Verschiebbares hervorheben Drop-Bereiche hervorheben Expertmodus Admin Veröffentlichen Korrekturlesen...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verschiebbares hervorheben... 13 Drop-Bereiche hervorheben... 13 Expertmodus... 13 Admin... 13 Veröffentlichen... 13 Korrekturlesen..."

Transkript

1

2 Inhalt Einleitung... 5 Das Wichtigste kurz erklärt... 6 Das Login... 6 Der Edit Modus... 6 Die Menü Bar... 6 Live- und Entwurfs-Modus... 6 Aktualisieren von Änderungen... 6 Layouts... 7 Drop-Bereiche... 7 Inhalte... 7 Text... 7 Galerie... 7 Ecard... 7 Navigation... 7 Redirect... 7 Table... 7 Formular... 8 IFrame... 8 Image Tool... 8 Inhalte einfügen... 8 Inhalte löschen... 9 Inhalt-Toolbox... 9 Icon Drag Dateimanager Einstellungen Informationen Rechte Rechte für Gruppen Rechte für Benutzer CMS-Navigation Diese Seite Layout auswählen Inhalt hinzufügen Übersicht Inhalte Einstellungen Rechte Seite löschen Unterseiten Neue Unterseite Übersicht Ansicht Editierbares hervorheben... 13

3 Verschiebbares hervorheben Drop-Bereiche hervorheben Expertmodus Admin Veröffentlichen Korrekturlesen Entwurf überschreiben Edit-Modus verlassen Benutzer wechseln Ausloggen zum Backend Weitere Reload Information Hilfe Zugriff Bild-Tool Neues Bild Newsletter Newsletter-Manager Newsletter in verschiedenen Sprachen versenden Sende- und Newsletteroptionen Newsletter erstellen Senden/Speichern des Newsletters Newsletter-Abo Manager Backend Seiten Zugriff Statistik Veröffentlichen Benutzer Benutzer suchen Benutzer hinzufügen Benutzer bearbeiten Benutzer aktivieren / deaktivieren Benutzer löschen Benutzer einer Gruppe hinzufügen Zurzeit online Gruppen Gruppen hinzufügen Gruppen bearbeiten Gruppe löschen s Kurzbefehle Zusatz... 23

4 Meta-Tags Beschreibung (Description) Schlüsselwürter (Keywords) Spezialinhalte GastroSuisse Gastsui.event und Gastsui.event.overview Gastsui.filelist Gastsui.form.contact Gastsui.infolinks Gastsui.infolist Gastsui.linkgroup Gastsui.newsletter.subscribe, Module Gastsui.newsletter.manager und Gastsui.newsletter Gastsui.newsletter.recipients Gastsui.sizedimage Gastsui.table.extended_ Gastsui.teaserbox.big Gastsui.teaserbox.big.links Gastsui.teaserbox.small Gastsui.textboximg Spezialinhalte GastroJournal YouTube Video Module Video: E-Paper Module E-Paper: Neue Ausgabe hinzufügen Banner Spezialinhalte GastroEdition Shop Management Neues Produkt erfassen Neue Kategorie anlegen Neue Subkategorie erstellen Bestellübersicht Prozess neuer Abonnent erfassen Bestellung per Telefon Bestellung online über die Website Anmerkung: Impressum... 32

5 Einleitung Herzlichen Dank, dass Sie sich für das CMS netmanager_extended entschieden haben. Die netvision_ag präsentiert Ihnen ein Content Management System der höchsten Individualstufe. Denn mit den vielen Funktionalitäten und der einmaligen Bedienungsfreundlichkeit sucht dieses CMS seinesgleichen. Den netmanager_extended gibt es in verschiedenen Ausbaustandards und er wird auf jedes Bedürfnis hin massgeschneidert. Die Software ist bereits in diversen Unternehmen und Projekten erfolgreich im Einsatz. Die Bedienung ist einfach zu erlernen und erlaubt es, ohne Programmierkenntnisse, ohne zusätzliche Software und direkt online den Inhalt Ihres Webauftritts à jour zu halten. Der netmanager_extended ist von netvision_ag zielgerichtet entwickelt worden. Die ständigen Verbesserungen der Programmstruktur sowie die laufend erweiterten Funktionalitäten orientieren sich fortwährend an den aktuellen Trends der Branche sowie an den individuellen Bedürfnissen der Unternehmen. Die logische Struktur des netmanager_extended sowie die grafische Oberfläche helfen Ihnen, rasch ans Ziel zu kommen. Mit wenigen Mausklicks können Sie Seiten einfügen, die Navigationsstruktur ändern, Inhalte anpassen sowie Texte, Bilder und Dokumente hochladen und verwalten alles ohne Programmierkenntnisse. Für die Gestaltung Ihrer Website gibt es keinerlei Einschränkungen. Das Design wird exakt nach Ihren Wünschen und Vorgaben erstellt. Zusätzlich stehen Ihnen für alle benötigten Gefässe vorgefertigte Elemente (Templates) zur Verfügung. So bestimmen Sie den Aufbau Ihrer Internetsite. Sie definieren die Rubriken, über welche einzelne Inhalte abgerufen werden können. Sie editieren die Inhalte und haben die Darstellung dabei immer unter Kontrolle; ganz nach dem WYSIWYG-Prinzip: What You See Is What You Get. Arbeiten verschiedene Personen an Ihrer Website, können Sie jedem Benutzer individuelle Zugriffsrechte zuweisen. Klar auch, dass Sie alle gängigen Formate von Texten, Bildern oder Multimediadateien hochladen und integrieren können und sich alles auf sämtlichen Plattformen und den üblichen Internetbrowsern anzeigen lässt bequem auch in verschiedenen Sprachen. Der netmanager_extended ist modular aufgebaut. Jedes Modul kann einzeln integriert und in der ganzen Website verwendet werden. 5

6 Das Wichtigste kurz erklärt Das Login Damit Sie Inhalte editieren können, benötigen Sie ein Login. Das Login besteht aus einem Benutzernamen in der Regel die adresse und einem Passwort. Die Zugangsdaten erhalten Sie jeweils von uns mitgeteilt. Gehen Sie sorgfältig mit Ihren Zugangsdaten um. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Webseite vor unbefugtem Zugriff geschützt ist. Wir empfehlen, dass Passwort regelmässig zu ändern. Wie Sie das Passwort ändern können oder wie Sie neue Benutzer für das System anlegen, erfahren Sie im Kapitel Backend. Das Login für die Seite befindet sich in der Regel unter folgendem URL: Der Edit Modus Nach dem Einloggen zeigt Ihr Browser oben rechts das Edit-Modus Icon an. Mit Klick auf dieses Icon wechseln Sie in den Edit Modus. Sie können dafür auch auf der Tastatur den Buchstaben E drücken. Somit gelangen Sie ebenfalls in den Edit-Modus. WICHTIG: Damit Sie die Webseite bearbeiten können, müssen Sie zwingend in den Edit-Modus wechseln. Die Menü Bar Nach dem Wechsel in den Edit Modus wird am oberen Browser Rand ebenfalls die Menu Bar eingeblendet. Darüber können Sie komfortabel die einzelnen Funktionen des CMS über die Menüpunkte aufrufen. Mit Mausklick auf den Menüpunkt erscheint das jeweilige Auswahlmenu mit den möglichen Optionen. Der Buchstabe in der eckigen Klammer zeigt Ihnen die Tastatur-Belegung dieser Option an. Somit können Sie auch mittels drücken der Tastaturkürzels direkt in das Menu gelangen. Live- und Entwurfs-Modus Es gibt für jede Seite einen Live- und Entwurfs-Modus. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, eine neue Seite versteckt vorzubereiten und anschliessend zu veröffentlichen. Des Weiteren können bestehende Seiten bearbeiten und anschliessend live geschaltet werden. Bitte beachten Sie, dass ein Besucher nur die Inhalte der im Live-Modus enthaltenen Version sehen kann. Den aktiven Modus können Sie in der Menüleiste oben rechts ablesen. Um den Modus zu wechseln, klicken Sie auf das Wort LIVE! oder Entwurf. Wenn Sie mit der Maus über den Modus in der Menüleiste fahren, werden die Live- und Entwurfs-Ansicht übereinandergelegt. Dies hat den Vorteil, dass Sie komfortabel die Unterschiede der beiden Versionen prüfen können. Aktualisieren von Änderungen Rechts in der Menübar befindet sich das Aktualisieren Icon. Grundsätzlich übernimmt das CMS Änderungen in Real Time. D.h. die gemachten Änderungen, wie bei texteingaben, oder Galerien erstellen, werden sofort angezeigt. Bei einigen Interaktionen ist es aber nötig, dass Sie die 6

7 Webseite aktualisieren, um Änderungen sichtbar zu machen. In diesem Falle blinkt dieses Icon kurz auf. Klicken Sie darauf, um die Seite zu Aktualisieren. Falls Sie Änderungen nicht sofort sehen, empfehlen wir, die Seite kurz zu aktualisieren, um alle Änderungen neu zu laden. Layouts Jede Seite benötigt ein Layout. Im Menü können Sie unter Diese Seite Layout auswählen das gewünschte Template auswählen. Es stehen mehrere Layout-Varianten zur Verfügung. Drop-Bereiche Ein Drop-Bereich ist ein Element, welches in einem Layout integriert ist. In einen Drop-Bereich können mehrere Inhalte gesetzt werden. Allerdings ist darauf zu achten, dass zu grosse Inhalte, das Layout verziehen könnten. Sobald ein Inhalt in das Layout gezogen wird, werden Drop-Bereiche wie abgebildet dargestellt. Die Drop-Bereiche können zusätzlich unter Ansicht Drop-Bereiche hervorheben angezeigt werden. Inhalte Inhalte sind verschiedene Module zur Gestaltung einer Seite. Verschiedene Inhalte stehen Ihnen dazu zur Verfügung. Text Dieses Modul dient zur Erstellung von einfachen Texten. Der Inhalt kann nach Belieben formatiert werden. Zusätzlich können Textformatierungen, Links, Listen, Bild-Elemente und mehr eingefügt werden. Galerie Das Bild-Modul dient der einfachen Einbindung von Bildergalerien oder Bildgruppen. Im Menü Dateien können Sie Ihre Bilder hochladen und diese in der Reihenfolge ändern. Ecard Das Ecard-Modul dient der einfachen Einbindung von Digitalen Postkarten. Im Menü Dateien können Sie Ihre Bilder hochladen und diese in der Reihenfolge ändern. Navigation Erstellen Sie mit diesem Modul einfache Navigationen von Unterseiten. Redirect Den Inhalt Redirect benötigen Sie für eine klassische Weiterleitung innerhalb der eigenen Site oder auch nach aussen. Table Dieses Modul dient der Erstellung von einfachen Tabellen. Verwenden Sie die Optionen um die Anzahl der Spalten und Zeilen zu definieren. Des Weiteren kann die Breite jeder Spalte in Prozent eingestellt werden. Beachten Sie, dass die Summe der Spalten 100% ergeben muss. 7

8 Formular Mit diesem Inhalt kann ein einfaches Feedback-Formular erstellt werden. Sie können in den Optionen folgendes definieren: Betreff, Empfänger- adresse und einen Text für die Dankesseite. IFrame Mit diesem Inhalt kann ein iframe in eine Seite inkludiert werden. Sie können in den Optionen folgendes definieren: Link zu der Seite, die in den iframe geladen werden soll. Image Tool Mit diesem Inhalt können Bilder direkt eingefügt werden. Die können in den Optionen folgendes definieren: Höhe und Breite Inhalte einfügen 1. Wählen Sie im Menü Diese Seite Inhalte hinzufügen. 2. Klicken Sie mit der Maus auf einen beliebigen Inhalt. 3. Fahren Sie mit der Maus auf einen Drop-Bereich (rot markierte Elemente). Klicken Sie anschliessend in den Drop-Bereich in dem der Inhalt platziert werden soll. 4. Der Inhalt ist platziert. Fahren Sie nun über den Inhalt um diesen zu bearbeiten oder zu editieren. 8

9 Inhalte löschen Inhalte könne ganz einfach aus einem Drop-Bereich gelöscht werden. 1. Klicken Sie auf das Drag-Icon. 2. Ziehen Sie den Inhalt auf den Papierkorb am unteren Browserrand. 3. Klicken Sie erneut um den Inhalt in den Papierkorb (1) zu legen (Der Papierkorb verfärbt sich gelb, wenn Sie das Modul in den Papierkorb verschieben). 1 Der Inhalt ist nun im Papierkorb. Um den Inhalt komplett zu löschen gehen sie wie folgt vor: 1. Gehen Sie im Menü auf Diese Seite Übersicht Inhalte um eine Auflistung der im Layout enthaltenen Inhalte anzuzeigen Klicken Sie auf das X Icon (2) des Inhaltes, der gelöscht werden soll. 3. Bestätigen Sie die Meldung und der Inhalt ist komplett gelöscht. 4. Solange sich ein Inhalt im Papierkorb befindet, kann dieser mit einem Klick auf das Drag-Icon (3) wieder in das Layout gezogen werden. Inhalt-Toolbox Wenn Sie die Maus über einen Inhalt bewegen, erscheint die Toolbox. Hier können für den entsprechenden Inhalt verschiedene Einstellungen vorgenommen werden. 9

10 Icon Jeder Inhalt besitzt ein eigenes Icon zur optischen Identifizierung. Fahren Sie mit der Maus über das Inhalt-Icon um den Namen des Moduls zu erfahren. Drag Klicken Sie auf das Drag-Icon um einen Inhalt zu verschieben. Ändern Sie die Reihenfolge der Inhalte. Ziehen sie den Inhalt in einen anderen Drop- Bereich. Löschen Sie einen Inhalt indem Sie diesen auf den Abfalleimer ziehen. Dateimanager Jeder Inhalt kann eigene Dateien enthalten. Klicken Sie auf das Dateimanager-Icon um dazugehörige Dateien zu verwalten. Dateien von der Festplatte: Klicken Sie auf Durchsuchen um mehrere Dateien von Ihrer Festplatte hochzuladen. Vorhandene Datei: Ist eine Datei in einem anderen Inhalt abgelegt, kann diese nach dem Dateinamen gesucht und dem aktuellen Inhalt hinzugefügt werden. Datei von einer URL: Setzen Sie einen Internet-Link eines bestehenden Bildes in das Feld ein. Das Bild wird automatisch auf dem Server gespeichert und zusätzlich in den Inhalt geladen. Datei-Informationen: Klicken Sie auf das Stift-Symbol um weitere Informationen über die Datei zu erhalten. Dort haben Sie die Möglichkeit, Dateien zu beschreiben. Dies hilft bei der Suche von Informationen. Denn diese Informationen werden bei der Suche miteinbezogen. Position ändern: Halten Sie die Maustaste gedrückt und verschieben Sie die Dateien vertikal. Wenn Sie zum Beispiel eine Bildergalerie als Inhalt verwenden, verändern Sie damit die Reihenfolge der Bilder. Datei löschen: Klicken Sie auf das X-Symbol um eine Datei zu löschen. Einstellungen Einige Inhalte besitzen erweiterte Einstellungs-Möglichkeiten. Bei einem Formular-Inhalt können Sie zum Beispiel die Empfängeradresse und den Text für die Dankes-Seite definieren. Informationen Hier können Sie mehr über Ihren Inhalt in Erfahrung bringen. Gehört zur Seite: Hier sehen Sie in welcher Seite der Master-Inhalt integriert ist. Vorhanden in: Übersicht der Duplikate des ausgewählten Inhaltes. Rechte Im Menü unter Diese Seite Rechte können Sie die Zugriffsrechte jeder Seite für Gruppen oder Benutzer einstellen. Diese Option steht Ihnen nur dann zur Verfügung, wenn Sie Administrations-Rechte für die jeweilige Seite besitzen. 10

11 Rechte für Gruppen Definieren Sie hier die Rechte für Gruppen. Kein Zugriff: Die Gruppe hat keinen Zugriff auf die Seite. Ansehen: Die Gruppe darf die Seite lediglich betrachten. Editieren: Die Gruppe darf Inhalte in der Seite bearbeiten. Administrieren: Die Gruppe darf die Seite bearbeiten und Rechte festlegen. Rechte für Benutzer Suchen Sie nach Benutzern und definieren Sie deren Rechte. Kein Zugriff: Der Benutzer hat keinen Zugriff auf die Seite. Ansehen: Der Benutzer darf die Seite lediglich betrachten. Editieren: Der Benutzer darf Inhalte in der Seite bearbeiten. Administrieren: Der Benutzer darf die Seite bearbeiten und Rechte festlegen. 11

12 CMS-Navigation Diese Seite Unter diesem Menüpunkt finden Sie alle relevanten Informationen, die mit dem Erstellen der aktuellen Seite zu tun haben. Alle Aktionen betreffen jeweils die zur Zeit bearbeitete Seite. Layout auswählen Wählen Sie ein Layout für die aktuelle Seite aus. Es stehen mehrere Layout-Varianten zur Verfügung. Inhalt hinzufügen Fügen Sie neue Inhalte in ein Layout ein. Inhalte können nur in Layouts mit Drop-Bereichen gesetzt werden. Es können beliebig viele Inhalte in einen Drop-Bereich gesetzt werden. Dabei ist zu beachten, dass Inhalte die zu gross für einen Drop-Bereich sind das Layout verziehen können. Übersicht Inhalte In dieser Box finden Sie eine Übersicht aller Inhalte und Drop-Bereiche, welche im Layout enthalten sind. Inhalt verlinken: Diese Option ermöglicht es Ihnen, einen bestehenden Inhalt an einer anderen Position einzufügen. Zu beachten ist, dass der kopierte Inhalt ein Referenz-Objekt des Original-Inhaltes ist. Wird eine Änderung im Inhalt vorgenommen, werden diese von allen Referenzen übernommen. Dateien: Jeder Inhalt kann Dateien beliebiger Art enthalten. Klicken Sie auf das Symbol um die Dateien zu verwalten. Einstellungen: Zusätzliche Einstellungen eines Inhaltes können durch klicken auf des Schraubenschlüssel-Icon eingesehen und bearbeitet werden. Hervorheben: Fahren Sie mit der Maus über das Auge Symbol um den jeweiligen Inhalt hervorzuheben. Löschen: Klicken Sie auf das X Symbol um einen Inhalt zu löschen. Dieser Vorgang kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Einstellungen Wählen Sie diesen Navigationspunkt um folgende Einstellungen vornehmen zu können: Sichtbar in Navigation: Definiert, ob diese Seite in der Seiten-Navigation erscheint. Durchsuchbar: Definiert, ob diese Seite in die Seitensuche aufgenommen wird. Online am: Ab wann ist die Seite online. Offline ab: Ab wann ist die Seite offline. Ist dieses Feld leer, bleibt die Seite auf unbestimmte Zeit online. Falls ein Enddatum gesetzt wird, ist die Seite nicht mehr online. Sie kann jedoch jederzeit im Edit Modus aufgerufen und bearbeitet werden. Basis: Definiert, welche Seite die Mutterseite ist. Mittels ändern der Basis kann die Webseite innerhalb der Website Struktur verschoben werden. Unterseiten werden mitverschoben. Titel: Seitentitel welcher auch so in der Navigation erscheint. Beschreibung: Beschreibungstext der Seite für Suchmaschinen. (Siehe Meta-Tags) Schlüsselwörter: Suchwörter für Suchmaschinen. (Siehe Meta-Tags) Rechte Stellen Sie hier die Rechte der Seite ein. Definieren Sie ob Benutzer oder ganze Gruppen die Seite betrachten oder editieren können. (Siehe Rechte) 12

13 Seite löschen Dieser Punkt ermöglicht das Löschen der aktuellen Seite. Ist eine Seite gelöscht, kann diese im Backend-Bereich Seiten System gelöschte Seiten wiederhergestellt werden. Unterseiten In diesem Menü können neue Seiten erstellt und neu angeordnet werden. Neue Unterseite Erstellen Sie neue Seiten. Diese werden immer als Unterseite der gerade angezeigten Seite angelegt. Übersicht Hier finden Sie eine Übersicht aller Unterseiten der aktuellen Seite. Im Menü werden Ihnen alle Unterseiten dieser Seite angezeigt. Mit dem Pfeilsymbol können Sie die Reihenfolge der Seite ändern. Dies hat Auswirkungen auf die Reihenfolge der Seite. Ebenfalls sehen Sie die Seiten ID und den Status der jeweiligen Seite in Klammern. Mittels Mausklick können Sie auf die Seite gelangen, um diese zu bearbeiten. Ansicht Editierbares hervorheben Benutzen Sie diese Funktion, um alle editierbaren Elemente der Seite hervorzuheben. Verschiebbares hervorheben Benutzen Sie diese Funktion, um alle verschiebbaren Elemente der Seite hervorzuheben. Drop-Bereiche hervorheben Benutzen Sie diese Funktion, um alle Drop-Bereiche der Seite hervorzuheben. Expertmodus Ist dieser Modus eingeschaltet, sind die Beschreibungstexte der Inhalte in der Inhalt hinzufügen Box ausgeblendet und die Icons werden kleiner dargestellt. Dies ermöglicht ein schnelleres Bearbeiten der Seite. Admin Veröffentlichen Diese Funktion steht nur im Entwurfs-Modus zur Verfügung. Benutzen Sie diese Funktion um eine Entwurfs-Seite zu veröffentlichen. Dabei wird die Live- Ansicht überschrieben. 13

14 Korrekturlesen Diese Funktion steht nur im Entwurfs-Modus zur Verfügung. Schicken Sie eine Seite jemandem zum Korrekturlesen. Fügen Sie in das Feld Personen- Suche die Empfänger- adresse ein. Das System gibt ihnen automatisch Vorschläge. Klicken Sie anschliessend auf Preview-Link senden um ihre Meldung abzuschicken. Entwurf überschreiben Diese Funktion steht nur im Live-Modus zur Verfügung. Hiermit können Sie die Entwurfs-Ansicht einer Seite mit der der Live-Ansicht überschreiben. Edit-Modus verlassen Nutzen Sie diese Funktion um den Edit-Modus verlassen. Wenn Sie den Edit-Modus verlassen sehen Sie an der oberen rechten Ecke ein grünes Häkchen. Mit einem Klick darauf, gelangen Sie wieder in den Edit-Modus. Benutzer wechseln Benutzen Sie diese Funktion, um sich als einen anderen Benutzer neu anzumelden. Ausloggen Damit loggen Sie sich aus. zum Backend Um die ganze Seite verwalten zu können oder weitere Einstellungen vorzunehmen benutzen Sie den Link zum Backend. Genauere Informationen über das Backend, finden sie im Abschnitt Backend. Weitere Reload Klicken Sie auf diesen Button um die Seite neu zu laden. Wenn dieser Button wie abgebildet blau eingefärbt ist oder blinkt, wird empfohlen, die Seite neu zu laden. Information Fahren Sie mit der Maus über diesen Button, um mehr Informationen zur Seite zu erhalten. Hilfe Klicken Sie auf dieses Icon um dieses PDF aufzurufen. Zugriff Erscheint dieses Icon kann die aktuelle Seite nur von eingeloggten Usern betrachtet werden. 14

15 Bild-Tool Bearbeiten, drehen oder schneiden Sie Ihre Bilder einfach und bequem mit dem Bild-Tool (1) Neue Bilder laden (2) Bilder speichern (3) Bild-Tool schliessen (4) Navigator (5) Vorschau-Bereich (6) Bild um 90 drehen (7) Bildausschnitt im Vorschau-Bereich zoomen (8) Galerie (Übersicht der hochgeladenen Bilder) Neues Bild Klicken Sie auf den Öffnen-Button (1). Wählen Sie ein oder mehrere Bilder von Ihrer Festplatte aus. Anschliessend klicken Sie auf öffnen. Die Bilder werden hochgeladen, was durch einen Ladebalken erkennbar ist. Nach diesem Prozess erscheinen die Bilder in der Galerie (8). Klicken Sie in der Galerie (8) auf ein gewünschtes Bild um dieses zu bearbeiten. Die Auswahl erscheint nun im Vorschau-Fenster (5) sowie im Navigator (4). Wählen Sie nun im Navigator (4) den gewünschten Ausschnitt des Bildes. Den gewählten Ausschnitt sehen Sie im Vorschau-Bereich (5). Wird im Vorschau-Bereich (5) nicht das ganze Bild angezeigt, verwenden Sie die Skalierung (7) um den Ansichts-Bereich anzupassen. Zusätzlich kann mit den Rotation-Buttons (6) ein Bild um 90 gedreht werden. Ist das Bild so wie Sie es haben möchten, können Sie es mit einem Klick auf den Speichern-Button (2) speichern. 15

16 Sie werden nun aufgefordert ein oder mehrere Bilder auszuwählen. Klicken Sie mit der Maus im Galerie-Bereich (8) auf das Bild, welches Sie gespeichert haben möchten. Klicken Sie anschliessend auf OK. Das Bild ist nun gespeichert. Klicken Sie auf den Schliessen-Button (3) um das Bild-Tool zu beenden. 16

17 Newsletter Bearbeiten und verschicken Sie Ihren HTML Newsletter schnell und einfach über Ihre Website. Verwalten Sie Ihre Empfänger und im Abo-Manager. Newsletter-Manager Erstellen Sie einen neuen Newsletter. Mittels einfachem Klick ([Neuen Newsletter erstellen]) erstellen Sie einen neuen Newsletter. In der sich öffnenden Vorschau können Sie Text, Bilder und Links einfügen. Bearbeiten. Der Newsletter ist noch nicht versandt und Sie möchten ihn redigieren - klicken Sie auf Bearbeiten und nehmen Sie in der Vorschau Ihre Änderungen vor. Löschen. Klicken Sie hier um den Newsletter zu löschen. Kopieren. Kopieren Sie den Newsletter und arbeiten Sie weiter. Statistik. Überprüfen Sie, an wie viele Empfänger der Newsletter versendet wurde. Newsletter in verschiedenen Sprachen versenden Um einen Newsletter in einer zweiten Sprache zu versenden, erstellen Sie eine Kopie des Originals und wechseln Sie anschliessend in der Vorschauansicht in die gewünschte Sprache. Übersetzen Sie die Inhalte. Sende- und Newsletteroptionen Nehmen Sie hier die Einstellungen für Ihren Newsletter vor. Empfänger. Wählen Sie die gewünschten Empfänger-Gruppen für Ihren Newsletter- Versand. Bitte beachten Sie, dass Sie jeweils pro Sprache einen Newsletter verschicken. Zusätzliche Empfänger. Schreiben Sie zusätzliche Empfänger-Adressen in das Eingabefeld. Trennen Sie die einzelnen -Adressen mit einem Semicolon. Einfach mit Copy & Paste. Betreff. Wählen Sie einen passenden Betreff. Dies ist auch gleich Ihr Newsletter-Titel. Datum. Welches Datum soll auf dem Newsletter stehen? Wählen Sie ein Datum und eine Uhrzeit. Anzahl Blöcke. Geben Sie die Anzahl gewünschter Blöcke für Ihren Newsletter ein. 17

18 Newsletter erstellen Geben Sie Text, Bilder und Links ein. Textinhalt. Erstellen und formatieren Sie den Inhaltstext mit dem Text-Editing-Tool oder kopieren Sie einfach den gewünschten Inhalt aus einem Wordoder PDF-File an die gewünschte Stelle. Bildzuschneide-Tool. Wählen Sie für jeden Newsletter ein passendes Header-Bild. Binden Sie mit dem Bildzuschneide-Tool bequem und effizient Bilder von Ihrem Server in den Newsletter ein. Senden/Speichern des Newsletters Speichern. Sie können Ihre Arbeit am Newsletter jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt weiterfahren. Vollständige Vorschau. Machen Sie sich ein vollständiges Bild Ihres Newsletters im Browser. 18

19 Testnewsletter. Verschicken Sie nicht die Katze im Sack: Senden Sie sich oder einer anderen Person den Newsletter zum Test. Jetzt senden. Ist der Newsletter bereit? Dann wählen Sie diese Option. Damit es kein Versehen gibt, müssen Sie den definitiven Versand nochmals bestätigen. Newsletter-Abo Manager Importieren Sie all Ihre Empfänger-Adressen aus einer CSV-Datei in das Newsletter-Modul und weisen Sie diese einer Gruppe zu. Das System gleicht die zu importierenden mit den bereits vorhandenen Daten ab und erkennt, wenn ein Empfänger bereits vorhanden ist. Neuer Empfänger. Legen Sie über ein einfaches Eingabeformular neue Empfänger an. Empfänger suchen und bearbeiten. Suchen Sie über das Suchfeld den gewünschten Empfänger und wählen Sie den Bleistift um diesen zu bearbeiten. Empfänger verwalten. Sie können jeden Empfänger einzeln bearbeiten. Ändern Sie die -Adresse, die Postanschrift oder die Abonnements- Zugehörigkeit. History und Statistik. Sie möchten wissen, wie viele Newsletter der Empfänger erhalten hat und wie viele davon geöffnet wurden? Die Newsletter-History gibt Ihnen Auskunft. 19

20 Backend Nehmen Sie im Backend weitere Einstellungen vor. Rufen Sie Statistiken ab oder verwalten Sie einfach User und Gruppen. Das Backend bietet Ihnen noch mehr Möglichkeiten auf welche in diesem Abschnitt eingegangen wird. Zugriff auf das Backendhaben nur die Benutzer, welche die nötigen Rechte dazu besitzen. Seiten Hier erhalten Sie eine Übersicht aller Seiten die erstellt wurden. Nr: In dieser Spalte steht die ID der jeweiligen Seite. Klicken Sie auf die ID wird der Strukturbaum ab dieser Ebene angezeigt. Ganz oben sehen Sie zusätzlich den Pfad in dem Sie sich gerade befinden. Das bietet Ihnen die Möglichkeit, wieder auf eine höhere Ebene zu navigieren. Seite: Hier wird der Name der Seite angezeigt. Klicken Sie auf den Seitennamen, gelangen Sie auf diese Seite. Haben Sie das Recht eine Seite zu editieren, erscheint ein Stift-Icon. Klicken Sie darauf um den Seitennamen zu ändern. Online ab: Dieser Wert zeigt Ihnen an, ab wann die Seite online ist. Dieser Wert kann nur direkt auf der Seite angepasst werden. Online bis: Dieser Wert zeigt Ihnen an, ab wann die Seite offline ist. Dieser Wert kann nur direkt auf der Seite angepasst werden. Öffentlich: Ist dieser Wert auf Public gesetzt kann jeder auf die Seite zugreifen. Ist die Seite jedoch auf Private gesetzt, können nur User welche die Rechte auf diese Seite haben darauf zugreifen. Ändern Sie dies mit einem Klick auf den Wert selbst. Sichtbar: Hier sehen Sie ob eine Seite in der Navigation sichtbar ist oder nicht. Ändern Sie dies mit einem Klick auf den Wert selbst. Durchsuchbar: Dieser Wert gibt an, ob eine Seite in die Seiten-Suche einbezogen wird oder nicht. Ändern Sie dies mit einem Klick auf den Wert selbst. Layout: Dieser Wert gibt Ihnen Auskunft über das verwendete Layout der Seite. Zugriff Stellen Sie die Rechte der Gruppen schnell und einfach für jede Seite ein. Klicken Sie in das dazugehörige Feld um die Zugriffsrechte für Alle, Admin oder Members anzupassen. Die Farben haben folgende Werte: Ansehen Editieren Administrieren Statistik Hier finden Sie eine statistische Zusammenfassung aller Seiten. Klicks definieren, wie oft die Seite aufgerufen wurde. Sessions definiert, wie viele verschiedene User auf der Seite waren. 20

21 Veröffentlichen Besteht ein Unterschied zwischen der LIVE- und der Entwurfsversion, erscheint in der Spalte Geänderte Seiten der Wert veröffentlichen. Klicken Sie auf veröffentlichen um den Entwurf mit der Live-Version zu überschreiben. Benutzer Verwalten oder durchstöbern Sie alle Benutzer mit wenigen Klicks. Benutzer suchen Verwenden Sie die Suchfunktion im Benutzer-Bereich. Sie können nach Vor-, Nachname oder Firma suchen. Fangen Sie zum Beispiel mit dem Vornamen an. Wenn die Auswahl zu gross ist, fahren Sie einfach mit dem Nachnamen fort. Somit können Sie die Ergebnisse einschränken. Des Weiteren stehen Ihnen folgende zusätzliche Informationen zur Verfügung: Active: Ist der User aktiv oder inaktiv. Klicks: Hier können Sie sehen auf wie vielen Seiten der Benutzer bis jetzt gewesen ist. Sessions: Gibt an, wie oft sich der Benutzer eingeloggt hat. Kontakt: Sehen Sie hier wie viele Kontakte der Benutzer in seinem Netzwerk hat. Benutzer hinzufügen Um einen neuen Benutzer hinzuzufügen füllen Sie alle vorhanden Felder aus. Klicken Sie anschliessend auf hinzufügen um den Benutzer zu speichern. Wir empfehlen Ihnen ein Passwort mit mindestens 6 Zeichen zu wählen. Dies erhöht die Sicherheit. Benutzer bearbeiten Suchen Sie als erstes den Benutzer der editiert werden soll. Benutzen Sie dazu die Suchfunktion im Benutzer-Bereich. Haben Sie den Benutzer gefunden klicken Sie auf das Stift-Icon. Es erscheint die Bearbeitungsoberfläche. Wenn Sie mit den Anpassungen fertig sind, klicken Sie auf Speichern um die Änderungen abzusichern. Benutzer aktivieren / deaktivieren Möchten Sie einen bestehenden Benutzer aktivieren oder deaktivieren, gehen Sie als erstes wie bei Punkt Benutzer Bearbeiten beschrieben vor. Aktivieren beziehungsweise deaktivieren Sie die Checkbox aktiv. Klicken Sie anschliessend auf Speichern. Benutzer löschen Suchen Sie als erstes mit Hilfe der Suchfunktion im Benutzer-Bereich den Benutzer der gelöscht werden soll. Klicken Sie anschliessend auf das Löschen- Icon. Klicken Sie danach auf OK um den Benutzer definitiv zu löschen. Bitte beachten Sie, dieser Vorgang kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Benutzer einer Gruppe hinzufügen Um einen Benutzer einer Gruppe hinzuzufügen, gehen Sie als erstes wie bei Punkt Benutzer Bearbeiten beschrieben vor. Der Benutzer kann nun mehreren Gruppen zugeordnet werden. Klicken Sie anschliessend auf Speichern. Zurzeit online Erfahren Sie auf dieser Übersichts-Seite, welcher User wann und wo online ist oder war. Auf dieser Seite können keine zusätzlichen Einstellungen vorgenommen werden. 21

22 Gruppen Erstellen Sie neue oder bearbeiten Sie bestehende Gruppen. Gruppen hinzufügen Definieren Sie einen Namen für die neue Gruppe. Aktivieren Sie Relevant für Seitenzugriff wenn diese Gruppe die Möglichkeit haben soll, Seiten zu bearbeiten. Klicken Sie danach auf hinzufügen. Gruppen bearbeiten Klicken Sie auf das Stift-Icon um auf die Bearbeitungs-Oberfläche zu gelangen. Ändern Sie die Daten wie gewünscht und klicken Sie anschliessend auf Speichern. Gruppe löschen Klicken Sie auf das Löschen-Icon der gewünschten Gruppe. Klicken Sie anschliessend auf OK um die Gruppe definitiv zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. s In dieser Übersicht können Sie alle s welche vom System an externe adressen geschickt wurden einsehen. Um eine Nachricht anzuzeigen, klicken Sie auf deren Betreff. 22

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1 SIRIUS Content Management System Handbuch Redakteur! Seite: 1 SIRIUS - Inhaltsverzeichnis Cover Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Sirius Login im Sirius Icons und Symbole im Sirius Seite 1 Seite 2 Seite

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3 Inhaltsverzeichnis Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2 Schritt 1: Design auswählen...3 Schritt 2: Umfang und Struktur der Seiten bestimmen...7 Schritt 3: Inhalte bearbeiten...9 Grafik

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Administration Gruppen (Institution)

Administration Gruppen (Institution) Administration Gruppen (Institution) Kurzanleitung für den Moderator (mit Administrationsrechten) (1) Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf den Reiter Institution. (2) Wählen Sie rechts oben über die

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website)

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Redaktion Mit der Redaktion einer Webseite konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Seite 1 / Maud Mergard / 08.03.2010 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 08.03.2010 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3

Mehr

S ecure File E xchange K urzanleitung

S ecure File E xchange K urzanleitung S ecure File E xchange K urzanleitung Inhalt Rollendefinitionen... 3 Neuen Ordner anlegen... 9 Hinzufügen oder Hochladen einer neuen Datei... 11 Datei löschen... 13 Dokument herunterladen... 14 Datei

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14 1. Die Anmeldung Um mit Typo3 arbeiten zu können müssen Sie sich zunächst am sogenannten Backend (BE) anmelden. Dazu benötigen Sie die korrekte Web-Adresse, Ihren Benutzernamen und das zugehörige Passwort.

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Handbuch für Redakteure (Firmenpark)

Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Eigenen Eintrag finden... 1 Anmeldung am System... 1 Inhalte ändern... 2 Feld: Branchenzuordnung... 3 Feld: Virtueller Ortsplan... 4 Feld: Logo (Bild einfügen)... 5

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite

Inhaltsverzeichnis. Seite UEmail und GMX Inhaltsverzeichnis I. Email/ Allgemeines 1 II. Emailprogramm GMX 1 1. Zugangsdaten bei GMX 1 2. Anmelden bei GMX/ Zugang zu Ihrem Email-Postfach 1 3. Lesen neuer Emails 4 4. Neue Email schreiben

Mehr

Outlook Express Anleitung

Outlook Express Anleitung Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie E-Mails empfangen und 1. E-Mail Adressen Um andere Personen via E-Mail erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse.

Mehr

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Handbuch Website Handbuch Redakteure Fakultät CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax: (0871) 9 66 41

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter 1 Newsletter erstellen 1. Sprachversion... 1 1.1 Newsletter erfassen/editieren... 1 1.2 Bilder erfassen: Sprachneutrales Bild... 9 1.3 Bilder erfassen: Mehrsprachiges

Mehr

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen...

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen... FL-Manager: Kurze beispielhafte Einweisung In dieser Kurzanleitung lernen Sie die wichtigsten Funktionen und Abläufe kennen. Weitere Erläuterungen finden Sie in der Dokumentation FLManager.pdf Neues Projekt

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Inhaltsverzeichnis 1. - 7. 8. - 13. 14. - 17. 18. - 22. Anmelden Interface-Informationen Einführung Dateien hochladen Ordner erstellen Ordner kopieren, ausschneiden,

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich:

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich: Herzlich Willkommen! Dieser Text soll Ihnen eine Kurzanleitung bzw. Wegweiser für das email Systems sein. Die meisten Bedienelemente kennen Sie sehr wahrscheinlich bereits von anderen email Oberflächen

Mehr

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte.

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte. STRATO Schnellstart Erste Schritte mit LivePages LivePages ist der praktische Homepage-Baukasten von STRATO. Damit erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigene Homepage und zwar komplett online und ohne

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

Endanwender Handbuch

Endanwender Handbuch Endanwender Handbuch INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Frontend und Backend...3 Das Dashboard...4 Profil Bearbeiten...6 Inhalte Verwalten...6 Seiten...6 Seite verfassen...7 Papierkorb...11 Werbebanner...11

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG 2 Inhalt 1. Newsletter erstellen 1. Sprachversion 3

Mehr

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg Dokumentation Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg fon: +49 (0)761-456 989 0 fax: +49 (0)761-456 989 99 mail: info@prolink.de

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Erzbistum Köln OpenCms. Anleitung OpenCms Der Sitemap-Editor

Erzbistum Köln OpenCms. Anleitung OpenCms Der Sitemap-Editor Anleitung OpenCms Der Sitemap-Editor 1 Erzbistum Köln Kategorien 9. Juli 2015 Inhalt Ansicht, Funktionen, Menüs... 3 Die Werkzeugleiste des Sitemap-Editors:... 5 Das Kontextmenü der einzelnen Seiten und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Einführung 2. Login 3. Persöhnliche Daten 4. Meine Webseite 5. Navigation 6. Backups

Inhaltsverzeichnis. 1. Einführung 2. Login 3. Persöhnliche Daten 4. Meine Webseite 5. Navigation 6. Backups Erste Schritte Wir heißen Sie herzlich willkommen im CMS-System der Euroweb Internet GmbH. Hier erfahren Sie die grundlegendsten Informationen, die Sie zur Bearbeitung Ihrer Website benötigen. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung WordPress www.kindermuseum-hamburg.de

Anleitung WordPress www.kindermuseum-hamburg.de Anleitung WordPress www.kindermuseum-hamburg.de Stand: 17.8.2011 bureau fb Wohlers Allee 24a 22767 Hamburg Tel.: 040/756 018 17 E-Mail: info@bureaufb.de Inhaltsverzeichnis Anmelden/Einloggen... 3 Das Menü...4

Mehr

Einführung in die Typo3 Website vut.de

Einführung in die Typo3 Website vut.de Struktur Website Öffentlicher Bereich: - Artikelseiten - andere Seiten - Kalender Mitgliederbereich: - Artikelseiten - Profilseiten Mitarbeiterbereich: - Dokumentenverwaltung 1. Dokumente Dokumente (Bilder,

Mehr

Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006)

Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006) Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006) Inhaltsverzeichnis Anleitung für den Gruppen-Administrator (Community)... 3 Eigenschaften editieren...4 Passwort ändern...4 Moderator ändern...5

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 Selly WEBSITE Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 1. Menüstruktur Menüpunkt neu markieren Sie die Ebene (links) UNTER der die neue Seite angelegt werden soll Menüstruktur > Menüpunkt neu geben Sie

Mehr

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Basics 1 Einleitung / Inhalt 2 / 21 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert erklärt,

Mehr

1. Zuerst muss der Artikel angelegt werden, damit später die Produktvarianten hinzugefügt werden können.

1. Zuerst muss der Artikel angelegt werden, damit später die Produktvarianten hinzugefügt werden können. Produktvarianten und Downloads erstellen Produktvarianten eignen sich um Artikel mit verschiedenen Optionen wie bspw. ein Herrenhemd in den Farben blau, grün und rot sowie in den Größen S, M und L zu verkaufen.

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8

Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8 4 Inhaltsverzeichnis Das 1&1 Control-Center Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8 Domains verwalten Allgemeine Informationen zu Domains...9 Zentrale

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Die Kurzanleitung dient als Leitfaden zur Erstellung eines E-Mail Newsletters. Zum Setup Ihres eyepin-accounts lesen Sie bitte Einrichtung Ihres Accounts oder

Mehr

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA Bedienungsanleitung Content-Management-System GORILLA Einloggen Öffnen Sie die Seite http://login.rasch-network.com Es öffnet sich folgendes Fenster. Zum Anmelden verwenden Sie die Benutzerdaten, die wir

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

>Das comdirect Musterdepot

>Das comdirect Musterdepot >Das comdirect Musterdepot Einleitung Das comdirect Musterdepot ist eine Depot-Simulation auf Basis aktueller Börsenkurse. In Ihrem Musterdepot können Sie Wertpapiere virtuell verwalten - genau so bequem

Mehr

- 1 - LOGION CMS. MedienService Ladewig

- 1 - LOGION CMS. MedienService Ladewig - 1 - LOGION CMS MedienService Ladewig - 2 - Administration Einführung: Warum Online Redaktion einfach sein kann... Wer Informationen aufbereitet und verteilt, steht mit den Mitteln moderner Informationstechnologie

Mehr

Erstellen von Beiträgen

Erstellen von Beiträgen Erstellen von Beiträgen Hinweis Die Anleitung ist für den Microsoft Internet Explorer 10 erstellt. Wird ein anderer Webbowser wie Firefox, Safari oder Google Chrom usw. verwendet, kann die Darstellung

Mehr

Manual WordPress - ContentManagementSystem

Manual WordPress - ContentManagementSystem Was ist WordPress? WordPress ist ein ContentManagementSystem (CMS) zur Verwaltung der Inhalte einer Website. Es bietet sich besonders zum Aufbau und Pflege eines Weblogs (Online-Tagebuch) an. Funktionsschema

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de TYPO3 Einführung für Redakteure I A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website nach dem Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten:

Mehr

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Advanced 1 Einleitung / Inhalt 2 / 13 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr

CASC CMS. Anleitung / FAQ

CASC CMS. Anleitung / FAQ CASC CMS Anleitung / FAQ INHALT INHALT 1 ALLGEMEINE FRAGEN * WIE KANN ICH MEIN PASSWORT ODER MEINEN BENUTZERNAMEN ÄNDERN? * WELCHE ZUGRIFFSRECHTE HABE ICH? * WARUM AUSLOGGEN? 2 ANLEITUNG LINKS * LINKS

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

Anleitung zum Homepage-Baukasten

Anleitung zum Homepage-Baukasten Anleitung zum Homepage-Baukasten Zur Hilfestellung sollten Sie diese Seiten ausdrucken. Besuchen Sie auch unsere Muster-Homepage unter http://beispielauftritt.maler-aus-deutschland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website. Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch

Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website. Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch I n ha l t 3 Allgemeines 3 Zu diesem Manual 4 Login 5 Allgemeines zu den Arbeiten im Backend 5

Mehr

Einführung in OWA. Inhalt

Einführung in OWA. Inhalt Inhalt Online Kommunikation über OWA...2 Anmelden...2 Integration von OWA im Schulportal...2 OWA-Arbeitsoberfläche...2 Neue E-Mail senden...3 E-Mail-Adressen/Verteilerlisten suchen (Zusammenfassung und

Mehr

Typo3 Benutzerhandbuch

Typo3 Benutzerhandbuch Typo3 Benutzerhandbuch für Version 6.2 contemas websolutions OG Hauptplatz 46 7100 Neusiedl/See m: office@contemas.net Sechsschimmelgasse 14 1090 Wien www.contemas.net t: +43 (0) 660 80 80 800 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Handreichung fu r Autoren

Handreichung fu r Autoren Handreichung fu r Autoren Inhalt: 1. Wie und wo melde ich mich an? 2. Wo ändere ich mein Passwort? 3. Struktur des sogenannten Backend-Bereichs 4. Neue Datei (Inhaltselement) anlegen. a. Der Karteireiter

Mehr

TYPO3-Blockseminar. am 23. und 30. September 2010. Sibylle Nägle, Tanja Bode. TYPO3 Blockseminar, 30.09.2010 Seite 1

TYPO3-Blockseminar. am 23. und 30. September 2010. Sibylle Nägle, Tanja Bode. TYPO3 Blockseminar, 30.09.2010 Seite 1 TYPO3-Blockseminar am 23. und 30. September 2010 Sibylle Nägle, Tanja Bode TYPO3 Blockseminar, 30.09.2010 Seite 1 Ablauf (vorläufig) Erste Woche Organisatorisches Login und Struktur Ändern persönl. Einstellungen

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage.

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. Seite 1 Walter Mayerhofer 2012 1.) ANMELDUNG Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Als allererstes

Mehr

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten:

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: CMS Sefrengo Handbuch für Redakteure Seite 1 Zugangsdaten Mindestanforderungen Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: Ein Webbrowser: Microsoft Internet Explorer ab Version

Mehr

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf Inhaltsverzeichnis Allgemein...2 Bilder-Ordner für Bildergalerie einrichten und befüllen...3 Verzeichnis erstellen...3 Beschriftung der Fotos...4 Bildergalerie anlegen und einrichten...5 Vorbereitung im

Mehr