Kundenakquise, Teil 1 Inhouselösungen. Teil 1 Inhouselösungen Gabriele Gölz, DMC GOELZ, Ingenieurbüro Gölz, Berlin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kundenakquise, Teil 1 Inhouselösungen. Teil 1 Inhouselösungen Gabriele Gölz, DMC GOELZ, Ingenieurbüro Gölz, Berlin"

Transkript

1 Kundenakquise Methoden des Direktmarketings Teil 1 Inhouselösungen Gabriele Gölz, DMC GOELZ, Ingenieurbüro Gölz, Berlin Teil 2 Outsourcinglösungen (Folien s. Teil 2) Andreas Buchelt, Taptel Call Center GmbH, Berlin Optimierung des Telefonmarketings und der Kundenbetreuung Kundenanschreiben Mailingaktionen Berlin-Brandenburg e.v Inhaltsverzeichnis Grundlagen des Direktmarketings Instrumente des Direktmarketings Einführung und Optimierung des Telefonmarketings Hinweise für eine Eigenlösung mit Tipps und Beispielen - 2 -

2 Grundlagen des Direktmarketings Direktmarketing ist das Erlebnis des Kunden, im Mittelpunkt des Interesses des Unternehmens zu stehen. Das Unternehmen muss etwas Inspirierendes, Begeisterndes für den Kunden haben. Sie müssen zeigen, weshalb gerade Sie gut sind und Sie müssen den Kunden für sich begeistern. Der Kunde möchte, dass Ihr Unternehmen seine Probleme löst. Sie müssen den Kunden gezielt ansprechen und auf seine möglichen Probleme eingestellt sein Grundlagen des Direktmarketings Grundregeln Sie müssen sich im Vorfeld auf den Kunden einstellen. Sie müssen erahnen (recherchieren), welche Bedürfnisse der Kunde hat. Sie müssen deutlich und sofort transportieren, dass Sie gut und kompetent sind. Dies muss sich durch den gesamten Kundenkontakt hindurch ziehen. Sie haben in der Regel nur eine Chance! - 4 -

3 Instrumente des Direktmarketings Telefonmarketing Kundenanschreiben (Mailingaktionen) Kundenveranstaltungen Hausmessen Kundenseminare, -schulungen (Workshops) Events Instrumente des Direktmarketings BEACHTE: Je gezielter das Instrument eingesetzt wird, desto höher ist Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit. Das heißt, je besser die Zielgruppe im Vorfeld recherchiert ist, desto höher ist die Erfolgsquote. Wenn Sie beispielsweise einen Workshop für ein neues Produkt durchführen wollen, schauen Sie in Ihre Kundendatenbank und in die Historie Ihrer Kunden. Führen Sie eine solche Veranstaltung evtl. lieber mit wenigen wirklich interessierten Kunden durch. Für den Erfolg einer Veranstaltung gilt nicht unbedingt die Teilnehmerzahl, sondern das echte Interesse des Kunden an Ihrer Leistung

4 Instrumente des Direktmarketings Qualifizierte Daten sind die halbe Miete! Nutzen Sie Ihre Daten und pflegen Sie sie. Seien Sie vorsichtig mit gekauften Daten. Die sind leider nicht immer sehr gut. Gutes Personal ist der Schlüssel zum Erfolg! Investieren Sie an dieser Stelle, denn Professionalität ist das, was Sie zeigen wollen. Das heißt, Ihre Mitarbeiter brauchen KNOW HOW in der Sache und in den Methoden der Kundenbetreuung Instrument Telefonmarketing Inbound (Entgegennehmen eingehender Anrufe) Ihr Kunde ruft an und Ihre Mitarbeiter müssen auf Zack sein. Jederzeit freundlich, z.b. bei einem verärgerten Kunden, und kompetent. Wenn eine Information nicht sofort vorliegt, muss dem Kunden das Gefühl vermittelt werden, dass man sich um sein Problem kümmert. Der Rückruf muss zeitnah erfolgen. Ihre Telefonzentrale legt den Grundstein für den weiteren Kontakt. Outbound (aktives Anrufen von Kunden) Hier sind Recherche und Analyse sowie eine gründliche Vorbereitung d e r Schlüssel zum Erfolg. Investieren Sie mehr in Ihre Mitarbeiter als in die Technik! - 8 -

5 Einsatzmöglichkeiten des Telefonmarketings Terminvereinbarung für den Vertrieb direkter Telefonverkauf Kundenzufriedenheitsanalyse After Sales Service Adressqualifizierung Reaktivierung passiver Kunden Rückgewinnung verlorener Kunden Nachfassaktion bei Mailings Marktanalyse (Säumige Zahler) zur Optimierung eigener Datenbanken!!! Optimierung des Telefonmarketings 1. Analyse Definition Ihres Angebotes Zielgruppenanalyse Aufbau und/oder Weiterentwicklung Ihrer Datenbank 2. Vorbereitung Entwicklung und Erstellung von Gesprächsleitfäden Konzepte zur erfolgreichen Gesprächsführung

6 Optimierung des Telefonmarketings 3. Training Einwand- / Vorwandbehandlung Nutzenargumentation Vorteile definieren Ihren USP 4. Nachbearbeitung Anschreiben bereithalten Kundeninformationen / Präsentationen Auswertung Mailings - Kundenanschreiben Für Mailings gilt das Gleiche wie für Telefonate Sie sind Ihre (häufig erste) Visitenkarte. Sie müssen Ihren USP deutlich und sofort transportieren Sie müssen den richtigen Adressatenkreis erreichen

7 Lösungshinweise Mailings Klassische Mailingfehler Unbestimmte, falsche Anrede zu lange Sätze - der Kunde hat nur begrenzte Aufmerksamkeit Fremdwörter - vermeiden Sie Fachchinesisch, es sei denn, Sie schreiben wirklich den Experten an. Vermeiden Sie unnötige Anglizismen. Keine Response- und Kontaktmöglichkeit im Schreiben enthalten. Konjunktive oder devote Formulierungen in der Abschlussformel. Sie schaffen es nicht, in der Überschrift und in den ersten zwei Sätzen die Aufmerksamkeit des Kunden zu gewinnen. Nutzen Sie Hilfsmittel wie Checklisten und Fachliteratur! Kosten Startkosten: Projektkonzeption und -management Projektbriefing Technische Ausstattung Schulung der Mitarbeiter Zusatzleistungen Laufende Kosten für das Projektmanagement: Steuerung und Überwachung der Anrufe Auswertung der Datenbank Qualitätssicherung Abwicklung (Preis pro Call) Drittkosten: Telefonleitungsgebühren, Porti

8 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Alles spricht für Ihren Erfolg! DIMAT Services Ltd. Kunden gewinnen - Produkte verkaufen - Mitarbeiter aktivieren. Ihr kompetenter Partner für

Alles spricht für Ihren Erfolg! DIMAT Services Ltd. Kunden gewinnen - Produkte verkaufen - Mitarbeiter aktivieren. Ihr kompetenter Partner für Alles spricht für Ihren Erfolg! DIMAT Services Ltd. Kunden gewinnen - Produkte verkaufen - Mitarbeiter aktivieren Ihr kompetenter Partner für Vertriebsservice Innendienst Outbound Inbound Dialogmarketing

Mehr

Customer Care Call Center

Customer Care Call Center Checklist zum Nutzen von Call-Center Diensten Beklagt sich Ihre Sekretärin häufig, dass das Telefon ständig läutet und sie daher zu nichts kommt? Gibt es laufend Anfragen von Kundenseite, die schnell und

Mehr

Fit am Telefon Vortrag dk-computerschule am 14.11.2003

Fit am Telefon Vortrag dk-computerschule am 14.11.2003 Fit am Telefon Vortrag dk-computerschule am 14.11.2003 Was ist anders beim Telefonieren Mit allen Sinnen dabei? Informationsaufnahme: 84 % durch Sehen (Auge für Mimik, Gestik, Kinesik) 11 % durch Hören

Mehr

Telefonmarketing. Akquise. Sales. Marktforschung. Kunden-Service-Center

Telefonmarketing. Akquise. Sales. Marktforschung. Kunden-Service-Center Telefonmarketing Akquise Sales Marktforschung Kunden-Service-Center Warum lohnt sich die Zusammenarbeit? Ihr Kundendialog Unsere Kernkompetenz Joachim Rubel Geschäftsführer Zufriedenheit ist die Basis

Mehr

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen.

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen. Profil Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen. Neukunden gewinnen, Umsatz steigern und den Vertrieb ankurbeln. Gewinnbringende Konzepte vom erfahrenen

Mehr

Die Personalprofis. für Call- und Service-Center

Die Personalprofis. für Call- und Service-Center Die Personalprofis für Call- und Service-Center Die höchste Form der Kommunikation ist der Dialog. August Everding Roland Brohm, Diplom-Betriebswirt (FH) Geschäftsführender Gesellschafter der iperdi-gruppe

Mehr

M&L Communication Marketing GmbH. Kurzprofil

M&L Communication Marketing GmbH. Kurzprofil Zukunftsorientiertes Arbeiten erfordert Kommunikation Kommunikation ist die Generierung von Informationen Informationen in Kontext zu setzen erzeugt Wissen Wissen ist die Grundlage für richtige Entscheidungen

Mehr

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 office call-center GmbH Wilhelm-Mauser-Str. 47 50827 Köln Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 e-mail: Internet: info@o-cc.de www.o-cc.de Geschäftsführer Frank Trierscheidt

Mehr

Direktmarketingaktionen Was ist Direktmarketing?

Direktmarketingaktionen Was ist Direktmarketing? Was ist Direktmarketing? Unter Direktmarketing wird eine unmittelbare, meist personalisierte Werbebotschaft verstanden, die individuell und zielgruppenspezifisch gestreut wird. Was ist Direktmarketing?

Mehr

Die perfekte Bewerbung richtig schreiben online & klassisch

Die perfekte Bewerbung richtig schreiben online & klassisch make-it-better (Hrsg.) Die perfekte Bewerbung richtig schreiben online & klassisch Ein gratis Bewerbungsbuch von make-it-better die Agentur für Bewerbung & Coaching Liebe Leserin, lieber Leser, ich erleben

Mehr

Call Center. Rechnen Sie mit unseren Antworten. Personaldienstleistungen für Call Center.

Call Center. Rechnen Sie mit unseren Antworten. Personaldienstleistungen für Call Center. Rechnen Sie mit unseren Antworten. Personaldienstleistungen für Call Center. Seite 2 Mit uns können Sie viel erreichen. Je weniger ein Unternehmen auf ein dichtes Filialnetz setzt, desto mehr Bedeutung

Mehr

Daten & Touren perfektionieren

Daten & Touren perfektionieren Daten & Touren perfektionieren 2 Daten- & Logistik-Einsatz 4 Adressprüfung 6 Datenanalyse 8 Tourenplanung 10 Außendiensteuerung 12 Technikereinsatz 14 Kundenterminierung Leistung, die Zeit und Kosten spart.

Mehr

33014 Bad Driburg / 150 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche

33014 Bad Driburg / 150 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche sonstiger Beruf Profildaten Beruf Vertriebsmitarbeiter/in sonstiger Beruf Profil Nr. 1303388905169 Verfügbar ab ab sofort Einsatzort 33014 Bad Driburg / 150 km Einsatzart Vollzeit 0 / Stunden die Woche

Mehr

Dialog- und Direktmarketing: Messbare Chance für Umsatzzuwächse in der Krise

Dialog- und Direktmarketing: Messbare Chance für Umsatzzuwächse in der Krise Dialog- und Direktmarketing: Messbare Chance für Umsatzzuwächse in der Krise Gezieltes Dialogmarketing belebt bestehende Kundenkontakte, generiert neue Umsatzquellen und schafft messbaren Erfolg. Wir stellen

Mehr

Call Center Definition.

Call Center Definition. 1 Inbound-Beispiele. Produktberatung Kundendienst-Auftragsannahme und -steuerung DirectResponse-Kampagnen Annahme von Aufträgen (Reservierungen, Bestellungen, Buchungen, Seminar-Fulfillment) Infoline für

Mehr

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert im Bereich der Abonnentenwerbung und Abonnentenbindung.

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert im Bereich der Abonnentenwerbung und Abonnentenbindung. Profil Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert im Bereich der Abonnentenwerbung und Abonnentenbindung. Nichtleser nachhaltig generieren und an das Produkt bzw. den Verlag binden. Gewinnbringende Konzepte

Mehr

Call-Center-Agent Inbound - Outbound

Call-Center-Agent Inbound - Outbound Call-Center-Agent Inbound - Outbound Grundlagenseminar: Einführung in die moderne Verkaufs- und Verhandlungspsychologie Ziel ist: Ihre Mitarbeiter so auszubilden, dass diese den Erwartungen Ihres Unternehmen

Mehr

Der Weg. zur perfekten Telefonzentrale

Der Weg. zur perfekten Telefonzentrale Der Weg zur perfekten Telefonzentrale Die Lösung zur professionellen Gesprächsannahme für Softwarelösung für Call-Center l Büroservice l Zentrale Die Lösung für Ihre Telefonzentrale interne Telefonzentralen

Mehr

BCC-Office. Die Call Center Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Für den schnellen und kompetenten Kundenkontakt

BCC-Office. Die Call Center Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Für den schnellen und kompetenten Kundenkontakt BCC-Office Die Call Center Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Für den schnellen und kompetenten Kundenkontakt Wir entwickeln Ihren Vorsprung mit BCC-Office: das kleine Call Center für

Mehr

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH Contact Center Burda Direkt Services GmbH Hubert-Burda-Platz 2 77652 Offenburg T. +49-781-84-6364 F. +49-781-84-6146 info@burdadirektservices.de www.burdadirektservices.de Wir sprechen Menschen an Durch

Mehr

Marketing-Kompendium für Steuerberater/Wirtschaftsprüfer

Marketing-Kompendium für Steuerberater/Wirtschaftsprüfer Ewald J. Hubert Kurt Nagel Marketing-Kompendium für Steuerberater/Wirtschaftsprüfer Verlag Wissenschaft & Praxis INHALTSVERZEICHNIS VORWORT 11 EINLEITENDER EXKURS 13 MAN HAT DIE MANDANTEN, DIE MAN (SICH)

Mehr

Bewerbertraining. Herzlich Willkommen! Referenten: Susanna Obermaier. Andreas Niebergall. Raiffeisenbank Westallgäu eg. Marketing der RB Westallgäu eg

Bewerbertraining. Herzlich Willkommen! Referenten: Susanna Obermaier. Andreas Niebergall. Raiffeisenbank Westallgäu eg. Marketing der RB Westallgäu eg Bewerbertraining Referenten: Susanna Obermaier Marketing der RB Westallgäu eg Andreas Niebergall Leiter Organisation und Personalentwicklung der RB Westallgäu eg Herzlich Willkommen! TELEFONBEWERBUNG oder:

Mehr

Fragebogen. Kundenzufriedenheit. Inhaltsverzeichnis: I. Vorbereitung einer Kundenbefragung. Durchführung einer Kundenbefragung

Fragebogen. Kundenzufriedenheit. Inhaltsverzeichnis: I. Vorbereitung einer Kundenbefragung. Durchführung einer Kundenbefragung Fragebogen Kundenzufriedenheit Inhaltsverzeichnis: I. Vorbereitung einer Kundenbefragung II. Durchführung einer Kundenbefragung III. Auswertung einer Kundenzufriedenheitsbefragung IV. Schlussfolgerungen

Mehr

Marketing in den Bereitschaften Vortrag: Thomas Hofmann, Dipl. oec. Kreisgeschäftsführer, KV-Ostallgäu

Marketing in den Bereitschaften Vortrag: Thomas Hofmann, Dipl. oec. Kreisgeschäftsführer, KV-Ostallgäu Vortrag: Thomas Hofmann, Dipl. oec. Kreisgeschäftsführer, KV-Ostallgäu Was ist Marketing? Begriff für die Planung, Koordination und Kontrolle aller auf die aktuellen und potentiellen Märkte ausgerichteten

Mehr

Professionelle B2B-Vertriebsunterstützung

Professionelle B2B-Vertriebsunterstützung Professionelle B2B-Vertriebsunterstützung Ohne Vertrieb ist alles nichts! United Sales unterstützt Ihren Vertrieb. Unser kleines, schlagkräftiges Team konzipiert maßgeschneiderte Lösungen für Ihre individuellen

Mehr

Ihr Unternehmen ist in der ganzen Schweiz tätig und Sie möchten die Produkte online gezielt vermarkten und die

Ihr Unternehmen ist in der ganzen Schweiz tätig und Sie möchten die Produkte online gezielt vermarkten und die Performance Ihr Unternehmen ist in der ganzen Schweiz tätig und Sie möchten die Produkte online gezielt vermarkten und die Ergebnisse/Erfolge der Kampagne messen können? Dann ist unser Performance Produkt

Mehr

COACH & TRAIN. Microsoft Partner Support FOR BETTER BUSINESS

COACH & TRAIN. Microsoft Partner Support FOR BETTER BUSINESS Microsoft Partner Support COACH & TRAIN FOR BETTER BUSINESS Sie suchen mögliche Wege und erprobte Vorgehensweisen, um Themen wie Managed Services, Unified Communications, etc. erfolgreich an neue Kunden

Mehr

Perfect solutions are always simple!

Perfect solutions are always simple! Perfect solutions are always simple! Vorstellung ebit GmbH CRM-Softwarehaus und Produzent von AGILIA Customer Care Software Spezialisierung in den Bereichen CRM, Call Center, Direktmarketing, Internetmarketing,

Mehr

WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE

WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE Irene Begus geboren am 10.4.1972, verheiratet in Katzelsdorf, 2 Kinder PROFIL IRENE BEGUS Basis meiner Arbeit und mein wichtigstes

Mehr

So telefonieren Sie sich zu neuen IT-Kunden

So telefonieren Sie sich zu neuen IT-Kunden So telefonieren Sie sich zu neuen IT-Kunden Professionelles Telefonmarketing für IT-Unternehmen Hella Hart Birgit Jordan KARSTEN BÜTTNER VERLAG Wer das Buch lesen sollte Dieses Buch richtet sich an Mitarbeiter

Mehr

Ist Ihre persönliche Visitenkarte am Telefon und bestimmt den Grundeindruck durch:

Ist Ihre persönliche Visitenkarte am Telefon und bestimmt den Grundeindruck durch: Telefon-Marketing Ist Ihre persönliche Visitenkarte am Telefon und bestimmt den Grundeindruck durch: Ihre Stimme - Ihre Sprache - Ihre Sprechweise Grundregeln für das aktive Telefongespräch Gesprächsvorbereitung:

Mehr

Herzlich Willkommen zum Telefontraining- mit Strategie zum Erfolg am 21.10.11 für den BDS Kreisverband Esslingen

Herzlich Willkommen zum Telefontraining- mit Strategie zum Erfolg am 21.10.11 für den BDS Kreisverband Esslingen Herzlich Willkommen zum Telefontraining- mit Strategie zum Erfolg am 21.10.11 für den BDS Kreisverband Esslingen CSR Wettbewerb Azubi Training Unternehmerforum GEMEINSAM UNTERNEHMEN webinare Kooperation

Mehr

Grundlagen der Akquise 5 Was ist Akquise? Welche Instrumente gehören zur Akquise? Welchen Nutzen hat Akquise? 16

Grundlagen der Akquise 5 Was ist Akquise? Welche Instrumente gehören zur Akquise? Welchen Nutzen hat Akquise? 16 2 Inhalt Grundlagen der Akquise 5 Was ist Akquise? Welche Instrumente gehören zur Akquise? 6 9 Welchen Nutzen hat Akquise? 16 So bereiten Sie sich auf die Akquise vor 19 Legen Sie Ihre Ziele fest 20 Produkt,

Mehr

Messen sind LIVE KOMMUNIKATION!

Messen sind LIVE KOMMUNIKATION! 1 The best way to exhibit Wie verkaufe ich Dienstleistungen (in der Krise) durch eine Messebeteiligung? // Die Frage des heutigen Vortrags ist ja: Wie verkaufe ich Dienstleistungen (in der Krise) durch

Mehr

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken OUTBOUND INBOUND 03 WER SIND WIR hier schlägt das herz der kommunikation willkommen bei simon&focken QUALITÄTSDENKEN LEISTUNGEN 04 qualität

Mehr

Responsebearbeitung, Erfassung und Optimierung von Adressen Pflege und Speicherung von Kundendaten

Responsebearbeitung, Erfassung und Optimierung von Adressen Pflege und Speicherung von Kundendaten Adress- und Database Management Responsebearbeitung, Erfassung und Optimierung von Adressen Pflege und Speicherung von Kundendaten Wir realisieren für Sie moderne und speziell abgestimmte Lösungen zur

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

protel SaleS & Marketing gastfreund- SCHaft Mit SYSteM optionales Zusatzmodul für zielgerichtete Vertriebs- und Marketingaktivitäten

protel SaleS & Marketing gastfreund- SCHaft Mit SYSteM optionales Zusatzmodul für zielgerichtete Vertriebs- und Marketingaktivitäten gastfreund- SCHaft Mit SYSteM Von der Einzelkasse bis zur IT-Komplettlösung produktinformation optionales Zusatzmodul für zielgerichtete Vertriebs- und Marketingaktivitäten protel SaleS & Marketing gastfreund-

Mehr

Eine kurze Unternehmensvorstellung

Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Die Service24Direct GmbH ist ein im Jahre 2009 gegründetes Call Center und Teil einer großen Unternehmensgruppe. Das

Mehr

Aktivierung inaktiver Kunden

Aktivierung inaktiver Kunden Aktivierung inaktiver Kunden von Michael Berger das Team Agentur für Marketing GmbH Die zentralen Fragen 1. Welche Gründe der Inaktivität bestehen bei meinen Kunden? 2. Wie viele Inaktive, in welchem Status,

Mehr

I.O. BUSINESS. Checkliste Effektive Vorbereitung aktiver Telefonate

I.O. BUSINESS. Checkliste Effektive Vorbereitung aktiver Telefonate I.O. BUSINESS Checkliste Effektive Vorbereitung aktiver Telefonate Gemeinsam Handeln I.O. BUSINESS Checkliste Effektive Vorbereitung aktiver Telefonate Telefonieren ermöglicht die direkte Kommunikation

Mehr

mystery check coaching kurzvorträge Ich helfe Ihnen durch Ihren Qm-Dschungel

mystery check coaching kurzvorträge Ich helfe Ihnen durch Ihren Qm-Dschungel training coaching mystery check kurzvorträge QM-guide claudia gertz Ich helfe Ihnen durch Ihren Qm-Dschungel inhalte Ihr Weg durch den QM-Dschungel Was macht ein QM-Guide? Als QM-Guide erarbeite ich in

Mehr

Versicherungsevent. Dialog mit Versicherungsagenturen auf regionaler Ebene

Versicherungsevent. Dialog mit Versicherungsagenturen auf regionaler Ebene Versicherungsevent Dialog mit Versicherungsagenturen auf regionaler Ebene Eine Dienstleistung entwickelt und durchgeführt von!hepp Unternehmensimpulse GmbH Ziele und Ablauf der Veranstaltung Ziele: Sympathie

Mehr

6. Sparkassen-Callcenter Qualitätstage am 30.11. + 01.12.2010 in Münster. Service Vertrieb Motivation Führung. Eine Veranstaltung in Kooperation

6. Sparkassen-Callcenter Qualitätstage am 30.11. + 01.12.2010 in Münster. Service Vertrieb Motivation Führung. Eine Veranstaltung in Kooperation 6. Sparkassen-Callcenter Qualitätstage am 30.11. + 01.12.2010 in Münster Service Vertrieb Motivation Führung Eine Veranstaltung in Kooperation Termin: 30.11. + 01.12.2010 Top-Aktuell 6. Sparkassen-Callcenter

Mehr

So tickt das menschliche Gehirn bei Werbung.

So tickt das menschliche Gehirn bei Werbung. Effiziente Kundenkommunikation oder So tickt das menschliche Gehirn bei Werbung. Workshop Budapest, 13. November 2008 4. DRV Reisebürotag Copyright 2008, by Siegfried Vögele Institut, Königstein/Ts. Networking

Mehr

Verkaufs- und Kommunikationstraining Professionelles Verhalten am Telefon

Verkaufs- und Kommunikationstraining Professionelles Verhalten am Telefon Professionelles Verhalten am Telefon Sympathisches und professionelles Verhalten am Telefon ist oft Teil der Eintrittskarte in langfristige und vertrauenswürdige (Geschäfts-)beziehungen. In diesem Seminar

Mehr

Zielgruppe Leitende Mitarbeiter von stationären und ambulanten Altenhilfeeinrichtungen, die sich mit dem Thema Belegungssicherung beschäftigen

Zielgruppe Leitende Mitarbeiter von stationären und ambulanten Altenhilfeeinrichtungen, die sich mit dem Thema Belegungssicherung beschäftigen Workshop: Professionelles Belegungsmanagement im Überblick Von der Positionierung bis zur strategischen Umsetzung Für das wirtschaftliche Führen eines sozialen Unternehmens ist das Auslastungs-management

Mehr

Präsentation Consulting Outsourcing. 2011 by Bolzhauser AG

Präsentation Consulting Outsourcing. 2011 by Bolzhauser AG Präsentation Consulting Outsourcing Wir sind... ein Dienstleistungsunternehmen mit 17jähriger Erfahrung mit Sitz in Ochtendung/Koblenz, Solingen und Leipzig... spezialisiert auf Dienstleistungsqualität

Mehr

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Werner Gottschlich Vertriebssystem der Zukunft? - Was bedeutet CRM? Kunden finden - Kunden gewinnen - Kunden binden Basis: Kundenbedürfnisse, -wünsche

Mehr

Erfolgreicher Verkauf am Telefon

Erfolgreicher Verkauf am Telefon Erfolgreicher Verkauf am Telefon buw consulting GmbH Dipl.-Psych. Matthias Schulte Director buw consulting GmbH Osnabrück, 22. Juni 2009 Dipl.-Psych. Matthias Schulte Rheiner Landstraße 195 D-49078 Osnabrück

Mehr

Erfolgserprobte Text-Tools aus der Werbepraxis. Für alle, die selbst texten oder Texte bewerten.

Erfolgserprobte Text-Tools aus der Werbepraxis. Für alle, die selbst texten oder Texte bewerten. 1/5 Text-Seminare: WirkungsText 1 und WirkungText 2: So haben Sie auf dem Markt das Sagen. Erfolgserprobte Text-Tools aus der Werbepraxis. Für alle, die selbst texten oder Texte bewerten. Hintergrund:

Mehr

Workshop IHK Gründertag am 01. November 20088 Petra Runge

Workshop IHK Gründertag am 01. November 20088 Petra Runge Seite 1 Workshop IHK Gründertag am 01. November 20088 Petra Runge Seite 2 Ihre Referentin Petra Runge Consultant DM Seite 3 Ich soll Ihr Kunde werden! Aber warum? Seite 4 Sicherlich steht auf Ihren Zetteln

Mehr

Ereignisgesteuertes Marketing bei PostFinance Von der Outbound- zur Inbound-Orientierung

Ereignisgesteuertes Marketing bei PostFinance Von der Outbound- zur Inbound-Orientierung Ereignisgesteuertes Marketing bei PostFinance Von der Outbound- zur Inbound-Orientierung Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen.

Mehr

Marketing. als Erfolgsfaktor im Rahmen der Unternehmensstrategie

Marketing. als Erfolgsfaktor im Rahmen der Unternehmensstrategie Marketing als Erfolgsfaktor im Rahmen der Unternehmensstrategie 19. Mai 2009 Gliederung 1. Zielgruppen und Kundenbedürfnisse im Autohandel 2. Neues Rollenverständnis der Autohäuser 3. Aufstellung erfolgreicher

Mehr

Für weitere Details rufen Sie uns einfach an unter

Für weitere Details rufen Sie uns einfach an unter FIRMENPROFIL Wir über uns Wir für SIE - gemeinsam wachsen und profitieren. CSmarketing stellt sich vor: Wir sind ein junges, dynamisches, leistungs- und erfolgsorientiertes Team mit Sitz in Offenbach am

Mehr

Erfolgreiche Umweltkommunikation im Internet (II)

Erfolgreiche Umweltkommunikation im Internet (II) Erfolgreiche Umweltkommunikation im Internet (II) Workshop IV 1 Vernetzte Kommunikation 1) Corporate Design (CD) 2) Kommunikations-/ Zielgruppenkonzepte 3) Umgang mit Agenturen 1 Erfolgreiche Umweltkommunikation

Mehr

Kundenbeziehungenerfolgreich gestalten. Ein Workshop für BPW-Glarus

Kundenbeziehungenerfolgreich gestalten. Ein Workshop für BPW-Glarus Kundenbeziehungenerfolgreich gestalten Ein Workshop für BPW-Glarus Inhalt Vom Kundenwert und Kundenpotential Grundlagen des Kundenbeziehungsmarketings. Treue und zufriedene Kunden sind die Lebensader jedes

Mehr

CTI - lohnenswert nicht nur fürgroße Call-Center Seite: 1. CTI - lohnenswert nicht nur für große Call-Center. Inhalt

CTI - lohnenswert nicht nur fürgroße Call-Center Seite: 1. CTI - lohnenswert nicht nur für große Call-Center. Inhalt CTI - lohnenswert nicht nur fürgroße Call-Center Seite: 1 CTI - lohnenswert nicht nur für große Call-Center Inhalt Inhalt: Begriffe Einsatzgebiete von CTI Organisatorische Lösungsansätze Voraussetzungen

Mehr

Niederlassung München Bayerstraße 24 80335 München Tel. +49 (0)89/66 60 91 12 Fax +49 (0)89/66 60 91 20

Niederlassung München Bayerstraße 24 80335 München Tel. +49 (0)89/66 60 91 12 Fax +49 (0)89/66 60 91 20 Arnold, Demmerer & Partner Gesellschaft für creatives Zielgruppenmarketing mbh Zentrale Stuttgart Mittlerer Pfad 26 70499 Stuttgart Tel. +49 (0)711/8 87 13 0 Fax +49 (0)711/8 87 13 44 www.zielgruppenmarketing.de

Mehr

UNTERLAGEN ZUM VORTRAG CONTENT-MARKETING & SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

UNTERLAGEN ZUM VORTRAG CONTENT-MARKETING & SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG UNTERLAGEN ZUM VORTRAG CONTENT-MARKETING & BERLIN 14.05.2013 INHALT 1. Keywordliste und Positionierung... 3 1.1. Short-Tail...4 1.2. Long-Tail...4 2. On-Site-Optimierung... 5 3. Off-Site-Optimierung...

Mehr

Ihre Homepage von... Wir bringen die Dinge auf den Punkt. Kompetent. Klar. Kosteneffizient.

Ihre Homepage von... Wir bringen die Dinge auf den Punkt. Kompetent. Klar. Kosteneffizient. Ihre Homepage von... Wir bringen die Dinge auf den Punkt. Kompetent. Klar. Kosteneffizient. Ihre Homepage... Schritt für Schritt Mit dieser Checkliste können Sie die Inhalte Ihrer neuen Homepage optimal

Mehr

Erfolg kommt manchmal durch eine Tür,...

Erfolg kommt manchmal durch eine Tür,... Erfolg kommt manchmal durch eine Tür,... Wir stellen uns vor! Das Unternehmen Tactis GmbH ist ein junges Direktmarketingunternehmen, gegründet 2001 in Dörth und seit 2005 in Gödenroth ansässig. Unser stetig

Mehr

Fit for Fair-Training. Unternehmensberatung. Mit Weitblick & System!

Fit for Fair-Training. Unternehmensberatung. Mit Weitblick & System! Fit for Fair-Training Unternehmensberatung. Mit Weitblick & System! Wer wir sind Die Freese Marketing Gesellschaft (FMG) wurde von Dr. Christoph Freese und Claas Freese gegründet. Dr. Christoph Freese

Mehr

Individuelle Kampagnen

Individuelle Kampagnen Performance Individuelle Kampagnen Ihr Unternehmen verkauft Produkte gezielt online und vermarktet diese ergebnisbezogen? Dann ist unser Performance- Angebot genau das richtige für Sie. Denn Performance

Mehr

Social Media & Change Management 2.0

Social Media & Change Management 2.0 Social Media & Change Management 2.0 Jeannette Partner 05. Oktober 2011 Agenda Change Management heute und morgen Social Media & Change Management 2.0 Social-Media-Kodex Thema/ Veranstaltung Datum ChangeCorporation

Mehr

Werbebriefe erfolgreicher machen

Werbebriefe erfolgreicher machen Werbebriefe erfolgreicher machen Warum kostenlose Vorlagen für Werbebriefe Sie viel Geld kosten Kostenloses PDF zum Download Texte, Marketing, PR und Coaching Warum kostenlose Vorlagen für Werbebriefe

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Vorwort V Teil A: Der Weg ist das Ziel 1 1. Das Direktmarketing boomt 1 2. Jedem eine Chance: Direktmarketer gesucht 2 Welche Anforderungen werden im Allgemeinen gestellt? 2 3. Probleme müssen gelöst werden

Mehr

Wir werfen unser Netz für Sie aus. REPEXO Ihr Personalberatungsspezialist für die gezielte Direktansprache von Kandidaten am internationalen Markt.

Wir werfen unser Netz für Sie aus. REPEXO Ihr Personalberatungsspezialist für die gezielte Direktansprache von Kandidaten am internationalen Markt. Wir werfen unser Netz für Sie aus. REPEXO Ihr Personalberatungsspezialist für die gezielte Direktansprache von Kandidaten am internationalen Markt. DIE REPEXO BERATUNGSGESELLSCHAFT: IHR SPEZIALIST FÜR

Mehr

MARKETING & VERKAUFSTRAINING Checklisten

MARKETING & VERKAUFSTRAINING Checklisten Lernen, Leben, Lachen! MARKETING & VERKAUFSTRAINING Checklisten Wie Sie ihre Firma, ihre Produkte und sich selbst erfolgreicher vermarkten. VORWORT Ich gratuliere Ihnen - Sie sind ein mutiger und ehrgeiziger

Mehr

Energieeffizienzsteigerung durch Energiemanagement mit VISIOENERGIE

Energieeffizienzsteigerung durch Energiemanagement mit VISIOENERGIE Energieeffizienzsteigerung durch Energiemanagement mit VISIOENERGIE "Energieeffizienz in der Industrie" www.visio24.de Die VMT AG VMT AG ist eine Unternehmensberatung mit Sitz in Hilzingen und gehört zu

Mehr

Google AdWords Seminar

Google AdWords Seminar Google AdWords Seminar Kampagnen optimieren Erfolge messen! Mittwoch, den 30.09.2015 IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern WIV GmbH seit 1999 Clamecystraße 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de info@wiv-gmbh.de

Mehr

Call Center Positionierung

Call Center Positionierung Call Center Positionierung Call Center Communication Center Customer Contact Center Möglichkeiten und Grenzen des Call Centers Akzeptanzmarketing Gruß aus Babylon Customer Interaction Center Communication

Mehr

K E E P I N C O N T A C T

K E E P I N C O N T A C T KEEP I N CONTACT KEEP IN CONTACT bestehende Kunden Neukunden spontan Interessierte Akquisitions- kontakte KEEP IN CONTACT: IHRE VERTRIEBSUNTERSTÜTZUNG Unternehmen stehen heute in einem Verdrängungswettbewerb,

Mehr

TECHNOLOGIES FOR YOUR DIRECT MAIL MANAGEMENT

TECHNOLOGIES FOR YOUR DIRECT MAIL MANAGEMENT TECHNOLOGIES FOR YOUR DIRECT MAIL MANAGEMENT DIE RENA GMBH TECHNOLOGIES FOR YOUR DIRECT MAIL MANAGEMENT. RENA wurde bereits im Jahr 1931 als Anbieter von Bürotechnik gegründet und blickt damit auf eine

Mehr

callcenter war gestern... dialog-service ist heute! PRESSEINFORMATIONEN

callcenter war gestern... dialog-service ist heute! PRESSEINFORMATIONEN callcenter war gestern...... dialog-service ist heute! PRESSEINFORMATIONEN Waldaustraße 13 90441 Nürnberg Fon: 0911/660 28-0 Fax: 0911/660 28-2832 Kurzprofil Die intertel dialog-service-gmbh ist eine der

Mehr

MitarbeiterInnen, die in der Telefonzentrale und am Empfang arbeiten.

MitarbeiterInnen, die in der Telefonzentrale und am Empfang arbeiten. Modul 1 Telefontraining: Sekretariat und Empfang MitarbeiterInnen, die in der Telefonzentrale und am Empfang arbeiten. Am Empfang oder im Sekretariat kommt Ihr Unternehmen zuerst in Kontakt mit Ihren Kunden.

Mehr

Content-Marketing is King Seeding is Queen

Content-Marketing is King Seeding is Queen Content-Marketing is King Seeding is Queen Die neuen Möglichkeiten mit Blog- und Content-Marketing im SEO 1./2.3.2016 Internet World München Andreas Armbruster seonative GmbH Daimlerstraße 73 70372 Stuttgart

Mehr

Erfolgreicher agieren durch Systematik in Marketing & Vertrieb

Erfolgreicher agieren durch Systematik in Marketing & Vertrieb Erfolgreicher agieren durch Systematik in Marketing & Vertrieb Sandler Training, Stuttgart-Vaihingen Dienstag, 8. Juli 2014 Liebe VDC-Mitglieder, am Dienstag, den 8. Juli 2014 laden wir Sie ganz herzlich

Mehr

Marketing bei geringem Budget!

Marketing bei geringem Budget! Marketing bei geringem Budget! Ein Kurzvortrag im Auftrag des Netzwerks 40 plus Bonn, 20.01.2004 Referentin: Gabriele vom Feld 1 Marketing bei geringem Budget Inhalt Wie kann ich beim Self-Marketing bereits

Mehr

Herzlich Willkommen. Professioneller Umgang mit Mandanten am Telefon. zum bfd-online-seminar. Beate Schulz

Herzlich Willkommen. Professioneller Umgang mit Mandanten am Telefon. zum bfd-online-seminar. Beate Schulz Herzlich Willkommen zum bfd-online-seminar Professioneller Umgang mit Mandanten am Telefon Beate Schulz Online-Seminarreihe Dieses bfd-online-seminar ist Teil einer umfassenden Veranstaltungsreihe auf

Mehr

ONLINE- UND DIREKTGESCHÄFT AUSBAUEN. Mit dem St. Galler Direktmarketing-Prozess mehr Umsatz im Online- und Direktgeschäft erzielen

ONLINE- UND DIREKTGESCHÄFT AUSBAUEN. Mit dem St. Galler Direktmarketing-Prozess mehr Umsatz im Online- und Direktgeschäft erzielen ONLINE- UND DIREKTGESCHÄFT AUSBAUEN Mit dem St. Galler Direktmarketing-Prozess mehr Umsatz im Online- und Direktgeschäft erzielen VERTRIEBSKANÄLE DER ZUKUNFT INTERNET ALS VERKAUFSKANAL Vertriebskanäle

Mehr

Call Center Fachtagung vom 16.11.2010 bis zum 18.11.2010 in Kassel. Arbeit am Gängelband zwischen ACD- Steuerung und Leistungskennziffern

Call Center Fachtagung vom 16.11.2010 bis zum 18.11.2010 in Kassel. Arbeit am Gängelband zwischen ACD- Steuerung und Leistungskennziffern Call Center Fachtagung vom 16.11.2010 bis zum 18.11.2010 in Kassel Arbeit am Gängelband zwischen ACD- Steuerung und Leistungskennziffern E-learning/ skill management Anita Liebholz, TBS Hessen 09.01.2008

Mehr

Warum gerade Werbebriefe?

Warum gerade Werbebriefe? 9 Warum gerade Werbebriefe? Sie haben eine Botschaft und fragen sich, welches Medium Sie dafür nutzen sollen. Immerhin stehen heute einige Möglichkeiten zur Auswahl. In diesem Kapitel erfahren Sie in aller

Mehr

Interaktiver Workshop Schreiben & Texten im Unternehmensalltag

Interaktiver Workshop Schreiben & Texten im Unternehmensalltag Das Seminar mit garantiertem Lern- und Spaßfaktor: Interaktiver Workshop Schreiben & Texten im Unternehmensalltag INHALT: Wie profitiert Ihr Unternehmen? Seite 3 Was genau vermittelt der Workshop? Seite

Mehr

Wir knüpfen Kontakte, die halten.

Wir knüpfen Kontakte, die halten. Wir knüpfen Kontakte, die halten. Weit über 70 % aller Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen werden heutzutage über das Telefon abgewickelt. Kundenorientiertes Serviceverhalten ist daher ein bestimmender

Mehr

Sie wollen mehr erreichen? PersonalEntwicklung Pruß einschalten!

Sie wollen mehr erreichen? PersonalEntwicklung Pruß einschalten! Sie wollen mehr erreichen? PersonalEntwicklung Pruß einschalten! Sie wollen Potenziale ausschöpfen? PersonalEntwicklung Pruß legt die Ressourcen frei! Jeder Hauptverantwortliche eines Unternehmens weiß,

Mehr

Welche neuen Aufgaben müssen sich Call Center bei der Einführung von CRM stellen?

Welche neuen Aufgaben müssen sich Call Center bei der Einführung von CRM stellen? Welche neuen Aufgaben müssen sich Call Center bei der Einführung von CRM stellen? Dr. Dierk Wehrmeister Berlin,. Juni 00 Partner Theron Business Consulting Das Call Center wird zu einem wichtigen Eckpunkt

Mehr

Call Center in OÖ. n=10 online/telefonische CATI-Interviews unter Call Center Unternehmen in OÖ. Erhebungszeitraum: 20. Mai bis 18. Juni 2014.

Call Center in OÖ. n=10 online/telefonische CATI-Interviews unter Call Center Unternehmen in OÖ. Erhebungszeitraum: 20. Mai bis 18. Juni 2014. Chart Call Center in OÖ Projektleiter: Studien-Nr.: Mag. Angela Beutelmeyer, BSc P.BR..P7.O n= online/telefonische CATI-Interviews unter Call Center Unternehmen in OÖ Erhebungszeitraum:. Mai bis 8. Juni

Mehr

COMPETITIVE INTELLIGENCE ACADEMY GOBENCH IQ Training LET S GOBENCHR

COMPETITIVE INTELLIGENCE ACADEMY GOBENCH IQ Training LET S GOBENCHR GOBENCH IQ LESERSCHULUNG Die GOBENCH IQ Schulung für Lese-User versetzt Ihre Mitarbeiter in die Lage, alle Potenziale Ihres GOBENCH IQ auszuschöpfen. Im Vordergrund steht nicht das reine Lesen, vielmehr

Mehr

- Firmenpräsentation -

- Firmenpräsentation - - Firmenpräsentation - Solides und zielgenaues Marketing beginnt an der Basis, dem Kunden. Wer den Kunden am besten kennt und entsprechend gut bedient, wird immer die Nase vorn haben. Philipp Reminder

Mehr

Beratung und Beziehung im Case Management Im Brennpunkt: Adressat/-in!?

Beratung und Beziehung im Case Management Im Brennpunkt: Adressat/-in!? Beratung und Beziehung im Case Management Im Brennpunkt: Adressat/-in!? 01.Juli 2011 Jahrestagung Mettmann Prof. Gerlinde Tafel/Prof. Ruth Remmel-Faßbender 1 Ein paar Federstriche als Impuls 1. Das Handlungskonzept

Mehr

Inhaltsverzeichnis 7. Vorwort... 5. 1 Ablage- und Dokumentenmanagement... 15

Inhaltsverzeichnis 7. Vorwort... 5. 1 Ablage- und Dokumentenmanagement... 15 Inhaltsverzeichnis 7 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 5 1 Ablage- und Dokumentenmanagement... 15 1.1 Ordnungssysteme... 15 Übersicht: Die häufigsten Ordnungssysteme... 15 Checkliste: Grundsätze für eine effiziente

Mehr

Praxistipps für. Leadgenerierung in Krisenzeiten. Mark Muschelknautz Geschäftsführer

Praxistipps für. Leadgenerierung in Krisenzeiten. Mark Muschelknautz Geschäftsführer Praxistipps für Neukundenakquise und Leadgenerierung in Krisenzeiten Mark Muschelknautz Geschäftsführer LeadPeople GmbH & Co. KG Gehen Sie methodisch vor Planen Sie rückwärts Dialog aufbauen statt Push-Marketing

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Kennzahlen Benchmark s im. Inbound

Kennzahlen Benchmark s im. Inbound Kennzahlen Benchmark s im Inbound 1 Service-Level Ist Angenommene Anrufe im Intervall Angenommene Anrufe insgesamt Wie viel Prozent der Anrufe werden von den Mitarbeitern innerhalb von 20 Sekunden angenommen?

Mehr

Kundenservice 2025 - Günther Seitz, Bereichsleiter Marketing & Vertrieb

Kundenservice 2025 - Günther Seitz, Bereichsleiter Marketing & Vertrieb Kundenservice 2025 - Entwicklung der Kundenerwartungen und Qualitätskriterien für professionellen Kundenservice Sparkassen Callcenter Qualitätstage Münster, den 1.12.2011 Günther Seitz, Bereichsleiter

Mehr

Training - Glaubhaft präsentieren - Trainingsprospekt. Referententraining. Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung

Training - Glaubhaft präsentieren - Trainingsprospekt. Referententraining. Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung Trainingsprospekt Referententraining Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung Persönlichkeit Ausstrahlung Präsentation Kommunikation Körpersprache Medieneinsatz Inhalt: Grundlage

Mehr

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Der Wert Ihrer Daten...... ist Ihr VALyou VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Zeit und Wert 1996 Am Anfang stehen zwei große Namen: Professor Siegfried

Mehr

...ist für Sie! Richtig rangehen im Telemarketing für den Außer-Haus-Markt.

...ist für Sie! Richtig rangehen im Telemarketing für den Außer-Haus-Markt. ...ist für Sie! Richtig rangehen im Telemarketing für den Außer-Haus-Markt. Je mehr Sie schon vor dem Anruf über die Zielperson wissen, desto erfolgreicher wird das Gespräch verlaufen. Vorausgesetzt, der

Mehr

BME-Umfrage. Einkauf von Call Center Dienstleistungen. Ergebnisse aus der Datenerhebung. Leseprobe

BME-Umfrage. Einkauf von Call Center Dienstleistungen. Ergebnisse aus der Datenerhebung. Leseprobe BME-Umfrage Einkauf von Call Center Dienstleistungen Ergebnisse aus der Datenerhebung Leseprobe Kosten für 30 Calltypen Organisation und Prozesse Bewertung der Servicequalität Zukünftige Entwicklungen

Mehr