundenerlebnis zu verbessern und die Loyalität der Kunden zu stärken. Stefan Zechner ist seit 4/2013 Teil des digitalen Marketing Teams bei Western Union. In seinen Verantwortungsbereich fallen die Bereiche Content-Strategie und -Marketing sowie SEO. Seit Ende 2013 leitet er alle Social Media Aktivitäten in Europa für Western Union. Davor war er Content- & Community Manager bei virtual identity AG und bis 2011 International Leasing Key Account bei UniCredit. Olivier Zimmermann, Betriebsökonom FH & MAS in Business Communications ZFH, ist seit Anfang 2014 als strategischer Planer CRM für SBB Immobilien im Marketing tätig. Zuvor leitete er von 7/2012 bis Ende 2013 das strategische CRM-Projekt Lumière bei SBB IM als Gesamtprojektleiter in der Unternehmensentwicklung.

3 Meet & Greet Get-together am Vorabend Mai 2014 / Uhr Erfolgreiche Kundenbeziehungen entscheiden im Wettbewerb einladung zum get-together am vorabend Zur Einstimmung und als Auftakt laden wir alle Teilnehmer und Referenten, die bereits am Vorabend anreisen, sehr herzlich zum informellen Get-together ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre interessante Kontakte zu knüpfen. Meet & greet Atrium Bar im balance resort stegersbach, 14. Mai 2014 / Uhr Teilnehmerstimmen Spritzige Diskussionen, sehr umfassende Beantwortung von Fragen, hohe Praxisrelevanz und verschiedenste Blickwinkel sprechen für dieses Jahresforum. Mag. Hannes Pichler, Grabner Instruments Meßtechnik GmbH Eine der wenigen Veranstaltungen, um konzentrierte, aktuelle Infos zu CRM und CRM Best-Practice-Beispielen zu bekommen. Johannes Steiner, RWA Raiffeisen Ware Austria AG Das Jahresforum war gut und interessant, ich habe einiges gelernt. René Baggenstos, Management Siemens Building Technologies AG Herzlich willkommen! Sehr geehrte Damen und Herren, das Strategie-Forum CRM & Vertrieb ist Österreichs größte Plattform für erfolgreiche Kunden beziehungen und wichtigster Branchentreffpunkt für Entscheidungsträger aus CRM, Marketing & Vertrieb. Konzentriert an zwei Tagen werden die aktuellsten Entwicklungen im Kundenmanagement präsentiert. Die Highlights 2014 im Überblick: Benchmarks und Inspirationen gewährleisten top-aktuelle Best Practice-Cases von Top-Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum Anregende Impulse versprechen die Fachreferate und Key Notes im Plenum Innovation, Trends und Erfahrungsaustausch bieten interaktive Round Table Sessions Nutzen Sie Österreichs größte CRM-Leistungsschau für ein Gespräch mit den führenden Softwareanbietern und System integratoren Freuen Sie sich auf informelle Gespräche beim attraktiven Rahmenprogramm im Balance Resort Stegersbach Das Jahresforum war heuer thematisch ein ausgezeichneter Austausch unterschiedlicher Branchen. CRM ist wesentlich mehr als nur IT, Datenerfassung und Segmentierung. Katarina Hamdi, Austria Tabak GmbH Eine tolle informative Plattform, die sich niemand aus dem Bereich CRM entgehen lassen sollte. Mag. Andreas Fraz, Sensix AG Das CRM-Forum war für mich persönlich sensationell. Ich habe selten so viele Ideen und Inputs von einer Konferenz mitgenommen. Mag. Pia Maria Perina, Care Österreich - Verein für Entwicklungszusammenarbeit Das Strategie-Forum bietet Ihnen einen einzigartigen Mix aus Fachwissen, Impulsen, Ideen, Visionen und vielen Netzwerkgelegenheiten. Ich freue mich auf Sie! Herzliche Grüße IMpressionen Mag. Gerhard Pichler Geschäftsführer & Gastgeber Hervorragende Plattform für Erfahrungsaustausch, Networking und frischen Wind (neue Ideen) für ein Unternehmen. Mariya Lebedeva, Eurotours Ges.m.b.H. CRM ist keine IT-Aufgabe, sondern CRM hat die Aufgabe positive Ergebnisse für ein Unternehmen zu erwirtschaften. Mag. Herbert Pumberger, UNITO GmbH Die Präsentationen dieser Veranstaltung waren sehr professionell. Für mich eine total neue Sicht des CRM, CRM ist keine Software. Mag. Hermann Kernberger, Schoeller-Bleckmann Nitec GmbH Die Mischung der Referenten aus Anwendern und Herstellern war sehr interessant. Wolfgang O. Springer, Siemens AG Österreich Webinhalte, wie z.b. der Obama Vortrag, zeigten die neuen Entwicklungen im CRM. Mag. Renate Maurer, Europapier AG Gute Organisation, interessante Inhalte und exzellente Referenten sprechen für die hohe Qualität dieses Jahresforums. Wolfgang Tratter, OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH Gelungener Mix aus Kunden, Consultants, Theorie und Praxis. Mag. Thomas Kolm, TTP Marketing & Business Development GmbH Das Thema CRM wurde auf höchstem professionellem Niveau beleuchtet. State of the Art at its best. Anton Jenzer, Schober Information Group Österreich GmbH

4 15. strategie-forum CRM & VertrieB Gelebte Kundenorientierung als Unternehmensphilosophie crm & Vertrieb 2014 Mit CRM zu nachhaltigen Kundenbeziehungen im B2B / B2C 1. Konferenztag, 15. Mai 2014 Erfolg steckt an! Mit über 600 Fachveranstaltungen pro Jahr ist Business Circle Österreichs größtes Konferenzunternehmen. Mehr als Experten aus führenden Unternehmen und Organisationen stellen als Referenten ihr top-aktuelles Praxiswissen zur Verfügung und veran schau lichen ihre Erfolgsstrategien. Davon haben im letzten Jahr über Teilnehmer profitiert Entscheidungsträger und Spezialisten aus allen Bereichen der Wirtschaft. Und jährlich werden es mehr, denn seit der Gründung durch Romy Faisst im Jahr 1994 wächst unser Unternehmen weit über dem Branchenschnitt. Profitieren auch Sie von dieser Stärke. Lassen Sie sich anstecken von unserem Erfolg! Ihre Gastgeber Jeder Themenbereich wird von einem unserer langjährigen Partner verantwortet. Diese Kompetenzverteilung garantiert Ihnen Kontinuität und optimale Qualität der Veranstaltungen. Mag. Gerhard Pichler Partner 01/ Barbara Bittner Organisation 01/ Plenum kundenbeziehungen der zukunft 9.30 Begrüßung durch Mag. GERHARD PICHLER, Geschäftsführer, Business Circle - Moderation: Dr. MICHAEL Paul, paul und collegen, Wien / Berlin 9.35 Alles ändert sich was bleibt ist der Kunde! Anbieter oder Kunden Wer macht Märkte wirklich volatil? Kundennutzen und Lebensstile längerfristige Konstanten in hektischen Märkten / Nur Trial and Error? Kundenutzen und Innnovationen Szenarien und Kundennutzen ein unschlagbares Doppel / 7 Regeln für den Regelbruch Dr. MICHAEL Paul, Geschäftsführer, paul und collegen, Wien / Berlin Vertrieb geht heute anders: Wie Sie den Kunden 3.0 begeistern Internet & Social Media: Ein neuer Kundentypus setzt völlig neue Maßstäbe im Vertrieb Digitaler Vertrieb verändert den Verkaufsprozess - aber Menschen vertrauen Menschen Die guten alten Tugenden im Vertrieb Andreas Buhr, Gründer & Vorstand, Buhr & Team Akademie, (DE) Erfrischungspause Die 4 Bausteine zum Wein & Co Erfolg! Restrukturierung der eigenen Firmenorganisation in Hinblick auf das sich dramatisch ändernde Kaufverhalten der Konsumenten (Multi Channel) Sortimentsanalyse - was von dem was ich anbiete, ist überhaupt noch das Richtige und was biete ich wo an Individuelle Kundenansprache mit dem Ziel, die Kunden emotional zu binden FLORIAN GröSSWANG, Geschäftsführer, Wein & Co Gemeinsames Mittagessen crm & Vertrieb: Best PRACtice-ERFAhrungsberichte aus b2b & b2c Wählen Sie aus Erfahrungsberichten aus der Unternehmenspraxis mit Fokus auf CRM Vertrieb Marketing CRM-Strategie im Einklang mit der Unternehmensstrategie - Profitables Kundenmanagement bei der Mondi Gruppe Zieldefinition für die CRM-Einführung Meilensteine, Stolpersteine, Erfolgsfaktoren im B2B PATRICK Papst, Sales & Marketing Director, Mondi Gruppe Change Break CRM Innovationsprogramm Heads, Hearts, Hands Vom Bürger zum Kaiser - unsere Gamification Initiative Reporting: Weg von Listen hin zum Cockpit Geo-Marketing: Vom ad-hoc Einsatz zur systematischen Nutzung KASPAR TRACHSEL, Leiter CRM, BAWAG P.S.K. Karin Neubauer Senior Marketing & Sales Managerin 01/ % Lead Follow Up - Erfahrungen bei der BMW Group Austria Ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Verkauf ist das professionelle Handling von Kunden- und Interessentenadressen. Mit 100% Lead Follow Up zur Optimierung des Sales Funnel und Lead Management zwischen NSC und der Handelsorganisation GUDRUN ERLBACHER, M.A., Head of Brand Communications, BMW Group Austria Colander - A Facebook Loyalty Program for Western Union Was bedeutet der Facebook News Feed Rank für Unternehmen? Wie kann man mittels Gamification das Engagement erhöhen? Wie generiert man detaillierte Zielgruppeninformationen auf Facebook? Wie nütze ich die Insights auf anderen Kommunikationskanälen? Wie belohne ich meine Fans für ihr Engagement? Stefan ZECHNER, Digital Marketing, Western Union Mario DEBOUT, Geschäftsführer, Robin des Bois Werbeagentur Erfrischungspause Abendprogramm 15. Mai Neue Kommunikationslösungen entlang einer digitalisierten Einkaufswelt Von der Wiederentdeckung der Kundenbeziehung im Einzelhandel Big Data an der Schnittstelle zwischen IT und Marketing wie große Datenmengen intelligent genutzt werden können Was kann der Multichannel-Handel davon lernen? Dr. Clemens SCHäffner, Director BI und IT, Mitglied der Geschäfts leitung DeutschlandCard - ein Unternehmen von arvato Bertelsmann, (DE) Change Break Implementierung eines Customer Value Managements als Basis für effektive Kundenbindung und entwicklung am Beispiel des Mobilfunkbetreibers T-Mobile Austria Programme und Phasen entlang des Customer Lifecycles Einführung eines wertorientierten Base Management Ansatzes Entwicklung eines strukturierten X-Selling Programms am Beispiel T-Mobile Kombibonus Christian ASPERGER, Senior Vice President, T-Mobile Austria Nach einem intensiven 1. Konferenztag haben Sie die Möglichkeit, in eine andere Welt einzutauchen. Zwischen und Uhr genießen Sie den einzigartigen Wellness- und Spa-Bereich im Balance Resort. Das anschließende Abendprogramm bietet ausgiebig Gelegenheit zum informellen Erfahrungsaustausch, um Kontakte aufzubauen oder zu intensivieren. plenum Der Faktor Mensch im CRM Fünf sichere Anzeichen, dass Ihr CRM nicht funktioniert und was Sie dagegen tun können Was funktioniert, was nicht: die 5 Gebote für erfolgreiches CRM Faktor Mensch im CRM: Welche Rolle spielen die Mitarbeiter? CRM Change-Management: Praktiken, die wirken Key Note: phil Winters, Pionier für Kundenzentrierung / Father of Customer Intelligence, (DE) Ende des 1. Konferenztages Aperitif - Gemeinsames Abendessen im Wiaz Haus - Ausklang in der Atrium Bar im Balance Resort

5 crm & Vertrieb 2014 Die Plattform für erfolgreiche Kundenbeziehungen 2. Konferenztag, 16. Mai 2014 Fachwissen und Inspirationen aus der B2B / B2C - Unternehmenspraxis Plenum von DER ProduktentWicklung ZUR KUNDENENTWicklung 9.00 CRM und Vertrieb: Kundenentwicklung statt Produktentwicklung Warum Neuproduktentwicklungen so oft scheitern: böser Vertrieb oder schlechtes Produkt? Was gute Start-Ups anders machen: Kundenentwicklung statt Produktentwicklung Wie Vertrieb, Kundenentwickung und Produktentwicklung kooperieren können 10 Punkte wie man im Vertrieb Innovationen platziert Umsetzung fängt bei mir an: Persönliches Change Management Prof. Dr. reinhold rapp, Geschäftsführer, Open House of Innovation, (DE) Mit Best PRACtice ERFAhrungen von Erfrischungspause Round Tables & case studies Wählen Sie jeweils zwischen den parallelen Round Table Sessions bzw. Case Studies. Zum Ablauf der Round Table Sessions: 1. Vom Host wird das Thema aufbereitet (Definition und Zielsetzung, aktuelle Analysen und Studien / was ist State-of-the-Art / neueste Entwicklungen und Trends) 2. Blitzvorstellung der Teilnehmer gemeinsam werden die wichtigsten Themen und Fragen definiert 3. Impulsvortrag eines Praktikers: Konkrete Anwendung / Umsetzung aus der Praxis anhand einer Case-Study 4. Moderierter Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern Fragen, Antworten, Diskussion von Lösungsansätzen round table Social local mobile die neuen CRM-Handlungsfelder Vom Multichannel zur Omnichannel-Kundenrealität Die Customer Journey aktiv begleiten Dr. Clemens SCHäffner, Director BI und IT, Mitglied der Geschäfts leitung DeutschlandCard - ein Unternehmen von arvato Bertelsmann Host: ROLAND BREZINA, Leiter des Center of Excellence Customer Intelligence bei SAS in Deutschland, Österreich und der Schweiz round table Demografie ist nicht alles: Strategische Kundensegmentierung mit den Sinus-Milieus Strategische Zielgruppen und deren Lebenswelten verstehen Ihre Zielgruppe treffsicher erreichen: Gestaltung der Kommunikation und Medienauswahl Steigerung Ihres Unternehmenserfolgs durch milieu-optimierte Zielgruppenansprache Mag. Sandra Cerny, Studienleiterin, Integral Change Break Case study Wie stillen Sie Ihren Datendrang Keine Angst vor unstrukturierten Daten kleines Big Data 1x1 Neue Datenquellen als Basis für Ihre strategischen Entscheidungen modernes Reporting Analyse & Planung von Vertriebs- und Marketingaktivitäten die Kür Mag. Christian HULAN, Enterprise Marketing Management, Comesio Case study Lieferantenmanagement mit xrm Innovatives Lieferantenmanagement mittels einer xrm-plattform Kennzahlenbasierte Auswahl und Steuerung von Lieferanten Effiziente und aufwandsreduzierte Bearbeitungsprozesse durch zentrale Stammdatenverwaltung und Lieferanten Self Service Portal MARCUS BRUCKELT, IT Projektleiter, LÄPPLE Dienstleistungsgesellschaft mbh, (DE) Change Break Case study Strategisches CRM bei SBB Immobilien - Systematische Vorgehens weise für die Adaptierung der Bahnhöfe gemäß den Kundenbedürfnissen Umfassendes CRM Verständnis und strategische Legitimation als wichtige Voraussetzungen Schrittweise tiefer gehendes Verständnis über Endkunden als Basis für CRM Kooperatives CRM zwecks nachfrageorientierter Weiterentwicklung bestehender Geschäftsmodelle Category Management und Kategorienmixoptimierung als Säulen des CRM Konzepts Olivier Zimmermann, Strategischer Planer CRM, SBB Immobilien, (CH) Case study Marketing-Automatisierung bei Philips Healthcare Entwicklung der Strategie zur digitalen Transformation Umsetzung einer nachhaltigen Marketing-Automatisierung Kunde im Mittelpunkt und der Nutzen für den Vertrieb Der weitere Weg zu einer All-Channel Customer Experience Ing. Johann Geir, MSc, District Manager, Philips Healthcare ARJAN KRAMER, Solution Architect, Capgemini, (NL) Change Break AbschlussPlenum wie ticken die kunden von morgen Trendanalyse und weltweite Innovationen mit konkreten Anwendungsbeispielen Wie Innovationen die Kundenbeziehungen ändern: Google Glass, Oculus Rift, Mobile Payment, Internet of Things, Wearables NICK Sohnemann, MBA, Founder & Managing Director, FUTURECANDY UG, (DE) Gemeinsamer Business Lunch und anschließendes Ende des Forums CRM & Vertrieb 2014

6 Werden Sie KooperationSPARtner beim strategie-forum CRM & Vertrieb 2014 Das Strategie-Forum CRM & Vertrieb 2014 bietet das optimale Umfeld für Berater, Systemintegratoren und Softwareanbieter. Darüber hinaus hat sich das Forum als Netzwerk-Plattform im deutschsprachigen Raum etabliert. Weitere Informationen: Karin Neubauer, +43/(0)1/ , Medienpartner Die Presse ist ein multimediales österreichisches Medienunternehmen, das seit mehr als 160 Jahren für höchste journalistische Qualität und Seriosität steht. Mit unseren Inhalten bespielen wir heute unterschiedlichste Plattformen was sie eint, ist Journalismus auf außergewöhnlich hohem Niveau. Während die Tageszeitung von Montag bis Samstag Fakten, Standpunkte und kontroversielle Meinungen zu Politik, Wirtschaft und Kultur bietet, widmet sich Die Presse am Sonntag vor allem Reportagen und Hintergrundberichten. Auf DiePresse.com finden Sie die aktuellsten News multimedial und interaktiv aufbereitet. Und mit der innovativen Presse -App für iphone, ipad, ipod und Android sind Sie auch unterwegs immer bestens informiert! DiePresse.com marketing-börse. Das Dienstleisterverzeichnis marketing-börse ist das größte deutschsprachige Spezialverzeichnis für Marketing. Rund Anbieter von Außenwerbung über Social Media bis Zielgruppenanalyse sind vertreten. Zu jedem Unternehmen werden Details wie Pressemeldungen, Fachartikel, Verbands-Mitgliedschaften und Auszeichnungen angezeigt. Projektausschreibungen und Stellenangebote sind ebenfalls online. Neben Unternehmen können auch Freiberufler Inhalte publizieren. Rund Fachexperten sind auf dem Portal aktiv. Alle Inhalte werden redaktionell überprüft. Die Fachredaktion steuert auch eigene Inhalte mit ein. medianet medianet ist eine vollwertige Business to Business-Fachzeitung mit einem Umfang von 32 bis 112 Seiten. medianet erscheint 2 Mal pro Woche, Dienstags und Freitags in Print. Dienstag in einer Auflage von Exemplaren und am Freitag in einer Auflage von Exemplaren. Das verlegerische Konzept, einen Wirtschaftssektor mit hochqualifizierter, täglich aktueller Fachinformation zu versorgen, setzte neue Maßstäbe im Fachjournalismus. Durch die Aneinanderreihung täglicher, topaktueller Fachzeitungen rangiert medianet damit nicht mehr nur im Fachzeitschriftensektor in der Pole-Position der nationalen Medienbranche. Die jeweilige Werbebotschaft erreicht in einer noch nie da gewesenen Qualität und Quantität die B2B Zielgruppe punktgenau! medianet.at ist eines der größten Online-Wirtschaftsportale in Österreich. Entscheidungsträger informieren sich täglich in 13 aktuellen Themenchannels über die wichtigsten B2B News. Zusätzlich wird 1x täglich ein Newsletter mit den neuesten Schlagzeilen an Empfänger versendet. 11 Digital-Papers mit den Spezialthemen Marketing & Medien, Retail, Automotivebusiness, Destination, Financenet & Realestate & Advisory, Healtheconomy, Career, Technology und Industrialtechnology runden den breiten Informationsfluss von medianet.at ab. Silberpartner Bureau van Dijk (BvD) ist ein weltweit führender Anbieter von Firmendatenbanken und seit Jahrzehnten etablierter Partner für qualitatives Datenmanagement. Weltweit liefert BvD Adressen und Detailangaben wie Branchen, Beteiligungen und Unternehmensgrößen zu 125 Mio. Firmen. Diese dienen als Basis für Abgleich, Qualifizierung und Anreicherung eigener Unternehmensdaten, aber auch für die Bestimmung neuer Vertriebspotenziale und für Direktmarketingaktivitäten. Insbesondere bei der Abbildung internationaler Konzernstrukturen ist BvD weltweit führend. Unser Webservice ermöglicht Ihnen darüber hinaus eine zeitersparende Automatisierung Ihres Dateneingabe-Prozesses. Hierbei stehen Ihnen Lösungen für gängige CRM-Systeme wie update.seven, Salesforce und SAP zur Verfügung. Mehr Informationen erhalten Sie hier: bronzepartner Die update software AG ist einer der führenden europäischen Hersteller von Systemen für CRM mit Stammsitz in Wien. Tochterunternehmen gibt es in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich und Polen. Darüber hinaus ist update durch ein starkes Partnernetzwerk international vertreten und anerkannt. Gemeinsam mit seinen Partnern unterstützt update Kunden bei Design und Implementierung ihrer CRM-Systeme und bietet individuelle State-of-the-Art- Lösungen an. Mit seinen Branchenlösungen und zahlreichen weiteren Modulen aus der update.crm Suite konzentriert sich die update software AG auf den Bedarf von Unternehmen aus den Bereichen Fertigungs-, Bau- und Bauzulieferindustrie, Pharma, Medizintechnik, Finanzdienstleistung und Konsumgüterindustrie. Die vielfach ausgezeichnete CRM-Lösung von update bildet den Grundstein für erfolgreiches und professionelles Kundenbeziehungsmanagement. Verfügbar auf allen gängigen Webbrowsern erlaubt update.crm den völlig flexiblen Zugriff auf alle CRM-Informationen, auch von unterwegs. Darüber hinaus ist die update CRM-Software als gehostete SaaS- oder Inhouse-Lösung verfügbar. Eine Reihe von Zusatzprodukten für beispielsweise die Bereiche Mobile CRM und Social CRM runden die update.crm Suite zu einer hochwertigen CRM-Software ab. VerbandSPARtner Gleichbehandlung Im Folder wird auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch beide Geschlechter im Sinne der Gleichbe handlung angesprochen Der Dialog Marketing Verband Österreich, kurz DMVÖ, ist eine unabhängige Interessenvertretung der Dialog Marketing Branche. Er bietet gebündeltes Wissen, erstklassige Kontakte und ist Impulsgeber für Dialog-Trends. Davon profitieren Sie. Derzeit hat der DMVÖ über Mitglieder und gehört somit zu den mitgliederstärksten Kommunikationsverbänden des Landes. Er setzt sich aus Agenturen, Auftraggebern sowie Dienstleistungsunternehmen, Medien und Studenten zusammen - Menschen, die mit Dialog Marketing zu tun haben, die Erkenntnisse austauschen und Wert auf beste Kontakte legen. Der DMVÖ spürt über internationale Kontakte laufend neue Strömungen im Bereich Dialog Marketing auf. Diese Informationen werden den Mitgliedern zur Verfügung gestellt. Er vertritt die Interessen der Branche bei Kammern, Behörden und betreibt Lobbying für seine Mitglieder. Der DMVÖ ist die Plattform für erfolgreichen Dialog. Kontakt: Dialog Marketing Verband Österreich, Hollandstraße 20/7, 1020 Wien, Tel: 01/ , Fax: 01/ ,

Führen in Achtsamkeit -

Führen in Achtsamkeit - Führen in Achtsamkeit - mit benediktinischen und systemischen Impulsen Business Circle Seminar 21./22. Oktober 2014 Schlosspark Mauerbach Einkehr-Tage mit Anselm Bilgri und Nikolaus Birkl Die innere Haltung

Mehr

Trendkonferenz am 25.04.2013

Trendkonferenz am 25.04.2013 Trendkonferenz am 25.04.2013 CRM wird XRM XRM* ist die logische Weiterentwicklung von CRM und sorgt für effektive Beziehungen nicht nur zu Kunden, sondern zu allen Menschen, die mit dem Unternehmen in

Mehr

Dein Projekt wird digital. Wir machen Dich Fit!

Dein Projekt wird digital. Wir machen Dich Fit! Dein Projekt wird digital. Wir machen Dich Fit! Standpunkt Digital Education Vorträge / Workshops Das Konzept Unser modulares Konzept (A) Unsere Basisvorträge können Sie ab 4 Teilnehmern buchen. Die Speaker

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

+++ Das Erfolgs-Modulsystem von Management Circle und forum! Mainz +++ Der Kunde im Fokus. Unser Erfolgs-Quartett für Ihr Kundenbeziehungs-Management!

+++ Das Erfolgs-Modulsystem von Management Circle und forum! Mainz +++ Der Kunde im Fokus. Unser Erfolgs-Quartett für Ihr Kundenbeziehungs-Management! +++ Das Erfolgs-Modulsystem von Management Circle und forum! Mainz +++ Der Kunde im Fokus Unser Erfolgs-Quartett für Ihr Mit vier Modulen zum Erfolg so spielt das Erfolgs-Quartett: Dabei profitieren Sie

Mehr

Trendkonferenz am 23.04.2015

Trendkonferenz am 23.04.2015 Trendkonferenz am 23.04.2015 xrm, ganzheitliches Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, auch Mitarbeiter, Partner oder Lieferanten bilden das Beziehungsnetzwerk von Unternehmen. Für ein stabiles Netzwerk

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

Das Markenakrobaten Team: 60 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing, Sales und PR

Das Markenakrobaten Team: 60 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing, Sales und PR move your brand Das Markenakrobaten Team: 60 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing, Sales und PR Mag. Eva Mandl Geschäftsführung Himmelhoch studierte Kommunikationswissenschaft und Ethnologie in Wien. Sie

Mehr

3DSE Management Summit 2012

3DSE Management Summit 2012 3DSE Management Summit 2012 Profitable Innovation Wachstum durch Innovation Datum: Freitag, 22. Juni 2012 Wo: Kaufmanns Casino, Odeonsplatz 6, Eingang Galeriestraße, 80539 München Freitag, 22. Juni 2012

Mehr

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DIENSTAG, 17. APRIL 2007, 12.00 17.00 UHR IBM FORUM SWITZERLAND, ZÜRICH-ALTSTETTEN PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrter Herr XY Der Business Intelligence

Mehr

Das Netzwerk für Ideenmanagement und Innovation

Das Netzwerk für Ideenmanagement und Innovation FORUM KVP & INNOVATION Das Netzwerk für Ideenmanagement und Innovation Know-how verknüpfen für Ideen, die bewegen Austausch mit Fachkollegen und Spezialisten Aktuelles Know-how und Trend-Infos Best-Practice

Mehr

Mehrwert durch Beratungen aus einer Hand

Mehrwert durch Beratungen aus einer Hand Mehrwert durch Beratungen aus einer Hand Lösungen für Versicherungen Versicherung Business & Decision für Versicherungen Die Kundenerwartungen an Produkte und Dienstleistungen von Versicherungen sind im

Mehr

BANKEN CHALLENGE 2020

BANKEN CHALLENGE 2020 23./24. November 2015, Hotel im Wasserturm, Köln Das Jahresforum für Innovation und Kundenmanagement in der Bankenbranche - Creating New Customer Value Herausforderungen für Banken Viele Branchen sind

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Wien, 12. März 2015 Mag. (FH) Lukas Schober KALUCON GmbH Zukunft vorausdenken und in der Organisation

Mehr

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor Yves-Deniz Obermeier Sales Manager Financial Services Ing. Thomas Heinzmann Division Management BI Mag. Martin Feith Senior Expert Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Mehr

-Lab Stuttgart, 29. Januar 2013»Lean & Change Management«

-Lab Stuttgart, 29. Januar 2013»Lean & Change Management« -Lab Stuttgart, 29. Januar 2013»Lean & Change Management«Wie verändern Sie mit Lean Management die Organisation Ihres Unternehmens und beeinflussen die Kultur positiv? Sie haben Lean Management in Ihrem

Mehr

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren COMARCH LOYALTY MANAGEMENT Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDE- RUNGEN Kundenorientierte Unternehmen müssen heute aus einer Vielzahl an Möglichkeiten

Mehr

Workshop. Cloud - Beyond Technology. Cloud Computing Business Transformation. SaaS, PaaS, IaaS in der Praxis

Workshop. Cloud - Beyond Technology. Cloud Computing Business Transformation. SaaS, PaaS, IaaS in der Praxis Eine gemeinsame Veranstaltung von und Cloud Computing - SaaS (Software-as-a-Service), PaaS (Platform-as-a-Service), IaaS (Infrastructure-as-a-Service) - ist nicht mehr nur ein Trend. Cloud Computing ist

Mehr

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 19./20. November 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main Initiatoren Ide eschäf ZIELGRUPPE

Mehr

NEUE WACHSTUMSLOGIKEN

NEUE WACHSTUMSLOGIKEN IMP DENKKREIS NEUE WACHSTUMSLOGIKEN PERSÖNLICHE EINLADUNG NEUE WACHSTUMSLOGIKEN SHARED VALUE Ein neues Konzept für wertvolles und zukunftsorientiertes Wachstum Führende Managementdenker wie Michael Porter

Mehr

IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN. DSC kompetent aus Erfahrung. Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft

IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN. DSC kompetent aus Erfahrung. Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN SAP FOR UTILITIES DSC kompetent aus Erfahrung Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft SAP CRM SAP ERP Copyright 2015 DSC GmbH WER IST DSC?

Mehr

Finanzen & Controlling für Nicht-Finanzfachleute Bilanzen richtig lesen - Kennzahlen interpretieren - Kosten kontrollieren

Finanzen & Controlling für Nicht-Finanzfachleute Bilanzen richtig lesen - Kennzahlen interpretieren - Kosten kontrollieren Praxisrelevantes Fachwissen für Führungskräfte außerhalb des Finanzbereichs Finanzen & Controlling für Nicht-Finanzfachleute Bilanzen richtig lesen - Kennzahlen interpretieren - Kosten kontrollieren Business

Mehr

Basispresseinformation zweipunktnull

Basispresseinformation zweipunktnull Basispresseinformation zweipunktnull Innovationen leben gelebte Innovationen. Unternehmen müssen die Technologien und Lösungsansätze ihrer Außenkommunikation zeitgerecht anpassen, damit Kunden und Interessenten

Mehr

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER 20. NOVEMBER 2014 PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 15:00 BIS 18:00 UHR HOTEL COURTYARD MARRIOTT TRABRENNSTRASSE 4. 1020 WIEN Infos / Anmeldung www.callcentercircle.at é KEY NOTE Beziehungen ohne Medienbrüche:

Mehr

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Seminar Wirkung³ Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Ein offenes Seminar für Sie und Ihre Mitarbeiter, das Wirkung hoch 3 erzielt Eine Plattform des Austausches für Menschen, die mehr erreichen wollen

Mehr

Sales Mentoring Programm

Sales Mentoring Programm ÖPWZ Eine Kooperation von ÖPWZ, VERKAUFEN & Goldemund Consulting Sales Mentoring Programm Spezialprogramm für den Vertrieb Business Cross Mentoring Branchenübergreifend Zielgruppe Mentees: Mitarbeiter

Mehr

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 2013 PROGRAMM Datum / Ort 30. Oktober 2013 / Folium (Sihlcity), Zürich 13.00 Türöffnung 13.30 Begrüssung Frank Lang, Managing Director Goldbach Interactive / Goldbach Mobile 13.35

Mehr

Workshop. Cloud - Beyond Technology. Cloud Computing Business Transformation. SaaS, PaaS, IaaS in der Praxis

Workshop. Cloud - Beyond Technology. Cloud Computing Business Transformation. SaaS, PaaS, IaaS in der Praxis Eine gemeinsame Veranstaltung von und Cloud Computing - SaaS (Software-as-a-Service), PaaS (Platform-as-a-Service), IaaS (Infrastructure-as-a-Service) - ist nicht mehr nur ein Trend. Cloud Computing ist

Mehr

Trendkonferenz am 08.05.2014

Trendkonferenz am 08.05.2014 Trendkonferenz am 08.05.2014 XRM, das 100%- Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, sondern auch Mitarbeiter, Partner, Lieferanten, Journalisten oder Kapitalgeber bilden heute das Beziehungsnetzwerk von

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Praktisches Beispiel 02.03.2008

Praktisches Beispiel 02.03.2008 Agenda CRM-Philosophie Warum CRM? Chancen und Nutzen einer CRM Lösung Das CRMCoach 4 Phasen Modell CRM Teilbereiche und Architektur Einführung einer CRM Lösung CRM-Lösungen und der Markt Zusammenfassung

Mehr

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Einladung Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Am Mittwoch, den 10. Oktober 2012, in Frankfurt am Main Am Freitag, den 12. Oktober 2012,

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick STAR COOPERATION Seit der Gründung im Jahr 1997 bündelt die STAR COOPERATION mit ihren Geschäftsfeldern Consulting & Business IT, Engineering & EE-Solutions

Mehr

12. EINLADUNG MÄRZ 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN

12. EINLADUNG MÄRZ 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN MÄRZ 2014 12. EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE 12. MÄRZ 2014, 17:00 BIS 20:00 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN é KEY NOTE Sind Kunden bereit für Service zu bezahlen? Die Service

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Management School St.Gallen

Management School St.Gallen Executive Program Impuls-Workshop für Zukunftsmacher mit Fokus auf Business Model Generation und Transformationale Führung Management School St.Gallen BETTER BUSINESS Impuls-Workshop Welches innovative

Mehr

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services.

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Agenda IBM Vortrag 1 IBM Vortrag 2 GTO Anmeldung/Kontakt Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Juni 2015 Schloss Wilkinghege

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business CeBIT 2016 NEU: Marketing & Sales Solutions 2016, 14 18 March cebit.com Global Event for Digital Business 2 Informationen zum neuen Ausstellungsbereich Präsentieren Sie Ihre Lösungen für die Zielgruppe

Mehr

talents careers Your business technologists. Powering progress

talents careers Your business technologists. Powering progress talents careers Your business technologists. Powering progress ÜberAtos Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 76.400

Mehr

Wie Sie online erfolgreicher werden

Wie Sie online erfolgreicher werden Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie Sie online erfolgreicher werden dmc macht besseres E-Commerce // dmc digital media center GmbH 2014 // 13.08.2014 // 1 dmc auf einen Blick Nr. 2 im E-Commerce-

Mehr

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN MAI 2014 14. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 14. MAI 2014, 17:00 BIS 20:30 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN é KEY NOTE WATCHADO Jeder Mensch hat eine Story. Ein Start-Up aus

Mehr

The Cloud Consulting Company

The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company Unternehmen Daten & Fakten Anforderungsprofil Einstiegsmöglichkeiten Nefos ist die führende Salesforce.com Unternehmensberatung im deutschsprachigen

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast Einladung ROI on HR Investieren in die Zukunft Towers Watson Business Breakfast Am Donnerstag, den 14. März 2013, in München Am Dienstag, den 19. März 2013, in Düsseldorf Am Mittwoch, den 20. März 2013,

Mehr

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG EVENT PACKAGINGCAMP 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG SIGN UP NOW HOW TO DESIGN A PACKAGING Packaging Camp DAS PACKAGINGCAMP DER EXKLUSIVE

Mehr

novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer

novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer 1 novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer 2 novem business applications GmbH novem Perspektiven Mehr Performance für unsere Kunden Niederlassungen

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick Werte schaffen und Werte leben Von der ersten Idee über die Planung und Realisierung bis hin zu Betreuung und Optimierung bieten wir einen ganzheitlichen

Mehr

Das Netzwerk für Finanzmanager

Das Netzwerk für Finanzmanager FORUM FINANZEN Das österreichische Mitglied der IAFEI International Association of Financial Executives Institutes der IGTA International Group of Treasury Associations und der EACT European Association

Mehr

FOXIN STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION.

FOXIN STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION. STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION. IHR WETTBEWERBSVORTEIL FÜR STRATEGIE UND MARKETING. FELIX FRANKEN DIPL. REGIONALWISSENSCHAFTLER

Mehr

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz European Service Institute Oktober 2015 Hintergrund Durch neue Trends und Veränderungen

Mehr

CRM Kompetenztag der! CAS Software AG, 26.5.2011! PAC GmbH, CRM Kompetenztag, CAS Software AG, 26.05.2011! 1!

CRM Kompetenztag der! CAS Software AG, 26.5.2011! PAC GmbH, CRM Kompetenztag, CAS Software AG, 26.05.2011! 1! CRM Kompetenztag der! CAS Software AG, 26.5.2011! PAC GmbH, CRM Kompetenztag, CAS Software AG, 26.05.2011! 1! Agenda!! CRM-Markt in Deutschland!! Was CRM-Anwender/CRM-Käufer beschäftigt!! Wie der deutsche

Mehr

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools

Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools Intensivtraining: Customer Experience Management Grundlagen, Methodik, Instrumente & Tools München, 20. 22.01.2016 Ziele Customer Experience Management ist eine neue Disziplin, die das Konzept der Dienstleistungsqualität,

Mehr

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations 2 Das Unternehmen DLCON Seit 20 Jahren ist die DLCON AG mit Sitz in Weinheim an der Bergstraße ein kompetenter Partner für IT-Dienstleistungen. Wir setzen

Mehr

Consumer Insights. Verstehen statt zählen.

Consumer Insights. Verstehen statt zählen. Consumer Insights Verstehen statt zählen. Berlin, November 2008 Agenda 1. Marktforschung: Informationen in Hülle und Fülle 2. Consumer Insights: Erkenntnisse auf den Punkt gebracht 3. Consumer Insights:

Mehr

Neue Ansätze im Innovationsmanagement

Neue Ansätze im Innovationsmanagement Neue Ansätze im Dienstag, 19. Oktober 2010 Konferenzzentrum München Lazarettstr. 33, München Inhaltliche Leitung: Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. / Vorstand des Instituts für Innovationsforschung, Technologiemanagement

Mehr

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE Dr. Fried & Partner DEUTSCHE BAHN MIT HUMOR UND KREATIVITÄT IN DEN SOCIAL MEDIA UNTERWEGS 2010 CHEF-TICKET ENDET IM SHITSTORM

Mehr

Leipzig, 5./6. Dezember 2013

Leipzig, 5./6. Dezember 2013 WORKSHOP»NoSQL, NewSQL, In-Memory - Datenbanktrends und ihre Auswirkungen im Überblick«Leipzig, 5./6. Dezember 2013 Mit Beiträgen von Organisatorisches TERMIN BEGINN ENDE ANSPRECHPARTNER 5./6. Dezember

Mehr

Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013

Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013 Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013 Name: Sandra Ebinger Funktion/Bereich: Geschäftsführung Organisation: NetAcad GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Produktivität steigern und Kosten senken in Consumer Supply Chains

Produktivität steigern und Kosten senken in Consumer Supply Chains M A N A G E M E N T T A L K Produktivität steigern und Kosten senken in Consumer Supply Chains Datum I Ort 24. MAI 2016 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon Referenten STEFAN GÄCHTER Leiter

Mehr

Willkommen zum Netzwerktag. Schön, dass Sie da sind.

Willkommen zum Netzwerktag. Schön, dass Sie da sind. Willkommen zum Netzwerktag. Schön, dass Sie da sind. Dirk Schlenzig, SITEFORUM, CEO Karsten Schmidt, SITEFORUM, Key Account Manager 17. September 2009 Warum dieser Event? Thought Leadership = Wir wollen

Mehr

COMPANY INFORMATION 12/2015

COMPANY INFORMATION 12/2015 COMPANY INFORMATION 12/2015 Up to Eleven ist ein Company Builder mit Fokus auf mobile & digitale Technologieprodukte. Wir suchen nach Persönlichkeiten die ihre Träume und Ideen im digitalen Bereich mit

Mehr

Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter. München 2016 2016 MarkoPrislin Consulting streng vertraulich

Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter. München 2016 2016 MarkoPrislin Consulting streng vertraulich Kundenzentrierte Geschäftsstrategien fu r das digitale Zeitalter München 2016 Ausgangssituation 2 3 Ausgangssituation Kundenbeziehung: große Diskrepanz zwischen Innen- und Aussensicht 90% 80% aller Kunden

Mehr

Lehrgang Innovationsmarketing. Oktober bis November 2009

Lehrgang Innovationsmarketing. Oktober bis November 2009 Ort: biz-kapfenberg Termine: 29. Oktober, 4. November, 18. November, jeweils von 16.00-19.00 Uhr Mit Unterstützung der Die fortlaufende Einführung marktfähiger Produkte gewährleistet eine langfristige

Mehr

Nr. 33. NoSQL Databases

Nr. 33. NoSQL Databases Nr. 33 NoSQL Databases Das Berner-Architekten-Treffen Das Berner-Architekten-Treffen ist eine Begegnungsplattform für an Architekturfragen interessierte Informatikfachleute. Partner Durch Fachvorträge

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

Benchmarking im Forderungsmanagement

Benchmarking im Forderungsmanagement neues SemInAR Benchmarking im 12. November 2015 in Berlin 3. Dezember 2015 in Düsseldorf Steuern Sie Ihr Forderungs- und Inkassomanagement effizienter und erfolgreicher durch Benchmarking im! Themen B2C-

Mehr

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 5. Dezember 2013 Agenda. à Ausgangslage à 360 Performance Dashboard à Projektvorgehen à Key Take Aways

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de Agentur für digitales Marketing und Vertrieb explido ist eine Agentur für digitales Marketing und Vertrieb. Die Experten für Performance

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Einladung Towers Watson Business Breakfast Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Am Mittwoch, den 25. Januar 2012, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 26. Januar 2012, in Frankfurt

Mehr

Intelligente Prozesse für das Kundenbeziehungsmanagement. Rainer Wendt, in der IHK Aachen, 23.02.2011

Intelligente Prozesse für das Kundenbeziehungsmanagement. Rainer Wendt, in der IHK Aachen, 23.02.2011 CRM Process Performance Intelligence Intelligente Prozesse für das Kundenbeziehungsmanagement Rainer Wendt, in der IHK Aachen, 23.02.2011 masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel.

Mehr

Firmenpräsentation. Wollerau, 28. Oktober 2008

Firmenpräsentation. Wollerau, 28. Oktober 2008 Firmenpräsentation Wollerau, 28. Oktober 2008 ACIM das Unternehmen ACIM ist eine unabhängige und international tätige Beratung für CRM- (Customer Relationship Management), CIM- (Customer Interaction Management)

Mehr

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER.

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS Sprechen Sie Ihre Zielgruppe auf Facebook an. Werden Sie zum Multichannel Marketer. Social Ads

Mehr

Kunden- und interessentage

Kunden- und interessentage Einladung zu den: Kunden- und interessentage Schweiz ENER:GY Tourismus ERP SMART BUSINESS 25. + 26. September 2014 ULM www.wilken.ch sehr geehrte Damen und Herren, nun ist es bald soweit: Am 25. und 26.

Mehr

Miserre Consulting VIELE KRISENTHEMEN ENTSTEHEN AUS SITUATIONEN, DIE LANGE FESTSTEHEN, IN IHRER BRISANZ UND WIRKUNG

Miserre Consulting VIELE KRISENTHEMEN ENTSTEHEN AUS SITUATIONEN, DIE LANGE FESTSTEHEN, IN IHRER BRISANZ UND WIRKUNG VIELE KRISENTHEMEN ENTSTEHEN AUS SITUATIONEN, DIE LANGE FESTSTEHEN, IN IHRER BRISANZ UND WIRKUNG JEDOCH NICHT RICHTIG EINGESCHÄTZT WERDEN. Miserre Consulting Your Experts for Marketing & Communications

Mehr

Austria Mediadaten 2016

Austria Mediadaten 2016 AUSTRIA Austria Mediadaten 2016 Top-Medien- und Werbepartner mit starken Imagewerten Erscheint 12 x im Jahr (1. Donnerstag) mit einer Auflage von 40.000 Heftpreis: 5 Euro am Kiosk (attraktive Abo-Angebote

Mehr

S-CRM: Strategisches Customer Relationship Management

S-CRM: Strategisches Customer Relationship Management S-CRM: Strategisches Customer Relationship Management - Strategien, Prozesse, Menschen und IT - CRM ist eine Geschäftsstrategie (Philosophie) basierend auf dem Umgang mit Kunden und Mitarbeitern. Value

Mehr

next corporate communication 16 #nextcc16

next corporate communication 16 #nextcc16 next corporate communication 16 #nextcc16 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 06. & 07. April 2016 Herman Hollerith Zentrum Danziger Str. 6, 71034 Böblingen nextcc16

Mehr

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Vertriebs- und Servicesteigerung mit Sprachund Bildschirmaufzeichnung Diskutieren Sie mit Experten aus der Praxis! Gewinnen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten

Mehr

Unternehmens-Philosophie

Unternehmens-Philosophie More than search. Unternehmens-Philosophie Online Marketing ist dynamisch. Märkte entwickeln sich extrem schnell. Damit Sie in diesem unübersichtlichen Markt den Überblick nicht verlieren und Ihr Online

Mehr

Wie man Post Merger Integration richtig macht

Wie man Post Merger Integration richtig macht Wie man Post Merger Integration richtig macht Themen Welcher M&A-Typ ist Ihr Unternehmen, und welche PMI-Kompetenzen müssen Sie haben? Wie gestalten Sie entsprechend Ihrem M&A-Typ Post Merger Integration?

Mehr

infopark 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing

infopark 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing infopark 2012 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing DER Kongress zur Steigerung des geschäftlichen Erfolgs im Web Seit 2005 hat

Mehr

Infografik CRM 77% 17% Branchen 1. Handel. Dienstleistung. Fertigung. Top 5 Probleme 1. Top 5 Ziele 2. Top 5 Einsatzarten 3. Top 5 Empfehlungen 1 60%

Infografik CRM 77% 17% Branchen 1. Handel. Dienstleistung. Fertigung. Top 5 Probleme 1. Top 5 Ziele 2. Top 5 Einsatzarten 3. Top 5 Empfehlungen 1 60% Infografik CRM 77% Dienstleistung Branchen 1 6% Handel 17% Fertigung Top 5 Ziele 2 Top 5 Probleme 1 Verbesserung Datenqualität 60% Datenqualität 36% Vereinheitlichung der Systeme 55% Aufwand zur Datenpflege

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

Softwaregestütztes CRM

Softwaregestütztes CRM Softwaregestütztes CRM für ein professionelles Belegungsmanagement in sozialen Einrichtungen Der Markt für soziale Dienstleistungen ist mehr denn je in Bewegung. Chancen und Risiken halten sich dabei die

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr

Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement«

Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement« Projektvorstellung Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement«Wedekind, Kai In Zusammenarbeit mit Projektmanager Versicherungsforen Leipzig GmbH 1 Die Idee Kundenwertmodelle werden in der Versicherungspraxis

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

CeBIT 2016. Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand. 14. 18. März 2016 cebit.de

CeBIT 2016. Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand. 14. 18. März 2016 cebit.de CeBIT 2016 Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand 14. 18. März 2016 cebit.de CeBIT The Global Event for Digital Business Das bietet die CeBIT: Inspiration Information - Innovation The Global

Mehr

CONTROLLER MEETING 20. JUNI 2012 IN ULM

CONTROLLER MEETING 20. JUNI 2012 IN ULM In Kooperation mit Weiterführende Informationen und Ihre Anmeldung Institut für Controlling Prof. Dr. Ebert GmbH Strohstr. 11, 72622 Nürtingen www.ifc-ebert.de Frau Schopf: ch.schopf@ifc-ebert.de Tel.:

Mehr

Strategische Planung in der Krise

Strategische Planung in der Krise PARMENIDES ACADEMY Strategische Planung in der Krise Workshop für Führungskräfte Leitung: Dr. Klaus Heinzelbecker, ehemaliger Director Strategic Planning, BASF Freitag, 17. Dezember 2010, Pullach (bei

Mehr

Online Marketing Camp

Online Marketing Camp Die zertifizierte Ausbildung zum Online Marketing-Spezialisten Business Circle Seminar 28.-30. Oktober 2014 Wien Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -werbung (SEA) Wie Sie in Google & Co. gute Platzierungen

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr