Haushalt Finanzbericht

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Haushalt 2014. 2. Finanzbericht"

Transkript

1 Haushalt Finanzbericht

2 Griesheim im Internet

3 Informationen zum 2. Finanzbericht 2014 Der vorliegende 2. Finanzbericht im Jahr 2014 informiert über den Stand des Haushaltsvollzuges zum Stichtag 30. Juni (Datenstand 30. Juni 2014) Der Berichtszeitpunkt 30. Juni markiert nach den Erfahrungen der letzten Jahre den Jahrestiefststand beim Verhältnis von Aufwendungen und Erträgen. Im Laufe des Monats Juli sind regelmäßig große Liquiditätszuflüsse bzw. ein großer Zuwachs bei den Erträgen zu verzeichnen. Als bedeutendstes Beispiel seien hier die Steueranteile (Gemeindeanteile an der Umsatz- und Einkommensteuer, sowie die Ausgleichsleistungen nach dem Familienleistungsgesetz) für das 2. Quartal genannt, die zum des Jahres eingehen. Diese haben im 1. Quartal ,33 EUR betragen. Leider sind darüber hinaus auch signifikante Rückgänge bei der Gewerbesteuer zu verzeichnen. Im Rahmen des Ausbaus des Berichtswesens ist geplant, dem Magistrat und den Stadtverordneten einen monatlichen Bericht als Datei vorzulegen. Dieser Bericht soll im Wesentlichen den Finanzberichten ähneln. Diese zusätzlichen Berichte stellen einen Service der Verwaltung dar und eröffnen neben den "offiziellen" zwei Berichten zum 30. Juni und 31. Dezember die Möglichkeit, eine kontinuierliche Information über die Finanzen der Stadt Griesheim zu erhalten. Als reines Informationsangebot werden diese zusätzlichen Berichte nicht Bestandteil der Tagesordnung der jeweiligen Sitzung sein. Parallel dazu werden die in den Berichten enthaltenen Erläuterungen reduziert. Auftretende Fragen werden in den Fachausschüssen bzw. im Magistrat von der Verwaltung beantwortet. 1 Vorbericht

4 Vorbericht 2

5 Gesamtbericht - Teil A - (Ergebnisrechnung) Nr. Bezeichnung in Verb. In % 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte ,00-9.6, ,69 4,0 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte , , ,24 41,19 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen , , ,3 33,64 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen gesetzlichen Umlagen , , ,6 30,40 6 Erträge aus Transferleistungen , ,12-3.4, 31,2 Erträge aus Zuweisungen und Zuschüssen und für laufende Zwecke , , ,6 4,2-94.0, , ,6 3,66 9 Sonstige ordentliche Erträge , , ,3 46,6 10 Summe der ordentlichen Erträge Nr. 1-9) , , ,44 3,4 11 Personalaufwendungen , ,6.903.,33 4,32 12 Versorgungsaufwendungen , , ,09 36,31 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , , 3,31 14 Abschreibungen , , ,66 4,1 Aufwendungen für Zuweisungen und Zuschüsse sowie besondere , , ,2 46, , , ,34 44,69 1 Transferaufwendungen 0,00 311, -311, 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 60.00,00.49, ,0 12,39 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen Nr. 11-1) , , ,21 43,64 20 Verwaltungsergebnis Nr. 10./. Nr. 19) , , ,23 131,49 21 Finanzerträge , , ,39 34,10 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen , , ,4 49,99 23 Finanzergebnis Nr. 21./. Nr. 22) , , ,09,33 24 Gesamtbetrag der ordentlichen Erträge (Nr Nr. 21) , , ,3 3,4 2 Gesamtbetrag der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 19 und Nr. 22) , , ,69 43,2 3

6 Nr. Bezeichnung in Verb. In % 26 Ordentliches Ergebnis (Nr. 24./. Nr. 2) , , ,14 12,34 2 Außerordentliche Erträge , , ,6 3,0 2 Außerordentliche Aufwendungen 0,00 60.,1-60.,1 29 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 2) , , ,2 6,31 30 Jahresergebnis (Nr. 26 und Nr. 29) , , ,96 19,23 4

7 Gesamtbericht - Teil B - (direkte Finanzrechnung) Nr. Bezeichnung in Verb. 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte , , ,62 4,30 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte.3.200, , ,4 41,4 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen , , ,60 4,10 4 Einzahlungen aus Steuern und steuerähnlichen Erträgen einschließlich Erträgen aus gesetzlichen Umlagen , , ,24 34,29 Einzahlungen aus Transferleistungen , ,12 3.4, 31,2 6 Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke und allgemeine Umlagen , , ,23 4,64 Zinsen und sonstige Finanzeinzahlungen ,00 62., ,46 32,9 9 Sonstige ordentliche Einzahlungen und sonstige außerordentliche Einzahlungen, die sich nicht aus Investitionstätigkeit ergeben Summe der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit (Nrn. 1 bis ) , ,9 94.6,41 4, , , ,9 40,2 10 Personalauszahlungen , , ,09 4,23 11 Versorgungsauszahlungen , , ,09 4,09 12 Auszahlungen für Sach- und Dienstleistungen , , ,04 40,0 13 Auszahlungen für Transferleistungen 0,00-311, 311, 14 Auszahlungen für Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke sowie besondere Finanzauszahlungen Auszahlungen für Steuern einschließlich Auszahlungen aus gesetzlichen , , ,4 40, , , ,66 46,1 Zinsen und ähnliche Auszahlungen , , , 2, Sonstige ordentliche Auszahlungen und sonstige außerordentliche Auszahlungen, die sich nicht aus Investitionstätigkeit ergeben Summe der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit (Nrn. 10 bis 1) ,00-4.0,49 44.,49 900, , , , 4,6 19 Zahlungsmittelüberschuss oder Zahlungsmittelbedarf aus laufender Verwaltungstätigkeit (Saldo aus Nrn. 9 und 1) , , ,32-129, Einzahlungen aus und -zuschüssen sowie aus Investi-tionsbeiträgen Einzahlungen aus Abgängen von Vermögensgegenständen des Sachanlagevermögens und des immateriellen Anlagevermögens Einzahlungen aus Abgängen von Vermögensgegenständen des Finanzanlagevermögens Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Nrn. 20 bis 22) 4.000, , ,2 30, ,00 64, ,0 0, , , ,0 264, , , ,0 11,

8 Nr. Bezeichnung in Verb. 24 Auszahlungen für den Erwerb von Grundstücken und Gebäuden , , -24.2,13 1,14 2 Auszahlungen für Baumaßnahmen , ,4-1.1,2 1,6 26 Auszahlungen für Investitionen in das sonstige Sachanlagevermögen und immaterielle Anlagevermögen , , ,9 39,64 2 Auszahlungen für Investitionen in das Finanzanlagevermögen ,00 0, ,00 0,00 2 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Nrn. 24 bis 2) , , ,24 3,01 29 Zahlungsmittelüberschuss oder Zahlungsmittelbedarf aus Investitionstätigkeit (Saldo aus Nrn. 23 und 2) , ,46.60,46 499,36 30 Zahlungsmittelüberschuss oder Zahlungsmittelbedarf (Summe aus Nrn. 19 und 29) , , 4.36., -21,2 31 Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten und wirtschaftlich vergleichbaren Vorgängen für Investitionen 32 Auszahlungen für die Tilgung von Krediten und wirtschaftlich vergleichbaren Vorgängen für Investitionen , , ,1 19,4 33 Zahlungsmittelüberschuss oder Zahlungsmittelbedarf aus Finanzierungstätigkeit (Saldo aus Nrn. 31 und 32) , , ,1 19,4 34 Änderung des Zahlungsmittelbestandes zum Ende des Haushaltsjahres (Summe aus Nrn. 30 und 33) 42.42, , ,9-1.04, Haushaltsunwirksame Einzahlungen (u.a. fremde Finanzmittel, Rückzahlung von angelegten Kassenmitteln, Aufnahme von Kassenkrediten) Haushaltsunwirksame Auszahlungen (u.a. fremde Finanzmittel, Anlegung von Kassenmitteln, Rückzahlung von Kassenkrediten) Zahlungsmittelüberschuss/Zahlungsmittelbedarf aus haushaltsunwirksamen Zahlungsvorgängen (Nr. 3./. Nr. 36) Bestand an Zahlungsmitteln zu Beginn des Haushaltsjahres Veränderung des Bestandes an Zahlungsmitteln (Nr. 34 und 3) Bestand an Zahlungsmitteln am Ende des Haushaltsjahres (Nr. 3 und 39) 0, , ,3 0, , ,49 0, , , , ,00 4.2, , , , , , ,3 6

9 Fachbereich I (Budget 1) Interne Dienste Stellenäquivalente: 20, in In % 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte -2.00,00-13, ,00 6,1 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen -2.00, , ,31 4,62 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) ,00 -.3, ,31 0,19 11 Personalaufwendungen , , ,06 6,24 12 Versorgungsaufwendungen , ,3.111,62 39,3 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , ,0 4, 14 Abschreibungen 66.10, , ,62 6, ,00 412, , 4,3 3.00, , ,34 131,30 1 Transferaufwendungen 0,00 121,13-121,13 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , ,40 4, 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , , ,09 4, 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , , ,09 4, 2 Außerordentliche Erträge 0,00-64,0 64,0 26 Außerordentliche Aufwendungen 0,00 43,2-43,2 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0,00, -, 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , ,31 4,6

10 Produkt Bürgermeister und Magistrat Stellenäquivalente: 1 in In % 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) 11 Personalaufwendungen 99.20, , ,9 0,9 12 Versorgungsaufwendungen.111,00 0,00.111,00 0,00 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen ,00.61, ,0 24,34 14 Abschreibungen 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) 0.31, , ,49 39,4 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 0.31, , ,49 39,4 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 0.31, , ,49 39,4 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 0,00 1,0-1,0 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0,00 1,0-1,0 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 0.31, , ,41 39,9

11 Produkt Städtische Gremien Stellenäquivalente: 1 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) 11 Personalaufwendungen 2.9, , ,92 46,93 12 Versorgungsaufwendungen 1.6,00 2,0 962,92 42,9 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , ,1 1,3 14 Abschreibungen 9.440,00 0, ,00 0,00 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , , 24,36 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , , , 24,36 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , , , 24,36 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , , 24,36 9

12 Produkt Hauptverwaltung und Geschäftsführung für Gemeindeorgane Stellenäquivalente: 3,6 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) 11 Personalaufwendungen 130.2, , , 1,92 12 Versorgungsaufwendungen 1.,00 2, ,66 4,09 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 9.000, , ,9 9,6 14 Abschreibungen 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) ,00 4.2,1 1.,19 66, 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) ,00 4.2,1 1.,19 66, 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) ,00 4.2,1 1.,19 66, 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) ,00 4.2,1 1.,19 66, Erläuterung zu Nr. 13 (Aufwendungen für Sach und Dienstleistungen): Hier werden verschiedene Mitgliedbeiträge bereits Anfang des Jahres fällig. Weiterhin die GVV Umlage 2014 (Versicherung). 10

13 Produkt Stadtmarketing und Standortförderung Stellenäquivalente: 0, in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte -300,00-13,00-12,00,6 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 0,00-32,3 32,3 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) -300,00-20,3-94,62 6,46 11 Personalaufwendungen 40.49, , 19.2,43 1,23 12 Versorgungsaufwendungen 4.020,00 32,93 3.1,0 20,2 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 3.000,00.6, ,4 14,2 14 Abschreibungen 00,00 21,9 22,02 4,40 0,00 0,00-0,00 0,00 1,2-1,2 1 Transferaufwendungen 0,00 121,13-121,13 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) 9.01, , ,6 31,30 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 9.1, , ,06 31,19 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 9.1, , ,06 31,19 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 9.1, , ,06 31,19 11

14 Produkt TuI (Technisch unterstützte Informationsverarbeitung) Stellenäquivalente: 1,1 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen -00,00-402,14-9,6 0,43 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) -00,00-402,14-9,6 0,43 11 Personalaufwendungen.399, , , 41,42 12 Versorgungsaufwendungen 10.94, , ,3 12,2 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 4.000, , ,66 42,6 14 Abschreibungen , ,34.4,66 61,93 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) 2.993, , ,2 44,60 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 2.493, , ,6 44,1 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 2.493, , ,6 44,1 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 2.493, , ,6 44,1 Erläuterungen zu Nr. 13 (Sach und Dienstleistungen): Hier werden die Aufwendungen für die Umstellung auf das neue Betriebssystem ausgewiesen. Da mit der Umstellung frühzeitig begonnen worden ist, sind die entsprechenden Aufwendungen bereits zum jetzigen Zeitpunkt angefallen. 12

15 Produkt Interne Dienste Stellenäquivalente: 3, in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen -.000,00-26,9 -.93,02 0,34 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) -.000,00-26,9 -.93,02 0,34 11 Personalaufwendungen 143.2,00 6.0,06 4.4,94 4,92 12 Versorgungsaufwendungen , ,9.246,03 31,6 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , ,32 40,12 14 Abschreibungen , ,6 11.4,44 46,60 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) 20., ,2 6.14,3 44,26 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 22., , ,1 4,4 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 22., , ,1 4,4 2 Außerordentliche Erträge 0,00-64,0 64,0 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0,00-64,0 64,0 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 22., , ,21 4,30 13

16 Produkt Allgemeine Rechtsangelegenheiten Stellenäquivalente: 0, in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) 11 Personalaufwendungen 0.099, ,29 2.9,1 44, 12 Versorgungsaufwendungen.49,00 32, ,94 13,32 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 2.600,00 66, , 21, 14 Abschreibungen 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1).196, , 34.,42 40, 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19).196, , 34.,42 40, 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23).196, , 34.,42 40, 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2).196, , 34.,42 40, 14

17 Produkt Personalverwaltung Stellenäquivalente:, in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen , ,19-4.6,1 6,29 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , ,19-4.6,1 6,29 11 Personalaufwendungen 0.19, , ,21 6,34 12 Versorgungsaufwendungen 4.6, , ,99 41,1 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 4.000, , ,9 6,9 14 Abschreibungen 0,00 92,23-92, , ,09-41,09 111,00 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , ,4 2,02 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , , ,66 1,0 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , , ,66 1,0 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , ,66 1,0 Erläuterungen zu Nr. 3 (Kostenersatzleistungen und erstattungen) Eine Erstattung des Hauses Waldeck (Beiträge Unfallkasse) führt zu dem hohen Wert. Erläuterungen zu Nr. 13 (Sach und Dienstleistungen): Einige Aufwendungen, wie die Jahres Wartungspauschale für das Zeitabrechnungsprogramm und die Jahresbeiträge zum Hessischen Arbeitsgeberverband, fallen bereits im Januar an. Erläuterung zu Nr. (Steueraufwendungen...): Die Verbandsumlage 2014 für den Hessischen Verwaltungsschulverband wurde bereits im Februar beglichen. Sie ist überdies höher als geplant.

18 Produkt Historisches Archiv Stellenäquivalente: 0, in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) 11 Personalaufwendungen 42., , , 1,0 12 Versorgungsaufwendungen 3.03, ,2 1.00,4 44,03 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 1.00,00 23,9 1.62,41 13,20 14 Abschreibungen 0,00 4,0-4,0 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , ,3 23.0,2 49,19 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , ,3 23.0,2 49,19 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , ,3 23.0,2 49,19 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , ,3 23.0,2 49,19

19 Produkt Museum Stellenäquivalente: 0 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) 11 Personalaufwendungen 12 Versorgungsaufwendungen 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen.000, , 2.99, 40,2 14 Abschreibungen 200,00,00 12,00 3,0 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1).200,00 2.1, 3.04, 40,69 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19).200,00 2.1, 3.04, 40,69 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23).200,00 2.1, 3.04, 40,69 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 0,00 2,20-2,20 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0,00 2,20-2,20 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2).200, ,0 3.0,9 41,1 1

20 Produkt Städtepartner- und -freundschaften Stellenäquivalente: 0,3 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte -2.00,00 0, ,00 0,00 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) -2.00,00 0, ,00 0,00 11 Personalaufwendungen 2.696, ,2.6,3 39,4 12 Versorgungsaufwendungen 2.30,00 300, ,00 10,99 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 2.000,00 244, ,00 0,9 14 Abschreibungen 110,00 1,00 9,00 46,36 0,00 240,00-240,00 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1).36, ,2 43.0,3 21,1 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 3.036, , ,3 22,1 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 3.036, , ,3 22,1 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 3.036, , ,3 22,1 1

21 Fachbereich II (Budget 2) Finanzen Stellenäquivalente: 23,4 in In % 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte , , ,6 4,23 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen -1.00,00-90, -92,23 0,43 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen , , ,6 30,40 6 Erträge aus Transferleistungen , ,12-3.4, 31, , , ,2 49, , , ,02,3 9 Sonstige ordentliche Erträge , , ,1 4,0 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , , ,6 33,0 11 Personalaufwendungen , , 64.4,4 4,34 12 Versorgungsaufwendungen 1.46,00 2., ,0 21,9 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , ,34 41,64 14 Abschreibungen 12.00,00.69, ,94 49, , , ,63 0, ,00..0, ,6 44,3 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen ,00.39,4.640,3 4,2 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , ,6 44,4 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , , ,02 14,3 21 Finanzerträge , , ,3 33,6 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen , , ,0 49,99 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) , , ,0,4 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , , ,9 13,33 2 Außerordentliche Erträge -.000, , ,9 29,63 26 Außerordentliche Aufwendungen 0,00 2,91-2,91 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) -.000, , ,6 29,9 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , ,1 13,33 19

22 Produkt Finanzwesen Stellenäquivalente: 14,4 in In % 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte -90,00-64,90-26,10 2,09 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen -1.00,00-90, -92,23 0,43 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) -2.0, ,6-1.,33,92 11 Personalaufwendungen.319, , ,0 44,2 12 Versorgungsaufwendungen 1.06, , ,4 12,0 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , ,20 3.6,0,21 14 Abschreibungen 2.00,00 1.0, ,4 46,42 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) 99.9, , ,10 44,69 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , , , 44,66 21 Finanzerträge , , ,4 66,33 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) , , ,4 66,33 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 96.14, ,0 3.43,30 43, 2 Außerordentliche Erträge 0, , ,03 26 Außerordentliche Aufwendungen 0,00 2,91-2,91 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0, , ,12 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 96.14, , ,42 43,63 Erläuterung zu Nr. 13 (Sach und Dienstleistungen): Die Aufwendungen für eine technische Prüfung durch das Revisionsamt in Höhe von rund 2.00,00 EUR sind zunächst an dieser Stelle ausgewiesen. Um eine Aufteilung auf die geprüften Produkte vorzunehmen, steht noch ein Nachweis des Revisionsamts aus. Dieser ist noch nicht eingegangen. 20

23 Produkt Wasserversorgung Stellenäquivalente: 9 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte , , ,46 4,22 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen -.000, ,9-2.93,02 1, 9 Sonstige ordentliche Erträge , , ,1 6,46 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , , ,29 4,42 11 Personalaufwendungen 466.3, , ,3 46,61 12 Versorgungsaufwendungen , , ,34 42,99 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , ,44 3,92 14 Abschreibungen.000,00 4.0, ,46 4,6 0,00 42,3-42,3 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen ,00.39,4.640,3 4,2 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , , 41,63 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) ,00-4.4,4.203,4 10,61 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) ,00-4.4,4.203,4 10,61 2 Außerordentliche Erträge -.000,00 0, ,00 0,00 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) -.000,00 0, ,00 0,00 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) -4.22,00-4.4,4 203,4 100,13 21

24 Produkt Steuern, allgemeine Zuweisungen, allgemeine Umlagen Stellenäquivalente: 0 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen , , ,6 30,40 6 Erträge aus Transferleistungen , ,12-3.4, 31, , , ,2 49, ,00-1.0, ,00 12,20 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , , ,0 31, 11 Personalaufwendungen 12 Versorgungsaufwendungen 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 14 Abschreibungen ,00..0, ,6 44,3 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) ,00..0, ,6 44,3 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , , ,3,4 21 Finanzerträge 0,00-190,00 190,00 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 4.000, , , 1,29 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 4.000, , , 0, 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , , ,49,64 2 Außerordentliche Erträge 0,00-1.1,02 1.1,02 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0,00-1.1,02 1.1,02 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , ,4,6 22

25 Produkt Sonstige allgemeine Finanzwirtschaft Stellenäquivalente: 0 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge , , ,00 4,60 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , , ,00 4,60 11 Personalaufwendungen 12 Versorgungsaufwendungen 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0, , ,90 14 Abschreibungen.000,00 0,00.000,00 0, , , ,00 0,00 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , ,10 0,4 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) ,00.430, ,90-24,90 21 Finanzerträge , , ,26 24,9 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen.600, , ,92 49, 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) , , ,66 9,0 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , , ,6,2 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , ,6,2 Erläuterung zu Nr. 9 (Sonst. Ordentliche Erträge): Hier werden die Erträge für Konzessionsabgaben ausgewiesen, die oft erst nach Ablauf des Jahres gezahlt werden. 23

26 Fachbereich III (Budget 3) Bürger und Ordnung Stellenäquivalente: 19,6 in In % 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte -00,00-94,00 294,00,0 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte , , ,20 40,29 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen , , ,90 12,1 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 0, ,9 1.46,9 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , , ,12 3,34 11 Personalaufwendungen , ,3 10.0,6 46,92 12 Versorgungsaufwendungen 94.22, ,36.4,64 20,24 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , 2.696,12 0,9 14 Abschreibungen , ,40 1.2,60 4, ,00, ,10 2,9 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , ,11 46,3 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , ,01 1.6,99 0,39 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , ,01 1.6,99 0,39 2 Außerordentliche Erträge 0,00-9.3,69 9.3,69 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0,00-9.3,69 9.3,69 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , ,6 49,60 24

27 Produkt Wahlen Stellenäquivalente: 0,2 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen -.000,00 0, ,00 0,00 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) -.000,00 0, ,00 0,00 11 Personalaufwendungen , ,46.32,4 64,12 12 Versorgungsaufwendungen 1.999,00 23,1 1.2,29 13,69 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , -1.0, 109,23 14 Abschreibungen 0,00 2,4-2,4 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , ,40.010,60 6,03 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 2.422, , ,60 9,41 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 2.422, , ,60 9,41 2 Außerordentliche Erträge 0, , ,1 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0, , ,1 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 2.422,00.291, ,11,32 Erläuterung zu Nr. 11 (Personalaufwendungen): Beiträge zur Berufsgenossenschaft in Höhe von.02,42 EUR für die Wahlhelfer wurden hier ausgewiesen. 2

28 Produkt Ordnungsaufgaben Stellenäquivalente:,6 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte -00,00-94,00 294,00,0 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte -1.00, , , 31, 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen , , ,33 12,00 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 0, , ,0 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) ,00-1.6, ,41 26,41 11 Personalaufwendungen 41.42, , ,23 46, 12 Versorgungsaufwendungen 43.0,00.2,4 34.9, 19,22 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , ,1 44,4 14 Abschreibungen 1.600, , ,4 49, ,00 0, ,00 0,00 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , ,43 44,39 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , , ,02 9,14 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , , ,02 9,14 2 Außerordentliche Erträge 0,00-34,1 34,1 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0,00-34,1 34,1 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , ,20 9,13 Erläuterung zu Nr. 1 (Privatrechtliche Leistungsentgelte): Höher als geplante Erträge aus Fundsachenersteigerungen. 26

29 Produkt Personenstandswesen Stellenäquivalente: 1, in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte , , ,00 62,4 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , , ,00 62,4 11 Personalaufwendungen 62.4, , ,3 1,06 12 Versorgungsaufwendungen 9.90,00 0, ,00 0,00 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 1.000,00.931,9 9.06,02 46,66 14 Abschreibungen 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) 9.61, , 49.3, 44,9 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 69.61, , , 39,46 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 69.61, , , 39,46 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 69.61, , , 39,46 Erläuterung zu Nr. 2 (Öffentlich rechtliche Leistungsentgelte): Bislang höhere Einnahmen aus Gebühren als geplant. 2

30 Produkt Meldewesen Stellenäquivalente: 6 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte , , ,62 4,2 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 0,00-9,94 9,94 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , , ,6 4,2 11 Personalaufwendungen 23.94, , ,13 40,4 12 Versorgungsaufwendungen 21.3,00.199,24.3,6 23,92 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 3.000,00 2., ,9 44,49 14 Abschreibungen 60,00 31,02 2,9 1,0 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , ,66 41,1 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 22.43, , ,9 3,0 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 22.43, , ,9 3,0 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 22.43, , ,9 3,0 2

31 Produkt Brandschutz Stellenäquivalente: 2,6 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen , ,0 -.06,0,3 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 0, , ,4 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , ,9-1.09,02 90,1 11 Personalaufwendungen 2.003, ,36 2.4,64,2 12 Versorgungsaufwendungen 11.92, ,6.96,32 32,43 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , ,21 4.6,9 61, 14 Abschreibungen ,00.9, ,14 4, ,00,90 421,10,9 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) 419.9, , ,99 4,39 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 401.9, , ,9 2, 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 401.9, , ,9 2, 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 401.9, , ,9 2, Erläuterung zu Nr. 13 (Sach und Dienstleistungen): Relativ hohe Aufwendungen für Fahrzeuginstandhaltung. Erläuterung zu Nr. (Aufwendungen für Zuweisungen...): Zuschuss an Feuerwehrverein für Großübung in Höhe von 60,00 EUR führt zum hohen Saldo. 29

32 Produkt Katastrophenschutz Stellenäquivalente: 0, in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 0,00-0,99 0,99 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) 0,00-0,99 0,99 11 Personalaufwendungen 6.666, ,2 3.33, 49,69 12 Versorgungsaufwendungen 1.10,00 0, ,00 0,00 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 2.000,00, ,20 0,29 14 Abschreibungen 00,00 39,2 440,4 44,94 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) 10.3,00 3.6, 6.9,43 34, 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 10.3, , 6.96,42 34, 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 10.3, , 6.96,42 34, 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 10.3, , 6.96,42 34, 30

33 Produkt Rentenberatung, Rentenantragstellung Stellenäquivalente: 1,0 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) 11 Personalaufwendungen 3.99, , ,3 39,9 12 Versorgungsaufwendungen 4.60, , ,2 32,4 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 300,00,10 291,90 2,0 14 Abschreibungen 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1).902, , 3.2, 39,1 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19).902, , 3.2, 39,1 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23).902, , 3.2, 39,1 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2).902, , 3.2, 39,1 31

34 Fachbereich IV Soziales und Sport Stellenäquivalente: 90,3 in In % 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte -.00,00-43,0 -.6,30 4,1 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte , , ,03 43,22 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen , , , ,40 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen , ,4-306., 0,02 0, ,4 1.09,4 9 Sonstige ordentliche Erträge 0,00-990,00 990,00 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , , ,32 4,4 11 Personalaufwendungen , , ,6 43,9 12 Versorgungsaufwendungen 14.1, , ,90 3,3 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen.00, , ,2 3, 14 Abschreibungen 13.30,00 0., ,2 1, , , ,1 46, 1 Transferaufwendungen 0,00 190, -190, 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , ,.0.09,43 43,46 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19).9.29, , ,11 42,60 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23).9.29, , ,11 42,60 2 Außerordentliche Erträge 0, , ,4 26 Außerordentliche Aufwendungen 0,00 604,13-604,13 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0, , ,41 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2).9.29, , ,2 41,4 32

35 Produkt Kulturförderung Stellenäquivalente: 2, in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00-20,00 20,00 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte ,00-1.6, ,11 2,30 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 0,00-221, 221, 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , ,0-69,9,00 11 Personalaufwendungen 12.94,00.22, ,96 42, 12 Versorgungsaufwendungen 9.9, ,93 6.2,0 3,09 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 3.000, ,2 22.4, 34,99 14 Abschreibungen 2.00,00 1.6,0 24,0 6, , ,1 2.3,3 4,9 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , ,11 43,00 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , , , 42,4 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , , , 42,4 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , , 42,4 33

36 Produkt Öffentliche Begegnungsstätten Stellenäquivalente: 4,29 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte , , ,1,9 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen ,00-623, -36,13 62,39 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 0,00-0,00 0,00 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) -.000, , ,31 60,2 11 Personalaufwendungen , , ,6 46,2 12 Versorgungsaufwendungen.996, , ,39 41,00 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , ,3.1,4 46,30 14 Abschreibungen , , ,4 1,99 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) 22.9, , ,0 46,3 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 2.9, , ,6 42,64 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 2.9, , ,6 42,64 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 2.9, , ,6 42,64 Erläuterung zu Nr. 2 (Öffentlich rechtliche Leistungsentgelte): Höhere Einnahmen als geplant aus der Vermietung von Hallen, Bürgerhäusern und Grillhütten. Die wesentliche Nr. hierbei ist die Hegelsberhalle mit Einnahmen in Höhe von.310,00 EUR. 34

37 Produkt Öffentliche Veranstaltungen Stellenäquivalente: 0,2 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte ,00-192, ,00 0, 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) ,00-192, ,00 0, 11 Personalaufwendungen 2.629, ,23 11., 6,42 12 Versorgungsaufwendungen 2.6,00 49, ,6 19,93 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen ,00 2.0, ,21 4,3 14 Abschreibungen 100,00 1,4 1,46 1, ,00 0, ,00 0,00 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1).4, , ,11 21,9 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) 3.4,00.94, ,11 31,6 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) 3.4,00.94, ,11 31,6 2 Außerordentliche Erträge 0,00-24,00 24,00 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0,00-24,00 24,00 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) 3.4,00.36,9 36.4,11 31,29 Erläuterung zu Nr. 13 (Sach und Dienstleistungen): Zwei Veranstaltungen, die zu höheren Aufwendungen (Zwiebel und Weihnachtsmarkt) führen, haben noch nicht stattgefunden. 3

38 Produkt Allgemeine Sozialverwaltung Stellenäquivalente: 1,6 in 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen 9 Sonstige ordentliche Erträge 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) 11 Personalaufwendungen 4.909, , ,2 43,61 12 Versorgungsaufwendungen.01, ,0.19,9 22,0 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen.00,00 2.0, ,6 3,91 14 Abschreibungen 3.00, ,9 1.,02 49, , ,00.9,00 42, 1 Transferaufwendungen 0,00 190, -190, 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , 69.36,42 42,19 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19) , , 69.36,42 42,19 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23) , , 69.36,42 42,19 2 Außerordentliche Erträge 26 Außerordentliche Aufwendungen 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2) , , 69.36,42 42,19 36

39 Produkt Förderung von Kindern in Kindertagesstätten Stellenäquivalente: 1,32 in In % 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte , , , 43,6 3 Kostenersatzleistungen und -erstattungen 0, , ,99 4 Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen 6 Erträge aus Transferleistungen , ,4-30.6, 49,6 0,00-960,4 960,4 9 Sonstige ordentliche Erträge 0,00-140,00 140,00 10 Summe der ordentlichen Erträge (Nr. 1-9) , , ,1 46,1 11 Personalaufwendungen , , ,46 43,04 12 Versorgungsaufwendungen ,00.96,9 23.6,02 3,3 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen , , ,9 3,49 14 Abschreibungen 0.000, , ,, ,00 3.6, ,3 46,9 1 Transferaufwendungen 1 Sonstige ordentliche Aufwendungen 19 Summe der ordentlichen Aufwendungen (Nr. 11-1) , , , 43,43 20 Verwaltungsergebnis (Nr. 10./. Nr. 19).01.44, , ,40 42,06 21 Finanzerträge 22 Zinsen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Nr. 21./. Nr. 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Nr Nr. 23).01.44, , ,40 42,06 2 Außerordentliche Erträge 0, ,2 6.61,2 26 Außerordentliche Aufwendungen 0,00 19, -19, 2 Außerordentliches Ergebnis (Nr. 2./. Nr. 26) 0, , 6.42, 2 Jahresergebnis (Nr Nr. 2).01.44, , ,1 41,03 3

Inhalt. Ergebnisrechnung 2009 1. Finanzrechnung 2009 2. Teilergebnis- und Teilfinanzrechnungen 3. Bilanz zum 31.12.2009 158

Inhalt. Ergebnisrechnung 2009 1. Finanzrechnung 2009 2. Teilergebnis- und Teilfinanzrechnungen 3. Bilanz zum 31.12.2009 158 Jahrresabschl luss des Krrei ises Höxtterr Inhalt Seite rechnung 1 Finanzrechnung 2 Teilergebnis- und Teilfinanzrechnungen 3 Bilanz zum 31.12. 158 ANHANG zum Jahresabschluss 160 1. Allgemeines 160 2. Bilanzierungs-

Mehr

Seite H 1. Ergebnis- und Finanzplanung für den Planungszeitraum 20 bis 201

Seite H 1. Ergebnis- und Finanzplanung für den Planungszeitraum 20 bis 201 Seite H 1 für den Planungszeitraum 20 bis 201 Seite H 2 1. Erträge und Aufwendungen KVKR Arten der Erträge und Aufwendungen 2011 2012 2013 2014 2015 Erträge 50 Privatrechtliche Leistungsentgelte 83 83

Mehr

Der Haushalt 2018 der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Der Stadtkämmerer

Der Haushalt 2018 der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Der Stadtkämmerer Der Haushalt 2018 der Wissenschaftsstadt Darmstadt Der Stadtkämmerer Entwicklung des ordentlichen Ergebnisses (2016 und 2017 = Nachtragsplan-Werte) 4 RE 2011 RE 2012 RE 2013 RE 2014 RE 2015 Plan 2016 Plan

Mehr

2016 01 Mecklenburgische Seenplatte. 29.10.2015 06:48:27 Nutzer: 40006 SG Steuerung

2016 01 Mecklenburgische Seenplatte. 29.10.2015 06:48:27 Nutzer: 40006 SG Steuerung Dem Teilhaushalt zugeordnete Produktbereiche: 611 Steuern, allgemeine Zuweisungen, allgemeine Umlagen 612 Sonstige allgemeine Finanzwirtschaft 626 Beteiligungen, Anteile, Wertpapiere des Anlagevermögens

Mehr

Stadt Norderstedt Haushaltsplan 2016 / 2017

Stadt Norderstedt Haushaltsplan 2016 / 2017 Gesamtproduktplan Ergebnisplan Ertrags- und Aufwandsarten Ergebnis Ansatz Ansatz Ansatz Planung Planung Planung 1 2 3 4 5 6 7 40 1 Steuern und ähnliche Abgaben 123.582.578,49 133.128.400 135.412.800 141.761.200

Mehr

Teilhaushalt 68. Regiebetrieb Bauhof

Teilhaushalt 68. Regiebetrieb Bauhof Teilhaushalt 68 Diesem Teilhaushalt ist folgendes wesentliches Produkt i. S. v. 4 VII GemHKVO zugeordnet: Produktgruppe Produktgruppe Produktnr. Produkt 551 Öffentliches Grün / Landschaftsbau 551.748.

Mehr

Informationen Produkt 1.1.1.06 Kämmerei und Stadtkasse

Informationen Produkt 1.1.1.06 Kämmerei und Stadtkasse Haushaltsjahr: Informationen Produkt Produkt Produktgruppe Produkthauptgruppe Produktbereich 1.1.1.06 1.1.1 1.1 1 Kämmerei und Stadtkasse Verwaltungssteuerung und -service Innere Verwaltung Zentrale Verwaltung

Mehr

Der Haushalt 2014 der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Der Stadtkämmerer

Der Haushalt 2014 der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Der Stadtkämmerer Der Haushalt 2014 der Wissenschaftsstadt Darmstadt Der Stadtkämmerer 1. Grundlagen Der Haushalt wird vom Kämmerer aufgestellt und vom Magistrat als Verwaltungsentwurf beschlossen. Danach wird der Haushalt

Mehr

Ausgewählte Eckdaten. aus dem Haushaltsplan vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bezirksregierung Arnsberg -

Ausgewählte Eckdaten. aus dem Haushaltsplan vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bezirksregierung Arnsberg - Ausgewählte Eckdaten aus dem Haushaltsplan 2018 - vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bezirksregierung Arnsberg - Ausgewählte Eckdaten aus dem Haushaltsplan 2018 * Verbesserung (+) / Verschlechterung

Mehr

Inhaltsübersicht. Bilanz zum 31.12.2010... 5-6. Ergebnisrechnung gesamt... 7. Finanzrechnung gesamt... 8. Veränderungen zum Haushaltsplan...

Inhaltsübersicht. Bilanz zum 31.12.2010... 5-6. Ergebnisrechnung gesamt... 7. Finanzrechnung gesamt... 8. Veränderungen zum Haushaltsplan... Jahresabschluss zum 31.12. Anhang Lagebericht Inhaltsübersicht Bilanz zum 31.12.... 5-6 Ergebnisrechnung gesamt... 7 Finanzrechnung gesamt... 8 Veränderungen zum Haushaltsplan... 9 10 Mittelübertragung...

Mehr

- Amtliche Bekanntmachungen -

- Amtliche Bekanntmachungen - Anlagen zum Finanzstatut der Industrie- und Handelskammer Ulm Anlage I Erfolgsplan ( 7 Abs. 3 Finanzstatut) Anlage II Finanzplan ( 7 Abs. 4 Finanzstatut) Anlage III Bilanz ( 15 Abs. 2 Finanzstatut) Anlage

Mehr

Stadt Leverkusen. Haushaltsplan. für das Haushaltsjahr Haushaltssatzung Ergebnisplan Finanzplan Teilergebnispläne Teilfinanzpläne

Stadt Leverkusen. Haushaltsplan. für das Haushaltsjahr Haushaltssatzung Ergebnisplan Finanzplan Teilergebnispläne Teilfinanzpläne Stadt Leverkusen Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2016 Band 1 Haushaltssatzung Ergebnisplan Finanzplan Teilergebnispläne Teilfinanzpläne Stadt Leverkusen Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2016 Band

Mehr

F i n a n z s t a t i s t i s c h e r K o n t e n r a h m e n - E r t r ä g e / A u f w e n d u n g e n - (Stand 2014)

F i n a n z s t a t i s t i s c h e r K o n t e n r a h m e n - E r t r ä g e / A u f w e n d u n g e n - (Stand 2014) 4011 Grundsteuer A 4012 Grundsteuer B 4013 Gewerbesteuer 4021 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 4022 Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer 4031 Vergnügungssteuer 4032 Hundesteuer 4034 Zweitwohnungssteuer

Mehr

Geschäftsbericht zum Jahresabschluss

Geschäftsbericht zum Jahresabschluss Geschäftsbericht zum Jahresabschluss 2 Geschäftsbericht zum Jahresabschluss 2013 des Kreises Olpe Inhaltsverzeichnis Seite Aufstellungs- und Bestätigungsvermerk 5 Ergebnisrechnung 2013 7 Finanzrechnung

Mehr

Geschäftsbericht zum Jahresabschluss

Geschäftsbericht zum Jahresabschluss Geschäftsbericht zum Jahresabschluss 2 Geschäftsbericht zum Jahresabschluss 2015 des Kreises Olpe Inhaltsverzeichnis Seite Aufstellungs- und Bestätigungsvermerk 5 Ergebnisrechnung 2015 7 Finanzrechnung

Mehr

Sonderbereich Allgemeine Finanzierungsmittel

Sonderbereich Allgemeine Finanzierungsmittel 133 Sonderbereich Allgemeine Finanzierungsmittel 134 Haushaltsplan Teilergebnisplan 2110 Sonderbereich "Allgemeine Finanzierungsmittel" Nr. Bezeichnung Ergebnis 01 Steuern und ähnliche Abgaben 53.380.122,29

Mehr

Jahresabschluss 2013 Jahresbericht zum Haushaltsbuch 2013

Jahresabschluss 2013 Jahresbericht zum Haushaltsbuch 2013 Jahresabschluss 2013 Jahresbericht zum sbuch 2013 I n h a l t s v e r z e i c h n i s Seite Jahresabschluss 2013 1 Aufstellungsvermerk 3 Gesamtergebnisrechnung (Anlage 1) 4 Gesamtfinanzrechnung (Anlage

Mehr

Stadt Steinheim. Jahresabschluss der Stadt Steinheim für das Haushaltsjahr 2014 gem. 95 GO

Stadt Steinheim. Jahresabschluss der Stadt Steinheim für das Haushaltsjahr 2014 gem. 95 GO Stadt Steinheim Jahresabschluss 2014 Jahresabschluss der Stadt Steinheim für das Haushaltsjahr 2014 gem. 95 GO L R L R S I T I T Jahresabschluss der Stadt Steinheim für das Haushaltsjahr 2014 gem. 95 GO

Mehr

3. Änderungsliste zum Entwurf des Haushaltsplanes Stand:

3. Änderungsliste zum Entwurf des Haushaltsplanes Stand: 3. Änderungsliste zum Entwurf des Haushaltsplanes 2018 Stand: 07.12.2017 Planungsstelle Bezeichnung der Planungsstelle Aufwendungen Ergebnisplan Aufwand 2018 16.01.01.537200 Kreisumlage 16.608.404 16.803.119

Mehr

Erneut Schwarzes Plus erreicht!

Erneut Schwarzes Plus erreicht! Erneut Schwarzes Plus erreicht! Pressekonferenz zum Jahresabschluss 2015 mit Herrn Stadtkämmerer Becker am 12.05.2016 1 Entwicklung der Jahresergebnisse (vor Rücklagen) in Mio. 200,00 175,84 100,00 158,73

Mehr

Bekanntmachung des Jahresabschlusses zum

Bekanntmachung des Jahresabschlusses zum Bekanntmachung des Jahresabschlusses zum 31.12.2014 Jahresabschluss zum 31.12.2014 der Stadt Heinsberg sowie Entlastungserteilung des Bürgermeisters Der Rat der Stadt Heinsberg hat in seiner Sitzung am

Mehr

Gesamtergebnisrechnung 3. Gesamtfinanzrechnung 5. Bilanz 7. Teilergebnis- und Teilfinanzrechnungen auf Produktbereichsebene 9

Gesamtergebnisrechnung 3. Gesamtfinanzrechnung 5. Bilanz 7. Teilergebnis- und Teilfinanzrechnungen auf Produktbereichsebene 9 Jahresabschluss Entwurf Inhaltsverzeichnis Seite Gesamtergebnisrechnung 3 Gesamtfinanzrechnung 5 Bilanz 7 Teilergebnis und Teilfinanzrechnungen auf Produktbereichsebene 9 Teilergebnis und Teilfinanzrechnungen

Mehr

Prüfungsinhalt. Abwasserentsorgung Helmstedt, Helmstedt. Schlussbesprechung Jahresabschlussprüfung 2012 am 6. November 2013. 1.

Prüfungsinhalt. Abwasserentsorgung Helmstedt, Helmstedt. Schlussbesprechung Jahresabschlussprüfung 2012 am 6. November 2013. 1. Abwasserentsorgung Helmstedt, Helmstedt Schlussbesprechung Jahresabschlussprüfung am 6. November 2013 Gütersloh Berlin Hannover-Laatzen Leipzig Folie: 1 Prüfungsinhalt 1. Jahresabschluss (Ergebnis- und

Mehr

1. Nachtragshaushaltsplan 2013

1. Nachtragshaushaltsplan 2013 1. Nachtragshaushaltsplan Inhaltsverzeichnis Seite 1. Nachtragshaushaltssatzung 2 Vorbericht 4 Ergebnishaushalt 9 Finanzhaushalt 10 Teilhaushalt 03 Schul- und Gebäudeservice 13 Teilhaushalt 04 Soziales

Mehr

KREIS HÖXTER Jahresabschluss 2012

KREIS HÖXTER Jahresabschluss 2012 2 0 1 2 KREIS HÖXTER Jahresabschluss Jahrresabschlluss des Krreiises Höxtterr Inhalt Seite ERGEBNISRECHNUNG 1 FINANZRECHNUNG 2 Teilergebnis- und Teilfinanzrechnungen 3 BILANZ zum 31.12. 136 ANHANG zum

Mehr

Entwurf Haushaltssatzung 2016 der Universitätsstadt Siegen. Einbringung in der Ratssitzung am 21. Oktober 2015

Entwurf Haushaltssatzung 2016 der Universitätsstadt Siegen. Einbringung in der Ratssitzung am 21. Oktober 2015 Entwurf Haushaltssatzung 2016 der Universitätsstadt Siegen Einbringung in der Ratssitzung am 21. Oktober 2015 Bürgermeister Steffen Mues Stadtkämmerer Wolfgang Cavelius 1 Gesamtergebnisplan mit Konsolidierungsmaßnahmen

Mehr

Haushalt der Gemeinde Fischbachtal

Haushalt der Gemeinde Fischbachtal Haushalt der Gemeinde Fischbachtal Auszüge aus den Haushaltsplänen des aktuellen und des Vorjahres Vereinfachte Darstellungen von Kennzahlen Seite 1 von 8 Haushaltssatzung 2014 Der Haushaltsplan wird festgesetzt

Mehr

F i n a n z s t a t i s t i s c h e r K o n t e n r a h m e n - E i n z a h l u n g e n / A u s z a h l u n g e n - (Stand 2014)

F i n a n z s t a t i s t i s c h e r K o n t e n r a h m e n - E i n z a h l u n g e n / A u s z a h l u n g e n - (Stand 2014) 6011 Grundsteuer A 6012 Grundsteuer B 6013 Gewerbesteuer 6021 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 6022 Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer 6031 Vergnügungssteuer 6032 Hundesteuer 6034 Zweitwohnungssteuer

Mehr

Jahresabschluss der Stadt Schwerte zum

Jahresabschluss der Stadt Schwerte zum Jahresabschluss der Stadt Schwerte zum 31.12. Schlussbilanz Ergebnisrechnung Finanzrechnung Teilrechnungen Anhang Lagebericht Impressum Herausgeber: Redaktion: Druck: Ausgabe: Juni 2015 Stadt Schwerte

Mehr

Haushaltsplan Produktbeschreibung Produkt Tageseinrichtungen für Kinder

Haushaltsplan Produktbeschreibung Produkt Tageseinrichtungen für Kinder beschreibung 365001 Haushaltsplan bereich gruppe 365 365001 information Verantwortliche Organisationseinheit Verantwortliche Person(en) Herr Huppertz Kurzbeschreibung, Aufgaben nach dem Kinderbildungsgesetz

Mehr

140 Rechnungsprüfung. Produktbereich: 010 Innere Verwaltung Produktgruppe: 111 Verwaltungssteuerung und Service

140 Rechnungsprüfung. Produktbereich: 010 Innere Verwaltung Produktgruppe: 111 Verwaltungssteuerung und Service 1 Produkt 140 Rechnungsprüfung Produktbereich: 010 Innere Verwaltung Produktgruppe: 111 Verwaltungssteuerung und Service Organisationseinheit: 14 Rechnungsprüfung Verantwortlich: Amtsleiter/in Produktdefinition

Mehr

Haushaltsplan der Stadt Köln für das Haushaltsjahr 2010 Ergebnisplan (Angaben in Euro)

Haushaltsplan der Stadt Köln für das Haushaltsjahr 2010 Ergebnisplan (Angaben in Euro) Haushaltsplan der Stadt Köln für das Haushaltsjahr 2010 Ergebnisplan (Angaben in Euro) Gesamtvolumen: Erträge: 2.914.459.762 Aufwendungen: 3.271.263.002 Erträge Zuwendungen und allg. Umlagen 420.576.360

Mehr

Stadt Bad Wildungen - Haushaltsplan 2015 -

Stadt Bad Wildungen - Haushaltsplan 2015 - Stadt - Haushaltsplan 2015 - Mittelfristige Ergebnisplanung - Beträge in 1.000 - KVKR Arten der Erträge und Aufwendungen Ansatz 2014 Ansatz 2015 Ansatz 2016 Ansatz 2017 Ansatz 2018 50 Erträge Privatrechtliche

Mehr

Planungs- einschl. lfd.

Planungs- einschl. lfd. Teilhaushalt 83 Seemannsamt Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: 12208 Schifffahrtsangelegenheiten / Seemannsamt Teilergebnishaushalt Ergebnisse Ansätze Ansatz Planungsdatedatedaten Planungs- Planungs-

Mehr

Der doppische kommunale Jahresabschluss eine empirische Auswertung anhand ausgewählter Bundesländer

Der doppische kommunale Jahresabschluss eine empirische Auswertung anhand ausgewählter Bundesländer Der doppische kommunale Jahresabschluss eine empirische Auswertung anhand ausgewählter Bundesländer Workshop Jahrbuch für öffentliche Finanzen Jänchen Isabelle, Rother Maria 24. September 2016 Gliederung

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 2 angesiedelt und dem Dienst 18 - Mediengestaltung und Druckerei - zugeordnet. Statistische Kennzahlen 300005 pro Einwohner

Mehr

Teilergebnisrechnung Produktbereich 63 Bauen und Wohnen

Teilergebnisrechnung Produktbereich 63 Bauen und Wohnen Teilergebnisrechnung Produktbereich 63 Bauen und Wohnen / Ist 01 Steuern und ähnliche Abgaben 02 Zuwendungen und allgemeine Umlagen 520 501 0 501 634 133 03 Sonstige Transfererträge 04 Öffentlich-rechtliche

Mehr

Haushaltsplan Gemeinde Elz 2015

Haushaltsplan Gemeinde Elz 2015 Haushaltsplan Gesamtergebnishaushalt haushalt 01 02 03 04 05 55 06 07 540-543 08 546 09 50 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte -289.866-274.091-271.801 51 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte -2.806.450-2.630.798-2.541.688

Mehr

Haushalt Teilergebnishaushalt

Haushalt Teilergebnishaushalt Haushalt Landkreis Uckermark Teilergebnishaushalt Ertrags- und Aufwandsarten 1 2 3 4 5 6 1. Steuern und ähnliche Abgaben 2. + Zuwendungen und allgemeine Umlagen 0,00 0 2.206 0 0 0 3. + Sonstige Transfererträge

Mehr

Haushaltsplan Produktbeschreibung Produkt Tageseinrichtungen für Kinder

Haushaltsplan Produktbeschreibung Produkt Tageseinrichtungen für Kinder Haushaltsplan Produktbeschreibung Produkt 060365001 Tageseinrichtungen für Kinder Produktbereich 060 Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Produktgruppe 060365 Tageseinrichtungen für Kinder Produkt 060365001

Mehr

NEUER KOMMUNALER HAUSHALT

NEUER KOMMUNALER HAUSHALT NEUER KOMMUNALER HAUSHALT Jahresabschluss Inhalt 1. Bilanz zum 31.12. 7 2. Gesamtergebnisrechnung, Gesamtfinanzrechnung 11 3. Teilrechnungen (Produktbereiche) 15 01 Innere Verwaltung 16 02 Sicherheit

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 2 angesiedelt und dem Dienst 20 - Finanzmanagement - zugeordnet. Produktbereich 61 Allgemeine Finanzwirtschaft Produktgruppe

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 2 angesiedelt und dem Dienst 20 - Finanzmanagement - zugeordnet. Produktbereich 61 Allgemeine Finanzwirtschaft Produktgruppe

Mehr

Haushalt 2017/2018. Landkreis Uckermark. Produktbereich 42 Sportförderung. Ertrags- und Aufwandsarten. Teilergebnishaushalt - EUR - Planung 2019

Haushalt 2017/2018. Landkreis Uckermark. Produktbereich 42 Sportförderung. Ertrags- und Aufwandsarten. Teilergebnishaushalt - EUR - Planung 2019 Produktbereich 42 Sportförderung Ertrags- und Aufwandsarten Teilergebnishaushalt VJ 1. Steuern und ähnliche Abgaben 2. Zuwendungen und allgemeine Umlagen 0 5.001 4.601 3.267 3.000 3.000 3. Sonstige Transfererträge

Mehr

Haushaltsplan Produktbeschreibung Produkt Tageseinrichtungen für Kinder

Haushaltsplan Produktbeschreibung Produkt Tageseinrichtungen für Kinder beschreibung 365001 Haushaltsplan bereich gruppe 365 365001 information Verantwortliche Organisationseinheit Verantwortliche Person(en) Herr Huppertz Kurzbeschreibung, Aufgaben nach dem Kinderbildungsgesetz

Mehr

Runderlass des Innenministeriums vom 29. Juni 2009 IV 305 163.118.5.2. Bezug: Runderlass vom 16. August 2007 (Amtsbl. Schl.-H. S.

Runderlass des Innenministeriums vom 29. Juni 2009 IV 305 163.118.5.2. Bezug: Runderlass vom 16. August 2007 (Amtsbl. Schl.-H. S. Änderung der Ausführungsanweisung zur Gemeindehaushaltsverordnung über die Aufstellung und Ausführung eines doppischen Haushaltsplanes der Gemeinden (Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik - GemHVO-Doppik)

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Ausschuss HuPA Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 1 angesiedelt und dem Dienst 11 - Personal und Organisation - zugeordnet. Produktbereich 11 Innere Verwaltung

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 4 angesiedelt und dem Dienst 42 - Bibliothek - zugeordnet. Produktbereich 25 Kultur und Wissenschaft Produktgruppe (Teilplan)

Mehr

Samtgemeinde Heemsen 2016

Samtgemeinde Heemsen 2016 Produktgruppe 111 Verwaltungssteuerung und -service Produkt 11110 Gemeindeorgane Produkt 11110 Gemeindeorgane FBL I Produktbeschreibung: Produktbeschreibung Führung, Steuerung und Repräsentation der Verwaltung

Mehr

Bericht an das Regierungspräsidium 2. Halbjahr 2015. Auflage des RP gemäß Haushaltsgenehmigung vom 12. Juni 2015

Bericht an das Regierungspräsidium 2. Halbjahr 2015. Auflage des RP gemäß Haushaltsgenehmigung vom 12. Juni 2015 Bericht an das Regierungspräsidium 2. Halbjahr 2015 Auflage des RP gemäß Haushaltsgenehmigung vom 12. Juni 2015 Die Stadt Pforzheim wird gebeten, das Regierungspräsidium weiterhin halbjährlich über die

Mehr

Geschäftsbericht zum Jahresabschluss

Geschäftsbericht zum Jahresabschluss Geschäftsbericht zum Jahresabschluss 2 Geschäftsbericht zum Jahresabschluss 2009 des Kreises Olpe Inhaltsverzeichnis Seite Aufstellungs- und Bestätigungsvermerk 5 rechnung 2009 7 Finanzrechnung 2009 8

Mehr

HAUSHALTSPLAN FÜR DEN MÄRKISCHEN KREIS

HAUSHALTSPLAN FÜR DEN MÄRKISCHEN KREIS HAUSHALTSPLAN FÜR DEN MÄRKISCHEN KREIS Haushaltsjahr 2015 #$ #$ )--.// 0-1 23 --4-- 5 23-4-- -- 6 - : /. -. ; : / : / < < $ - 7$ -. # $ # #) $)) $ -./ 0 $ 12 #$ #. 3--. /. 4 5 6 0 ) -./ 0 0 0 78.. 4 12

Mehr

Teilergebnisplan Produktbereich 31 Kreispolizeibehörde

Teilergebnisplan Produktbereich 31 Kreispolizeibehörde Teilergebnisplan Produktbereich 31 Kreispolizeibehörde 01 Steuern und ähnliche Abgaben 02 Zuwendungen und allgemeine Umlagen 213 183 227 227 227 214 03 Sonstige Transfererträge 04 Öffentlich-rechtliche

Mehr

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Personalwesen

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Personalwesen Stadt Ibbenbüren F 27 1.111.3 bereich gruppe 1 1.111 1.111.3 verantwortlich FD 11 Herr Brönstrup, Beauftragter für das Personalabrechnungswesen (KAAW) Herr Wolf Beschreibung Personalservice Personalangelegenheiten

Mehr

Teilhaushalt 3. Finanzen

Teilhaushalt 3. Finanzen Teilhaushalt 3 Finanzen Budget Verantwortlicher u. Bezeichnung 31 Finanzverwaltung Herr Ahrenhold 11111 FB I Finanzverwaltung 32 Finanzwirtschaft Frau del Coz 5221 FB I Wohnbauförderung 5311 FB I Konzessionsabgabe

Mehr

Jahresabschluss Foto: imanolqs - Fotolia.com

Jahresabschluss Foto: imanolqs - Fotolia.com Jahresabschluss Foto: imanolqs - Fotolia.com Inhaltsverzeichnis Gesamtergebnisrechnung und Gesamtfinanzrechnung 3 Teilrechnungen 9 Produktbereich 1 Innere Verwaltung 11 Produktbereich 2 Sicherheit und

Mehr

WILLKOMMEN. zur Bürgerversammlung erst. Margit Saper-Ohmann

WILLKOMMEN. zur Bürgerversammlung erst. Margit Saper-Ohmann WILLKOMMEN zur Bürgerversammlung 2017 erst. Margit Saper-Ohmann Es begrüßen Sie: Hans-Joachim Jaxt Vorsitzender der Gemeindevertretung Jürgen Sieling Bürgermeister Das sind die Themen: - Haushalt 2018

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 4 angesiedelt und dem Dienst 42 - Bibliothek - zugeordnet. Produktbereich 25 Kultur und Wissenschaft Produktgruppe (Teilplan)

Mehr

Einbringung des Haushalts 2016 der Stadt Ibbenbüren. 24. Februar 2016

Einbringung des Haushalts 2016 der Stadt Ibbenbüren. 24. Februar 2016 Einbringung des Haushalts 2016 der Stadt Ibbenbüren 24. Februar 2016 Rückblick auf das Haushaltsjahr 2015 - Ergebnisrechnung Jahresergebnis gemäß Ergebnisplan -4,5 Mio. EUR Gewerbesteuererträge Rekordhoch

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 2 angesiedelt und dem Dienst 18 Medien- / Druck- und Postservice - zugeordnet. Das Aufgabenfeld Post- und Botendienste wurde

Mehr

STADT GREVENBROICH. Stadtteilgespräch Neukirchen, Gubisrath, Hülchrath, Münchrath, Mühlrath

STADT GREVENBROICH. Stadtteilgespräch Neukirchen, Gubisrath, Hülchrath, Münchrath, Mühlrath Stadtteilgespräch Neukirchen, Gubisrath, Hülchrath, Münchrath, Mühlrath 1 Thema Agenda Aufbau Verwaltung Gesamtübersicht städtische Finanzen städtische Leistungen städtebauliche Entwicklung der Stadtteile

Mehr

Produktbereich 15. Wirtschaft und Tourismus

Produktbereich 15. Wirtschaft und Tourismus Produktbereich 15 Wirtschaft und Tourismus Produktgruppe Produkt 15-1 Wirtschaftsförderung 15-1-1 Wirtschaftsförderung 15-2 Märkte 15-2-1 Märkte Teilergebnishaushalt Produktbereich 15 Wirtschaft und Tourismus

Mehr

Muster zur Kommunalverfassung und Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik

Muster zur Kommunalverfassung und Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik Anlage 3 Muster zur Kommunalverfassung und Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik Nummer und Rechtsgrundlage Muster (zu 45 i.v.m. 47 KV M-V) Muster 2 (zu 48 i.v.m. 47 KV M-V) Muster 3 (zu Nummer 2 GemHVO-Doppik)

Mehr

1.16 Allgemeine Finanzwirtschaft

1.16 Allgemeine Finanzwirtschaft siehe Produktgruppentexte Teilergebnisplan 1 Steuern und ähnliche Abgaben -16.522.771-17.177.400-19.336.980-19.926.990-20.390.780-21.092.270 2 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen -9.331.829-12.086.900-11.312.900-11.671.500-11.590.110-11.628.730

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 5 angesiedelt und dem Dienst 64 - Wohnen - zugeordnet. Produktbereich 31 Soziale Leistungen Produktgruppe (Teilplan) 31.07

Mehr

Liquiditäts- bzw. Finanzierungsprobleme bei ausgeglichenem Haushalt

Liquiditäts- bzw. Finanzierungsprobleme bei ausgeglichenem Haushalt Seite 1 Liquiditäts- bzw. Finanzierungsprobleme bei ausgeglichenem Haushalt Nds. Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V. 1 110 Abs. 4 NKomVG 1 Der Haushalt soll in jedem Haushaltsjahr in Planung

Mehr

Jahresabschluss zum 31.12.2013. Anlage 2 zur DS 126/ 2014

Jahresabschluss zum 31.12.2013. Anlage 2 zur DS 126/ 2014 Jahresabschluss zum 31.12.2013 Anlage 2 zur DS 126/ 2014 Inhaltsverzeichnis Jahresabschluss 31.12.2013 Seite I. rechnung 1 II. Finanzrechnung 2-4 III. Teilrechnungen 5-199 Produktoberbereich 1 Zentrale

Mehr

01.06 Kostenerstattungen und Kostenumlagen Einzahlungen aus Kostenerstattungen, Kostenumlagen

01.06 Kostenerstattungen und Kostenumlagen Einzahlungen aus Kostenerstattungen, Kostenumlagen 49 01.01 Steuern und ähnliche Abgaben Realsteuern Gemeindeanteile an den Gemeinschaftssteuern Sonstige Gemeindesteuern Steuerähnliche Einzahlungen Ausgleichsleistungen 01.02 Zuwendungen und allgemeine

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 4 angesiedelt und dem Dienst 47 - Stadtarchiv - zugeordnet. Produktbereich 25 Kultur und Wissenschaft Produktgruppe (Teilplan)

Mehr

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Personalwesen

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Personalwesen Produkt 1.111. Produktbereich Produktgruppe Produkt 1 1.111 1.111. verantwortlich FD 11 Herr Brönstrup, Abt. 11 Herr Berg Beauftragter für das Personalabrechnungswesen (KAAW) Herr Wolf Beschreibung - Personalservice

Mehr

Jahresrechnungsstatistik Kontenkatalog

Jahresrechnungsstatistik Kontenkatalog Erträge / Einzahlungen 3811 Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 6 Summe der Einzahlungen der Finanzrechnung Realsteuern 6011 Grundsteuer A 6012 Grundsteuer B 6013 Gewerbesteuer Gemeindeanteile an

Mehr

Doppischer Produktplan 2016

Doppischer Produktplan 2016 Register 02 Posit ion Kont en Gesamtergebnishaushalt Hh-Ansat z 2016 Hh-Ansat z 2015 JA-Ergebnis 2014 1 Privat recht liche Leist ungsent gelt e 2 Öffent lich-recht liche Leist ungsent gelt e 3 Kost enersat

Mehr

Mecklenburgische Seenplatte :19:54 Nutzer: SG Steuerung

Mecklenburgische Seenplatte :19:54 Nutzer: SG Steuerung Dem Teilhaushalt zugeordnete Produktbereiche: 343 Betreuungsleistungen 411 Krankenhäuser 412 Gesundheitseinrichtungen 414 Maßnahmen der Gesundheitspflege 29.10.2015 07:19:54 o:/huh/hkr_lk/form-verwaltung/f-teilhaushalt.rtf

Mehr

2. Bericht über den Haushaltsvollzug gemäß 28 Gemeindehaushaltsverordnung der Kreisstadt Homberg (Efze)

2. Bericht über den Haushaltsvollzug gemäß 28 Gemeindehaushaltsverordnung der Kreisstadt Homberg (Efze) 2. Bericht über den Haushaltsvollzug gemäß 28 Gemeindehaushaltsverordnung der Haushaltsjahr zum Stand 30. September 2. Bericht über den Stand des Haushaltsvollzugs gemäß 28 Gemeindehaushaltsverordnung

Mehr

Ergebnis des Vorvorjahres. Ansatz des Vorjahres. in EUR Grundsteuer A ,

Ergebnis des Vorvorjahres. Ansatz des Vorjahres. in EUR Grundsteuer A , Finanzplan 216 Seite : 5 Datum: 5..216 Uhrzeit: :1:1 es + 21 215 216 21 6 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 11..15,6 1.11. 12.5.6 12.15. 12.55.5 1... 1..1.1.1..5. 5.. 2. 611 Grundsteuer A.26,1 5.5.5.5.5

Mehr

Haushaltsplan 2014 Bezirksamt Homberg/Ruhrort/Baerl zust. Beigeordneter Rabe Amt 9400

Haushaltsplan 2014 Bezirksamt Homberg/Ruhrort/Baerl zust. Beigeordneter Rabe Amt 9400 Teilergebnisplan Ergebnis ( ) Haushaltsansatz ( ) Planung ( ) Ertrags- und Aufwandsarten 2012 2013 2014 2015 2016 2017 01 Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0 0 0 0 0 02 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen

Mehr

Kultur und Wissenschaft. Volkshochschule. Volkshochschule

Kultur und Wissenschaft. Volkshochschule. Volkshochschule Stadt Ibbenbüren F 219 4.271.1 bereich gruppe 4 4.271 4.271.1 verantwortlich FD 43 Herr Papendorf Beschreibung ung, Organisation und Durchführung von Kursen, Seminaren, Einzelveranstaltungen, Studienreisen,

Mehr

Anlagen zum Finanzstatut der IHK Berlin ERFOLGSPLAN

Anlagen zum Finanzstatut der IHK Berlin ERFOLGSPLAN Anlagen zum Finanzstatut der IHK Berlin ERFOLGSPLAN Anlage I FS ERFOLGSPLAN Plan Plan Ist 1. Erträge aus IHK-Beiträgen 2. Erträge aus Gebühren 3. Erträge aus Entgelten 4. Erhöhung oder Verminderung des

Mehr

Teil B. Teilergebnispläne und Teilfinanzpläne der. - Fachbereiche. - Produktgruppen (Budgets) - Produkte

Teil B. Teilergebnispläne und Teilfinanzpläne der. - Fachbereiche. - Produktgruppen (Budgets) - Produkte Teil B Teilergebnispläne und Teilfinanzpläne der - Fachbereiche - Produktgruppen (Budgets) - Produkte - mit Beschreibungen, Grund- und Strukturdaten und Angabe der Investitionen Fachbereich I (Zentrale

Mehr

Haushalt Teilergebnishaushalt - EUR -

Haushalt Teilergebnishaushalt - EUR - Haushalt Landkreis Uckermark Produktbereich 57 Wirtschaft und Tourismus Ertrags- und Aufwandsarten Teilergebnishaushalt - EUR - Ergebnis 2010 2011 1 2 3 4 5 6 1. Steuern und ähnliche Abgaben 2. Zuwendungen

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe verantwortlich: Herr Assé Ausschuss AKST Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 2 angesiedelt und dem Dienst 26 - Stadtdienst Hallenmanagement - zugeordnet. Produktbereich

Mehr

Produktbereich 08. Sportförderung

Produktbereich 08. Sportförderung Produktbereich 8 Sportförderung Produktgruppe 8-1 Bereitstellung und Betrieb von Sportanlagen Produkt 8-1-1 Sportstätten und Sportförderung 8-1-2 BgA Bäder Teilergebnishaushalt Produktbereich 8 Sportförderung

Mehr

Jahresabschluss Es wurde ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt.

Jahresabschluss Es wurde ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt. Der vorliegende Jahresabschluss 2012 wurde von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Schüllermann und Partner AG im Auftrag Magistrats und Referats Rechnungsprüfung der Stadt Dreieich geprüft. Es wurde ein

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe verantwortlich: Herr Eberhard Ausschuss JHA Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 4 angesiedelt und dem Dienst 51 - Jugend - zugeordnet. Produktbereich 36 Kinder-,

Mehr

Erläuterungen zu den Positionen im Ergebnis- und Finanzplan

Erläuterungen zu den Positionen im Ergebnis- und Finanzplan Erläuterungen zu den Positionen im Ergebnis- und Finanzplan Ergebnishaushalt Ertrags- und Aufwandsarten Erläuterungen Ordentliche Erträge 1.Steuern und ähnliche Abgaben 2.Zuwendungen u. allg. Umlagen

Mehr

Teilergebnisplan Produktbereich 11 Personal

Teilergebnisplan Produktbereich 11 Personal Teilergebnisplan Produktbereich 11 Personal Nr. Bezeichnung vorl. Ergebnis 2008 fortg. 01 Steuern und ähnliche Abgaben 02 Zuwendungen und allgemeine Umlagen 92 0 27 27 27 27 03 Sonstige Transfererträge

Mehr

Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid Jahresabschluss 2014 Bilanz... 5 Gesamtergebnisrechnung... 10 Gesamtfinanzrechnung... 11 Teilrechnungen... 12 Anhang... 47 Anlagenspiegel... 102 Forderungsspiegel... 103

Mehr

Entwicklung von Schlüsselzuweisung und Gewerbesteuer

Entwicklung von Schlüsselzuweisung und Gewerbesteuer Rede zur Einbringung des Haushaltsplanes 2009 am 21. 10. 2008 durch Kämmerer Wolfgang Perscheid Es gilt das gesprochene Wort Sehr geehrte Damen und Herren, der Haushaltsplan 2009 ist ein Beispiel dafür,

Mehr

Haushalt 2017/2018. Landkreis Uckermark. Produktbereich 53 Ver- und Entsorgung. Ertrags- und Aufwandsarten. Teilergebnishaushalt - EUR - Planung 2019

Haushalt 2017/2018. Landkreis Uckermark. Produktbereich 53 Ver- und Entsorgung. Ertrags- und Aufwandsarten. Teilergebnishaushalt - EUR - Planung 2019 Haushalt Landkreis Uckermark Produktbereich 53 Ver- und Entsorgung Ertrags- und Aufwandsarten Teilergebnishaushalt VJ 1. Steuern und ähnliche Abgaben 2. Zuwendungen und allgemeine Umlagen 168.658 168.410

Mehr

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Gebäudemanagement

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Gebäudemanagement Produkt..8 Produktbereich Produktgruppe Produkt...8 verantwortlich FD 65 Herr Overberg FD 2 Herr Otte, FD 4 Herr Robbe Beschreibung Technisches Neu, Um und Erweiterungsbauten, Sanierungen, Gebäudeunterhaltung

Mehr

Stadt Eschborn. Jahresabschluss

Stadt Eschborn. Jahresabschluss Stadt Eschborn Jahresabschluss 31.12.2011 Der vorliegende Jahresabschluss wurde mit Unterstützung der Schüllermann Consulting GmbH erstellt und von der Revision des Main-Taunus-Kreises am 11.08.2015 mit

Mehr

Haushalts ABC. Bürgermeister Egbert Geier - Beigeordneter für Finanzen und Verwaltungsmanagement

Haushalts ABC. Bürgermeister Egbert Geier - Beigeordneter für Finanzen und Verwaltungsmanagement Haushalts ABC Bürgermeister Egbert Geier - Beigeordneter für Finanzen und Verwaltungsmanagement 1. Wieso gibt es einen Haushalt? 2. Wie wird ein Haushalt gemacht? GLIEDERUNG 3. Die Haushaltssatzung 4.

Mehr

Zwischenprüfung. im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r. am 9. Dezember 2015

Zwischenprüfung. im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r. am 9. Dezember 2015 Landesdirektion Sachsen Zwischenprüfung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r am 9. Dezember 2015 Bitte geben Sie zu Beginn Ihrer Ausführungen den Bearbeitungsstand Ihrer VSV an! 2. Prüfungsgebiet

Mehr

Haushalt Teilergebnishaushalt

Haushalt Teilergebnishaushalt Produktbereich 53 Ver- und Entsorgung Teilergebnishaushalt Ertrags- und Aufwandsarten 1 2 3 4 5 6 1. Steuern und ähnliche Abgaben 2. + Zuwendungen und allgemeine Umlagen 0,00 0 216.700 215.700 213.700

Mehr

Jahresabschluss

Jahresabschluss Jahresabschluss 2007 Stadt Dreieich Der vorliegende Jahresabschluss 2009 wurde vom örtlich zuständigen Rechnungsprüfungsamt, dem Referat Revision der Stadt Dreieich, gemäß 128 HGO geprüft. Es wurde ein

Mehr

Stadt Helmstedt Haushaltsplan

Stadt Helmstedt Haushaltsplan Haushaltsplan - Teilhaushalt Stabsstelle 11 Zugeordnete Produktbereiche Produktbereich: 11 Innere Verwaltung Produkte: 1191 Maßnahmen der Gleichstellungsbeauftragten (kein wesentliches Produkt) 1192 Maßnahmen

Mehr

STADT BECKUM DER BÜRGERMEISTER. Entwurf Jahresabschluss Fachdienst Finanzen und Controlling Stand: Dezember 2011

STADT BECKUM DER BÜRGERMEISTER. Entwurf Jahresabschluss Fachdienst Finanzen und Controlling Stand: Dezember 2011 STADT BECKUM DER BÜRGERMEISTER Entwurf Jahresabschluss Fachdienst Finanzen und Controlling Stand: Dezember 2011 www.beckum.de STADT BECKUM Jahresabschluss Herausgeber: STADT BECKUM DER BÜRGERMEISTER Weststraße

Mehr

Haushaltsrede für das Jahr 2012

Haushaltsrede für das Jahr 2012 Haushaltsrede für das Jahr 2012 von Stadtkämmerer Peter Bühler Sehr geehrte Damen und Herren, dass wir Ihnen heute einen Haushalt für das Jahr 2012 vorlegen können, der im Ergebnishaushalt mit einem Überschuss

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 4 angesiedelt und dem Dienst 51 - Jugend - zugeordnet. Produktbereich 21 Schulträgeraufgaben Produktgruppe (Teilplan) 21.10

Mehr

Stadt Dreieich. Es wurde ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt.

Stadt Dreieich. Es wurde ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt. Stadt Dreieich Der vorliegende Jahresabschluss 2014 wurde vom Referat Rechnungsprüfung der Stadt Dreieich gemäß 128 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) geprüft. Es wurde ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk

Mehr