Der VSB. VSB Qualitätsprofil. Der VSB... Vorstand

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der VSB. VSB Qualitätsprofil. Der VSB... Vorstand"

Transkript

1 Der VSB Der VSB... wurde 1967 als Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft in Kassel gegründet. Er ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 50 Mitgliedsunternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Vorstand Heinz Horch (Vorstandsvorsitzender) HH-Consulting, Management Beratung & Coaching, Fuldatal VSB Qualitätsprofil Die Nähe zur Wirtschaft kennzeichnet unsere praxisnahe Angebotspalette und bedingt einen Qualitätsstandard, der sich an den hohen Anforderungen unserer Kunden orientiert. Unser Qualitätsmanagement wird seit dem Jahr 2005 durch die Certqua überwacht und ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Weiterhin erfüllen wir die Forderungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV. Jürgen Kümpel (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied) Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen, Bezirksgruppe Nordhessen e. V., Kassel Lars Ernst Flughafen GmbH Kassel, Calden Petra Hülshorst Continental Automotive GmbH, Bebra Hans-Joachim Schlüter Kasseler Bank eg, Kassel Dr. Jürgen Tertel B. Braun Melsungen AG, Melsungen 1

2 Die Weiterbildungsangebote des VSB Sehr geehrte Damen und Herren, der VSB ist das Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft. Seit mehr als 48 Jahren sehen wir unsere Aufgabe in der Qualifizierung der Beschäftigten nordhessischer Unternehmen. Aktuelle Entwicklungen, globalisierte Märkte und wachsende Ansprüche von allen Marktbeteiligten bedingen kontinuierliche Veränderungen in der Arbeitswelt. Um mit diesen Herausforderungen Schritt halten zu können, ist eine praxisnahe, kompetente und kontinuierliche Weiterbildung ein absolutes Muss. Unsere Kunden in Fragen der Qualifizierungsaufgaben zu beraten und deren Anregungen aufzunehmen, ist für uns selbstverständlich. Wir bieten vielfältige Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Themenstellungen von offen ausgeschriebenen über maßgeschneiderte Inhouse-Seminare bis hin zum Coaching von Teams und Einzelpersonen an. Gemeinsam für und mit unseren Kunden analysieren wir den betrieblichen Bildungsbedarf, erarbeiten Personalentwicklungskonzepte und begleiten in Veränderungsprozessen. Kompetente Referenten und Berater, die in jahrelanger Praxis Erfahrungen im Erkennen und Lösen von Ursachen und Problemen sowie dem Strukturieren von Themen und Arbeitsabläufen gesammelt haben, stehen für diese Aufgaben zur Verfügung. Das aktuelle Seminarprogramm 2015 gibt Ihnen einen Überblick über die Schwerpunkte unseres Angebotes. Zusätzliche Sonderseminare können Sie auch unserem Internetauftritt entnehmen. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich zu beraten. Verein für Sozialpolitik, Bildung und Berufsförderung e. V. 2

3 So erreichen Sie uns Verein für Sozialpolitik, Bildung und Berufsförderung e. V. (VSB) Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft Karthäuserstraße 23, Kassel Telefon: Telefax: Internet: Geschäftsführung Geschäftsführer Reinhard Friedrichs Telefon: Sekretariat Jutta Lohse Telefon: Weiterbildung und Beratung Leitung Silvia Schröder Telefon: Anmeldung Monika Basak Telefon: Bettina Hose Telefon: Buchhaltung Claudia Klippert Telefon:

4 Unternehmen, die 2014 erfolgreich mit uns zusammengearbeitet haben Eine Auswahl: ALMO-Erzeugnisse E. Busch GmbH, Bad Arolsen ALSTOM Grid GmbH, Kassel Antrok Anlagentechnik GmbH, Baunatal Asteelflash Hersfeld GmbH, Bad Hersfeld Autokühler GmbH & Co. KG, Hofgeismar B. Braun Melsungen AG, Melsungen Bitzer Kühlmaschinenbau Schkeuditz GmbH, Schkeuditz Paul Beier GmbH Werkzeug- und Maschinenbau & Co. KG, Kassel Bickhardt Bau Aktiengesellschaft, Kirchheim BKK Herkules, Kassel BMW AG Niederlassung Kassel, Kassel Gebr. Bode GmbH & Co. KG, Kassel Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Kassel Continental Automotive GmbH, Bebra Daimler AG Mercedes-Benz Werk Kassel, Kassel Drüsedau u. Müller GmbH & Co. KG, Jesberg-Densberg EDEKA Handelsgesellschaft Hessenring mbh, Melsungen Eisenwerk Hasenclever & Sohn GmbH, Battenberg Faubel & Co. Nachfolger GmbH, Melsungen Federal-Mogul Deva GmbH, Stadtallendorf Geis Industrie-Service GmbH, Nürnberg Hollingsworth & Vose Holding GmbH, Melsungen Hübner GmbH & Co. KG, Kassel Hübschmann Aufzüge GmbH & Co. KG, Korbach INTEND Geoinformatik GmbH, Kassel 4

5 Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, Kassel Kasseler Bank eg Volksbank Raiffeisenbank, Kassel Kleine Stromer ggmbh, Kassel Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, Kassel KREBS & RIEDEL Schleifscheibenfabrik GmbH & Co. KG, Bad Karlshafen K+S Aktiengesellschaft, Kassel Novartis Vaccines and Diagnostics GmbH, Marburg POLYMA Energiesysteme GmbH, Kassel Raiffeisenbank eg, Calden Rheinmetall MAN Military Vehicles GmbH, Kassel protex Group, Gesellschaft für Sicherheitsdienste mbh, Kassel Schoeller-Electronics GmbH, Wetter Schwalenstöcker & Gantz GmbH, Korbach Seebach GmbH, Vellmar SMA Solar Technology AG, Niestetal SUET Saat- und Erntetechnik GmbH, Eschwege Syncreon Deutschland GmbH, Emden Technoform Group Technoform Caprano + Brunnhofer GmbH, Kassel TGB Technisches Gemeinschaftsbüro GmbH, Kassel Veltum GmbH, Waldeck VeriFone GmbH, Bad Hersfeld Viessmann Werke GmbH & Co. KG, Allendorf Weidemann GmbH, Diemelsee-Flechtdorf Fritz Winter Eisengießerei GmbH & Co. KG, Stadtallendorf YKK Deutschland GmbH, Weimar-Wenkbach 5

6 Allgemeine Hinweise 6 Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte an: Verein für Sozialpolitik, Bildung und Berufs förderung e. V., Karthäuserstraße 23, Kassel, Telefon , Telefax Wir weisen darauf hin, dass Daten für eigene Zwecke maschinell verarbeitet werden. Anmeldung: Mit dem Anmeldeformular des jeweiligen Seminars möglich. Online: Direkt auf unserer Homepage Kosten: Die en sind spätestens 3 Werktage vor Beginn des Seminars ohne Abzug zu überweisen. Verein für Sozialpolitik, Bildung und Berufsförderung e. V., Kassel, Kasseler Bank eg, Konto-Nr , BLZ , IBAN: DE ; BIC: GENODE51KS1 Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind von den Kunden nach Rech nungs stellung an das Hotel zu entrichten. Auf die en unserer Kooperationspartner aus Bad Nauheim und Hannover können keine Ermäßigungen gewährt werden. Abmeldung: Der Veranstalter kann bei Rücktritt eine Bearbeitungsgebühr von 26,00 EUR geltend machen. Erfolgt bei ein- oder mehrtägigen Seminaren eine Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn, wird die volle fällig. Erfolgt eine Abmeldung innerhalb von Tagen, wird eine Ausfall gebühr von 50 % der erhoben. Diese Kosten entfallen, sofern der gebuchte Seminartermin durch eine andere Person wahrgenommen wird. Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird die volle fällig. Für Onlinebuchungen unserer Seminare durch Privatpersonen gelten die gesetzlichen Regelungen für Fernabsatzgeschäfte. Haftung: Unsere Haftung ist auf die Erstattung gezahlter en beschränkt. Seminarleiter und Referenten: Im Interesse einer ordnungsgemäßen Seminardurchführung behalten wir uns den Einsatz eines gleichwertigen Referenten vor, sollten die im Programm aufgeführten Referenten aus unvor her gesehenen Gründen verhindert sein. Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf eine Differenzierung zwischen der weiblichen und männlichen Form - z. B. Mitarbeiter/ Mitarbeiterin - verzichtet. Sämtliche Bezeichnungen gelten im Sinne der Gleichbehandlung für beide Geschlechter.

7 Anmeldung Fax: Seminar Titel: Unternehmen: Name: : : : Persönliche Angaben Name: Ansprechpartner: Straße: PLZ/: Telefon: Telefax: Vorname: Position: Die im Seminarprogramm 2015 abgedruckten Allgemeinen Hinweise erkenne ich ausdrücklich an. Hotelreservierung Nein Ja Anreise am : Datum Unterschrift Firmenstempel Verein für Sozialpolitik, Bildung und Berufs förderung e. V. Karthäuserstraße Kassel Telefon:

8 sverzeichnis Management, Führung, Projektmanagement, BWL Vorgesetzte, Führungskraft, Leadership Was macht kompetente Führung aus? Konsequentes Führen Be friendly, but not be friends Führungskompetenz Kompaktseminar Führungskompetenz Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Kollegen / Aufbauseminar Interkulturell kompetent führen Ein Seminar für Führungskräfte in interkulturellen/internationalen Arbeitszusammenhängen Führen Delegieren Motivieren Wie Führungskräfte mit ihren Teams mehr erreichen Forming PowerTeams Wertschöpfung durch altersgemischte Teams (NEU) Veränderungen erfolgreich begleiten und realisieren Sich selbst und Mitarbeiter in Change-Prozessen führen (NEU) Veränderungsmanagement 10 Fehler, die Sie machen können, und 11 Tipps, wie es besser geht (NEU) zur internen Prozessoptimierung (NEU) Kontinuierliche Verbesserung erfolgreich in Unternehmensprozessen implementieren Grundlagenseminar (NEU) Kontinuierliche Verbesserung erfolgreich in Unternehmensprozessen implementieren Praxisworkshop (NEU) Vom Kollegen zum Vorgesetzten Führungskräfteentwicklung: Grundlagenseminar für Vorarbeiter und Teamleiter Mitarbeiterführung Führungskräfteentwicklung: Aufbaustufe I / Arbeitsgruppen zur Bestleistung führen Umgang mit Konflikten und Fehlzeiten (NEU) Führungskräfteentwicklung: Aufbaustufe II / Mitarbeiterjahresgespräche führen (NEU) KAIZEN Problemlösetechniken und (NEU) Effektive Arbeitstechniken für betriebliche Vorgesetzte (NEU)

9 Konflikt- und Kritikgespräche sicher führen Harmonie verblödet" Konfliktsteuerung / Ein Training zum Umgang mit Konflikten Mitarbeiter-Leistungsbeurteilung (NEU) Praxistraining: Führen von Rückkehr- und Fehlzeitengesprächen (NEU) Implementierung eines Betrieblichen Gesundheitsschutzmanagementsystems (BGM) (NEU) Betriebswirtschaft kompakt ein praxisorientiertes Planspiel / Kernkompetenzen für Nicht-BWLer Steuern mit Kennzahlen Grundlagen des Projektmanagements Projektmanagement Aufbauseminar / Projektsteuerung und Umgang mit Konfliktsituationen

10 Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation, Rhetorik Business Etikette und professioneller Small Talk im Geschäftsleben Gute Vorsätze... und dann? Vom Vorhaben zur Umsetzung Persönliche Ziele gekonnt setzen Locker bleiben besonders wenn s drauf ankommt / Selbstmanagement Rhetorik und Außenwirkung im Beruf Wie sag ich s richtig? Rhetorik für Führungskräfte: Kommunikative Kompetenz I Rhetorik für Führungskräfte: Kommunikative Kompetenz II Erfolgreiche Gespräche, Akquise-, Verkaufs-, Verhandlungs-, Mitarbeitergespräche, Gruppenleitung, (Team-)Führung und Moderation Argumentationstraining Strategisch denken - überzeugend argumentieren Arbeitstechniken Selbst- und Zeitmanagement im beruflichen Alltag (NEU) Effektives Leiten von Sitzungen Moderationstraining Visualisierung und Präsentation Professionelle Präsentation gestalten und einsetzen Probleme kreativ lösen Entscheidungen schnell treffen (NEU) Gedächtnistraining und Konzentration und kreative Techniken zur Steigerung der Konzentrations- und Merkfähigkeit Speed Reading Eine Anleitung zur Steigerung der Lesegeschwindigkeit und des Textverständnisses Effektives und effizientes Arbeiten Basiswissen telefonischer Kundenkontakt (NEU) Workshops und Seminare gestalten

11 Personalmanagement, Recht, Steuern Arbeitsrecht Basics Arbeitsrecht kompakt das Wichtigste an einem Tag Das Betriebsverfassungsgesetz für betriebliche Vorgesetzte I (NEU) Das Betriebsverfassungsgesetz für betriebliche Vorgesetzte II (NEU) Die Betriebsvereinbarung Über die rechtlichen Grundlagen, Gestaltung und Verhandlung Praxisworkshop: Social Media in der HR-Praxis (NEU) Erfolgreiches Recruiting: Bewerberansprache, Bewerberauswahl, Bewerberinterview Personalinterviews erfolgreich führen Praxistraining Einstellungsgespräche Wie kündige ich ein Arbeitsverhältnis richtig? Aktuelle Rechtslage und praktische Tipps Praxistraining Arbeitszeugnisse (NEU) Senkung von Fehlzeiten Das alte und neue Urlaubsrecht Das Bundesurlaubsgesetz einfach erklärt Basiswissen Personal I Basiswissen Personal II Basiswissen Personal III

12 Personalmanagement, Recht, Steuern (Fortsetzung) Praxisseminar: Führen von BEM-Gesprächen / Betriebliches Eingliederungsmanagement BEM (NEU) Praxis der Entgeltabrechnung Basisseminar Praxis der Entgeltabrechnung Aufbauseminar Lohnsteuerrecht aktuell Neuerungen und Änderungen zum Jahreswechsel 2015/ Dienstreisen, Montage- und Projekteinsätze im Ausland / Kurzzeitige Auslandseinsätze kompakt und aktuell dargestellt Entsendung Auslandseinsatz von Mitarbeitern / Sozialversicherungs- und Steuerrecht, Vertragsgestaltung Best practice bei Auslandsentsendungen Steuer- und Sozialversicherungsrecht sowie Vertragsgestaltung (NEU) Reisekosten und Auslösungen nach den neuesten Steuerrichtlinien (NEU) Aus- und Weiterbildung, Jugendseminare Seminar für Ausbildungsbeauftragte Handlungsorientiert ausbilden Kompaktlehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung mit IHK-Abschluss Interkulturell kompetent ausbilden Ein Seminar für Ausbilder interkulturell zusammengesetzter Ausbildungsgruppen Arbeitsrecht für Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte Rechte und Pflichten während des Ausbildungsverhältnisses Der Zauberlehrling" Abenteuer Ausbildung Auszubildende bei Lernschwierigkeiten unterstützen Prüfungsvorbereitung für Bürokaufleute und Kaufleute für Bürokommunikation Prüfungsvorbereitung für Industriekaufleute Prüfungsvorbereitung für Kaufleute im Groß- und Außenhandel

13 Kompaktlehrgang Betriebliches Rechnungswesen" Bearbeitung prüfungstypischer Aufgabenstellungen Das 1 x 1 der deutschen Rechtschreibung Erfolgreich eigene Projekte in Prüfungssituationen präsentieren Führen und motivieren von jugendlichen Auszubildenden (NEU) Vertrieb, Marketing, Einkauf Basiswissen für Einkäufer Strategisch einkaufen erfolgreiche und Techniken (NEU) Preisanalyse/Preisbeurteilung Kostenstrukturen der Lieferanten verstehen und gewinnbringend nutzen (NEU) Einkaufscontrolling Zielgerichtetes Planen und Steuern von Einkaufsprozessen (NEU) Mit neuen Kunden zu Ihren Umsatzzielen (NEU) Neu im Vertrieb Toolbox für Verkaufstalente Professionelles Key Account Management (NEU) Vertrieb für Profis Verkaufen unter Preisdruck Standing bei Preisverhandlungen (NEU) Abschlusstechniken Die Ernte sollte auch eingefahren werden (NEU) Mit Kundenorientierung zu mehr Verkaufschancen Training für Techniker in Service und Montage (NEU) Beschwerdemanagement Mit Kundenreklamationen souverän umgehen Vertriebswege rechtssicher gestalten Vertragsrecht

14 Assisistenz-, Sekretariats-, Officemanagement Sekretariats- und Assistenztraining Moderne Geschäftskorrespondenz Geschäftsbriefe zeitgemäß formulieren und am PC normgerecht gestalten (NEU) Optimale Chefentlastung durch professionelle Arbeitsorganisation Kopf oder Zettel? Ihr Gedächtnis kann wesentlich mehr, als Sie denken! (NEU) s effektiv nutzen / -Knigge im Geschäftsleben Projektmanagement kompakt für die Assistenz (NEU) Durchsetzungsstrategien im Office Mit Charme und Nachdruck zum Ziel Umgang mit Konflikten und Stress im Sekretariat Ablage und Informationsmanagement Steigern Sie die Produktivität und die Effizienz in Ihrem Sekretariat durch die optimale Ablage! Betriebsräte, Jugendvertreter Aktuelles Arbeitsrecht für Betriebsräte Erfolgreich seit 25 Jahren in Folge! (NEU) Grundlagenschulung für Betriebsräte Aufbauseminar für Betriebsräte Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft Das 1 x 1 der BWL für Betriebsräte Betriebliches Gesundheitsmanagement I Mit Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz den demografischen Wandel meistern Betriebliches Gesundheitsmanagement II Gesunde Arbeit in gesunden Unternehmen Seminar für Jugendvertreter (NEU)

15 Sprachenseminare Training Deutsch für den Beruf IT-Seminare EDV-Seminare

16 Vorgesetzter, Führungskraft, Leadership Was macht kompetente Führung aus? Gewissenhaft zu sein, einige wenige Dinge zu tun und sie gut zu tun. Man behüte uns vor dem genialen Manager." (Peter F. Drucker) Managementzeitschriften werden nicht müde, die erfolgreichsten Manager zu suchen und zu küren. Doch was macht in der Gegenwart gute Führung aus? Sind es Vorgesetzte, die qua ihrer hierarchischen Position oben" sitzen, entscheiden und kontrollieren? Sind es Führungskräfte, die disziplinarisch verantwortlich für ihre Mitarbeiter sind und sich fachlich für Ergebnisse verantworten müssen, deren Zustandekommen sie inhaltlich jedoch längst nicht mehr allein beeinflussen können? Oder ist es doch eher das sogenannte Leadership, das jenseits vom Anspruch der umfassenden Machbarkeit oder der Dominanz der Hierarchie Führung als Steuerung von Prozessen versteht? Was braucht es in welchem Maß für eine glaubwürdige, kompetente, zielorientierte Führung? Diese Veranstaltung macht es sich zur Aufgabe herauszuarbeiten, in welchem Spannungsverhältnis Ihre institutionalisierte Macht, Ihre persönliche Autorität und die zu steuernde Dynamik in Ihrer Organisation stehen mit dem Ziel, eine höhere Wirksamkeit in der Führung zu erreichen oder zu erhalten. Auseinandersetzung mit neueren Führungstheorien Reflexion der persönlichen Wertesysteme und Glaubenssätze Bedeutung kommunikativer Kompetenzen für Führung durch Autorität Achtsamkeit als Führungskompetenz Der systemische Blick Tools Führungskräfte der höheren und mittleren Ebene mit langjähriger Führungserfahrung Theoretische Inputs, Übungen in Kleingruppen und Einzelarbeit, Plenar- und Gruppengespräche, Fallbeispiele der Teilnehmer Referentin Sabine Piemeisl M.A. Supervision Coaching Organisationsberatung, Supervisorin DGSv, Führungskräfteentwicklerin, Mediatorin 610 EUR

17 Konsequentes Führen Be friendly, but not be friends Mitarbeiter fordern Führung durch ihre Vorgesetzten. Um auf dem Gebiet der Führung und Zusammenarbeit erfolgreich zu arbeiten, müssen neben den sachbezogenen Kompetenzen auch persönlichkeitsspezifische Qualitäten ausgeprägt sein. Dazu gehört zum Beispiel die Schaffung und Aufrechterhaltung einer Vertrauensbasis im Mitarbeiterverhältnis, ein weitgehend konfliktfreier Umgang miteinander sowie das Durchsetzen der Ziele gegenüber den Mitarbeitern. Das Seminar bietet Anregungen zur Entwicklung individueller Verhaltensweisen im Umgang mit sich selbst und mit anderen. Unterschiedliches Führungsverhalten wird anhand von Übungen, Diskussionen, Kurzvorträgen sowie Einzel- und Gruppenarbeiten erprobt. Die Teilnehmer lernen, verschiedene Führungsinstrumente situationsgerecht anzuwenden, damit die Ziele des Unternehmens erreicht werden. Potenziale erkennen Ressourcen nutzen: Ihr Führungsprofil Erwartungshaltung an eine Führungskraft Situative Führung und Delegation Persönliches Führungsverhalten reflektieren und die Auswirkungen erkennen Zielorientiertes Handeln Motivierende Führung Der Erfolgsweg: Wissen Werkzeug Wille Kommunikationsverhalten in schwierigen Situationen Lösen und Regeln von Konflikten Be friendly, but not be friends Kollegialität und Autorität Kritikgespräche führen Teamleiter, Gruppenleiter, Führungskräfte aller Ebenen Übungen, Rollenspiele, Fallstudien, Diskussionen Referentin Regina Zelms PaSO Partnerin für Seminare 310 EUR VSB, Kassel 17

18 Führungskompetenz Kompaktseminar Durch Führung können Kreativität und Leistung gefördert, ein gutes Betriebsklima geschaffen und Mitarbeiter an das Unternehmen gebunden werden. Die Teilnehmer erhalten in diesem Seminar einen systematischen Überblick über moderne Führungskonzepte und -techniken. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihr eigenes Führungsverhalten zu reflektieren und anhand von praktischen Übungen gemeinsam mit der Gruppe und dem Trainer zu analysieren. Ziel ist es, sachlich fundiertes Hintergrundwissen über Führungstheorien sowie die Möglichkeiten und Grenzen ihrer praktischen Umsetzung in kompakter Form zu vermitteln. Rolle und Aufgabe einer Führungskraft Führungsstil-Modelle Persönlichkeits- und Kommunikationsmodell Analyse der eigenen Führungssituation und des eigenen Führungsstils Führungstechniken und dazugehörige Modelle: Ziele setzen Delegieren Kontrollieren Feedback geben und nehmen Kritikgespräche führen Mitarbeiter fördern und entwickeln Motivieren Mitarbeitergespräche führen Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, die Personalverantwortung tragen. Das Seminar richtet sich auch an Führungskräfte, die Mitarbeiter remote führen. Lehrvortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Feedbackübungen 980 EUR (+ antl. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel e Bad Nauheim Achtung! Als Aufbauseminar empfehlen wir Ihnen Führungskompetenz Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Kollegen 18

19 Führungskompetenz Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Kollegen Aufbauseminar Die Teilnehmer lernen Modelle der Transaktionsanalyse kennen und anzuwenden. Die Persönlichkeits- und Kommunikationsmodelle helfen bei der eigenen Weiterentwicklung und bei der selbstständigen Entwicklung von Lösungen in kritischen zwischenmenschlichen Situationen. Vermittlung eines beziehungsorientierten Führungs- und Kommunikationsstils Ursachen gestörter Kommunikation methodisch erfassen Erkennen psychologischer Fallen Umgang mit schwierigen Menschen Reagieren auf unfaire Angriffe Konstruktiver Umgang mit verdeckten Botschaften Erkennen von eingeschliffenen Verhaltensmustern Erkennen von Stärken und Schwächen des eigenen Kommunikationsbzw. Führungsverhaltens Konstruktiver oder destruktiver Umgang mit sich selbst und anderen Menschen Führungskräfte, die lernen wollen, mit sich, ihren Mitarbeitern und Mitmenschen noch erfolgreicher umzugehen. Einzel- und Gruppenarbeit, Lehrgespräch, Diskussion, Rollenspiel bzw. praktische Übungen, Selbsterfahrung 980 EUR (+ antl. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel e Bad Nauheim 19

20 Interkulturell kompetent führen Ein Seminar für Führungskräfte in interkulturellen/internationalen Arbeitszusammenhängen Menschen aus anderen Kulturen bringen in die berufliche Zusammenarbeit unterschiedliche Weltbilder, Lebensweisen und Wertvorstellungen mit. Dieses Potenzial zu nutzen erfordert Sensibilität, fremd- und eigenkulturelles Wissen und eine hohe Kommunikationsfähigkeit. In dem Seminar werden anhand betrieblicher Beispiele diese Fähigkeiten trainiert. Ziel dieses Seminars ist es, Führungskräfte für die Potenziale und Herausforderungen interkultureller Zusammenarbeit in Steuerungsfunktionen zu sensibilisieren. Grundzüge interkultureller Managementprozesse: Personalentwicklung und strukturelle Bedingungen Reflexion des jeweiligen Aufgabenfeldes unter Diversitäts-Gesichtspunkten Strategische Ziele aus interkultureller Sicht setzen Kommunikation und Konfliktklärung im interkulturellen Kontext Potenziale und Herausforderungen aus persönlicher Sicht Führungskräfte, die interkulturelle/internationale Teams führen Inputs, Reflexion und Erarbeitung strategischer Handlungsoptionen, Modelle der Kommunikation und Konfliktlösung 660 EUR (+ antl. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel Bad Nauheim 20

21 Führen Delegieren Motivieren In diesem Workshop geht es darum, die eigene Delegationskompetenz zu optimieren, aber auch mit Delegationen des eigenen Chefs besser umzugehen. Im Rahmen einer Delegationsanalyse betrachten wir die Beziehungsdynamik zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern unter Berücksichtigung des strukturellen Umfelds und erarbeiten praxisnahe Lösungen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit weiteren Arbeits- und Kommunikationstechniken und schauen, welche Möglichkeiten wir haben, die Beziehungsebene zwischen allen Beteiligten konstruktiv zu beeinflussen. Auch die eigene Einstellung ist ein Schlüsselfaktor hierbei. Mythen contra Delegation Delegieren, aber realistisch bleiben Professionelle Problemanalyse und Problemlösungstraining Kommunikation ist die halbe Miete Bedeutung des Feedbacks Delegieren und Zusammenhang mit Kommunikation, Zielen und Prioritätenmanagement Entspannt delegieren Führungskräfte, die ihre Delegationskompetenz optimieren und dadurch auch ihre Mitarbeiter motivieren wollen. Präsentation, Lehrgespräch, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit 660 EUR (+ antl. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel Bad Nauheim 21

22 Wie Führungskräfte mit ihren Teams mehr erreichen In Unternehmen gibt es inzwischen in den verschiedensten Bereichen Teams und immer häufiger werden sie ad hoc gebildet, umbesetzt, neu zusammengestellt, verschmolzen, aufgeteilt. Nicht selten sind sie in ihrer Zusammensetzung recht heterogen. Wie kann es gelingen, so vielfältige Unterschiede unter einen Hut zu bringen? Wie kann Führung mit den auftauchenden Widersprüchen umgehen und sie möglichst ohne Reibungsverluste nutzen? Wie können die unvermeidlichen Konflikte zu Chancen werden? Wie ist mit dem Bedürfnis nach Stabilität und Kontinuität umzugehen? Wie kann Führung die Mitarbeiter des Teams unterstützen, die Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen und dabei gesund zu bleiben? Es gilt, Schwierigkeiten zu erkennen und in Lösungsansätze zu verwandeln, vorhandene Ressourcen neu zu betrachten und besser zu nutzen, bestehende Vereinbarungen und unausgesprochene Regeln auf ihre Brauchbarkeit in der gegenwärtigen Situation zu überprüfen und gegebenenfalls zu verändern. Nicht nur die Gemeinsamkeiten sind für ein Team bedeutsam, sondern auch das Nutzen der Unterschiede kann dazu beitragen, die Zusammenarbeit zu verbessern. Anhand von Ihren tatsächlichen Fällen bearbeiten wir Ihre konkreten Anliegen. Ihre Beispiele aus der Praxis machen den Transfer der e für Ihre Praxis möglich. Die Schwerpunkte des Seminars richten sich nach dem Bedarf der Teilnehmer. 22

23 Mögliche e könnten sein: Vermeidbare und unvermeidbare Widersprüche (Zielkonflikte, Anforderungen, Strukturen,...) Offene und verdeckte Konflikte was tun? Was brauchen die Mitarbeiter von Teams, um in ihre Kraft zu kommen" und ihre Potenziale zu nutzen? Selbststeuerung ermöglichen statt Steuerung von außen Die Rolle von Führung in Teams, was muss, soll, darf und kann Führung tun? Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiter Theoretische Inputs, kreative Übungen, Selbstreflexion, gemeinsame Reflexion, Dialog Referentin Uta-Barbara Vogel Dipl.-Psychologin, M.A. Organisationsberatung, Supervisorin DGSv 310 EUR VSB, Kassel 23

24 NEU! Forming PowerTeams Wertschöpfung durch altersgemischte Teams Sie lernen, dass Teams mit einer Kombination aus Jung und Alt die Produktivität erhöhen können wenn sie nicht gegeneinander, sondern miteinander arbeiten. Unternehmen müssen sich heute darauf vorbereiten, Mitarbeiter für diese Veränderungen zu sensibilisieren und ganz nebenbei noch eine Produktionssteigerung zu erreichen. Der Schlüssel: Kompetenzen verknüpfen gegenseitig sensibilisieren Vielfalt der Perspektiven erleben Wissenstransfer in Netzwerken organisieren. Altersgemischte Teamarbeit in Organisationen Vor- und Nachteile altersgemischter Teamarbeit Grundlegende Theorien zur Gruppenzusammensetzung Empirische Befunde und die Konsequenzen daraus (Interventionen) Analyse: Wie sieht Teamarbeit im Unternehmen aus? Arbeitsbewertung mit TBS: Wie Sie relevante Merkmale für künftige Arbeitsaufgaben erkennen Interventionen: Vorgehensmodelle zur Implementierung von altersgemischten Teams (Maßnahmen und Aktionen) Erarbeitung von Handlungsansätzen Beispiele: Trainingsmodule für Führungskräfte Praxisbeispiele: Formen und Modelle altersgemischter Teams Fach- und Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiter Kurzpräsentationen, Praxisbeispiele, Kleingruppenarbeit, Diskussion Referent Jürgen Filsinger TOPIC Consulting 310 EUR VSB, Kassel 24

25 Veränderungen erfolgreich begleiten und realisieren NEU! Sich selbst und Mitarbeiter in Change-Prozessen führen Durch Change-Prozesse im Unternehmen werden Sicherheit, Stabilität, bisher bewährte ordnende Strukturen und Funktionen erschüttert oder eingebüßt. Werden die Menschen in der Organisation mit tiefgreifenden Veränderungen konfrontiert, wird dies in der Regel als Unterbrechung der Kontinuität ihres Erlebens und Handelns erfahren. Führungskräfte müssen dann Besonderes leisten. Ihre Aufgabe ist es, die Mitarbeiter so durch den Veränderungsprozess zu begleiten, dass möglichst wenig Reibungsverluste" entstehen. Gleichzeitig bleiben sie selbst nicht verschont". Wenn es die Situation erforderlich macht, müssen auch die Führungskräfte ihre gewohnten Denk- und Verhaltensmuster in Frage stellen. Diese Veranstaltung bietet Unterstützung für eine Führung in Zeiten der Veränderungen, damit die Neuerungen bei den betroffenen Menschen ankommen und umgesetzt werden. Typische Reaktionsmuster in Veränderungsprozessen Besondere Herausforderungen im Rollenverständnis und den Führungsaufgaben Sich selbst führen die Mitarbeiter führen Balancen herstellen Die Priorität der Klarheit und der Aufmerksamkeit Die Priorität der Kommunikation Dem Widerstand" begegnen Für persönliche Stabilität sorgen Halbtägiger Transferworkshop in der Teilnehmergruppe mit dem Ziel des Erfahrungsaustauschs, der Fallbesprechungen und der Klärung von Fragen Führungskräfte aller Ebenen Kurzreferate zu theoretischen Hintergrundmodellen, Übungen, Arbeiten im Plenum und in Kleingruppen Referentin Sabine Piemeisl M.A. Supervision Coaching Organisationsberatung, Supervisorin DGSv, Führungskräfteentwicklerin, Mediatorin 465 EUR (inkl. Gebühr für Transferworkshop/siehe Hinweis) VSB, Kassel Hinweis des Transferworkshops: , 09:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr 25

Der VSB. VSB Qualitätsprofil. Der VSB... Vorstand

Der VSB. VSB Qualitätsprofil. Der VSB... Vorstand Der VSB Der VSB... wurde 1967 als Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft in Kassel gegründet. Er ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 50 Mitgliedsunternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen.

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

Curriculum Softskills für Experten

Curriculum Softskills für Experten Curriculum Softskills für Experten MentaleStärke,Kommunikation Konfliktlösung,Veränderungsmanagement Ein$modulares,$interaktives$Weiterbildungskonzept$$zur$Entwicklung$ von$mentalen$und$sozialen$kompetenzen$von$experten$und$

Mehr

Mitarbeiterausbildung

Mitarbeiterausbildung Mitarbeiterausbildung Führungskraft werden! Einleitung Als Führungskraft in der Produktion sind Sie vielfach besonderen Anforderungen ausgesetzt. Im Spannungsfeld zwischen den Anforderungen der Vorgesetzten

Mehr

Unser Verständnis von Mitarbeiterführung

Unser Verständnis von Mitarbeiterführung Themenseminar für Führungskräfte Darum geht es in unseren Seminaren und Trainings-Workshops für Führungskräfte: Führungskräfte schaffen Bedingungen, in denen sie selbst und ihre Mitarbeiter sich wohlfühlen,

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung alle Aktivitäten, die dazu beitragen, dass Mitarbeiter/innnen die an sie gestellten gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Portfolio: Workshops, Seminare, Trainings

Portfolio: Workshops, Seminare, Trainings 1 Qualifizierungsbedarfsermittlung und Qualifizierungsplanung mittleres Management lernen, die Qualifizierungsbedarfe der Mitarbeiter systematisch zu erfassen sowie notwendige Personalentwicklungs- und

Mehr

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Beratung Training Workshops Coaching Offene Seminare Möchten Sie sich und Ihre Mitarbeiter in Höchstform bringen? Die Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh ist seit

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success

zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success » Mit meiner Arbeit will ich den Teilnehmern Zugang zu ihrem Potenzial verschaffen. Dabei bekommt jeder soviel an Theorie und Methodik wie

Mehr

Basistraining für Führungskräfte

Basistraining für Führungskräfte Basistraining für Führungskräfte Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter die auf eine Führungsaufgabe vorbereitet werden oder diese neu übernehmen und die Grundlagen erfolgreicher Führungsarbeit kennen

Mehr

In die Zukunft führen. KGSt -Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen

In die Zukunft führen. KGSt -Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen In die Zukunft führen -Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen -Lehrgang In die Zukunft führen Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen Führung ist die Kunst eine Welt zu gestalten, der andere gern

Mehr

Organisation und Führung mit Übungen 1

Organisation und Führung mit Übungen 1 Organisation und Führung mit Übungen 1 Fachschule für Weiterbildung in der Pflege in Teilzeitform mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife Organisation und Führung mit Übungen Schuljahr 1 und 2 Schwerpunkt

Mehr

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für Seminarangebot KAIZEN Service Management KAIZEN Office live KAIZEN Service Management - Basics KAIZEN Service Management - Aufbau KAIZEN Service Management - Coach Führung in einer KAIZEN Service Kultur

Mehr

AUSBILDUNGS-COACH (IHK)

AUSBILDUNGS-COACH (IHK) SEMINARE COACHING SCHULUNG AUSBILDUNGS-COACH (IHK) begeist e r n - befähigen - bew egen Fit für die moderne, qualitätsorientierte Ausbildung In der Berufsausbildung müssen die Unternehmen einen Spagat

Mehr

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben.

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Inhaber Klaus-Dieter Kirstein erwarb als Führungskraft der Bundeswehr besondere Kenntnisse im Projekt- und Organisationsmanagement sowie der Weiterbildung

Mehr

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als erfahrene Assistentin

Mehr

# $! % & $ ' % () "& *" + ) $, " + $ -& - & $, + " $ -. /! #!( % + + +(" 1- $ 2 & 1# 34 $,

# $! % & $ ' % () & * + ) $,  + $ -& - & $, +  $ -. /! #!( % + + +( 1- $ 2 & 1# 34 $, !" # $! % & $ ' % () "& *" +!" ) $, " + $ -& - & $, + " $ -. /!!0 #!( % + + +(" 1- $ 2 & 1# 34 $, $%&'()# * & +! "# ( 2 (. (" 5". 5 6 7!891:!;:?@@A>@@9=>?B:A@@, < @C7?A--D

Mehr

Führen und Kommunizieren Training für Führungskräfte in fünf Workshops mit Praxiscoaching

Führen und Kommunizieren Training für Führungskräfte in fünf Workshops mit Praxiscoaching Führen und Kommunizieren Training für Führungskräfte in fünf Workshops mit Praxiscoaching Seminarziele Gelungene Führungsarbeit durch Kommunikation und Kooperation! Sie eignen sich praxistaugliche Führungsinstrumente

Mehr

Berlitz Shorties 2012. Unsere Kompakt-Seminare in der Übersicht. Klein, aber stark.

Berlitz Shorties 2012. Unsere Kompakt-Seminare in der Übersicht. Klein, aber stark. Berlitz Shorties 2012 Unsere Kompakt-Seminare in der Übersicht Klein, aber stark. Berlitz Shorties: neue Impulse für Sie! In der Kürze liegt die Würze! Berlitz Shorties sind kompakt, kostengünstig und

Mehr

der fokussierte manager ein modulares trainingskonzept zu noch mehr erfolg als führungskraft

der fokussierte manager ein modulares trainingskonzept zu noch mehr erfolg als führungskraft ein modulares trainingskonzept zu noch mehr erfolg als führungskraft Der Schwerpunkt dieses Trainings liegt in der Entwicklung der authentischen Führungskompetenzen: Daniel Goleman spricht in seinem neuen

Mehr

Seminarreihe für Pflegeberufe

Seminarreihe für Pflegeberufe Sie sind ständig gefordert sich auf besondere Bedürfnisse von alten oder kranken Menschen einzustellen Sie sind aber auch Ansprechpartner für Angehörige dieser zu betreuenden Menschen und hier oft mit

Mehr

Wege und Lösungen finden! Gesundheit als Prozess. Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung der B A D GmbH. Christine Hemmen- Johar Rebekka Gale

Wege und Lösungen finden! Gesundheit als Prozess. Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung der B A D GmbH. Christine Hemmen- Johar Rebekka Gale Wege und Lösungen finden! Gesundheit als Prozess Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung der B A D GmbH Christine Hemmen- Johar Rebekka Gale B A D GmbH, Stand 01/2009 Überblick Unsere Arbeitsweise: Wir

Mehr

Betriebsleiter, Fertigungsleiter, Betriebsassistenten bzw. Stellvertreter

Betriebsleiter, Fertigungsleiter, Betriebsassistenten bzw. Stellvertreter Workshops für betriebliche Führungskräfte Schwerpunkt Zielgruppe: Betriebsleiter, Fertigungsleiter, Betriebsassistenten bzw. Stellvertreter Inhalte Anforderungen der Eigene Führungsrolle und Führungsaufgaben

Mehr

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien in Baden-Württemberg. Führungsfortbildung. Führungsseminare. Das 1 * 1 der Mitarbeiterführung Teil II

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien in Baden-Württemberg. Führungsfortbildung. Führungsseminare. Das 1 * 1 der Mitarbeiterführung Teil II Führungsseminare Neu Das 1 * 1 der Mitarbeiterführung Teil I - Grundlagen - Vorgesetztenrolle und Grundsätze zeitgemäßer Mitarbeiterführung - Bedeutung von Führung; das Mitarbeitergespräch, Ziele und Zielvereinbarung

Mehr

1 Steigerung der Persönlichkeits-Kompetenz. Persönlichkeits-Kompetenz

1 Steigerung der Persönlichkeits-Kompetenz. Persönlichkeits-Kompetenz 1 Steigerung der Persönlichkeits-Kompetenz Persönlichkeits-Kompetenz Methoden-Kompetenz Sozial-Kompetenz Führungs-Kompetenz Prozess-Kompetenz Mitglied im BDU e.v. 1 Durch Persönlichkeitsentwicklung erfolgreich

Mehr

Referentin: Sofia Michaela Klonovsky

Referentin: Sofia Michaela Klonovsky Einsatzmöglichkeiten als Trainer/in Coach Mediator/in Neue Zukunftsperspektiven in Unternehmen Referentin: Sofia Michaela Klonovsky Was ist Coaching 'to coach' (betreuen, trainieren, Prozess der Entwicklung

Mehr

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Cover-Model: Cornelia Göpfert, Kriminologin Psychologie

Mehr

1.1 Führungstraining (Modul 1)

1.1 Führungstraining (Modul 1) 1.1 Führungstraining (Modul 1) Grundlagen moderner Mitarbeiterführung Die Situation in vielen Unternehmen ist vorwiegend geprägt durch einen situationsgebundenen Führungsstil. Das Führungsverhalten orientiert

Mehr

Führungskräftetraining in 3 x 2 Tagen Fit für den Führungsalltag

Führungskräftetraining in 3 x 2 Tagen Fit für den Führungsalltag Führungskräftetraining in 3 x 2 Tagen Fit für den Führungsalltag Grundkurs Führungsrolle und Führungsverhalten Aufbaukurs I Team- und Konfliktmanagement Aufbaukurs II Persönlichkeit und Führungsprofil

Mehr

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung Zeitmanagement - kompakt zu einem ausgesuchten Thema Was ist wirklich wichtig und wie plane ich meine Zeit optimal? Wie kann ich meine Aufgaben priorisieren und durch effizientes Zeitmanagement besser

Mehr

Führungsausbildung ZRK oberes und mittleres Kader

Führungsausbildung ZRK oberes und mittleres Kader Führungsausbildung ZRK oberes und mittleres Kader 1 Führungsausbildung ZRK oberes und mittleres Kader Die Verwaltungsweiterbildung Zentralschweiz bietet drei verschiedene Führungslehrgänge für Führungskräfte

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

W2 PERSONALMANAGEMENT

W2 PERSONALMANAGEMENT W2 PERSONALMANAGEMENT Mit dem Unterrichten der nachfolgend aufgeführten Leistungsziele müssen in diesem Kompetenzbereich auch folgende MSS-Kompetenzen gefördert werden: Problemlösung, qualitätsorientiertes

Mehr

Wissen schafft Vorsprung!

Wissen schafft Vorsprung! Wissen schafft Vorsprung! Führen in der Produktion und im Team Wissen im Betrieb weitergeben: Grundlagen für Interne Trainer Vom Kollegen zum Chef - Von der Kollegin zur Chefin Erfolgreicher Umgang mit

Mehr

Neue Seminare 2015. Projektmanagement mit KAIZEN Methoden. Social Change Management Soft Skills als Erfolgsgarant für Ihren KAIZEN-Prozess

Neue Seminare 2015. Projektmanagement mit KAIZEN Methoden. Social Change Management Soft Skills als Erfolgsgarant für Ihren KAIZEN-Prozess Neue Seminare 2015 Projektmanagement mit KAIZEN Methoden Social Change Management Soft Skills als Erfolgsgarant für Ihren KAIZEN-Prozess KATA wie Verbesserung zur Gewohnheit wird Projektmanagement mit

Mehr

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Führungskompetenz hat man nicht, man bekommt sie von den Mitarbeitern verliehen. Lehrgang Erfolgreiche Unternehmen passen sich

Mehr

Merz-Führungsleitlinien. We care. Our research for your health.

Merz-Führungsleitlinien. We care. Our research for your health. Merz-Führungsleitlinien We care. Our research for your health. Vorwort Wir sind davon überzeugt, dass gute Führung ein wesentlicher Faktor für den Unternehmenserfolg ist. Gute Führung bedeutet, die Mitarbeiterinnen

Mehr

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation www.kuzinski-coaching.de/training Eine überzeugende Konzeption Nach dem Baukasten-Prinzip stehen Ihnen eine Reihe von Trainings- en zur Verfügung, die

Mehr

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE SEMINARPROGRAMM I5 Ingolstadt Herzlich willkommen in der IHK Akademie Ihr Partner für Weiterbildung in München und Oberbayern Ihre Ansprechpartner/-innen

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen für weibliche Führungskräfte Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg

Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen für weibliche Führungskräfte Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg Dieser Workshop richtet sich an alle weiblichen Führungskräfte, die ihre eigene interkulturelle Handlungskompetenz

Mehr

Führungskrä+e Programm

Führungskrä+e Programm Führungskrä+e Programm für Leitungskrä/e von Kindertageseinrichtungen In Kooperation mit dem Montessori Verein Konstanz Zeit für Führung... Viele Kindertageseinrichtungen haben sich in den letzten Jahren

Mehr

Trainingsangebot. Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte

Trainingsangebot. Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte Trainingsangebot Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte Anbieter MA&T Organisationsentwicklung GmbH Olvenstedter Straße 39/40 39108 Magdeburg Ansprechpartner Oliver Lilie Telefon:

Mehr

Sneak Preview: Weiterbildungsangebot 2016

Sneak Preview: Weiterbildungsangebot 2016 Sneak Preview: Weiterbildungsangebot 2016 Planen Sie schon jetzt Ihre Weiterbildung für 2016 und sichern sich Ihren Platz für eine Vielzahl von Veranstaltungen noch bevor das Weiterbildungsprogramm erschienen

Mehr

Führungskräfteprogramm 2014. 2007 promotus Seffner Oberschelp GbR

Führungskräfteprogramm 2014. 2007 promotus Seffner Oberschelp GbR Führungskräfteprogramm 2014 1 Programmdesign Seminargestaltung Geboten wird ein komplexes Programm mit der Möglichkeit auch einzelne Module zu buchen Der Teilnehmerkreis setzt sich aus Führungskräften,

Mehr

Das Führungskräftetraining

Das Führungskräftetraining Das Führungskräftetraining Sicher führen: Mit dem Führungskräfte-Training fördern Sie Nachwuchskräfte, unterstützen und entwickeln Führungskräfte und etablieren starke Abteilungs- und Teamleitungen. Das

Mehr

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Ziel des Seminars Die internationale Zusammenarbeit gewinnt in vielen Unternehmen durch neue globale Netzwerke einen immer höheren Stellenwert. Der Projektleiter

Mehr

Zukunftssicherung für Ihr Unternehmen

Zukunftssicherung für Ihr Unternehmen Zukunftssicherung für Ihr Unternehmen Individuelle Weiterentwicklung Gezielte Förderung Optimale Leistungsentfaltung Stärkung der Selbststeuerung Motivierung und Bindung Neue Impulse für das Tagesgeschäft

Mehr

Beratungskonzept. Coaching

Beratungskonzept. Coaching Beratungskonzept Coaching für Bewerber/innen für den Beruf für Führungskräfte Psychologische Praxis Dr. Alexander Bergert Fasanenweg 35 44269 Dortmund Tel.: 02 31/97 10 10 77 Fax.: 02 31/97 10 10 66 E-Mail:

Mehr

dann sind Sie hier richtig!

dann sind Sie hier richtig! F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y Ihre persönliche Einladung zum ultimativen Management-Power-Tag Ihr Impuls zum Erfolg! Die gekonnte Führung von Mitarbeiter-Gesprächen Max. 8 Teilnehmer ermöglicht

Mehr

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah NÄCHSTER TERMIN OKT./NOV. 2015 ERFOLGREICHES FÜHREN IST LERNBAR Führungskräfte fallen

Mehr

SABINE LANGROCK Resilienz Change Coaching. Mein Leistungsspektrum

SABINE LANGROCK Resilienz Change Coaching. Mein Leistungsspektrum SABINE LANGROCK Resilienz Change Coaching Mein Leistungsspektrum Ich unterstütze Sie dabei, mit dem raschen Wandel in der Arbeitswelt gesund umzugehen. Resilienz Change Coaching Gesunde Führung Teams stärken

Mehr

Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie

Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie Einsteiger & Kompakt Beginn: 25. April 2016 Leitung: Ralf Janssen Berufsbegleitendes Seminar für Kommunikation und Führung in der Gastronomie Das Seminar wendet

Mehr

Arbeit und Leben. Konfliktlösung durch Mediation. Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin/zum zertifizierten Mediator im Betrieb

Arbeit und Leben. Konfliktlösung durch Mediation. Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin/zum zertifizierten Mediator im Betrieb Arbeit und Leben D G B / V H S N W Konfliktlösung durch Mediation Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin/zum zertifizierten Mediator im Betrieb Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin/zum zertifizierten

Mehr

Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen!

Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen! Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen! www.balanced-development.com WER WIR SIND Die ist ein Beratungsunternehmen mit Sitz in Wien. Beratung, Training und Coaching sind die Bereiche,

Mehr

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Ein lohnendes Ziel für die Zukunft Hamburg, 04. Januar 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, das Arbeitsaufkommen erhöht sich von Jahr zu Jahr. Die Belastung für Sie und Ihre Mitarbeiter

Mehr

Seminare für Führungskräfte Persönliche Kompetenzen Organisationskompetenzen Führungskompetenzen. Seminarpreise pro Person zuzügl.

Seminare für Führungskräfte Persönliche Kompetenzen Organisationskompetenzen Führungskompetenzen. Seminarpreise pro Person zuzügl. Überblick # Seminar Thema 1 LEADERSHIP ENTWICKELN Einstieg in die Führungsrolle Nachwuchsführungskräfte, Teamleiter 2 LEADERSHIP MASTERCLASS Führungsstärke feintrimmen Erfahrene Führungskräfte 3 AN VORDERSTER

Mehr

Die Führungswerkstatt

Die Führungswerkstatt Die Führungswerkstatt Ein unternehmensübergreifender Ansatz zur Kompetenzerweiterung erfahrener Führungskräfte system worx GmbH Ausgangssituation/Herausforderung Die Führungswerkstatt Überblick Warum system

Mehr

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Angebote für Mitarbeiter der Pflege Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Neben der fachlichen Kompetenz trägt eine wertschätzende Kommunikation mit Patienten und Angehörigen als auch im Team wesentlich

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte WIN WIN WIN Modulares Führungskräftetraining WIN WIN WIN WIN für das Unternehmen Intensive, individuelle Trainingsmodule unterstützen

Mehr

Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken

Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken Weiterbildung zum Business Change Experten Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken Ein gemeinsames Angebot der PRAXISFELD GmbH und der WSFB-Beratergruppe

Mehr

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung Entwicklung beschleunigen Menschen mit nehmen ausgehend von unserem Prinzip begleiten wir seit fast 20 Jahren Führungskräfte aus unterschiedlichen

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

Beratungs- und Führungskompetenzen erkennen und weiterentwickeln

Beratungs- und Führungskompetenzen erkennen und weiterentwickeln Beratungs- und Führungskompetenzen erkennen und weiterentwickeln Trainieren Sie Ihren Erfolg! Telefon: +49 (0)40 254 93 469 Telefax: +49 (0)40 254 98 833 Ulf Andresen, training coaching - consulting Meine

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching Informationen zum Workshop Konfliktlösendes Coaching Hintergrund Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft

Mehr

Führungskräftetraining II - Motivation und Konfliktmanagement

Führungskräftetraining II - Motivation und Konfliktmanagement Beschreibung für die Teilnehmer Titel der Maßnahme Zielgruppe Seminarziele Inhalte Vermittler mit abgeschlossener Erstqualifikation in der Versicherungswirtschaft, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte,

Mehr

Seminar `Personalführung in der Arztpraxis

Seminar `Personalführung in der Arztpraxis Klinische und Pädagogische Psycholo gie Beratung Training Coaching Seminar `Personalführung in der Arztpraxis Im Zuge der kontinuierlichen Qualitätsentwicklung in der Arztpraxis werden alle Bereiche der

Mehr

Inspirationen zur Führung. für UnternehmerInnen & Führungskräfte

Inspirationen zur Führung. für UnternehmerInnen & Führungskräfte Inspirationen zur Führung für UnternehmerInnen & Führungskräfte Inspirationen zur Führung Führungskräften gelingt ihre Arbeit manchmal auch bei großen Herausforderungen zu vollster Zufriedenheit. Und manchmal

Mehr

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter)

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Systemische Tools im Projektmanagement Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Dieser Workshop ergänzt Ihre Projektleitungskenntnisse mit den Methoden des systemischen

Mehr

Seminare Herbst 2015. Persönlichkeitsbildung, Farb- und Stilberatung. Sicheres Auftreten, Rhetorik & Kommunikation. Mitarbeiter erfolgreich führen,

Seminare Herbst 2015. Persönlichkeitsbildung, Farb- und Stilberatung. Sicheres Auftreten, Rhetorik & Kommunikation. Mitarbeiter erfolgreich führen, Seminare Herbst 2015 Persönlichkeitsbildung, Farb- und Stilberatung Sicheres Auftreten, Rhetorik & Kommunikation Mitarbeiter erfolgreich führen, Das Mitarbeiter und Einstellungsgespräch Durch Persönlichkeitsentwicklung

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen.

Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen. Wir machen das Training. Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen. AKZENTUIERT PRAXISNAH ENGAGIERT Vom Wissen zum Können DYNAMISCH ORGANISIERT SYNERGETISCH 2 APEDOS Training APEDOS Training 3 Führung

Mehr

Führung und Kommunikation für Projektleiter

Führung und Kommunikation für Projektleiter S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Führung und Kommunikation für Projektleiter Projekte

Mehr

Umgang mit Konflikten Die eigene Konfliktkompetenz steigern

Umgang mit Konflikten Die eigene Konfliktkompetenz steigern Umgang mit Konflikten Die eigene Konfliktkompetenz steigern Allgemeines Seminarangebot TRAINING TRAINING Diplom Diplom Psychologe Psychologe Andreas Andreas C. C. Fischer Fischer 0231 0231 72 72 46 46

Mehr

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE SEMINARPROGRAMM I6 Ingolstadt Herzlich willkommen in der IHK Akademie Ihr Partner für Weiterbildung in München und Oberbayern Frau Gerbitz

Mehr

Organisation & Person www.organisationundperson.de. Curriculum Führungskräftefortbildung

Organisation & Person www.organisationundperson.de. Curriculum Führungskräftefortbildung Führungskräftefortbildung Unsere grundsätzliche Vorgehensweise: Das Drei-Ebenen-Konzept 4 Grundlegend gehen wir von einem Setting mit 4 Modulen á 3 Tagen aus. 4 Wir schlagen vor das und jedes einzelne

Mehr

Professional Training für Auszubildende Für die Zukunft Ihres Unternehmens

Professional Training für Auszubildende Für die Zukunft Ihres Unternehmens Professional Training für Auszubildende Für die Zukunft Ihres Unternehmens Selbstbild / Fremdbild Kompetente Auszubildende heute, brillante Fachkräfte morgen Professionell Abschlussprüfung im Umgang mit

Mehr

Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag

Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV, Ö-Cert und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag

Mehr

Trainingsprogramm. KVP-Koordinator/in und KVP- Moderator/in

Trainingsprogramm. KVP-Koordinator/in und KVP- Moderator/in Trainingsprogramm Trainingsprogramm KVP-Koordinator/in und KVP- Moderator/in Anbieter MA&T Organisationsentwicklung GmbH Olvenstedter Straße 39/40 39108 Magdeburg Ansprechpartner Oliver Lilie Telefon:

Mehr

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings Trainingsangebot FIT - Führungskräfteintensivtrainings 2006 Liebe Führungskraft, es gibt nur eine gültige Führungsregel und die heißt Wirksamkeit. Alle unsere Trainings sind darauf ausgerichtet. FIT Führungskräfteintensivtrainings

Mehr

Professionelles Coaching

Professionelles Coaching Coaching, Qualifizierung und Gesundheitsmanagement im Betrieb Professionelles Coaching integrativ potenzialorientiert emotional intelligent Zertifizierte Ausbildung zum Coach INHALT Intro: Neue Chancen

Mehr

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich www.pop-personalentwicklung.de Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich 1 Die Führungskraft im gewerblichen Bereich Die Führungskraft im gewerblichen

Mehr

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager Ausbildung Betrieblicher Gesundheitsmanager Ausbildung Viele Unternehmen und Organisationen übernehmen zunehmend Verantwortung für die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter. Fakt ist: Gute Arbeitsbedingungen

Mehr

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Projekt Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Gefördert durch das MAGS Bayern ffw GmbH, Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung Allersberger Straße 185 F 90461 Nürnberg Tel.:

Mehr

Die 250 besten Checklisten für Unternehmenswachstum

Die 250 besten Checklisten für Unternehmenswachstum Jürgen Braun Tatjana Braun Die 250 besten Checklisten für Unternehmenswachstum Märkte erschließen und Vertrieb optimieren Effizient produzieren und Kosten senken Intelligent finanzieren und Umsatz steigern

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen 1 Optimierung von Geschäftsprozessen Motivation Schlanke und effiziente Geschäftsprozesse sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren des

Mehr

Betriebsräte Grundqualifizierung

Betriebsräte Grundqualifizierung Stand: 26.06.2013 BR 1: Aller Anfang ist gar nicht so schwer Einführung und Überblick Betriebsräte Grundqualifizierung Um die Interessen der Arbeitnehmer/-innen konsequent und wirksam zu vertreten, muss

Mehr

Basismodul: Meisterhaft Führen Umfang: 4 Trainingstage (2x2)

Basismodul: Meisterhaft Führen Umfang: 4 Trainingstage (2x2) Übersicht Trainingsmodule - Meisterhaft Führen - Personalentwicklung für betriebliche Führungskräfte. Meister, Vorarbeiter und Gruppenleiter aus Produktion und Instandhaltung (schichtbezogen) Klaus Munzel

Mehr

Mitarbeiter- Gespräche

Mitarbeiter- Gespräche Tagesseminar Mitarbeiter- Gespräche Erweitern Sie Ihre Führungskompetenz Vicor M. Kaufmann MITARBEITER FÜHREN, FÖRDERN U ND FORDERN Willkommen Fragen Sie sich selbst kritisch: Sind die Mitarbeiter-Gespräche,

Mehr

Kommunikation und Konfliktmanagement

Kommunikation und Konfliktmanagement Kommunikation und Konfliktmanagement Grundlagen der Kommunikation Durch professionelle Kommunikation schneller ans Ziel Professionelle Kommunikation am Telefon Inbound-Gespräche selbstsicher meistern Erfolgreiche

Mehr

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel:

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel: Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Das große 1 x 1 der Führung Grundlagen guter und gesunder Führung Souverän und authentisch in der Führungsposition Die

Mehr

Bereich Kundenkontakt/Verkauf/Akquise

Bereich Kundenkontakt/Verkauf/Akquise Bereich Kundenkontakt/Verkauf/Akquise Aktiv Verkaufen So steigern Sie Ihren Verkaufserfolg und begeistern Ihre Kunden Das perfekte Verkaufsgespräch So werden Sie zum Top-Verkäufer Reklamationsmanagement

Mehr

Mit Motivation zu Spitzenleistungen

Mit Motivation zu Spitzenleistungen S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Mit Motivation zu Spitzenleistungen Richtig motivieren

Mehr

Unternehmerische Qualifikation in der Steuerberatung

Unternehmerische Qualifikation in der Steuerberatung Unternehmerische Qualifikation in der Steuerberatung Kundenorientierung, Identifikation mit dem eigenen Unternehmen und dessen Transport nach außen, d.h. ein aktives Einbringen in die Kundenakquise sind

Mehr